1902 / 24 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Löschung der Firma erfolgen wird, fofern sie dk ep 1, Mai 1902 Widerspruch nie nd machen. Beide Firmen sind entgegen der

anntmachung vom 8. d. Mts. bisher nicht gelöscht.

In demselben Pirvesyiegitier it eingetragen:

bei der ema h. Hermann Gaddum in Neu- wied: Nach dem Ableben des Firmeninhabers wird das Handelsgeschäft mit Zustimmung der Erben unter der bisherigen Firma von der Wittwe des Phil. Hermann Gaddum, Emma, geb. Negeniter, zu Neu- wied fortgeführt ; ;

bei der Firma Julius Craemer in Neuwied: Die Firma ist erloschen. Neuwied, den 22. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Oberstein. [85882]

In das hiesige Handelsregister ist zu der Firma Friedrich Cartharius zu Idar Nr. 311 eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Oberstein, 21. Januar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Oberstein. [85883]

In das hiesige Handelsregister ist zu der Firma Rudolf Fißler zu Idar Nr. 435 einge- tragen: Dem Kaufmann Ernst Rudolf Fißler jr. zu Jldar ist Prokura ertheilt

Oberstein, 22. Januar 1902. :

Großherzogliches Amtsgericht. Potsdam. [85884]

In unser Handelsregister A. is beute unter Nr. 659 die Firma „M. Altmann, Potsdam“‘, Inh.: Kaufmann Martin Altmann in Potsdam, eingetragen worden.

Potsdam, den 21. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Rastatt. Handelsregister. [85885]

Zu O.-Z. 160 des Handelsregisters Abtheilung A. Is Adolf Niederbühl, Schmelzers ALY olger wurde eingetragen : :

Die Firma ist in Adolf Niederbühl geändert.

Angegebener Geschäftëzweig: Fabrikation von demishen Präparaten und Militärpußeffekten.

Nastatt, den 24. Januar 1902.

Großh. Amtsgericht. Rathenow. [85886]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist bei der Firma C. Hausche, Ratheuow (Nr. 28 des NRegiste18) Feue MUMALE eingetragen :

palte 3. ittwe Margarethe Hansche, geb. Schilf, Nathenow. i

palte 5. Die Wittwe Margarethe Hansche, geb. Schilf, ist alleinige Inhaberin der Firma.

Rathenow, den 20. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Ratingen. [85887]

In unser Gesellschaftsregister ist heute, betreffend die Aktiengesell]chaft unter der Firma: Actieu- _ Brauerei und -Breunerei Krummenweg, vorm.

F. Unterhössel mit dem Siße zu Krummenweg

i Hôsel eingetragen worden:

„Durch den Beschluß des Aufsichtsraths vom 20. Ja- nuar 1902 wurde. an Stelle des biéherigen Vor- ständes: Friß Unterbhöfsel zu Krummenweg bei Hösel znm Vorstande der Gesellschaft bestellt: Herr Emil Haberhauff, Kaufmann in Poppelsdorf bei Bonn. Derselbe zeihnet die Firma in Gemeinschaft mit einem der beiden bisherigen Prokuristen.“

Ratingen, den 23. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Regensburg. Befanntmachung, [85888] Eintragung in das Handelsregister betr.

Das dahier von dem Fabrik-Direktor Karl Alfred Müller in Regensburg unter ter Firma „G. H. Brauser Nachf.““ betriebene Zement- und Salz- geschäft ging durch Kauf an die Großhändler Josef Reisinger, Nikolaus Müller und Georg Schwarz, sämmtliche in Regensburg wohnhaft, mit Aktiven und Passiven über. Dieselben betreiben genanntes Geschäft in Verbindung mit einer Baumaterialien- bandlung unter der Firma „G. H. Brauser Nach- fo er Schwarz & Co in offener Handelsgesell- chaft seit 1. Januar 1902 mit dem Sitze in Regensburg fort. Jeder der Gesellschafter ift allein zur Zeichnung und Vertretung der Firma be- rechtigt.

Regensburg, den 24. Januar 1902.

Kal. Amtsgericht Regensburg I. Regensburg. Befauntmachung. [85889] Eintragung in das Handelsregister betr.

Die Firma: „Wilhelm Schrotberger Hotel zum goldnen Kreuz“ in Negensburg ist erloschen.

Negensburg, den 25. Januar 1902.

Kal. Amtsgericht Regensburg 1. Rehna, Meckl. [85234]

Zufolge Verfüguna vom 20. Januar d. J. ift deute in das biesige Handelöregister Fol. 59 Nr. 59 zur Firma Johs. Törber zu Rehna eingetragen:

Spalte 5. Inhaber. Das Geschäft ift nah dem Tode des Kaufmannes Johannes Tôrber ohne Aenderung der Firma übergegangen auf die Wittwe desselben Louise Töôrber, geb. Schmahl, zu Rehna.

Nehna i. Meckl., den 23. Januar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Riesa. [85890]

Das unterzeichnele Amtsgericht hat heute auf Blatt 301 seines Handelêregisters, die Firma Glaës- fabrik Langeuberg Paul Lamberts & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Vangenders bei Riesa betreffend, eingetragen, daß der Geschäftsführer Herr Iuftin Neu in Nürnberg ausgeschieden und an dessen Stelle der Kaufmann

Maitin Neu in Dreéden zum Geschäftsführer tellt isl

Riesa, am 22. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Reechlitsz. [85891] Auf Blait 214 des biesigen Handelöregisters iit tas Érlôschen der Firma Thiele & Nitsche in Geringê&walde eingetragen worden Rochlitz, am 24. Januar 1902. Königliches Amtsgericht Ruhrort. [85892] Ja unser Handelöregisier ift zu der Firma „Ruhr-+ orter Kaufhaus Wittwe S. Heinemann & Co“ zoo Ruhrort cingetragen, daß die Gesellschaft auf- ¿i if und ter Kaufmann Leopold Heinemann in drort das Geschäft der früheren offenen Hantels Mlidaft unter der Firma „Ruhrorter Nauf- Sar) Juh. Leopold Heinemann“ fortführt. Ruhrort, den 19. Januar 1902.

