1902 / 50 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eute Beit Mo ate u mia liche Generalversammlung Y Fünfte Beilage t i 19 039; |

nsen-Kon eu Fra S aEiiás E E j é i S 9 . 9 . Teil Bent E termio V O a N T ider Bereindban fat ert in Gemäßheit des | zuul Deulschen Reichs-Anzeiger und \ Königlich Preußisch en Slaals-Anzeiger. | ar-Konto, Abschreibung . $ 25 der Statuten eingeladen. : ' E ( : : 5 / agen-Zinsen-Konto Tageso ¿ 50. Berlin, Donnerstag, den 27. Februar 1902.

á rduung : i Reingewinn pro 1901 1) Genehmigung der Bilanz des Jahres 1901 und Entgegennahme des Geschäftsberichts 4 T T7 653 Vorstands und des O s; Entlastung des Vorstands und des Auf btgert s. g J ars s-Sachen. E A m Kétiva: 2) Bes tuBsanuug Ber die Verwendung des Gewinnes. : 1. Un uu riust- und Fundsa ustellungen u. deral | 6. omman Ge ften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. j Ï . 3) Wahl von 4 Mitgliedern des Aufsichtsraths. ; j : f 0 o Invaliditäts- 2c In gen u. dergl, 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofssenschaften. Zur Theilnahme an den Beschlußfassungen der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, 3. Unfall- »"Berpahtungen, Verdingungen V c éVL ér 8. Niederlassung 2c. von Rehtsanwälten.

Kassa-Konto, inkl. Guthaben Aktien-Kapital-Konto ; welcher spätestens mit Ablauf des vierten Werktages vor der Versammlung (also bis 4, Verkäufe, c. von Werthpapieren E F + 9. Bank-Ausweise.

auf Giro-Konto bei der Reservefonds-Konto 20. März d. J. einschl.) seine Aktien entweder bei der rtt. Vereinsbank selbst, oder bei einer | h, Verloosung 2c. -

10. Verschiedene Bekanntmachungen. Neichsbank Spe E eon Remo der BOHgan aen und Kommanditen derselben, oder bei einer der nabgenannten Banken: Gffekten-Konto Versich.-Re ervefonds-Konto eutsche Vereinsbank in Frankfurt a.

i: M., Wo - [95552] : [95558] o ° E Saar T onto b. d. Reichsbank E E N [e Mannes und Judustrie in Frankfurt a. M., | ) g dir Creditbank Tondern. Württembergische Notenbank. ffekten-Zinsen-Konto . . Bonifikations-Konto Bauk für Haudel und udustrie in Berlin, J uf Aktien U. el: ese sh. Ordentliche Generalversammlun

| Tlôei k der An- Die dreißigste ordentlihe Generalversammlung Konto-Korrent-Konto . . .| 736 477 Einlagen-Zinsen-Konto Bayerische Filiale der Deutschen Bank in München E i j theilseigner am 22. März a. e., Nahm. 2 Uhr, e Debitoren: R L Einlag en 46 405 260,20 oder bei einem Notar gemäß $ 25 der Stun angemeldet und binterle t hat. 93094) Hotel zum Römischen Kaiser in der „Tonhalle“ in Tondern. wird hiermit auf

Vorausbezahlte Miethe . 515 b. Sonstige Kreditoren , 7218,25] 412 478 Stuttgart, 25. Februar 1902. Der Aufsichtsrath.

j Ï Tagesordnung : Samstag, den 22. März, Vormittags 11 Uhr, i porm. Fr. Wenker - Paxmann 1) Geschäftsberi f in den Siungssaal des Bankgebäudes, Postst "8, hier, ei i Gin b edu o T aas Dr. K. Steiner, Vorsißender. zu Dortmund. ) er t und Antrag auf Entlastung | in den Sitzungssaal des Bankgebäudes, Poststraße Nr. 8, hier, ein erufen

