1902 / 57 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

boldt, Mas. Ve, Berghau w1azlaw.Salz nt. Baug. St.P. 1 ais METEee ahla, Porzellan. Kaisez-Ällee . . .| i Kaliwe1k Ast ersl. Kannengießer. . . Kaplcr Ma!chinen KattowißerBtgro. Keula Ciienbütte. Keyling u. I bem. Kirchner u. Ko... Klausex Spinner. Köhlmaun, Stärke Köln. Béxawerke . do. Elcftr.-Anl. do. ESas- u. El. Köln-Müjs. V. kv. Kölsch Walzeng. . König Wilhelm kv. do. do. St-Pr. KöniginMarienh. Königsb. Kornip. Kgsb. Viscb.V.-A, do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. ZuCer Kronprinz Metall KüpperLuich . Kunz Treibriemen Kuzrsunstend.- Ges. Kuzf.-Texr.-Ges. . Lahmever u. Ko. . Langensalza Tuchf Läpp, Lictboyrg. 2 Lauchhammer kv Laurahütte . do. i. fx, Verk. Ledexf.Ey@ u.Sir. Leipzig. Gummiw. Leopoidarube . Leopoldshall .. do. Sí.-Pr. Leyk.-Iosesfst.Pap. Ludw. Lôwe u. K9. Lothr. Ccment do. Cij.dupp.abgN do. St-Pr. Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr. Lüneburc;iei Wachs Luther, Ma\chinen| Märt.Ma\ct Fbr. Máärk.-ÆWestf. Bw. Maadbh. Alg. Gas do. Vaubank] 5 do. Bergwerk|463 dv. bo. St.-Pr. 463! do. Mühlen . .| 8 | 4 Mannh.-Kheinau | 54| Maric, teni.Vaw.| 4 | 4 Marienh.-Koun. .| 7 | 6 MaiczinenBreucr!10 | do: Budauv|14 a do. Kappel|17 [13 Mich. 1. A1m.Stxr.| 0 |— Mafiene1Bergbau}11 | 7 Mathildenbütte. ./12 |— Mech. Web Linden] 8 |— do. do. Sorau/16 [15 do. do. Zittau|14 [16 Mec emic. Bgw.| 0 |— 14 | Meggener Walzw./20 | 0 Mendò.u.Sc<w.P1.|15 4 L Mercur, Bioliw. .| 9 [11 Milowicer Gisen .| 6 | Mitteld. Kammg.| 0 Mix und Gencfi!14 Mülb. Bergwerk .| 7 Piülier, Gummi .| 84 Müller Speiscfett| 8 Nähmaichin. Ko<111 | Nauh. jäuref. Pr.! |i Neptun Schifew.| 9 | Neue Bodcngel\. «| Neues Hanjav. T. 0 Ncurod. Kunst-A.| £4 Neuß, Woag. i.Lia.! Kicußer Eiicuwert/21 | Nicderl. Kohlenw.[12 Aicnb. Lz. A abg. 4 | Nolte, N. Gas-E. k Kortd. Guewerlte .!| < do. V.-U do. T Uni . do. Zute-Spinn o. Lag. Beni do. Wellfámm. . NordhauiciLapct.| 4 Kordfican Koble „20 Ninuva. Hert-W.| 8 Oberi@l. Cbamsoi./12 do. Euenb.-BeDd.! 9 do. (I. ar. H.110 tio. AKolêwerte. „112 | do. Poull.2lemera| 8

denw. Harisi.. .| 7 idenb. Eiienb. L115

_—

pen P ded prr pk brr drk 7

€00/120011C5,00b;@ Sächf. Wbft.-Fbr. 000 /153,50bz SalineSalzungen 120 BCE Sangerh. Mc {. 195,50 Saxonia Zement 11126bz& | Schäffer u.Walker L Se Modon 7 i; j j ng Chm. F. 000 }141,00bzG do. V-A. 113 30G Schimischow Cm.| 7 89,50G Schimmel, Masch. 198,70bz Schles. Bab. Zink 123,(0b¿ G do. St,-Prior. 116,50G do. Cellulose . 108,00bzG do.Elekt.u.Gasg. 64 00b, G do. Tätt. B... 200 |294,00bzB do. Kohlenwerk 1200/€00|318,25bzG do. Lein Kramsta 1000 Eo ; do. Portl. Zmtf. 1000 /118,00b¿G | Schloßf. Schulte 300 197,90bz Hugo Schneider . 1000 [128,00G S<{hön. Fried, Ter. 1000/600/168,50b¿G | Schönhauser Allee 1000 231,00G Schomburg u.Se. O. r Schriftgieß. Hud 1000 Sc&udait, Elektr. 1000 |—— Schütt, Holzind. .| 8 1000 1111,10G Schulz-Knaudt. „1: 1000 {144 00&G Schwanikß u. Ko. 1000 1200,00B Se>, Mühl V.-A. 600 1110,25& Max Segall . 1000 [142506 | Sentker Wz. Vi. 1600 [151,30bzG Sicgen-Solingen 1000 |—-— Siemens, Glash. . #6 pr.St.[760,00G Siemens -Y A pr.St./2010& Simonius Cell. . 1000 1116,50G * | Sithendorfer Porz. 150 11350B Spinn u. Sohn .| 0 1000 127,25bzG SpinnRenn u.Ko. 450 1107,50G StadtbergerHütte 600 {203,50bzB Stahl u. Nôlke . 202,50ù,10à203,25bz | Staßf. Chen. Fb. 1000 1103,60bz G Stett. Bred. Zem. 500/1000139, (0G do, Chamotte|2 1000 [100,25bzG do. Elektrizit. 73,10 do. Gristow. 119,00G do. Vulkan B 200 fl. 152,258 StobwasserLittB|19 1000/600]258,00(5 Stöhr Kammg. .| 3 1000 133 50G Stoewer, Nähm.| 2 ¿00 182,60bzW StotbergZin.abg.| 1000 {64,50bzG Akt. u. St.-Pr-| 800/1000/50,25G Strl\. Spl. St.-P.| 300 |€8,00bz Sturm Falzziegel| 1000 ]149,7óbzB Sudenburger M.| 1000 [76,29bz& Südd. Imm.40%) 500 [102,5UbzG Terr. Berl.-Hal. .|- 0D Fie do. Nordost . 200 1128, 50G do. Südwest. .| 1200/ ¿C0491,20bz do. Wihlebven .|

