1902 / 50 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rmit Steinkohlen 7 : Baugewerksmeisters Georg Schilling in Lang- | Widerspruch nicht erhoben ist, nach §§ 202 ff. Konkurs-| D L am 24. Fe f u. f. E ei Futtermittel Y

fuhr, Hauptstraße Nr. 37, zur Abnahme der | ordnung eingestellt. Gerichtsschreiberei des K. er. Amtsgerichts. Näberen A [ul geben: die bétbeilialea Gt A Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Kiel, den 21. Februar 1902. (L. 8. Winkelmann, Kgl. Sekretär. _}* Verlin, E ab ges 1008 E Stationen.

Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei Königliches Amtsgericht. Abtheiïung 1. hren. Gera-Meuselwitz-Wuitzer Ei der Vertheilun zu bérüdsihtigenven orderungen s OURESIT Ne @ [S172] i Die eilen. senbahn. J

Danzig. - Konkursverfahren. 95142 eldet haben, t 1 Ma ind Gen ing der ß hält direkte ä : 5 In dem Konkursverfahren über das Vermögen _ f p einer e ma Vor Bebeimimains Ha der libeE an Gaben, Sluß- | enthäl alk und Kelksteine, (brannte Steine,

Konkursverf und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit n e e Ie E 36879 niites T CCUIICT Aae Aloátes v ne N d : verwerthbaren Vermögens\tücke, fowie zur Anhörung | chj ch1 Li hab in Hedwig Jakob eren der | firch wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- En i A E die nd des Hunagen dütte ist zur Abnahme der Sluhrecinung Le Ae, | termins hierdurch aufgehoben. | R ezuisch Ene SWwestdeutscje | : ; : A ewä i ü i its L é E glieder ‘des Gläubigerausschusses der Shlußtermin walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das E, E l erur a W Am 1. März d. Js. werden eingeführt: M Am e. Teltower Kreis unk. 15/4 auf den 22. März 1902, Vormittags 10 Uhr, | SHlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- roßherzogliches Amtsgericht. (gez) Waag. 1) ein Ausnahmetarif für Eis in Wagenlad m : ‘do. do. VIII'31 vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Pfeffer- | tigenden orre N derwertk bare Ms eini E Setreil zu 10 000 kg im Verkehr mit den Verbandftationn F Berlin Börse E L Februar 1902. | Aden St-Anl18904 i i - A ein ia : i : i | ; : = 0,80 «A 1 ófterr. Nus ata pri a A Zimmer 43, bestimmt. mögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über | Prökuls. Bekanntmachung. 95157] T Prtltiscben Eisentagennen ln M 4 Gld. = 2,00 1 Öl, österr. W, = 170 K Ala 180 1889 34 Prüfung der nachträglich angemeldeten und etwa die Erstattung der E und die Gewährung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Necktar-Eisenbahn, der Süddeutschen Eisenbahn Ge, | Krone oster Bo: A. U 7 Gl. \üdd. W. | do j 1894/3) noch AntUMETeHden iu L einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Kaufmanns Moriß Lehmann zu Prökuls ist | sellschaft, der Station Friedrihshafen der Württem, M F: e C A Coo 1185 5 Mart Baneo | do. 1901 unkv. 11/4 Danzig, den 22. Februar 1902 auss ufies der Scußtermin auf den S. März | zur Abnahme der Sclußreähnung des Verwalters, | bergen Staatsbahn und der Station Basel. Da F Februbel. 820 „1 Rubel = 216 & 1 peo= | Wed s 19014200 ; ; s N ; , , unterzeih- | zur Erhebung von Einwendungen geg ° ind die E A 420 4 1 L .1901unk. Me Ma E E ps V E Ua M 16, Siu ves u auf T 2: Mes 1902, eee Ls E A u lede ie E 4,00 « 1 Dollar ugs “aria 40 4 Augsburg 1889, 1697 âi ülken, onkursverfahren. i önigliches Amtsgericht zu König te. ormitta r, vor dem Königlichen Amts- | hei “B. S SZhe ff ) l s ; + iy l Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Leobschütz. E [95148] gericht hier|elbst anberaumt. bs n t Preußis-Hetfischen Staatsbahntee i Ens E R E 100 ; 168,15bz Been R u Firma Mathias Hillekes zu Brüggen und | Jy Sachen, betreffend den Schenkel'shen Kon-| Prökuls, den 22. O 1902. und im Westdeutschen Privatbahnverkehr anzuwenden. Hrüssel und Antwerpen| 100 Frs. 81,25 bz Barm. 76, 82,87,91,96 31 deren Inhaberin, Ehefrau des Kaufmannes | kyrs, wird das Konkursverfahren eingestellt, da sich Königliches Amtsgericht. Der Eis-Ausnahmetarif ist bis 31. Dezember 1909 do. do. 8 8. 80,95G do. 1899 ukv. 1904/05 4 S, ute, N SLS a L mie Aen A O pen t v0 e S i A a ai ú eA gültig, zt L Suda eei / aen E Se a en, w entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist. n dem Konkursverfahren über das Vermögen des rachtsäße des Ausnahmetarifs 2 (R j ie VDIZ ; nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Leobschütz, 25. Februar 1902. Leinwandhändlers Wilhelm Moriß. Obenaus | tarif) für die unter den Ziffern 1, 2, s L N / mlienisGe Mile R 100 Giro durch e K e Kgl. Amtsgericht. in Riesa, in Firma Moritz Obenaus daselbst, | und 9 genannten Artikel im Verkehr mit den Sta- Kopenhagen Dülken, s E M A Magdeburg. [95201] | ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | tionen der Süddeutschen Eisenbahn »- Gesellschaft Liffabon und O önigliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am | zur Erhebung von Einwendungen gegen das R R B Kaiserstuhlbahn und Mannheim- Fadelak. Konkursverfahren. [95159] | 2. Juli 1901 in der Universitätsklinik zu Halle a. S. | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsichti- | Weinheim-Heidelberg- Mannheimer Nebenbahn); im | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | verstorbenen, in Magdeburg, Georgenstraße 2, | genden Forderungen und zur Nane der | Verkehr mit den Stationen der leßtgenannten Neben: Zimmermeisters H. Rowedder von Burg i. D. | wohnhaft gewesenen unverehelihten Hulda Schle- | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- | bahn wird neben den Säßen des Rohstofftarifs eine witd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | finger wird wegen ungenügender Konkursmasse hier- | ssttücke der Schlußtermin auf den 24. März 1902, | Umladegebühr von 2 4 für 100 kg und ein Fratht. hierdurch aufgehoben. mit aufgehoben. Vormittags 11 Uhr, vor dem hiesigen König- | zuschlag von 1,5 Z für 100 kg und außerdem beim Eddelak, den 20. Februar 1902. Magdeburg, den 17. Februar 1902. lichen Amtsgericht bestimmt worden. Vebergang in Heidelberg eine Ueberfuhrgebühr von

