1902 / 56 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

97 Stück à 2000 Kronen: Nr. 295 408 490 503 860 1343 1792 2308 2312 2794 2876 2950 3589 3862 3919 4018 4299 4613 5156 5368 5815 6063 6366 6392 7472 7638 8012 8238- 8630 8743 9262 9470 9922 10266 10467 10729 11434 11435 11501 11624 11695 12011 12299 12368 12402 .12412- 12692 12841 12850 13129 13242 13658 14315 14817 14898 15251 15484 15525 15575 15632 15935 16198 16387 16487 16566 16595 16652 16878 17166 17377 17962 18111- 18338 18646 18962" 18984 19519 19734 19758 20050 91357 21772 21922 22185 22186 22194 22394 22776 22844 22958 23348 23562 24071 24155 24295

24528 24610. i 40 Stück à 1000 Kronen: Nr. 303 779 933 993 1104 1126 1423 1459 1460 1634 1981 2799 3117 3801 4092 4559 4808 5014 5291 5410 5797 6014 6670 6909 7363 7707 7713 7903 7953 8089 8266 8611 8844 9033 9432 9469 9641 9984. 82 Stück à 200 Kronen:

Nr. 51 128 300 345 777 862 1420 1473 2383 2473 2837 3033 3135 3447 3831 4017 5374 D553 5559 5727 5944 5963 7198 7202 7655 7813 7960 8339 8870 9149 9212 9458 9877 9906 10176 10382 10586 10790 10808 11043 11423 11561 11693 11774 11813 11857 12011 12017 12068 12272 12644 12915 13165 13343 13351 13352 13907 14186 14677 14717 14760 15735 15796 15797 16252 16468 16762 17287 17415 17542 17936 17969 18414 18554 18777 18992 19061 19152 19164 19318 19628 19665. s

_ Diese verloosten hauptstädtishen Obligationen, sowie die nach - diesem Anlehen 1. September 1902 fälligen Zinsen, werden im Sinne des infolge Beschlusses der Generalversammlung des haupt- städtishen Munizipal-Aus\husses vom 14. Januar 1897 sub Zhl. 25 am 39. Januar 1897 geschlossenen i 998 und mit dem Erlasse des Herrn h. Königl. Ung. Ministers des Innern am 31. Januar sub Zhl. Sr genehmigten Vertrags vom 1A. September 1902 angefangen in Budapest: bei der „Centralcafsa der Haupt- und Residenzstadt Budapest‘, bei der „Budapester Baukverein-Actiengesellschaft““, „Ersten Ungarischen Allgemeinen Asecuranzgesellschaft““, bei dem „Pester Ersten Vater- ländischen Sparcassa- Verein“, bei der „Pefter Ungarischen Commercialbank““, „Vater- ländischen Bank Actiengesellschaft“, „Vereinigten Budapester Hauptstädtischen Sparcassa““, „Ungarischen Allgemeinen Creditbank“, „Ungarischen Bank für Judustrie und Handel A.-G.“, „Ungarische Escompte- und Wechslerbank“, „Ungarischen Hypothekenbank““, „Ungarischen Laudes-Central-Sparcassa‘““, „Filiale der Anglo-Oesterr. Bank in Budapest“, in Berlin bei der „Direction der Disconto-Gesellschaft“ und beim Bankhaus „S. Bleichröder““, in Amsterdam bei der „Amsterdam schen Bauk“ nah dem vollen Nominalwerthe ausbezahlt.

Die Verzinsung dieser Obligationen hört mit 1. Soptember 1902 auf. z

_ Bei Gelegenheit der Einlösung dieser verloosten Obligationen find die noch nicht fälligen Kupons sammt Kupons-Anweisung zurüzustellen, da im entgegengeseßten Falle der Werth der fehlenden Kupons vom Nominalwerthe abgezogen wird.

Anmerkung Von den vom 16. März 1897 bis 1. März 1901 ausgeloosten Obligationen des E 100 Millionen Kronen-Anlehens wurden nachbenannte Obligationen bisher nicht ein- gelöst, u. z.:

à 10 000 Kronen : Nr. 102.