I(110)!4 j 1. isen-Akti i Tentraf-Gatel 7 GilA Eisen-Aktienmarkt, woselbst die Spekulation, leb-

L, ; hafter kaufend, eingriff, angeblih auf eine aus Amerik, e 1 Y Ee S Ma ed 4 s ' gemeldete Eisenpreierhöhung, in Wahrheit aber wobl A S hen. F. Weiler (102)/4 | 1.4. auf Grund der auf dem erwähnten Markte bestehenden de. unf. 1906 (103 A Positionsverhältnisse, die in den leßten Tagen ein

@onftant. d. Gr. (103 L gewisses Decouvert zu Tage gefördert hatten. Au .E. Nürnb. (102 J auf dem Kohlen-Aktienmarkt irat eine bessere N . Wass i, z tung hervor, die si<h im weiteren Verlauf no< ; QAunrniamn Lee L, 0 , etwas verschärfte und insbesondere zu einer Steige- i und Desiau 5 09/03 1065141 11 rung der Aktien der Gelsenkirhner und Har- do. 1898 uf v.05 (105 É Ó pener Gesellschaft Anlaß gab. Ferner wurden Ht. Asph.-Ges. (108 | 14. von Eisen-Aktien Laurahütte und Bochumer Guß- do.Katelwy. uk.05(103 stahl. Aktien zu höheren Kursen umgeseßt. Auf dem

Pry 6 H dv. Kaiser Hyp.-An 4 000 Bank-Aktienmarkte waren nur mäßige Aenderungen : On ds. Linol, uf.03 (103 4 zu verzeihnen; immerhin konnten Diskonto- | S do. Wass. E e a1, 00 N Kommandit - Antheile einen Theil ihres dur< die J uo, E 110 1. j gestrigen Schäßungen eingebüßten Verlustes wieder | G do. V d

T) Lit

E E I icalazianianim amin Jom!

F FPS

S Lai

—_ d N Fred bend fred fund fund

P H H> | Dl p> 1e VO pa Af bek J purá 2] dn jk em

bk

|o|aleole#]|I11#11I1Ilo LOLI L ai Q D O I S

Ss} FPRTTH

[ay R

-— , el , , 173 50bzG “ut. 06 (100 L gewinnen. Von Eisenba n-Aktien wurden Mittel- : 126,00bzG | Dortm. Bergb. (105 meerbahn,Oesterr.Staatsbahn, Prinz Henri, Transvaal, D 111/00bzG jektGwrksch.General|. L 600 ; Gotthard-Aktien höher bezahlt, wogegen Warschau- Ai r na gf vierteljährlih 4.4 50 9. e r E Insertionspreis für deu R 107,25G bo. UntonPart. (110 ‘1.7 [1000 u. 500/119,50bzB Wiener Eisenbahn-Aktien ein wenig nachließen. für Kerli en nehmen Bestellung anz; A y J en Raum einer Druckzeile 30 9, 120,25bz do. ‘do. uf. 05 (1 4,10/1000 u. 500 100,00bzG Deutsche Eisenbahn-Aktien lagen fest. Schiffahrts- erlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition L userate nimmt an: die Königliche Expedition 160 9564G do. ad ai 1.7 [1000 u, 500/93, Aktien waren wenig verändert. Von fremden Fonds 3W., Wilhelmstraste Nr. 32. , F U E des Deutshen Reihs-Anzeigers 16500 8 t ams Farb 2| 1,1, wurden Türkenloose anfangs besser bezahlt. 3% Einzelne Uummern kosteu 25 Se R L und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 196 00G Electr.Liefergsa. 1 11 Ö Reichs-Anleihen lagen fest. Der Kassamarkt für D Ss Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 22 00 Elekt. Licht u. K. 41 | A ai A E s Sen, pad LAGDO Eng!. Wollw. (1 T 38,196 ien verflauten. achbörse sehr fest. rivat- 130,25G da, ‘du, 1 4 diskont 14. M D 14E40BG | bo heu 03 (105)(4 | 1410/3000 n. 300 15 j v. ' do. uk. 4. U. Produktenmarkt. 154, 90G ankf. Elektr. 3,9 |1000-—500 |—,— i : # ag , ¿ 1050S fisier u. Kok a (4° | 1410/1000 % EOO[LOLYEG Di Gd Lliticlien PéeisE Waren. (i r 1000 kg) IYilt Hes amtlichen Theils: des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzoglich 00170 ,50bz eljenkirhen.Bergw. 4 U. s ea eit - waren (Þe R i j 5 Ln 000 (6G00et.baB | Georg « Maxie (1/4 | 1.1.7 (2000500 f in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 169 bis Ocdensverleihungen 2c. ' sachsen-ernestinischen HauseDrbena: E De kanntmachung. 19380 i! . Br, Dt. 7 R 102 25b¿G 169,50 Abnahme im April, to. 169,75—170 Ab- Deutsches Reich. dem Hauptmann von Zimmermann im 2. Schlesischen ie_in Gemäßheit der Bekannimachung vom 183. Juli

j : Abnahn T0 20-160 76 2 i (Skit: A 1889 (Centralblatt für das D Nei ? 3 161,758 of f. cleft. Unt. (103)|4 i ; 9 35 nahme im Wai, do. 169,50—169,75 Abnahme im Ernennungen a Jäger-Bataillon Nr. 6; I ur 00s Déulhe Reich S. 241) na 1 133,75bzG 2E u L 06 103) 4x] 1. wt e 100.00 Juli mit 2 4 Mehbr- oder Minderwerth. Fest. gen, Charakterverleihungen 2c. Schluß des laufenden Winter-Semesters an d Giéfigen Gut

