1902 / 33 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pak n

E

Prt I ert Ferdi r Perl Pr

Gentral-H 110)/4 - den bereits gestern erwähnten, heute no< __na

a E : 110 Ll wirkenden Momenten eine erneute“ starke Sti: S Ae | LL rung der Oesterreichishen Kredit - Aktien “und rz L der Diskonto-Kommanditantheile zur Folge hatte. Die lokalen Bankpyapiere waren anfangs weniger fest, für Nationalbank überwog sogar das Angebot. Eine ausgesprechen este Tendenz zeigte dagegen der Transport-Aktienmarkt, während Prince Henri sowie Sa Eee auf NewYorkerAnrégun

von Ansang an eine feste Haltung bekundeten, gri

: L für die italienischen Bahnpapiere im weiteren- Ver- 3 ‘¿Ges U 00 laufe eine günstige Tendenz durch, die besonders zu einer do. Kabel. uk.0 14 Kursbesserung der Mittelmeerbahn-Aktien führte. do. Katser Hyp.-Anl. 4 4 1000 Ï Von österreichishen Eisenbahn-Aftien wurden be- do, Linol. u B (0 4x| 1.4. z s sonders Staatsbahn-Aktien zu höheren Kursen um-

E 17 | 1 | eseut, von heimishen Bahn - Aktien erzielten / T. S

Diana #6 (100)|31| 14. ( 5406 Dortmund - Gronauer eine Kursfteigerung, Der j "V A s c é

do. ut. 06 ( 1; ) j Kohlen-* und Eisen - Aktienmarkt zeigte an*angs 4 | . | i a

boldt, Mas.| e, Bergbau [10 owrazlaw,Salz nt. Baug. SEA Feserid phalt. Kal la, Porzellan ‘Kaiser-Allee . . -| i. Kaliwe:k Aschersl. Kannengießer. . . Kapler Maschinen KattowitzerBrgw. 1 Keula Eisenhütte. Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko. 1 Klauser Spinner. Köhlmann,Stäxke Köln. Bergwerke . do. Elektr.-Anul. do. Gas- u. El. Köln-Müi. B. kv. Kölsch Walzeng. König Wilhelm kv. do. do. St.-Pr. 2 Königin Marienh. Königsb. Kornip. Kgsb. :M\sch.V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw.)| Königszelt Porall |1 Körbisdorf. Zu>er Kronprinz Metall Küpperbuih . - Kunz Treibriemen Kursürstend.- Ges. Kurf.- Lerr.-Gcî. Lahmeyer u. K09. . Langensalza Tuchf Lapp, Zicfbohrg. Lauch ammer fv, Laurahütte . . - lnt Ie L, Lederf.Eyc u. Dir. Leipzig. Gummiw. Leopoldgrube . . Leopoldshall

do. „Pr. Leyk.-Iosefst.Pap. Ludw. Lowe u. K2. Lothr. Zement . do, Eit.dopp.abg.

Si.-Pr,

1119 * SIlllo

b pf bfi bls ——

uMal

SOaling Chm. d. ering F.

| do. V.-A. Schimischow Cm.| 7 Schimmel, Masch. Schle. Bab. Zink do. St.-Prior. 2 do. Cellulose . do.Elekt.u.Gasg. do. Läâtt, B... do. Koblenwerk do. Lein Kramsta do. Portl.Zmftf. Schloßf. Schulte Hugo Schneider . Schön. Fried. Ter. Schönhauser Allee Schomburg u.Se. Schriftgieß. Huck A Schudert, Elektr. 17,50bzG Schütt: Holzind. : 112,00G Schulz-Knaudt . 145 00B Schwanik u. Ko. 212,50bzB Sect, Mühl V.-A. 111,756 Max Segall 14050G | Sentker Wkz. Vi. 152,25G Siegen-Solingen 121,00G Siemens, Glasb. . 1755,00bz Siemens u.Halske St.|2071bzG Simonius Cell. . 122,75bz Sitzzendorfer Porz. 12,006 Spinn u. Sohn . 111,10bzG SpinnRenn 1.Ko. 168,10bzG StadtbergerHütte 201,75bzG Stahl u. Nölke . 0à202,40à202a202,25b | Staßf. Ghem. Fb. 1000 196,00bzG Statt. Bred. Zem. 500/1000/134,75G do. Same 1000 95,890G do. Elektrizit. 600/300 180,00bzGB do. Gristow . 600 1120,00G do. Vulkan 3 200 fl. |50,00bzG StobwasserLitt B 1000/600|270,00bzG Stöhr Kammg. . 1000 |131,00bzG Stoewer, Nähm. 31,00bzG StolbergZinkabg«

63,50bzG Akt. u. St.-Pr« 51,75bzG Strls. Spl. St.-P.| I oN Sturm Falzziegel| 148,00 b Sudenburger M. G

