1902 / 51 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Preußische Boden-Credit-Actien-Vauk. - Pra N ; : : (Cardinal-Film-Compagnie Bi) Bliang am 21, Dezember 1003, raaatn, | Birkenselder TEE rae A Ge Vierte Beilage

Aktien ellschaft. An 4 | er Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurh ? . Die Aktionäre nges Gesellichaft werden zu | Kassa-Bestand . . . B 460 0269: Uttien-Rapital: y zu der Samstag, den 5. April 1902, Nach- zum (U en Rei s-An cl (T7 4 : ? , einer außerordentlichen Generalversammlung eid ive 3 255 670/—} eingezahlte 50 000 Stück Aktien mittags D Uhr, im Hotel Terminus St. Johann mg l Tell l en ada s-An 1 (l für Donnerstag, den 27. März 1902, Nachm. | Darlehen an Banquiers gegen 2 | d G00 M. eo stattfindenden zweiten ordentlichen Generalver- My 74 51 C - z ¿ 4 Uhr, im Sigzungszimmer - des Bankhauses | Effekten-Bedeckung . . . « 8 057 700/— Reserve-Fonds ¿o »* sammlung eingeladen. « BVerli F if

duard Nos Na@hfolger in Dresden, Schloßstraße | Effekten-Bestand . . . . . « 45 7347! Sra, Merve: ronds Gt E R _ Tagesordnung : R eger n, Freitag, den 28. Februar Nr. 24, part., eingeladen. Darleben auf Hypotheken . . . . 251 989 55] Amortisations-Zuschlag- Fonds: 1) Bericht des Vorstands. und Aufsichtsraths. 1. Untersuhungs-S ——————_— R

i s Tagesordnung: Debitores: | | zur Bestreitung der 10 resp. 9) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und 2 Auf -Sachen. :

u

; ; i | isati ; 3 gebote, Verlust- und Fund ; m 1) G igung eines Vertrages, die Amorti- laut Konto-Korrentbuch M 15 9% Amortisations - Ent- Verlust-Kontos. / 3. Unfall, „und Fun ustellungen u. dergl. 6. Kommand 5 E ) De Stick Aktie G L d 2:0 Stäck au 1 1 130 514,82 s vai; era A8 3) Aa än Vorstand und Auf- ' Hy Bar E E M Ver S Deffentlich cer A /# Erwerbs- LE N ien guf Alien i Aktien-Sesellsc{. Genußschei y ständige Zi isagio- u - N rath. 5 ' , Verd n H ér s N enofsenshaften 9) Serbien auf Herabseßung des s" Gil at | }| Pensions- und Spar-Fonds-Reserve 4) Beschaffung von Betriebskapital. N Dexloo sung 2c. von erthpapieren. j g +4 9. Bert 2e: 900 A RLN

H itals von 450 000 Æ auf 200 000 M #4. 54 905,73 | } Hypotheken-Pfandbriefe am 31. De- Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General-' t L 10. Versi

Ee von zu diesem Zwecke der | am 2. Januar 1902 | zember 1901 im Verkehr befind» versammlung betheiligen wollen, haben m § 8 der 6) K om ma di { [95776] e erschiedene Bekanntmachungen.

Aktiengesellschaft überlassenen 250 Stück Aktien fällig gewordene, lid, ausschließlih der aus- Statuten ihre Aktien nebst cinem dopp. Verzeichniß ndiIi - Gesellschaften Charl [95854] [95759] Bek

qu ba Sees Mark zum Zwecke der Beseitigun im Dezember pr. | geloosten L O und außerdem, wenn sie nicht selbst F die auf Aktien U Akti har ottenburger Wasserwerke. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden lzi efanutmahung. e ernihtung von 250 Stü gebuhte Post- 240 555 600,— Vollmacht ihrer Vertreter mindestens age . len-Gesellsch. Nummernverzeichniß zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- Ho zinduftrie Hermann S

