1902 / 49 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Siegener gewalzte Luppen erzielen bestenfalls 90 6 Das Walz» do. bellbunt 137,00. Roggen loko geschäftslos, inländischer 145,00, | 324 Gd. Ruhig. Zuckermarkt. (Schluß eisengeschäft ist dagegen recht lebhaft geworden und hat dur die | do

) Rüben sterdam, 25. Februar. (W. T. B.) (Shluß-Kurse.) L Mer und polnischer Transit 106,00. Gerste | Rohzuckter I. Produkt Basis 88 9/9 Rendement neue Usance, frei iyt 1894 —, 39/9 holl. Änl 964, 59/9 rse.) 49% inzwischen erfolgte weitere Preebogung feinen Abbruch erfahren. fe: (00: 126 00 130.00 Gerste fkleine 124,00, Hamb

Wasserhähnen aus Bronze, 1 Zoll weit; 2856 folche 3 Zoll weit; | v. New York n. Ost-Asien, 24. Febr. in 700 g) / y Bord urg pr. Februar 6,75, pr. März 6,774, pr. Th enl. 3831/32, 5 9/9 garant. Transvaal-Eisen TObL Mex. Gifen- | 5716 solhe # Zoll weit, zu liefern cif Kalkutta. R h F Die Beschäftigung is durhweg ufriedenstellend, einzelne Werke sind a scher F46— 162. Erbsen inländ. 155—170. Spiritus | pr. August 7,25, pr. ftober 7,45, pr. ember 7,574. R Loar el ei

ß : 2A vongkong, „Hamburg“ “T äheres an ge- | 22. Febr. in Singapore (Heimreise) angek. Serte , v, Hamburg C R cte tE Bee fel Ta Me Do m 17 Tol, eute Een

ält i ihteres - | loko fontingentiert —, nit fontingentiert —. ien, 25. Februar. n r » SrUr]e, Getre ne ge]chastélos, do. pr. : en den id auf 1 E A ee ibe O a StementMartin. Brebiau, 25. Februar. (W. L. B.) S@hluß-Kurse. Shles. 34% | reichische _4/s °/9 Papierrente 101,50, Oesterrei do. pr. M

n. Ost-Asien, 22. Febr. v. Schanghai abgegangen. : London, 25. Februar. (W. T. B.) Unton-Castle-Linie. i Mi e 183 0. ei ai s Roggen auf Termine fest ets U N pem in apstadte Elen von Canvas Da E auf Mes S B angekommen. l : ¡i 7 ici 3, ai —,—. M: Gu 04 / Ar, rben) braunem ier, Bi Î otterdam, 29. Fe - . T. B.) L o ifa- Schweißstabeisen. Gewöhnliche Handelésqualität kostet 120 „4 bis zu | L.-Pfvbr. Litt. Z- Oas, Breslauer Dis D p 83,00, F O De O 0 Uo LOnN A tentente jr. März L F ol loko pr. Mai —, | Angeboten sind Muster beizufügen, Ange Î tniaden e „Den ar n, D E ( D L. B) Doltaun- C meite- 140 G für bessere Sorten. In Bandeif L L U e E S A E E Ra Bie Loofe 152 00. Länderbänk 432,00, Oesterr: Kredit 698 50 US P ea Kaffee good ordinary 35. Bancazinn 71. die für die Ausführung der etwa zugewiesenen Lieferung gutstehen, i V A 1 E L é E) a - n Dosen M L Calbons Wifallen. ‘Die Preise p er 199,00, Ober\les. Eis. 123,00, Caro Hegenscheidt Aft. 127,50, |- bank 571,00, Ungar. Kreditb. 713,00, Wiener Bankverein 463 sind in Uebereinstimmung mit SFlußwalzeisen um 5 M auf 1224 bis | Dbe

dort angekommen. ü s S unterzeihnet sein müssen, sind als „Tender for Post office S E 00 Hrús sel, 25. Februar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Exterieurs | an den s En or Post office Supplies f; f " P.-2. 105 00, Opp. Zement | Böhm. Nordbahn 388,00, Buschtiehrader 995,00, EGlbethalkabu Staliener —,—- Türken Litt. C. 28,20, Türken Litt. D, „Secretary, General Post Office, Cape Town,“ zu richten. Theater und Musik. O Ö . die Ausfuhbrpreise sind niedriger, aber | 106 D u g A Scala 147,50, Sles. Ban 470,00, Ferd. Nordbahn £675, Oesterr. Staatsbahn 674,00, E 44 Warschau-Wiener R Lux. Prince Henry 494. Muster und Einzelheiten sind im „Oslics of tho Agent-General do M Ee In Streifen ist die Beschäftigung auch 150,00, Schles. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 207,00, Bresl. Oelfabr. | Czernowitß 570,00, Lombarden 67,50, Nordwestbahn 463,00, Pardu- “Antwerpen, 25. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. etwas besser geworden, im Ganzen aber noch unzulänglih. Die Preise | 63,10 Kot Mas 98,50, Niederschles. elektr. und Kleinbahn- | biter 396,00

erbaltli Cape of Good Hope“ in Sondon, SW. 98, Victoria Street, Konzerte. , Alp.-Montan 406,50, Amsterdam 197 80, Berl. Scheck Keizen weichend. Roggen fest. Hafer behauptet. Gerste fest. erhältlich. haben vor der Hand nur für Gasrohreifen eine Erhöhung von 22 s. gesellschaft 54,00, Cellulose Fes osel 142,50, Oberschles. Bank- | 117,295, Lond. Sheck 240,05, Pariser Scheck 9

; ¡ Am Freitag v. W. veranstaltete in der Sing-Akademie n Nopoleons 19,06 etroleum. (Schlußbericht.) NRaffiniertes Type weiß loko Viktoria. erfahren. Der nächste Bedarf ist gedeckt. Siederohrstreisen in Fluß- | Aktien 115,00, Emaillierwerke „Silesia“ 125,00, Sshlesiscze Elektrizitäts» v

