1902 / 26 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

86500 | E In Gemäßheit des Beschlusses der außerordent-

lichen Generalversammlung vom 22. Januar cr. und des Aufsichtsrathsbeschlusses vom selben Tage machen wir hierdurch bekannt, daß die Frist für die Ein- reichung der alten Aktien zwecks Zusammenlegung und zur Zuzahlung bis 31. Januar cr. verlängert ist. Die Einreichung der Aktien und Zuzahlung hat bei dem Bankhause H. Herz, Berlin, Oberwall- strafe 12—13, zu erfolgen.

Verlin, den 29. Januar 1902. i 7 Berlin-Fürstenwalder Holzindustrie

Aktiengesellschaft. Wilhelm Lewinsohn. C. Rosencrant.

[84269] Die ordentlihe Generalversammlung der Aktionäre der

Vereinsbank zu Frankenberg

in Sachsen findet Sounabend, den 8. Februar 1902, Abends 7 Uhr, im Saale des „Hotels zum Roß“ in Frankenberg statt, und werden die Prv Aktionäre zum Besuch derselben ergebenst eingeladen. Punkt 6 Uhr wird der Saal geöffnet. ___ Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts auf 1901.

2) Bericht des Aufsichtsraths und der Prüfungs- kommission über die Hela der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre ang Ertheilung der Entlastung des Vorstands. Beschlußfassung über Vertheilung des Nein-

ewinns. 4 : ahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern an Stelle der statutengemäß ausscheidenden Herren Stadtrath Friedrich Naumann und Buch- bändler Nobert Haß. Dieselben sind wieder wählbar. i ( | 6) Wahl einer Nevisionskommission von 3 Mit-

liedern.

Zur Theilnabene an der Generalversammlung sind nur die im Aktienbuche eingetragenen Besitzer von Aktien unserer Gesellschaft berechtigt.

Die Theilnehmer an der Generalversammlung haben fpätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung ihre Aktien im Komtor der Vereinsbank gegen Quittung auszuhändigen. Diese Quittung ist beim Eintritt in den Saal vor- zuzeigen. S. § 18 des Gesellschaftsvertrags.

Punkt 7 Uhr wird das Versammlungslokal ge- geschlossen.

Frankenberg i. Sa., am 20. Januar 1902, Vereinsb Fa Seeutas in Sachs der Vereinsbank zu ankenberg in Sachsen. F. A. SSulze, Direktor.

Justizrath E. Priber. P. Beyer, Kassierer. [86521] / : Mech. Tricotweberei Mattes & Luß Actien-Gesellschaft.

In Gemäßheit des § 11 der Statuten werden die Aktionäre zur vierten ordentlichen General- versammlung, welhe Montag, den 17. Fe- bruar 1902, Nachmittags 4 Uhr, im Fabrik- [lokal in Besigheim stattfinden wird, eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht des Vorstands und Vortrag der Bilanz. _

2) Bericht des Aufsichtsraths.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsraths.

4) Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär oder dessen geseßlicher Vertreter be- rechtigt, welher \sich gemäß § 12 der Statuten spätestens 3 Tage zuvor bei dem Gesellschafts- burcau in Besigheim oder bei der

Deutschen Genofsenschaftsäbank vou Soergel,

Parrisius «& Co., Frankfurt a. M., über seinen Aktienbesiy ausgewiesen hat.

Stuttgart, den 27. Januar 1902.

Der Auffsichtêrath der Mech. Tricotweberei Mattes & Lut Act.-Ges. Gustav Ulrich

[86209]

