1902 / 32 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

SSANA SEs Z ordert, ihre üche «an Der-Klä ladet -den-Æ en V

i Y Aft. Capt E be),

» Se E c idher: in: Düffékldorf. na 44. November 1899 -von der Berliner Stadtsy, ¿4 Essen (iu

ja igen Schuldver schreibut! [38] 4 °/-Rjäsan Koslow Eisenbahn-

Y Zu T â S 4 CAME - 4 u wid --den: 31. Januar 1902. ck «wurden folgende. Nummern gezogen : “In der 16. Verloosung am 19. Dézember 1901-1. Januar 1902 sind folgente Ob ügatióddit Shl F 2 Lité. A. Nr. Die Motorwagen Gesellschaft M ; D i j ) Be

tig Zimmer Nr. ' s [ 2, Vor- 7 «Der Vorland Buchstabe u 1000 4 ue Räctiablkng ‘Avri | 72 Li : n C ünchen Act. Be e: : | Ide 10 Mde U L 2Sgs Vor i: Bud B. 311 U 2 e UCaRin0 vom T. Apeil AÔ0S ab gézógen worben: ee oogr 836. | Ges. ist gemäß & 297 des Handelsgesegbuchs in orfißender der betr Na Glaß eite: Sa R dieser et Nen, der Rheinish-Westfälischen Hütten- und 156 179 196 250 500 521 548 669 34 Dovppel-Obligationen 5 2000 Ausloos Zahre 1900: | Liquidation getreten. (Ebvatge Gläubiger n zirksnotar Kal mbach. ach

