1902 / 56 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

GB4Aa. U. 18814. Flaschenvers{luß. Universal Seal and Stopper Company, Camden, V. St. A.; Vertr.: Maximilian Mint, Pat.-Anw., Berlin W. 64. 23. 9. 01.

64b. & 26 S822. Spülvorrihtung für Gläfer u. dgl. Paul Heinsdorf, Hannover, Hildesheimer- ftraße 73. 11. 10. 01.

64b. Sch. 17 923. Vorrichtung zum Füllen von Bier auf Flaschen oder Krüge; Zus. z. Pat. 123 736. August Schroedter, Charlottenburg, Pestalozzistr. 8, Paul Schroedter, Oranienstr. 62, u. Salo Radlauer, Seydelstr. 3, Berlin. 2. 11. 61. 65a. B. 30 202. Prahm mit Vorrichtung zum Laden und Löschen von Schiffen. Hans Graf Bernstorff, Wilmersdorf b. Berlin. 15. 10. 01. 65a. C. 10014. Einrichtung zum Entladen von Leichtern mit unter dem das Ladegut tragenden Deck angeordneten Kanälen für die Löschgefäße. D. Cappelen, Ulefos pr. Skien, Norw.; Vertr. : Gesfo de Grahl, Berlin N. 24. 15. 7. 01.

G5a. L. 16045. Vorrichtung zum Anhalten von Schiffen mittels am Schiff drehbar befestigter Klappen. Louis Lacofte, Montreal, Canada; Vertr.: Arthur Baermanik, Pat.-Anw., Berlin N: 6 3&4 01:

G5a. M. 20 060. Sciffsschraube mit \{leifen- förmig ausgebildeten Flügeln. The Myers Serew Propeller Syndicate, Limited, Manchester; Vertr.: Ottomar R. Sgulz u. Franz eswedtertey, Pat.-Anwälte, Berlin W. 66.

S T: 65a. Sch. 16 520. Rettungsvorrichtung für Schiffbrüchige. Jacob Schillkowski, Stettin- Grünhof, Fabrikstr. 1b. 7. 11. 00. 67c. G. 16 241. Vorrichtung zum Befestigen des Leders an den Rahmen der Streichriemen o. dal. Carl Grah, Weyer, Rbld. 11. 11. 01. GSa. S. 26398. SwWloß für Thüren aller Art. Albert Heergeist, Nürnberg, Steinbühler- straße 15. 26. 7. 01. GSd. S. 14135. Thürschließer mit Schließ- feder und mittels einfach wirkender Schaltklinke nur bei Schließbewegung durch Schneckenrad angetriebener Schwungradbremse. Christian Seikat , Berlin- Rummelsburg. 17. 10. 00. 72a. Sch. 16 585. NRückstoßlader mit festem Lauf und Kniegelenkvers{luß. A. W. Schwarzlose, Suhl i. Th. 24. 11. 00. 7T2c. H. 20578. Einrichtung für selbstthätige Geschüte ; Zuf. z. Pat. 90 346. C. von Hanuneken, Tientsin; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 27. 6. 98. Ta. Sch. 17202. Einbruch anzeigendes Schloß. Heinrich Peißel u. Andreas Ferenczy, Budapest; Vertr.: Arthur Baermann, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 29. 4. 01. T7f. N. 5869. Durch Federwerk angetriebenes Spielzeug-Unterseeboot. Eduard Neiff, Nürnberg. TSe. F. 15349. Vorrichtung zum Prüfen eleftrisher Minenzündapparate. Fabrik elektrischer Zünder, G. m. b. H., Cöln a. Rb. 27. 8. 01. 9b. E. 7904. Verfabren zur Herstellung von Zigarreneinlagen. Ph. H. Ertheiler, Philadelphia, V. Skt. A. ; Vertr.: Carl O. Lange, Hamburg 11. 30. ‘9. 01. SOc. F. 15 108. Verfahren zur Gewinnung von Kohblenoxyd in \chachtförmigen Kalkbrennöfen. Fabrik elektrochemischer Produkte und com- FNtdavtone Gase, Gretler, Weber «& Cie., ßikon, Schweiz; Vertr. : Carl Arndt, Pat.-Anw,, Braunschweig. 4. 6. 01. SLe. C. 9788. Vorrichtung zum Oeffnen und Schließen der Absperrschieber von Silos, Scütt- böden o. dgl. Peete Basil Clarke, New Vork; Vertr. : Ottomar R. Schulz u. Franz Sc{wenterley, Pat.-Anwälte, Berlin W. 66. 18. 4. 01. STLe. N. 5705. Einrichtung zum Transportieren von Lasten. Ronald Allport Needham, Woolton b. Liverpool, Engl.; Vertr.: Dr. S. Hamburger Pat.- Anw., Berlin W. 8. 5. 6. 01. STe. S. 15279. Elektrishe Signaleinrihtung für Rohrpostanlagen. Siemens «& Halske Akt. Gef, Berlin. 35. 8. 01 S5c. G. 16226. Einrichtung zur Reinigung von Klosetabwässern in kleinen Anfallmengen. Gas- und Wasserleitungsgeschäft Stuttgart, G. m. b. H$., Stuttgart. 8. 11. 01 SSc. M. 18919. Absperr- und Ablaß vorrihtung bei Abführungtanlagen für Flüssigkeiten aller Art. Clara Hedwig Martini, Leipzia Baverischestr. 83. 12. 5. 00. S5h. _ P. 12319. jorridtung zum Reinigen und BVesinfizieren des ißbrettes und von Abtritten unter Verwendung einer Bürste bei aleihzeitigem Oeffnen cines Habnes. Frl. Ludovik Adolphowna Perschke, St F. C. Glaser u. L. Glaser SW. G8. %. 2. 01 86g. C. 9512. lagertem Spulenträger Frankr.: Vertr.: Dr. f furt a. M. 1, u. W M D B: O0 86h. St. 044%, Musterkarte für Jacquard-

r Jacquartî oder Kartenschlagmaschinen. Gustav Strahl, Berlin Fricdensir. 93. 6. 6. 00

I - g a =

-

v mt S P -. Petersburg: Vertr

Pat. -Anwêlie B 14. * ATITITGA 4

MWebiHüt oes

«- * va L

2) Zurücknahme von Anmeldungen. |

a. Die folgende Anmeldung ist vom Patentsucher zurückzenommen S505, S. 23704, Metallifiertes Ersay für Stanniol. 15. 10. 00

b. Wegen Nichtzablung der vor der Ertheilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen 4b. C. 9501. Fahrbarer Scheinwerfer. 25. 11.01 45a. N. 1435353, Verfahren zur Verritun von Ackerarbeiten (Pflügen) nab dem elektrischen

wei-Maschinensvsiem. 25. 11. 01

Da. H. 26 141, Vorrichtung um Umsieuern der Arbeits- oder Leitspindel bei Werkzeugmaschinen ;

T0. S. U0UEI Kollege, Ql 0 o « RKollergang mit umlaufendem Moakbltieller. 2. 12. 01 s 771, M. 19 962. naddgeatbmtecn 21. 11. 01. Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schuyes gelten als nicht eingetreten

3) Versagungen.

