1902 / 25 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

84603 * * * .* E Silesia, Verein hemisher Fabriken. Z Betreffend die Ausgabe neuer Divid Sre Perren Mhouare unserer Gesell|<aft ersu<hen wir hierdu Nummernverzeichnisse ibrer Aktien, sowie die in Händen habenden Talons hier und in Breslau Souenpunplay L 1). oder M

erren Gebr. Guttentag resp. : : ___ Herrn G. v. Pachaly’s Eukel | !n Breslau zu deponieren, wonächst na< Verlauf. von 5 bis 6 Tagen die IV. Serie der 10 Jahre 1902 bis inklusive 1911 in Empfang genommen werden kann.

Ida- & Marienhütte bei Saarau, den 21. Januar 1902. Die Direktion.

D ° . . 8 Actiengesellschaft Brauerei Zirndorf Wir geben hierdur< bekannt, daß wir gemäß Melcul 16. Dezember 1899 und 16. Juni 1900 diejenigen Aktien unserer Gesellschaft, welche auszugeben waren an Stelle der nicht eingelieferten und im Verhältniß von 2: 1 zusammenzulegenden Aktien unserer Gesellschaft durch einen Kgl. Senfal verkauft haben. t

Aus dem Erlös kommt auf jede nicht eingereichte und daher nicht zusammengelegte Aktie unserer Gesellschaft M. 115,

welcher Betrag ohne Zinsvergütung gegen Einlieferung der Aktien nebst Talons von heute ab bei dem Bankgeschäfte Simon Lebrecht in München erhoben werden kann. h

Zirudorf, den 25. Januar 1902.

[86181] Fehr & TBolff,

Activa. Bilauz und Gew

Grundstü>ke Gebäude

Aktiengesellschaft, Habelschwerdt.

und Verluft-Konto vom 30. September 1901. Passiva.

Aktien: Kapital ypotheken-Schulden En EIO Löhne Rückständige Unfall-Versicher.-Prämie Kreditoren . .. Reservefonds 1 Reservefonds 11 Rü>lagen f. Kronstadt Gewinn

Vierte Beilage : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

A2 Rebe Berlin, Mittwoch, den 29. Januar

1. Untersuhungs8-Sachen.

2. Aufge dg Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. vergl. 3. U und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

86335 i Actiengesellschaft Fuldaer Actiendruckerei.

ie diesjährige ordentliche Generalversamm- ate der toe llschaft Fuldaer Actiendru>erei findet Mittwoch, deu 19. Februar, Nachmittags

ergebenst, zwei gleihlautende entweder in unseren Komtors

153 503 9 400 11 186 8 186

1 026 171 981 151 305 2 885 339111:

2 500

5 655

9 968/16

6 090/90

719 841/57 Gewinn- und

42077|16

Dividendenscheine für die

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. T Ee und Wirthschafts-Genofsenschaften.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

———————————————

Oeffentlicher Anzeiger.

86211 | :

; Gema $ 244 des Handelsgesezbuhs wird hier- durch At emacht, daß Herr Bürgermeister a. D. Wilhelm von Prittwiß und Gaffron, Friedenau, aus dem Aut ic dpans unserer Gesellschaft geschieden ist. Berlin, den 27. Januar 1902.

Breslau-Trebniß-Prausnigzer- Kleinbahn-Aktiengesellshaft.

Die Direktion. Griebel.

ourage

abrikations-Bestände

C e, Effekten-Bestand . Kassen-Bestand . . . Patente und Modelle Vorausbezahlte Versicherungs-Prämie Wechsel-Konto Kautions-Konto

b/Nürnberg.

unserer Generalversammlungen vom

86206 : V otabamte Straßenbahn-Gesellschaft.

Bei der am 25. Januar erfolgten Ausloosung von Potsdamer E, - Theil - Schuld- verschreibungen sind folgende Nummern gezogen worden : s 137 181 220 293 310 387 418 797. :

Die Auszahlung der ausgeloosten Nummern erfolgt bei unserer Kasse vom 1. August d. J. an gegen Nü>kgabe der Schuldverschreibungen und der

[86212] i: : : i Bayerische Actien-Bierbrauerei

Ashassenburg. i Gemäß $ 289 des Handelsgeseßbuchs erlassen wir wegen b Gl offenes Herabseßung des Grund- fapitals hiermit an unsere Gläubiger die Auf- forderung, 1 bei n B A :

enburg, 27. Januar N Ian Bev Vorstand.

