1902 / 18 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mi Dit dee Seque- und Festtage troeder d wre Sue Mibrecdtäftrake Vr. 32 bier» Sa eder Les der : Kómiglicden. Nentendank. Kaße 1 WVerirw L L du Sort petetdenz

2sizito pu adretei

Trt ° Kupons Ser 7 Nr. dete D efibrten Re

ie Zinsscheine Reihe 2 Nr. 6 0G umd Auwer)ungen det ?

S s bis

nicht einge at G de [I] vird Det d Aus-

Rentenbriefe in Abzug

riefe verjähren nah $ 44 2. März 1850 binnen

âlau, den 18 vember 1901. Königliche Direktion ¿ der Rentenbank für Schlesien.

Bekanntmachung. IÎl der Bestimmungen des Gesepes vom 2. März 1850, betreffend die Errichtung der Rentenbanken, und des Gesetzes vom 7. Juli 1891, betreffe nd die Beförderung der Errichtung von Rentengütern, wird am 12. Februar d. Js., Mittags 12 Uhr, in unserem Geschäftslok fale, Kloîte 6 1 hierselbst, die Auêsloosung von Si gigen t MEReYELEfeR der Provinz Branden- Daa (L, F.—K.) unter Zuziebung der von der Pro »vinzial. D edentnis gewählten Abgeordneten und eines Notars stattfinden

Verlin, den 11. Januar 1902.

Königliche Direktion

der Rentenbank für die Provinz Brandenburg. [83930] 59 Vencezolanische Anleihe von 1896.

Aus den uns seitens der Venezolanischen Regie rung bis jeyt für den Dienst der Anleibe gemachten Ueberweisungen kann eine Abschlagszahlung von S6 9/5 auf die zum 31. Dezember 1898 zur Rü>- zablung ausgeloosten Obligationen und auf die an diesem Tage fällig gewordenen Zinskupons Nr. 5 adlei Itet werden Die Abs{blagszahlungen können erhoben twerden

1 Verlin bei der Direction der Disconto-

Gesellschaft,

Frankfurt a. M. bei der

Disconto-Gesellschaft,

1 Hamburg bei der Norddeutschen Bank

in Hamburg,

London bei der London Ld.. Paris bei dem Comptoir National d’'Fscompte de Paris,

Antwerpen bei der Compagnie Commerciale Belge, ancienne- ment M, Alberti de Rary «& Co... Caracas bei der Raneo de Vene- ZUOIa.

1 Ä

L TÚT és Weimanbeit

Hr 1 u Â

Direction der

Union Bank of

p 1 « il v)

Berlin Frankfurt a. M

at Ï Ï t Berlin,

Direction der Disconto-Gesellschaft

[83931 Bei f i. Oftober 1901 erfolgte loosung Kreis; Anleihescheinen d Schlawe ll t: m n L Buchstabe 4A Buchstabe V. Buchstabe C. Buchstabe V. 7 H, P

000 « Nt LOOO u 00 « Nt LO0O0 « Ni

Á l

dis hi Ï t. , Î Ä Î

detcn Tun hal Ï * N ‘. L

A | (hei aat dom 1 März 1902

Kreis: Kommunal Kasse hier

„d A}

Scbtatve,

Der Vorsitzende des Kreis. Ausichufics des Kreises Schlawe v Wok u

Lang * S - Ietrdò dSdtc t Ï] z3uägrartene kis hes Ä

be ucidnet

H —+e ® - T

i Le ert! ° a Sa S

ett :. 7

St der “Tettowcr Kreis piimnal Kaße ¿a Berlin r. i _ Buchstabe A.

Lie _— -- è

termtattatr -

dexr je 390

Î Ï j j

Ï

| 5 Uhr,

Anleide scheine |

j Versammlungstage 1 April IF

. See

| wenigiens drei aag vor dem Borfaenataaas

Vuchstabe B. über je 200 M die Nummern 5 679 10 11 12 29 D 31 32 33 34 35 36 42 45 51 53 54 55 59 60 61 63 64 65 ò T6 T7 81 110 111 115 238 und 240. Steglitz, den 17. Januar 1902. Der Gemeinde: Vorstand. Buhrow.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Werth- papieren befinden sich aus\<ließli< in Unterabtheilung 2. [82708] «

Nachdem der Beschluß unserer außerordentlichen Generalversammlung vom 28. Dezember 1901, unsere Gesellschaft aufzulösen, in das Handelsregister ein- getragen ist, fordern wir unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Berlin, den 16. Januar 1902.

