1902 / 52 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

13. Februar 1892 angemeldeten Mustern Nx. 5931 33 die beantxagie erlängerung der Shuh- fri um weitere unt ahre heute bemerft, etmold, 18. S 1902. Fürstliches Amtsgericht, 11,

Vorimund, S 94821] Fn unfer Musterregister ist eingetragen : Nr. 172. Firma Potthoff & Flume zu Lüueu, 10 Muster für Oefen: Sonne Nrn. 1, 2, 9, 34, 4 a, 3m. Kocheinrihtung Nrn. 309, 277a Nrn. 2, 1, 1 FIrishec Ofen Nr. 1, 1 Jrischer Ofen Nr. 2, ] Rri[der Dien Nr. h, 1 1 Irisher Osen Nr. 4 a, 1

Jrischer Ofen Nr, 3 a, / Jrisher Ofen Nr. 3m, Kocheinrihtung, 1 Zimmerofen Nr, 309, 1 Füll- Te HHerOf en Nr. 277 a, 1 Leuhtofen Meteor Nr. 2, 1 Panee ofen Nr. 1, Plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 1, f Vormittags 94 Uhr. : Dortmuudb, deu 15. Februar 1902, Königliches Amtsgericht. Ehrenfriedersdoert. [93231] Fn vas Musterregister is eingetragen worden: Nr. 94. Firma Adolph Schubert in Geyer, ein vers{<lossener F lag, angeolid enthaltend b Facon-Flitters<lungmuster, Fabriknummern 1-5, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemelde!

ebruar 1902,

am 14. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten / E i Ehreufriedersdorf, am 15. Februar 1902, Königlich Sächsisches Amtsgericht. Erkelenz. [91669]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 21. Firma Carel Müller, Plischfabrik in Erkelenz, Paket mit 8 Mustern sür Möbelplüisch

- Belours riche genannt versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 717, 718, 719, 720, 721, 722, 723, 724, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, Fes bruar 1902, Nedmittags 6 Uhr.

Königliches Amtsgericht Erkeleuz,

Essen, Ruhr.

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 26. Heinuri<h Göbbels Buchdrucker, Hollerüausen, Flächenmuster (Postkarte), offen, für Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummer 1, Schuß frist drei Jahre, angemeldet am 19. Februar 1902, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Esseu (Ruhr), den 22. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Essliugen, K, Amtsgericht Eßliugeu. [92099] Fn das Musterregister ist eingetragen :

[95940]

Nr. 32. Firma Gebr. Mack îin Eßliugeu, l versiegeltes Packet, enthaltend 16 Modelle für plastis<he Erzeugnisse, Fabriknummern 101, 101a,

101b, „10lc, 101a, 10le, 101f, 102, 102a, 102b, 02e, 024, 02e, 102f, 57, 57a, Schußfrist 3 Jahre angemeldet am $8. Februar 1902, Nachm. 3} Uhr.

Den 12. Februar 1902. Amtsrichter Fromm. Freiburg, Breisgau. [91668]

Fn das Musterregister ist eingetragen

Nr. 112. Firma Gebr. Dreyfuß, Freiburg, vers{lossenes Kuvert, enthaltend 3 Veuster von Einlegscheiben für MNeserveflaschen, Fabriknummern 1816, 1817, 1818, Flächenerzeugniß, Schußhfri\t 3 Jahre, angemeldet am 10. Februar 1902, Nach- mittags $4 Uhr.

Freiburg, den 10. Februar 1902.

Großh. Amtsgericht

Freienwalde, Oder. [93232]

Fn unser Musterregister ist bei dem unter Nr. 7 eingetragenen Muster für landwirthschaftliche Kouto bücher der Firma C. H. Pohlmauu zu Freieu walde a. O. eingetragen worden

Die Schußfrist ist um zwei Jahre verlängert

Greiz. [89187] In das Musterregister ist unter Nr, 348 ein- getragen worden: Firma Löffler & Co, in Grei A 1 Pers loiseyer aud g, et | sichtsvostkarten in bilbliher Darstellung, Nrn, 1200, 1202, 1203, 1204, 1205, 1207; 1208, 1209, 1210, 1211, 1381, 1213, 1214, 1216, 1216, 1217, 1218, 1220, 1221, 1222, 1223, 1224, 122%, 1226, 1228, 1229, 1230, 1232, 1243, 1251, 1265, 1268, 1280, 1282, 1283, 1284, 1285, 1287, 1271, 1276, 1177, 1278, 1279, 1291, 296, __þ, 1 vershlossener Umschlag, enthaltend 50 An- sihtspostkarten in bildlicher Darsteltung, Nru. 1060, 1074, 1076 Ï, ;

altend 50 An-

1212, 1219 1227, 1266, 1290,

1073, ; , 1077, 1078, 1266, 1097, 1115, 1108, 1107, 1111, 1112, 1118, 1198, 1134, 1136, 1137, 1138, 1189, 1140, 141, 1142, 1143, 1144, 1148) 1149, 1181, 1880, 1166, 1163, 1166, 1173, 1177, 1179, 1180, 1183, 1239, 1184, 1186, 1186, 1188" 1189, 1190, 1191, 1192, 1193, 1194, 1196, 1199,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet den 3. Februar 1902, 64 Ühr Nachmittags. Greiz, 6. Februar 1902, Fürstliches Amtsgericht. Greiz. : L Fn das Musterregister ist unter Nr. tragen worben : Firma Rob. Hugo Heiuze in Greiz i. V., 1 vershlossener Umschlag, enthaltend 2 Waaren- proben und 2 dazu gehörige Zeichnungen Nr, 101 und 102, sih durch besondere Bindungen als Grund- bindung sowie zum vollständigen Verdecken der (Effeftfäden im Grund auszeichnend, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 24. Fe- bruar 1902, 124 Uhr Nachmittags. Greiz, 27, Februar 1902. Fürstliches Amtsgericht.