M 1

| Obligatiouen Deutscher Kolonialgesellschafteu. Deutsch-Ostafr.Z.-O.15 | 1.1.7 | 1000—3001108,1063G

* Ausländische Fonds.

Argentin. Gold-Anleihe 1887 do. do, fleine do. abg.

do. abg.kl.

do. innere

, do. fkleine . äußere 1888 20400 4 do. ‘10200 M do. 2040 A ß do. 408A do. do. 1897 408/46 Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. Bysnische Landes-Anleihe. . do Bul Gold-H A l. 92 ¿ ulg. Gold-Hypoth.-Anl. Stargard i. Pom. 95 Zor Nr. 241 561—246 560 Stendal1901 ukvy.1911 1, s ór Nr. 121 561—136 560 Stettin Liätt, N., O. L 5000—200/98,69bzG 2x Nr. 61 551—85 650 do. Lt.P,I-XXII 1.7 | 5000—200198,60bzG lr Nr. 1——20 000 Stuttgart 1895 unk.05 .6.12| 2000—200/103,30G Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. Thorn 1895/34| 1.4.10| 5000—200/98,190G do. do. mittel do. 1901 ukv. 1911 .4,10/ 5000—200|103,50G do. do. roße Wandsbeck 1891 I 4.10| 2000—200/102,90G Chinesische Staats-Anleihe Weimar 1888/34| 1.1.7 | 1000—200|—,— do. do. 1895| 6 Wiesbaden 1879,80,83 .| 2000—200/93,69G do. do. kleine M ot Ia B L110 R e | n d um ¡ uly, 4, 3, o. o. ult. Mär Witten 1882 ITI 1000 193208 do. do. M É ult. März

D

M pem jen pu 1 C u

S 2 Pk ps | une dck

J A | pa je O20

181/7563 71/60et. bzG! 71,70bz

mr} Co Ma O DO US A tors 2

D ts-

pk pad jn jk nd J derk brer S

.__IV 1900 uf. 05 Rixdorf Gem. 1893 Rostock 1881, 1884

do. 1895 Saazrhrüten 1896 4 St. Johann 1896 Scböneherg Gem. 96 Scchzverin i. M. 1897 Solingen 1899 uk y.10 Spandau 1891

1395

[0 .] Ls e S S 4 2 S T n

72 60bz 74,40bz 66,60») V

93 20h 100,10 §

Cas S208

[4 bi bd bt

do. 1901 ufv. 1907/4 1866, 75/34 i; 1876/98/34 do. 1882/78/34 do. Stadtsyn.1900 1/4 Bielefeld D 1898/4 do. E 1900/4 Bonn 1896/3 E ; 3t Boxh.- Rummelshurag|31 Brandenb. a.H.1 1901 4 Breslau 1 1891334 Bromberg 1895, 1899/31 Burg unkv. 1910/4 Caffel 1868, 72, 78, 87/33 Charlottenburg 1889/4 do. 99 unky. 05/06 do. 1895 unkv. 11 do. 1885 konv. 1889/34 do. 1895, 1899/31 4

Rent

S t

ODO000

di D 020009

SASHSAASRBHSHS

pt f C ft C0 f fred pru fk brd rk O G A A A

M VEck G C O 1574 toe [a

G2 zes 1 6 Do 1h ihr f jf Do Dee at

porto . do.

