1902 / 15 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[83029] Allgemeine

Lokal- & Straßenbahn-Gesellschaft. Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß die Herren Alhard Andreae, Gustav Behringer und Emil Weßlar, j sämmtli zu Frankfurt a. Main, E u Mitgliedern des Aufsichtsraths unserer Gesell- {haft neu gewählt sind. Berlin, den 15. Januar 1902. ; Der Vorstaud. Kolle. Pie.

18307) Hamburg-Altonaer- Centralbahn - Gesellschaft.

Die außerordentliche Generalversammlung der Aktio- näre der Hamburg-Altonaer-Centralbahn- Gesellschaft vom 14. RSanuar 1902 bat beschlossen, das Gruud- kapital der Gesellschaft durh Ausgabe von

1000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennwerthe von je F 1000, zusammen 6 1 000 000, auf A 2 000 000,— zu erhöhen. Die neuen Aktien find vom 1. Januar 1902 an dividendenberechtigt.

Die. neuen Aktien find an ein durch die Commerz- und Disconto-Bank, Hamburg, vertretenes Konsor- tium begeben mit der Verpflihtung, davon einen Betrag von

M 500 000,— den bisherigen Aktionären und

46 500 000,— den Inhabern von Genußscheinen in der Weise anzubieten, daß die Aktionäre berechtigt sein sollen, auf je zwei alte Aktien - eine neue Aktie und die Inhaber der Genußscheine berechtigt sein sollen, auf je vier derselben eine neue Aktie im Nenn- werth von M 1000,— zum Kurse von 125 9/9 zuzüg- li Stüdckzinsen ab 1. Januar 1902 zu beziehen. Um den Aktionären und den Inhabern der Genuß- eine den Bezug der neuen Aktien zu erleichtern, ind die nabenannten Firmen auch bereit, auf. je eine alte Aktie zusammen mit zwei Genußscheinen eine neue Aktie zu gewähren.

Unter Bezug hierauf ergeht hiermit an die Aktio» näre und Inhaber von Genußscheinen die Aufforde- rung, in- der Zeit vom 20. Jauuar bis 3. Fe- bruar 1902 das Bezugsrecht unter den unten angegebenen Bedingungen auszuüben.

Die Aktionäre haben zu diesem Zweck ihren Ans

spruch auf den Bezug von neuen Aktien

in Hamburg: bei der Commerz- und Dis- conto - Bauk, Neß 9, Wert hpapier- Abtheilung, in Verlin : i Commerz- und Dis- conto - Bank, W. 8, Kanonierstraße 29/30,

Effekten Kass e,

bei der Firma C. Schlefinger, Trier

& Co., W. 8, Iägerstraßze 59/60,

werktäglih während der Vormittags-Geschäftéstunden

anzumelden.

Nach dem 3. Februar 1902 werden Anmeldungen

niht mehr angenommen

Bei der Anmeldung sind die Aktien und Genuß \heinemit doppelten, arithmetisch geordnetenNummern- vérzeichnifsen, zu denen die Formulare, welhe aus- {ließli zu benutzen find, unentgeltlich bei den vor-

annten Stellen verabfolgt werden, einzureicen. Wird die Zablung für die neuen Aktien per Bank

[83067] : Die Herren Aktionäre werden zu der am Monu- tag, den 17. Februar cr., Nachm. S Uhr, im Hôtel zum goldenen Lamm in Brieg stattfindenden ‘auf;erordentlichen Geueralversammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduun

von Vorzugs-Aktien und Fe Vorzugs- Aktien

Aktien ausgestattet werden follen,

Vorzugs-Aktien uimzutoandeln, dieses Beschlusses.

führung des Herabsetzungsbeschlusses.

folgten Kapitalsänderung neu zu fassen.

und in $ 12 die Möglichkei

vorgefehen werden.

Beschluß gefaßt werden:

Liquidation.

__ entspricht. E i Event. wenn eine Kaufsofferte vorgelegt wird :

Koppen, den 17. Januar 1902. s Koppener Dampfbrauerei, Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. C. Buchholz.

Genossenschaften.

geleistet, so sind die alten Aktien und die Genuß » S % M S » 1e p \dcine am Werkta ach der Zablung einzureichen. Bei der Ausübung des Bezugsrechtes ift für jede acue Aktie zu bezablen der Nennwerth mit . . H 1000 doÂs V n gen end das Ax D ¡uammen 46 1200 zuzüglih 4% p. a. Zinsen auf « 1000,— vom 1. Janvar ‘1902 bis zum Zahbltage und die Hälfte dei Al uen nten r e t S v d ha 0 h 6L 6 L T

Für die geleisteten Einzablungen auf die neuen

Aktien reden ¡unäcbst Aafien-O en aut: E d ILF Î Tb c p S während die Altien felbit, sobald die Stüd tic G „D G A pes .. s Ï ° ch Lp gestellt sind, bei derjenigen Stelle, welche die Kasier E , Quittung auêgefertigt bat, verabsolgt werden B O » „i j Laa mten e don Ls ms Ï Zu gegebener Zeit wird beantragt werden. d cu

auêgegebenen Aktien an den Börsen zu Hamburg un

Berlin zum Handel und zur Notiz zuzulassen Hambura, den 16. Januar 1902

[83027]

