1902 / 17 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ernst e 2 Soimann p wan Ferdinand Wil-

m Hasse, insgesammt in Leipzig. * eie Gen der Liste der Genossen ist Jedem während der O e FRReits gestattet.

Leipzig, den 14. Januar P.

Vdnigliches Amtsgeriht. Abth. Il B. Liebenwerda. [83002]

In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist am 8. Januar 1902 unter Nr. 6 Fol- gendes eingetragen worden:

Spalte 1: Nummer der Eintragung: 1.

Spalte 2: Firma und Siß: Ländliche Spar- und Darlehuskafse Stolzenhain, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Stolzenhain.

Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens: :

Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges{häfts um Zwe>e: j E 1) fe Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, L

2) der Erleichterung der Geldanlage und För- derung des Sparsinns, weshalb au<h Nichtmitglieder Spareinlagen machen können. : E

Spalte 4: Bei Genopyenschaften mit beschränkter Haftpflicht : Haftsumme, höchste Zahl der Geschäfts- antheile : E :

200 M, 50 Geschäftsantheile.

Spalte 5: Vorstand, Liquidatoren :

Gottlob Voigt, As M Traugott Stein, Landwirth, StiTaonKat Wilbelm Lehmann, Gutsbesiger, Stolzenhain.

Spalte 6: a. Statut, b. Form der Bekannt- machungen, c. Zeitdauer, 4. Geschäftsjahr, 6. Form Für die Willenserklärungen des Vorstands und der Liquidatoren, f. Vertretungsbefugniß.

a. Statut vom 17. Dezember 1901.

b. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im Liebenwerda'er Kreisblatt. E

d. Geschäftsjahr 1. Juli bis 30. Juni. :

s. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens 2 Mitglieder, die Zeichnung ge- \hieht. in der Weise, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Liebenwerda, den 8. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Lobsens. Bekauntmachung. L [83003]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 5 folgende Genoffenschaft eingetragen worden : Deutscher Spar- und Darlehnskassenverein und landwirthschaftliche Ein- und Verkaufs- geuofseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit

unbeschräunfter Haftpflicht, Lobsens. Das Statut ist vom 3. Dezember 1901. Gegenstand des Unternehmens ist die Annahme von Spareinlagen, Bewilligung von Darlehnen, gemeinschaftliche Anschaffung von Wirthschaftsbedürf- nissen und gemeinschaftlicher Absaz von Wirthschafts- erzeugnissen. L Ernst Schellberg in Lobsens, Karl Körnig in Klein-Koscierzyn und Julius Bigalke in Lobsens

sind die Mitglieder des Vorstands. _ :

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder; die Jeduung ge- \{ieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen erfolgen in dem zu Neu- wied erscheinenden „landwirthschaftlichen Genossen shaftsblatt* oder scinem späteren Rechtsnachfolger.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet

Lobsens, den 12. Januar 1902

Königliches Amtsgericht Osterwieck. [83433]

Im Genofsenschaft3register Nr. $8: Konsumverein zu Dardeshcim, Eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht, ist beute ein getragen

Für Heinrich Dunkborst ist der bmiedemeister Gustav Steinrü> zu Dard gewählt.

Osterwieck, den 11. Januar 1902

Königliches Amtsgericht Ottweiler, Rz. Trier. Bekanntmachuug.

Bei Nr. 30 tes Genossenschaftêäregisters, betreffend den Hüittig-Raßweiler Spar- und Darlehns- kasseuvercin eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Hüttigweiler, ift heute eingetragen worten: $ 17 Abs. 1 des Statuts ist dur< Beschluß ter versammlung vom 1. Dezember 1901 dabin geändert, ta ter Vorstand künftig aud mann Vorstandsmitaliet wäblt worten

Ottweiler, den 10 Januar 1902

Königliches Amtsgericht Rendaxburg. Bekanntmachung.

Heute wurde in das bier gefübrte Ge register das Statut der Spar: uud TDarlehné- fasse, cingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Fricdrichsholm vom 20. Dezember 1901 eingetragen

Gegenstand Unternehmens ist Betrieb einer Spcr- und Darlehnskasse e Willenserklä- rung und Zeichnung für die Genossenschaft mut dur zwei Vorstandsmitglieder erfolaen. wenn sie Dritten gegenüber Recbtäverbintlichkeit haben so Die Zeichnung geschieht in der Welse d

Jcichnenden zu der Fir: der Genossensch Namensunter ritt beit gen der Genossenschaft erfolgen Genossenschaft, gezeci>

iedern, im landwoitths{haftlid Scbicoreig Holstein

Der Vorstand besteht aus

Haus Sobhrt, Wilhelm Davids Peters, sämmtlich in Friedrichéholm

Die Einsittt in die ic Diensistunten des Gerichts it tet

Neudsbura, den A Januar 1902

Königlicdes Amtsgericht. 2

Saulgau. N. Amtsgericht Saulgau

In das Genossenicbaftöregiiier if b Ne. Xili durh Statut vom 7. Ia errihtele Genossenschaft unter der Firma „Dare lehensfassenvervein Geigelbach eingetragene Genossenschaft mit unbeschräufter Haftpiliche“ mi? dem Siy in Geigelbach cingetragen ivorden

Dex Vereia hat den Zwe>, seinen Mitgliedern

408!

D ( Tan MTamect

1409]

1 n afts.