T m

1151

[Ny > H En pie Ex A OE- | O6 Of O f O O

I I E imi f m t i A

00> Fans] ft A H Pru fr

mo |C]<© 1 park prt pr bek Jd Pr jb: On [ers

pk pel D

-“

prr A Err

| S |

3a E [44 Hai a Ha S P S | Vf fa jf pin Hm Sin Hit blt 1m M M J frá —Y freck

pad S pk N a|Ͼleo] S] 111-111 n i fs DO i O A t

Dortm. Berab. (105 wenig Lebhaftigkeit; später entwid>elte fich, ausgehend jektGwrkich.General/45| 1.1. __|—— von Konsolidation-Aktien, die bald nah Eröffnung | do. UnionPart. (100) 1.7 [1000 u. 500/119,25bzB mehrere Prozente im Kurse anzogen, eine entschieden

[e D

Der g R Jas vierteljährlih 4 4 50 4. p do. Unie ut 06 (100 5 | 1410/1000 u. 500/99,40bzG feste Tendenz, die den Hauptwerthen beider Ge- i alten nehmen Bestellung anz Y

m

l

ROED Ia ins Ins Jin A js AÚDÍO jd t ja A

Insertionspreis für den Raum einer D

i J : j ruckzeile 30 „K. e, «f Inserate nimmt au: die Königliche "Suda A : des Deutschen Reichs-Anzeigers

für Berlin außer den Post-Anst : - alten auch die E 8W., Wilhelmstraße ne a6: N Einzelne ummern kosten 25 S (

s P

D o. (1004 | 117 (100) O E0G biete zu Gute kam und von der nur di N r die Düsseld Marb. 195) 4 4 1000 B00 1 EdetbzG Aktien der Dortmunder Union eine Ausnahme Electr. Liefergsg.(105)|44 “17 |1000—500 99,25bzG machten, die au<h heute wiederum matt lagen. Auf Clekt. G: K 104)/4è| 1.4.10| 2000-500 /100,59%%zG dem Anlagemarkte herrschte wenig Leben; die Kurse Engl. Wollw. (103 i 1000

do. do, (105)|43 @rdmannsd.Sv.(100 o. do. uf. 03 2 Frankf. Elektr. (103 Frister u. Roßm. (105) Gelsenkirchen.Beraw. Georg - Marie Germ. Br. Dt, (102 Germ. Schiffb. B

m——_— PhIIWOOoRnNDP r E 9D j

S on ror es fy D: C INTRINDANIERCI

_—

S e ——— S TEEE SSE|o| loæl=zalElI le

err

A Ls umd Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

L m

f] r E E

28

TD wes p

li

p D rôrs

Industrie-Aktien war überwiegend fest. Die Nach-

börse war fest auf die Meldung von der Herahb-

sevung E Londoner Bankdiskonts von 3 auf 3 9%. ovigimaa dimm

Privarvistont 2 Z Inhalt des amtlichen Theils: s roduktenmarfkt. i U

Berlin 6 Februar 1902. Ordendverleißungen 2c. L

i ; ; Dem Notar M S d » va 5000-—500 Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) U, ; Mengelk “Rhaunen ist der i ss Handelsgewähse. Bonitierung des i 5000 u.1900 in Mark: Weizen, Normalgewicht s g 170,25 Königreich Preußen. in Erkelenz angewiesen. A ! Amlssit | zur Bodenkunde. Leitung Eer, an Teitulta Beruaien 2000-—500 [10 i Abnahme im Mkt, do. 170,50 Abnahme im Juli Ernennungen, Charakterverleihungen, S g E a Untersuchungen (Uebungen im Untersuchen von Bober R RENIGEE 500 1040 mit 2 K Mebr. "der Minderwerth. Ruhig. sonstige Pers Mklverlaberungen, n, Standeserhöhungen und Ministerium der n Unterrichts d Siu B aftlihe Exkursionen. nh anzen nd 2000200 105,00G ggen, “rier A us j 200 Mbichme Dg, betreffend die Aerzte, welche im Jahre 1901 Medizinal genheiten. da Tarationslehre. “e dihtlidher : Dos ée U Va ie u. Se a mit 1,50 # Mehr- oder Minderwerth, erhalten par gGeugnis zur Verwaltung einer Kreisarztstelle J Bekan a < u n g Br vid C E T Abthellen: e 104,60B ester. itthei ; A, m Jahre 1901 en _na@G ( T Betriebsle andwirthschaftlihen Preduktions gon | GPaiee, pogmensdes ufer, anedenbgoer F fürs en eem dur Lisa einer Vere | g Lun eine n E A j \ 02--- Pr, i Fiene | s . . L s E af -: , d A D I . 82,90bzG burger, preußischer, posener, \{lesisher mittel 157 F Verzeichniß der an der Landwirthschaftlich waltung einer Kreis arzt l thâlten: Schweinezuht. Molkereiwesen, Landwirth aftliches S enau L 104,50G bis 160, pommerscher, märkisher, me>lenbucger, Berlin im Sommer-Semester 1902 t tf Eule gu Dr. Max Beninde M n i. O.-Shl. thetang Thierzuht. Uebungen in zootehnischen Untersu r : 104,76G preußischer, posener, {leser geringer 154---156, lesungen. attfindenden Vor- Dr. Arnold Heinihe )aniover k a. Kleiner Kursus, b. Großer Kursus für origesGrittenves —- ouv.O B | 11 A Normalgewicht 450 g 157—158—157,50—157,75 Dr. Georg Maille Strasburg i. U., Professor Dr. Remy: Grundzüge der Düngerlehre uud der Boden-