Nr. ‘66 wérder j l ks-B 763 852. : 39058 59 40084—85 40268—69 4027879 40599 N a Lad : ton vom Jahre 1872 \itt. A. Nr. 7. j aufgefordert, si zu melden der Direktion der 2 fsnotar Kal m gems E _ E aßzwerks erufsgenossenschaft. Buchstabe C. zu 500 41478--79 41578 —79 416623 Ma 15 1005 s 0Rs a O2 40980—81 11D Obligatjon vom Jahre 1877 Ltt. B. Nr. 1366. Geellschaft ‘in Müncben-Niesenfeld Nr. 8. 88607] Sue. e L E A Fencke. Nr. 14 n h 20 18 17d 180 (395. : ea 2000809 4392425 4380899 4401472 41922829 44289 83 41495051 4612223 Ne eWeschein vom Jahre 1889 Buchstabe ‘B. (87 E ä 4 D, Hreib Ü 4639293 46662—63 46862-—63 4686 R 2 f Lo a LEOD& Os O0 u 2 - : - z S Auf das aim 26. Mei 1900 ‘ju Manuersdoif er. | 0 ( cal Da T R | Nr. 11 aStbftabe D. zu E nl 45392 -93 46662—63 416862 B38 N Sb O67 (7590-91 47988 —89. | Anleihescheine vom Jahre 1889 Buchstabe ‘c. | Krefelder Seidenfärberei A. G. Krefeld. folgte Ableben dès erder witene ee s gMers Nifolaus [87118] Oeffentliche Zustellu: 4) Verkäufe, Verpachtungen. 186 193 204 205 207 302 305 339 382 404 / 741 11813 11800 11262 10042 10345 10624 10651 10790 T0 Ae 1102 11367 11402 11598 “Anleibe C ie j 1). | Krefeld, werke Le Krefelder Seidenfärberei A. G, éranes vot 10: Dexeinber TL00 L Maul VBute Der Heinrich Welter, M fl r T Sag A fla tblefa A E A N 11741 11813 11850 11863 11898 11986 12309 12442 12478 12573 12592 19611 12644 12895 13102 | Nr. geh em bom Jahre 1889 Buchstabe D). 4 E werden hierdurch zu deë am Mittwoch, eder, Bauersebefrau in Dirnóv. des Mie] 9s | unter Kahlenhausen fen in G erdingungen x. ablung der Kapitalbeträge fte und die Y 15490 19516 15972 Iore4 ere! 18007 14273 14416 14426 14603 Tagar 12601 12644 15268 15437 | Anleibeschei Buchstabe 4. | im Bure gar, 1902, Nachmittags 4 Uhr, Gütlers v 4 B. S d d 8 I fob Fuchs, B 1s 3 anwalt Dr. vom Grafen in Cöln, agt gegen den A s 3 ung 5g Kapllalbeträge erfolgt vom 1. J 15490 19516 15572 15784 16161 16237 16365 16525 16747 16850 17234 17380 17413 17461 17485 | Nr Sa Mein vom Jahre 1899 Vuchstabe A. Ki E r pustiratis ZIolars 2 Diet der Gt 3. Sanuar 1901 | Franz Müller, Kaufmann, früber zu Göln, alte | [88718] Bekanntmachung. _|&,J. a außer bei der Kasse der Berliy Mo L276 18001 18054 18067 18264 18309 18525 I8ger 31489 29270 19424 19597 19834 19990 | useiEesbei ch& : chen Gonteotihöplay 13, ftattfindenden ordent: ‘Grbitsein dabin ertheilt, taß Nifolaus Fuchs aaf | Mauer am Bath 16, jegt obne bettunten ee | 15 Bauholz - Verkauf. bei der Ras der uin Q. Neue Friedridhstr. 6 22252 22285 22292 22349 29197 21099 21079 21244 21464 21489 21731 1294 19997 19834 19990 Ne. 64 72 152 291 10A 199 Buchstabe 13. | lichen Generalversammlung elngelaten. G s 9 i (e n G ifo M B A quf | und Aufenthaltsort, ‘im Wechselprözesse, aus einein __ Im Vergauder'shen Gasthofe (Wilhelmsgarten) ge r Kasse der Königlichen General-Direkti, 20202 22289 22292 22349 22436 22684 93835 29607 23705 24018 24087 24254 24174 24563 24572 “A Leib schein Ee oa E | ( i Tagesorduung: ; seinen elebe von dén 3 orgenannten als Kinder | am 25. November 1901 ausgestellten, ‘auf den Be- | in Erkner werden am Freiteg dere wn Fe- | der Sechandlungs-Sozietät, bei vem Banks! 24706 24779 25326 25610 26063 26239 26588-26602 26602 SSga4 39989 27217 27673 97680 27800 | Nr 9000 eine vom Jabre 1899 Buchstabe ‘C. | 1) Gericht des Borstandes über die allgemeine tene “g age Sus ju Y ég " Erbscheins | klagten gezogenen und von demselben ‘acceptierten, | bruar 1902, von 10 Uhp Vormittags ab | De brück, Leo & Co., bei der Deutschen Va, 27860 28049 28217 28263 28296 28448 28610 28702 28838 28844 29024 99223 29545 29853 30133 Ae c GesGäftölage und ¡nebefondere über das ab- Ube Aa 4 L C n Wi ris nah Sicht zahlbaren Wechsel über 650 #4, der am folgende Bau- und Schneidehölzer zum Ausgebot | Und bei der Direction der Discouto-Gesellschaj POILN 20407 30437 30791 80871 31078 31216 31329 21423 31547 31745 32101 32114 32301 32670 Nr. 608 e 5 1674 IgFre 1899 Buchstabe N. (ausen t Veeahr, die Bilanz und bas Da sid Pirreonuar 1901 den Betheiligten ertheilt. | 11, Dezent 1901 dur Gerihtévollzieher Scu- | gelangen: sämmtlich in Berlin. Mit dem 1. Zuli 1902 hi Mea S404 02099 92928 39017 33116 33975 33595 33538 Sade 288616 33679 33724 33770 3802 08 1674 1971 dee pin f D Verlust-Konto pro 1901 und Da fich hinterher herausgestellt hat, daß der ertheilte nann zu Côln mangels Zahlung protestiert wude ————————— | dié Peratnsung der ausgeloosten Schuldverschreibung 34026 34267 34273 34341 34397 34844 34914 34972 35052 35194 35936 35671 2c 35766 35770 ; Ausloosung vom Jahre 1901: der hierauf si beziehende Bericht des Auf- Erbschein unrichtig \ s, _fo wird dessen Einzichung an- | mit deim Antrage, den Beéklagten als _Gesammt- Boraus- bikinba welche zu diefem Termine hiermit gekündigt werd 39799 35981 36030 36328 36495 3653 36943 36709 37120 37459 37556 37568 3787; 38092 38118 lgation der at gemission Nr. 370. 5 9 (eteraths, ; ; geordnet, und da ter e A biéher nit erlangt | suldner mit der Katharina ‘Schug zu Cöln, Post- A L] Solzart sichtliche Kubikinhalt | auf, ‘und find die Zinsscheine vom 1. Juli 1902 38292 38330 38347 38375 38471 38582 38709 38897. S E Sghüation vom Zahre 1872 Litt. B. Nr. 578. 2) Genebmigung der Bilanz und der Gewiun- Werden founte, so wird er ierdur für fraftlos er- straße 52, und dem Peter Kürten, Zigarrenhändler | Oberförsterei } Dol! Stückzahl fm und die Zinsanweisungen bei „der Einlöfung ) 0A 67 halbe Obligationen Lit. 4. à 500 ; Spion vom Fahre 1875 Litt. B. Nr. 347. nd Berlustrechnung. : art. $ 2361 des L ürgerlihen Gesetzbuchs. in Cöln, Hlumenthal strafe 83, die bèide durch Ver- Sluchza Schuldverschreibungen mit abzuliéfern. Die Beträy | 12 16 346 380 494 496 766 809 948 975 1148 1150 1262 1728 1823 1886 1900 1916 1923 11 0A Onen vom Jahre 1875 Litt. D. Ne. 109 0) Wahl tr Mitgliedern des Aufsichtsraths. Simbach, den 3. Februar N ae d fäumnißurtheil vom 18. Dezember 1901 bereits ver: | fehlender Zinsscheine werden vom Kapital gekürzt 021 ogs 2200 ,2004 2705 2922 2924 8027 3140 3343 4867 1198 8467 3501 3519 3679 479% 3989 | O20 R go | refeld, bey 9, Seri Ie, F Amtsgericht Simbach als Nachlaßgericht. urtheilt worden sind, zur Zahlung der Wechselhaupt- | Erkner . .. | Kieter 6110 3820 Zugleich - werden die beteits früher ausg 4021 4044 4120 4471 4802 4915 4982 5484 6180 6341 6407 6445 6457 6498 6739 7991 7361 7448 167 gationen bom Jahre 1877 Litt. B. Nr. 560 2 DEE Aufsichtsrath , [88289] summe von 650 „#6 nedst / 6 do Zinsen feit dem i | 540 1m | loosten, uo rücständigen Schuldverschr 7563 7897 8167 8505 8583 8593 8723 8745 8886 8979 9300 06 04 O lian tao 1088 N e E der Krefelder Seidenfärberei A. G. _ Durch Ausschlußurtheil vom 29. Januar 1902 ist | 11. Dezember 1901 ‘und der Wechselunkosten von s Schichtnutz- | k e aus der Kündigung zum 1. Zuli 1901, abl A , 074 -g9S halbe Obligationeu Lit. 1, à 500 M 1 Á [erb iei vom ahre er e C. Nr. 258, Aner O E Berit feuer Sriedrih Wilhelm Lehmann aus | 9 Æ 30 3 nebst 60% Zinsen (ut t Klage- Holz T1. Kl. | Wliefern mit SBinsscheinen Reihe 1 Nr. 720.08 571 2606 9800S 2905 908 680 772 861 1099 1131 1632 1640 1810 oge 9817 2431 2448 2475 2506 | Anleibesdin P enre 1883 Buchstabe A. Nr. 65. Görlitz für todt erflärt worden. zustellungstage kostenfällig zu verurtheilen und das 1 an lang. etnem Erneu?rungsschein, Litt. D. Nr. 144 2410 hie 2971 2695 2899 3097 3239 Görlis, den 29. Januar 1902. Urtheil für vorläufig vollstreckbar zu eiklären, und 245 rm dur unochma!s aufgerufen. 4563 4642 4834 5165

Obligatiouen. “Obligat “Li a Me 4 [78824]

Ian. ;