Lifte ter G

die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. _ /

Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden. e /

Gerichtlih und außergerichtli< vertreten wird der Verein durch den Vorstand nah Maßgabe des Ge- nossenschaftsgeseßes. Der Vorstand besteht aus dem Vereinsvorsteher und vier Beisitzern, deren einer zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt ift. Er wird derzeit gebildet durch E :

1) Aug. Euthum, Schultheiß in Boos, als Vor- steher, : /

2) Gottlieb Lang, Oekonom in Menzenweiler, als Stellvertreter, i :

3) Valentin Neher, Bauer in Winnenden,

4) Iosef Müller, Bauer in Menzenweiler,

9) Franz Weiß, Bauer in Nied. :

Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstandes; die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von Hundert Mark und darunter genügt die Unterzeihnung dur zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet durch den Vor- steher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsraths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. | |

Die Liste der Genossen kann jederzeit bei dem Amtsgericht eingesehen werden.

Den 14. Januar 1902.

Hilfsrichter bling. Seligenstadt, Hessen, Bekanntmachung.

In der Generalversammlung des Mainfliuger Spar- und Darlehenékafsenvereins, eingetra- geuen Genossenschaft mit unbeschränkter Hast- pflicht in Mainflingeu, vom 26. Dezember 1901 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Georg Adam Klug zu Mainflingen Konrad Seibert daselbst gewählt. L E

Eintrag zum Genossenschaftsregister ist erfolgt. Großherzoglich Hessi ches Amtsgericht Seligenstadt. Spremberg, Lausitz.

Bekanntmachung.

In unfer Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 vermerkten Genossenschaft „Spar- und Bau- Verein zu Spremberg, eingetrageue Genosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ heute ein- getragen worden, daß das Vorstandsmitglied Werner Scharrer auf fernere 3 Jahre wiedergewählt ist.

Spremberg, Lausitz, den 13. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Stargard, Pomm. a [83414]

In unferm Genossenschaftsregister ist beute bei der ländlichen Spar- und Darlehnskasse, einge- trageneu Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Brüsewitß laut Beschluß der General- versammlung vom 29. November v. J. folgende Statutenänderung eingetragen : i:

«Bekanntmachungen sind im Pommershen Ge- nofsenschaftsblatt zu Stettin aufzunehmen.“

Stargard i. Pomm., den 13. Januar 1902.

Königl. Amtsgericht. Abtb. 5.

[83412]

[83413]

s;teele. [83415

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist beute bei der Genoffenshaft Konsum-Verein „Familien- wohl“ eingetragenen Genossenschaft mit be- shräukter Haftpflicht zu Steele eingetragen, daß an Stelle des Lokomotivführers August Geiger der Stations-Assistent Heinrich Holzapfel zu Freisenbrub zum Vorstandsmitgliede bestellt ist.

Steele, 14. Januar 1902

Königliches Amtsgericht.

Straubing. Bekanntmachung. [83416] F die8gerihtl. Genofsenschaftöregister des Amtäsgerichtsbezirks Straubing Bd. [l Nr. 25 wurde beute bei dem Laudw. Au- und Verkaufsverein Schulgemeinde Lederdorn, e. G. m. u. H., in Lederdorn eingetragen

Vorsteher Josef Wensaucr ist gestorben; als Vor steber wurde bestellt Yregor Altmann, Bauer in Lederdorn, als dessen Stelloertreter Josef Kreutinger, Söldner in Lederdorn, und als Vorstandêmitalied Georg S<hmud>er, Gastwirth in Lederdorn

Straubing, 14. Januar 1902

K. Amtsgericht, Registergericht

S4 L " » «H La

Suhl.

V4 As At n Tas Wo

33417]

In enschaftêöregister ist bei dem Dar- lehnskafsenverein Teutonia, cingetragener Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Suhl beute cingetragen worden : Der Oberstleutnant B Ai S % D

i E T T ri pu L Sidbucra 174 ZSorllant C'COICLCN. Cer utter 11 CT mant

73418]

Bei dem Consumverein zu Teuchern, einge-

tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

pflicht ist heute in das Genossenschaftsregister ein- zetragen worden

fr

An Stelle des ausgescbiedene ula Zeitel ift Adol? Bêrner bestellt Teuchern, den 14. Januar 1902 Königliches Amtsgericht

Treptow, Rega.

titaliede

[83419] “In iter r Ne. 7 bei der ländlichen Spar- und Darlehnskaßec in Zirkwiy, eingetragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht, cingetragen. bf bas (Hos \häflsjahr der Genossenschaft fortan ftatt vom l. Juli bis 30. Juni mit dem Kalenderiabre rom L. Januar bis 31. Dezember läuft und das die öfenilichen Belannkmachungen der (Vencsenidaft fürderbin slatl im „Bund der èdtvirthe für Pommern“ im „Pommerschen Ee cfcenidafttétblatt“

Stettin erfolgen

Trepiow a. R., den 14. Januar 1909

Königliches Amtegerichi

Kf

: Genossenschaftsregister ift

Trier. 43420]

Unter Ne. 61 wurde beute la taë bdiriigr Ge nofsenschastöregisier eingetragen die w Eisenach unter der Firma Spar- und Darlehunstfasen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- bes<hräufter Haftpflicht, zezründete Genalioni Hatt

Nach dem Stat il vem 5. Tanus Ecrgerstant des UrterrcrEircn8 materiellen und des fitllichen W

C I M - ¿t 1902 iff der .

í e Nerteruna bes chle der Mitglieter,

insbesondere dur< Beschaffung und Verzinsung von Geldmitteln zu Darlehen an dieselben. Alle öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Trier’shen Bauer in Trier. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mit- glieder desselben, unter welchen fi<h der Vereins- Vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder ihre Namensunterschrift der Firma beifügen. i

Der zeitige Vorstand besteht aus: 1) Mathias Begon, 2) Mathias Baustert Ik., beide in (isenach, und 3) Wilhelm Merteëdorf in Gilzem. Die Ein- sicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Trier, dén 15. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Villingen, Baden. _ [83421]

Nr. 24971. In das dieëseitige Genossenschafts- register Band 1 O.-Z3. 17 wurde heute eingetragen :

Landtwwirtschaftlicher Consumverein & Ab- saßverein Vucheuberg , eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem T8 in Vuchenberg. A

Der Gegenstand des Unternehmens ift: L

1) gemeinsGasUicher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebs,

2) gemeinschaftliher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse.