Avof die nachslebend bezeichneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten AÄn-

Papier als

Verfabren zur

Sn i Herstellung eus auf

Spielzeug- Thierkörpern.

meldungen ist cin Natust versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten. 21a. S. 14190. Verfahren zur telephonischen Uebertragung von Schallshwingungen. 11. 2. 01.

34l. H. 24886. Kanne mit rohrförmigem Siebeinsaß. 6. 6. 01.

A, Swe 15 053. Fußbank für Nähmaschinen. 68a. A. 7297. Doppels{loß für Feuermelder mit Fanghebel für den öffnenden Schlüssel. 14. 3. 01. 76b. S. 14 160. Leichte, sih niht durhbiegende Arbeitswalze für Krempeln. 4. 2. 01.

B L. 14 314. Stwaftzug für Webstühle.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. 4a. 115 061. Lampendocht aus längéliegenden Saugfäden. Firmen: W. H. Lennartz, Rheydt, Gebr. Saféerath, Nheydt, Franz Limper, Ne- linghausen, G. Roth & Co., Göppingen, u. Mechanische Dochtweberei, Emil Cords, Rheydt. 5. 105 607. Steinbohrer u. \. w. AyImer Drill Manufacturing Company, Mont- real, Canada; Vertr. : Arthur Baermann, Pat.-Anw.,

Berlin NW. 6.

6b. 113602. Herstellung eines an Maltose u. f. w. reichen und haltbaren Malzextrakts. Handels- gesellschaft Hauser & Sobotka, Wien-Stadlau; Bertr. : Heinrich Bachmann, N P rielmaverite, 8. Tf. 127 598, ewalztes Winkeleisen. Weber Railway Joint Manufacturing Com- D New York; Vertr. : E. Dalchow, Pat.-Anw.; Berlin.

S. S7TS820. Verfahren zur Herstellung von Vorgarnsträhnen aus Flachs u. \. w. für die Zwecke des Bleichens u. #._w. J. D. Grushwiy & Söhne, Neusalz a. O.

Sd. 126 696. Washmaschine u. \. w. Rhei- wise Maschinenfabrik, G. m. b. H.,, Wies- aden.

120. 127661. Verfahren zur Darstellung von Pseudojonon. Haarmann & Reimer, Chemische Fabrik zu Holzminden, G. m. b. H., Holz- minden.

21f. 114 242.

E N

21f. 118 464. Verfahren zur Herstellung von Elektroden für Bogenlampen.

21f. 118 867, Verfahren zur Herstellung von Bogenlampenelektroden. 21f. 121 251. Negelungsvorrichtung für Bogen- lampen u. \. w.

21f. 122037. Verfahren zur Regelung des Lichtbogens von Bogenlampen.

21f. 122931. Bogenlampe.

Deutsche Gesellschaft für Bremcr-Licht, Ne- heim a. Nuhr.

25. 70 839. Garnrolle für Ueberspinn- und Flechtmaschinen.

25. 105 262. Drabtumspinnmascine.

25. 110 692. Klöppel für Flechtmaschinen. 25c. 112006. Drahtumspinnmascine. 25c. 113 823. Fadenspannungsregler für Plattier- und Umspinnmaschinen.

Mannheimer Telegraphendraht- und Kabel- Fabrik vorm. C. Schacherer Akt. Ges., Mann- beim-Waldhof. 26d. 114 426. Verfahren zur Enteisenung von Wassergas durch Orydation. Deutsche Wasser- gas-Beleuchtuugs-Gesellschaft m. b. H., Berlin. 34. 99137. Vorrihtung zum gleihmäßigen Vertheilen der Wäsche bei Wringmaschinen. Rhei- nische Maschinenfabrik, G. m. b. H., Wiesbaden. 13a. 129 978. Zakblkasten mit einer drebbaren Zahblplatte und einem durch Querleisten in Ab- theilungen getbeilten endlosen Förderbande. Hedwig Godefroid, geb. Hamspohn, Aachen, Bergdrisch 42. 13b. 130189. Phonograph mit mebreren Walzen. The Multophone, Parent, Com- Pany, London: Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L Sell, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 5b. 111442. Kartoffellegmaschine mit ih drebhenden Lochstehern. Gustav Zahl, Paulshof b

Elektroden für Bogenlampen

| Alt-Landsberg, u. Franz Kohser, Greifenbagen i. P

7. 79879, Entlastete Debnungtstopfbücbse. Berliner Maschinenbau-Act.-Ges. vormals L. Schwarhzkopff, Berlin.

17. 105 $824. Druckminterer u. \. w

17. 109417. In beiden Stromrichtungen bei Robrbruch \{ließendes Ventil.

der Brille |

59c. 125 181.

e. 121 6046. Schmierpumpye für mebrere

e. 121863. Schmierpumpe für mehrere

nierleitungen u. #. w. G 102 835. Injektor mit zum Zwecke des bien Ansaug!ns getbeilter Mischdüse d) 120 001. Injektor mit getheilter Misch Zuf 102 835

