1902 / 44 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rgt wer z 100 in LE. Meter Werth in 2E. H. Th. e i E B g R | ear una E i E E TS Sn f Be, zut Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. vinz Quebec hat 4118 Bogenlampen u 731625 16649 ebot von 16 500 f und 115 000 « | : vinzen hat British-Columbien in 12 Städten 643 Bogen- und Einfuhr der nah e ens gemessenen Stoff Es dem Architekten Max Lehmann gehörig. d N loherr 16200 K Handel und Gewerbe, Böhm. Nordbahn 390,00, „Buschtiebrader 1005,00, Loe N \8werlh Frankfurt a. M, 19. Februar. (W, T. B) Shluß-Kuürje. 1 f Sah e Alp. -Montan 399,00, Amsterdam N G Berl. Scheck | Russen v. 1894 —, 309/, holl. Anl. 1, 59% garant. Mex. Eisen Deutschland . .. 211 2877 t E 3% port. Anl. 27,70, 69% amort. Rum. 97,30, 4 0/5 russ. Kons. 100,80 Hirtenberger Patronenfabrik

, ¿ E D Bein Königlichen Amtsgericht 1 Bêxlin“ land tag. D î t ÍÎ Provinz 78 Städte und Dörfer welche von Ffoininunalen Anlagen Einfuhr der nah dem Ringen ma ß gewrfsenca Stoffe: L RES Markgrafen traße 19 und K straße m dn eefealitälen r E E [ a g ch in ) /: CICOS ; i ü rig, oder van Gesellschaften mit elektrischer Beleuchtung versorgt werden. Th. HLch in: inen y 5 000 M pad j ; : i i 5 in den 29 2 16 636 4 Columbien, 11 in Neu-Braunschweig, 6 in Manitoba, 9 _| o- | Deutschland . . . 1423364 32239 327 072 : Grundstücke zur Versteigerung : Mestsäli\cestraße 39 Nordwest-Territorien und 3 auf der Prinz Gduard-Insel: Die E Fronte . 991600 23274 E E p S er dorf, v F. Neumann gehörig. Nuhzungg- M 44. Berlin Donnerstag den ) Februar 1902 Bn S 5 j treal | Frankre .- - / E 3 449 werth 4245 #4 Mit dem Baarg S 1! s ¿ , T von allein 2648 Bogenlampen und 108 210 Glühlampen in Mon lai 361 977 8 738 292 590 644 E lchaft in Firma Seckel u. Shwei us gie S S R Z l te und Dörfer mit elek- | Belgien . 361977 8% 5352402 3614. | Hypotheken blieb die Handelsgesell)chaft in ' welhet R L k g "Vou den übrigen Pro- | Türkei . . . . . 276361 3073 D in Dt.-Wilmersdorf Meistbietende. Akazienstraße in Schöneberg, E is | | burchstih und dex Alpendur&{\tih (Loetshbergbah fi j inzen hat : : - und 0 ; Mit dem Baargebot von 305 000 #& blieb Fuhrherr F. Glau in R , 471,00, Ferd. Nordbahn 569 terr. Staatsbahn 676,00, L Lo instimmi H coet]MPergbahn) befindet, it erster 63 763 Glühlampen, Neu-Schottland in 20 Städten 469 Bogen as N L in LE. dz Werth in £ E. L 33, Meistbietender. Mittelstraße 6 (Schluß aus der Zweiten Beilage.) G wib 576 » aat8vahn 676,00, Lemb.- | Lesung einstimmig angenommen. 49 041 Glüblampen, Ne e, tardrAalel, B R N , da T 738 812 181754 1561417 S A ler a Kri ger gehörig. Muh 0 in zernowiß 575,00, Lombarden 70,50, Norbwestbahn 466,00, Pardu- Amsterdam, 19. Februar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) 4%, un 3 i Î ) S1 S i : É 5 736 7 M 5 bot von 36 000 f blieb Fräulein J / ‘on, S 39,86 F ) 9815 é a tädten 22 Bogen- und 19250 | Ftalin 445 97 E 2100 Æ Mit dem Baargebot von 90h. c 3 c ond, Scheck 239,85, Pariser Scheck 95,40, It 9,0 ahn- S/16, 5 Oh i Glüblang E ie N AOA, Territorien in 6 Städten 31 Bogen- | Desterreich-Ungarn . 296 2a "370 4 757 Holzhausen, Gossowstraße 9, Meistbietende. 14 RidaA V OO ¿V DoivA 6 De Bd O a O (20,20, | Marknoten 117,25, Russ. Banknoten 263,40, Bulgar. (1899) 99,00 balb „Mt n, Mutliaes 5922, Nasse Zelten {911 is 2875 Glühlampen. i (The Electrical Engineer.) Tür 291 3728 E lg : 2 vort 7 Ah eo, „10 DeNen b. 96 59,90, Italiener 100,70, | Rima Murany 511,00, Brüxer —,—, Prager Efsenindufirie 1595, Getreidemarkt Welién a Tone M d r. : j , ; F. L 0/6 Nuss. 1894 —, 40 ier 78 30 T Sud 7 : R ——, Sttäßenbähnaktien Lätt. A, | März —,-—, do. pkt. M 2, Su L E Der deutsche Antheil hat dana nicht eine solche Steigerung auf- Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks inf. Egyvtet 108,80 6'014 Merifaner v, 1896 1000 Bad | 27,00, Ltt, B. 283,50, Belt Magnesit ——, Pester Vaterländ, | pr. tri 142, ve Dai —— Rubol ots M1 pu Mat 21

