1902 / 55 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mholdt, Masch.

é; jüba cus

it Baug ug. Wi äphalt

a

\, Wbst.-Fhr,

i en du | Sue Pan bzG u r et. bzB x Gruben (H ering hm. l i

R E

4

——_ S

169,75 Central-Hotel I (110)/4 100002 do. do. 1! (11044 2'256 Se e Watiemla 924 arlottenb.Wafserrw 51, 26b4G c . F. Weiler 189)

T änderungen in die Erscheinung treten, und dz \ ct d j W" a, -An eiger 100,00 auch das Publikum keine Neigung zeigte, ih in y T T T1 S 1E : î In

191'50G E Transafktionenr Pes o fehlte der örse jeder Antrieb, um dem Geschäfte eine größere

e Ausdehnung zu verleihen. Charakteristisch für gg die Situation des Marktes waren insbesonder 40G die Kursveränderungen der leitenden Spekulations,

s —J 3 f I

oen, ti F ets jens D

4x

2,0000 do, unk. 1906 (1083 4i

192,00bzG onstant. d. Gr, (103 105 256 ont. E Nürnb. 102) ontin, Wasser (103

„VV: annenbaum (103 314,50G Dessau Gas. . (105)/44 314, 50G do. 1892 ufv.03 (105)/44 167,25G do. 1898 uky.05 109 4

*

i n fei Prei C Pee Porti Predi J.

h / d rzellan ér \werdi

Kaunengileher,

apler Maschinen atto Bra. éula Eilseuilitte ling u. Thom. AirGnex u, Ko... lgusor Spinner dhlmgnn, Stärke oln, Bergwerke 334 fv. Anl 0 ss u, El! 9 | \ B, Wv. 4 | 6 ülaeus, 13 18 dnung W Ln 115 | b, do, {t-Py. 2) | Iuiain Martenh.| 54 vuigsh. Kern [0 Kgsb. Mid. V-A, 0 i001 do, Walzmühle 18 | mnatarn Baw./12 | Königszelt Porgll.14 16 Körbiädorf, Zuler| 61 9 Kroupiing Metal!10 | KÄAPPerbu\G . [124] C Aren, 10 | == ) Kusfüstend.»Ges.| j, Ba, | urs Terr. Gel, | i, Lig. | Kab ever u, Ko, 11 110 4 Kangewsalza TusGf| 0 [01

d, V, SG imma. Cm.

D

906 gebiete; der Bankenmarkt wies, abgesehen y 106 95h Darmstädter Bank und Nationalban -Aktien, die

000 j f KOOE \{wächer lagen, anfangs nur die minimalstez | 103,30G Schwankungen auf. Dieselbe Erscheinung zeigte si f 105,00G auf dem Kohlen- und Eisen - Aktienmarkt, wg, S 100,75G selbt nur ganz geringe Veränderungen z f

1000 |=,— verzeichnen waren; etwas niedriger wurde; E De E Hibernia abgegeben. Von Eisenbahn - Aktien 1000 |[101.10G cis Ee End pas e, im y 1000 [96,50bzB übrigen befundeten Lombarden feste Haltung, 2Y D ] A Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 20 S.

D T Î e í v +4 T | é i 00 sdb | clenso Canada Pacific Aftien deren Fei Der Kejmuprets beträgt viertehsährlich 4 50 d S | Zuserate nimmt an: die Königliche Expedition S wurde. Warscau-Mener Atti d indet Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; é, (4 g 4 L des Dentschen Reihs-Anzeigers B T . W-c -Wiener Aktien wurden höher be. d si-Anstalten auch die Expedition | a iali sischen Staats-Anzeigers Per n. S As zahlt. Deutshe Eisenbahn - Aktien wiesen nur sür Berlin außer den Po : (E nud Königlich Pren Z 1000 u. 50093.50bzG | geringe Veränderungen auf, auch Shiffahrts-Attien 8W., Wilhelmstrafie Nr. 32. A Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 872. | 1000 [102,259 blieben lustlos. Im weitern Verlaufe war die Hal, Einzelue Uummern kosteu 25 a2 e 1000 u. 500/104,00B tung fester. Die weitere Ermäßigung des Privat. : d