¡ Die ordentliche Generalversammlung findet | Mittwoch, den 29. Januar 1902, Abends

| S Uhr, bei Apitsh, Rofenthalerstr. 39, statt

|. Tagcsorduung : 1) Geschäftébericht und Ricbtig

S

| sprehung der - Jahreôrechnung pro 1901. 2) Ent- Gewinn- und tion und Grsaßwabl des Austichtsraths. 5) Vergütigung an

res-

lastung des Vorstands. 3) Beschluß über ind Verlustvertbeilung 4) MNemunera den Vorftand 6) Verschiedenes Me Ja reGnung liegt in unserm Geschäftslokal straße 3, aué

Berliner Vürgcr-Bauk, ciugetragene

S H n A A J. Gabt ar r1 Mt.

L L -

Hamburg-Altonaer Centralbahn- Gesellschaft. | 8) Niederlassung I. von

C. Hh. Schaar

[83077]

o (E e e 3154 K. Amtsgericht Göppingen. Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft. In die Lifte der bei dem Amtégericht Göppinger Die diesjährige ordentliche Generalversamm: | jugclasienen Kechtbanwäite mit dem WSemMy 1

lung findet am ay etra E n 10. Januar 1902, Donnerstag, den 6. Februar ds. Irs., | V e tccribtertb Plieninger

Vormittags 10 Uhr,

im Saale des diesigea Stationsgebäudes ftatt

Die geebrten Herren Aktionäre werden hiezu gemäß | gelaffenen RKebtsarwälte if unier Nr. 4 der bis- Art. VIl1 der Statuten unter dem Präjudiz einge- | berige Ecrichts-Asiessor Friedrich Scholz ju Liebau laden, dak die Ausbleibenden sih dem unterwerfen, | ingetragen worde bei die Mehrheit der Erschienenen verf2)jungsmäßig | Liebau i. Schl., ten 14. Januar 1902

í ien Amal M t 4277 F

Leh Bilanz Ecwinn- uad Verluftrehnung nebít | j A p 4 Mebenreiumaecn, sowie der ten Mermäacnéltand | 12229 N. Württ. Landgericht Ellwangen. ond die "NrekZieails der GllofiAtt entmid lade | _.. er Dei Dem DIENgen vantgeriéte zugelafene

e D 4 16A L 5 L F U Oa B af L2G Dit aormaait u E A rwa Ls (eiae Bericht mit den Bemerkungen des Eesellschatts- 17a... 6. Beet zorntot S R

ausichusics liegen vom 21. Januar dés. Js. à

dem. Geschäflêraume der Seselllchaft zur Eiasußt-

nahme auî

ck der Generalversammlung if Ves4luß- faßunga über die Genchmigung der Jahresbilanz, der

Beirichs: und Nedenrechnangen, üder k Ferrer

Nechtsanwälten.

e A Ey y

-

175

Den 14. Januar 1902 Lantgrrbte- Prifidert

- Aw . -

vertheilußg, sorrie Res i Satloû E “er Tee. 9) Bank-Answeise.

waltungéfkörper, entlih Feststellung des Etats für | (83370] E ochen-Ue ber izt

192 und Vornahme der statutenm3bigen Grsatzeraßl

mit eventueller Besélukislaliuna nah 4 219 Ai des Hant elêge et bus

i Reichsbank

T1 Zar Abgade der Legilimationékarten gegen Ter- | vom 25. Januar 1992,

zeiguna der Original-Altien ift Termin auf „Dienstag, den 4. Februar ds. Js. 2m gi ant ior

ittagsó vou 9—12 Uhr im KNassen- an Gold in Borten ter aus-

zimmer ¡s Fürth, liatiher Duren 124 Miiogramem Nachmittags vou 2 4 Uhr im Saale des fein je 2794 M beredhnet) 474 N hicfigen SZtationsgebäudes. 2) Gestarz an Reihe! FeniAeinen 20 4 00 || Jede Alte gebt tas Stimmtelt (4 221 I) G Noten antezrer Gaalen 159021 909 | Dantel geei a8) j 4) o « ees 74 414 9) tes 15. Januar 1902 5) G . lembantiener: «ea T1 O T as Tirefktortum 6, s Eilefica V3 A S feu z D lonfiigea Alliven pi E14 N

Acrtira. 1) Metallbestians lder Besiand au A furstäkigem peutichen Selle uad

Passiva. Das Grundkapital Der Neservefonds. . . .. 10) Der Betrag der umlaufenden

L S 11) E [eRMgen tägli fäll

Die sonstigen Passiva . . in, den 17. Januar 1902. RNeichsbank-Direktorium. allenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedicke. K Goßmann.

Bank für Süddeutschland.

Stand am 15. Januar 1902.