I Er pumk pet J IISSS Go unde _=—J

37,90by

87,26bz& 186, 40903 G 5H

bs C5 O S E

ck

g ia iA AEES s bt O00

O pk

s L t 6 jf a Pt

—_ 2 A

ch Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht A. Abth. 8. Riesa, den 25. Februar 1902. Z ; 50 H für den Wagen erhoben, v E ateiieiäleGeditedi ednet { ———— î ts. é L 2 F 1 EibenstocK. Konfursverfahren. [95193] | Mannheim. Konkursverfahren. [95199] Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich 3) folgende Frachtsäße ©78 Seehafen-Ausnahme

pi bn

An A2 J

e S j [e]

- : A A R da. Konkursverfahren. [95190] | tarifs E2: do. E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nr. 84381. Gemäß § 163 K.-O. wurde das Say : L K Schweizer Plähe. Mechanikers Friedrich Herold in Schönheide | Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- D Ie e ao Ei, o auth ans E d Gi ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | manns Adolf Dublon in Mannheim, nachdem | F ; later Ab des | Emden . .… . . 1,96 1,07 für 100 kg in Maik E C PUNe zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | der Schlußtermin abgehalten ist, aufgehoben. Nauen E A haltung des | Enden Außenhafen 1,96 1/07 „, L Fpativau Cobi ? 1900 verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden | WManuheim, den 21. Februar 1902. Sai bie 99 Februar 1902 E L E L A j ‘| 100 Ke : do. 1886 konv. 1898/34 Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts: e R iches. Amtsgericht. E T s e E Bauk - Diskonto. y Cópenick1901 unkv, 10 Sal et nicht E S NA Ee r Ai R Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber. Die Gültigkeit des Sechafen-Ausnahmetarifs E2 a Amer E T Er P 4). ® Brüssel 2, Mas mittags LA Uhr, vor dem hiesigen Königlichen | Marienwerder, WostpE [95143] | Spandau. Konfuröverfahren. [95154] m päilden Ländern ausge) auser D Wien 34, Jtalien, Pl. 5, Schweiz 31. Schwed. Pl 44. | 3 | j P e Me S Led ischen : h A weg. PL 44, 4. id 5, Li t E L E 1902 Das Konkursverfahren über das Vermögen des a2 A SUTRDG Iu Mirida 4) ‘eine direkte Tarifentfernung zwischen der Station s S edu et T Es do. 1901 unkv, 1911 Der Gerichtsschreiber des Königliches Amtsgerichts. | Shuhmachermeisters C. Kochanek in Marien- | M, Th. Reich Nachfl. C. Billep zu Spaudau, Stloß-Holte des Bezirks Münster und der Station , Kupons. do.

s 1876, 82, 88 : h : i Münz Duk) pr. |—,— Enal. Bankn. 1 2/29,45bz Darmstadt 1897|: werder wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | i f träglich angemeldeten Forde- Diedenhofen der Reichsbahn von 446 km. Rand-Duk) St. |—,— i‘ 81/50 D fan a Frank furt,Main. Ronfurêverfahren. [95181] | termins hierdurch aufgehoben. L o 1s N D Brie A008, Aorve Cöln, den 25. Februar 1902. Sverei us , 20,415 bzG i Bin. 100A. 166 60D, u 189631 Das Konkursverfahren über das Vermögen der in | Marienwerder, den 18. Februar 1902. mittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Königliche Eisenbahn-Direktion, Liguidation befindlichen offenen Haudelsgesell- Königliches Amtsgericht.

do.

| al! r 1s. -Stücke ./16,28bz Ital. Bkn. 100 L. |79,65b Dt.- l t gese hier, Potsdamerstraße Nr. 18, Zimmer Nr. 13, an- zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. L Sa Ee a2 23 ero fn, 10 Se 11250 (1G Dortmund 1801, S ¡ U 1 did öngedgasse 38 f eEiSda ¡M Meissen. [95196] | beraumt. [95221] i do. 2000 r ¿ T 1910 4

5 s 99. Feb 1902 : Imperials St. : 85 30bzB do unk. 1910 dem Vergleichstermine vom 11. Januar 1902 ange- Jn dem Konkursverfahren über das Nachlaß-Ver- | Spandau, den 22. Februar 1902. Mitteldeutscher Privatbahngüterverkehr. do. alte pr. 500g cuff. do. p. 100 R.|216 30bz s n Zwangsvergleich dur "rechtsfräftigen He, | mögen des Kunst- und Haudelsgärtners Jo- Der Gerichtsschreiber Am 1. März d. J. werden die Stationen Abts- do. neue p. St.|16,: do. do. 500 R./216,20bz

