1902 / 31 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

daß das Vorstandêmitglied Walter Arthur Christian Ses zu Plauen nur in Gemeinschaft mit einem Iro uristen die Gefellschaft zu vertreten ermächtigt t, ist aufgehoben.

Berlin, den 29. Januar 1902. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89. Berlin. Handelsregister [88180] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. (Abtheilung 4.) :

Am 31. Januar 1902 i in das Handelsregister eingetragen worden (mit Aus\{luß der Branche):

Bei Nr. 12 312 (Firma Concertdirection Her- manu Wolff, Berlin): Offene Handelsgesellschaft. Die Kaufleute zu Berlin, Hermann Fernow und Karl genannt Charles Wolff sind als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1902 begonnen.

Bei Nr. 8519 Rer G. W. F. Müller, Berlin): Inhaber jeßt: Die Verlags-Buchhändler, Wilhelm Velhagen, Bielefeld, Kommerzienrath Jo- hannes Klasing, Bielefeld, und Frit Otto Klasing, Leipzig. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1901 begonnen. :

Bei Nr. 5975 (Firma: „Vorwärts“ Speise- halle für Volkseruöhrung Frau Minna Schultz, Berlin): Die Inhaberin heißt jeßt Frau Gastwirth Minna Piesczek“ verwittwet gewesene Schultz, geb. Lorenz. / O

Bei Nr. 5964 (offene Handelsgesellschaft : Fleisch- mann «& Corty, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Nr. 13426 ofene Handelsgesellshaft: F. L. Smidth & Co., Kopenhagen mit Zweignieder- laffung in Berlin unter der Firma: F. L. Smidth «& Co. Bureau Berlin und als Gesellschafter die Ingenieure zu Kopenhagen, Alexander Voß und Paul Larsen.

Nr. 13 427 Firma: Julius Staudt Photogr. Atelier, Berlin, Inhaberin Frau Anna Staudt, geb. Schweichler, Berlin.

Gelöscht die Firmen :

Nr. 2501 Heinrich Gerding, Charlottenburg.

Nr. 5231 C. M. Katenstein, Berlin.

Nr. 2910 F. Frank, Berlin.

Nr. 11 101 J. Lublinski, Berlin.

Nr. 12848 Vreslauer « Zerkowsky, Berlin.

Berlin, den 31. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90. Bernburg. [88181]

Unter Nr. 14 des Handelsregisters Abtheilung B. ist bei der Firma „Bernburger Maschinenfabrik, Actiengesellschaft“ zu Bernburg eingetragen :

Dem Kaufmann Emil Weber in Bernburg ist Gefammtprokura ertheilt dergestalt, daß er berechtigt ist, mit einem anderen Prokuristen der“Gesellschaft zusammen die Gesellschaft zu vertreten.

Beruburg, den 1. Februar 1902.

Herzogliches Amtsgericht. EBieleselad. Befanntmachung. [88182]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist bei Nr. 190 (offene Handelsgesellshaft unter der Firma Hager & Schweikher in Bielefeld) heute Fol- gendes eingetragen: - R

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Friedrich Albert Hager zu Bielefeld ist alleiniger Inbaber der Firma.

Bielefeld, den 29. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Bitburg. [87777 Im Handelsregister Abth. A. sind folgende Firmen L. von Amtswegen gelös{cht worden am 23. Januar

1902: Nr. 1, Th. Schmitt, Bitburg.

Nr. 2. G. Elsen, Bitburg.

Nr. 3. J. I. Schwikerath, Kyllburg. Si 4. Î, Heinsky1l, VBackesmühle, Gemeinde Stahl.

Nr. 5. Samuel Samuel, Herforsft.

Nr. 6. D. Paltzer, Piekliessem.

Nr. 7. F. Schweitzer, Kyllburg.

Nr. 8. Frz. Surges, Kyllburg.

Nr. 14. C. Gansen, Bittburg.

Nr. 16. Faber-Michels, Speicher.

Nr. 17. J. Wallenborn, Kyllburg.

Nr. 18. F. Simon, Kyllburg.

Nr. 21. Thiel-Blasen, Speicher.

Nr. 22. Wilhelm Krippes, Erdorf.

Nr. 25. G. Christian, Bitburg.

Nr. 24. Nic. Ant. Zangerle, Bitburg.

Nr. 29. Pint, Erdorf.

Nr. 30. M. Ballmann, Dudeldorf.

Nr. 31. Pet. Ad. Wallenbornu, Bitburg. Nr. 32. N. Müller, Bettingen.

Nr. 34. S. Samuel, Herforst, und die Zrocig- niederlassung in Zemmer sowie dic Prokura des Simon Samuel in Zemmer

Nr. 37. Theod. Müllejans, Kyllburg.

Nr. 41. E, Weiwery, Echternacherbrüef.

Nr. 45. N. Müller, Bettiugen.

Nr. 46. P. Ludwig, QYEUog,

_ÂT. Friedrihs-Scholer, yllburg.

i . Nikolaus Streit, Metterich.

F. W. Brune, Kyllburg. Jos. Graff, Speicher. D. Pauly-Scchmitt, Bitburg. S. Nuben, Sülm,

Ruben zu Sülm Geschwister Banz, Kyllburg.

Nr. 65. Die offene Handelsgesellschaft Ge- schwister Peusch, Stadtmühle bei Bitburg.

Nr. 13. Die Zweigniederlassung der Firma Ed. Messerich - Niederprüm, Bitburg, in Gerol-

t.

IT. neucingetragen am 24. Januar 1902. Nr. 74. Franz Walleuborn, Bitburg, Inhaber: Franz Wallenborn, Essigfabrikant zu

Bitburg.

Nr. 75. Baptist Niederprüäm, Bitburg, Inhaber : Iobann Baptist Niederprüm daî. Ne. 76. Michel Garçon-Keldeuich, Bitburg, Inhaber: Michel Garcçon daf.

T7. Sau t sGast zur Post „Hotel

Well“ Juhaber p Inhaber: Johann, Peler Well, Gasthossbesiyer zu

Bitbueg,

Nr. 78. h Elsen-Weber, Bitburg, Inhaber: Josevb Ellen das. Nr. 79. Albert Levy, Bitburg,

Inhaber : Albert Levy, Viebbändler daî.

