1902 / 48 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kredit-Aktien, Diskonto-, Deutsche Bank-A im Preise befestigen konnten. Dagegen. gab ft : Darmstädter Bank-Aktien / sowie auc) für Dresdne, Bank-Aktien shwächere Haltung kund; in Ee des legtgenannten Papiers schien sich die Börse f Rücksicht auf das heute Abend zur Veröffentlichun kommende Bades eine gewisse Zurüg: haltung auferlegen zu sollen. Der Markt für Transportwerthe war gleichfalls fest, mit alleini i Ausnahme dex Oesterreichischen Südbahn - Aktie, (Lombarden), die auf ‘eine unbestätigte Angabe, daß die Gesellschaft nicht nur keine Dividend vertheilen, sondern obendrein die Reserve i 4. ; Anspruch nehmen werde, eine matte Saliun E , Linol. u?. 4. ( bekundeten. Dagegen waren Dortmund - Gronauer o « R J 1090 Warschau-Wiener Aktien und Prince Henri-Aktien, E 6. (100)|34| 14. z leßtere troß des leßten Einnahmeausfalls, fest. Vor. 165,50bzG “uf. 06 (100)/4k| 1.1. ) übergehend \{chwach lagen Kohlen-Aktien, da ter 20 | Gd: E B Tod A Gan Ta Ta p 8

756 eut Sr Bart (110)(5 | 11. i: i : ; & im ezugspreis beträgt viert

; } i el

bein | da! ba, u O5 (00) | LEIO O u. N S h bofonderd u einge blung tes (ute, F e gie Je Vof-Anflalten nehmen Besteing m Haa E v. : 4, 0bzGE ir@mer Aktienkurses Anlaß gab. Von fremden Post-Anstalten auch di i A E njertionapreig 168/0061G Clhlcseid Par. 7-10 (1000 u 500 rips bzG * e Der R i Sat für Sai Xürfenlose Ei On Me as R T Inserate Ae nas 1 R A E 26,00G iefergsg.(1 “17 | 1000 ‘6 ‘0b cher. er Kasjamar ür Indu riewerthe w ummern ki | des De e U Ster Ge Œ. 1 1 14 LOO 0 10 50LLG ziemlich fest. Nachbörse zeitweilig auf R alie: kosteu 25 9. utschen Reichs-Anzeigers

es i „Nad L und Königlich Prenßi 124,25bzG | Engl. Wollw. \{chwächt. Privatdiskont 15/s °/o. =M - rie O fischen Staats-Anzeigers 133,70bz do. D E M 48, 4 Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Sächs. Wbst.-Fbr. in en

P pet S

Sangerb.

\h. Saxonia Zement L E | ruben ering Chm. F. Simiichow Gm. 7 ow Cm. S immel, Mas. S S ink Z 0. „Prior. do. Cellulose . do.Elekt.u.Gasg. do. Läâtt. B... do. Kohlenwerk do. Lein Kramsta|1 Sl F r Sihulte oßf. ulte o Schneider . n. Fried. Ter. Schönhauser Allee Schomburg u.Se. chriftgieß. Huck hudcert, Elektr. Schütt, Holzind. . Schulz-Knaudt e L Schwanißz u. Ko. 192,10bzG Seck, Mühl V.-A. 110,258 Max Segal A 134,00B Sentker Wkz. V3. 152,50bzB | Siegen-Solingen |1 Ss Siemens, Glash.. 4775,00bzG | Siemens u. als!e St.2030bzG Simonius Cell. . 117,00bz Sigendorfer Porz. 12,25bzG Spinn u, Sohn . 126,50bzG SpinnRenn u.K9. 109,00 adthergerHütte 206,50bz | Stahl u. Nölke „1 „50à,754206,25bz | Sta f. Chem. Fb. 107,50bzG Stett. Bred. Zem. 135,25G do. Chamotte 98,00bzG do. Elektrizit. 600/300 ¡74,10bzG do. Gristow . 600 1119,00. do. Vulkan B StohwasserLitt B Stöhr Kanuag, .| Stoewer, Nähm. StolbergZink abg Akt, u. St,-Pr« 1,5063 Strls. Spl. St.-P.| 7 3090 192,590bzG Sturm Falzziegel| 6 1000 152,25B Sudenburger V. 1000. 179,50bzG Südd. Imm.49/| 8 500 110450G Terr. Berl,«Hal. .| do. Nordost . .| 0 do. Südwest. .| 0 do. Wißleben .| Teuton. Misburg 11 Thale Eis. St.-P./5211 do. V.-A 5211 M Thiederhall . . . „| 8 82,80G Thüringer Salin.|3?/s 70,75bz do. Nadl, u. St.| 84 102,25G Tillmann Eisenbv.|10 137,75bzB Titel, Knstt. Lt.A.| 1 215,00 et.bzG | Trachenbg. Zucker|11 57,00G Tuchf. Aachen kv.| 0 115,00bzG Ung. Asphalt . ./12 \ji. 127 .00bzGS do. Zuder . . „124/14 123,00bzB Union, Bauge\sch.| 6 181 50bzB do. Chem.Fabr./10 176,00bzG do. Elektr.Ges.|10 .1505,00bz U. d. Lind., Bauv. |i 97 134 00bzB do. V,-A. A\i 97 97,10bzG do. do. B.| 3 12 132,00 et.bzG | Varziner Papierf- [15 i 5 1,0064 Venuki, Mach. .| 8 fr.3.1 —,— V. Brl.-Fr. Gum.| 7 | ¿ 16190636 | Ber. B. Mörtelw.| 7 | 70D) Ver.Hnf\chl Goth.-110 : 132,25bzG Ver. Kammerich | 0 i 116,00bz& Ber. Köln-Rottw. |12 141 25bzG Ver. Met. Haller 124) 3.| 29,19dzG Verein. Pinselfav.|11 [1 112,004 do.Smyrua-Tep.| 9 | 156,00bzG Viktoria+ Fahrrad| 0 91,00b Bikt.- Speich.-G.| 0 103506; G Vogel, Telegraph. Tf 8 4