M. 150 000 000 40 500 000

. 1 257 419 000

$ 576 187 000 1) Beschlußfassung über Erksöhung des Grund- 40 664 000 kapitals um einen Betrag von höchstens 150 000,00 M und ee event. Ausgabe

tsetzung für diese a. der Vorrechte, mit denen diese Vorzugs- b. das Recht der bisberigen Aktionäre, ihre

Aktien gegen Zahlung von mindestens 25 9/6 des Nennwerths der Aktien in

c. der näheren Modalitäten der Ausführung

2) Beschlußfassung über Herabsetzung des Grund- kapitals durch Zusammenlegung von Aktien und Festsezung des Zweckes und der Höhe der Herabsetzung, sowie der Maßregeln zur Durch-

asse:

2 R E N Neichskassenscheine .

Noten anderer Banken Gesammter Kassenbestand Bestand an Wechseln Lombardforderungen Eigene Effekten Immobilien . . Sonstige Aktiva

6 059 282/44

1 257 600|—

7 390 292/44 8 863 094/75 10 408 654/50 1789 814/64

2 865 408/14 131 750 424/26

[83071]

3) Abänderung der $ 3, $ 9 und $ 12 des Ge- sellschaftösvertrages und Eg G tgung des Auf- \ichtsraths, den $ 3 nach Maßgabe der er-

A

In $ 9 soll die B die Bestimmung des Aufsichtsraths vorge!ehene notarielle Form, t, die General-

versammlung auch in Breslau abzuhalten,

Passiva. Aktienkapital Neservefonds Immobilien- Mark-Noten in Umlauf . Nicht präsentierte Noten in alter

Täglich fälli Diverse Pas

. 115 672 300/— 1940 111/18

113 109 890|—

Im Falle, daß die obigen Punkte der Tages- ordnung nicht angenommen werden, oder falls die in der E&eneralversammlung anwesenden oder vertretenen Aktionäre das benöthigte Kapital von 150 000,00 Æ nit fo rechtsverbindlih zeihnen, daß auf das Ein- kommen diefer Summe mit Bestimmtheit zu rechnen ist, soll auch über folgende Punkte berathen resp.

Amorti ationsfonds

31 750 424126

lbaren Wechseln : A 1 618 971,07.

[82801] Braunschweigishe Bank. Staud vom 15. Jauuar 1902.

Metallbestand . . Reichskastenscheine Notên anderer Banken . Wechsel-Bestand Lombard-Forderungen Effekten-Bestand Sonstige Aktiva

4) Beschlußfassung über Auflösung der Gesell- schaft, Bestellung eines oder mehrerer Liqui- datoren und Festseßung der Modalitäten der

le Verbindlichkeiten gegebenen, im Inland z

5) Ermächtigung des Liquidators, das Vermögen der Gesellschaft im Ganzen (ohne Versteige- rung) zu veräußern, wenn der Erwerber die Passiven der Gesellschaft als Selbstshuldner übernimmt und außerdem einen Baarbetrag zahlt, der mindestens 15 9/9 des Aktienkapitals

Ermächtigung des Liguidators, eine der Ge- sellschaft gemachte Offerte auf Uebernahme des Vermögens der Gesellschaft im Ganzen (aller Aktiven und Passiven) anzunehmen und decn Offérenten das Vermögen der Gesellschaft als Ganzes (obne Versteigerung) zu überlassen.

A 11.275 785; 55. Passiva. Grundkapital Reservefonds Í Spezial-Reservefonds Umlaufende Noten : Sonstige täglih fällige T bindlichkeiten An eine Kündigungsfri bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . EventuelleVerbindl weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln . Brauuschweig, den 15. Der Vorstand. Tebbenjohanns.

idhkeiten aus

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

E 333 332. 05. Januar 1902.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Œls2fer- Bekanntmachung. Die Bayerische Handelsbank dahier hat den ‘% 30 000 000, efenpfandb

Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. unverloosbare an biefiger Börse München, den 16 jy am! Die Zulassungsftelle für Werthpapiere

an der Börse zu München.

Vorsitzender

Januar 1902

Bekanutmachung.

I Hauptversammlung Alter&-, Juvaliden- und Hinterblicebenen-Kasse der katholischen Presse Deutschlands (2 Dienstag, den 4, Februar

ordentliche

a bie Lilie der bei dem bieñgen Amisgerichi w- | cr., Nachmittag es, Niederwallitraße Nr

Tagesorduung:

) 4 Ï Í f Ÿ Recbnun t 1901

o KHericbt tet G 3ñen

Anträge ter Kossenwarte . G r ry tte

Die Mitglieder L MFERE E M Q D f AEAE E MIRS M M E O Berlin, der Dex Vorstand der Alters-, Juvaliden- und Hiaterbliebenen-Kasse der fatholischen Presse Teutschlands,

ienfemver, V rfigenter

mit nfieherter Tagifertnurg Chemnuig, bén |!

F

Tag: orb tung

die S mei Prlerr 10glgmm bten

[83070]

Gewerkschaft Alwine.

Die Herren Gewerken werden hiermit zur ordent-« lichen Gewerkenuversammlung pro 1900 auf Dienstag, den 28. Januar cr., Nachmittags 5 Uhr, nah Düsseldorf, Monopol-Hotel, eingeladen.

