1902 / 26 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Argentinische Gd.-A. innere 2 [69.2064 o. do. kleine 3,9 170 10bz do. äußere 1888 20100 4 4.10 170. 00bz do. do. 10200 (4 4.10 170,80 do. 20404 ‘410 |71.10bz do. / 7225bz do. do. 1897 408.46 4. |64,75bs Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. n S Bosnische Landes-Anleihe.… . 8 190,90bz do. do. 1898 4,10 198,30bz Bulg. Gold-Hypoth.-An 92 zor Nr. 241 561 —246 560 As E R 2r Nr. 1x Nr. 1—20 000 1,7 86,80bz Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. 1,7 184,75B do. do. mittel 1,7 184 40bz¿G

dad d dls pf dati pee Juni J ‘J bad brcé =—I J ) OoD

O

ben Pr pudk derr dreh jur Al drk rk derdk demn pk drk rk drt

P R P A Punat Prei durch J þrd J

gmg S p OoOODP

pl p Sto co b 00 MS S0 S

Sag gAgA

E E

E E S E N t N N E E:

pi S

SRSR

Ee

E

E A S E EA E S

L

»ck a)

S ev

T

D _— œw = 2

S

Wildeshausen. [86321] ] verzeiMniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- gematen Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Stettin. Konkursverfahren. [86289] Amtsgericht Wildeshausen. den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- | Vergleichstermin auf den 14. Februar 1902, In dem Konkursverfahren über das Vermögen o. Ueber das Vermögen der Eheleute Pächter | biger über die event. Erstattung der Auslagen und | Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | des Materialwaarenhäudlers Ernft Jlling zu YB orf en-Beilage Diedrich Eickhorst und Auna, geb. Martens, | die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder geri in Graudenz, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Stettin ist zur Abnahme .der Schlußrechnung des i n üer T N S uuar ee des ite E Stuten on den Sa Fe I O v T REUDd Le E Paare nas Varna an gegen ; L L L f ¿ z , das Konkursverfahren eröffnet. . Februar j ag r, vor äubigeraus\husses sind auf der Geri reiberei | da ußverzeihniß der bei der Vertheilung zu Der Auktionator Mittwollen in Wildeshausen wird | dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Kloster- | des E D zur Einsicht der Betheiligten | berückfichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf F ml D ih R s-A d [ SÍî als -A (r um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen straße 77/78, II1 Treppen, Zimmer 6/7, bestimmt. niedergelegt. den 21, Februar 1902, Vormittags 11# Uhr, U él enl cl M Nl cl Cl un n l reu l en da nl cl * A M N ir 1 (lub iesung ie Wene n Dee Berichts hrei A 1 Se n anterie. | M S8 e E R, M 26 umelden. C ird zur Beschlußfa}jung Uber die er Ger chreiber er Geri reiber des Königlichen Amtsgerih18. r. 96, bestimmt. M0 i T 4 win n o ie Mer Vie e ti ce des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 82. Walle, Me, Monluroperlanren. [86298] M Îa S D, ett % E eins : i Berlin / Donnerstag, den 30. Januar 1902. Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die M R R das V „QEN Adoihekers Alfees Liedtke in L H wieh wWresehen. Konkursverfahren L [86268] Amtlich festgestellte Kurse Aachen St.-Anl.1893(4 | 1.4.10| 5000—500[102,90B Remscheid 1909 4 e in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- In der Konkurssache über das Vermögen des 10a K L d . j : / . do. do. [34| 14.10| 5000—500/98,10G Rheydt 1891/34 g vez g K Moriß S in B O nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- èn dem Konkursverfahren über das Vermözen des stände auf den 21. Februar 1902, Vormittags jet f Berlin S. Btllenaustn L E durch aufgehoben. Kantinenwirths Frauz Budzyúski in Wreschen Berliner Körse vom 30. Januar 1902. S 1987, 18943) L V 2000500 3799 Kind A Ge: 59314 1A Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fo1de- | Fermi Beschlußfassung über einen von d Halle a. S., den 15. Januar 1902. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4 1 öfterr. | do. 1901 unkv. 11/4 | 1.4.10 5000—500/103,00G Rostock 1881, 1884/3 rungen auf den 21. März 1902, Vormittags Gaeid suld D thte “2 las leih8vo L Königliches Amtsgericht. Abth. 7. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Gold- Gld, = 2,00 « 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 | Apolda 1895 1000—100|97 59bzG do. ' 18953 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin | fz Moder CUgEr tent - Yar g G aale. SKontursver 5991 | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden 1 Krone ôfterr.-ung. W. = 0,85 4 7 Gld. \üdd. W. | Aschaffenh.1901unk.10/4 Saarbrücken 1896/34 anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum \{chlag auf den 27. Februar 1902, Vorm. Walle, Saale. Konfursverfahren. [86299] d d Beschl g d Gla bi ='12,00 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco | Augsburg 1889, 1897 St. Johann 1896[3 91. Februar 1902. 9 Uhr, an Gerich1s\telle, Zimmer 93, anberaumt. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des pa erungen se E E ide e = 1,50 L fand. Krone = 1,126 A 1 (aller) | do. 190 S1 Schênebera Gem. 96/31 1902, Januar 23. (gez.) Ficken. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei | Kaufmanus Gustav Hildebrand in Halle a. S. SHlußeruiin aut ben A6 Febr oda TUOS Garne L A E M _ o - Baden-Baden 1898/33 2000-——200197,80G Schwerin i. M. 1897/34 Veröffentlicht: (Unterschrift), Gerichts-Aktuar. ded Non tubgerlGts zur Einsicht der Betheiligten O Jas es bestätigtem Zwangövergleih | LO ers 94 Uhe, vor tem Königlichen Amts- : L rling = 20, Bamber 19004 | 16,12 2000— 100/102, 80G Solingen 1899 ukv.10/4 H E . 1 n. L , - c . 16, 02,01 ,91, j d Witten. [86264] "Beuthen O.-S., den 24. Januar 1902. “Salle E S. aA 93. Januar 1902. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Amsterdam-Rotterdam 10 K 168.45 bz do, 1399 ukv, 1904/05 P 5000—500 102,75bz dié ay M 1896 34 s das Vermögen des Uhrmachers Albert Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abth. 7. E eiber ves Kdr liche Amtsgerichts B'üsfel dA A vas K i L E O Sade n o 34 Y i 1 i C B A A e 1 b 3, ‘üssel und Anwe: rs. Â A i 19 Schulte in Annen, Bismaréstraße 5, ist heute, 00 | mremerhaven. Konkursverfahren. [86316] | WaIs, Sanlo. MonfurEperf r gen des E E e A En e540) do. do. 8085 G 7°| 5000100(9903b,G | Stettin Litt, N. 0,34 verfahren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Amtégericht Wriezen. Illing Konkurs. Zwangs- Budapest M .| 5000—100/99,90bzG “do. Lt.P.I-XX11 34 Harßewinckel in Witten. Offener Arrest mit An- Restaurateurs Robert Wilhelm Nehrkorn, Braucereibefitzers Albert Morell zu Halle a. Si ver leidstermin am 9 Sebru 6 1902 Vos: D Ee E j Eh SNRE Stuttgart 1895 unk. 05/4 I do. do. rohe 1E E zeigefrist bis 15. Februar 1902. Anmeldefrist der hierselbst, Mittelstraße Nr. 3, wohnhaft, ist nach ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- A 8 9! Uhr S , Italienische Plätze . 19,60 bzB S E | H or 1895/34 i Chinesische Staats-Anleihe . 5,11 1103,00G Forderungen bis 7. März 1902. Erste Gläubiger- erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Be- | rungen Termin auf den 19, Februar 1902, B N s ait b do. 11335 d Bonn 5000— 50087 75G War döbed ah Ri A 102,60 do. do. 1895 .1,7 105,00b4B \ ; O0 ; Amtsgericts hierselbst vom heutigen Tage | Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- Zopenyagen (29 G 7 404 digen 4 200/102,60G do. / kleine 1,7 1105,00B versammlung den 15. Februar 1902, Vormit- | \Þluß des gerits E E E R ree TT Ann Lissabon und Oporto . do. 5000—1000/[101 40G eimar 1888/34 1000—200197,70G do do. 1896 99,00bzG 111 Ubr. Allgemei » ; wieder aufgehoben. gerichte hier, fleine Steinstraße 7 11, Zimmer Nr. 31, 7 ; dó: R S Boxh.- Rummelsbur 1000—200/96 90b;B Wiesbaden 1879,80 83|3 2000—20C [93/50 So: é s ' tags 117 Uhr gemeiner Prüfungstermin den : T . Y ï t d ) i , 4 : 93,50G ; . ult. Febr. SS. März 1902, Vormittags 144 Uhr Bremerhaven, den 28. Januar 1902. anberaumt. i (ris: A. c ani na ungen London 20,43 bz Brandenb. a.H. T 190 .10} 5000—100/102 60G. do. 1896, 1898/34 2000—200/98,50G do. ; 1598 L 27. Sr E s Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Halle a. S., den 24. Januar 1902. d Gi h l do. 20,285 G Breslau 1880, 1891/3x 5000—200/98,80G do. 1900/1 Lukv. 05/6/4 | 1.4.10| 2000—200|103,50G do. do. ult. Febr \ Westermann : Lindemann, Sekretär. : _ Große, Kanzleirath, ci ijen ahnen. Madrid uud Barcelona 60,20 bz Met AE 191 3 4, T DN O Mitten 1882 I1T/34| 1.4. 1000 [E Dänische dys. 1897 Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Charlottenburg. [86272] Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 7. | [86329] : | ; do. 70G Cafiel 1868, 72,78, 8734| verich.| 3000—200 08 D orms899/01 uk.05/07/4 | versh.| 2000—5001103,00B Egypti\sche Anleibe gar... —— S Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Walle, Saale. Konkursverfahren. [86301] Ausuaghmectarif für Eis in Wageuladungen. 2A Charlottenburg 18894 | 1.4,10| 2000—100/103,00B _ Ta M teler vas Ben Ö des Buchbi „Carl Uhrmachers Max Schneider zu Charlottenburg | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Im Gruppen- und Wechselverkehr der preußisch- 81,35 bzB do. 9 unkv. 05/064 | 1,1,7 | 600010 103,0"bzG m L ; do. : Friedri R EUCE, in S CiTUN ia wir its wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Gutsbesizers Albert Schönbrodt in Gottenz hessischen Staatseisenbabnen, im Binnenverkehr der 80,95 G Do. 1895 unkv. 114 | 1.4.10| 5000—100/104 70bz d ° D N 1902, Nachmittags 47 Uh das hierdurch aufgehoben. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Königlichen Militär-Cisenbahn und der Reichs- Donlitdverfabr eröffn L Konk R alt L Her Charlottenburg, den 24. Januar 1902. dur aufgehoben. Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen, ferner im Militär- f e preis G g s Ge R O e Case Augast E e per nd va Abtb. 11 Halle a. S., den 29. Januar 1902. Pa A L M MLR a Sa D ( e 89e j I R ntalide i ahr hr, e Wechielverlehr de - errmann in Wolkenstein. Anmeldefrist bis zum M L: Königliches Amtsgericht. Abth. 7. abnverkehr, sowie im Wechselverkehr_ der preußisch

214

rig do. pr. ult. Fcbr.

iein Dik do. 1885 konv. 1889/33 .| 2000—100199 506; B E L: 60 . Uns Es :

T6 G va 1896. 1899 /31| T4 bz 3rl 11 z : do. Dra San.-Anl. . 10 C ;

34

P

inländische Loose 80,80 B Coblenz L 19004 | 1.1. ; j 2 St.-Eif.-Anl. Ss Cin A A 1 ; E E g e Freiburger 15 Frcs.-Loose 112,35 G 5 unkv, 4,10| 2000—200/103 309 e Galizische Landes-Anleihe . L 4 | 14, MUORLEU. Zan . do. Prop:nations-Anleihe 5,30 L G