L o r 002 Hestätiat i i .” | hannes Nikolai in Coswig ist zur Prüfung der des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 5. bessingen - Bellstedt, Greußen G. E. K., Großen- do, do. pr.50V @ ult. März {Mul vom [8 Sannar ait vid L E nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf | Stassfurt. Konkursêverfahren. [95167] | ebrih, Holzsußra, Holzthaleben, Keula, Kleinbrüchter, Pie. Not. gr. ult. S it etre gik E atdoefviedeit GEE 24 E S E n S den 24. März 1902, Vormittags 10 Uhr, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Rostedt, Rohnstedt, Urbach, Wenigenehrih und Cy U A Rd E Timatn î Meldet 1890,1894 "Franksurt a. M s 99. Februar 1902 bor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte anberaumt | Kaufmanns Siegmund Hirsh in Staßfurt | Westgreußen der Greußen-Ebeleben-Keulaer Cisen- N. L G T da Alis s Le ae "18098 Der Ge ihts\{reiber des Köni lien Amts erichts. 17, | worden. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | baha in den direkten Verkehr mit den Stationen der eutsche Fonds und Staats-Papiere Duisburg 82,85,89,96|: er Wert JTELVET D Oen AMELGETLE l} Meisten, den 20. Februar 1902. Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin | Eisenbahn-Direktionsbezirke Erfurt, Halle, Magde ; Cisenah 169 uk.

1 Friedberg, Bayern. [95149] Das Königliche Amtsgericht. auf den 15. März 1902, Vormittags 10 Uhr, | burg und Cassel (Tarifhefte 3 und 4b. des oben: E 0. 104 wer e Elberfeld kon. u. 1 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des MessKkirch Bekan itmacu S [95464] in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- | genannten Verkehrs) einbezogen und zwar für die 7 (f I do: 1599 ut 04/054 Mühlbesißers Rudolf Kott in Friedberg hat 7 g- k

5 20 Z : - 5 termin vor dem Königlichen Amtsgericht in Staßfurt | regelrehten Tarifklassen und für die Ausnahme rt 1/3z das K. Amtsgericht Friedberg durch Beschluß vom Nr. Les p va NEO S e Eis anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Er- | tarife 1—6. F 40 4 i 20093,091 U 51 22. ds. Mts. in Abänderung der bezüglichen An- Frit E ie E d z6: % fol te as flärung des Gläubigerausshusses sind auf der Ge- | Die durch Bekanntmachung vom 17. Oktober 1901 R è : 93,00492,90bz | “do, 1901 unk. 1907/4 | ordnung im Beschlusse vom 25. Januar 1902 zur f O ch4 Str ‘cridie n hb % G ¡töbescbluß a rihts\{reiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der | besonders eingeführten Frachtsäße für die Beförde U E u. fv. B vers. Ra Le L0G Flensbur 1897\34| Anmeldung der Konkursforderungen eine Frist bis euti s Q O A urcy Serie vom | Betheiligten niedergelegt. rung von Rüben 2c. zwischen Greußen (Staatsbhf.) do. do. |3 | 14.10|10000—100/92,50G do. 1901 unkv. 1906/4 10. März l. Js. geseßt und den allgemeinen Prü- | ® ‘Meßkirch, de “94 Februar 1902 Staßfurt, den 18. Februar 1902. und obengenannten Stationen der Greußen-Ebe j | E R

fungêtermin auf ontag, 24, März 1902, ONELUCNs Ven. Di: “FTEDTUUE LOVS,

do. ult. Män! 92 TUb Frankfurt a.M. 1899/34 a V R G ; T Thierbach, Sekretär leben-Keulaer Eisenbahn treten am 15. April 1902 Bad.St.-Eis.-À. 1901/4 : : 9 e 9 ies F É 5 Br § 8+ J , L L q l ü A o V. é Nachmittags 2} Uhr, im diesgerichtlihen Sizungs- | = er Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerich!8: T v n k. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. außer Kraft. do. saal anberaumt. München. [95471] N

3000—2001105,50bzB do. 1901 TT uy. ITl'33 y 2 A. E i do. |3i! ve Fricdb 24. Feb 1902 Das Kgl. Amtsgeriht München ,1, Abth. A. f Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [95171] | Näheres ist bei den betheiligten Abfertigungsstelien do. Anl. 1892 u. 94/34 ricdberg, 24. Februar 19/2. av Ag1. 4 L ) a V ¿A Fe

Os * D A E M *

bo C0 C5 O I E MD É, DD SRRMSRSRERSZ

j 91/706 Worms899/01 uk.05/07 j rbbricfe 103,60 B DiLir n N 1'608 40s : andbriefe. änishe do. (