_ Tagesordnung:

1) Genehmigung der Umleihe - Bedingungen be- stehender Hypotheken sowie eines im Jahre 1900 angekauften Terrains von 2 ha 03 a.

2) Erstattung des Berichts der am 31. August 1901

ewählten Revisions Kommission.

3) Vorlage des Geschäftsberichts pro 1900.

4) Rechenschaftsbericht pro 1900 und Ertheilung der Entlastung.

5) Wahlen zum Grubenvorstand.

9) Auf Betreiben verschiedener Gewerken :

6) Wahl zweier Nechnungsprüfer pro 1900.

7) Abberufung des gesammten Grubenvorstands.

8) Neu des gesammten Grubenvorstands,

Essen a. d. Nuhr, den 17. Januar 1902.

Der Grubeuvorsftand.

Gewerkschaft Alwine.

Die Herren Gewerken werden hiermit zur dies- Bin ordeutlichen Gewerkenversammluug

Dienstag, deu 28. Januar cr., Nach- mittags 6} Uhr, nah Düsseldorf, Monopol-Hotel, eingeladen.

____ Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht pro 1901.

2) Nechenschaftsberiht pro 1901 und Ertheilung

der Entlastung. 3) Wahlen zum Grubenvorstand. 4) Wahl von zwei Rechnungsrevisoren. Essen a. d. Ruhr, den 17. Januar 1902. Der Grubenvorstaud.

[83034]

Norddeutsche Hagel-Versicherungs- Gesellschaft auf Gegenseitigkeit.

In Gemäßheit des $ 37 des Statuts mache ih hierdurch bekannt, daß Herr Rudolf Schelske zum Direktor erwählt worden und als solcher berechtigt ist, in Behinderungsfällen oder bei Abwesenheit des General-Direktors denselben zu vertreten.

Berlin, 15. Januar 1902. Der Vorsitzende des Verwaltungsraths: Graf Stosch.

[83033] L i Die Herren Oscar Dilsheimer, Banquier in Aschaffenburg, und Louis Dreyfus, Kaufmann, Frank- furt a. M., sind aus dem Auffichtsrath aus- getreten; an deren Stelle wurden in der Versamm- lung der Gesellschafter vom Herren Siegfried Bach, Fabrikbesißer, und Wilhelm Rehblen, Großhändler, beide in Nürnberg, als Mit- glieder des Aufsichtsraths gewählt.

Nürnberg, den 16. Januar 1902.

Nürnberger Controllkassengesellschaft m. b. H.

_Der Geschäftsführer : Sigmund Wertheimer.

[82263]

Die Tabakextractfabrik zu Hamburg,

Gesellschast mit beschräukter Haftung,

ist in Liquidation getrèten und werden die Gläu- biger aufgefordert, such zu melden.

Hamburg, 14. Januar 1902. Der Liquidator : Mar Stobbe.

[80257]

Infolge des in der Generalversammlung erfolgten Beichlusses auf Liquidation unserer Gesellschaft er- suchen wir die Gläubiger, ibre Ansprüche anzumelden.

Mainz, Januar 1902.

Transportabler Dampfentwidckler

für das Großherzogthum Hessen, Hefsen-Nafsau uud Bayerische Pfalz.

schränkter Haftung in Liquidation. H. Neuburger

[81872]

Die Gesellschaft: „Rheinische Secidenhut-Fabric, Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung“ zu Dülken hat Januar 1902 aufgelöst. Liquidator der- selben ist der unterzeihnete Kaufmann Carl Lang- weiler zu Dülken

Die Gläubiger der genannten Gesellschaft wer

biermit aufgefordert, sich bei derselben zu melden

Dülken (Rheinland), den 13. Januar 1902 Rheinishe Seidenhut- Fabric,

Gesellschaft mit beshräufter Haftung i. Lia.

Carl Lanaweiler

Ï 82815]

Explosivstoff-Werke Spiralit

Ges. mit beschränfter Hastung i/Lig. Auf Grund $ 66 des Ges, betr. d. Ges. m. b

wird hiermit die Liquidation der Gesellichait be- fannt acmact. unter gleichzeitiger Aufforderung det

Gläubiger, uh bei der Gesellschaft zu melden Hamburg, den 10. Janvar 1902 Die Liquidatoren:

Max Thorn Y, Harlung

4254] Bekanntmachung.

| Die Gas - Selbstizünder Export Gesellschaft, | Gesellschaft mlt beschräunfter Hastung in Hawn j burg, if! in Liquidation getreten. Citwaige x

befannte Gläubiger weiden bierburch aufsgeforderl,

b w melden Hamburg, den 14, Januar 1902 Tie Liquidatoren.