Bitt e mo Sr ä Pater ARiEIos Tp i Gerlach Moaxtroten 117,25, Ruf. Banknoten 254,00, sgar. (1892) 98 50 173 bez. u Br., do. pr. Februar 174 Br., do. pr. März 174 Br. M „Committee of the Queen Victoria Memorial Fund“ in Abend. Die apellmeister Robert Grben (Klavier) einen Lieder- : | | i : 12 Ee S B, a anv 51100, Brüxer —,—, Prager Eisenindustrie 1518, * r. April 174 Br. Fest. S malz pr. Februar 115,50. Ytelbourne: Errichtung eines Standbildes der Königin Viktoria auf end. Die junge Sängerin verfügt über einen wohlklingenden, hohen ina De u B 1 t D ati | a Guao da Lin L T Qu do hr Li M 10,00 Wn, | De em al B bara Li t Fe Ves orte, 2 fia L VB andte | Lia dane Vige l Mala Keianntdlas dd Drn | Lega ns Deer f f Lotbr G 126—1274 o Siederohrstreifen 0 H 2e i t D r Beschäfti ungs- Magdeburg, 25. Februar. (W. T: B) uderberiht. | 287,50, Litt. B. 283,50, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ. acóffnete mit uneinheitliher Tendenz. Die Aufmerksamkeit richtete | Stng. / Lon Auffalsun, E fehlt : T K f E un GOE gro if nos mäßig sh lebhaste Nuf bester. Für Träger hat | Kornzueter 88% ohne Sack 7,668,124. NaWhprodulte 75 e o. S. | Sparkasse A N S0 IO 44% 09,00, Wecisil af M Cle E Erlobetegngon erfabren Ane Le e N Denen 4 ait G E E Lißt bioweilen die Deutlichkeit der - Ausspracje, namentli ra mäßig, i : ; i . Ruhiger. Krystallzucker 1. mit Sack | Berlin 117,35, do. auf London 240,10. cinige auSgedeN : L oe Day man! eine Gr r E cs of the Doputy Postmaster-General in | bie der & ü i : ih ebenfalls lebhafte Nachfrage eingestellt und ‘der Abruf ist | 5,69 5,90. Stimmung: Ruh Sas Ausweis der Oesterr.-Ungar. Bank vom 23. Feb “ung für die Operationen der Spekulation hatte. Die Grund- | Brisbane: Lieferung von Telephon-A t ie der Konsonanten, zu wünschen. Die ganze Anlage der ; ; 95. Brotraffinade 1. o. Faß 28,20. Gemahlene Raffinade mit Sa usweis der De gar. D «+ Februar, Abz {lärung u s 9 P pparaten. Stimmmittel neigt offenbar am meisten dem folorierten Ges jortlaufend stärker geworden. Die Ausfuhr bleibt gleichfalls lebhaft 27/98 Gemahlene Melis mit Sack 27,45. Stimmung: —. Roh- | und Zunahme gegen den Skand vom 15. Februar : Notenumlauf immung war fest. Besonders beachtet wurden Kohlenbahnen- und 2 Met a M E zu ebenfalls etwas aufgebesserten Preisen. Auch für Konstruktions- | 27,95. Gemahlene Ve O O 670 Gd, | 1395 632 000 ha, 94 826 000, Silberkurant 287 803 000 Zun, fen-Attien. Die Möglichkeit von Abschlüfsen für Goltverschiffungen » fange zu. Die Arie aus „11 pastoro“ von Mozart, deren bex fab fei guter Mass die Pre bee gewerten, Bin Sehgee | pu, Mort e010 Cp, 74 De, pr. Male 6324 Od: | 306000, Gonbarten 1.109 9000 n 301 O00 n Von H e hig At lenamsas 10000 Seis er Sin Verkehrs-Anstalten. Ca afübrie, Var ctiè Le S U O He bes eiben den westfälische mitt chtsà [Ce D E: À ' 7971 F j 957 000 . 5000, Portefeuille unregelmäßig. 11 9 Stück. ai | i i : Ter e Ane j j rung an die Selbstverbraucher 110 bis 1124 M (im neren De 2008 ital r, M Gd., 7,274 Br., pr. Oktober-Dezember E M V aatabaen E 4 000 Abn. 890 000, Hyp otheken-Darlek s war Der Weizen markt eröffnete stetig mit etwas höheren Preisen, Fbri Det Postanweisungsdiensst mit Transvaal ist in be- Zuhörern lebhafte Anerkennung. A Bs die Me auch mehr). Konstruktionseisen und Universaleisen kostet in G n G. E i ‘Hannover, 25 Februar. (W. T. B.) 3X°%/9 Hannov. Pro- | 299 439 000 Zun. 105 000, Pfandbriefe im Umlauf 295 174 000 Zun, infolge günstiger europäischer Berichte und geringen Angebots; dann chränftem Umfang wiederhergestellt worden. Gs können Post- estalten Herr Gerlach ia, s es C E ui L Mean See iTlbleH sieiges Geist m fili nicht einheit. vinzial-Anleihe 99,60, 49/9 Hannov. Provinzial-Anteibe 104,50, | 136 000, steuerfreie Notenreserve 444 “Frühjabr 9, 6 Gd, 94 d? E clben dhe ipltervi f Bre vit ctoberikt erie s L Auskunft geben auf dem MCE Ahr London s da s N musifalishen Empfinden und ‘Verständulh be leitet, die “Sonate in echmarkt hat Kesse l eschäft, | nicht ean 7 S ibe 103,40, ft. Weizen pr. Frühjahr 9,46 Gd., 9,47 Br. ang herbei, r späterhin, auf Bradstreetsberihte, Abnahme | 2 Frankiorune f ; i T N, L 1G 3. ieg mit s{öner 5 und eindri P th j dtanleibe 99,25, 49/6 Hannov. Stadtanleihe 103,40, Getreidemar zen i 2 gang i ELSVETLICNIE, N ie Frankie bis L “(erm 61, | G-dur (op. 13) von Grieg mit \{öner Tongebung und eindringende licher Beschäftigung zu verzeihnen. Die ELE, bleibt hier aber | 34 //o Hannop. ST N des-Kredit-Oblig. 103,65, 4% kündb. | pr. Mai-Juni 9,51 Gd, 9,53 Br. oggen pr, Frühjahr 7,70 Gd, Wi dr sichtbaren Weltvorräthe, Exportkäufe und Festigkeit in Maäis, | de, Frankierung sh nur dis London erstreckt und die Gebühr für dic | Auffassung vor. Auch i de reicher Appl L \chwierig, weil England mit ret billigen Säßen herankommt, was sich | 4%/9 unkündb. Hannov. x E / i De Gr: Mat-Funi 7,78 Gd, 7,79 Br. Mais pr. Mai - 4 jeder eine Steigerung folgte. Der Schluß war .fest (?/; bis 4 höher). weitere Uebermittelung von London ab durch Kürzung des Einzahlungs- Ua g oa ihm wurde reicher Applaus zu theil. auc bet der Ausfuhr geltend mot P bieden, je nach est guf | Gele Ats n Stra OIONt: VRME A ertei Gagubs ca t e C3 Be” Dater vr. ürüblahr 7,00 Gh4 7,02 Bi,” Die Preise für Mais, „anfangs, stetig und fait unverändert betrages verrechnet wird. Cultin rone O E R R T ; gewöhnliche Blechpreise find ver|chteden, “ckichtigt zue- 3 Gummi-Kamm-Komp.-Aklien | Herbst 7,98 Gd., 7,99 Br. steigerten 11ck günstige europäische Marktberichte, á » Ausfuhr berücksichtigt ouc-Komp.-Aktien 535,00, Hann. Gummt-Kamm 19 l, : : nd und Wetter n ‘je nach Abnah mebedingungen uns 942.00, Hannov. Baumwollspinnerei-Vorz.-Aït. 34,00, Döhrener 26. Februar, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.