Nach dem Gründungsprotokoll vom 1. Dezember 1901 find als Vorstandsmitglieder gewählt : /

Johann Georg Wirth, Landwirth, als Direktor, Jakob Müller, Rathschreiber und Landwirth, als Nechner, i Xaver Klausmann, Landwirth, Christof Lehmann, Landwirth, Andreas Weißer, Landwirth, alle fünf in Buchenberg.

Statut vom 1. Dezember 1901. j |

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Wochenblatt des Landwirthschaftlichen Vereins im Großherzogthum Baden zu Karlsruhe. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder desselben; die Zeichnung geschieht, in- dem 2 Vorstandsmitglieder ihre Namensunterschrift der Firma beifügen. Ee

Die Einsicht der Genossenliste ist Jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet.

Villingen, den 31. Dezember 1901.

Großh. Amtsgericht. Wadern. [83422

In das Genossenschaftsregister is bei Nr. 2 in Band 1 Losheimer Darlehuskassenverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen: Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 1. Dezember 1901 i} an Stelle des auétscheidenden Vorstandsmitgliedes Michael Zengerle der Mathias Josef Klau> zu Losheim gewählt worden.

Waderu, den 11. Januar 1902.

Königliches Amisgericht. Wadern. [83423]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Molkerei- Genosseuschaft, ecingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Weiskirchen cingetragen, daß an Stelle des Jakob Adolf Schütz Carl An zu Weiskirhen in den Vorstand ge- wählt ift.

Wadern, den 13. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Wennigsen. [83424]

Im hiesigen Genossenschaftsregister is zu Nr. 1 Consumverein „Glückauf““, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Varfinghausen heute eingetragen :

An Stelle des auégeschiedenen Berg-Assessors Schnepper ift Berg-Assessor Hosemann in Barsing hausen zum Vorstandsmitgliede (Stellvertreter des Vorsitzenden) bestellt.

Wenuigsen, 15. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 1 Wennigsen.

Im hiesigen Genossenschaftäregister ist zu Nr. 4 Haushaltsverein Egestorf und Umgegend (eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht) in Egestorf beute eingetragen:

An Stelle des autkscheidenden Bergmanns Hei Wente ist Beegmann Heinrih Bölsing in Ege in den Vorstand getreten

Wennigsen, den 15. Januar 1902

Königlibes Amtsgericht. [1 Wiel, Bekanntmachung.

Im Genossenschaftöregister ist beute unter Nr. 15 eingetragen worden ,„Molkereigenossen schaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Harscheid““, errichtet dur< Statut

Dezember 1901 mit tem Sitze in Harscheid.

[83425]

[83426]

vom 15. Ve Wegenstand des üÜnternehmens ist Milcbverwertl unga ori Aa Ÿ T 1009.9 und Gefabr t r ishaft ausgehenden Bekannt

r der Firma derselben in der

die Willenterklärungen des

» Y And &# Car L V

irth in Hat i daselbît Strafsse tiofjen ist während ter Dienststunden des Gerichts Jetem gestattet

Wiehl, den 14 Janua

Königl. f Wittlich.

In unser Gen: vaftêregisier unter Nr. 8. be treffend Rievenich'er Darlehnstkassen- Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Nievenich ift beute Folaendes ein getragen worten

Dur Beschluß ter Generalversammlung vom 15. Dezember 1901 ift die nossenschaft aufgelöst

Zu Liquidatoren f je bisherigen Vor- stantêmitglieter Pei tolz, Peter Thiel und Johann Kudnen, alli cnidh

Wittlich, den 10, Jan 02

Königlicdes Amtsgeric Wittatock. [83424]

Bei der unter Nr. | unseres Genossenschafts:

registers cingetrazenen Genossenschaft

[83427]

“tien

| Vormittags 10 Uhr. | fermin am B, Februar 1902, Vormittags

„Vorschusßz-Verein zu Wittsto> eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ ist heute folgender Vermerk eingetragen worden:

Der Rentier Moritz Nagel ist aus dem Vorstande ausgetreten und ift an seine Stelle als Kassierer der bisherige Direktor, Kaufmann Wilhelm Herrmann, und an dessen Stelle der Kaufmann Ernst Behn als Direktor in den Vorstand gewählt.

Wittsto>, den 4. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Chemnitz. {83160]

In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 3611. Firma C. F. Lohs in Einfiedel, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein regulär gewirktes Trikothemd mit Brust-, Nücken- und Armverstärkung sowie ein rundgestri>tes Unterbeinkleid mit verstell- barem Bund, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 879, 2082, Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 4. De- zember 1901, Nachmittags 13 Uhr.

Nr. 3612. Firma Seidel & Naumann in Chemuiß, ein Umschlag, enthaltend 7 Strumvf- und Handschuh - Aufmachungen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1——7, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. Dezember 1901, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 3613. Firma Carl Horn in Chenunitz, esn Packet, enthaltend 7 Druck-Muster für Strümpfe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 418—424, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Dezember 1901, Nachmittags 15 Ubr.

Nr. 3614. Firma Günther «& Haußner in Chennist, ein Umschlag, enthaltend eine Seifen- pulver-Packhülse, Flächenerzeugniß, Fabriknummer 1; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1901, Vormittags 411 Uhr.