Va: S1 E ; ; ) 2 ( i O akteriologie. Ueb i 9 ;

Höwster Farbw. (103)|2i| 1.1.7 |5000- 10540bz& | Abnahme im Mai, do. 156,50-——156,25 Abnahme im Dr. Albert Deut \<# ea. ungen in der Anwendung einfa

P Rie (103) A ( 98 00bz G Juli mit 2 4 Mehr- oder ‘Minderwertb. Fester. Dr. Hermann are ; E Ge, d dun in Gebraudssiofe sowie De: Dr. Arno Peters “i ebungen in der Ausführung pflanzen-

¿ih Eisen u. Stahl|4 | 1.4, 98,008 M ats, runder 124—132 frei Wagen amerifan. K /

ier A 5 ' R N ' i ti t E u Es ) züchterisher M ¿ 7 E i

E R o L O ene | DUE 14e Pi ggen c Immer Prabeieni F S e ellommisleser Gesen von Tire Winter | Lr: 9etar Bard en pin Berat, and Ünieungowelens Aalehung uu (avs, Salz .|4 | 1.1. 1000 37 S “9 i T R I Ge R 7 mißbenßer Grafen i alo Mi ÎT. ar Bar Mt elbständigen i j eitung zur

aliwerte, Athers eb./4 | 1.6. j Le (p. 100 «@) Nr. 00 21,25 bis fen von Tiele-Win>ler Dr. Anton Bo rOn i ain, b gen Bearbeitung von Fragen aus dem Gebiete des Pflanzen-

—_ n

narkte k M ; Berlin 8W., W 8,25G waren wenig verändert. Der Kassamarkt für M 33 : erlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32, =-. O

en

p 00° O22

27 et TE je prach prudk puerdk pee prrrck

—_— D

; 2 Bc” 1 rf Ta R

e

E 2

tom a”

1902.

Pflanzenbau, 2. Theil: Anbau der Wurzel- und Knollengewächse und

® OoD do

U

M amm Am S Lak ll OoOP

—_—— [ay O

[A

Ges. f. eleft. Unt. (103 do. do, uf. 06 (10: Gör[MaihT,.C.(10 Hag. Tert.-Ind. (109 Hallesche Union (10 Hanau Hofbr. (10 . Berab, 1892 ?y.

127.90 Hartm, Masch. (103) B00 O R DLS Helios N (109

96,00bzG do. unk. Ur do. un! 1906 (102 Hugo Hen>el (105) endel Wolfsb, (105) Hibernia Hyp.-O. ky

[uy O r

¡> C0 Iz tor 237“

(e

s _> T bs fd I fri ur J I

l bd J A A I

a D

- _. - . r

b TD

R C) t >

Pt O A S E E R E E E

s P C

do. Louise Liefbau kv. do. t.-Pr. imecburgerWaHs|16 Luther, Vèaschinen/10 Máärt.*Mas\ch.-Fbr.|12 Märk.-Wesif. Bw.| 0 Magdb. Alg. Gas| 8 : do. Baubank| 5 a do. Bergwerk|46i| 4 do. do. St.-Pr./46i (4 do. Mühlen . .\ 8 [i MMannh.-Rheinau | 5k| 4 Marie, kon. Baw.| 4 | 4 |4 Marienh.-Koßn. .| 7 | 6 [4 MaichzunenBreuer|10 |— [4 do. Butau|14 |— |4 do. Kappel\17 13 (4 Mi. u. Arm.Sir.| 0 |—|4 Ma enerBergvau 11 F 4 S STLN

2 prt prt N I I A O02

70,00b Südd. Imm.40°% 103,75 Terr. Berl.-Hal. . 35,50et.bzB do. Nordost . 126,80G do. Südwest . . 90, 10bz(G do. Wigßleben . 414,75B Teuton. Miévurg|11 414,75B Thale Eil. St-P. (550

Do. V.-Akt,/5217 Thieberdan v9) h S Thüringer Salin.|3?/s g do. Nadl.u. St.| 84 F zG Tillmann Eisenb./10 s S 137,00bzG Titel, Knstt. Lt.A.| 1