is i italien! p4 Reichsban! | Syarkasse K Obli 0/- 95 7E, i E [ Amoys i M: zuweisen gehabt wie der italienishe. nien | an der Ruhr und in Dberschlesien. 4,20, Darmstädter 138,80, Disfonto-KF 94 90, 9 Sparkasse Komm.-Wblig. 4%/, 95,75, do. 44 9% 99,00, Wechsel auf | Septbr.-Dezbr. 293. Der bande del Ane i erthete sh im Jahre 1900 | Fn der deutschen Einfuhr \pielen de bilien Fabriken hergestellt | An der Ruhe find am 19, d. M. gestellt 16 2094, nit reh 15720 Mittel. Kreditb. 112,00 Nallonalb. st D 11090 Bat | Ger ces ne pu don O e 972 G Java Kaffee good orbinars 35, Bancazinn 691 Der Handel des Basens = 0M | hre 1899 wollstoffe eine große Rolle, die in ? L G f iti keine Wagen Hank 117,50, Oest. Kreditakt. 219 10, Adler le 1 T8 N L N . eizen pr. Frühjahr 9,72 Gd, 973 Bre. Brlisfél, 19. Sohns (R T R) (E A R E, 1917 B C C Tls. f e der zeitig gestellt eine agen. GA ing. Z 1 ), Wet. Rredttatt: 2191 ), Adlor Fahrrad 148 009 pr Mai- 976 G C 5 E p Zte T. I Tetl, 19. Februar. Bs. F. B.) (S{lufi-Furse.} Exrericurs auf 18 121 750 Hk. Tl1s. gegen 20 879 654 Hk. ls. im Jahre deg | werden und über Genua nach Egypten gelangen, also în ? x { d 19, d. M. gestellt 5626, nt (leftrizität 198 0( 5 O Gu 2414 AN : wtat- Zuni 9,/6 Gd., 9,77 Br. Roggen vyr. Frühjahr 8,03 Gh 771 talie : 7 DS 1 Srrerie R S i Ï f Ut dud ; n Oberschlesien sind am 19. (l , nil Allg. Elektrizität 195,00, Shuüekert 122,50, Hödhster Farbw. 347,00, | 8,05 B N L C ruh ,03 Gb., }, Italiener ——, Türken Litt. C. 2790. Türken 1 Der Rükgang ist zum theil den kriegerischen Greiqnissen des | Statistik wahrscheinli als italienische Einfuhr erseinen. ich feine W Bochum. Gußst. 201,00, W 90, Hödhster Farbw. 347,00, | 8,05 Br,, pr. Mai-Juni Gd, Br. Mais pr. Mai - Juni | 26,00 Warschau: Wienen di V zuuzuscreibe je chinesif Banken {lossen ihre Läden, { Dav fh [lein für 300 000 Fr. jährlich rechtzeitig gestellt keine Wagen. Bochum. : ,00, Westeregeln 202,50, Laurahütte 205,50, | 5,70 Gb, 6,71 B t „O. Dhariaau- Wiener —,—, Lux. Prince Henry 485. Jahres zuzuschreiben. Die chinesischen Vanken | ; ßer | deutshe Firma in Kairo führt davon allein Ur 2 G7 Lombarden 18,90, Golthardbahn 168,8 j ; (90, d. 5, r. Hafer pr. Frühjahr 7,96 Gd., 7,97 Br, pvr Antwerve Id Folie i um sie nit vor Ende Oftob oi d G E i j { j Qualität dieser Stoffe omas (20, Gottharbbahn 168,80, Mittelmeerb. 86,50, Bres, | Mai-Funi Gd, B : E N „F ntwerpen, 19. FŒœruar. (W. E. B) Petroleum um sie niht vor Ende Oktober wieder zu ofsnen, und ein gro ein. Neuerdings ist eine seidenartig appretierte 22ua sauer Diskontobank 85/20, Anatolier 88/00, Privatyi | ‘DUN] 7 Br. (Schlußbericht.) Naffiniertes F T L S : L Theil der E ang bes S E err vorübergehend sein, fan M L O en, ala R e: Gie weiden Berlin, 19. Februar. Bericht über Speisefette vor Cf fekten-Sozistt, (Schlu) p L De ele 246 z werte une O der R R er E matter Februar T x, do. pr. März 158 Be, o p L E: r. Der Kudcgang des $ 8 C E E Es uch Mösbelstoffe in diefem Wel ; E c L F R tal ; fl sen 14550, Lomk 920 N ; A. E AESES! ETE ) vaaren-Fäbrikten „Austria" beabsichtigt Nel. =— Cm T R a E Es a a ia C ¿ 4N în 3 s An- N E ( iei {Nt bei d Artikel hoher | Gebr. Gaus Butter: Anfang der Woche konnten dié Einliefe- tanz0o]er 90, Lombarden 19,30, Ungarishe Goldrente —,— (5 A A La gt, 5TH S mats pr. Februar 116,25 da die leßte Dekade bis zum Jahre 1899 ein ziemlich stettge vorzugsweise in Italien fabriziert. Wichtig ist bei dem Ar Sebr. Gause. er i( | ; tharbbahn 168.00, D L E C e ¡= | wie ein Communiqus der „Länderbank“ besagt, der Generalyer / H ani 6 P E S, A h O ck00 0C0 T 90 880 000 TI8. auf- Nets * A s © Stoffs, auch werden höheren Preisen geräumt werden. Es scheint aber, als Sottharbbähn 168,00, Deutsche Bank —, Diskonto-Kommandit | 1 ine Nedufti Mili Mage N pet deer rh! pg ria ew York, 19. Februar. (W. T. B.) Die Fondsbör} wachsen ven rund 14 500 0C0 Tls. auf rund u e L * | Glanz bei weicher, nicht steifer Struktur des Stoffs, rungen zu LSS i 9 iw | (65 60, Dresdner Bank 137,80 No P CHTE O E A ung eine Reduktion des 7 Millionen betragenden Aktienkapitals vor- | war bei Ersfnuna unregelmäßig uns kobtelt ofs Fo Le weist: Von Bein Ee I V R da Ta in lebbate Farbertöte verlangt gtnerikas unsér bén Herkinstoländemn pi g v dage Porberungs V S die Eeporipläbe lde Sodumer Gußstahl 901,80, Barlin UL Been A Sees fulMlagen, S ao A gu “das lngntige achn der Geschäfts« | während bes Ada E rio ‘Tages Ai e E e S 1E S Saitnaa bes f Schiffsverkehrs Auffallend ist das Fehlen Amerttas unk Se: A a i die Sti “nit mebr so fest. Frische Landbutt 169,30, Harpener 167,10, Hibernia 16450, Laurahütte 206 75 er Ht ) 1902, welche eine außerordentlich rigorose Bewerthung | weniger bedeutenden Eisonbahn-Werthen und Betbeiligung der ber ibren Händen außer der Leitung des fremden Schisfsver ehrs nur | ährend doch große Mengen ordinärer amerifkfanisher ungebleichter | aufhörten, is die Stimmung mit mehr [0 [eft andbutter Cid da 00 itatias of a 16450, Lautahütte 206,75, | aller Aktiven nothwendig machten. Auf die Bilanz der „Länderbank“ E C ENLLADEN nbahn-Werthen und Betheiligung der berufs- Formo? :trole d Kohlen verblieben find. Alles übrige offe einacil s ch dem Sudan und | ist knapp. Die heutigen Notierungen sind: Hof- und Genossenschafts. Portugiesen 28,00, Jtalien. Mittelmeerb. —,—, Schweizer Zentralh ie näbezu s is D 1e de Uh 4 er „Zanberbant , | maßtgen Gpetulation auf dem Industriemarkte gaben das Geprä Formosathee, Petroleum und Kohlen verblieben sind. Al Ei Baumwollstoffe eingeführt werden und sodann na dem ist knapp. Wie heutigen Noten“ 0 k —, Séwelzos Ns 1 OO)DEIZeT 2 - | dle nahezu sammtlihe Aftien der „Austria" besitzt, wird die erwähnte | Die Neigung der aroßen Fawitaliß L L O SICPLUE: Fs E, R T rmi | - ( d ; y ( 9 M, Hofe und Genossenschaftg. ao, Weizer Jtorbostbahn ¡ Schweizer Unito z Rävitals Í : " 1 / le etivähnte | Die Neigung der großen Kapitalisten. die Hilisauellen des ( wird von inesishen Händlern vermittelt. Diese kaufen ihre Vin- | Rothen Meer weitergehen. Sie , werden stückweise gehandelt, das | butter 1 a. Qualität 110,00 bis 112,00 „Æ, F Ai alien, Mörldionaux ==, Sc{welier Sibi n —/+ | Rapikalsverminderung ohne Einfluß bleiben. vrtiS bel Savisavidkiiatide a Sie S EeE Ves ERpSe Lie in Do A al e V M s ‘Fracht mg Ait l Stück in der Regel 30 Yards lang I E E ri foftet L L La r butin in Uérifa et AA uh a Meritaner O Staliens T Sn 06/s Reis - Anteib 8 N Ua - W Mena 10 Zis | E rdag ir Vormittags. (W. F. B, | hielt, mit R pr gg far Tite Saa ves Gefr afsagiergepät nah Amoy, wodurQ e O in Fahre 1900 wenig | billigste Sorte im Gewicht von 35 Bartl D E le SDENDENI Jr E N E A p {entlichen Dru M Schukert 122,50, Nationalb: P R O - Rat ngar, Kreditaktien 712,00, Oesterr. Kreditaktien 698,00, Franzosen | markts, die mit Deckung Svetulierenden davon 4b aufe Gabe Er E: “ar das Geschäft für die Betheiligten im Jahre 1900 wentg Bl : Í r 3 Vards f 1 Pfund englis eise größere Schweineantriebe übten nur einen unwesentlihen Drulk uer 2,090, Mationalbank 110,50. 678,50, Lombarden 71: t P fs land anzojen | martts, dre mrr Veckung Spekulierenden davon ab, aufs Gratewohl gemeinen war das Geschäft für die Be g K etwa 5 h, die \{werere, von der 3 Yards au „Psund eng weile großere R dage. im C ¿ s 9. Febr M F 6 “K à 99, Lombarden 50, Elbethalbäßha —,—, Oesterr. Papierrente | Overationen voramekme; D E Me : ufs Sratewo gewinnbringend. i m : 12022 231 Tls. gegen | gehen, N h das Stück f. o. þ. Alexandrien. Die Preise sind infolge auf die Preise aus èFitr S ET gege o Ae) a B Mui 6 b0! 19. Februar. (W. T. B) Rüböl loko 61,00, pr. 101,70, 4%/9 Ungar. Goldrente s az, Defiert. Rtonen-An eibe gy | erti So, N S er Bonds und eine 14 E RTE E 1899 g e Abnabime dürfte im wide \tarker chinesisher Bestellungen um ca. 1 h gegen das Borjahr ge- t :gue rage ier, A L A U Bas naditr@lli on Damblea In der gestern hier abgehaltenen Sibßung der Vereint jung L Tue dieb O 117,32, Bankverein 464,00, | Eisenbahnen führten in shäter Tnes cute ai “u gr ee r DaT7 287 As. tim FaNre L099. Ae E O aa N iegen. L A ( , Juni Ml gal aats A a: Wee: ¡co Mo cu if sh r E L IT R Otrelntgung | L ant 430,50, Buschtiehrader Litt. B. Afti Bd | Klu Der Cat vie «c deitu E, C U lichen auf durch den Krieg erzeugte Beunruhigung des Marktes zule, En Egypten waren bis gegen Ende des Jahres 1901 in diesen | nicht erwartet werden. Die heutigen grotierungen sind: Ghoice Western eins 7 Abe boa V E alzwerke wurde, wie die | Loose 111,00, Brüxer —,—, Straßenbahn-Aktien R S | 230000 Sti war jedo, unregelinäßig. Akti enumnsay: zuführen sein. Im übrigen zeigte der Einfuhrbandel des Jahres 1900 Zeugen große Vorräthe vorhanden, die zu billigen Preisen angeboten | Steam 54 , amerikanisches Tafelschmalz (L orussia) 95 M, 2 erliner Leden Ri éd "a ' für N M bie Preise für Flußbandeisen, ente | do. Litt. B, —,—, Alpine Montan 404,50 Prager Las ave, A Ét F H ch5 Ks : j nur geringe Abweichungen gegenüber den Vorjahren, mit Ausnahme Sebeti: (68 ift deshalb auf Monate hinaus darin fein Geschäft zu | Stadtshmalz (Krone) 554 4, Berliner L ratens{malz (Kornblume) spre denjenigen für Stabeisen, um 5 für die Tonne zu Budapest, {9, Februar, (Wi, L, E eteridem cel R oge À 9, auf ungünstige euroväishe Marktberichte, Ver-

