1902 / 23 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L . 85653] é [85665] [85651] annoversche Bodenkredit-Bank. Domland-Gesellsczaft in Lig. in Bremen infte Beil i a 3 “rit zur diesjährigen, im Sißungssaale der | “U iq. U un E c age : aa inen. R pildetheimer Bank in oe e R 20. ur iee 1902, Mittags 12 Uhr, Einladung zu der am Sonnabend, 15. Fe- & 5 g

“ae Lr E E E

S ai

Win i M40 C t Tis me A O T 08 a

u

E Peonien ordentlichen Generalversammlung eingeladen. bruar 1962, Mittags 12 Uhr, fm Hand Deutschen Reichs-Anzeiger und Königli i i Die diesjährige ‘ordentilide Generalversamm, 1) Geschäftsbericht des Seife 1 dung: per Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- | stattfindenden ordentlichen Generalversammlung, zuin él 4 él 9 A nzeiger un mg l Preußis cln Staats-Anzeiger. : findet nicht im Hotel „Deutsches Haus“, jondern das Geschäftsjahr 1901 i in D h ; , Entgegennahme der Rehnung und des Be- D ; 9) Prüfungsbericht des Aufsichtsraths. Ug : E i‘ Norderney, den 2. Joe fichtsraths: 2 Besdln faffung über Entlastung des Auffichtsraths und des Vorstands. richts über das verflossene Geschäftsjahr. Y O versammlung haben spätestens am dritten Tage 1. Untersuchungs-Sachen. : E 2 aa: 2 E n [85668] Sade Oie ihr Stimmrecht in diesec Generalversammlung ausüben wollen, g De S Breia ad E R 2. Fe, erlust- und FundsaHen, ustellungen u. vergl. 7. Erwerbs- und Bit pattac E B: i Kleber | baben ihre Aktien spätestens bis Ablauf des zweiten der Generalversammlung vorhergehenden | Bernhd. DoHe Sinuar 1902 i : 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. c c 6 4 N c én 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. DeutscheKunstsandsteinwerkePatent e er Werktages innerhalb der üblichen Geschäftsstunden entweder remen, W V autvato S 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4 9. ) Actiengesellschaft Lichtenberg b/Kerlin. bei unserer Kasse oder 7 10. Verschiedene Bekanntmachungen. ; 14. Februar ds. Is., bei der Kasse der Rheinischen Hypothekenbank in Mannheim, oder [85563 i+ [84986] [84255] E ita R Abe: fa A uar da. Je bei einem Notar : 6) Kommandit Gesellschaften Vekanntmachung. Berliu, Krausenstr. 19, ist aufgelö R s j A R , K . 19, ist aufgelöft. Etwaige j s tember 1899 auf dem Grundstücke der Unterzeichneten Blatt 231 des Grundbuchs für die Stadt Zwenkau E R peln og R eneralversammlung er Der Aufsichtsrath. i S innerei & ILeberei [85669] in Abtheilung 111 unter Nr. 64/1X zu Gunsten der Leipziger Bank in Leipzig hypothekarisch eingetragenen, Grgubiger wollen ne melden. 9 Tagesordnung: F. Sander, Königl. Amtsrath, Vorsigender. p ( ) l 1 1 Der Liquidator: | D t h | eingeladen, sih gemäß § 1 des GAegs, betreffend die gemeinsamen Rechte der Besißer von Schuld- Nobert Heinedcke mit Gewinn- und Verlustrechnung und des | [84639] ti Fi s ch “uud trie- A ctien esells ch aft elmenhorf é C era ero E ver\chreibungen, vom 4. Dezember 1899 [B5GGG] 2 / Berichts der Revisoren. y j Hanseatische L le H ustrie- t p N Generalversammlung und findet dieselbe im Sizungsfaale des K. Notars am 15. Februar, Nahm. 3 Uhr, Chemnitzer Vichmarktsbank 2) Entlastung des Vorstands und des ufsichts- (vorm. a H. Schumacher.) ec. Sonnabend, den 15. Februar, 4 Uhr, im kleinen Saale der Neuen Börse zu Leipzig zu einer Versammlung einzufinden. j f raths. 2 s Las Bilanz am 30. Juni 1901. im Sitzungssaal der Deutschen Nationalbank. _ Tagesorduung: Zweck ver Versammlung ist: Actien-Gesellschaft. 3) Antrag des Vorstands auf Hera thung E Amma GECMIRSAMIER T Tagesordnuu 1) Bericht über die Geschäftslage. 1) Beschluß Grundfapitals durch Zusammenlegung der | der Gläubiger aus den Theil. Schuldverschreibungen, Dienstag, den 18. Februar 1902, Nach- S Verhältni d gleichzeitige | An Grundstück-Konto 436 667 Vorstands. immenlegung von Aktien, Neuausgabe von 9) Ertheilung der Zustimmung zu einem Abkommen zwischen der Unterzeichneten, dem Konkurs- ° y 1 2 zu beshiießenden Bera ae un A a ß Gebäude-Konto 255 730/86 2) Rechnungsablage und Beschluß über Gewinn- bis zu 60 Aktien à 4 1000,— auf den In- r der Li statt, wozu die Herren Aktionäre ergebenst ein- Erhöhung des Aktienkapitals durh Ausgave | - vertheilung. as hae Lo ttastai Pete Aenderung dae in Un elen s d I, E e g Bank ein- geladen werden. 0 ; 583 915 BT 3) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstands. er Gesellschaftsstatuten. getragenen Hypothek auf die Forderungen aus den Theil-Schuldverchreibungen und Bestellung Tagesorduung : “e latt vine Festsepung der näheren oen ch- 20/0 Abschreibung auf 4. 255 730,86 6 5 114,62 Einlaßkarten können bis zum 12. Februar bei Unter Hinweis auf § 10 unserer Statuten laden E 0 3 g höhung i 266 116/24 der Aktien oder den Hinterlegungs|chein eines Notars Bie male al 4 e Sorgas ra 3) Wahl eines Vertreters der Gläubiger gemäß § 1 des Gesepes vom 4. Dezember 1899 mit fb: das Jann LOS hung. _ | ; | n werden. nchen, Amalienstr. 43, wo auch die Eintritts- j Für den Fall der Ablehnung des Antrages 9 746/83 in Empfang genommen werde ju stellen und eine Urkunde über das unter 2 erwähnte Abkommen mitzuvollziehen. 3) E az ane auf Ertheilun Vorstands auf Auflösung der Gesellschaft 10 9/0 Abschreib 3 696/10 Der Auffichtsrath. München, den 27. Januar 1902. Gezählt werden bei der Beschlußfassung nur die Stimmen derjenigen Gläubiger, welche ihre g Ung E l reibung . i , s i j Ernennung der Liquidatoren, Festseßung von (9 f - ¿u Múind bei einem Notar oder bei einer anderen nah dem Gesey zulässigen Stelle hinterlegt haben. 9) R Uai ng über die Verwendung des der Liquidatoren zur Veräußerung des Ver- + Zugang 465/80 N ti Gesellschaft rkassen De A 11 Míúinchen. : Jedem Gläubiger wird auf Verlangen eine Abschrift der Anträge ertheilt. : mögens der Gesellschaft im Ganzen. Pferde- und Wagen-Konto 23 209/09 ien-Gesellschast Panzerka} er Auffichtsrath. Der Vorstand. ¿ 6) Beschlußfassung über rechtzeitig eingehende 5) Wahlen zum, Ausmterat: ch 15 9% Abschreibung __3 481/36 Fahrrad- und Maschinen-Fabriken [85662] Dampfbrauerei Zwenkau, A.-G. Anträge. 6) Wahl von Revisoren. en A ( J i die ibre Aktien spätestens drei Tage vor der ——+2REEOE Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer für elektrische Industrie Aktiengesellschaft Heinri Thiemer, Dorsigendär, Arthur Friederici. Adolph Meg. Chem E S oniccalbersammlung bei der Gesellschaftskasse Utensilien-Konto , 13 033/92 Gesellscchaft (qu der am ¡Douneamian, don va: e- Mannheim Actien-Gesellschaft. Q; i oi j a ¿rzalul ruar , Vormittag r, im Börsen- L „Be E 3 . V i Al G n, Teele ben 20/0 Abschreibung 3 00 saal in Dresden, Waisenhausftraße 23, stattfindenden Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden [S0SL) Taxameter, Aktiengesellschaft. _Franz, Borliand. _