Leipziger Vereinsbank in Leipzig-Plagwiß. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Sonutag, den 23, Februar cr., Vormittags 11 Uhr, im Saale des „Felsenkellers“ in Leipzig-Plagwit statt, wozu die Herren Aktionäre bierdurch ergebenit eingeladen werden. Dieselben baben si beim Eintritt in den Saal durch Ein- trittsfarten zu legitimieren. Der Saal wird bei Eröffnung der Versammlung geschlossen Tagesordnung : 1) Geschäftöbericht des Vorstands über das Jahr 1901 2) Bericht des Auffichtöraths über die Iahres- rechnung, Antrag auf Genehmigung der Jabres- rehnung und Entlastung des Vorstands unt Aufsichtêratbs Beichlußfafsung über Verwendung des Nein- gewinns und Festsetzung der Dividende nebmigung der Uebertragung von Aktien über je 500 M Wabl von 3 Mütalicdern des Aufsicbtäraths an Stelle der auss{cidenden Herrea Rechts- anwalt Dr. Garl Müller und Friedensrichter Hermann Dreyer in Leivzig ¡Fenz scrrie andélégärtner Otto Iñni in Leivzig- Lindenau, welhe sofort wicder wählbar sind Die Herren Aktionäre, welde an der General- versammlung theilnehmen wollen, baben ihre Aktien oder an deren Stelle die für binterlegte Aktien von fentlichen Behörden, Notaren oder Banken aus- tellten Depesiteoscheine fünf Tage vor der alversammlung, demnach spätestens am 17, Februar cr., in unserem Geschäftslokale nah § 16 des Gesellichaftövertrags nictetzulegen unt dafür Eintrittskarten in Empiang zu nebmen Der GesHäftsbericht des Vorstands mit der Bilanz und der Gewina- und Verlust-Rechaung liegt vom 1. Februar cr. in unserem Geichüttälotale ur Ein- ubt für die Herren Aktionäre aus, und können iclébe abi aas Drufitóte abholen lafien Sotdatg-Piagtoig, am 26. Januar 1902 ziger Vereinsbank

Ter Ter Vorstand.

G. Reimann, Teri Baum. Kunath

[86489]

Wir machen bekannt, daß Herr Ernst Reni tale SAVE axtriBide iu rath unserer Gesellschaft a ieden i Quedlinburg, 27. Januar 1902.

Eisenwerk Quedlinburg Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

[86443] Activa. V

Kassa- und Wechsel-Konto Grundstück-Konto

Gebäude-Konto 1. Oktober 1900 6 115 015,19

Zugang 1901 10/0 Abschreibung

Inventar-Konto 1. Oktober 1900 M.

Zugang 1901 109% Abschreibung

Maschinen-Konto 1. Oktober 1900 6 9b 497,49

Zugang 1901 5 9%/% Abschreibung

Mobilien-Konto 1. Oktober 1900 3 665,15 |

10/6 Abschreibung

Utensilien-Konto 1. Oktober 1900 4

Zugang 1901

10% Abschreibung

Effekten-Konto (niht begeb. ver gationen) ; » Waaren- und Nähmaschinen-Kon

Werkzeug-Konto 1. Oktober 1900 . 31 028,41

Zugang 1901

25 9/9 Abschreibung Kohlen-Konto Einrichtungs-Konto

15 9% Abschreibung Debitores

Braunschweig, den

[86497] Königs-Wusterhausen-Mittenwalde- Töpchiner Kleinbahn-Gesellschaft (Berlin W., Rosmarienstr. 10). Herr Architekt Mathias von Holst is aus dem

| Auffichtsrath ausgetreten. s | Berlin, den 25. Januar 1902.

Meyer, Auf-

: Der Vorstand. Neimherr, Regierungs-Baumeister.

ilan -Konto per 30. Se 7

Passiva.

M S ; M.

2 816/80} Aktienkapital-Konto . .. 130 000 34 370/891 Stammfkapital-Konto .. 131 000 49/9 Obligationen-Konto . | 285 000 Part.-Oblig.-Zinsen-Konto 4810 Gelooste Obligationen-Kto. 1 500 Unverzinslihe Darlehne 19 030 Kreditores 111 175 Neservestellung-Konto. . . 64 801

00876 M. 115 818,95 «„ 115818| 114660 2 617,64

2 618,74 261,87

Se T

„_ 1384,53] C 96 882,02 „4844,10

366,50

2 405,58 26,40 M. 2431,98

243,20 pfändete Dbli-

to

„7477,32 M. 38 905,73 «9626,43 28 879/30

80/25

15 297/57 116 422/34 169 829/34 747 316/92 30. September 1901.

M. 17 997,14

747 31692

raun Gs Fahrradwerke Actiengesellschaft.

Revidiert und stimmend

Braunschweig, den Debet.

