1902 / 46 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

do Le

Verichte von deutschen Fruchtmärkten. Personal-Veränderungen. Rittm. der Res des Ulan. Regts. t Fler (Séles.) Nr. 2 Battr. Chef im 6. Feld-Ant. Ne t, zum Mjutgnten beim Seneral-

Königlich Preußische Armee. Blüchee in), Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5 (Belgard), Butschke, | Chef im 13. Inf. Regt. Kaiser Franz Joseph von terreih, zum Lehrer

E AR : E Offiziere, Fähnriche. Ernennungen, Beförderungen | Oberlt. der Ref. des Gren. Regts. zu Pferde Freiherr von Derfflinger | an der Kriegsschule, beide unter Stellung à la suite ihrer Trup i;

nantät Am vorigen d Verseßungen. Im Beurlaubtenstande. Hubertussto>, | (Neumärk.) Nr. 3 (Deutsh-Krone), S herz, Oberlt. der Res. des | theile; die Hauptleute: Hoffmeister im 3. Inf. Regt. Prinz Kar

gering | mittel | gut Verkaufte Durchschnitts- Markttage j zvur t ebruar. Besördert : Röôßmann, L. der Res. des 4. Garde- us. Negts. von Zieten (Brandenburg. ) Nr. 3 (Ruppin), Moewes, | von Bayern, Bucher, à la suite des 2. Inf. Negts. Kronprinz, Lehrer

Verkaufs- prets G B Art. Regts. (Königsberg), zum Oberlt., Karow, Bize-Feldw. Lt. der Res. des Hus. Regts. von Schill (1. Schles.) Nr. 4 | an der Kriegsschule, im 13. Inf. Regt. Kaiser Franz Joseph Ee

Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge für Durch- (Stettin) zum Lt. der Res. des Kaiser Alexander Garde-Gren. Regts. | (Görliß), v. Gorzeúski-Ostrorog, Lt. der Res. des Ulan. | Oesterrei, Sprengler, à la suite des 4. Feld-Art. Regts. König,

_pers 0, werth 1 Doppel- { eor f - Nr. 1, Plofe, Vize-Feldw. (Liegniß) zum Lt. der Nes. des Königin | Regts. Kaiser Alexander II1. von Mac (Westpreußisches) Nr. 1 | Lehrer an der Art. und Ingen. Schule, im 6. Feld-Art. Regt., zu

niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster zentner preis dem D 0 verkauft Elisabet Garde-Gren. Regts. Nr. 3, Augstein, Oberlt. der Landw. | (Schrimm), Krull, Lt. der Re). des Drag. Negts. Arnis Komp. (Battr.) Chefs. v. Sichlern, Major à la suits des E Fuß-

(Preis î Inf. 2. Aufgebots (Wehlau), zum Hauptm.; zu Lts. der Res.: die | Friedrich ll. (2. Schles.) Nr. 8 (Krossen), Pee, Lt. der Res. | Art. Regts. vakant Bothmer, Erster Art. Offizier n n

A At. M. M. M. M. Doppelzentner A l. Mt. Bi Feldwebel: Ennig (Tilsit) des Inf. Regts. von Lützow (1. Rhein.) | des 2. Leib-Hus. Regts. Königin Victoria von Preußen Nr. 2 (Glogau), | Ingolstadt, in dieses Negt. als Führer des Fuß-Art. Det: E

Nr, 9% Erdmann (Allenstein) des 1. Auten Sa öInf. Regts. Happoldt, Lt. der Nes. des Hus. Negts. Graf Goeßen S Shhles.) | München, Dörfler, E und Kowp. Chef vom 17. Inf. Negt.

Nr 132, Krause (Tilsit) des 1. Masur. Inf. Regts. Nr. 146, | Nr. 6 (1V Berlin), Lorenz, Lt. der Res. des Drag. Regts. von | Orff, zum 6. Inf. Negt. Kaiser Wilhelm, König von Preußen,

l E 8E N, Banne ann (Gnesen) des Inf. Regts. ri Friedrich der Nieder- | Bredow (1. Sthles ) Nr. 4 (Posen), v. Polten, Lt. der Res. des | Mayr, Hauptm. und Komp. Chef vom 6. Inf. Regt. Ka vis

D oa on a 16,50 16,50 17,55 17,55 18,60 i: ; ; “ande (2. Westfäl.) Nr. 15, Reichert (Gnesen) des 5. Niederschles. | Kür. Regts. Herzog Friedrich Eugen von Würitemberg (Westpreuß.) | Wilhelm, König von Preußen, zum 17. Inf. Regt. Orff, verseßt.