S0 immel, Masch, 195,50 et, bzG | Scle\. Bab, Zink 129,000 do. «Prior E do s dellulose i (VUDG 0,Œlektt, u. Gasg. 66 80G do, Li B C 300 1290,00G do, Koflenwerk 1200/60013813,B0b4G do, Lein Kramsta 1000 124 0b G do, Portl. Zmif. 1000 117 00b4O chloßf, Schulte 300 6.00bg O ugo Schneider i | 1000 1198,004G hön, Fried, X er, | | 1000/6001160,00 bz G cönbauser Allee | 1000 1297,00b4 omburg u. Se, | 600 ' driftgieß, Huck] 6 1000 F, {udert, Elektr. 1! 1000 F, ckchuütt: Holzind. 1000 11190,26G Schulz-Knaudt. „1 1000 M41 10bz4 Schwanih u, Ko,| 8 1000 1198 256b4 S eck, Mühl V.-A.| i, 600 1109, 50b4B Max Segall .. .| 6 1000 y G Wk4, V3.) 1000 1150,50b4 B ziegew-Solingen |1 1000 [107,00 B Slemens, aad, [#4 pr. St,[768,00G iemend U Nate | [4 pr, St.[20108 Simonius Cell. [10 | 1000 117,.00b4B Gihenudorfer Porz.| 4} | 150 M13,90bz piun u. Gohn [08 app, Tefbobta.!20 10 4 1000 1127,00bz pinnReun u.Ko.| 7 | Laubaner fo. 7 | 2 4 450 HM07,50B StadthergerHütte|15 [192 Laurabüle . 16 114 4117 600 H9950b4 Stabl u, Nölke 10 [10 dd, k fx. Veik 199,G04200A199 504200 60A199,50bz | Staßf. Chem. 8b./19 [10 ßederf Evgu Gir.| 8 4 | 1,1) 1000 1104,00G Stett, Bred. Zem. 104) Feipzig. Gummiw 1 /500/10001138,10G do, Chamotte/2% Keopoldagrube 1! 1000 199,75G do. Elektrizit. | 8 #eopoldêbal 7 | 600/300 173,00bzG do. Gristow .| 4 | 7 4

; F, 7 A R O „s «E E

Di. As8ph.-Ges, (105) 44 107,25G do.Kabelw. uk.05(103)|43 25,90 bz do. Kaiser Hyp.-Anl, 146,50G do. Linol, 1.03 (103)|44 147,758 do. Waff. 1898 (102 69,50G do. do, ul.06 (102)/44 fmd Donnersmarth. (100)|34 169,75bzG do. uk. 108, 44 118,00bzG | Dortm. Bergb. (105 111,256 jeßtGwrksch.General|44 107,00et.bzG | do. UnionPart. O 120,00bzB do. do. u!. 05 (100)|5 a do. do. (100) 166,60b4 Düsseld, Draht (105) 44 166,008 Elberfeld, Farb. (105)/4 | 1. 26,00G Electr. Liefergsg.(105)/4{| 1. —.— Elekt. Licht u. K. (104) 44] 1 123,60bz Engl. Wollw. (103)\4 | 128,10bzG do. do. (109)/4 243,00bzG Erdmarnsd.Gp.(100)|5 145,40b4G do. do. uk. 03 (105) 4 154 20G Yrantf, Elektr. (103)/44 76,75bzG Frister u. Roßm. (105)\43 72,008 Zelsenkirden.Bergw. 4 69,20b4 Georg - Marie (103)|4 142,00bzB Germ. Br. Dt. (1024 | 1, 123,800 Germ. Schiffb. (102)/4 | 1. 162,00B Ges. f. elekt. Unt. (103)/4 | 1.

F drttter iT Ti L Pri a arent: (parat juni

-— a

Pms 1am f n reti i] Joi Sm, pra Coo 5 4

_—

L pri L A nt:

S

Pt if Pt Jf Pt fr Se Det dms Pt 1 Let Lr D S Dis fe Trt Prcd Der DerA Dral O Predi Peri Ife Jur Prt Dr Pr 1 bt P] fra frei et fri J} J J] J] i J I

-

—__-——

U U fb ito Ain 1E in M i Mies Vel Vi Hm Vi U 0 i Gi D | 1 D G G

5 —-

S

+ a Jana Zet ¡anne ¡gui Zonen ¡ut ¡ommt ¿emt 2

_—_— _

Det! Feet Juen: rate Semi Pms: anck naci: Jena: jraiti: fai. frei Jm: erat: Zuni Seecti: frei Jai. ¡ommt Jen: Jen - J] —J psd J J

p. . - p - - - - - c G - - - - t t f pt pt A ti r A A Ä rk D Prt rei CI eri “m i R ferti Pre P, Pte Grei S, frei Ps fred e Bis I