Ge ren d Fests in welcher do-Zins Pfandbrief-Tilgungs vor der Versammlung der in d lung auf Montag, den 24. M p enußschei md Fesltegung, in we numerando-Zin}|en D] “Al 8 i Î , 5 er in der Ziî 90. R 1 - den . . Ss, j 64; e e . gy T Weise, diese Maßregel auszuführen A 6 364 820,56 419 726,29 1550 241/11} Konto, ausgelooste bei dem Vorstand „der Gesellschaft in E & 99 des Gesellf%at loosten Obligationen. Nr 6 M ae 499 | mittags 5 U r, im Hotel Harinlánn (Berliner Aktiengesellschaft in Czersf. Im Falle der Annahme dieser Anträge | L wporbene Ovpotheken inklusive | und zur Einlösung Birkenfeld, n : nen Mlt „Gesellschafts-Statuts werden die | 528 560 576 609 804 939 951 1050 1057 1078 | 22 zu Gssen-Ruhr unter Bezugnahme auf nat- Aenderung von B e U e E ‘Vavetisiecle Beträge 979 804 620/38 mod) O ets des A Ben  S Co Bl Rohaan ienstag, deu 25. Mär, Ct fu e am : 128 1248 1139 1140 1332 1425 1436 1464 1515 stehende Mleocias gens eingeladen. bén D M ß das Grundkapital 200 00 rag : Ce D O N Lier anooi e zard, N p j ¿27 e E . Is., Nach- | 1579 1722 1755 176: 7 29 E ageLorduung : n erren Aftionären unferer Gesellschaft üiermit daf N ie g den Inhaber: und den I tTlsedien der Mitglieder | u Tode E Et T Qukrit 7 Wund eives stattfindenden ordentlichen General Louifenstr. 197 2137 2175 2183 2195 2288 2402 2431 2440 S 1) e ciage des Geshäftöberihis und der Bilanz dd a gemacht: unserer Gesellschaft hiermit epon Selle Aufschlag: auf mit * zu hinterlegen, da der Zutritt nur auf Grund ein ç 1 eneralversammlung | 2831 2930 2978. S ür das Jahr 1901 nebst Gewinn- d - 1) Das Grundkapital mi E des Aufsi(tsraths und der | x / 5 L f p ierdur ergebenst eingel g o (GinTA r A: ewinn- und Betrichemi nat wird zur Beritärkun Direktion 132000 —| râgzabib. Pfand: D tSU At den 97. Februar 1902 Topeovcbitna: y Nie Einlöfung dieser Obligationen erfolgt vom | 9) Beridt ter YShnungepräf Auggabe pee Pte ¿Oédhfiens 500.000 Æ dund briefe . . . . . 1028 667,50 | 241 584 267 Virkenfelder ry, i R O, A. G. 1) S C oos h des Aufsichtsraths in Westend darch bes Badie M otaffe i He lußfafsung iber ‘ée Senchidiguno der sautende Vorzugs - Aktien as Mambeioae O E gc r Auffichtsrath. G dite Lage des Geschäfts. | î Á 2; Z f , i ie Gewi N c 1 ie 1000 c e E S 132 000 Dr. C Vorsitzender. 2) Vorl Verlin, Unter den Linden 53, und durh das ilanz und die Gewinnvertheilung, sowie | 1 ) M erhöht, melde cine fes spate Nor-

Auf Grund der Beschlüfse der außerordentl: ; Ne ter aufercrbentsidien Generalversammlung vom 13. Februar 1902 wirb