Deutsche Cigarren Maschinen Actien-Gesellschaft

in Liqu. Friß Keyser.

[83851] j i Petroleum Raffinerie vorm. August Korff, Bremen.

Bei der am heutigen Tage stattgehabten plan- mäßigen Ausloosung unserer 4 °/9 Anleihe sind folgende Antheilscheine gezogen worden :

20 60 783 140. 162 160 181 2290 2947 265 360 392 385 397 406 451 467 504 543 568 664 676 698 732 874 905 910 918 987,

Die Nückzahlung derselben erfolgt zum Nennwerthe am l, April a. er. bei den Herren

I. Schulße & Wolde in Bremen.

Mit dem genannten Zeitpunkt hört die Verzinsung dieser Antheil scheine auf.

Bremen, 17. Januar 1902.

Petroleum Raffinerie vorm. August Korff. [83852]

In der heute \tattgehabten erstmaligen Aus loosung von Nom. ( 7000,— unserer 4} gigen bvpothekarishen, zu 103% rü>zablbaren Theil- Schuldverschreibungen sind die

Nr. 31 65 77 149 zu je Nom. Æ( 1000,

Nr. 235 * 302 382 409 434 ‘462 zu je i. 500,

gezogen worden. Die betreffenden Theil - S{uld- verschreibungen gelangen vom Juli a. e. ab, an welhem Tage deren Verzinsung aufhört, mit ie ÁM. 515, bezw. F 1030,— an unserer Kasse oder

bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden, MWaisenbaus\straße 16 und Hauptstraße 38

zur Nü>zahblung Unuterweiß bach, den 17. JIannar 1902.

Porzellanfabrik Unterweißbach vormals Mann & Porzelius Aktiengesellschaft.

M at

Nom

[85853

Motorfahrzeug-undMotorenfabrikKerlin, |

Actiengesellschaft.

Bekanntmachuag und Auffor ‘dei ung.

(Ken p 1 ( d

Seines des

M Pa Al ( Ì 5 4 1 d

S i Vi

« | Grundfkapital@

U R,

L \ L di Î n V D

M ntenfalda, | Í Motorfahrzcua Motorcnfabrik Verlin Acticnac\cll chaft Der Vorstand

Mainzer Lagerhaus-Gesellschaft

in Mainz. Donnerätaa. den 6. Februar 1902 Vormittag@ A Uhr n ! è Ls | ì ordentlichen veriammlung ! D è Tagesordnung :

K L d

Geueral

Lt A S

j Mainz, 14 Aus- |

Arceises

Bayerische Bodencredit- Ansialt.

2 sechste ordentliche Generalveriammlung

Ä -

Donnerstag. 13 Fe bruar 1902. Nachmittaas VanteCodunas

7

-

fage idre Ak?

haft, dem |

Frankfurt a. Main. Müncdeu det

Vorfande der Geicl A L. Anusbather : Vavcriichen Ganf S Not er :

r

der Bauk ipätcstens ¡wei Tage ‘vor bem

Ä onsfart  + k Wddnta, i , Janna Bayeriicde dencend Yr sa Der Vorftaud

AS -

[82715] Sächfische Straßenbahngesellschaft, Plauen i. V.

Unter Hinweis auf den Beschluß der General- versammlung unserer Gesellshaft vom 29. November 1901, das MEURIEDLU dur< Zusammenlegung von 5 Aktien in 1 Aktie herabzusetzen, fordern wir hiermit in Gemäßheit des $ 289 des Handels- gefeßbuhs die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, kee Ansprüche anzumelden.

Plauen i, V., den 18. Januar 1902.

Der Vorstand. Dr. Meyer.