: rechnung für : y im Hotel Schuchardt hierselbst statt. i A Berlin, Montag, den 27. Januar 1902. h ; ; Anmeldungen zur Theilnahme an der General- G Hermann Koppel. 4) Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinns. Soniniabit Gta Bank-Ausweise. D 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren. j j ; S d. 7 . G. Schütte. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch bei der Kasse der Hildesheimer Bank in Hildesheim, oder Bernhd. Loose F ch ? Qu ' j L i Die Actiengesellschaft für Fernsprechpatente. i n j / ) \ ch -ch i ° 2 L Die Gläubiger aus den Theil-Schuldverschreibungen des kaut Urkunde vom 20. Sep- | zu Lichtenberg, Herzbergstr. 51/53, ftattfindenden | zu hinterlegen heim, den 2. Januar 1902. H an eatische Jute | auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. j ¡ y ; Berliu, den 21. Januar 1902. ) O mit 41 v. H. zu verzinsenden Darlehns von 1 200 000 4 nebst 20 000 H Kostenkaution werden - hiermit i 1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Bilanz Wir berufen hiermit für 18. Februar 1902, Herrn Ph. Grimm in München, Neuhauserstr. 6/11, statt. z as Jef t fassung über Abberufung der in Konkurs gerathenen Leipziger Bank als Vertreterin i : S litit vonder Sd eeibétia luna , M S 1) Berichterstattung des Aufsichtsraths und 2) Hera negung des Stammkapitals durch Zu- Die, onhentiihe" Menne a gs, E i verwalter der Leipziger Bank und der Aktiengesellschaft in Firma Allgemeine Deutsche Kredit- mitiags S Uhr, im Hotel (Zentrale neuer Aktien (event. Vorzug-Aktien) mit einem | - do. Bremerhaven 27 184/95 Unte S L t \ der Allgemeinen Dentschen Kreditanstalt als Vertreterin der Gläubiger gemäß § 1189 B. G.-B. 1) Vortrag des Jabresberi litäten der Kapitalherabsezung, bezw. Er- Extraabschreibung auf 27 184,95 = . . . „11 684,95 16 799/57 der Deutschen Nationalbank gegen Deponierung wir die Herren Aktionäre zur Theilnahme ein. ) Moos H A E E s ; 2 Á ; S e P: ; x : Ge, 2 l der Befugniß, den Antrag auf Abberufung der Leipziger Bank bei dem zuständigen Gericht 2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung 3: i 55 Bremen, 23. Januar 1902. arten abgegeben werden. unter 3: Beschlußfassung über den Antrag des Maschinen-Konto 36 961/02 ( j ) 2 L l von Decharge für dieselben. _ j F. Corssen, Vorsiter. Bayerische Industrie Aktien Gesellschaft Schuldverschreibungen \pätestens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der Reichsbank, deren Befugnissen und event. Ermächtigung 33 264/92 5) Beschlußfa} iber Ueb H Zwenkau, 23. Januar 1902. a ) Be Q ußfaffung über Uebertragung von Aktien. T9727 73 : Rhei is e Schuckert- Gesells aft Der Aufsichtsrat 7) Neuwahl des Aufsichtsraths. i Rel E a A | (ETILE vorm. H. W. Scladiß. heinische F ) fsichtsrath. Der Vorstand. Aktionäre stimmberechtigt, 343|1! sind nur diejenigen Aktionäre F tig + Zugang - Chemnitzer Viehmarktsbank —- Extraabscbreibun an anderer Stelle in einer dem Vorstand genügenden 9 47706 . | ordentlichen Generalversammlung einzuladen. hiermit zu der Samêtag, den 1. März 1962,