[9ads l] 349 einge-

Guben. [92100] Fn das hiesige Musterregister ist eingetragen : Nr. 107. Handlung C. G. Wilke, Guben,

1) farbiger Stumpen für Damenhüte, eigenartig dur flaumige, weiche Oberfläche und auffallend leihtes Gewicht, i

9) farbiger Stumpen für Damenhüte, eigenartig dur flaumige, weiche Oberfläche, langhaarig, ver- schiedenfarbig innen und außen, geringes Gewicht,

3) farbiger Stumpen für Damenhüte, eigenartig dur leichtes Gewicht, flaumiges, kurzgeschorenes Haar an dex Außenseite, verschiedenfarbig innen und außen, mit einem andersfarbigen schmalen Streifen am Schnitt des Nandes,

4) farbiger Stumpen für Damenhüte, ausgezeichnet dur große Leichtigkeit, flaumige, weiche Oberfläche, innen und außen vershiedenfarbig mit einem anders- farbigen {malen Streifen am Schnitt des Nandes,

in vier versiegelt übergebenen Packeten, plastische

Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

11. Februar 1902, Vormittags 9 Uhr 20 Minuten. Gubeu, den 12. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Heilbronn. K. Amtsgericht Heilbroun. [96188]

Fu das Musterregister wurde im Monat Januar 1902 eingetragen:

Nr. 115. Karl Rembold, Fabrikaut in Heil- brouu, angemeldet am 30. Dezember 1901, Vorm. 8} Ubr, 6 kleine Taschenspiegelchen mit Celluloid dede, wobei die Celluloidde>e mit irgeud einem ge- eigneten Reklamedru> oder bildlicher Verzierung oder dal. bezeichnet ist, in versiegeltem Paket, Fabrik» nummer 001, 002, 003, 004, 005 u. 006, Pplajstisce Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

a “a Ana en 26. Februar 1302 Amtsrichter Hepp Freieuwalde a. O., den 12. Februar 1302 Königliches Amtsgericht Kkempien, Kew aben. 88693 Musiterregiitereintrag euren. | 90894 Voir t 20h A R nit B ; i n i i E Vereinigte Kuustaustalteu, Aktiecugesellschaft hn bicsiges Muisterregiiter ijt eingetragen worden Kaufbeuren e Nene Rolle mit 4 Mustern 5 k Ä an Ö D da [d » e ene mil (44 Nr, 146. H, Bühl & Söhue in Großbreiteu- | 57 3805 Plakat Mohrenbräu*, Nr. 3806 Plakat bach, cin l c\{nürtes und verhlegeltes Packet unged Q T G DEA 5 M I nit : « M R K lich tbhaliecnd ci Base mit Dekor 2422 für jet VenIDze ir. 3807 Platat „Kasfeezutag (T. IN À I L H L1H I u L - -- L V Makat Pau pu \ c k ä Packet Ausführung in- und mebrfarblg oder vergoldet, pi S aid ¡ -— A <“ V Y t H K H L N v I M .iltor Nr ¡809 S 2 ter I unde! Anwe DUNGCN uui P ¡cUan Perwandle y LUIETN d G pr L R G A 2 ndunge uf Porzellai vandte eg V, E A, an R e m nandbe Fläcwenmuiter angemclbel un ), E L s I A N q - è i j Ük: i Y Briefkopf, Nx. 3812 Kaleuder „Ver Fuhryall LYOZ Na bmiitags Ï ut L Di L n d) v aj É, y) Q v OA Gehreu, 11. Februar 1902 ir. 3581 göbeilc i Ì i og-U ith 1 F icht Ï Ii Katal Gtuias 5 ven M ULti e F Am IOger Í L Vlait Pi ialiit N Q d u L ERgEonbaAch. 9972 Vlatten-Preisliste N 8 P s. 14 “B Mustercn | O) N 9 Poitkai 1 1 B rourde Ï il n bc M Nez Dreisliiti I cl Firma Carl Schaaff, vormals I. F. Leuz | Etikett, N 423 EŒEtikc dum N 824 in Yell a. 9 verschloliene Kin thaltend | Haarwaser-E i N 8 c«(Xtil Defor 4072, 4073 T4 2D injichtlich ) Í ctt Pa 1 N bildlid é Î ' icli Ï b M D Ï , ï Vy e Kin A! ki I j Dau Ï i 3 FJabrea Ä Wmeldel C j r ï b Ï Sd 1 1902, NMadunittags 24 U meldet j z ï N \ ) Ub Geugcubacy, Februar 1902 Ücmpieu, è Februar 1902 Vi Amtsgericht Ï Ku Au Hi t Ï eng eunback N | KERaiagen, S9 Ne E) T VCuTtcc egi Ä Ï f I A a iter wurd Ï I . Ï j Ï Ï Ï Y. Deppe B N Bi L Ï vis i d L Firma Carl Schaaff, vormals J. F. Leuz | Herbolzhcim d. A Ï in Zell a. Þ in ciegclies K ci alhalicand f ( Must : C die V jcichi a vou 7 Vignetten, Nea. 6 Schub | längerung dec Schuyfriil i Ihre biasichilich der bildlichea Varitell dex eichnung | gemel Keuzingeu, Febr : r ur f I Luci . i “VaDr UCcidci In Ï Ï 1 I rit K j N L) B B 1 F 4 H Uai K F (adi ¡lags A V Ï Lobberich. 34233 Geugeubach, dea Fed A | iu das Musterregister ist getra, 4 4 Ï L V1 A igl Löuji L UDI | Ny Ï Tirua J Bur haus M Wie. las. 69 Lobberich, Muster Sammetgawecde, Fadril Vau k I Ï j Î [L Cn | nummci L203 421 Is, WIA 4 LZZz ) y Muit Ï ï Dc ì Ni Firma Mactia Meyer, Giay, ¡68 uit i lächenerz Z«hu z Viuitci Ärbeiter- Schlafdecken mit lauggeiti zemecldei l ), Fedi 2 | F zud c laiggcn n Mordur W175 A i Uh » I ils L cridbi I idé k Ä Ä v ( Pi 4 (D Ï Lobberich, d H Y N M B ¡¿ugaisse. Schuyfrüt ? \ahi oui Feb | Königliches Au h Ï j _ 5 i 9 1902 Mila A à Ó | Lear de. L Glay, den 5, HCeDruar 1A j hu das Mutterregoter i : Königliches Amitsgerudi j i 6 und j Firm Dexmauna G ppiugzen MOOOI | Volla>’s Söhuc n Neurode, crichloïsen« v d. Würt. Umisgerichi Göppingeu | Pa>ete, und wai L hu bas Musierccaiiier fili cingeiragea worden I Padua 9 Mujter daummwoilci neuilcide i- G 4 % 7 (a. "i . L Ñc. 143, Firma Wärub WMeiallwarxcu- | itoffe , Jslauder Flaacil Fadrifnummcia 410 k è N / d iabril wei icdexlañuug öppiugeu vorm. | |, Ï 14 d S, uffler Sali, 9 Abbildungea für plalliiche | 415, % - d, A 116 A - è t »e L tugal i T NcAcA Mcicthum! Di Fabrik. | b, » D s H A 4 0, M aummera M46 M47, Ha, 1663, 109, M0, | 21 A, 29, V. f 15, 14 5, 459 Gi MWGZ 14565, Schu Rin 5 Yadt« Ca ¿dci k, im Ä F iuUAi Ï F Ti {ille L 1H Packet . Wi wi i 6 Tei d. aflcidk . L i F: di ai N Ä l c Ki Ih 1A ¿T Ha Jadiifnamnm ¿P ». 5 D . richiói E S | vie è N . Muter a TF7 Ac Lc