c (2 trn D

i 88754] Farhorst E 3330 3399 3292 25ec ag22 2040 1810 2: j Anleiheshcin vom F hre 1883 Buchstabe | Lärberei Aktiengesellschaft 9990 3392 3393 3566 3681 38921 3859 3988 4233 4957 41289 41367 4528 M HERE Sayre 1000 Dudistabe C. : ) aufger : (008 2618 5660 5869 5949 6009 6036 6235 6275 6438 6689 7105 7154 7174 | 5 44 d u G. Büschgens & Sohn, Krefeld. Königlies Amtégerichts. ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung | Schichtnuz- Berlin, den 31. Januar 1902 d 7381 7804 7843 8051 8069 8357 8431 8599 8647 8756 8876 9186 9335 954 S9 7105 7154 717 g leibeschein vom ‘Jahre 1883 Buchstabe D. | Die Aktionâre der Färberei "ige (88595] Oeffentliche Zustellun des Yechtöstreits vor die 11. Kammer für Handels- holz TIL ‘bis | Der geschäftéführeude Ausschuß: der Verline Die Inhaber derselben werden aufgefordert, den Nominalbetrag Arx L g G. Büschgens & Sohn, Krefeld, werden hierdur Die Ebefrau “Be Bad Sb lel veri sachen des Königlichen Landgerichts zu Cöln auf 1IV. Kl. Stadtsyuode, in Berlin bei der Berliner Handelsgesellschaft, N Anlefheschein Ne Dur 1900 "Bitssbibe B, u déx zu Mittwoch, deu 26. Februar 1902, T ielewdki, in OestriG b Letraee,! | Mittwoch, deu 16. April 1902, Nahmittagss| j L 2 m lang. Faber. : in Verlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft (1 C CIRERA i „, | Nachmittags 34 Uhr, im Bureau des H . Molli, geb. Chmielewski, in Oestrih b Letmathe, C : y Rüdoräh arf S6 : a Ea E ; / l , Anleihescheine v Fal 1899 Buchstabe c. | 9d 2 -_im Dure errn ; ; B a Od L E 6 4 Uhr, mit der Aufforderun - | Müdersdorf i 9816 4143 i: in Berlin bei Herren Mendel Ç ANeÖlhelc vom * Zahre 1899 Buchstabe C. istizraths No Ç Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Voß; in Hagen, hr, mit rung, einen bei dem ge G E , i : N RA ohn «& Co., Nr. 329 626 1253 2835 3490 3701 3849 4463 | pusliraths Notars Herf, Krefeld, Friedrichsplaß 13, klagt gegen ihren Ehemann, den Arbeiter Michael Nee e Fortllbee o UDAEE en. Mp Snstel des Kaufpreises ist sofort im Termin [88074] e ann ina un in Pat e T bel der aBarschauer «& GCo., O Os E TOOAR E E (ialisindenden ordeutlichen Generalversammluug “f ; , früber in O ; ». Letmc Ri jeßt | Un Zwecke der öffentlichen «ustellung wir le)er | als ngeld zu erlegen. ïÏ t dh d n Frankfur a. è, bei der irect on der Disconto-Gesellschaft E ey A : A / | eingeladen. : E D Thr 0 N b A edt Auszug der Klage bekannt gemacht. Potôdau, den 1. Februar 1902. E ey. ; vvu1 Verfalliage ab gegen Einlieferung der Obligationen in Empfang zu nehmen. Mit dem 1. April egig jeine vom Sabre 1899 Buhstabe D. Tagesorduung: laffens mit dem Antraze : die Et-e der Parteten Cöln, den 29. Januar 1902. Königliche Regierung, Bon den auf Grund der Allerhöchsten Privilegien D. J. hört dite Verzinsung auf. j Anleihesch R N Jahre 1899 Bulbstabe L 1) Bericht des Vorstandes über die allgemeine u N R L ER N | Dahlmann, Abtheilung für direkte Steuern, Domäneu | vom 21. August 1893 und 20. Mai 1898 ausgege, Verzeichuiß der Obligationen, welche bereits früßer gezogen, bis jezt aber zur Einlösung | gz Le 793 gt Are 99 Buchstabe E. Geschäftslage und inbbesondere über das ab- zu trennen und den Beklagten für den allein uldigen de A: : i ; x g 3 ö Jung | Nr. 452 793 94 - : Theil zu ertlären, temselben auch die Kosten Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. und Forsten U. _| benen 34 %/igen Rheinprovinz Anleibescheinen 14. Aus, nicht präsentiert siud. “Elberfeld hen 31. J 1902 gelaufene Geschäftsjahr, die Bilanz pro 1900 des Rechtsstreits aufzuerlegen. Die Klägerin ladet [88600] Oeffentliche Zustellung. ' [88635] Verkauf von Altmaterialieu. ins i N d au 20 KanlethesWeinen 0 45970 O verle per inationen à 14 0000. O Für ‘Be 9. Januar ‘Die städtische Aufsikte ns hierauf beziehende Bericht des den Beklagten zur inündlichen Verhandlung dcs | Dex Restaurateur A. Weil. Ruff zu Straßburg, | Ach8wellen 20 t, Drehbspähne von Eisen und Stgh, | "d - olaente Sing, ln 20. Januar F P 697677 E A Avril 19091 e Kupon Nr. a Ober-Bürgermeister: Schulden-Tilgungs- 2) Gene ¿x Bi Gei Rechtsstreits vor die 111. Zivilkammer des Königlichen Gerbergraben, vertreten dutch Nechtskonfulent Frank 90 t, Formeisenschrott 10 t, _Gusßeisenfch{rott 60 t, mäßig E ne, i M 48 46276 n H d A Botig O: ‘¿C06 31. Der Beigeordnete : Komuission. 2) Gri singung der Bilanz und Ertheilung der Landgerichts in Hagen i. W. auf den 3, April 1902, in Straßburg, klagt gegen den ra ce legngestellten Kupferabfälle 3 t, Martinkernschrott 30 t, Radreifen Ss O LOTOE uleihescheine 1220 verlooft per 1. April 1901 mit Kupon Nr i | 98788 verloost ver 1. Ap il 1900 mt N Lohmann. Medckel. Schlieper. 3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen | A. Tauner, zuleßt in Straßburg bei Firma Kahn | 130 t, Nadscheiben 10 t, Nadsterne 60 t, Nothguß- (14. Ausgabe) 19598 E April 1901 s 0) | 99840 G OIEN * da 9! mit Kupon Nr. [88683] f S AN Krefeld den 5 “Febc A 1902. | x bei demn aedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu | & Ullmann, jetzt obne bekannten Wobhn- und Nufe- | und Messingspähne, gemis{t mit Weißguß 5 r, 5 i April 1901 u 3094: . E ir L L S Bei der Ausloof s Schul i Der Aufsichtsrath bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung enthaltéort, wegen Restschuld für im Jahre 1899 | Scmelzeisen 20 t, Siederohrenden 10 t. . April 1901 31 | 39929 M Avril 1899 ' verschrcibuu en din U AD S R T d E v der Färberei Aktiengesellschaft Wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. verabreihte Pension, mit dem Antrage auf foslen- | Die Verdingungsunterlagen können in unserem | 69:9, 17182 . April 1901 4 31 | 39978 * vil 1899 ' Nummern ieeDalE Wbrden N) 1 As 10D TOMENES G6 Büschgens & Sohn Hagen i. Westf, den 25. Januar 1902. fällige Verurtheilung zur Zablung von Einundvierzig Nechnungsbureau, Zimmer 5 des Berwaltungs- B. 49/ ige Anleil chei 20. A 18507 . April 1894 , 1 . 17 | 33965 April 1900 é Litt. A. : A Le Büschgens i O DLeteTe, i i Mark 75 Pf. nebst 40/9 Zinsen voin Klagetage, und gebäudes 11, eingesehen oder von demselben gegen | /oige A cihes eine (20. usgabe) 13696 . April 1901 y 31 | 35797 . April 1901 21 Litt. B.: 1042 1043 900 1091 675 1531 365 | ax ———————— Gerichtsfhreiber des Königlichen Landgerichts. ladet den Beklagten zur mündlichen Verbandlung des | vostfreie Einsendung von 30 ,( in baar (niht| 2- Buchstabe A., Stücke à 500 22768 . April 1901 * 31 | 36291 s t il 1901 31 | 685 688 754 1362 1853 1054 4 1784 99 | [86487] Magdeburger 26 O li s ll Rechtsstreits vor das Kaiserliche Amtsgericht zu | in Briefmarken) bezogen werden. Nr. 103 614 $01 817 1038 1089 1248 1438 1501 24844 Ayril 190 v « _QE:4-4020 Ï - April 14 7 i Tas Q, 1962 1858 1054 4 784. ¿A 0! [88601] effent che Zuste ung. - Me N e .. N ; S) 5 ie p20) 2484 f & pri 1901 - - Öl j 38020 v . . April 1901 gy ¿ Litt. C .. 309 J 26 153 900 440 416 361 H Der Kaufmann Siegfried Stranz zu Berlin, | Straßburg, Zimmer Nr. 49, auf den 19, März Versiegelte, mit der Aufschrift ¡Angebot auf | 1633. : 13 halbe Obligationen Litt A. à (500 : 662 567 960 289 Hagelversiherungs-Gesellschaft. Artilleriestr. 3 Prozeßbevollmächtigter: Recht { | 1902, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwecke der | Ankauf von Altmaterialien“ verfebene Gebote b. Buchstabe B., Stücke à 1000 ,% 639 verloost per 1. April 1898 mit Kuvon Ne et Lill. A. A i i e di R e. \ Y D, zU acitigter: Rechtsanwalt öffentlichen Zustell rb Siefs e I S ; eg Nr. 2105, 2268, 2342 9379 9389, 2716 975 139 verlooft ver - April 1898 mit Kuvon Nr. 25 | 6706 verloost per 1. April 1901 mit Kupon Nr. Vle betreffenden Schuldverschreibungen kommen , n der heutigen Generalversammlung wurden . Sudheim in Berlin Nosenthalerstraße 48, klagt | Lfenllichen Zustellung wird dieser 2 uszug der Klage sind bis zum LS. Februar 1902, Vor- Nr. 2 9, 2268, 2342, Zol, 2009, 2716, 2759, 1096 . April 1900 99 | 6990 Ltr 1Kn Y s a etriod E d i die infolge Ablaufs ihrer Wablveri sas Dr. Sudbeim in Berlin, L E R L | befaunt gemat ittags 10 Uhr, portofrei an uns einzufend 2896, 2990, 3101, 3412, 3624, 3654, 3658, 3664 “26 | ; S e MEVERE " * Curl 1901, C SVLTVO R. Juli d. J. an mit etnem Aufschlag von n aths. et ¡gablperiode ausscheiden gegen pen Arbeiter Heinrich Wiebe, früher zu Berlin, “Rasper Amtsgerichts-Sekretä " abe: dex dla frist 26. Ri [008 4603, 4807, 4923 6514 7287 7589, 7619 1786 E lic 76. SONTIOL F April 1901 31 | 3%/ auf den Nominalwerth zur Nückzahlung bei den Verwaltungsrathsmitglieder, die Herren Stadt. Warschauerstr. 45, jetzt unbekannten Aufenthalts, ral per, Amtsgerichts-Sekretär. Si der Zl SagEiri ilfe, ikr E 1902. | 7781, 7793. 8000 $197" S374 8277" 3272 846 4177 April 1901 , s e Loe 1. April 1901 l) der Kasse der Gewerkschaft in Beeudorf | rath und Kommerzienrath Otto Arnold, General- unter der Behauptung, daß er bei dem Bäckermeister [88602] Bekanntmachung. be A: e Gir, Ee Di « Zanuar 1902. $192. 8763 8764 8997 e O, 8378, 8462, 4812 . April 1898 . 2% | 8367 1. April 1901 : b. Helmstedt, Direktor Hermann Vatfke und Kaufmann Max Wiebe ein Pferd hakte pfänden lassen, daß auf die | Die nachstebend aufgeführten Auéeinaudersezungen: | nigliche Eisenbahu-Direktiou. 7 a Buchstabe ‘C., Stücke à 5000 658 S L | ( l Interventionsklage des Beklagten die Einstellung der l) Hutungstheilungssahe von Tarnowitz, Kreis | 187639] Bekauntmachung. Nr. 9094 9116, 9129 "0815 10179 6620 6938 . April 1900 , E ai 129 Berlin, Verrn Kommerzienrath Gustav Smidt Herr Direktor A pngagollireckung und die Sigaogabe e Pferdes Brieg, G ; ' o ‘Uh Founabend, N A Me Gei tags 10824, 10848 10992 11219 11299 11398 A P R Yl E halbe Obligationen Litt. 33. à Á 500. G48) “der Aadsaien Disconto-Bauk in Berliu, D, “E nen gerath besteht porath gewählt. an den Beklagten gegen eine Sicherbeitsleistung von 2) Reallasten-Ablösungssache von Greß - Logis, | ® Uhr findet im For ein Salhof zun e O89, 10992, 11219, 791 M V verloost per 1. Apuil 1901 mit Kuven Nr. 31 | 6121 verloost per 1. April 1901 mit Kupon Nr. 4 4) ken Herren Mooshake «& Lindemann in | Der Verwa tungêrath bestebt demnach ' 100 MÆ. gerihtlih angeordnet und erfo!gt sei, daß der Kreis Glogau, L" | „Neuen S@wan“ an der Leipziger Chaussee dcr Ver- | C. 4 / oge Anleihescheine (21. Ausgabe) 441 è s Á