719 S411 57 Credit.

2 114/20 369 643/64

Debet.

An Abschreibungen . Löhne 190 991/09

Der Vorstand, j Handlungs- u. Betriebs-Unkosten 62 256 15 Otto Weiser. « Reingewinn : 76 433/44

Verluft-Konto.

Per Saldo-Vortrag aus 1900 E « Fabrikations-Konto, Saldo .

[86182]

Farbenwerke Friedr.

& Carl Hessel, A.-G. Nerchau.

Der auf fünf Fahre

371 757/84 Die Dividende für dieses Jahr beträgt S 9%.

371 75784

5 Uhr, im \. g. Vereinszimmer (Nr. 2) der „Harmonie“ Ä Sia daft, wozu die Herren Aktionäre hierdurh eingeladen werden. i

Georg Dechsner.

186256]

“E. Müller.

Vereinsbauk in Muyzschen.

oh nicht fälligen Zinsscheine. i « Die Bn der ausgeloosten Schuldverschrei- bungen hört mit dem 1. August d. I. auf.

Debet.

Bilan

1 gewählte Aufsichtsrath besteht aus den Herren für 30. September 1901. Sustiente Fe Albert Wolff zu Habelshwerdt, Vorsißender, M

76 432/64 1

341 303/10} 2 97 212 A 3

5 635/20

4 49778 1 801/69 4 438/79 1691515 445/34 241 448/66 1273 583/56 47 952/32

3 500/50] 19 610/22 32 881/03

2 270[73 77 943/95

118 800|—

7 685/90

er am Mittwoch, den 26. Februar cr., Nhniittags 4 Uhr, im Lokale des persönlich haftenden Gesellschafters stattfindenden ordeutl. Geueralversammlung der Aktionäre der Culmseeer Volksbank I.Scharwenka&Co. mitder im $ 15 des Statuts vorgesehenen Tages- ordnung ladet ergebenst ein Kulmsee, den 22. Januar 1902.

Der Auffichtsrath. C. Strübing, Vorsißender

Siebente ordentliche Generalversammlung Freitag, den 14. Februar 1902, Nachm, 3 Uhr, im Bahnhofsrestaurant zu Mubßschen.

1) Vortrag des Rechenschaftsberihts pro 1901 und Entlastung des Vorstands und ey raths. 362

2) E laus in Afktien-Uebertragungen.

3) Neuwabl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern.

85355 ;

i In La diesjährigen, am 15. Januar cr. statt-

gefundenen planmäßigen Verloosuug der 45 °/o

Theil-Schuldverschreibungen unserer hypothe-

karis< fichergestellten Anleihe von einer Million :

Mark sind Pldenbe Nummern im Gesammtbetrage a. über den Gang des Unternehmens,

von # 12 000,— gezogen worden : y b. über die Bilanz für 1901.

Litt. A. Nr. 887 933 904 137 310 504 510 2) Feststellung dieser Bilanz und Beschlußfassun

97 330 619 237 338 = 12 Stü à (4 500, —_ über die Anträge des Vorstands und Auf- Litt. E. Nr. 1366 1376 1453 1357 1260 1157 sichtsraths, betreffend die Verwendun des

= 8 SUTA O - Hoi Reingewinns sowie Entlastung des Ausfsichts- Die Rückzahlung dieser Theil-Schuldverschreibungen raths und Vorstands. L i

erfolgt vom L, Juli 1902 ab zum Nennwerth 3) Vornahme von Wahlen in den Aufsichtsrath mit einem Amortisationszuschlag von 99/0 gegen nah $ 14 des Statuts.