_— irektion und des Aufsichtsraths. , __ Tagesordnung : | | i 908 919 [95236] Wasserwerk Oppenheim Uuter Hinweis auf den Beschluß der General- 2) Vertheilung des Reingewinns. 1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<hnung sowie der Berichte des Vorstands Mes, 17 M Aagbeburger Biehcigert-Bane Soll Bilanz - Konto per 31. Dezember 1901 Pn D O A ar O agdeburger Viehmarkt-Bank. s K “R, . W. G

3) Abänderung des $ 33 des Gesell i und des Aufsichtsraths. Wrundkapital von 700 000 M. auf 350000 M. 4) Wahl id e De Os 2) Ss über die Vorschläge des Aufsichtsraths zur Gewinnvertheilung und über rünig. Klingeberg. O Ee 2 ; verabgesett ist, fordern wir gemel $ 289 Absatz 2 5) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsraths. __ die Ent La e Vorstands und des Aufsichtsraths. : ¿ri | M / 6B. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche an- 6) Wahl cines Exrsaßmanns für den Aufsichtsrath. 3) Crsaßwahlen für den Aufsichtsrath. e , Activa. Vilanz am 31. Dezember 1901. Passiíva. | An D vin J R Roi "melden. : Touderu, den 26. Februar 1902. Zur Theilnahme an der Generalversammlung is jeder Aktionär bere<htigt, welcher sich m aschtnen-Konto eservefond-Konto M M. . M |S

l ; fen dabei, daß die in derselb „| Der Auffichtsrath der Creditbank Tondern. | spätestens am 18. März dur Hinterlegung seiner Aktien (ohne Dividendenscheine und Talons): i | / Nohrleitungs-Konto Abschreibungs-Konto I n bef blofsene Er fund c Orte C. Thomsen, Vorsißender. bei der Württ. NOeudant in Stuttgart E bei r Q Vereinsbank in Gans und Wasserkraft- di dadias D anio L N O on Se O E qn 200 000 dur geführt ist. [95537] ———= E Ee a. M. oder bei einem Notar über seinen Aktienbesiß ausgewiesen haben wird. o Anleihe-Konto s - U erlust-Kon 541/15 Accepte-Konto 263 063/20

i 9. i Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar ist unverzüglich ein genaues Nummernverzeichniß Ütensilien-Konto . . . M 21 418,08 Dortmund, u a Ci Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | beim Vorstand der Württemb. Notenbank einzureichen. ZOT 588109 Kreditoren 654 355/57 Vorräthe-Konto ab: Abschreibungs-

A f AS U LoS zur opdenlithei Bee En Voll gt Lies giebt eine Stimme. Mehr als 125 Stimmen kann ein einzelner Aktionär ohne frü Unterstüßungs ebitoren-Konto Kont 2 000,— f Fi auf Sonnabend, den 22. März , Vor- | Vollmacht nicht führen. : frühere dig) ddr üg 00 2% R rretondE s BUUaaE O 49ER a. Hypotheken-Ausstand a Si pm : orzellanfabrik Tirschenreuth mittags 11 Uhr, nach Berlin, Wilhelmstr. 46/47 1, ic Aktionäre können die Führung ihrer Stimmen anderen Personen übertragen. Die Ueber- ib l 5 9/0 aus L A 17 000 Actien-Gesellschaft ergebenst eingeladen. tragung geschieht durh schriftliche Vollmaht, welhe in Verwahrung der Gesellschaft bleibt. Mehr als ¡Fbsgre: L M 107 883.15 5 394,15 und Zinsen per U iti ah G t ; Tagesorduung: 125 Stimmen können auf eine einzelne Person durh Bevollmächtigung nicht übertragen werden. s 1901 6 025,83 66 588 Extra - Zuwei- 1901 daraut p ; Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 1) Vorlage und Genehmigung des Geschäfts- Gegen Hinterlegung der Aktien bei einer der beiden obengenannten Stellen oder bei Vorzeigung "A s —— sung 15 000,— b. bei Spar- u.Leih- jerdurh zu der am Samstag, den 22. März beridts, sowie der Bilanz nebst Gewinn- und | der notariellen Hinterlegungsurkunden werden Eintrittskarten abgegeben. Gebäude-Konto i 473 163 A d t lid é SfcTerveTontr kasse verzinslich e., Vormittags a Uhr, De Sibungelaale Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1901 Rem, von Vollmachten und Nummernverzeichnissen liegen bei denselben Stellen auf. o E t A uberor L iches Reservesonds- angelegt «¿2% het Bayerischen Filiale der Deutschen Bank, und Ertheilung der Entlastung an die Mit-| ie in Ziffer 1 erwähnten Vorlagen stehen vom 7. März ab auf dem Bankbureau zur Ver- GTO 6I0 onto & Ge ccubedes Y En, E ea An General- 5 is des U aratys und des Vorstands. | fügung der Aktionäre. A al hd frühere Abschreibungen “Steuern u. Um- ersa L ' 2) Aufsichtsrathswahl. ; Stuttgart, 26. Februar 1902. | 92 83%,— ü E agesorduung : ¿Bi Zur Theilnahme an der Generalversammlung find Bi s: + Abschreibungen nto K e t niemand 1) Vorlage va ¿Gent nie ber diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien Für det Us éaraty Y Ln fee 1901 , 4375,15] 57210 Dividenden-Konto S8 Ma R Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos | bis Mittwoch, den 19. März 1902, Abends I E A Es y zember n ,