fleiderstofse „Zephyr Cleopatra“, Fabriknummern 226 —- L 2, 077

4: 2. D,

3, 4,

6,

Pad>et 3 fe „Fsgländer-Flanell“,

7: 431

; 2, 4, 9, 13, 14; 437

7 3, 4, 13, 1 Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre,

; 24 Muster baumwollene Damenkleider- Fabrifnummern 427 1, 6, 7, 8; 436 1,2, 4; 442 —2, 6, 7.

angemeldet

am 22. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr. Neurode, den 24. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Neustadt, Orla. y Fn bas hiesige Musterregister ist heute eingetragen worden:

Nr. 16. stadt (Orla), 4 versiegelte e 1 und 49 Stück, zusammen 197 Stü,

Herren-Kleiderstoffe, Fabriknummern :

l, Patet: Nr. 8549, 54, 55, 957,

bis 9806, 6063 bis 6065,

9808,

98,

[93234]

Firma G. Fran rißsche in Neu- F A Tit 50, 50, 48 Muster für

59, 9800

9900 bis 9910,

9915, 0199 bis 0203, 8589, 94, 95, 97, 98, 99,

0100 bi

[1. Paket:

g 0109

Nr. 8162 bis 8177,

9700, 9701, 9950

bis 9954, 0300, 01, 03 bis 013, 9750 bis 57, 9760

bis 62, 8415, 16, 17,

111, Packet: Nr. 0204, 0206 bis 0219, 0237, 6038 bis 6048, 8324 bis 8327,

[V. Padtet: 7867 bis 70, 36, 0350 bis 0354, 0050 bis 0059

Muster für Flächenerzeugnisse, angemeldet am 6. Februar 1902,

5 Minuten. Neustadt (Orla), am 8. Februar 1902. Großherzogl. S. Amtsgericht. Neuwedell.

Fn unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 24.

Firma:

Ja

A 2012, \re, angemeldet am 4. Februar 190

Etruria,

2013,

10 Uhr 45 Minuten. Neuwedell, den 4. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. : Fn unser Musterregister ist am 5. Februar 1902 eingetragen worden :

Nr. 49.

Kistchen

1004 und

Schußfr

Firma mit

int 4)

Ewald Seeger zu

Seegerhall,

0220 bis

Nr. 0150 bis 0153, 7862 bis 7864, 7872 bis 76, 7820 bis 26, 7828 bis , 9912, 9913, 9809, Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 4 Uhr

[88838]

in

Kunstgewerbliche Anstalt, Ewald Seeger, ein versiegelter Umschlag, ent- haltend angebli<h 1 Blatt Lichtdruk von 15 Thons- figuren mit den Fabriknummern: Nr. 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010,

2014,

2015,

Schußfrist drei 2, Vormittags

r

[89553]

Oberhausener Glasfabrik Funcke & Becker in Oberhausen, 1 verschlossenes

3 Modellen 1005, D, L 0 Ia Ire,

bzw. Mustern

1902, Vormittags 11 Uhr. Oberhausen, den ò. Februar 1902

Oberwiesenthal. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 12. Lithog®maph Ewald Julius Säuberlich

in Oberwieseuthal, ein versiegelter Briefumschlag

mit 1

Mutter,

Nr. 1003,

vlastishe Erzeugnisse,

angemeldet am 4. Februar Königliches Amtsgericht.

[90978]

darstellend Karton

in Ge

einer

stalt

Postkarte zur Benußung als Photographieständer,

Geschäftsnummer

1001,

Flächenerzeugnif}

e, Schutz

frist 3 Jahre, angemeldet den 8. Februar 1902 Nach

unittags

5 Uhr.

Oberwieseuthal, den 10. Februar 1902. Königliches Amtsgericht.