Ex 16ck Pr 1 1E 1D brd D

f | R R

ps prt ted pra prt ries

1 Has bs fet Pt U Pt Perk Pr k Pk: Si in Pa CO h L Pat Pie pr rk E

2|olo#|| 1s Fami iat

° pre

i A t j S A Pt Sao] |+|[=l 11811110

toe E E A R A m P H H H Pr R O S R M S

3 mtb pel bd puù lrt Prt brt Att

[—y O

| ©| V Es Ex H H E Fp HE M V E Ee H H H

S1 1| P HHSHESS RINENIO

E Ile pet pat CS

Fs fr Pi Hm A] Pt ALO C pri jrck

pre do O

do. 13 Köniasborn Baw. 12 Königszelt h 4 Körbisdorf. Zucer Kronprinz Metall Küpperbu\ch . - - Treibriemen

stend.- Ges. i.

urs. -Térr. «Gef. «| i; ihmeyer U. Ko. . Langensalza Tuchf Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammer. kv. Laurahütte . . - „1 do. i. fx. Verk. Lederf.Eycckck u.Str. Leipäig. Gummiw. Seopo dant - v Leopoldshall . . do. St.-Pr. Levk -Josefst.Pap. Ludw. Lôwe u. Ko, Lothr. Cement . . do. Eis.dopp.abg. do. St-Pr, Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr. LümebhurgerWachs Luther, Maschinen Märk. Maich.-Fbr. 1: Maärk.-Westf. Bw. Magdb. Alg. Gas do. Baubank do. Bergwerk do. do. St.-Pr. do. Mühlen .. Mannh.-Rheinau Marie, koni, Bgw. Marienh.-Kohn. . MasdziuenBreuer do. Budckau do. Kappel Mi, u. Arm.Str. MassenerBergbau a Ee Vin: j ¿Web.Linden

do. do. Sorau do. do, Zittau Mechecnich. alw.

I lools]|oæ pet port P perrk jeh i ms

á T A Pn V Pur Per O Pr I U Prrk E Prt rk

o wr

Br 0 D

o. 9. : 4, 2B M / : 24 241,75bzG Erdmannasd,Sy. 4. Produktenmarkt. / BY T2 . ï ? O do. it 10: 8 / Berlin, 24. Februar 1902. T: ME I erlin, Dienstag, den 2 71,50bzG Frister u. Roßm. (105 ‘410/1000 u. 500[100,90bz Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) 263 nid 73,50G Zelsenkirchen.Bergw.|/4 | 1.4,10/1000 u. 500/—,— in Mark: Weizen, Normalgewicht 79% s 171460 JFnhalt des i L Georg » Marie (103)|4 | 1.1. O bis 171,25—171,50 Abnahme im Mai, do. 171 Ab, / es amtlichen Theils: der Ritter-Jnsignien zweit 142,60bzG Germ. Br. Dt. L 2! Gu im Juli mit 2 A Vehr- oder Minderwerth, Ordensverleihungen 2c. anhaltischen aus: Drbend \ l Ves il. N dem i lf