pro 1901 nebst dem Bericht des Aufsichtsraths. | 6 Uhr, bei der Gesellschaft, Wilhelmstr. 46/47 1 0 ständi nt E Uhr, , : : | [95479] Maschinen-Konto 963 647 T S 5A 2) Beschlußfafsung über die Verwendung des | hinterlegt haben.

nan Rg 035 t Reingewinns und Ertheilung der Entlastung. | Berlin, den 27. Februar 1902. Berliner Cichorien-Fabrik Actien-Gesellshaft vormals H. L. Voigt. gang . . * __108 227 49/9 Dividende Wegen Theilnahme an der Generalversammlung Côt Vark-Bau-Gesell) t Rechnungs - Abschluß; für das Jahr 1901 4 ; 1071 874 ro 1. Juli e Ra) s vird auf $ 19 des Statuts verwiesen. Föthener Park-Bau-( esellschaft. 1ER E an Deembee KESA s idi frühere Abschreibungen is 31. De- An Betriebskosten-Konto Per Vortrag aus 1900 Tirschenreuth, den 13. Februar 1902. Die Direktion. i A E a E Dr s E C T : 6 276 319,06 zember 1901 60 000,— Whne, Gehalte, Verbrauchsmateria- Betriebseinnahmen-Konto 6550] Die Direktion. Wengzke. A C la Abséhreibng Tantidmen- u. Gralififationen- Be R Mete (ne Se e Sens, us Grund- und Boden-Konto 312 510/47} Aktien-Kapital-Konto 1 050 000 r A k ; 95643 T t äude-Konto «391 36 teservefonds-Konto 5 000| - zember 1901 35 052,10| 311 371/16) 760 503/48h Gewinn- und Verlust-Konto Gewinn-Vortrag aus 1900 . On ‘e; Me S 7 C v E Württembergische Hypothekenbank. T Et de-onto I I eg 441/08] Diviventen-Konto: Lde ; T7597 s nge , - ird i s ; Schloßstraße 38 j L ® s aci E S E bte i Gleisanlage-Konto A Tee Vortrag pro 1. Januar 1902 ge | eri angs i: Ee m er Zufolge Beschlusses des Aufsichtsraths wird - in dem Bankgebäude Schloßstraße 381 hier Mascinen- und Utensilien-Konto Rückständige Dividende 48'—