Nr. 3615 und 3616. Firma Adolph Wagner in Chemnitz, zwei versiegelte Pakete, enthaltend zusammen 100 Muster für Kronleuchter, Wandarme, Ampeln, Laternen, Dekenbeleuchtungen, Kandelaber, Tischleuhter und Aufsätze, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 800, 802, 805, 870, 882, 923, 926, 928, 1356, 1433, 1434, 1438, 1449, 1483 —1487, 1619, 1622—1626, 1628, 1629, 1631, 1632, 1688 1689, 1781, 1794, 1795, 1822, 1824—1826, 1844 bis 1846, 2070, 2153 2157, 2344, 2346- 2348, 2938, 9968—5979, 5983— 5990, 5992— 6020 Schuhz- frist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1901, Nachmittags 5 Ubr.

Nr. 3617. Firma Wilhelm Vogel in Chemnitz, ein versiegeltes Pa>ket, enthaltend 50 Muster für Möbelstoffe, De>en und Gardinen, Flächenerzzug- nisse, Fabriknummern 9141—9190, Schubfrift 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1901, Nach- mittags 5 Uhr.

Nr. 3618 und 3619. Firma Bachmanu & Ladewig Kommandit-Gefsellschaft in Chemnitz, zwei Packete, enthaltend zusammen 4 Teppichmuster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummetn 4949, 4955, 4961. 4962, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. De- zember 1901, Nahmittags 3 Ubr.

Nr. 3620. Firma Aug. Hübsc< in Chemnitz, ein Paket, enthaltend 5 Möbelstoffmuster, Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 842, 4606 -4609, Schutz- frist 3 Iabre, angemeldet am 18. Dezember 1901, Bormittags 10 Ubr.

Nr. 3621. Firma Körner «& Lauterbach in Chemnitz, ein Umschlag, entbaltend 31 Muster für Umlegbänder und Etiketten, Flächenerzicugnisse, Fabriknummern 3975/1—31, Schutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 18. Dezember 1901, Nachmittags 4 Ubr.

Nr. 3622. Firma Bruno Henning in Chemnitz. ein Paket, enthaltend 50 Muster für Lambreguin® Vorhänge, Cantonnieren, Borden, Möbeltbeile Wandbehänge und Divande>en, Flächenerzeugnisse Fabriknummern 1994, 2174, 2201, 2293, 2057 2209, 2511, 2312, 2322, 2393, 239 2336, 2540 bis 2343, 2352—2356, 2356a, 2357, 2359, 9 361 2509—2376, 2398, 2400—2406, Schuhfrist 3 Jahre angemeldet am 18. Deiember 1901. Nachmittaas 5 Ubr

Nr. 2623. Firma Richard Müller in Chemnitz, ein vers{blossener Umschlag, entbalteud 13 Umleg bander und 1 Pakbülse, Flächenerzeugnisse, Fabrit- nummern 1003, 1004, 1009, 1010, 1018, 1019, 1019 b, 1023, 1024, 1028 a, 1V28b, 1029, 1030 1035, Schuyfrist 3 Jabre, angemeldet am 24 De zember 1901, Vormittags 9 Ubr

Nr. 2624. Firma Nichard Müller in Chemniy, ein vers{lossener Umschlag, enthaltend 2 Umleg bänder, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1032 1035, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. De zember 1‘ Nachmittags 14 Übr.

Bei Nr. 31602. August Friedrich S{<öffler in Chemnitz hat für das eingetragene Kartende>en- Muster, Geschäftênummer 4, die Verlängerung kte Schuhfrist auf weitere 7 Jahre angemeldet

Chemniy, den 17. Januar 1902

Königliches Amtegeriht. Abth. 1

Konkurse.

Augsburg. Bekanntmachung. [43438

Das K. Amtsgericht Augébura bat mit Beschluf vom 16. Januar 1902, Nachmittags 4 Uhr, tas Konkursverfahren über das Vermögen der Kauf- manusehefrau Margaretha Samuel, geb Arndt, Inhaberin der Firma Max Elle Nachf in Augê#burg, eröffnet. Konkursverwalter: Rechts anwalt Hauber 1. hier. Offener Arrest mit Anzeige pflicht bis 11. Februar 1902 ift erlassen Fer derungen find dis zum 11. Februar 1902 bein Gericht anzumelten. Erste Gläubigerversammlung sowie der damit verbundene Prüfungêtermin aw 8. März 1902, Vormittags 9 Uhr, Sitzungs saal Nr. 11, links, parterre

Augéêburg, den 17 Január 1902

Der Gerichtsschreiber des Kal Anit8gerichts

Fuchs, K. Sekretär

Bergen, Rüyen. Bekanntmachung. [12

lleber das gütergemeinschaftliche Vermdaen tei Wittwe des Kaufmanns Friedrich Ruch ir Voserit und deren mit ihr in fortgesezter Güter zemeinshaft lebenden minderjährigen Kinder ist am 16. Januar 1902, Nachmittags 5} Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Justizrath Hänsel in Berger à. R. Anmeldefrist bis 17. Februar 1902 (rxe Gläubigerversammlung am 14, Februar 1902, Allgemeiner Prüfungs

23, 2326

10 Uhe. Offener Arrest mit Anm>defrist bis zum 17. Februar 1902.

Beægen a. R., den 16. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Bertin. {83081]

Ueber das Vermögen des Verlagsbuchhändlers Panl Kanter zu Berlin, Friedrichstr. 226, in o Kanter « Mohr zu Verlin, Friedrih- traße 12, mit einer Zweigniederlassung in Cöln a. RNh., ist heute, Nachmittags 14 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkurs- verfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Brin>- meyer in Berlin, Claudiusftr. 3. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. März 1902. Erste Gläubigerversammlung am 12. Februar 1902, Vormittags 1417 Uhr. Prüfungstermin am A7, April 1902, Bormittags 111 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, T11 Treppen, Zimmer d. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. März 1902.