: L Roggen, märkisher 148,50—149,75 ab B / 4 Herzoglich anhaltishen D

L Mai L,0.(108 1 600 do. 151 frei Mühle, Normalgewicht 712 g 160A Königreich Preußen. Ma Hogref

L —— I

et

P 24 E A

Herzoglih | Sei in t's G eine Majestät der Köni s cht’s des Bären: G ver Son Us A haben Allergnädigst geruht:

t D I

A I t Pk bt I t Prt S) pri j it t A d Pi t i P

wll

D”

Fr —_ pem pemeh jures -_. [1S]| 121 1558| ol læl As

| EoOBNS we-

is

P i erk P Pri Pk A brt ra

O a T a fes j

v S Ad

T

pt Fus Jrs Paci Jet A A A I D

E im anau

; npächter Ober-Amt- of d dtv d 2 ; e zu Groß-Bubainen i „. Ober-Amt- | Delißsh getrof erordneten-Versamml i ) ¡ \ e j enen Wa ; Z ung zu all Ter Ind. (109)(6 | 11 O6 bis I ea ‘init LE0 M m Mai, do. 150 Ab M Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhö dem Architekten Süssenguth E ntg und | Stadt Brotterode Pub x besolbeteR D rgermer der alleie Union 1e L e im Zuli mit 1,50 4 Mehr- oder Minder W sonslige Personalveränderungen. eserhöhungen und der goldenen Medai : 9; Stadt Delibsh für die gesegliche Ar A Beigeordneten der 19610 anau Hofbr, (I | 14 O r S ceshei, rukliises, meln hdcster -Eélaß batreffenb bie Außerk bein" DaliMofitid edaille desselben Ordens: zu bestätigen. Amtsdauer von zwölf Jahren RELEO, Dra Mas, O) 11 1: 500110476 | feiner 162-1, powniersher mérlischer, medle M dur welche dem Grafen Sauerma M bung der Ordre, | Königlichen Hoheit der Frau Pete om Hofstaat Zhrer zei a l Da unt. 108 100 H 11. 75160 bi bis 163 preußisther, posener, [leser tis S iaSiha, b védlthenwoubew t NONN „as | Preien, P Diedrich Karl von Auf Zhren Bericht vom 183 , ._ unf, 1906 L 2,40L; el 1 ' un ie i ; h T m 13, J - 16 { : 118759 Hugo Hendel (105)/4 | 1.4. 4906 preußischer, posener, {leser geringer 1567—159, M an der Sedrit a0 die Ausgabe des Verzeichnisses der des Herzoglich anhaltischen M an fis Ordre vom 29. Februar 1892 Beireffen EA will Jch Meine 79 50bz Hontel Wolfsh. (105)| : 106 008 ormalgewit 450 g 159,25 Abnahme im Mi ilhelms - Universität is für W rdiensi-Ordens Enteignungsrechts a: / efffend die Verleihung des 62,75bz Hibernia Hyp.-O, ko. L LL . 500/100/50bzG mi 2h Ptehr- oder Minderwertb. Fester. E h 1902 stattfindenden Bata M dem Architekten A e un Mun s: für seine inschlußbahn n E bal Et M nre f 9. Ds, 9814 | 1,1 0 u. 500|—,— Mas, runder —134 fre agen, amerikan, machun etreffend die zt ; rot zu nach sei F p : Eisenbahn Strehlen— Höchster Far. (UN)1| 117 106506 | Mixed 130 frei Wagen. Bebautt flentier Simson Simon gesuftete qung des von dem | * des Fürsilih \chwarzbutgis dient uet Kraft fe: LIORazeRahi i Nuppeboet dié Gen 0 t 1009 S N C ENR (p. 100 kg) Nr. 00 21,50 bi reib E Hr Universität. ims für Stu- i vierter Klasse Berlin, den 20 Januar 1902 i Fle Bergbau A Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 19,25 bi M die Ausgabe von 9 Königlichen Landes- em Bahnhofs-Restaura - 200 s : Le M s 1 S 20,45, do. 19,70 Abnahme im Mai, do. 19,70 die Ausgabe von Blättern der Karte e A treten Hoftraiteur Krause ju Erfurt und As: burgischen N D aliwerke, A\chersleb. ‘12/1000 u. 50099/4086 nahme im Juli. Behauptet. im Maßstabe 1 : 100 000. utshen Reichs dem Hufenbesißer Neimerxs 1, ¿ von Thielen Möl 1000 u. 500 95,40b4B But (M Ne x) mit Faß Zoo qu L Segeberg; zu Reuterteih im Kreise An n Minister der öffentlichen Arbeiten und fie

Ben L p nahme im laufenden onat, do. ,90 Geld Ab f inister für H ! 1 en

Königsborn 2 10006 Md nahme im Pai, do. 54,30—54,50 Abnahme in ster für Handel und Gewerbe.