; E A een V beiden bett S6 Klavier-Abende. Sie ; S M Kompositionen von Robert Schumann vor, und zwar eringes Angebot und Deckungen der Baissiers, sowie auf gute Nach- Nach Mittheilung der „Hamburger Beiträge“ finden die ch#}t 19 L Gt A E R u - / Aa i E ‘inblech is bei lebhafter | Wollwäscherei- und Kämmerei-Aktien 159,50, Hannov. Zementfabrik- | Ungar. Kreditaktien 718,00, Oesterr. Kreditaktien 702,50, Franzósea qge für Lokowaare und Käufe für Rechnung des Inlands. Der | Abfahrten der Hamburger Post- und Passa g er D Aa Peer aut Wen C0 20 wb cinige U de V ber s ari R E E S T Büitae im Preise gestiegen, | Aktien 104,00, Döxterlde (Eichwald) emen O e Os 0600, P Sig Nie A S OL Len Aron Antitana E E E eieenren) N A t A Durciäri- Ainbrai von Hamburg, wie folgt, statt: „Novelletten“, „Traumeswirren“ aus den „Phantasien“ {die Romanze | iltia ü tfabrik-Aktien 110——109, Ilseder Hütte-Aktien 730, | 101,60, 4/0 Ungar. Votdrente 1" q -Anleihe®98,90, Sluy-0 :) Hn. e Hamb Ameri A4 in Fis-dur op. 28 und das Wiegenlied op. 124). In allen

und steht jeyt 'auf 1274—130 F Der endgültige Zufammenschluß Lüneburger Zemen 7 Rey ik igsen- | Ungar. Kronen-Anleibe 97,35, Marknoten 117,32, Bankverein 463,50, 1%, do. Zinsrate für legtes Darlehen des Tages 24 9%, 4 VAR M erila-Linie. Vo ¡\tü le i N i insinni tee Selalhrtte p enem Hdnbe riff, Bus Brb: | When O Mane Ubt e guter | Luhe 20300, Buidekeid Lin Wein 20 (us Ie mf Ban" (0 Ea f ho tr B f Le | Poantte e Jo Wn Pala Mare d En | Denen e Cu fe denen M fc

eschaft hat 11 7 nament tatt j N Brüxer —,—, S - itt. A. —,— ed)!e 9,10 /8, do. au erlin Tage " “, 16. ampfer „Patricia", 23. Vi Fantilene, in der wenige i j

: é 110,00. Loose 110,50, Brüxer —,—, rayenvagn en 14 s ; Minas g Bf : uad E «F alricia , ‘arz | Piano, der zarten Cantilene, in der wenige Künstler es ihr gleihthun ebliche Posten Walzdraht zur Ausfuhr zu beträchtlich besseren | Brunonia T 25A B ._ B.) Sthluß- __| do. Litt. B. —,—, Alpine Montan 407,00, Prager Eisen —,—, §, Atchison Topeka und . Santa Fs Aktien 75}, do. do. | ostdampfer „Graf Waldersee“, 30. März Postdampfer „Palatia“, | dürften. Ihr Spiel ist überall # ; » ; Der an L "I I l ed Gegen leit iL nir Das L. “Aabeetvieetel verg Lond Wesel 20, T Gera 8148 Wiener do, 80.216. Budapest, 25. Februar. E R B) G Reid emarts prres E, P Metlen 163 114?/s, ves s “pet vai I E E Lland,, Pr L Boa mniee loser Cledin, Sobalo überall sauber, fein abggtint und Decoisies en können. Fm Zniand n, L O Ine 1 0% 2,90, 3 9% Hessen v. 96 90,80, Staliener 100,70, | Weizen loko billiger, do. pr. April 9,39 Gd.,, 9,40 Br., do. pr, Myare u . Paul Aktien 1635/3, Denver und Rio Grande | „Pennsylvania“, 11. April Polkdampfer „Pretoria", 17. April | hinüberwagt, versagen ihre Kräfte; darum vermochte der zweite, marsh- bacen Mengen genommen, für das 11. Quartal aber noch feine | 3 %/% Reihs-A. 92,90, 3 %% : E : S n 899 Gd. 8,30 Br. Roggen pr. Avril 7,61 Gd., 7,62 Br. cferred 924, Illinois Central-Aktien 1394, Louisville u. Nashville Schnellpostdampfer „Fürst Biömarck". Nah Boston: 10. März pg pat, Pat Ie ¡ t d ; - D E einen G aut di D Abslüsse, et est ti E 4 0/9 Ruf 1604 96 30 tee 800, Soas, Li 26,00, v Oktober 6,91 Gd., 6,92 Br. Hafer pr. April 7,58 Gd., 7,59 Be, tien 104'/4, New York Centralbahn 163}, North. Pac. Preferred | Postdampfer „Assyria“, 20. März Posidampfer „Arcadia®. Nach bein L D frmnitnbast ivebeide: Podicr léterte CURN um; die Werke sind namentlich au e A e gu ei O ünif Sauber "50/0 Masiflaner b. 1899 99,10, Reichsbank | pr. Oktober 6,30 Gd., 6,31 Br. Mais pr. Mai 5,31 Gd., 5,32 Br., -; Northern Pacific Common Shares —, Northern Pacific 3% Baltimore: 12. März Posantter „Dortmund“, 29. März Posft- ' Ut I Are R B E Ra lende steht Flußeisen- (53,00, Darmstädter 137,90, Diskonto-Komm. 195,00, Dresdner Bank | pr. Juli 5,45 Gd., 5,47 Br. Koblraps pr. August 12,45 Gd., 12,55 Br. Sonds 747/3, Norfolk and Western Preferred 904, Southern * Pacific

ien 643, Union Pacific Aktien 10 dampfer „Nicomedia®. Nah Philadelphia: 10. März Postdampfer | Z; die zahlreichen Zuhörer und riß sie zu begeistertem Beifall fort. - (D T ; ch ; ; - ¿Adi . (W. T. B.) (SwWhluß-Kurse.) Englische Altien 044, nion Pactfic ien 100, 25— 1271 »öhnl ener Flußeisendraht | 138,60, Mitteld. Kreditb. 111,50 Nationalb. f. D. 110,40, Oest. London »5. Februar. ( p, lbraht auf 126 4B en Be L bein senar in | ung. Bank 117,50, Oest. Kreditakt. 920,00, Adler Fahrrad 154,00, | 23 2% Kons. 943,

utt Pie E , , Im Konzertsaal des Römischen Hofes |tellte sih ebenfalls am | 49/6 Vereinigte Staaten |, „Assyria“, 20. März Postdampfer „Arcadia“. Nach New Orleans : itag die Sängeri ¿ulein Else Dietríi g S