Und / ü Betrag von 1000 # lautende Aktien zerfällt. Zu 1, 2 und 3 der Tagesordnung kann nur Direktion j j A, ; \ 0 C A . . « . . v: . . ant Uner Meter, ZAEA R E Eigenes Bankgebäude: Voßstraße mindestens drei Viertheile des bei der Beschluße Nr 6. angenommener Werth | _„__ fassung vertretenen B E ¡t | laut Bilanz per 31. Dezember | } Kautionen, wie gegenstehend . air ATFEUnchme an der Segel E g 1896 500 000|—|| Kupons und Dividenden, welche 3) Entlastung des Auffi t erag enge Vai anes E hie S Too Ge S | noch nicht zur Einlösung prä- A t gntlaftung des Aufsichtsraths und des & Co. Berlin, » Wi L. den Fall, daß cin Stunde im Versammlungslokal erjctenen Ul und [4 a Grunde 000 000|— E C a6 2 049 319 [95853 4 2% j T teferung der obigen Obligationen, der Talor en zum Zushichtsrath. in ergeben sollte genieëen und Bet der Banf. sch dur ede gung Len O E h dey E ind E aGulias i | arma J L Brauerei Wulfen, Actien-Gesellschaft. / d rage M O RT S foil gesept wert: R nit fälligen Dito “ili Talons und F Wahl bon zwei Hebnungöprüfern S dation pormeg lefcictiz eben md bef =z Squi- legitimiert. Depositen}ceine Uber det . der eli: | P E E | laut Konto-Korrentbuch 1 507 7688 / « as « ; ta Ia S 11D der Luf- Im An]{chluß hieran mache leidhzeitig bek j 4vertreler fur das Jahr 1902. len nehmen am Erträgnif der Gefellfdaf ( t ; Hypothekenpfandbriefen der aut Konto-Korre1 C dis Zu der am 25. März 1902, Nachmittags chtêrath dem Vorstand od / Im jer i SeiLe falanrit A ( Afties en iere rie Vorzug: Dc E em Bankhause Eduard Ros E M 3 Fi «A oV 0 0 , ; en R d A Ra! Ps , Dorftand oder auch einem | daß die per 1. C 7 HUT heilnahme an der Generalber} : find | 1: Dftober 1901 nach Verhältniß der fetaef Nachfolger R ba einer öffentlichen Bchörde E aaa a O É 649 500! E I a eIO 357 400/53 4 Uhr, un MLGn Un V) Lo Neye) Gssen- Dee lten edie Berechtigung zur alleinigen Nr. 2863 bis e Seih mi R S CtAR nah § 8 bezw. 21 des Statuts erma Mus Einzablungsfristen theil. a R e aa aus « D ¡ 4 V . Du c s d H j j : E 6 : i ; M : : n i berechtigen. diejenigen, auf deren Namen f : aud: | I E T Es 839115 C Tor ‘io “bierdur unsere Attionäre Diejenigen Héveen “Mio Ï : Westend, den 28. Februar 1302. agreVtigi: welche weuigsteus drei Tage vor der | Diefe BVorzuss - Aktien werden ¡zunäh| 5 S fv, iei 1 ee an di | Gewinn- und Verlust-Konto: P g : n i Generalversa E / näre, welche an der —— / T U S d eneralversammlung, ek f Ie vor der i cnwtriids M n werben zunä fertigt sind, ebenfalls zur Theilnahme an d Huß, einslieklich Gewi ergebenst ein. *eneralversammlung theilnehmen wollen, baben in | [95775] gerechnet, (spätestens bis D gebolen, E uf L e Ns Mi R s Generalversamm 0s Uebershuß, emGuen N e Tagesorduung: Gemäßheit des § 23 des Gesellschafts. N - . g 20 id E 1s DPonuuerstag, den | 55 r } auf je èrai alte Aftien ije cine neue “Dresden, den A. | Vo » f 100 674,73 2 790 385/98 Ke Beschäfttber es F 23 des Gesellshafts-Statuts ihre | Fürberei und W - März d. Js., Abends 6 Uhr), ihre Aktien | LL2rzugs - Aktie zum Parikurse mit 29%, S i Dresden “e 2 e a e S aar es Ic O ——— 1) Erstattung des Geschäftöberichts pro 1901 Aktien selbst oder ein die Nummer derselben be emishe Waschanstalt | oder die den Besitz der Aktien RaatieaE 1e N 1 F ATaS bezogen werde Nie Vier Ac S , i &l+ f T4 } is d _— ooQ0 305 Glo E » N c 4 Ls t " tav - Zu m L 1 # * . # f d i 4 e a E I” D ad le L tan. Utetes s ommerzienrath Biel coangzel o tin E T (euie DIHE N S E edie atigendes notarielles Zeugniß über den Besiß der | v0tMals Ed, Prinß Actiengesellschaft, | Seine der Deutschen Reichsbank oder eines deutschen | ! bis zum 20. März 1902 ; di Habn ; G i - elgien X e G j N H è j : 5 ! 2) Di is L 2118 n. Geheimer Kommerzienrath Victor Hayn. Verluste. Gewinn- und Verlust-Konto am Z3U. Dezember 1901. Gewinne. Mud Glä E O ch0 Tage der Vectaua eg Tage vor dem Karlsruhe. Notars hinterlegt haben: 3) Die Einzahlung auf diese Vorzugs-Aktien L e: | Genebmigang d gelegten Bi Disconto - G De in Gc ctn dox Bilanz per 31. D bei Unserer Hauptkasse zu Zeche „Holland“ | Lat. mit 25% des Nennbetrages ul 27 [95842] I i Per K“ | c Genehmigang der vorgelegten Bilanz und Bee c MA aft in Berlin, bei der 3 - Dezember 1901. bei Wattenscheid zu 2 , Atticasiemvel Is O uzüglicb 0, . . . 1 A. . i E tee Ar 1 lr t . « Mpy » io p o e a D , R -— , s = M y L A E a  4 1 L S g T ï * Nor S Cardinal-Film-Compagnie- | szpotbeten.Pfandbricf-Zinsen . . . . | 9070295 @}| Gewinn-Saldo-Vortrag do 1900. .| 10067478 | unq" gber die Verwendung des Rein deren Filialen, bei der GeselMG he Activa. bei der Essener Credit-Austalt in Essen, | Aftie, bis zum 20. März 1502 zu erfolgen: vie Sin- - En - STaalSes, Kommunal- "und Gewerbe- Hypothekenzinsen C A110 951 553,18 | anang L er e chSerwendung ec8 wneaeins Düsseldorf L EE det Gesellschaftsfaffe in iti E S L i Ruhr, A I g 20. Mär s zu Aktiengesellschaft. Tteuc E e Aa S 184 874/— Hypotheken- Lombard- | d bin vidUón Abkommen über Ansprüce Notar zu binterle A p E bei einem deutschen Maschinen-Konto : Es E 121 993. E bei der Nationalbank für Deutschland in | reitge EYT - Die Inbaber der Genußscheine unserer Gesell- | Geschäftsunkosten. ...«« « + 255 612/81 Di A e el B ( | BOLL Geifikkña: E G Generalversammlung daselbst es dem Tage der | Elektrische Beleuhtungs-Anlage- Konto L E31 O8 B Berlin W., / a. 25 9/9 F shaft werden zu einer Generalversammlung L: Uebersuß Annuitätsbeiträge . „99 911,14 i 4) Entlastung des Aufsichtsratbs und Vorstands; Düsseldorf, den 25. Februar 1902. Geräthe-Konto . : 45 444. ei dem Bankhause Georg Fromberg « „/0_ E Donnerêtag, den 27. März 1902, Nachm. Gewinn-Vortrag de 1900 Geschäftäunkosten-Bei- E. Sidi 5) Ne i blen ruh Aufsichtsrath R Díisseld E LLEE Filialen-Jnventar-Knto. 35 B4EI9O b Comp. in Berlin W., j Jede it Zahlung von der Zeichnung é5 Uhr, im Sißungözimmer des Bankbanset Mus R IISTGTS träge . » + - » «393 759,85 111 427600 Aktionäre, däe an Abstimmungen theilnebmen orfer Chamotte- & Tiegelwerke | Effekten-Konto . G A 1 2004. E Al. SSchaaffhausen’schen Bauk- | *- on fruber unter Abzug von 4% N Î f ] 1 Dres 3 cklofitrakec Nr 24 | Uan n fra 1001 9 (S9 710 85) ch "Q N F Y d ( P - ° a D k , E Dohit pro D D 0 S L S gr: J 1 F , Noch c {folger in VreSde1 Ci LONITITARC Bi. ¿ | {Vemint TO 1901 e & DOI (1 5 Zinjen aus dem Konto , Korrent- und Anträge ftellen wollen, baben nach S 20 des vorm. P. I. Schorn & Bourdois, Act.-Ges. S ren Konto o 24S 16 486 774 bei dem A. Bac aten L B f PVAarTI., eingeladen T d N | Geschäft _aus den durch Effekten Gesellschaftsvertrags ibre Aktien bezw. von der N udolvb S ch orn. O R S E I 4 504/73 Verein d Cölu-Rhein Men anufs- | J q eines Vertra rfi, | bedeckten Gutbaben, sowie Zins- und) . „„|„@ | Reichsbank oder einem Notar ausgestellte Depots tei Vorräâthe-Konto . . . .. . . . „1 2222055 | Essen a. d. Nuhr, den 27. Februar 1902 + Kursgewinne auf Cffeiten ° 239 876/39 scheine spätestens 5 Tage vor der General- [95772] Saale A ti 1 24. Febru 902. | wan Diskonto-Gewinn auf Wesel... | 17339719 | versammlung, den Tag der Hinterlegung und Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden aemäß Pasaiva —— c iengejellchaft | geseßt.