à 5000 Kronen: Nr. 656 981 1392

à 2000 Kronen: Nr. 538 700 1268 1714 2591 3114 3160 3466 4240 4704 4774 5245 6121 6218 6368.

à 1000 Kronen: Nr. 502 736 1708 2002 2378 2655 2846 2877 2898 3428 4279.

à 200 Kronen: Nr. 341 584 842 1323 1755 2370 2446 2447 2850 2983 32295 3: 4255 4533 4541 4589 4615 4624 4720 4813 4846 4991 5021 5330 5364 5388 5546 5567 6978 7186.

Budapest, am 1. März 1902. i

Durch die Ziehungs-Kommisfion: Hugo Lampl m. p-., Ober-Buchbalter. Franz Szlatiny m. p-., Rechnungsrath.

Gesehen : Alois Matuska m. p., Vize-Bürgermeister, Bürgermeister-Stellvertreter, Kommissionspräses.

Angust Vcherl Gesellschaft mit beschränkter [97634]

Haftung in Berlin. 5 9/9 und G 9/9 Theil-Schuldverschreibungen. Die am 1. April cr. fälligen Kupons und ver-

T)

Die Aktionäre der Döbelner Bank werden hiers- durh zu der am Dienstag, den 25. März 1902, Nachmittags Punkt 3 Uhr, im Kasino- saale des Gasthofes „Goldene Sonne* hierselbst

loosten Stücke obiger Theil-Schuldverschreibungen | stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

werden vom Fälligkeitstage ab in Berlin bei der Berliner Handels-Ge- sellschaft und bei dem A. Schaaffhausen' schen

Bankverein 1) [97902] | | heine) oder mit den

eingelöst.

R C L G E AERR A T WEA V E V é E” T. “lar: D T E)

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertb- | papieren befinden si aus\ch{ließlich in Unterabtheilung 2. |

[98028]

Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon |

Aktiengesellschaft, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung Sonn- abend, deu 29. März 1902,

Vervollständigung der am veröffentlihten Tagesordnung:

%) Antrag auf Aenderung des Gesellscha vertrages Der $ 7 erbält fol „Der Vorstand ift n Aufsichtüratds berechtigt schaften welde L Vertried von Asdeît zum Gegenstand idr Verträge über Geschäftsfütk schaftlichen Interesse u Geschäftösergebnifie abzuschl Der erste Say des S 1 jetzigen die folgende Fassung „Der Aufsichtörath befi mehr Mitgliedern, welche“ Hamburg, den ». März 1902 Der Vorstand.

Alfred Galmon

Anhalter Chamotte- & Ziegelwerke, Act.-Ges.

[ITSSS]

zu Unterwiederstedt! bei Sandersleben. | beilnabine Ï jenigen Aktionire

den 26. März 1902, Mittags 12 Uhr, im | den 26. März a. er, s Vi K

Ordentliche Generalversammlung Mittwoch, Geschäftszimmer in Unterwiederstedt Tagesordnung :

l) Gesbüftbericht des Vorttands, Vorle des GeicbältsaGSluscs, sowie der ( und Verlust Rednung

Berich des Arfidbtératbs der Vorlagen escblusfasiunga und Entlastung des Vorsta Y tba Wahl von wei Mevisoren pr. 1902

4) Uerichietenes

Der Geschäfteberiht liegt! Unterroieterttedt aus

Zur Theilnahme isl Hinterlegung der bew. Aktien der tines Depolscheins darüber mindeßens S Tage vorher im Geshältszimmer zu Unter- wiederstedt erforderli

Der Aufsichtsrath G. Dittrid

e. . L gas d 24 - e U! c Genehmigung der Bilan

nta unt A «Si Sts

im Geicdäftszimmer zu

| binterlegen und dagegen Einlaßkarten

3, cer. |

ergebenst eingeladen.

