1902 / 27 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F i das | heute, am, 28, Januar, 1909, Naartggg T L i : Z S il LinRuz ezember 1901 | am 28. Januar 1902, Nachmittags 37 Uhr, verfahren éröffnet. Konkurs iter: GtGuie beifügen. Sollte die genannte Zeitung | Vorstandsmitglieder sind: Aflon Albrecht Henke ti veriwerthungsgeuos}enschaft, eingetragene Ge- | Kempten, Schwaben. [86842] an threr Stelle Aügust Shmid und Wilhelm Pabst, | tragen, paß die Capitam 10. Dezember 1 _| Konkursbetfahren eröffnet. _ Oa erie ies: Gere LOE be s riß Meblhorn bier. Anmelde- - oder sonst unzugänglich werden, fo erfolgen | Ummeln, Kolon Florenz Siekermann in Brackwede, | nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bekauntmachung. beide zu Posen, in den Vorstand gewählt. ein neues Sta a e Ui te der Genossen is während | Ortöri@ßter Beier in Walbkirhen. Anmel B i pa bis zum 22. Februar 1902. Wahltermin «am * die Bekanntmachungen bis zur anderweitigen Be- | Kolou Franz Niewöhner in Quelle, Kolon Wilhelm | Adlig-Reetz“ Folgendes eingetragen worden: Genossenschaftsregistereintrag. Posen, den 28. Januar 1902. Diet i s Gerichts Jedem geftättet. zum 21. Februar 1902. Wahl- und Prüfungêterm : ußfaffung durch die Gen fammlung leger in Senne 1, Kolon Gustav Rolf in Senne 11. | Durch Beschluß der Generalversammlung vom Sennereigenossenschaft Krauzegg, eingetragene Königliches Amtsgericht. der Dienststunden de

chen Neichs- po Foniglich Preußischen | Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen | 18. Januar 1902 ist der § 1 des Statuts, wie folgt, | Genosseuschaft mit Unbeschränkter Haftpflicht. A Staats-An ger“. Der Vors and zeichnet. rechts- Bekanntmachungen erg-hen unter der von zwei Vor- geändert : verbindlich für die Genossenschaft, indem ¿wei Mit- | standêmit

; 1902, Vormittags 11 Uhr. ; 1902, Vormittags 9 Uhr. | 13. Februar G. , Vormittags [85558] | Solaena n eribes Anisnoriht 1 Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zurn 16. Februar | Prüfungstermin am L, März L9G bis

Œ Ratibor. ; 6 Ontglches AmtegerictI. 1. , i 1 gliedern gezeichneten Firma -der Genossen- „Die Haftpfliht der Genossen für die Verbind- N Stelle der bisberider neo fa SeHTuar 1901 In unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- lieder desselben zu der Firma der Genossenschaft | {aft in der Westfälischen Genossenschafts- Zeitung. [lichkeit der Genossenschaft ist (vorbehaltlich der Be- | Albert Gehring und Wilhelm Wolf f fhre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der | Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen theiligung eines G Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Ge- | dur

1 | 1902 11 ul t ¿ffene Arrest mit Anzeigepflicht l E Stolzenau. E (86862) | Sani l. Amtsgericht zu Augustusburg i. Erzgeb. f zum 22. G EET iht Glauchau. als Vorstands- etragen: Die Saßungen vom 5. Januar 1902 Es Sin biasigèn Genossenschaftsregister ist zu der Ge- ee L g o Eee [86627] Königliches Amtsgericht ( ch f ; enossen auf mehrere Geschäfts- mitglieder gewählt die Oekonomen Iosef Allgeter in afaz’er Spar- und Darlehus FANER Nee 7 | nossenschaft „Spar- und Vorschußverein Wieden- Veber das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Glogau. s ött es J Sedem gestatte ebe jn des Welse d Vie elhmonden qu ber | 190 ‘fe inte Uer ct} don Dobtteteag von | Keoigegg ofs Gra e ne Meh Looie f Sostpficht 1 Mafau. Gegenfign des, Unter, | fab, eingetragene Genosen) haft mit unbe: | Über das Vern t it e E dea A R i estattet. ; i in der Weise, da eihne 1 der [100 Æ für einen Antheil beschränkt. * lbt als ier. } t Ie E Tx. | \chrä : eute ein : Be d, ist heute, am 28. ) E ngermüude, den 20. Januar 1902. irma der Genoffeniheft i t Raten Dementsprechend ist auch 8 17 gefindest. : M Mewpten Le Januar 1902. tes tr M italiéter und Durwfübeune aller ps nee le ver Akterbürger H, Béterditg in e 1902, Nadmittags 5 Uhr, das SOR S So 1902, R E aae N Wilhelm Eeereborff zu Be E e 0 ren 10 e o g Ph e: | Seiemvnide 0. On fen 2 Line 1902 Greelchang dieses Hwetfes gecigneten Mahnabumen, | 90 seine, Stel bee Aeerbürger D ay (g Bagnen. Rumedfei His 2 Februar 1902 | Wag L fine ese mi Argen id bs um 7 4 sf ü ie’ Eini ifi ; Kosten. Bekanutmachung. [86843] insbesondere: i : ; Stolzenau, den 20. Januar 1902. L Gf ea 20. Februar | 15, Februar 1902. Erste Gläubigerversammlu Zun De dur Censhaftsregister M eie unter die Bene Detrógt 10. n “inte der ge Goldberg, Schles. {86837] [Bait Spa, ut Me Uh p A Feuolsen, : a. E, Beschaffung der wirthschaftlichen ö Königliches Amtsgericht. 1. i: 1908, Dun 13: Mae 1902, 18 Februar 1902, Vormittags 10- Uhr. E N E ; i: : n unser Genossenschaftsregister ist heute unter | {a ar- und Darlehnskasse, Eingetrageneu Betriebsmittel, j ; u. M v Y „Beibener Mllchverwerthunggeater (r | Viet r 1002 ene ay etn et end Sartehus: | Seyosenbat, mit ubel peettne BesE | B mern ree meme | Stores ¿ P 3 i i s tewen (Nr. 12 de eingetragene Genossenschaft mit beschräufkter Königliches Amtsgericht. Fafsenverein eingetragen worden, daß an Stelle zu Kv Haftpflicht“ i iße in Grofe-Ziethen ein- Bingen, Rhein. etragen un

N : e Kt arz 1902. Prüfungs- O !| beide ittags 4 Uhr, im Sißungssaal 1. | Anmeldefrist bis zum 12. März R E enofsenschaftsregisters) Alle Bekanntmachungen sind in dem „Landwirth- Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei | beide Nachmittag h termin am S. April 1902, Vormittags 10 Uh Bekanntmachung. [86828] | des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, Gutsbesigers | eingetragen, daß der Bürgermeister Herman zu Folgendes vermerkt: Gegen- | Jn das reuoslensdaftörenister des unterzeichneten and des Üiiternebneas ist die gemeinschaftliche Ver-