Nr. 80. Wittwe Franz Wallenboru, Bit-

und die Prokura

Nr. 81. Johann Wagner, E acherbr nhaber: Johann Wagner, Gastwirth undSamen-

bändler zu Echternacherbrück. E Nr. 82. Peter Geronne-Surges, Kt S Inhaber: Peter Geronne, Gasthotbesiber ‘Koll:

e N r. 83. Hermann Joseph Klietsh, Kyllburg, Inhaber: Hermann Solevb Klictsd s d Nr. 84. „Eifelbad“‘ Heinrich Neu, Ki rg, Inhaber: Heinrich Neu, praktischer Arzt as. Nr. 85. „Louise Barreau, Juhaberin des Gafthofs Burg-Bollendorf“‘, E Inhaber: Louise Barreau, Gasthofbesißerin zu Burg- Bollendorf, X Nr. 86. Doi Endres, Wolsfeld, Inhaber: Philipp Endres zu Wolsfeld. Nr. 87. Joseph Hollmayer, Speicher, Inhaber: Joseph Hollmayer, Apotheker zu Speicher. Nr. 88. Eduard Barreau, Waldvilla Bollen-

dorf, : Baer: Eduard Barreau, Waldvilla zu Bollen- orf.

Nr. 89. V Juda, Bitburg.

Inhaber: Jakob Juda, Weinhändler zu Bitburg.

Nr. 90. Karl Kaufmann, Bitburg.

Inhaber: Karl Kaufmann daf.

rokura des Leo Kaufmann das.

Nr. 91. Joseph Witt, Kyllburg. _ Inhaber: Joseph Witt, Steinbruchbesiter und Gastwirth das.

Prokura des Johann Witt, Techniker das.

Nr. 92. Peter Müller: Wansart, Bitburg,

Inhaber: Peter Müller-Wansart, Wirth und Brennereibesitzer daf.

Prokura des Peter Mathias Müller, Brenner daf.

Nr. 93. Die offene Handelsgesellshaft Jakob Plein-Wagner Söhne, Steinzeugwaarenfabrik, Speicher und als Gesellschafter

1) Nikolaus Plein-Willwerding,

2) Iohann Prlein,

3) Adam Plein-Franzen,

4) Jakob Plein, alle Steinzeugfabrikanten daf. Die Gesellschafi hat begonnen am 16. August 1901. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellschafter ermächtigt.

[TT. Bei Nr 10 it die Aenderung der Firma S. Juda in Simon Juda, Bitburg

und der Uebergang vom bisberigen Inhaber Simon Juda auf den nunmehrigen Inhaber Moritz Juda zu Bitburg am 24. Januar 1902 eingetragen worden.

Bitburg 25. Januar 1902. Königl. Amtsgericht.

Borbeck. Befanutmachung. [87784] In unser Handelsregister Abtheilung A. Nr. 2 ist heute bei der Firma H. Brandenbusch-Kaiser, Zweigniederlassung in Borbeckck, eingetragen worden : „Die Firma ist erloschen.“ Borbeck, den 18. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Bremerhaven. Sandeclêregister. [88185] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: __ Kühue & Nagel, Hauptniederlassung Bremen, Zweigniederlassung Bremerhaven. Am 29. Januar 1902 is an Abraham Adolf Maaß in Bremen Prokura ertheilt. Bremerhaven, den 2. Februar 1902. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Trumpf, Sekretär.

Brieg, Bz. Breslau. [88186]

In unser Handelsregister A. ist bei der unter Nr. 90 früber Firmenregister Nr. 236 einge- tragenen Firma „E. Simon“ mit dem Orte der Niederlassung Brieg am 31. Januar 1902 der Uebergang der Firma auf den Kaufmann Nichard Peschel in Brieg, Bez. Breslau, sowie ferner cinge- tragen worden, daß der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Richard Peschel ausgeschlossen ist

Königliches Amtsgericht Brieg.

Cassel. HSandelêsregister Caffel. Zu A. Göllner, Cassel, ift eingetragen: Die Firma ist auf den Kaufmann Hans Schaeter

in Cassel übergegangen. Der Ueberaang der in dem

Betriebe des Geschäfts begründeten Schulden ist aute

geschlossen.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 13

Chemnitz. [88190] Auf Blatt 5114 des Handelöregisters ist beute die

Firma „David Gewürz““ in Chemnitz und als

deren Inhaber Herr Kaufmann David Gewürz da-

selbst eingetragen worden. Chemuitz, den 31. Januar 1902 Königl. Amtsgericht. Abtb. B.

Chemnitz. [88189] Auf Blatt 5115 des Handelsregisters ist beute die Kirma „Carola-Hotel, Theodor Andrac“ in Chemniy und als deren Inhaber Herr Gastwirth Johann Bruno (Christian Theodor Andrae daselbt eingetragen worden Chemnitz, den 31. Januar 1902 Königl. Amtsgericht. Abth. u Chemnitz. [88191] Auf dem die Firma „Junguiekel & Co.“ in Chemniy betreffenten Vlatt 3562 des Handels registers wurde heute verlautbart, daß Herr In- strumentenmaher Gustav Roos in Chemniy am 1. Januar 1901 in das Handelsgeschäft als Gesell- schafter eingetreten ist Chemniy, den 31. Januar 1902. Königl. Amtsgericht. Abth. uz Chemnitz. [88192] Auf dem die Firma „Ernst J. Richter vorm. Ww O G Winkler Nachfolger“ in Chemniy betreffenden Blatt 5103 des Handels- registers wurde beute Herr Kaufmann Carl Moriy Stelzmann in Chemniy als Prokurist eingetragen. Chemnih, den 3 Februar 1902. Königl. Amtsgericht. Abth. B

Chemnitz. [88188]

Auf dem die Firma „Julius RNudert“ in SLURA betreffenden Blatte 1309 tes Hantels- registers if heute Folgendes verlaulbhart worden: Herr Johannes August Engel in Hamburg ift aus der Gesellschaft ausgeschieden. beiten anteren Gesellschafter, Christian Wilbelm gane und Carl Friedrih Gott êdel in

[88187]

: Wittwe Franz Wallenborn, Anna Maria, geb , Gerbereibesigerin zu Bilburg

haben das von ihnen in of Tsclisdeit weiter betrickene Seilbäst u 1 Set

&

1902 mit der Firma einèt Kommanditgesellschaft überlafen, welche aus Herrn Carl Friedrich Gott- bold Schnöckel in Hamburg als persönli haftendem Gesellshafter und einem Kommanditisten besteht. Herrn Johannes Tugus Engel in Hamburg ist für diese Kommanditgeselischaft Prokura ertheilt worden. Chemnitz, den 3. Februar 1902. Königl. Amtsgericht.

