1902 / 43 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

g DRRAI 5 i“ Riel [92439] (E S L A, A V s : Z E 2 26693 „Schloßbrauerer T 4 : ; ; Unter Hinweis auf die von der Generalversamm: 0 A. Wilhelmj, Actiengesellschaft | C. „Minna m Attionte Freiberger Papierfabrik zu Weißenborn. lung vom 27. Dezember 1901 beschlossene Herab- 7s 1 n 5 Í ec Y ec Î l 1 q É

$ ung T

s N z o , J Yenera! L a 2 Die geehrten Aktionäre werden hierdur< zu der des Grundkapitals unserer Gesellschaft in Liquidation zu Hattenheim | unserer Gesellschaft vom D. November v. F oe Dienstag, den 11. März 1902, Vormittags E 127 000 sowie unter Hinweis auf den Be- im Rheingaue. beschlossen, eine Offerte der Bank für Drau-In- | 54 Uhr, zu Freiberg, im Hotel de Sare, \tatt-

E S4 Cf i 9 - , c _Y , 9% i 6 lossen, eine brdt: Uu De S G Free! L {luß der Generalversammlung vom 24. Januar um Il \ 4 g D L e EDUTG N werden: Hiermit | LuErie M Berlin und Dresden behufs Uebernabme ändenden Dreißigsten ordentlichen Geueral- | 1992, dur< Zusammenlegung von je 5 Aktien Il ; (1 -) Il d (l n on l / leu l (Nl id 2 ] Die Afktionâre un}erer Gesellschaft werden hrermit von 6 100 000,— neuen Aftien unserer Gesellschaft E ‘raebenst eingeladen f x ar Norma ltie ( . é zu der Mittwoch, 42. März 1902, Nach- | 221 - E 1. Of: versammlung rg g : (Stamm-Aktien) zu je einer Dorzugde s le das i N 2 :

Z E e "i: 100 9/6 zuzüglich 4 0 ndiinfen vom Tagesordnung : Grundkapital um weitere 988 000 berabzusetzen «6 i mittags 1D Uhr 30 Minuten, zu Z><loß 991 ab unter der Maßgabe anzunehmen, daß : S aberichts Nt Grundkapitc _weitere M 98 z en, 9 6 ; Qa : , E E E L 901 ab unter der Maßgave anzu i 3 No i erihts und der Bilan i s R 6 fün ka ] f Neichartshausen stattfindenden außerordentlichen tober LIOL au : i Vortrag des Geschäftsberich è | fordern wir gemäß $ 289 des Handelsgeseßbuchs 0 «Po Ber lin, ittwo ¿ den 19, ehruar D) 2, C c y a Gorr a _B N «S «o Foy 902. S ommar vit of ollii aften auf 2 n Mttiod l. Jn Gemäßheit des auf Antrag des errn unserer Gesellschaft das Recht baben, auf je Nom. Dresden, den 15. Februar 1902 ‘ellschafter r Rechtsanwalts Dr. Cohn zu Berlin in der

S. C “7A Z N EH nare 21 T tatt l hedDt ae N n N E Ï 7 L Q 3 Generalversammlung eingeladen. diese Aktien den Allionaren ¿5 Originalbedingungen über das Jahr 1901. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns an- g 1 1 i: ; ; 4 Beschlußfassung über die Verwendung des Sade V c Ls Ô, Aufgebote, Berlust- uny Fundsachen, Austesslungen u. dergl. 7 RLMRA dd A (ichen G dan j 14. N ( 13 000,— Aktien Nom. H 1000,— neue Aktie zu j aw d g E Vereinigte Elektricitätswerke | 2 Unfall- und Fnvaliditäts- zx. Bersicherung i C 3 Nieverlafí e ordentlichen Generalversammlung vom 14. No- | beziehe S t Sere Mute j * 4 Verläufe, Verpachtungen, Bervingungen 2 t ) Man L M dito vember 1901 gefaßten Beschlusses : beziehen. Generalertimiit 4) Wahl in den Aufsichtsrath. Aktiengesellschaft. | | / e