egen- l ch rechtsfväfti 1bweis L faúf voi Uwva 2000 lter Eisenbahnschi : N E L - ‘n! 1899 e 2D « L 28 Halberstadt. Bes aus folgenden Mitgliedern: Stadtratb ugust K äger na rechtsfräftiger Abwei ung der Inters- 3) Nealab aben-Ablêsun sfahe von Niecha i auf von etwa è m aiter tienbvabn|Mtenen in a. Reihe 57, tücke à 500 A. 227 . April 1901 z G ¿: SLI 786 L . April 1901 Y . : U L Kalkow Vorsitzender und kontrolierendes Mitglied ; ventionsklage das von dem Beklagten bei dem Bäter- Görliß, F lungssathe von Niecha, Kreis etnem Loose, an demselben Tage Vormittags | Nr. 119, 124, 280, 341, 384, 387, 946, 650 $197 « April 1901 , « 31 | 8140 j . L'April 1898 S 0 Gewerkschaft Burbach. Kommerzienrath W. Zucks{werdt, Stellvertreter des meister Vulprecht eingestellte Pferd dur Bezablung 4) Grundzins-Ablösungésadbe von Deutsch - Ofsig 11 Uhr, im Fort 4 am Bahnhof Sudenburg der | 670, 901. , ( April 1898, j » 25 | 9641 ÿ . April 1901 3 c P | LOtsißzenden; Direktor Viiethke; Stadtrath und von 125 Æ Futterkosten babe auslôfen müssen, daß ibn Kreis Görlitz, i E Verkauf von 1 - Trägern, 40 em bo, sowie von H. Neihe 58, Stücte à 1000 4 Verfallen und werthlos.