s t e A Ge E A0 18,00 18,13 : Une. Regts. Nr. 154, Horn, Vize-Wachtm. B des Pomm. | Nr. 5 (1V Berlin), v. Bieler, Lt. der Res. des Kür. Regts. Königin Durch Verfügung des Kriegs-Ministeriums. Bouhler, S E 17,00 17,00 17,40 17,40 17,80 i: ; : Frain-Bats. Nr. 2; die Vize: Feldwebel: Otto (11 Berlin) des Gren. | (Pomm.) Nr. 2 (Graudenz), Marcuse, Lt. der Res. des Drag. Regts.

x E 18,00 90

Hauptm. und Komp. Chef im 1. Fuß-Art. Res vakant Bothmer, 4 S Si E 18,00 ? Regts. König Friedrich Wilhelm 1V (1. ou) Nr. 2, Schröder | von Wedel (Pomm.) Nr. 11 (IV Berlin), Schmöle, Oberlt. der | zur Dienstleistung bei der Insp. der Technischen Institute kom- a C 16,60 16,80 17,00 17,20 17,40 207 17,20 (Woldenberg) des Gren. Regts. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) | Landw. Kav. 1. Aufgebots (Posen). mandiert. b T Q S E R, 17,40 17,50 |. 17,50 17,60 17.60 l: Ï 7 Nr. 7, Maly (11 Berlin) des Inf. Regts. Freiherr von Sparr Abschiedsbewilligungen. Im Beurlaubtenstande. „Zm Beurlaubtenstande. 13. Fe E Bran : Bu E a m ea 15,30 16,00 16,30 16,80 17,10 ; ; ; ' (3. Westfäl.) Nr. 16, Schroeter, (Küstrin) des Inf. Regts. | Hubertus \to>, 18. Februar. Der Abschied bewilligt: Stein - | der Res. vom 12. Inf. Negt. Prinz Arnulf, zum 14. Inf. Regt. Hart- Strehlen i. Sl... 13,50 13,50 15,39 15,35 17,20 2 800 14,00 | Graf Tauentzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, | hausen, Hauptm. der Res. des Königin Augusta-Garde-Gren. Regts. | mann verseßt.

E, 15,90 16,40 16,40 16,90 16,90 : : Schacht Berlin) des Infanterie - Regiments Graf Bose Ciogau R S 17,20 17,20 17,40 17,40 17,60