E T P P

uro

Mt 0B 2 s

=

5

000 A o i

2 : : Charlottenburg. ‘86281 i T (65ge1 | hessischen Staatseisenbahnen mit der Oldenburgischen . Februar 1902. Wahltermin am 15. Februar | Hzgs Konkursverfahren über das nagel ae HMirschber 8, SOMISS.. se [86286] | Staatseisenbahn und mit der Station Kempen der 4. / , o. 1902, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin A T ) E g In dem Handelsmann Rudolph sen Konkurs- Breslau-Warschauer Eisenbahn wird für Eis ina A L ¿ do. E am §8. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Frau Auguste Caspary, geb. Ofner, zu Char- | verfahren von Boberröhrsdorf wird nah erfolgter S L U TABUN ATOBR minvestens 10 t oder bei Fracht 8 e 17 Kur- u. Neum. gar. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Fe- lottenburg wírd nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Schlußvertheilung die Aufhebung des Verfahrens | gen age E I S 29. 0MUN E i Borlin 31 (L s S 1876, 82, 8834| versch. do. lte. bruar 1902 termins hierdurch aufgehoben. beschlossen pg für Me Ea von jedem Dane, ein Í rasen L Dn Sl aro 4x). wdse 3. Darmstadt * 1897/3} Va ctn

L O : : Charlotteuburg, den 24. Januar 1902. : 99 c c allgemeiner Ausnahmetarif zu den Sägen des Aus- ¿ondon 284. Fa « St, Peterbburg u, TWar\QŒu : 1891/4 | 1.1. Ostpreußische .

Königliches Amtsgeriht Wolkenstein. h D G G ibe Pielehberg, den 2. Se ericht nahmetarifs für Wegebaustoffe für die Zeit vom R L G U Röve A Siweg Ae: Sgwa, Ee ti, u 1896/34 | LL do. A Zavern. Konkursverfahren. [86302] des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11. C —— y 1. Februar bis einschließlißh den 31. De- ouweg. Pl. 44, Kopenhagen 2%. Ladrid 9. LUa?on 2,

do.

aas D Ei L Dt.-Wilmersd. unk.11/4 | Ueber das Vermögen der Eheleute Eugen | c51n 86308 Jena. Konkursverfahren. [86313] | zember d. J. eingeführt. Geld-Sorten, Bauknoten und Kupons. Dortmund 1891, 98 .|

Walter, Sattler und Tapezierer, und Augustine, | M [ ]

E / ] | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Berlin, den 28. Januar 1902. Münz Duk) pr 19,71 B Engl. Bankn. 1 £129,445 bz | Dresden 1893/34 geb. Biehler, beide in Zabern, ist heute, am Das Konkursverfahren über den Nachlaß der | Glasermeisters Louis Steger in Jena ist in- Königliche Eisenbahu-Direktiou, Rand-Dul | S. 20 365 L Fra. S 100 Fr. jSLeES ba do. l | 95. Januar 1902, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- Eheleute Frauz Heydel zu Cöln wird, weil | folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. Sovereiang 1624 ; i Sei, FO MLILGSOO Da do. Grdrpfdbr. unk. 104 verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Hille in furt den. Koe ne Verfahrens entsprechende Kon- | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichs- | [86330] s D 8 Guis-Stide—— E Jord Bin.100Kr. 112,36 dz Dünen 1893 fonv./31 Za Fre Erste Mugen amm ung und Prüfungs- E Nes ist, auf Grund des § 204 N guf Sn E: Ene E arm Ado Mit Gültigkeit vom 1. Februar d. J. werden im Golt-Dolla s 4,195 bz [Oest. Bk. p.100 Kr.|85,35 bz | : . . | Ke: . x, vor dem Großherzogl. Sächsischen Amtss Z | ed LO M i Sipungssaale des Amts. Cöln, den 24. Januar 1902. ericht hierselbst anberaumt. ‘Der Vergleichövorschlag bahn Kreuz—Schloppe einerseits und den Staats- do. alte pr. 500g|—,— Ruf. do. p. 100 R. 216,15 b do, 1888,1890,1894 31 gerte Anmeldefrist und offener Arrest mit An- Königliches Amtsgericht. Abth. 1111. ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur babnstationen ‘der Gruppen 1 11, 111, V, VII und ey R v. St. 16,195 bz de O vos E N a bu 89 35 Les 17 | 1000 ; M TEES è F : S Ti : E 6A e AT p Ee Bo N , do. pr.ck —,— ult. Februa —_—- ) 2,39,89,96|: zeigefrist bis 8. März 1902. : Dessau. ( MRRLNELELEKZEER. [86295] | Einsicht der Betheiligten niedergelegt. VIII1 andererseits für die Artikel Holz der Spezial- C Not. "s 7s S ult. März 5 R Ei'enach 1899 uf. 09 L Zabern, den 25. Januar 1902. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Jena, den 28. Januar 1902. tarife 11 und 111, Kartoffeln, Düngemittel sowie für R O suviene Schweiz3.N. 100Fr.|80,75 b Elberfeld kon. u. 1889|3x| Kaiserl. Amtsgericht. Bauunteruehmers Louis Nichter in Dessau ist Furcht, Gerichtsschreiber Steinkohlen, Braunkohlen, Koks und Briquets in do. Cp. a. N. YB.|—,— Zollk. 100 R. G.|323,75 k, do. 1899 L,IT uf. 04/054 Zellersela. R ukurs S 8568 auf Antrag des Konkursverwalters Gläubigerver- des Großherzogl. Sächsisben Amtsgerichts. Wagenladungen von mindestens 10 000 kg oder bet Belg. N. 100 Fr.|81.10 G do. kleine . . . 32375 bz | Erfurt 1893 1/34 eller - Konkursverfahren. [85688] | sammlung zur Beschlußfassung über 1) die Ver- : ; 69721 | Frachtzablung für dieses Gewicht die staatsbahnseiti - ier do. 1893 LIT/01 I, 11/4 | Ueber das Vermögen der Erben des Berg- | werthung d S e acddei Königsberg, Pr. Ronfurêverfahren. [86278] | Srahtzaßlung sür diejes Wewil Ne staatsbahnseitig Deutsche Fouds und Staats-Papiere. Essen IV, V 1898|34| chmieds Tönnies in Grund, als: 1) Wittwe d Er aUL S Ur male: gEULTen Hausgrund- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zUr Erhebung kommenden Abfertigungsgebühren D.Reichs-Schah 1900/4 | verich.|10000- 5000[102,40G E 1901 unf. 1907 34 auli Elst eb ties 9) G schäfts e Thurmstraße 6, 7 und 10, 2) den Antrag Vauunteruchmers Hermann Wiechert hier widerruflih um den Betrag von 2 4 für 100 kg Dt. Reichs-Aanl. konv.|3 1,4,101 5000—200 102,00G E ns +4 ne Slster, gev. nutc®, 2 eschäfts- | des Arbeiters Karl Thomas in Dessau auf ; F 6 ZAT f ; ermäßiat T do do 3k! verích.| 5000—2001102,090G Flensburg 1897/34 ührer William Töunies, 3) Ehefrau Marie | Aufhebung des Kaufvertrages vom 2. April 1901 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aßigt. R La de, “s vetiO-| 0000 200[91.50G do, 1901 unkv. 1906/4 e ‘Bigni Tönnies, 4) Ehefrau Emilie von | auf Freitag, den 14. Februar 1902, Vorm. hierdurch aufgehoben. Bromberg, den 24. Januar 1902. s: ; : h