Abth. B. Colmar. Bekanutmachung. [86890]

In Band VI des Gesellschaftsregisters ist unter Nr. 16 eingetragen worden:

„„Leo und Arthur Strasburger‘“‘ in Schlettstadt.

Offene Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Leo Strasburger, Kaufmann, 2) Arthur Strasburger, Kaufmann, beide in Schlettitadt. /

Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1902 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft und Zeich- nung der Firma sind beide Gesellschafter ermächtigt.

Colmar, den 22. Januar 1902.

Kais. Amtsgericht. Ï Crimmitschanu. [88193] Auf Blatt 661 des Handelsregisters, die Firma

1 F. C. Stephan in Crimmitschau betreffend, ist

beute eingetragen worden, daß den Herren Kaufmann

Kacl Moritz Ottomar Schmidt und Guido Hugo

O beide in Crimmitschau, Prokura er-

theilt ist.

riinmitiman, den 1. Februar 1902. Königliches Amts3gericht.

Darmstadt. [88359]

In das Handelsregister hiesigen Gerichts sind folgende Einträge vollzogen worden:

unterm 14. Januar 1902:

die Firma: Speiers Schuhwaarenhaus, Juh. Paul Wildau in Darmstadt.

Bezüglich der Firma: K. Roecse, Darmstadt. Dem (duard Zeit, Kaufmann, Chemann der Firmeninhaberin Elisabethe Zeitz, in Darmstadt, ift Prokura ertheilt worden.

unterm 17. Januar 1902:

Bezüglich der Firmen :

1) A. Walchuer vormals E. Scharmann in Darmstadt: Geschäft und Firma sind auf Joseph Frener, Kaufmann in Darmstadt, übergegangen, der dieselben unter der abgeänderten Firma: A. Walchner Nachf. vormals E. Scharmann weiterführt.

2) Marx Söhne, Darmstadt: die Firma ist erloschen.

3) Carl Lanz, erloschen.

Darmstadt: die Firma ist unterm 28. Januar 1902:

die Firma: Julius Anger, Hauptgeschäft Schwerin, Zweigniederlassung Darmstadt: In- haber Julius Anger, Hauptkollekteur der Großh. Hessischen Landeslotterie in Darmstadt.

Bezüglich der Firmen:

1) August Marburg, Darmstadt: Geschäft und Firma sind auf Franz Marburg, Kaufmann in Darmstadt, übergegangen. Aktiven und Passiven sind niht mit übernommen.

9) Palmkernöl - Fabrik Darmstadt. W.

Zoclfe, Darmstadt: Geschäft und Firma sind

mit Wirkung vom 1. Januar 1902 auf Joseph Heinrih Finger, Kaufmann in Darmstadt, über- gegangen. 3) Seidenhaus David, H. Stade & Beer Nachf., Darmstadt: Geschäft und Firma sind auf Eduard Volz, Kaufmann in Tarmstadt, über- gegangen, der dieselben unter der abgeänderten Firma: Seidenhaus David—Volz weiterführt. Die Ge- shäftsausstände und Verbindlichkeiten sind nicht mit übernominen.

4) Haas « Bernhard, Darmstadt: Die offene Handelsgesellschaft ist durch Austritt des Jacob Haas am 1. Januar 1902 aufgelöst. Geschäft und Firma \ind auf Philipp Bernhard, Kaufmann in Darmstadt, als Einzelkaufmann übergegangen. Der Philivy Bernhard Ebefrau, Christine, geborenen Söôder, in Darmítadt, ist Prokura ertheilt worden.

5) Thomas Jacob, Darmstadt: Die Firma ift erloschen

Greßhb Döheln. [88194]

Die auf 79 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts eingetragene Firma Hermann Grundmann in Ostrau ist beute gelöscht worden.

Döbelu, am 29. Januar 1902

Königliches Amtsgericht. Dresden. [88196]

Auf Vlait 9777 des Handelöregisters ift beute die Firma Dugo Nückert’'s Niederlage für Daus: und Küchengeräthe in Dresden und als deren Inbaber Carl Hugo Paul Rückert daselbft einge- tragen worden.

Angegebener Geschäftszweig und Küchengerätben Dresden, am 3. Februar 1902 Königl Amtsgericht Abik L Dresden. [88197]

Auf dem die Firma Dermann Scyfsert Schrift- malerci u. Lackiranstalt in Dresden betreffenden Blatt 9756 des Handelöregisters ift beute cingetragen worden, daß der Richard Hugo Leon- hardt in Dreôden in das Handelsgeschäft eingetreten ift und daß die hierdurch begründete offene Handels- gesellschaft am 1. Februar 1902 begonnen bat

Dresden, am 3. Februar 1902

Königl. Amtsgaerichi. Abth. 1e. Dresden. [88195]

Auf dem die ofene Handelsgesellschaft Hartmann &ckÈ Saam in Dreóôden betreffenten Blatt 809 des Handelöregisters ifi heute eingetragen worden, daß dem Kausmann Max Clemens Dietel in Dresden Prokura ertheilt worden ist am 3 Fecbtuar 1902 Königl. Amtsgericht. Abth. le Duisburg. [88199]

In das Gesellschaftöregister ist bei Nr. 620, die Fama „Emil Martin, Gesellschaft mit be- chräufter Hastung“ zu Duisburg betreffend,

tagen:

urch Beschluß dee Gesellschafter vom 1. Juni 1901 hat der § § tes Gesellschaftsvertrages folgente

Fassung erhalten:

Die lelluag und Abberufung der Geschäfts. führer der Gese gr Þ wird dem Aussichiorathe übertragen. Dieser seyt au die und die

Vertretun: ih der Geschäftsführer fesk. gébefugniß der ah

Amtsgeribt Darmstadt 1.