l a ck58 É , (F241 r 4 Ì . ip ip f (TOODET, e D } aut ers nd j nisera Im? rp rtnfs ntt (C1 eis. 5 ie Ei B 25 Stück. Baumwollen- | ? 60 y Speck: Die Preise sind fest. erhöhen, L Tele ; Z | issiers, c n Einklang mit Chicago, von Ee Gezengüisse find an der Einfubr nach oberflälicher machen. Die Einfuhr erfolgt in Ballen zu 25 Stück »7 bis 60 A V Essen (Ruhr), 19. Februar. (W. T. B) Jy Wetzen loko besser, do. pr. April 9,59 Gb., 960 Br., do. pr. | auf erwartete Zunabme der Ankünfte unt p U 9yicago I ( | L - M J h ¿ d Ï

s i ? mme ischen Voigt- ec: i 2 der heutigen Dftober 845 Gd, $46 ch s R eld s : [bgaben der Hausfiers im Ñ 7; Í abs \awls für Damen, bunt gewebt, kommen aus dem bayerisc ( i a H e, : ge ober 8,45 Gb, 8,46 Br. Roggen pr. April 790 Gs, 791 2 As A anf L ecUNsLe UND ADIaven DEF Dan ers, li Schäßung mit rund 500 600 Tls. betheiligt, darunter haupt [abe 190 fosten von 2,65 bis 3,25 4 das Kilogramm, je nach der | : raa) dund zet ¿Nene Kreditanstalt wurde, der | br. Oktober 7,03 Gd, 7,04 Br. . G t L Lts M 45 e ém nee _. [hließilih trat aber eine theilweise Grholung ein auf Manufakturwaaren, Anilinfarben, Nahrungëmittel, Getränke ea Uhren. Lage des Baumwollmarktes. Maß und Geroicht wird dur den Be Nach Mittheilung des A. Schaaffhausen' schen Bankvereins in Fertbeilung E Divit B H Lon n, au Generalversammlung de Vt. Dftober 6,32 Gb, 6,33 Kre. M ais vr Mai 5 4g Gy s, z 6 Fs f T i t S ta rin 1hfrage 17D F naen Der Baissiers. Der ' c c : c; io di S e ) M u D ' S - e ¿ J » f t q tine p y L O ê I Ire \ « E j K M ‘s G - Pr g es L A P U IDAI Leitg. Ver ante e Die Rubfuhr, Tee ie Mie S Ita Tia, duc Sab » 1899. “Der steller vorgeschrieben. e n t: A ta (Cöôln-Berlin sind die Voranmeldungen auf die 33 9% ige Potsdamer uschlagen. : /o (gegen 35 im Vorjahre) vor- | pr. Juli 5,51 Gd., 5,53 Br. Koblraps pr. August 1245 Gd., 12,55 Br. ungünstige euroyäischße Marktberichte und lokale Berfäuf Er Werth von 1 920 99 T1s. gegen 2 aci gier ct Wene Wt atith är Ein bedeutender Einfuhrartikel find die Tülls und Gazen Tur Stadt-Anleihe in so großem Umfange eingegangen, daß die Dresden, 19. Februar. (W. T 9.) 30% Süd. tus Die Direktion der Zentral - Hyvothekenbank der naa ri- feftiate d as LlieGli tLDerid md lofale Verkäufe ab, bes Ausfall trifrt lediglich die A na bey “eide ean et ven m Da See M oskitoneße, Kleidung und Fenstervorhänge. Der N rur N Zeichnung gegen baar bald nach Erôffnung ge | chlosfen werden 340% ‘do Staatsanl 100 Gh Dresd. Sildiatil v, 0019008 As \ch en Sparkassen beil, von 507302 @ron. Reinge avéiane lata mir ait . arti rain L mgt | nt Wetzen, [owie fas 168\{liekli en nah den Vasen des 9 E en Zueer, N ata wut Hl 118 F î x Breite von 25 bl u E (E s o LBa (99, ATC9D. SSlanlanl. b, D: y Se f Ï l 5 t Vortnadmirtaage ut edunae! - bfseibat lac Wien des Krieges. (Nah einem Bericht des Kaiser- | neh fommt aussliezlich aus Cngland in der Breite 9c © | mußte. deutsche Kred. 173,00, Berliner Bank —,—, Dresd. Kredltanstal