: dex Diensiag, den 11, Februar d, JZ., Nachmittags 4 Uhr, in der „Börse“ e itattfoter*eco aufterordentlichen Generalversammlung

der Sächs. Centralkrankenkasse für Männer und

lzdea wir hierdorh bie llimmberehligien Milglieter ergebenst cin

Tex allenvorstand

Torigenter

toone ber asse, [4 115 des Vlafuts) #4) 17 e alis)

M 15.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den H muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der Eisenbahnen en

13, Januar 1902: die

Gesellschaft mit be

Frauen zu Chemniß,

Z1atutabämnerongen bes Aofitellong ciner Tra fes 1) Negelang deer Beblhren unt Gntschätlgung fh e

Sechste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 18. Januar 1902.

andels-, Güterrechts-, V

ereins-, Genossenschafts-, Zeicben-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauzs- thalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reith. x: 154)

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih kann durch alle Berlin auh dur die Königliche Expedition des Deutschen NReichs- und Königlich Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ost-Anstalten, für reußischen Staats-

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Negel täglich. Der

Bezugspreis beträgt L M 50 -& für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -. Insertionspreis für den Iaum einer Druckzeile 30 K.

Vom „Central-Handels - Negister für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 15A. und 15 B. ausgegeben.

Handels-Register.

Achim. Bekanutmachuug. [82821] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. Nr. 29 i} zu der Firma Rösener « C92 in Achim, jeßt in Bremen, Zweigniederlassung in

Achim, heute Folgendes eingetragen worden : Spalte 3 (Inhaber):

Seit dem 30. Dezember 1901 Henry Carl Roesener.

Spalte 6 (Rechtsverhältnisse) :

Mit dem am 30. Dezember 1901 erfolgten Aus- scheiden des Wolf von Oppel ist die offene Handels

gesellschaft aufgelöst.

H. C. NRoesener führt seitdem die Firma als alleiniger Inhaber unter Uebernahme der Aktiven

und Passiven fort. Achim, den 10. Januar 1902 Königliches Amtsgericht. 1.

Altona. [82822]

Eintragungen in das Handelsregister. 11. Januar 19082.

Chr. C. W. Philippsen Nachf., Altona.

Die Firma ift erloscben.

August Behr, Möbelfabrik, Altona. In- haber : Möbelfabrikant August Heinrich Behr in

Altona.

Carl Berger, Altona. Die Firma ist erloschen. Hermann Möller, Altona. Die Firma ist

hier erloschen. 13. Januar 1902.

UAltonaisches Unterstüzungs-JInstitut,Altoua. a. Der Architekt Georg Kallmorgen in Altona ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Architekt Johann Albert Otto Petersen in Altona in den Vorstand eingetreten; h. Der Vor stand ist befugt, sich dur Bevollmächtigte vertreten

zu lassen.

Hartwig «& Vogel in Dresden mit Zweig- niederlassung in Altoua. Die Zweignieder-

lassung ist aufgelöst Die Firma ist erloschen. 14. Januar 1902.

Diedr. Gersteukorn Nachfg., Altona. Die

Firma ist erloschen. Königl. Amtsgericht, Abth. 111 a., Altona.

Annaberg, Erzgeb. [82823]

Auf Blatt 616 des hiesigen Handelêregisters

beute eingetragen worden, daf dem Kaufmann Herrn | Hermann Paul Josef Eduard Büttner in Anna- | berg für die Firma Gebrüder Reuther daselbst |

Prokura ertheilt ift. Annaberg, den 14. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. [83045] |

a. 1) Neueintrag im Firmenregiîter für Augsburg. „Martin Rommel“. Inhaber der Werkzeug fabrikant*und Werkicugbändler Martin Rommel ir

Augsburg

2) „Karl Schneider“. Inhaber der Nähe |

maschinenbändler Karl Schneider in Augsburg

3) „jOtto Schlögel“. Inhaber der Weiß- und

Kuriwaarenbändler Vtto Schlögel in Augsburg

{) „Martin Rot“. Inhader der Schnitt- un

Kuruwaarenbändler Martin RNock in Augsburg

b. Firma Geo F. Nrämer in Augsburg. |

Dem Bucbhbalter Marx Winkler in Augsdurg Prokura ertheilt

Neueintrag im Gesellsbaftöregister für Augs

burg. Der Kommerzienrath Wilbelm Ammon,

Kabrifanten Heinri Ammon, Eugen Eberle und Adolf Ammon, sämmtliche in Augéburg, betreilk seit 7. November 1901 unter der bisber von Fran Anton Forger «on. allein innegehabten Firm „A. Forger nen.“ in offener Handelsgesellschaf

Augsburg cine Laub- und Metallsägenfabrik Die Firma A. Forger uem. ist also als Einzel

firma erloschen Augsburg, den 15. Januar 1902 Kal. Amtsgericht

Nnergedorfs. [82824] !

Eintragung in das Handelsregister. 1902. Januar 16

Hohlschleiferci Bergedorf vou Schoen & |

Co in Bergedorf.