Saldo-Vortrag ex 1899/00 . . Krankenkasse-, Lackiererei- und Reise-Konto . Betriebs-, Kohlen-, Beleuchtung- und Wasserleitungs-Konto . . Provisions-, Annoncen-, Reklame-

Gehalt-, Lohn-,

und Unkosten-Konto .

Zinsen-Konto Berluste a. Debitores

Abschreibungen a. Dubiosi . ..

Ô a. Bestände

Vraunscchweig, den Braun

E

Obligationen-Zinsen-Konto . . .

iemens. funden. 16. Dezember 1901. Wilhelm Ramdohr.

J. Freudenthal.

M. | «A

270 000’ 67 881/52

Per Gewinn dur Zusammenlegen der Aktien Waaren-Konto Grundstückpacht

60|— Gewinn- und Verlust-Konto . . 169 829/34

18 153/87

64 801/37

19 199/85 507 770/86 30. September 1901.

shweiger Fahrradwerke Actiengesellschaft. F. Siemens. J. Freudenthal.

507 770186

Nevidiert und stimmend befunden.

Braunschweig, den

[86483]

16. Dezember 1901. Wilbelm Ramdohr.

Debet. Vilanz-Konto. Credit.

Immobilien-Konto Grundftück-Konto .

Masch.-Konto, Gerätbe u. Utensilien i

Elektrische Licht: Anlage-Konto Mobilien-Konto

Konto-Korrent-Konto, Debitoren Rimessen-Konto

Kassa-Konto .

Patent-Konto

Brunnen-Konto Ó Zwieback-Emkballage-Konto L g Schreiner-Werkstatt, Bauverein Lambrecht Effeften-Konto, Bes. eign. Akt Waaren-Konto .

Lambrecht & Homburg v.

Hartweizengries- & Teigwaaren-Fabriken A.-G.

Homburg v. d. H. (Gebr. Morr) & Lambredht. Der Vorstand.

Ludwig

Neubau-Konto .

E A «A A «Â 375 997/98} Aktien-Kapital-Konto 800 000 108 300/93} Hypotheken-Konto 222 000 264 008/171 Acceptations-Konto . _.... ., 53 075/90

11 882/501 Konto-Korrent-Konto, Kreditoren . . 403 514 44

17 953/46} Dividenden-Konto, unerbhob. Divid. 120

9 43310501) Reservefond-Konto 1 531/90 272 985/64] Gewinn- und Verlust-Konto . . 3 572198

14 9004

8 989 86

130 5 43457 52787

2 986A

339 033/82

1 483 815/22

d. H., 1. September 1901.

Die Uebereinstimmung mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigt.

Ludwig Ziegler

Morr.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit,

Verlust-Vortrag

Immobilien-Konto, 1/9 Abschr

Masch.-Kto., Ger. u. Utensil, 50/4

Elektr. Licht-Anlage, 5/2 Abschr Mobilien-Konto, 5 °/% Abschr.

Nuyvieh-Konto, 5/4 Abschr Skonto u. Decort-Konto

Unkosten-Konto

Loba-Konto

Reisespesen-Konto insen-Konto ..„. rachien- und Zoll-Konto

E A E Iwieback-Reflame-Konto . Versiderungs- Konto

Konto pro Dubiosa .

Reingemrinn

d“ «4

05 00 1 v9 (T 12

Waaren-Konto .

[86549]

Vereinsbank in Nürnberg.

Unter Bezugnahme auf 88 11, 13 und 15 der Statuten werden die Herren Aktionäre zu der am 4. März 1902, Nachmittags 3 Uhr, im Bankgebäude dahier stattfindenden 31. ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

rj: wat: z 1) Vorlage des Berichts der Direktion über dag Geschäftsjahr 1901 nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto und den Bemerkungen des Aufsichtsraths sowie des Berichts des Nevisions- Ausschusses.

2) Benehmigung der Jahresbilanz.

3) Entlastung des Aufsichtsraths und der Di-

rektion.

4) Vertheilung des Reingewinns.

9) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder na

8 21 der Statuten.

6) Wahl des Revisions: Aus\{husses für 1902

nach § 39 der Statuten.