Blatt

Werkführer

den 30. Januar l Königl. Amtsgericht

Duisburg. z i i: {881987 In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 438, die offene Handelsgesellschaft „Aug. Ziskoven“‘zu Duis- burg betreffend, eingetragen, daß die Gesellshaft auf- gelöst und die Firma erloschen ist. Duisburg, 1. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Elber seld. Î In das Handelsregister A. ist unter Nr. 490 die As Heiurich Petry, Elberfeld, und als deren nhaber der Handelsgärtner Heinrih Petry daselbft eingetragen. lberfeld, den 31. Januar 1902. Königl. Amtsgericht. 13. Elberrseld. {88200] In das Handelsregister A. ist unter Nr. 170 bei der Firma Conrad Peill, Elberfeld, eingetragen : Die Prokura des Otto Birkenstock ist erloschen. Elberfeld, den 31. Januar 1902. Königl. Amtsgericht. 13.

GelsenKirehen. Handelsregifter A. [88205] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Unter Nr. 196 ift die e Oskar Hünnebecck zu Gelsenkirchen und als deren Inhaber der Kauf- mann Oskar Hünnebeck zu Gelsenkirhen am 24. Ig- nuar 1902 eingetragen. Gelsenkirchen. SHaudel8register [88206] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen. Die unter Nr. 299 des Firmenregisters ein- getragene Firma Adler Droguerie Heinrich Leyeudecker zu Ueckendorf (Firmeninhaber : der Droguist Heinrich Leyendecker zu Ueckendorf) ist ge- löscht am 24. Januar 1902.

Gelsenkirchen. Handelsregister [88207]

des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Die unter Nr. 473 des Firmenregisters eingetragene

Firma Gusdorf & Wolff zu Schalke (Firmen-

inhaber: der Kaufmann Bernhard Gusdorf zu

Schalke) ift gelösht am 28. Januar 1902.

Gera, Reuss j. L. Befauntmachung. [88208]

Auf Nr. 229 des Handelsregisters Abth. A., die Firma Otto Jäger in Gera betr., ist heute die dem Kaufmann Felix Schüler in Untermhaus ertheilte Prokura eingetragen worden.

Gera, den 3. Februar 1902.

Fürstlihes Amtsgericht. (gez.) Dr. Voelkel. Beglaubigt und veröffentlicht :

Gera, den 3. Februar 1902.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Dix, A.-G.-Assist. Glauchau. [88209]

Auf dem die Firma Ernst Hecker & Sohn betreffenden Blatte 105 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau ift heute eingetragen worden, daß der zeitherige Inhaber Franz Hugo Ottomar Heer auêgeshieden und Fräulein Bertha Ottilie Auguste Hecker in Glauchau Inhaberin der Firma ist.

Glauchau, den 1. Februar 1902.

Königl. Amtsgericht. Halberstadt. 188211]

Unter Nr. 702 des Handelsregisters A. ift beute die Firma Saxonia Malzfabrik Dingelftedt Reinhold Nagel mit deren Inhaber, dem Malz- fabrikbesizer Yieinhold Nagel zu Dingelstedt, ein- getragen worden.

Halberstadt, den 24. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Hirschberg, Schies. [88212]

Bei der Maschineubau - Actiengesellschaft vorm. Starke & Hoffmann in Hirschberg Nr. 9 des Handelsregisters Abthl. B. ist ein- getragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Direktorét Frietrih Gamerith der Ober- Ingenieur Max Schmidt zum alleinägen Vorstand der Gesellschaft bestellt ift.

Hirschberg, Schles, den 1. Februar 1902

Königliches Amtsgericht. Iserlohn. Bekanntmachung. (88213]

Bei der unter Nr. 767 des Firmenregisters cin getragenen Firma Ludwig Brockhaus zu Jser- lohn ist beute vermerkt, daß das Handelsgeschäft unter Auss{hluß der Akliva und Passiva mit dem 17. Januar 1902 auf die Kaufleute Ludwig Severing und Emil Zeppenfeld, beide zu Iserlohn, übergegangen it, welche dasselbe unter der Firma Ludwig Vroctf- haus Nachfolger weiterführen.

Jserlohnu, den 29. Januar 1902

Königliches Amtsgericht. Isorlohn. SBefanntmachung. [88214]

Im Firmenregister ift, bei der unter Nr. 951 ein- getragenen Firma T. H. Hillerkus mit dem Nicder- lassungsort Jserlohn eingetragen, daß der Kauf mann Emil Ferry zu Iserlohn als Gesellschafter in die Firma seit dem 15. Januar 1902 eingetreten ift Firma ift in T. H. Hillerkus & Co gb. geändert.

Jserlohn, den 29. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht Karlsruhe. Befanntmachung.

In das Handelöregister 3. Band Seite 709/10 ift eingetragen

Nr. 1. Firma und Si

Gasmotoren Fabrik Deut, Cölun-Deuyt,

Zwoeigniederlafsong in Karlsruhe.

Gegenstand tes Unternehmens ift:

Die Fabrikation von Maschinen und Maschinen- lheilen, insbesondere die Anfertigung von Gatkraft- maschinen jeder Art, sowie die Betheiligung bei anderen Uaternebmen gleicher oder ähnlicher Art, sei es in der Form der stillen Gesellschaft oder der Kommanditierung, sei es durh Erwerbung von Aktien der betr. Unternehmen, sei es in sonstiger Weise.