Genebmigung eines Vertrages die Amorti- sation von 250 Stück Aktien und 2590 Stuci | Genußischeinen betreffend | Nraniüonnen het ne Srwerbunae p 72 4 (S i | e Sf Provisionen dei neuen Grwerbdungen, der Generalversammlung nicht mitgerechnet, L l des Silicia m der ‘aus y N i Ste P

Antraa der Verwaltung auf Herab}etzung des : j A u . Î Slatuts zu der am 24. März L | Aktien-Kavital-&- | inio fi 44 | 2) Die Zu r 7 muß is z: 2E Grundkapi ls von 450 000,— M auf Prolongationen , Rückzablungen, | _„|_„ | nah Anordnung des Aufsichtsraths bei Nachmittags 4 Uhr, in den Geschäfte 0D, | Srtien-Kapital-Konto e... . « «] 0000 T hlenbergwerk --Nord CTN . | 1902 erfolat fein. E, Tes aae - L. Lêtober G E ees Mornitht n ei Lombardierungen 4... « . + . 363 7138 der Kasse der Gesellschaft in Wulfen Breólau, Neue Junkernstraze Nr 96 TI E E E onto É a 41m Ae 250 000 Hals rid R TETRSE des Aufsichtêraths : ugêre j Ei aae E E das De- 900 000 eSf ur) SernIcTun( DOT u mda | O O é t, dor Rons ori kg j En A SSEE n (T. ZO a ntat O D 791 ) Wa ause & 1 Mais e E verden hiermit xufgeforderzt.

iem AZwecke Iz r MtienaeiellichaTt übet umma 112 301 16801 Summa 12 301 168/01 gs zum Schluß der C eneralversammlung zu binter E 30, eann Generalversammlung | Wecbfel Konto E Ie (31/20 hau]en, Rg! Kommerzienrath. f mmenzulegenden ; ! ref D n

werde r Ltenagag!eci egen. ergebenst eingeladen. g nto . : beil B

E Verlin, ber 1901. Wulfeu, den 27. Februar 1902 Tagesorduung :

1

age und Genehmigung der Bilanz. Berliner VBank-Justitut Joseph Goldschmidt über die Entlastung des Vorstands und des | zugsdividende jedcch ohne spätere * zahlung für