Oenburg. [89830]

In das Musterregister Bd. 11 Ste. 89 tit etnge- tragen

3 > - -_

Nr Firma C. Robert Dold in Offenburg, in v or C P tet mt nor Mustern v Uf r blättern, Fabriknummern 39—42, Flächenerzeugntfe Schußfrist drei Jahre, angemelde n Februar 1902, Nachmittags 4 Uhr

I Fo D D

Offenburg, den 6. Februar 1302.

Großh. Bad. Amtsgericht LVpladen. 5216] JIns Musterregister ift eingetrage!

e. Firma Urbahu « Kotthaus in | VBurscheid, ein Pa>ket mit 7 Mustern, und zwar ïranzenmuster für Bonisch versiegelt, Flächen

- bur e És (Ft . 112 i 13 F; Ï

Mi Bri d Jahr an emeider a . F

t 02, Nad d D L t tuten

Rex. B. Bi Wolferts & Co. Land- wehr, er! lter Umschlag mit einem Mutit

Rafiermei lächenmuiter, Fabriknummer

i untrr nbe womei det TW-

02, Vorm r 15 Mi -_ c) Opladen, den 28 i O2 F lintôgerudt Vschaiz. ) : s M e ifi trags _ R) Marie vou Vroke in Ofchay, { Papi fäïtchen mit 4 Blumenmuitern für Poit znlad «A F " F Er

- - &* L vA S N fe Na Ct D Ï M! IRLgT M N; Ct

it ¿Menerzcuc Tabrifnumm«e

g Sh Mur va ucmcidei 1m

N A miitau Di 4 N tnut n

Ne. 56. Firma Fr. Kourad Nachf Ofchagy,

Pal t Hi | Tuitern für driftbdaum (Din Ie ur Ieifen Urt Wend If: m N D Tan V le mit der Lyra), ofen, Muite!

j Me Et Fe Fabrifnumm« 6, S7, S - i 3 Jah emeldet am 8. Febr K? Nacwmitt Is Ï Dit

- L Ÿ wi m}

Oichay, 1g N

Königliches AuntögeruWt Valierede., MArs. Il

în das biefige Muth zte ingctragen

na Schumacher u. Go. ¡ Osterode - “r L (Darz), Kunstgewerbliche Anstalt, 6 Blatt Ab- dung X) Muíter vlaihlischer Erzcugni}e brit ct L, F i n , L 4 H. t S4. JUS Ad, 1 L H d.

x L, du 4, L,

4‘? - + 4 dis s B 1 4“ 7 A. Ih, ld B M,

a A g. F 4 4 4

S, 4, 4, verlosen, ScQuufrisi

gi ibi mcideiï am Acdruati Îs Mittags

d Tg

Osterode (Daz), è Fei ua 2

Fontgit@cs Imnidge iht V'alnailisa. 101

n das Musierregisier ifi cingetragen worde

Nr. 23 Firma Joh, Golufried Schöne n Großröhrädori, in *er'iegeite: Padei, enthaltend

35 Muster für Band und Gurt, und zwar 13 Muster Fabrik - Nr. «M. G. 224, 17 Muster Fabrik - Nr. M. G. 225, je 1 Muster Fabrik-Nr. M. G. 238, 239, 240, 241, 242, Fläbenerzeugniste, Schußfrist 3 Jahre, Ene am 6. Februar 1902, Nah mittags 26 Ühr.

Pulsnitz, den 10. Februar 1302.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Riesa. E [94412]

In das Musterregister ist eingetragen : :

Bei Nr. 206. Firma Aktiengesellschaft Lauch- hammer in Riesa hat für die unter Nr. 206 ein- E Muster: Etagère mit 2 Platten, Fabr.-

tr. 4326, Etagère mit 2 Platten, Fabr.-Nr. 4327, Etagère mit 2 Platten, Fabr.-Nr. 4828, Etagòre mit 2 Platten, Fabr.-Nr. 4329, Etagère mit 2 Platten, Fabr.-Nr. 4330, Etagère mit 2 Platten, Fabr.-Nr. 4331, Vorseßer 540 mm, Fabr.-Nr. 1163, Vorseßer 565 mm, FSabr.-Nr. 1164, Vorseßer 565 mm, Fa 1165, Geräthständer, Fabr.-Nr. 1680,

eräthständer, Fabr.-Nr. 1681, Geräthgriff, Fabr.- Nr. 1819, die Verlängerung der Schußfrist auf weitere fünf Jahre angemeldet. :

Riesa, den 21. Februar 1902. Königl. Amtsgericht. Riesa. [94411]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 224. Firma Aktiengesellschaft Lauch- hammer in Riesa, ein versiegeltes Paket mit ses Mustern, und zwar Gitterthür, kaminartig, Fabr.- Nr. 332, Gitterthür, kaminartig, Fabr.-Nr. 332 a, Gitterthür, kaminartig, Fabr.-Nr. 332b, Gitterthür, faminartig, Fabr.-Nr. 333, Gitterthür, kaminartig, Fabr.-Nr. 333a, Gitterthür, kaminartig, NEe -Nr. 333b, Muster für plastishe Erzeugnisse, ><ußfrist 3 Mee angemeldet am 19. Februar 1902, Borm. 10 Uhr.

Königl. Amtsgericht Riesa, am 21. Februar 1902.

Rochlitz. i [95218] Fn das Musterschutregister ist eingetragen worden: Nr. 68. F. Herm. Teichmann, Firma in

Geringswalde, 1 verschlossener Brief mit 3 Ab-

bildungen von Stühlen, Nr. 1062, 1063, 1070, für

plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1902, Nachmittags 4 Uhr. Rochlitz, am 22. Februar 1902.

Kgl. Amtsgericht. Schorndorf. [94006] K. Württ. Amtsgericht Schorndorf.