- L ? L

i L L 18 Hufe Er R E G Ga Ar g ebenfalls stetig. wer Qu ns 24 m. E ; Ñ : 37 F ä , 19, Februar. (W. T. B.) (Schluß-Kuxfe. nal Zil Matin ¿iicliiais y j Z4 In Dessins bedruckte 340, Dresdner Bank 137,50, do. Bankvyeretn 105,50, Leipiiger do, | 24 % Kons. 94/,«, ) (SHhluß-Kurse.) Englische Zjluß- Notierungen.) Geld auf 24 Stunden Durbs{n -Iinärate

ichen Konsulats in Amoy.) ste f aumwollene, in grelle | A vf Halliul tes : 39/0 Reis luß-Kuese.) Englische t lichen Konfulats 1 Deutsche schwere, baumwollene, in grellen Salzgewinnung imOber-Bergamtsbezirk Hallea.S —, Sächsische do. 127,00, Deutshe Straßenb. 154,75 39/6 Reichs-Anl. 914, Preuß. 34% Konf. ie Soi Huieits 3 t, aud i Breite von 75 c nd fommen in Stücken von ] } / i uud 4 D A , 95/, HBrafil. 89er f EGL 50 ; Gi L Qs E, P Se j h : (DU 2ag Sie gehen in der Breite von 75 0m und e {leunigen | (wie gleizeitig im Vorjahre) dur eine mittlere Belegschaft von N17 F 139,00, Sächs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Ges. —,—, Dresdener Bau- » Drosil. 89er Anl. 694 5/9 Chinesen 1004, 34 9% Egypter 1024, | Wechsel auf Paris (60 Tage) fa, do: auf Berlin (60 Tage) j r ‘e ällen i tief x Preis be 5— 55 Gen ro Met r, e g é x fonî. Mer. 0/, A E 5 ck L n L E L E ul T S n 1m Jahr A 900. Fällen über T riet. Der L reg beträgt 17) D ent pro Peel 16 tadert. Die neue Förderung, eins{l. des Bestandes und der Absaß, Letpzig, 19. Februar. (B, T. 9,) (S{hluß-Kurse.) Oester- n M r 100}, 4 10 89er Nuffen 2. Ser. IOL,. 48 9 Spanier T7. Preferred )7 } Tanadian i y r : ï ir mlo cane infub Die | 5212) t, während ; ñ L R D eue) 145, , Illinois Central-Aktien 141. Louisville 1. Nas einen solden von 4 041 499 Pfd. Sterl. E., d. i. nahezu den dritten (Jacquardstoffe) besonders viel für die egyptische Einfuhr, Pl Î Tinto neue 45}, Plagdiskont 23, Silber 257,5, 1898er Chinesen 92. | Altiea 1053, News Vork Cen Zal T ville u. Nashbille s BA i n i _—45 Gent vro nd dic j j é j He Bera 9h 7 i (1900 im Werthe von 2 438 297 Pfd. Sterl. E.) entfällt auf England | 35—49 Cent pro Meter und è (4- 341) Personen, unter denen \sih 3851 (+4 219) eigentliche Berz joden-Kredit-Anstalt 125,75, Casseler Jute-Spinnerei und -Weberei

a 0 « - e M s 9 » a S î Cen 22 - Ff r 8 Darlehen 06 T aas 51 0; : : Und füddeutscher Fabrikation finden guten Absay. 0 d dime 9 Straf 70 7 resd, | 59% Arg. Gold-Anl. 93 0/4 ¿i Ä Si, Gottes Mas 4 i ur ¿egles Varlehen des Tages 21 9/ Parthegte rheimsG und de 5 i k im 4. Kalenderquartal 1901: Steinsalz wurde auf 10 Werken F Straßenbahn 178,75, Dampf|schiffahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch, cal Anl. 93, 44% äuß. Arg. —, 6% fund. Arg. A. | Wechsel auf London (60 Tage) 4,842, Cable Transfers 4,878, D 3 g 2 , 99 î - Lo mh or 9 vorho î é } | i » 1 er À ; | | i i A R O 38-06 m Linge Mee pre ágr 46d Cent pr (-4- 89) Personen, darunter 6861 (+ 67) eigentliche Bergarbeiter, ge gesellschafl 170,25. 4 %/9 unif. do. 1073, 34 9% Ruvees 645/z, Ftal. 5% Rente 99:1,, 5% | 5, Atchison Toveka und ta Fs Aktien d do 3 ta it ix: F 7 or 6 _— t Pacific Tien 3s MiL T _. 4 4 Faypte i I % u - Qualität. i : e Ne C2 o » Hetruaen 79 398 7340), bezro. 61 06M reihische Bankno 895 9 0/, S D i Konv. Türk. C. 27'|,, D. 257 3, 4 9/4 Trib.-Anl. 994, Ottomanb. 125 : D. wae c : “M Die Einfuhr von Terxtilwaaren nah Ggypten umfaßte im Jahre | nach DET, L ite vem Gebie B veberet Baumwolle mit Einschluß der Deputate, betrugen (9 325 (— (340), bezw. Hv reine Dansnoten 85,29, 3 9% Sächsische Rente 90,70, 34 % do. | An 6, S E » E 2 roman. 12/3, f waute und S?t. Paul li unver und Nio Gra 1899 einen Werth von 3 332 213 Pfd. Sterl. 13. und im Jahre 1900 XFtalien arbeitet auf dem Gebiet der Buntweberet in 2 C le Beredung „anderer „Produkte 16800 Lalethe 101 00, bel viger Kreditanstalts - Altien 173 50, ' ul /O D. Anaconda 6}, De Beers neue 46, Incandescent (neue) 144, Rig referred 932 ; nde Hal! Stoffe li falls 7 drei osten je r Quali (— 876) t, verbraucht worden sind. Die Kalifalz-GewinnunF Sparbank zu- Leipzig —,—, Leipziger Bank-- Aktien 1/60, Leipziger | Weselnotierur Zen BE Zae Noct&: Die. Be : x q thr ais Dee VILIeE Ao “aki pf ÿ em breit und kosten je naŸ der Quai | 5 f 3 d fe mittlere Noloaschaft von » ck4 ¿ O, Leipiger Beselnotierungen: Deutsche Plä —, Wie: a rtbern Baecifi North. Pac: Preferred Theil der gesammten Waareneinfuhr. Mehr als die Hälfte davon | Stoffe liegen ebenfalls 75 G L feidenartiae aare 80 Gent | fand auf 9 (+ 2) Werken durch eine mittlere Belegschaft von 500 Hypothekenbank 117,00, Sächsishe Bank - Aktien 127,50, Sächsische | St. etersburg he Pläge —,—, Wien —,—, Parts A Nan een omr torthern Pacifie 39% y ' Schbluf Zon T, Lorfolt and Wei Zouth Na tg 9 r E C8 M «net 2 ortél » F F Í , j : g A y „f IRR C) ck i ia S A etreidemarfkt. 2D. Marl li Is: unx a Bete ToTerrTeD , Soutbern PDactinc und nur etwa 3,5 9% auf die direkte Ginfubr aus DentsWMand, gu ver | bis 1 Fen Gickt alljährlich seine Reisenden mit Mustern in | arbeiter befanten, ftatt, Die, neue Fd n f 498 142 (-— 8791, Mien 166,00, Leipyiger Kummgarnspinnerel Aben, 160m" pnnere arft. (Schluß) Markt rubig: Attien 66è, Union Pacific Aktien 1033, 49/4 Vereinigte Staaten indessen unzweifelhaft ein Theil der weil bedeutende Ô Jtalien rlid

