1902 / 34 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verwalter : Rentner Laa Schröder in Pencun. | Cassel. Konkurs hren. [89139]

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis | Das Konkursverfahren das Vermögen des o patt Amtsgericht in Löbau, Zimmer Nr. 24, | Firma Louise & Clara Wilsh ir Ra

27. Februar 1902. Erste Gläubigerversammlung, | Schreinermeisters August Bott, l, | Löbau, den 31. wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur Allgemeiner Prüfungstermin am 27. Februar jet unbekannten Aufer halts, Es ae au, den 31. Januar 1902. aufgehoben. :

i ¿ L : Band C ti | Börsen-Beilage E as g E 200 t E S hierdurh aufgehoben. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. / E Königl a T tagerit. 1 i

D E Baibeo bes Käniglichen Aimtsgerithts. | * Königliches Amtsgericht. Abib. 13. Löwenbersg, Sehles. 89133] | Wanzleben. Konfursverfahren. [89126]

. } 9 E 0 Ad ° : Deutschen Reihs-A Königlich Preußischen Slaats-Anzei megeneure, Befopnimeduns., [L109 | Vgriemen, Ronfurenfabnet (29 Ll | oe Wen Tun de | Weren nre Phi ens Wertieben zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

d ls s j {luß vom 5. ds. Mts. über das Vermögen des | Kaufmanns Simon Neumann in Darkehmen Handelsmanns Heinrich Werner zu Lüdwigs- | Wipper, geb. Kühre, iu El. TBangleben wird,

Argentinische Gd.-A. innere do o. kleine

. äußere 1888 20400 do. 10200 4

do. 2040 M

S ; do. 40846 ,29B do. do. 1897 4034 000|—,— Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 200[— --- Bosnische Lanvod-Ameihe. ¿

tate

L-4 S5

5000—5001103,00G Regensburg 3x

28,00G Remscheid L

o V 1900 uf. 05

Rixdorf Gem. 1593

Ronos 188 : 34 O.

L 3 Saarbrüdcken 1 St. Johann c Schönehera Gem. 96 SHhzwerin i. M. 1397 Solingen 1899 uky,10 Spandau 1891

bo. 1395 Stargard Pom, 95 StendaliWlukv.1911 Stettin Litt. N., O.

do. Lt.P.I-KXII

[Bln

; e dorf ist infolge eines von dem Gemeinschuldner | nachdem der i i | : i Schuhmachermeifters und Schuhwaarenhänd- | ist zur Prüfung der naträglih angemeldeten For- | gemahten Borschlags zu einem E E 1901 m E A ria es s 34. Berlin, Sonnabend, den 8. Februar Tx A at ed Es am gleichen | derungen Termin auf den 28. Februar 1902, | Vergleichstermin auf den 28. Februar 1902, | rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage festzu S E E E a T as E ra Bars Four era een D e Se que gen R Amts- Doe: es Uhr, E dem Königlichen Amts- | ist, hierdurh aufgehoben. : Amtlich fesigestellte Kurse. Aachen St.-Anl.1893\4 : ehtganwall, j mer Nr. 9, anberaumt. eriht in Löwenberg i. Schl., Zi . 6, an- i / : ; in R, als es onkurôsverwalter | Darkehmen, den 31. Januar 1902. beraumt. Der Merl E E 2 A E ret de, E "Attb A erliner Pörse vom 8. Februar 1902. Ayoua 1887, 1889 31 aas T s Frit bis O L ist auen n AR, i ; Screnk, i __| richtsshreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der | Würzburg. Bekanutmachung (89158 Frank, 1 Lira, 1 Ps S D t L österr. D Do E R ne E tetliatèan Dounérs- S E i Dotpebo E den 3. Feb 1902 Im Konkursverfahren über das Vermögen del “i fter „ung. W. = 0,85 4 7 Gld. Füdd B. Aae 6.1901 12.10 - Dresden. en erg 1. . en ë ebruar De G i A ( 1 Gld. boll. W. 2 170 ú ï LOF : Z aubt une tag, den 20. Feb 1902, V t : [89152] astwirths Anton Stolzenberger dahier hat 12,00 4 1 e Mark Banco 9 Uhr, und E ‘Prüfun stermin am E Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Rothe, Aktuar, ha Augsburg 1889, 1897/34

ti b bd Dm

s O

et

—_

/ j Altua. : das K. Amtsgeriht Würzburg unterm Heutigen be- 1,60 4 1 sand. Krone = 1,125 # 1 (alter) den 10. März 1902, Vorm. 9 Uhr, jedesmal | 2M 22. Februar 1900 in Löbtau verstorbenen Bau- | 21° Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | loffen: “Das Verfahren wird mangels einer den fdrubel n 80 120.4 1 fiveeSlerling = 2040 Dia Dae 18988 Zimmer Nr. 25/1. gewerken Friedrih Hermaun Seifert wird Mücheln. FKSonfursverfahren. [89128] | Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse gemäß M e 1 Dollar == e ivre Sterling = 20,40 4

R burg. | / nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- In dem Konkursverfahren über das Vermögen | § 204 K.-D. eingestellt. ; : Gerid N breibeca L R T Ae Rteafnabutn 1. gehoben. der verehel. Laudwirth und Ziegeleibesißer Würzburg, den 4. Februar 1902. msterdam M Sarg, K. Ober-Sekretär. Dresden, den 5. Februar 1902. Heinrich Liberte, geb. Stephan, zu Niedereich-

/ Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. ffel nd Antwerpen —————— Königliches Amtsgericht. stedt ist zur Abnahme der Schlußrehnung und zur De äftslei ; «Sekretär : h, A L R gliche gerih chlußrechnung j r geschäftsleitende K. Ober-Sekretär : do

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Andreae, K. K irath. idapest