T 2 9 c T 9 e Y

Die Bilanz sowie Gewinn- und Verlustre{bnung und der Geschäftsberiht für das Jahr 1901 liegen

| von beute ab in unserem Geschäftslokale in Döbeln

für unsere Aktionäre zur Einsicht aus. t. Unis lo a dor GonoraTielaten lea Die Aktionäre, die an der Generalveriammlung persönli oder durch einen Bevollmächtigten tbeil nebmen wollen, haben ibre Aktien

«ho Dividendens- Nummern der Aktien versehene Hinterlegungsscheine von Notaren spätestens einen Tag vor der Versammlung bei ciuer der Geschäftsstellen der Bank in

Döbeln, Rofiwein, Waldheim oder Hartha z

M ataron

1 Empfang zu nehmen. Tages®sorduung :

1) a. Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechbnung und des Vorstandsberichts für das Geschäftäjahr 1901 und Genehmigung der Jahresbilanz, ?owie

b. Entlastungsertheilung dem Auffichtsrath ind Vorstand und

S

;

trans da T T +1 0 ) Antrag des Aufsichtêüratbàä, cinigen kommt dio Monar äh 9115 T . beamten die Pensionsberechtigung zuzusprechen

:

Ì LTART T Sani He Di « Medea 110 ea L f L L

Döbeln, ck ¿ E Döbelne Louis Otto, Vorsite

V

idlukfaqung über di

Bertbeilung des

Banlks-

J I J î Maár1 1

r Vank.

nder des Aufsichtsraths.

Gummiwaaren-Fabrik Voigt & Winde Actien-Gesellschast.

29. ordentliche Generalversammlung | Haft findet am Donuerêtag, den Vormittags 11 Uhr, im Mitteldeutschen Creditbank itrake 2. îtattî Tageéordunung : ng der Vilanz und der Gewinn- f und Bescbluß Reingewinns

d Wt A des chSOT*

8. April s. er.

reh er

(, Eu

n 1} e 2e p Y

2 Q Do

(untl t od f ¿G - Ï G . aut

R 4 «t

ü

H

-

H! 4 K DRRROE G R T VUA 1

Wil «H! e v Badi Ter

E

: ¿ sind die»

die bis Múutwoch, Nachmittags 6 Uhr, idre Alt bei der Mitteldeutschen Creditbank, hier, Behrenstraße 2, oder bei der Gesellschafts kale, Kettbuserstraßke 5, ch{Griftlid anmelden, dis zu demselben Termin die! obne T

* t F «l .. an DICTeT i

berccdtigtk

Es M

bogen unter Bei! themetei eten mnen er G 2 Î & K: ü Ÿ A F

einer der vorgenannten Stellen oder bei einem

Notar binterle und dei V r General-

versammlung dem Vor! Hinterlegung

durch das adageiiempelte rlifat des Nummern-

“et $n1c8 dex eine Toni , bei beini 20 A

S eut 1) Ï icbnifies

En s 0

7 Uri Mitt „rut 9

| und Verlustrechnung licgt vom o, den

| 12. Mâtz a. er, ad im G r Gefell-

| schatît, Kottduserirake

| Berlin, den 4. Mir 1902 Gummi-Waaren-Fabrik Voigt 4 Winde

__— —- ry

[98040]

Bilanz der Bank Mayer & Ci“, Meh Kommanditgesellschaft auf Aktien

per 31. Dezentber 1901.

M. A | j i M. J Aktien-Kapital 2 000 000|—

377 439/52} Geseßlicher Neservefonds 106 459/20 3431 156/71} Spezial-Reservefonds 157 364/83 187 587/52}} Beamten-Unterstüßungsfonds . . . 3 100|— 92 296 551 Kreditoren-Konto . 5 677 61932

5 970 871/10} Baareinlagen 2 087 615/97 680 504/371} Accept-Konto 680 504/37

1 120 299/57} Aval-Konto 1 120 299/57 11860 155 34 Nückdiskonto 27 192/08 225 956/221 Reingewinn 225 956/22

12 086 111/56 12 086 111/56 Uebertrag auf die Reserve-Kont

Statutengemäß zu vertheilende Summe Die Dividende für 1901 ist auf (A. 32,— an unserer Kafse zahlbar. i E E : In den Aufsichtsrath werden die dem Turnus gemäß ausscheidenden Mitglieder, die Herren Justizrath Dr. Müller, Rehtsanwalt in Met, und B. Heineberg, Rentner in Sablon-Met, wiedergewählt. Mes, den 4. März 1902.