Grundfapital 12096 000 M, eingetheilt in 5000 Aktien zu je 200 Thaler bezw. 600 M und 7580 Aklien zu je 1200 M, auf den Namen lautend. Die Aktien können auf Antrag der betreffenden Aktionäre auf den Inhaber umgeschrieben wetden

Verstand

1) Peter Langen, Kaufmann in Mülheim a. Rhein,

2) Wilhelra Spiecker, Kaufmann in Mülheim

a. Rhein,

3) Franz Böôtesühr, Ingenieur daselbst,

4) Carl Stein, Ingenieur in Côlu-Deuh,

6) Adolf Langen, Ingenieur in Côla

Kollektivprokaritien -

1) Theodor Stock, Kaufmann in Côln-Deut

2) Seors Dusfing, Ingenieur in Mülheim a

B, I) Friy Sé@bleicher, Ingenieur daselbst, 4) vel Lindner, Kaufmann in Cölna-Deuy,

—,; 4 C

[88070]

- ck Qi L. 25 O

§5) Emil Overlach in Opladen, mit der Maßgabe, daß jeder derselben entweter in

[88201]

Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Gesellschafts- firma zeichnen kann. S

Rechtsverhältnisse : Aktiengesellschaft.

Der. ursprüngliche Gesellschaftsvertrag ist am 5. Ig- nuar 1872 festgestelt und verschiedentlih geändert worden, so am 24. November 1885, 17. Dezember 1890, .18 Dezember 1891, 16. November 1896, 9. Dezember 1897, 10. Januar 1899“ und 7. De- zember 1899. i

Der Aufsichtsrath bestimmt, ob und welhe Mit- glieder des Vorstands für sich allein und ob und welche Mitglieder des Vorstands nur zusammen mit einem andern Mitglied desselben oder auch mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft und zur Taae lEnins berechtigt sind.

a Langen ist berehtigt für \ich allein,

ilhelm Spiecker, Franz Böteführ, Carl Stein und Adolf Langen sind berechtigt, die Gesellschafts- firma in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu zeichnen.

Die Generalvezsammlung wird durch einmalige öffentlihe Bekanntmachung, in welcher Zeit, Ort und Tagesordnung der Versammlung enthalten sein me von dem Vorstand oder dem Aufsichtsrath berufen.

Diese Bekanntmachung ist spätestens 24 Tage vor der Generalversammlung zu erlassen.

Alle Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen unter deren Firma, welchen, je nachdem sie vom Vorstand oder Aufsichtsrath ausgehen der Zusatz: „der Vorstand" beziehungsweise: „der Aufsichtêrath“ und die Unterschrift des Vorstands beziehungsweise des Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder seines Stell- vertreters hinzuzufügen ist, und werden im Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentlicht. f

Bon den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken kann bei diesseitigem Gericht Einsicht genommen werden.

Karlsruhe, den 30. Januar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. 111.

Karlsruhe. SBefanntmahung. [88071]

In das Handelsregister A. ist eingetragen :

l. zu Band 1.

1) O.-Z. 139 Seite 431/2 zur Firma:

Commanditgesellschaft Weil & Beujamin in Manuheim mit Zweigniederlassung Karlsruhe :

Nr. 4. Die Prokura des Ludwig Marx in Mann- heim ift erloschen.

[T. zu Band 11.

2) O.-Z. 89 Seite 183/4 zur Firma:

Badische Trockenplattenfabrik W. Kretsch- mar, Karlsruhe: j

Nr. 2. ‘Chemiker Albert Kretschmar, Karlsruhe, ist als Prokurist bestellt.

3) O.-Z. 151 Seite 307/8 zur Firma:

Karlsruher Bazar Jac. Geiger, Karlsruhe :

Nr. 4. Die Firma ist erloschen.

4) O.-Z. 306 Seite 621/2 zur Firma:

A. Metzger, Karlsruhe :

Nr. 2. Die Firma ift erloschen.

I1T. zu Band 111.

5) O.-Z. 80 Seite 161/2

Nr. 1. Firma u. Siy:

Emma Geiger, Karlsruhe.

Einzelkaufmann: ;

Jakob Geiger Ehefrau, Emma, geb. Silberberg, Karlsruhe.

Prokurist : Jacob Geiger, Kaufmann, Karlsruhe.

Karlsruhe, 1. Februar 1902.

Großh. Amtsgericht. 111. Königsbrück. [86699})

Jm hiesigen Handelsregister ist beute cingetragen worden, daß folgende Firmen erloschen sind:

1) Moritz Menzel in Königsbrück, eingetragen Blatt 34,

2) L. Leisiner & Ehrig in Königsbrück, cin- getragen Blatt 36, 3) R. Kresse

Blatt 47,

4) Sächs. RNeisstärkefabrik Reichenbach: Königsbrück, H. Littmann in Reichenbach, eingetragen Blatt 52,

5) Wilhelm Heinold in Königsbrüc, getragen Blatt 54,

6) W. Feyer Nachf. (Inh. Aug. Levin) in Königsbrüek, cingetragen Blatt 55,

7) Adler-Droguerie Reinhold Schwepnitz, eingetragen Blatt 59.

Königsbrück, den 27. Januar 1902

Das Königliche Amtsgericht.

Gemeie haf mit einem Vorstandsmitglied oder in

Königsbrück, cingetragen

ein- Berger in

Labes.

In unser Handelsregisters A. ist bei Nr. 42 „E. Pincu@&“ eingetragen: Dic erloschen.

Labes, den 30. Januar 1902

Königliches Amtsgericht. Labischin. Bekanntmachung. [87061]

In unser Handelsregister Abtheilung A. if bei der Firma „Kalkbruch Wapienno, Michael Levy Set Co., Krotoschin“ Folgendes eingetragen worden : E

Inbaber der Firma ist der Gerichtsassessor a. T Dr. Leopold Levy in Inowrazlaw. Eingetragen am 25. Januar 1902

Labischin, 25. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht Langensalza. [88216]

In unser Handeléregister Abtheilung A. ist bei der Firma C. F. Otto Lindemann Langensalza Nr. 72 am 23. Januar 1902 Folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Langensalza, den 28. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Liegnitz. : [88217]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 350 die Firma Paul Ender in Liegniy und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Ender in Liegnitz eingetragen worden.

Liegnuig, den 30. Januar 1902 Königlihes Amtsgericht. Ludwigshasesn, Rhein.

RNegistereinträge.

a Die u A. Damdelbgerepfhant uuter der Firm

berrheini mpfbagg Schmid“ in Ludwigs a. Rhein hat den n eer Firma nah Mannheim verlegt.