Gesellschafter: 1) Albert Julius Schoen. Hohl | \@dleiser. 2) Hermann Otto Deckert. Hoblschleifer, | n I) Adolph Carl Richard Böhme, Maschinenbauer ad 1 u. 2 in Beracdorf, ad 3 in Sande wobnbaft

Die offene Handelögesellschaft hat degonnen Januar 1902 Das Amtsgericht Bergedorf. (gez) Secbohm Dr

Veröffentlicht: W. Müller, Gerichtss(hreider Rnerlin. Befkfaunntmachung. (82827]

S,

wird dahin bericbligt, daß die von Amtswegen

lêldende Alma Verlia-Westend Watler- WOrKks and Land Company (Limited) seil 4 Mal 141 in Vorlin and Nuburban

Land Compans (Limited) geindert it Berlin, den 11. Januar 1908

Könialicdes Amitgerickt 1, Aidellunga W

Berin.

biheil n. Am 15 Jangar 1908 R Angrteagen:

Bei dex Firma Ne. (1

„Aschinger's Bierquelle, Aktien-Geselishas“

(E iy Bexlin)

Dans Yodneri, Kausmann, Berlin fi um Vor

standsmitglied einananl

Bei der Firma Nr. 560 Neue Photographische Gesellschafi, Aktiengesellschaft (Sih Steglitz bei Berlin): Die Prokura des Eduard Haenel ist erloschen. Berlin, den 13. Januar 1902, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Hanvelsregister des Königlichen Amtsgeri (btheilung A. Am 14. Januar 1902 ist in das Handelsregister eingetragen worden (mit Auss{luß der Branche): Bei Nr. 6627 (offene Handelsgesellschaft: Wolfs o! ): Der Kaufmann Leopold Jacoby ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich- zeitig 1 der Kaufmann Carl Cohn, Berlin, in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Bei Nr. 6713 (offene

Gesellschafter l ; Die Gesellschaft ist aufgelöst. der Firma ist

mwromberz. Befauntmachung. [82830] 1s «I Versin. die Firma Theodor Bey mit dem Siß in Schulitz | und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Bey daselbst eingetragen worden

«& Jacoby, Berlin): Handelsge|ellschaft : van

«& Eltschig, Eltschig ift

_ ausgeschieden. Alleiniger Inhaber Newton Joseph Bennaton,

Bei Nr. 6409 (Firma: André Mauxiou’ sche Chofoladen uud Confitüren Martha Meyer, Fräulein Alwine Nitschke, Kaufmann, Die Firma André Mauxion’sche Chokoladen und Confitüren Alwine Nitschke.

Bei Nr. 7502 (offene Handelsgesellschast: Jacob Die Gesellschaft ist auf-

«& Uaronson, Berlin): gelöst. Der bisherige Gesellschafter Joseph Aaronson ist alleiniger Inhaber der

Bei Nr. 9417 (Firma:

dolph Königsberger,

Se Ï p s - Januar 1902 î tragen worTen :

George Ludwig Brederecke, Berlin): Inhaber ist jeyt : Kaufmann Arthur Jacobi, Berlin.

Haudelsgesellschaft : ! ulius Jacobi, Berlin): Der Kaüfmann Rudolf läder ist ausgeschieden. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Pa Schneider, Charlottenburg, ift alleiniger

Die Gesellschaft tnbaber der

Krummdeutsch n Hans Arnold Vpt 1 das Geschäft als pers Gesellschafter eingetreten fene Die Gesellschaft Die Profura

Bei Nr. 10 824 (Firma

Jacob Scheuer, X 4 ab (Rriene um

chafter eingetreten ene L } Gesellichaft Januar 1902 Grüncbaum & S

Bei 2 l ( Emil Stein Zink & Broncewarenfabrik, Be

veriênlich daftender Handelagesell r 1902 degonnen

Weinhandlun Lewin, Verlin

Höhn's Austern Ernst & M.

it aufgelêit

-4 —. Le L.

Gesellidaftöregiter in l mczu! &# Co.,

Simon Flatau, Verlin,

L

Aldert Markic

Markicrvicz

richauer &

Eduard Palm,

u Did. Kcmmanditgecll

ô Alexander Berlin: Lie Dr 3 |

Loecwenherz Nathfg.. NetdiSUd f ( [6st die Firmei Gustav Marschall M Dratichke A Kuhles, Berlin. a August Knape. Halensee

Kdr gliedes ÄAmtägertedt i niombera.

Die Bekannimachung vom 2. Dezember 1901 | VUnen

Aitdeilung O

ndeisregister | 28286] des König misgerichts 1 Bex | registers Aditd. A. ei G G Gn in BVerakelltek fi

Wede rmeier Biomderg, ù

' Bremerrärde. dos Handelêregiite Ade

| ter Jima Wolters Bremervörde

zetragenen Firma C. Viüingener | (after Peter Kurz wn Cl m sFttat deute desen Wittwe Loc z daseldî cinget -

Januar 1902

ral des Amtaägertdi

cingetragen

Die Firma lautet jeßt: Wolters’ sche Apotheke. | dorff, Sibilla, geb. Belludt, Handelsfrau, und deren Das Geschäft ist mit der Firma auf den jeßigen | minderjährige Kinder:

Inhaber, Apotheker Friedrich Dedecke in Bremervörde a. Anton Friedrih Lülsdorff, übergegangen. b, Friedrich Lülsdorff, Bremervöcrde, den 14. Januar 1902. c. Katharina Lülsdorff, alle zu (Cöln, Königliches Amtsgericht. sind als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Wittwe Anton Lülsdorff, Margaretha, geb. Freuer, und die Wittwe Ludwig Lülsdorfff, Sibilla, geb. Belludt, | beide zu Cöln, und zwar jede für sich allein, berechtigt. am 13. Januar 1902

unter Nr. 1504 bei der offenen Handelsgesellschaft unter ter Firma: „W. Leyendeccker & Cie.““, Cölu, mit einer Zweigniederlassung in Cölnu-

In das Handelsregister A. ift heute unter Nr. 549 |

Bromberg, den 13. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Burbach. [83046] | Ehreufeld.