a e s - Ï D D 96 9/, Fava of L n e L Y - i E, ; ; : M ; t Dep C vezfferten sich auf 498 142 ( 8791), M Aktien 166,00 innere Mt 0 E » ce 29/6 HDAavazu ofo 85 nominell. RübenroßzuckLer loko Bonds vr: 1925 1391 ckTK Eide e N en der italienishen Einfuhr als deutsche Herkünfte hinzutritt Nouveautés und is erfinderisch in gesck{mackvollen Zeichnungen und um AREE En T an A E erl L Nibs anderer Pre- Sollfämmeret Leipziger Stgg0arn\pinnexet-Xtien incl T7 6 19. 9 d. Fest. Chile-Kuvfer 55%, pr. 3 Mount: 54: G amens qs “l el Tie Ge E O E Tmalaamated und der ailen l G E : Y Î A míte » zezro. 2604 414 20 Al A) N (ur E Tl L s Pes . Go. Kammgarn})pinneretî 155,65 Dem .„( ne F fa N : ® 1ER e R Es E [9 endenz 717 d: Leicht. In den 2 »0 enen die Waarengruppe Farbenzusammenstellungen. : 4 uts arlanaten TI7 K 48) | Ziedesalz wude Tittel u. S { / ç r E R EDA foreign Bondhaiders“ ift die Nach- Waarenbezrid An; M Fil y “An ‘ven Vaumu Lg LSER, s: N E M 3 A Die Fabrikate der Augsburger Buntweberei in demselben Fach dukte gelangten 217 394 | h E A fri eun E Krüger Wollgarnfabrik 106,00, Wernshausener Kammgarn- | rit zugegangen, daß der Ueberschuß der für demn Dient der s wu V "A : E G1. „Saumwolle---Preis in“ New- Yörk“ 82/5, eróffnet, war Deutschland im Jahre 1900 mit noch nicht 29/6 der | N G % r: “menge v Y iat uf 6 Werken (wie vorjährig) von 664 ( 14) Pers nen, worumia pinneret 1 Altenburger Aktien-Brauerei 185,00, Hallesche Zuder- M u3land E Leibe bekamm u f Ï en L enm der griechischen do. flir Steferuna ver. Toril S 56 o. für Weferuna lin umi rei L »ilt A vonn p : 10H s Fab )OT Be D als bener, aver #1 euer DeIerne O M S » A0 s GCalinonarhotto T EPIE 1 D j "Cc f ? 149 s F S Ï 1and- Anieto etm nter (tin 4 n etne Œrc G 19 7 A Ï Î H r n agen a A - 2 E Ti-7 S-S-SSBS P Einfuhrmenge betheiligt, wenn auch die Einfuhr gegen Tas Zahr vorher werden A 234 (wie im Vorjahre) eigentliche Zalinenarbeiter, gewonnen. - e raffinerie 179,00, Leipziger Elektrizitätswerke 114,00, Polyphon | Zinfen und Amertisatigr ag E T Sr 3hu ng der 3,48, Baumwolienpreis in New Orleans 8,4, Petroleum Stand. nicbt unbedeutend zugenommen hat. Vas Pau} tkontingent zu derselben neue Förderung an Speisesalz ergab, einschließlih des Bestande, Nusikwerke —, dortland-Zementfabrik Halle —,— Thüringische | Gruvre Eins cs ation fur diefes Fahr ermögliche; nämlich auf | white in New Yor o. in Philadeivbia 7.15. do: Nefined S “590 L Ö Sins Dad uno g D DRA a E » 9995 - Í s ; Anmut Ga S Y E Î ITuUDVe Wins eme Ertcbuna der Ainfer E mnn Frréüean ¿ L \ o, - ven S SSASLIURS - Q. LETII stellt England; als sein Konkurrent fommt zur Zeit mit nennen? | 35 648 (+ 2205) t, wovon 26 337 (— 1051) t, unter HinzureGnn Sas-Gesellschafts-Akt en 232,00, Mansfelder Kuxe 860,00 Br., Zeiger | 4, f Gene Jui tue 4 s nan P m E M L E. N Un Tases) 3,30, do. Credit Balances at O Civ 1,15, Schmalz, wertben Beträgen nut Italien in Betracht deten Fndutirle neuer | der Devputate, abgeset t wurden und zur Nereituna anderer Produft: 1% Jaraffin- und Solaröl - Fabrik 143,90, „Kette“ Deutsche Gd, a f & Gar T Ur » Dez. n 2 und auf Gruppe ret um Weftern team I 65. »o. - L fd Ma:8 vr. ; do Nie FXävrderuna von VNiebd- nis e of : E x , Der 2 Boas L L | (— 81) t Verwendung fanden. Vie Förderung von Btet A er - Mitten 83,90, Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 53,75 Gie RE. 19. Februa m. T.) A y 1 inte o. pr: j A L other werbe ezifferte », wuzüglid des Bestandes, auf! 2 Bro ) S 5 iu E. aue | anne WELYDOI, 10 FeuruaL. (U. L..A Gaumwolle. sag: intertwretzen lofo Wi Dito: e S i „E B di 2 ren 9 E ili i h ter T putate I E “Ag er Straßenbahn 150,00, Leipziger Glektrishe Straßen- | 7000 B., davon für- Spekulation ‘und Ernort 500 B Bindung "in Tbe: an e i S [ r. März 844, Ad Ï KHennart nan Naummwol den kotriia Ï { (2) unt dey CINTGDLIC H Ci L C U, Un ee y n. j : I E, r r A E trr Î h 4“ } U A. en Ti: O0. E (d, O. L lt z more ia iber» er Gesammtimport von DaumwoldecCen Les V : Dié E Rubig. Amerikanische good ordinary Kefer: tetig a u 3 Ea TEIOE E r R E 1899 (— 149) | Gs Wollauktion: Die Käuferzahl war wie üblich. } der zur | 42/, Ver D Dien da A ‘bo: Ms “ari _Fedruar i | Rio: Nr ä Mis Md r: Müra | 5 Worth in E cktúckd Werth in LE | a j gestellten Wolle „wurden verkauft. Rambouillet erzielte bis | 4%,, Käuferpre!s, April-Mai 7/5, —4*e, do Men, 0 4 E - « do: pr: Mat 5,2 leb ng-2 Í j A 346 165 19 031. | Na dem Bericht der Osnabrücker Bank in Osnabrï : D bee d n 65 Tammwolle bis 46 „G für den Zentner. 43/44 do. Juni-Juli 437/54 —4°* ‘do Zuli Au ft ‘ia 38 C Uin, famen nah der Statistik aus | Machîraoo muß also im Iabre 1200 bedeutend zugenommen | f 1901 belief sid der Gesammtumsaß auf 4520302 n dem Konkurse der Leipziger Bank findet, nach dem | August-Sevtember 422/. —123/. Nort eor Uuguit * fe "6 Dc q | le Nac)!rag R aljo ml a LELGE v ur 1901 beli h der Gejammtum}ay auf 492" Leivz. Tagebl.“ eine neue Gl bigerverî ugusl-SeDtember 44 —4,, TBVerfaufervreis, Sevtember-Oktober y E 2 LEUO E £LE E | vorjährig 428 559 270) 4 Das Gewinn- und BVerlust-Kon 3. d. M fiatt. i “laudigerversammlung am xe 43/44 Käuferpreis, Oktober-November #%,—4 d. do T cas Ce CUTODACMe IartDertcote, ertause der Daus Meoerth tn À Iz YWerth tin ( : 5 | j "1 6. Ri wan T4232 ( 4 G E 9 ® mda ' D E J 4 Ge Ds n 1! 4 r a CRe tEtnftt y rae Dei) In L L N ugu e fan N theiliat waren an infu I inem Reingewinn von 715611 (gegen 743 349) „# ab. laSgow ), Februar R [5] K i iz G N Î Î orDIDeit 2, j 7 j 31 06 M T mil einem VLEUgEIDINN Don L r aLS Bre 9 B) Az c ; zow, i ebruar. W. T. B): No n. Mixed olten fi er ‘Slir dilweile wieder aut Œrnari = 136 074 25 321 161 060 | O 189 | Abzug von Abschreibungen und Tantièëmen wird eimn Betrag d? men, 19. Februar. (W. T. B.) Börsen-Schlußberitt. 3 . n E E CLLISYE Ier orrfm:tec 2