aljo dur die unbegründete Einstellung der Zwangs- 9) Realabgaben- Ablösungssache Voll» und Gitterthoren :c, in mehreren Loosen, 7

N d Ae Gra RREEE z i; P E 01 1 ° Kommerzienrath gotto Arnold; Daukdirektor Albert L „und | ; von Penzia, Kreis E :DOTEN L « | „Zir. 2083, 2615, 2703, 3007, $167, 3200, .3343 Îèr. 37643 22134 à .4 1000 6) K d t-G s [lsch ft Doegt; Amtsrath A. von Be; neral-Direktor vollftreckung ein Schade von 125 M entstanden fei, Görliß, E meistbietend gegen lofortige Bezahlung itatt [01e 3930, 3721, 3800, 1102, 4200, 4472, 449) Nr. 7202 4 n nan l C c C a cen |

Le

Reihe 38, Stücke à 1000 14929 Nr. 5259 5386 5399 5811 6047 6444 6557 69110 15725

A iacie Zit bu Der Gir

T aa e ua E y Da e Me

——

. April 1900 99 | 9531 April 1901 2) den Herren von der Heydt « Co. in | Pommer, wieder, und an Stelle des verstorbenen

E E

} y3 ———_———

| istbietend | ; : 30 à M 500 Litt. A G G E Verm. Vatke; Kaufmann Marx Pommer; Direktor

mit dem Antrage, 4 y ; 6) Auenzins- bezw. Grundzins Ablösungssacbe von Lie Verkaufsbedingungen werden im Termin be 4531, 4577, 4664, 4721, 4822. Nr. 160 à 4 500 Litr. 13 auf Aktien U Aktien-Gesellsh “S l) den Beklagten zu verurtheilen, darin zu willigen, | Tetta Kreis Görlik, fannt gemacht. _ : s e. Reihe 59, Stücke à 5000 4 St. Peteröburg, im Januai 1902, : A P Ferner wurde in der beutigen Generalversamm- daß die in Sachen Wiebe c/a Stranz (67 C. 215. 98) 7) Auen- bezw. Viebigzins. Ablösungösache von | Vorberige Besichtigung ist gestattet | Nr. 5123, 5133, 5273, 5556, 5756 Direktion der Njäsan-Uralst Eisenbahn. Gesellschaft. | Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertb. lung der Rechnungsabschluß für das Rechnungéjahr am 10. Februar 1898 bei dec Königlichen Konsistorial-, | Lauterbach, Kreis Görliß, L Magdeburg, den L. Februar 1902. | Die vorbezeichneten Anleibescheine werden dén J | papieren befinden sich ausschließlich in Unterabtheilung 2. | 1901 geneLmigt und die Dividende für jede Aktie 35) Landumlegungêssace von Poln.-Kessel, Kreis Fortifikation. | habern mit dem- Beme1ken bierdurh gekündigt? daß ai! M 70 sestge)eßt. Dieselbe wird vom

Militär- und Baukasse zum Kassenzeichen : Haupt, Ï Í ub in L : = i 29, d. M, ( s Grünberg, e | (88686) Oeffentliche Submission d. M. ab an unserer Hauptkäße hier 12-4

L U Ae ( | (88682] Belauntmachung. Buchstabe U. : aQRA

Journ. Nr. 11177, Ÿ 112 1 W 4779. 98 binter- die Auszahlung des Kapitals nach dem Nennwertbe Del Wer Route folaten, Ausl! ñ on E | 50 4 J 97 16892 ck- | (88669) e 0 E Sa: MIEO | i Det der beute erfolgten Aus ovsung von Elber ¡ { O 461 467 1097 1693

legten 100 M nebst den aufgelaufenen Veposital- 9) Nealabgaben-Ablösungöfahe von

lea L

" 3485 372 !