Französishestr. 57/58, gegen Aus- Aufsichtsraths. den Fall, taß cin Geschäftsjahr einen zeringerezn Ge-

- 3% nut wie folgt

22 281,67

E T [95840]

m

P

de n n e118 T 1 rande Ft pf 7 F E m Tiiridonborn s L. L dedemann. Ge isler. Alexander. A G Friedr. Küppers. lanz für 1901, sowi T E l- u. Vividenden-Aufbesserungs- Die Auszablung der Dividende pro 1901 mit T °/ « 42 pro Aktie erfolgt 4 S, i ftands und des A E E,

_ A

.- 4

ut einem Numzzern

Su E den 31. Deze A a T E U i | bis spät Ds Unterbilanz Dic Direktiou der Preußischen Voden-Credit-Acticu-Bank. Der Vorsitzende des Auffichtsraths : 1) Vorlegung des GeschäftsLericbts und der Bi, | Kelervefond-Konto . 8 773/99 Deutsche Treuhand-Gesellschaft. E fes See T S. Vdiiung 1992

__ Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | verzeichniß »inzureihen l / J L E R e 38 500 bierdurch gemäß & 22 des Statuts a t werden E as E ei : uszufubren 111 Rotoruna D mnédondeni Nr. 29 In RBotstraize b e f r e_c: ewinn- un deri D Denz A e L F am “ea GIEI CITZUTEIMeENDE Br S E Los etri ao Pari ieferung des Dividenden)c@eins Ir 2: bom 28. ab an unserer Kasse Voßit t [95825] s c Beschlußfassung über Vertbeiluna des Rein, | n- und Berlust-Konto . . 77 250/56 Montag, den 24. März e., Nachmittags inrei@er ene mit dem Stempvelaufdra E S Da Se lIFE S N Berlin, den 27. Februar 1902. Die Dicebiion t Deutsche Bank. ewinns E E 889 990167 E Uhr, im Geschäftégebäude der Deutschen Bank bagef E E una von S deS C )aTISD Lt A? p s L. C : ° l T7 w+ A Li g ad î P ina I Gras A c C E : i V. :t / e rEE ——— Die Herren Aktionäre werden zu der am 25. März Aut rath8wabl | Gewinn- und Verlust-Konto Y (p g p A R stattfindenden R * » . x j c Ew os . (G: e ? - g R i, M 11 1 unserem Banlk- nderung des Beschluffes zu Punkt 6 der | P eueralversam inge- E Leipziger Vereinsbauk in Leipzig-Plagwiz. 90D, Bon I 1 Stedtere, fiatt, Tagedorduang der 27 eng E O deE | Debet. | laden. É I ALE L i. C r (\ c Ac &&/ 409; «s ' L444 v S a Wt. PEOTILLLICOCT enerai- u. N. a Activa. Bilanz r e erm für 31. Dezember 1901. Passiva. | findenden ordentlichen Generalversammlung der verjammlung vom 28. März 1899, betreffend | “" Aügemeine Unkosten-Konto. . ,} 540 502/38 1) Salo Tagesorduung : i K « | Deutshen Bank hierdurch eingeladen. Aktionare, die Ermächtigung des Aufsichtäraths zur Aus. | - Abschreibungen . . . ,, Ea 24 052/94 z Gerpiee ver É -- migung 9er Vilanz nebft / 9 mne. Favital Konto 1 000 000 ® | welhe ihr Stimmreht nah Maßgabe F 29 der gabe von M 900000 4 % ©O :t « Meingewinn i : eivinn- und Berlustrech{nung, des Geschäfts. | wert itolaumfañt. | Ÿ neKont ad : Peel U l-Rapital-Konto . . . 110 000 Sayungen ausüben wollen, müssen ihre Aktien oder dieselben eventuell mit 4 verzinélih aus- bericht LAVLAD 14444 * 64544 A g Morton, n tA D L D S ï e p T5 Dea Tee Y D Rd. ones “E 4 59 487 51 | die darüber lautenden Depotscheine der Reichèbank __ 4ugeben. l 641 805/88 9 Beschluß a Maga a e iy Wi apa O 315/— | oder eines Notars mit einem der Zahlenreibe nah 5) D ittbeilurgen Í Credit. 5 Nau E e A * * } 1 338 842 74 | geordneten Nummernverzeichniß \pätestens am iebe En tionäre wel [neban olle Sewinn-Vortrag aus 1900 i 6 036/17 3) Entlastung des 9 ; geren und ur Nennung der theiligten P ' - - x é arctniagen-:- IOonio . . . - . « De - 2 Dae ten , I Sodré etriebe nt pr r A LE « Li D ritanté nd z Fut a Cr'enDbreté un a Ie ite! einem Genutk{et: L c E . I B P ra N A 342 993 84 21. März cer. ° s 20 Mär Aitte! 1 Ia L Í S atut bis L C T Kor il n L 635 76971 ratbs “L S VIE Ci À E Î 7 gp ber be! der Gesellichaft tro-Kor C. T E G in Berlin bei dem Vorstande der Gesell- . März cer. bei dem Bankhause E. Heimaun —— E Ra Klon « 5 E s ° Del -Ronito 60 753 14 schaft u Breslau Nina Ner e E E Karl b 641 805 £8 E Wablen ¿um Aufi oder dem Y y 0 i D Ans ane WELLEHE arlorude, den 26. Februar 1909 Nach & 21 dos Statutà folger j ner ößentlichen Behörde oder | Sffetten-Konto 3 ' Ea 31252 11 in Bremen bei der Bremer Filiale der Der S Mastöberichi Bilanz sowie Gen ed Es S E V F ch1 Tes Sl - T céécben Notar hinterlegte Genußischei: , Effekten-Konto ( i 250 Komm P ea 44 2% 000 Deutschen Bank, f : Ee Tung Lie gt vom târz ab im Bu Dr. M. Riéter t Die Aktionäre uts ttcjer wf deren Namen fie ausge? ' YPOLDCICN-RON s S "E s6).9 9 96 690 13 in Breslau bei dem Schlefischen Bankverein, Bes eusqast aus. s E | limen oder AuteXock 2 derlei E E C Tie an der (ener Banfgebäut n! : « Senhionejoni Ao das » “1 090 75 in Dresden bei der Dresdner Filiale der Breslau, den 25. Februar 1908 3454] R ibre Aktien M aen tellen wollen Zte Qu : 4 DCTLiTIADII . L _ a il ä nto auf neue Recbuu1 N C E G . 4 j VCI l Allien D O e. Jenuficein giebt der a O arien E an neue Rechnunç k E Deutschen Bauk, y A __ Der Auffichtörath E iei Ds | Meneualderta E ens S Tage vor der A2: C o rlgerRor s Gewinn» u. Verlust-Kouto: Nein- tot in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen der Gogolin-Gorasdzer Kalk- und Cemeut torsuf ug des laus mud des Le S, N Pes Vinter» | Eut Ae _ L M l ne U. A SMSCTLAUTLe O AA Fin Sa E 4 : i 9 Ï rtî a eCcT Dreéden 1 Cöln, den 2. Febru ewinn 91 276 73 ; Bank, G ; Werke Actien-Gesell DOT) und Spar-Vereins | nicht mitgercchuet, bei de: ellí ammg k r Mie 3 b I e 56 os S S am in Essen bei der Essener Credit-Austalt, , Aslien-Gelellihast, S beud ey „_det der Gesellschaftskasse oder Tir forbern die L Dor Wosnan t 3 266 463 45 in Frankfurt a. Main bei der Frankfurter Ri E end, den 8. März 1902, Abends E Pren Stellen aud von der Ausú Ï e + 0 U N V * Ls H D Ä y j S d » . a Ï @ Ï d E Lar n % Bs t ea i Sa Vuürger-Vereins zu Lübeck exlin: Deutsche Bauk, züglich in Kenntauiß y Haben. j E vos DoUGen e Deutschen [§5432] Os g Tagesorduung : : Bank für Haudel uad Judufirie A Le ny o 2 ia Frankfurt a. Main bei der Deu dentsche Kank Akt.-Ges. Beschäftöberiht, Rechnungsablage è Berliner Saudels-GeleLsGt Die Zeichnungen und By Ï . “e 1% «S Uen Mitteldeutsche Creditbauk, feigen