2 t dn d R t

i E B f f f f f B 16 R 1 1E Bn u 1a f a E U P E D B E D E D [s]

| 1000—500 [100,408 diskonts wirkte günstig auf 3% Reichs-Anleihe. De 4 é / i 0| 2000——500 |[190,006zG Kassamarkt für Ambustriewerthe bekundete \chwächere i ¿ Berlin, Mittwoch, den I, M

E 88,00G Tendenz. Privatdiskont 11. M f j / A ) 6 édiste Erlaf ber 1901, betreffend die 1/3000 u. 300|—,— i dem Kaiserli : 4) der Allerhöchste Erlaß vom 4. Dezember 1901, | N ben 1000——500 |—,— : n Theils: gegeben haben, ist von dem Ra t 7 Verleihung des Rechts zur Chausseegelderhebung 2c. an die Semeinden 0/1000 u. 5001100,20G : SIAURAE FEP, AMANE: 9 borough unter dem 15. Februar d. J. ein Fl ß Schweflinghausen und Müßhlinhausen im Kreise Schwelm für v L M n. S Ordensverleihungen 46 ertheilt worden. 1 C beiden Eme dere E n g Me P vie Stre2

2000—500 |—,— y i Ï —: fa Fnnepethale von Altenyörde b16 zur DU V J E E 00 20 1108 206 DRE D Ns bon Rhshausen bis Burg, durch das Amtsblatt der Königlichen Ne-

es, e)

L E E p E ert pt

S

--

L brd pn prt 2} Pru m} Pra

-_ atel

—. m L A A S ti rats puati Wie ax À port pa R

—__—

9 , «s 0/5 —500 [102,50bzB Produktenmarkt. T ; uani s A E 2 7 C S E 1 0/5000u.1000 93.30bz O Berlin, 4. März 1902 Bekanntmachung, betreffend die P Aekirischer | Mei Bekanntma chung. gierung zu vit Æahrgang 1902 Nr. 4 S. 60, ausgegeben am 95001133,50G 06 (103)/44 E De : j 1902, itlichen Prüfun auvigun( E ¿ 9% anua 2; j i Z “100 292 0G Gra È0100) ü O 104:50b¡B Die amtlich eéraittelion Preise waren (per 1900 k L erthe an die elektrishen Prüfämter zu Zlmenau und Durch Entschließung des König} württembergischen L D) das bg Dezember 1901 Allerhöchst vollzogene Statuk füx 1000 146 50bzG dag. Text.-Ind. (105) 14 99,75\H in Mark: Weizen Normalgewicht E 169 g Hamburg h Ministeruums des Jnnern vom tigen Tage t l die Drainagegenossenfhaft Baumgarten im Merife LCOnes F ( 96,00hz0 esche Union (103)|6 11S 5,00W 0 95 Mony e L N “a a 0 A R ; ) ; ex anf i 8 i ôniglihen Regi Kömgsberg, Fahr- 1000 194,00 dz B O (103)|4 P s ) 169,25 Abnahme im Mai, do. 169—169,25 Ak Bekanntmachung, betreffend die Bariendung „non E chY mi Dao Viben, breieinbalb- e 1007 Ne g S a Sarnas 1902; | le staatliche Bene f i (E ; Y Herbste Erlaß vom 6. Sanuar 1902, betreffend die andbriefe auf den Fnhaber im Ge- 6) der Allerhöchste Erlaß vom 6. Jan 902, G

ie Il 4 t t 4 Pl Prt

74

t R n f Hf n t f fe S f f fis

dd, St-P 600 1119. 006 do, Vulkan B Kouk «Josefät. Pap 1! 0 fl. B23 B StobwassorLitb Bl

1600 [126508 darp. Bergb. 1892 kv.|4 | 1.1.7 G Rate nahme im Juli, do. 164—164,50 Abnahme im Sey- während der Österzeit.

As F e 4e dir A Me fr Ane An Mün Ae d di Are dre

B

P a F, t f Me C S fe 4 4 s f fs f Bi De 10 fie fer Min dle je e fs f di Bis

) 10 4

mt reti pri erti rent ett germ Pre erti erer pm emei Sti ppe [gem jmd pern ret rant [pet S M * - D S e e - g

pes

ms

s s 5D

-- 4 - prt pt pet pet jens

1A S Ï ps brs prt 2 Ÿ prt

¿s Uit

de

T e A

do VBerzwei

do, do. St:Pi

do, Müblea Wann. Rheinau WMazrie tou) VBaw Maricud Kon Maslcdineu Vreuci 10 de Budau 1 do App 1 V. u. Arm. Sts 0 MasßecuczBeradau 11 WMatidildendütte Med. Wed Anden! * do do GBorau 16

d. do tittav !