Saarbrücken. [85893] Unter Nr. 7 des Handelsregisters B. wurde heute bei der Firma Amerikanische Petroleum - Au- lagen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neuf, mit Zweigniederlassung in St. Johauu, eingetragen : . Der Kaufmann Friedrich Robert in Neuß V als Geschäftsführer ausgeshieden. Dem Kaufmann Osfar Narjes in Neuß ist Prokura ertheilt. Saarbrücken, den 23. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. 1. Saarlouis. [85894] Unter Nr. 11 des Prokurenregisters ist bei der Firma „Gebrüder Louis Dève‘“ in Saarlouis eingetragen worden : Die Profura der Ehefrau Louis Dève jr. Victoire, geb. Egloff, ist erloschen. Saarlouis, 20. Januar 1902. Kgî. Amtsgericht. Säckingen. Befanntmachung. [85895] _In das Handelsregister Abth. A. wurde heute eingetragen zu Firma Schuurr & Degler in Säckingen: Die Gesellshaft is aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch die bisherigen Gesellschafter Emil Schnurr, Gastwirth, und Wilhelm Degler, Bier- brauereibesitzer, beide in Säckingen. Säckingen, 22. Januar 1902. Gr. Amtsgericht. T.

Salzkotten. Bekanntmachung. [85896]

Jn unfer Handelsregister (Firmenregister) ift bei der Firma Joseph Lippe in Thüle (Nr. 1 des Registers) und bei der Firma Wilhelm Kalte- fleiter in Salzkotten (Nr. 9 des Negisters) am 18. Januar 1902 Folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Salzïotten, den 17. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

St. Blasien. Handelsregistereintrag. [85897]

Unter Firmen O.-Z. 5 des Handelsregisters Ab- theilung B. Bd. 1 wurde bei „Hotel und Kur- haus St. Blasien, Aktiengesellschaft“ neu ein- getragen :

in Spalte 3: Weiterbetrieb des vormals Otto Hüglin angehörenden gastwirthschaflihen Anwesens in St. Blasien in Verbindung mit einer Wasser- heilanstalt,

in Spalte 7: Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 14. November 1901 is der Gegen- stand des Unternehmens, wie in Spalte 3 eingetragen, fixiert worden.

St. Blasieu, den 16. Januar 1902.

Gr. Amtsgericht. Scheibenberg. [85898]

Auf Blatt 219 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Ottomar Starke in Schlettau und als deren Inhaber der Posamentenfabrikant Herr Heinrich Ottomar Starke daselbst eingetragen worden. E

vera 4 d n Geschäftszweig: Vertrieb von Posamenten.

Scheibeuberg, den 24. -Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Schenefseld. [85899] Eintragung in das Handelsregister A. E Firmennummer 3.

Die Firma Hugo Abicht in Hanerau lautet jeßt Conrad Ringler, Hugo Abicht Nachf. Inhaber ist der Kaufmann Otto Arthur Conrad Ringler in Hanerau.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Schulden ist bei tem Erwerbe des Ge- {äfts durch den Conrad Ringler ausgeschlossen.

Schenecfeld, den 22. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Schwartau. [85900] _In das hiesige Handelsregister is unter Nr. 67 (Firma: Spar- und Vorschuß - Verein in Schwartau) cingelragen :

„Die beiden Vorstandémitalieder: Hufner Friß Jaadcks in Rensefeld und Privatmann Jobs. Bahrs in Schwartau, sind auf die Dauer von 2 Jahren, vom 1. Januar 1902 bis 31. Dezember 1904, wiedec gewählt worden.“

Schwartau, den 23. Januar 1902. Großherzoalicbes Amtsgericht.

Schwetz. Bekanntmachung. [85901] Die Firma W. Wiodarowski in Grutschuo, Inhaber Kaufmann Wladiélaus Wlodarowski in Gruts{no, ist erloschen. Schwcyh, den 20. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Anfertigung und

Sebnitz. [85902] _ Auf Blatt 414 des Handelsregisters ift heute die Firma Clemens Peschke in Sebuih und als deren Inbaber der Schankwirth und Materialwaaren- bändler Carl Clemens Peschke daselbst cingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb ciner Schank- wirtbschaft und Handel mit Materialwaaren. Sebuiy, den 23. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Seelow. [85903] In unser Handelöregisier Abtbeilung A. ist beute zu Nr. b, die Firma Albert Hering zw Letschin betreffend, cingetragen worden: Die Firma lautet jeßt Erich Hering. Inhaber ift der Kaufmann Erich Hering zu Letschin Seciow, ten 21. Januar 1902. Königlihes Amtsgericht. Solingen.

Eintragungen in das Handelsregister. Abth. A. Nr. 94. Firma Franz Kucisel & Cie.,

Dültgenëéthal. Der Siy if nah Düsseldorf verlegt

Bisheriges Firmenregister Nr. 290. Firma A. Ern & Kirschbaum, Krahenhöhe. Die Firma ist erloschen. Solingen, den 24. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 6 Sonneberg.