Veber das Vermögen der offenen Handelsgesell- Ei v b fb i 189153] | verzeichniß der Schlußtermin au den 25 Fe. Zerbst. e [89151 “Lai E) schaft in Firma Ernst Schnerr Söhne in Arns- | yntoffel-. AOLENS ilascchubf das Vermögen des | bruar 1902, Vormittags 11 Uhr, vor dem | Jn dem Konkursverfahren über das Vermö des R dorf wird heute, am 5. Februar 1902, Vormittags Cler Ar und F gur ren Franz | Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Zigarrenfabrikanten Karl Schul in Zerbi il Ee W100 & #12 Uhr, das Konkurbpersahren eröffnet. Konkurs, Ee ven Dec on MAGEln, O M Antrag des Konkuröverwalkers Lermin zur Be: [sabon und Oporto .| 1 Milreis verwalter Herr Kaufmann Arthur Grieshammer | 54 « ; ofmann, Sekretär, " R 2nd 4 N tve hier. Anmeldefrist bis zum 8. März 1902. Wahl- e Ÿ a bfaäftigen A Zwangsvergleich Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. A r i A treibt Nr 6 p P do. „1 Milreis termin am 27. Februar 1902, Vormittags ftätigt ist bierdur D E selbigen Tage be- | nüecheln. Konkursverfahren. [89127] | belegenen Hausgrundsticks auf den 28. Februar d s 10 Uhr. Pg ros am 20. März 1902, | Dresden, den 5. Februar 1902 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1902, Vorm. 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle 100 Der e ia Dan 20. subeuat 1902 dati A Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Abe rir na tele Abbaltung i ‘Schluß anberaumt worden. E L e L

M due ir B As z t ————- \ L eichstedt wird na) erfolgter altung des uß- Zerbst, den 6. 2, ; Königliches Amtsgericht Roßwein. Dülken. Bekanntmachung. [89171] | termins hierdurch auf oben. y b R A erber Demoal Amtsgerichts i 100 Frs

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müchelu, den 3. Februar 1902. i i H | 100 Frs. Baare Kantlebversannes. r V Ent ter Dol ins, Königliches Amtsgericht. T é B 00 R.

eber das Vermögen des reinermeifters ; E / - | Mülhausen. KSoufuréverfa Q91 5 - do. R [6 Heinrich Jehles jr. zu Meiderich, Sculstr. 15, rier u De 8 15. B E an gane mene Zwangs- | Das P E E rben ‘vg arif A. elanntmachungen ckchweizer Plähe. wird heute, am 1. Februar 1902, Mittags 12 Uhr, e L wes E eshluß von dem- | Firma Eggenschwiller & Cie. in Mülhausen der Eisenbahnen d0dinavische Pläe (S. óveni&1901 ) das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechts- I Daiken, M L Me Mee aufgehoben. sowie deren Inhaber 1) Fernand Eggenschwiller | [89188] h R 00 —— Cotibus n a00 4 anwalt Dr. Priester in Meiderich. Anmeldefrist bis A “ui iches A tsgericht und 2) Camille Bouchet, Kaufleute in Mül- | Niederschlesischer Steink Bien . Kr. . 185,15bzG do. 1889/33 8. März 1902. Erste Gläubigerversammlung am gter neger _ _ | hausen, wird, nachdem der in dem Vergleihs- | Statio Ls Din rio ohlenverkehr nach den i . K I M 1896/3 22. Februar cr., Vormittags 10 Uhr. All- | Essen, Ruhr. Beschluß. * [89170] | termine vom 9. Januar 1902 angenommene Zwangs- nender Direktionsbezirke Altona, Cassel, Vank - Diskfouto. gemeiner Prüfungstermin am 22. März cr., Vor- Das Konkursverfahren der Firma N. Bendix 3

2000—200 2000100 22206 Bl Gold-H p L 92 : 10198 3! ulg. Gold-Hppoth.-Anl. 22 1000 u. 500102 ,83H dor Nr. 241 pat Sn 560| 6 1000—200/102,89B 5x Nr. 121 561—136 9600| 1000—200|— - 2x Nr. 61 551—85 650 2000 O Chilen Gold-Anl s 69 f 1.7 [85,906 —,— ilen.Gold-Anleihe i 1,7 185,90bzG O (po mi 4 11 (BNgO j O. 0. roße Li j Stuttgart 1895 unk.05 2000—200102,90B Chinesische Siaats-Anleihe ‘5.11 102,006 Thorn 1895 5000—200197,40bzG do. do. 1895| 6 e 104,80B do. 1901 ukv. 1911 5000—200/103,00W do. do. kleine 105,0064B e 1888 1000— 200197996 L R E 10.10 GEMO é 1 J— 99G 0. a ult. Febr. —,— Wiesbaden 1879 60,83 | 2000—200[93,50B Uo (0 fili 1898 9 189/7064 do. 1896, 1898 4.10| 2000—200198,50B do. oo. ult. Febr. 59,40Và,50bz do. 1900/1 Tukvy. 05/6 4,10| 2900-——2001103,40B Dänische do. 1897 17 1—,— Witten 1882 TIL33| 1.4. 1000 —,— Egyptische Anleihe gar... TWorm899/01 12.05/07 \ch.| 2000—500¡102,80G do. priv. Anl

do. Þo.

Berliner 1,7 | 3000— 8 do. bo. Ä 0 bo. 1 ; do. do. pr. ult. Febr. bs. 1 do. Daïra San.-Anl, .

do. 1 } Finländische Loose

DV. U do. St.-Eis.-Anl.

E bo, C Ae B L) Î reu er 2 Free Tacis .

j 3 T: ( alizische Landes-Anleihe .