Kattowitzer Bergbau Köln. Gas u, El. u

R r

S 16ck 6e N C P S e

Lina bupwia (Vi | L 11 E nabme im Mah des Fürstlich wal Lon hen Verdienst - Ordens —_ 4 | V 95 _- u t * p H i i E helm 100) 1 17 | 5000 100,258 Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe oh dem Gehei i a fs e: T Ministeriu éd. Krupp (1001 | 117 (20 102,606) | Faß 34,30 frei Haus. Matter Sei ' Nath {n Segeimen Qber-Finanzrath Belzan m es Kullmann u. o (34) 139 | 1000 [95,19bzG Seine Majestät der König haben Allergnädigst __| Rath im Finanz-Ministerium; E, vortragendem Medizin 117.006,G cu Liefbau (100) 14 4 ( 99,108 É E B gran, R Februar Mari p na l den ¿paGaanitten Personen y M 17, w. Löwe u. K9.4 U. 00,00bz E Frmittelungen des Königlichen olizei-Präsidiumk Wegung der hnen verli : : 135,00B Magdeb.Baubk. (103) 14 1 öbz Höchste und niedrigste Preise.) Per Dop i erliehenen nihtpreußis 30,00B L d 1 i ppel - Zr. Wertheilen, und : / ischen Orden 129,70bzG | Mannesmröhr. (109) s tür: Weizen, gute Sorte®) 17,50 M; 17,46 By Es gu

E f E 16 1E 0E 16ck 0E Me V E D

lll

geistlihen, Unterrichts- AL-Änge leginiei tus E

t i des ; mo a Dem Privataelehrte ; : i die Erlaubniß zur An- d Pren eee vleange NLA Fürstlich Grankfurt a. M. ist Si Mies phil. Julius Ziegler in

Ius - Or ; Mass. Bergvzu (104)4 | 11. 97,106

dikat „Professor“ beic ; gelegt worden 2 ; , tus : | dem Landes-Bauinspektor, Baurath zu Bielefeld; Mend. u. S1. (103) : 983.906 Weizen, Mittel-Sorte 17,42 46; 17,38 46 Weie des Gro s )