Berliner 5 | 1,1.7 | 3000—150/118,10G Guvps he Anleihe gar... . do. .1,7 | 3000—300/110,20G o. priv. Anl. bo. 1.7 | 3000—150/107,25G do. do. do. 5000—— 100 103 60bzG do. do. pr. ult. März do. do. 5000—100]99,20bz do. Daïra San.-Anl. . do, do. 3 5000—100]90,49bz Finländische Loose j

Andscaftl, Zentral 2 A Ia S M H g d tee 31 DV, A 90, re1HUrger D . . N tos h i ee 930LG Galizishe der D e

Uy, S . gar. 3000—150|—,— o. Propinations-

d Say 3000-600 100,00G Griechische Anl. 5% 1851-8 © 150/100, 0. H. ne 5000—100 99.25bzG : Rene ie 300015 [98 50G i Do fleine 49% 5000—100]99,20B : Mans tde r 3000—75 199‘ B eine

75 [90/00bG Gold-Anl. (P.-L) 2D—EOO 99,208 09. y mee 5000—100|—,— o, Q. eine 3000— 2 908 olländ. Staats-Anl. Obl. 96

h O tal. R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100 Fr. do. do. ult. März

do. do. neue do. amortis. ITL, IV, Luxemb. Staats-Anleihe 82 Merik. Anleihe 18993 große do. do. mittel

do. -Y6. __ kleine Norw. Staats-Anleihe 1888 do, do. mittel u. kleine| do. do. 1892 do. do. Oest. Gold-Rente . do. do. t do, do. ult. März do. Kr.-ente do. Papier-Rente do. do. 1 : do. do. März do. Silber-Rente | 1.17 1101,70B do. do. 100 2 —_ do. do. 4,10 1101,70B- do. do. E __ do. do. ult. März do. Staats. (Lok) .…. K 25bz do. do. Es 8 | 7 2 do. Gal. (Carl-2.,-B,) aBg. ü do. 250 flL-Loose 1854 g ; do. 1860er Loose . ….| 4 5.11 1154 9064 do. dos, ult. März 54,90à,70ù, S0by do. 184er Loose fr.3. rue Liquid.- dbr. .| 4 ortugiesische 4% fr.

y 2, b }ck pi prak BASES

P pl brt jt cor

ae C

pl D PoLa Q: t E S

LD 00 00

S m p

Ce pt

Ia P ck10 Jm tf CE, 24 1E

Bab

mm A O pi pu C

VSV

s gur uu .|34

o, Komm.-Oblig.

Ostpreußische M 0

do. L Pommersche

0. do. neuland\ch. do. do, Posensche S. VI-X . do. XT-XVTI do, do,

do, do.

do: Sächsische do.

mAANANANAAAAAA

pt} T S

E

E

e pt pt pur jt D bank prt dr 4 pee Duk dck: E, bs prak

* O

do. Grdrpfdbr. unk. 10

do. Grundrentenbr.I.

Düren 1893 konv-|: 1900

e

R M n M R

Ce.

med pk J 2 K

D

Ii bt N A

a S B Punk J J erk J

O R Pes NAAAAAAAA

M dn dis Hie brk Jr Pt QO

Prt prt jt pet a} L brut ent pué O CO but a] bret a

O

do, Schles. GHAI E 0.

) 103 00G 5000—200199 30H 99,39G 200198255 2000—200|103,10G —200/103/00B 2000—100/10:

fes duns Fut das fans Pia P I pra 2 A 4 I

_—

M M CO V O CIO C C C 1E 16ck M 1 P

3000—100 Fraustadt 18983}

3000 200/109.75bz Vreid.t B. 1900 uk. 05/4

wt do. do. 190034 3000—200|— urth i. B. 1901 uf.10 4

i y A : e - ; R AE 94 Fs Beschluf. zu erfahren. L E |: e Gießen 1901 ukv. 06/4

Gerichtsschreiberèi des K. Amtégerichts Friedberg. Z.-S., hat mit Beschluß „vom 24. Februar 1902 | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Erfurt, den 22. Februar 1902. Baver L LRL E E 105,0063G | Slautau 1894/34 Fick, K. Sekretär. das unterm 8. Mai 1901 über das Vermögen des | BFittwe Michel Schöndorf, Louise, geb. Sa- Königliche Eisenbahn-Direktion, do. do 134] vers. |10000—200[100,75bz | Snesen 1901 unk-1911 4