Fn baumwollenen De en aller Art steht Oesterreich-Ungarn an erster Stelle, was die Stückzahl betrifft, und Belgien, was den Werth betrifît. Seit einem Jahre hat Belgten England aus dieser Stellung verdrängt. Leider läßt \sih nicht feststellen, wieviel deutsche Pro- venienzen in der belgishen und der österreichischen Einfuhr etwa mit

Ie « Aa

dings der englischen tas Zerrain mil Erfolg streitig gemacht hat

| Î | | An Baumwollgarn wurden eingeführt i | enthalten find.

im Jahre dz E a a Vir 99 364 D Y 2 O

na 47 Ï 1

22 34 3 21 201

V zj ck ; tw: p | numders arrant lau, 53 b: 2 d. ver Rafa Ln J - Tengen

«s im Werthe 5a 815 (acaen 615 354) M als verfügbar angegeben. Pier Zémali stetig. Tu und Firkins 47 A, Doppeleimer 48 4. laufenden M i Hl Es b. ÆT Setzens f

Ztüd 585 835 (gei : geg Zpeck fest. Short loko 4, Sho Fel ml ah

vo s , Sdort clear Februar - Abladung d. ber laufenden Monat, Middlesborougb 47 ß. 10 d affee unverändert. Baumwolle rubig. Üpland middl. loks Paris, 19. Fel * e T M) m A

%æecOrua T « h 4A

Mixed nmunbers warrants 53 6.

tetig. Oi,

6 181 et 2 004 | Herkunftslanter nl * von £E a a WON « | follen, vorbebaltlich der Genehmigung der Generalverjammlung, z- ? G} A. 418 O i 29 Desterreih-Ungar i 112 549 ) L. TI vidende vertheilt und D 835 M aut, mene Rechnung G y T r. (W. T. B Na ¿ügernder (Frêffnuna 594 L | ela 180 129 99 851 "Cé etraaen werten. Die Bilanz fübrt u. a. im tienfapital 50 ; i der D êrfe, verursacht dur die wache Haituna: der üdafrifaniiden nalisGen Imvorts im Jahre 1900 | Enalant 176 977 10 089 66 783 26 getragen | ermefonds 1 848 000 „& auf. k Kurse des Effekten - Makler - Vereins. Daulbge | Werle, made die iat, mar L iung der üdafrifanische: aglishen Imports im Zabre 1909 | England 131 114 4 969 44 044 t | unt em R ondd vam iffahrts-Gesell schaft „Dansa*® 127%/, Gd., Norddeutsche Lloyd- | infolge der allgemeinen Erholung. der Verlaufe we entlich eser, z pr: ‘Ma . tas us j dais Vai U noere DL n, U aid j | AÆXU ant Ê _ i: and Lt die C ERC as | s is Gd., rer Bulkan 136} Gd., Bremer Wollkämmerei do orts denn die N D ny d Va _ R u ban! e »i 2 Y rebrtzar ) 90, y 2 a - bort E | An der Steigerung der SUnsuyr nin ; E 7 wt | D i gy ck 1M Gd., Delmenhorster eumfabri 0 B Hofmann’ d Q A zue D'arcriona ¡Tine Deeunfiuung Alexandrien 1 inftäländer ziemli gleihmäßig betheiligt | Breslau, 19. Fetruar. (W. T. B.) S&{luß-Kurfe. Séles. i Zärfefabriken Linoleumfabrik 160 Br.,, Hoffmann's atitrand 237, Randmines 303,50. | Î

r gefärbter Baumwollgarne | èa handelt si bei diesen Decken baut täcblid um weiße, meist F Pidbr. Litt A. $9,60, Breslauer Diésfonto-Bank 85,95, Brel Maur ilen i M fei, C gigoeddeutiche Wollkämmerei und Kamm- (Scbluß- Kurie } O% Franzósische Rente 101,15, 4% J 2e i Cbtuas lerdgiei ut abacnommen, weil die Gin « von Schmalseiten farbia aeränderte, sehr billige s tau

hlafdecken für | Weslerbank 99,95, Kreditaktien —,—, Schlesischer Bankrert - 2 Rente: 100,10, 39/4 Portu zieñisde Rente 28,47, ì a y

i T1 | an dei r L & - : 00 Salt Vamburg, 19. : T. B) S &, ¿ L i Ie Oh e 28,47, Portugiesishe Tadack- ire d. Februas j i Y

den armenischen Flöchllingen | die aroße Masse der Bevölkerung, die den wollenen ken möglichst | 141,00, Bretlauer Spritfabrik 170,00, Donnersmark 193,00, dommerzh. 118 Februar. (W. T. B.) Shluß-Kurse. Hamburg, | Obligationen 517,00, 4% Russen 94 101 0, 4% S ¿ußere : E R A dit besorgen | LA. Guano-W. 91,00, do. D. W,50, Türken»