: in- | Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige ] * 38. Sanuar 1902. hafter att“ irtig i t Molkerei Wiedensahl, ein- i Konkursmasje etwas Amtsgericht Glogau, 28. i Czefalla Paten Genossenschaftsblatt“, das ggenwirtia ln L R chaft mit beschränkter Sh Q M E e, dts an dén Gemein Grossschönau, Ronticeb edt U Eugen Schorr zu Ulbersdorf, der Gutsbesißer | in L aus J Vorstande ausgetreten Und an Neuwied E en E Mi ist, be- Haftpflicht, eingetragen: j i lr zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft Gerichts wurde heute der Büdesheimer Winzer- | Oeinrih Hentschel zu Ulbersdorf zum Vorstands» | seine Sle rstand cer ald Fliegner in Kriewen N Gal e) Be On Nd raßtóverbinv- Der Absaß 6 des Z 9 des Statuts wird gestrichen, pflicFtung auferlegt, von dem Beide der. Sage 1d | nido-der Aicita Rbfiler Höfimanu in Haiue- e ; mitgliede gewählt worden ist. in den Vorstand gewählt ist. kannt zu machen / R Stelle tritt Folgendes : lche sie aus der Sache l 29. Januar - 1902, Vor werthung der in eigener Wirthschaft gewonnenen verein eingetragene Genosseuschaft mit unbe- Goldb den 24. 1902 Kosteu, den 21. Januar 1902 liche Grklärungen enthalten, nah Maßgabe des'§ 19 | an seine eue gendes 3 oder Verlustes, | von den Forderungen, für „well ch nehmen, dem | walde wird heute, am 29. fahren eröffnet. Milch. Die Haftsumme beträgt 10 4 Die höchste schränkter Haftpflicht „Büdesheim am Schar. | Goldberg, den T L908. Q / d in der für die Zeichnung der Ge-| Die Vertheilung des Gewinnes oder t | abgesonderte Befriedigung. in Anspruch n [nzeige | mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröff 7 Zahl der Geschäftsantheile beträgt 50. Die Mit. lachberg““ eingetragen Königliches Amtsgericht. T Ga ales Amtsgericht. bas N aft béstitnnten Fhvti in anderen Fällen aber | welcher sich aus den en eb Prag bee Go, Konkursverwalter bis zum 1. März 1902 Anzeige Ra I Sv ortnaliaee Hettöanwalt Klose: In „Graß pi 20G ; f ; j ( E a TOSSEN, er. often 1 E ie ei ( 1ad) Berha Ä Ta : it hi 2. Fe , 1902. fesiber h pu B, E zut fiber Wie R Der 3 M L f E ÿ Ei l A G tsregister ist ei [e6tas] In unserem Genossenschaftsregister ist bei “fer vid Vereinsvorsteher zu unterzeichnen. des V \beftgenthelle. Dagegen lte der Gewinn, welcher | zu a 1E lihèes Amtsgericht in Barünien. T 4 D ls a 27. Februar Kofsäth fäm Ti h ¿l Orbß-Zietien. Die Brel! demeinsames RI L urO e lin aSA ftebe do Alvel gee auens Die Spar- und Darlehnskasse, eingetrageue Ge- Die Willenserklärungen und Zeichnungen i dô- fich aus dem Dünge- und Futtermittelgeschäft er- E At S 86596] D 2 "V mittags 10 Uhr. Offener Arrest rofäth, fämmtlih zu Groß: Ziethen. Die Bekannts- | und gemeinsames Keltern der Trauben seiner Mit- | in Friedrichroda bestehende Zweigniederlassung der | 9 osseuschaft m. u. H. zu Tamucend orf, eing stands sind abzugeben von mindestens drei Vorstands- | fi bt, auf die einzelnen Genossen nah Maßgabe | werlin. [ 1902, Vorm t bis. zum, 15.: Februgr.:1909. ina U M Dage AA ps Ugen E e glieder pur, die Reinheit der ae jowie durch Fharinger Dampfmolkerei Teulen eiue | len, daß an Stelle des verstorbenen Lehrers Ew mitgliedern, unter denen si der Vereinsvorsteher dés Géldwerths der von thnen bejögeiten Waaren Ueber das Vermögen her Sandblosra L Be mit As Amtszericht Großschönau. nung gesciebt,” indem zue: “Vorstan inltaliebet Vie fauf möglidest bobe Mnn gemeins O der Haftpflicht K Gee R 0 alia n Rae Huhn in Lammendorf e S cnofensba t ot H Tay rage betlheitt, Zil: Éd cat ad E D e S 2E U hon. deu ta j E ¿U ; ; Hot e, ¿ : R A 4 c c e : , z - Dl f ; e ‘den. olzenau, 4%. Jan 4 E | D Ol s I z s R Í au Leone Joe “eingelte Een Ae Ale Lfentliden Bekanntmachungen sind dur den R R a n 3 Krofsen a. O., den 25. Januar 19092. Uer nlen ner P enen A A ugeiias Un: : Königliches Amtsgericht. T. „, | Königlichen Lo Un A P 0A „Ueber das e A Ss au S0 Nath- anderweitigen Buße eänntmachungen bis zur | Vereinsvorsteber, zu unterzeichnen rh at, dart den O n en D ORE a L T SdiGalan s Wilbelm, Wehe, Citoder Ltorar| TempUn. Ne ales Pertscis@atienter | As in Bela, ie e a E mittags 6 Übe, der Konkuil erdffyet, BVèerwälter derammlung im Deutsshen Reichs, “nas | (Ope Bellimmung der Generalversammlun “De Spur, Bekenummacung, [08] | Lanonburs, pomm La e E S ma ler Sni | Bei der unte A 9 anseres Wender @afthregisers | dees in Ber Reinl a Se! | Umtihecibts-Eakecit: a D Sselerd in Palban Tiammlung im „Deu hen eihs- und | im , -andwir aftUchen Genossenscha Sblatte“ zu , ad . Bekauntmachung. M Liste 4 ist während der Dienststunden eingetragenen l l : e E läubigerversainmlung am V * 1 Jr ist bis 1. März 1902. e t Königtich Preußischen Staats-Anzeiger“. Der | Neuwied bekannt zu machen. Beim Eingehen des | Die Tas und E Münster e. G. m. | Jy unser Genoffenschaftsregister ist heute bei, der des Gecldbis E Eingetr. E aat S creen MRBi A E. 1002 Rats 11 Uhr. Prüfungs L C Ea@ ebruar 1902, Vor- Vorstand zeichnet rechtsverbindlih für die Genoffen- ] leßteren hat der Aufsichtsrath vorläufig bis zu dem j U. F! hat in ihrer am 12. VARLAr 1902 statt- | unter Nr. 4 des Registers eingetragenen „Länd- Ratibor, den 20. Januar 1902. etragen, daß an Stelle Ae gel ¿hter Ferdinand | termia am 8, April 1902, Voriaittags 11 Uhr, mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfügwleri in tee Gengfendaft fs Vlamenntecle h euge | Hnd B, rteralbeszmmfimg eel hen Beo tee 1e u Miner tax Geor; | 9e Spar un Dalehuafasie (nare Gen: e n va G20 | Ebi d8, Berensin zum Mglcde tos Vor: | (m Gecidigeblude, Maste 78911 Deepwee,| mitiags Mrs 1602, Vormittags 16 Uhr. C 4 l rist DetsUgen. ren ande } . ; / “ron U u t. r. Sa F“ in o o g 2 O EOSTEDE 99 l Sn N G Zimmer 12. ener Arr Offener Arrest mit Anzeige ; ° Die Einsicht der Liste der Genossén ist in den | Rechnungsjahr 1. Juli bis 30. Juni. Grießmann 11. dajelbst als Vorstandsmitglied gewählt. eingetragen worden: Rheinbach. ; ist bei Nr. 26, | standes gewählt ist. J Mz j ; lbau, 28. Januar 1902. : Dienststunden des Gerichts Jedem atte Der Vorstand besteht aus: 1) Josef Kraus, | #; Wahrung im Genoffenschaftsregister ist erfolgt. Aus ban Vorstande ist ausgeschieden: In unser I R N E BA in ein- Templin, den 20. Januar 1902. 8. A, 28. Janüat 1902. mtsgeriht Ha e E 86616] Angermünde, den 25. Januar 1909. Winzer, Vereinsvorsteher, 2) Adam Bartholmä 11, | Groß-Umstadt, Hessen, 23. Januar 1902. der prakt. Arzt Dr. Weisner. derd init Duft dd pri 'Qnbeschränkter Königliches Amtsgericht. W E Der Gerichtsschreiber Hamburg. O N N 2: i s Her- Königliches Amtsgericht. Winzer, Schriftführer und Stellvertreter des Vereins- Großherzogliches Amtsgericht. Als Vorstandsmitglied ift neu gewählt : etrageue “Grofbüllesheim heute eingetragen | Templin. Befanntmachung. [86869] des Königlichen Anitsgerihts 1. AbthHeiliüng 83. Uebér das Vermögen des Ei î Friedrich Pop AschaMenbursg. Befanutmachung. (86185) | vorstehers, und 3) Simon Grünewald, Kassierer, alle Mabelschweräal [86839] der prakt. Arzt Dr. Kunigk in Chottschow, aftpilicht zu Bei der unter Nr. 9 unseres A OIS: C R N: T [86597] | mann Eruft Diedrich Car in de E E po 6 Sänuar 19 V Die Beta für den Verein erfolgt, indem der | Die, Bekanntmachung vom 24. Februar 1899, wo- | Lauenburg (gott, Den iht Mitar T2, "e Gutspächter Franz Conen zu Weidesheim ist registers eingetragenen Spar- uud Darlehnskasse | wexlin. den an Stege versammlung vom 9. Januar 1902 | Die Zeichnung für den Ve a9 Dem der | ah in unser Genossenschaftsregister bei Nr. 12 Onigl. Amtsgericht. t