be 64 000 M

781

; ias L der Anleibescheine und gegen Nütckaobe deo s ebst in ati adi ; : D “i E D F F H Wilbelmabaus egen Einlieferun zuitti Been (: Dient u ] \ Biesa, auf Lieferung vou Brennmaterialien. den Mee iee und Jes „Aug be derselben nebf felder Stadt-Obligationen und Auleihescheinen | 1000 « 7000 M rankfurter « Iypothekeubanfk. Dividendenschein E ieferung des quittierten ztn?en an den K ager ausgezahlt werden, Kreis Lauban 4 a R O Ds Í O Es den Anwcltungen bezw ( rneuerungss{einren und den sind folgende Nummern gezogen worden Buchstab C: L A Abtidendenscheins gezablt Die Quittung muß nah 9) das Urtbeil tür vo f vollséredt c | A j , g ¿ Gs joll im Wege der öffentlichen Submission vers- b nit 5; D at E, % Q L 1ELIELES SOR s E OLLEN : e L.: Staud am 31. Dezember 1901. L 17 oa C B don nmtenis T El 2) das Urtbeil tür vorlaufig vol lreckbar zu er- 1 Mealla!ten-Ablösungaä! de von Aushe Croia p A : , noch nit falligen zinésscbeinen vom 1. Juli d. Is Obligat d VIE,. Œ f » 1 9M 5 $99 Zti zt ch - I 94 bes Slakuls von den ICNIgen vollzogen lein, der ären Q; R T CIMELTER. Jn TN ‘rev } geben werden die Tleseruna der in der Zeit vom | ab dur die Landeébark der Nbeinprovinz stattfindet 1 86 106 134 1 G 1 0 2: s. 971 9 p f t i B Sade L ata 223 In das Vypothekenregister eingetragene Hypotheken am 31. Dezember 1901 in den Büchern der Gesell E D d D y ZICqmu M yri! 902 bis 42 Märi 0 Ford en l: R A Ds F y L Ot 2 4 86 ) 1d N 1UO 200 206 271 277 299 Suchstabe T). : 399 971 940 A Pa E a us Pt 2 ran n Der Kläger ladet den Beflagten zur mendlihen | 11) Erbzins- bezw. Laudemialpfliht- Abl sfuy sache L e E ank Lnge O AeOE erforderlichen | Der Betrag ter etwa feblenden no nit ligen 04 519-923 343 356 428 444 445 602 511 562| 2 13 59 122 131 135 415 485 689 803, 10 Stü | Umlaufende Pfandbriefe 316 725 70g | schaft als Eigenthümer der betreffenden Aktie ein- Verbandlung des Rechtsstreits vor das Königliche | von Braunau, Kreis Löwenberg, Lln "Für dad Kri tin lge ichtögebäude Alt Moabit 11: | Pinsscheine wird am Kapitale gekürzt. Mit dem 53 994 598 657 661 G68 688 703 718, 32 Ctüd ¡u 200 4 2000 M | 7 Frankfurt a, Main den 4. Februar 1902. ge-ragen war, Aintsgeriht 1 zu Berlin, Abtheilung 73, Züden- 12) Realabgaben - Ablösungssache vo Goblîlein, | * Ur vas Krüuninaigerichtsgebäude Alt Moabit 1. Juli d. Is. bôrt die Verzinsung der durcb di u 6000 « 19 200 « A j : os e er . Jeoruar 1902 Magdeburg, den 28. Januar 1902 wgr N I J 2) Realabgabe Aviolungslawe von Hoblílein ca. 60 t Kesselkoblen G E. | ¿ #6 ZUU Anleihescheine vom Jahre 1899 : Die Direktiou ? traße 59, 3 Treppen, Zimmer Nr. 164, auf den Kreis Löwenberg é L W-M ‘Kiefern Klobenb 4 ausgelooften Anleibes{beine veischriebencn Kavital, Obligationen vom Jahre 1472- Buchstabe A: B N Sn Ci Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft. 25. März 1902, Vormittags 9: Uhr. Zum 13) MRealabgaben - Ablösunzösale von Tettau, | h. Fär das gerichtliche Mi habaua Werftstraße 7 beträge auf. Werden diese Auleibescheine bin Lit. A.: 10 333 347 368 403 411 664 864, 8 Stüt u [88670] Der General-Direktor : Zwette der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug Kreis Hoverôwerda V Ul „da Ke D E G D aus D erstitraße 7 dreißig Jabreu nach dem zablungétermine nit zur 28 40 41 58 75 99 108 111 178 186 1 Stüd | 5000 u 40 000 A Gladbacher LKaumwollmanusfactur A. G. Mit A ai Dr Yabn der Klage annt c mat 1 4 Ne [laîtetr M bli î 1n 26 d Þen WMTtfis 4 E i A E T S 2 C inl ung Pra!entiert Ode L. N Ttére Ï Aufg dot 15 D ? O6 F Mit « utzabiung Ler Î witdende an die in det E c 39) V L TIE q V 1H 1G L «i TIODT reg O0 MVa fat ü d hlenaniûü / y E 7 ° B B L _PEG t DL L d 3000 «A. » U) 4 Buchstabe B. : Ü Ï 4. Se 1 F Berlin, den 24. Januar 1902 Lübeu F Z 28 o i bt ‘bäud G ta e: mer. | Kraftlotecrklätung inner| alb dieser Frist nit be Lit. U. : 9 98 122 124 272 294 390 490 758 884 944 97 : C M. Gladbach. A Provinz Braudenburg wobnenden Aktionäre sind ; s | für da hig n aße | os U E i q p EDE i “n ela 6E D U (4) : (G f te : . ehren in Das f I wi y _gZrone, Gerichtsschreiber 15) Keallasten-Ablösungdfache von Nicder-Herzogs- a. 900 t Kesselkoblen e | antragf worden, so werden dieselben nach Ablauf der 2,57 40 47 63 79 160 194 199 213 240 249 | 1053 1101 1104 1219 1374 1519 1529 1671 1698 | ¿„Vetr Rechtsanwalt Ernst K brea in Düsseldorf | wir beauftragt des Königlichen Amtsgerichts [1 Abtbeilung 73 waldau., Kreis Lüben h Ce L i, Ns A atbre d ige Éana e : | aenannten Frist zum Besicn der Rheiyprovinz als 6 351 360 371 375 398 425 471 418% 192 493 | 2061 2062 2067 2177 9140 9187 268 ag S „s Ge dem Auffichtsrathe am 1. Æebruar auds- Berlin, t Zannar 1902 9 L » d. D Rat D n . L 44 « I 11 E 47 Î Lf» naoh O 0 T _ s E G a & Si é p Z 1 | | getre en. S bdi ft d [88716] Oeffentiiche Zuftellung 16) Reallasten- Abl ngtsade von © ca Gai 41 jettigt augeichen ) 20 369 584 597 621 623 50 (3 » 2000 uy 6 000 K lc Subdireftiou der A : í Î y E S ca. 9) cbm Kiefern-Klobenhbolz 9 lid i Un Anleibelchoino dor M D . g G G y s My | V Ler Buchhändler R. Trenfkel zu Berlin, ZUisen- j Lüben d. Für die Miethöräume im Hause Neue Friedrich- ! Deguglich Le, 14 AmetvesGeine n DiDell 71 are, Gan S0 790 805 817 824 854 e Buchstabe €.: | E Tan, : Magdeburger Hagelverficherungs-Gesellschaft, itrañie 2 flagt gegen den lr. mad r ÑKasfe, | 17) (Gt ndiins- Al [6 ing ‘ache 0:1 Ti bs Kreis trafe 4 S x j PVrovtni J j Ind 14 „Au garc, lcwie der äi 0/ zigen N G58 1010 1014 1024 102 I) 1 1065 I 100) 909 264 190 900 568 571 762 76A | A ar A L d ZAuUbven traße 16 15 - c h an 6 0 T Ï iTOHC î Î Wf ot as Ä 4 - ad i Aut S ? g t P, 4 s G G o O j t E S s d früber zu Berlin, Alt-Moabit 76 11 Aftenzeichen | Notbenborz 2. 40 t Prekikoblen A! leib eine 10. und 12. bis 17 Aut gabe aut- i Stück zu 600 M = 32400 4 U 1159 1215 1312 1322 1335 2007; 2342 | [55398] j - Ü M. Mem früher 31. C. 658. 98 leßt 31. C. 159, 02 18) Realabgaben - Ablösungésahe von Första 1. 1000 Padete 20 Sti4) Kobleunamünder Qs s vererwähnten auegeloosten E de der Obligationen vom Jahre 1875 ; 2426 2479 2644 2686 2864 2865 2875 9907 219 | S bringen wir pur Fe egen b mini, } (8237) unter der Behanptung, daß der Beklaate ihm füc | Kreis Rottenburg. Die Sleferunatbedingunagon Tud fee COLCNANIANDE! a0 Zugabe) und der 3'/, igen Anlei vescbeir Ltt. A: 298 3081 3825 3845 3908 3972 4097 4158 4164 | day der Jngenieur Herr C. Rabe von bier zum Wi h e: hof N î p D s } 9 TICfCTUNgEDCdingungen find im: iminal( l fe M d 2 L : : E &- a L î 12 | G G ç i L in den Jahren 1896— 1897 gelieferte Blicher 267,50 „4 | 19) Grundzins-Ablösungdsache vo or1Ma, Kreis E “lt Moabit 11 y s F a gerihis 18, Ausgabe wird bemerkt da! die zur planmäßige 1 95 68 94 105 108 164 186 224 94 Ï id 176 4177 4208 4281 4402 4441 1995 4638 4679 | Vorstand Unjerer Sefell aft bestellt EREN An Kabelwerk h ill elminen E nedit 5 %%% Zinsen seit 1. Januar 1895 \{ulde, mit | Nethbenburg S a E a af Berl I, T Mak R, Mi | Tilgung für tas „Zahr 1902 erforderlichen Stück [u S000 „4 000 A i 81 4789 4864 4910 4940 5109 5190 £191 | nd mit dem beutigen Tage die tcchnishe und ge- Aktien Gesellschaft dem Antrage auf Zahlung dieser Summe nebst 0) Grundzins-Atlösungèsache von Jakmen, Kreis ie midet der S Ge EEE E (n Watrice Loe T n u angclaust worden sind, und zwar Ltt. E. : 194 t 1196 5336 5337 6457 5448 5503 5537 | !Säftliche Leitung unserer Anstalt übernommen hat le H Aktion: erer Gefell baft L R @ D D D V y G G CUTuURg T D C l « Ic Pn 1.7» «i f Es dos T1IO V K, a Veo A ali 2 D e » C e e Ä . f _—+— 4 S L w n s Veo j Q „f, i c XTTCH Acne un! R c! i U Zinsen. Der Kläger ladet ten Beklagten zur münd- HKotbenburg vou dem ÎIn euleur bes Strafgefängaißes u Plôven- | ¿on Len :°/a Kheinproviyz Aaleibescheirc: ¡0 Aud 45 2 06 96 156 164 222 265 269 29; "15 (51 9164 5799 5997 6131 6172 6394 6501 | Sangerhausen, dea 4 Februar 1902 ju der am Freitag, den 25 Feb e 196 D. lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das König- 21) Grundzins-Ablôsungssache von leife, Kreis | see abi briftlih mitgetheilt. 77 O L y 79 397 401 410 412 424 457 496 | 6 (58 6933 6948 7016 7044, 80 Stü ¡ui Der Auffichtörath der e Vormittags 104 ihr, im Dowbotel u Gôla liche Amtsgericht 1 zu Berlin, Jüdenstr 0, | Rotbenóurag Anerbicten auf Lieferung sind bis zum 25. Fe. | von den 3/9 Rheinprovinz-Anleibeschcinen 11. Aus. V1 534 G04 GIO 621 644 690 727 756 801 $24 t $0 000 Actien Gasanstalt Sangerhausen am Rhein stattfindenden ordentlichen Étovas, [{ Treppea, Zimmer 114, auf den 10, Äpril 1902, | merten hbierdurch zur Grmittelung unbekannter bruar d. Js cinschlie ld unter Angabe der | 9e 112500 a M s S. 925, 36 Stück zu 1000 „x 6 VUO „M Buchstabe D. : | Mülle z versammlung cingeladen Vormittags 160 Uhr. Zum Zwecke der öffent. Interessenten und Feststellu ig der Legilimation mit reidforteruna. Ee Dt ¿ E versiegelt mit von den 34°/s Rheinprevinz Anleibescheinen 12, Ausz- Lit, €C.: 131 198 474 807 877 1231 1360 1461 1506 | S Ta cdorduung - lichen Zustellung wird dieser Auszug ter Klage | Bezug auf die S9 11 bis 15 des Auefübrungs- e d Es t | gal den 34%/%6 Rhei Xnleik “0/408 443 637, 5 Stâck zu 300 .4 2307 41677 1689 1800 2046 2049 2059 2069 2141 | A : e 1) Vorlage ter Milang der Gewinn ¿2d Verluft j fetes vom 7 eni 1, 48 25 Mia 27 dor O E a : ven den 35% Nbeinprotinz- Anleibe zen 13. Aus 2500 "O1 21541 t A7 67 9 7 9 Yys V V t t n v "E h e gema 41 A 1902 | n aaf s Î HUN| i i 18 S A D vis 2 ae Ber» ul «Anerbieten iur Lieferung ren Brennmatetialien gate 61! 00 U LE l e bi en 4 A V 1 iút H. : Ri L Se G O R SOLé Ee SEO -14) 2409 N ] | rauerei ahrenfeld. recnuang f cerric tes DPrútun zéderidts eg Criin, en á „Januar 12 j SCONURg di m N vit A er und Tes F 109 des für das Kriminalgerichtögebäute Alt-Moabit 11 das A 1°/) Rbeinprovins Anleibe!cbeinen 14. Aus s ; «SUT, s: Z G I Ne 20 2 S DM 3043 3136 3190 3191 | Bei der beute tur den Notar Herrn De G Aufsichtérat ho M del e Gerichtsichr ciber | At LO'ungêgelrte Vom 2 ‘D iti 1850 éfentlih de- 4 ichtliche Mictbsb s Ri ‘tir . Y ta Ï D VES A Ly O L L 959° Ti L T LIIC TT À Anr. Li +14 ¡24 Z66 4y » Qiuc 11 100 «4 121; "424 4E 40 Ztüd iu 5600 M. 20 000 Ï rt [la f f N A Ï p Geneb tg Î der Nile wmd Beichl t 26 des Königlichen Ämtsaerichts 1, Abtb. 31 kannt gemacht, und cs wird allen denten a lebe ger j Svaus Werstsiraße 7, as neue | abe 52500 “A 00 A Buchstabe E. : 1rteis Nattgefundenen Ausloosung ven 21 Obli- - nevmigung der Bilanz und L uta9ung „Ee ARERIRAYEn Ami + AvUd. 31 M N “teres e N, OUEN TENIEN n, Tee | Gerichtsgebäude in der Grunerstraße, sowie für die | ron ten 3% Rbeinprovinz-Anleibescheineu 14. Aus : Obli A 14+ 42 123 2968 21 Ins RIE, N 4 gationen unserer 1x. Prioritäts - Anleihe „„ ber die Verwendung des Reingewvinys 188717] Oeffentliche Zustellung. e, E e e zu vaven vermeinen, überlassen, Miettörâume im Hause Neue Friedrichstraße 87“ zabe 58 (00 u t : f i gationen vom Zahre E ¿ags 200 G00 SUO A (64 S515 5699 1065 1066 | (6%) Nab folgende Nummern gezogen worden 3) Gallasteng von Vorstand und Auffichtörath. Der Restaurateur Carl Fickert zu Deuts- | sich svätestens tis e des P U O, UIPEY an mich einzureichen venden 34° Rkcinrrevinz Anleibescheinen 1%, Aus d 50 7 "rg See Sey 1410 1411 1422 1535 1536 1731 1732 1 Nr. 10 81 130 183 209 239 244 250 391 A 4) Neuwabl zum Aufsichtörath s 9 s. C "És de au L. . D D 9 ic S G À n 7 Î inch 1 u r D 1 9 I V Ï Ï Ï I 1X1 t amp Ï S 4 e Ad N A 4 v _— A D @ - e WilmerKorf Ublandftraße 112/113, Prezeßdevoll, 1202 im Amttlofal Deni cöekhneten Behörde | Verlin NW. 52, Alt Moabit 11, den 3. Februar | be 57 000 L i E Cid m S060 Ft 7 Der Neuen Stü zu DOO „M = 4900 „M O 447 489 545 559 590 591 614 675 677, | Zur Ausubung des Stimmrets siad nur folhe E —— Mecktsanwalt Knebel zu Zeblendorf, (J crlinerplay la ) im Prôfidialbureau 2nberaumten 12 Fa dds 04, Ä bretini-At leitete en 16 Aus Sia wu S glet mn (A) „Af Let N TEeT vorstebentcn L bligationcn und Die Ztüde verden vom U. AHbril cr. an bei Aktionáre dercechtigt. erc lde ipatestens am 2E). Fe 6 at ae den Bautechniter Aloe | Terr ciden j ec N. T O SOE ns inen 1G. At „0, Mh, : ÄAnlcidesc f ¡ g ; "at Fierllirabe 46, Llagt gegen den Bautechniker Alex “e S Kebeuar Id0n Der Präsident des Landgerichts | gabe 115000 Anleihescheine ist am ü, Juli d. I., an welchem | » anf ia Hamburg eingelöst, und [ bruar d. I.- Mittags 12 Uhr, L, fruber zu ¡entorf, Teltoœweríix 4 ¡eut une » TCN 1 "THAal 19/2 F f