Altionäre, welche ihr Stimmrecht in der General versammlung ausüben wollen, haben ihre Aktien

bei der Direktion oder

bei der Filiale der Bank für Handel & Industrie in Frankfurt a. M.,

bei Herren Merck, Finck «& Cie. in Müncheu,

__ bei Herren Stahl & Federer in Stuttgart p nach Schluß der Generalversammlung zu hinter- egen.

Die Hinterlegung muß spätestens mit Ablauf des 24. Februar 1902 erfolgt sein. Bei der Hinterlegung wird eine Einlaßkarte, welche die Zahl der statutenmäßig zustehenden Stimmen angiebt, ausgehändigt.

Vom 17. Februar d. Js. ab wird der Geschäfts- beriht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto im Bankgebäude zur Einsicht der Aktionäre aus- liegen und kann von leßteren unentgeltlih in Empfang genommen werden.

Nürnberg, den 28. Januar 1902.

Auffichtsrath der Vereinsbank. Der Präsident : Kommerzienrath Christian Shmidmer.

[86552] 4 Groß-Lichterfelder Vauverein Actien-Gesellschaft.

Zu der am Sonnabend, den 22. Februar 1902, Nachmittags 3: Uhr, hierselbst, im Wilhelmshof, verlängerte Wilhelmstraße Nr. 28 a., stattfindenden ordentlichen Generalversammlung beehren wir uns, die Herren Aktionäre hiermit er- gebenst einzuladen.

Tagesordnung :

Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- Kontos und des Geschäftsberichts für 1901 mit dem Antrage auf Genehmigung und Ent- lastung. : Diejenigen Herren Aktionäre, welche sih an der

Generalversammlung betheiligen wollen, baben ihre

Aktien mit doppeltem Nummernverzeichniß entweder

bei der Direktion hierselb}, Wilhelmplat 1, oder

bei der Dresdner Bauk in Berlin, Behren- straße 38/39, spätestens drei Tage vor dem

Versammlungstage bis Mittags L Uhr zu depo-

nieren. Die geseßlihe Ermächtigung der Aktionäre,

ihre Aktien auch bei einem Notar zu hinterlegen, wird hierdurch nicht berührt.

Grofßf-Lichterfelde, den 30. Januar 1902.

Der Vorftaud.

=

Oscar Otto.

[86556] Düsseldorfer Vank vorm. Düsseldorfer Volksbank Düsseldorf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Samêtag, den 15. Februar 1902, Vormittags 11} Uhr, im Sigzungssaal unseres Bankgcbäudes, Breitestraße Nr. 7, bierselbsi stattfindenden 23. ordentlichen Hauptversamm- lung cingeladen.

1

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- Verlust-Rechnung pro 1901.

2) Ertheilung der Entlastung. 3) Verwendung des Reingewinns. 4) Ergänzungéwakbl des Aufsichtöraths. 5) Wabl der Revisoren pro 1902. Düsseldorf, ten 30. Januar 1902.

Der Vorstand.

Dr. Friedri. Leven.

und

[86485]

Zuckerfabrik Unislaw.

Bei der am 20. diefes Monats im Komtor der Danziger Privat Actien Bank in Danzig stattgehabten Ausloosung unserer 5% Grundschuldbriefe wurden gezogen

von rie TI die Nummern :

38 54 71 74 97 115, von Serie Ux die Nummern : 1 3 28 36 37 44 85 97 100 165 182, welhe vom ll. April d. J. ab mit 105 °/; = « 1030,— pro Stü und deren Zinsen bis zum 1. April d. I. bei der Danziger Privat Actien Bauk in Danzig zur Auszablung gelangen Uni&slaw, den 27. Januar 1902. Der Vorstand der Zuckerfabrik Unislaw. Siea. Dr. W. Henat s. [86495] Brauerei zur Hossunung vormals Ph. I. Hatt.

A. G. Schiltigheim Els.

Die Inhaber ter noch nicht abgesilempelten Aktien und insbesondere die Besi der Aktien à 400 A Ne. 411, 696/7, 1310/1, 1962/6, 2695/7, 2984. 2987, 3304/18, 3641, 3054/60 fordern wir blermit zum dritten und leyten Mal unter Himveis auf § 290 des Deutschen Handelsgeseybuchs und unter Androhung der Kraftloserklärung auf, dieselben bis späteftens Ende Februar 19012 bei der Kirma Ch. Stachling, L. Valentin & Cie. wm Straßburg i, Elsaß ¡wecks Abliemrelung bew. Umtausches cin- zurei

Nur die neuen resp abgestempelten Aktien könne eine Dividende beziehen.

