1902 / 46 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. der Gesellschafter Richard Gerth daselbst, c. der Kaufmann Emil Stößner daselbst idatoren der Firma sind. möllnu, den 18. Februar 1902. Herzogliches Amtsgericht. SchönebecK. : [93697] olgende, in dem bisherigen Firmenregister hier- felbst Engetragenen, nicht mehr bestehende en: Ss Nr. 115. Friedrih Günther, Inhaber iffsprokureur Friedri Günther, Shönebeck, 2) Nr. 157. W. Knopf Nachf. Bettmann, Inhaber Kaufmann Friedrih Bettmann, Schönebeck, 3) Nr. 169. Gustav Wendel, Inhaber Wittwe Agathe Wendel, geb. Haßfurth, 4) Nr. 191. Adolf Alpermann, Inhaber Kreis- auktionator Adolf Alpermann,

sollen von Amtswegen gelös{cht werden. Die In-.

haber bezw. deren Rechtsnachfolger werden hiervon mit der Aufforderung benachrichtigt, ihren etwaigen Widerspruch gegen die Löschung bis zum A. Juni 1902 geltend zu machen.

Aktien ausgeliefert worden beziehen an Stelle der für kraftlos erklärten Stüte noch auszuliefern E Die an der Gesammtzahl von 600 Aktien iernah fehlenden 364 Stück find nah baarer Zu- zahlung von je 9509/6 des bisherigen Nennwerthes in Vorzugs-Aktien umgewandelt worden. Die neu aus- ugebenden 50 Stück Dora ga Es sind nicht fiamtlid übernommen, vielmehr sind nur 15 Stü im Nennwerthe von je 1000 f gezeihnet worden, sodaß nach alledem das Grundkapital der Gesellschaft nunmehr 438 000 M beträgt und aus 379 auf den Inhaber lautenden Vorzugs-Aktien im Nennwerthe von je 1000 6 und 59 ebenfalls auf den Inhaber lautenden Stamm-Aktien im‘ Nennwerthe von je 1000 M gebildet wird. i

2) Der Gesellshaftsvertrag ist entsprehend ab- geändert worden laut Generalversammlungsbes{h[uß bom 9. September 1901 und Notariatsprotokolls vom nämlichen Tage, sowie Anzeige des Aufsichts- raths vom 11. Januar 1902.

Hierzu wird weiter bekannt gegeben, daß die neu

vermdgens ist die Vollmacht der Liquidatoren er-

loschen. Berlin, den 14. Februar 1902. Königliches Amtsgericht 1, Abtheilung 88.

Durch Beschluß der Genossenschaftlichßen Central- kasse des Bundes der Landwirthe, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Berlin vom 11. Februar 1902 ist die höchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile auf 3000 festgeseßt. Berlin, den 15. Februar 1902. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 88. E Berlin. L

Bei „Galvanisches Institut und Creditanstalt

Wolgram ist aus dem Vorstande ausgeschieden; Karl | worden. Hinte ist vorläufig feines Amtes enthoben; Arthur ß

Nanscht zu Berlin ist in den Vorstand gewählt.

geriht 1. Abtheilung 88.

[93783] | Lübeck.

Ludwigshafen, Rhein. [93825]

Registereiutrag,

ete. die Fuma E s Eviböbauk, eiuge. L 93782 agene Genossenschaft mit unbeschr Berlin C ME) Haftpflicht“ mit Siy in Neustadt 0 S e Zu Vorstandsmitgliedern wurden gewählt: 1) das bisherige stellvertretende Borstandsmitglied Fix, Kaufmann in Neustadt g. H. 2) Karl Peter, ebenda. t Ludwigshafcu a. Rh., den 19. Februar 1902.

.

Kgl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister. [937913 l 1 j dl U : Februar 1902 ist die Genossenschaft in eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- | Firma „Schuhmacher-Rohstoffverein zu Lübeck pflicht“ zu Berlin ist heute unter Nr. 215 des Ge- | eingetragene Senosseusczaft mit beschränktex nossenschaftsregisters eingetragen worden: Arthur | Haftpflicht““, mit dem i Das Statut ist am 24. Januar 1902 fest. Gegenstand des Unternehmens ist die Be,

in Lübe eingetragen

zur Schuhmacherei nothwendigen

Berlin, den 18. Februar 1902. Königliches Amts- Materialien und der Verkauf derselben an die Mit- glieder sowie Nichtmitglieder. Vorstandsmitglieder sind :

/ | Achte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 22. Februar 1902.

Güterrehts-, Vereins-, Genosse „, Zeichen-, Muster, und T ten sind, erscheint au in cinen besondere Bd unler ven Ti Mera, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

A Das Censal-Handels-Register für das Deutsche Reih kann dur alle ister für das Deutsche Reich. (Nr. 46 B,)

Berlin auch durch die Königliche Expedition d al sstt-Anstalten, für Das Central- L, de z S , Anzeigers, SW. Wilbelmfienes 32, eia fas Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt Le Be e de S Gat Nurmatte e S M R E M ETTERs aanz aci was, rern qu h Y n i; diidias

Der Inhalt dieser Beilage, i muster, Konkurse, sowie die Tarif- und F s

gezeihneten Vorzugs-Aktien zum Nennwerthe von je 1000 M ausgegeben worden E ; legen. - [93698] Werdau, den 19. Februar 1902.

j / y , Königliches Amtsgericht. In unser Handelsregister A. ist heute bei ——— j Nr. 344 Firma Auguste Lenz, Siegen | Wiesbaden. [93710]

; «Mio ez ist t Bekanntmachung. Handelsregister 13. s E Ie, aae af Februar 190 d erloschen Durch Beschluß des Amtsgerichts vom 17. Februar | tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haft

Königliches Amtsgericht. 1902 ist bei der Firma Dampfziegelei Geisberg, pflicht. Siß: Besigheim.

: " Das Statut ist vom 22./24. Fanuar 1902. sämmtlich in Lübeck. ; Sömmerda. Befanntmachung. [93699] C eten Dorten, D EUN E: Zweck der Genossenschaft: Die gemeinsame gründ- | Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in

L big: i 1 D 04 91 Nöorede Rot i Lübeckischen Anzeigen.