5000—5001103,20 L f Dol A ¿p mations-Anleihe

E 97 80G 3x| L1, Griechische Anl. 5% 1881-84

5000—500°8,75b4 do. r, ¡L do. do. kleine

O 200 102 80G Kur- u. Neum. gar. i 4 do. kfons.G.-Rente 49%

5000—200 93,66% Ds. l 31| LL do. do. mittel 4%

2000—200 97 90G A 4 31| L1. do. do, kleine 4%

5000—200 10320B Ofipreußülsche V do. Mon.-Anleihe 4%

5000—200/98 505 bs, s l kleine 4%

L N S, bo. 2 1 Gi (PeE/

3000—5001/98 20 b; meribe : 300 ; 9. mitte

5000—2001101 00B Se 3 | 11

Ds, L ia oli e ck l do. do. kleine 200-1010000 bs. neulandsch. 1.1. | 7! olländ. Staats-Anl. Obl. 96

S - tis Punk fn da Pa fn S P DN

pi jak per D

O S

sl ae

S 3 p

168 35bz 167,95 H 81,10G 80,85G

S

aBAgA: C3 M

[- M Po Au S S 05S E E R Co tse

ft nd Part 2] back juni I Ca, I t p p a Ai

4 do go bo C D C0

D

79/45bz

20,415bz Brandenb. a.H.T 1901/4 20/285bz Bresla: 1880, 1891 60,00bz Bromberg 1895, 1899 L B unfyv. 1910/4 78 ZENE , , 8 8734 S Charlottenburg 1889/4 81,306zB do. 99 unkv. 05/06 80,99G de. 1895 unkv. 11 Erm 5E do. 1885 kony. 1889/34 213,85bz do, 1895, 1899/3z 89,75B Coblenz L 1909/4 Si do. 1886 konv. 1898/34

17 S Ee

U M 0 R} 2. l nag SASrnSRA S ms pmk pmk pri þredk park jrrck drk —I J S C5 E

D

t Lad Seme

e pr prt t: 83 _SE

bo C0 UIO0 EO CO D É, D 2 mg S! brs vf pf Df 1 L, Pt

o S S

L m I s Es L

25 Lg

2

pt pt b peerek o

Do Crefeld . 1900/4 ; pf Erfurt, Halle, Hannover, Magdeburg 2 Y Berlin 3x el 2 376, 85 C N ] j verglei dur r Y E M ; g 2c. Amsterdam 3. Berlin 34 (Lombard 44). Brüssel 3, do. 1876, 82, 88/34 mittags 9? Uhr. Offener Arrest it Anzeige: | Möbelfabrik, Inhaber Leo Jacob ju Effen, E E E (8° Lierdüteid iufgebioben, AnE Gültigkeit vom 10. Februar d. I. treten ondon 3. Paris 3. St, Petersburg v. MWarichau 5, | Darmstadt 1897/33 pflicht bis zum 8. März 1902. wird nach erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben. | (N. 7/01.) ' neue bezw. anderweit ermäßigte Frachtsäße für den Bien 34. Italien. Pl. 5. Swe s. Schwed. Pl, 44. | Dessau 1992/2 Königliches Amtsgericht in Ruhrort Essen, 5. Februar 1902. Mül i. E : 902 vorbezeichneten Verkehr nah den Stationen der onveg. Pl. 44. Kopenhagen 4 Madrid 5. Lissabon 4. E 1896/34 F , R trr e idenferepbmintin E d Königliches Amtsgericht hausen 1. .” den d Februar 1902. Halberstadt o Blankenburger Eisenbahn in Kraft Geld-Sorten, Vanunknuoten und Kupons. Dt.-Wilmersd. unkf.11 | Schönebeck. [89142] —————— Kaiserliches Amtsgericht. Üeber die Höhe der Frachtsäße geben die betheiligten MMünzDuk) pr. 9,71 B [Sngl, Banfu, 1 2/20,425bz | Dortmund 1891, 28 13} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl | Gleiwitz. Konfkfursverfahren. [89453] | Myslowitz. Konfursverfahren. [89434] | Dienststellen nähere Auskunft. Rand-Dut Î St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr.|81,40bz Med 1893/34 Chaim zu Schönebeck is am 5. Februar 1902, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen d