-- : 1% 3 J 9 ; » vi Ü « a - S i U T worden fn | wiyer 200,00, Oberiles. Gif. 122.75, Garo Hegenscheidt Akt. 12 0°, Bras. E, L „eten Dihen —» | Anleide 78,26, Konv. Türk: C. 2,30, entlich nur noch túürfkish-roth | Sn der cinen Werth von 4169 L£E. im Jahre 1900 und 3656 £ E. | Oberschles. Koks 129,50, Oberschles. P.-Z. 14 50, Ep. “e dd. Aoyd 112,50 Trust Dynam. 175 go y E b S O | Foeje 116,29, Merid.-Aktien 620,00, Oesterr. Staaisb. 723,00, Lom- fan eut b wuvtiädcblid aué Belgien di abre 189 rer ¡sentierenden Position Lampvendocbte und baum L G 50, Giesel Zement 1C2 00, L, Ind. Kramfta 14 90 E éle el 1.10 34 7A do Staatör 103 0. a Y La 0 u L Wag. arden y Ganque De NTance &QU H, S Paris 1017.00 rt wird wollene Bänder un chnüre ist Îtalien dur Deutschland aus seiner | 149,50, S@les. Zinkb.-A Laurabütte 206,29, Bretl. O Bn Gold-Anl. 10450. E Bereinsdant 169,00, 6% | B. Ottomane 569,00, Cródit %onnais 1059,00, Debeers-Att. 1161 ¡um Weben kommen etwa der | füt b N rdrânat worden. Es führten ein | 64.00, Koks-Obligat. £8.50, Niedersckle| elektr. und Klex isen Vereinsbank“ t M D Wheddale or E der Geduld 220,00, Harpener 1269, Metropoiit. 584, Rio Tinto-A. gebleichtem Zustande nah nftaländer 1900 15899 | vesellshaît 54,50, Cellulose Feldmüble Kosel 144.00, Obers -_ ‘zuer Diskontobank - ‘Gold in Bar / a. DA q - a Fe Suczlanal-A. ¡SSU,00, Pribatdisfoni 2/,., Webs. a. Ami. 10 Pfund engliid Vie gange | Herfunftsländert Werth in E | Altien 115,00, Emaillieuwerke „Silefia 25,00, Schlesische Ele - d @d., Silber lu Bara wr ile Ten L R ogt Se Vr., 205,43, Wehi. a. dest, Pl. 122,4, Jtal. Goldagia, N Wi on denen je 16 und 20 F and f E 795 | und Gasgesellshaft Litt A. 115,00 Gd., do. do. Litze. B. 109,5 Defbieinotierun D London M g "4 D ; B f "20 g R R d 24 Sche 1. Loudoa 2,144, Webs. a. Madrid. 358,00 u ad. Mr. 8, 30 | - 983 1131 Polniséhe Pfandbrief-Emission 1898 90,00. 225 y A Vi G MEROI L OE D, SOHIS : Whs. a. Wien 103,75, New Go G. M. 368,00, Huau 27 00 iger. Jtalien führt | orre , 762 ¡94 | @ E 19. Februar. (W. T. B.) uderbens arn on Ly 20,474 Br, 20,434 Gd. 20,454 dez. Loudon | Easiraud 237.00. E 3,00, Huandhaca 127,00, frei L 7 O 49 | Kornzucker 88/4 ohne Sack 7,55—7,9%. Nachprodulte 7% °%e f CURTEO ür * 16720 V 16788 4 D . Aiderdam 4 Zrongs __Setkreidemarkt. (Schluß) Weizca sckhwah, dr. Februar Maschinenfaden) auf Holzspulen | nglant E 412 | 5,60—5,86. Stimmung: BRvhig. Kryftallzucker 1. mil 5 d Br., 84,00 Gd,, 84,25 bez, i an N 3 Nogat | 21,00, pr. März 21,40, pr. März-Juai 21,90, pr. Mai-Anguast n Egypten ein bedeutendes | E: fel C lloeuor Svitien und Stickereien | 27,9%. Brotraffinade 1. o. Faß 28,26. Gemahlene Raffinade m5 ) bez. St. ura 4 d ans Sicht 31,55 Ve., 31,2% Gd., | L Roggeu träge, ‘pr. Fedruar 15,15, pr. Mai-Auguit 15,15 T B J as kinii V l tet intubt Um C nCT piyen unT CICI Ren F - v at E Y „St. terôóbui e Monat T1425 Gir B14 20 Hd 14 00 J H Sh N F G 4 pan Ritt ge C eut n! das eun FAUTIIGI V D À h Ï b N «# io Fübrund u iunáadi 21,00 F G R -_ ‘z Ï s ! dad: M G4 Lid Tr U, L. ats 20 (D, DLT, Ï ; QlecHiét aemade i ticbe Kabrita rch das billigere | a E E U die FKübrunc n zunäcít | 27,96. Gemablene Melis mit Sack 27,45 gy p Lork Sidi 4,21 Wr L184 Wb C1d dez d O ge, bl schwa, pr. Februar w D »6 pr. März- Juni engliid rdrängt worde Oesterreih-Ungarn er Werth | zucker 1. Produkt Transito f. a. B Hamburg pr. Februar B, 4,174 Br. C14) Od Lis) bez o G Age d. L U August (,90. Nübel wach, br. Ferdruar 25, Nicht güumnttiger ais be Baumwollgarnen ijt das Berhaitniß | der Gesamn Mil * Aue 6& Ï leser Mrtifeln betrua im 1900 | 6 771 Br. pr. März 6,724 Gd, 65 » Br, pr. Mai D : etreidemar kt Wei L f Î bolítel: ische ho i di L. l o, Dr Mai! Auguit 65, dr. September Dacmber 682. er deutschen Einfuhr z1 gen der anderen Länder bei den baum- | 93 07! p und ü bre 1899 19 278 £ F. Davon en en auf | 6 Ms O 7,40 gu (es Ed, 7,174 Br, pr. Ditoder-LE Winter Nr. 2 196. ! ogden jeíi Tüdeu vag h i ie wi M Zut t, pr, März 24, pr. Mai-Augus Ï ® B i 1900 T r 7.30 D, {40 P l vi ia Z E 110, do » 9 U ir Im C ILDOCT per Werth i ; | Hannover, 19. Februar. (W. L, B.) 34% pan. A Mais lel Ire medleupurgs M E did mo daudce r. un) MNidig, B % neue Kouditioaecn 18 i o n linual-Anleihe ? eil 146 runder 101 Hasex cit Werft FA B J h E D 96 579 vinzial-Anleihe 99,60, 4%/4 Hanao! Provin rute leihe 108 abo! rubia, lofo 6s. Spiritus (ll, p Fcheuar j D E, O0 eit, Nr. I, für 100 kg de. Febr M M i A | R 49 7 1A | zj s 6 Lannopv Stadtanleihe Yy. O 4/5 Dannov ta! an D E Be 13 Gd. pi Februar G id Y ù 4 7% F 7 N Ô O G A ai iu] D. Oktd«.- Jauuazr 23' - im Werthe {1 ¿234 H B S 6 2 \ b V Landes- Kredit- blig 103.70. 4% 4 Lj L Gd... vr. Mäce- Avril , h E N Le | e ma 221 134 | eler "rebit-Oblig 102,60, 4% Hannov. Strahenbabr-O R D Sat p. R Mai 14 Bc. 14 Gd. Kassee ruhig. | f do. Au E ® D s auf M | : i 10 Ï Ï 2.60, traß y tun i | Amsterdan ¿i 4806 nas i uasamu Wertk 1 987 099 ZE Ee “A "n 7, 24,00, 44‘ 0 v. Straßenb. Ot 94,20, Continental 1500 troleaw behauptet. Siandard white loko 6,70. i 67 - g Pr E, L au Beier dg E a A euts( fab i L icn Atllen 932,00, Hann, Gunusl-Kamm-Komr-/ affee, (Naquiliagsbeciht.) Good average Santos br. März | 1894 ; Wehsel auf Pa: 4°,» Sitaaidrente vou mi 19, Februar M a Ï J inf e { Cu: b y : (A , ann wis q p M L) q 9 7 z a 7 "E bas ® Cn M Ii « N F 4 be d an é fu Ô : n S L Y 1899 die größte Steigerung in dieser Einful bab L s, 4 Ho D es V ns lispinaecrei-Borz Akt. 34,00, Dés ps. Mos “a þr. Seplewder Il, pr Den ber j 0, old- A: U Wr S x E tem Beet T 4 547 264 im Werthe von 153 468 S Fu j x italienischen Etufuk le ito 243/00, an Aob Uno Ï E Kaum behaupte R 2e kt (l kk, ea K v - Thi ; i g C g baca Be t. * viouile adi Meter 47 364 ium erli i B | T 4u » Mason db bel i F | Wollauséerci- und Kämmerete filien 166 00, Hannov net ì Zu C G (Schlußbericht. ) Rühden ü tictec low Dou iommctzdank « Me) dz 182131 g 100 [l auf Rechnung der S1. Valener Znduiirie zu Ce Alti 2 108,00, Hörtersche (Eichwald) Zemeatfaheik-Aktien F e 1. Produli Basis 85%, Rendement neue Usanee, frei an | burger Diskonto. Bank 430, Peterédurger internationale Hande "an E E Tom d. View Bork Tammen im Werthe ! 1719715 ZE (Nath cinem Veri! de erlichen Konsulats Ra! E O tiab a 110.00, Asedes Hâtte-Aktier 7 Damburg px Februar 6,76, pr. Märi 6,771, pr. Mai 6924 | 1 M Ruisiide Bank für audeüri R E Dan i Ut edi h Da ad” 18. Fete. ® Das «F f'üncburger Zemcea E s Air ' À dertabrif Tacuit 7.20, bi Dllober 7 36 pr De tba J (71 Behauptet Ï L : Bauk Can Tur Nl tigen Handel 1A vèi 1D S cnttartia D - è em Ti 1:58 K bwazg Darunter waren deutiGer Tue. o ; | Uftica 1 00 Budersabrif Neuwerb-Ahtica a,25, Zuterr Zer Aussihidialh dex Damp s|chif{s. Gesellschast, Foâmos* | ad, K Grlruns i, B) Jialienil L E E ed Hamburg angek im Iabre 1900: Meter 1 423 364 im Werthe vou 3229 X E ires ti Zuserja d PUEE n O Berute0ed Müiheiluag dés „Q. T. B *, her Genet Uverscamnlung j Nüu lmecriad 4 La V Y M pre N Q - tg t T Havre adg dz 211 M ° L . tur cha o 1 abe A lung ciner Tipit idé bon 121 w nidlaa k E b L Aae - Ï Veiidionaux S, j Aci ? am bwta 2 e y iz Dia 3 G d g d p ¿i þ D i tg s L 1 e L G L ic u ti i (j u f Ü T t 3 g A. a k e _ LE s E Î a S eÈ: Talammen 1m Werthe vor T ZE Swangernetgerange â * & A tas aebi Doe, hai be ki, rere Fox Bien, 19, Februar. (W. L V.) (Sthluß Kurse.) Deter. u! Parts 102,074, Wechiel auf Berlin 126,0, Banca | Catdiff und „Zhaka' ai burg n WMittelteefilien : Saatos D D s lets nam f iw Beim Köniallben Amt?sge L Y i t All WIonau, Vorm. va E u U 4/1) %% létucale 101,70 \csterte!chi) - - \dritiania” * WD Ï N ». Babia eh un Jahre 1899 nur #27 072 Meter im Werthe von 18926 ZE Tieun g 2 y uet aluna e aa ciacc Divikeube Lou 4s (geor ? : 6 Ï Cert de ilderrente Ori q Wedbiel auf i ; R dn Aa Ta ae Es un Zoo e Antheil erreichte mithin nah der Statistik im labre | Grundliuck Elbir gfrstrabe 74, bem Puyer H: Vi il veriammlung die Vertheilung ciacs Aividente vou 4 Desterreidisd« Geldrente 121/00. Dellerteicdii l B Menn u Pai id : Saa Alelia* 10 ei y Í ei