In unferm Handelsregister Abth. A. i} heute t B ¡e | liche Behandlung und Veredelung des Weinbaues, den R Ten ¿ unter Nr. 26 bei der offenen Handelsgesellschaft Seht etter ux GafaraPlaflung dur e die bestmögliche Sortierung und Lese der Trauben, L Die WillenZerklärungen des Borsianbs (erfolgen Dreyse «& Collenbusch in Sömmerda ein- | " Wiesbaden, den 18. Februar 1902 | die rationellste Gewinnung, Kelterung und Behand- | dur mindestens zwei seiner Mitglieder, die Zeith- getragen worden : / Königliches Amts ericht : lung der Weine und deren Verwerthung, die Be- | nung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma

Der Gesellshafter Karl Kronbiegel-Collenbusch, O S [93711] s{affung on ave Ta L Ee a Ne thre Namensunterschrift hinzu-

4 T teben, 100 i E 9: Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen | [Ugen. j E a La euro agf De trag E In das hiesige Handelsregister B. ist unter Nr. 14 | unter der Firma der elben und Bela du ) den | Lübeck. Das Amtsgericht. Abth. 19. Als Gesellschafter sind neu eingetreten die Kaufleute | , N : G derf gezeichnet durch den —————— die Gewerkschaft Nora zu Witten am 17. Fe- Vorsteher bzw. Vorsißenden des Auffihtsraths im Marggrabowa. Befanuntmachung. [93792]

a. Paul und E S R 9 »} G ç J) hot fa (N s b. Otto Kronbiegel-Collenbus{h E A nébmens Ut: Amtsblatt des Oberamtsbezirks (Neckar- und Enz- „¡Schareyker Darlehnskassen Verein e. G.

in Sömmerda. f E bote) . ___|m. u. H. in Schareyken,“ Die Kollektivprokura der genannten neuen Gesell- a. Ausbeutung der der Gewerkschaft gehörigen, im | Mitglieder des Vorstands: 1) Karl Müller, Ge- | An Stelle a Rektors Carl Maurach aus

I 4 A i Bi 4 5 - - ; Y C D r Q. E M 4 schafter und des Kaufmanns Julius Hoffmann von Kreise Biedenkopf belegenen Mangan-Crz Gruben, meinderath (Vorsteher), 2) Wilhelm Müller, Ge- Shareyken ist der Pfarrer August Horn aus Sömmerda ist erloschen. L die L O Ae Erwerb anderer Serd- meinderaths-Sohn (Stellvertreter des Vorstehers), Schareyken als Vereinsvorsteber, an Stelle des Dem Kaufmann Julius Hoffmann von Sömmerda me sowie die Betheiligung an O N erg- at Metlietie, 4) BEaN Joos, e Ludwig | Lehrers Eduard Thal aus Monethen der Rektor ist S ilt. e t | Müller, Waldmeister, sämmtli in Besigheim. Farl M in Schar h ift Prokura ertheilt | i Z c. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb Recisve bindliche Willense Flän, 11g u Carl Maurach in Schareyken als Stellvertreter und Sömmerda, den 14. Februar 1902. en ny echtSverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung | an Stelle des Müblenbesitzers Gustav Neumann Königliches Amtsgericht. ti E R ivi d Ie für die Genossenschaft erfolgen dur den Vorsteher | Lakellen der Wirth Heinri Ramsauer in Schareyken S S 99 zu a. Und ». dvezethnelen Dergwerle un le Ver- | oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mit- | ck L Mt K R E TS E ) O i [92700] | werthung ibrer Erzeugnisse bezwecken, sowie die Be- | glieder des Vorstands. Die Zeichnung geschieht, | aer or standsmitglied E Selus der General Eintragungen in das Handelsregister. Abth. A. | theiligung bei solhen Anlagen und Unternehmungen, | tapon! dor Firmg dio 1, E E] erg g vom chv. Januar 1902 gewählt und g ( indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden Se 1 Nr. 364. Fi Erste Offenbacher Schmirgel da Marlin Bata E ct jn der d e un der Beichnenden | dies im Genossenschaftsregister vermerkt. r. 364. Firma Erste enbacher mirgel- d. die Benußung und Verwerthung der selbst hinzugefügt werden. Marggrabowa, den 13. Februar 1902 waarenfabrikation, Mayer & Schmidt, Filiale | gewonnenen oder sonst erworbenen Bergwerks- | Die Einsicht der Liste der Genossen ist während | S liches Murg ibt Nbtbeilung 5 Solingen, Zweigniederlassung. Die Hauptnieder- | Erzeugnisse in rohem oder verändertem Zustande, | der Dienststunden des Amtsgerihts Jedermann ge» MONULEL gert: _PLLomnUng 9.

Schöuebeck, den 12. Februar 1902. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register. its E Honfuröverfahren. [93691] 30. April 1902, Mittags 12 Uhr. Anmelde: [93799] | Friling zu Boun, wird heute, am 19. Februa 1902. : FD 1902. L 1902, Vormittags 111 1 '@ 4 GENTUaT . Offener Arrest. Nr. 10 des hiesigen Justizgebä „Mictelbexbacher Consum-Verein, einge- | erbt Vettalios!hautin, dus, Fonkarduerbren | Geeftemünbe, dey 19, Februar 190° eee tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- Anmeldefrist bis zum 20. März 1902. Öffener Arrest nigUc)es Amtsgericht. Gerichtsschreiberei des F. Anttbgericzts: E [93554]

pflicht“ in Mittelbexbach. Vorstandsveränderung. | mit Anzeigefrist bis um 12. Mär 9 Grossenhain. Konfurêverfahren. [93580 Die Vorstandsmitglieder Nikolaus Wagner I Gläubigerversammlung v A T Aa d Veber den Nachlaß des am 23. Beieieier 1900 “n ‘vas “Merias : Peter Malter und Christian Kiehl sind ausgeschieden. Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- G Großenhain verstorbenen Rentiers Wilhelm Fris Sch E oNeN des Bauunteruehmers u neuen Vorstandsmitgliedern wurden gewählt : termin am 4. April 1902, Vormittags 10 Uhr ca Hinkelmann wird heute, am 20. Fe ruar tri 1902 e: Deynhausen, it am 19. iFe- 1) Corbe, Wilhelm, pens. _Bergmann, 2) Lauer, Königl. Amtsgericht, Abth. 9 zu Vous « | 1902, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren Recht ce der Konkurs eröffnet. Verwalter: Jakob, Bergmann, und 3) Schulz, Friedri, Berg- Bremen B I A Cliiinel. , Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. mit Amei vflicht bis Peynhaufen. Offener Arrest mann alle in Mittelbexrbach. ‘DBéseutli [93593] | Pende in Riesa. Forderungsanmeldetermin bis | anmeldet bis L Ap 2 ¡März 1302. Forderungs-

l Heber E itliche Bekanntmachung. zum 15. April 1902. Erste Gläubigerversammlung | Cu Ta is 5. 2 pril 1902. Gläubigerversamm- dGs- as Vermögen des Inhabers einer Schlosserei | am 6. März 1902, Vormittags 10 Uhr | ggng am T5. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Hol (he ldschrankfabrik Johann Diedrich Müller, Allgemeiner Prüfungstezmin am 3. Mai 1902, | Prüfungstermin am 19. April 1902, Vor- in Wattweiler. Vorstandsveränderung. Das | 29e hors- Chaussee 53 hierselbst, ist heute der Konkurs Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- | “R 10 Uhr. A Vorstandsmitglied Jakob Feß ist gestorben. Als eröffnet. Verwalter: Rebtsanwalt Dr. Dunkel hier- | setgepflicht bis zum 15. März 1902. eynhausen, den 19. Februar 1902.