wurden an Stelle der äus\ eeriden bisherigen Vor- | Firma die Unterschrift ‘des Zeichnenden hinzugefügt Spar- u. Darlehuskassenverein WölfclL 0 f A L

ndsmitglieder der Buchdruckereibe ißer Ludwig | wird. Die Zeichnung hat nur dann für den Verein y r Volkhardt in Amorbach als Direktor, ß

al §4 traße 6 ‘I, M V 71 N ch chaftlich x u Hamburg, Skt. Georg, Alexanders

2 treten für den Bezirk des landwirthschaftlichen | Yeber den Nachlaß des ani 30. Novegber 10 zu r hate, NaGmittags br Koni ffnet. Karl B W Marburg A RAA (dé aus L n Ee 1902 Vereins Templiu, eingetragene Vernon vate estorbenen Drogueuhändlers Car edrich rs er

D - L | Ls I S “s. 4 ( i ( 7e b

Kauf verbindliche Kraft, wenn sie tur mindestens zwei | die Wahl des guergutbbesißers Alois Veit zu | Bei Nr. 1 des Genossenschaftöregisters (oh- Königl. Amtsgericht. mit unbeschräukter Haftpflicht, ist hei l Bachmeyer ebenda 8 Kaffiér und bee Megger- orstandsmitglieder stattgefunden hat. B edorf als o rfaneittglied an Stelle des | gerber-Gesellschaft, cingetrageue Genofsen- meister und Gastwirth Friedri Ruppert ebenda als | Die Ginsicht der Liste der Genoffen ist während | avssheidenden Bauerguts esißers Johannes Spittel enofsen Ÿ Kontroleur gewählt.