[83971] l (Finladung zur ordentlichen Generalversamm- lung der

Bremer Cigarren-Fabriken

vorm. Biermann & Schörling

Douuerstag, den 13. Februar 1902, 12 Uhr Mittags, in den Geschäftsräumen der Herren Bernhd. Loose & Co., Bremen. Tagesordnung : 1) Rechnungsablage und Beschlußfassung über (GBewinnvertheilung. 2) Berichterstattung des Aufsichtsratbs und Vor- stands. 3) Ausloosung von 12 Antheilscheinen der Anleibe 4) Entlastung des Aufsichtsraths und N orstands 5) Neuwahl in den Aufsichtsrath. Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, welche spätestens am 10, Februar 1902 lei Herren Beruhd. Loose & Co. ihren Aktienbesit oder den Hinuterlegungsschein eines Notars gegen Abforderung der Eintritts- und Stimmkarten depo- nieren. Der Aufsichtsrath, Heinr. Ellinghausfen, Borsitzer. [83958]

, . “6 . . Leipziger Baumwollspinnerei. Mir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell schast zu der Donnerstag, den 20, Februar dieses Jahres, Vormittags 1k Uhr, im Lokale der Allgemeinen DeutsWen Kredit-Anstalt in Leipzig stattfindenden diesjährigen 9, ordentlichen

Generalversammlung ein Tagesordnung : l) Vorlegung des Gescll aftöberichts und des Nechnungs-Ab\M]\ isfes für das Jahr 1901 2) Bes{lußfaFung über die in Vorschlag gebracte Vertheilung des Gewinnes 3) Grtheilung dei Entlastung an den Aufsichts rath und den Borstand der Gesell (a! 1) Wahl eines Nu 1d Îrathà Mitaliedes Nad $ 12 unseres Gesells(daftsvertraacs Knd alle diejenigen zur Tbeilnabme an der Generalversamm lung bere<tigt, wele si nicht später als am 2. Werktage vor der Versammlung unter An gabe ibrer Aktien bei der Gefellschaft (Leipzig Lindenau, (CLarlstraße 7) angemeldet baben und K> durch den

bei dem intritte în die Versat una aft oder durd

Vi «SCTAmmin m V

Besik von Aktien der Gesell\c(da Depositenscheine, în welden von der Gesellschaft.

on Vehörden oder Notaren oder von der All gemeinen Deutschen Credit:Anfstalt in Leipzig die Hinterlegun z von Aktien für die Goneral bersammlung n d der Nummern det felben be) bei wird, als Aktionäre autweiser

n RBe eit ines Í sl 4 ten nes Þ H

ï “y Ä

«A OTCT

Leipzia» Linde nau, ) Leipziger Vaumwollspinnerci Der Aufsichtêrath

33957] Düfeldorfer Thonwaareufabrik Actiengesellschaft in Düsseldorf. Reisholz. % «A T 1s 0 Y .

7 .

Grundkapital d

H

zu crhöhen,

.

Bezugsre! n UOS */, ar

M ! vom 21. Januar bié cui cine den 4 Februar d. J. bei Verlost

0

“Tüscidor! C. G. Trinkaus. ¿at ee -* Ü

s “eo - e V La 4

Tüirldori Kriéhola. der 5 Ira?! T särsdor“rr Thorwasren'sbrif Acrtirmgeie U ichott

[82816]

Attiengeselihaf für Grundbesiß & Hypothekenverkehr.

In der außerortentlichen Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 30. Dezember 1901 ift die

Liquidation derselben beschlossen und dieser Beschluß

laut Verfügung des Königlichen Amtsgerichts Berlin vom 7. Januar 1902 in das Handelsregister

eingetragen worken.

Gemäß $ 297 des Handels-Gesetbu{8s fordern wir

unsere Gläubiger auf, innerhalb vier Wochen von heute ab gerechnet ihre Ansprüche bei uns an- zumelden.

Berlin, den 16. Januar 1902

Die Liquidatoren : Georg Cohnitz. R. Frieboes. [83974]

Die dritte ordentliche Generalversammlung wird am Donnerstag, den 13. Februar 1902, Nachmittags 35 Uhr, in dem Bureau der Gesell. schaft, Rennwegerglacisstraße 7, parterre, stattfinden.