E L L T L E LITE

39,70bzG 40,25bzG 3130S 31,3 )bzSG 31,30bzG 43,89bzG 44,30

33,0IbzG 33,00bzG 38,00b¿G

7 [101,104 .1,7 1101,10b4 101/00bz

8

S S

Gricchische Anl. 59% 1881-84 do. do. kleine Lons.G.-Rente 4 % do. mittel 4% do. kleine 4% Mon.-Anleihe 4 % Heine 49% Gold-Anl. (P.-L.) do. mittel do. do. kleine Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 Ae M alte 20000 E RRE 5000—10C [98,9 S G N La 10000-100 [102, R E do. amorti\. ITI, IV. Luxemb. Staats-Anleihe 82 Merik. Anleihe 1899 große do. do. mittel do. do. kleine Nouw. Staats-Anleihe 1888 do. do. mittel u. kleine os do. do. 1892 25G do. do. 1894 2,755 Oft. Gold-Rente . . F .. do. do, e do. do, ult. Febr di Ke -bientt Les dd. Papier-Rente do. do. 1000—100 do ult. Febr. 0

A »ck mm l

jd S 0 0 0 Im i 1 H Pt i

A Dic on prt rak Dreh S Ra C ea para pre

T NPD O2

do. 1900/4 U Uar L l - Eee e Is Uebergangsverfkehr zwischen den Stationen der Klein- Impeuials Skt. |—,— do. 2000 Kr., (85,35 b4 Düsseldor| 1876/3

S S, e

Me G5 03ck E w--

pt p pr CS

.. ..

do.

Sles. altlandschaftl. do. do. do. land\s{. do. do. do. 0. do. 0. do. da

do.

"i ‘do. L do. 0/ 2000—200 i do. 34! 1.1 do. Silber-Rente 10wW fl. | Tos 898 h do. E LE ¿ do. do. 100 1000 u. 500197 258 do. do. neuc| T Ut U do. do. 1000 fl. 5000—-200[102,40G Schleêw.-Hlft. L,-Kr.14 | 1.1. M102, Id. A 100 f. 1000—200|152 30G de. do. [3}| 1.1.7 | è 98,4 do. do. ult. Febr | 1000—5001102.30G do. do. 13 | 1.1.7 | 5000—200|88,40bz do. Staats\{. (Lok) . | 4 1000—200198,00G Westfälische 14 | 1,1.7 | 5000—1001072, do. _ DA kleine] 7 17 |—— | 3000—100/97,30G do. 34| 1,1, 8,u do. Gal, (Carl-2,-B.,) abg. .1,7 1101,690Y 2000—200197,60 do. |3 | LL Â do. 250 fl-Loose 1854 . .| 32 i 5000—100|95,50G de. 0 138i] LL7 | ( M do. 1860er Loose | 15.11 [147 50bz 5000—1001103,39H de. do. [3 | 11. Á do. do. ult. Fcbr. - à143bz 3000—500/97,60G do. ITI. Folge\4 | 1.1.7 | 2,7 do. 1864er Loose y 5000—50098 99G Westpreuß. ritteri. 1/3} i J, dolnische Liquid.-Pfandbr. . —,— 2000-—200] ds. do. B\3i ¿la Do tugtesische 53/89 43% fr. 3. iG.1.4.02 41 804G 2000—200|— G do. 113 | 117 | L do. do. fleinc'sc. 3, iC. 1.4.0241 50dzG 5000-600197, 50G , do. T13}| 1.1.7 | M Rum. Staats-Dblig. amort. iy 5 50G 2000—200197 00 S Y deo, 1113 | 1.17 |! do. do. klein 96,39dz | 1000 u. 5001102 30G . neuland\ch. T3}! 1.17 | do. do. 1892/98 35 69G 2000—100l102 90W do. do. 10! E 88,600 do. do. klein 16,90bz4