l

Insertionspreis für den R j i Besigheim. [93784] 1) Schuhmachermeister Friedri Carl Christian s A H K. Württ. Amtsgericht Besigheim. L Rosenberg, E: Ns M im Genossenschaftsregister vom 14. Fe- 2) e aaGerwelar Hinrih Friedrih Wil. bruar 1902: Ns t s ; Weinbaugenossenschaft Besigheim, eiuge- 3) E Rer Iohann Heinrich Christian V I 4) Schhuhmachermeister Carl Friedrich Straubing,

allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, 30. April

Zweibrücken. nzeigefrist bis 15. April 1902, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer

L. „Spar- und Darlehnskasse, eingetragene

: Smi í a) x C elb l. q 1 » ; : , . 1! e! G z ( s At H da L neues Vorstandsmitglied wurde gewählt: Jakob In Ier eint Eo G Anzeigefrist bis zum Königliches Amtsgericht zu Großenhain. Plaue Königliches Amtsgericht. Hoffmann, Schmied in Wattweiler. 31 M ToAa eßlich. Anmeldefrist bis zum Katscher. Konfurêverfaß eis mnen. Konkursverfahren. [93581] Zweibrücken, 18. Februar 1902. v arz 1902 eins{ließlich. Erste Gläubiger- Ueber das Vermögen ‘des Mauß s Dau E e Vermögen des Gastwirths Ernst j ch e ) manus Paul | Hermann Schrader i Bl : A f Nowak in Katscher ist heut T ns (A = er in Plauen wird auf dessen rüfungstermin 2, Mai Di ritt a O 1 heute, am 17. Februar 1902, | Antrag beute, am 19. Februar 1902, Nami : ormittags 9,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | 24 1 A Dia _ nOMITIIgS gs 9, i ren eröffnet. | 14 Uhr, das Konkursverfah rf er Kaufmann Ludwig Proskauer ' is r Hère ae aaTE Ti L AORIRII ( ( zu Katscher ist | verwalter Herr Nechtsar lt Dr: Sheuff Li zum Konkursverwalter ernannt Anmeldefrist bis | 2 E t sanwall Dr. Scheuffler hier. Mz , rift bis | Anmeldefrist bis z 17. M¿rz 1909 i 9. März 1902. Offener Arrest mi Tre me - E zum |(. arz 1902. Wahltermin I. rrest mit Anzeigefrist bis | am 5 März 1902, V i l n 2. Fe c : c e ZEIN: Ç | Un D, j =, ormittags ¿10 Uhr Der Gerichtsschreiber des Amtsgeri zum 12. März 1902. Erste Gläubigerversamml) P ste s L j : ] Amtêqge 8: G " : ubdtg ( ung | Prüfungstermin ar 2G, f K. Amtsgericht Ludwi Stede, Sekretär. i mitiags Se den 17, März 1902, Vor- | mittags {10 Uhr ‘Offiner Aest mis «. Amtögericht Ludwigsburg C - ? 2 LYr, bor dem unterzeihneten Gericht, | pflicht bis ; 2" Mere x s T 5 5 G 2; R ( PertM)!l, um 13. März 1902 Ins Musterregister ist beute ein „„. | Bromberg. Konfursverfahren [93541] | Zimmer Nr. 14. s, L 202. 4 getragen worden : U M * 9D ] R A Königliches Amts cht G 1) Firma Kallenberg « Fe i eber das Vermögen des Kaufmanns Emi Königliches Amtsgeri 5 E «mltsgeriht zu Plauen. : ; 2 V de i ° &Feyerabend in Lud- ; n usmann mil gliches Amtsgeriht Katscher. - 1 lassung unter der Firma Erste Offenbacher | sowie die Betheiligung an Unternehmungen, welche | stattet. Mölln, Lauenburg. . [93793] wigsburg. Anmeldung: 10. Januar 1902, Vorm. Melbor in Vromberg ist heute, Bormittags 11 Ubr, | Kempten Schwabe L E z „4, Konkursverfahren. [93546] Specialfabrik für Schmirgelwaarenfabrication | eine solche Benutzung oder Verwerthung bezwecken, Bekanutmachung. : :12 Uhr: : as ereurdverfahren eroffnet. Verwalter: Kauf- "E Weolatumé m, 5 chaft W. S Dermögen der offenen Handelsgesell- Mayer « Schmidt hat ihren Siß in Offenbach. 0. die Veranstaltung und der Betrieb von Wobl- Eichstätt 9278 Bei der Möllner Arbeiter - Bau - Genofsen- _Nr. 140. Ein versiegeltes Paket, enthaltend Ane Albert Jahnke in Bromberg. Offener Arrest mit | Das K Amts L A, nl GENE * SUlg zu Posen ift heute, Nachmittags Gesellschafter sind: 1) Gustav Michael Mayer, fahrtsunternehmungen zwecks Förderung des Wohls | s ° [93785] schaft in Mölln, eingetrageue Genossenschaft 50 Muster von \{chmiedeeisernen Geländern und | 7 Ee ge bis zum 10, März 1902 und mit An- | mittags 11 Übr S Ant E hat beute, dam ai ‘@ Konkursverfahren eraner worden: Ber- Frankfurt a. M 1 2) Christian Schmidt, Offenbach | der Arbeiter oder fonstiger Angestellten der Gewerk mit beschräufter Haftpflicht, ist beute in da Thoren, Fabriknummern 2401, 2402, 2404—2427 ieldefrist bis zum 19. April 1902. Erste Gläubiger- der offenen : Handels selscbaf eiden Ge ellschafter | Arrest o i Si Paul vill in Posen. Offener a. M., 3) Ludwig Schmidt, Offenbah a. M. schaft sowie der Betheiligung an derartigen Wohl- Genossenschaftsregister eingetragen : 2440—2458 ' Deriamumlung den 11. März 1902, Mittags Wankmiller daselbst. E) e Ea Xaver 19 Me ag De „jowie Anmeldefrist bis zum Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Dezember fahrts8unternehmungen. 7 Der Kaufmann F; Klagas ift aus dem Yorstand Nr. 141. _Desgl., enth. 41 gleiche Muster, Fabrik. Mi lhr, und Prüfungstermin den 6, Mai 1902, Wankmiller bis ba da , gens Bri und Mar 14 Ms D E Gläubigerversammlung 1m 1884 begonnen. _ Z Der Grubenvorstand besteht aus auêgetreten und an seine Stelle der Kaufmann Arnold nummern 2459—2499 ib E Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Land- Konkurses über das “S n die Srofsnung des Prüfun O 02, „Vormittags 10 Uhr. Ferner bisheriges Firmenregister y | dem General - Direktor Heinrich Koehler in Scharnweber in den Vorstand gewäblt. Schußfrist le 3 Jahre. v Os etselbst. offenen Handelsgesellschaft 5250 meen N mittags 10 Ubr. 7 e März 19 02, Vor- Nr. 454. eFirma Max Leib, Soliugen. Die Bochum als Vorsitzenden, : n Mölln i. L., den 13. Februar 1902. 