D! 45905] Zu der Fuma Cuno & Otto Dressel in a berg Nr. 55 des Hantelöregisters A. isi heute eingetragen worden, daß den nachgenannten Kauf- leuten: a. Richaid Schipvel, b Heinrich Siebeneicher, 6. Emil Wiegand, a. Ernst Helèman, 6. August Gumpert, L Hans Süßeoguth, sämmilich in Sonne berg, Gesammiprokura ertheilt worden ift dergestalt, daß je uwrei von ihnen gemeinschaftlich die Firma zu zeichnci nd zu vertreten befugt sind.

85904]

Königliches Amtêgericht.

Sonneberg, den 25. Januar 1902.

Staufen. [84345]

Nr. 630. Zu O.-Z. 55 des Handelsregisters L Zähringer in Heitersheim wurde ecein- getragen :

Die Firma ist in Josef Schmid umgeändert.

Gr. Amtsgericht Staufen. Stettin. [85908]

In unser Handelsregister A. ist Heute unter Nr. 1019 die ofene Handelsgesellshaft Stein «& Rene mit dem Sitze zu Stettin eingetragen. Die Gesellschaft hat am 17. Januar 1902 begonnen. Persönlih haftende_ Gesellschafter sind die Schiffs- N Wilhelm Stein und Wilhelm Jaeger in ettin.

Stettiu, den 20. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5. Stettin. [85907]

In unser Handelsregister B. is unter Nr. 91 bei der Aktiengesellshaft in Firma Moskauer Juter- nationale Handelsbank in Moskau mit Zweig- niederlassung in Stettin Folgendes eingetragen :

Dem Kaufmann Paul Nathanson in Stettin ist Prokura mit der Maßgabe ertheilt, daß er nur zu- sammen mit einem anderen Prokuristen haübein darf.

Stettin, den 22. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5. Stottim.

In unserm Handelsregister A ist heute die unter Nr. 99 vermerkte Firma „Gebr. Karger“ zu Stettin und die für dieselbe eingetragene Prokura des Karl Peters und des Hermann Lesser gelöscht worden.

Stettin, den 23. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Stettin. S [85909]

In unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 1831 vermerkte Firma S. Wittenberg zu Stettin gelös{cht worden.

Stettin, den 23. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5. Stolzenau. [85910]

Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma C. D. Buhr mit dem Niederlassungs8ort Wieden- sahl eingetragen, daß die Firma erloschen ift.

Stolzenau, den 21. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 1. Strassburg. Handelsregister [85521] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straf{burg i. E.

Es wurde heute eingetragen:

1. Im Firmenregister Band V1

1) unter Nr. 262: „Emil Mugsculus“ in Straßburg. Die unter der obigen Firma seither bestandene Kommanditgesellschaft ist durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Das Geschäft wird unter der alten Firma weitergeführt von dem feit- berigen persönli haftenden Gesellschafter Johann Wendling, Kaufmann in Straßburg, Knoblochgasse 12, und zwar als Einzelfirma,

2) unter Nr. 263: „E. Vix” in Straßburg. Der frübere Inbaber Johann Ernst Vir, Mehl- bändler in Straßburg, is am 6. Juli 1899 ge- storben. Das Geschäft wird unter der alten Firma weitergeführt durch Ernestine Vix in Straßburg, Kronenburgerstraße Nr. 7, der einzigen Erbin des Verstorbenen,

3) unter Nr. 221 bei: „Friy Voges Aus- kunftei Merkur‘ in St. Johann, Zweignieder- lassung in Strasiburg. Dem Kaufmann Rudolf Kannegießer in Straßburg, Salzmannsgasse 11, ist Prokura ertheilt. 11. Im Gesellschaftsregister : 1) Band V111 Nr. 124: „Süddeutscher Musik- verlag, Gesellsch. m. beschr. Haftung“ mit dem Sitze in Strasiburg i. E. Gegenstand des Unter- nebmens ist der Erwerb, die Vervielfältigung und die Verbreitung von Werken der Tonkunst, sowie der Literatur über Musik und Musiker. Das Stamm- fapital beträgt 40 500 { Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Januar 1902 errichtet. Zu Geschäfts- führern wurden bestellt: a. Karl Freysz, Brauereibesiter, b. Josef Singer, Buchhändler, beide in Straßburg. Die Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft jeder für sich allein. Die Dauer der Gesellschaft ift auf drei Jahre, bis zum 1. Ja- nuar 1905 beschränkt. 9) Band V11 Nr. 169 bei: „Badische Aktien- gesellschaft für Rheinschiffahrt «& Seetrans- port in Mannheim mit Zweigniederlassung in Straßburg i. E. a. Dur Aufsiblöbe\{luß vom 10. November 1900 wurde der Kaufmann Iosef Eil in Rotterdam zum stellvertretenden Vorstandémitglied und die Kaukf- leute Karl Eagrv in Rotterdam, Wilhelm Vergut und Peter Hirsch in Mannheim zu Prokuristen bestellt, b. durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 15. Mai 1901 wurden die Kaufleute Wilbelm Bulfter und Adolf Murr in Mannheim zu Prokurisien crnannt, c. das stellvertretende Vorstantêmitglicd Kaufmann Armin Fitz in Antwerpen ist gestorben, d. durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 23 Ok- tober 1901 wurde der scitherige Prokurist Kaufmann Wilbelm Bulster in Mannheim dessen Prokura folgegemäß bierdur erloschen zum stellvertretenden Vorslandêumitalied, und die Kaufleute Wilhelm Woerlen in Mannheim und Georg Scheurle ebenda- selbst zu Prokuristen ernannt. Straßburg, den 22. Januar 1902.

aiserlihes Amtsgericht. Strassburg. Handelsregister [85520] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E. Es wmde heute eingetragen: 1. Im Gesellschaftöregisicer Band V11 Nr. 157 bei

Elsässische Zinkornameuten- und Acetylen- Upparate- Fadbrif Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Schiltigheim: Dur, Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung der Gesell- {hafter vom 18. Januar d. Js. wurde die Sesell- schait aufgelöst und zum Liquidator der Kaufmann Johann Siy in Schiltigheim ernannt.