dn 10 1E wt D I Wei

—_—

R R Aci naSwelsen + Zugang 1 560/52 Tagesordnung : bf A s A Bde, zu BRE im L Su0o Activa. S Bilan , ult. Dezember 1901. i N Passiva. i « ctien-Vaugesellschaft t ;x; 178759 Vortrag des Jahresberichts, der Bilanz ne aale des Bankhauses W. H. Ladenburg & Söhne, L] e: : Lichtenberg-Berlin, den 25. Januar 1902. Mobilien-Konto ps ibn L787 50 1) Vortrag des Zabresberihts ; rsiacenten außerordentlichen Getéralver: | 91 arate: d t o Mülheim a/d. Ruhr. E, 20POE E L g T308153 2 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. fammlung ergebenst eingeladen. 1. Januar 1901 . . M1189 105,48 Amortisation : i; Gemäß Artikel 16, 17 und 18 unseres Statuts [85670] 103 3) Aufsichtsrathswahl. Tagesordnung: . Neu beschafft 1901 37 831 73 1. Januar 1901 K 812 000,— | laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit ländi Wurst- & Fleishwaaren- + Zugang - Zur Theilnahme an der Generalversammlung find 1) Aenderung des § 15 Abs. 1 des Statuts. A T T ms : a 00. 845 000 | zur dreißigsten ordentlichen Geueralversamm- Ammerländishe Wursi- el 4411 | diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien Stimmberechtigt sind künstighin die im Aktien- | Maschinen und Werkzeuge [T | lung, welhe am Mittwoch, den 19. Februar Fabrik, Act. Ges., vorm. J. §5. Eylers, 422 3 | oder Hinterlegungsscheine gemäß § 23 des Gesell- buche der ‘Gesell|chaft eingetragenen Aktionäre; Mobilien und Utensilien |—|}| Reservefonds 55 000|— | d. I., Nachmittags 5 Uhr, im Kasino hierselbst in Zwis h Beleuchtungsanlagen-Konto 3 899 schaftsvertrags spätestens am zweiten Tage vor bei den auf den Inhaber gestellten Aftien bleibt es Debitores 2: 91 Spezialreservefonds 13 542/07 | stattfinden wird, ergebenst ein. Ueber die Theil- iu in Zwil henayun. —— 15 9/9 Abschreibung 585 der Generalversammluug, den Tag der bei der bisherigen Bestimmung. Wechsel 3 620/75} Ueberschuß: | | nahme an dieser Generalversammlung bestimmen die Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden ° / | T Generalversammlung nichtmitgerechnet, bei dem 2) Zusay zu § 19 des Statuts. Bank und Kasse 358 933/16 Vortrag aus 1900 A 4466,54 | Artikel 19 und 20 des Statuts. bierdur auf Dienstag, den 18. Februar 1902, 46 Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden, Es foll ein Absatz 4 beigefügt werden, wodurch Gewinn aus 1901 . , 144989,20| 149 455/74 Tagesordnuug : Nachmittags 3} Uhr, zu einer ordentlichen und + Zugang E T5 Maisenhaus\traße 16 und Hauptstraße 38, bestimmt wird, daß bei der Vertheilung des NRein- 1612 997 81 1 612 99781 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und auf denselben Tag, Nachmittags 5} Pyr, zu Fahrzeug-Konto| : i 12121: bis nach Abhaltung der Generalversammlung hinter- gewinns an die Aktionäre lediglih der Betrag der 2 y Berlustrechnung, sowie der Berichte des Auf- eue Ee EEE e eigen R E ADO E j T0509 Ti legen, worüber den Aktionären von der Hinter- geleisteten Einzahlungen maßgebend sein sol.

Soll. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Haben. sihtsraths und des Vorstands. k s E ; Mannheim, den 25. Januar 1902. h 3 Tagesorduun + Zugang 10/38] 10 919/52 legungsstelle eine Bescheinigung ausgestellt wird, h -

| | 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastungs- für die ordeutliche Versammlung : Em | 2 welche als Legitimation für die Theilnahme an der Der Vorstand. K A P R 1) Bericht über das Geschäftsjahr 1! )/1901 ; Geschäftsantheil-Konto Nestersiß 60 690/28

z : ertheilung. E i G Handlungs-Unkosten 31 002/161} Vortrag aus 1900 4 466/54 N j T kor M | Generalversammlung dient. [85658] Sn t 5 ( . 4 Z00| 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- S O ARAÍO! [aue i: s Z G e i L s Ste d Abgaben 1 192|—}} Apparat-Ertrag i: 207 4041/81 ; ç 7 ant N; _—— Abgang | 1 607/05 59 083/23 Geschäftsberi te fönnen _bei obenbezeichneten Trierer S0 lleder abrik Aktien esell d u t A euern un S. S ; » L s s E ”. gewinns. g Mod Sen E end H Siedereianlage-Konto | 11 019/65 | Hinterlegungsstellen vom 1. Februar 1902 ab ent- h f g schaf Patente 3 703/73} Zinsen E