2) . die Firma „Erfte Ludwigshafener Tapetenmanufaktur Kanoffsty“ mit r Budioige a. Nh. Das Ge- i Firwa, nscließlih der im Geschäfts- bet Aktiven und Passiven, ift an Jean Kanoffsky junior, Kaufmann in Ludwigshafen a. Nhb., übergegangen. Die Prokura der Wilhelmine,

[88215] der Firma tra It

[88219]

geb. Kutterer, Ehefrau inhabers Jean Kanoffsfy, ist erloschen. s

3) Eingetragen wurden die Firmen mit Sit in Frankenthal : fo „Adolf Kahn jr, Inhaber Adolf Kahn junior, Kaufmann in Frankenthal. Geschäftszweig : Konfektionsgeschäft. h , b. „Theodor Pfeifer“, Inhaber Theodor Pfeifer in Prado, Geschäftszweig: Metallgießerei und mechanische Werkstätte.

) Eingetragen wurde die Firma „Wilhelm Feldmann“, Sitz in Neustadt a. Hdt. Inhaber Otto Feldmann in Armsheim (Hessen). Geschäfts- zweig: Uhren- und optische Instrumentenhandlung.

9) Erloschen sind die Firmen :

a. Jean Kuhnel in Oggersheim,

b. Samuel Strauß in Ludwigshafen a. Rh.

6) Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Erste Pfälzische Seifenfabrik Hoeffler und Dr. Sachs“ in Speyer a. Rh. ist aufgelöst. Die Auseinanderseßung zwischen den Gesellschaftern ist durch gegenseitige Vereinbarung erfolgt. Die Firma ist erloschen.

__7) Betr. die Firma „David Mayer“ mit Siß in Dürkheim.

Gemäß Gesellschaftsvertrags vom 18. Dezember 1883 hat der Firmeninhaber David Mayer, Wein- fommissionär u. Weinhändler in Dürkheim, seinen Sohn Friedrich Wilhelm Mayer, Kaufmann in Dürkheim, als Gesellschafter aufgenommen, womit dessen Prokura erloschen war. Seit dem am 5. März 1886 erfolgten Tode des Gesellschafters David Mayer führt obengenannter Friedrih Wilhelm Mayer das Geschäft unter der bisherigen Firma als Einzel- kaufmann weiter. Letzterer hat seiner Mutter ANL Katharina Mayer in Dürkheim Prokura ertheilt.

Ludwigshafen a. Nh., 30. Januar 1902.

Kgl. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [88218] Negisftercinträge.

1) Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma eeJul. Moser & Cie.“ in Frankenthal hat sich ausgelöst. Die Firma ift erloschen.

2) Eingetragen wurde die Firma „E. Lippmann Sohn“. Siß: Grünstadt. Offene Handelsgesell- haft seit 1. Januar 1902 zwischen: 1) Eduard Lippmann, 2) Julius Lippmann, beide Kaufleute in Grünstadt zum Betrieb eines Waarengeschäfts. Jeder der Gesellschafter ist für sch allein zur Ver- tretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma berechtigt.

Ludwigshafen a. Rh., den 31. Januar 1902.

Kgl. Amts8gericht. Marburg. [88220]

Bei der in unserem Handelsregister Abtheilung A. Nr. 2 eingetragenen Firma Waarenhaus Grote und Biehusen zu Marburg ist vermerkt worden : „Die Firma lautet jetzt: Waarenhaus Johannes Biehuseu, Marburg. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Johannes Biehusen in Marburg ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ijt aufgelöît.“

Marburg, den 30. Januar 1902.

Königl. Amtsgericht. Abtb. 3. Meerane. i [88221] Auf Blatt 797 des Handelsregisters, die Firma

Elektrizitätswerk Meerane, Zweigniederlassung

der Elektrizitätswerke Betricbs-Aktiengesell- schaft in Dresden betr., ist heute eingetragen worden, daß die dein Kaufmann Herrn Bruno Kirsten in Dresden ertheilte Prokura erloschen ist. Mecrane, den 3. Februar 1902. Königlihes Amtsgericht. Memel. Bekanntmachung. 88222

In unfer Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 38 die Firma Bruno Dumont du Voitel in Memel und als deren Inbaber der Kaufmann Hugo Arthur Bruno Dumont du Voitel îin Memel eingetragen.

Memel, den 1. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Mühlhausen, Thür. |

Bei der unter Nr. 9 unseres Handelöregisters Ab- tbeilung B. eingetragenen Firma Elektra, Aktien- gesellschast Drcsden, mit Zweigniederlassung in Mühlhausen i. Th., ist beute vermerkt worden

Die Generalversammlung vom 28. Dezember 1901 hat beschlossen, das Grundkapital um eine Million fünfhunderttausend Mark herabzuseßen, um für den durch die Veräußerung des Eleltrizitätäwerks und der Straßenbahn zu Mükblhbausen i. Thb. veränderten Buchwerth der Aktiven die erforderliche Ausgleichung der Bilanz berbeizuführen, und diese Maßregel da durch auäzuführen, daß die von der Continentalen Gesellschaft für elektrische Unternehmungen in Nürn berg der Gesellschaft zum Zwecke der Vernichtung ¡ur Verfüaung gestellten Aktien, Serie D. Nr. 4501 bis 6000, im Gesammtbetrage von 1 500 000 „4 zu notariellem Protokolle vernichtet werden.

Der Gesellschaftsvertrag vom 21. November 1898 ist îin den §8 11 und 16 durch Beschluß der Ge- neralversammlung rom 28. Dezember 1901 laut Notariatéprotokoll von temselben Tage abgeändert worden.

Mühlhausen, Tie den 1. Februar 1902 Königliches Amtsgericht. Abth. 4 Mülheim, Ruhr. [88224 In unser Handelsregister B. Nr. 5 ist beute bei der Firma Rheinische Bank zu Mülheim, Nuhr,

Folgendes cingetragen :

Der Direktor Julius Hilb ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle ist der Iosef Hermeling zum Vorstantêsmitgliede bestellt Die Bra des Josef Hermeling n erloschen, und dem

ilhelm Toms zu Mülheim, Ruhr, Gesammt- prokura ertheilt mit der Maßgabe, daß derselbe be- rehtigt ist, die Gesellschaft mit einem Vorstants- mitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten

Mülheim, Ruhr, 1. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Münsterberg, Schles. [88227]

Die in unserm Handelöregister Abtheilung A unter Nr. 16 eingetra Firma Hcinrich Schmidt o Nachfolger ju ift gelöscht. den 31. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Neubrandenburg. Heute ist bei der Firma Ernft Kohrt, Ne. 271 des Handelèsre eingetragen

E L L nbe L 1902.