L A

Ÿ «.

Loudou L

A 4. a p H f Y eu tant D Ï D

ïî cem m Cn

_

ai

tif eTêr ci i j E L H Voriabre) vorzuschlagen Kronenrente 1h ) Februar 4 da N 1900 noch nit die Ziffer von 2% und im Jahre 1199 noch acht | Versteigerung. Nf! tem Gebot Wilke! 410 & M pu Bie | MOERTes V : doci am ie Abtenle 120,05, do Aron 00, Oesterr ion. (K T i is 4 Kath 1% des gesammten infubrrertte in Baum Uit! cten r Terrain-Sel im b Zl u s gro p E i ch 71 w A, uderdagl 112,00 Uetiett Fr cdii Wi. Union: h h è uns E D D vem dia s Es Das Hauvt fonkingent stellte mrieterruim (ér lant 4} 4 it m fzm Jeridhti QURA - in G rj ps g o (5 Gebot Un O ‘u (Sih iu T 44A T9: agi Ï N A, Ungai Kicditb T1 i 00 Eli- Hei Vlankvetein (63,00, dus ti j è y j i Ï i M us d das Ge talien. Die Einfuhr vertheilte fuh auf die Laoptiidlidh betheiligien | (vergl. Nr. 43 d. Bi Dritte Deillage), Lettvg Doi D | h T inder, wie folgt : und 150 000 „4 Hyvothelen