1 gut pre pern jrmcti dur

joo] 20220 N

I 2) M N E E on

—_-, pt pt

m m m A

bt ga pn pen brd jed prr Pert Jerk Pk Jrr em

b auf Moschen im Krei O.:S : i tologi i Kattowißer Bergbau L L 5. s, A i o MCAL L M Orden dritter arge Neustadt D.-Schl. den Rothen Aoler- Dr. Karl Hage enhorn bei Hamburg, * feffor m e E ES Étliche Mat, Rechnungsrat Tbe öln. Gas u. L (1042 1-7 Í 0A G ZeR y E. N dem Fürstlich Pleß" ; é Dr. Eduard 2 6 gen, und baulihe Anlagen für B i inenfunde. Maschinen Königsborn (102)4 | 1.17 | 1 ; 19,90. Unverändert. stlih Pleß'schen Geheimsekretär Ir. Eduard Kind n, gen ur Drauerei, Brennerei und Zukerfäbrikati Kdnig B 1024 | 1.1. F 90, ven N) mit Faß [6650 bnabme u Pleß, dem Pastor Lemon zu Nikolai im Kreise Beg Jun Dr. Reinhold Tro it ferameilen und Nivellieren für Landwirthe. Jaber uin Moe, König Wilhelm (102) LT4 9 im laufenden Monat, do. 54,80—55,10 —55 Ab- eneral-Direktor Linke, dem Ober-Forstmeister Ried l Dr. Fricdrih Lewin ettin Ertarsangen. -— Forstmeister Kottmeier: Waldbau. Forstliche 214 00bzG Trachenbg. Zu>er|11 O, Neu A Ll ( nabme im Mai, do. 53,90—54,20 Abnahme im beide zu Slawenßziy im Kreise Kosel, dem Land LORTE Dr. Theodor Cohi Ee en. Garten-Jnspektor Lindemuth: Gemüsebau. 58,75bz G Tuchf. Aachen fu. 0 mann u. Ko.(103)|5 | 7-27 ; Oktober. Fest. Sydow zu Neustadt O.-S ; rin wn Be ey Dr. Rud l L Ta Tur 1162564G | Ung. Asphalt . .|12 | Laurahütte, Hyp.-A.|2| 1.9. Spiritus mit 70. M Verbrauchsabgabe ohne Di zu Neustadt O.-Schl. und dem Landwirthschafts- - Nudolf L oA hausen i Ur D 11098 de: Zuter P L | Louise Tiefbau (100) 2 LL 9 Faf, 34.00 frei 4%, Ld Der n B S ArA Uns „Pleß, Oekonomierath Zieger t zu Br o Ea 1 E stadt, / Gd 2: Phys Be Fete frarage „Professor Dr. Börnsstein: 19/00b3G 0. Zuder 41200 2 i c 4s t Ga! : D ————— er-Orden vier ° ey m D 4 e UCIDANE De Se, : Ret, if. ifalische 12 R nion, Baue 6 i : agdeh Baubk. 108) 11.7 (2000 y Berlin, 5. Februar. Marktpreise “nah dem Rittergutsbesißer und fer Saise, tex Dr. Hermann Sh astenb Ceoungen. Fa Privatdozent Dr. Leß: Prallische Witterutgsbuide, 178,80bzG do. Eleftr.Bes./10_ Maf, Bercivau (104 i SS'OE O Ermittelungen des Königlichen Polizei-Präsidiums, von Neißensteiw auf Schloß: Pawlowiß im. A, retherrn - Dr. Otto Stuelp h teormiag Ge Bn 3 4 Mee et % 4 ind, Bauv i 97 Mend. u. Schw. (193)|4 F 000 i (Höchste und niedrige Preise.) Per Doppel - Ztr. i Kroneß-Orden f V E R F 1 eorg-Bochz y d Muhe, füh L e E noLvgie. . Professor De, Buchüzri: Vin 93.00bz O do. do. B. 3 | M, Cenis Obl. (103 ) ] für : Weizen, gute Sortef) 17,50 M; 17,46 A M de S-A: 2) ret P 5 T 25 rung in die organishe Experimental-Chemie. Chemische Uebungen.

) „V | pag. L etonommn Y A E T A ho 2 _ E (8

; ¿ d | äur (103 j Weizen, Mittel-Sorte 17,42 M; 17 38 4 Weizen j j T F ELIT DETUiNn O ; 4 Großes - <emisches Praktikum. Klei chemifches

130 10bzG Varziner apierf |15 Nauh. säur. Prd (1 ; zu4 4 S S R, 1 ç ' ene Neustadt O M dem rst-% i 4G U Le La =L i 4 Ä 4 or E 2 eines if um. 395 tfi, I Neue Bodenges. (102)| T] 98,90bzG geringe Sorte. I: A Roggen s +4 orit- \ssessor Han u Neude s U SLOT E n ar s MEOTeNOT, Sr. uner: Meuadaüge der ano

[525 V. Brl- Maid 7 | igen, ; : De ee ER E Biedenke I 4 : E. „Her e ar und

A S

pt pee dret rek sere N Perm Pre fk Pert dri!