Auslieferung der Stü>ke und der dazu gehörigen Für den Auffichtsrath :

Zinskupons, welche er als an jenem Tage ver- Leo Vetter. :

fallen, bei unserer Gesellschaftskasse in Elbing | Nach $ 24 der Statuten ist zur Theilnahme an

oder der Berliner Bank in Berlin. : ; den Berathungen und Abstimmungen der General- Die Verzinsung der oben als ausgeloost bezeih- versammlung jeder Aktionär berechtigt, welcher fich

neten Theil-Schuldverschreibungen hört mit dem wenigstens 3 Tage vor dem Versammlungs-

30. Juni cr. auf. tage über den Besiß einer Aktie bei dem E Elbing, 27. Januar 1902. L stande der Gesellschaft ausweist. Die Sawe,

Actien- Gesellschaft Adolph H. Ueufeldt | dungen werden in dem Bureau, sens

j “mgilli Nr. 534, entgegengenommen. Ebendaselbst stehen Metallwaarenfabrik und Emaillirwerk. aal T ae, al die Vorlagen für die . Elbing.

Potsdam, den 27. Januar 1902. Direktion j; der Potsdamer Straftenbahn-Gesellschaft.

“Stuttgarter Vadgesellschaft.

Die 15. ordentliche Generalversammlung

findet statt Montag, den 17. Februar 1902,

Vormittags 11 Uhr, im weißen Saal des oberen

Museums, Kanzleistraße Nr. 11, in Stuttgart.

i Tagesordnung :

1) Entgegennahme der Berichte des Vorstands und Aufsichtsraths

Credit.

1) Grundstüe

2) Gebäude

M E A

4) Wasserzuführungsanlage

9) Elektrische Lichtanlage Werkzeuge

7) Geschirr und Wagen

8) Mobilien- und Utensilien-Konto .

0 Arbeiter-Bekleidung und Wäsche .

10) Waarenvorräthe

11) Debitoren

12) Farbenwerk Niederselters. .

13) Kautionen bei verschiedenen Ver- waltungen

14) Kassebestand

15) Male and

16) Wechsel zum Jnkasso

17) Bankguthaben

18) Hypotheken-Konto

19) Effekten

20) Personal-Kautions-Konto . .

21) Im voraus bezahlte Feuerver- sicherungs-Prämie .

22) Hilfskasse für das Personal der

arbenwerke

M.

1 200 000 682 000 22 671 14 060 68211 180 000 99 500

25 101: 90 886 4:

Aktien-Kapital Schuldschein-Konto

Kreditoren E 4) Anleihe-Zinsen-Konto 5) Reservefond I (geseßl.) 6) do. IT

7) Personal-Kautions-Konto . . .. 8) Hilfskasse sür das Personal der Farbenwerke

[85678] Activa. Biläánz per 30. September 1901. 1200 000 Aktien-Kapital-Konto 932 000|— Hypotheken-Konto . 3 113/26 eservefonds-Konto 935 113/26 ebitor 9 613/26] 925 500|—|| Gewinn- und Verlust- . [TTO 000 Konto: : 8 88775, | Reingewinn . . 1591 TTS 887 7 |

11 887/751 107 000

—TTL5 000 4 989/16

T9989 T6 2 48916

Passiva.