Mecheruicd, Baz Meogaac a Mal i Meno u. Scdvo. Pi Mercur, Bow

v ù Ly bs Wien Lc L WLUEHN

1S

“pt pt pt S

t pt prt

Ludw, Löwe u. Ko 1 | 1000/600259. 258 Stöhr Kammg. .| : 5000/10001154 506) H Maiîch. (103)|14| 7 [U 500104 75b tember mit 2 A Veehr- oder Minderwerth. Weni tr ie Ertheilung eines Flaggen- . i - i a Ge loo volthr, Sewment 1 | 1000 1383 50G Stocwer, Nähm.!| 2 1000 [90 00G ara Rie (102) 4 | 11. E OoS P Sna verändert N S Bekanntmachung, PeIreftend M h 9 B A, prozentige Hypotheken g Millionen Mark, eingetheilt in Verleihung des Rechts zur Chaufseegelderbebung 2c. an den Shau)}?t do, Eil. dopp.aba. | 300 BLVbaGS StoldergZinkabg. ë L 8 1905 2100) L ERD S T L i f 5 J zeugnisses. : 0/3; jammtnennwerthe Von l f D b band Halbau-Nikolshmiede im Kreise Sagan für die von ihm N ¿1,90b4 A ? de. un®?. 1905 (100)/ti| 1.1.7 | 1000—500 |72,75bz E oggen, märkischer 146,75 ab Bahn, Normal: : ‘effend d Nusgabe von 31/5 ®/g1igen 000 Stü 200 M, Ctie i auverband ara e-Tidhmi Amtsblatt a lex Na (4 1000 A G3 40G eel l, O L 300 1238,50bz do. unk. 1906 (102)/5 î | 1000—500 |—,— ewicht 712 g 14725—14750— 147 95 Abnabme M rien f d u N f ber seitens der 10 Stück Zu Ap 90 001 30 000 erbaute Chaussee von Halbau nah Nikolschmiede, durch Ae pte ¡ai duilse Atesbau v 1,7 /300/100050,0008 trl. Spl. St-P. 12007 6001119 000 Hugo Hendtel (105)|2 | 1410| 1900—500 [105,50G E D n TAROE T E ) Hypotheken - * fandbriefen au en „nya E “a { Köni: lichen Regierung zu Liegniy Nr. 6 S. 33, ausgegeven am dd, G\.-Pi 7 | 300 [90,00bz4B Sturm Falzziogel 75 GOka8 R t Nath (IQEU M Fa at (us im Mai, do. 146,25 Abnahme im Juli, do. 143 ypol) ! « / ; 0A 500 M, Serie L V T der Könmguchen g { i, Pf gunebux zeMWacho 1000 150 b B Sn M 1000 GDZOE Divern C pu T 1000 1 500/100,50bzB Abnahme im September mit 1,50 4 Péehr- oder Württembergischen Dypolhehendan B MRRRET S 000. E N M L 1E PN 00124 000 S Februar A ¿dite E em 6. Xanuar 1902, betreffend die Luther Ma\@®ineu 1000 [78 00h Südd. Fuum. 40% 1000 106 BhzG piderna Dvp. R OR k L. (10 u. Si : 00,DVbz 2 Minderwerth. Matt. ; . eil Preußen A. I / | () der Allerhöchste Frlaß vom 9. anuar P 27 1840 n Mark Ma\c.-Fbi 00 1104.75B F exr. Berl. Hal 2000 1122 Dk) N E ie | 11.4 [1000 u. 500|—,— * L onbciiiae ia 5 Pi til. nigrei) E d 6000 Stück zu 1000 M Serie A. —XI | Anwendung der dem Chaufseegeldtarif vom 29. Februar 1840 a! (E L s Ds L/ELT, SITLLckPAL, 2000 1133 00bzG HêGster Farbw. (1093)! 