bed pmk park Par bank pedé d pur Prt E D: S: D D D

Matbüdenbütte. ./12 | Mech, Web Linden| 8 |— |4 do. do. Sorau/16 |15 }4 do. do. Zittau}14 [16 |4 Mechernich. Bgw.| 0 |— |4 Meggener Walzw./20 | Mend.u.S<hw.Pr./15 | Mercur, Béollw. .| 9 | Miloroicer Eisen .| 6 Mitteld. Kammg.| 0 |i Ra und Genest/14 ül. Bergwerk .| 7 | Müller, Gummi .| 84 Müller Speisefett| 8 Mähmaschin. Koh/11 Nauh. \äuref. Pr.| i Keptun Schifsow.| 9 | Neue Bodengei, «| | Neues Hansar. T. 0 Neurod. Kunst-A.| 84 Neuß, Wag. i.Lia.| Neußer Eijenwertk'21 Niederl. Kohleuw./12 tienb. Bz. À a Nolte, N. Gas-G. ! Nordd. Fiawerke .| do. U! do. Sumuni . . do. Jute-Spinn. do. Lagerb. Berl. do. Wollfkämm. . fer ujerTapet.| 4 ordstern Kohle ./20 Nürn a. Herk.-W.| 8 Oberihl.Thamot./12 | do. Tienb.-Bed,| 9 do. (I. (Gar.H.]10 do. Kokswerke. .112 do. Portl.Zement| 3 denw L 7 denb. Ellenh. 1.15 pp. Portl. Zem. 7 renst. u. Koppel/19 nabrüd Kupfer 10 ttensen, Elsenw.! 5 ' 12

* ° pt 7a Prt Pert ernt 2m derb drerk b

att An S

A R A e Sd dd A

o

S Pen Pert Pert eret Perm Pert ere dret I

C S

T

Sat h L E i eti P i fer fre pee pt eo

—_—_ s L bs

)

do. uf. 06 (101) ¿7 | 1000-100 134,490b4G qute Sortef) 14,60 #; 1458 ffÆ« Roggen im Kreise Tarnowiß, dem Betriebsführer der Schlesiengr und 162,25bzG Ber. B. Mörtelw.| 7 | Niederl Ko (100) 7 | 200 Eo Mittel-Sorte 14,56 4; 14,94 M - Roggen, geringe Berg-Jnspektor Lü> zu Chropaczow im Kreise Beiden e Dr. Wilhelm Weidenmueller in Uhtspringe S Hen 90,00 bz Ver.Hnf\chl Goth.[10 | | 0e Dan n E ss E Sorte 14,52 4; 14,50 «# Futtergerste, gute Betriebsführer der Deutschlandgrube, Berg-Jnfs Nin Dr. Paul Zimmer in Rixdorf F e A E R E O 124,10G Ver. Kammerich | 0 Nordd, Eisw. (198 4,10, 2000-200 (96 Sorte*) 14,50 #4; 14,00 f Futtergerste zu Schwientochlowiß desselben e, Berg-ZJnspektor Nimpts\< Dr. Ernst Schi in Rott c. Mineralogie, Geologie und Te<nol otte 105,10bzG | Ver. Köln-Rottw./12 | Oberschles. Œisb. (105)/4 | L... : 103 50G M e R RA ' ÿ desselben Kreises, dem Fürstlih Donners- | st Schichhold in Kottbus, LPEE

6 : Mittel S 2 f +6 ] Dr. Gruner: Geognofi ; e eme. e QQ'E L Ne In : L do. Eii.-Ind. C.-H.|4 | 1.1, 500 [i Mittel-Sorte 13,90 4; 13,50 4 Futtergerste, M . mar>’s{hen Leibarzt Dr. Ne j ; T Dr. Hermann S i ; : Geognojiè und Geologie. Die wichtigft 27 GbyG Berein. Pinselfab. iu H do. iee (109 | | geringe Sorte 13,40 4; 13,00 M Hafer, j Orb zu Neude> im Kreise Tarnowiß, n Schueler in Belzig, ¡ften B