E

( s N illi i 205. - ; 3 1 C 4 Nr. 4 (111 Berlin), mit der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere ) i j / j 499 17,40 i (1 i Nr. 31, Schrodt, Laube (11 Berlin) des Füs. Regts. Unie, Went, Hauptm. des 1. Aufgebots 1. Garde-Landw. | bruar. Frhr. v. Maderny, Ler a. Qi En ps e G cus O 16,10 16,50 16,50 17,50 : : ; von Steinmeß (Westpreuß) Nr. 37, Hormuth (Brandenburg a. H.) | Regts. (111 Berlin), Fus, Oberlt. des 2. Aufgebots 4. Garde- | laubniß zum Tragen der Uniform vera Ie L ere va 0 Hildes N 16,70 16,80 E 18-430 16,75 | des Inf. Regts. General-Feldmarschall Prinz Friedrih Karl von | Gren. Landw. Regts. (1 Trier), Schulße, Oberlt. der Res. des 16. Februar. Frhr. v. Dalbenfe s R A ans ayen E s —— 16,66 200 16,66 ¡ ° reußen (s. Brandenburg.) Nr. 64, Braune (Guben) des 2. Nassau. | 3. Garde-Feld-Art. Regts. (Hannover), v. Savigny, Lt. der Res. des 2. Fuß-Art. Regts., Inspekteur der a n b u ‘pension e E a gt pre Ert 15,90-- | 15,90 16,40 ; : i Sn Regts. Nr. 88, Ochs (11 Berlin) des 6. Bad. Inf. Regts. | des 2. Garde-Regts. z. F. (111 Berlin), Gans Edler Herr zu | Verleihung des ARReE als Dberst A Cen, S ennes M i A 16,10 16,10 16,60 8 010 16,35 e Kaiser Friedrich 111. Nr. 114, Rohde (11 Berlin), Krüger | Putlig, Hauptm. der Res. des 1. Bad. Leib-Gren. Regts. Nr. 109 | und _mit_ der Erlaubniß zum Do ib E 7 e bic dh wvilliat C —— 17,67 ( 53 17,67 / (Prenzlau) des Danziger Inf. Regts. Nr. 128, Wi lberg (Prenzlau) | (Stargard), Mengel, Rittm. der Landw. Kay. 1. Aufgebots | den [ür Mee LOGS n oa e O Be E 16,33 17,33 18 00 18,33 6 955 17,97 ; : des 5. Westpreuß. Inf. Regts. Nr. 148; die Vize-Wachtmeister: | (Gnesen), beiden mit der Erlaubniß zum Tragen ihrer bisherigen Im N Ua S 13. Fe rRAE L cha ib E E Eo 18,40 18,80 19,00 2 370 18,66 j ) Roeßler (1V Berlin) des Shleswig-Holsteinschen Drag. Regts. | Uniform, Tonne, Lt. der Landw. Kav. 1. Aufgebots (Anklam), | von der Nes. des Su on der Tag, Zumitein, Oblt: pon der 8 1740 | 1740 | 1760 28 | 1788 E e 1h Ehgmas (Guben) des 2 SMMINe ref Wöteral ele: | Gp0an Lf der Landi, Zuf, 2 Aufgebots (Naugard); den Pay, | Lanbw: Kav. 1: Aufgebots (Lutwigsbafer), Vauber, Oberlt, von der e E: 0a ' : : j; ietri< (Brandenburg a. H.) des Feld-Art. Regts. General-Feld- | leuten: Gebauer der Res. des 1. Oberrhein. Inf. Regts. Ir. \ 5A / ilbei i : nif N N 16,40 16,80 _ e L Brandenburg.) Nr. 3, Lichtenberger (IV Berlin) (1 Berlin), mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, | Landw. Inf. ® A t C S V bschiedete ein riebenen des Feld-Art. Regts. General - Feldzeugmeister (2. Brandenburg.) | Mathies der Landw. Inf. 1. Aufgebots (11 Berlin), mit der Er- Tragen der Landw. ear m a ür en Ae : erge (Di Ro en Nr. 18, Hants<e> (1V Berlin), zum Lt. des Landw. Trains | laubniß zum Tragen seiner bisherigen Uniform, Ra\c der Landw. Feld- | Abzeiben, Geist, S - von der Gs “Be h L A E 9 ; Berli i w. ' ' d ei j 89 1. Aufgebots. Shwensky, Oberlt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots | Art 1. Aufgebots (1V Berlin), mit der Erlaubniß zum Tragen der Land lingen), mit e geseBaRen Men, Abd ed bewilliat Rie e C E L L600 14,60 14,60 15,20 i / (11 Berlin), zu den Res. Offizieren des Telegraphen-Bats. Nr. 1, Armee-Uniform, Blumberg, Rittm. der Res. des Kür. Regts. Graf | Inf. L Aufgebot Ge dorps. 12, Febr) al E R g N E 15,20 168 15,31 : i e E 14,00 14,20 14,20 osen As

i Thurm, Lt. der Res. des Inf. Negts. von Alvensleben (6. Branden- | Geßler (Rhein.) Nr. 8 (1V Berlin), mit der Erlaubniß zum Tragen Im anitäts-Korps. 12. Februar. Walter, Unter- 14,50 / i: i burg.) Nr. 52 (11 Berlin) zu den Res. Offizieren des Kaiser Franz ) E N 14,50 1 970 14,59 Ï P E 13,90 | 1410 | 1245) l P | |

bo E

s Lid. dee Nes.: Hart xbnr. (Halberstadt) ete Sitte Monts aag obi A r C Beclinn, Beamte der Militär-Verwaltung. 14,10 i; Befördert: zu Lts. der Res.: Hartmann, Fähnr. (Halberstadt) | \{<midt, Nittm. der Landw. Kav. 1. Aufgebots - Berlin), A i i Ó E 0 ; ; | i; des Inf Regts. Vogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56; die | Paschke, Rittm. des Landw. Trains 1. Aufgebots (Kottbus), diesem 3. Februar. Nishler, Geheimer Kriegsr rtr 00, 294 14,70 i