i ck T and a ang T a deé « E Ld D L R vormals I, Simon Wwe & Söhne. , ands und Bericht des Auffichtäraths ¿G D knd. tan [ I in Frauk urt a. ain dci Ten A -_ ttu det Frauffurt a M e Maas h tlebnd- Zir E i ee e goeree Jaced ck H. Stern, in Czersk dei unserer Taße. cutickcen aut, 2) m Verlin bei der Breda

Gebrüder Sulzbach, Ute dietiabri ordentliche Geueralversamm der Ueber omo iliale der Bauk für Handel und J Vanf?, L

|

| in Hamburg bei der Hamburger Filiale ans der Altionâtre Dienstag, deu ahl van A E,

| 2 bf dts e pf N der Deutschen Bank, ul event A Vormittags 10 Uhr ) Aude G BT andömitgl S

| ai D Deo eto. Santo umd Surüacwing j n Hannover bei der Hannoverschen Bam, erem Geschäftslokale hierselbît, Kueiz h Ant des Vorstands aut Boi L: e 2 Königöderg ¿a Dauzig 5e: zer Nord- 1 Se nto o 9 940/23 in Cöln a. Nh. bei der Bergisch Märkischen zañe Nr. 2, siatt Boni O aeeee auf Dewilligung einex | Mitteldeutsche Creditbauk, deutschen Creditanstalt.