Fn das Musterregister ist heute eingetragen worden : Nr. 48. Kunopffabrik Schorudorf, Karl

Breuning, 2 vershlossene Pakete,

30 Modelle von Hornknöpfen, das erste mit den

Geschäftsnummern 648, 674, 666, 2688, 701, 2707,

9626, 2663, 2657, 685, 2700, 4696, 2618, 2654,

645, 3697, 689, 3705, 9615, 2642, 2679, 2684, 693

3706, 2612, 2638, 2673, 681, 2692, 4704, das zweite

Paket mit den Geschäftsnummern 2290, 2294, 2298,

3302, 2289, 2293, 2297, 2301, 2288, 2292, 2296, 9300, 2287, 2291, 2295, 2299, 2304, 230%, 2305 9834, 2836, 2838, 2837, 2835, 2839, 2845, 2344, 9840, 2843, 2841, plastishe Erzeugnisse, Schugfrist 3 Jahre, angemeldet 12. Februar 1902, Nachmittags 4 Uhr.

Den 17. Februar 1902.

Oberamtsrichter Letzgu s.

Schwarzenberz-. [91321

Im Musterregister ist eingetragen :

Nr. 165. Firma Gustav Gunüchtel in Lauter, einen Spankorb mit emailliertem Metallbüge!,

leßterer aus verschiedenem, insbesondere emailliertem,

ladiertem oder überflo<htenem Metall berftellbar und m allen anderen Körben anzubringen, Muîter vlastisde Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 3. Februar 1902, Nachmittags 44 Ubr Schwarzenberg, den 12. Februar 1902. Könialih Sächsisches Amtsgericht. Stolberzg, Rheinl. )30 In das Musterregister ift etngetragen Nr. 91. William Prym, G. m. b. H. Stolberg, ein versiegelter Briefumschlag mit f | Smu>haarnadeln, Fabriknummern 1, 2, L

vlattishe Erzeuantf? t 3 Jahre, angeme! un br 02, Nachmittags 124 Uhr.

Nr. 22. Actiengesellschaft der Spiegelmauu facturen und <emis<hen Fabriken von St. Gobain, Chauny «& Circy, Zweigniederlaffung Stolberg, ein versiegelter Briefumichlag mit 2A dildungen von L rnamentgla b

Ÿ T hrt E. Y A va h

4s

D Ï mlt h w I 4 ia Di rIcugn D * My t 9 S # d

Stolberg, den 15. Februar

Königliches Amntsgert

raucha. iz. Leipzig. M217 n deu Mutterreaister ift

t tr. T En hi L L

2 {ul Ï T LTAUuC 4. M. Kenzler Moctau, 18 Ll fie m Fabr

Deren t ren _

Hy “r I! 4 T [ A e) 1523 1 5 Muster für vlastische Eru maemeldet am 18. Feb

Taucha, den 22. Febru

L >

(D nl

4:54 » 59 * i S1

Baden.

I # k - t trr t + Â r. un LLLTUE 74) L als

Yillinges, Nr. 2412 it etngetragen

Wühelm RNinkwaid, Villingen, in Keai Fabrifnummer 10, Lrzcugnisse, Schuufrist Jahre, angemeldet 21

Februar 1902, Nachmittags 5 Uhr

Villingen, den 6. Februar 1902

Ir Arntôgert>{t

Villingen, Baden. “44

Nr Zum Mutsterregiiter Bank Nr. M

Stuhlfabr:kant

fFenes MNuiter nes Atubid

Muíîter ür

lait

L n emingelrtagcn

Vh. Haas ®« Söhne *etttegelter Umichiag, ¡enommen

St. Georgen.

ntidhailicnèd vhotograpo!!@

¿ 14 Stü> Muster von hölzernen Uhrgeha Fabrifnummern 1942, 199 Gü4. 167 d L Gi, 0 786, 1/786, 7586, T90, 790

¿i Stk Musler von hölzernen Uhrihiidenn Fabnifnummern 340 43

è Stud Muiler lzetnen lUlhri<hilden Tabr. Ir. Md u 4

d. Muller fr plallile Erzeugni

läddenmuiter Z Wuyttiit Tahre 2ngem un 16, Februar 1902, Vormittags 11 Uhr

Villingen, en 17. Februar 1902

Hrouh. Amtsgericht.

enthaltend je |

Waldenburg, Schles. [88473]