S 1, è Get 7 775 bi Bekanntmachung, betreffend eine Krankenk des Ri j ; 258 50bzG GöriMaich.L.0.(103)|44| 1.1. 500 1103.00b Roggen, Normalgewißt 712 & 147,75 bis / afse. es Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben . | \<hule abzuhaltende thierärztliche i j 19 S dak: Text. eIud, f0) e (E 0 0 09G p Abnahme M 4A De lor Déiibérbe Königreich Preußen dem Leutnant von Frankenberg-Lüttwit u am Dienstag, den 1. April o J, e Fahprüfung beginnt Hd alle nio a 4; 506 j (u ; \ . L Nis S s

1000 1 500l— Fest. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und dem Leutnant von Graeffendorff Die Meldungen dazu sind bis zum 25. März d. J. an

1000 1197,50bzG Hanau Heofvr. (103 : ( - / C A ; , ! M —,— er, pommerscer, märkisher, me>lenburge onstige Personalveränd beide im 2. Schlesishen Jäger-Bataillon Nr. 6: j mich einzureichen dav. 2 S, (1043| 117 [1000 % 600.10 BOG Hafer, p [d sd ger \ g Pers änderungen. schen Jäg Nr. 6; sowie

1500 [126;00 ». Verab. 1892 tv. i 000 O darm. Vas 102 1000 |—,— feiner 164—171, pommerscher, märkischer, med>len- Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- der demselben Ord ili i P n 9 M s - do unk. 1905 190) 1000—500 |71'75bzB burger, preußischer, posener, \{hlesis<her mittel 160 re<hts an die Geme L s rden affiliierten silbernen

: , ° [ Ing Der Direktor der Thierärztli \ ! J in c D : : PWEI l jierärztlihen Hochschule. E B 130,25bzG do. unf, 1908 (102 1000-500 [89/00 H A Pommer mae. me enbumer, Ottweiler: de JZllingen-Gennweiler im Kreise dén Vircidloth A CA edaille: Dr: Da utter Hos

„( 11200/ „00G Huao Hen>el (105 1000-500 [105,504 reußischer, posener, s{<lesi\her geringer 19(—199, » ; s ize-Feldwebeln S cheuri<h, brü i; s 1000 176,50bzG Heuc>tel Wolfsh. 1089 100 L Normalgewicht 450 g 156,75—156,90 Abnahme g ai ¿N Seitefffend die Verlängerung der der | brecher, sämmtlih im 2. Schlesis U Bac Nr. 6

1000 |62.00bzG | Hibernia Hup.-O, kv. 1000 u. 500/100,25G im Mai, do. 154,75—-154,50 Abnahme im Juli Gt Mabie Goar isenbahn-Gesellschaft für die Herstellung ¿ 21 E

1006 1110 25bzG Þ9. de. 1898 1000 u. 500/100,25G wil 2 M Mekbx- oder Minberwertb. Etwas fester. er Bahn gesegten Frist. Abgereist:

000--1000[105 60G D ais, runder 125—132 frei Wagen, amerikan. Bekanntmachung, betreffend den Beginn der nächsten thier- *

100 10020! M E IO vai M ärztlihen Fachprüfung in Hannover Seine Excellenz der Präsident des Evangelisch

N Y/ 7 . . . L “m: j i 1 i en Ober- 1000 1100,20bzG L i Kirchenraths, Wirkliche Geheime Rath D. Dr. A artoaees 1000 u. 500|99'50G 23,75. Still. i

1000 Weizenmehl (p. 100 kg) 9a. 00 21,26 bis d e J ; eut es p nach Loccum. 1000 198,50G Rogaenmeh" (p. 100 e) Nr. 0 u. 1 19,00 bis f < Rei <

Pt gus fra rnk Pn prr fem jak Bmk jak Pank jdk Predi fred Puck Per Pré Jerk rk jr

[e a) pa L L prt pk $ pt Pf pad jré LU b ft D 1 b

E49

Too] alele

pi oor s are co -- L —-

i p jt brt jt 1 bi 14 Pn L A i L i i i n pi bi D - ° S K

U

V s

D L pad pur Jerk park

E

Le LER T:

2 p —-

m _IMOOO —_

M M | —_—

a A I] I Prt Prt Pert I I Prei Perdk red I

s

O

nt D

pi pk ELSoS L R A F H V HRS V H H H E H | 1E E G H O A 1R O A A 1 1 ie 1 f Af S, 1 fs ble D 1 1f- 1 O P P

O1 O0 O e

F 9” P

T) S|| E E E E E E E P Ee OES DER V ¡P

N i N) bi ¡î> H O D bi r T1000 U! > H d E E R E R

e t

b prt jt bt i J J ° G G

—— C2 o N "e

B e M> V r

2000 1[134/10bzG ¿thster Farbw. (103 1000 1121,90bzG Bedi Seraw. (103) 1000 1107,50bzG Höih CGijen u, Stahl v0 even 2090 1123,90bz Howaldt-Werke (102) 200 1418,00bzV Teutcn. Misburg|11 j 1000 97,5068 Ilse Bergbau (102) e wes Ä De Cis, St.-L. 1950| Le R 7226b¿G Fnowrazlaw, Sal i

99 006 0. 43 Abt 15215| | 2 97,25 bz iwer tchersleb. 1000 195,50 Thiederball . .… .| 8 | 14 100 / Gert Mere

oo| 0

Pud J J J J

D

| li e114-4 42]

|| l eovwe

dds O

J hit his dus Je J J

=

——_

tai

Et RRLFS Too ©11

Tons Det Jer Pen 2} fred rent 1 J Pered

det ©

.