11. Im Firmenregister Band V1 Nr. 264 „Gebr. VBiehler“ ia Nöschwoog, Inhaber der Kaufmann Ernst Biebler aus Röschwoog, welcher, nachtem der seitderige Gesellschafter Heinrich Biebler, früher ia Röschwoog, z- Zit. in Leysin in der Schweiz wohn- haft, aus dem Geschäft ausgetreten und demgemäß die Gesellschaft aufgelöst worden ift, tas seither betriebene Handelsgeschäft mit dem Rechte, datselbe unter der bisherigen Firma fortzoführen, wreiter-

betreibt. den 23. Januar 1902.

[85906]

Herzogl. Amtsgericht. Abih. 1

Stettgart. [85911] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

In das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde heute bei der Firma Wilh. Stern jr. «& Cie. in Lig. in Feuerbach eingetragen, daß an Stelle des Theodor E. sig, Kaufmanns hier, Ludwig

Eisig, Kaufmann in Göppingen, als Liquidator be- stellt ift.

Den 16. Januar 1902. Oberamtsrichter Kallmann. Stuttgart. [85912] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

In das Pandeldreatlier für Gesellshaftsfirmen wurde heute bei der Firma J. Scheiffele & Cie., oline Dar detage vel in Feuerbach, eingetragen, daß dieselbe erloschen i

Den 21. Januar 1902.

beramtsrichter Kallmann.

Trier. [85913]

Heute wurde bei Nr. 623 des hiesigen Handels- registers A., woselbst die Firma „V. König“ zu Trier als Zweigniederlassung der zu St. Johann bestehenden Hauptniederlassung eingetragen ist, vere merkt, daß die bezeichnete Zweigniederlaffung in Trier als Hauptgeschäft auf Philipp Klein, Kauf- mann daselbst, übergegangen ist.

Trievr, den 23. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Trier. [85915]

Heute wurde unter Nr. 661 des hiesigen Handels- registers A. eingetragen die Firma „Hermann Lüthgen““ zu Trier als Zweigniederlassung der zu Wesel bestehenden gleihnamigen Hauptniederlassung.

Trier, den 24. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Trier. [85914]

In das hiesige Handelsregister wurde heute ein- getragen:

1) bei Nr. 34 des Handelsregisters A., betreffend die offene Handelsgesellschaft „Gebr. ie zu Trier: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen; L

2) unter Nr. 662 des Handelsregisters A. 1T die Firma „J. Nicolaus Hofscheuer“ Dampf- \chreinerei zu Trier und als Inhaber der Kaufmann Johann Nikolaus Hofscheuer daselbst ;

3) unter Nr. 663 daselbst die Firma „Quirin Hofscheuer“, Bau- und Möbelschreinerei zu Trier und als Inhaber der Schreiner und Möbelfabrikant Quirin Hofscheuer daselbst.

Trier, den 25. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Y t. Abth. 6. Varel. Amtsgericht Varel. Abth. A. [85916]

In das Hantelsregister Abth. A., Seite 3, ist heute zur Firma H. Braudenbusch Kaiser zu Alteu- esen, Zweigniederlassung in Varel, Folgendes ein- getragen :

Die Firma ist erloschen.

1902, Januar 21.

Viersen. [85917]

Im biesigen Handelsregister Abth. 4. Nr. 71 sind beute zu der Firma Johaun Bierh in Viersen als Gesammtprokuristen eingetragen: Friß Schmiß und Eugen Demmig, beide in Viersen.

Viersen, 21. Januar 1902.

Königlibes Amtsgericht. Weimar. [85918]

Bei der unter Nr. 10 Abth. A. unseres Hanudels- registers befindlihen Firma:

„Thüringer Metallwaareufabrik A. Burmeister l «& Co. Weimar“ ist beute folgender Eintrag bewirkt worden:

„Der Kaufmann Mar E Gutfahr in Meimar ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.“ Weimar, den 20. Januar 1902.

Großherzoal. S. Amtsgericht. Wermelskirchen. [85920

Im hiesigen Handeléregister Abth. A. Nr. 40 ift beute eingetragen die Firma Otto Flocke mit Miederlassungsort Wermelskirchen und als Inhaber deriOven Zigarrenbändler Otto Flocke in Wermels- iren.

Wermelskirchen, den 24. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Wermelskirchen. [85919]

Im biesigen Handelsregister Abth. A. Nr. 19 ift beute zu der Firma „Leck & Lehmaun“* einge- tragen, daß die Zweigniederlassung in Wermeis- fkfirchen aufgehoben ist.

Wermelskirchen, den 24. Januar 1902. Könialiches Amtégericht. Wiesbaden. Bekanntmachung. [85922]

Negister A. Otto Meudelsohn, Wiesbaden. Otto Mendelsohn hat das Geschäft an den Kauf- mann Isaak gen. Iulius Rosenthal dahier veräußert, der es unter der bisherigen Firma weiterführt.

Wiesbaden, den 16. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 12. Wiesbaden. Betanntmachung. N Wiesbadener Molkerci, Kur & uder- milch-Austalt, Dr. Köster & Neimund.,

Die Gesellschaft ist dur Autscheiden tes Sor schaîters Heinr. Reimund aufgelöst. De. Arno Köster führt tas Geichäft unter unveränderter Firma als Einmelfaufmann weiter Wieöbaden, ten 17. Januar 1902.