n unser Musterregister ist die Verlängerung der

Schußfrist für die unter 149 eingetragenen, von der

Firma C. Tiels< « Co. zu Altwasser am

10. Januar 1896, Mitt. 12 Uhr, niedergelegten Muster auf weitere 3 Jahre eingetragen worden.

Waldenburg (Schles.), den 1. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Barmen. Konkursverfahren. [95937] Veber das Vermögen der Firma Franz Strünkeluberg Wwe., AnTa ain Chefrau J. B. Charon, Möbelgeschäft in Barmen, Neuenweg 7, ist heute, am 25, Februar 1902, Vormittags 11 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter : Rechtsanwalt Alfermann in Barmen. Anmeldefrist bis 14. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 20. März 1902, Prüfungstermin am 24. April 1902, beide Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaal 1. Allen Personen, welche eine zur Konkurömasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- ge oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auf- erlegt, von. dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwaltêr bis zum 14. April 1902 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Barmen. Berlin. [95923] Veber das Vermögen des Mou mangs Salomon Neumaun in Berlin, Andreasstraße 62 wohnhaft, in Firma: S. Neumaun Centralbazar in Berlin, Andreas\traße 62, Münzstraße 20 und Große Frank- furterstraße 90, is heute, Nachmittags 125 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Milhex in Berlin, Bergmannstraße 109. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 6. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 25, März 1902, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 6, Mai 1902, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 12. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. April 1902. Berlin, den 26. Februar 1902. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Bolchen. Konkursverfahren. 95929] Ueber das Vermögen des Ackerers und Wirths F hann Schmitt in Momersdorf wird heute, am 26. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Godel in Bolchen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 17. März 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Q Slaztuno über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen stände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Dienstag, den 25. März 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig find, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 17. März 1902 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Bolchen. Breslau. [95908] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Haase in Breslau, Hirschstraße 30, frühere Ge- \chäftäräume Lobestraße 39, wird beute, am 25. Fe- bruar 1902, Vormittags 11} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Julius Baer bier, Herrenstraße 30. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einsc{ließli< den 19. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 26. März 1902, Vormittags 11¿ Uhr, Prüfungstermin am 3. Mai 1902, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzcihneten Gerichte, Schweidnitzer Stadt- graben Nr. 4, Zimmer 90 im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 18. März 1902 ein- \{ließli<. Königliches Amtsgeridt Breslau. Cuxhaven. [95913] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moses Isaac Weil, in Firma M. Weil in Cuxhaven, wird beute, Vormittags 94 Uhr, das Konkursver- fabren eröffnet. Konkursverwalter: Johann Paul Sievert Döscher, Cuxhaven. Offeñer Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. März 1902. Ablauf der Anmeldefrist 1. April 1902. Erste Gläubiger versammlung Dienstag, 25. März 1902, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, 15. April 1902, Vormittags 9 Uhr. Cuxhaven, den 27. Februar 1902. Das Amtsgericht Nitzebüttel. (gez.) De. Hartwig. Veröffentlicht: Vespver, Gerichtsschreiber. Diedenhofen. Konkursverfahren. [95921] Ueber das Vermögen des Jakob Maka, Ackerer in Kedingen, wird heute, am 26. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hilfsgerichtsschreiber Stemper zu Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 21. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 24. März 1902, Vorm. 10 Uhr. rüfungstermin am 5. Mai 1902, Vorm. 10 Uhr. Kaiserliches Amtsgericht u Diedenhofen. Dr, ( ottscalk.

Diedenhofen. Rontuesverfalren. [95922] Ueber das Vermögen der Maria itten, Ehe-

frau des Aterers Jakob Maka in DENRA 0 wird heute, am 26. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hilfsgerichts- schreiber Stemper zu Diedenhofen wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- frist, sowie Anmeldefrist bis 21. April 1902. Erîte Gläubigerversammlung am 24. März 1902, Vorm. 10 Uhr. üfungêstermin am 5. Mai 1902, Vorm. 10 Uhr, Kaiserliches Pu Sit w Diedenhofen.

Mr.

ottsall.

Dillenburg. Konfursverfahren. [95931]

Ueber das Vermögen des Fabrikarbeiters Wil-

elm Stark zu Allendorf ist am 26. ebruar 1902,

As 4 Vhr, der Konkurs eröffnet worden. Zu Konkursverwalter is Rechtsanwalt Blitz zu

illenburg bestellt. Anmeldefrist bis 15. März 1902. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 22. März 1902, PAenettass 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. März 1902.

Dillenburg, den 26. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

Dortmund. Konfursverfahren. [95932]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Nievelle zu Dortmund, Hohestr. 42, is heute, Bormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Steinberg in Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 16. März 1902. KonturLforderungen find anzumelden bis zum 29. April 1902. Erste Gläubigerversammlung den 19. März 1902, Vorm. 14 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 10. Mai 1902, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmund, den 27. Februar 1902.

illau,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dresden. [95891]

Ueber den Nachlaß des am 22. März 1901 ver- storbenen Rechtsanwalts Friedrich Richard Zech hier wird heute, am 27. Februar 1902, Mittags 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Schleich hier, Wilsdrufferstraße 40. Anmeldefrist bis zum 20. März 1902, Wahltermin am 1. April 1902,

Vormittags 9} Uhr. Prüfungstermin am 1, April 1902, Vormittags 94 Uhr. Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. März 1902. Dresden, am 27.. Februar 1902. Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde. Sonfursverfahren. [95906] Ueber das Vermögen des Elektrotechnikers Georg Laencher zu Finsterwalde wird heute, am 26. Februar 1902, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hoefer 11. zu Finsterwalde wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 1. April 1902. Erste Gläubiger- versammlung am 26. März 1902, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 10. April 1902, Vormittags 1A Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht in Finsterwalde. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. März 1902. Finsterwalde, den 26. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Friedeberg, Neumark. [95910] Ueber das Vermögen des Pußwaaren-Händlers Paul Förster (Firma: Paul Förster) hier ist am 26. Februar 1902, Nachm. 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Baar hier. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. März 1902. Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1902, Vorm. 11 Uhr. Anmelde- frist bis 5. April 1902. Allgemeiner Prüfungs- termin 18, April 1902, Vorm. 117 Uhr. Friedeberg N.-M., den 26. Februar 1902. Schlegel, Gerichtsshreiber des Amtsgerichts.

Halberstadt. Konfurêverfahren. [95884]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Sa- muel Schornstein in Halberstadt, Voigtei 15, ist dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Ab- theilung 4, in Halberstadt am heutigen Tage, Vor- mittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Friedr. H. Krüger in Halber- stadt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. April 1902. Anmeldefrist bis zum 1. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1902, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. April 1902, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 24.

Halberstadt, den 26. Februar 1902.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abth. 4.