Norkältnißk zu ibrem Aktienbesiß angeboten A L Gr Tina hay Me Bil d Ent- inm: Verhaltmy zu thren = B 9) Beschlußfassung über die Bilanz und S1 n Tagesorduung : daß Beschluy{aung iatersuchungs-Sachen. O Ausführung dteles Berathung und Beschlußfassung über ein neues JFeglinsky Ebert ÿ, Verloosung 1e. von Werthpapieren

Ie - o Gana SERE R 2 Sager umelden. werden mussen, alo die Herren Aktionare lastung des Vorstands und des Aufsichtsraths. | è a. Abberufung des Liquidators Herrn A. L

helmi beschlusses ger hs E Cp ti E Gesellshasts\tatut behufs Uebereinstimmung En | L 2A Y * näre unserer Gesellschaft, welche von Cet Des mit dem neuen Handelsge]eß. i 92707] ) -< d î der Gesells<aft S 33. Beschränkung des Aufs | [92664] dli c É is re<ht Gebrau<h machen wollen, auf, die Titres ihrer i etentgon Aktionäre, welche in der Ge- Berlin-Neuroder Kunstanstalten h N ommandit - (Gesell aften | aéboltvcifahié 3 auf abhanten aetommene. Aftien Hannoversche Gitenaitet , | Danziger Oelmühle F ommanditgesellschaft Abschluß der Verträge mit den in der Aktien S A = 1902 neralversammlung stimmen oder Anträge r N L Z My & Aktien il Aklien-Gesellsch | und Belcistitrig der Antragsbere<htigten mit den Kosten 2 ) Je i 17 £1 giezeret. nuf Act »77 Nat « & (s t Nantid

“ordentlichen Generalversammlung vom | j bis spätestens zum D. Lrs H stellen wollen, haben ihre Aktien oder die Aktiengesellshaft. 01) ={ + | für die Ausstellung neu n Pag Jontig.

2c Urfunten (rmächtigung Hterpur< flindigen wir die sämmtlichen no> : z 5 tolle d Uar: ° l June j N - R | bet einer der nachverzeihneten Stellen, und zwar: Ô 14. November 1901 als Mitglieder der S |