Die persönlich hafteudeu Gesellschafter: L. Oswald. M. Hannaur.

Gewinn- und Verlust-Konto.

Kassa-Bestand und Reichsbank-Gut- haben

Wechsel-Konto . .

Cffekten-Konto . .

Einzuziehende Kupons Debitoren-Konto

Accept-Konto . .

Aval-Konto

zu vertheilender Reingewinn

M. 28 496,58 e107 409,64. per Aktie festgeseßt und ist vom 5. März ab

[98041]

M. | Z 629/61 3 004/79 5 674/62 942/81 317/21

Kassenbestand . . Konto-Korrent-Konto Pacht-Konto Me us iverse

Konto-Korrent-Konto . . Zinsen-Konto .

Diverse Geschäfts-Unkosten-Konto . Reklame-Konto Immobilien-Konto MNeservefond-Konto Dividenden-Konto Kassenbestand . ..

9 869/04 Bilanz-Kouto.

M6 L EZRCERESAME E SOE I I E I IBGE F S V T R 1 S L; T: 1E P E M S MSE P RNE S: E E T E E 11 P: 2 V L A M T U M R Vi E CMORE 2: T O L D R 7 2A O D

M 9

3 749/60

87 650/44

24 942/07

1 000|—

5 711/47

94/92

123 148/50 Neubrandenburg, 29. Januar 1902.

Augusta-Vad bei Neubrandenburg, Akt.-Ges.

Der Vorstand. Bruhns.

Grundstück-Konto .

Gebäude: Konto . .

Mobilien-Konto : Meckl. Hypoth.- u. Wechselb.-Konto . Konto-Korrent-Konto

Kassa-Konto ..

H R L Hypotheken-Kapital . . Neservefonds-Konto . . .

89 000|— 33 000) 1 148/50

Dr. Brückner.

[98038]

Terrain - Actiengesellschaft Gräbschen in Breslau.

Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto am 31. Dezember 1901. Credit.

t. «A M p 12 393/55} Per Vortrag aus 1900 . .. 29 896/50 980/50 Grundstück-Konto U 12 911/92

2 840/11 Grundstück-Ertrag-Konto 17 70777 . Zinsen-Konto . 28/81

An Handlungs-Unkosten-Konto

Reparaturen-Konto E Reingewinn pro 1901 15 134,34 Vortrag aus 1900 99 896,50 | 45 030 84 | 60 545 Vilanz-Konto am 31. Dezember 1901.

60 545'- Passiva.

| i „Á M Ä . 1 2 060 652/44} Per Aktien-Kapital-Konto 2 000 000 0 000 vpotbekens{hulden-Konto 107 000 onto-Korrent-Konto ». vorausbezahlte Pacht A 4951,60 Kaution 100, 5 051 60 157350 45 030 84 158 655 94 9 158 655/94 Der Vorstand. Fall l

Büchern der Gesel

1) 4

Altonacr Quai- und Lagerhaus - Gesellschaft. Berichtigung.

Der Name des Vorsizenden des Aufsichts- rathé unter der Bekanntmachung vom 26. Februar dis. Is, betr. Einberufung der 15. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre, muß richtig O. Matbies lauten, nicht C. Matbies, wie irrthümlih sd e #,

rer Pt

t D chr Ler Auffichts, | Sdicat unterelbescher Portland Cement

Fabriken Aktiengesellschaft.

Vilanz pr. 31. Dezember 1901. Activa. dische Debitoren . . & 1 192 845,78

Schönau bei G6 emniv, den 4 März 1902 Wanderer-Fahrradwerke

vormals Winklhofer & Jaecnicke Act. Ges. Der Vorstand.

G Minklbofer T 65

Thonwáaren- Fndusirie Wiesloh | T T [98 Actiengesellschaft.