Tage®ordnung :

1) Berathung und Beschlußfassung über die vor- gelegte Bilanz nebst Gewinn, und Verlust- re<nung.

(Yntlaflung des Aufsiltsraths und des Vor stands.

3) Bes{blußfassung Meingewinns

4) Wabl zum Aufsichtsrath.

Nach $ 14 der Statuten sind nur diejenigen Aktionäre stimmbere{tigt, welche wenigstens 3 Tage vor dem Versammlungstage ihre Aklien bei dem Vorstand der Gesellschaft, oder bei dem Banklhguse A. L. Ansbacher in Fraukfurt a. M,, oder einem Notar binterlegt baben. Etfolat die Hinterlegung bei einem Notar, so ist der Gesellschaft spätestens 2 Tage vor dem Versammliungs- tage der Depotscbein vorzulegen

Jeder s\timmberec{tigte Aktionä timationsfarte, welde die Zal Stimmen enthält.

Würzburg, den 20. Januar 1902

Sectkellerei J. Oppmaunn Actiengesellschaft.

Die Direktion.

G Damm

über die Verwendung des

erbält eine Leai- seiner Aktien und

[83959]

Portland-Cementfabrik „Saturn“.

Außerordentliche Generalversammlung am Mittwoch, den 12. Februar 1902, Nach- mittags 2 Uhr, im Bureau der Gesellschaft Zippelbaus, 18, Nobelsbof, Zimmer 10

Tage®&ordnung : Antrag des Vorstands und Aufs{töäraths 1) Das Grundkapital der Gesellschaft wird auf A 1 000 000 in der Weise berabageseut dak je wei Aktien zu einet “Aktie uammen welegt werden Die Aktionäre baben ibre nebit Gewinnantbeil+ und Erneuerunas nne! balb einer du ad den Aufsichts bestimmenden, in den Gesellschafts n bekannt wu maceunde Frit eine ieden Von je uvei eingereichten Allien wird eine zurü>behalten und eine zurü>kgegeben verden Die innerbalb der festaesetiten zereidten Aktien werden für T d Und es win an

rflärten Akti

Rechnung

1

4 L

e 10. 18. Februar 1902, von V br, bei den Notaren, Bortelé Zed Nees, von Zydow r Es Pa - Arts 74s î f Hamburg, bex 1 ier 1902 a Borfttamnd

r ca Dobttui ñÑ

[83848]

Gohn, Banquier ebendaselbst, in den Auffichtärath gcwäbl

Straßburger Grundrenten Gesellschaft.

In der Generalversammlung vom 10. Dezember 1901 w urden Tre ioralivinitglieder, 4 Herren Albert Schmitten, Louis W

Henri t.

Die Direktion.

[837 3768]

A ctiva.

Þer 31A.

Immobilien Konto : Grundstü>k und Gebäude per 1. Novbr. 1900 4 1 188 570 41 ab Abschreibung . , 2( 213,71 Maschinen- u. Mobilien-Konto | Maschinen, Apparate und innere | Einrichtung Þer 1. Nov 1900 | «é 668 071, ä 3 168 41 K TOLDIOOI 119 989,81 | 63

E rEEE E O EERE T T

1161 356/70

Zugang ab Abschreibung 1 650/13 Inventar-Konko | Utensilien per 1. November 1900 l| Anlage-Konto | für eleftrisbe Zentrale x. pet |

l. Novbr. 1900 4 39 110,34 ab Abschreibung zu BTOTRO 30 323/08 Eisenbabn-Anscblusuleis Ron | per 1. Nov. 1900 196 000 | ab Abschreibung 16 000 180 000! Wedel VFouto E | Bestände abzüglid Diskont 183 033/6h Kassa Konto: ® Kassa Bestand und Gutbaben auf |

(Biro-Konto T4388 Kaittion8-Konko Unterpfands-Kaultonen 47 6914 Kautions-+ Debito1 i i 7 000 Maaten-Konto | Vorrätbe von Nobsloffen, Halle |

und GBanz-Fabrikaten i 1242 4466 Not riebs VFonto | Maferialien Konto-Korrent-Konto Debitoren l 638 902/513