Î l in Mie M M lis p p M

i ia p red eme D pk pet ermd Per rk rec Peck Per derk derk * ° #

d J J dend C77

_

t pet 1E e Ht ft Ht fet P ere D 40 bet Pee U edt Pert Prt Prt Der U bert

bz 12/1000 u. 500199 50bz 20,30. Behauptet. L E T FEST SeineMajestät der Kai ädi . 00 bicderball 8 |—4 |1, 00 1108,75b4G Kattowiker Bergbau 33 )/1000 u. 50095,60 Rüböl (p. 100 =e) mit Faß 55,80 Brief Ab- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den A les ser haben Allergnädigst geruht: Î 1200 |81,00G Thüringer Salin.|32/s| |4 500 180,00bzG Köln. Gasu. El. (103) |4 1000 |100,75G ; N 54.70 Geld ; ( en Amtsrichter Hoffmann in Dieuze zum Richter b 1200 BLOOG do. ner Stall Bua | 14 | 1000 [127,0BbeB | Se Gatu. El O L 1000 1100,76 nahme im laufenden „Monak, e E Au / ret N Offizieren 2c. die Erlaubniß zur An- | dem Landgericht in Zabern und ze zum Richter bei Nichtamtliches 160. 25G Tilimann Eisenb. 10 4 [11 O L König Ludwig (102)/4 | 1 ; Ca Tr ¿ahme ai, . 93,( eld A9 egung der 1hnen verliehenen nihtpreußi ‘den zu ile n Gerichts-9 ; 136,766 Titel, Kusit. Lt.A.| 1 |— | 1000 [67,75 König Wilhelm 102) 17 | 1000 aa Oktober. Geschäftslos. 4 L und zwar: y Htpreußishen Orden zu ertheilen, Amit periGte-Assefor Steff än zum Mntsrichter bei dem : 211 00& Trachenbg. Zu>e1 |11 | 1000 192,00B ried, Krupp (100) .1,7 | 5000—500 1102,40B Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe ohne . nSg in St. Avold zu ernennen. ; Deutsches Reich. 1000 61,008 Kuh, Auen tv.) 0 | 1000" 50, 50bzG ullmann u. Ko. 105) á | LL7 |2000u.1000/92,556 Faß 34,80 frei Haus. Matt. des Großkreuzes des Ordens der Königlich württem- ¿ P ß B 12,80bz g. Aaphalt . [12 | —— Laurabütte, Hup.-A.|33| 1.3. 95,10% n i : rERFER. i ¿ä 600 1120000,G | do, Buder « 1124) 1200 Kr.|=,— Vouile Tiefbau (100) 4 0910B Berlin, 5. Mäz. Marktpreise nah Er- d bergischen Krone: i : erlin, 7. März. 600 1119,75B Union, Vaugesch.| 6 | 1200/ 6001115,00B Ludw. Löwe u. Ko.|4 | 13.10 2000/99/50.5 mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums, em General der Jnfanterie Freiherrn von un>, Dem Vize-Konsul von Schweden un n der am 6. d. M. unter dem Vorsiß des Staats- e E O B s: Amor 10 1RS 122-0etbzB MagdehBaubk. (102)2 ‘1.7 |2000—500 [100,70H (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - Ztr. General-Jnspekteur des ‘Militär-Erziehungs- und Bildungs- Horn in Schleswig ist namens des Exequatu sefretärs des Jnnery, Staats-Ministers Dr. Grafen von |4pr.St.(538.00bz U. d. Líud,, Bauv. (i 97| O T Mali, Bergbau (104) 1) 97'496 r: Weizen: gute D L T 1 j pt ge ct wesens; j ertheilt worden. e E É nag Ote | Posadowsky. 1C00 |134,C0B do, V-A. 4|i.97| 1200 |—— iDcnd (103) 41| LL. 101,25 eizen, Mittel-Sorte 1/05 (6) 11,09 ess Ten, : “Gon a P E É La E “4A : 1000 (S | o De B. 3 1200 1115,75b¿G M. Genis Ou (109)| ; 4.102 ea Rg Corte lit ra lig D Rueae : wttiembEr ai den “Friedrichs Ordens m ° des ir Grund E | Elsaß-Lothringen und | ; Ö 32 90b / 1e pier? [15 (D aub. säur. Prd.(10: f iC.1.4 0: 102 600 e 5 hs is TN, L : - E uf Grun d por » F ay-X0 l j er ' a 500 Jolé0b1& Venufi, Mach. .| 8 1000 [94 75B e R T 102)(4 7 R 0 Obe Mittel-Sorte - K: 44 oggen; geringe Ehrenkreuzes erster Klasse des Fürstlih \{<haum- | in der Fassung a 76 a des Krankenversicherungsgeseßes Reitbstage be Pofeneu A F r ' è 1000 f V. Brl.-Fr. Gum.| 7 1000 1116,00bzG do. uf. 06 (101)|31| 7 35/-00b4G ?" 1 Sorte —,— #&; —,— M Futtergerste, gule burg-lippishen Haus-Ordens: Gese bl. S 279) cjeyes vom 10. April 1892 (Reichs- Giro Beers enen Fassung dic Zustim rtheilt. Der 1000 [64 60byes | Ver Hnfichl Gotb 10 100 [1810@ | Niederl, Kobl, (1054 | 1.17 | 500 9,900 Sorte**) 14,60 4; 14,30 Futtergerste, dem Genétalleutnant Freiherrn von Se>endorfe, | Sterbekaffe für sämatlia erelder Kranken- und. | shäftig 1 von At E T T S vie UEO ) 40 z 6 J ] F („O0 N olto (4 S 100)! j É M A c «48 E 9 vori > O S | Ber- E Set ,10 1000 Ke dot Nolte È as 188 Oa) T) , 500/100,25G Mittel-Sorte 14,20 4; 13,90 Futtergerste, endorff,