2) Ftrma Th. Kapff Nachf. Metallwaren- rom O aen 19. Februar 1902. & unfähigfeit beschloïsen Konkurbrenvale. Me ebäudes “dan et E 39 des Amtsgerichts- Miema ist E Fol 1902 dem Zivil-Ingenieur Carl Henke in Witten als Königliches Amtsgericht. fabrik Ludwigsburg. Anmeldung: 14. Januar v m otides Dig. anwalt Dr. Joh Nep Staukwaser ‘dabi egte | Le A ay „Lr. J. olingen, den 12. Februar 1902. stellvertretenden Norsitzenden o E r x Le 2, Vorm. 7 Ubr: a A Bekannt gemacht : A . 0D. 2 ep. Staudbwafsfer dc hier. Frist Us “1 n p D, Y Tae E : F A: - C 909. ? . N 2 Q e Ü E ü afHroiho E s zur Anmelduna der Konkursforderunaen kia 98 Mz, Königliches Amtsgericht. 6. dem General-Direktor Gustav Schumann in | Eichstätt, 1 i pre Hoade N "des Nalseclichen Aarce ie Uber, (Naa) Í Nr. 142. Ein versiegeltes Paket, entbaltend Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | ds. Jrs Wabltermin a ar meg a g Posen T Y ÿ j , 11 S S THCii . * Info ri Ey . 37 C 9 P - Ei N R das Se E , ® L C D g gr E „N E Bergrath a. D. Wilbelm | G78, Reuss J. L. Bekanntmachung. [93786] In Band 111 unter Nr. 50 ist beute bei dem Elubfeist F ear numimern 367, 393, 777, 778, | Bromberg. Konkursverfahren. [93542] 1902, fowie : ? Ä T. DDO DES Mien 1ITrmenregliier® etn- “M an E t \ Auf Nr. 1 des Genossenschaftsreaiïters den | Konsuntverein Fortuna, eingetragene Ge- D Fed j Firma F. W. Sceling mit dem Sitz in Riemann in Weßlar. „Au! Air. des Seno}fen|hastsregiiters, den s n ; gene Gt Den 18. Februar 1902. Taf erloldhen M S : Die Gewerkschaft ist in tausend Kuxe eingetheilt. | Grofiagaer Spar- & Darlchnustaffenverecin, | nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Mülhausen j 93824] | ist beute, Nachmittags 1 Uh furtverf Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 26. Mär, de er | ggr offenen Handelsgesellschaft W. Schulz: zu Sorau, den 14. Februar 1902 Die Satzung ist am 4. Dezember 1900 festgestellt. | eingetragene Genoffenschaft mit uubeschxänkter BrO Oen, Nachstehendes eingetragen worden In das Musterregister ist eingetragen w egte eröffnet. Verwalter: Kaufmen Alba Fee Ne | Bodibóan t mit Anzeigefrift dis 26. März ds. Jrs. | Posen, ift beute, Nachmittags 6# Uhr. das Kox E E Sas h pr 7 pt t E e Maas “In : ; ir 0 it houto dna Mar An Stelle der Vorstands alie IMooë, 2 ï Las i Ç orden : e * Mal e ante în | » VE I. Februar 1902. Puränerfa k ao D c ? SLGELE Königliches Amtéêgeriht. Abtheilung 3. Witten, den 17. Februar 1902 Haftpflicht in Grofaga betr., ist heut: das Vor- | Ln Dreve A “lar rep eder Karl T uta Nr. 2231 Firma Grande Distillerie E. | Bromberg. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis z; E A on Dee ‘ursversadhren eröffnet worden. Verwalter: Kauf s A Könialicbes Amtsgericht standsmitglied Gutébesißer Friedrißh Zimmermann | orugger und Zgnaz Probst find: 1) Joseph Baur, Cusenier Fils aîné & Cie. ; . 112. März 1902 und mit Anmeldefeiít kia um # E mann Paul Hill in Posen. Offener Arrest mit Spandau. : ; [904 UZ f ron in Großaga gelös{cht und der Gutsbesiter Hermann | Luchdrucker, 2) Hermann Martin, Hafner, 3) Alfred Noel: p ¿L ©. in Mülhausen, 91 Mari 1000 (Œacs, œeea PILITELDENTINL bis zum Landsberg, Lech B r 7,71 | Anzeige- sowie TInmeldefrift bi 12 Ms In unserem Handelsregister Abth. A. Nr. 9 ist | Wittenberge. i [93349] | i [8 Vorstandsmitalied einge, | Schweizer, Schneider, 4) Ernst Lanz, Vosamenter riangerung der Schußfrist angemeldet für zehn | 21. April 1902. Erste Gläubigerversammlung den L. Das Kal N Art efanntmachung, 9991] | Erste Gläubigervería ian ce um 12 Mlro 1908: beute bei der offenen Handelsgescllshaft H. Weber In unser Handelsregister A. ist bei Nr. 24 in i Ste a weitere Jahre bezüglich der Muster für plastische Er- 13. März 1902, Vormittags 11 Uhr, und | ck44 ermögen dea gu gericht Landsberg bat über Vormittags 104 Ube m Miliag 190m; «& Co zu Velten i. M. eingetragen worden: Der | Fabian « Schwarz beute Folgendes ein jeugnisse 2, 3, 4, 5 am 28. Januar 1902. Prüfungstermin den 6. Mai 1902, Vormittags | Wi Dermögen des Weißbierbräuers Andreas 25. g u hr. Prüfungstermin am Töpfer Ferdinand Friy zu Velten i. M. ist aus der | getragen worden: Ueber das Grundstück Wittenberge Nr. 2518. Firma «Weberei J. Bernheim in | 11 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Landgerichts. | j imschueider in TZandsöberg am fünfzehnten F s Amts eo tags LO Uhr, im Zimmer: 35 Gesellschaft ausgescieden uIl L OVTeT Gustav Band 76 Blait 2622, ais dessen Eigentbümer die Mülhausen, cin versiegeltes Padet mit 9 Mustern gebäudes bierselbst. Z - Y T Friv zu Velten i. M. als persönlih baftenter Ge- | Handelsgesellschaft Fabian & Schwarz zu Witten- Dent