ck ßkreuzes des Gr ; der Fürstlich lippi Ma) Y Köni ; L acl ; C 7: . 2 idi S rozher ; ürstlich [li ; d S S: Köni -R Raub tur. Prd10) (3 16.14.02 00 (120 geringe Sorte 1 e L A Ordens Philipp's des Groß müthigen: 4 lippishen"sitbernen Verdienst: B e e an O nie md-Universität. ¿ue Bodenges. (102)|4 8 7564 Mittel-Sorte 14,93 M; 14,92 46 r dem Hof- . Zt Ct, ; gel. Laknis y y elaunt Sieue Bodengel (10% | 1.1.7 | 10010 (81508 | Sue 1L0L «tz 1400 1+ Buttergersle, einrich „Hof Marshall Seiner Königlichen Hoheit des Prinjen vem Lakaien Br uning, zu Rötenburg; Das Iüteiniiée und dus bercile: Be/ER Niederl. Kohl. (105)/4 | 1. b 109,00G Sorte®*) 14,60 4A; 14,2 S L Sreiberr reußen, Vize-Admiral à la suite der q ferner: Vorlesunge ; eutshe Verzeihniß der Nolte Sas 15: J 209, orte**) 14,60 M; 14,20 M uttergersWFreiherrn von Seckendorff: ite der Marine ner. j ungen an der hiesigen U Ee Lma olte Gas 154 (10041) LL5 ) - 5001100,00G Mittel-Sorte 14,10 4; 13,70 « Futterger orff; O 16. April d. J - niversität für das Nordd. Eisw. (103)|4 | 1.4.10 00 |— fd Sorte 13,60 ey 13,30 209 Cg H des Großherrlich türki ch Ls : ab Tei J. _ beginnende Sommer-Semejter ist Os Ove:\lei,Eisb, (105)4 | 1,1. 5 103,75G geringe Se o a 1K 706 Hafer M des Komthurkreuzes ersier Klasse decs\ j en Medschidje-Ordens te ab bei dem Ober-Pedell Herrn Tschorsch i , Ul von do. Cis.-Ind, G.-H.)4 38,0)bzB gute Sorte**) 17,20 A6; 16,70 A Hafer, Mita zes erjier Klasse desselben L zweiter Klasse: gebäude, ersteres für 25 „Z, leßteres |ch Um Universitäts- 68,5 do. Kokswerke (103)|4 98008 Sorte 16,60 M; 16/20 M Hafer, gering : Vrdens: dem Kaiserlich ottomanishen Gen ; Gs Berlin, den ch d, leßteres für 20 Z zu haben. 124,75H Oderw.-Oblig. (105)|44 99,75bzG Sorte 16,10 #4; 15,70 A Nichtitroh 7,16 dem dienstthuenden Kammerherr1 herrn von Nichthofen zu Genf: eneral:-Konsul a. D. Frei- L , den 21. Februar 1902. 101,598 682 M Heu 8,40 4; 6,00 4 Crblaer Frau Prinzessin Heinrich D des Grof h li f; Der Rektor der Universität ‘oßherrlich türkishen Chefak Kefkule | : : at:-:Ordens s E 80,00bzG C zweiter Klasse: } 181,508 Rhein. Metallw. (105)|4 | 1.4.10] i B 75h 20,00 M Kartoffeln 6,00 4; 4,00 4 Wes dem j Soi * Fr E am 106506 L E ett ibe (105) L LO j s 75bzG Rindfleish von der Keule 1 kg 1,60 '«; 1,20 A selben Orden affiliierten silbernen Kreuzes: Gemahli® Pu Dil Jacobs, Marie, geborencn Schirm : 1 R R doe. 1897 (100)|44| 1.1.7 | 1000 |—-— dito Bauchfleisch 1 kg 1,40 4; 1,00 46 Sn dem Kastellan Bruhn und CINTTT 7 -an Sofia; es Kaiserlichen Vize-Konsuls Dr. Hans von Ja obs Bekanntmachung 1 | 600 [664064 | Vorwohbler Poril.j18 |— |4,| 1.1| 1 122250G | do” do. ut 07 (109)\44| LL7 | 1000 100/80by G I 4: L00 M Lo i T Le UW d i EnGeRMeiser van Deuren, i L Ln Das von dem hiesigen verstorbenen ‘Nentier 1 { 1000 156,00bjG | Warstein Gruben) 71 | Li) 0756 Salker Grub. (100)/4 | 1.4. X _ 100 4% Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 d veide vom Hofstaat Seiner Königli “E der dritten Klasse desselb ' Dia, d dds , Simson Simo1 5D Wasserw. Gelienk,/14 | »: n ch g 2,60 M; 2,00 Pri lihen Hoheit d 2 en Ordens nestift 1 \ Wenderoth 15| 0 R E do. g ZUIS (LOSNIE | L A d 60 Stück 4,80 4A; 2,80 Karpfen 15 nzen Heinrich von Preußen; G Ny der Frau Friedländer, Mill : F, ge ee Stipendium von jährlich 1200 s Westd, Juteip.. | 0 | | L1| U lng de, Eletr geh U ‘4101| 1000—500 26,0000 290 4A; 1,20 4 Aale 1 kg 2,60 M; 14 des Grof E f mahlin des Kommerzienraths Friy Fri R Fuld, Ge- | ! April 1902 ab von neuem verlichen werden 0a, 105, D Westeregeln Alk.117 | | 111 194 50bzG S@éutert Elekt:.(102)/4 | LL, 000 [92 Tóba Zander 1 kg 2,80 4; 1,20 M Hechte 1 roßhe R s helfen Allgemeinen der vierten Klasse d 4 &riedländer zu Berlin; M # E ENRMENLATAIER Bestimmungen muß der Be - j Ten zel ens: j . E 5 oniglih großt ri 9 i angung Des Stivendi Ü « D r DC- / t itaunischen E G ums:

do B.-Akt.} 44} 4 106 00. do. do. 1901 u? 06144 ) 2000 940 4: 1,20 M— Barsche 1 k 1,80 4; 08 l Î «A j L L e, y i 0A 10004: 8 80b1G b X » A, « ; C ' U - Westfalia Gument20 |— | s ( 135,00bzG Swultheiß-Br. (105)\4 | 1,17 1500 u. 200—,— Schleie 1 kg 3,00 4; 1,40 M Bleie 1 dem Lakaien Meier und | Viktoria-Ordens: 1) in Preußen geboren und TAbi?Gen Ele | Y For A - » Gia 4 2) ‘inem vf L Ylaubens seir do. Kupfer . 15 10141, NORE Siem. (l. Betr. (103)/44| 14.100 500 }99,00G 3:00 A dem Kutscher Zbendorf, dem Kurdirekltor Freiherrn mit einem unbeoingt guten Zeugniß der Neife S Ï Ï G L s

—_

T T Ba V nt bet 2] Pet nt 2m] Perek Jeb dret drk drei

—_—_—— -

-

it g prt fend prát prt pmk Perl er Per Pr K T. : ;