Die Akt rer (Bei 40 C00 1 786 934.08 T - A Oe- I] é 29 246468

E E

[fi ; verden biermit | Altienkapvital i -

zu der am Montag, den 7. April d. J., Nach- | Vivertse Kredilor °

mitiags 2 Ukr, im Geschäftslokal i EUiesl och | ACCCpic D

ftattfinder ordentlichen Generalversammlung | *\Cingeinn

cingciaden | Tagesordnung : |

. be Sit A I dde Ulan

® „i H

M4 2747 3,71 Gewinn- und Verluft - Konto

þr. 21. Dezember 1901.

J s T Ï Debet.

Ertbe der Decharge | Unkosten in 1901 abzüglich vereinnahmter Zinsen ) Wablen zam Aufiidibrat ; | und Skonti 4 134 563,69 2 Anmeldnng hat gemäß Ÿ det ; | Verwrinn S 436 68 bis Mittwoch, deu 2. April, Mittags 12 Uhr, | i beim Vanfda Gebrüder Boute in Berlin oder | 4 18 990.34 bei der Gesellschaftskasse in Wiesloch 1 crfolgen

Wieëblóeh. tex 1. Mirz 1902

U

tut

[9037] F | Waaren-Konto

Credit. 5, A 1 Wi 0 T

| Actien Gesellschaft. b. D ° 3 --

Dex Vorstan | Hamburg, 11. Devember 1901 vattmann l Dex Aufsichtsrath. Ter Vorstand.

A DG.

1. Untersuhungs-Sachen 2. Aufgebote, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. erung. 4. Verkläufe, Berpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

erlust- und Fun sa en ustellungen u. derg!. Be

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 6. März

1902.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Auswei

ise. 10. Verschiedene Ce

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Altien-Gesellsh.

Allgemeine Deuishe Kleinbahn- Gesellschaft, Actiengesellschaft.

Nachdem in der heutigen außerordentlihen General- versammlung weniger als zwei Drittel des Aktien- fapitals vertreten waren und infolge dessen endgültige Beschlüsse nicht gefaßt werden konnten, werden die Aktionäre der Allgemeinen Deutschen Kleinbahn- Gesellschaft, Actiengesellschaft, Berlin, hierdurch zu einer am Mittwoch, den 26. März 1902, Nachmittags 5 Uhr, in Bérlin im“ Englischen Hause, Mohrenstraße 49, stattfindenden außer- ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Die durch $ 30 der Statuten vorgeschriebene Hinterlegung der Aktien (statt der Aktien können auch Depoticheine der Reichsbank oder eines Notars über die bei denselben in Verwahrung befindlichen Aktien hinterlegt werden) kann bis zum Soun- abeud, den 22. März cr., Nachmittags 2 Uhr, bei der Nationalbank für Deutschland in Berliu, der Deutschen Genossenschafts - Bank von Soergel, Parrisius & Co., Commanditgesell- schaft auf Actien in Berlin und Fraukfurt a. M., der Breslauer Disconto-Bauk in Berlin und Breslau, der Commerz- und Discouto-Bank in Berlin, Frankfurt a. M. und Hamburg, dem Schlesischen Bankverein in Breslau, bei Herren Erttel, Freyberg & Co. in Leipzig und bei unserer anes Kasse in Berlin W., Linkstraße 19, gegen Aushändigung der Eintrittskarte erfolgen.

Tagesordnung :

1) Mittheilung der Beschlüsse der Versammlung der Obligationsbesißer vom 6. März 1902. Herabseßung des Grundkapitals durch Zu- fsammenlegung von Aktien.

Beschlußfassung über die Erhöhung des Aktienkapitals, Festseßung der Modalitäten für die Ausgabe der neuen Aktien. Statutenänderungen, und zwar:

& 5. Einfügung des demnächstigen Grund- kapitals. 3 1;

& 12. Herabsetzung des zulässigen Höchst- betrages von Obligations-Anleihen, Wegfall der Bestimmungen über die Hinterlegung von Wertbpapieren und über den Ersaß für zurück- gezogene Werthpapiere, Bestimmungen über ein den Obligationsinhabern einzuraumendes Pfandrecht an Vermögensstüken der Gesellschaft.

& 15. Wegfall der Bestimmungen über den Obligations-S*cherungsfonds.

& 28. Abänderung der Bestimmungen über die den Aufsichtsraths-Mitgliedern zu ge- währende Vergütung.