TE pk puri pi pmk pur

Us O23

LEW2B E SSE

J

R ck D Po) SYE

e

L acJ ren

[s e G

28 nt

Dk J en] gend c Sd GUN D

DO HIDS

D

berei “ee Das Konkursverfahren über das Vermögen des Breslau, den 1. Februar 1902 Sovereigns « „[— ,— oli. Bkn. 100 fl./168,40bz 9. unk, 1910/4 Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | des Uhrmachers Julius Bassallek zu Glei- | Kaufmanus Moritz Lewkowit in Myslowitz Königliche Eisenbahn-Direktion Ea Ztal, Stu. 10a. OBO d Weatzectenbe.L Verwalter: Kaufmann August Luther hierselbst. An- | witz ist Ab der Schl 8 | wi 5 : ck ; i ; us , } Guld,-Stüke|— ,— Nord, Bkn. 100 Kr./112,308 ¿Srunprentenbr....4 E e guir LU E A i 11 zur Abnahme der ckhlußrechnung des | wird nah Abhaltung des Schlußtermins und er- im Namen der betbeiligten Verwaltungen. Bold-Dollars .(—,— Oeft. Bk, p.100 Kr.|85,25bzG Diren 1823 konv |3z meldefrist bis 1. April 1902, offener Arrest mit An- | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen folgter Schlußvertheilung aufgehoben. [89189] Een E dest. Bt, p.10 Ar. Sb RG de aua 101 zeigepflicht bis 15. Februar 1902 einschließli. | das Schluferzcihniß der bei der Vertheilung | Myslowig, 1. Februar 1902. Amtsgericht. Grenztarif für russisches Petrol o. alte pr. 500g|— Ruff. do. p. 100R./216,25bz | Düsseldorf 187634 Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines | zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | Neudamm. Konkursverfahren [89136] 5 Oftobe S eum vom d ene v, SC[1622bz tun e V. ¿00 R 1216 20b) do. 1888,1890,1894 23 meren Mere ters, otte Ber Be Bestellung eines | fassung der Gläubiger über die nit verwertbbaren | Das Konkursverfahren über das *Vermögen der | Mit Gültigkeit ), x 0 wird i o. do, pr.00V g|—,— ult. Fehruar |=,— do 9 5 Le Gläubigerauss{usses am 22. Februar 1902, | Vermögensstücke der Schlußtermi 6. März | F Konkursverfahren über das Vermögen der | Mit Gültigkeit vom 10. Februar 1902 wird im Fämer. Not. r./4,1875bz | ult. Mär A Duisburg 82,35,89,96|34 Seele 8 109 Ubr. Prüfungstermin am 20 D UE DEL rata auf den 6. März | Frau Elise Schmidt, geb. Wangelin, aus | Verkehr von Alexandrowo transit die Station Labiau mer, Not. Or.) 7e bGlSchweiz. N 100Fr.(80/65G Erenah 1899 uk. 09. 14 April 1902 Vormittags 10 Uhr. 4 lihen lmtocorichte Dierselbst A e aa SLERR, O ¿nos efolgter Abhaltung des als Empfangsstation in den Ausnabmetarif für die o. Cp, #. N p Bollk. 100 R. G./324,20 bzG E E, u. 1859/34 ¿hö N s C8 q did: - | Schlußtermins hi rhoben. Beförde ffinierte ide L Be 1 n u v 334 4% | do. uk.04/05 Schönebeck, den 5. Februar 1902. Gleiwitz, den 3. Februar 1902. “Neudamm den 5. Februar 1908 Soden vgn ralstnierbent, else MerGeun a S eaiitde Fouds E albe 3G | Erfurt 1898 1/33) Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. F Ra R Ge LEVS Invezogen. Ver Gra at Alexandrowo transit __ Deutsche or 1 aat piere. do 1893 I[T/01 T, ILl4*| Stol K fah [89416] | Gleiwitz. K ukurêverfah [89454] Königliches Amtsgericht. an beträgt 0,85 M D Belchs-Anl konv. (34 veri, IeON S Essen IV, V 1898|2z| ztolp. oukursverfahren. 894 N Iz. oukursverfahren. 945 x Í L Bromberg, den 4. Februar 1902. Dit. Reichs-Anl. konv. |3k| 1.4.10/ 5000—200/102,000 do. 1991 unf. 1907| Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters In dem Konkursverfahren über das Vermögen Thees E P m achu x 89149] Königliche Eisenbahn-Direktion, do. 00. (3) vers E E Benda L 1897 34 Paul Schroeder in Stolp und seiner Ehefrau des Kaufmanns Josef Lindenberg zu Gleiwiß Si Chr L 2 E 2A auf- als geshäftsführende Verwaltung. do. da, P | veri | I S P do. 1901 unkv. 1906|4 Auguste, geb. Hagen, is heute, Vormittags ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, ? JARDIEeT zu LLEILRE pr. 11 [89190] Be do. ult. Febr. Ls .,,92,20bz Franfiurt a M 1899|31| 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | zur Erhebung von Einwendungen gégen das S(hluß- L eut “vas x Tie E T INE u “RordwestdeutscBaderiiches Sut if ens. E E DA l a 1 2000120 102 106 do. 1901 IT u. IIT31) D E A E E A ata Del ; A S, r Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß a : ayerisher Gütertarif. 0. 0 Tre E BeLLOF Fraustadt i898|3¿| walter: Kaufmann Wilhelm Zander in Stolp. verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück rbr wgr Prt : ct Ner Ge ad n ¿c 3 | 14 10/10000—100121,90b T 34) s Jubi s 1 sichtigende rde Hob verzcihniß Schlußtermin auf den 26. Februar Der Geltungsbereich des A uénahmetarifs 9d. do. B | 1,4,10] 100191,90b4 reib. i. B, 1900 uk. 05/4 Erste Gläubigerversammlung am 28. Februar sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung 3 Ee r, | (Eisen und Stabl siberseeischen A do. ult Febr. 9210B S L L IC S SRIS | 1902, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- Alacten Artideeriite b ie Tuma ad Asien u. f, R E Is E: DAE E ug Bad.St.-Fis.-A, 1901/4 | 1.1.7 | 3000—200/105,40G Gießen 1901 ut ‘06l4 mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der mögensstücke der Schlußtermin auf den 6. März |* 9 d W E A ‘Ana sämmtliche außereuropäischen L ad ja e do. do. [31] vers. | 3000—100]100,20W Slauchav 189434 | Konkursforderungen bis 5. März 1902. Prüfungs- | 1902, Vormittags Uk Uhr, vor dem König eustadt, ras r Dg 2. Februar 1902. Die Tarifbereicnuna R E S G do. Unl. 1592 u A 3000—200110 Es 5 Gnesen 1901 unk.1911/4 | termin am 21. März 1902, Vormittags aen Amigern Hierselbst, Zimmer 28, bestimmt. Königliches Amtsgericht. troffenden) Sielle.die Fassung: SRRGIIDEE 00A E S ee a 189618. O 109,20G Graudenz 1900 ufv.104 Ds 11 Uhr, im Gerichtsgebaude, Zimmer 36. ciwitz, den 3. Februar 1902. OMenburg. Konfurs&aufhebung. [89156] Falle der überseeischen Ausfubr na L, er. Btaats-Anl. i 5000—200[105.40G 9, 4 Westsälii Stolp, den 5. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Nr. 2764. Das Konkursverfahren über das Ver- aat Meetigey Hen Ausfuhr nach außer Wun. E Anl A) veri. (10000— 200 10040b1 g | Er. Lihters. Ldg, D131 dir d Raschke, Greifswald. Konfuréverfahren. [89176] | mögen des Konditors Hans Schreiber in Offen- ; fah [ ] '