Königliches Amtogericht. 12. Wildungen.

In unser Handelöregister Ablheiluna A. Ne. 37, Firma Y. Bachrach in N. W aingetragen : Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Sally Hirsch in N. Wildungen ist in tas Geschäft als persönlich haftender Gejell- schafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1902 begonnen. N. Wildungen, 18. Januar 1902.

Fürstliches Amtegerihl. Abth. 11

Worms. Bekanntmachung. [8925] Die Firma K. Weisheimer, Kolonialwaaren- handlung in Worms, und die dem Kaufmann Adam Vessel in Worms ertheilte Prokura ist erloschen. Eintrag zum Firmenregilier ist erfolgt Worms, 23. Januar 1902. Großh. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S@holz) iu Berlin.

[865924] E s

Kaiserliches Amtsgericht.

Druck der Norddeutschen und Enfialt, Beelin 5, Wdlkelmstrahe Nr. I

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi)

M 24.

Siebente

Berlin, Dienstag

Beilage

, den 28. Januar

hen Staats-Anzeiger.

1902.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher di i ins, E und Börsen Regislerm, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs- t d Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts , Zeichen-, Muster- und Börsen muster, a Die e carife E A Slirntmäciungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Neich kann dur alle Post-Anstalten, für Berlin auch dur die Dielide Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

E

für

das Deutsch

Reich. (Nr. 24C.)

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der für das Vierteljahr. ür den Raum einer Druckzeile 23S 8.

Bezugspreis E T M 50 Insertionspreis

Einzelne Nummern tosten 20 S.

Handels-Register.

Zweibrücken. [85643] Firma „Gebrüder Adt Aktieugesellschaft‘‘ mit ver Hauptniederlassung in Forbach und den Zweig- niederlassungen in ESnsheim und Wörschweiler. Jn die Gesellschaftsregister St. Ingbert Band I Ziff. 12 und Blieskastel Band 1 Ziff. 6 wurde ein- getragen: die Firma „Gebrüder Adt Aktien- esellschaft““ mit dem Sihe zu Forbach und weigniederlassungen in Eusheim und Wörsch- weiler. Der Gesellschaftsvertrag ist S am 5. November und 28. Dezember 1901. Gegenstand des Unternehmens ist: „Die Uebernahme und der Betrieb der Fabriken der Firma Gebrüder Adt in Forbach, Marienau, Gnsheim und Wörschweiler zur erstellung von rohen, imprägnierten oder lackierten

aaren aus Pflanzenfasern oder jeglihem anderen Material; ferner die Uebernahme und der Betrieb der Anlagen und Triebwerke der Firma Elektrizitäts- werke Bliesshweyen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze zu Forbach, zur Erzeugung elektrisher Energie, zur Herstellung und Betreibung von elektrischen Fernleitungen, zur Verwerthung der Elektrizität, zur Installation von Kraft- und _Licht- jentralen und Uedernabme des Betriebes derselben, zur Verwendung der Gl-ktrizität zu elektrolytishen Zwecken, der Handel mit allen dahin einschlagenden Artikeln, Nohprodukten, halb und ganz fabrizierten Waaren beider Gesellshaften und die Herstellung derselben. Sie kann auch neue Fabriken errichten oder andere Fabriken erwerben oder sich mit andern gleichartigen Betr1eben vereinigen.“

Gründer find: N E

1) Johann Baptist Adt, Fabrikbesißer und Kommerzienrath in Forbach, :

2) Eduard Adt, Fabrikbesißer und Kommerzienrath in Ensbheim (Pfal), i

3) Henri Adt, Fabrifbesiger in Pont-à-Mousson,

4) Gnil Adt, Fabrikb.siger daselbît,

5) Gustav Adt, Fabrikbesizer zu Forbach,

6) die unter der Fiuma Gebrüder Adt mit dem Sitze zu Forbach und Zweigniederlassungen zu Ensbeim und Wörschweiler bisher bestandene offene Handelsgesellschaft, die mit der Ein- tragung der Aktiengesells{ast Gebrüder Adt sich auflôst und in Liquidation tritt, die Firma „Elektrizitätswerke Bliesschweyen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Forba, welche Gesellschaft gleih- falls mit der Eintragung der Aktiengesell- haft Gebrüder Adt sich auflöst und în Liquidation tritt. A

Das Grundkapital beträgt fünf Millionen acht- bunderttausend Mark und ift zerlegt in fünftausend achtbhundert auf den Inhaber zu stellende Aktien, deren Ausgabe zu ihrem Nennwerth von eintaujend Mark erfolgt und die sämmtlih von den Gründern übernommen worden find. 2

Die Aktiengesellschast hat von der bisher als offene Handelsgesellschaft bestandenen Firma Gebrüder Adt und der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Elektrizitätswerke Blietshweyen deren gesammten im Gründungsakt im einzelnen genau angegebenen Grundbesiß, soweit er im Deutschen Reiche gelegen it, nebst Zubehör .und außerdem von denselben beiden Gesellschaften sämmtliche Geräthschaften und Mobilien, soweit sich dieselben in den eingebrachten Gebäuden befinden, inventarisiert sind und bisher Eigenthum der gründenten Gesellschaften waren, sämmtliche Maschinen, Kessel, die sih in diesen Ge- bäuden befinden, sämmtlihe Maschinenbestandtheile, Betriebseinrihtungen, Wagen und Waggons und andere Beförderungsmittel, die vorhandenen Schienen- gleise und alle zum bisherigen Geschäftsbetrieb der ründenden Gesellschaften vorhandenen privaten und

bördlichen Konzessionen, Patente und Gebrauchs- musterrechte, tie Fabrilationsverfahren und Geheim- nisse, „Mustershuy, Markenshuy und Handelsmarken“ übernommen.