Dampfstrablpumpe zum Fördern

4. Pat

S “f . 117 r Mi CTICN

| Schäffer & Budenberg, G. m. b. H,.,

Magdeburg- Buckau 19. 80 902. Vorrichtung zur Herstellung mehr tängiger Drabtspiralen 09. 97 223. Verfabren zur Herilellung bieg- samer Wellen aus u. \. w. Drabispiralen. Compagnie Française des Trans- missions Flexibles, Paris: Vertr.: Felix Landé, Pat.-Anmwv., u. Edmund Levv, Berlin SW. 12 19b, 128 459. Zahnradhobelmaschine. Fa. J. E. Reinecker, Chemniyz-Gablenz 119i, 123197, Zwischenlage für das Schlagen aller Arten von Blattmetall. Metallpapier-, Broncefarben- und Blattmetallwerke, vormals Leo Haenule, Ernst Scholl, Lindner & Voit und Jacob Heinrich, G. m. b. H., München 50. 109 386, Mit cinem Mablgang verbundene Vorrichtung zum Entstäuben des Mabdlgutes. Julius Bettelheim, Wien; Vertr.: E. Schmatolla, Pat.- Anw., Berlin W. &$. 60, 112428, Kraftmaschinen-Negler. E. G Fischinger, Dresden, Jobanngeorgenallee 13 65, 105 532. Verfahren zur Herstellung von Platten für Wagen- und Bootsbau The Suun- ders Patent Launch mnuilding $yndi- eate Ltd., Cprringfield Works, Gorina-on-Thames Engl. : Vertr. E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-

Anwälte, Berlin C. 25 $2. S9 461. Trockenvorrichtung, Vüttuer & 12% 217, Apparat wr mechanischen Ab-

Meyer, Uerdingen a. Rh SSc. waerreinigung. Frl. Antonie Niensed, Wiesbaten

5) Aenderungen in der Person des

Vertreters.

I5g. 118 959. Ansclagwerk für Typenhebel- sreibmashinen. Duplex Typewriter Com- pany, Des Moines, Jowa, V. St. A. An Stelle des bisherigen Vertreters sind Eduard Franke u. Georg Hirschfeld, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6, zu Vertretern bestellt worden.

48b., 127415. Vorrichtung zum Verzinken eiserner Gegenstände in einem auf einem Bleibade ruhenden Zinkbad. New Process Coating Company, Boston, V. St. A. An Stelle des bisherigen Vertreters ist Paul Müller, Pat.-Anw , Berlin NW. 6, zum Vertreter bestellt worden.

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

2: 64011. 4d: 122835. Te: 126764. Sd: 1150181217672 S1: 112774, 12: 108413. 12d: 122436. T2i: 113949 120832. 14: 101763. 14b: 113577. 14f: 115646. 15: 101305. TL7b: 123987. 19: 103737 109 917 111601. 19a: 118841. 20: 104982. 201: 125 656. 21: 76392 87402 94788 99 022. 21b: 127 274. 21d: 122 029 642. 22h: 120 083. 24: 107754. 25: 107116. 25b: 116 322 26: 95869 99529 105287. 26b: 123542 127 367 S: 56 934. BL: 69686. 32: 107 338. 32a: 113610. 33a: 123686. 34: 73457. 34f: 126485. 341: 121350. 36: 92973. 36b: 1162238 119832. 37: 69509 73491. 38: 97958 98406. 40: 82624 109425. 42: 100049 104344 478. 42d: 114322 115 207. A2n: 115087. 43b: 123178 231. 44: 100998. 45: 69745. 45b: 120582 121927. 46a: 117363. 47: 94533. 47d: 122 822. 47f: 121 382 124 782. 47g: 114625. 49: 81292 89005. 49b: 115766. 49d: 112534. 49e: 127 320. 49i: 118905. 50a: 118531. 50e: 115328. 51Td: 118854 121890 122 906. 52: 93647. 53: 101231. 53h: 127 664. 533i: 120112 121658. 55: 89533 98482 108418. 57a: 120981. 58b : 117217. 61e: 114985. 63: 94571 105912 111 418. G3e; 116 035 127 336. G3e: 118 822. 63g : 112 668. 64: 98172 106474. 64a: 113412. 646: 124198. G4c: 127084. 65: 109033. 65e: 111786. 68: 106062 109243 110069 582. GSa: 115396 126339. 68d: 127307. 70: 94618. TOc: 123780 125221. 70D: 120 392. 7TOe: 118 780. Ret L U T4 W761 47468 57223-97297. TSa:- 1229259, E. 87908. 76: 47262. 76b: 119936. TG6e: 112564 113 150. 7T7f: 113509. TD9a: 125 849. S0: 57 040. SOa: 118181. S2: 104354. S2a: 118 203. S3: 93275 100406. 85: 104 378. S6: 109312 110806. S8G6a: 113913.

b. Jufolge Verzichts.

49d: 199 393.9 N t e. Infolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer.

13: 40823. 22: 42011 814. 52: 41 227 65 690 70461 80516. SL: 41 588.

7) Nichtigkeitserklärungen.

Das dem J. Heyn, Stettin, Grabowerstr. 6 b.,

gehörige Patent 83 634, betreffend Sägeangel, ist durch Entscheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 15. 11. 00, bestätigt durch Entscheidung des Reichs- gerihts vom 30. 11. 01, für nichtig erklärt. Die Zusaßpatente 88 449 u. 103619 sind bierdurch zu selbständigen Patenten geworden.

Das der Fa. J. G. Schelter & Giesecke, Leipzig, gehörige Patent - 111 421, betreffend Sicberbeits vorrihtung an Tiegeldruckpressen, ist dur Ent scheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 28. 3. 01, bestätigt durch Entscheidung des Reichêgerihts vom 11. 1. 02, für nitig erflärt.

Berlin, den 6. März 1902.

Kaiserliches Patentamt.

von Yuber. [97906]

Handels-Register.

Aachen. [97919] Im Handelsregister Abtbeilung A. Nr. 305 ift bei der Firma „C. Nellessen J. M. Sohn“ Aachen eingetragen : Die Gesammt-Prokura des Alfons Hellmih in Aachen ist erloschen. Car Erkelenz ir en bat jeyt Einzel-Prokura

LITACTIS In D 44 I I März 1902

Aachen, ì Amt?2gericht

Anchen. Die im Firmenregister Nr. 5091 eingetr Firma „Eduard Elêöbach“ in Aachen iít erlo Aachen, den 3. März 1902. Kgl. Amtsgericht

Aachen. Dem Ernst Scbunder in Aachen und dem n in Aachen-Burtscheid ist für die Kirma Gebr. Schumacher Rheinische Metallwaarenu- fabrif in Aachen Gesammtvrekura [t Aachen, den 3. Már: 1902 Kal. Amtsgericht

Thron S L L

t b L L

Ahrensburg. Befanntmachung. [97694]

In das biesige Handelsregister Abtbeilung A. ist beute cingetragen die Firma Paul Müller & Co mit dem Sigze in Alt-Nahlstedt.