9 Cx

» L M | 5 900|— | nommen werden ; vormals A. Pies Söhne. Beiträge im Interesse des öffentlichen Fuhrwesens 6 927/36 Matheim a. d, Ruin, Zen. 2 Zes as 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts- Kautions-Konto | 18 450|— Dresden den 21. Januar 1902 Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | Abschreibungen auf Apparate 33 000|— ; s s Bo R | 17 668 51 Le Der Vorstand. ROA Lde am Douneretas: den 20. Fe- | Ueberschuß: Dotirag aus 1900... 4466,54 | [84646]

Kassa-Konto | : Ine n : ; ruar cr., NachmittagsE r, im Hause Saar- Gewinn aus 1901 . . , , 144989,20| 14945574 | ;

Ï “) G (ck §Ÿ Ï Gr REL | E er V: W. Séladig. P. Hildebrandt. Sia traße 143 dahier anberaumten ordentlichen General- L s } u | pr Dülkener Gewerbebank. ffekten-Konto & ®

Y 99, 9 O 996, 9 ( M M kth | 972 049|39 versammlung ergebenst eingeladen. 229 230/99 225 280/99 aaren-Vorräthe m E

[85659 Dienstag, den 4. Februar cr., Nachmittags DON A Ia . V lf b k Tagesorduung : Berlin, den 31. Dezember 1901. 3 Uhr, im Lokale der Frau MWrve. Ra L Debitoren-Konto r brit s ürzburger olfsbant. 1) Vorleaung der Bilanz, der Gewinn- und Taxameter, Aktiengesellschaft. hier, XV. ordentl. Generalversammluug. Aktien und Umwandlung derjenigen Aktien, Gewinn- und Verlust-Konto | 146 761/20 Zweiundzwanzigste ordentliche General- Nerlustrechnung, des Geschäftsberichts des W. Bruhn. ____ Tagesordnung: auf welche die Zuzahlung geleistet it, in Vor- | 01754909132 | versammlung am Dounerstag, deu 20. Februar Norílauds nebit den Bemerkungen des Auf | =—--———————— 1) Geschäftsberiht pro 1901. zugs-Aktien, Ausgabe von Genußscheinen. | [—— | 1902, Abends §8 Uhr, im Geschäftélokale sichtöraths und des Berichts der Revisoren. [84982] 2) Ertbeilung der Decharge. 4 2) Erhöhung des Gruadkapitals durh Ausgabe i 1 000 000|— | der Bank. 2) Ertheilung der Entlastung des Vorstands und etiva. Bilanz per 30. Sevtember 1901. Passiva, 3) Festseßung der zu veitheilenden Dividende. von Vorzugs-Aktien. Per Aktien-Kapital-Konto | | 100000! Tagesordnung : des Aufsichtsraths. e E D E E R R R E S | 4) Wal des Aufsichtsraths. 3) Abinerung des § 4 des Statuts gemäß den f - Pvaneen ees 9 othetarish ficher; idt E S | 375 000|— 1) Vorlage des Geschäftsberichts der Vorstand- 3) Vertheilung des Reingewinns. i 3 M # A L 9) Wabl der Revisoren pro 1902 nach Punkt 1 und 2 ter Tagesordnung zuf - redi "R onio [1 ypothel g | 84 900192 {aft mit den Bemerkungen des Aufsichtöraths. Nach Art. 22 unseres Statuts \ind diejenigen | Kasse, Sorten und Kupons 113 409 731] Aktien-Kapital 5 250 000 6) Uebertragung von Aktien fassenden Beschlüssen. Z : Accept a t | 105 008/40 9) Vorlage des Prüfungéberichts des Aufsichtsraths. Aktionäre zur Theilnahme an der Generalversamm- | Wechse] 393 106 60} Konto-Korrent: 7) Erhöhung des Aktienkapitals bezw. Aenderung Zur Ausübung des Stimmrechts find nur die- Delta ee Dont 10 000|— | 3) Genehmigung der Jahresrechnung, Entlastung lung berechtigt, welche ihre Aktien nebst einem | Konto Korrent-Debitoren: Kreditoren . . . . . 808 045,28 der Statuten. jenigen Aktionäre befugt, die ihre Aktien spätestens T L 80 000|—| 90 000|— des Aufsichtöratbs und der Vorstandschaft. Nummernverzeichniß spätestens drei Werktage | a. laufende Debitoren abzüglih durchlau- Dülken, Januar 1902. 