1.1.7 |5000—1000105 69G __Vasf\er, pommer cher, märkischer, mecklenburger ¡ A Siandeserhöhungen und ) ò e E : 6 95 ( ] aths Se 4 der (CChaufseevolizewwergehen auf Mrt Me S o do, Nordost 1000 [120.008 Hörder Vergw, (103) | 1 1000 199,75G feiner 164—171, pommerscher, märkisher, mecklen- Ernennungen, Charäkterverleihungen, Standeser09 4 F Mr 16 001—22 000, | gehängten Bestimmungen wegen Ch per x G Ss des Kreiscs » Und Bai o Ma De “ch Sen E 10506 G | Höch Eöen u, Stahl'4 | 1.4.10) 1000 [190,00bzB burger, preußischer, posener, \{lesis{er mittel 160 sonstige Personguwer anverungen, Verleihung des Rechts zur 4000 Stück zu 2000 M, Serie XIT—XV 000, | vom E Ties Loe T D Kreises Liegnitz bei « Ani L200 Î H GOG 4 d. B Bet Y I bi | Howaldt-MWerke (10 D431 11 1000 ‘bés R 4 D) ved ian “E; i f 462 mad: i A T dad S erle Ï 7 R: 4 Es d 5 ; | N54 zarft ei Ver - S ï ¡ OTEN Co MLEt En S L E es R L UL E T0 Jlie Bergbau O2) | LL? 1000 u 5099/50 S sier; vvsene Ph Sie aa dg Tut 74 Ae des Ci L TiE des an den Kreis Salzwedel ; ae. E bri ch8 7] Klein Baudif dur das Amtsblatt der Königlichen Regterung ¿1 O ï kale Eil. St..P 1 M07 OOFN O! Wte Je “e (LUOV U, JOUIS, »reußischer, posener, s{lesisher geringer 1: 15 » : ( G ; i lem-VDaud1ß, P) T 15, F 9 - O f, | Lhale Ei, St-P. 5%, 1 200/ 600/70.00bz G Snowraziaw, Salz 4 | 1.17 1000 199 0063 B Pren G ier, P E, Ger ge ige 2— 159, Erhebung es Jau}eeg Termin der Neubesegung von Ober- nach Maßgabe ihrer Sa ung in De : zu oring | Breélau Nr. 7 S. 53, ausgegeben am 15. Februar 1902; t Es S N B.oRtbSn 1200 I Z0bz B Kaliwerke, Wehersleb./4 | 1.6.12/1000 u. 50099 40S E E S li E s tete Mittheilung, betreffend den Termin Fer Stuttgart, den 1. März 1 j j | V3) das am 6. Januar 1902 Allerhöchst vollzogene Statut für de 1900 j 2 O LOO S H Kattowißer Bergoau ¡| 1.4.10 1000 u. 500 95,7532 4 bor Meer Mate im ZUU mit 2 #4 Biebr- försterstellen. D Geseh vom 10. Äpril 1872 Königlich württembergisches ei des Jnnern. | Deichverband „Neue Deichschau Heerdt“ im Kreise Neuß dur das « L D Î din S U. Q. (1012 L F U 11 00 (Db VyC LLDTLL (Ui. p L B E L S. - 7 R S e o ¡4 * ge J E ddtien 1 Coo ort ® - o 45 | 1000 1127,W0etbdzB | igdborn 02)j4 |- 1.1. i P Mais, runder 125—133 frei Wagen. Unv Bekanntmachung der nah dem Ge|eß Amtsblatt der Königlichen Sogierung zu Düsseldorf Nr. 5 S : dien 02 7 i ruar 1902;