] N: alter I. G. Marguardk, Neuer- ellhoener. zu Berliu, L 'jandenen o wel I Offener Arrest ie Ae in vis te Bekauntinachung [86855] | merkt, « daß wi E en R P Ie O Lo De I Amtsgeri t1 E É ja a j A Erfte Gläubiger- y n mitér. G io A 1 ci Kaufmanns F L GYE C y ' z s Ö s Í : von da, eingetragen ist, wird widerrufen, da leßte une) f cingeltdgee Roe i i N Bie qus Vei Nr. 11 des Genossenschaftsregisters TR wirth Wilhelm Schinidt zum Mitglied des Vor- | ju: Betlin das n Mosonba ) in Berlin, Charits- H UREA 9: ita e sfaraatermi® d'uD, Mit der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. nur Mitglicd des Aufsichtsraths Ra us Veit cin dén Vorfiand eta e ah Stelle Bee seit: terawer Datlehue N esGeäntier Gld stands gewählt ist. 1902 war Kau “lut Anuièldülià der Konkursforde- LS ans, DAEAOIET 10: Uhr. Sat, dex 28, Zatts as R Gro b Beh, Amisgzrict dessen elle geantt wee. l8 9 1 herige zweite Vorsteher Wilhelm Weintraut und an S Bei isi "Sblle 5 vente eingetragen | Templin, Us Acitocist: E bis 1. April 1902. Erne Nu as d. Fer rit Hamburg, ty R tai 1902. : è O | N Vie Eintragung des Veit als Vorstandsmitglied | dessen Stelle Lohgerbermeister Johann Helfrich è i j E 6 m 25, Februar - Dor Beglaubigung: Holste, Geri reiber. Bamberg. Befkanutmachung. [86820] | Blankenhain. Befanntmahung. [86829] ist gelöscht. Sauer zu Marburg in den Votstand gewählt worden : sheidenden Pfarrer Herrmann ist der | Treptow, Ra. i Bos) ai Uhr. Prüfungstermin c S2. April 1902, | Zur Veglau®igung: Hol hréi [86617] Eintrag ins Genosseschaftöregister, betr. Dar: | Bei Nummer 11 unseres neuen Genossenschafts- Habelschwerdt, den 23. Januar 1902 den ift Für den ausscheidenden J Vorsteher und | Iu das Genossenschaftsregister ist unter Nr 11 Uhr, im Gerichtsge*äude, Kloster- | mamburg. Konkursverfähren. s leheusfafseuverein Hausen eingetragene Ge- | registers, wohin die Genossenschaft „Korbmacher- Köni ¡liches Amtsgericht. “Ua die den 21. J 1902 bisherige Stellvertretéèr Grieser zum E eng Tel ves ländlicheu Spar- und Darlehnsfasse zu | Vormittags [1 Treppen, Zimmer 5. Offener Arrest | Ueber das Privat-Vermögen des Kaufmaun Hefeuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in | verein Tauuroda, eingetragene Genossenschaft ——— h dnigl Anti, Abth. 3 Slelivectreler dedseiben. ¿ewäblt morden. | Treptow a, N, Ciugetvaiióho: S straße 77/78, 111 Treppen, ausen. Neugewählt an Stelle des a eie ns g eschrünktex Dal pie übertragen worden Aulis, nals. M f [86840] E) O f us rpee s, de (dèdélis Stellvertreter desselben gewählt worden. Beisitßzers Johann Wagner wu de der Oef, ist, ist heute eingetragen worden : n Nr. 58 des Genossenschaftsregisters ist auf | ° aus0n. Genofsenschaftêregister [6 Jebate SFau Hs. Ne. 30 in Hausen, M Richard Bischoff ist aus dem Vorstande ausge- | Statut vom 22. D er G Vamberg, den 27. Januar 1902.

er den L 2 d chlof i i i ters zu Hamburg, zulegt Rother- d Samter 24. Ja 90 mi ä ftpfli i ; t Anzeigepflicht bis 1. April 1902. Carl Ulrich i: t beschränkter Haftpflicht) eingetragen, daß das | mi R A ter, den 24. Januar 1902. ti ch ezember 1901 der Einkausfs- es Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. schieden und an feiner Stelle Theodor Bischoff in | verein der Schloffer, mtsgericht 1. n Vorstand S.

Í e(C 71, Mitgesellshäfters der aufgelösten

Königliches Amtsgericht Geschäftsjahr der GenoijensGat. fortan cat vonn Berlin, den de Vrridtsideibee baum-Chaussée ;

E: SUSYETUYE: z , Juli bis 30. Juni vom 1. Januar bis 31. De-

Schmiede und ver- In Band 111 unter Nr. 7 ift heute béi déêin Samter. Bekanntmachung. [86856] 1. Juli bis Juni vo

Vlaukenh den 2. J 1902 baft mit E L Er crnsene Genoffen- | Konsum-Verein Einigkeit, eingetragene Ge-

Rambergz. Bekanntmachung. [86821] antenhain, den 2. Januar 1902. aff mit beschränkter Haftpflicht Eintrag ins Genofsenschaftsreg{fier, betr. Mühl: Großberzogl. Amtsgericht.