3 Ta e vor dem Versammlungstage bei den + Zugang p 4) Verwendung des Geschäftserträguisses. vor obigem Termin auf dem Geschäftsbureau 6 3 240 172,24 fende und Kom- _ Der Auffichtsrath. im § 23 des Statuts oder im & 255 des Handels- 1 754 909132 5) Ersatwahlen für den Aufsichtörath. eaen Empfangnahme einer Eintrittökarte binterlegt abzüglih durh- pensations-Posten 713 142,50 Felix Tonnar, Vorsitzender. (N SRCRRIEA Hinterlegung#stellen hinter- | mwedet. Credit. Die Hinterlegung, der tien euie Aetigahme hen. G e laufende und 9 egt haben. an der Generalversammlung hat spatestens am rier, den 25. Januar 1902 Kompenjations- ite: 41 882601 136 785138 e Zwischeuahn, den 25. Januar 1902. M M 4 | dritten Tage vor Statifinden derselben in der Die Direktion. V «n O L O | Depositen 1A 190 Y aklerbauk m Hamburg, 0 A M An Handlungsünkosten-Konto . . N A } Per Gewinn-Vortrag aus 1899 (000 age S e ent 19 der Satzungen bestimmten Weise M. Jos. Pies. B. Pies 152702974 1 134198 s e E ap e E i Betriebsunkosten- u. Lohn-Konto 5 432 f ( 8702,11 zu ge\cheHen. j [85649] (davon gedeckt H i Î pee p E G D T den biermit vie | : fetten 1957 Of + Mesernesendt nto e d 57| 4100408 | wie Ler GAitlen der Verilatbsdast mit ten Die erren Aliionäre ter Atiengeselboft eti er obetinie Löbtau 4 30000 9p20s, ta Ben O E TEIE ; iermit di ioná e ïell- « u. M 6 9 899/18 E “jj 44 094 68 | wie der GWeicwa! er Vorstan : : : ». Guthc j R Q ¿90 ' i L : i Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell Pferde- u. Wagen-Unterhaltungs aus 1 00 e S E 4 wie der S e Rrfsichtoraths liegen im Geschäfts- „Germanisher Lloyd in Berlin“ t Guthaben bei Grundstück Dresden, a Jabresbericht und Vorlegung der Bilanz. schaft zu der Donnerêtag, den 20. Februar Konlo Gewinn auf Waaren-Konto pro Demerlungen ratys Ueg ; Banken und Ban- Bürgerwiese 21 300 000.- 330 000 S - Lanz. d. I.- Vormittags 10 Uhr, im Saale der Reparaturen-Konto 6 95149 [ 932 157.24 | lokale zur Einsicht der Aktionäre auf. werden bierdurch zur ordentlichen Generalver- 100 556.63 1 3 327 58537 E A Der Jahresbericht und die Bilanz find in den Allgemcinen Deuts Credit-Anstalt in Leipzig} - Fnsen] und Provisions-Konto . 44 263 1( 146 761.80 V Le ua ora G sammlung auf ets den 4D, Devenesr | 95 499 731] Tantiöme und Gratififationen . . . 12 855 B der Bank vom 283. Januar cr. ab i i chen ebitoren-Konto . 4 4 164 G: er Uu êsrath. d. Tis ttags r, in das Geichäftslota “e tial _CACARRE N 99 h genzunehmen. F Palidenden narpmeigen E T (Verlust auf Außensiände) P Anton Rigel, BVersipender, der Gesellschaft zu Berlia, Reichstags-Ufer Nr. 16, Sraitesig eschâste Loo Es Eintritts- und Stimmlarten jür de Generalver- esordnung : Delkredere-Konto . . E 40 000 Carl Tietge, Schriftführer. ganz ergebenst cingeladen A 6d Lbta: 2 265 N ammiun önnen gegen Borzeigung ftiecn 1) Vorlegun es Geschäftsberichts und des Rech- (reserviert sür evtl. später ein- [85357] E (Fago oda b. GrundftücktDresden, ted S, ad bei Ly Dres. nungsabs{lusses für das Jahr 1901. „tretende Berlute) rah Pillkaller Kleinbahn Actien-Gesellschaft. 1) FadreerSt uma E tung des Auf Bürgerwiese 21. _, 450 00 543 365 99 Vartetd, dot ut6, von Bde B Res 9) Beschlußfassun über die in Vorschlag ge- Assekuranz-Konto o e 2 2) Beschlukfassung über die Entlastung des Auf- T je Nr. 13/15, îin Empfang ge- brachte Vertheilung des Gewinns. Anlage-Konto: In der am 17. Dezember 1901 abgehaltenen sichisratbs und des Vorstandes. 