Die Cinlagen der offenen Handelsgesellschaft Ge- brüder Adt werden veranschlagt, wie folgt: Die be- bauten und unbebauten Liegenschaften innerhalb der Fabrikterrains auf cine Million zweihundert neun und vierzigtausend ahthundert ein und dreißig Mark, Gebäude und unbebaute Liegenschaften außerhalb der Fabrikterrains auf fünfhundert vier und fünfzig tausend ahihundert zwei und fünfzig Mark 54 Pfennig, daz Spital zu Endheim, abgesondert für }i auf neun unt neunzigtausend fünfhundert sieben und achtzig Mark sechs und dreißig Pfeanig, die (us brachten Mobiliarwerthe auf sicdenhundert dreizehn- tausend siebenbundert neun und zwanzig Mark 10 Pfennig. Von den Einlagen der ellshaft Elektrizitätswerke Blics| werden veranschlagt die Liegenschaften als solche auf einhundert ein und ehzigtausend Mark, die Wasserkraftanla auf ein-

ndert vier und achtzigtausend Mark, die Mobiliar- werthe auf drei und sünszigtausend Mark.

Für ihre Einlagen erhalten die offene Handels- gejcidait Gebrüder Adt 2618, die Gesellschaft mit

ränkter Haftung Elektrizitätswerke Bliesschweyen 400 Aktien. L

Der Gründungsaufwand wird von den Gründern

t e tglieter tes ersien Aufsichtsraths sind die Gründer Johann Baptist Adt, Henri Adt und Emil Adt, erístgenannter als Vorfiyender.

Der Vorstand besteht je nah Bestimmung des Aufsichtöraths aus einer oder mehreren onen. Jedes Vorstzntsmitglied ift für sich allein befugt, die Gesellschaft zu vertreten. Dem Vorftand gehören an Eduard Adi, Fabrildetizer und Kommerzienrath

hach. Einzelprokura ist ertheilt dem Fabrikdirektor Fakob Noethlichs in Wörschweiler, Gesammtprofura erstens zusammen den Richard Schieck und Adolf Noël, beide in Forbach, zweitens zusammen den Emil Steffan und Carl Gren, beide in Ensheim. ie Berufung der Generalversammlung und die Bkékanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs-Auzeiger. Zweibrücken, den 22. Januar 1902.

_ Kgl. Amtsgericht.

Zweibrücken. : [85644] 1. Kredit- u. Depositenbank mit der Hauptnieder- lassung in Zweibrücken und der Zweigniederlassung in Neunkirchen, Reg.-BVez. Trier. Dem Her- mann Reiß in Zweibrücken ist Gesammtprokura er- theilt. Den einzelnen Gesammtprokuristen Aygust

lick, Heinrich Neuburger und Hermann Reiß in S elbricken, Otto Gugenheim und August Gentes în Neunkirchen, Neg -Bez. Trier, ist die Befugniß zur Veräußerung und Belastung von Gruadstücken ertheilt. de Firma „Adt Gebrüder“. Die offene Handels- gesellschaft unter der Firma „UAdt Gebrüder“ mit der Hauptniederlassung in Forbach und den Zweig- niederlassungen in Enshecim und Schwarzenacker (Wörschweiler) ist aufgelöst. Liquidatoren find die sämmtlichen Gesellschafter. Zweibrücken, 23. Januar 1902.

Kgl. Amtsgericht.

Zwickau. j i Fes if

Auf Blatt 1476 des hiesigen Handelsregisters ist beute cingetragen worden, daß die Firma Carl Emil Freitag in Zwickau erloschen ist. Zwickau, am 24. Januar 1902.

Königl. Amtsgericht.

Genofsenschafsts-Register.

Allenstein. Genofscuschaftêregister. [85941] Bei Nr. 3, Spiegelberger Spar- uud Dar- lehnskassen- Verein, cingetragene Genofsen- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht, ist heute Folgendes eingetragen : F uf Das Vorstandsmitglied Mühlenbesizer Joseph Gehrmann aus Süßenthal ist gestorben. Der Be- sitzer August Hirschberg aus Plutken is in den Vorstand gewählt Allenstein, den 21. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Alt-Landsberg. __ [85942] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10: Spar- und Darlchuskafse, cinge- trageue Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Siß: Alt-Laundsberg,

worden: Der Rentier Albert Miegel ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Kauf- mann Wilbelm Schreiber in den Vorstand gewählt.

Alt-Landsöberg, den 22. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Bamberg. Bekanntmachung. [85943] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. Erwerbs - Genossenschaft Schönbrunn, ein- etragene Genossenschaft mit bcschränkter aftpflicht in Schöubrunu. In der General- versammlung vom 27. Dezember 1901 wurde die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Die Firma erbält dadur den Zusaß: „In Liquidation.“ Liquidatoren sind die Vorstandsmitglieder. Bamberg, 25. Januar 1902. K. Amtsgericht. 1.

Brüss0w. Befanuntmachung. [85945]

Ju das Genossenschaftöregister ist beute bei Nr. 4, Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Nachschußpflicht zu Fahrenwalde, eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 6. August 1901 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den Vorstand.

Brüssow, den 16. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. L A Eintragung in das Genossenschaftsregister vom 23. Januar 1902:

In der Generalversammlung der Spar- und Darlehnskasse cingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Langballig vom 21. Dezember 1901 ijt an Stelle des aus- geschiedenen Johannes Schwennsen in Unewatt der Hufner N. Hiörnsen daselbst als Vorstandsmitglied gewählt worden l

Königl. Amtsgericht, Abth. 3, in Flensburg.