Berlin, den 16. Januar 1902.

Der Gerichts\ehreiber |

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. reslau. [83100]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Marx Blum zu Breslau, Schmiedebrücke 36, wird heute, am 15. Januar 1902, Nachmittags 6 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Vormeng zu Breslau, Tauentzienstraße 82. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ein- \<ließli<h den 14. März 1902. Erste Gläubiger- versammlung am 15. Februar 1902, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 22. März 8902, Vormittags 12 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Schweidnitzer Stadt raben 4, Zimmer 90 im zweiten Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Februar 1902 eins<ließli<.

Königliches Amtsgeriht Breslau.

EBruchsal. Konfurseröffuung. 83122]

Nr. 1556. Ueber das Vermögen des irths Friedrich Eugen Christ von Oestringeu hat das Gr. Amtsgericht Bruchsal heute, am 15. Ja- nuar 1902, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursver- fahren erôffnet. Der Nathschreiber Mayer in Oestringen i} zum Konkursverwalter ernannt. An- meldetermin bis Donnerstag, den 6. Februar 1902. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin am Freitag, den 14. Februar 1902, Vormittags 141 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Februar 1902.

Bruchsal, den 15. Januar 1902.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Schüß, Gr. Amtsgerichts-Sefkretär. Buer, Westf. Konfurêverfahren. [83109]

Ueber das Vermögen der Firma Otto Ulbrich, Kolouialwaarengeschäft in Horstermark, ist beute das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konfursver- walter ist Rechtsanwalt Kars< in Buer ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Februar 1902 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung is am L. Februar 1902, Vormitt. 94 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 6. März 1902, Vormitt. 9: Uhr, anberaumt. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 15. Februar 1902.

Buer, den 15. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Cassel [83090]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sicges- mund Nahmer zu Cassel, Inhabers der Firma S. Rahmer zu Cassel, Cölnischestraße 16, Privat wohnung Augustastraße 12, wird beute, am 16. Ja nuar 1902, Nachmittags 124 Ubr, das Konkurs. verfahren eröffnet Konkursverwalter Privat Sekretär Franke in Cassel. Anmeldefrist bis zum 9. März 1902. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 10. Februar 1902. Erste Gläubigerversamms- lung am 12. Februar 1902, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin am 20. März 1902, Vormittags 104: Uhr.

Königliches Amtsgericht, Abtb. 13, in Cassel. Czarnikau. Befanntmachung. [83115]

Ueber das Vermögen der Handelêsfrau Anna Mundt zu Czarnikau ist am 16. Januar 1902. Nachmittags 6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rendant Emil Scbwantes bier Anmeldefrist bis bis zum 1. März 1902 Eríte Gläubigerversammlung am %. Februar 1902, Vormittags 10 Uhr. Prüfungttermiu am 22. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1902

Czarnikau, den 17. Januar 1902 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht Fberswalde. Konfur@everfahren. [83087]

lleber das Vermögen des Schuhmachermeisters Karl Heinrich in Eberswalde ist beute. am 16. Jannar 1902, Vormittaas 11 Ubr. das Konkurs verfahren eröffnet KonkurEverwalter: Stadtratk Tautenschlaeger bierselbst. Offener Arrest mit Anzeige- dliht au den Verwalter bis 6 cbruar 1902 *rist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis

März 1902. Erste Gläubigerversammluna am 21, Januar 1902, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 1D. März 1902, Vormittags 10 Uhr, bierselbît, Zimmer 2 Eber@&walde, den 16. Januar 1902 Ler Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts Fhingen, Donan. [83127]

K. Württ. Amtsgericht Ehingen.

leber das Vermögen des Alois Walz, Bädeter- meisters in Ehingen, derzeit mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, ist beute Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet und Gerichtsnotar

eber dier, im Falle dessen Verbinderuna sein Assistent Frank bier, zum Konkursverwalter bestellt wetden. Anmeldefrist und offener Arrest mit Au icigepflicht bis 8. Februar 1902 Erste Gläubiger- dersammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 22. Februar 1902, Vormittags 9 Uhr.

Den 16. Januar 1902

VBaumehy, Sekretär als Gerichtsschreiber des K. Amtsgericht

Flberfsela. [83151]

leder das Vermögen des Unternehmers Veter Witscher, alleiniger Inbaber der Firma „Veter Witscher““, Elberfeld, Alsenftr ift heute, am 1. Januar 19002, Vorm 10 Ube 2 Min Tas

rfurêverfadren crêfncet trerden walter: Rechts- walt Rumpe, Elberfeld. Anmelduna der Fortde- angen (miler Angabe des Betrages, des Gruntes m? des etwa beanspruchten Vorrechts) beim unter- riSaeten Gericht bis um 7. März 1902 Erste Släubigerversammlung am 15. Februar 1902,

Vorm. 1A06è Uhr, Louisenstraße 87a gebäude Zimmer N 22. März 1902, Vorm. Offener Arrest mit bruar 1902.

audelsgesellschaft ist heute,

achmittags 47 Ühr, das Konk erwalter : Herr Wahltermin am 4. mittags 1x Uhr.

bruar 1902. Prüfung Vormittags 11 Uhr. zeigepfliht bis zum 15.

am 15. Januar 1902, 1rsverfahren eröffnet Rechtsanwalt Hillebrand Februar 1902, Vor- Anmeldefrist bis zum 18. Fe- März 1902, Offener Arrest mit An- Februar 1902.

l. Amtsgericht Leipzig, Abtb. 11 A?,

, Iohannisgasse 5, den 15. Januar 1902.