Jen - [ : mit Berücksichtigung ih i en Dodenarien 4 - dem Fürstlih Vleß' Bu S7 E FETE Dr. 9 T * , l gung ihrer rationellsten Kultur. rafti de “ep. Oderw.-Oblig. (105)/4| qute Sorte*) 17,20 &; 16,70 4 Hafer, Mittel- M Nik Furili) Ret OhCroScsttmoitas S {wandt zu D Ges Lm Ot L REPRS im Bestimmen von Bodenarten in Drbt T E 102,50 zG (Fo:Smena Zep.| 9 |— Pagen, Brauer.(103)4 | e e 1660 4; 1610 M ‘— Hafer cérivige Jéifolai im Kreije Pleß, dem Amtsvorsteher, Oberförster a. D )r. George Brasch in Wannsee agronouis<hen Aufnahmen im Felde. Demonsst t mit geolo ilh- 02 0b Die Sab G. 0 | do, TI (109)4 | 14.101 500 |—, Sorte 16,00 4; 15,50 4 Richtstroh, 7,32 M; Seidel zu Alt-Tarnowig im Kreise Tarnowiß, dem Ober- Dr. Arthur Lewereng in Stettin, Geognostishe Exkursionen. » E E I 101,75G Vogel, Telegraph. | 7 | 4 feferbergerBr.(19 4 | 1.4.10 1000-500, 7,00 A Heu 8,40 4; 6,20 A Erbsen, förster Senf zu Slawenßiß im Kreise Kosel und dem Fürst- Dr. Hugo Neuhaus in Göttingen, d. Botanif und Pflanzenphysiologie. Geheimer Regie 1135006 Vogtländ. Mascb.{ 8 | 0 | ommern) Loe 1000 E “lbe zum Kochen 40,00 4; 25,00 A Speise- Ly. Pleß;'shen General-Sekretär Trogish zu Pleß den Dr. Bernhard Strohe in Berlin, rungoraty, Professor Dr. Kny: Experimentalphysiologie der Pflanzen. ) 1120,04 ost u. Wolf . [14 [14 | Bea eti.Kltw.(105) (t E B ohnen, weiße 50,00 A; 25,00 A Linsen 60,00 M; Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, : Dr. Joh. Karl Frdr. Voigt in Holzwi>ede Fru Jur Pflanzenphysiologie und Pflanzenpathologie. Arbeiten 60,10 Volpi u. Gé&laba.| 0 | do. 1897 (109)4}| 1. 1000 |101,75G 20,00 M Kartoffeln 6,00 „6; 4,00 M dem Fürstlich Pleß'schen Haushofmeister S ta he zu Plef Dr. Arthur Su eßmann in Petrzkowi y ratb, Professor 1 im botanischen Institut. Geheimer Regierungs- c Horw, Biel Sp. 2 |— Rem. 5: u 04 (It, LLZ | 10D sOraS O | MngasE von der Keule Ke 1/00 &— Strtin Y dem Reviersörster Foihik zu Slawe : Stace zu Pleb | Hr. Ed. Arth. Stueler in Ohrdruf, tere Beclisidienee ter ube e Betti C Vorwobler Portl.|18 | o. do. ut, Ve (109) . 1000 }101,25bzG ito Bauchfiel! 2 1,40 A; 1,00 G Schweine» dem RNevierförster Foitß ik =- P L 4 u L Dr. Karl Sanne! : , Futterk R gung Ter Huy- und Zierpfianzen. 8 Stbalke: Gruv. (100) 4 | 14. E eid 1 kg 1,70 A; 1,30 M Kalbfleis 1 kg mi FDIer OrII Foihik zu Slawenhi im Kreise Kosel, h 7 mann in Hamburg, Futterkräuter und Bonitierungspflanzen. at A r e Selientu14 : Po. p 1% 4 | 1410| 1000 |—,— 10 4: 100 A Hammelsleish 1 kg 160 A; ae e F Wilhelm Gottschalk zu Moschen im Kreise E D A in Greifswald, pllanzen. Botanische Exkursionen. - Privaîdozeat. Prafessoc De Gri dan 11014 e 1899 uf 03 (1004 | 1. 97,75bzG 1.00 A Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 M Eier Neustadt O.-Schl., dem Kellermeister Matejek zu Slawenhih r. Vict., Wilh. Matthes in Cassel, Ser: Grundzüge der praftishen Bakterienkunde mit besond S Weia Iuteiv. o 17 | Sl, lere a 104 17 i E 60 Stü 5,00 M; 3,00 # Karpfen 1 kg M Kreise Kosel, dem Fürstli<h Pleß'shen Kammerdiener L Hans Wachsmuth in Marburg Ec twieie aRA ZandwrtdjGait. Privatdozent Dr. Rol fwig: la D N ert Wi (195)4 ele 93,75 G : A L ad G 2 M E - p L )y s > D ' / c el r. A0 ? 5 Benleregeln A: L, le ECDEEET do. do. 1901 nu*. 0644| 1.4.10) j 08'901 B 290 M; 1,20 d - Aale 1 kg 2,60 M; 1,40 A id geb, dem Haushofmeister Schedel, dem E S SQuis Schulzenstein in Zeiß, ungsgeiiwte der (ree j j L itfalia Gementi20 | Qu e Schultheiß-Br. (105)/4 | 1,17 _200|—-— Zander 1 kg 2,60 #; 1,20 M Hechte 1 kg û cistcer Wagner, beide zu Slawenziy im Kreise : ar Wagener in Niesky, Nehring: Zoologie und Ges Ey vsiologie. Professor Dr. it}. Draÿt - 3.115 10 0 do. fonv, 1892 (105) (i 2,20 4; 1,20 M— Barsche 1 kg 1,80 6; 0,80 A osel, dem Kreisboten Franz Rajnowski F Dr. Anton Liedig in Hünfeld Repgtitorium. 4 <ichte der Hausthiere. Zoologisches do. Suvfer 1 5|0| iem. (l Betr (103)/44 A. L Schleie 1 kg 3,00 M; 1,40 A Bleie 1 kg wra law, dem Gerichtsdiener a D. Karl S zu „Zno Dr. Frdr. Wilh. Ale1 FTER fn Hall nen e Theil Zoologi\Ve Exkursionen. Dr. Schiemenz: Fisch- do Stablwertl17 | iera. u. Halsfe (103)'4 1.20 4; 0,80 A Krebse 60 Stüd> 15,00 A; Köslin, dem Strafanstal E N A r Stöber zu Dr. Karl Sta G. al Paue a. S., u *. Heil. Regierungsrath, Professor Ur. Rörig: Üeber die Piding Portl. .| 7 do. uv. ® (108) 14) 12A | 0 3/00 ,% +) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ah Bahn Graudenz, dem ne Aufseher Johann Weichert zu Dr. Friedri Ae N S ERER der Landwirthschaft nüßlichen und sGädliGen Insekten, mit besonderer i>rath Leder . 112 | Et -Died n.008 V 2,714 _ L Ta O Stemni 3, dem Chaussee- Aufseher Fricdri<h Kasdorf zu A Fern Schlender in Berlin, SerüC gung der Bienenzuht und des Seidenbaues. Entomolo- Wede, a Di d Thale filenh. Mi i F Berliner S<hla<htviehmarkt vom 2. f Sl nniy im Kreije Schlawe, dem Brennmeister Friß r. Franz Viedenz in Eberswalde, is<he Exkursionen. Professor Dr. Zungz: Ueberbli>k der gesammt iloecimi Weinb.| |i SPDeT. Ep N i i br uar 1902. Zum Verkauf standen : 643 Rinde Kroeger zu Sarlhus ise S E Dr. Wilhelm Ohrloff j bierphysiologie. Thierphpsiologisches i e Éd Tiele-Biinetler (102)44 103,80 i ¿ en. y J isen im Kreise Steinburg, dem Draht rloff in Wolgast. S - )hysiologisches Praktikum. Arbeiten im thiers ceimodütte 10 Union, El. Gei. (103) 109/00bzG Ma tioreile A i Srnitdclungen r Dreb eyer Johann Schürmann zu Jhmerterbah im Kreise Berlin, den 1. Februar 1902 phyfiologisGen Laboratorium sür Gelbtere. d ; g : arfktpre n elu t frü j ; i i i dis 3 ; Bille Daf A Pei. Drast ala | LA R Lis festseyungs-Kommiffion. Bezabl wurden für 100 Pud E E Grnbole La T Ea Ben Arbeiter Cai Der Minister Gebeimer R 3) Veterinärkunde. „Ba. i Í i; ¿hall - 4 Sl i j i 1 Kreise li lbt: 1 e i eimer Yegi 3 Profe? E Weni Glasbite 10 Jeiver Maich D il 1000500 |—- 1 Piurtd in Pf ): qüe Rinder G sen: T Ehrenzeichen zu verleihen ernförde das Allgemeine | der geistlichen, Unterrichte- und Medizinal-Angelegenheiten. | Krankheiten der =——& E a MAC er Veo? f: s 0. Gu w,/20 [1 | L i “R i ; rede, Mälzerei] 6 | Wurmrevier .