In das Handelsregister Abth. A. ift bei der Dem Kassierer Hermann Kreuser zu Cöln ist

Handelésgesell]haft Duxth u. Met (Nr. 21 des | Einzelprokura ertheilt. Die Prokura des Gottlieb Neg.) Folgendes beute eingetragen :

l t __| Gustav Krafft zu Cöln ist erloshen (P.-R. 2249). er Schneidemüller Friedrich Karl Durth in am 15. bezw. 13. Januar 1902

Wahlbach ist in die Gesellschaft als persönlich unter Nr. 1505 bei der Firma: „Phil. Kraenkel“/, haftender G-sellschafter eingetreten. "Die Wittwe | Cöln. Der bisherige Inhaber der Firma ist Christian Durth ist aus der. Gesellschaft aus- | gelöscht, neuer Inhaber ist der Kaufmann Wilhelm eschieden. Zur Vertretung der Gesellschast sind die | Kraenkel zu Cöln; die demselben ertheilte Prokura g

ist erloshen. Betrieben wird eine Bier- und Wein- großhandlung. (Löschung der Firma Wilh. Kraenkel vergl. unten.)

beiden Gesellhafter Wilhelm Eduard Mey und | Fricdrih Karl Durth ermächtigt Burbach, den 13. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [83047]

Eingetragen ist:

Wiegand «& Ullmann, Cassel; offene Handels- gesellschaft, begonnen am 11. Januar 1902. Ge jellshafter sind Baugewerksmeister Werner Wiegand und Maurermeister Heinrich Ullmann, beide in Cassel.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

11. Abtheilung B. am 13. Januar 1902 unter Nr. 40 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma: „Allgemeine Betriebsaktiengesellschaft für Motorfahrzeuge““, Cölu. Die Prokura deë Ingenieurs Conrad Simons ist erloschen.

am 13. Januar 1902 unter Nr. 78 bei der Gesellsbaft mit beschränkter

| Coburg. [82831] | Haftung unter der Firma: „Abner & Co. Ge-

ist in das Geschäft als persönlich | haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handels- | Die Gesellschaft hat am 1. Die Prokura des Hans Arnold Oppen- heim ift erloschen, die des Georg Hummel besteht

Zur Firma Max Roesler in Rodach ift heute sellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln- in das hiesige Handelsregister Abtheilung A. einge Ehrenfeld. i

T Ï —— L L

L. 1 C i A N cky ; S e SULDEIN em Dr. phil. Heinz Noesler in Kodac) 1ît | Zte s

Prokura ertheilt. tit Prozura ere.

Coburg, den 15. Januar 1902 ] ret Aner E E Herzogl. S. Amtsgericht. 1 unter Nr. 168 bei der Gesellichaft mit dezcrankter Haftung unter ter Firma: „I. Kocnuiger et Cs. | Cöln. Bekanntmachung. [82439] | Gesellschaft mit beschräufter Saftung“, Cöln. In tas Handelêtegister des unterzeichneten Gerichts Die Gesellichaft t dur& Beieblri; der Gesell ist eingetragen : shafterveri vom 7. Januar 1902 aufgelöt I. Abtbeilung A Der bist schäfts#Ffübrer Josef Koeniger am 1 tanuar 1902 Maschineningenieur zu Cöln, tit alleiniger Liquidator unter Nr. 26 bei der offenen Handelsgesellschaft 21m Januar 1902 unter der Firma „Eduard Saché““ zu Berlin mit unter Nr. 221 bei der Gesellschaft mit bescränkter iner Zweiganiederlaîsung zu Cöln. Haftung unter der Firma „Westdeutsche Judustrie Der Kaufmann Louis Œduard Sachs ist aus der | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cölu. Gesellschaft ausge!s{tieden Der Geschäftsführer Ingenicur Friy Boos zu Laar 13. JIanuer 1902 Kreis Boum, it fre ausacichieden und an unter Nr. 91 bei fen andelägesellschaft | seiner Stelle det Kau n Kurt Scbleh zum Ge unter der Firma „G. L. Daube & Co.“, | \chäftsfübrer bestellt worden Frankfurt a. M., ! r Zu iederlassung in Der Gesellschaftövertrag ist dur Beichluß de Cöln. | Gesellshafter vom 26. November 1901 nach naberer Den Kaufleuten Rudolf Franz, (Carl Kramer und | Mafga dem 1 Negifte nt Friedri Wilbelm Lemm, alle zu Frankfurt | aften b aft ) 87/01 ab M. wobnbafît, ist dergestalt Gesammtprokura | geandert wc ribeilt, daß je uwvei derseiben berechtigt find, gc Die Gesel d durh cinen r iwei Ge- meinschaftlih die Firma zu zeichnen | \châftsführe Bestimmung der Gesellschafter am 13. Januar 1902 | vertreten nter Nr. 114 bei der Firma „Hermaun Selig- | Urkunden, Bekanntmachungen 1 Willender- mann“, Cöln. flärungen sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn Der bisberige Firmeninhaber Kaufmann Eduard | sie tie Unterschrift des Geschäftéfübrers, oder, wenn nítein zu Karlörube ist gelöst; neuer Inbaber | zwei bestellt sind, der zwei Geschäftsführer oder cines ist Leovold Fil. Kaufmann zu Cöln | Geshäfttsfübrers und cines Prokuristen tragen, bew. Der UÜeberaana der in dem Betricbe des Geschäfts | von diesen abgegeben werden ründeten Pas) 2, mit Ausriahme d an den Die Zeichnung erfolat in der Weise dau der ufmann Hermann Seligmann in Cöln | Zeicbnende zu der gcschricbenen oder auf mechanishem blenden Betr von 12000 M. ift bei dem B ge bergestellten Firma der Gesellichaît cinc (rwerbe des Geichäîts dur den Kaufmann Leopold | Namentunterschrift beifügt, und zwar der Prokurist risch! ausges{loisen | mit cinem dicses Verhältniß andeutenden Zusay ám 13. Januar 1902 | am 14. Januar 1902 unter Nr S bei der Firma „Untersten | unter Nr. 247 bei der Gesellschaft mit beschränkter