: dos Sattlermeisters Friedrih Kapp in München Möbelhändleri Bildstock, wird als geshäftsführende Verwaltung. do. Eisenbavn-ObL.!| T Ron Mnn Graudenz 1900 ukv.10/4 Friedrichatadt. Ronfuröverfahren. [95173] | eröffnete Konkursverfahren als durh Zwangsvergleich die Vornal 1e De Sélahvertbeilung Ô atsobigt ind do Ds Renten. (34 Í 1000 100 i do. 1900 IT4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | beend Faebobe N le Sornayu SchQuuyo U He t 95222 t «A 1 I an E Gr. Lichterf. Ldg. 96/3 Schlossers Hermann Behncete, früher in Fried- E De SE Wekeicis 1902. Se den E März 1902, Vor Suez Ludeutsck-Cewelzerifcher Güterverkehr. Den ted. So / Wt -- L Glstrow A S 1835 E

V jetzt ees uts as EPS Ab- Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, K. Sekretär. Baan E O0 Februar 1902 Die in unserer Bekanntmachung vom 2. d. Mik. Bremer Anl. E 3} 5000—500]100,10H ge, as 1593 B altung S Miu; 16 die [ ven. i e O S RA f de Apri J, veröffentlihte Erböbung do, Do, 92, Wi: 5000—500]10,10G& Tee T o M a Des Sd E E T Myslowitz. i : [95380] Königl. Amtsgericht. 3. (gez) Schbumann. N non 1. Spe 1 S L ERSE E L La : S M 993. 500000 100'10W do. 1900 I, [uf 06/07'4

Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Beglaubigt: (L. 8.) Pawelke, Aktuar, trags vam Tarifbeft N. bezuebt sid nur auf die do. do. 18963

Veröffentlicht: Holtorf, Gerichtsschreibe Gastwirths Moriß Böhm zu Dziedzkowitz ist als Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts. O I E O E enl Ea Dae Gr. Hesis.St.-A. 18994

Berofenluicht: Doitors, Verichis!ckreiver c G e G …_„.— | daselbst vorgesehenen Schnittfrachtsätzefür Friedrichs

aöriits [95145] zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | Swinemünde. Konfkurêverfahren. [95165]

Dr . 95145]

5000—500190,80bzG pametn L 1898/34 5000—2001105,50& Pannover 1899/34 ILLTITAY Laue ee | do. do. 1dvâ/1900,34 Fi luf ; y l N. -B. Die übrigen Schnittfrachta E 4} - i M zur Erhebung von Einwendungen gegen des Schluß- Das Konkurétverfahren über das Vermögen der feld M.-N. V gen Sh E d 90, 15% 3 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden

R 20G Heilbronn 1900 uk. 10/4 5000 Res E Hildesheim 1889, 1895/34 x bleiben unverändert. dambuzger St -Rnt. 34 ZNNÎIOS GO j örli der De den | Restaurateur Albert Pichke’schen Eheleute aus 94. Februar 1902. do. amortisavl. 1900, Obermarkt 5, wird nah Legung der Schlußrechnung | 1902, Vormittags 11 Uhr, vor dem König-

—— —_ O0

—_ —_

_do. _ do. neue/3} Schlesw.-Hlst. L,-Kr. 4 do. do. [3 do. do. Westfälische. . . Do, do. 3 do, [L Folge'3i do, do. [3 do, TITI, Folge'4 Wesipreuß ritterid, I 3j do. do. 1B'3} do. do. 13 ( 200195,25 44 E + 1000 n.500|— de Ln i 2000—100/103,60G i TTl: YOO- / do. neulandi. [11/34 do. do. TI\C

bort, enbo ned,

3 t

gnt prt pet pt pt pt k pt t pet Prnth pki prt patt mth Pk Part Pre reti jd) ertb: Perrdb Peer en Á po PL è

reo A Co

g x 1 I B”

L L e s U r e 3 L

Ä De 1 A

—_

e

E e ?

C E 5 S-W e

do. do. Aeinelfr. 3. Rum. Staats-Oblig. amort.

A 5000— g do. do. fleine si d do. do.

: L 7 Land db. j do. do.

2000 —o00IS, bg Ric X. 4 | 117 [108508 O

2000—5001103 50H do. unkv. 1905 XB A; | “s do. do.

XLIIA. 98 90bz O

do. do.

| do. de.

Ï do. do.

| | j p do. do.

2000—500/103.40bz itbri ‘pa! | À |/verkbleden 120,906 do. de. 3000—20|—,— a |

2000— 500 108 60W DOrter 1896/3 Namens der betheiligten Verwaltungen do do T, BUiBi

i rgt Jnowrazlaw 1897 3j

200 ¿00f100, 10G | Jena 1X0 uf. 1910/4 N = 4 S S y ; vom 13. November 1901 angenommene Zwangs- j eiscub. do. do. 983, 9913; 5000—500[100,49& I, Ae S T L

und Nachweis der Schlußvertheilung hiermit auf- | lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 11, bestimmt. vergleih durch rechtöfkräftigen Beschluß vom 13. No Gr. General-Direktion der Bad, Staatscis do. St-Anl. 188613 5000— 300/91 50G Narloruße (On Oele