10: 1000—500 m Ai : | rofessor Dr. Fröhne ; tot Waldh. (102) 4) 1000 hihig, ausgemüstet, höchsten Shlachtwerths, Im E Krankheiten der Daustbiere. Profesor Dr. Schmalz: Geburts 84 cer Maschinen|20 1 Uitoffverein . „4 |

| S S #>

2A

t r pati nd gend rent rh Pre pes y 4 S 6 L E O

T

_— puri iei lei D lei erti fet erc pre

5% =>| dund dund J

eei N

Ï _——

] L

|

1 I prt I

D

g O Er

prt pes pet

Gräser und

L 4 E E o e V

d d é 4

ITUTWTT I L

pn j I

| © : cSooRE” l N T | [ >S>S>S

[27

|

eaoiulo! |©| t

Zooloaliber Garten „14 | 14.10 d y Q ide . 9) { j Förster. funde der Hautsthiere. Ober-Rokßarit S E E e S | ai ns, len aen g ini ind . Unt. Zür. (105)4 | 14.10) ¿lter ails e g.5A g ) Rechts- und T j Napbta Gold-Anleibe 41| 1.4.10 5000—100N57,20 3) mäßig geuahrie E e und gui gar l Königreich Preußen. Am Schullehrer-Seminar zu Schlüchtern ist der kom 4) Rechts- und Staatswissenschaft. ge eis i

_— n dn f Én É

>20 “B. iger Maichin.! 8 erb. eleft. Bel. 3 oL-W V-A! 0

bon Bergwerk 2 15

f F "i

nete

Ï

Küttner: Yufs

Cc

ellft.-Fb, WUdH.115 |— uderfb, Kruichw.|28 |2:

î Ï Ï

E L A

«S | -

Alvin, Mont.\44! 1.1.7 ; \ s i missaris<he Lehrer Walther als ordentliher S , Profeffor Dr. Sering: National-Dekonomie. Reichs- und preu- pring-Valley uk. 0614 1] 1000 8 T E Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: angestellt worden. cher Seminarlehrer | ßishes Recht, mit besonderer Rü>sicht auf die für e E

- d i G bi ‘F ; i i L | l ( con f : Han Betaib -O. (LUBNA 112) De Ote: ibr ältere - den bisherigen ordentlihen Professor an der Technischen Aer L ESINN N I Es E

T g les d gering ( wissenschaftliches Seminar. Union, Allge Bete T 52. Färsen und 1 Hochschule zu Karlsruhe Dr. Walter Troeltsh zum ordent- Finanz-Ministerium. R