tung unter der Firma „Dr. Dörr & Cie. beschräukter Haftung“, Cöln.

Westen & Meier“, Cöln. î

. 2 Ÿ L. Cc Ia 1

„August Untersten | mit

Westen“. 7 | Die Gesellschaft is| dur Besbluß der Gesell Die 1) der Frau August Untersten Westen, | \chafterversammlung vom 4. Januar 1902 aufgelost lifabeth, ach. Sprá in Cöln und 2) dem Kauf- | Der Kaufmann Willy Westendorp zu Göln ist

1 Josef S baft ail in F Ï Il i! n Profuren Lia nda L ® en bestede: | am 13. Januar 1902

m 13. Januar 1902 | unter Nr. 352 bei der Aktiengesellschaft unter der ter Nr. 824 der „Carl Joh. | Firma „Neuerburgs Maschinenfabrik Actieu-

Engel&“, Cöln. | gesellschaft“, Cölu.

Die Prokura Carl Johann Otto Der Kaufmann Frit Orpderbeckw wu Düfeldorf int Gu i | zum weiteren Vorstandsmitgliete deftellt worden 31 5 1902 | am 13. Januar 1902 nter Nr. 1107 Firma „Th. Jos. | unter Nr 57 die Gescllschaft mit beschränkter

Horst“, Cöoln-Ehrenfeld | Haftung unker der Firma „Kölner Glasmanufaktur, Dem Buchhalter A (Téln-Gbrenfeld | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. è Prokura cribeilt | Gegenftand des Unternebmens {fi die Heritellung

2 5 . und ter Vertried von Tafel- und Spiegelglas

| unter Nx. 1501 3 # andel lihaît unter | Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt

der Firma Veter Kurz & Cie.“, Cöln. | 20900 M Persönlit daftende E hafter find | "Zum alleinigen Geschäftsführer ist Christian Bong

1) Peter urz Kantma z ï ¿in | Arditefi zu CäUn. bettellt 2) Ebefrau : & Auauft Koll | Der Geéellhftövertrag ift am 23. Dezember 1901 | B Scima Ï è: He b j Géêlin | testgcitellt Lindentdal | je Zeichnung geschieht in der Welse, daß der [W824] Die Geiellicdatit bat Lg 1902 begonnen. | Zeichnende zu der geibriedenen oder auf mechantsdem | Zur Vertretung der GA bat mt der Gesell- | Wege dergestellten Firma der Gesellichaft seine

Ï Namendunterichrift deitugt

Dem Aaufinann Frtedrich August Koll «en. M] Die Daner der Gelellickat f auf 10 Jahre | Göln-Andenthal ist Prokura crtdei | vem Tage der liunfragong ab dritiunmi Die cent | am 1 gr U | liden Bekanntmachungen der Geiellichant erfoigen | unter Nr. 1602 dei der Fe GHandelsgeiellichaft im Deutjeden Neichs-Augzeiger.

T 4 GEL f Ï S I uter dex Firma „Antou Lüälsdorf“, Cöln Ï am 14. Janvor 1902

5 5 e V ie Gd Der Geiellidattei aufm: ati x S T G

N llichaft mit beihrärtte | zu Cöln i geftorden. Die Wutwe Ludwig Lüls+ f Haltung unter der Uma „Nheiniiche Schu

E E e