S Ï 1200 O Ab | do adl. u. St 1000 | Tilmanag Eilend. 1 O SOOELSS T itel, Kustt. L.A 0 [214 000 Tracdeadg. Zucker 11 1000) i Tut. Aacdeu kv ¡O00 10.00bz | Uung. Acphait O ) do, Zucter o 1120. T5ba | Union, Baugeid N R | do. Rhem. Fadi A D do, Wettr.Ge ¡000 ° S } Mannetmrödr. (105)/4i| 1.1.7 | 2000—500 |— 4,60 Abnahme im Mai

& pr. St d | R. d. Bud, Bauv 600 ß | Maß. Bergdzu (104 LLT | 1000 197508 C le B E E Seine Majestät der König haben Allergnädigst g Ta 1

‘b

t Eo von Pifshel |

1000 1000 i R E s E aen durch die Negierungs-Amtsblätter publizierten landesherrlichen P [d 27 | Scenen üm: 1: Vel G E E 1000 T óni: ( LI 1000 - Weizenmebl (p. 100 kz) Ne. 00 2125 bi Erlasse, Urkunden 2c. «Lr M 9) das am 6. Januar 1902 Allerbëhst vollzogene Stecut ur t Le] 1000 (O B5bzB | Fried. Krupp (100 1.1.7 | 5000—500 12,50 e‘.baB | 9375. S@wädher. s E Erste Beilage: E E: | Drainagegenofsenshaft zu Klein - Cosel im Kreise E 6 Ll S I Bit | Kuümann zu Ko (103) 4 L.1.7 12000 u.1000) 2,250 | j oa S die 100 kg) Nx. 0 u. 1 19,00 bi A î d Armee und Marine. F “- | durch vas Amtéblatt der _Königlichen Regierung zu Breslau tr. i - A um | Zaurahütte, Ovp.-A 3 1.33 1000 95,10,5 | n 95, Matte S i Personal-Veränderungen in der é _VBeeu S. 46, ausgegeben am §8. Februar 1902; ¿i oa Bacidiun 1.1 1200/00115, 106 | Sudw. Lêwe u. Ko. | 141011000 SO00l00 00bz | túbsöl (p. 100 ko) mit Faß 5 Brief Ab- i O j 10) der Allerhöchste Erlaß vom 13. E c Giatehans n 1.10! 12007 SORL32,25 03 | Magdeb Baubk.(108) 44 1.1.7 | 2000—500 [10,704 | nabme im laufenden Monat, do. 54,50—54,70 bis qu L vom 9. ar d: J. will Jh dem | die Verleihung des Enteignungérechts ua: L ven DBe-

| Y U 12 00 T o. 54,50 j s j s bezirk Magdeburg für die | Regierungsbezirks Cassel zur Catzichung uud pur dauern Ma ¡[000 [127 00d de G-A A: 83 ir I! 1200 [26256 | Stena. m Scar. (10S! 117! 1000 [1 ; GEIISINE: R LaE R ‘von: E E E U-icrbaltung, über- | [chränkurg des für de s þ Holzhausen in der Gemarfu:g X N d do do. B i L 1:00 U Sym 108 t 2.4 E O y : pIritus m Í t er SaDaare den nachbenannten Personen vom L y d N n R e Í î 1, Jübar e rede e Inge L e uar: E d 11 dz G | Varziner Pavier 1! 1000 N5499G Nauh. äur. Prd.(? 51402 1000 |1 ; I E D E. weiland Jhrer Majestät der Kaiserin und Königin Frie s und Hanum bis zur Grenze mit der. Provinz D Mus ber rung zu Gassel N

Mütteid. Kagzu d A Ar S 1! 100 See NeueeBedengei. (102) ¿ 1.1.7 ; 1000—100 |98,9904B die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen nicht- 9) von Boncse üher Logendorf, Dahrendorf und Gröningen |" eacgctee B Mv und Gene j 00 LLSS 50k der. B. Mörtel L Li 1000 17 R ar r S 3 preußischen Orden zu ertheilen, und zwar: : bis zur Kreisgrenze in der Richtung auf Schnega das Recht | 11) der AllerLoOe 9. Ja E Erne TEE T B Augen, 000 i ha cr.Qruil adl Gotb. 1 q LI 1000 l Sg ol gs 155 Î t) 1000 u 5008! V des Komm qa ndeurfreuzes zweiter Klasse des Groß- zur Erhebung des Chausseegeldes nach den E ves j Verleihung des Rechts zur L e A : G x. an den K Uet, Wm. N i K L 00 Ger. Fammerccd I M N d. Eig ] : i G L J &hr [QN e Ge fs ; 90 Fohru / teg-Ca L. XfiterbogeS de fi die von thm Vergeen b Muller Spaiteten ' N » tex. Kötrm-FAtw | 12A 1) S)dad O deriélei (Fed (108 I D: d herzoglih badischen Ordens vom Zähringer Löwen: | Chausseegeldtarifs vom 2. Februar 1840 De BDE\CF Beim | úterbog-Luckenwal © b Glienia tübrenden Wege, tur das A NATMA)MM, KoG i N L Met. Hater 12 i 1000 125.0008 d W-Ind. T-H4 11 -500 [38.25 B ‘dem Leibarzt Dr. Spielhagen; S. 94 f.) einschließlich der in demjelben E Sis Er- A E riglichen Regierung ¡u Potsdam und der Stadt Berlin Naud. nret. P: N j Reveua. Punichaè 11 4 1000 [168,756 ot ert: (1 E Sa Berlin tz: Marktpreise n3S Er s i 5 : E Felt Ordens: mungen über die Befretwungen, sowie der Ion gen, haltlih | 24 : 61 augaracben am 2L. Februar 1902. S inaE Ï E j dildorigs abrrad j j aa derrv.-ì. dig. (1044 200 2 nittetungen des Kömiglicvel E PEIE des Ritterkreuzes erster Klasse desjelven V : hebung betreffenden Jusählien Vorschriften vorbehaltlich | N: . 61