, De ieine eines Notars bis spätestens A Dafauttute «ad ; 108 Attaraths 1 Aenteringen bes GSesellsdafts- in Umlauf befindlichen 4 "4 Partial-Obligationen | ; E i C O ENTE : F : hei dem Bankhause Gebr. Arnhold in E D S i a einer der nachstehenden Anläßlich der Neukonstituierung des Nuffsichts- 92420) vertrags H ie Hut Bie Faffung bet f j V der bvvothdäriiden Ai 67 e Á 9 e | hiermit j einer zweiten außerordentlichen Liguidationskommission gewäh ken BErret Dresden oder _ E Ur S e M o raths erfolgte die Wahl des Herrn Ritkerguts- eini Immobili llschaft ; 6g M E E E N E e L VET E H enaltaiA als 188 T In Generalversammsung f Shiudütiw wew T R er zu Gharlottenb G reSden ODET E AROD ú Stellen gegen Schein zu hinterlegen. L s à G Y gls « Wauinis Gau au ks) Leipz er q 1 11 L ienge e Ma} i ti Dor Negilterber rie ala ageselid ie boten gefordert ineßeret vom ire 1874 wt Fi 1 cu Es : [ j Michard BUnger zu harlotfenburg undg Wi Ea 6 _ L Q S L f L ° - be 1078 { tand T1 utler, teurode, zum ork den A / | a ( | i 4: Wide i É. S clantitt Z is h g y ei der Bauk für Brau-Judustrie in Berlin : G ( un ein C vesitzers Ama i é ( H A < März Nachmittags # Uh Felir Seestädt zu ><loß Neichartshausen. vel e G M) i Bei dens elben Za hlstellen n nn etm are Cn “Stelle des verstorbenen Herrn Carl Conrad) Ga in dex heute aßgeh ilkenen orbentsihen (SHeneral ot entsprechende Umänderung der Para | 1 Zuni #9902 rh g Mrt A } l N ha A Gorrn Meiitaros und Dresden oder F der neuen S 21 Ben Werden. l O n : G ¿ T Sto f Al uf Na F ¿ aravheniall bes Geelliaft3nvertrags ; | Die Zahlung des Kapitals nebt Stlüelcinsen vom Int in j 11. Auf Antrag des Aktionärs Herrn Weingroß- E hee Kieler Creditbauk in Kiel, e ver eôde L E e Bauk “np [ zum Stellvertreter des Vorsitzenden wurde der versammlung die Beschlußfassung über die bean- | f Geivzi y pee E ellsaäft: Tas L 1009 44 Mat N a händlers Joseph Stern zu Würzburg: sz inzureichen und außerdem aus 1e ÏS eingereichte In Des n fh s: H. G. Lüder Neichstags-Abgeordnete, Wönigl (Fifenbahn-Direftoi tragten [f iberung "n Des (Hesells< 1ft Vert iges dus e Þz S n 1 J fud : 7 e Q O O E E | Tagesordnung (&ntlajitung sämmtlicher Liquidatoren, allo Akti U i Betrag Gen K {000 uuzüglih 49% Den < ant ae D. Y. UDeC S 3d 1. D. Herr Karl Schrader, Berlin gewählt Ferner geseht worden it, weil bie zut Heshlußfähigfeit bor Der ? ufsichtsrath Der Vorstand. L ct 28 phraim Meyer A R di, T he L 1g N ; C » y J V e U ZUZU( ; f : Go 4 » or M é U K M Ij ¿* OCTL è ees L E) : T L s L T y a O ; Muna der Liguidattouskommi|}ton 11 Corpore. S tive S N Oftober 1901 ab, sowie t ovetien in Chemnitz: bei der Filiale der Dres ner gehören dem Aufsichtärath an Necbtäanwalt Dr Änzelne Abäindernngen erforderlidje Hälfte des aus F hien r. Gosdib L “part git f [11 Weitere Anträge des Herrn Pr. Cohn zus &S O 6 legen, wogegen sie die alt A i cu Paul Baumann, Berlin, Käusmann Dielik, Berlin gebenen Grundkapitals in bér Bersammlung nicht [92727] | S CFEIMEPAN Berlin | S ar Gi N euiban 2: Medi 7 ht 1902 Feeiberge Vorschufibank und Rentier J, Freymark, Betlin, Stadtrath Hitschfeld, vertreten war, so laden wir die Aktionäre der ingetragen bei B err Kaufmann Abvoli | 956€ c Tr | Pd : 2 7 e Voniltansk ‘76 Aktien, mit dem Stempelautdru>k: „DezugSrec) i ven Herren! L j To., und Rentier J. Freymarl, Derlin, Dradiraty S j San obilionaetetií La _ Singetragen ; Derr Kausmann Adolf | Tammilichen no< nit fälligen 2insf : » Cinsegung einer Revijionstlommi)fion. per t verseben, zurü>erhalten und außerdem eine L Herre S _ Ee Gefell Neurode, Direktor Martius, Breslau (Schlesische Gptuiger Immobiliengesellshaft zu einer austex- | Schulß zu Berlin zum Vorstandsmitgliede | "Je aouiom b Ecinacver Op. . Neuwahl eines, Liquidators an Stelle des S Mfie iber Rom. A 1000,— nebst Dividenden ft: ESei f eni: E Le Kasse der gs Bankverein) ordentlichen Generalversammlung ein, vie Mon | ecnann! | nderten nover, 19, Her 02 Herrn A. Wilhelmi. nzit - L U “1901 1902 E ata u. E A schast. O f %, G57: - tag, bein 10, März 1902, Vormittags Neue Berliner E P frar v ph rie Fisengießerei i Neuwahl