Vie Gesellichafter sind die Schlachtermeister Gustav Adolf Paul Müller und Richard Max Müller in Alt-Rablstedt, ron denen jeder allcin zur Vertretung der Gesellichaft ermächtigt if

Die Gesellschaft ist cine ofene Handelsgesellschaft und bat am 13. Februar 1902 begonnen

Ahrenéêéburg, den 28. Februar 1902

Königliches Amtsgericht.

Altona, Eintragungen (97695)

in das Handelsregister. Abtheilung A.

¿ L 1. März 1902 Nr. 907. Julius Ecthofi, Altona. Inbaber Fabrifant Jobann Julius Wildelm Eckbof in Altona _Ne. 906. Matthias Haase, Altona. Inbaber Viedkommissionär Matthias Haase in Altona

Ne. 906. Nobert Jansen, Altona. Inhaber Kaufmann Robert Jansen in Altona

Nr. 855. Th. C, Schmidt, Altona. Tem Kaufmann Ecnst Bethmann in Altona ist Prokura

ertheilt Audresen & Jochimsen, Altona.

Nr. 195

Dem Kaufmann Albert Radtke zu c kura ertheilt. Hamburg ist y

Königl. Amtsgericht, Abth. T11a., Altona Amberg. Bekanutmachung. [978 Die Firma „Jos. Riundsberg/““ in Neumaug wurde im Handelsregister gelöscht. Amberg, den 1. März 1902. i K. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [9 des Königlichen Amtsgerichts L Ber; Abtheilung 1.) Y

Am 28. Februar 1902 ist eingetragen :

Haus mit dem Site zu Berlin:

Conrad Hölzel, Architekt, Berlin, hat aufgel Vorstand zu sein, Franz Tippel, Kaufmann, V, ist zum Vorstande ernannt. /

Brauerei, vormals H. A. Bolle, mit dem zu Berlin: R

Kaufmann Hugo Niedel zu Schöneberg Vorstandsmitgliede ernannt. Mae M

Die Prokura des Max Candler ist erloschen

Verlin, den 28. Februar 1902. i

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89,

Berlin. Handelsregister [7

des Königlichen Amtsgerichts X Berlin (Abtheiluug A.)

Am 1. März 1902 ist in das Handelsregister getragen worden (mit Aus\{luß der Brant):

Bei Nr. 13 697 (Firma: Emil Becker, Ber Offene Handelsgesell)chaft. Der Kaufmann 9 Hirschhorn, Berlin, ist in das Geschäft als persò haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesfelli hat am 17. Februar 1902 begonnen. Die Pro des Max Hirschhorn ist durch dessen Eintritt in Gesellschaft erloshen. Die Firma ist in C Becker & Co. geändert.

Bei Nr. 13 413 (Firma: Wilhelm Ziemend Berlin): Inhaber jeßt: die Kaufleute zu Be ranz Schramm und Paul von Frankenberg. Q HVandelsgesellshaft. Die Gesellschaft hat am 16,

ruar 1902 begonnen. Wilhelm Ziemendorf Geschäft und Firma den neuen Gesellschaftern äußert. j

Bei Nr. 7763 (offene Handelsgesellschaft: & I. M. Heine, Berlin): In die offene Han gesellschaft ist der Kaufmann Henry Heine, Be als Gesellschafter eingetreten. Die Profura Venry Heine ist durch seinen Eintritt in die Gz schaft erloschen. ;

Bei Nr. 5661 (Kommanditgesellschaft : Deu Zeitung FriedriÞch Lange «& Theilha Berlin): Sieben Kommanditisten sind ausgescis einer neu eingetreten.

Nr. 13837 Firma: E. Brafß, Shangai Zweigniederlassung in Berlin, Inhaber Emil 2 Kaufmann, Berlin.

Nr. 13838 Firma: Dentalfactory Sieg Zacharias, Verkauf der Wienand patenti Platinicazähne für Deutschland, Berlin, haber Kaufmann Siegfried Zacharias, Berlin.

Nr. 13839 Firma: Ludwig Lasch, Be Inhaber Ludwig Lasch, Kaufmann, Berlin.

Nr. 13 840 Firma: „Orlow““ Fabrik elektris Glühlampen Friedrich Kullak, Berlin, In! Friedrih Carl Kullak, Fabrikbesißer, Berlin.

Bei Nr. 8845 (Firma: H. H. Ul Lichtenberg (Bayern) mit Zweigniederlasun Berlin): Die Prokura des Kaufmanns Ernft I in Lichtenberg ift erloschen.

Gelöscht die Firmen:

Nr. 13247 Hugo Lauterbach, Berlin.

Nr. 3989 Otto Struck Nachf., Steglitz.

Berlin, den 1. März 1902.

Königliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 0 Beuthen, Obersechl [97

Am 27. Februar 1902 ift eingetragen

Im Handelsregister B. bei Nr. 3 O schlesische Briquet- und Kohlen-Industrie, sellschaft mit beschränkter Haftung, Beu O/S. : Die Prokura des Heymann Goldstein i loschen.

Im Handelsregister A. bei Nr. 216 Ernst ¿FOSEEL Beuthen O/S. : Di it erloschen

Daselbst unter Nr. 471: Firma Gertrud Sit Beuthen O/'S., Inhaberin Kaufmannsfrau Ee Stos{, Beuthen O.-S., Hobenzollernstrafe Nr

Königliches Amtsögeriht Beuthen O.-S. munzlau. (9

11 (U Y H p ç Li M n ter Besellschaftsäregister ist k i Fenec Handelt

«n unterem A 9 TAaR de l OCi

eingetragen di zesel' ,„„Gla@fabrik Carl@swerk Lippert & S ufgelöît und die Firma erloschen ist

Bunzlau, den 1. März 1902. Königlides Amtsgericht Calw. K. Amtsgericht Calw.