Ç t i ; tilitär-Fisfals, zum vortragenden Rath im Kriegs-Ministerium, ) Nize-Wachtmeister: Heryzer (Halberstadt) des Ulan. eRE Kaiser | mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, Schul 2E A e dg, Nuviteur zur Verflouna der Militär-Fustiz-Verwalt., 16,15 3 230 16,15 ¿ Alexander 111. von Rußland (Westpreuß.) Nr. 1, Ramdohr | (Otto), Oberlt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots (11 Berlin), mit der zugetheilt der 4. Div., zum Kriegsgerichtsrath bei der 3. Div., er- 14,70 ¿ ¿ ; | L Magdeburg) des 2. Thüring. Feld-Art. E Nr. 55, Schmidt, | Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, Richter, nannt. Gerstner, Kriegsgerihtsrath von der 3. Div., zum Gen. Schweidni , 14,75 4 2 800 14,00 ; Böhme ( ohannes), Böhme (Otto) Galle a. S.) des Mans- | Oberlt. der Landwehr - Infanterie 2. Aufgebots (IT Berlin), Kommando 11. Armee-Korps verseßt. Moser, Krieg8Ferihtsrath Gi e e S : 13,80 14,20 14,60 14,60 : y : i felder Feld-Art. Regts. Nr. 75, Brandt, Vize-Feldw. (Görliß) des | Bleher, L. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (1 Berlin), | eim Gen. Kommando 11. Armee-Korps, zum Ober-Kriegsgerichtsrath S a 14,50 14,60 14,60 14,80 1 685 14,65 ¿ Inf. Regts. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, v. Criegern, rhr. v. Richthofen, Leutnant der Landw. Kav. 1. Aufgebots daselbst befördert. Meuschel, Kriegsgerichtörath der 4. Div., der e Ry C S 14,50 1450 | 165,00 ¿ ¿ : Vize-Feldw. (Görliß) des 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Groß- | (1V Berlin), Scherer, Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufgebots Rang der Klasse 4 der Beamten der Militär-Verwalt. verliehen.

i s E ad 14,60 14,80 | 10 280 14,68 | : herzog von Sachsen), Schuster, Vize-Wachtm. (Lauban) des | (Bitterfeld), Berger von Lengerke, Oberlt. der Landw. Inf. 5. Februar. Mehrlein, Militäranwärter, Zahlmstr. Aspir. a E aa -— Eh 16/16 303 15,15 G Swles. Train-Bats. Nr. 6. Rothe, Lt. der Landw. Inf. 1. Auf- | 1. Aufgebots (Torgau), Köhnemann, Hauptm. der Res. des 2. Bad. des 5. Inf. Regts. Großherzog Ernst Ludwig von Hessen, Herwig,

ayen | 13,66 | 642 13,66 i ebots (Glogau), zu den Res. Offizieren des 1. Kurhess. Inf. Regts. S Regts. Nr. 30 (Hirschberg), Pastor, Hauptm. der Landw. | Mijitäranwärter, Buchhalter auf Probe, zu Buchhaltern bei der | 13,80 Í | . Nr. 81 verseßt. L i nf. 2. Aufgebots (Neutomischel), Hildebrand, Rittm. der Landw Zablungsstelle 1. Armee-Korps ernannt, Di>, Unterveterinär des 13,80 | ¿ 4 880 13,56 | Befördert: zu Lts. der Res. : die Vize-Feldwebel: Brückner | Kav. 1. Aufgebots (Neutomischel), allen dreien mit der Erlaubniß 3, Chev. Regts. Herzog Karl Theodor, zum Veterinär befördert. 7 E 1607 44 14,67 ¡ (Oels) des Gren. Regts. König Friedri Wilbelm 11. (1. Schles.) | zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, Koeppel, Oberlt. des 7. Februar. Fuchs, Proviantamts-Assist. des Proviantamts ee, 15,00 100 1 10,36 | 722 14,72 | L Nr. 10, Hoe (Neiße) des Inf. Regts. von Winterfeldt (2. Ober- | Landw. Trains 2. Aufgebots (Rawitsch), Nitschke, Hauptmann der E ibe o ai ae 14,80 14,90 | 15,00 2163 14,92 | E tao e 6 | L I

|

seiner bisherigen Uniform, v. Waldthausen, Rittm. der Res. des arzt des 2. Jäger-Bats., zum Assist. Arzt befördert. e 0 Garde-Gren. Regts. Nr. 2, verseßt. wo A L 2 T REOO 14/50 14,60 i SUCDQu E A 14,40 0 ;