Grundstücks-Konto Gebäude-Konto Zugang

M. 1 500 000/— 1250 000 8 705 199 6261!

Tagesorduung : m 1) Bericht über den Stand des Geschäfts. Justizrath Franz Hau>k zu Habelschwerdt, \tellvertr. Vorsitzender, 2) Rechnungsablage und Beschluß über die Ver- Dtliblombenibe gt Ju Habelschwerdt, theilung des Reingewinns sowie Festsetzung Mühlenbesißer Nobert Wolff zu Ziegenhals, der Dividende für 191. Brauereibesißer Oscar Kahl zu Neuland-Neisse. 3) Decharge des Vorstands und Aufsichtsraths. 4) Neuwabl des Aufsichtsraths und Vorstands. Die Herren Aktionäre, deren Aktienbesiß sich aus dem Aktienbu<h nicht ergiebt, haben si<h vor dem Beginn der Versammlung durch Vorzeiguug der Aktien auszuwei]en. ie 2 Muips, dén Q. Due Le, R reelivss uns hiermit, unsere Herren Aktionäre P M AOY. zu der am Montag, den 17. Februar 1902, ar MUAALE | Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- sellschaft in Braunschweig, Hamburgerstraße Nr. 41, stattfindenden 2. ordentlichen Geueralversamm- lung mit nachfolgender Tagesordnung einzuladen. 1) Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Kontos, sowie des Geschäftsberichts yro 1900/01. i 9) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- ind Verlust-Kontos. : 3) Besblußfassung über Ertheilung der Decharge und über die Verwendung des Reingewtnns. 4) Wahl zum Aufsichtsrath. z E Zur Theilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche laut & 13 des Statuts ihre Aktien drei Tage vor der Versammlung im Geschäftslokale der Ge- sellschaft oder bei einem Notar hinterlegt haben. Braunschweig, den 23. Januar 1902. - Brauerei Friedrih Jürgens, A. G. Der Aufsichtsrath.

Friedri<h Jürgens, Vorsigender.

Dampf- Kornbrennerei und Preßhefe- Fabriken Actien-Gesellschaft

. Heinr. Helbing) Wandsbek-Hamburg. E ite L o L E Laaer (901. dein,

i B O. Knaudt. Carl Ohbly. Rinne. F A F: E M. el i6 Â L i n d 3 000 000;— 86243 : e d a i >64 76 Aktien-Kapital-Konto, Bilanzwerth . . . . | l Die Aktionäre ter Berliner Tattersall Actien Ge- Al 1 769 764/90} Per Aftien-Kay E 0, E r C e ERA a4 Seit f & 99 des Gese ftästatuts | Än Prioritaten-Wdliga Des i sellschaft werden gemaß - des E 2 600 000) ) 233 52 i i REra ; ( s O ; 2 233 5251- zur vierzehnten ordentlichen Ge < im Umlauf befindlich | cr., Nach- no@ Es 500 lung auf Dienstag, den 18. Februar cr., Ó h Prioritäten-Obligationen-Konto 11 mittags 3 Uhr, in unserem Bureau, Schiffbauer- 1942106800 - En C 2 | damm Nr. 28, ergebenst eingeladen. 5 x t Steuer- Fiskus 599 088/75 leg » S » N A 40 o s 1% > S r Oa Ï Diejenigen Aktionäre, welche an der E eneralver 1 127 000 b. Sonstige Kreditores 557 678 84 1 156 767 D sammlung theilnehmen wollen, belieben ihre Aktien 56 98118 L M Konto, Bilanuvertk | 31 241175 bezw. Reichsbank-Depotscheine bis zu dem geset- ——— pr MKeserve-Fonds.Konio, DUan e 25 661125 11 N 240 74 305/54

10) Reingewinn : Vortrag vom Jahre 1900

Abschreibung ca. 1 %%/%

Maschinen- und Geräthe-Konto Zugang

[86245] E I EE

Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesellschaf

hiermit auf Dienstag, den 25, Februar cr.,

Vormittags zehn Uhr, zur dreizehuten ordent-

lichen Generalversammlung nach dem Geschäfts-

[okal der Berliner Handels-Gesellschaft zu Berlin,

Behrenstraße Nr. 32, ergebenst einzuladen.

j Tagesordnung : c

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und

der Gewinn- und Verlustre<hnung pro 1901.

| | 2) Beschlußfassung über die Verwendung des j

538,60

jahre 116 446,41

Der Gewinn von . . 4116 446,41 ist zu vertheilen wie

folgt : dilesérvelonb I geseßl. M. 5 822,32

116 985/01

Abschreibung ca. 10 9/6 Lager-Fastagen-Konto

Abschreibung ca. 5 9/6

99 500/— MNeserve- Tr D S | : - rans8port-Fastagen-Konto 17 500 Ll fond IT , 15 000,— , 20 822,32 | gr Bal i: 5 437

A F

02

A 95 624,09 | 23 937 (02 | Abschreibung ca. 20 9% 4 437/02 Flaschenbierges<häfts-Einrihtungs-Konto . 20 168 S0| Zugang 33 504 90 53 973/30