D D Süftrow 189534 do, 3} p T o : . Eisenbahn-Ob1.|3 | 12,8 | 5000—200|—,— al “H Ex ; do. 3

A a, i ; - | Hannover, den 4. Februar 1902. do. Eisen 200|—, Salberitadt 1897 (2

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerich!s. Das Konkursverfahren über das Vermögen des burg wind nah erfolgter Abhaltung des ti 1.

ckch;lut Köuigliche Eif : : do. Ldsk -Rentenich.|3}| 1.6.12 1000—100(—,— Hal 1886 "l E Í L, Folg 34 \ Eh | | u fenbahn-Direktion. E 3 i ; alle 886, 1892/3} h 9! j wWaldhei g 491471 | Kaufmanns Hermanu Gronow zu Greifswald termins hiemit aufgehoben. 1 BGrnschw.-Lüageb, Sch.|3 j 5000-200), s. do. 1900 1,Ilut.06/07/4 Ds, do. [3 aldheim. Konfurêverfahren. (89147) | wird nad erfolater Abbaltung des Schlußtermins | Offenburg, den 1. Februar 1902 [89191] do. do. VIL, 13i| 1.1.7 | 5000—2001109,10G Hameln 1898|34 da ILL Folge '4 Ueber das Vermögen des Gasthofsbesizers Lied auf éboben Kohaltung des Scuytermimne Gr Amtsgericht (gez ) ck hindler Am 1. März 1902 treten im Süd-Ostpreußischen Bremer Anl. 87,88, 903i 5000—500/99, 0b; G Homnover 1895 [34 Westpreuß. ritterih, 1/31 Paul Max Matthes in Reinsdorf bei Wald ETOUTLY N Miog noräontiht der Gieridtälchreiber: Rot! Gütertarif direfte Frachtsäße für den Stückgutverkehr do. do. 82, 8/34] 1,5.11| 5000—500199,50bz@& Heilbronn 1900 uk. 10. y do. B 3} beim wird heute, am 5. Februar 1902, Nachmittags Greifswald, den 1. Februar 1902. Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber: Rot hhaupt. | „wischen Widminnen einerseits und Johannitbu do. do. 98, 99/31} vericch.| 500050019 Ld S Hildesheim 1889, 189: 31 do. 23 Í » V: Q ( U Lag 4 P X i h T Ï IG nen Ï 19 n ntèbutg 9 Y Pa i v D R ê 009, 1099|: e 44 Uhr, das Konkursoerfahren eröffnet. Konkurs- Königliches Amtsgericht Psorzheim. Konfur@verfahren. [89164] | und Bialla andererseits in Kraft do. do, INSEIS | 14,28 5000—500j89,25b3z Höxter 1896/34 do. f 31 verwalter: Herr Rechtsanwalt Huth in Waldheim. Greiz. Konkursverfahren. [89148] Nr. 6617. Das Konkursverfahren über das Ver Ueber die Höbe der Frachtsäße geben die be S Hch St.-A AEOO K an E000 I 10.10G Jnowrazlaw 189713} h ddie it 1! A Anmeldefrist bis zum 10. März 1902. Wabltermin Das Konkuréverfabren über das Vermögen des | mögen des Kaufmanus Gottlieb Schmid hier | theiligten Abfertigungsstellen Audkunst. _y d A 189613 | 117 | 5000—200[90,04,O Jena 1900 uk. 19104 do E am 3, März 1902, Vormittags 10} Uhr. Jnstrumentenfabrikauten Erust Schmalyz, Eee durch Beschluß Gr. Amtsgerichts hier vom Königsberg i. Pr., den 5. Februar 1902. dbamburger Et.-Knt.(34, 128 | 2000 7004103 G0 R attersl, 2O um N Prüfungêstecmin am 24. März 1902, Vor- alleinigen Inhabers der Firma „E. G. Schmaltz Peuligen eingestellt, da eine den Kosten des Ber- önigliche Eisenbahn-Direktion, do. amoitiszb1. 1900/4 §000— 01104000 do ‘1900 unk’ 1905/4 mittag& 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- Söhne““ in Greiz wird nah Abhaltung des ZchMluß- fahrens entsprecende Konkurémasse nicht vorhanden als geshäftsführende Verwaltung. do. do. W7, 91131] veri 5000—5004100,90B Fiel 1889, 1898/34 vflicht bis zum 10. März 1902 termins biermit aufgehoben. it. i Termin r Saa der vom Konkurèverwalter | rag19 7 Bekauntmachung do, do. 23, v931 5000—500100,0 B do. 1901 1-V1 31 {ntaliche ntägeri ; G . den 3. F 902 wu legenden Sc{blußrehnung ift auf Freitag, L N 0 N do. St-Anl. 1856/3 000—500190,70bz ú G0 Königliches Amtsgericht Waldheim. Greiz, en N Artgeriht. Abib. 11 N ede SOn Borm 2A Uhr, vor Ge Amis. Säüddeutscher Privatbahuverkehr. Tarifhest 1. Wi de. do. amort. 197) 000—500—,— bla 1694, 1906, 1898 34 41927 r. Ger bold, Geribts8-Assesso zeriht dabier, Zimmer Nr. 17, anberaum „„OAr die Zeil dom 2. Ye ruar bis einschließlich des ub. Staats+ Anl. 96/3 5000—200/59,200 do, 1909 unk. 1906 Rerlin. Koukursverfahren. y [89123] Dr rhold, rits-Assessor. 7 6, Ebe De Ech T Lé, G beraumt 31. Dezember d. I. wird für Eis in Wagenladunger do, do. 1993 000—001100 00bzW& N ôniastra At L Das Konkuréverfahren über das Vermögen der Harzgerode. Konfurêverfahren. [89162] N eim, 4 Fh HEE 1902. 