G ris Y &% oruar 1902, Nachmittags 5 Ubr. den & onfu ce des Smtbgerichtgebäudes Saviebaplay Nr. 9. } | taneriiwes Amtsgericht. ür Cr S H ck IT. Provisorisber Konkuräwermalter f R L, vfen, den 19. Fel 1902 zubigt und v | : ür Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 3 4,‘ an Bromberg, den 20. Februar 1902 Provisori Der Konku rwailer: Kgl. Gerichts- zruar L508. sellschafter eingetreten, obne zur Vertretung der“ Ge- berge im Grundbuche eingetrage: steht, ist von den e g Beg | Seehausen, Altmark. 937& eldet am 27. Januar 1902, Vormittags 8 Ubr Königliches Amtsgericht sellschaft berechtigt zu sein diese Handelégesellscha bildenden Gesellschaftern | æ x s B Del Bekannt gemacht ck | J } }

Kgl. Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländischen Muster werdzn un!er Leipzig veröffentlicht.)

Ludwigsburg. [93801]

pt 2 F

versammlung 21. Mär 1902, Vormittagé 11 Uhr, allgemeiner 9 2 Mui

1902, Vormittags 41 Uhr, im Gerichtshause

hierselbst, T. Oberge 2 G E Ofterthorsstraße) 8 immer Nr. 69 (Eingang

Bremen, den 20. Februar 1902.

E fige Se

Eg A A E

2h: P Il Ed au rf r E MEV i

r S

Hy

Î

Amtsrichter Wagner.

Bekanntmachung. Betreff: Darleheunskfafssen-Vercin Hithofen, cingetr. Gen. m. u. H. in Hitzhofen. In der Generalversammlung vom d. Januar 1902 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands mitgliedes und Vereinévorstehers Quirin Gößl der Bauer Johann Steidl in Hitzhofen und an dessen Stelle als Stellvertreter des Vorstehers der Bauer Johann Beringer dort gewählt.

ettigre Amen ree G a1 2)"

R da

Posen, den 19. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Konfursverfahren [93545 2Ugemeiner Prüfungstermir Ueber d Vermö d ta i ] Ueber das Vermögert des Shuhmach Ä Frei B : [ungstermin am el 05 Dermogen des artuers Jo- : L ermeisterês eitag, den 11 ä ril 1902, l Mi babers Amtsrichter Klett. | Albert Pelz in Bromberg, Elisabethstraße Nr. 22, | Vormittags 9 Uhr, m Zimmer Nr. 14 dabier. der ofene Hmelg E Ditda, Mitin

Winter in Großaga als Vorstandsmitalied inge- ,

L y % 1A “) 4 4 A 4 L a B p 2 T4 tragen worden. j alle in Burgselden, als Vorstaudêmitglieder gewählt Gera, den 19. Februa

- | worden

Fürstlickes geridt, | Mülhausen, den 20. Februar 1902

s Meerane

ra L L

vollzieder Schlaucher in Landöbera. 11. Of ner Koöntgliches Amtsgericht. di e Serie ihe e A der Molkerei Schönberg, eingetragene 10 Minuten, Schutzfrist 3 Jahre. E Ferest an ¡d | Posenm. Konkursverfahren. 93544] Spandau, den 19. Februar 1902. keiner berechtiat den anderen Verfügungen ut er Serichlö]chretiber des Fürstliche! Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu "ir. 2519. Firma Scheurer Lauth & Cie. in | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | {lieclich 10 Mz e Somursforderungen bis ein- lleber das Vermögen der Wittwe Marie Schulz, Königliches Amtsgericht. treffen N ! iter A a ao A “ermin zur De'chluß- geborenen Caesar, zu Posen - Wilda, Mit-