29 481130 38 000|—

1 167|—

| |

Nrn, Gadtáft 3) Ertheilung der Entlastung. T 4) Festsetzung der Anzahl der Aufsichtsraths- Mitglieder und Wahlen zum Aufsichtsrath. Nach $ 22 unseres Statuts müssen diejenigen Aktionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Aaträge zu derselben stellen wollen, ihre Aktien spätestens füuf Tage vor der REERRO sammlung, deu Tag der Hinterlegung un der Generalversammlung nicht mitgerechnet, deponieren, und zwar entweder bei der Berliner Haudels-Gesellfchaft in Berlin, bei der Gesell- schaftskassc in Essen oder bei einem deutschen T. - , , * Nie zu hinterlegenden Aktien bitten wir mit Nummernverzeichniß zu versehen. Esseu, Ruhr, den 28. Januar 1902.

Ble<hwalzwerk Schulz Knaudt,

Tantième . M. 4781,21 49%, Abs

\hlags-

Dividende 48 000,

25 101/32 18 500 Z « - 0278121 P : M 42 812,88 Statutarishe Tantième , 4284,28

b. 38 5598,60

L 538,60 Le G 39 097,20 3 9% Superdividende . , 36 000,—

Vortrag auf neue Red- nung

Abschreibung ca. 55 9%/ Pferde- und Wagen-Konto

24 492 | versammlung zur Einsicht der Aktionäre.

Bortrag aus 1900

[86178] Abschreibung ca. 25 9/6 Mobilien-Konto

Zugang

———-

2 499 416/05 2 499 416 05 : Vorstehende Bilanz ist von uns geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein- stimmend befunden worden.

s | Der Auffichtsrath. Der Vorstaud. Hermann Hessel. Adolf A Eduard Neumann. Richard Ban Debet.

Gewinn» und Verlust-Konto. Credit.

D M. | A

l) General-Spesen: 538/60

Gehälter, Reisespesen, Porti, Steuern, 4 991/85 Handlungs-Unkosten, Kranken-, Alters 645/55 und Invaliditäts - Versicherungs - Bei- 1 008/10 träge 2

insen

39% auf Gebäude .

10%, auf Maschinen .

Wafsserzuführungs-Anlage

25 9% auf Elektrische Licht- Anlage

20 9/6 auf Werkzeug-Konto .

2099/6 auf Geschirr- u. Wagen-

Konto 10%, auf Mobilien-

13 435/67 2 435167

i Abschreibung ca. 20% Hypotheken-Amortisations-Konto . . .. Vorausbez. Steuern, Prämien u. Miethen Debitores

Vorräthe

Kassa

268 175/88 283 248/19 |

4 722171 |

2 959 922/58 2 959 922/58 . Vorstehende Bilanz per 30. September 1901, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto pro 1900/01 babe i< in den einzelnen Positionen geprüft und für rihtig befunden und versichere hierdur< deren Uebereinstimmung mit den Geschäftsbüchern.

Berlin, den 3. Januar 1902.

C. F. V. Adolphi, gerihtli< vereideter Bücherrevisor. er 30, September 1901. Credit.

M «l

Ll) F etrag aus 1900

2) Miethe und Pacht

3) Dekort und penB 3

4) Zinsen-Konto

5) Gewinn-Konto selters

Berlin, den 21. Dezember 1901. Vrauerei Karl Gregory Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Otto Koerner. Schiller. Schult. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto

E A 11 488/76

3 722/69 43 39951 41 59586

Terrain-Konto, Bilanzwerth Gebäude-Konto, Bilanzwerth Abschreibung

9 057 582/60

90 575/80

7077 0065 94 900

168 421/42

Nieder- 468/92

2) 1934/02

Hypotheken 341 256/93

Maáschinen-, Inventar- und Utensilien-Konto, Bilanz-

. A 10 555,76 e. o LWOOLIS

2759,15

1 499.98 Produktionskosten : Betriebs-Unkosten . . 450,42 d 42 Feuerung Ÿ d) - «1109,69 Cen Utensilien-Konto . . . ,, 1879,46 509/6- Arbeiterbeklecidung . . 445,35