Ï

anat ... .. n ett cioregiîter wurde beute en

Register tür Einzelfirmen Die Firma W. Mürrle, Bijouteriegesd in Licbenzell, if erloschen Negister für Gesellschaftäfirmen Zu den Firmen Ä

1) I. F. Stälin, Baumwollspiñerci, S

lv, offene Handelsgesellschaft in Liquidation ; ) Julius Stälin, Siß Calw, Dandelêgesells@aft i. L

tälin u. Comp., Sit

lêgeselliGaft i. L

U N44 t 5 Gesellschaften

i lschaften aufgel èf getreten. Ju Liquidatoren Gesellschafter gemäß $ 146 Abs. durch Gerichtsdeshluß vom 2B. Februar d. I. d 1) Rechtsanwalt Schelling in Stuttgart 2) Notariats-Assistent Krebl in Gaildorf Ersterer dat die Befugnik, als Liquidator cki zu bandeln ; leyterer nimmt seinen Wobnsig in E [1. Als neue Firma wurde eingetragen _NKraft u. Lutz, Dampfbreüerei u. Destillat Siy in Gechingen; ofene Handelsge) Theilbaber: Wilbelm Kraft. Garl Bauer, beide in Gechingen Den 28. Fediuar 1902 Z. V Amtsrichter Di nkelaker

Cassel. Handelöregister Cassel. (N Eingetragen ist die Aktiengesellschaft Klein Cafsel-Naumburg, Aktiengesellschaft =:!

in Calw,

Küfer, ü

F

tant teé Unternebmens ist

Sig zu Cassel. i eger Bau um fried einer Kleinbabn mit Lokomotivbetri?

bei der Firma Nr. 1636: Berliner Preuß

bei der Firma Nr. 38: Weißbier - Act

Cassel bezw. Bahnhof Wilhelmshöhe über Großen- ritie—Hoof—Breitenbach—Sand nach Naumburg. Die Bahn wird zunächst eingleisig mit einer Spur- weite von 1,435 m hergestellt.

Grundkapital 2 305 000 M, zerfallend in 1483 Stamm-Aktien Eitt. A., 588 Stamm-Aktien Litt. B. und 234 Stamm-Aktien Litt. C., sämmtlich auf den Inhaber und über 1000 4 lautend. Ausgabekurs 100 9/0. Die Inhaber der Stamm-Aktien A. haben bei etwaiger Auflösung der Gesellshaft den An- \spruch auf Auszahlung ihres vollen Nennbetrages

von 1000 Æ, bevor eine Auszahlung auf die Stamm-

Aktien B. und C. geleistet werden fann. Von dem Gewinn erhalten zunächst die Inhaber der Stamm- Aktien A. eine Dividende bis zu 49/9 des Nenn- werthes ihrer Aktien, hierauf die Inhaber der Stamm-Aktien B. eine gleich hohe Dividende, welche in der Weise zu berehnen bezw. zu begrenzen ift, daß nur bis zu 49/9 des Kapitals der Stamm- Aktien B. aus\chließlih des darin enthaltenen Betrags für die Grunderwerbsfosten zur Vertheilung kommen. An dem verbleibenden Rest, soweit er auf die Aktien zur Vertheilung kommt, partizipieren die drei Gattungen A., B., C. gleichmäßig. Wenn die In- haber der Stamm-Aktien A. in einem Jahre eine Dividende von 4 9/9 nicht erhalten, fo findet eine Nachforderung decselben nicht statt. Die Bestimmung der Zahl der Mitglieder des Vorstandes und deren Wahl erfolgt durch den Aufsichtsrath. Die Ein- berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe Bekanntmachung, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch einmalige Veröffent- lihung im Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staats-Anzeiger und in den amt- lichen Anzeigeblättern bezw. Kreisblättern des Land- kreises Cassel und des Kreises Wolfhagen, fo lange diese Blätter bestehen.

Sämmtliche Aktien sind von den Gründern über- nommen.

Gründer sind: Ie

Die Aktiengesellschaft für Bahnbau und Betrieb zu Frankfurt a. M., /

die Gemeinden Altenbauna, Elgershausen, Großen- ritte, Hoof, Altenritte, Breitenbach, Balhorn, Naum- burg, Oberzwehren, Wahlershausen,

der Großenritter Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in

Großenritte, E Darlehnskassenverein ,

der Sander kasse unbeschränkter

d i eingetragene Genossenschaft mit Sand

Haftpflicht zu

nd,

Dr. Joseph Fauler, prakt. Arzt,

Dr. Moriß Schmelz, prakt. Arzt,

E Marx Beyer,

Apotheker Gottfried Elteste und

Landwirth Heinrich Amkter,

sämmtlih in Elgershausen,

Bürgermeister Carl Bettenhäuser,

Landwirth Arnold Sinning und

Landwirth Conrad Sinning,

sämmtlih in Oberzwehren,

Bürgermeister Werner Schweinebraten,

Bäcker Conrad Spangenberg,

Acktermann Martin Fink,

Weißbinder Conrad Ernst Christ,

Schreiner Herbold Friedrich,

Landwirth Conrad Döring,

Kaufmann Martin Eckhardt,

Wirth Georg Philipp Friedrih und

Landwirth Frit Herbst,

sämmtlich in Breitenbach,

Bürgermeister Landgrebe,

Landwirth Carl Leck [1.,

Freiherr Elgar von Dalwigk,

Kaufmann Jakob Rosenbach,

Handelsmann Feist Rosenbach,

Handelsmann Hermann Rosenbach,

Handelsmann WMoses Goldschmidt,

Handelsmann Levie Hattenbach,

Handelsmann Nathan Hattenbach,

Handelsmann Julius Speier,

Maurermeister Justus Seeger und

Metzger Hermann Goldschmidt,

sämmtlih in Hoof,

Bürgermeister Conrad Wilbelm Bröske,

Lebrer Carl Müller,

Privatmann Stephan Föbus,

Landwirthe Wilb. Wicke, Christovh Haupt, Louis Bröske, Conrad Röhn, Ludwig Wide 11.,, August Brôöske, Ludwig Degenkardt, George Bölzer, Conrad Jakob Degenhardt,