: 127 192 305 398 450 457 698 66 673 Tage die Verzinsung aufhört, bel d iesi b ! i j Im Auftrage Si, BNheinveeting. Bali dais 09 e 4 R E G . L Ens s Lg DERL/UNg Ori, er hiesigen | »¿:t mit diesem Tage dic Verzinsung auf a. bei der Gescllschaft cin 5 nn Y Ä uter der Behaubtuana taû Königliche Gencral Kommission für lesien. D o  L andaáer a Net Þc n den 31%, Rhcir ICD n Ar! b {cir en 17. Aus o 741 TTO f 51 1008 IOGD 1132 11 2 1156 Stadt Hauptkasse in etbebeu Mit ècn Obl 1à- s age C } J e j Ï g annten Aufenthalts. y 6 \oeëler, Landgerichts-Direktor zab 00 4 it p O = T Er i i l Ham L Februar 1902. derjenigen Altien, für welche das 1timmrecdt ams- der Beklagte ibm als früheren Gigeutbú ner tes y ny y Y La Be E ge » 154° 1277 1293 1307 1341 1374 1424 1579 1613 } tionen und Anuleidescheizen sind tie dazu gebörcnden, Î Restaurants „Wiesenbarg* zu Zeblenzorf für in ter ven den 3",% Rkcinprevizz - Auleibescdeinen $32 1691 j