2000—XW}91,50W Sächfi andbrie do. do. 1889 43,90b¿B 2000— 2001103 52G Landw. Pfdb ch 91 M O, do A mittel 53,0064 B 20 U 7 6 H A LL7 103 0B do. do. Hein “G 00b;B 2000-— 00197.60B A; | S A U 1890 2 60d G 2000—500 C3 0U b G KTIIA. l 0 ; 50 do. do. mittel e? 0b S 5000—vb0099 2 by i | M arts do. do. feine 2 6G 5000—5001104 00b1 B "E | | 42,30bzG

do. do. 1891 200 A4 00 x2 5064 82,T5dz f 3),S

E

dd J =J J J

pt pk prr prt t t! 0

Vin ps M Mf bs

Ta las

e is 1 1s C Ms O O E C V H V f 1ck

Eo jf j

ps J) 5®”S

0. do. - le i JULO Y A i‘ , G15 ; do. ult. Febr. 1,30G ankfurt a. M. 189934 der Ölsnißz, geb. Tönnies, 5) unverebelichte | g: gf End i ee s ; ; Königsberg i. Pr., den 17. Januar 1902. Königliche Eisenbahn-Direktion, " Po -1341 vers.! 5000—1501101,80 raustadt 1898|3i Helene Tönmics, vertreten durch den Geschäfts- D naer ge De Amtsgeriuyt hiér» Königliches Amtsgericht. Abth. 7. namens der betbeiligten Verwaltungen. Pren. O Me B 1410 2000 120[101 209 T 0 l führer William Tönnies in Grund, ist heute, am Dessau den 25 * uar 1902 Landsberg, Warthe [86273] [86331] Bekauntmachung. do. do, 3 | 1,4,10/10000—100}91,20G Gießen 1901 Ls ‘06 7 24. Januar 1902, Vormittags 10} Uhr, das Konkurs- (T. A) “Blod Sekretär * Konkursverfahren 929) | Gruppentarif VI (Cassel, Frankfurt a. M. ult Febr. 91 20B / | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Prozeßagent L Dl L

do. i Glauchav 1894/3

| : : / pen | i d St.-Eis.-A. 1901|4 | 1.1.7 | 3000—2001105,30G ans T 12S

: 8 8+ Gerichtsf er des H Amtsgerichts. n K sverfabren über das Vermögen des und Mainz) und Gruppenwechseltarif V/Vl Ba 3k! versh.| 3000— Snesen 1901 unt 14 |

REIEIEEN E o E E Ss aubigerverjammlung: ztsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts In dem Konkursverfahren über das Vermögen de 3h! ve G. 3000 1001 | | 1

ttooocckckck

—_—

(

3 en s Hessischer Verkehr) do. do. e t oe &raud 1900 ufv.104 y . Ls Alber \ ifolae s (Mitteldeuts{ch % 4c : r), 1 . 9413 3000—200[100 25G H Deng 10 o

Donnerstag, 27. Februar 1902, Vormittags Geisa. t ¿ [86309] a So Sen E Pors&lg 2 Die Station Maléfeld des Direktionsbezirks Cassel - Qu E n Oi 3000 E 4 L O 1900 11/4

10 Uhr. Anmeldefrist bis zum 22. Februar 1902. Das Konkursverfahren liber das Vermögen der | „4 einem Zwangéver seiche Vergleichstermin gr S wird mit Gültigkeit vom 1. Februar 1902 als Ber- do. do, 1896/3 | 1.28 | 5000—200 wid Gr. Lihhterf. Ldg. 934

rüfungstermin: Sonnabend, 1. März 1902, Wittwe Scholastika Arurcich, geb. Fac, in 20 Februar 1902 ; Vormittags 104 Ubr sandstation in den Ausnahmetarif 6 a. bezw. 6 für Bayer. Staats-Anl. . 5.11 5000—200[105,30bzG Dro L it

ormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- Geismar ist na Zustimmung sämmtlicher Konkurs- | or ‘Veit &znialichen Amtsgericht in Landsberg a R | Braunkohlen u. f. w. der obengenannten Tarife ein- do. do. 134] verb. 10000—200[100,40bzG e 0 1886 18930,

frist bis zum 25. Februar 1902. gläubiger eingestellt worden. Zimm p os 11 N E N b a. Se | bezogen. do. Eisenbam-Obl.|3 | 1.2.5 | 5000—200/90 30G Halle 00 L060; os

Königliches Amtsgericht in Zellerfeld Geisa, den 24. Januar 1902. Ie Be SOo Treppen, anberaumt. Ver | (Cassel, den 25. Januar 1902. do. Losk.-R :ntenich.|34| 1,6,12/ 1000—100|—,— 20, AEUO A TET S

önigliches Amtkge n ZEUEersetd, Der Gerichtsschreiber Bergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubiger- Königliche Eisenbahn Direktion Brnschw.-Lü 1eb. Sch./5 | 14,10] 50009—200 amen 199/34

3266 e n = : «schusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Ko , 6 7

Zielenzig. Konfkfurêverfahren. [86266] des Großberzogl. S. Amttgerichts. auss{usses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs [I l.

15,11

t t eri e) C &

f L

g

j

81.10b4G

O

J J ps

E ti fer Hei ferti Spree spre (rent fee eere ret Pee real fernt smt eret E 5

e M1 eo (t. A Tas

-

5,1

s t n t pt vi

: F E Jonnover 1895/3} oi cout di R odo f do. do. . +13} 5000—200 ; f ; ; glei namens der geshäftsführe erwaltungen. ; E Vermögen des Malzfabrikauten Glauchaa. Koufurêverfahren [86297] dret aur U De Betheiligten niedergelegt. R namens der geschäftsführenden Verwaltungen Bremer Aul 87,885,003) tto racscner hier, Inhaber der Firma p R. v d a LIVETN aundsberg a. .+ den 23. „Fanuar! 902 »0IL j ü 7 0. o 4, «

„Otto Draesener in Zielenzig““, ist am 27. Yanuar c T Konkursverfahren über das Dermbgen des Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Der Geltungéberei des Seehafen s Ausnahme- do. R a e

1902, Vorm. 10 Ubr 30 Minuten, &onkurs- Zchnittwaarenhändlers Ephraim Emil Rose, T D 5 Norddeutsh- Sächsishen Tarifhefte do. 0. Di dersileon crbifiai ! den “V Falle Kauft E einzigen Inhobers der Firma Emil Nose in München. [86537] | Nr. 1 und des Scchafen- Auënahmetarifs E. 2 im Gr.Hcsi.St.-A 1900.3 j

e öffnet worde1 Bermwc : aufmann s H a ¡ l M P I s è E 1 R A tyr A I R 83/1900 : Bernbard Kiesel in Zielenzig. Offener Arrest mit Glauchau, wird nah Abhaltung des Schlußtermins Fr Ap Amt Ogerin Münzen 1, AEEE L. s. Berlin-Stettin-Sätsisden Gütertarise und Nord- 4 4 1 BS S i Anzeigefrist bis 25. Februar 1902. Erste Gläubiger- hierdurch aufgehoben. Z..S., hat mit Beschluß vom 27. Januar 1902 das | deutsh-Sächsischen Tarifhefte Nr. 2 wird vom 1. Fe- j 1

8 | 5000—500[100 00bzG Heilbronn 1900 uk. 10/4

5000—500[100 00biG Hildesheim 1889, 1895/3}

__

p

N 4

ib.| 5000—500[100 00b1 E 3 4.101 5000— 5008 89b4 ne | N13 4.10! 5000—201105,25G Jena 1900 uk. 19104 4.10 L

2.