ou Ha bgebhalten : ats A Prioritäts-Obligati : L 17 501 ils am Monts: den s Apel d. I Vortitiings e Uhr, Abschreibung M SIEOLE b Prioritäts-Obligationen E / i je ordentliche Generalversammlung der Aktionäre mit der Tagesorduung : ® O mm ————— | ab: aus s, G m Ait pn 39 Ohipenbein, en 2 J anuar 1902. Der V ud Mittheilung der Bilanz und des Geschäftsberichts für 1901 mit Bericht des Aufsichtsraths. Pferde- und Wagen-Konto | ab: au aer 000, Abschreibun z r S % F h. E df ti Y Beschlußfafsung über die Jahresbilanz und die Gewinnvertheilung sowie Entlastung des| ; davon no< per 31 De, fait . Froehl ih. Vorstands und Auffichtsraths. Zugang | nicht abge E 9 . - c | zember 1901 , 568,80 [95231] Admiralsgarten - Bad. Wahlen für den Aufsichtsrath. Mobilien- und Ufensilien-Kto.

: i 5 ; | hoben aus Die Vorlagen für die Versammlung stehen vom 1. k. M. ab auf dem Bankbureau zur Ver- Abschreibung h 1|— Activa. Vilanz Þþro 1901. Passiva.

i Us der Ver- igung der Aktionäre.

N A O A G Rohwaare und Betriebs-Vorräthe . | 213 139/87 1.Suli 1901 4 000,— „, 341 000,— L M | : t M 4 y vertretenden Aktien spätestens mit Ablauf des dritten Geschäftêtags vor dem Versammlungs- eno pro Diverse: Debitoren as : | 213 933/08] Prioritäts-Obligaonen-Iinsen-Æto. frühere Abschreibungen Gebäude-Konto 5 211 348/23} Per Aktienkapital-Konto 2 850 000— ge bei der Gesellschaft angemeldet und gleichzeitig für die Zeit bis nah abgehaltener Versammlung | Bankguthaben 52 702 *ällige E Kto. M 40 977,50 Amortisations-Konten 31 102/300 Hypotheken-Konto 2 250 000|— weder bei der Gesellschaft oder bei einer von derselben genehmigten anderen Stelle hinterlegt, | Kassa-Konto 4461133 E: On Abschreibun Debitoren ° < im Falle der Hinterlegung bei einem Notar diese vor der Versammlung dur< Vorlage des | Ffekten-Konto 104 367/750 MBertrag aus 1900 . 4 787 03 2ER ‘4 11 Efikten-Kont Z Reserve für Billets 10 000 Ae nachgewiesen gor - Der Auffichtsrath Gewinn in 1. 83 118,05 ember 1901 „1065/85 3j 1 D 0 « eserve sur Dlle fe tuttgart, den 22. Februar 1902. er Auffichtêrath. - 77 Bank-Konto 38: Kreditoren 14 880/41 i E A Fuhrwerks-Konto °

2 53

>= - »r DOLIOE c D I | Ô f i i : Straßen- Anlage-Konto 65 385/35 loosung per Zur Ausübung des Stimmre<ts in der Generalversammlung ist nur berehtigt, wer die von ihm 1 1:

Reservefonds-Konto 202 863/74 Spezialreservefonds-Konto . . . 26 457/82 binter

Si idies i : Vertheilung des Reingewinns:

Wäsche-Konto 2064/95 Pensions-Konto 22 500|— E U g A. aid 5 9/9 Tantième von M 83 118,05 an

Fuventar-Nonto 14 533/95 Dividenden-Konto 1900 . . o i Aachener Bank für Handel und Gewerbe (Actien-Gesellschaft). gdie Direktion M 4 155,90

Maschinen-Konto 1 670/A Sewinn- und Verlust-Konto . . 175 07216 Debet : erlust-Konto 1901. Credit. fikation für L