E

Ÿ T4 L T J - F -bditgationen (25056 wt A Q Es s G i 290/96 berihts des Veo ind des

Ey Ihk La

Ter (8

Mantba!: Eduard Roch Nach S E Ä t Y 11 ¿ E v ank-Verkebr-Konto i : : Z k 157 966 50 Laie

| der Generalversammlung

-

É 4 ä . M

Gewinnu- und Verlust-Konto für 1901,

Krouprinz Actien - Gejellschaft für Metallindustrie, Ohligs.

i ordentlichen “Menonatveriammiang Tounuersiag, deu 3. April 1902, Vor- mitiagé #1 Uhr, in das Gebaude der Berga Dl arfiid Bank zu Glberiel G itr af

-

Bauk, Cölu, Tagesorduuug t i un Gs E mee des vibherigen Tg E Vern L. Speyer -Ellifsen, Ooizindusrie Hermann Schuz: - h L T4 75 14 T Ind ven en VDS L teticden m s

n Leipzig bei der Leipziger Filiale der a. Vorlegung | bâättöberidt Aft | Secidähors

l | d Aktiengesellschaft r Er : Deutschen Bank, und Gewiaa- uad Verlustre d : enselben wird dort on Des Lern caunotidein dle ito an S T E Der Vorftand. 19 943 13 in Leipzig bei der Privatbank zu Got: ha. e f M Beichättab bt dex Geben, mul Su 3 rud des Y “mge g E Pala Let ermann

Tagcsorduung Gri Att ¡ ter ohe Hu t - Hafts L e c) Í j s ¿trennung Ln Uy DCTOTLECT

Leipzig-Plagwitz, am 24. fru Ke Filiale Leipzig, b j cingebändigat S e Erkläruna enthalten 4 mi va Leipziger Vercinsbauk. in London bei ter Deutschen Bank (Berlin) M a desd Neinc d Feslsct è Ferner tden daselb| dic Eintrittak=-t T dor n En, N i fien dis zum 6 wit eute L i InTt ? Ï “C 9 2n an dn f

Is A t7 Li rômme Herm. Haferkotr una? London Agency, i rabbertanumiune am i M | B atara iyi eraiver uma Berwahr des Stad heate Gesell s A E a i d in Mannheim bei ter Oberrheinischen Banl. Brtbeilung der Gatlaft du d Sounadeud, den s. Veo, b e Pee ute rist bei d G esa Cred 2 E \chasi Derti Dandciegarinetr L Ï in Í in München bei der Vaycrischen Filiale wn bis 1 Ube N dm bei a 4 Ï p En OC Í esellschaft etngereid t Hambu

E Di n don 11 I Vos kl M. i AICTI í R ile G Wiftionáe de iger Vereiusbank in Leipzig-Plagwiyh. E oie G d Z der Deutschen Bank, * Aeuwayi zum Aussitöratt h E D L S it À Genera. vecramminun E A O h me 9 Daus y Februa 34 lagi ner ndcèbeamte E R y in Stuttgart bei der Württemberg ih? R 6 deiluahme au der ( Lübe. g it t Dei G (irm di | Meienda ck* Ï g er