Zausener Darlehenskassenverein, f ene

( ì irmá Ludwig offenen Haudelsgesell\cha|} in F s igli s ird heute, Nachinittags 3 Uhr, Kon g niglihen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84 v. Lorenz, wir e, furt tsregister ist beute bei | zember läuft. or, d 1902 des D S Harz. [86626] | eröffnet. erwer: E RL F N B fe : L s In « unset Génössenschaftsregifter if ft, einge- | Treptow a. R., den 25. Faiugg, 1902, Blanke rg, a na Berke 4 d mit dem nofsenschaft mit beschränkter port in Nt. 12 Pferdezucht enofsenscha , eing Königliches A s 8geridh p ai M des Barbiers Enutiil Körtge Anze gefrist bis zum 95. ia d. J: eins! un: e Halle a. S. zum Zweck des gemeinsamen Ein- Fuzach Eingetragen Von 20 A De luß fet trageuc Genossenschaft m ean ee Haft- Tuttlingen. i [86867] |_ O A Let am 29. Sanuar 1902, Mittags | Anme C Su p “F t: S R F s j Í E e n 96. ; eingetr : Ï x in , am 29. Jar V5 Sl¿ubigervet 26. i; Bekanntmachung. c [85535] | kaufs und Absatzes im Einzelnen von Rohmaterialien, Serctl E fie it Mir g 31 De 1901 pflicht, in Duschnik th or des Genossens{afts- Königl. Amtsgeri t Tuttl cite i 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- | Ersté Gläubige 10! Uhx. Allgemeiner Prüfüngs- i Bei der unter Nr. 29 des Geno senschaftsregisters | halb und ganz fertigen Waaren u. f. w. an die Mit- | Genossenscha mit Zirlung vom 31. Dezettber Näh vollständiger Vettheilung des Gen hz Eintragung ins Genoffenschaftsregister : Ir, onfur Koikurwerwalter ernannt. | d. J6., Vorm. 10 Prâfu g Diate eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter [ch@lieder und Beschaffung von erforderlihen Geld- | aufgelöst worden ift, vermögens is die Vollmacht der Liquidatoren er- 24. Januar 1902. Exwerbs- und Wirtschafts- | mann Sobbe hier F M i vil cht sowie Anmelde- | termin d. 19. März d. Js., e 1900 hausen an | Haftpflicht „Handwerkerbauk zu Bonn““ ift am | mitteln an die Mitglieder unter gemeinfamer Mülhausen, „den 29. Januar 1902. loschen. Has Genoffenschaft der Bäcker-Junung Tuttlingen Offener Arrest 19, Februar 1902. Erste Gläubiger- Anitsgériht Hamburg, den 28. a Eee Stelle des ausgeschiedenen Veisigers . Andreas | heutigen Tage eingetragen worden, daß an Stelle | Garantie, sowie Annahme und Verzinsung von Kaiserliches Amtsgericht. Samter, den 24. Januar 1902 id eingetragene Genossenschaft mit beschränkter | pflicht u: BUE “llaävélget Prüfungstermin am Zur Beglaubigung: Holste, Geri Bamber Wilbeltr Seen Vorstandsmitglieds Zebrers a. D. Geldern eingetragen. Die Yoastsumme beträgt 200 A | Namslau. s 86844 Königliches Amtsgericht. 86858] | Haftpflicht in Tuttlingen. 901. Geae m8: eke 1902, Vormittags A0 Uhr, vor Kammin, Pomin. Ronfurêverfahren. [ 3] Bamberg, den 28. Januar 1902. Wilhelin Schreiner der Kaufmann Karl Menken in | Die Betbeiligung, ist auf 30 Geschäftsantheile ge- Das in der Bekänntmachung vom 8. Sendol Sonstenbeérg. Befanntmachung. 90 s s Das Statut ist vom d. M F E wt, E tercciigetäà Geridte. ammin, Pomm, Ronkuréversalns idi u K. Amtsgericht 1. Bonn zum Vorstandsmitglied gewählt ist. stattet. Den Vorstand bilden Garl Lier, Schlosser- 1902, betreffend die Spar-. und Darlehuskaf}e, In unsét Genofsenshäftsregister ist am 2A ‘d. No. stand und Zweck des Unternebmens ist der Emer Der GeciWtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts gglleber den Nachlaß des am 8. März 19 Beelitz. Bekanntmachung (86822] | Bonn, den 21. Januar 1902. meter, A Fen M emeitler, nous e. G. m. u. SH., zu Schwirz zuerst genänite 1902 unter Nr. 15 die N ker Conta schaftliche Einkauf von zum Bâdereibetrieb erforde 1 Blankend&ea, Bare: Cb, Ancétt cit Gülzow verstorbe Ciefien vie es E de Ia s T s g tes Königliches Amtsgericht. Abth. 9, Andrae, C oljermetster, in aile a. ©. LYBillens- Vorstandêmitalied if j it i 4 901 erricbtete enchen}dx T s ichen Produkten, inöbesondere : L E a J f: Friedrich Stef n eute, tragene Genosen unbescpräntee Chemnitz En : | (86830) | ertläruugen und Zeichnung erfolgen seitens des Vor- | ® Mala, den 2. Denitie ok E véteit Costebrau, euebanene Tee i T N Einkauf von Rohmaterialien (wie Getreide, Bromberg. FEYRE s SREY. s (Sea!) ne E Der Necbtéanwalt aud Sie Ghrlih e 4}  l . : stands stets durch zwei Vorstandsmitglieder. Be- " Saat era N mtsgexi U it beschränkter Haftpflicht“ eingetragen ut romborg. Konkursverfahre | (9 De malt at Reis : chastöregitter e ver dba Genossen- Auf dem den „Cousum-Verein zu Neustadt, fanntmahun rfolae de Ko A è Königliches Amfksgericht. schaft mit e ¿7 b Mebl), j e; îs von anderen s : ist heute, Nachmittags | Kammin i. Ponun. L Le 2, ). : : g P acungen erfolgen unter der Firma der (Be- i ord Siß der Genoffenschaft ist Koste rau, _ 9) die Vermittelung des Einkaufs von ant Schmeling in Bromberg is eute, 9 [K Pon. wird „zum Konkursverwalter schaftsregister cin etragen : eingetragene Genossenschaft mit beschränkter E c R E A ald Ft Nürti F WwOTdEnN. P D 2EL inschaft- &) die ch2 e D ischen Vreodu- Ÿ E t. Verwalter: | ernannt. Könfuts : rôberwal j S de a 3 | nossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, | Nürtingen. [86850] sland des Unternehmens ist der gemeinschaft- | _2#/ Ne Ser Milch, Gier, Butter), zwischen Produ- | 751 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. T i T 6 Gerihte anzumelden. -Œ8 wir Der Gastwirth Ferdinand Kulick ist aus dem | Haftpflicht“ in Neustadt betreffenden Blatt 13 [ n 2a S i Tig watt E ; Gegensland des Unte Mirtb\chGaftäbedürf- | Waaren (wie Milch, ten Sreëu- | 124 Uhr, nfurbverfahren Verwalter: | ernannt. Könkutdsochex i E l R N ep de der Mitteldeutschen Vandwerkerzeitung“ in K. W. Amtsgericht Nürtingen. i; : f von Lebens- und WirtbsGaftäbedür en dieser Waaren und den Mitgliedern der Ge Kaufmakn Karl Be in Bromberg, „bei te anzumelden s wird Vorstande ausgeschieden und an se S des hiesigen Genossenschaftsregisters wurde beute ver- 4 ck le Einsicht in die Ufo vos er lie Einkänf von Le 4 ots zenten diejer Waar Kausmann Karl L E ar 1902 und mit | zur Beschlußfassung î : : R August Fi h A Ne telle der lautbart, daß Herr Isidor Süßler aus den, G Halle a. S. Die Einsicht in die Liste der Genossen i, Bekanutmachung. nissen it Großen und Ablaß im Kleinen. nossenscbaît. „nossenschaft erfolaen | mit Anzeigefrist bis zum 24. Sevanar LNO U, jer- | ernannten oder die Wabl eines anderen „Verwal M den S Zanuar 1902. z : stande ausgeschieden und Herr Ottomar Zimmermann | is während der Dienststunden des Gerichts Jedem E_G 9 n 39g v” rOogen mt q dern: i Die Haftsumme beträgt 30 4A Die Bekanntmachungen der E 1 E “zwei | Anmeldefrist bis pon 2 g ene 1902, Vor- | ters, sowie über tie Bestellu ires EEEE , M ( ea egr a No s i 1) t pra vai ae LE N zestattet. ° . m. b, « hal in feiner am 26. ZJamnüár iso t Tiohs F Vorstands \int L D er Firma derselben und gezeichne Don zw ersammlung den | y L r- ,_so | : Bestell „di Königliches Amtsgericht. in Ceadt Borstandömitglied Far Te it. : Halle a. S., den 23. Januar 1909. 1902 stattgefundenen Generalversammlung gewählt : 5 A Sea Arbeiter T eE, Aer Bn E [e Stuttgart erscheinenden Mlaeas in Uhr, und Prüfungstermin den au eres Aa tueditiZuna beriüneten enslände Reoerlin. [86823] ves, en Ar Fouuar Abth B Königliches Amtägericht. Nbth. 19 als Kassier: Ludwig Vermann, Bierbrauer in Sobaun Kñofsalla. Grubenarkbeiter ebra Or Lan en n Der E u mittags 1j alli wee i nas ün, en e h ga etten tevincica Sn : 9 ç T T e G AC ¿ L n » 12, M; 0 s M. L ald E ) Bn vwíto "0 italieder Ep - : Bei der Deutschen Central - Genoffenschaft, cine ntg miSgert : is Nürtingen, g ai u x Otto Mettin, Bergarbeiter / L Dien I i r Bereinsvoritand bestebt au 2 Vi tgliedern Zimmer Nr, 9 des Ed gerte udes bierselbst al ge gdene ise gollenscaft mit LesYränkter Dastpflidt, a ee Fe anntmachung. : or engen Lo s, i lon G [86841] N M S Albert Wagner, Bläfärber in Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma i also eze ute unter Nr. 12 des Genossenschafts- N 1s enonen]ckWaftsregister if eute zu G“ us en i\astêreg d Iu gei Geg d ; rden: F g 5 ter L j i Ver Weißdorfer Darlehenskasfenverein cin- D registers eingetragen worden: An Stelle des ver- | Nummer 14 (Offdillner Spar- und Darlehns- r W 5 storbenen Julius von Balluseck ist Richard von Goerne | kafsenverein, Eingetragene Ge itag