Jnventurbestände 34 339/38 e Gewinn, und Verluft , amite

Y siche ge E g 01

Versicherungs-Konto 655 Ee a 2 K # ; J L : A | A ‘2 1 050 000 Aktien,

5 552 4246 5 552 424/60 2 406/89 An Depots Zinsen-Konto Per Gewinn-Vortrag Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. 0 450 Verwaltungs-Unk-

|

|-

|

: |

frühere Abschreibungen | | M 6053 |

Abschreibun per 31. De- zember 1901 h 213177] 1

Waaren-Konto | 1 320 27553 °

Materialien-Konto | 933/02 E

y i Fete Auffichtörath . . 1 711,23 Ä t, E uy 1290 Gandlunat nton s nto Prevtttonde- Konto z i 2 Bi d B d V 5 Kassa-Konto 99 g: An Unkosten-Konto 219 225 81} Per Saldo Vortrag 2 187/96 “1 Li (20 . Handlungs-Unkoften-Kontc g j

mia Kapital 1fosten-Konto Konto . A 9 17431 © 0 g Y B Y d s A G7 P 2 9 Ai 2 X O) Verwaltungs Unkoîten Konto D In en Kontc g 19 571 50 M 34 994 68 an den Vortrag Effekten-Zinsen-Kio 7 108/39 Eh n B A A «L L A '

ar 39, Superdividende 7 T7 R Ml roth Aut d Ant, ron t, t Wechsel-Konto 67 892/87 é | Unterbaltungs-Konto 25 852/57 Bade-Konto 447 200/29 C196 i R E E E bon „% 1 050 000, j Debitoren | 442 402 | wpothekenzuinsen-Konto . . 91 69413: Vausertrags-Konto 95 270/49 717% Abschreibung f. MakilioneDta Aktien-Kapital « . « 31 500,— Vorausbezablte Prämien auf | | bichreibungen 41 6325: insen-Konto 5 980/83 7 S4BLZC E E P Saldo-Vortraa f. 1902. 175045 Feuer-Vers. u. Haftpflicht . 51 082) Gewinn 175 07216: ffekten-Konto 2 838/34 L « Neimng e lane 53 355,08 f 3 630 33052 553 477/91 553 477191 8 000 _ Reservefond | [1349 943.08 [1 349 943.08 e ° Die Auszahlung der pro 1901 auf 5 ©/4 fesigesezten Dividende erfolgt 2 999/08] eg Berlin, den 3. Februar 1902 Bremen-Vesigheimer Oelfabriken. bei der Dcutschen Bank, hier, Mauerstraße 29/32, und 17 216/57] . Tantièmen g. 8. Februar LSS De ann Fr. Kollmar. . Seiler. bei dem Bankhause W. A. Hansen, hier, Kronenstraße 451, 125 010 h ) 9/9 Dividende F. C. Glaser, OttoLange. Iul. Morgenfter Ed. Steffens. Baumgarte Gewinn- und Verlust-Kouto. , [mit 50 M gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 4 62065) Gewinn-Dortrag 1002 | Kgl. Geh. Kommissionörath. A N | i pp G i | S “A 51 3801234 157 846/30] L Ly 23 B s M a SOERaRTES geführten Büchern übereinstimment Zinsen-Konto, Anleihe-Zinsen 2A [—}] Gewinn - Vortrag c i Norden. R. Bauer. ietiva. Bilanz nach dem Abschluß am 31. Dezember 1901. Passíiva. ruar 1902 bschreibungen 1900/1901