„Ueber den

Schnabel Schueiders Wolfg wird das Konkuréver verwalter wird der K. G

Nachlaß des am 10. März waid verstorbenen ledigen ang Freiberger von dort fahren eröffnet.

Prüfungstermin am . 105 Uhr, daselbst. Anzeigepflicht bis zum 13. Fe-

Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

Konkursverfahren. [83098] gen der Firma

Als Konkurs- Serihtsvollzieher Fichtner in Erste Gläubigerversammlung, nes anderen Verwalters u. all- gemeiner Prüfungstermin ist anberaumt auf Sams- 2, Vormittags ¿10 Uhr, hiesigen Gerichtsgebäudes. ist erlassen und Anzeigefrist bis 02 bestimmt. Peguitz, 17. Januar 1902. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Pegnißk. Graff, K. Sekretär.

Pirmasens. B Veber das Verm

stermin am 4. Forst, Lausitz.

Veber das Vermö Co. zu Forst i. L., Inhaber: wird beute

Termin zur Wahl ei A. Neinisch

Franz Krause , am 16. Januar 1902, das Konkursverfahren eröffnet. Forst wird zum Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzu- d zur Beschlußfassun über die Bei- nannten oder die Wahl eines anderen fowie über die Bestellung eines Gläu- es und eintretenden Falls über die in g bezeihneten Gegen- 12. Februar 1902, Vor- und zur Prüfung der angemel- Februar 1902, vor dem unterzeichneten

tag, 15. Februar 190 Zimmer Nr. 6 des Offener Arrest 6. Februar 19

zu Forst 1 Nachmittags 4X Uhr,

Der Kaufmann Gabri Konkursverwalter ernannt. bis zum 15. Februar 1902 melden. Es wir behaltung des er Verwalters,

bigeraus\{u}

Nebenstelle Leonberg.

K. Württ. Amtsgericht Leonberg Konkursverfahren.

ermögen des Karl Späth, Secklers ist heute, am 15. Januar 1902, r, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter is Gerichtsnotar Gentner Frist zur Anmeldung der Konkurs- s 8. Februar 1902.

el Bohrisch zu

Ueber das V in Rutesh j Nachmittags 3 Uh efkauntmachung. ôgen der Modiftiu Katharina geb. Walper, Ehefrau von Karl Autou Guau, in Pirmasens hat das Pirmasens heute, des Nach verfahren eröffnet und d Pirmasens als Konkurs Termin ist auf Donnerstag,

allgemeiner Donnerstag, den 20

Nachmittags 3 Uh . Amtsgerichts Pirm Arrest ift erlassen mit An 1902. Die Anmeldefrist en Pirmasens, den 15. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : Nebinger, Kgl. Sekretär. Konkursverfahren. gen des Bäckermeisters Max n W. 6 Hedwigstr.,

Konkursordnun forderungen bi

versammlung, in bis 134 K.-O. beze faßt wird, und auf Samstag, mittags 4107 Uhr, anberaumt. nuar 1902, Den 15. Januar 1902. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Amtsgerichts-Sekretär S lierer. Leonberg. K. Württ. Amtsgericht L Konkursverfahren. ß des verstorbenen Jakob Weh, HSeimerdingen, Nachmittags 3 Uhr, ffnet worden. tellre<t in Digingen. onfursforderungen bis (Erste Gläubigerversammlung, in r die in S8 132 bis 134 K.-O. enstände Beschluß gefaßt wird, und all- ungstermin wurde au

Erste Gläubiger- welcher auh über die in $8 132 ihneten Gegenstände Beschluß ge- allgemeiner Prüfungstermin wurde den 15. Februar 1902, Vor- vor dem Amtsgericht Leonberg Arrest mit Anzeigefrist 25. Ja-

K. Amtsgericht mittags 5 Uhr, das Konkurs- en Nechtskonsulent Fink in verwalter ernannt. den 13. Februar Prüfungstermin . März 1902, jedesmal , im Sißtungssaale des asens anberaumt. zeigefrist bis 10. Februar det mit dem 1. März 1902. Januar 1902.

mittags 10 Uhr, orderungen a Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

zur Konkursmasse gehörige Sache ur Konkursmasse etwas \chuldig nihts an den Gemein- oder zu leisten, au< die n dem Besiße der Sache sie aus der uh nehmen, Fcbruar 1902

in Besitz haben wird aufgege <uldner zu verabfolgen

erpflihtung auferlegt, vo und von den Forderungen, Sache abgesonderte Befriedigung in Anspr dem Konkursverwalter bis zum 15, Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Forst. Kalkberge Rüdersdorf. Konkursverfahren.

des Kaufmauns Robert Rüdersdorf wird heute, am dmittagê 14 Uhr, das Konkurs- Der Kaufmann Goedel jun. wird zum Konkursver- find bis zum zumelden. Es l ibehaltung des ahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\{husses r die in $ 132 der Kon-

Gegenstände 2, Nachmittags L213 Uhr, und Forderungen auf den Vormittags 10 Uhr, rihte zu Kalkberge Rüdersdorf Allen Personen, welche eine in Besiy haben as s{<uldig sind, wird Semeins{<uldner zu ver- Verpflichtung und von den che fle aus der Sache abgesonderte

Anspruch nehmen, dem Konkurs- zum 28. Januar 1902 Anzeige zu

für welche

Neber den Nachla ewes. Schuhma eute, am 15. Januar 1902, das Konkursverfahren erö verwalter is VBezirksnotar S Frist zur Anmeldung der K 8. Februar 1902. welcher au< über d zeichneten Ge gemeiner Prü 15, Februar 1902, vor dem Amtsgericht L Arrest mit Anzeigefrist 25. Januar 1902. Den 15. Januar 1902. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Amtsgerichts-Sekretär Schl i erer. Konkursverfahren. zen des Kolonialwaaren- und Louis Slager zu Lüdenscheid ist beute, am

Ueber das V Marten zu Pose ags 10 Uhr, das Kon r Verwalter Kaufmann Offener Arrest mit An zum 6. Februar 1902. am 13. Februar Prüfungstermin am 2 mittags LO0 Uhr, im gebäudes, Sapiechaplatz Nr. 9.