bezw. Ergänzungswahl von 2 bis Ap 18) hei Tofort nach ‘Ferti stellung us8gefolgt Tie Scheine: uo! vel ver Generalversammlung | (F221 e O N Ct Ï 11 Uhr, in unseren Geschäftsräumen, Leipzig, J 1e QVirettto „Er Uuffitsrath , Mitgliedern des Aufsichtéraths. E E eisen. E aeraL ri F 0. F Aktien-Gesellschaft für Koden- u, Gromenadenstraßie Ne. 1, stattfinden foll Omnibus - Aktien -(Zesellschaft V T Ira ar tali Abanderung folgender Paragraphen des l Riel, den 15. Februar 1902. ( Ver ne e Ei varigs So fitire L fommunal-redit in Elsaß-A othringen Zu ¡lei weisen wir k rauf hin, daß de aier- A (BefeUl)chafrtsitatuts: IBLG Lo naci E TE: C Me T zruar c. an obengenannlên QIEREI l Mang a j i : whentlihe (SBoneralvorsammlung ohne N uisi<ht auf . ä L 7 f : S5 D D Z n E a oelimalung, ‘tagt: | Mehsustinanarait Mot M Pen werden. 1 Feier 1902 zu Straßburg i/Ess. e O des darin vertretenen Otundfapltals be- Mewer (credit- Géjellshaft, Kommandit-sesellshaft auf Aktien : dovli A if n, den 13. Februar 1902. f Ey dor Nytifel Z7 und 39 vor @ sj R s ; 09128 / O funstig (ll BerUn. - R R 2 eif;enborn, en L O Nuf (Brund DCI lrtifel 37 und 3 un eret aßungen 411 ¡hid Jet Ir [924 5] n] 5 < C L 4. Die Bekanntmachungen erfolgen | (I ett onäre d I rth Dun E uy werden die Herren Aktionäre zu der am Samstag, TFagesorduutg ! | / (Georg bu in Mewe, außer im „Deutschen Reichs-Anzeiger , in Ds ALUionare n Arthur Mitta] <, Borsipender. deu 5. April d. J.-.- Nachmittags D Uhr, Yhäntberuing bes Gesellschaftsvertrages, und zwar in | Activa, Netto-Bisanz am 31, F ézember 199A P assfi7A, der „Frankfurter Zeitung“, „Berliner Actiengesellschast Braunkohlengruben und [92701] hierselbst im Geschäftslokale, Münsterga)se Nr. | ven folgenden Bestimmungen R Ee r un Börsenzeitung“ und der „Vossischen e j r Niî ¡ Saa orltoinsdtor - oj Indorhar s denden 30. o ichen Geueralversamm- e 1 Ausdeh g Gesollichaftszwe>tes auf ; moe g 2 oen | Dampfziegeleien Auguste bei Bitterfeld | Padersteinscher Bankverein Paderborn. E 3 ). ordentliche 1 Generalvers L. (u dehnung de Pelel daft ive le auf | R \ ( R E e our da S » i LaoRueon: 1s. Ms dio Gorren Aktionär g CLYEVEN L LUYER ven Zeir y eaten aut ¡ | G. Abjaß 4. Hinterlegungs|telle rit E Ñ htermit ¡u l Ln aeg den Wir e : ins, Quer a cat E Tagesordnung H mmlfions, und B inkgeschäften 8 4 Se | ußer den geteßlihen und den bom Aus 20 März D. D Daum age d mur: am Montag, Os G WESTF 75 “x [) Geschäftsberiht der Virefttion A #oruna des Grundkapitals auf das im Jahre 1872 | l l Glo / î rand Ae Bo ) De >P s y 2 « t (A imtovor (Hor hatt c E j j Í L J sichtsrath zu bestimmenden Hunrergunge E u. e E L G S E Mittags afen + R unserer: Gefe Cas )) Bericht des Aufsichtsraths usgeaebene Aklienkapital Iulässigleit der Ausgabe | ¡tellen die- Deutsche Bank zu Berlin und | straße Ir. 69, 11altndenter Heneralversammlung | zu Paderborn stallsindenden F- ordentlichen 3) Bericht der Revisoren : euer Aktien zu etnem höheren als dem Nennbetrage deren Filialen. tngeladen. Æ ; Generalversammlung ermnzulaDe H j 1) Feststellung der Bilan, der Gewinn ind ny Aufhebung aller weiteren, auf bie (rhöhung en Herren Aktionäre veiche dieer „außer A E ie G R a L Tagesordnung M0 i ; Verlustre{nung und Beschlußfassung über die 8 (Arundfapvitals bi gliche i Bestimmungen Js ben (GSenegralvertammiung“ bewohnen wo Le D0rtegung „T LONS erichts, elcyasTSs 1). Ge hasTtsDertchI es SDETEE 110 5 4agi u vertbeilendd : nde editicung aut Ays be von Schulbdyersd reibungen | Mäntel ihrer Aktien mit einem doppeLen berichts Un e Un Der E und r Vilanz neont Seroimn mo WELTUis Entlastung der Verwaltung 9 und 02 Anpassung der Fassung des G SR "Hes dd e j j F a derun OCTC( 11 DTO 1 rochnun 111 g K y á h 5 Ï | F) E Ï h werzeichnisse bis spätestens 9. März | G E c E e A ea ibe: Vor Gliatiia Ee Qa MLEERIRE É I i Wahlen zum Aufsichtsrath) j M vak die MNecbte der Aktionäre durch | » STLOEA 1902, Nachmittags 6 Uhr, i der Geftell- j N Yene gui de an, E er e V pat ; T [ & usnd [t b Drusung 7) Grnennu 1g der ! Damit schaftskasse ¿zu Dattenuheim 1m Rheingaue oder } ind Verlust ng, ¿Feititelung des \2 rielben -