E aue Vevisoven R IE [95229 ° : b «l Garl Möser Garl Ködletr auf Grundstü>e- und Wasserkraft-Konto Fabrikations-Konto l } Credit- U, Spar-Vank f. Ebersbach U. U. 45 643 7 An Konto-Korrent-Konto : Debitoren Per Karitai-Konto 2 500 200 Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto 1901, n a M G S IE Brutto-Gewinn .. . Activa. luß 1901, 8 56046 JInkasso-Konto : Debitoren _ Reservefonds-Konto |1 .| 243 000 Gebäude- 375,18 f g 00 290 "F d Neichabank-Giro-Kto [1 i 00 000 i T g Maschinen-Konto 35 052.10 i (0 220/09) n Bagrl g pen t dur Kte bdensions- und Unterstüy A Gebäude-Konto _} Saldo s Ftovilien, f Utensilien-Konto , 1065,85 | Aftien-Kapital (uncingef. 60%) . .} 6 —} Aftien- apital 20 339 21 Eigene Gfekten-Konto. Konte 1 181/18 | „Absreibung 7 927 37] Mietbe-Konto « Fuhrwerks-Konto 1 y Kasse-Konto Spar-Einlagen-Konto | Q "M : : : i j A Draa . Hleisanlage-Konto , Ï Wechsel-Konto Reservefond-Konto 4 750i JImmodilien-Kontc L 1to-Korrent-Konto Kreditoren 4 262 61 Ab éhreibun Í ) Brutte Sewz:nn Reservefonds-Konto | Ovvothefen-Konto .... Î Spezial-Reservefond-Konto i s 453 Mobilien-Konto tnkasio-Konto: Kreditoren 1 15241662 | Pferde- und 5 9% aus A 107 883,1: | | PeatoMoremnt Dividenden-Konto f 3 0004 Bankaedäude-Kont * Da N 1 236 49341 | Abschreibung Erxtra-Zuweil ns “s | Effekten-Konto ins- und Provisions-Konto < . . . | S i erten-Kontec “1 323 664 06 | Reingewinn: A p E A ! Inventar-Konto 5Y Konto-Korrent " Aval onto 111 340 Vortrag ans 1900 . d 737,03 Koften. R u S Is Æ Zins- und Provisions-Konto . . F Gewinn- und Verlust-Konto . . . l atièmen-Konto 17 21657 ae ae Un B oa «83 115,06 4 Ï B ¿[tungs - Un Vert ung De cingerwinns x die Aftien-Äusgabe d: D Wi . ] G G 5 Neortraz : | 00 56 s Tantiórne von M 83 11805 an die Direktion 4 e Dividende 20 N . . _ det 2d ente Ï N « À Tantième an Vorstand und Sri tan E us A E i i m i E 5 h 59.1!

Ï

ed Marta eda S0 RB 1 nen, aas Fabrikations-Konto 408/90) . Kupons-Konto , Gewinn-Vortrag-Kont 4 620 65

45 M 4156,20 33 Gratififation für Beamte . 273750 i i é 29325 | 49/4 Dividende j « 42000, : s ü i 125 010/— | 5% Tantièóme von „M 3422468 an

L den A a e _LITLLOO #701 576134] 5701 57634 | 3 9/5 Superdividente - ; 31 500, 16 Die auf 8 5/5 sestgeseute Dividende pro 1901 gclangti mit Vertrag F i 1 750.46 s í Ne. 6 Serie 11 der Aftie à A I300,—, gheimer Oelfabriken. Bank {. Ebersbach u. U. & A8, -- gegen Dividendenschein Loi pa d f 300 A Fr. Kollmar. J. Seiler. rosfer. 60.

S

Á - É Kase dlung Fs K _— , Hasenkamp, beeid. Bütherrevisor. Si Ibeciaimarak - Be R M L OPOTE, 0). as O geben wir m dd in dee Genen E ith ath Gayey L al Der Auffichtörath. Die Diretion. Dividende für die Zeit vom 1. Juli bis 31 Dezember 1901 erfoigt orgen q T l 29. Januat 1902. g for des E I s . Z & Glaser, OttoLange. Jul. Morgenstern Ed. Steffens Baumgarten Nr. 7 (auf 1901/2 lautend) 4 40 pro Aklile vom 26, mee Es Tann, R ori Wilhelm Zimmermann, Adolf Kiehling, Ernsi StHhöbel, den B. 12 Kal A. N ane liale der Doogduor Bank in Bremen, Œs

werden S *% als Dividende an bie Alticnl Vertheilung gebracht. Der Dividenden- s ß 1 sein Ne. 12 wies vou jeqt ab bei ter Nafsensiele der Bank cingcióf Der Aachener Baut für Handel und Gewerbe den 2. Februar 1908 a &> Ulrich in Vorftaud.

2. Joerissen, Justizrath. Carl Mödser. Köhler