3 von mindestens 10 t oder bei Frachtzablung für Mell Eb. -SceHuldr |Zi 000—C00U0 Tw do. 1899 ufv._1904 Î Graf C. vou Seydewihz' schen Weiukellerei, Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichtêschreiber Gr. Amtsgerichts: Lohrer. | dieses Gewicht von jedem Wagen ein all emeiner do. fon, Anl, 5613} 2000— 100, do. 1901 1 unkv 1911 4 Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin, | Gastwirths Ferdinaud Grüymaun in Harz- | Plauen. Konkursverfahren. [89146] | Ausnahmetarif zu den Sätzen des Ausnabrnetarifi do. do. 1890/43; ) 2000—1001100,20G Krotoscwin19001 ut.10 4 Leipzigeritraße 39, wird eingestellt, nahdem sich er- | gerode it zur Abnahme der Schlußrehnung des Das Konkursverfabren über das Vermögen des | für Wegebaustoffe eingeführt. Das Nähere ist de M unf, 2 Si S 100IG 20 Landobg.a.W. 90 u. 4 | do. do. eb bat, daß eine t ott b Nerfabrens cn Wt K x Gr S ü J E au A j idenb. St-A. 1863 2000— 100089,50GO 9 aubta 1807| Í Ï do d eben hat, daß eine ten Kosten des Bersadrent ent- | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Kaufmanns Erust Louis Johannes Boy in | den betheiligten Dienststellen zu erfahren sen-Al: LboOCdi. Ui 5000— 10 Sia tans 1901 3 34 | verschieden 9s 5Ibz ge ne »reende Konfurdmasse niht vorhanden ist. Vie | das Scblufwerzeichniß ter bei der Vertheilung zu | Plauen, alleinigen Inhabers des Galanterie- Mainz, den 5. Februar 1902 -GothaL1.-A 1900 4 TdteegSam Legi Reuteubriefe Da do. n um! ne V de ut ° de ut i . f X A 1 -( und. Î es A V L O F L « â g 4 O Ï Ü beraumten Termine werden aufgehoben, der auf | berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- und Spielwaareugeschäft&E# unter der Firma Namens der betheiligten Verwaltungen Sacbsen-Vicin. där. 4 E 8b.93,9411900 [4 500 2300—3) |— - do. Schahtanweisungen . den 27. Februar 1902 vor dem unterzeichneten faffung der Gläubiger über die nit verwertbbaren | Ernst Boy daselbst, wird, nahdem der în dem Königlich Preufeische und Großherzoglich Sucdfiiche Et -AulL 3, 1500 u A, i Lúved E 19%%.3 « I 00 S. 2 O 3000—80 |—, do. De do. y mutte! Gerichte bier, Klosterstraze 77/78, 11 Treppen Vermögenéstücke der Schlußtermin auf den 26, Fe- Vergleichstermine vom 9. Dezember 1901 angenommene Hessische Eisenbahn-Direktion. do. Et. - Nente I 5000-10 190,70b; G Magdeburg 1875/91134] ve 0b; | Hefsen-Nafsau „4 „10 8000—Æ L, do. do Nein: Zimmer 12, anberaumte Termin bleibt jedoch be- | bruar 1902, Vormittags 104 Uhr, vor dem | Zwangövergleih durch rechtskräftigen Beichluß vom | [89193] Befkauntmachung s uit. Febr h I do. 1591 ufv. 19104 | 1 S | do . + ¿[5 SUUU——O O RERE Nusi.-Engl. Anleihe 182: Feben zum Awecke der Erhebung von Einwendungen | Herzoglichen Amtsgericht bierselbst bestimmt 17. Dezember 1901 bestätigt ist, bierdurch auf- | ; o Schwaizb.-Rut. €ch./34! 1.1 1000— A ,— Mainz 18914 Q‘ : 75 Kur- und N. (Brdb.) 3000—2) [l do. do. lan gegen die Schlußrechnung des Verwalters Harzgerode, den 5. Februar 1902 zeboben R s Süddeutscch-Oesterreichisch-Ungarischer Sctwiib. Eond. 1904 2000—A—,— do. 1900 unk. 19104 : t da. . N 30900—F) ¡99 do. do. 1&6 Berlin, den 5. Februar 1902 ' Zchwarze E Plauen ten Februar 1902 (Ki Bisenvann . Berbaeo, x gts Landedcredit!31 vei 1000 en 6 do. 1885, 1894 34] veri E r A 50 E do. foni. Anleihe 1880 de: 9 7 s A s V G Ï # » N „A 155 s 14 L 11 O T äi g D N a - G Ania er iki: K 4 i k Î a g h ancutarit, o 0 ma. Van Eteo Hi . A) 5 . P, anndeim 1% 4 Î eme. « « « « «4 i « S) p tc to ci Königliches Amiogerit 1. Abtheilung 83. | Gerichttsreiber des PerzoglWen Amtügeraps, Königliches Amtsgericht Am M10 werten die Stationen Aales i „do. do, unk. 19104 | 15.1;| 0AM —, do. 1897, 1583] 1511| 50 s, 3 100-30 [99,5 do, do, ust, Febr nreslanu. j S [89129] |} Leipzig. Konkur@&verfahren. [89161] | Schneidemühl. Konkursverfahren. [89130] | und Uhingen der K. Württembergischen Staatseises Württ, St -A, 1G «t Ai 00.1899,1 9004 04/05 4 L I e oe L 20 nus de. Gold-RenteloSiöe m. dr Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkurtverfahren über das Vermögen des | bahnen mit folgenden Frachtfäyen in den Ausnahme Beda. Pc-Unl 1909 91 14.1v) 00 999/01 do. 1901 unf, 19064 | 1. d. x 9 ver 2000-20 [18,5 D. 90 Lo Schneidermeifters Wilhelm Broy in Breslau | Verlagsbuchhändlers Johannes Felix Cavael, | Kaufmanns Paul Laws, hier, wird nah er- | tarif Nr. 34 für Chamotte 2c. einbezogen Vann. Piev. Ser. X48 GOU0— A „— indes 1% 34 I, ooo 12] e 9000-30 do do. ult. Sebr Í erf orx t [tuna á Silußbtormins | F 4 3) «Abs ck tor dor S ialator Akk a dos MLAT A h H Í x L v L W te. do, Sex. IV Bi U-U Multbeim. Rh. ul. 064 410 . 50 ú . vao 0 O y v R de. Gold-Anleibe 1885 2er wird nah olater Abhaltung de chlußtermin Inhabers d terlagsbuchb termins bi u ; j erfolg q [tung Ml mind s der Verlagsbuchbandlung unter der Firma | folgter Abhaltung des SGhiußytermins bierturch auf- IV VII V S *000— us o 97 09 Nyria. und Wefsifäl.4 30009—) d br u. Ir bièrdurch aufgehoben . Cavael in Leipzig. Querstr. 10/12, Wohnung acdobcn Dutieióc h os Pren v S ; 2 Muldeim, Ruhr 89, 97134 14,10) 50 Ma / - de. . Breslau, den 28. Januar 1902 Quaistr. 3, wird nah Abhaltung des Schlußtermins Schneidemühl, den 3. Februar 1902 E en Ver î R, n