Herzberg, Marz. ; [85948] Jn das hiesige Genossenschaftsregister ift heute zu der Firma Consum-Verein zu Wollershausen, « M. U. « Eingelragen:

N An Stelle V SatartAledenen Heinrich Barke ift Wilbelm Körber in Wollershausen als Vorstands- mitglied bestellt. zberg a.

Harz, den 10. Januar 1902. «

mirschberz, Schles. [85949]

Im Genossenschaftöregister ist eingetragen, daß der Sdhildauer Spar- und Darlehnskafsenverein, e. G. m. üu. 9: wu Séhildau du Genetral- versammlungsbeshluß vom 28. Dezember 1901 auf- elóft il. Liquitatoren sind Buchhalter Bilse în

ichbera und Lehrer Reimann in Schildau Hirschberg i. Schl, den 22. Januar 1902.

zu Gasheim, und Gustav Adt, Fabrikbesizer zu For-

eingetragen

Homberg, Bz. Cassel. [85950 In das Genossenschaftsregister ist bei dem Vor- schusß- und Sparkassen-Bereiu, e. G. m. u. H. zu Homberg (Nr. 2 des Registers) am 10. Januar 1902 Folgendes eingetragen worden : An die Stelle des zurückgetretenen Vorstands- mitgliedes Kaufmann Carl Steinhard in Homberg ist der Privatmann Martin Weber in Homberg in den Vorstand gewählt worden. Homberg (Vez. Cassel), 10. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Ilmenau. __ [85992] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenshaft Consum-Verein zu Roda, e. G. m. u. H. in Roda, cingetragen worden: _ August Hößrich, Fabrikant in Roda, ist_aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Friedri Waldmann in Noda getreten. Ilmeuau, 21. Januar 1902.

Großh. S. Amtsgericht. 171. Ilmenau. O ETSS901) Fn unser Genossenschafteregister ist bei der Ge- nossenschaft Rodaischer Darlehnskafssen- Verein, e. G. m. u. H. in Noda, eingetragen worden: Der Faktor Adolf Fröbel und der RKomtorist Gustav Fröbel in Roda find aus dem Vorstande ausgeschieden, und an ihxe Stelle sind die Fabrikanten Gustav Baag und August Hößrich in Roda getreten. Ilmenau, 22. Januar 1902.

Großh. S. Amtsgericht. I.

Korbach. Ust [85954] Sn das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 17 Spar- und Darlehuskasse zu Berndorf Folgendes eingetragen: % Der Lehrer Georg Gumm ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Landwirth Karl Schilling in Berndorf in den Vorstand gewählt. Korbach, 20. Januar 1902.

Fürstliches Amtsgericht. 1.

Lissa2, Bz. Posen. Befauntmachung. (85957] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Deutschen landwirthschaftlichen Verwerthungs&- enossenschaft, eiug. G. m. b. H. zu Groß- Nreutsch eingetragen, daß an Stelle des ausge- \chiedenen Oswald Stober der Assistent Krug zu Groß-Kreutsch in den Vorstand gewählt worden ist.

Lissa i. P., den 20. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. VBekauntmachung.

In der Generalversammlung des Wiebelskircher Consum- Vereins Kucheuberg, cingetr. Gen. mit beschr. Haftpflicht zu Wiebelskircheu vom 98. Dezember 1901 is an Stelle des ausge!chiedenen Friedri Beckter der Bergmann August Sahner zu Miebelskirhen zum Mitglied des Vorstands gewählt worden.

Neunkirchen, den 22. Januar 1902.

Königlibes Amtsgericht.

Peine. Bekanutmachung. [85963]

Bei dem Konsum-Vercin Gr. Bülten, ecin- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Gr. Bülten sind an Stelle der auégeschiedenen Vorstandèmitglieder Heinrich Twviet- mever und Wilbelm Kummer der Aufseber Robert Sulz und der Bergmann Karl Huter in Gr. Bülten in den Vorstand gewählt.

Peine, den 22. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarlouis. : [85965]

Im Genossenschaftsregister ist bei dem Bürger- konsumvercin Berus, cingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Berus eingetragen worden, daß an Stelle des Nicolaus Roth der Bergmann Georg Demmer zu Berus in den Vorstand gewählt ist.

Saarlouis, 23. Januar 1902.

Kal. Amttagericht. 2.

Schwarzen ses. R O ; [85966] In unser Genossenschaftsregister ist zum Mott-

gerser Darlehnékassenverein, e. G, m. u, D

zu Weichenbach beute cingetragen: _ i Für den torbenen Maurer Conrad Börner

[85960]

thümer F. Jachnow zu Ortwig in den Vorstand

gewählt.

Scelow, den 21. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Spaichingen. : : [84958]

K. Amtsgericht Spaichingen. '

Im Genossenschaftsregister Band 11 Blatt 65

wurde beim Darlehenskassenverein Schörzingen

E. G. m. u. H. eingetragea: In der General-

versammlung vom 9. Januar 1902 wurde an Stelle

des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Konstantin

Angst der Gipser Johann Weinmann vop Schôör-

zingen in den Vorstand gewählt.

Den 21. Januar 1902.

Oberamtsrichter Goll.

Weiden. Bekanntmachung. [85970} Consumverein. Weiden und Umgegend,

e. G. m. b. S.