t «Oi L

ret L Lf Heren 3 Î e G Ner A Ie 8 Ä! ¡ des Sialtuts spätesiens am €l laligetun: L -Kleinzschocher inéb Md de tatutaà ° Ï j ¡coruar 1902 Nee WiT9, Dient ais Legitimation intritt | 4 e, 2a A7 4, Um Sonnabends, dun 26. März d J ; i netaiveriammi t tatulengemd ut zei Leipzig-Plagwigt, am 24. Februa! in I ens binterlegen ur! met, welde ibe Aki j x « Ler Doritand. ote i Uder?amml : für den dar enannter März 1902, Yacymittagso D lhr. be: der Bergisch Märkischen Baut ia Elber- | 5 ey s grit E Leipziger Vereinsbauk. nach der Generalversammlung daselbst bela egung erhaliecnea Depotst& ? ck SranC Der, Borsiz m Gi tetalderi2mmmlung giebt jede : feld / ‘A: u 8 u LULIA Kaum Funat e una dedteitem 9 werndeaaol g j | y e Ï A E Stimmkarten wetden bei ten 4 interlegung® S Pn (mne inb s p tede dis spätekeuns deu y le Bericlée nos Y H ¿di Ur y aide m E bei der Deutschen Bauk in Berlin T E Domes (95656) ausgebäntigt, bei welden vom 6. März ce. 24 Es Sieurs cer i Nouigöberg 1. Vir Danzig G . erlaube id h N E LdR Merwinn» a A ala E AWSTTETEND italicd «s Frid OTE m 06) i cbátts j )1 nebt Bilan i bei der Gesellschafi "n j j L Cme Regen i m Geschäftsloft A s F z Ll abon a e M L DET 2 d tsberiht für das Tabr 1901 ne L g Cen Ma « f am Donner Êt Ct len de 21 e As v | 5 ai ü tz A F z Obligs, b. Fcbraar 1902 Pag un L L D Dtbena Œinlatung iur Generalversammlung am Diens U er Gewinne und Verlustrechnung eingeichw Ndaulen'ichen Vankvercin Ver. | den 20. März d. J., Nachmitta êtag, | jar Gi c Altiond ps s led dus Ter Vorsiyeude des Aufsichtsrat digt L - tag, den 1%. März 1902, Nachmittags 6 Uhr, —_. 6 udels.G i ¿ : des H i 96 4 Uhr, : De cdar wictergewabl! mere besieht der Aussichts- | im Hause Am Markt Nr. 1, Bremerhaven. bezw. in as Arg E A. o eut a) gy M R Gen 20 L Ged. Justizrath Le:itike Der Vorftaud E U I tande dun é \ ee Lier Î feiner Non m E . ag : AHTDCTein V Die it, faltfindende De SAucoide y - cTiaticu z i t j jercinsban! nad e For agcêéordnung : l : g . id owie d x [i a | itfinder ordeut 2 ider de. Su 208 Uge nen : Bersiceigerung pes ag bid lier Generalversammlun 1) Sabres bre unt Pieemntathcliung 1) Jahresbericht über bie Geschäfte de: Gcied Vei der SEdUGE_es Ban! e Oaudeil und lichen Geueralversammlung ergebenst einzuladen y Baton is d va a Scdr ode a M E A; 2A Ls i 6E e es à u à T z I Ul di L LIF Fn i ge 14 y è ¿un L i AL Ï L d V D 7 4 i * 4, L T Ei ia j , am 3. März 1902, Vormittags | im Jal 3 au Mitgliedern 2) Wabl eines Aufsichtórathómitgliets [Gail j Bericht t 2 Bromber t u RRRIARYEE Tagesorduung: 758) G ads as Stelle des durch: den Tad 10 Uher, ‘oller Deríicigerungflolale tes iicig Di brifbesizer Carl Reimann in L-Plag- | ECinlaßfarten wollen die Herren Aktionäre gegen 2) Tie Rechnungsablage mil dem Der 0 erun Senaivt :

h! - s y k : F à ft get iafi P t ¿ "D Vi? » e S m t & Amtiógericht Eingang Zigeiitrals h. Borsryentet Norzeiguna der Altien bis zum 15. März inkl. Auffichtórathe "e Dein: u luft Nat Teich, Mis duen r er das 2m L September 1904 abge»

300 2124 Altiecu de x L000 A ¿c Baye perts Saribaiger 1264 Lemm cuyid, | beim Bremer Bauk-Verein, Bremerhaven, in j) Beschloßfafsung über dic Genehmignk ir m in malecen Î i T M Deribelle i d aus dem Aufñch L n T Mi aure DSechâttsza it Anázägen. des: Bilang» ien Chamsitie- und Klinferperodusie- teUvert tele Empfang nebmen Jahresbilanz, die Gewinnwvertheilung, éb Got L Y via Í Ï Höbe der Ver . | Sas a RT torary di ¿Ten dure â j eei E u L TLIEPER a óber die Eallafsung des Borsiands un? * en n mp! dib ch G N gn k ; s

Fabri! Wald(assen Alticugeiellichaft rio Recht walt 1 jue. Cad | Bremerhaven, ten 27. Februar 1902 Aafsibiocatbs Königsberg i. Vi ; Sictiin, d de 4 à, i 4M ant T ioizer veniéhein A R E A p r Bremerhavener Baugesellschaft 4) Wahlen zum Auffichtörath Ofideutlcde Gaunk Alt Gei Neuaia” Dampfichifss. Gescllschaft in Stettin E "DE S L

Ÿ d, * E g a p Ás r et z , mas ÆŒ it: k Z c D h a. «d y s U Daalzabiung DeTiiciger? m 7 in Liquidation, Berlin, hen 27, Februar 1902 vormals J. Simon Wie & So Lh. Gridel Vommandit-Gesellschaft auf Actien der Maricudurg Btiowes Eiscudad V der Don Garianki l ° ex Eiseudaha m

24. Fcbtuar IBOZ ¿ib jg teivertret Der Y chi lg au è U cht s S Herrm Friedendeihier Hermas p i Die Liquidatoren : Deutsche Bauk. ussicdisrath Per Sornans Dee Vorsitzende des Aufsi Sratye (Danzig Warschau, Preußische Adiheilung) ' An Y 4 Aan | TIDERDET I s N S. d HreSer Ei D ting

N ry L Plaguit G. Fhldét C. S&rôöder R. Ko EGwinner. A Ande es & y Puy i T heodor

t e 2 Unit

edr

D Siu

WWS

B, ¿ Ani «

7 D

«d. Voridenude