: i do. y ¿000 0 L do. 1509 ufv, 19064 | 1410 g è da. C ch,| 200—3) 9,06 do. de, 1890 in g f S j F s bret a D, I—1X 3 000— 10S, AUDNN j m. Königliches Amtsögericht bierdurh aufgehoben Königliches Ämtsgerichi K. Württb. Staatseisenba!

105,00bz Ital. R. alte 20000 u. 10000

9. do. regte T. B do. do. 4000—100 1000 [93'006 Posensche S LE L 0 0 Fr

l s s —I

101,006zG 1601,00bzG

100 506zG

7.10199,10b 10/99/40 39,70bz 839'10G 102.00G

103,10@ 103.10

n

L O, do. ult, Febr. Litt, Da | 11, 0, . i neue

: do. amortiî. LTI, IV. Luremb. Staats-Anleihe 82 Merik. Anleihe 1899 große [10000—10C]89,30 H do. do, mittel | 900078 Ls do. do kleine

p 4 m t pr Pr é Q S S ti

a

I —IOL- pee L ai art a T

(r ia R r rf n T T i I E U E d Le Me Lea Aae T 1a T E E E E E E S S Ee

Da) beuti 1 n fa ps a a el, C D M Ì

Da | Gw. altland\schaftl.| z

( do. do. mittel u. kleine 9000 G0 Fs. is do. do. 1892

3000—60

Mas His pk jem pt burt O E, I

| 5000—75 99;75G Norw. Staats-Anleihe 1888

Ju-gud exY J

do. de. 3000--100[102 90 E Oest. Gold-Rente 3000—150199 49H Do, do. 5000—100189 60G do. Do. 3000—100 102,90B do. Kr.-Piente | 5000—150/99,40& do. Papier-Rente 4/4 5009—100|89,60G Pa bs S tz 41/;| 5000—1( 2 0. Do, . Gebr O do. Silber-Rente 1000 fl.| 414 do. do. 100 L} 4/4) do. do. 1090 L! 41/, do. do. 19 A 4/4 Do. do. ult. Febr do. Staatsích. (Lok). . |3 y do. wai (Garl-9-B,) abg.| 5 000— 100 do. ai, „C D,) avg. G | a E i do. 250 fl,-toose 1854 . .| 3,2 j 5000—100198 4( do. 1860er Loose ..…., .| 4 5 152 40 bs 5000— 100189 60 do. do ult, Febr 52,20à,40by 5000-—100/103099B do. 1864er Looje . «. . |fr.3, g a 5000—200198 90b1 Do Liguid,-Pfandbr. | 5000—200198 75% Vortugiesische Me a [ 5 G" do. )9, eimn: | T0002 E Rum. Staats-Oblig, amort | 5000—200|89,10G do, D klein | | 5000—60 94 (08 Do, do. 1892/8 7 | 5000—200]83,10G do. do, Gem Pfandbriefe. a. J J

do. d ttei Landw. Psdb, Kl. ÎLA. j D [O ne

Tx X, ad 1.1.7 #[10330G ns D Sem 2000— 50094 20h15 do. unks. 905 XB A, / ¿ i k L do. do. 2000—500/103,25bz do RUIA 4 sf Ml p P do, 10D, RLXILRIVAN! R: u. XVIB, XVLIL | do. do. XIX, XKI ., , ,| 3} | veri{hieden 28 80b4 do. do. | Kreditbriefe 1LA-IVA, | do. do. X AX-XXU. .,| Î 1.1.7 108,256 da, da.

| 86 | 117 [96,5004 Ia

7 | 5000—200|983,30 Ds do i .10 5000—1000 102.90B do. lands. A4 i e

1

V V C0 Me CS O I C U V V V O M

”— bt pri C t pr Peel

c 7 do. A134! 2000—200 L | 2000—200[102,75 m K A C33

:13

14

Ï 13} 27:3 do. do. -neuc|3} Schlesw.-Hlft. 2,-Kr. l da, do. [5t

O R 1 Serte lera qr ddl pre

2D X

e Ja

A I

S G —_—_—

—— -_ - D m4 p d 4 p p A í * . Lan 0. Ô

J Pru, Dent beni bunt ‘J 00

A J) n) J A J J J J A AA

pu dus dund J J

= - gex ‘x 7 Col 9 L K C E K C K rent prnn) rent) gane ert Herat Dent gpernati Puneeti pur eret h Berns, enth) Prtl) Det uet Pur dret , uy F S