68717 67

e VBae 2

Oktober 19041,

Per Aktien-Kapital-Konto » MNeservefonds-Konto . ü Spezial- MNeservekonds Konto Delkredere . S T4 Unterstükungsfonds « Konto Beamte Kautions-Konto Kautions- Accept-Konto é Konto-Korrent-Konto * Kreditoren (GBedvinn- und Verlust-Konto Vortrag ans 1899/1900 A H 439 63 MNeinagc win

a8 1900/1901 149 888 H

ü n Wer

Die Vertheilung des Gewinn wid. wie olgt vornes<la 161 >Ppezial-Meservefonds für Delkredere M b9 463,73 11 09/, Dividende an die Aktionäre i Berlragsmäsitge Tankiöme und Remuneration Tantlóme ay den Auf ndtärath Unterstütumasfonds Beamte Borkraq auf neue Nech- n"

313 500, 14 171,45 "6 468,60

30 000,

8 717,38

M Ù 16H 391, 16G

D DOA 389114 Posen, den 31. Oktober 1901 Chemische Fabrik Actien-Gesellschaft vorm, Moriß Milch & Co Der Vorstand. N azary Kantorowicz

Debet, Gewinn

E M1 I1.Df An Betriebs konto Arbeitslöbne, Assekuranzen, Mevara turen, n\tandbaltung von Ge bäuden und Maschinen material und alle tricb8bedüirfnise Handlungs-Unkosten-Konto (Gebälter, Meisekosten unk en Handlungs-Unkosten Finsen- Kont A<reil una

mobil

NYrenn Jonsfigen. Be

ille laufen

Posen, den 31, Oktober 1901 Chemische Fabrik iat Gesellschaft vorm, Moriß Milch «& Co Der Vorstand.

v Í ri Ï j it ron M Ÿ t j 0 «e > ti 4 y Y rali

dende gelangk jen Divide h haus S, L. Landsberger, Berlin Posen, 19 r 1902

sofort Breslau.

(6 hemische Fabrik Actien-Gesellschaft vorm

Dampfziegelei

Bilauz am 21

Die Uebereinstimmung dei mit den Büchern bescheinigt

MVosen, den 3, D Ludwig Manh

1901

vereideter

zembe! eimer,

und Verlust-Konto. E E

A A 1901

¡l Oft Per Vortraa aus INYO1TOO00

Maaren- Konto

191 TOR 96 1 10409 [

Posen,

Ï Ä

î 10 M vr [fti unserer Gesellschaftskasse

Î iu

Moriß Milch «&« Co

i Kaiserwörth. Oftober 1901

an Stelle der ausgeschiedenen

eill, Goetz ur Shacles Pik die Verren Herrmann

Kaufmann zu Straßburg, Eugen Marcus, Kaufmann zu Stra urg, und Schlagdenbauffen,

Passiva.

A I 850 NOO 285 000

102 G92! 45 000 000

1 736 002

vorstehenden

D D 33RD 14

Milanz

Biiherrevisor

Credit, 7A A

, 434263 | 544 070120

Passiva.

Gewinne und Verluft Rechnung bro 231. Cfltober 1901 Haden

Ludwigshafeu a. Nh

Dic Direktion Dampfziegelei Kaiserwöórth

N otte! di V4, 4A

immend detunden Ludwigshafen â. Nh... im Des L I N raut Beschluß der Generalversamml uf neue Ke vorgetráge: An Stelle des Herra Heinrich Hartmai aufmann in Ludroigzsbat 1 Kh m Du

Architekt in M

Aufsichtsrath -= Ludwigshafen a Nh. 1A, Januar 1902

Die Dixektionu der Dampfziegelei Kaiterwörth

A N

| Vereinigte Vpeneret

7 Bilanz der Germania-Brauerei, Act.-Ges., Hersel-Bonn,

Vermögen. am l, Oktober 1901. Schulden,

6 e Grundstück-Konto 18 44 (Bebäude-Konto Masc{inen-Konto E A Brauerei-Xinrichtung®s-Konto Bie rae \hüft D berpleis Lage tfaßi-Konto d

Transp ortfaß- Konto d uibrparf-Wonto Utensilien-Konto Mobilien-Konto E Zapfvorriblungs-Conts NBorrälheeKonto Kassa-Konto Hypotheken Nennung. @