0 15 "- » i444 j ¿f | Der Vorftand. geübt werden foll, eingereicht. und ierner î 6. bis 29. September 1901 1, f 18. Auêsgabe 80 100 M, 1910 1971 (l Stûs qu REGS g 222,154 e | iti ja ébergeben Der Bord elSrine unent: D Ahrenudt. f Bergien Neid Be gu Se der Gefell pom L v 29. September 1901 gewähtte : erl W Eine Ausloosun Til i L | 4 n wird anu i i : [88666] oder einem deutschen Notar î und Logis, so f de ubval ü X 2 quug Ltt. C, : Nummern wird an tem Kapitalwerthe gekürzt i at : L eat d gy 1% 4% verschulde, für melde Schuld 3) Unfall- und iditäts- xe, 9) V oosung von erth findet somit bezügl chneten An- 157 Ten de 64 89 101 102 115 117 121 125 139 | Ju Betreff dos gefedehenen Ausloosung von | Actiengesellschaft „Mainkette“ in Muinz. i L mi alveriamnmineg Laas m dem Beklagten ein Zablungsziel nicht gewährt worden Versi ieren. leihescheine statt. 13 160 J der Sta

190 191 275 314 316 321 9 249 91 | Aaleihescheinen di Elberfeld vom Zir trugen bierdurh an, dak in der am 25, Jg- D sei, mit dem Aatrage - | e.

120 430 432 436 445 4:0 46 461 467 151 545 | Jahre L899 wird auf die Bekanntmachung | 7u1: 5. gefundenen außerordentlichen General. Nawmwern

L j R Verl: p j 9 570 580 590 G05 623 642 651 E55 659 61 | vom 29, N ber 1901 Ï : i

1) den Beklagien zu verurtheilen, an den Kläger | [87966] Befkanutmachung. Die Befannt machungen über den Verlust von Werth Are 200 S GOS 62 g ; [ vom . Novem y veriammlung an Stelle tes freiwillig auêgesietenen D den 195 „A nebst 4% Zinsen seit dem 1. Oktober 1901| Auf Grund der Bestimmung im ÿ 40 des Gerwerhe- | äbleren befinden sich aus ießlich in Unterabtbeilung 2 Der Direktor der dae L cl 708 782 796 792 901 832 850 968 | Ven den früher ausgeloosten Elberfelder | Herra Wilbelm Freiberr von Pechmann, Ban j

direktor a Uafalversiher vom 30 19200 wi - Î + 25 T2 901 931 934 953 956 21 974 ' Stadt-Obligationen unt Anleihescheinen siad München, Herr Banquier Der Ftanz Bamberger nien Bellazten ie Kosten des Rechtsstreits | Ustalversiderungégel mate r ml oran e) L Betanntmachune. L Landesbank der Rheinprovin). 7 Stü zu 500 A eo. | folgende Nummern noch nicht zur Einlösung la Mind ia den d unserer SeiiGon I „i: egen, unsere r tégtnofieni Œœ b: D . Stadtsynodal D hesheine vom : - S 28 wurde Berlin Fetrzagr

¡2 das Uriheil für vorliußfig vollftreckbar zu er g und bom 1 Jangar | Bel der teítimmungdm Ausloosuna ‘ter B A.: A vom Zahre 1998: Mainz, den 4. r

aren f

j t genchmi R j uêsoosung 1902 1902 ab gültigen euen Statuts“ der Gie, unserer | anf Grund des Aller Privilegiums vom l 2 Fe ju A = 5000 | ¡gQbligationen vem Jahre 1877 litt. 13. Ne. 1042 B CCND- Goillca ame, Kol Kedwerziencath, l