Meggeuer Walzw. MenD.u.Schw.PÞPr. Mercur, Wollw. . 4 Milowicer Eisen .| 4 Mitteld. Kammg.| 0 |i01|— Mix uud Genest/14 |— 4 | Muülh. Bergwerk .| 7 |— [4 Múller, Guami | 84\— 4 Múüller Speisefett} 8 |— 4 Nähmaichin. Koch\11 |— |4 Nauh. jäurcf. Pr.! |i01|—|f Neptun Schiis6w.| 9 Reue Bodengei. -\ T. 0

Reu Wag. i.L eußer Eilenwerk'21

Niederl. Koblenw. 12 Nienb. Lz. À abg, (oite, N. Gat-G.! ordd. Ciéwerke .| do. V-A! ! do. Gummi. . „| do. Jutc-Spinn. do. Lagerh. Berl.| dos. Wolilamm. NordzauïerTapet.! 4 orditern Koble ./20 Rog. Hart -W.| 8 Dberil.Ghamot. 12 do. Wilen, -Bed.] 9 do. E.-I. (jar. H./10 do. Kokswerrte. 112

T T:

|Zck+eo| #81111 F P ck

Î

Go

u. R. _——-

ns prets ent prets rets pte ret!

Ï N I 4

163 0b Pakenh Brauer.(108) L LAT f y “,0IDZ 2. 03)|4 | 1.4.10 N -- ho . Or _… Cw G on “pup 1. 100,00 pieferbergerBr.(109) i 4 o gelve, zum Kochen 40,00 M; 25,00 M S teuhaus; Preußen, Grafen Hahn-

a pet P pt prt pr per pre prt rek 5 _-_ 5 Mi

Î | | Ï j |

o| |

Zhrer Königlichen Hoheit

U28. 006 Bogtländ. Masch. 118,00bzG Vogt u. Wolf . ./1 119,76b;W Voigt u. Winde 1 6 | 67,00bz S Volpi u. Schlabg.| 0 | n Borw., Biel. Sp.| 2

a wis F + YF = Gf eommeri@ Aud (10014 | | : 9'256 obnen, weiße 50,00 M; 25,00 A Linsen 60,00

I] | 2Cckoo0 |

1

141111001 TRE

Ÿ Ï

Westf. Draht - I.115 [10 4 | 156,75bz4 do. fonv. 1892 (105)14 | 7 | 500—200 =_ 1.40 A; 0,80 A Krebse 60 Stück 15,0 D i i ) : 00 : q von Malhah1 [ einem hiesigen 6 do. Gtablwert|17 | 0 |4 | 41 7: e al E i A He bei ee E ch burg v. d D: calyayn zu Hom cinem hiesigen Gyr 1270 a byB Wicting Portl. E 15 bb. rom, n, BELn e) T4 2000 R E *) Ab ‘Bahn. **) Frei Wagen und ab Ba M En ener Königlichen Hoheit des des Offizierk 3) auf der hi figen Unielangen r 27.1 iérat der. 12 g ad d “Dane 17 | A6 Is E un S ¿ n %Preutten: Hs IZUCr c. Ri z M i D s S a M i O Beda, T M | E Cent Bred n.00 Wu A 3000 200 s Berliner Schlachtviehmark t vom 2 n tien; S IbeE DeS K öniglich belgischen MELEN immatrifuliert sein, sowie tudierender der 117,259 : Wilocimi Wein. (i Thiederb. Hup.-AnL|t| 1.1.7 E E Aus ® Sihe T] Verkauf standen. 2" badi @ euzes zweiter Klasse des Großherzogl dem Kur- und Bade Pol N dee Ea a Bedürstigkeit vorlegen 04.719 s, 20. - Ï D i fle 02) 7 d 1 B Ì Ü M e, N g F J i E S A C olizeiko . ps g i E ch in - A B # E j 4106,50 Wilhelmshütte . „10 | e ne (10) ü 17 D 0G Marktpreise nach den Ermittelungen der f n N en Ordens vom Zähringer Löwen: glih | Ems im Unterlahnkreise: oizeiommisjar von Willich zu | seines Studiums p i ee SE I Ua des 2. Semesters S Od e, Da Le Westf. Draht (1094 | 1.1.7 1000 |—— festseyungs-Kommission. Be blt wurden für 100 das Polizei Znspektor Grün weller zu Kiel des K in vierteljährlihen Raten im dubai es Slipendiums, welches A 25 ba Witt, Glashütte 110 | ds, Kupfer (105)/4 | 14.100 1000 |==— oder 50 kg Schlahtgewicht in Mark (ber. Frei: n Rittergutsbesizger Schiftan zu Alex: p 4 ommandeurkreuzes zweiter Klasse des Semester ein Fleiß- und Sitt raus gezahlt wird VE0S do. Gubsiabiw.(20 (12 Eeildelmtves (IOS) 44) 1.1.7 11000 u. S0 101,999 1 Pfund in Pia): Für Rinder: Olhsen: 1) le Teltow und zu Alexanderhof im öniglih dänishen Danecbrog-Ordens: Bewerbungen sind schri enzeugniß vorlegen. 425064 Wrede, Mühzereil 6 | 4 gen E u u 4.10/10 0-300 104/25dzG fleishig, autgemà tet, bôchsten Schlachtwerths, b 7 Xm Rendanten a. D. Kaspar En L dem Leutnant L ens: bis zum 22. Ma riftlih unter Beifügung der Zeugnisse | 84) 84 Zoologüier Garten 14 | 1.4.10/600 u. 200—,— 7 Jahre alt, 61 bis 65; 2) junge fleischige, nis! 3 zu Hirschberg i. Schlesien: | Regiments Kaiserin Alexandra v 2. Garde - Dragoner: 22. März d. J. bei uns einzureichen ; Dtcrr Danaen? (100))—| fr. “I A BE T n tele e U G be i D a0 Komthurkreuzes des Großherzogli ch meClenburgishen Kammerherrn r, „Unt. Zür, (10 (1 810 |—.— cer e y necklenburg- JYETA rnstorff E EE