Großherzogliches Amitgericht. Abih. 2.

Abth. 1

[88223]

A8228] ol. 286 palte 3

des bisherigen Firmen- | X herigen M “In unser Handelsregister A. ist unter

Neuhaldensleben. B00)

S1 r. 144 die Firma Wilh. Mehliung & Co. in Neu- Neben und als deren - persönlih haftender

esellschafter der Händler Wilhelm Mehling - in Neuhaldensleben eingetragen worden. Die Gesell- schast ist eine Kommanditgesellshaft mit einem Kommanditisten und hat -am 1. Januar 1902 be- gonnen.

Neuhaldensleben, den 25. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Neuhaldensleben. [88361] In uUvser Handelsregister A. Nr. 135 ist bei der De Hermanu « Boffso Klaus zn Alt- haldensäleben heute eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Neuhaldensleben, den 25. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. i: Nordhausen. [88231]

In unser Handelsregister A. is heute bei Nr. 66 Firma S. Frenkel zu Nordhausen mit Zweig- niederlassung in Berlin eingetragen :

Den Kaufleuten Adolf Elias Warschauer und Emil Dannenberg zu Berlin if Prokura mit der Maßgabe ertheilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem andern Prokuristen zur Vertretung berechtigt ist.

Nordhausen, den 31. Januar 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Nordähausen. [88230]

În unser Handelsregister A. ist heute bei Nr. 467 Firma Eduard Nottrodt & Co. zu Klein- Werther eingetragen: Der Tabackspinner Eduard Nottrodt zu Klein-Werther ist am 13. Ja- nuar 1902 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Nordhausen, den 31. Januar 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Nordhausen. [88229] Die Firma R. Kriekmeyer zu P Omen —— Handelsregister A. Nr. 248 ist heute gelöscht. Nordhausen, den 31. Januar 1902. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Nürnberg. Bekanntmachung. [87866] Handelsregister-Einträge:

1) Ludwig Bildftein in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Ludwig Bild- stein in Nürnberg eine Herrengarderobe nah Maß und eine Manufakturwaarenhandlung.

2) Krauß, Mohr «& Co. in Nürnberg. Der Kaufmann Bernhard Breitenbach in Nürnberg ist am 14. Januar 1902 als weiterer Gesellschafter ein- etreten; am 16. Januar 1902 sind die Gesellschafter

ohann Mohr, Wilhelm Krauß und Mathäus Lechner aus der Gesellschaft ausgetreten, welche unter den verbleibenden Gesellshaftern Emil Bell und Bernhard Breitenbah unter gleiher Firma fort- besteht. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinsam berechtigt. Die Prokura des Kaufmanns Anton Roß ift erloschen.

3) Lud. Müller « Co. in Nürnberg. Dem Kaufmann Friß Müller in Nürnberg ist Prokura ertheilt.

4) Rudolf Richter in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Rudolf Richter in Nürnberg eine Holzhandlung en gros und ein Kommissionsgeschäft.

5) J. Noseufeld’s Druekerei in Nürnberg. Der Buchdruckereibesizer Jsak Rosenfeld in Nürn- berg bat am 1. Januar 1902 seinen Sohn, den Buchdruckereibesißer Leopold Rosenfeld daselbst, in sein unter obiger Firma betriebenes Geschäft als Theilhaber aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gesellschaft unter unveränderter Firma weiter.

6) Engel & Erne in Nürnberg. Die Gesell- schaft £-“ 94 am 5. Januar 1902 durch den Austritt des Kaufmanns Wilbelm Engel aufgelöst. Das Geschäft wird von dem bisberigen Thbeiihaber Kauf mann Camill Erne in Nürnberg mit dem Kaufmann Theodor Kaiser ebenda seit 22. Januar 1902 in offener Gesellschaft unter der Firma C. Erne & Co. weitergeführt. Die bisherige Firma ift erloschen

7) Gebr. Strauß in Nürnberg. Die Gesell schaft hat sich am 24. Januar 1902 durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

8) Leonhard Klihleißen in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Viktualienbändler Leonhard Kübleißen in Nürnberg einen Viktualienhandel.

9) O. P. Hossmann in Nürnberg. Der des Geschäfts ist nah Leipzig verlegt

10) Tacuber « Müller in Nürnberg. Die

Gesellschaft hat sh am 20. Dezember 1901 durch den Tod der Theilbaberin Ottilie Tacuber aufgelöst. Das Geschäft ist mit dem Rechte zur Fortführung der Firma in den Alleinbesiy der Kauf- mannschefrau Margaretha Harélem in Nürnberg übergegangen. « 11) Kellermaun «& Co. in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibea die Kaufmanntwittwe Jette Kellermann und der Kaufmann Aron Keller- mann in Nürnberg in offener Gesellschaft seit 25. Ja- nuar 1902 cin Manufaktur- und Schnittwaaren- geschäft.

12) Wilhelm G. Klein in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Wilbelm Gustav Kiein in Nürnberg cin Agentur- und Neu- beiteaversandtgeschäft.

13) ed, Meusel in Nürnberg. Das Ge- {äft isl unter Aus\{hluß der Passwen auf den Kaufmann Sktphaa Stadelmann in Nürnberg über-

ngen, der es unter der bisherigen Firma weiter- ührt.