Torshierene

b, Entlastung der übrigen Mitglieder der YLiquidationskommi}h1on.

-

ÇI A Hn oor

IL 1101148

evisoren für das Jahr 190! Bohlufasung in der Generalversammlung uiôgeubt | Gewinn- und N - denselben, e ieß ' Yrfitärat i Üs Diejenigen Herre: ionâre, wel<he ihr Stimm verden, an den Wortlaut des Handelsgeseßbuchs. | em Bankhause Sigmund Simon zu Frauk- | n R E E i uva ren : brnar : R E E ret ausüben woue werden in Gemäßheit des lebortragung des Rechts zur Einberufung der (Seneral- | furt a. M., Neue Mainzeritraye (*, zu Her egen E E 8 E L o e Digrati | iet A wiiiadl alie Artikels 43 der azungen ersucht, hre Altten [owie ; mlung und zum Erlaß öffentliher Befkannt- der binnen derjelben Frist daseibst d: nent j 5 s : uro r fee “ggr ind: Aas : dais M g E n E A At ra wait twaige Vollmachten zur Beriretung 1n del General macbungen auf den Vorstand unter Rorbehalt der | D E, L Ee U 4 D anal S A E tht für die \ A A N N ¿f anan ctoby versammlung Yuênahmen, welde das Gesey und der Gefell- Sejell!wastöitatuts und J Í k rganzung8walt M us IChTST ur 01 ht : Hatteuheim im Rheingaue, den . „Februar (JUZ. | usschetdenden itglieder Derr Der: Al h l erali lung A. Wilhelmj, Actiengesellschaft in Liquidation . Schmidt und Herr Þr. Dernÿ. S hmidt. | sind diejenigen Aktionare bere<ttgt, weiche zum ¡u DHattenheim im Rheiugauec | t Dahl des errevt] ors Tur 1s Geschäfts- | $8. März 1902 einfchlicßl1 thr lktien EN Der Auffichtsrath. r L902 en Kafsen der Gesellschaft in Paderborn und atuten-Aenderung. Warburg r l er Deutschen Bauk | x Theilnahme an der Generalversammlung \ind | Berlin oder belt r Hildesheimer Bank il L ) 1a rden l jen Attionare rechtigt, wel nindesftens | Hildesheim cder bei einem Notar iterlegen 15. März a2. er., Vor- | 3 Tage vor dem Tage der (Heneralver- Baderborn, den 17. Februar 1902