1000 1112 25bzW Ber. Köln-Rottw.|12 | 1000 114150& Ver. Met. Haller| 1000 126 60b4 Verein. Pinjelfab 1000 1 129,006: G do.Smyrua-Tep.

1000 /200J160,00b: G Vikto1ia- Fahrrad 2000 196,60bzG Uikt. - Speich.-G 1000 NU35UbIOG Vogel, Yelegraph.

4 pr. Si He Vogtländ. Maich. 1000 1123 75h Vogt u. Wolf .

500/1000120, 00bz; (G Boigti u. Winde 1000 166,50bz | Volpi u. Sc&labg.

1200/ €E0CI— - | BVoerw., Biel, Su €00 16501 Vorwobler Portl.11 1000 F8 50b, Warstein Éruben

1C00/30019v,L0 B Basjeiw. GBellen!

1000 G b | Wenderolb .… .

1500 102 CO G Wesid. Jutcip. .

1000 1141 75bzW Westeregeln Ul! 00 6 250 do VB.-Akt

1200/3001220 C0 et. bzG | Westfalia Cumen1/20 1000 175,50bzW Westf. Draht - J 1000 1125 25b4 do Kupfer .

1200/600121 50b; G | do, Stahblwer!

1000 2576 W | Widing Portl. .

1000 N30 0bzw | Wid>rath Leder

1000 IU2 256 | Wiede, M. L. À 1000 117,258 | Wilhelu4 LWeintk 400 11 50G do. G.-Akt.!

1500/20CQHIUS 75 | Wilhelmshütte .. 1000 1126 76b4 | Wilke, Dampfk. 1000 DU.00b19 | Wis. Baw.St.Þ: 1000 G.00b: G | Witt. Glashütte

1000 17.008 do. Euftstahiw.20 [12

1500/ 200A 0b Trcde, Mákhzerei! 6 [4 ‘000 2B Wurmrevier , . .| 8h} Bj 1000 ; Zeitzer Maichinen}20 [14 1000 e Aclisticfivereia ..1 4 | 0

Sterbekasse für sämmtliche Be am bt : schäftigung von Arbeiterinnen f Stei : i Kon 9 j t 4 i je Verufszbelàé (E. Q) T E e au teinkohlenbergwerken 1200 [192,900 | Sotdd, Siaw. (e | 14.10 200 [—,— geringe Sorte 13,80 4; 13,50 # Hafer, mandeur des Kadettenkorps; Groß- Lichterfelde von neuem die Bescheinigun Din Zink: und Bleierzbergwerken und auf Kokereien im Regierungs- 1000 168,608 do. Kok8rverke (103)|4 | 1.17 | 1000 [98/50 Sorte 16,60 M; 16,20 # HPafer, geringe württembergischen A S er Königlich | den Anforderungen des $ 75 des Krankenversicherungsgesegzes Ge)eßes für Elsaß-Lothringen über die Zuständigkeit in Wasser- 1900 arp Odauw.-Oblig. (105)|44| 1, 500 u.200 199'89G Sorte 16,10 4; 15,70 # RNichtstreh 7,32 H; bai L Dea ] e. N genügt. id und Melicrationsangelegcnheiten und betreffend die 10200 ol/0 0b Vancib. Brauer.(199)/4 | 1.1. 500 102,50bzG 1,00 M. "L Pi 8.60 M; Ap Es Sein, Kciagtisefen: major Freiherrn von Gall, Jnspekteur der Berlin, den 4. März 1902 Rechnung über den Reichshaushalt für das Rechnungs- I H, (1953)/4 7 G 101 25b w en 00 270,0 M e DeilCe . ( E ( Ia E es e 4 9 2 U s 1000 100 00b4 Pfefferberge:Br.(105)/4 1000—500 ca Hd Lt, R Free Se 95.00 u Linsen 60,00 “i: Ea y L Der Neichskanzler. tar F Der Antrag, betreffend den Rekurs des Magistrats 1000 182.004 B semer G Ju. (100) 1000 99, 22G 90,00 A Kartoffeln 6,00 K; 4,00 # ommenthurkreuzes zweiter Klasse des Königlich Im - Auftrage : er Stadt Kiel gegen die Versagung der Genehmigung zum 1000 106406 “i Ft add (tel 1000 [8%,70hzG Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 # württembergischen Friedrihs-Ordens:

° ] -

allgemeine

1 c ps

S

19 de ai fs. 1s 10s: Sn O ‘-

a de e ie Vi e e 0e S 0 pa Die p 5G VCA pi A 1A

14H} Hewi T1

t ee r ant t it pat Gua sit emt pet pet

—— E R L ed bend N F unt dent

in Lys Le amt a Y Pete zu Ÿ enc Herat 0. Ÿ Werte fee See ent ft F r

t ger ut Wed gd Bred Sant) Dured Brett nts dns Bernt

h —Ì pes

1 5 onv. 1592 (105

s ie t ret line amt diee Drt pie ins emt Met Drei gerei ps mt: Sf

ronke zum Amtsrichter

Ba i " Fon j av O; D 2 è Rh.-Vesté Kilw.(105) 1000 [104.0008 l 20 C Caspar. Spe 7 Me ang in der Wiker Bucht bei Kiel, sowie 800 [6),50G do. 1897 (103) 1000 [102806 | dito Bauchfleisch 1 kg 1,40 6; 1,00 „#6 Schweine- , dem Obersten Bi>el, à la suite des 5. Rheinischen er Ses<luy des Reichslages zu [den Uebersichten der Ein- 1200 89 19B Romb. H, uk.04 (105)/4 1000 1103.00 | fleish 1 kg 1,70 A; 1,30 Æ R albfleis< 1 kg Znfanterie-Regiments Nr. 65 und Inspizienten der Waffen namen unD Ausgaben der afrikanischen Schußzgebiete für das 1000 [68 00D, S alte S ub. (10001 1000 1100,80bzG LEO o; 1,00 M —- Hammwelfleish 2 E los bei den Truppen, und i E 1897/98 und für das Rechnungsjahr 1898 wurden 1000 62 500 4CI G r Ä D O 950 Ÿ A A a - R utter S “; U, & Es « E ena dem Obersten M udra in der 1 7 N - ve » den zustöndigen Aus]chüssen überwiejen. Den Ausschußanträgen De, do. 18:8 (102)|i 1060 60 Stü 440 M; 220 G Karpfen 1 kg d C 1E 4. „Mgenieur «Fnipektion | über die Vorlagen, betreffend die Er E E 1606 4 0H do. 1839 uf. 03 (100 1009 99,00.t.bz 290 M: 1.20 M Aale 1 kg 9 60 A; 1,40 M un hef des Stabes der General-Jnspekiion des JInagenieur- Kön i gre i < P reu f: en E E ¡at d y L Fend i En Zritattung von Yaferzoll und die 1000 193 00bzB ESc Mette, u. Ma 1} N 1000— 500 199 30b1 p E 2ai der 1 kg 986 M: 120 i Á xbte i kg und Pionierkorps und der Festungen; ° j l L D i R NEIE UDer die Vorlage, betreffend den H pudert Fleftr.(102)/4 000 193.25b eo x 9 V Zt e , N S oi : 68 - L Salziteuerverwaltun Fürstenthu y 1000 [105.00b. B pu SUME J D B 25a 2,20 M; 1,20 M Barsche 1 kg 1,8046; 0,80 des Ritterkre1r i A7 Seine Majesiät der König haben Allergnädiast geruht: Sade Zhe E ungs osten Etat für das Fürstenthum Rudol- 1000 [130,00etbyB | Scultbeis-2i. (105 “SOCTIOR TEE * Ecdleie 1 kg 3,20 4; 1,40 4 Bleie 1 kg v rireuzcs (mit den Löwen) des Ordens der den Gerichts-Assessor Grüß macher in Schul tadt, uber die Vorlage, betreffend Zollvergütung für reine 600 159 00bzW “q ( 3,75bz 120 4: 080 4 Krebse 60 Stü> 15,00 4; Königlich württembergischen Krone: Amtsrichter daselbt pmacher in Schubin zum } AGOMNER, über die Vorlage, betreffend die Verlängerung 090 194 G0b1 m. (1. Be : "e (34 3.00 O C j j tw (Bit P : { : Gi eitel P QS f Bekanntm ; 1000 [141,004 @ Ein u. balat 10814 0 10L90LE o) Ab Bela 9) Frei, Wagea nab: Babn dem Major von Boehn, Direktor der Militär-Eisenbahn; den Gerichts-:Assessor Koffka in W die E er DE Ee AON zue Fan über 1060 [89,25 do. ukv. 06 (105 é 000— 500 1105 401 E a ait bt init 6 5 : in Ostrowo und 7 | e 7 dochseen}><zereifahrzeugen in ( 250 1 afv, 06 (10H|44| 125 | 20 00 1105,40b4 des Ritterkreuzes erster Kl j kleiner u der Jalandî C D. U Fnas ert „ian a (N * [A ann Klasse des Kön . A i einer und îin der Zslandîfa-rt, V A H 1000 P Tent- Dis n uo 3000— 400 |—.— \\ Königlich den Gerichts-Assessor Dr. Meyer in Könnern zum Amts- art, über die Vorlage, betreffend