3 0/9 Reichs-Anl. 92, Preuß. 34 oho Kons. —, Bents pr. 1925 1391, Silber, Commercial Bars 55, Amalgamated | 12. Hit Pa A ierita: 06. Dee oe Shre fefe Altstimme, ifi bis jet nur wenig descutt; ta aber das h : N -oini 3 i izi 7 ' t bw. 350.00. | 59/6 Arg. Gold-Anl. 934, 44 9/6 äuß. Arg. —, 69/9 fund. Arg. A. opper 714. ndenz für Geld: Leicht. i qracy Porto Luico. uno eee Merita : 29, Georuar ostdampser | vorhandene Material gut ist, steht zu hoffen, daß d i welchen sie geben. Pn Eil Dea) Pro De E I aod, SGuEt in 108 Hofer Veitte 907 30, E Brasil. 89er Anl. 693, 5 9/0 Ls era: 101, 34 0/0 Egypter 1023, | ae ieb Ne - Preis in New York 82, | -Polaria“. Nach Porto Rico und Venezuela: 1. März Post- E gut Ul, ) zu hoff ß dur eif Be on Gruben L leichten Feldbabnschienen haben sich weiter | Lombarden 18,40, Gotthardbahn 168,70, Mittelmeerb. 86,80, Bres8- | 49/9 unif. do. 1074, 3# 9/o uer 64*/s, Ital. 5 9/9 Rente 99, 5% f i p Ie E

riges 3 ; g us B L Y Studi Œ liches itigt wird. Als Mitwi S 4, B li is in New Orl e e erun p Depe e A E P E Asien: 1. März Postdampfer thätigte fg r icltavtuose: Pap Afred “Shotter be: hn 1 E 2 j 0/ 5 9. Ser. 1004, 40 nier 77t, 43, Baumwollenpreis in New Orleans 83/14, Petroleum Stand. | -Ltarburg , 10. Ltarz Polidampser „Serbia“. versteift; unter der Einwirkung des billigeren Geldes kommen jeßt | lauer Diskontobank 83,90, Anatolier 88,00, Privatdiskont 1/16. kons. Mex. 100, 49/9 89er Rufsen 2. Ser 3 /o Spanier 77} T lec da, I Philadels E TIE S Reat 1

l De Wie Cl De E e revo 1 R Me ae) 830 B - -moll von Mendelssohn. Wenn auch die Intonation nicht “der Oran begriffene Unternehmungen. Es fosten Gruben- und | Franzosen —,— „Schmalz amb ur g Bi [he Dampf\Giffay \ Wewselnotierungen: Deutsche Pläye

l 0 L / s gin Wien. Er spielte zuerst das Violin - Konzert (op. 64) in auch wieder Anfragen bezüglich Straßenbahnshienen für neue, in Effekten-Sozie tut E) E S rente Anaconda Gase, m Beers neue Mila, Zuaneta (nene) h H n Pes) D o E s S R Schmalz, N C (DaTE VUT Gan ca M P A ILE immer ganz rein war und die hohen Töne leiht etwas scharf klangen, O N E Labiade. “Bete Boe de "fee let "Ense d A Die Loko ivf ifen haben dur le leßten ocwumer Qu} ¿VD,0U, 4 7e eAl s Pini à ._ yr. Mai 821/ _vr. j s trei inie _ac) ten : 4. voitdampfer „Belgrano“, 12. Var t 45 E E A E e e Shaitautthe fir heran Jl wolle Boi ftiung, bi deg Wagon: | 108/0, (BoN1 chiler Minas. ——, Shnehe Zentrlk: | oh I9payuder (oh 8 pomjnel, Müden oYg ter, i mh ffe f Nie Me 0 o dg fe 71 vn, Min | Polin Verse "tee PoidiWser Bernambaco, | m gro Verde mnd Sléerlt gesielt maten, fanden ren Rel (engewerbe Ueat Tee L ia mhe sbeit ‘hatt uns Italien. D co Marg zar Sthweizer Simplonb. R 5 Os Liverpool, 2. Februar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay: Muter 3's, Zinn 25,624, Kupfer 12,374—12,50. —. Nachbörse: tach Südbrafilien: 28. Februar Postdampfer „Buenos Aires“, die Schraubenfabriken, infolge der Staatsaufträge, ziemlich stark zu | Mexikaner —,— Italiener —,—, 3 9/o Reichs - Anleibe

00D 15. März Postdampfer „Taquary“, 1. April Postdampfer „Karthago“. Das am Sonnabend in der Sing-Akademie von ‘dem

ES, . ion 1/ tehri U oli U \ ï j \ j j j , davon für Spekulation und Export 300 B. Tendenz: Beizen ls e. niedriger. 0E Nach den La Plata-Staaten: 4. März Postdampfer „Santos“ Violin-Virtuosen Herrn Edwin Grasse in Gemeinschaft mit dem e / R Ta L ae Lieferungen: Stetig. Februar Der Werth der in der vergangenen Woche ausgeführten 2 - E SLUTI - pfer „Sanios , | Philkarmonishen Orchester gegebene Konzert war insofer ; A - 9 Bei de —,—, Nationalbank 110,40. MWilliger. Amerikanische good ordinary Vefer ( „in der oe au i 11. März Postdampfer „San Nicolas*, 19. März P i M lb l ] zert n secsigènweitérv sind. aber troydem Durs E angleichmälig Sun, 2% Februar. (W. T. B.) Rüböl loko 61,00, pr. | 44 Käuferpreis, Februar, März 4/ge-41/e, Verkäuferpreis, Kur gen betrug 11 123 637 Doll. “(gegen 8546771 in der -Vor- | Perde®, L März Posten G Pler «A | schon von besonderem Interesse, als dem ungen Aüusiler vas Geh, onstic e Hdt did ie r {were | Mai b April 423/c,—4/e4 do., April-Mai 4?3/6«—4/6« do., Mai- 1; 95 c t, Msi G j e ei G, mögen völlig fehlt. Mach den einleitenden, rau]Wenden Klängen vereinzelt omm" aver aus R aae Sieant l (Ne aue E elen 2%. Februar. (W. T. B.) 3 9% Sächs. Rente 91,40, | bis 434/54 ‘Kauferpreis, ‘Juni-Juli 4H/¿, Verkäuferpreis, Juli-Augrf Micago er 29. Februar. (W. T. B.) Die Weizen preise c. Deutsche Dampfschiffahrts-Gesellshaft Kosmos. der „Jubel-Ouvertüre" von Weber folgte das manche Eigenart und Wer zeugma nen. Bei den sonstigen Ma]chinen}avri gear E Staatsanl, 100,85, Dresd. Stadtanl. v. 93 100,75, Allg. | 4/4 do. August-Sevtember 4?/«—4/64 do., September- Oktker segten, im Cinklang mit New Vork, schon etwas höher ein und stiegen Nach Chile, Peru, Ecuador, Zentral-Amerika, Mexiko und San Schönheiten enthaltende Konzert in A-dur (op. 45) von Sinding, in die Rest estellungen aus der flottern Zeit Zu Ende; „OIC Fabriken 34 10 do. a 172 50 Kerliner Bank s ih O Kreditanst 11 bo, Oktober-November 44 d. do. uud im Verlauf au! bedeutende Abnahme der Vorräthe an den etr Francisco: am 1. März Dampyfer „Pentaur*; nach Chile am 8. März welchem der Ausführende eine erstaunliche Sicherheit, bezüglich der darin \püren theilweise die dazwischenliegende Stille um fo scharfer. Fus deutsche Kred. Ft) f 138 50. do Bankverein 106 I Leipzi —_— Müúüllermarkt. Weizen #—1 Penny niedriger, Mehl und lagen und Käufe sür den Erport. Der Schluß war fest (4 bis 1!/, | Dampfer „Memphis“ ; nah San Francisco am 15. März Dampfer vorkommenden Passagen, Doppelgriffe und Sprünge bewies. den wichtigen Zweig des Stahblsormgu)]es it eine neue E 1.90, DreSner _ 125,25, Deutsche Straßenb. 147 00 resd. | Mais american. mixed unverändert. téber). Das Geschäft in Mais verlief, entsprechend der Festigkeit | Abydos“. s Die Bogenführung is gleichfalls vorzüglih, die Tongebung einigung in ter Hanplate zu n Biel T den argen Preis- | Cd aEC IE T Dampf{chiffahrts-Ges. Ver. Elbe» und 'Saales&. Mandcestet, 25. Februar. (W. T. B.) 12r Maire Turm n t TEIens, in iteigender Haltung und loß aleihfalls reit (3 bis | A Rbederei Rob M Slo man n nte n Dam! bes groß, edel und völlig TCIN und das Staccato, doe ee unterbietungen vorausjihtlich ein Ziel ¡even Bur. T U R iFabrts- rfi Baus | r Water courante Qualität 64, 30r Water courante Qualität 7!) iy“ r) ads B e, s AEYEN Rob. M. Sl ' »n-Dampfer. entwickelt. Von | C Dampfschiffahrts-Ges. —,—, Dresdener Dau D ras bessere Qualität 75/4 32r Mock courante Qualität i, b Ton pr. Mai 76 e 00 pr. Juli 76}, Mais per Malt | Nah New York und Newport News: 12. Wie wir tem Bericht der Niederrbeinishen Kredit- | 7 Leipzig, 25. Februar. (W. T. B.) (S@&luß-Kurse.) Oester- | 40r Mule Mayvall 7ck/s, 40r Medio Wilkinson 84, 32r Warpcod! , S@malz pr. Februar 9,14 | Ï Ï Ï