Kaufmann Conrad Krieger,

Kaufmann Adam Braun,

Gastwirth Conrad Hildebrand

Landwirthe Conrad Brôöske, Johannes Albert und E. Conrad Grede,

sämmilih in Balhorn,

Lebrer Adam Eckhardt in Hess.-Lichtenau,

Förster Eduard Vetter,

Kastenmeister Christoph Kimm,

Dachdeckermeister Martin Dippel 11

Ackermann Johannes Wöllenstein,

Lebrer Heinrich Eckhardt,

Landwirth Conrad Rüppel,

Gastwirth Heinrich August Heitmann,

Lohgerber Carl Friedr. JIekller,

Maurer Iobannes Gillich,

Landwirth Conrad Rüppel,

Pfarrer Emil Braun

timmermann Conrad Krönert,

Zimmermeister Friedrich Schmidt,

sämmtlich in Sand,

Architekt Oskar Gebhardt,

Privatmann Ignaz Böôtterich

die offene Handelsgesellschaft Wilmsmann & Plaut und

Bauunternehmer Nikolaus Slecher,

sämmilih ia Cassel,

Landwirth Heinrih Stein in Nordshausen,

Lehrer Wilbelm Weidemann,

Lantwirth Adam Wie,

Landwirth Carl Kaufheld und

Schreiner Johann Heinrich Kersten 11,

sämmilich in Großenritte,

Maurer Georg Peter und

Gastwirth Georg Spohr in Elmshazen,

Musiker Heinrich Atolph in Niedenstein

Landwirth Heinrich August Döring in Altensiädt

Mitglieder des Aufsichtörath sind

1) Landrath, Gebeimer Regierungsrath Freiherr von Dôrnberg in Cassel,

2) Lehrer Friedrich Wiegandt in Altenbauna,

3) Geheimer Jusllzrath lr. Friedrich Menner in Caÿel,

4) Bürgermeisler David Dorst in Naumburg,

in

äu

D L [1 L

fi

S Ÿ -

w

-

3

w

A ] D

11)

13)

r n

o

Cassel.

Cöthen, Anhalt. Auf bei der

Crimmäitschau. Auf Blatt 788 des Handelsregisters, die Firma Gebrüder Huth in Crimmitschau betreffend, ist heute das Ausscheiden der Herren Louis Friedrich Hermann Huth, Kaufmann in Leitelshain, frü Werdau, und Marx puth, Kaufmann in Kiel, früber owie das Erlöschen der dem Herrn August Carl Emil Krahn in Crimmitschau ertheilten Prokura eingetragen worden.

Kaufmann

Huth, geb. Bollmann, L

Darmstadt. In unser Handelsregister B. wurde heute ein- getragen: Sterbekasse des Buudes Deutscher Gastwirte, Versicherungsverein auf Gegen- seitigkeit in Darmstadt. einen Geldbetrag als persönliche Unterstüßun Hinterbliebenen verstorbener Mitglieder nah Maß gabe der Statuten zu leisten. aus:

de forderlich. Versicherungsjahbr im öffentlihungen

Generalversammlung. Die Direktion einem Direktor und einem Rendanten, deren Wabl auf 3 Jahre durch den Gefsammtaufsichtörath erfolgt, jedoch der ordentlichen Generalversammlung unterliegt

ratbêmitalier der (oben 1 ) führenden Aufsichtêrath. Die Wabl der geschäfts führenden Aufficbtörathsmitgli Generalversammlung, und zun ub 1—4 Genaunten auf 3

Dc

Verbands- bezw Verbände auf ì

Freund sämmtli in

DingelstAidt, Filcehsseld.

Zweigniederlassung

Geismar ist erloschen belm Christian August

dierturch begründete am 1

mann Cyriax Wehel in Firma ift erloïchen

Direktor- Moriß Neufeld

Dr. phil. Alfred Parri als

ius Direktor Carl Eck E Frankfurt a. M., Bauunternehmer Albert Sprickerhaff zu Stutt-

gart, ) Direktor Dr. jur. Conrad Meißner, Direktor Gustav Behringer, Nr. 9 und 10 in Frankfurt a. M.,

hausen,

12) Lehrer Carl Müller in Balhorn, / Regierungs-Assessor Robert von Görschen in

Caffel,

14) Landesbaurath Eduard Stiel in Cassel. Mitglieder des Vorstandes sind:

Direktor Ludwig Oberschulte, e a. M., e

Architekt Oskar Gebhardt, Cassel.

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- von dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Revisoren, Handelsrichter und direktor August Daltrop und Handelskammersyndikus Dr. Wilhelm Metterhausen kann bei dem unter- neten Gericht, von dem letzterwähnten Bericht

bei der Handelskammer in Cassel Einsicht ge- nommen werden.

Schriftstücken, insbesondere

Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

Handelsregister Cassel.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3.

Crimmitschau,

Weiter ist Folgendes eingetragen worden:

Inhaberin ist nun Frau Marie Helene verehel. in Leitelshain, an die Herr ouis Friedri) Hermann Huth, zuleßt alleiniger Inhaber, das Handelsgeschäft sammt der Firma ver-

zert hat.

Die neue Inhaberin haftet niht für die im Be- triebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. Prokura ift ertheilt dem Kaufmann Herrn Louis Friedrih Hermann Huth in Leitelshain.

Crimmitschau, den 3. März 1902. Königliches Amtsgericht.

s Auffichtsraths bezw. dessen poraus armstadt erscheinenden

eutsche Gastwirt“. E

Wrgan der Me Vrgane der

T)

Bestätigung der nächsten

Der Aufsichtörath bestebt aus

iese Vorstehenden müssen am Sitze der

Die am Siye der Kasse wohnhaften Aufsicht 5) bilden den

Jahre 1 Jahr.

Meviloren au!

rireter

_

ufsichtôraths sind Restaurateur Claus Vorsitzender, und die Gastwirthe ean Becker, Ludwig Lind Carl Phillpp Müller

Darmtítadt Die

Heinrich

Darmstadt, den 26 Februar 1902 Gr. Amtsgericht Darmsiadt 1

Im HandelEregister Abtheilung A 1) Nr. 47

Januar 1902 begonnen

Firma G. Weyhel, In

2) Nr. 5

Dingelstädt Köènigli

Eichsfeld), den 1. März 1902 4 Amitecriht. Ab. 2

Vizebürgermeister Louis Rivoir zu Wahlers-

Handels\chul-

[97702] i Zu Otto Miram, Bettenhauseu, ist einge- ragen :

ie Prokura des Buchhalters Eduard Goergs in Bettenhausen ift erloschen.

[97703] ol. 668 des alten Handelsregisters ist heute irma „Emilie Schultze“/ in Cöthen ein- getragen worden :

Die Firma ist erloschen. Cöthen, den 27. Februar 1902.