14) G. G. Fendler & Co. in Nürnberg. Auf Ableben des Inhabers, des Grofihändlers u. K. Handeldrichters Friy Arnold ift das Geschäft mit dem Mechte zur Fortführung der Firma auf en Wittwe, Frau Johanna Arnold in Nürnberg, üder-

T WaivanischeMetall-Papier-Fabrit Aktien- ter us

Sit

Zweigniederlassung Nüruberg. In

ñétalversammlung vom L. November 1901

wutde Epe, Abanderung E § 2 des Gesellshafts- vertrags ossen, wie folgt:

u des Unternehmens ist die Fabrikation

ond th von galvanishem Metallpapier

und anderer her Artikel, der Betrieb ¿or da-

Die Aktien werden zum Betrage von 1050 4 ausgegeben. S 16) Thomas Fürst in Feucht. wurde antragsgemäß gelöst. Nürnberg, den 31. Januar 1902. E K. Amtsgericht. Odenkirchen. [88362

Im hiesigen Handelsregister Abth. A. Nr. 38 ist heute eingetragen die Firma Gebr. Kuhlen mit dem Siß in Wickrath. Gesellschafter derselben sind die Kaufleute Wilhelm und Leonhard Kuhlen, beide in Wickrath. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1902, Odenkirchen, den 28. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Oderberg, Mark. [88232] „In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 16 die eru B. Feistel und als deren Inhaber der

uchdruckereibesißzer Ernst Feistel in Oderberg i. M. heute eingetragen worden. Oderberg i. M., den 23. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Die Firma

Ohligs. [88233]

Die unter Nr. 35 hies. Gef.-Reg. eingetragene Firma Gebr. Scherff in Ohligs ist ‘von Amts- wegen gelöscht worden.

Ohligs, den 1. Februar 1902.

Köntgl. Amtsgericht.

Pegau. / [88234] Auf. Blatt 198 des hiesigen Handelsregisters, die irma F. L. Matthes in Groitscch betreffend, ist eute eingetragen worden, daß die Firma künftig

F. L. Matthes P EIGISES lautet und der Kauf-

mann Herr August Gottlob Eduard Richard Käßner

in Grolßsch als persönlih kbaftender Gesellschafter in das Handelsgeschäft aufgenommen worden ist, daß die hierdurch entstandene offene Handelsgesellschaft am 1. Oftober 1901 begonnen und ihren Siß in

Groißsch hat, und daß zur Vertretung der Gesell-

haft nur Herr August Gottlob Eduard Richard

Käßner in Groißsh ermächtigt ist.

Pegau, am 1. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Vefkfauntmachuug. {88236]

In unser Handelsregister Abtheilung B. ist heute unter Nr. 46 die Lebecnsversicherungsbauk auf Gegenseitigkeit „Vesta“ zu Posen eingetragen worden. Der Zweck des privaten Verficherungs, unternehmens, zu dessen Geschäftsbetriebe am 24. Ja- nuar 1874 die Erlaubniß ertheilt ist, umfaßt die Versicherung der Mitglieder mit Kapitalien, Renten und Feutionen, sowohl auf den Todes- wie auf den Erlebensfall nah dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Der Vorstand besteht aus dem General-Direktor Dr. jur. August von Mieczkowski bezw. dem Stell- vertreter des General-Direktors, Redakteur Der. Wladislaus von Eebinski, beide zu Posen.

Die Deckung der Auëgaben erfolgt durch Beiträge im voraus mit Vorbehalt von Nachschüssen, die Beitragspflicht ist nicht beschränkt, eine Kürzung der Versicherungsansprüche niht vorbehalten.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur zweimaliges Einrücken in

den Deutschen RNeichs- und Preußischen Staats-Anzeiger,

die Deutsche Versicherungszeitung,

die Berliner Börsenzeitung,

den Dziennik Poznahski,

die Posener Zeitung,

die Gazeta Torußúska,

die Ostdeutsche Zeitung.

Der Verwaltungsrath kann für jedes dieser Blätter ein anderes bestimmen, wenn das Blatt cin- geben oder zur ferneren Benußung niht mehr ge- eignet erscheinen sollte. Diese Bestimmung ist durch die übrig bleibenden Blätter bekannt zu machen

Vereinsorgane sind:

A. die Generalversammlung, an der nur männ- liche, volljährige Personen theilnehmen dürfen, und Immar :

a. Besitzer von Anthbeil-Zertifikaten der Gesellschaft in Höhe von mindestens 500 Thblr.,

b. solche Mitglieder, welche seit mindestens einem Jahre entweder mit 1000 Thlr. Versicherungësumme oder mit ciner Rente von jäbrlich §50 Thlr. ver- sichert sind,

c. Vertreter ciner Gruppe von Mitgliedern, die zusammen den oben unter a. oder b. genannten Be- dingungen entsprechen,

d. der Regierungs-Kommissar und die Mitglieder der Direktion

B. der Verwaltungsrath.

Er besteht aus sieben Mitgliedern, die von der ordentlihen Generalversammlung gewählt werden. Für solze Mitglieder, die in außergewöhnlicher Weise wegfallen, kann der Verwallungdörath bis zur nächsten Generalversammlung einen Ersaymann wäblen

C. die Direktion, bestehend aus zwei vom Ver- waltunç srath bestellten Mitgliedern, nämlih einem General-Direktor bezw. dessen Stellvertreter, der den Vorstand bildet, und einem Mathematiker als „tech- nischen Direktor“, der nur beratbende Stimme hat

1). die Revisionskommission, bestehend aus drei alljährlih von der ordentlichen Generalversammlung gewählten Bankmitgliedern.

Der Verwaltungsrath hat zur Zeit folgende Mit- glieder

Arzt Dr. Theophil Rzepnikowski, Löbau,

Konsistorialrath Dr. Ludwig Mizerski, Posen,

Arzt De. Stanislaus Jerzwkowski, Posen,

Rittergutsbesiger Johann von Mycielski, Punitz,

Redakteur Dr. Wladislaus von Eebinéki, Posen,

Nittergutsbesiger Emil von Czarlinófi, Brad- nówlo.

durch den Präsidenten des Verwaltungörat Direktion mittels zweimaliger Bekannk die oben genannten Blätter.

en, den 30. 1902. E nid Amtsgericht. Posen. o 88236]

Ja unser Hantelsregister ung A. ift heute dei der unter Ne. o en ,

toens der daÎ “dem in

firtrs Quidenbehm zu Brblan pre er.

Vosen, ten 1. Februar 1902. ° Königliches Amtsgericht.

{38237]

und die ng durch

Die Berufung der ded Verwaltonadratl acichicht

unser &, unter nei tie “avi v Me IO, P