Durch Generalversammlungsöbeschluß vom 12. Ja- nuar 1902 wurde an Stelle des aus dem Borstande ausgeschiedenen Mitgliedes und 1. Vorstandes Karl Neumann als neues Vorstandsmitglied und zugleich 1. Vorstand der Maschinenarbeiter Joseph Werner in Weiden gewählt.

Weiden, 20. Januar 1902.

K. Amtsgericht. Wipperfürth. Befanitmachung. [85971] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 9 „Oberbergische Central-Molkerei“/ eiu- getragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Wipperfürth eingetragen worden: Nach vollständiger Vertheilung des Genofssen- \chaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Wipperfürth, den 21. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Witkow9oO. s j [85973 Ins hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr 1 beim Deutscheu Kaufhaus Witkowo e. G. m. b. H. cingetragen, daß der Distrikls-Kommifar Karl von Hertell aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Darlehnskassen - Rendant Paul

Kraetshmann getreten ist. Wittowo, den 16. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. . Wittlage. / [85972] Im Genossenschaftsregister ist zu der Firma Osterkappeluer Spar. und Darlehnskaîse, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Osterkappeln, cingetragen:-

Gutsbesitzer Johannes Nülle ist aus dem Vorstande eschieden, an dessen Stelle ist Kolon Bernhard Wellinghoff in Lecker in den Vorstand ewählt. Wittlage, 25. Januar 1902.

Königliches Amtögericht.

. . Vereins-NRegister. St. Blasien. Vereinsregistereintrag. [85774] Zu O.-Z. 1 des Vereinöregisters, „Section S. Blasien des badischen Schwarzwaldvereins in St. Blasien“, wurde beute eingetragen : Jn den Vorstand wurden S 1) wiedergewählt: Klehe, Anton, Gr. Forsiratb, St. Blasien, als Vorsizender; Eichhorn, Julius, Gr. Bezirks-Steuer-Inspektor, St. Blasien, als Necbner ; Maver, Arnold, Bürgermeister ia Menzen- s{waad, als Beirath; i 9) an Stelle der durch Tod ausgeschiedenen Bei- rätbe F. Schöpflin und A. Hilß neu gewäblt: Paravicini, Theodor, Gr. Oberförster, St. Blasien ; Hilß, Emil, Gastwirth in Schluchsee, als Beiräthe. St. Blasien, den 19. Januar 1902. Gr. Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden uuter Leipzig veröffentlicht.) Plauen. Im Musterregister ist cingetragen worden i Nr. 4763. Meinhold « Sohn, Firma in Plaueu, 1 Paket mit 47 Mustern für Gardinen und Tapisserie, offen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts-

[85426]

von Mottgers ist der Schuhmacher Johannes Günther daselbst in den Vorstand gewählt Schwarzenfels, am 14. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Sehweinsfaurt. Bekanntmachung. [85967] Die Vollmachten der Liquidatoren des Darlehens- fassenvercins Oberfladungen eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht sind infolge Beendigung der Liguitation erloschen. Schweinfurt, 23. Januar 1902 . Amtsgericht Reg.-Amti.

Kehweinsaurt. Befanntmachung. [85968] Der Darlehenskasscnverein aibach, cin- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haft icht in Maibach dat in g Dorn an telle des Iobann Georg Hofmann, Kaspar Dittmer

s Bauern Anton Schöpf,

Joseph Lutz, sämmtlich in

und Georg Stürmer die Fosef Drenkert und Maibach, gewählt. Schweinfurt, 23. Icnuar 1902. K. Amtsgericht Registerami.

Seelow. [85969]

nummern 2226/5162 bis 67, 2227/5171, 2228 HiTT, 9999/5180, 2230/5125, 2231/5181 bis 82, 2232/5185 bis 90, 2233/5191 bis 93, 2234/5194 dis $203, 99356/5204 bis 69, 2236/5210 bis 16, 2237/4819 bis 22, Schupfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. De- zember 1901, Nachmittags 13 Ubr :

Nr. 4764. Knabe & Sicler, Firma in Plauen- Haselbrunn, 1 Pakct mit 16 Mustern für Spiten- stoff, versclossen, Geschäftönummern 86 W glatt, S8 W 1, 86W 2, 6W 3, 86W 4, 86W 5, SG6W 6, S6W 7, 86W 8, S6W 9, S6 W 10, 86 W 11, Sa W 12, S6 W 13, 86 W 14, SG W 15, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Dezember 1901, Vormittags #12 Uhr Bs :

Nr. 4765. Jkle ck Neis, Firma in Plauen, 1 Paket mit 50 Mustern von gestickten Spiyen und Stickereien, offen, Geschäftönummern 11803, 11818, 11823, 11851—11854, 11856—11858, 11860, 11861, 67041, 67141 —143, 67430, 67432, 6/434, 67436, 6741—443, GT7575, 675677, C7591— 596, 67618, 67622, 67623, 67625—631, 67635, 67641 bis 650, 67668, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet au 10. Dezember 1901, Vormittags {12 Udr. i

Nr. 4766. Dicselbe erma, 1 fet mit

In unser Genossenschaftöregister ist heute zu Nr. 7, die Spar- und Darlchnstkasse, E. G. m. u. H. zu Ortwig betreffend, Folgendes cingetragen worden Der Eigenthümer Wilhelm Horn ist aus dem Bor-

Königliches Amtsgericht.

siand ausgetreten und an seine

Stelle der Eigen- |

50 Mustern von gestickten Spiyen und Sliikereien, ofen, Geshäftênuminern 67669—676, 67681 83, ! 67710, 67718--744, 67749— 756, GICb8, Gn | 67764, Schuyfrist 3 Jahre, angemel,el am 10. Des zember 1901, Vormittags 312 Uhr.

S S A E E p ML- e ERK

P