[97333]

her in

[97479]

Die Kasse hat den Zweck, an die

Die Direktion besteht l) Gastwirth Carl Reinemer in Darmstadt und 2) Gastwirth Georg Hermann in Neustadt a. H. Zum Abschluß von Rechtsgeschäften und für gericht- lie Vertretungen ist außer der Unterschrift der beiden Direktionsmitglieder diejenige des Vorsitzenden Stellvertreters er Die Beiträge sind stets für ein volles fällig. Alle Ber der Kasse gesheben in dem zu D Kasse „Der Sterbekasse die Direktion; 2) der Aufsichtöratb; 3) dic besteht aus

1) einem ersten Vorsitzenden; 2) einem zweiten Vorsitzenden: 3) cinem Schriftführer ; 4) drei Beisigern ; 5) zwei Revisoren Kate obhnhaft sein; 6) je cinem Vertreter aus jedem Bundes-Verbonde; 7) dem auswärtigen Revisor.

eschäfts

eder erfolat dur die dar diejenige der oben diejenige der Die Wabl der Verbands- geschieht in der MNRegel gelegentlich des Delegiertentages der betreffenden ie Dauer von einem Jahr, ausnahms- cise durch den geschäftsführenden Aufsichtörath. Die Wabl des auswartigen Revisors erfolat durch die Generalversammlung auf ein Jahr Die Mitglieder des derzeitigen ges{bäftsführenden Haufl Peter Guth, Ludwig Molter, August Schaub Berufung der Generalversammlung geschieht durch den geschäfts führenden Auffichtörath und die Direktion

[97704] int eingetragen Firma Bruns & Kumm, Varel, Geismar Eichsf, Die Prefura des Kaufmanns Johann Augusi Leffers in Der Fabrikant Ernst Wil- ottharft in Geismar ift als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat

ber Kaufe ingelstädt Die

Döbeln. Die auf Blatt 550 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts eingetragene Firma Hoppe «& Röbber in Döbeln ist heute gelös{cht worden.

Döbeln, am 24. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. 97706] In unser Handelsregister ist die am 1. Februar 1902 unter der Firma Erwin Vedder & Co er- richtete, ofene Handelsgesellshaft zu Dortmund wu eingetragen, und sind als Gesellshafter ver- merkt :

1) der Kaufmann Erwin Vedder, 2) der Kaufmann Ernst Ewald, beide zu Dortmund.

Dortmund, den 20. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [97708] Die im Handelsregister eingetragene Firma: „D. Lehmann““ zu Dortmund, sowie die den Kauf- leuten Hugo und Otto Lehmann, beide in Dortmund, für die genannte Firma ertheilte Prokura find er- loschen.

Dortmund, den 20. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. {97707] Die im Handelsregister eingetragene Firma: ,Löhnberg & Co ‘“/ zu Dortmund ist erloschen.

Dortmund, den 20. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Dresden. [97709]

Auf Blatt 9337 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden, daß die Firma Franz Krause in Dresden erloschen ist.

Dresden, am 3. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. Le. Dresden. [97712]

Auf Blatt 8557 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, eas die Firma Curt Wunder- lich in Dresden erloschen ist.

Dresden, am 3. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. 1 e. Dresden. [97710]

Auf Blatt 9817 des Handelsregisters ist heute die unter der Firma Riesen & Calebow mit dem Sih in Dresden errichtete offene Handelsgesellschaft und weiter Folgendes eingetragen worden: Gefsell- chafter sind die Verlagsbuhhändler Johannes Eduard Arthur Riesen in Dresden und der Redakteur Friedrich Carl Calebow in Blasewitz. Die Gesell- schaft hat am 1. Oktober 1901 begonnen.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Verlags- und Versandbuchhandlung.

Dresden, am 4. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. I e. Dresden. [97716]

Auf Blatt 9818 des Handelsregisters ist heute die unter der Firma A. Skuthan & Fritsh mit dem Sitze in Dresden errihtete offene Handels- esellshaft und weiter Folgendes eingetragen worden :

esellshafter sind die Kaufleute Anton Skuthan in Löbtau und Wilhelm August Carl Bruno Fritsch in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1. März 1902 begonnen. |

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Brenn- materialien.

Dresden, am 4. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Abth. 1e. Dresden. [97713]

Auf dem die Firma Sächsische Acetylen-Jn- dustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden betreffenden Blatt 8906 des Handels- registers ist beute eingetragen worden : Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Daniel Heinri Balz und Heinrich Richard Tischer sind niht mehr Geschäfts- führer, sondern Liquidatoren.

Dresden, am 4. März 1902.

Königl. Amtsgericht Dresden. Ï [97715]

Auf dem die offene Handelsgesellshaft Rühle & Burde in Dresden betreffenden Blatt 9644 des Handelsregisters ist heute cingetragen worden, daß der Gesellschafter Johann Friedrih Fürhtegott Rühle von der Vertretung der Gesellschaft ausges{lossen it.

Dreêden, am 4. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Abtb. 1e. Dresden. [97714]

Auf dem die Kommanditgesellschaft Dresdener Loofah - Waaren «& Einlegesohlen - Fabrik, Wächter & Co. in Dreêsdeu betreffenden Blatt 7469 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelêft und die Firma erloschen ift

Dreéêden, am 4. März 1902.

Königl. Amtsgericht Dresden. [97711]

Auf dem die Firma Sächsishe Packungé- Judustrie Hermann Kramer in Dresden be- treffenden Blatt 7416 des Handelöregisters ist beute eingetragen worden, daß die Handelsniederlaffung nah Nadeberg verlegt worden ist und daß die Firma hier erloschen ift.

Dreéêsden, am 4. März 1902

Königl. Amtsgericht Düsseldorf. [97718]

Bei der Nr. 211 des Handelsregisters Ab- theilung A. stehenden Firma Ernst Berger Nachf., hier, wurde heute vermerkt, daß die Firma ge- ändert ift in Heinrich Oüilsmann.

Sodann ist eingetragen bei der Nr. 3439 des Firmenregisters stehenden Firma Fr. Kluth, hier, daß das Geschäft an den Kaufmann Ernst Friedrich Kluth, bier, unter Auss{luß der Forderungen und Verbindlichkeiten veräußert ift und von diesem unter der Nr. 665 des Handelsregisters Abtheilung A. neu eingetragenen Firma Ernst Kluth fortgeführt wird. Die dem neuen Inhaber für die frühere Firma er- theilte, Prokurenregister Nr. 1130 eingetragene Pro- kura if gelöscht.