tettur 9) Auf srath8wayhle1 : svätestens bis den 22 März d. I. i&aftavertrag feststellen. Ersay des Erfordernisses | or zur hetilnahme an r neralver]sammilun ( e eia: d g In sto 9 edes 4 j s i hiersclbft unseren Bureaux, Vin maligen Abdruks der öffentlichen Bekannt- | ase Vèr. det n on dur die Vorschrift eines einmaligen | n Berlin i a Herren Delbrück, Leo Iéprud6, soweit niht Gesetz oder Gesellschaftsvertrag | d (GCo., L imelnen Källen eine öftere Bekanntmachu Berlin Deutschen Bauk, f | & 7. Aufhebung der Bestimmungen über 5 Ÿ u T) ? Zl r Fraukfurt a. M. bei Frankfurter zas Stimmrecht von Interimsscheinen und von Aktien, | n, Filiale der Deutschen Bauk, vie über Beträge von verschiedener Höhe lauten schaft N - G O L n Stuttgart bet x Württembergischen « Streicbuna der überflüssigen Bestim- Mewe z 2 k fammiung re“ Aftten entweder er Gefell Badersfteinscher Baunkveretn | I ‘g ; g c Slreic o r, S E l q > e uerióuid aîñte: tolle »wrdentlichen General- | schaft oder de! 1 Halleschen Bankverein von Der Auffichtörath Vereinsbank, e h daß über die Aenderung des Gesellshafts- | DELr Perfon:tas Jasrenge L x orDentii l oer Age Ss, E E De x E : | in Basel bei ten Herren von Speyr « Co., trags, die Auflösung der Gesellshaft und 2 ra) verfammlung Î Kulisch, Kämpf & Co., Halle a. S., terleg! mil 111 : Vaíel L erin Bein h & E G Wai 4 Mehek : M T ati. -- - Fagesorduune iee aje t den rren Zahn « $0o., r des Aufsichtsraths oder einzelner Aktionäre | 924 Cd Lal U E E S j Mülhausen b-i der Bauk von Mülhausen, in btägliltiger Weise nur in einer Generalver- | £1 zIger m1 09111 age?e Na TT. »y> "0 i - “A

% f die Dividende Tomtor der Sefell- mittags 11 Uhr

H

Grube Auguste bei Bitterfe i rebruar1902. | | 1 , ; n C aus d'E y u l ] l ¡ M é E "- y s Ah T 1 M R fa Der Borfivende des Aufficht | rivatbank zu Gotha. n Colmar n Comptoir s mwsung Beschlu (t werden | Der Vorsitzende des Auffichtsäraths : | Ra qute va D } compte de Malhouse (Colmar), E die L | : Ee i Met: bei den Herren Mayer & Co. wu werden brauen und au | i ( (Generalversammluug | S : ( aven “t aka l Ju DeCTOECN Fragen, gr d u) | Hausgrundstüd - | Sotha wi Montag, den 24. März Pit Mo ub not aneton h TRT 2 f e R E TE

1k ï d e S . nne, und daf Vermögen

er die Generalversammlungen

Eude Dezember 1991 iebenundvierzigfîte

l 7 7! : z h, D D d nt

\ L L L A A

l thoator bttonaoslollshant S E Apollotheater- Aktienge ellschaft, | 9082, Düsseldorf Ie tt ; ngal rauf fallenden Stimm I eli e dad V 11 hr E ad: was N E : h E Y ani M ndeleg l »rdentlichen (Generalverfamm ut Artikel 4 i dati l t irucgegeden wirt n Grundkapita una am Montag, 17. März 1902, Nad:

g : i vonenten erbalten Eintrittskarten al f cine Ger nittagë 5 lhr, i itimation zu1 intr l 1

on 9 bis LO lhr Vormittag&® des qec

l An (annten Tages Tags vorher, Vormittags

Hauptkasse TagesSordDuung ou L1O0 bis 12 Uhr, e210 rer

dexr Geéellschaft Berlin, Neichsbaut, r Q l Fticn

Deutschen Vaul, Dresduer Baut | nun 3 01 10. März 1902 Notar j TSIaDI Fintrittäfart