Der Aufsichtêrath. Brauerei zur Hoffnung vormals Ph. I. Hat

[86098] i Von der heutigen außerordentlihen General- versammlung wurden folgende Herren in den Auf- fichtsrath unserer Gesellschaft gewählt : ne Ta Würth in Luxemburg, Direktor Max Meier in Differdingen, Direttor Reinhard Eigenbrodt in Differdingen. Bochum, den 23. Januar 1902.

Actien-Gesellschaft Zeche Dannenbaum i. Liquidation. [86554]

Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft vorm. Fendel in Mannheim.

Hierdurch laden wir unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 22. Februar 1902, Nach- mittags 2 Uhr, stattfindenden Generalversamm- lung unserer Gesellshaft in das Parkhotel zum Pfälzer Hof in Mannheim cin. | __ Tagesorduung :

1) Genehmigung der von dem Vorstand mit dem Prüfungsbericht des Aufsichtsraths vorgelegten Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

4) Ergänzungswahl in den Aufsichtsrath.

Wer an dieser Generalversammlung theilnehmen will, hat feine Aftien spätestens 3 Tage vor dem 22. Februar 1902 bei

der Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft vorm. Fendel in Manuheim,

der Pfälzischen Vank in Ludwigshafen a. Rh. und deren Filialen,

ass Aa A C. G. Trinkaus in Düssel- or ,

den Generalvertretern unserer Gesellshaft Herren Wm. H. Müller & Co. in Rotterdam

und der Allgemeinen Elsässischen Bank

__ Gesellschaft in Straßburg i. Els.

zu hinterlegen. Mannheim, den 22, Januar 1902. Der Vorstand. Fendel. Meuthen. LSOART) Magdeburger

Hagelversiherungs-Gesellschaft. In der beutigen Generalversammmlung wurden die infolge Ablaufs ihrer Wahlperiode aus\cheiden- den Verwaltungsrathsmitglieder, die Herren Stadt- rath und Kommerzienrath Otto Arnold, General- Direktor Hermann Vatke und. Kaufmann Mar Pommer, wieder, und an Stelle des verstorbenen Herrn Kommerzienrath Gustav Schmidt Herr Direktor R. Berndt neu in den Verwaltungsrath gewählt. Der Verwaltungsrath besteht demnach gegen- wärtig aus folgenden Mitgliedern : Stadtrath August Kalkow, Vorsitzender und fontrolierendes Mitglied; Kommerzienrath W. Zucks{werdt, Stellvertreter des Vorsitzenden; Direktor Miethke; Stadtrath und Kommerzienrath Otto Arnold; Bankdirektor Albert Voegt; Amtsrath A. von Dietze; General-Direktor Herm. Vatke; Kaufmann Marx Pommer; Direktor

. Berndt.

Ferner wurde in der heutigen Generalversamm- lung der Nehnungsabs{luß für das Rechnungsjahr 1901 genchmigt und die Dividende für jede Aktie auf M 70, festgeseßt. Dieselbe wird vom 29. d. M. ab an unserer Hauptkasse hier Wilbelmahaus gegen Einlieferung des quittierten Dividendenscheins gezahlt. Die Quittung muß nah & 57 des Statuts von demjenigen vollzogen sein, der am 31. Dezember 1901 in den Büchern der Gesell- schaft als Eigenthümer der betreffenden Aktie cin- getragen war.

Magdeburg, den 28. Januar 1902. Magdeburger Hagelversicherungs-Gesell schaft. Der General-Direktor :

Dr. Hahn.

Mit Auszablung der Dividende an die in der Provinz Braudenburg wohnenden Aktionäre sind wir beauftragt.

Berlin, den 28.” Iáñuar 1902.

Die Subdirektion der Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft, Taubenstraße 16/18.

F. Felm v.

[86553] Gelsenkirchener Bergwerlts- Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bier- durch auf Dienstag, den 25. Februar d. J., Vorm. 11 Uhr, zur ordentlichen General versammlung nah Berlin, Behrenstraße 43/44, eingeladen.