Düsseldorf, den 28. Februar 1902.

Königlicdes Amtsgericht Düssecldors.

Bei der Nr. 99 des stehenden Aktiengesellschaft in Firma Fardwerke Acti schaft, hier, wurde beute vermerkt, dak der bisderige a mge Vorftand Georg Müller ver- storben, an seine Stelle Dr. phil. Herbert Müller Chemiker, und Hermann Lorenz dier, zu Vorstandsmitgliedern bestellt sind mit der

97705]

Abth. 1c.

Abib. 1e.

Abth. le.

Betugnißh zur Gesammtdvertretung miteinander oder

[97717] î ndelsregisters Abtbeilung B. | jortactübrt

in Verbindung mit einem Prokuristen, sowie daß die Gesammtprokura des Dr. phil. Herbert Müllec erloschen ist. Düsseldorf, den 1. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Einbeck. [97719] Im hiesigen Handelsregister A. ist heute zu der Hiema Bense und Eicke auf Blatt 289/290 ein- getragen: „Die Hauptniederlassung in Berlin ist erloschen. Einbeek ist jeßt Sit der Hauptniederlassung.“ Einbeck, den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. 1.

Elbing. BVekauntmachung. [97720] In unserm Firmenregister is heute bei der unter Nr. 891 eingetragenen Firma Elbinger Hypo- theken Comptoir C. Albrecht in Elbing ver- merkt, daß die Firma erloschen ist. Elbing, den 25. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [9 Handelsregister.

In das Handelsregister Abtheilung A., Bd. 111, O.-Z. 128, wurde eingetragen:

an Olga Müller-Kraenner, Freiburg.

nhaberin: Olga Müller- Kraenner, Modistin, Freiburg. Geschäftszweig: Damenmeodegeschäft.

In das Handelsregister Abtheilung B., Bd. 1, O.-Z. 22, wurde angetragen:

Charitas-Stift, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg betr.

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 25. Fe- bruar 1902 wurde das Stammkapital der Gesell- haft um 15 000 M erhöht auf 37 000 M

In das Firmenregister Bd. 11, O.-Z. 759, wurde eingetragen :

Firma Freiburger Brezelfabrik, Otto Löffler, Freiburg.

Die Firma ist geändert in Freiburger Bregtel- fabrif, Friedrih Meyer-Marthe, Vreibüon,

Freiburg, 27. Februar 1902.

Großh. Amtsgericht. Freiburg, Schles. [97722]

In unfer Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 86 eingetragenen Firma: „Frit Orthey““ in Freiburg i. Schles. das Erlöschen derselben cin- getragen worden.

Freiburg i. Schles, den 27. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Fürth, Odenwald. [97734]

In unserem Firmenregister wurde die En Martin Uth u. Comp. in Litzelbach gelöscht.

Fürth, den 27. Februar 1902.

Gr. Amtsgericht.

Glauchau. [97723]

Auf dem die Firma C. Brinkmann betreffenden Blatt 621 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau ist heute eingetragen worden, daß die zeit- herige Inhaberin Wilhelmine verw. Brinkmann aus- geschieden und der Kaufmann Mar Wilhelm Brink- mann in Glauchau Inhaber der Firma ist.

Glauchau, den 1. März 1902.

Königl. Amtsgericht.

Görlitz. Folgende Firmen sind gelö{t worden: 1) im Firmenregister : Nr. 1441. Firma F. Klein & Co zu Görlitz, eine Zweigniederlassung von der in Liegnitz be- stehenden Hauptniederlassung, Inhaber Fabrikbesiter Feodor Beer in Liegnitz, i 2) im Gejellschaftsregister : Firma Fedor Rudolph’s Nachflgr. Inhaber verehel. Kaufmann Doris Eckbohn, und Kaufmann Carl

[97724]

Nr. 352. zu Görlitz, Mundt, geb. Eryvtbropel bier.

Görlitz, den 27. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Malle, Saale. [97726]

Im Handelsregister Abtbeilung A. Nr. 121, be- treffend die offene Handelsgesellschaft Sclmbold & Comp. zu Halle a. S., ist Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Curt Emil Klopfleisch if alleiniger Inbaber der Firma. Dem Gustav Kuntze in Halle a. S. ift Prokura ertheilt

Halle a. S., den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 19 Halle, Saale. [97725]

Im Handelsregister Abtbeilung A. Nr. 1512 ift zur Firma Arnold Obersky cingetragen, Inhaberin der Firma ist jet Fräulcin Katharina Viewea in Halle a. S.

Halle a. S., den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsägeriht. Abth. 19 Hammerstein. [97729]

Die unter Nr. 17/158 des biesigen Firmenregisters eingetragene Firma J. Ehrenwerth ist erloschen.

Hammerstein, den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Hann. Münden. [97732]

In das diecfige Handelöregisier Abth. A. ift unter Nr. 131 heute zu der biefigen Firma „Ferdinand Löser & Co eingetragen

Das Geschäft ist seit dem 1. Januar 1902 auf den Kaufmann Julius Walter allein übergegangen.

Hann. Münden, den 18. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht Hann. Münden. [97731]

In das hiesige Handelöregister Abth. A. ift heute unter Ne. 149 cingetragen die Firma S. Arcnsber ck Co mit dem Niederla\sungäorte Dranusfeld un als deren Inhaber : Seligmann Arensberg und Gustav Mosenthal, Kaufleute in Dransfeld Oscne Hantdelsgesellschaft

Hann. Münden, den 21. Februar 1902.

Königliches Amtögericht. Hann.-Münden. In

In das biesige Handelöregister Abth. A. ift unter Ne. 39 za der Firma G. L. Kreilke zu Gimte Gum L

Nah tem Tode des Holzubändlers Carl Kreile wird das GesSäft von dem Holzbändler Ferdinand Kreike zu Gimte allein unter underäaderter Firma

Hann.-Münden, den 21 Februar 1902. K êntgliches Am tögerich!

' Werne. Kaufmann, beide |

97733] In unser Handelöregister Abth. A. i dei der Siekmenyer

| unter Ne. 57 eingetragenen Firma C.

vermerft worten

L E E E a P E ne He D T E

E

R M a S

F R C

L ESE

O