10r Dem Straßburg,

N Z Der Vorftand. ntrittéi Heschartslotalc Der > v 4

Direktion in ! i ; Z pätestens am 11. März D niet

Letpztg Brivatbanuf zu Gotha,

Berlin dur die Deutsche Bank, Niederwaldbahn - Gesellschaft.

| Filiale Leivzig, l G t is spateftens am Í rmit! 1%. ordentlichen Generalverfammlung Berlin, >ritten Tage vor der Generalversammiung Donnerstag, den 13. März cr., Vormittags

M B 2 ven Tag der Versammlung micht mitgere><met D Beichlußfafß i 10 Uhr, L ta bi Vereinigte Smyrna - Teppich- inter! andlung <hlußfaffung s

Fabriken H. (5, i ten Cnmh e Hejellicha?fts

rafe m{bâäz T. G. Trinkaus Diifsecidor? Beragisch-Märtische Baut Diificidor? n deutschen Notar

Der Auffichtérath

Gotha, C Diifscidorf h 4; D ; - Jpree-avei-Dampsschilsayrt-Gejeillmani der Borfitende des Auffsichterathe Direktion der Privatbanf zu Gotha. Stern“ E i

- . tr ot [1 ?

L 2227 A A Ÿ T s o 99 : i _ Í F A L H »edentlichen Gencrailverfamm- AUTCn- DPINNeTCi AOMen (N Ie, entral- Richmarkts-Banlk, ung Mittwoch, den 19. März 4. c... Nacl y hatt J ; A i R É. nige 12 Ihr, s L rDentliidien (Seuneceralilvertammiung Mftiengczell}<hart In L resden. Montaa,. den 17. März d. I BRormittage i ifttonat 1 D ouners 19 lhr, , zeicha!t bener | taa, den 27. Februar 1902, Nachmittags

Tagceéordnung uz | 5 Uhr,

bie 5 MAr4 C1 Bor stand Nübdesheim a, Nh Deutichen Geuoilseushatsbant vou Soergel, Parrisius >& Go Berlin ezw. Frautfurt

wy 0a ‘ain Ar Ae airs Ms SeMie 2

Tagesordnung 29. ordentlichen Generalversammlung

Taacéorbuung

Berlin, i . Dex Auslichisoralh Í bxi G E T z ddn g Ï : V B - nam ¿P aan O ee fs “din i M Ï f calvexiamal b id : 9 90, QUay : bx bis ivá- | spätestens am 6. Tage vor dem Tage E E Vezabiehung deo nd de L A M Rer ¿eùens den 16. Mürz cr., Abends 6 lhr, Generalvertammiung t lftien er umati Gruaudlapitais, j i 4 n ut E Sen U . tag Í Geiellschaitstañe, tudenitrane b er Reichsbank am Sitze der Gejellschaft Je cichäftöderidh! tila V p 1 V E E S ledenden vens\onsdecebii i Deutichen Baut Berin Güuther & et er Aachener Disconto-GeseUschaft ‘n | Veriunt-Konto n b! [lutfichtêrath y Dane n R " E m hon Mein Yudoiva Dreéden t ? Maden in ' leicheinigungen der di iber dète Tagen P i Dina o aa M E E M ne dec B lia er e i Í | n Í deutschen Notar nierem Leichäftsl ï 11 i Ï v # L | Adi n iu dbul E erte v! eid itr zuf ien pätestens am 5. Tage vor der Generale: ênnen vom L. Februar AcC@Gi Citi uD?a E _> s G a l Iuididralds alia mr 3 vertammiung x Gesellschaft erbt | genommen i ug ter Ï : Beriin, e f x reen Dresden, “en Februa Frauffuri a. Wi A f A T

d y é Ä F 14 L 4 a é Le tal L D : f Der Autfchtsraty. Maden, ebru »t Der Auffichtsrat Der Vorftaud Deulshe Essecieu- & w. hei Gann daît aut eine vai R Ï Der. Vorftand teinholt j Ma! Ler Vorfiand A

#54 Sus e Ï

D