5 März Damypfer

| / L ar Le lockeren Handgelenk, auf das feinste | ergreifender Wirkung war vor allem jedoch das herrliche

ear §75, Pork U 74, do. pr. Mai 9,35, Speck short | „Barcelona“, 26. März Dampfer „Albano“. s E, q c Z5: é i N 21 01 »* cs R ama S 51 / Í , 2 D llinaton 7}, tar 3,75 0 pr. Februar 15.271.

Anstalt (Kom.-Ges. auf Aktien) Peters u. Co. in Krefeld ent- | reihishe Banknoten 85,3%, 3 so Sächsische Rente 91,60, 3} 9% do. | Lees 7, 36r Warpcop® Rowland 7/4, 36r Warpcops Wellinc ,

nehmen, teétrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 1901 der Bestand an

Double courante Qualität 112/s, 32: 116 Rio de Janeiro, 25. Februar. (W. T. B.)

Werthpapieren 4 241 302 M (gegen 4177430 in 1900). Die

Gesammt-Umsäße auf ciner Seite des Hauptbuches beliefen sich auf

1 505 177 200 (gegen 1 540 757 800) #ffÆ# wer Robgewinn ergab | rie Daa

9 519 100 (gegen 2 685 600) M, wovon, nach NRückstellungen und Ab- Hauptlinie westl. na Kapstadt, Port lisabett, Gast ¡utûga 48 932 M aus 1900, als MReingewinn Kal ] _Leipzige n Mon 4 . 4. 8 j

r auzügtisy E H a diesem Betrage sollen, vorbehaltlih | Wollkämmerei —,—, Stöhr u. Co. Kammgarnspinnerei 159,29, Hull, 25. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen

p A O L Ci ch i n n L ih L Cs E Ä A iv d Ÿ : Ö B L

der Genebmigung der Generalversammlung, u. a 5 9/9 Dividende auf | Tittel u. Krüger Wollgarnfabrik 106 00,

91 Millionen Mark Gesellschafts-Kapital v ie dés

Rüdlagen sind intgesammt mit 40 0 574 M angegeben raffinerie 174.00,

| E-dur-Xonzert von Bach, welhes Herr Grafse

| a8 ¿ p L n L i Geiste des großen Tonschöpfe 4] 1 wußte.

6r Warpcops Rom Wesel auf | o. Deutsche Ost-Afrika-Linie (Reichs-Postdampfer). | Geiste des großen Tonshöpfers zu gestalten wußte

J D E di F M “o Os redit, l Reston Bt, E | 19 : k 1 ; D : :

Anleihe 101,00, Leipziger Kreditanstalts . Len let S PLDLE TT Gi Prm aus 32r/46r 184. Stetig. fordon 11/4. | dauptlinie dur den Suezkanal bis Durban: 12. Mär aleichliche Leistung bot, einen tiefen und nachhaltigen Eindruck. Das

Dane, gu ree Slaii&e Bank Abtien ets Hy S¿bsische v ‘Glaégow { 95 Februar (W. T. B.) Roheisen. M Buenos Aires, 25. Februar. (W. T. B.) Goldagio 140,30. Vampsfer UUTTEE 9 April A IE e Ra. Pn | sehr zablreich versammelte Publikum ließ es denn au an begeisterten

Hrvothekendbank 12 | TIANi - Aen L529 I, s L If s S cic Al fende | ot is Vetira und w2ueitmane: 26 arz Vampfer „General". Lf ebunaec l und e e noÊ

R oden-Kredit-Anstalt 12550, Casseler Jute-Spinnerei und -Weberei numbers warrants fest. 54 sb. 1 d. per Kassa, 54 sh. Da D E n endes D el dix Ie Hauptlinie westl. nad Kapstadt, Port Elisabetk, East R | tundgebungen niht fehlen und erzielte noch 166,00, Deutsche Spiten-Fabrik 217,25, Leipziger Baumwollspinnerei- | Monat. - (S{luß) „Mixed numbers warrants 9 t rdingungen i uslande.

Aktien 168 00, Leipziger Kammgarnspinnerei-Altien 167,00, Leipziger | per laufenden Monat, Middlesborougb 48 \h. d.

völlig im Besonders binter

M3 | ließ der Adagio-Say, bei weldem auch das Orchester eine unver- T

l t . eine Zugabe. ondon, ( Zu derselben Zeit stellte s\ch im Saal Bechstein Fräulein e E April Dampfer | Marianne Geyer in einem Liederabend der Oeffentlichkeit vor. | t . : g“. D M s | Die Sängerin ist im Besiy eines kräftigen, în der Höbe zuweilen Wernsbausener Kammgarn- Paris, 25. Februar. (W. T. B.) Die Börje eröfine , Don der General-Zn]peltion der Staaleeiendaynen in Nom ge- | L S E C A EE | etwas scharf klingenden Mezzosoprans, mit dem fie ein äußerst reich- ï î Altenburger Aktien-Brauerei 186.00 Hallesche Zuder- fest auf der ganzen Linie, später wurde das Geschäft ft ü De: Mtmigtie 7 veuien. riatise Bahnen: Lteferung des metalenen _29. Y bruar Posldampfer „Vans Woermanun*_ nach Deutsch- | gel g / d iede physische Anftrengung A 1E A “Letpigen “Cleftrizitäterwerke 11425, Polyphon | morgige Feiertag und die Nähe der Ultimo-Liquidation beeinträctigo ¡ématerials für den Bau eînes zweiten Gleises zwishen | Südwest-Afrika und Kapland; 1. März Postdampfer „Carl Woermann“ | bewältigte. Ihre Leistungen lassen zwar bildungsfähige, musikalische cipige E i É Ï D E ar e R P :. U 2s dev ted HO loren ranta Maria î Va un rAtA N 5 -. Ln Ar ( ®* oln 10 Von S E M 1 . - ck11 11 Annen dge 4 neo unacote - Fr T | Musifwerke Poriland Zementfabrik Halle —,—, Thüringische | den Merkebr. Im Verlaufe zeigten sich die Geschäfte ganz unbedeutaè Fa St von Flore ( Maria Novella und Prato. An nah è A anari hen nseln, C Leone, Cr, R | A1 lagen O, As aber tod keine ungetrübte Freude în D i 929 50 j deo. 60.00 G j und der Scblufßi sehr fti Fastrand 232, Randmines 2999 : t ogo, Slklavenküste; März Postdampfer „Lulu Bohlen“ nah | dem Zuhörer erwedckden Die Tonb ä í fa. + 939 O ta ie Kure 880.00 Gd., eiter und der Schluf ar schr nil. ( a trand 202, van as “- E c ¿ d L c S P E E - Ï d Ì ac