t 14,70 14,70 L Lar L a C A S

reslau . , E L T L 13,50 14,40 14,60 E e a 13,50 14,10 14,10

t E 0 S | 13,30 13,30 | A e t a A 13/30 1330 | A

R E T A E D Gub iS G R T E E S E p05

Ats M6 M e

tage Mime D R V “i

i 56 ; ; eim, zum Proviantamt Ansbah verseßt. Weidmann, \{les.) Nr. 23, Klose (Neiße) des 3. Schles. Inf. Regts. Nr. 156; | Reserve des 3. Posen. Infanterie-Regiments Nr. 58 (Wohlau), ermerss Les ee M H Aufgebots (Weiden), der Vbichied bewilligt. Mai L a 14,40 14,40 14,50 215 14,33 . die Vize-Wachtmeister : Wiskott (1 Breslau) des Lei -Kür. Regts. Brandt, Rittmeister der Reserve des Königs-Ulanen-NRegiments 14. Februar. Kennerkne<t, Priester, Lebrer für kathol. S4 E ed 14,80 | i G | ; Großer Kurfürst (Schles.) Nr. 1, Dober\< (1 Breslau) des 2. Schles. | (1. Hannov.) Nr. 13 (Münsterberg), beiden mit der Erlaubniß zum Religions: und Sittenlehre am Kadetten-Korps, auf die Dauer seiner . Avold . 14,40 5 3146 14,30 | C Feld-Art. Regts. Nr. 42, Gaert ner (Brieg) des 3. Bad. Feld-Art. | Tragen ihrer bisherigen Uniform, Frhr. v. Richthofen, Lt. der Vertenduna in diesem Lehramt der Titel eines Königlichen Professors Regts. Nr. 50, Roth (Schweidnitz) des 2. Oberschles. Feld-Art. | Landw. Kav. 1. Aufgebots (1 Breslau), Scheidt, Lt. des Landw. vertiokin: Z Gerste Regts. Nr. 57, Zacharias, Vize-Feldw. (1 Breslau) zum Lt. der Landw. | Trains 1. Aufgebots (11 Essen), Coenen, Hauptm. der Res. des 16. Februar. Mit ibrem Ausscheiden aus dem Ostasiat. All i * Inf. 1. Aufgebots, v. Bastineller, Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots | 5. Rhein. Inf. Regts. Nr. 65 (Rheydt), mit der S zum | Fryeditionskorps wiederangestellt die Zahlmeister: Boden steiner im R S | ) O On . ° 6 (Geldern), zum A zu E pri Moets n E: Tragen der Landw. Armee-Uniform, Bauer, Hauptm. der \ andw. L Uemeoorvs S dee Va Dk 10, Juli 1900, Delb im E S Í Í | 2,30 | y 2, 667 12,58 | 9. : Deutsch (Lennep) des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Brand nf. 1. Aufgebots (Cöln), eyermann, Rittm. der Landw. Kav, f ‘Gorvs mit dem Range vom 18. August 1900. Sorau aile T ¿ 13,70 14,00 è « | ¿ ¿ els des 3. Großherzogl. Hess. Inf. Negts. (Leib-Negts.) Nr. 117, E Aufgebots (Siegbur beiden mit der Erlaubniß [ITI. Armee- Ko Ps g g osen s 12,60 1 1 326 12,63 : c 12,50 12,70

, 2, z Vildhaut (Coesfeld) des 10. Rhein. Inf. Regts. Nr. 161, | zum ragen ihrer pa Uniform, Karsten, Ober- X111. (Königlich Württembergisches) Armee-Korps. 12.90 13:30 238 12,50 2 n : Paffrath, Vize-Wachtm. (Düsseldorf)

des Hus. Regts. Land- | [leutnant des Bene R 2, Aufgebots (Bonn), von Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. 14. Fe- / araf Friedri< 11. von Hessen-Homburg (2. Kurbefs.) Nr. 14; die | Seht, Hauptm. der 13,10 13,40 262 13,10 ¿ » D

; andw. Inf. 2. Aufgebots (Stade), von | bruar. Hirzel, Major à la suite des 9. Inf. Regts. Nr. 127 c j Vize-Feldwebel: Konen (Bonn) des 5 Westfäl. Wf: Regts. | Hobe Baron v. Gelting, Rittm. der Landw. Kav. 1. Aufgebots | und Vorstand des Festungsgefängnisses Ulm, mit Pension und der | 12,25 99 1 225 12,25 é A ü Nr. 53, Heupgen (Siegburg) des D, Rhein. Inf. Regts. (Flensburg), beiden mit der Erlaubniß zum Tragen ihrer bis- Erlaubniß zum Tragen der Uniform des Gren. Regts. König Karl 12,70 13,20 | : ; ä y 4 Nr. 65, Beitlih (Jülich) des 6. Rhein. Inf. Regts. Nr. 68, | herigen Uniform, Eigenbrodt, Oberlt. der Landw. Inf. 2. Auf- | Nr. 123- der Abschied bewilligt. A 2A 13,10 14,20 Í 1 950 13,00 Ó S ® Klinkbammer (Montjoie) des 7. Rbein. Inf. Regts. Nr. 69, | gebots (Stade); den Lts.: Ruhle der Res. des 2. Hanseat. Inf. Im Beurlaubtenstande. 14. Februar. Majer, Lt. vom 13,20 13,20 | i G h Ó h i Frevs{midt, Vize-Wachtm. (Siegburg) des 1. Hannov. Drag. | Regts. Nr. 76 (Hamburg), Ostermann der Res. des 1. Westfäl. | Train 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Ludwigsburg, der Abschied T 14 7: _ 333 13,30 : ¿D j Regts. Nr. 9, Rath, Vize-Wachtm. (Neuß) des 2. Rhein. Feld-Art. | Feld-Art. Regts. Nr. 7 (Hamburg), Diestel der Landw. Kav. 2. Auf-