ec CISCCU « K ¿Q T * 42 vai x a La va m vi « dg enr D E atès 4c, D P ai p _ - : c A0 p. l - T Ä Î t e UNdGen | Neues Dandav. 5 X È Zt. - Spercd. S 1000: S002 00» G 3 02S E i ads Do 4 : - t dem Hofstaats-Sekretär, Geheimen Hofrath Heyse; der Abänderung der fun en DOCIMRE e E E v H Lu A Ä Y K Ï è O 4 CLCALATT A 20 Ï S —S - ar 4 s A Zas y - a4 Dat Wo L e F G Af G j n 6: G verleihen. u jouen dIe em au Li L T ] d 48 | e) are Si] Ô doatiand. Mais & So tdergez Dr. U 00 | s Reizen. Mittel-Sorte 7,9 Beizen, des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen det ibt tlihes

' dem Haushofmeister Mert ins; Chaufsee-Polizeivergehen auf die gedachten -Straßen zur An- J ichtamtli i

Deutsches Nei.

Í 4.

P

d

Z5

, -

e 2 he n 4 A h r n d dz 0

2 2 fs f d A s fs d B s Bs d Be d d dr de B L dir dm

«C4

a [411 Ç U is pi i ‘o is ortalot anbe irüd der Großherzoglich badischen kleinen goldenen wendung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt ander zur Verdienst-Medaille: Hubertusstock, den 17. Februar 1902. 7 N dem Kastellan Steffen und Wilhelm R. Ls Preußen. Berlin, 5. Mär dem Futtermeister Kan ja; sowie oon Thi ¿h Seine Majéfát der Kaiser uni

Al ais s *

der Großherzoglich badischen silbernen Verdienst An den Minister der öffentlichen Arbeiten dente Vecralitag (s - Gesen S O Ministers des Köniaglichew Hautes v Medaille: E i s ae

fabinets. Wirflihen Geheimen Katt

E

n Apdi K Ï A | de dia j Ï kg : j y D h , h y s ez é. c. dem Kutscher S techow und M init erium : ü an D L C ; mnen es Zivilk DDES | | y : : H ca i d s ' pee dem Damenlakaien Ziegert. uni ada L a 25 | & | ' S 0 1A | m f 400 Die Oberförsteritellen Lutau um Regierung l | Marienwerder und Battenderg un Neaierunasbeazir!

; 14 ndormoit 211 holodon baden sind zum 1. Jul 1 anderweit zu dejegen

Deutsches Reich.

Auf Grund des § 9 des Geseßes, betreffend die elektrisGen Ministerium für Handel und Gewerde

i i | y Om Ke 2,00 Wi; 2,00 « ? Makßeinheiten, vom 1. Zuni 1898 (Reichs-Gesehbl. S. 39)

k Taeee a j d - t rT-- ist den elektrishen Prüfämtern zu Jimenau und unn L

Se ldeumbdai Ï I : ah E Kg 24 E amburg die Befugniß zur amtlichen Prüfu ng u nd Der Regierungsrath S auerland_ L:

Icie® Süaatd x Ja; 120 3 Beglaubigung clektrischer Meßgeräthe übertragen | „um Vorsizenden des Schicdsgerichts für Ar :

ZouinenS Wartn -_ y | i; 1 worDen Regierungsbezirk Sigmaringen ernannt worden erlin, den 4. März 1902

Bekan tmahu!

N t p S 7E s É * S

Cre A “T2 Ä

DSUIDTc d Warten t . - O s ga E E g â Ds : i rbie E ¿E 1500 Das Prüfamt zu ZJlmenau führt die Nummer 1, das B f i F s Bades Sv « Ur 4 « : jenige zu Hamburg die Nummer 2 Der Minijter für Handel und werde Die Anwesendeit unjcres erlauchten Herricherpaares während ? aria Soiree U « - dz K Id Bak i Teri f t a; Berlin, den 3. März 1902 | Jm Auftrage vtemdertage în dex punzial Oaut ita mr dre E E bis. on «4 i Der Neichskanzler Neubaus lanz über das hinter s eutc Zadr 20s WATIDC Se : Era car 5 Im Auftrage: Ï w is Ï èt-* allen auf F ederang 2e! c dia umi m Lza è lait 4 z Ut - À L D S ° r s ——- L q A i, tummecTEt c T* 2e actSteten & VoPp! aften h dds endrad 22 unte Wedimolien rar aNet ? A ¿üer è mit cdrerdietizigeim Daa Sa. Biocs u Kp S) t L ar «0 D y E « uns in der Î una. ? 1 agte der pre: A 2 E. gae : e R E, g , Bekanntmachung Nach Vorschrift des Geseyes vom 10. April 1872 (Setey-Sammi D Jen UE tbiSiguna ded Ka d der KRuilerin nid Sags Sy L _ pw É L my 7 Rud k, fannt wemadt ; C “s d « L D x D c L i E T n Vai 7) G u O Dad C, A-G. 1 Li, 1L)« Me s a D Ey Versendung von Packeten während der Visterzeu i) das am 16. Oktober 1901 Allerböchst vollzogene Statut - " Ey 9 és 7 é da Ä i «Îs Ä S cl L ¿i e tafe ium Kret « Zu Die Vereinigung mehrerer Packete zu einer Postpackel- | die Wiesengenossen\chaît Sie liben A m Nalilang Adtesse ist für die Zeit vom 23 bis einschl. 30 März im | dur das Amtsblatt der Kongiuchen Beg '