y j e Aktien-Gesellschaft für Beton- | Gas-Gesell cœafis-Alktien oel M ns lder K s Dori É Z Je S{luß-Kurse.) Franzöfische Mente 101,17, 4°% Zul h nien Antwerpen, Gibraltar, Marokko ierra Leone, Sherbro; 10. März | krete, die Vokalaussprache oft Nach dem Bericht der Altien-( g 01 a0 te f a Sn n* | Paratfin- und Solaröl - Fabrik E a „Kette AeTeE he. Ibidiff- | m G Lo R Po 4 giesisdbe Rente 98 1h Portugiesische T aded- April, 1! Uhr ao iur für Post und Passagiere), Postdampfer „Alexandra Woermann* | fih wenig geshmackvolle Herüberziehen der Töne findet zu häufig An- bau Diß u. Co. in Düsseldorf für 1901 bezifferte sich der er- | fahrts - Altien 80,00, Kleinbahn im Mansfelder Dergrevier 23.49, | Zewe I, 9/0 POLIRE E S M 2 E IeL Ld R 14a Tams a Zoutbhampvto E os Meile e Maden mai Maas des eds dor Vortieos cas aa sebr d Eide? do G A D M i {Nen + M A L if L D J F g e _ E P ck) z 0/ spanische ¿uben wee D 14268 F nnen Gisendrabt von Qui DAImDIon, 2 ar ome, «T Ober - Guinea und Kamerun | wendung, un? der Bortraga mat no U br den Eindruck des

ninn aut 20 ä ¿ Hiervon sollen, laut Vorschlag | R h E Y 7 f ofene | bligationen 517,00, 4 9/, Rufien 94 101 75, 4 %°/6 : Ì T On! udrabt voi : L ) ) / C ; L LO Dea 100 4 Aft Ca pital und 6e : Superdividende ge- robe, TeUpRiger Straßenbahn 167,0% Deppger E E Anleibe 77,97, Konv Türk C. 28,62, do. D. 26,60, Tur i Durchmesser [legrat nit i März Postdampfer „Irma Woermann“ nah Antwerperh Cana- | mühsam Einstudierten Dennoch schien die Konzertgeberin für le von Z U U «S6 AiTICn:- Mapiiai Un , S E y Ï n 18.00 i T „10701, L WELe V 5 D Â V4 éa ; din N ile Dts E E p R Soi oten cut Waciens i zablt, sowie 5464 „M auf 1902 gebuht werden. Wie Reservefonds Bremen 9%. Februar. (W. T. B.) Börsen-Schlußberiht. | Looje 117,00, Merid.-Aktien 627,00, Oesterr. Staatsb r Liberia, | musikalische Deklamat on und : s h Z 4 pf r nt t: hr Sa p S p 2 - —_

sind in der Bilanz vom 31 Dezember v. J. mit 250 272 „K aufgeführt. | Séhmalz fictig Tubs und Firlins 47} A, Dowrpeleimer 47ì A. | barden

—,—, cklissige Preise 565 Peseten | | 3 ht unbegabt, wie ih dies œ Säo, Thome, Congo 1 B

| haltiges Programm anscheinend ohne

an ¿ - ; tridun int 44 etnwand 4

u - be

E So Hos q “f eine zu ofene, delle, das an und für

«G L A

T I -

9 A“.

mi Sor n V DICCTen Y y T L P - E 1 1% C. 0 H Frani unt (Fa m ¡f n : Zer ist ¡etate E v L i E A n N Sttemane HEK 00, Crádit Ivonnais 1066,00, Debeers-Akt. 112 y j T in 1 D. t c. Äszt zeig fe 9 Short clear Februar - Abladun N. Dittomane 5658,00, Gre E (H, k y io GEA. Í y J l ti e ved T 1 Short loî A v S, - e Angebote wut ivaniicem - tem [paVie añe 1 lábercd L, j 2 ern ? ctwas mehr Tempe- u. a 6% Tite {r j î tralen- u i E y z c ¿ 21,7 ta a ocinho. Angebote find an d ck ( R ein Scherzo von Dra 1 ntg tude von vou j bôr zarnivinnerei-Aktien 149 Br | 90.90, pr. März 21,25, pr. Märy-Juni 21,70, pr. Mai-Aus® pocinho. Anged« p i , Smyrna, Konfiantinopel n S dei pin zu Ge Die Leipziger Dünge