mit unbeschränkter Neugewählt zum Bei Fonom Gottfried Holler in Müh

f vor wonn [und 1 Ersakmann und sind solde derzeit Friy Ven 28. Januar 1902. gezeichnet von zwei Vorstandsmitglicdern, oder wenn nossenschaft mit | getragene Genosseuschaft mit unbeschräukter in den Vorstand gewählt. Berlin, den 21. Januar | Unbeschräukter Haftpflicht zu Offdilln) ein- | Haftpflicht, hat in der Gen 1902. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 88.

; Bromberg, den 28. Januat 1902. 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten de- r No. | Teufel, als Direktor, Christian Grubler als weiteres fe vom Aussihtêrath veranlait werden, r eralversammlung vom Oranienburg. Bekanntmachun (86852] getragen worden: Rerlin.

j j ril 1902, Vormittags

öniglihes Amts i rungen auf den 5. Ap 2, / | D s Crsaymann aa A S 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an

O Y Mitaliced und Friedri Dold als rjazmann, Bekannt gema i

nennung deöselben vom Vorsigenden, îm „Sensten- | ZOA f

; [len j ine zur Konkurs- cor) » iicigin “ntli 8. | beraumt. Allen Personen, welche cin ene | - 5 ite Tuttlingen Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts a! s *= in Besiß baben oder zur sämmtlih Bäckermeister in Tuttlinc : Ver Veric)tös| chre 36231 | masse gehörige Sache in y Har x SULenvur anntmacqung, iger*, beim Eingehen dieses Blattes | lämmtliä ertritt die Genossenschaft gerihtlich - [86623] T My ; ig find, witd aufg , M ave A Me hen ort E p Im Genossenschaftsregister ist bei Ne 13, woselbst berger Anzeiger“, beim „Eingehe1 j; é Ver Borstand veriri E e flbo Die | Cassel. : : Konkurêmasse etwas shuldig find, 4 E S 2 24. ove inber 1901 sür den verstorbenen Vaurer- der Vorschuß Verein zu Oranienburg * nema bis gur nácbiten Generalversammlung im „Deutschen und außergerihtlich und zeihnet für dieselbe. Vie Ueber das Vermögen der Firma Selluick & Co., nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen [86826] | ck gn Stelle des Friedri Schmidt 11. it Heinrich von Weite Popp den Gütler de ean Müller | ¿agene Genofsenschast mit unbeschränkter Neichs-Anzeiger““. : lgen | Zeicbnung geschieht in der Weise, daß die Se nement Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Cassel, | nts At en au die Verpflichtung auferlegt, Bei der Bank für Industrie, Handel und Gewerbe, | Scblemper zum Vorstandsmitgliede gewählt.“ E L R U M Den Vürger- Hastpflicht zu Oranienburg jetzt eingetragen stebt, Die Willenserklärungen des Vorstands eichnung | der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift Friedrichstraße 10, wird heute, am 28 anuar e von dem Besizge der Sache und von den eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft. Dillenburg; den S. zanuar 1902 m ler ( E A E Tin 4g zum SlelUvertreter Folgendes vermerkt worden : durch mindestens zwei Mitglieder die_ Zeicqmeng beifügen i Genossen ist während | Nachmittags 124 Ubr, das Sou erfayten Ce, Forderungen, für welche sie ee der gee e J 9 ck nta w A o ch CTCINeDborItebera cma s “j e h O N; lieder T n DTL T. E A “r t de 10NC1 l Dai G c M » inte C cky è E ai « Fri Î men, pflicht, zu Berlin ist beute unter Nr. 199 des Ge- Königlibes Amtögericht. 1. “Hof, bs 26. Januar 1909 _ Der Kaufmann Simon Crohn ist aus dem Vor- geschieht, indem zwei Mitgl r Die Eir icht der Ll Gerichts dederit- acfiuttot Konkursverwalter: Prir e Ee 1902 Offener ae Befriedigung in E n 1902 Anzeige nossenscaftêregisters etngetragen worden: An Stelle Dillenburg. Bekanntmachung. [86833] "al Meter stande ausgeschieden und an seine Stelle der Kon- Namensunterschrift beifügen. _ on il während | der Dienststunden dei vf S y Anmeldefrist bis zum 19. Mas L 902 onfursverwalter bis zum 12. = der ausgeschiedenen Carl Elsholz und Richard In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nummer 15 Kgl. Amtsgericht troleur Paul Kittner durch Beschluß dee (Seneral- Die Einsicht der Liste der Genosen ist während Den 24. Januar 1902, nri Arrest mit Anzeigepflicht bis zum T E S zu maden Î U Ld a d 11Warièregt l - us He Sus é G L e t ELD of M Oberamtäribter Cebnemann. eis (R Et p Q Att ; Í . Hintersay sind Albert Bergmann zu Berlin und (Rittershäuser Spar: Und Darlehusfkassen- Kempien, Sehwaben. [85952 versammlung vom 19. November 1901 în den Nor- der Dienittiunden A aide! 1900 Vberomtdörihter Leb 1005 Ba A Prüfungstermin Königliches Amttgericht in Kammin i nog Permann Albrecht zu Pankow in den Vorstand ge- | verein, ein etragen : stand gewähit. Senftenberg, dea 20. Jan uy e 1902, Vormitta 5 ; verfahren. wählt. Berlin, d S Januar 1902. Königliches beschränkte. Hastplicht zu Mle t Genossens L raa Eingetragen am 22. Januar 1902. Königliches Amtsgericht f QRREOI Konkurse. am 25. O 1 a a btb T URd T mebr ded 'Bectletn: des MALUNE nand Amtsgericht 1. Abtbeilung 88 eingetragen worden Käscreigenossenschaft Bayersoien, eingetragene Oranienburg, den 22. JZanuár 1902 Sebernheim. Befauntmachung. d Diek Konkursverfabren. [ 86606] Königliches Amtsgericht in : [86599] Müller u Kammin ist am 28. Januar 1902 das Berlin. [86825] ¿An Stelle des August Schueler 11. ift August | Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Königliches Amtsgericht. Bei dem Waldböckelheimer E ae Wald- Achim. 9 A rf des Müihlenbesitzers, Coesrell._ O. Bernard Konkurtverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalk î R er F e ‘o .. 