In Gemäßheit des § 23 unseres Gesellschafts- vertrages bezeichnen wir als Stellen, bei welchen die Hinterlegung der Aktien geschehen kann,

in Berlin die Direction der Disconto- Gesellschaft,

in Hamburg die Norddeutsche Bank in Hamburg,

in Frankfurt a. M. die Direction der Dis- conto-Gesellschaft, ‘ic Deutsche Effecten- & Wechsel-Bank,

in Cöln das Bankhaus Sal. Oppenheim Jr. & Co.

Die Aktien sind wenigstens drei Werktage vor der Generalversammlung bis zu deren Beendigung

zu binterlegen Berhandlungs-Gegenstände :

1) Die Berihle des Vortlando und des Auf- sicbisraths und Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für 1901 sowie über die der Verwaltung zu ertbeilende Entlastung.

Erböôhung der Mitgliederzahl des Aufsichtsraths von achtzebn auf zwanzig und Wahlen zum Auafsichtörath.

Erböbuna des Grundkapitals der Gesellschaft auf Millionen Mark durch Ausgabe neuer Sn im PIPORgR V LES E Mark zur Fertigstellung der Neuan i

4) Festseyung cines Nachtrags zum Gesellschafts: vertrage. die Aenderung dert §5 5, 6 und 16 betreffend

Rhein-Elde bei Gelsenkirchen, den 29 Jannar 1902 Der Vorftand.

Kirdorf Bingel

Debet.

Kassa-Konto Außenstände :

Bankguthaben . .

Debet.

Grundftücks- und Gebäude-Konto . .

Konto-Korrent-Konto 44. 2 990 469,— | 3 002 6777

ypotheken-Konto

auf 12 208,78 tien

1 855 823/59 Gewinn- und Verlust-Kouto.

Unkosten aus dem f betrieb Liquidationsunkosten

Außenstände Beamten-Pensions- __ fonds j Liquidations-Konto :

Zugang für 1901

Mitglieder unseres Berlin,

[86446] Activa.

Immobilien:

Zugang 1900/1901 ,

Mobilien: _ Maschinen-Konto Faß-Konto

Borrâthe: Wi Gerste, Malz Kohlen, Pech, Faßholz, Bäuböolz „i

Malzkeime , Fourage . . ,„

Kassa-Konto Debitoren-Konto :

Diverse Guthabe1 Bank-

gutbaben . ,„ li

Darlehen-Konto: unsere hypotbekar

Passau,

Gust

Soll,

Unkosten, Eis, Bau-Konto

Zinsen-Konto

Inventar, Mas feller-Cinrih

Malztennenbau

Bilany-Konto

Passau,

fien mit M

ab heute an der zablung.

[864

gefundenen Wabl u fichtsrath unserer

gliedern

Abschreibung und Reservestellung auf |

Vilanz

Brauerei-Gebäude-Konto M. 460 783,50

21 734,99 Wirthschaftsanwe

úInventar-: Konto . . M A T7 270, E

und Hopfen ,„ 31 342,10

M TT 997,17

sicherten Guthaben . . 234 053/89

An Immobilien, Gebäude-Reparaturen « Gerste, Malz und Hopfen Malzaufschlag .

Inventar-Reparaturen inkl. Pech Brenn- und Beleuchtungs-Konto Gehalt- und Löhne-Konto Fuhrwerk+Konto

Steuern und Versicherungen

Elektrische Beleuchtung

Gustav Krenzer, Vorsizender. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden: M. Ablaßmaver

Nach Beschluß der heutigen Generalversammlung gelangt der Dividendenschein Nr. 2 unserer Vor-

nos 4 _ . Nr. 27 unserer Stamm - Aktien mit M 10,50

Vaffau, 18. Januar 1902. - Junstadt-Brauerei.

Angermann.

Zunsiadt-Brauerei in Passau.

olge der in heutiger Generalversammiung satt- ratbssizung erfolgten Konstituierung besteht der Auf-

M. A

30 328/60 15 213

rüheren Geschäfts- Zinsen-Konto

21 528 09 u. Unterstüßungs-

27481818 352 038 41

A Nach den in der Generalversammlung vom 27. Januar cr. unser Auffichtsrath aus den Herren:

Martin Joseph, Berlin, Vorsißender,

onto für Anzahlung auf Grundstück- E. g auf \

Grundstücks-Ertrag-Konto 541 Grundstücks- und Gebäude-Konto :

[86141] Berliner Packetfahrt-Aktien-Gesellschaft in Liquid.