& 37, Wegfall der Bestimmungen über den Betriebsgarantiefonds, Abänderung der Bestimmungen über die Vertheilung des Reingewinns.

Wir maden darauf aufmerksam, daß nah $ 30 des Statuts die Stimmberechtigten sid auf Grund \chriftlider Vollmacht durch Bevollmächtigte ver- treten lassen können, daß jedoch die Vollmacht spätestens am lehten erktage vor der Generalversammlung innerhalb der üblichen Geschäftsstunden bei der Gesellschaft eingereicht sein muß.

Verlin, den 6. März 1902.

Ullgemeine Deutsche Kleinbahn - Gesellschaft, [97633] Actiengesellschaft. Erler. Griebel.

[97608] Bilanz per 31. August 1901.

Activa. b «A An Grundstück-, Gebäude- u. Maschinen- O 1 e e Maiein e e Kassa-Konto Debitoren-Konto Verlusi

806 291 96 5 292 04 6 79224 288 609 36

1 106 985/60

Passiva. Per Akticn-Kapital-Konto Hvypotheken-Konto . d f Konto für Vorausbezablungen . . . Kreditoren-Konto 4

300 000 660 000 1 712/65 145 272195 1 106 986160 Gewinun- und Verlust - Konto per 21, Auguft 1901,

Debet. M

Anu Verlust laut Bilanz Þp. 17. April É oen. o.0) O g . Abschreibungen . . Diverse Ausgaben . .

254 845 16 984 £2 29 02044 300 026 Credit. ! Per diverse Einnahmen . 12 240/90 Verlusi 6 289 609 Je;

100 5026

„Tresor“ Actien - Gesellschast für Geldschrankbau

und Metall-Industrie in Liqu. Zlelke Vorstehende Auszüge aus dem BilanpKonto und dem Gewinne und Verlust-Konto sind von mir ge- vrúft und nach den otdnungêmäßig geführten Büchern lúr riblig defunden worden Verlin, 27. Februar 1902 Siegmund Salomon, gerichllicher Bücherrevisor

[97622] Activa.

Hypotheken-Kapital-Konto:

M. 920 905 747,34, welhe in Realitäten-Besiß hypothekarisch anliegen, Kapitalsreste ; davon sind Ms 841 459 788,8 Negister eing“tragen._ Hypotheken-Zinsen-Kvnto: Rückständig 1. Januar 1902 fällig Esfomptiert Wechsel-Konto: Hiesige und auswärtige Wechsel Lombard-Kapital-Konto: Vorschüsse gegen Depot Lombard-Erträgnisse-Konto: Guthabente Zinsen Effekten-Konto: Vorhandene Werthpapiere darunter M. 8 079 970,10 E Bre, eigenètr Gini ten ¡ 36 600,— 3X 9/6 Bankobligatione \ eigener Gmission Konto-Korrent - Debitoren inkl. bei Banken und Banquiers . .

Bo

des Gebäudes der Filiale Landshut

Kassa-Konto: Baare Kassa-Bestände

Regiespeten, und zwar : a. Gehalte i

b. Mobiliar, Materialien und Steuern Zinsen der umlaufenden Pfandbriefe . | Statutengemäßer Beitrag zum Pfdbr.-Spezial-Reser

ODbligatorischer Beitrag zur Pensions-Kasse Binsen im Geldübernahms-Geschäfte

_ Versicherungs-Anstalten . Gewinn-Saldo 4

Statutenmäßige Tantième an den Aufsichtsrath . .