N 2 4 Ï ( r N G. W. aus actden amn G I b Var i 2

m j 9 Dit inneren deutschen Verkehr nicht gestattet | 000A e Allerbôchitc Erlaß vom 2. Dezember 1901, dur) n A D Lerdil ztben hat

M 1 R 708 hes O : , Berlin W., den 3. März 1902 g der Stadtgemeinde Dortmund das Recht verliehen worden U, das | An UnGteneo ‘telihee Dirt icduecres Jadr dat d ariéhloßira

N ger os s ESr.L d êzts Der Staatssekretär des Reichs-Postamts zur Herstellung einer weiteren Verdiadungsleitung zwischen dem Stadt m. L 4 añen Gebieten triedlide

O SODSI }. Zu du : \ c Jm Auftrage | acdiete und den Wassergewinnungsanlagen des lädtifchen Waserwerzs S E C oon dag Agaddaftc

TER D e ur a2 : ; E. Giesefke | Srforderlicde. in den Gemeinden Villigst, Schwerte, Berghofen, Apicx D Too Gera daa: Wi die Iweige Dou Ec

G fi J _Dfts Dad : ded. Schüren, Göôrne und Wamdel belegene Grundeigentdum m Wege E d vinririnaed arbeiten bilden di K Ee : wont p | dex Enteignung zu erweiden oer _sewcit „s aadreihend it ma N L y x aE Due L da "das Vuraei V E taatóregirtu: Äx U, S ciner dauernden Beschränkung zu deianten dur das Amiodiart à ; g s n n ee

- Wis H D

T anae SDuetr:cic Sei ckDatrea.

Bekanntmachung

L

“f

t

S

P q & ind Ellen neu j y w Q, Le j Ne E der “q Das in Middleoborough aus Stahl und Eisen neu er | Siaialiéhen Regierung zu Arnäberg, Jabrgang 1902 Ni é | degri } D R , s h G o Q.ilisa d A e: ; m G Y s mda Sacdien Laas U 5 a 1 T „an Fomds- umd Atrcw-Sbrre baute Dampsschisf „Ha fis” von 290,6 Registertons Netto» | acgeben am 8. Fedruar 1902 Es di _ en i e einen Secdite Den 100 In In S Dort, 4. In Dir deutige Börie unterilièed fu Raumgchalt hat durch den Uedergang in das ausshliezlihe j) das am 3. Dezember 1901 Allerzoht! m Tui@te « | T tiieam Mar alie p Poummen und af dem awfercrdentlhen 3 Da Tr ¿a7 Wis or 1D 4 IDpanp 7 Ü Sre“ Ctr Ei der Firmen Renk u Hessenmüller In amburg die Gntwäßctungd unt Dratnagagen chc dat j « —- - A v Î K L die aud PGreeenziaim: drin ay

' U E nthyum x | g azn Mog j dz adtage i s rute Gitumg, dir Kare unterlagen mäszigen Swas s August Sanders u. Co. in Hamburg das Recht zur | im Kreise Naguit durch das Amtotlati dex K lichen d gy Al 4 mum Döcdüdetrage don 200000 S pn Sz i L O 1 iw S Cg « * E ung Darieden dat Viet “e Bg ri Dar de

'AR— anze s F : 02 N “Rer un du Ter Mun Durita rad gera ck03 euen Flagge eclang! Dem hie, für | Gombinnena, Jahrgang 1902 unier Tru » D i i“ ührung der deunhen Magge ¡ang! G S 5

Kid- E gun à c Sradt Dw E T | N aths en an nuar 1908

Ï Sêcen wien outialié trr merutlubee Siz welches die Eigenthümerinuen Hamburg als Hein h s

Î R P RERER E

EE