1 nommen werden. 3) Ertbeilung der Entlastung an den Aufsichts- Abschreibungen 29 809.7 ordentlichen Generalversammlung sind zu Mitgliedern 3) Beschlußfassung über den Reingewinn. 285 313 39 Der Aufsichtêrath. ““ rath und Ven Vorstand der Gesellschaft EIN i “— | des Aufsichtêraths auf die statutenmäßige Amts- 4) Wahlen für den Aufsichtörath T” S 746 495136 E. C. Hamberg, Vorsitzender 4) Wabl in tea Aufsichtörath. - s 423 013,72 de 9 Ol dauer gewählt : Gemäß der Bestimmung des § 263 des H.-G.-Bs. hg a0 5 143 899/36 | (55652) iat Gaeta f sint alle Für die Richtigkeit : 1) Herr Landeshauptmann Rudolf v. Brandt zu liegen die für das verflossene Geschäftsjahr auf- Debet. Gewinn- und Verlust-Konto ver 20, S mber 1901, Credit. Gemäß: § 7 der Statuten erlaube ih mix di Nach § 12 unseres Gesellschaftsvertrages sind a Lübect, den 30. Juni 1901. nare ene. l e ee e inn, und Verluft Tone er E m J e diejenigen zur Theilnahme on ter Generalversamm- S übe, den 7. Oftober 1901. E Königsberg i. Pr. L SIE M tellte Bilanz und die Gewinn- und Verlust- : Herren Aktionäre zu der am Sonnabend, den lung tigt, welche sich nicht später als am Die Direktion. C. Weigel, per ser Sachverständiger Herr Landrath Rudolf Pitsh-Schroener zu rechnung, sowie ein ten Vermögendöstand und die L e _ P a 4 15. Februar d. I., Vormittags 10 Uhr, in Werktage vor der Versammlung unter Aug. Schumacher. Schuly für kaufmännische Buchführung. ; : Pillkallen, i: Verhältnisse unserer Gesellschaft entwickelnder Be- | An Unkosten: : Per Gewinn-Vortrag } dem Bureau des Herrn Geh. Iustitrath Leistikow j 3) Herr Geheimer Regierungsrath Conrad von richt an den Aufsichtsrath nebst dessen Einverständniß | (Gehälter, Steuern, Drucksachen, « Reservefonds 90 | hierselbst, Gartenstraße Nr. 20, | ihrer Aktien bei der Gesellschaft angemeldet B » e L y b ] j E uforti ee | aße Nr. 20, slattfindenden dies- haben und bei dem Eintritt in die Versammlung [84640] s y 9) Banquier Johannes Soltau, Lübe, Unruh zu Königsberg i. Pr, i erklärung, in dem Geschäftsraum unserer Gesellschaft Materialien, Insertionsfkosten, - Delkredere-Konto jährigen Generalversammlung ergebenst einzuladen. durch den iy von Aktien der Gesellschaft oder In der sechsien Generalversammlung der Aktionäre 6) r Banquier Moses Falck, Lübe Herr Eisenbabn-Bau- und Betriebs-Jnspektor von heute ab zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. Reisespesen, Porti, Depeschen 2c, « Kupons und Sorten 4 Tagesordnung : der Hanseatif Fish-Industrice-Actiengesellschaft T) x Banquier Moîes Cohn Lübe. Louis Graeger zu Königsberg i. Pr., Ber 9%. Jan 1902 cins{l. Depositenkasse) . . . . Wesel 113 876/25 ¡f beri N dur Depositenscheine, in welchen von der Gesell- | ée V ic-Actiengese , ] , ; old lin, den 25. Januar 1902. G i ( 08 522) 1) Geschäfts t und Vorlegen der Jahres- Behörden oder Notaren gder von der Moi. Ps J. g ummacer) qu ToS porn Al. Lübeck, den R N 1902. Here Mogierungs-Ussefor Arthur Berthold zu Der Vorstand. o eften- und Konsortial-Konto . + Zinsen 108 523/30 rechnunag. gemeinen Deutschen Credit - nstalt in | vem ind in in dieser Ver- rstand