Ueberweisung an die Lebensversicherungs-Anstalt zur V des Dividendenfonds der mit E

E,

Anstalt Ueberweisung an die Anstalt

Anstalt

eines Fonds für außergewöhnliche Brandschäd Dividende auf 40 000 St. Guld.-Aklien à X 111 Dividende . 10000 St. Mark-Aktien à

»

Gewinn-Vortrag auf das Jahr 1902

99 50 (

München, den 31. Dezember 1901

[97623]

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1 versammlung auf

M TUL, für cine

1299,60 für cine

festgeseßt und kann gegen Einlieferung des Koupons

München bei unserer p

Landshut bei unserer Filiale an d

empten bei der Filiale der Baye Lindau bei der Agentur der Baye

Stuttgart bei den Herren Würzburg bei der Filiale der Ba

München, den 4. Mürz 1902. Die T

Wiesen Dampfs Ziegelei Ueidhöfer & Cie [97636] Akt. Ges.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellichaft werden zu der am Mittwoch, den Æ26, März 1902, Nachmittags 5 Uhr, Capitelstr. Nr. 46 hierielbit, stattAW=denden ordent- lichen Hauptversammlung b cingeladen

Tagesorduung : Erledigung der ia $9 uiserer Statuten veor- gesehenen Geschäfte

Es wird auf $ 10 unserer agcmacdî

Statuten aufmerfiam

Neuß, den 6. Mit 1907 Der Vorfiand.

Aus einer Darlehens - Nominalsumme von ursprünglich 69808 Posten auf betragen die

. M. 3 948 135,15 6 125 772,93

M. 8126 239,83 Guthaben

Immobiliar-Konto: Werth der Bankgebäude an der Nesi-

denz-, Ludwig-, Theatiner- und Promenadestraße sowie . 6. 7 606 873,92 Güterliguidations-Konto d. Hypoth.-Abth. , 76 559,

. M1 060 569,54

Pfandbrief-Agio-Rückstellung nah $ 26 des H.-B.-G.

Zinsen an Konto-Korrent-Kreditoren, Sparkassen und unsere

Gewinnantbeil Ueberweisung an die Spezial-Reserve der Lebensversicherungs-

Ueberweisung an die Spezial-Reserve der Leibrentenversi

Ueberweisung an die Spezial-Reserve der Feuerversicherungs- Ueberweisung an die Feuerversicherungs-Anstalt zur Bildung

(12,95 9 6)

potheken- und Wechselbank.

866 833 396

14 018,75 13 287 926 29 130 392 9 208 045 34 019

15 289 905 e

n

M.

33 227,76 1 793 797 29 383 765 414 963 9417

102 298

“-

133 792

vefonds .

2874 588

X

erstärkung Ber- 500 000

T. E 50 000 iherungs- 50 000

50 000

L 100 000 4 440 000 I 95 L)

ú Y T4 209 001

12.95 9/6)

6 968 159

Die

Bayeris che Hypotheken- _& Wechselbank.

als Kouti zu?oige 4 utt

01 wurde

Aftie à Fl. 500 Aktie à M 1000 Nr. 17 bezichungöwcise Theatinerstr. 11, er Neustadt 467,

Augsburg bei der Filiale der Bayerischen Noteubank, Verlin be: der Subdirektion unserer Versicherungsanstalten, Kochstrate 53 Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

ankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

rischen Notenbauk, rischen Notenbauk,

Ludwig&hafen a. Nh. bei der Filiale der Bayerischen Notenbank, Nürnberg bei der Filiale der Bayerischen Notenbank, Regensburg bei der Filiale der Bayerischen Notenbauk, Doerteubach & Co.,

yerishen Notenbank.

irektion. [97201]

-

am Miurwots, den

im Gesellschaftöhanse, | mittags 2 Uhr, in Ereens Hote

| Ta

esorduung : 1) Beriedt des Vorstants über das 24. Seicdä!ts |

jadr Gencdwigor g Érideilong tür Acenen Jadres

Wabl cio litaliets des Laidttratds T Göididead.

60 458 2599/2:

| 7 683 432/92 6 963 409/23 þ. Depositen mit 1—3monatliher Kündung

1 004 888 786/49 Gewinn- und Verlust-Konto.

41 680 713 24

190 55511

Chemische Düngerfabrik Rendsburg. :

rdeutlicde Generalversammlung det Aktionzrre

Passiva.