oren Li Éi ug SonO Myslowiytz, 20. Februar 1902. Amtsgericht. | vember 1901 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. [95465] a e R 1897/3 5000—5001 E Kiel 1889, 1595/34 beut, "A vialiches Amts eribt Nakel. Konkursverfahren. [95163] Swinemünde, den 22. Februar 1902. Südwestdeutsh-Schweizerischer Güterverfehr. R Ee B R Tee E LOE do. 1901 LVI 31

n n E L Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtäsgericht. _Mit Gültigkeit vom 1. März l. Js. werda du Nel. Eisb.-Schuldv. 3) 3000—600l— do. 1596 ufv. 19104 Halle, Saale. Ronfuréverfahren. [95187] | S@hneidermeisters Wladislaus Kozicki in | Wegberg. Konkursverfahren. [95212] | Stationen Bingerbrück, Boppard und Rhens do. fons. Anl. 8613; In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Nakel ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten des Brauercibesiyers Albert Morell zu Halle f

[0

T) T0 T dus dens ders Jens feme dund deer dens dens jeu ft dees duns dend ¡Sis jf t S P D F T F

A A N A m J N N N N J A J A A A J A mA J AA=J

o

O

O0 _————————————— S

1) —Ì pt pt} } dert dent Ì pt -

s gt Ì =—} t S p : r 2 ie dis pt vet d d de 22 L,

j E | Köln 1894, 1896, 1898.34 + —— H 9 A -_ .. 3000— 10 100,50bzG p vf + In dem Konkursverfahren über das Vermögen | des Eisenbahn-Direktionsbezirks Mainz mit B do. do. 1890/94/3} 3000— 101 100,50bzW Da 1D unf. 1064 y | E N E | Forderungen Termin auf den 12. März 1902, | der verstorbenen Eheleute Wirth und Holz- Curras) Laar für die Banne Taristtajen u ¡B Odenb. St-S Todes e cob | Kónigsbrg.1891,93,95134 a. S. ift zur Prüfung der t Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- ndler Johann Hubert Peters und Anna C Ie ta ps 1 Holy) R da ar L Sueod. M-C. 10M } 2000-—100.90,30bz E 1 ufv. 1204 4 Forterungen Termin auf den G r , cht hier anberaumt. ristine, geb. Maaßen, zu Klinkum ist zur | (Verkehr mit der Mittel- und Weslscwetz! \ j 100 o. 1509 ufo. 1304 4 Vormittags 11} Uhr, vor dem Königli Amts- V Rakel, den 18. M 1902. ere P S{blußir R, dei Verwalters, zur | genommen. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligte SegtdaBt. 1900.4 4M 10 E aba Krotoschin1XQ0l uk.10/4 gerichte in ee à. S, fl. Steinstraße 711, Zimmer | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtdgerichts. Ses n n gegen dos Schluß- Eee get P EAEEIEE, Sächsische St.-An1.69 31 1500 u .300|—.- G Daa L a lr. 31, anberaumt . ORA verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü liEgenden , G. FI HIZ. do. St. - Nente'3 | 5000-—100191,30b4 | tf Halle a.°S., den 25. Februar 1902 Dea inemen, R [95209] Forderungen und zur Beschlußfassung der läubiger Namens der betheiligten g A at ult. Mig ich cndergGem.101 4 Große, Kanileiratd m E E M z über die niht verwertbbaren Vermögensstücke der | Gr. General-Direktion der Staatécisenba warzb. Nud. @eck (34 Gerichtöschreiber des Königlichen Amiägerichts. Abth. 7 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Shl[ußtermin auf den 18. März 1902, Vor- Ecvwrzb.-Sond. 1900/4 Bei e O “aas, | Handelómanns Moses Wallach zu Neukirchen | „ittags 9 Uhr, vor 10, Mez LDEA, Vor: | 26319] S ¿End Bi In Sal ea ded Donlianverfaleen über | blcvart mik s des S E Pein Oberschlesisch-Nordwesideutsch-Mitteldeuts® mar. Eandedcred. 3 Jn Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | hierdurh aufgehoben N - » essischer Kohlenverkehr do. do. unf. 19104 è Verm es Kaufm Reinhold Hoff | s i S, ) Wegberg, den 24. Februar 1902. é c r s 25 i, de unt. 19104 das L gen des Na anns nho o Neukirchen bei Ziegenhain, den 16. Februar 1902. Königlicbes Amtsgericht Vom 1. März d. J. ab wird die an der DiE mann in Nirchohsen, wird das Konkursverfahren Königliches Amtsgericht. g! ck AINIE : g Berlin—Kottbus gelegene Station Groß-Köris dck wegen mangelnder Masse eingeftellk l 64701 | Zim. Konkur&verfahren. [95163] | Fisenbabn - Direktionsbezirks Halle in den ob Hameln, ten 18. Februar 1902 New-tl A [DECaRnEn a RAERE, : „lt ero Das Konkursverfahren über das Gesammtgut- der Enn « D Bts Dal Mes E E, ( Das Kal. Amtsgericht Neu-Ulm hat mit Beschluß | in fortgesezter Gütergemeinschaft lebenden Wittwe | g i 21. Februar 1902 vom 24. Februar 1902 in dem Konkurwverfahren | und Kinder des verstorbenen Kaufmanus Vincent attowig, den 21. Februar Herne. Konkursverfahren. [95215] | über das Vermögen der Firma Höppel u. Comp., | Rucinski zu Zuin (in Firma W. Rucinski) Königliche Eisenbahn-Direktion. as 3s L a _ Bermigen der | offene Handelsgesellschaft in Neu-Ulm, Termin | wird, nahtem der in dem Vergleichstermine vom Tr . ubenfa . W. | zur pr