} e 4} t) t C

_

5000— 201109, 10bz Kaise! él 1901 un! I2 á

5000— 2089 Güt bzB Nareruye L886, 185 3 : O-S | aut uus Ia 1 5000— 5001104 90b1 9H G - 1901 L-VI « 3 veri. 5000—5001100,0 )bzG E 1208 - Lagos verich.! 5000—500/100,00bzG g 9. -- ukv. i 5 5000— 50019) 20G öln 1 I 18H 1859 i 6 121 5000—500[90 20bsG de, 1900 unf, 19064 o 0 5000—20UIAS 4b Königtbrg ä 91,93,9 j

I m} bent des

Cy 92 M R Gh M É s 1buiger St -Rnt.[34! Glauchau, den 25. Januar 1902. unterm 23. Mai 1896 über das Vermögen der | hruar d. Is. an auf sämmtliche austereuropäischen Gun i 900

versammlung 26. Februar 1902, Vorm. Königliches Amtszericht. Creszenz Spics, Kausmannêwittwe, Inhaberin | L5nde _= La her z Pp schen do, amoitiszbl 1994 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9. April giuizes Amiszert En y Länder autgedehnt. Dresden, den 28. Januar 1902. do da L 9D 1902 : Anmeldefrist bia 1 Mpril 1902 g Gleiwitz. 86541 der Firma W. Schreiner U, J, V, Spies, Tabac- Kal. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatsciseubahuenu, do. do. 93, 9913}

P Que Beiieticei FS "Q Konkursveri _ s 541] | u.Cigarrenfabrif, Wein- u. Spirituosengeschäft als geschäftsführende Verwaltung. do. St.-Anl. 188613 | 1

La Het T G by SIITCIDCT a n deim M0 urWwerfabren über das «, ermmogen tin linchen eröóftuete Konkursverfahren als durch R142 1 B do. do. amort 189 3 1

des Königlichen Amtsgerichts zu Zielenzig. des Domänenpächters Karl Ulrichs in Schiera- | Sc{luswertheilung beendet aufgehoben. [86334] ekanntmachung. i Lûb. Staats Anl. 95/3 | 1

kowit wird Termin zur Gläubigerversammlung München, 27. Januar 1902 Vom 165. Jauuar d. J. ab werden an Arbeiter, 1

v

a e e spe pee e D t hit s t sent unt emt L t p] -

s d at t et ain [0 t ent es n t

i 34! l 5000—600[100 O0b S do. 1899 ulv. 194 j

17 | 3000—600 do, 1901 lunkv.1912 4 L 3000— 10011 39 )biG Krotoïschin1201 u! 104 410! 3000—100[100 30b,G | Sandedg.a.W. 0 u. 3h 410! 3000—1001— s Zyedue __ 19731 - | 9000— 10049 30G LichtenbergGem.191'4 G e t a 1892

ric. 5000— 100 iegnuß us 9413} 4.101 1000—200|—, Lucmigsh.92,9411900 4 4,20) 00 1001106.90G Lübe 1595/3

5 i Res E do. do. 189913! 1, nautzen. Koukfur@verfahren. [86310] | wwecks Beschlußfassung: a. über anderweite Fest- Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, K. Sekretär. welche auch Sonntags zu arbeiten genöthigt sind, Mel. Eisb.-Schuldv.|3} Das Konkursverfahren über das Vermögen des stellung der dem Gemeinschuldner und dessen Familie Plauen Kontureveri n 46312 gabrit Direktors Johann Wilhelm Goetjes | 1 gewäbrenden, Üntertäpung, d, darüber, dak Ane | "Dag Kankurwerfabren iber as Vermägen de in Bauten wird na erfolgter 2 tung des | weisungen des Verwalters auf die Hinterlegungösstelle 2 c m ; L p 96 Schlußtermins hierdurch aufgeboden. zu ibrer Gültigkeit der Mitzeichnung eines Mitgliets E Emtevtots w „Johann E Mühlhausen i. Th., den 1. Januar 1902. Oldenb. Sr Obl 4 Bauyen, den 27. Januar 1902. des Gläubigerausschusses nit bedürfen, anberaumt Seriner a e O s Abhaltung des | Der Vorstand der Mühlhausen-Ebelebener S -GothaSt.-A.19004 | 1 Königliches Amtsgericht. auf den 20, März 1902, Vormittags 11 Uhr. T ben e urey auge Ben. Eiseubahn-Gesell schaft. Gacbsen- Mein. Ldscr. 4 1.1 merlin Konkur@sverfahren {862611 | Sleiwiq, ten 23. Zanuar 1902 * “’Sönialîches Amtsgericht [86333] Bekanntmachung. Säcbsische St.-Anl.6931| 1.1.7 | 1 A D * f * E na Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Am 1. Februar d. Is. kommt sür Düngemittel do. St. - Rente]3 | versch.| 2000—100199,2094 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Y Z N Pr.-Stargard. ÑRonturêverfahren. 86279] eor Be Í genie, Tischlermeisters Peter Rohn hier, Atcker- | Gleiwitz. [86542] y Wi