Aktien-Kapital-Konto : Volleinbezahltes Aktien-Kapital Fl. 20 000 000,— in 40 000 Stück Aktien à Fl. 500,— 6. 10 DOOOOOIS T 10000. „d M. 1 000,— Reserve-Fonds der Bank, und zwar : 2. Pauptreserve für die Hypoth.- und kaufm. Abtheilung h. Pfandbrief-Spezialreserve für das Pfandbriefgeschäft __c. Delkredere-Konto, Reserve des Güterliquid.-Ge|chäftes Pfandbrief-Agio-Rückstellungs-Konto nah $ 26 des H.-B.-G. Reserve-Konto für Leistungen der Bank an die Pensionsanstialt Bau- und Einrichtungs-Konto . Pensions-Anstalt der Beamten der Bank . Pfandbrief-Kapital-Konto : Umlaufsumme 4 °/giger Pfandbriefe . M. 145 448 300,— ; 34 °/oiger s . „686 326 400,— Pfandbrief-Verloosungs- und Kündungs-Konto:

/ Unerhobene verlooste und gekündete Pfandbriefe . M.

1 225 900,—

Pfandbrief-Zinsen-Konto: Schuld des laufenden Jahres und _ Rückstände früherer Jähre , R unerhobene - Dividenden-Kupons früherer E Geldübernahms- Konto, und zwar: a. Depositen ohne Kündung

c. 34 9/9 Bankobligationen mit 12monatlicher Kündung a. Schuldige Zinsen

Konto-Korrent-Kreditoren

Tratten-Konto : Laufende Accepte i

Versicherungs- u. Renten- Anstalten deren Konto-Korrent-Guth. : a. Feuerversicherun E E b. Lebens- und Leibrentenversiherung c. Renten-Ansftalt : d. Unfallversiherung :

Gewinn- u. Verlust-Konto: Vortrag a. 1900 78 527,83

Gewinn 1901 ,„ 6 889 631,69

A Uebertrag vom Jahre 1900 Hypotheten-Erträgnisse, und zwar : 30 a. aus baaren Darlehen . . M 1417 382,30 75h Agio im Pfandbrief-Geschäft (abzügl. Begebungskojten)

901 Effekten-Crträgnifse

08) Wecbsel-Diskonto-Erträgnisse .

811 Lombard-Geschäfts-Grträgnisse

Depositen-Erträgnisse

50 Konto-Korrent-GCrträgnisse, Z

52M Erträgnisse der Versicherungs- Anstalten

961 Vortraa des Gewinn-Saldo .

4: 5

Bayerische Hypothekeu- und Wechselbauk.

Direktion.

| [97612

zen BeséSlufses der General- | Ausgaben. Verwal tungbkoitrn a I : ». Abgaben und Lasten (T. Y CTHOOCN 1 A 1 | e. Revaraturkosten Absédreidungen do

Einnahmen. Erunditücks-Sinkünfte

¿a

Hiervon ab die Ausgade mit

Ncidi Gerrießan

woturd die Unterbilanz don derabgemindert wird auf Bilanz. Activa.

Grundituckfäwertd

) Antenstände . Gäcficabeßg

1 Bzardeant

Inuterdilang

La. Sils d. J. Nach-

PFasasiva. GBrurt?atital

der Bllamz und Deotdarge- | *

die Gei cdütstübrung des ver- lehog

ren Aus

M 831 774 700,—

Pfandbrief-Gesammt-Umlaus

38 b. aus Pfandbrief-Darlehen . . . . . 33 533 402,94 Still R E

44 285 714/30

4 500 000|— 21 420 507/59 1 515 034/04 9 417/90

500 000|—

2 000 000|— 1 483 884/29

8 771 676/26 1 572/50

| 1914 664/57 1 170 538/09 1 800 000|— 26 655/56

20 309 471/89 5 222 402/35

1142 876/33 46 825 199/53 1 755 532/19 264 879/62

6 968 159/52

1 004 888 786/49

34 950 785/24 192 436/03

1 179 071183 1 096 812/12 220 472/06 394 86705

2 583 153/53 984 58755

41 680 713/24 6 968 159 52

t. Ls 64

adetdaut 2a! Sedulti Seine anigracSmerr

fher dert Der Vortand des Ocridelderger Nir

2] Hcidelberger-Niefenstein. Gewinn- und Verlust-Nechuung für 1901.

r

E 4er

E

Us le Citi amme Ard

E E 2 M L E E E D E E I R L