Halle, Saale. Konfurêeröffnung. [95895]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Gustav Eichen in Halle a. S., alte Promenade 1 a., ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Täxator Otto Knoche in Halle a. S., Bismar>straße 30. Offener Arrest mit An- ¡cigefrist bis 18. März 1902 und Frist zur Anmeldung

der Konkursforderungen bis 4. April 1902. Erste Gläubigerversammlung den 22. März 1902,

Vormittags 11} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 14, April 1902, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a. S., den -26. Februar 1902. Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsggrichts. Abth. Ta

Haspe. p, [95934]

Ueber das Vermögacn des Fabrikanten Frd. Wilhelm Herberg Ir. in Vörde, alleinigen In- habers der Firma DHerberg & Co. in Vörde, ist beute, am 25. Februar 1902, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Auktionator Römer von Hagen, Hochstraße 93, zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 9%, März 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es findet die erste Gläubigerversammlung am 11, März 1902, Vormittags 14 ‘Uhr, und der Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 10. April 1902, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte statt. Der offene Arrest ist erlassen, die Frist zur Anzeige läuft bis zum 2%. März 1902.

Königliches Amtsgericht in Haspe.

Königshütte. Konkursverfahren. [96182]

Ueber das Vermögen der Porzellauwaaren- händlerin Amalie Schmeidler zu Königshütte wird heute, am 26. Februar 1902, Vormittag 104 Uhr, das Konkurbverfahren eröffn:t. Konkurs- verwalter: Kaufmann Heinrich Faerber zu Königs- hütte. Konkursforderungen sind bis zum 23. April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung den 24. März 1902, Vormittags 14¿ Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 16. Allgemeiner Prüfungstermin den 2. Mai 1902, Vormittags 9 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. März 1902

Königliches Amtägericht zu König&hütte.

Leipzig. [95894]

u das Vermögen des Zimmermeisters Louis Robert Haarring, Inhabers cincs Zimmerci-

-

gef in L.-Volkmarsdorf, verlfngezte Alleciîr. ohnung: daselbst, Mariannenstr. 93, is heute, am 27. Februar 1902, Mittags #1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechts- anwalt Löffler in Leipzig. Wahltermin am 19. März 1902, Vormittags 1A Uhr. Anmeldefrist bis zum 3. April 1902. Prüfungstermin am 14. April 1902, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. tärz 1902. Königl. Amtsgericht Leipzig, Abth. IT A !, Nebenftelle, Johannisgafsse 5, den 27. Februar 1902. Limbach, Sachsen. [95899] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Mühlenbesfißzers

iedri<h Ehregott Max Oehme in Pleifßa ist eute, am 27. Februar 1902, Vormittags #412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Kaufmann Hermann Schmidt in Limbach. Anmeldefrist bis zum 26. April 1902. Wahltermin am 20. März 1902, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 15. Mai 1902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1902.

Königliches Amtsgericht Limbach. 4

Magdeburg. [95900]

Veber das Vermögen der Wittwe Habefkus, Louise, geb. Feldheim, Inhaberin einer Möbel- handlung in Magdeburg, Peters\ftraße Nr. 17, ist am 27. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter : Kaufmann Eduard Schellbach hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. April 1902. Erste Gläubiger- versammlung am 29. März 1902, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 15. April 1902, Vormittags 1A Uhr.

Magdeburg, den 27. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Mannheim. Konfursverfahren. [95892]

Nr. 89741. Ueber, das Vermögen des Weiß- waarenhäundlers Abraham Salomou Wolf hier, (. 5. 24, wird heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursver- walter ist ernannt: Kaufmann Georg Fischer hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 22. März 1902 einscließli<h. Erste Gläubiger- versammlung Mittwoch, den 12. März 1902, Vormittags A1} Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin Mittwoch, den 9. April 1902, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. 11, Zimmer 9.

Mannheim, den 25. Februar 1902. Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts :

(L. S.) Christ.

Menden. rêveri

Konkursverfahren. [95166] Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Wilhelm Bering zu Beringhoff ist am 24. Februar 1902 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator Fritz Gottlob jr. in Menden. Anmeldefrist bis 15. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1902, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 25. April 1902, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1902. Menden, den 24. Februar 1902. Königliches Amtsgericht.

Michelstadt. Bekanntmachung. [95889]

Ueber den Nachlaß der am 17. Dezember 1901 verstorbenen Marie Glenz, ledig, von Erbach, ist am 25. Februar 1902, Nachmittags 4 Uhr, das Konkuréêverfahren eröffnet worden. Verwalter: Bürgermeister Stegmüller von Erbach i. O. Arrest, Anmelde- und Anzeigefrist 12. März 1902. Erste Gläubigerversammlung allgemeiner Prü- fungstermin: Donnerêtag, am 20. März 1902, Vormittags 10 Uhr.

Michelstadt, am 25. Februar 1902.

Großh. Heff. Amtsgericht. München. ega _ Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abtheilung A. für Zivilsachen, at über den Nachlaß des am 11. Oktober 1899 zu München verstorbenen Loko motivführers Friedrih Linz am 26. Februar 1902, Nachmittaas 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtäanwalt Dr. Ludwig Fried sam bier, Bayerstr. 3/1. Offener Arrest er- lassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Dienstag, 18. März 1902, eins{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigerausschuffes, dann über die in 88 132, 134 und 137 der K.-O. be- zeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen

rüfungstermin auf Mittwoch, 26. März 1902, Zormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justiz- palast, Erdgeschoß, bestimmt.

München, 27. Februar 1902.

Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, Kal. Sekretär.

Münder. Konkur@verfahrenu. [95903]

Ueber das Vermögen des Vichhändlers Samuel Adler in Münder is| am 21. Februar 1902, 12,30 Uhr Mittags, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Referendar a. D. Langboff in Springe. Anmeldefrist bis 17. März 1902. Anzeigefrist bis 10. März 1902. Erste Gläubigerversammlung 17. März 1902, 10- Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 2. April 1902, 10 Uhr Vorm.