. von Kj . H o N n D Ulri{. Middendork. Grundbesiy: rovisionen 8221172 2) Eitbeilung der Entlastung. egun ftien samml ten Beschlusses, wo je Mit- L ip. ion. und zum Stellvertreter des Aussichtêrath®s- g E T E Verlust am Bankgebäude . . onto pro Diverse 3) B G n L ry: ri M le der E gliederzabl E Aufsichtöratds T auf R der Hanseatische Fisch-Indusirie Actien mitglietes Herrn Landeshauptmanns von [84988] 9 “l Tantième und Gratifikationen . Verschiedene kleinere Eingänge 12 804/82 9 Beiblukfafsung über t Die POE Ener S Se erm E scheinigt wird, als Aktionäre aus- | vermehren ist und wonach für die ausscheidenden gesellschast, (vorm. I. H. Schumacher.) Brandt: Herr Landesbaurath Wilhelm Sparverein Wörliz A. G. Abschreibungen: Verlust 385 313/39 ck v amg nnmers M B ju de enen e Besiy eines solchen Depositenscheines | Mitglieder des Aufsichtöraths, Rechtsanwalt Þr. | August Shumather. Shuly. Schröder Varrentrapp zu Königöberg i. Pr. Generalversammlung Sonnabend, den a. Cffekten-Konto . M 148 924,54 | Stimmzettel e Solensuea Eni rer r Vertretung der Inhalts desselben hinter- Gôry, Lübeck, Hermann Mever, Lübeck, Kommerzien- | A | Die in Nr. 307 dieses Blattes vierte Beilage 22, Februar cr., Nachmitiags 2} Uhr, im b. Konsortial-Konto , 358 835,99 bis zum 14. Geberae ex. während der ita- ftien obne daß ò cines Nachweises der rath Gottfried Herzield zu Dannover Neuwazlen S erdurch machen wir bel Herr Arthur | 4 enthaltene Bekanntmachung vom 23. Dezember Gasthofe zur Goltenen Weintraube. c. Konto - Korrenl- ituntea auf dem Komtor der Firma Rud. C legten A ' ait bem Hinterleger oder | stattzufinden haben, die nachstehenden Personen zu unt, vas rthur | 1901 ist wirkungtlos und wird hierdurch zurück- Tagesordnung : E Gribel, Gr. Lastadie Nr. 56 hierselbst, o S T itgliedern des Auffichtöraths gewählt bezieh Stalmann in Goslar wegen einer [äger Zanernes | gez ¿ftoberiht für 11 i d, Inventar 10 922.98 | 544 798 81 | » Gr. Nr. cntgegen- Vollmacht des : weise wiedergewählt worden : gewahlt veziehungs- | herseeischen Reise sein Amt als h | SIIET den 22. Januar 1902 1. Geschäftsbericht für 1901, Genehmigung der - id S