5 (7 Ï ck 4 i 4H rah j Ï Urin »j tant, A G C“ «h Í + Vas # s 9 G - rDCT da GITLILOYE? J lle Y, d E Ï cfrif î 29. E In unser Genossenschaftsregister it heute bei J Hriedrih Schmitt 1. zu Nittershausen zum Vereins- Vit Statut vom 12. Oktober 1901 mit Nachtrag Osterode, Harz. Bekauntmachung. [85962] lehenskafscuverein Ge Se M, U, e ut L gE MebtCändiers und Anubauers Heinrich Vich- lleber das Verm eue E am 28. Januar | Ehrlich in Kammin. Anmeldefrist bis zum 23 fe Nr. 94 „Berliner Genossenschaftsbank, eingetragene | vorsteher gewählt. E vom 30. Dezember 1901 hat \ich unter vorstehender Gen.-R. 42. In das hiesige Genossenschaftsregister bötelheim ist heute in das Genossenscha De Uphusen ist heute, am 28. Januar 1902 Leyers zu Viller ul das Konkurtverfabréen | bruar 1902 Ersie Gläubigerbersammlung Genossenschaft mit bes{ränkter Vaftpflicht*, zu Berlin Dillenburg, R 2O Ét Biema mit dem Due in VBayersoieu cine Ge- ist zur Firma: eingetragen worden : abn ift aus dem Vorstande bro in 6 Uhr, das Konkursverfahren eröftnet. | 1902, Set, L A "Rechtöanwalt Ellinghaus 19. Februar 1902, vir 3 1 05. eingetragen worden : Fritz Krippenstapel u Hirsch- Konigs Amtegeriht. 1 nolen|@a!t mit unbeschränkter Vaftpflicht gebildet. Molkerei Schwiegcrähauseu Der Bürgermeister Habn n Qual ces Qui Zan F YE E eióbeamter Hermann Büssen- | eröffnet. Konkurêöverwalter: 1 E D G All ciner Prüfungskermin den * r P t f g / Benossenshaft if ç D T ieine St Fohann Hellwig 1% nkurêverwalier: Kreisbeamler V v2 es 100 ebfel ur d t Forderungen | Allgemeiner Prüfunc i garten t aus dem Vorstande ausgeschieden. Berlin, | Ehingon. * [86834] | Fwed der Genossenschaft ist die Erwerbung der e. Gen. m, b. H. auêgeschieden und an ¡u Waltböclbeim, getreten." scchütt in Achim. Anmeldefrist bis 1. März 1902 n Mie O Diener ‘Arrest mit An- | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Februar den 22 «Januar 1902. Königliches Amtsgericht E e M 9 auf Plan Nr (9E dec Sleuergemeinde Bayersoien einaetranen Gemeindee- Vorsteber 11 D L Taond GQuil ¿A covtancumfena Montag den 24, Fe- bis unm “L arz 12 -. l E U: ! 1902 Abtbeil: 8g 3 ( K. Württ. Amtsgericht Ehingen a. D. erbauten Käsfüche und der Norieg ende Gift tee | cingetragen i : i i den 25. Januar 1902 Erste Gläubigerversammlung + rüfungs | zeigepflicht bis zum 5. März 1902. Erste ( läubiger- O2. Í den 28. Januar 1002 btheilung 88. Im Genossenschaftöregister Bd. 11 Bl. 12 unter E bebuls M E E Ger TAjerei in Ver Landwirth Wilhelm Brakel if aus dem Sobecruhe Königliches êimtsöacricht bruar 1902, Vormittags 10 Uhx. Prû f gee pn uluna den V2 Februar 1902, Vor- Kämmin i. Pomm., den 28. H Berlin. 7 E L / [86824] | Nr. 3 in Spalte 5 Darlchensfkassenvercin S Eta Mile, iwerthung und Bearbeitung der Vorstande „ausgetreten und an scine Stelle der get aden nd iD [86860] | termin: Montag, den 10. März G Vor- mia 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Königl. Amtsgericht. 8658] „ÿn das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 50 | Nottenacer, e. G. m. u. H. i am 27. Jannar | fend besteht aus zwei Personen. vem [ Müller Wilhelm Strüver in den Borstand gewählt. Spandau. chaftéregister ist bei der | mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeig | Ms u April 1902, Vormittags 11 Uhr, Lauenburg, Pomm. l „Fürsorge, Deutsche Spar- und Erwerbeanstalt zu | 1902 eingetragen worden: Gescbäftöfübrer wis D S Derselbe s Ofterode (Harz), den 18 Januar 1902 In unserem GenossenschaftEre flaower Mileb- | vilicht bis zum 1 Mârz 1902 “i | Qtiilze M Konkursverfahren. Sikiecdio Berlin, cingetra ¡icne Genoffenschaft mit beschränkter In der Generalversammlung tom 15 Dezember Hi u b ndlicb u d L E Ba E: SEl d Lag Ves Königliches Amtsgericht. unter r J eingetragenen 40 go s Ge- Uchim, don 28 FAnuat 102 Ä erichts Coesfeld den 28. Januar 1902. Ucter tas Vermögen der Wittwe n Haftpflicht“, Folgendes eingeiragen worden: Die | 1901 wurde an Stelle des ausschcidenden Vorstands. | {Ctevervindiich, indem die bei en Llilglieder des- : thungsgenofsenschaft, cingetrage as Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts : Sasse, Sekretä secke, alleinigen Inhaberin der Firma F. E Genossenschaft ist durch Bes luf der Ge A tfi S Raf - t D selben der Kirma ter Genossenschaft ihre Namens- | Ottweiler. Befanutmachung. ¡86851 BETWET ß beschräunkter aftpflicht zu mez SGG311 L E, M 7 j 1 wird beute, am Januar f rcvar l durch Beschluß der Seneralver- | mitglieds Jakob Walter, Schreiner in Rottenaer, interscrift beifügen. Die von der Genossenschaft | Bei Nr. 1 des Genossenschaftsregislers, betreffend nosseuschaft mit beschrankter Hastp irh Be- | a rustadi. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtögerichts. auenburg i. Pomm., : s sammlungen vom 28. Vezember 1901 und 15 Januar Konrad Breitinger, Zur Krone das. in den Vorstand | o T T A Es nejjen|a d U ; R Í ; Dallgow heute eingetragen worden, daß durc a Bas Fürstliche Amtegericht 11. wm Arnstadt hat 1902 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder gewählt : i gy enossen gnochungen (e gber aue vet In U S M uo fhast mis {luß der Generalversammlung vom 18. Januar 2/48 Urte Ame j f E hs us - & j Firma der Genossenschaft mit Zeichnuna der beiten | verein cingetragene Genossenschaft mit un- il ch dec Wilbelm Zopf zu Berlin und Oskar Schenk zu | Den 27. Januar 1902 Mitaliedee Le enGaft mit Zeichnung der beiten f - oes : - 2 : P de iti des NMaerltar t Charlottenburg sind die Liquidatoren. Berlin, ten Amtsrichler Becht Mitglieder des Vorstande H g j T P de o ai x Blatt zu veröffentlichen 22. Januar 1902. Königliches Amtsgericht 1. Abthei- Filehne B 61 1 e Í I m + G : s s cfanutmahung. [86835] T