I I

T

“J

s L

Died dus YD

2

t pet a Î) u G Ì its ut: dent E v wt e r

Lat unt int aua pan) wun t p j = Ÿ -_

1000—AQ -

A00—100103,75G

L d dd D-SÛ b lis s pt went nt is S L A J p

ti

Lt punt Paus gend pet ut Gs Y Ÿ —Ÿ Ls Ds L e D S

e de E E U U E f de n 6 de On e 0 f 0 e s n im D C E E C 7 5

G

I s aut e O) O E E E E E E E

-_-—

U . ° 30) —W) 1A N È I

iun c ' Se oe de. do.

Ï A EE m. Provinz.-Aai 3 000— M te R t y L O O de de. Iv.

Briesen, Westpr. Kontureversahren.'89131} | Leipzig, den 23. Zanuar 1902 A Seelow. Konfureverfahren. (89140) ocn. Piovinz-Aul 1010 100198,75b4 ; 106, v H - amis Das Konkursderfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht, Abth. 11 A ', Johannisgasse® In dem Konkartverfahren über das Vermögen des She: N XX 2000 S001104 508

Kaufmanns Julius Moses Cohn in Briesen Leobschütz. [89100] | Kaufmanns Gustav Schröder zu Kienitz, In- : c; do, die NXUI ; 240) 209 101 20b4

wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom In der Müller'schen Konkurssache von Hohn- | habers der Firma A. Altmann Nachfolger, iît zur Frachtsäye in Mark te 111 iv d Ï 5000—0099,40b5 bs.

30. September 1901 angenommene Zwangtvergleich | dorf soll am 5. Februar 1902, Vormittags Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur ür 100 kg da T 4

durh rechtéfräftigen Beschluß vom selben Tage be- | 104 Uhr, die Gläubigerversammlung wegen Fest- | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- M XANL-XV1I, XX1V 34 »

stätigt ift, hierdurh gutgryoven. sejzung von Auslagen und Vergütung für die Ge- | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücckfichtigenden Nürschan 6 113 z

S0 M D ae azu Gun —- G-

Aalen Ubinge7 ba di | 20030 do do. ult. Febr Uni 1E 1 1 è do aus

nas 7.4 \— in. 12 ck89 Febr : 39 da. er

+

is is din ne n me Sie a e iw Le .

SSEES S S

=75 1 S

G0 Ho 4 Lu

A

.--- YDSSSSSE

Briesen n I 1 50429 4905 Müéaden(Hann.) 1991/4 Kön gliches Amt8g if v0 m Hläubige Hu S 2000— A2 Ut j Täanfter 189754 ten 3 cbruar 1902. \{häftstübrung weier L läubdigeranusí funitalicder | Forderungen und zut Beichluftafiu Station derx K Lj : t b gd L Í s ng Cr Glävbiger 7 Ee t gehört werden. de

2000—00— Kaumtucta 15004 (terr. Staateb dos, 1X, X1 u XÍVS M 2 I gbtuberg 1896,97 WI| der Scbluktermin aof den 7. März 1902, Vor- | österr. Staats abaen La n E) 200/99 00 da 18 24 Burglengenfeldäd. Befanntmahung. [#9141] Leobschüy, 4. Februar 1902 mittags 9 Uhr, vor dem Königl Amtsgerichte München, ten 4. Februar 1902. Gele A A L N N do Id DOLYIENN Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kgl. Amtsgericht bierselb besthamt. Die Vergütung des Verwalters | General-Direktion derK.B.Staatsecisenbahncs de. de. 9 3} 3 |

Krämerscheleute Johann und Katharina Versti | Löbau, Westpr. Konkursverfahren. [#909] wird einschließlich der Auslagen auf 175 H fest- “Mr R

in Teubliy wurde durch diesgerichtlichen Beschluß vom | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ore Verantwortlicher Redakteur R da T

Heutigen als durch rechtskräftig bestätigien Zwangs- | praktischen Ar Dr. Wladislaus von Za- low, den 4. Februar 1902 s j 00 O 00B

vergleich beendet aafgehoben. _ wadzfi aus , + Ki. in der Provinzial-Jrren- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. J. V.: von Bojanowski in Berlin ; N Buegtengorte x 1d, den 5. Februar 1902 anflalt zu Schwetz, ist zur Prüfung der nacträglih | Stollderz. Konkursverfahren. (89134) | Verlag der Expedition (Sholz) in Berlin - O J U I A

eiberei des K. Amtsgerichts angemeldeten Forderungen Termin auf den 26. Das Konkursverfahren über das Vermögen der ' y

derei des K. Druck der Nacddontimen und Verl. Der K. Sekretär: Sperrertr bruar 1902, Vormittags 11 Uhr, vor dem | Handelsgesellschaft unter der nichteingetragenen Anflali, Berlin den os cimstrahe Ne 3%

y y 0s. ler 200 26 3060, da. Febr 159 h do 1591 159 Gitaaidrente S. 1-28 e uit, Febr

C ligationen Deutscher oloniagejelicbafen. Fonds.

LLT H 1.17 | LLT Wi

e ae tat fe ee 1 nt a Ÿ m jd

Z S

5000— 20101 406; LSenbuta 189613 | MO— A0 4B

4 4 dm 4 in die din ams m m S

a L ————— r E d-i. a

| C d:

---- S

Ai: Mi

SEESET, E

DS_S