Naphta Geld-Unicihe ti 05000—1004:8,20bzG 56 bis 7 ; 4) gering genährte jedes Alters 0 dem Nolizsi L shwerinschen Greifen-Ordens: F rff in Mecklenburg;

k Ain Vot. (éi 11.7 | 10100/404 | —,— S Meiies 1) voleisdiar, ANE eee A I Sei räsidenten von Schroeter zu Stettin und der Königlih norwegischen kleine [d 70 Jh „Wallcy ul. O64 Ae 1000 9 |—,— N 2; 2) mäßig g : N enger q G F un eda ; I n golden S Una. Lotalb D. (10614 [1,141 7]10000-2000K: las aëhbrte âltere 53 bis 57; 3) gering ic n im Kreise E Platen zu Hallermund auf vie, GRZIEE mit der Königlichen Krone: 4 Finanz-Minif Obligationen i Ey s 53. Färsen und Kühe: 1) a. voi y , arderobier Schilling v Mnnt Guoinor O4 olnanz-Mtnisterium.

s udustrieller Gesellschaften. Versicherungs - Uftien. ausgemästete Färsen höchsien Schlachtwerths - Us Verdiensik lichen Hoheit des Prinzen £ in g vom Yossiaai Seiner König» Die Buchhalter bei d i

--- 6 Magdeburger Hagel-Bers.-Ges. 630ctbzB. i b. vollsleisige , audgemáästete Kübe medle1 E reuzes in Gold des Großherzogl zen Heinrich von Preußen; Ministeriums Nechn bei der Haupt-Buchhalterei des Finanz 103758 f Anilinf. (1054 | 14.10) 500— n Victoria zu Berlin 4150b4 Sélachtwerths , höchstens 7 Jahre alt, 53? iburgishen Haus-Ordens der E O des Ritterkreuzes des Königlich spani und Sand find gn) Busch, sowie Krüger, Mantel “r mda A (10 1.7 | 5000—500 1105/ Wilhelma, Magdeb. Alg. 111094 N N angene T7 un waer den P Krone: Karl's 11: ishen Ordens | Kalkulatoren daselt E eA REFUENERN Sekretären und

S ‘Éiettr.-G.1- í laina, l j E widelte jüngere Kühe und Färsen : 52; 9 en Polizei-Kommiss F 9 dem Tonkünf C , T ! Tven, Sn Bu 1400 E | BeAriaun s fm eor g Meer | senährie ärsen n gübe'42 bis 46. K jei-Kommissaren Freyer und Hensel, beide zu | Dr. phil. Neidel zu Côln; sow mischen Zeitung“ 123,064 K Ou T LL 20H T A ino ede g E 4 * | genährte Färsen und Kühe 42 bis 46. + "orvie i Dad ea 113 50046 ichafcab. Pap. (102)/4]| L1. Lo Berichtigung irrt, - „oor A En L) jeinste astfälber (Bollmilhmasi) und bejie Q* Komthurkreuzes des Großhe | der dritten Klasse des Königlich c Ministerium für Handel und Gewerbe. A Ï. al j ; Le Union, Chem. Fabr. 1i b f O Hel. | tálber 73 bis 76; 2) mittlere Mastkälber us: Ordens der Wachiamk rzoglih sächsischen | Ord g jerbishen St. Sava- Bekannimacu ; A 1 4 | 14 00, ion, Shem. Yavr. 1348 y 66; 3) deringe Tons E oder vom weißen | dem Mitgliede des Böh lien Der Regierungsrath Friedrich Mi D A 0E is 62; ältere gering genährte Ï ohm} Nat ¿T j enf y C in WMarienwer # zu