e i a E ° 4528 Geschäftéiahr beginnt Der Besitzer Hermann Sommerfeld ist aus dem j

| f Ï 3 2, Vormittags 104 Uhr, das Konkurbversahren höht worden ist. | beute, ain 29 Januar 1902, Nachmittags g Se 4 bu n Q —y des ati E E eröffact. ‘Verwalier ist der Juftiratb Nemiy in L VE » Hastsumme auf 100 „( erboht wor? "1A en Nachlaß des Dand- Ueber - das Vermögen L Em 9 a i. Pomm. Ersie Gläubig amm und find im Schongauer | beschränktet Haftpflicht zu Schiffweiler , if 1902 E D ne, L ian 1902 tas Konkuréverfahre „iber d L Schunder | Posamentenfadrikanten Hermann ' il Neichel tauenburg i P m e G ‘gervers m heute die Vorstandöwahl des Gastwirths Mathias Spandau, den 27 zes Amtsgericht arbeiters Hermann “d lter: Bürger- | in Geyer wird heute, am 28. Januar 1902, Vor- | am ú Konkursforderungen bis zum am 1. Januar und | Woll in Sciffwciler an Stelle des auß8getretenen P s f8g4a11 | zu Geschwenda eröffnet. K q t Offener | mittags 11 Ubr, tas Konkursverfahren eröffnel. | zur Anme D der Konturs| e endet am 31. Dezember jeden Jahres. Das erste | Vorstandsmitgliedes Peter Enkrich, Metzger iu Stolzenau. L 4 a] E meister Robert Wallendorf zu Geschwenda. Offener | mittagi 02 4 Vorstand DCT Spar- und Darlehuskasse e, G, Geschäftêjahr umfaßt | leit vom Eintrage der | Schiffweiler. eingetragen wordén Im hiesigen Genossenschaftsregister Ls 2 In unser Genossenschaftsregister ist beute unter m. u, H. in Gro ‘Dreuseu auêgeschicden und an } Genossenschaft bis unm 31. Dezember 1902 Ottweiler, den 18 Januar 1902 D Nr. 4 die Genossenschaft in Firma „Bäuerliéthe | seine Sielle der Rentier Wilhelm Imm daselbft Bezugs- und Abfa Genoffenschaft Brackwede, | gewählt.

27 Fener Arrest mit Anzeige- j nit Anzeigefrisi und Anmeldefrist bis 14. Fe- | Konkurtverwalter: Herr Rechisantwwalt Kneschke in | 27. Februar O Mert! mi T id 1E V L GRILEE « - me «ns N r l | i | O orf âniasi M nts Aenderung der Firma des „Loccumer Konsu llgemeiner Prüfungstermin 22. Februar | Wabl- und Prüfungttermin am 2D, März 1902, | 6. März 1902, Vorm Als Vorftand wurde gewählt: Andreas Kaêspar, Königliches Amtsgericht tragene i {chast mit be, 48 alleemelner Vrüîuna s{chräukter Haftpsli ; , j j Geo Uischn ider, Bér necifte ortielbf E Königliches Amtsgericht. Tg chneider meister dort k getragen worden. Das Staiut ist am 28. Dezember ie Lisie der Genossen ist während i Ueber das Vermbögen des Séhnittwaaren lers ' Bekanntmachung. der Diensistunden è 6 ndmilteln und | angnetnsdurs. e Drehwertep e | ; iden Ba boi Fen erauf von land» | Ju unser Genossenschaftöregi Otte Wirthséhaf fnifsen im Großen und Ablaß Schmidt sind aus dum Votstand ausgeschieden nud

i & Mz ufungêtermin am E M läubigerversammlung und zu- | Gerer. Anmeltefrist bis zum 2M. Februar 1902. | pflicht bis wm 6. März 1902 des 1 F «ile Giaudigcinerammiung unt zu . Y L i, Pomm., d. 26. Január 1902 E | Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An Lauenburg Gastroirth in Bayversolen als G 902, Vorm. 94 Uhr. têgerichi. Sasipiigene Genoffenschaft mit beschränkter | Filehne, ten 25. Januar 1902 org Utschneiter Bäeke: noffen schaf t” ante Loccum, eingetragene Genossenschaft mit be- | * 7 ler, Sekretär | Königliches Amtsgericht Ehreufriederöbörs. | n.eipuix. de? R E Freienwalde, (86836) Kassier Nr. 43 bei der Genossensccaît Deutscher Beainteu- ls Gegenstand des Unternehmens g vi Bd (86613) | Glauchúáu. [86610] ueiever s D Vetm 3 daes 5 P E d eule eingeiragen als Wegeniland ven C | augustió : | Fh 1901 festgestellt enstand des Unternehmens ift es Getichts Jedem gestattet. schaft mit beschräufter Haftp dente Cngetra icher Einkauf von Lebenémitteln un DeL Mia Bete, | auc des Leipziger in St. Egidien witd | Flei geschäfts in zig, Peteröstr. 19, ftli egister if heute bei der | Kempten, 24. Janvar 1902 cingctra i ita if einge- | Ernft Louis Findeisén in Mar et ann Vetbrauthöstcffen und Erzeugnissen. | unser Ne. 6 vetzeihneten „Ädlig-Neever Mileh- Kleinen àu die Mitalicder.* Gleichzeitig i g

lung 88. MWielerfelad. Bekanntmachung. [86827]

uar 1 schaft mit be- | ©°! Nei vereins, eingetragene Genossen oe Geschäftsführer unk Posen. Veröffentlicht durch den Geribtssebreiber icigepiliht bis zum W. Februar 1902. Königl Um t“ mit dem Siye in V ckwede ei als In unser Genossenschaftsregifter ift bete unter D e Sit dem Siy in Loceum Veröfentli&kt dur ( iun dem Sitte in Vera ein- i schränkter . mit ten t Die Einsicht b Wohnungêsbauverecin Eingetra

der gen worden: Arthur Kleemann und wirtbschaft! gl. Amtsgericht. S