Delkredere-Konto . . . «35 000, 4) Netto-Gewinn:

Von diesem Geschäftsjahre . 4 116 446,41 Vortrag aus 1900

j n Ne. 23, oder L 070 OLSIZ - Prionitäts-Zinsen-Konto 1. . . . n bezw. fstatutenmäßigen P 7 A serve font unserem Bureau, Schiffbauerdamm Nr. 28, oder vro 1900/1901 vorgeuommene Neuan} haffungen 56 981180] 1 127 X j Prioritáts-Zinjen-Nouto E 1899/1900 . . u Gu E Neue Tiefbrunnen-Azlage, Bilanzwerth 18 000 Dividenden-® Verlust Konto Saldo-Vortrag E nen t Fubrvark-Konto, Bilanzwerth . . . . t: und A i \häfteb er Direltion 0, Di 00 } e mige Bi a bs Gerwvinn- und Ver- Abschreibung . —— 9) Vorlegung der Bilanz ne l Fn lustrehnung : R Bericht der Revisoren. L Ertbeilung der Entlastung an die Direktion ——— und den Aufsichtsrath. 18 ) 98 ;) Wabl von Aufsichtêrathsmitgliedern P aa 6) Revisorenwahl. 186 195 5 L Berlin, 28 Januar CNO G 24 5622 50 657 7 u têrath der | y i Tattersall 445 000! 700|— $84 300 700

Berliner Tattersall Actien Gesellschust. Wm. Heri 48) 00 195 500)—

Gewinn-Vortrag aus 1899/1900 ..…. Brutto-Ertrag aus 9 Bier und sonstige 100 137133 Nebeneinnahmen . 813 841141 232 516/34 i 49 780 | () 9 963 2 090'— 1 887/20

19 826/85 3 154/75] 24 68063

1 825 36 Gewinn

pro 1900/1901 vorgenommene Neuanschaffungen Kassa- und Bank-Konto Wechsel-Konto Vorräâätkte i 4

Fabrikations-Materialiei

Betriebs«Materialien . . p Diverse Debitores ._ M Iroeiggeshäft Eimésbüttel, Bilanywertd .

=. Abschrcibung . . .

General-Unkosten: Abgaben und Lasten Assekuranz

Auéeschank- und Niederlagen-Unkosten Beleuchtung'

350 375 05 = d TO,—

Die dur Beschluß der heutigen Generalversammlung unserer Gesellschaft auf F 9/5 e Oktober 1900 bis 30. September 1901

o Aktie festgesetzte Dividende auf das <hâftsjah d von den Beeren Aktionären vom 1. Seel 1002, erau,

außer bei unserer Kasse in liale Berlin NW. 7, Charlottenstraße 39,

bei unserer bei den Herren edr. & Mari d Hessel, Leipzig-Volkmarsdorf, Eisenbahnstraße 98,

Filature de Laine peignée de Cernay (Kammgarnspinnerei Sennheim).

i ionäre der Filaturs de laine peignée de Ce (Kammgarnspinnerei Sennheim) wetden biermit zu der am SamBag, den 15. Februar 1902, Nachmittags 2} Uhr, zu Sennhein, am

bschreib Zige der Gesellschaft, stattfindenden ordentlichen Abschreibungen : | Genc ammlung eingeladen. l

e di 1 88; T A ray welche an der Generalversammlung Maschinen und Geräthe ca. 10% . é | | theilnehmen wollen, sind gemäß Artikel 25 der Un goer-Fastagen ca. b °% | balten, ihre Titel mindefiens 2 Tage | #! Tranéport- aflagen ca. 20% . . vor der Versammlung zu deponieien, entweder | -

E mo Mie a e M beim Sit der Gesellschaft oder bei der ú

Lebilion cs D oe 2 435) | Mül user Bauk in Mülhausen,

obilien ca. 20% Lic N ' Bauk von Elsaß-Lothringen in Mülhausen, Comptoir d'’Escompie in Mülhausen, Allgemeine Elsässische Bankgesellschaft in