U Es A E ausgemästete Färsen ien Sl lihen Professor in der philosophis F. Ls L L H $5) Kulturte>(nik und Baukun de. Gh 24 100200 Berihtigung. Vorgestern: Elberfelder i h hilosophischen Fakultät der Universität Der Steuer-Sekretär Emmel aus Wiesbaden ist zum

lin hf

S 349% | —; b. voll tete h arburg zu f Gebeimer Ober-Baurath von Münste

t 98,25G., gestrige Berichtigung icctbumlich, Sálachtwert / Es En dom Dber-Bergrath Dr. Klose, Mitglied des Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator im Finany Gntwerfen fulturterifdcr Anlagen * Pebciee Banrcth Rol e

Ge S Le Tad gmeineee 11208: | Zat sgt le u hies «foi u Dr. Wahnsdasse bei der d lófa, Mind deg Ote: | Miieciam cngunt, Mint y | Banfenientüneledee Boten Maecdan. Gnttesin ven Bus

* Le e s «g E t “4 1 W un Aen - u F 1e , * uno À en

Louise Tiefb. St.-Pr. 92,25bzG., gestr Bericht : "O act - Wahnschaffe bei der Geologischen Lan stalt i ß -

E r S E pelt Psdbr. tas ornthete 46 z Ka Berg-Alkademie zu Berlin den Charakter als Geheimer E Ministerium für Landwirthschaft, Domä 6) Geodäfie und Mathematik.

Ta „Leip, Hyvbk, Psdbr. VIL E y Pr. Hp aupree [ g rath zu verleihen. g und Forsten. E En R e ia ny P Dr. Vogler: Ausgleichungs- D E iy B Rue | Writer 0 d Lr 9 eros “Die Oberförsterfielle Jägerthal im Regierungs: | Ksibtngen gnciasan t Preleser veatmare Feri

Westf. 74 508. Berl.-Anh. Masch. 188,75bzG. 279 + ) bezirk Marienwerder ist zum 1 April 1902 an d Hegemann: Geograrbtie Ortsdeitimmung. S

R ü n aid. „7 f bis 52; 4 áltere genährte Frey Seine M i e besehen. F 902 anderweit zu leid Zeichen du

gebe senw. 121,60bz. Laurahütte Hvv.-A. | 42 bis 46. Sh afe: ) Mastlämmer und jün! ajestät der König haben Allergnädigft geruht: es Ey a l : Analdptische

E S |& M 4; s 60; 2) ältere Mailha! den Gerichts-Assessor Witte in Kattowiy zum Amtsrichter M T S geraiside -—— e

Ï e eder : g is z L at Y analzti » arder, V P fa Ren pas | (Wah), dle j V fteter-Y rir in Pictn wer wanes i Ganrionis pem Ami BeczelSniß der Vorlesungen Gem R Eencires am 16. Teri, der Becken der Bôrse in entschiedener Weise becinflußten und j weine: an der Königlihen Landwirthscha i fg D \ den shaftlihen Hedsdule

ren au auto A i d 2. “E L R Tendenz q Me qu 100 Pfund lebind oder 0 mit Wh L anwalt t y Sor in Berlin zum Staats- zu Berlin N. , Invalidenstraße Nr. un April 1902. h durh l erc Umsaythätigkeit auê- RRA ah deren védea 1 dem Nechtsanwalt Schaumburg in Buxtehude den im Sommer-Semester 1902. von Pfund Charakter als und :

zeichnete. Aus Wien lag ei el , ] alt: 1) Landwirthschaft, Forstwirthshaft und wonach zwis fes der gréßiten *Mteereichi i L Ly (Käser) dis Ôaft und Gartenbau.

t Geri ber, Groll in Gebeimer * O th: schen Ei ÜUeberei : at den Kassenkontroleur p in Elbing | A>er- und Megierungöealh. rth: Allgemeiner iden Eisemwerte cin Uebereinkommen abgeblofien | 2} (E: Sauen unv ter 27 bls 29 M4 P G zu verleihen. i Beg Et emen I B

| [e | O

Schönwald oi. Sprit-A-G.12 '

panf, Unteri.| 0

new. opt. I.1 7 Rauchw, Walter | 7 Ravensdg Spinn 1 Redenh P.A B

R

-. o

-_— laat it fa A eet it smt -_— E

Sur 05 | 10 SEEEEEEC A ebot 8 8 SS_S

—. s s ie pt us 1 (s pu 1

mr eee a

-

-.

Denn s

aus

1118 P Lee lente anu Ÿ lrt doe c Ÿ Jet

inet inet jtt et) siets andt fan d my Pet J d P D

=z| S| E SE

v2

ivat uad) Dat gu

Vet lac Prt rat Jt Trt ert d t 1 id 4 mil Bd me mt

E S

Tala hahe

S

m 0a s

ua tei qui ppe: gate jan: seat ante ite fgeaete tente us - . A

erre R S

L ' Di p ot C E Loe boa ums 2.) mte j uer am h H d D h

Iiiigle!|