E Mainz 1214 Nübenerde, Wegebaustoffe, Holz tes Spezialtarifs 11 do. ult. Febr 6 do. 1900 unk 19104 L x s as k ; i Das Konkursverfahren ü as V "7 Fans 64 e Schwarzb. -Rud. ©ch;.[3i 1000—X— raße 132/133, ist infolge Schluswertheilung nah In dem Konkursverfahren über das Vermö D 4A g ee A ermögen des | sowie für Holz, Kartoffeln, Eiten und Erze des j

1 j é prdd do. 188, 1894 3j j j en | Kürschnermeisters Norbert Suchewicz in Doch- | Rokbstofftarifs cin um 0,02 M4 Schwezb. Sond. 1900/4 | 1,4,10 200—A ' Manndeim 1MMLA ? 4 5 Ï S as F . L L p L 2 S6 UT 100 ko ermäßlgter H R F - J C” l ans E SEleMteruie) A EYeten worden. | des Sa EnE Gustav Wolff in Gleiwig joll Stüblau wird nah erfolgter Abhaltung des Schluÿ+ | Uebergangötanif von und nah nf r Be A i 5.1) Gon obe do. 1897, 189584 Berlin, den Januar 1902. in dem Termine am 13, Februar d. J., Vor- | termins hierdurh aufgehoben. Üeberaangsverfebr der Rantower Kleinbahn nah und S ? 19104 | 15.11| 3000— 200/104,25G do.1899,1900al 04/06 4

__ Der Gerichts\s{reiber mittags 10} Uhr (ersle Gläubigerversammlung), | Pr, Stargard, den 15. Januar 1902. n Stati: Direktiontbezirke Al i A h S143! | veri. 2000— 0/100 7ubG do. 1901 unk, 19064

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 81. Beschluß gefaßt werten über Veräußerung des Königliches Amtsgericht. von Stationen der Direktiondbezirke Altona, Sertin, Aut Sre O 1 Ï E nerlim. Konkursverfahren. (86262) | Waarenlagers im Panzen. :

Minden 195.2 Brombera, Cassel, Côln, Danzig, Essen, Kattowiß, Bedba. Pi.-Anl. 1899 34 1.4.10 50v0—100,95,70bz «ero M 99u! 06 a i ; Gleiwiy, den 25 Januar 1902 Pr.-Stargard. T [86230] | Magdeburg und Stettin, sowie nach und von Han» Hann. Piov. Ser. X 4 5000—200—, Müldcim Rubr 88,97 34 Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amts ericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | burg, Station der Lübeck- Büchener Eisenbahn, wider- do. do, Sex. 1V 31 anes SON a I do, 189 ulv, 19094 Kaufmanns Hermanu Heinze in Berlin, in Firma 4 2 1 Buchhäudlers Josef Nowak in Pr.-Stargard | ruflih zur Einfübrung. Nähere Auskunft ertheilen do. L L" Di e E 102 90G München 16/9/31 Wilhelm Klopp & Co., Modrenstraße22, Wobnung | Görlitx. [86270] | wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgeboben. | die betheiligten Güterabfertigungöstellen. on O R s T |

d m) i i)

9000—50011 bi Ü „_XVII do. do. nut : -vO102,20 | 34! 20s do. do. ein 2000 —SJA102 0b B g IX, J s. e | verichieden 28 50B da. 1894 000— 102 U B N KX XXIL. Mel | 1.17 102 60G do. do. mittel *3,T9bg 83,7Ibz x2 304G 250 2,9 bz Bts

4 S 1 Arbeiter-Wochenkarten für 7 Tage verausgabt. do. fous. Anl, 86134 | 3000—200 O 4 pA Meine 1

I

1 Der Preis bierfür ist cin Sccchstel höher als do. do. 1890/94/3)| 1 i! 1000— O7 5008 | h Fr é p ao 4 «A V 20 1) j do. do. 189

der für scchstägige Wochenkarten do. 1oal Un I l ) 2000—200102,70 I RI RVLXVI | 34 | verihieden 98, 50B do. do. mittel

U A -

F s i flein 2000— 2001102 50G Rentenbriefe. pa - 1898 O MUH « 30

G 4,101 3000—W |—, . Schaßanweisungen . . 00— 100195. (0G do. , o h do. mittel 000—1001101,008 ooo 4,10| 3000—30 |—,— 6, do. ficin« 2000— 00108 1008 da. a ed ch%. 9.505 f -Engl. Aulcihe 1822 O O 103,108 Kur- und N. Brdb.) 4 . « 1163 50bzG Y do. fleim 000 O de. do. . ¡3! veri 99,3 H s do. 185% 2000— 1004 50 Y | 1A, . E . fon. Anleihe 1880 bez | 2000. 10008.20W ‘4101 2 105 50b4G kons. Aulcih e 5000— Oli 90bI G do. | s 9 10b4 ult. Febr

D A p do. S000— 1OUILCS ZB N 188,5 )dzG . Gold-Rente! br u. Ar 1000—JU, S do. —_ do.

g i le 000 u. 0/102, 75b;G 4, 30 1103/50bzG do ult. Febr.

5000 A, “S ds. s 99, 10bz Gold-Anleibe 10% 2er 0O— O E u. Ir

2000-1095, 25G do. . [8h J f 99, 1005 5000— 20A 15S | 1v3,50dzG A) [F I10S l p anin vas

A A IOO 0b E s 99,406 A) M, 0 20 2000—20097, 0 S Wm 34! i E _ 5000— 20410? 0b G i L-L Stt —_—— O B LUZ 7508 T L... Y 29 0b 00 A Ob S E as S ! 143 0) 2000—100]102,75 9 i i 163 00

2000—-100497, 155 20‘ 1 131 9)dz

« «

é a Maadeburg 1575/2131 100 u O do. 1591 ufv. 19104

n m rin r rae Pm ret nenten) e t Det Bt pet e t

02 L L m v. D.

- -

S. e S 1 L P S nrr taa

(dus at) tat: uet: uet M 4, 4 n s Vin e D S L 17 -) dus eb d

.. L d LE I U E Ee a a e e A 1 On 1 Wn O n On On P C I E

D

_ -— _— = F 4 .—t t amt e P

e -—

ar ”; ck J Fz —_

- _—.