h zunchmen. Wolkenburg, 25. 1 o y niedergelegt hat. i Bilance, Entlastung des Vorstands u. Gewinn- 847 224 s j Stettin, den 28. Januar 1902. Leipziger Baumwollweberci, B Roe Geeaeee B Kaliwerke Kenthe Actiengesellschast ilfaller Kleinbahn Actien-Gesellschaft verideil Schweden Da

Dresden, den 30. September 1901 Der Vorsitzende i j | ° 3 Rechtsanwalt lr. ‘von Broden, Lübe, Í Der orfiges 11. Wahl gveier Aufsichtsrathsmitglieder

Vorstand. des ; b Berfand. Säch d andelsbank. L. Offermann, Vors. 4) Herr Bankdirektor Hermann Otte, Lübeck, G6. Moll. 7 Heinrich. 6. s O Sraul. sische

mt [E quwve des ige L Cu 4A

R his Nt

M TTESE

2

ck is ger

inm Örz Bere dieiem itaitedaiuti t 0 ce x ry T S 4 mft 1 C U e aae 6p «f 0 (ot ide arb

L A R C A U - i “ieg 4 Fa 1 Spand p det

S Ori oa E E N m Rie

E A t wdt

E

ibi, u dei s

aci » e I p

A s 4 id

raths. 3) Wahlen für den Aufsichtsrath. Tagelordunng für die außerordentliche Versammlung : 1) Zur Beseitigung der Unterbilanz Herabsezung des Grundtapitals oder Zuzahlung auf die

Der Vorstand.

———_———

T R

Q U

jet s fernt f p T E

. R e

E E E I I E

M 94 902,75 [83960

“Se K

in Der Vorsi des eißenberger. ee edel