be l chöuberg, iît heute in das Genossenschaftére Thann, ein verfiegeltes Padcke t 24 Mus 7 : 5 i: R G48 g, ag Mast , geiles Pacet mit 24 Mustern, Fa- Cassel. aon 1 Raluna «Stall ö en Wittenberge, eDruar 1 Gernsheim. Bekanntmachung. Hi } j iactragaen in Ï l P des aus sche idenden C E drif ummern 10036, K 7, 1g 17 ¡808 3818 ¡891 U E daA Ns s L 3A - »“ adeL CITI nit vaitert nUaADNCeTI i CT Irma W., Schulz in Posen, itt E ma E Wänialidhes A mtägeridh In unser Genossenschaftéregister wurde eingetragen : | besizers Hermann Baumgarten ist der Rittergut I, 3823, 3827, 3828, 3839, 3836, 3845, 3867. | Bin 1 "L E en des Nausmanns Adolf | Del Ung ie in L aran uses und Verhand- | Xute, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren j; vandelärontits Í hol Koi M Oi T C Sa T1 (ICTAC —_ é G L i D m D T. ns E I M), d D, DODI, 1 (nbaber Ner u . c Tun r No ez d j , E Gs Aa v. x S Y E wen a T os R cs afl «A L ci 5 j A i U B Wittlich Get J urrd Beschluk der Gon ralversammluna der r Ar1 Teage a ckchönbera wum Noríta L g 8, 3835, 3833 28 2 3896 3819 807 SOR | P Cs Fel, Er ricna „Adolf Bingel ns uber die m S8 eicicbneten Ä n l ne rden Rerwalter Fauftmann Paul Hill er un er Hir. (V cingeiragei I j] andels- E E S2 Spar- und Darlehenunskase E. G. m. u. H. mitaliecde bestellt ? 3791 angemeldet a 2 Fohri 0N0 M. I “a 0, zu ael, Cmiltienitrake Geichäftälokal tande Montag, 3. März 1902 Vormittags n A ffener Arret mit Anzecige- sow J zescllshafît Ad. S ä (@ l eute k ( ( « g i | \ um 3. Februar 1 ta» | in Nied d G er Pons gei aft 0 iemejsenu, ydtfkuhneu heut un Unjer ; Ti L. D, f zu BViebesheim vom 20. Dezember 1901 ist an Sechauíf i. A den 11 Tannar 1009 mittaas ! - E e - (l n ederzwehren, wirt ut bruar | D Uher, im diesgerichtlichen Situmaäla i neldetrist bis wum 12 Mêrz 1909 D Es eingetraaen. daß den Kaufleuten Theodor GPerlmann | treffend „offene Handelägei it Firma Gebrüder | ! ! O i pom 2 Vezember 1901 ist an | echaufen i. ltm., den 11. Januar 1908 ags 9 Uhr Schutzfrist 3 Jabre | 1902 Noarmittaos 10 1k y V. All P P G n S bar L us Dad CITz Iz rite Gläubiger- j N M I H 11114 Ä Ci LALTICATII D-T1 L B V E 4 S B BELGE s S wt le des veritorbenen Milk Im }y zit rmel Friedri L j X n T, M n tiger t » ck s Y a E D S VII A ALSIZN L Or © Ct T IDet?aDt n üUgemetner ruung termin vit r H YTammi in am b 2 vO Y Alfred Reder und Ernest Thiry in Evdtkubnen Ge- | DuelEs w Eichelhüätte bei Eisenschmitt*. unter E 5 m a R E S T | ontgiid Amteégericht = 20. Firma Spinn- & Webereien Küll- | erôffnet Konkursverwalter den L. Müärz 1902 V Freitag, 10} Uh E : März L L 2, Vormittags etr e woldre O as Es A ad G ale nas a so Dor kitkorins Xoirtbwein 1. zum Mitglied des Vorstandes gewäblt | «n i Ds mann «& Co., Aktiengesellschaft in Mülh in Ratl G O lter vat. tar L rz 6 ormittage 9 Uhr Î r. Prufungötermin am 258. März 29602 sammiprofura derart ertbeil l, da ! laufe VCL L. - CIngeiragen IworTCI L VIBDCTIAE | ordon * | Trebnitz, Schles. Bekanutmachung. [9 tin versiegeltes Paket t 37 Must go AU Ee, j in Gaffel Anmeldefrist bis zum 2. il 1902 SißungsNaal), detimiut Vormittagé 210 Uhr, im Zimmer Nr. 35 des ibnen acmeins{aftlih wu riretuna dor ( Gesellschafter Jobann Hnel ann zu Eichel- " a 1D Cs 6 h In unserem Genossenschaftäreaister ist beute be r E ci mi 34 Mustern sür Flähen- | Offener Arrest mit Anzei pilicht b L Landsbe 1% S, u idi b So a. Ï Í Ti gemci TA x OCT i - w- S d E t, 12. Februar 19 % L S TCHL ; tricuan g G Z G 1 HUICIgcDNIcOT dIS zu n rg, 1 rebruar 1902 Amtsgerichtögebäudes, Saviebav J ermächtigt sind bütte ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesell, | Sernshein Gr. Amtsaerict | der unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Dar- Bree Sabrifnummern Damaasé D R 55, | 1902. Gríte Gläubigerverfammlung am 13. Mär Der Kgl. Sekretär: S Dodon, den- 19; Februar, 1E Stallupöucn, den 17. Februar schaft ift aufgelöst E D In Lege 4 | lehn@kafse, eingetragene Genossenschaft mit t E R M G 46, 48, 49, 51, 52, 53, 54, | 1909, Vormittags 11 Uhr. WuSGunieddermie Mei L a 5 N Köônia iches Amtdgericht Königliches Amt Wittlich, den 10 ruar 1 amburg. E 15155] | unbeschräukter Haftpflicht u Striese, vermer?! 6,6 Ne r, N 47, Brocárt BRJ 1, 2, 3, |am 29. April 1902, Vormittags 104 Uhr E O R i E Eönialiches Amttaeriebt Eintragung in das Genossenschaftsregister worden, daß der Kaufmann Karl Bluschke y » Irocart B RF 776 Páékin pliasá POG B Königliches Amtsa richt in Caßel Mbth. 13 Ueber das lertnôg *cô Schmicdemcisters Radeberz. 33562 Nr. §01 b Firmenreaisterä ietnt | Zwlekau i 3713 des Amtsgerichts Hamburg. | aus dem Vorstande ausgeschieden und der Lehre: 7gouran plissó GLB 1, Brochó FMB s " s day Karl Hermann Menzel i Neuhirscchstein wird leder das Vermögen der Scehuittwaaren ik Î Î tInent Ï “tel 1902. Februar Us. DBaul fort g M aer Enbens E g s [ 4, I, Wh T, Ratiato broc hâa BFF 11 13 Dortmund. , Konkursverfahren. IISKR euie, am 18. Febr iat 673 N bmitt Ä Î hanudiecrin Karoline mma gecich Ò T .. d d p BDBL id m de C ü - F T d Norm ger Sg . n H y L N 4 5 Tabakarbeiter Genossenschaft Eingetragenc worden ift Í , 16 17, 19, 20. angemeldet am 4. Februar 1902 gege das Vermögen des Kaufmanns Joíci das Ko nfurWwerfahren erf et Fonluréderwaiter geb. Scifried, 1 Cunnersdorí ird beute I Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Trebnitz. den 17. Februar Omittags 4 Uhr 15 Minuten. Schuhfrist 3 Jahre 1 athan wu Dortmund, W nenhellweg Nr. 158 ¡ft | Derr Vriorichier W. A. Geitnex blee Inmeidetr ), Februar 12 Nachmiitags ¿5 Ube das Tons In der avßerordentlihen Generalversammluna der E L a Werrdlgeni ülhausen, den 20. Februar 1902 | deute, Nachmittags 1 Uhr, Konkurs er fuct dis zum 19, März 1902. Wabltorr m réver'adren crôóffnet nur än ton. Ds | R bes Amtsgericht . walt A E S F l Babiternun 4 9, März rofnci onsursverwalter Herr Lolai- lbände- | 5 Kaiserliches Amtsgericht aier n! der Nechtsanwalt Blumenthal 1902, Vormittags 11 Uhr Prufturgêtermi hi Paul Müller bie: Inmeldetrut bis zum ¡lossen | Znin. m 5. April 1902, Vormittags U Uhx. atz 1A Baditermia am 48S, j hi bis zum 19. März | L902, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin

/ Bekanntmachung. Î | mund Offener Arrest mit Anzeigepflicht dr ved aid mmenebo 2 Walla recd E E annd k ser Genossenickaftäreaift | ) | 4. März 1902 FÉouluräforderungon ad ae fa Offener Arret mi y A R adort nebllok, Könial iches Amtsgericht E M S Ns O N DC TALTTLITIA « } : E D. M 7 K fi r Mia 25 Q 1000 En Ino anzumelden | * Es i mit Anzeigepflich O ed V Gegenstand des ternebhmens is die Bee | „Deutsche Verkaufégenofsenschaft Eiecrobii, on l C, dis zum 19. April 1902. Erste Gl: As n 2, April 1902, Vormittags 10 Uhe, P ng u eriaus von Zada r Arreit mit Anzeigepilicht bis zum ¡0.Márz 1902

fugte Rana | Genofenschafts-Negister. adederg, 2 t B

¿ck- | eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Bischofatein. [93869] | lung dea T. März 1902, Vorm. 11 Uhr Königliches Armntögericht Meißen 7 i y Haftpflicht zu Janowiy“ beute Folgendes cir ever das Vermögen des Kaufmanns Max | Allgemeiner Prüfungstermin der 3. Mai 1902, Wu be Strassburg. Dandelsregister Jett more A SOBO) Das Lónigliche \mtógericht des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. Els. | Ansbach. Bekanntmachung. —— E Ls 4 s di î 4

Tieck in Yautern is! am 20. Kebraar 1902 der | Vorm. 11 Uhr, Zimm Ne. 39. Zu Mütalieder onturs eroffnet. Verwalter Kanilci : is l des Wiliublaeraudid j H s V \ L ° d Ki f S TIDAII ilcirath Funk in | del : getaus'huisscs rnaunt (at y N de : ;

In dem Gesellschaft : J le 40 | Darleheuskassenvercin Weinberg ec. G. m. u H. t erfolaen - im b Tee 2 ° r q j ember 1901 aufaeli N Sofstein Anmeldefcifi bis 19 Márn 1902 | Meyer Vortmuad, 2) Richard Weinberg in m mad ermogen des Khein y Ta. Koulursverfahreu. FAI4 j wurde bei der Firma Ehstand, Nichl & Bein der Generalversammlung vom 2. Februar 1902 Â urge Ligquidat sind der Gotéverwalter Heinrich Klaakre Tee aldigerversammlung den 13, März 19092, | Heimann & Seidenberg in Breslau, 3 Leopold Jud Ziggreeugeschäftoinhaders Antoa Sorgeufrey Wiideuhoff ¡u Rheindera e Dn Folgendes cingetragen: Nach dem am 1. Januar den gewrätlt r den Fall t - : Jonomit und der Mutter Daa bie g gemeiner Prüfungötermin den 8, April 190602, | in Firma Leop. Juda in Steitin 1 B üncheu, Macienpiay 20, am 19. Februar 1902, | 5 ne a Nheinderg wird deute, am 15, Fe- 1901 erfolgten®*Autschciden des Eesellictafters Lein ls Stellvertreter des Vorstehers: Sattler Blätter eingeben oder au ren Gründen die | in Welna-Fori Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An Dortmund, den 19. Februar 1902 Ia 11 Ubr, den Konkurs eröffnet. Kon- | 7108 Act, Verx tee G, das Nontnotvec, rich Bein, Bauunternehmer in Straßburg wird die | ; Zuin, den 11. Februar 1902 gvliht dis zum 19. Mirz 1902 Bil lau ¡rêverwailer: MNechtsaawalt Felix Kocaigöberg: ne Serwaiter: Prezch-Agent Tenbasch in Straßburg seither beltebende Ba : Ehstaud, Bischofftein, den 20. Februar 1902 adier, Psandhagsstraße ener Arrest erlasse iríte @ E, A Pr a -_ Wies S Veoin unter der nenen Firma EbKdanß | Königliches Amtsgericht d ut zur Tri ant lammliung und ut icuain 20m E E E U T Honon L a Ehstand | Anmeldung der Koalursforderunaca big T 153. März 1902, Vorm. 10 Uhx. ckFeuecr \{haktern weitergeführt corg Nieteru ; Landwirtschaft - P

d y 1 Q C alier Cousum - Vercin, c don f keuar f Febevar 1902 s Straßburg, ten 19 ' Anéêbach, E R E R getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

F

I M4 L «i L

nAlX L

Gandolärontti se -. 9 b L ANUCLIOICGT T Í

T 287

m 12. Mâên

Stassfurt. ju Stri

o 4 8 L UNnictT

Pandelöregister A. Nr. 84, eingetragene Firma Haaîe auf Blat! 179% des dieligen Handel ck Comp., Geflügelzüchterci Bióödorf - Borne | deute die Firma Oswald Frommhold i zu BVisdorf ist nah Veräußerung des Geschäft ¿j und ais deren „Znhyader Perr Kaufman dem bisberigen nbabi ndrwirtt ns Pacbali Lewald Frommbold dafelbît eingetragen . worden auf den Gutsbesiger Wilhelm Haase in Bisdorf | Angegebener Geschäftsyweig: Koblenversandgeschäft übergegangen und Ut lekiterer als Inbaber der un- Zwickau, am 20. Februar 1902

F F L S D Y At latt 1274 kie s dolaronittord

é L V L ü n Zwiekau Gri A

r ift bei der N:

Î c.) p ry Î Ï Z +ck Kontli Ï Ï Ls f L Ÿ Hi Lan 4 r «ch 4

24s Kal. Amtsgericht München 1, Abtheilun. á¿ H F E ur “ibilladen dai über

ties .

Blätter è die Zweibrücken. lid Genoffenschaftsregister.