Brauerei Karl Gregory Aktiengesellschaft. s ‘Roman & Cie. in Wesser-

Le sitOvas » ling, Otto Koerner. Sébiller. Sthult « N. Schlumberger & Cie. in Geb-

weiler, j “B e , Mirabaud Puerari & Cie. in Paris. Ü ter . X rauerei Karl Gregory | 9) Banguier Otto Loewe, Magdeburg, stellver

tretender ee! gender, Bericht des L p e über das am 31. De- Aktien ell 3) Rentier Otto Koerner, Magdeburg, ber 1901 abgelaufene Geschäftsjahr ges chaft, 4) Direktor Emil Starke Beelin nd "des Auffi : Laut Beschlusses der ordentlichen Generalversamm- | %) Bankdirektor Moriy Schulte, Magdeburg, G E, der Bilanz lung vom 25. Januar 1902 besteht der Aufsichts-| 6) Privatier Karl Gregorv, Wilmersdorf Ten fe Erneuerung des Aufsichtsrat s rath unserer Gesellschaft aus fol en Mertonen: Der Vorstand. aid Der Vorstand. ) Banquier Julius Landau, Berlin, hender, Séhiller. ult (00020)

vro 1900/1901 vorgenommene Neuanschaffungen

bei den Herren

gegen Rückgabe des zehnten Dividendenscheines während der gewöhnlichen Geschäftsstunden in Empfang genommen werden.

Theil-Schuldseheine sind bei der heutigen fünften worden: Nr. 359 389 488 594 597 608 639 643 697.

Nerchau, den 27. Januar 1902.

Der V ud. Richard Hessel.

[86260]

Hypotheken

7 082 991/11

und Verlusi-Konto pro

“. t

insen

Gewinn- 30, September 1901.

Ausloosung folgende 9 Nummern gezogen

s Gewinn-Saldo pro 1900 E 230 2044 E aus sämmtlichen mit dem Betriebe der Aktien 101 399 T Gesellschaft zusammenbängenden Geschäftszrwweigen und

2 025. sonstige Einnahmen .

Handlungs-Unkosten-Konto

Statuten Briortáts.f insen-Konto l .

[86183]

Farbenwerke Friedr. & Carl Hessel, A.-G. Gewäß $ 17 unseres Statuts geben wir biermit

E daß nah der in der heutigen ordentlichen

Generalversammlung stattgefundenen Wahl pweier

Au atbêmitglieder und der darauf erfolgten Neu-

konstituierung der Auffichtsrath aus

dem Unterzei als h

Herrn Adolf Littmann, Fabrikant in Leipzig,

als stellvertr. Ie Verrn pant Heinze, Rechtsanwalt und Notar in Wurzen, bete a Eduard Neumann, Kaufmann in Nerchau, Nerchau, den 27. uar 1902. Der B t. esfel.

Hermann

rioritáts-Agio-Konto Prioritäts-Zinsen-Konto 11 Abschreibungs-Konto a. Gebäude-Konto . . . J b. Maschinen, Inventar und Utensilien e. Fuhrpark-Konto d d. Zweiggeshäft Eimsbüttel

Zaldo-Vortrag auf neue Rechnung

Bremer Konsumverein A, G. Generalversammlung im Gesellshaftsbause

Union zu Bremen am T. bruar 1902, Abends ®% Uhr. Fe L

L GeschäftsbetA uber das Jaber 1901. Vor-

l der Netto-Bila d Bericht e - A : "nz un eriht der Re

11. Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung. 111. Wablen von + und Aofsichtsraths- mitgliedern und Revisoren.

m zum Versammlungslokale bat [oa Thelnevmer eine aus scinen Namen lautende

zuzeigen 9. Wedermann. W. Frebel. I. Heins

Der Aufsichtsrath.

Max Baer Julius Lewandow sky.

Der Vorstand.

Carl Florian. Emil Helbiag Die Uebereinstimmung mit den Büchern belilütigt der beeidigte

Wandsbek, den 4. Januar 1902

Ri $d. Siemers

l)e. I. Semler Fulins Lahmann.

for: Emil Korn