Ô, (9 F

u bewilligt. / ¡ G z i: Nr. 23, Hölzer, Vize-Feldw. (Iülich), zum Lt. der Landw. Inf. | gebots (Schwerin), Gr. v. Bothmer der Landw. Kav. 2. Aufgebots Kaiserliche Marine. 12,30 : E | 180 15,00 T H ; 1. Aufgebots, zu Lts. der Reserve: die Vize-Feldwebel: Schubert | (Wismar), Holst der Landw. Inf. 2. Aufgebots (1 Altona),

Lu - Berlin, 11. Februar. v. Grumme, Korv. Kapitän à la suits : . ° s (Kiel) des Gren. Regts. Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) | Kiewiet, Oberlt. der Res. des 1. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74 | per 1, ern, O Flügel-Adjutant Seiner Majestät des Kaisers ms 32 10,67 : : Nr. 6, Leo (1 Bremen) des Füs. Regts. General-Feldmarshall Graf | (Hannover), Blumberg, Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufgebots und Königs, unter ellabuna der à la suits - Stellung bei der 15,77 16,15 t 2 861 15,18 A i Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, Bart h (1 Bremen) des 1. Hanseat. | (1 Cassel), mit der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Uniform, 1 Matrosen-Div. ¡um dienstthuenden Flügel - Adjutanten Seiner Augsburg Go a ! i 16,00 | 16,20 783 15,96 s i Inf. Regts. Nr. 75, Menzell (Hamburg) des Füs. Regts. Königin | Mantell, Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufgebots (1 Cassel), mit | Majestät ernannt. E n eet d o o,44 mis j 3,0 16,00 | 16,20 Mi 388 16,17 i (Scbleswig-Holstein.) Nr. 86, Willink (Henry), Willink (Her- | der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, Fehre n- d 6 ed o o o en di 2D 1, | 16,90 ; i, : i : mann), Vize-Wachtm. (Hamburg) des Hus. Regts. Kaiser Franz | berg (1 Cassel), Stichling (Weimar), Oberlts. der Landw. Inf. Joseph von Oesterrei, König von Ungarn (Schleswig- Holstein.) | 2. Rusgebots, Yanew aCer , {e der Landw. Inf. 1. Aufgebots (Sonders- fe Nr. 16, Lehmann, Vize Feldw. (Lingen) des Inf. Regts. von | hausen) Haubach (Mühlhausen i. Th.), Will ach (1 Cassel), Lts, der Bo Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, A Lede, Bie Few. (hne, Landw. Zus, T Ange, Hi ritter, ert per Landi But, l nlgHots Deutscher Reichstag. 16,00 j i burg) des 2. Kurbes. Inf. Regts. Nr. 82. Wehn, L. der Pes. des | (Freiburg), Föhrenbach, Vöderlt. der Landw. Jns. 2. AUsgev! L G 15,10 I i 568 14,96 | 2. : Inf Regts. Graf Éauenyien von Wittenberg (3. L (Offenburg), Poppe, M: 9 E, Inf. 2. E Stute: 1409. Sing vim M, E LRO, G 15,00 15,00 ¡ | Nr. 20 (Hildesheim), zu den Res. Offizieren des 4. Hannov. Inf. | mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform, D ' T; . inister. neral 15,10 15,30 40 603 15,08 : 10 i Regts. Nr. 164 verseyt, Oberlt. der Landw. Inf. 2, Aufgebots (Graudenz). Gambke, bi uy Sus Ss E Kriegs-Minister, Ge 14,60 14,80 319 14,50 A N Befördert: Ziegler, Oberlt. der Landw. Kav. 2. Aufgebots | Lt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Pr. Stargard), v. Herget, r n j , E ED „irowo 13,80 13,90 14,00 j : | : (Eisena), zum Rittm.; zu Us. der Res.: Gleber, Vize-Feldw. | Rittm. der Landw. Kav. 2. Aufgebots (1 Darmstadt), Müller Die gute Berathung des Reichshausha t6-Eta L o ao e 3( Î 13,50 t 14,00 ( 270 13,50 | A (Marburg) des Inf. Regts. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, | (Albert) (Oberlahnstein), Gr. v. Ze < (Wiesbaden), Oberlts. der | für 1902 wird bei dem Etat für die Verwaltung des s eee hene A j 14,25 1425 14,25 ,50 | A i Scheller, Kellermann, Vize-Feldw. (Meiningen) des 7. Thüring. | Landw. Inf. 2. Aufgebots, Shmitt (Albert) (Frankfurt a. M.), Neichsheeres, und zwar bei den fortdauernden Ausgaben oa ao 3, 14,40 y 15,00 i: i X E Inf. Regts. Nr. 96; die Vizce-Wachtmeister: Ladenburg (Gotha) | Frhr. v. Wittgenstein (1. Darmstadt), Lts. der Landw. Inf. 2. Auf- für die Offiziere des Kriegs-Ministeriums, fortgeseht E 12 ¿ 14,10 14,70 b 