T1 Ld Gerichtsichreiber des Koniglichen Aratôgerichis Ane fili in dieser Nicht L S é i T4 î (t ug zz 2 ritt Rochum. f | E èl 1 Tal unm onfurderöffuung. [945A leder das Vermöêgea des aufm w d L CRFLETL E f s LISIAg Irreià mat mrt Lia 4 2 F

r Reichs Anzeiger“ K anne Hugo Mátz 1902. Un Quieglich cit mmnuzii Wadltermin . ü i Anzei E ù adt N Î - Vâtz 02. ; Si t ai A Natierlides À Bgerri@t L iurg Ce A ¡t i 110 ba Haftpflicht Ï Niederauerbach. ort 2 Fedruar 1902 Nadmitt ags 1 Uhr Konkurs. | det ¿dre i eroffnet Verwaltec Stadtrath auten ider die !n §Î i F 4 m dct ÈÏ A ke K lermögen der

Eberswalde. Roaturéverfahren. I 2 See aldnerin S S Nebouillou | Nusse zu Eberswalde it beute, am 19, Fe. | 41 Deschlußfassung über die Wahl cincs auderea Ve M E R 6 y , alleritr 9 ag der Eréffaung: | vruar 12, Vormittags 9 U das Kouli ters, Bes ag cincò Glêubigcraudschuses. n : 5 ' E Vormittag Üke, da fucs- | walters, Bestellung cincòó GlSibigerausichulles rann | Beam sas uréverfahren. "15 werd Ansbach Betannt achun s Nd derwalter: Rechts lt L | d in §6 130 13 Bubigera Quel, dann lebar Les Os Jeciell, erdanu. 937091 î - anntm Du, [937 s Luttriz Zuf ent Lutmria Dochm=-77 M E antra ydeman in Bochum. | |Gacger zu Eberswalde. Offener Arrell mit Anzcige Cu ie agen in Verbindung mit d Ï Seh Zis schcfadrik Auf Blatt 614 des biesigen Handeläregilie be- j TDarlechenskafenvercin eiltingen theili r das Handelsregister eide A in Niederauerbacd. sind ans terr ° e Gläubigerversammlung: 8 März 1902, | bflicht an den Verwalter bis À März ¡902 at e mine un, fo Ramdtae 22 Ma 1902 (Dan L mean n beute treffend die Firma Motorenufabrik Werdau, | e. G. m. u, H S | j T ndémitalieter wr Nittags 12 Uhr, Zimmer 290. Frit für die | Frist zur Aumelduag von Konkursforderungen bis Vormittags T E amer M , | das Ko Lueveri n E Mint n den auiaa Aktieugesellschaft in Werdau, ift heute Folgendes | i i ' X iem V ntlichi: Schade, Baurea rítcher r ; Auzrít Budhmann unt Johannes ars game dung der Forterungea: 13, März 1902 | 1. Apcil 1902 (Geste Gläubigerversammlung am | Austizpalait data Vei B. On ec ist Heer Aufs mng : verlautbart werden : [2 iede an Stelle des ausscheidenden August als Gericbtölcbreibez beide Ackerer in Niederaverbaci 12 a E 20, März 19602, Mitiags | 14. März 1903, Vormittags 10 Uhr, uad | 19, Febdraar 1902 Schmölln. Offener Arrest mi “ind 1) Die in der Generalversammluna b ), Sep- | Weber als Vorstandémilglted gewäßl % | Kaiserslautern. Befanutmachung. [93799 Zweibrücsen, 17. Februar 1902 t Koafu Zimmer ee En Personen, wekhe eine | etr a Salermin am 15. April 1902, Mer lac! 148 12 Apeil 1904 e} Die in der Generalversommlung vem 9. Se ‘ber als Vorstandsmitglied gew ———— L t j Kal. Amtsgericht 7 Konturomasse gehörige ia haben | Vormitiags 10 Uhr, hierselblt, Zimmer 2 tember 1991 besi A L E ann 1 A r Ter zur Konkursmasse clwas dig sind, wird G rêwalde, E. Februar in imer 2 faritale unt de chenta gl | Februar 1 Shwotter, e. S, m. d. H. mit te ae nichis au dea Gemeinschuldner za ver- | Dex Gerichtöschteiber des Königlichen Amte dié Gs sind nämlich insgesammt, fl d | Wertin. Jakob Gilcher in Ehweile Stelle des aut Verantwortlicher Redakteur elegt, A ‘Besige ‘der Sache dad ees l, | Sgootoms a a ohann : von Einlicferung. theils auf n ì geschiedenen Vorstandemitglicds dwig Weingarth | J. V.: von Bojanowski in Berlin F gon Tele der Sache und E D gg e das Bermdarn, des | D “diet Vorstand tudwi Nrerungen, für welche fie aus der Sae ab: | Qs münde | |

cnctalvetiammiung Hos 1

Gaichlshreiber (L. 4) Merle, Kul Sekretär Aaméeldefrist bis 12 April 1902 Suruberg. II5GD j "s a L 13.

2 März

Bekanntmachung. Auszug 10 Uhe. L: 717-1 1 s K tga ¿bi Neuberg bat! V i, 6, | Vorm, 10 Uhr, A 1902, Nachmittags 64 Ubr, über das Bermögea | Sm den 19, Fedraar 1908

AriBtsldre: ere: ? des ees Amibgerzhts. Litéoa A i find 177 Stuck vernichtet worter woubrtent 59 Stu | mit f | Druk der Nortdeutlchen Bachtraterei und Verlags ler gam 13 Mánz 102 Ua bi ige ja | erôffnet. Konkuröverwalter Kecd:sanroalt Justizrath | Kautmann Nar! Rublan in Nürnberg. T feder das Ber des it Anzeigefrist bis 15. April | eradan if ‘angttetmin

erflárona, 236 Stúck Aktien im Ne Verlag der Exvediti cute, am 19. t | Vestuer E Fp | Ber get, abgestemre (k ten biéberigrn Intaberr als S taœw | N 2d rft etlis Lat Buri ami 22 i c . d - n al e: Asasialt, Berlia #W, Wilhelwstrohe Nr Vochum, 20. Februar i908 Fangold ia Geeilcmánde. Bozen Wa ae M omeare Mees mit Anacigeien o Dieccaden ift L Mittwoch, den 14. März 1902 i Maddmitta 0 n i «f t,

ur Zosammenleguva aefommean H ves ! [SGol4) n li p f fa, | 1000 M our Qua E - bier holz) in Berlin tortargne Befriedigung in Aasprach nehmen, tem | 1902 Nachmitiags 6 Uhr, das Konkurtverfahren | das Konkuröveri heeca etdfiuet. Konku céverwaliez | Seweds, i den 1%. M5 Königl Amlögerrihi. 1s Uhr Prúù “i t -- A. erme? Herx