Bilanz-Konto ver 31. Dezember 1901.

Credit.

A A 700 000|— 10 000/—

Liquidations-Konto : | d einn auf nom. 4. 1 000 000 |

| 4145 823/59 4 855 823/59 Credit.

7 j

#W S

46-875 |—

84 958 12 |

220 205 29

352 038 41 vorgenommenen Wahlen besteht

elix Lehmann, Charlottenburg, stellvertretender Vorsitzender,

Marcus Kappel, Berlin, Carl Gregory, Wilmersdorf, Aufsichtsraths.

28. Januar 1902. Die Liquidatoren: W. A. Hansen. Gustav Caspar

er 39. September 1901.

Kd ; Aktien-Kapital-Konto:

Stamm-Aktien

| Vorzugs-Aktien

489 518/49 Prioritäten-Konto

e 210 988/88

57 381 a

55 333/62

24 387/65

Hypotheken-Konto auf Brauerei: Anwesen

Malzaufshlag (Oktober ¡ablbar)

Kautionen und Einlagen

Dividenden-Konto

Reservefonds-Konto

} 531,50 Gewinn und Verlust:

300,— | : :

113 393/60 Gewinn- Vertheilun

3 901/15 1899/1900

Abgang 1900/1901 verloost .

amortisiert 1900/1901 .

Hypotheken-Konto auf Häuser . . | Kreditoren-Konto Kurrent-Posten .

Brutto-Gewinn 1900/1901

ius.

der Funstadt-Brauerei in Passau

Passiva.

M S M.

9295 000|—

175 000

212 000|—

j 8 000|— |

130 695/13

4 025/98

700 000 204 000 126 633

103 442 1 030/47

29 240/25

1901 30 2707: 8 5709 36

33 7341/1:

66 35686

Gewinn 1900/1901 inft. toe |

66 356/89

1 Hievon ab die Abschreibungen:

19/9 auf Brauerei-Gebäude

1 9/6 auf Wirtbschafts-

anwesen . 7 9/9 auf Maschinen 15 %% auf Faßzeug

3489,18) 9148635 isch ver-

Reingewinn

Immobilien-Konto: Brauerei-Brunnenanlage

34 9/9 Dividende, h Stamm-Aktien

1273 045/06 im November 1901.

Junstadt - Brauerci. Der Auffichtsrath.

av Krenzer, Vorsitzender. Gewinn- und Verlust-Konto

M «A 10 35151

Material

chinen, Faßzeug und Gähr- tung

499 316 im November 1901.

Junstadt - Brauerei, Der Auffichtsrath.

errn

45,

Gesellschaftsfafse zur Aus-

[86447] | Paffau, 18 Gustav [86486]

{haft au Koñt den nd der bierauf in der Aufsichts-

Gesellschaft aus folgenden Mit-

t. 4 825,18

2 109,89 4 016,67 8 299,95 15 9/% auf Inventar . 3 658,05 |

59% geseßlihe Reserve . .

Außerordentlihe Abschreibung auf

4X 9/9 Dividende, Vorzugs - Aktien M 7875,

e 18 375, Vortrag auf neue Rechnung . .

Per Gewinn-Vortrag vom Vorjahre Bier-Konto Malzkeime und Trebern Verpachtungen

1 2856

39 989!

96 250! 13 739/20] 1 273 04506

Der Vorstand.

N [ e : Carl Angermann. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden: M. Ablaßmaver.

er 30, September 1901.

13 907/95 460 326 08 11 351 24 13 206 62 524/20

499 116 09

Der Vorstand.

Carl Angermann.

n Selten Krenzer, Rentier, Vorsitender, osef Mirwald, Justizrath, Advekat und ,_der Dividendenschein Rechtsanwalt, Stellvertreter des Vorsizenden, Herrn Karl Sager, Rechtsanwalt,

Herrn Georg Freudenberger, Hotelbesizer, Herrn Job. Fr. Beer, Fabrifbesiger, Grlagmana, ges

uar 1902. A k tigender

Krenzer,

Herx Direktor Michael Dis in Duisbarg ift durch Tod a. Un Auffichtsrath

anferer Scieil-

20. Januar 1902.

Kostheimer Cellulose und Papiersabrik

Actien-Gesellscha Der Vorstand. Ph.

is.