0dzO Fouds- und Attien-Vörse. bid 22; 9) lere r E asilámmer uxd dem Generale iational-Theaters in Prag siellvertretenden der ift zum

00s | Direkt | | Nosa Schreiner-Matura. Vorsitzenden des Schied G u S B : Berlin, 24. Februar 1902. Die beständige | Masthammel 26 bis 58, 2) ältere Maitbetins, Geheimen Finanzrath Mül lee chne Steuer: | s versicherung Regierungsbezirk Marienverber eruaqnti 6M

Pauo i Besserung, welche die 3°/4 Anlcihen ia der 1 46 bis 2; 3 ¡enà rfurt ; Berli y S I0L I 117 Ag, . Aulciben ia dec leyten | 46 bis 52; 3) mäßig ¿enährte Hammel und rt; : Berlin, den ¡0254 (1004 | LL : Zeit erjahren haben und welhe mehr und mehr die | (Merzshaje) 40 bis 4 ; 4) Holsteiner Nis Nitterkreuzes i | D i pee fie A zes zweiter Klasse desselben Ordens: | er Minister für Handel und Gewerbe. j

155 d i i M Gruntlage für die festere Börseateadenz der leyten | shaje dis —, auch pro 100 Pfund Led | 4172 ck69 Hitas ¡10344 1.1.7 | 1000—500 Tage abgegeben, hat auch heute dea Änitoh zu einer | N M Schweine: Man dem Chef Bevollmächtigten Im Auftrage: e Ann O : E Kursbeßerung gegeben, die unter ziemlich lebhafter | 100 Pfund lebend (eter 50 kg) mit 2% „Germania“ BraGtig zu er Sebenoversicherungs-Sesell- | Königreich Prenßen, N enbauC, i: s I , eine R Die Sretulation griff auf den meisten Ge- | Kassen und deren Kreuzungen, jens il der dem | Majestät der König haden Allergnädigst geruhi :

Geschättsthätigternt in die Erscheinung geireten ift. | Abg: 1) volifleischige, ternige Schweine

L - : erzoglih sachsens- fa i j dem Scha

bieten fkaufend cin, besonders auf tem CEisen- alt : a. im Ecwichte von 220 bis a tden i j eernestinishen Haus - | tas tull - Rendanten be D

und Bant-Altienmarkte; auf dem erzigenanatea Ge- | —; b. über 300 Pfund lebend E Dai affiliierten silbernen Berdien M ite: rer und Königin Srudrie S arent der E e Ingenieur und Lehrer an der höheren Maschinen-

biete trat beijouteis für Bochumer Gußjtähl-Altiena | 2) fette Seine 60 bis 62; gering C ; Kutscher Mann vom harafter als Hofrath zu verleihen ia rohn den } lehrer enc W. Emil Hellmann ist zum Obere £7 | s i

stärkercs Interesse dervor, wahrend ven Bankpapieten 59; Sauea und Gber £9 bw 60 M des Prinzen Albreht von M Seiner Königlichen !

loelllwel]

I 3 prt ut

in 1edem

72,250 Wurmrevier «- | 8 der Reserve des

—,_ Maschinea!20 [14 | 5s 0b Teliliofsverein „4410 N UL10bw ü Jb, WIDdh.I15 | |

is,vO0b S udecsd. Keuichw.[25 [22 | 144,250) E Li

C 5 Berlir F 00 Rußland, Großherzoglich Berin, den 22. Februar 1902. rafen von Bernfiorff zu

det iet Dab att aat eret Durett utt Bunte en m iet m} i P LO I Pet d e

Königliches Universitäts-:Kuratorium. Kekule Dau de,

|[e|-osocluliolus ..

-_ Ie C 0

L0G

M, P P

-.

TTEL,

| 1 O] (ane (url sgt fat ¡eat gte jet jau ¡gun uy t

S

1 S

- L)

(ate fert jau ait gute ote ¡gie u

Sees agen S d E h. t

Att I Igl el

S

—— G - Gs ae s t. qu q. F P F nus ls aues a S.

| | j