Posen, den 16. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl.

Konkursverfahren. des Bäckermeisters,

maun Albert

Ueber das Kruse zu Kalkberge 16. Januar 1902, 9a verfahren eröffnet. Berlin, Bayreuth walter ernannt. 10. Februar 1902

kursverfahren eröffnet Paul Hill in zeige- sowie Anmeldefri Grste Gläubigerversammlung Vormittags 10 Uhr. 0, Februar 1902, Vor- Nr. 34 des Amtsgerichts-

erstraße 1, Konkursforderungen bei dem Gerichte an

wird zur Beschlußfassung über die Be ernannten oder die W

sowie über die Bestell und eintretenden Falls übe kurs8ordnung 30, Januar 190 zur Prüfung der ar 20. Februar 1902, vor Königlichem Amtsge Termin anberaumt.

zur Konkursmasse oder zur Konkursmasse etw aufgegeben, ni<ts an den ( olgen oder

f Samstag, den Vormittags 11 Uhr, eonberg anberaumt.

bezeichneten

Lüdenscheid. Neber das c 1gemeldeten Privatmannes Her

Gemüschändlers Reichenbach wird heute, am 16.

Kluserstraße 22 1902, Nachmittags 6 Uhr, das Ko eröffnet. Konkursverwalter: berg zu Lüdenscheid. bis zum 15. Feb Konkursforderungen Erste Gläubigerversammlung am 1902, Vormittags 114 Uhr, Prüfungstermin am 22. mittags 11 Uhr. * Lüdenscheid, 16. Januar 1902. _GWerid>e, Allilent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Margonin. Konturêverfahren. Veber den Nachlaß Mün aus

Januar 1902, Vor- i; Konkursverfahren eröffnet. Yerr Rechtéanwalt Ullrich bier. bis zum 13. Februar 1902. termin am S. Februar 1902, Prüfungstermin am 1902, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 31.

Königliches Amtsgericht Reichenbach i. V.

Konkurseröffnung. [83144] en des Sattlers und Tape- <läfer in Dielkirchen ist heute, Ubr, das Konkursverfahren eröffnet K. Gerichtsvoll

Anmeldefri Erste Gläubiger- am Mittwoch, den 12. Februar Prüfungstermin am den 26. Februar 1902, Vorm. mit Anzeigepfliht bis ine werden im Sißzungs- t. Amtsgerichts dabier abgebalten. letbeiligten andur< ei Ia:zuar 1902

16. Januar nfurêverfabhren Rechtsanwalt Schnoesen- Offener Arrest mit An sowie Anmeldefrist der Februar 1902. 74, Februar und allgemeiner März 1902, Vor

I Konkursverwalter ebörige Sa e ora | g ge Sache Anmeldefrist

ruar 1902, Vormittags

22. Februar Offener Arrest Fanuar 1902.

leisten, au<h die erlegt, von dem Besitze der Sache rderungen, für welche

10 Uhr.

Rockenhausen.

Ueber das Vermö zierers Karl S Vormittags 11} Konkursverwalter: Heinrich Diebl einschließli versammlun; Vorm. 10 Uhr. Mittwoch,

Kalkberge Rüdersdorf, den 16. Januar 1902. Geuder, Sekretär,

als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kamenz, Sachsen.

Ueber das Verm

Pferdchändlers

Wiesa ift beute,

des Stabsarztes a. D. Otto Samotschin ist am 15. Januar 1902 RNechtäanwalt

Nodenbausen.

gen des Gasthofêbesfitzers und 12. Februar

Johann August Hempel in am 16. Januar 1902, Nachmittags das Konkursverfahren verwalter Herr Rechtsanwalt Voigt, bier. Wahltermin am Vormittags 10 Uhr. am 20. März 1902, Nach-

Offener Arreît 1

Verwalter: Anmeldefrist bis 20. Fe Erste Gläubigerversammlung den bruar 1902, Vorm. 9} Uhr. fungêtermin den 4. März 1902, Vorm. 9 Offener Arrest bruar 1902. Margonin, den 15. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Thie in Margonin.

frener Arrest 31. Januar 1902. Alle Term

Allgemeiner Februar 1902, Prüfungstermin mittage 3 Uhr. März 1902. Konigliches Amtsgericht Kamenz in Sachsen. Kastellaun.

werden bierzu alle Nocfenhausen (Pfalz), 17 Gerichtsschreiberei des K Amtsgerichts

, Kal. Sekretär

Bekanntmachuug. des am 14. Ianuar 1902 Kaufmanns Johannes Gri- Ja Vorm. 9 Ubr Kenkuräverwalter

nit Anzeigefrist

das Vermögen Oliven in Neisse, Herren-Moden,

des Kaufmanns Georg | Inhabers der Firma früher Filiale Gebr. Taterka Breëêlau, ist am 16. Januar 1902, Mitt das Konkursverfahren eröffnet worden.

Kaufmann Heinrich Krumbhaar in Neisse. frist bis zum 25.

Kaufmanns und zu Kastellaun, Inhabers Jakob Kops daselbst, wird beute, am

Wirths Jakob Kops der Firma 7. Januar 1902 Kaufmann Anmeldefrist bi Erste Gläubigerversammlung am rmittag@ 11 Uhr. 7. März 1902,

Recbtäanwalt Kastellaun. Februar 1902 14. Februar 1902, Vo Allgemeiner

Februar 1902. Erste Gläubiger- | versammlung den 15. Februar 1902, Vor- | mittags 10} Uhr, Prüfungstermin 1902, Vormittags 10 Uhx, ¡eichneten Geriht, Zimmer Nr. 9. Anzeigepflicht bis zum 25. Februar 1902 Amtsgericht Neisse.