É 4 Ün Ün Ü m É m

Berliner S{lachtviehmarkt vom d. März württembergischen ; : dio (F En S 0 i j l ) j r Bu ta l ri s a df die Erhohung des ( ( S den i 5 1902. Zum Verkauf siardeu: 930 PURnde:, dem Haupvi U < | F eTIQE «HeTdenT, rihter ebendaselbst zu ernennen. und Wechselbank Mag G der Bayerischen Hypotheken 2000500 2084 Kälber, 939 Schafe, 8047 S@weine Hauptmann Groß im Telegraphen-Bataillon Nr. 1: stimmung ibe A Beschäftica über den Entwurf einer. Ye- s 18 A A t L q j lunaer il, L uber ie ° ei âftiqung jugendlid cr wW rb Din » 000 ll j Marltpreise nah den Ermittelungen der Preib- des ( : y : qucn D wu i ( gendlicher Arteiter auf 7 | 1000 ed festseyungs-Kommission. Bezablt wurden für 100 Pfund N Ga Er AYTrORIO des Großherzogli hessishen L Steinkohievbergwerken in den Bergbaubezirken von Preußen, 101 1000 —— oder 50 kg Schlachtgewicht in Mark (bezw. 15 2 f: Drdens Philipp s des Großmüthigen: Auf den Bericht vom 6. Februar d. J. will Jch der | Baden und Elsaß - Lothringen, über den Entwurf cines ¡ [1009 u. 5091102,25 1 Pfund in Pfa): Für Rinder: Ochsen: 1) pol Allerhöchstihrem Zweiten dienstthuenden General-Adjutanten, | Semeinde Jllingen-Gennweiler im “Kreise Ottweiler | Gelees für Elsaß - Lothringen über die Disziplin der U E pa ioiios ficisdig, ausgemäitet, höchsten Sehlaytmertze, Bre Generalleutnant von Scholl; ' } auf Grund des Geseßes vom 11. Juni 1874 (Geseßz-Samml Gerichtsvollzieher, über die Berechnung der nah dem Reichs Ee l g BES As i -——- A age fleisdige, mit 20 s é: i C ne p . aushalt es y 5 Ae ‘410/600 u. 200[100/00@ E es In D ne Ee Dre, des Ritterkreuzes erster Klasse mit S&@werter E, das Recht verleihen, die auf deni Banne AutgattO E für 1902 zur De>ung der Gcsaunmtausgabe l ¿00 _,— 3) mêßig genährte junge und gut genährte ältere deolctdea erben ertern pllingen-Gennweiler im Distrikt „Hinter der Melkeröwiese“ | des ordentlichen Etats aufzubringenden Matrikularbeiträge,

3. 4

A - J C ( ut - j j ; belegenen lar llen Fl 19 Nr. [25/6 » C sowie über die Denksch e bet Q d D

200 N. 0,WbzG Zal Fb, Wildb./15 1000 218.506 it Unt. Jür. (105) En g, oae I : rin ä des Alters bis —- e ; c i rzeüen Flur 19 Nr. 125/69, 124/69, 123/69 a rift, reffend die Ausführung der 1000 Jl 25 Zuderft,Kruichw.|28 [22 500 [1200 00b4 Kaphla Golo-Knleite 44| 1.4.10 5009— 1000]. 9,25G Z B iten Na, Céditen Slain-cth dem Major von Hofmann. im Generalstabe der | 122/69, 166 8, 67 und 66 T -

; , | Anleihegeseze und den Beschluß des R JU0O Is Zw Dei, Ubi, Vort iti| LLT ( 101004 qq dem M 122/69, 165/68, um Zwe>e der Erhaltung und | geiede u! N SORgIE MNI p I [T5 bE 4 Spring-Galley ut éa (13000 | 1006 6 b bis ; 2) mäßig genährte jüngere und gt 3. Division; des weiteren Ausbaues ihres Wasserwerks im Wege der Ent- | Vurde die Zustimmung ertheilt. Endlich wurde über die 1000 [104,008 Bag. Lotash-O. (IW)I4 |!)0) 1|10000408:,04,00bzG äbrte ältere bis —; 3) gering genährte 4 des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: | jung zu erwerben oder, soweit dies ausreichend ist, mit | Wohl von Mitgliedern der Reichs-Schuldenkommission sowie 11200/¿204— Obligationen industrieller Gesellschaften. 6 £0. Färsen und Kühe : 1) a. volislei n dem Oberleutnant Lauteschl ä dens: | einer dauernden Beschränkung zu belasten. Der eingercihte | er verschiedene Eingabeu Beschluß gefaßt. 1000 10408 Verficherungs - Aktien. A ils on vdsiete e bodsten Infanterie-Regiment Nr 143 âger im 4. Unter-Elsässishen | Plan folgt zurü> i | , Heute hielten die vereinigten Ausschüsse für Nechnungs- O 134 20W Acc. Bocle u Ko.(106) 4i 4.10 1000— 1 N X00 C4, vtc Ï 9NnN e 0 s b. bo f IGHIgC , auto tcte Kühe 1 G SIDo F g Ï Ï Cen, für das landÞ E F 1 Ï - _ (00 [124206 Bec Pocie nto (106) 14 q R gFete wurden Ee Ot): Se(hlachtreert F bêcbiteno Jahre alt, dis —; dem Leutnant Fis er im 6. Badischen Jnfanterie:Regi:- Berlin, den 12. Februar 1902. | wesen Sigung. L r und die Festungen und für das Sce 600 2G do, ufo, 06 (103144 £000—500 |— Allianz 9806z8 2) ältere autgemösiete Kübe und weniger gut ente ment Kaiser E I. Nr. 114 und i L Wilhelm“ U. £00/ 004-7 A0b4 A-G. f Mt.-ZJ. (1024 0 Berliner Feuer-Versich. 2710G | widelte jüngere Kühe und Färsen bis —; ) wéi dem Leutnant uther im 7. Badishen Jufanterie von Thielen. Studt. Freiherr von Hammerstein. | [: Concordia, Leb.-V. Kêln 1145B. genährte Färsen und Küke 45 bis 46; 4) gering Negiment Nr. 142: s An Le Minister der öffentlichen Arbeiten, d Ds : Magdeburger feucr- Versich.-Eci. 35:0bz ährte Färsen und Kühe 41 big 44. Kälber: d i li :x. Angel hei 10, , L h Preedeburger Hener-Bersid.-Ses. 3 i r este Mastkälber (Vollmilchmast) und beste San pes Ritterkreuzes weiter Gasse mit Eichenlaub e R SIAIN, URS I d l B Preuß. National Stett. 996B. Iber 73 bie 76 ; 2) mittlere Masikälber und ¿ult es Großherzoglich aon Or