üfung nachträglih angemeldeter Forderungen | 21. Oktober 1901 angenommene Zwangsvergleich b. H. ju Herne wird nach erfolgter Abhaltung des | zuf Montag, den 24. März 1902, Vormitt. | dur rechtskräftigen Bei ?

luß v lben Tage be- ¡ Sebinktermins dictturch aufgehoben 9 Uhr, im dicsgérichtlichen Sizungssaal anberaumt. | stätigt ist, hierdurh aufge uy E E Anzeige

T T T 1-1 G S

Mm e

0 pt pt dis e 23 v

Z4 S O

.

: C 117 108,106 do. do.

x S ukv. ABA | 34 | 117 198%b1 G 20 1.80G VTI VIT } do. de. 2000—200/102,30& T, i: c do. de. 2000—‘ 52 H | 3j verihieden 98,90dz de. do. MOO— 00 102,906 y . do. do.

d e t a Ÿ

prt et eret ent sent eet grantb ett per [4

1000—200t 2000—2OI—, j

do. 181 ukv. 19104 Mainá 18914 do. 1900 unk 19104 do. 1888, 18941: Mannauheim 18: do. 1897, 18986! do.1899,1900ul.04/06; i do. 1901 un! 19064

d ut Ì ©

S

-— N auf g

- _— C

Ï Ï de. de. 5000—100/99/00.S i Be | do 5000— 100 103,996 e. l 4,49, Ÿ do. 2000—200[10350bzG i Un N ,

JOU 00103,50bz G I Ad 2000—AN

Bn ent ent ne} anf d m4 nd ml d 4 4 d d A A ders brs p Q

p ps p p ps gent gert Pet Prt Peeed Pered eret Pert Percd Sertd Per dert ad Per # 1} é # # Î # # # # # # # # # é é #

qr f ei

—_ -—.

ä S S

Ai * FAPRAERE

a Maa era. Ge. _— t t 2 ie

S=SE

L ; L 100 , 15.11 00,6 1000—300|— .— s [1000 u. 6001103,00B

5000—: Os, 20b1 A) G

} _— ch. 200— 10099 00bz G verd. Ol )WbzE 1.4.10/ 5000—200j102,938

| 8000—200/103,50G

i 4 bc L SS

- e Va

_— SS

.

z

Herne, den 9. Februar 1902. Neu-Ulm, den 25. Februar 1902. n, den 19. Februar 1902. Kénialiches Amtsgericht Gerichtsschreiberej des Kgl. Amtsgerichts. E Kön gliches Amtsgericht. Inowraziaw. fonfuréverfahren. [95170] Der Kgl. Sekretär: Ochsenreiter

Das Konkursvertahren über das Vermögen des | Nounenm. Konkursverfahren. [95183 2 Bek Jadionota in Juowrazlaw E ria nad erieizle | Sei Dees nad osten ots Tarif- 2c. A jungen eri u bbelteng tes oftermins bierdurch aufge MENR Max Weber in Maltiy wird nah Ab- der Eisenbahnen. den 20. Februar 1902 haltuna des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. (95223) : der

Kiel. [95161] abnigliches Amitgericht. ir Den MectotwiH Wai J. V.: von Bojanowski in Berlin.

meg Stationen her Eisen- gurmaders m Plgiero ‘Johann Vhitivp Der Konkurs über S lbe i B R A g Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, Grude in

Vhilipp Ebersbach | Mit eit vom 1. März d. I. der | Druck der Norddeuts und Verla S e e Sonkardelénbiger, die Forderungen ry fg dge y E ol Stabe Derselbe | Anstalt, Berlin Ne Wilbelmstrahe Nr. 32

ps aas

ì

s

x

llt -J-3-2D

gut pu pu gus f pu us ges pat eut get t 2s Pee

m P d S fe fe pre v me

#8

ps pu wed as pet nam ate

snd ¡aae oed edi Gun uet u F A

eret id

z

-.- r gr. L L E E E E De de E e An de de de Ée E G R R

SBBBBBBBBZZBBZB B R B E AS