Konkurs.

Glaubigerversamtn! | 1902, Vorm. den 15. März ingête 7

Offener Arrest mit | k

Prüfungstermin den Vormittags 11 Uhr. zeigepflicht bis zum 20. Februar 1902. Königliches Amtsgericht zu Kastellaun. Königsbrück. das Vermögen des Bäckermeisters Karl Robert Ritter in Schwepuit wird beute, am 17. Januar 1902, Vormittags 10 Ubr, das Konkurs. Konkursverwalter Anmeldefrist bis zum 14. Fe- Wabltermin am 7, Februar 1902, Prüfungstermin | 6. März 1902, Vormittags !10 Uhr. Offener lrreit mit Anzeigepflicht bi

Arta Tit lleber das „Sedrüder | Ie emdorT. Lnapp“ Eisengießerei und Maschinenfabrik |

Vormittags | 1;

n deé Schlofsermceiste Konkursverfabren ly I As Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Justizrath Cremer | richte Neuß. Offener Arrest und Frist zur Anmelduna | 1€ | der Forderungen | igerversammlung Februar 1902 Königlichen Amts üfungstermin den

N Î mann Paul Haase bier

D n 4 d L Anmeldefrist bis ur

Vormittags ¿10 Uhr.

Februar 1902. Erste Gläu- | h Vormittags i jum 10. Februar 1902 Amtsgericht Königöbrüe. ubt d en Gerichtsschreiber. Konkur&verfahren. 18 Vermögen des Hotelbesizers Louis Kottbus ist heute, Nachmittags 54 Uhr, urs Amtsantralt Wffecner Arrest mit Anzeigefrist bis zum Anmeldefrist bis wm 1 Glauvbigerbersamml bruar 1902, Vormittags imcir Prüfungstermin tags % Uhr. Januar 1902 Königlicdes Amtsgericht Konkursverfahren.

offenen Haudels-

nter der Firma Frit Henuecs Sohn Krefeld ist heute, am 16. Januar 1902

das Konkursverfabren et tc<téanwalt Prinhen zu Krefeld ist Konkurs- Anmcldefrift ammlung am 14, Februar 1902, | ge 11; Uher, n 22, März 1902, Vo Offener Arrest jum 10. Februar 1902 Januar 1902

Nachmittags!

Arnfôgericht Konfkur@verf Las Ct Ct &€ Maaß in

| zember 1901 der Konkurs eröffnet

Scheibenberg. | Zimmer 13. Allgemeirer 1902, Nachmittags C Uhx, ebenta

Neuß, den 17

1 l etersen. Kottbus. l

M aufmanns Au Januar 1902 i‘

Königliches Amtsgericht *ürtingen. Konkurseröffnung. lleder das Vermögen d in Untereusingen, ist am das KonkurEverfadren er- ! Gerichtsnectar

es Matthäus Kemmuner, | 23, Januar 1902, V

ormitiages 11 Ube Prüfungstermin

un O, Februar

ret Arret it Cr Y

ung den 14, Fe 1¿ Uhr. fine (

den 21, März 1902, | Nürtingen ist zum Konkur des $ 118 K-O

Allgemeiner | L902, Vormitta | Anzeigefrist bis zur Uetersen, den

1902, Nathmittags 3

- Dezember [0 uf f Königliches Amtsg rEverfahren.

des Kaufmanns Friedricd in Wittto>

neidefrist wurden |

bruar 1902, Vorm. 10 Uhr, be Nürtingen, den 17. Januat

Kreseld kor Gerichts\chreiberci Kg

lleber das Vermögen | Wilhelm Freundt

[83108] | 16. Januar 1902, Nachmittags 124 1 Vermaiter Friedri Krieger don dier Konkursorderungen lènudigervers2mmlung 1902, Vormitta den A. bruar

i L Amtsgerichts gcsellschaft u weiter A4 Osterhels. das Eon*urs E ' der Ezutmarn

Bäeters Augufß | ' Armel dein it

| Kastens zu Nitterhude ilt beut NaGmittags 7 Ubr Konkurstermalter nt Anmeldefrift Gläubigerrersamml unz An- | %. Februar 1902, Vormittags 10 Uhx. Sonnabend, den tiags 10 Uhr.

März 1902 s Konkarsverfahren exe aua Vormitta Zimmer 20 tete

n : T A2] ati Ton

46 10 Uhr. Prüfuagitermin 1902, Vormitiags 10 Uhde

Zimmer 20 Anz ge rrtit

u) Uhr, um A Ke wigerilidht | Prütfungêtermin

1902, Vormi | mit Anzeigefrist bis 1. März 1902 Osterholz, den 15. Januar 1 ter Gerichtsschreiber des Ednialichen Am tâgertitte " Bekanntmachung Vas K. Amtsgericht Peonit Januar 1902

22. März

Krefeld, den 14 èntalidbes Amtsgericht

Wittsoet. den 16. Januar 1908

“cer Gent reider des E Jal uden Amt grrndes. Lonfurevertadren i a Zerdat r deute am U U 29027 1A Ï dos Credererertsheren C oalarerwoltrt t der Nrécerndar Nudet

Leipxig.

vin iri Fabrik hauswirthschaftlicher Maschinen Müller & Linke in | teítebenden

u, | Pegnits,

der Firma Loolardger edi Nachmittags 2

L .-Vlagwih, offenen | bat am 16