Ie dic onne des inneren unkd n Fnieln, enegambien, Kerrv-Küîte, Sierra Leone, Lik it 1 Ï 10180 j F o B T . » 44 Kas Al att . n Ar L ITCnPett 1e l P en Liedern Dr Q) zel dort ar ? INCt Do U 0 d , Banque de Yrance - , B. de Paris 10180 elen für dic des rabts Sicherheitsleittung VCIniusi aveniunic, S in den Liedern „Jhr Vügek dort am Hónen Vorn on R 9, der Voranschlaasfumme, endgültig er Zu underbar C - | s g T 7 Rado A L riet R j Pans 5 ; , G : g D 5 x2 z É Im Montag gat rr cward t n der Sing j ] zt . f of Bbuld 22100, Harpener 1275, Metropolit. §83, Rio Tus i Dad Cann A d A ar. 2 l G _d Sin t. s rubi L lgumwolle mai! Ur land middi. loïo duld - “i En k Ï j a - f @ y M (Ac Aar Tiaci, Ï wnevIlic, Mal! 1ar, mio oann Clantor. A kend e oe Nori mué or i E qn b 7 j tf | G) A Kaffee D Ba | 1158,00, Suezlanal-A. 3K %,00, Privatdiskont 2/16, Wei. a. Ank ani Sprache deim „Reichs-Anzeiger“ und an Wrt un telle ies ae a E N outmecieths V ade j Alademie et lavier-Ader 3 11 ria i, wenn aub Dem Bericht der Leipziger Kredit- Bank für 1 uf | 43} A L199, 0, ga i o tal. Goldagio 2 C# choeradavya und dan ï „Sommerfeld“. Na | nit a ervorragender dler. so do mmerbin als gans tüctiger zr das verflossene Jahr cin für das Bankgeschäft \chweres und un- | Kurse des Effekten - Makler - Vereins Deutsche | 205,12, Wchs. a. dis. Pl. 1224, Jtal. oidagio s 1: R Portugal Algoa 20, Melbourne und Sydney Ma ampfer „Harburg“ Pianif ¿od in Cuisl wm Da Streben und FTetk günstiges. Der Gewinn-Uct riuß it, cin. 29 02 tortrag aus | Dampisiffabrts-Gesellschaft „Hanja* 1264 Gd., Norddeutsche Lloyd- | London k. 25,14 Sbeds a. London H ae F iten 1% Bis 30. Mai. Mittags. Verwaltungörath der portugiesischen eutsche Levante-Linie r ibr etwas mehr: Tempe» uni ch 5 L L T C 3 . Ls Ä v « Ÿ K è . D f e De G M C t ca 1205 «F L La 5 E N 11 U ISTGAA 1 A TLUG C T L eu L van a ni 1900 ‘auf 466 918 „M angegeben Es wird vorge\lage E Aktien 113%, Gt, Bremer Bullan 1374 dez, Oremer Wolltämmere! | Béhj. a E A a Los G. i R Bum E Etzatebabnen Bau uwveier Brücken über den ero nd uwvar ciner Konftant 1 Ode 7 von Tschaïlkowsky R i "e Mf tal von 4 500 u rwoblen | 006 M Ï Í is 1864 2 gs ‘s | Gaîtrand 232.00, Randmines 299,29. i E el i wCicT A n uver Ct var 2, Konstantinove dessa Tschaïkowsky, de auf das Aktienkapital von 4 500 L blen | 225 Gd., Delmenhorster Linoleum abri 104 Drt, V0 mann's | Caîtra A E f i Sébluß.) Weizen behauptet, pr. Fes Strakenbrücke bei Pinhäo und ein a oa 6 März (& Zons ¡zwe: Balladen und und 24 £02 M avf neue Recbnung vorzutrager Die MRiserven funk Stärketabriken 1714 Gd. Norddeutsche Wollkämmerei und Kamm- Getrceidemaril. (Muh! en Ss Ö „Stambul“, 20. März Ezrprefit e . «i C be «H A TE T K . S b j as L “i. Det . vember v F mi 4 H g vg 1 S 76 g Ï _ Ï g ate 1A O nao} do AOt str » Oa in L S u al leit aa ... Irethouve l er Nj in tuo!c Det in der Bilanz vom 31 s j en L E tbéluuna der Deutschen Dampvti- | 215 Roggen rubig, pr. Februar 15,1%, pr Mai-Auguît! 1 | 10 de Administraçà / l míus mnd Batum ; „Imbros : N der Btolinvirtuo]e Perr in der beutigen Auffihtöraldtyzung Der L AA | S=, 9G —_ X e T T E «4 Quit Nädere Auskunft ertheilt das etliche Konsulat in Lissabon h y e ronislaw Hut 12 ein drittes und loutes Fonert und fand F ¿ an - pi 2 Ut ch Du : an V } * ® Us « f ei T « ® Ï (4iVNabrts-Gesellshaît „Hansa“ wurde beschlossen, der dem- | Mektl fest, pr Februar 26.00, pr. März 26.3%, pr. Marp-Z Aas R E a E E E 29, Mä: u i lonif, deagats g O Sf D ah e la O S H Dri Ä ali Ves ILOE D LES G e S Ht e 1 P ez ar g P f mre : az. x ° ahusi M Ai D 6 ort e Aktiengesell\Ghaît in ¿bi attfindenden Ecneralversammlung die Verl ilung er | 6,85, pr. Mai-August 2,99 Rüböl rubig, E x ü G l ill lay, VDrail C Tad i Y E i G O E Gs BEO V F i = d. A “V i-m Ï N: Z A) 2uí 6 &eptember- Ugen 1 Leivzig weist in ihrem Ja sberic@i für 1 inen Verlust | Dividende von §%/ (gegen 14 in 1300) in Do! i á bringen vr. März 644, pr. Woi Auguît 644, pr. Ser e von 68 390 „M na, welcher j v K

en M ) Stearin i M E E Beréall der anwesenden Zuhörer. Der junge Küntjiler Ÿ M . D u . 2 G Ï F L Ï R - à L trua Dad f j . e mi _ i Con Sard D ¿gs 16. März. Direktion für Bauten der idgenossensczant in Dern tampfer „Stegmun ach Alexandrien und Syrien Mari | a S D as ' D, A Maria” und atung der L unp? deizung mil Niederdruck tun neuen Mgebvaude Lampter „LIWIo a Meri Ware 75 2 m Chur l A au 488 tun ftantenen Avtfall, fich auf 48589 -

9%, Februar. (W. T. B.) Scdiuy 4. | Spiritus flau De ur Di pr. März 264, pr. Mai-A Ee Wieaf Ÿ vted- L 38 75. | 274, ver Septemder-Vezemdber 254- G

j Ema - TuE g G: G? Ï D. Ï Ï Lüded A, den 1 E I S Î, q u f Dividente soll (wie in den drei abren) daber nit gezatii werde A-G Guano-W 90,10, Privatdiskont 1°, Hamb Patcketf. 116 85, Robzuckter. (Sck@dluß.) Ruhig. 8% neue Kondition=