700 14,00 U ; des 1. Hannov. Drag. Regts. Nr. 9, Frhr. v. Berlep\< (Mühl- bots, Karitky (1V Berlin), v. Prollius (Rosto>), Oberlts. der Die Me rforderung für einen dritten Abtheilungschef beim Schweidniy . Ea p 14,20 f 15,00 j i : hausen i. Th.) des Thüring. Hus. Regts. Nr. 12, Heidt (Marburg) Landw. Jäger 2. Aufgebots, Corodonnoff, uptm. der Landw. Militärkabinet und für einen Stabsoffizier als vortragenden E neo o o o a o 7 y ] 1,00 4 15,20 ¿ 450 15,00 R i des 1. Kurbess. Feld-Art. Regts. Nr. 11, A>enhausen, Vize-Feldw. uß-Art. 2. Aufgebots (Tilsit), Schaeffer, Oberlt. der Landw. ilitärkfabir E in S clebat, Das Haus beickliekt E E e 3: 3! 14.00 5, 15,00 : | : (Lörrach) des 5. Grolketeoal, Hess. Inf. Regts. Nr. 168, Kohl - futArt 1. Aufgebots (Hagenau), beiten mit der Erlaubniß zum | Rath hat die Budgetkommi ion abg E E art E, U Ï 16,00 3 9 750 16,25 i g meier, Vize-Feltw. (Donaueschingen) des 8. Bad. Inf. Regts. Nr. 169, | Tragen der Landw. Armee-l niform, Stach, Hauptm. der Res. des ohne Debatte in gleichem Sinne. ie ehrfor N D mden 15,50 7 16,10 3 950 15,80 i Daust, Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots (Koniy), zum Oberlt.; | Baz. Pion. Bats. Nr. 14 (Karlsruhe), Kunkowsky, Hauptm. der | einen zweiten Abtheilungschef in der Unterkunfts-Abtheilung Mayen . I Ee aa j 17,50 90 1 050 17,50 h i ju Lis. der Res : die Vize-Feldwebel: Kleefeld, Klein (Danzig) | Landw. Pioniere 1. Aufgebots (Kalau), beiden mit der Erlaubniß | wird dagegen bewilligt und edenso die sonstigen Ausgaden E e = | 15,30 15,30 15,80 : | i des Gren. Reats. König Friedrih 1. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, Friye | zum Tragen ihrer bisherigen Uniform. dieses Kapitels. i E E ao o e lo o alio - 15,80 80 1 260 15,76 | I e (Danzig) des Füs. Regts. Prinz Heinrih von Preußen (Brandenburg.) Bayerische A Zu demselben Kapitel im Etat für das sächsishe Militär- Trier . T 16,80 16.80 17,20 ! Nr. 35, Peglow (Danzig) des 2. Oberrhein. Inf. Regts. Nr. 99, | Königlich G he p gg M f kontingent bemerkt der E e e ooooo 17,00 17,20 17,20 17,40 17,60 98s 1 696 17.30 Bever, Vize-Wachtm. (Stolp) des 2. Hannov. Ülan. Regts. Nr. 14, Offiziere, Fähnriche c. Ernennungen, L e SEdarangns Abg. Dr. Oertel (d. fons.): Nah dem Etat für Sadbîen be- E S roe i 11,83 1290 | 1344 15,59 17,20 129 1 999 15.46 : E Skopnik, Vize-Feldw. (Nenstadt), zum Lt. der. Landw. Inf. 1. Auf- | und Verseßungen. Im aktiven Heere. 9. Fe Lg R E. ben Lie Expedienten Kalkulatoren und Kanzleivorsteher im sächsischen Augsburg E. 15,60 16,60 | 16,70 17,10 17,80 393 6 680 17.00 o | gebots; zu Lts. der Res.: die Vize-Feldwebel: Wiskott (Wies- graf v. Rehteren-Limpurg, Lt. ù la suits des 1. Ulan. f mf zie M: terium cin Gehalt von 2100—4500 „M, wozu no<h cin «e 2! M T1 L e |. 17,60 E L004 16,67 : den) des Füs, Regts. von Gersdorff «(Kure Ne | lrisiteng dortselbst in dieses Negt Preußen, rommandiert zur Dienst, | Se hon 540 6 tritt, während die entsprechenden Beamten in I cet e c 6,75 16.75 f 76 S E . Kurhesi. Juf. l b cistun 9 - . Â _Y B St. Avold s e eo - s | 18/40 : i: i Se D e Ege) des 1. Großberzogl. Hess. Juf. (Leib- 11. Februar. Brand, Hauptm. und Komp. Chef im 3. Inf. | Preußen fi Ga U beziehen, Diese Zulongruenz fann ih mir pte.) Maa, Ae. 119 Weber) Keil (Giesen) des Inf, Negt. | Neat. Prim Karl von Bajern, unler Stellung à la auito sänes | mi erinn e mlubbeweribier sd tos U sCbfer Brann C Ái C u , emerfkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Dcppelzentner und der Verkaustwerth auf velle Mark abgeruntet mitgetheilt. Der Durchschnitttpreis wird aus ten unabgerundeten berethe! aiser Wilhelm (2: Groß l. ves) Nr. 116, Falten eun E [legender Strich (—) in den Spalten flir Preise hat die Bedeutung, taß der betrefsende Preis nicht vorgekommen ift, ein Punkt ( A S