Münder, den 21. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Neckarsulm. [96187] K. Württ. Amtsgericht Nefarsulm. Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Schuh-

ma Christian Wehrbach in Lampolds&-

hausen ist am 27. Februar 1902, Nachmittags

4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene

u, > ener R 4 L S

171 Mi

Arrest erlassen, die Anzeigepflicht des $ 119 Konk.-

Ordna. und die Anmeldefrist auf 20. März 1902, der bltermin und der Prüfungstermin auf Mitt- woch, den 2. April 1902, Nachm. 3 Uhr, anberaumt worden. Konkursverwalter ist Bezirks- notar Dreber in Mêö>mühl und sein Stellvertreter

der Bezirksnotariatsverweser Gramer daselbst

Februar 1902. Amtsgerichts-Sekretär Geiger. Ohberhanusen, Rheinl.

Konkur@sverfahren. Ueber das Vermögen des p e und Unter- nehmers Heinrich Klein zu Oberhausen, Dieker- straße Nr. 146, wird beute, am 24. Februar 1902, N ittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nohisanwalt Leny in Oberhausen. An-

Den 27.

[95933]

Gr. |

nannten

| sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufes

A /

meldefrist für die Gläubiger bis zum 14. März 1902.

Erste Glanbigerverzgrnnlnng und Prüfungstermin am 24. März 1902, Vormittags R de te.

Suner Nr. 16, vor dem unterzeichneten Schuldner der Konkursmasse dürfen ni<ts mehr an den Gemeinschuldner leisten und haben bis zum 18 L 1902 dem Konkursverwalter Anzeige zu erstatten.

Königliches Amtsgericht Oberhausen.

Pegau. [95896] Veber das Vermögen des Baumeisters Emil Gufiav Hanuß in Pegau wird heute, am 25. Fe- bruar 1902, Nachmittags 16 Uhr, - das Konkursver- fahren eröffnet. Konfkuréverwalter: Herr Rechts- anwalt Krumpelt hier. Anmeldefrist bis zum 15. März 1902. Wahltermin und Prüfungstermin am 26. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1902. Königliches Amtsgeriht Pegau. Pforzheim. Konfursverfahren. [95578] Nr. 10 787. Ueber das Vermögen des Gastwirths Adolf Belthle zum „neuen Sternen“ in Pforzheim ist am 25. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter :

Rechtsanwalt Dufner in Pforzheim. Anmeldefrist bis 26. März 1902. Offener Arrest mit Anzeigefrist : 26. März 1902. Erste Gläubigerversammlung:

Mittwoch, den 12. März 1902, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, 16. April 1902, Vormittags 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht Pforzheim, Zimmer Nr. 19.

Pforzheim, den 25. Februar 1902. Gerichts\hreiber Gr. Bad. Amtsgerichts: Lohrer. Stettin. [95907]

Veber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Baß & Pichlmayr zu Stettin (Gesell- hafter: Wittwe Marie Baß, geb. Friebel, und Restaurateur Albert Kienast zu Stettin) und über das Privatvermögen der beiden Gesell- schafter ift heute, am 27. Februar “1902, Vor- mittags 104 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Adolph Bouveron zu Stettin. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 21. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 25. März 1902, Vormittags 11¿ Uhr, Prüfungstermin am 2. Mai 1902, Vormittags 11: Uhr, im Zimmer 88.

Stettin, den 27. Februar 1902.

Schult, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Stollberg. [95904]

Veber das Vermögen des Kürschnermeisters Feodor Bruno Hänel in Oelsnitz wird heute, am 25. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokfalrichter Wendler hier. Anmeldefrist bis zum 25. März 1902. Wahltermin am 22. März 1902, Vormittags ¿9 Uhr. Prüfungstermin am 5. April 1902, Vormittags ¿9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1902.

Königliches Amtsgericht Stollberg. Truchtersheim. Konfurêverfahren. [95886]

Ueber das Vermögen des Ackerers Loreuz Ziegler in Schnersheim wird heute, am 25. Fe- bruar 1902, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Brandt in Truckteréheim wird zum Konkursverwalter zrnannt. Ronkursforderungen find bis zum 20. März 1902 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des er- cder die Wabl eines anderen Verwalters,

und 2 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. März 1902, Vormittags 11 Uhr, vor dem uanterzeihneten Gerichte im Sitzungssaal Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- furömafse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder ju leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sahe und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte , friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. März 1902 Anzeige zu f

Kaiserliches Amtsgericht in Truchtershcim. Lleberlingen. Konfurêverfahren. [95893]

Nr. 3746. Ueber das Vermögen des Landwirths Jakob Meister in Beuren ist am 26. Februar 1902, Vormittags #11 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Recbtsagent Franz Sales JU in Ueberlingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. März 1902 eins{ließli<. Anmeldefrist bis zum 16. März 1902 eins{ließli<. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Montag, 24. März 1902, Vormittags 10 Uhr.

Ueberlingen, den 26. Februar 1902.

Großherzogliches Amtsgerich!. Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Wiegele.

Vetersen. Konkur@verfahren. [95914]

Ueber das Vermögen des Steinsehers und Hökers E. H. Voß in Uetersen ist am 26. Februar 1902, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Schwarz in Uetersen. Anmeldefrist bis 29. März 1902. Erste Gläubiger- versammlung am 15. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Aligemeiner Prüfungstermin am 10. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. März 1902.

Uetersen, den 26. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

eintretenden Falls über die im $ 1H

Weissensee, Thür. [95881] Kon o

Ueber das Vermögen der Ottilie Neu-

famm, geb. Haupt, in Bere ist heute,

am 2. Februar 1902, Mittags 12 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Prozeßagent Hauptmann in Weißensee i. Thür. Anmeldefrist bis ¡um 5. April 1902. Erste Gläubigerversammlung 22. März 1902, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 19. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht zum 20. März 1902.

Königliches miégeritt in MWetienjeo i. Thür. Wernigerode. : 95928] L bo Bemer 2e See Ene c * « . rie Nr. 20, i beme, Vormittags

114 Übr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Gustav Rose bier. Offener Arrest mit