5000— 1001102 do. 1897,99 34 Hasenhaite 77, isl infolge cines von dem Gemeinschuldner Das Konlkuröverfahren über das Vermögen des | Pr.-Stargard, den 22. Januar 1902. Stettin, den 27. Januar 1902. mm. Piovin R 5 ) 2000 20 e) U do 1900/01 u! Ll i

aciten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Tischlermeisters Friedrich Bönisch in Görlih Königliches Amtsgericht. Königl. Eisenbahn-Direktion. An DLOviR „Au 34 000— 100899 00bG T ‘Gladbach 1 053 u

gleichstermin auf ten 22. Februar 1902, | wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | Gehmölln, 8.-A. Konkursverfahren. [86306] do, M L V Vormittags U1¿ Uhr, vor dem Königlichen Amts- | und nachgewiesener Vertbeilung hiermit aufgehoben. Das Konkursvertahren über das Verm dgen des gz

ibie 1 bier, Klosterslraße 77/78, 2 Treppen, Görliy, den 22. Januar 1902. An eigen. do. XXII

l T7 EZZ

75s

b E, , 1894 VIL,

-

d s aat it eni ne§ anS d

E

s do. an a 000 O0 104 Ub des. 1599 V, 15004 - 5000— 200/101,5b4 Múünden( Haun.) 1901 i 411186, 0e.de@ 000— A 100 D Muúünftez 180731 Y

5000— 5004190 109 Naumburg 10% 4

a 0 G

(t ident) ige igen ipeeb jguett: (gnt ind: innt sgt: guts 4 fn a a e dim t e n L a a s a) m} a a

S000 100884 Sb 1899 Val amer Ne 12 anberaumt. Der Vergleichtvorica a öalgsibes Amtsgericht Handelsmanns Hermann Feiedemann in Weiß, io. Pl Iv fo. - B

tie Fettaruva des G Steen es Frau Göttingen. Veschluß. [86314] | termins hierdurh aufgehoben / Tut L M x, X11 XVII XXIV 3 :000— 20/29 90b4 _ 1897131

Geri Ê i c onsutsgz zur Qin In Sachen, betreffend das onfurverfabren über Scchmöllu, den 27. Januar 1902. d B 7 do. 1X unf 1909 3h 2000— 00829 10b4 Nüúüruberg 1896, 37,95 34 AU— 1497 200 1:53 05g

der Betheiligten niedergeleg!. tos Vermögen des Ackermanns und Maklers Herzooliches Amtsgericht. Abih. 2. «Ag / S «D 3j 5000— 03 9 bz B do. 1599/1901 ul.10/124 000—AM0103,7ub1G t. * 133 20dz

Berlin, den 25. Januar 1902. Wilhelm Dettmer zu Landolsshausen, wird, Veröffentlicht: Berger, Assistent, POlemautcar Ter do, IX, X1 u XÍVi3 2000— 309,0) Offenbach a. M. 10004 | 1.1.7 | 200—2]102 6ubzw - “M O LEUSTOO

l act et Beri E E vacbdem der Schlußtermin abrrbalten and die Slß als Gerichtöschreiber tes Herzogl. Amtogerichts Eâl P. v.-Aul A O 00%, 75h u LCcnbuta 1 3 7 | 2000—MT 5 Ms Meininger 7 1-4. |—\p.Sick 28 1054

| i ung 83. | vertbeilung vollzogen ift, das Verfahren aufgehoben. | Gtettin. Konfkfur@verfahren. [86288] j a U I 10) 0

i 2000 2009 2Ub da. 1595 34 400 A9 25 D Wädir -? al 12 | 20 1130752 Berlin. Konfur@verfahreu. (86263) | Göttingen, den 25. Januar 1902 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Verantwortlicher Redakteur do. 0s, 11,118 V d Af: 9, 20bz Pforabeim 1896134 15.11 2000— 100 2A Pax 7-4 [— p. Gie! E In dem Konkuréversahren über das Vermögen der niglihes Amtsgericht. Abth. 2.

| af n Un 10 5000-2006, 5b do. 1901 un? 19064 : Z0— Ali 2,600 Obligationen 5 l Berlin am 11. März 1898 verstorbenen Rentiers J. V.: von Bojanowski in Berlin. i / 10 3000—00—, jens 1809 af 064 1000 JIO2/GAS ge Deutsczer os Dn. Firma Bernhard eg gen. Schulz, w | Graudenz. Konkursverfahren. [86277] | Nobert Timm aus Stettin wird nach erfolgter Ver Exvedition (S olz) in Berli h Ÿ u. V! 1410| 2000——— 1594.34 5000—0U/7 twb G Deutich-Oftatr Z.-O.5 7 | 1000—aV0UIC9,1054B Berlin, Beusscistr. 22 und Reinikendorferstr. 99./10, | Jn dem Konkursverfahren über das Verm tes | Abbaltung des Schlukitermins bierdurh aufgehobea. lag der Expedition (S olz) SEELEE v1 5000— 200 1U2 50W do. 190 ufs, 19064 5o00—— ift zut Abaahme ter Schlußrechnung des Verwalters, | Maurermeisters Hermann Matthes in Stettin, den 21. Januar 1902. Druéck der Not deutscben Buldeutferel und Berlags- lensb. Kr. 11 ui. \ 6000— A —,— _— JEDei t LLIO DOE L EeE ee S LLE zur Frhebung von Ginwendungen gegen dak Schluß- | denz ist infolge eines von dem Gemeinschuldner Königliches Ämtögericht. Abth. 20. Anstalt, Be lin SW., [mstraße Ne. 32. derb. K1.01 ufv 410 I 206 H 1% L000 B | d | L Loos elitowei Ki Wr 4 Ju v é - o k E J do. D Ul 1000 u 0090S de. \ : y_ 2,%d¿B

- -

E imt S dd detgeaguegra geg pri

é

Yad d D pu an a. S

B FIBBÄZEFI

wLwwR_— e .- G