ees f

14,20 |

tg A S

-

isa P «E Schneidemühl Kolmar i. P. .

E Strehlen i. Schl. Schweidniy .

Ai odau ;

iegnitz

Mayen

Krefeld . Saarlouis Landshut .

wat =

-

SESSSES

R Io Do DO LO C SSS58S

-

s dd s bo B S SSS

M-r va 1e“ Ebi a t i C0 I gr S” ld S a T O K E

tes -. ®

R o S

“at tue: ae ate Abreise 167 Mt: Gc BN t Ór: ‘ar E d

ü °. A 4 >42 lin N a A P A E

t p (2

* dp

By Se rie

al: B

S

Allenstein E 14,70 A.

a n e a6 ú 14,50 oen e Lw o Gn 15,00

T S 14,30 i : :

-- _

P

_

SRESZSE 9

Cr 3 27

SESEES

M pen

p E E t i 4 4

-

SSES

16,60 | 17.20

+4

F Stö g 63 der ! : . (L E O T, 12. Februar. Stöber, Oberlt. der Fortifikation Ingolstadt, lich niht. Diese Inkongruenz ist mit Artikel : ) in den leyten se><8s Spalten, taß entsprehenter Bericht fehl. Gans) des 2 Großheropl. O ¿. Vibrie B Lei, Recis. Nr. 136. mit einem Patent vom 21. Juli 1900 zum Zweiten Offizier beim wohl in S oe. Welchen rund 2e

oop (Oberlabnstein) des 7. Bad. Inf. Regis Nr. 142, Leier | Traindepot 1. Armee Kopier Corps, zum 2 Train-Bat. verseyt. | cinen Wandel zu schaffen n rie Rouileibeamien des (fiséen Kriegs: (Limburg a. L) des Königs-Inf. Regts. (6. Lot a 20 r. 145; . A mee, rh, dam p, e A s die Vize- imeisier: Gabriel (Mes de) des 2. tfäl. Feld- 16. Februar. Ernannt: Dietrich, est und “in r Art. Virgts. r. 22, Wolf (Hanau) des 2. Großberzogl. . Feld- | des 6. Feld-Art. Ses, zum Inspekteur der hen N e, O :

s iesbaden - l ét, und Kommandeur des 2. Fuß-Art. Regts., zum erfennt Ir Rie oie ao Geis se) B. A Sarllin), zum tRiofau Ves B der Art. und Traindepots, beide unter Stellung à la suits ten an, L hat aber 2e Ent- M äger- Ne. Steinberg, L. der Landw. e, Murmann, Oberst à la suits des 1. Fuß- | wi>elung und Eigenart e; mes der Res: , vakant Bothmer, Direktor der Art. und Traindepots, A ju h l et der

Garte- Kommandeur des 2. „Art. , Halder und dantur und i dry ens Nr. 11, Grossact Hbiheil. Kommandeur im j eld-Art. Ret. ny Degent Lui h Wáciihen des Vorredners Be Bats. Me Bald ( wig) des Gisexbakr: Bet H n Fübrer des Fuß-Art. g kann nur dat Mair & M ( a. M. uns Kötta as Sauer er 0), Schni> (Bonn) "Sriier Pil De j p. U SSE Ee Ih tin T E

T 4, den Per E friedri& Y ; nt bu Gbermayer, Daurtm