Nach dem Rechrungsabschluh vin 31. Dezember t Ï betragen ta

Hubdert-Wilhelmji, fowie die „Sarmen“" länzende Tebml und innerliches Er- ¿ren wiederum die Signatur ctner Darbictungen, y Ï - G 6 a Le at L B x G E 0 q . E al ae die vou Der Emeri Kris aus Wien am WUavier auf das bette tagen das | Nortd. Lioyd 113,50, Trust Dynam 178.76, 3%/% Hamb. Staats- | bis 19} Weißer Zuder rubig, - % far tiber M ann Un 3. März, 2 Uhr. Direktion Besellschast der k pen P am e @ i E 7 E LRILES „+Patmos ate zità wurden. Eine interessante Bereicherung erfuhr das Pro- Aktienkapital 1 200 000 und die d Âee » O75 | Aal. 91 60 i e do Staatsr. 103,80, Vercintbani 166.25, 6% | 224, pvr. März 226, Pr Mai-August 23%, pr 4 E Eenbabnen in Amsterdam: Lieferung von Stahllaicher ndoi ¡cen G ps i os Ry ECRELGIE (via Antwerpen rum "dur d Mitwicfkuna dex Pianistin Fräulcin Gisella f [NL b 3 ® ® D GAT E , V S Ï _ 4 I * E A : Uf elt E V ' i d y Í i | Chin. Geld-Axl. 106,00, S&éhuckert —,—, 34 "o Pfandbriefe der | Morgen Feiertag . a 1 9.) Weid Li aubenbolzen, Holzschrauden u. !. w co), mwelde die von ihr wiedergegebenen Kompositionen vou Ï Ainlándiiden Taereinttank s Dage Wedéicrban!k? s9,CO, Bres- | fe É S1 Petersburg, i ga. (B Gs Berlin E 46 Gi l. März 14 Uhr Ebenda: Erde, künstlic Let und ander Brahms, Ghorin und Lit mt groner Hragveour und 'tarfcmm Icmpe- Tie Roriébuibank zu Freiberg weist in ibrem Rechen - [awer Tit! ontobar!? D Gold in Tren pt Kilogr 2788 Br., | (3 Monate) 94,0% 20 T edel ‘Paris (3 Monate) —- lien für den L Bau der Lolal-Eifendada ri ZFandocet! Brewen, 2. Februar 3 B.) NorddeutsSder Lloy? cament durdführte. Das Nocturuso in dur von (Lhopm wurde L it6- Bericht für 1901 cinen Verlusi ton 67 889 M nach, | 2754 Sd Silber in Barren pr. Kilogr (9,20 Br., 74,75 Gd. Sens an 2 eren g na L S taatérente 96, do. 4 % Mag 100 000 Fl y Dampfer „Prinz Heinrich®* v. Vit n 23. Febr. in Genua ange? zanz besonders reiwwell und innig zu Gehör bracht: Beide leber auf bie Una ufi der Geitdáttslace im Barfîach zutuckgefühbit Wetbielnotierangen: London läng 3 Mona! 20,34 Br. 20,30 Gd., | ivatditlont 45 E 1880 O s - 4 d/ fonsolidierte dr Bulgarien „Kaiser Wilhelm der Große“ 2 v. Cherbourg n. Bremen und | Künsller dankten für den reihen Beifall du ugnun, wi Unter Hinmzickung des Ucberitukgelder-Kontes in ter Höhe | 2032 bez, Londen furz 20,49 Br, 2045 Gd, 2047 bez, London isenbabn Anleibe S Gold-Anleibe vos 12 à, März, 3 Uhr. Kanzlei der Finanzverwaltung der Bezirke „Hohenzollern“ v. Gibraltar „Hamburg“ 25. Febr. v ibenfalls am Montag fand im Saal Bechitein cin Sonaten-Abdenò Dea 24 681 d, orie unter icfortiger Mittetwrentong ter UederiSuß- | Sit 20.504 Br, 20464 Gd, 20,454 bez, Amsterdam 3 Monot babn-Anleide von 15 ien. Anleibe o Zu "0 da. h */e Prám Wiichuk, Sofia und Burgas: Licserung von 72000 kg Schmieröl Singapore n. Bremen abgegangen. der Herren Georg Haenflein (Violinez und Ludwig Hirsch@- p Dut * vr ege 1901, ges tten die taturch verfügbaren Mittel, vor- | 167,60 Br., 167,20 Sd... 167,55 bez., Oesterr. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 4 do. 5 9% Prämien. Un (ol Di ‘r Adels-Agrarb E Lolomoltiven und 45000 kx Schmieröl für Eisenbahnwagen 26. Februar. (W : Dampfer „Darmstadt“ v. Balti- | dera (Klavier) statt. Die Konzertgeber hatten die Sonate in lder-Rate pro 1 gestalten die î | e ie Mortbei! i‘ j E 2: Sit 81,60 Br., 81,30 Gd, | Anleihe v. 1866 382, do. 4 °/ Pfandbriefe der g H Sidherbeitslciitung Fr. 2 Éndgültiger Zu- e 2. Fel Weser und „Straßburg“ Ofb-Asfien in tur (op. 100) von Joh. Dr die S i: M i Di der Genehmigung der Generalveriammlona, die Vertheilung | 94,50 Ge. 84.00 Eb. 54,25 bez, ) Ei Á y BA, Ÿ 4 Mr fandbriefe 94f Asow-Don Kommerz d Fe. 51 900. Siderdeitslcistung Fr. 2999 idgultiger Zu mote 2 be. a. d. We d „Sttaburg v. L t-Afien \ -Ju Þ« 100) von Iob. Brahms, die Sonate in \-dur (Op. 47 V N e na A S heuds O 20 000 A, bri | 81.45 bez. Si uta Î Monat 214.25 Br, 21325 Sd. 214.00 dez, do Bodenkred. 3 L e Pam B _- ' Srternat. Bank 1. És ¿ am 11. März, 34 Uhr Notterdam angel. „Aachen“ 24. Febr Reiic v. Vigo n. d. La | von L van Beethoven, Aecinere Kompositionen von Schuberi, mee L E a 0 000 A rede New York Sit 4,214 Br, 4,184 Ed. 4,19 bez, New York 60 Tage | St teréburger Dislontovant —, Lo. “t Däne ' Plata fortgei. „Friedrich der Große* v. Australien 25. Febr. in | und Raff für gtorte und das Adagio aus dem Vioi i in E S E Sicht 4,174 Br., 4,144 Gd, 4,164 dez * Kassa. do. Privat-Handelsbank 1. Em. —, Russ. Bank sür aus Ua ) Genua angek. „König Albert“, n. Ost-Afien dest, 2 Getreidemarkt zen matier, bolsteinlscher loto 176—183, | Hantel 299, Warihauer Repmerdan d R loîe S A Münz Verwaltung der Staatseisenbahnen, Reventlows- i B matter. übrer ill, eil. Produktenmarkt. zen D i o Kön gopets i. Pr. 2. Febtuar. (W. T. B.) Setreide- at Winter Ne. 2 139 Ae

Feber. Reyde | D-molili von Grach in ihr Programm ausgenommen. Sie ex 10, in markt a rubia. Roggen unverändert, do. lofo inläntitSer ¿mbura 112, do.

peahagea i, : Lcferung voa 116 0009 lfd. Meter (ca para - 2. Februar. (V. T. B) d A —_—_ A E r e pr y h mit lels 145 bis ater lofo 9,20—9,70. Leinsaat lolo 20,50. loîo - De ANen) Schienen im Gewicht voa je 17,36 kg 15/000 Paar M S r d A da Dad. lerifcde Sa d En A I Cat —— Serie tba arehe o! aer, Io tun | 12 Me ett Ee Stre it, p Germ | « MelaeD 2h fehr, L n E L S 1 ao TAED Saat Gerste rubig, ari 0 10" mussile Grbien pr. | 14 Be, 13 Gd, pr. hebrnar-Mörz 14 Br, 13 S, pr. März-Arril | Verde (1 pi Mitteimerrbabn 44/0, Tonnen) Krampes. | 2000 Pid. | E E ; 14 Be. 13 G Mai Wesel auf Paris 102,624, 6, aniig, 2%. Februar. (W. T. B. ESetreidemarki. Weizen

beta F Es Treaides pa. D TDO 5 udi fehlen. i; ! vVomdutg, 22 cde Si braltar vañ. „Arcadia 4 Febe. v. Et f v 14 D 15 Gd. 1 Briti -Inudiea a. Hambarg und „Abessinia*. v. Lamdutg der Boiton 1 H ara

i B 9 s g red. ainssord, SOcrelar f hs d ¿ 5 (Hei ree lole unveräntert. Umsay 70 1, bo. inlän hedturi umd wet 153 s D Nea / ) Secd erag Savted pr. Min Madrid, B. Februar. (W. T. B) e 4 axf Paris # —— April, Mitiags. „Ml. Fred n ), socrelary Portland abge ntia* eaunreise) 24 Febr do. inléndfider belibunt 178,00, do. Transit hechbant u. weih 143,00, | 30 Sd, pr. Mai 30 ret. September 314, pr. Dezember ) Piat 29.

« ¿ und „Acilia* Lissabon, 2%. Februar (W. T. , municipal ofice“, in Rallulta Licierung don 1428 | v. Hamburg üder Antwerpen n. d. La Plata, Dover vas

Aragona*