196 03 4h 094 30 00 44 S803 1) D) 16794

8 96 1 O00! l 100) 44 T26|

A N IOT *MGuldner-Konto 14) 5444

Muilbdner-Konto / T1 260067

444 306/44 Soll,

Me P. E rTRD

M:

An Abschreibungen “) 7D

«„ Betriebs. und (BesMätaUnfostlen u

Pee 41 0D

« Löhne, Salaire und Provisionen « Brâäit-, Bler- und Stäats Meparaluren

infen, Diäfont und V

41() O teuern

N [78 rMi<ering 10) 301

L DPOI

(Hewinn »1 ry)

Hersel, bent 18 anar 1902

Germaniabrauerei Met

ob. G Tar (847791

Bereinigle Speyerer Ziegelwerke A, 6G,

Acrtivn.

Nn (Brundl e Mi nto egel eyer

DOD Mettenthal

Do Angel hof | ) DD [1] Hi [11

rrenteih

A-N nt tonto

1

Bewinn- und

T ividende f fünf Pt i 50.

vom 21, Januar c. ab |

S Þeyer, ! ihren sonfligen

Zpeyer unt Mannheim (f Speyer a. Nh, | r 1902

A

Î 1

Ner luft Konto

Aktien: Kapital-Konto

210 980) /vpolheke n-Gläubiger:- Konto Accepte«-Konto Mechnungs-Gläublger- (onto (Beseliliche Müflage-Konts Besondere Mücfklage Monts Pelfredere-Konto Meingewinn und

2) 1 9/6 3) Besondere

b) ü. C

6) 2%, Néberbivibenbe ]

(Geiwinn- und Versust-Fonto,

164074751

Bilanz pro 8 Cftober 19H91

Pfälzischen Bank Zweigniederlaffungen,

M 1A 30 000! 160) 000

22 400 a0 208178

| 450

(C)

(C) Vertheilung Mdlagr (80/6 y, Gewinn)

M 1 ODO,

Piibibenbe 10) (O) Mii>lage 000, ) Delftebere i 600, atatutgemäße Ter

tung an den Aufs

nOtarath A6 0950, ly Veorti ags

mge Ier

gütunqan ben

Borftanb M1000

) Gefell

"“

) VBotiraqg auf neue

Nennung

Vortrag ( | (f rtraa

Gef

Speyer a/Rh.-Mannheim,

P as4iy7a.

ber 31 ftober 1901

Yudwigshafen a. Nh deres Filiale Kaße unterer Geell a

Die Direktion

Biegelwerke A.

Speyer a Rh.- Mannheim. Uusloosunaga von 1 Partial Obligationen d # 1 . i Lp f f Ausloosung Vartial, C bligationen

-

unsere

505 «# pre E162 vom 1, Juli 1902 ab Vfalzischen Baut Ludwigéhafen a. Nh., deren Filiale Speyer, ri deren sonsigen Tweigniederlassungen, Teutschen Genofenschaftsbank von Soergel Varrifius A Co Commandite Frankl furt a. M. llalle unserer Gesellschast Speyer a. Nh Mannheim i F De4 pz d M Ï

Nüfandig ind

* D s .

Tpever a. Nh 4 F Tie Direction

Matklerbank in Hamburg.

0, ordentliche Generalversammlung Mitt- wo<, den 12. Februar 1902, Nachmittags 21 Uhr i inT, 9 14

Tagceéordnung

" vom

Notaren Vreos. Uartels

von Sydow Nem,

Februar ex. ab des Arts

De Ï Aufsichts ath

edr Vank.

L ordentliche Generalversammlung Mitt woh. den 19 Fedruar 1902 Nachmi!!ags L Uher, im „nal Ï

Taacoordunna Vet dz é

Örtbeil T Ô Aftion d ï Lei ct ind iam L pu rittoîa ten otzeigung det A licn vom 22, Januar bls 1% Februar a r Aale derx Banf rhalter Vede, deu 20 Jantat 1902 Der Vorfiyende des Auffichtsraths :

E xrl ll net

ai

i E E p iat gtlt E