[86570]

Loewenbrauerci, Act.-Ges. Hagen i/W. Außerordentliche Generalversammlung Montag, den 17. Februar 1902, Nach-

mittags 27 Uhr. Tagesordnung : * 1) Beschlußfassung über die fernere Gestaltung des Unternehmens, event. Liquidation. 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. 3) Verschiedenes. Der Auffichtsraih.

[86520] Vilanz per 30. September 1901.

Activa. e. 1 093 113,49 168 879,47 13 280,30 91 948,98 78 406,40 58 811,— 19 536,— 7238,79 10 930,60 1 000,— 467,72 897,30 367 182,20 46 500,— a A12802,71 s 90 491,49 M. 2161 486,45

Immobilien-Konto Maschinen-Konto Utensilien-Konto Mobilien-Konto Lagerfaß-Konto Transportfaß-Konto Fuhrpark-Konto

Aen Sifenbahn-Waggon-Konto Mastvieh-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto Aval-Konto

Vorräthe an Bier, Malz, Hopfen x. Verlust

Passiva. Aktien-Kapital-Konto Obligations-Konto Acceptations-Konto Obligations-Zinsen-Konto Kautions-Konto Konto-Korrent-Konto Aval-Konto

ÁÆ. 1100 000,— 350 000,— 50 044,05 5 625,— 367,— 608 950;40 46 500,— M 3161 1586,25 Gewinn- und Verlust - Kouto per 30. September 1901. Soll. Materialien- und General-Unkosten Abschreibungen Verlust-Vortrag aus

. M. 943 782, 64 147,75 72515,T7

M 680 445,52 ; Haben. Einnahmen für Bier u. Nebenprodukte 4 589 954,03 Verlust 90 491,49 Á 680 445,52 Nach der in der beutigen ordentlihen General- versammlung stattgehabten Neuwabl deé gesammten Auffichtsraths gehören dem Auffsichtärath unserer Gesellsdaft nachverzeichnete Herren gemäß § 13 des Gesellschaftsstatuts an: Herr Rechtsanwalt Carl König in Zweibrücken, _1. Vorsitzender, Herr Fabrifant Gottlieb Althoff in Zweibrücken, _11. Vorsitzender, Herr Fabrikant Gustav Diehl in Pirmasens, Herr Fabrikant Wilbelm Molitor in Heidelberg, Derr Bankdirektor Wilhelm Seit in Stuttgart, Herr Kaufmann Eduard Weil in Stuttgart, Herr General-Konsul Leopold Willstätter in Karlsruhe. Zweibrücken, den 27. Januar 1902. Brauerei Löwenburg vormals Karl Diehl, Actiengesellschaft

in Zweibrücken. Der Vorstand.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

_8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[865191] Vekanntmachung.

In die Lisie der beim biefigen Landgeri gelassenen Rechtsanwälte if deute Assessor Dr. Weinaud, mit dem Wobnsize i eingetragen worden

Cöln, den 23. Januar 1902

Der Landgerichts-Präsident

Da ————————— ——————_—_—

9) | Bank-Ausweise.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[86220] Oeffentliche Bekanntmachung.

e Dienstmagd Nosalie Smolinsla zus Kromolice ist am 11. Iuli 1900 mit HinterlaFang von Verm gacitorden. Ihre Erben find 2 Ge- \s{rister, Michael und Stanis 2a Smolinski oder Smolski. Deren Aufenthalt war dither nit za ermitteln. Dieselben werden aufgefordert, S bei

dem Unter en zu mcider im TVezember 101 Justizrath Ha mpel als VatdlaigAeger

g q M Vekauntmachdung Fn Generalversammlung dem B. Deyennder v. Jahres sind fel erre 1 Autfiedetórards-

Lewis M Carl Jaccd Stader Wiesdaden, den B Imma 1908 Wiesbadener

G. m. b. S. H. Melitor

P E

Mi Se: E H

ti E R C A S P,

n