1999 u. 2000—,— 1000 1101769

L. Lia n Thiecderh. Hrv.-Anl.!4Ut E 33, 25dz Ticle-Tindier (102) 4} 1200/7 80, 59bzG Rnion, El. Sei, (108) 1000/50 Wefit. Draht (109))4 1000 154 251 G da. Kupfer (196))4 0 1104259 Wilhelmähal (10 1000/ 5004174 00d G Zeihex Vai. (122 ü 10009 [8850B Jelhoff Waldh. (102)/41 10 600 120,2 "O Zoeciogiiher Garten .4 | 1200/1 198, 10dz G Dfterd Danacab (100)

1000

L E s t pet pet hat sis at ant ct hut int hes its rut pet aats pet runs nts, 2 s D M E Eon M 4“ —_ - } F

pp. Portl. Zem.!| 7 y enst. u. Koppel/10 ênabiüd Kupscr’10 tieniea, aur. 5 anzei ü añßagceEr kon h, Viaitin A niger Maicvin tréb, cel. Eel etrol. U-A bén Bei gwer?! A dengs, Epmacrei erz. Schónmwaii oi, SEpru A-G rehipant. Lnuteri athencw. ov. Z uw. Taiter lavcnébg Spinn 10 | denb. Et PAB| 5

Ko u. Viartin .| 7 in -KNafiau 10 dos. Anthrazit 110 110 to Bagbau 112 te dameotte.! 24! tse ctauw. .| 6 tos. Epiergelalas12 ts. Stahiertke]1€ do. Vi ntufirici@0 SKh-Wcsif. Kallw | 9 ted Mentauw 14 ndébulte . D! 1Hútten?2) |

e Den nb s haar anat Berent) nre jg Danlh Due

—— În t E at E E

-__

D Hor 7 s h

_— REREKAAELEETEEE E E E

15

8 4 Îs 4 d n É A r r R

Des was a 4 Ö ad bet mJ J m3 U) I P n a O 3 pt pt

i iat ent s hen Wt gu-> q 4

|almorceuloluocolicoulllivw!

7 4, oÂ,

Ls 3 bus Dan

_—_._ ——_—

—_-… I

E [E S

6 LOw Ala. Élctir.-W.1-111 4 126,751 tc do. f

122/08 . Fie L 11225b,G Aichafcub. Pap. (102) 44 17e Berl. udor A (100) 4 12,190, 9 Berl. Ele it, (1004 lZB to u? V6 (100) 44 10D te u! G (1004

iA inn Men Grand ae Want s

4 L, A, 4. L, 4

F

A ie t Unt t Gt G sis t s t t wt Ms

Tes bus J beut us Jes V 1

Durch die gestern ausgrgebene Nummer 4 des „Marine Ï | C 6blatts“ i nachstehende Allerhöchste Ordre, be L ens reffend Kriegsjahre für die Landesdeamten | e vom Zähringer Schuhgediets Kiautschou, veröffentlikt NDE ide des Auf Jhren Bericht vom 12. Feb e uf Grund des $ 21 des Geseyes, betreffend Verso de I * Februar d. J. wll Ich die ! Kilegdinvaliten und der Krica bint Bere uBg r C0 Berl.$ot -@, Kaferd. s l Rittmelster F llsGaft in er Anr er Wald-Eisenbahu Gesz- | („Reichs-Gescyblatt* Seite 199) g y E e A500, | Biemarfhütte (1024 l Berichtigung. Vorgesiern: Ver. Hansschlauch | 48 bis b4 ; I) mähig genährte Hammel und Ecit Fee Ma>ensen im Braunschweigischen onzessions-Urkunde vom 19. April 1899 | über die Anw 1 Î Î Ï Î Ï j

m. S L

_—. -

Schles. Feuer: Versicher. 1600b1G Savuglälber 62 bis 66; 3) geringe Sauglälder

_——. Sj E

; Th 9300b46 dió 54 ; 4) ältere gering genährte Kälber (Fresset) i : / Wilbelma, Maceb, Ale, 11 10G. 38 bis 46. Schafe: 1) Mostlämmer und jüngert Feu von Dewall im Meher Jnfanterie-

dem 9 Mosthammel 58 bis 60; 2) ältcie Masthawmtl e 9, Frist

TELELEECEE En

-

S

cbiets Kiautschou vom 23. August 1901 Mei í D

T dem i | 31. August 1902 verlä | Seite 377) befti n 2 T E

i Zbb iti ib. 69.508 = Bd —, pro 100 Pfund Ledentgewis! m Oberleutnant Müller im 4. Magdebur ischen June } I VETLUNYETN “Da T L ELE ba ohl ge, C N L l A Edmeine: Man zahlie ft santerie-Regiment Nr. 67; ae uE Hubertussio>, den 17. Februar 1902. | Bresl. Oel! uk 0210 | te Baentan l | e H | Giriecer Et Gir (100) 4 | Guter. Eten (1/8; 4 Gu f

t s dd d S

s. i N i unde endung dieses Gesezes auf die Landesbean ten des L : 138%4G. Gestern: Drestner Bank ult. 137,10 | (Meris(ase) 42 bis 47 ; 4) Y steiner Niedecung> Husaren-Regiment Nr. 17 und für die Herstellung der Bahn geseht ist, hierdur< bis zum | s,

\

Den Landesbeamten des Su iets Kiaut N f

/ 100 Psund lebend (over 50 kg) mit 0% Tats- der G i E. pgebiets Kiautschou welche sich zur A Fonuds- und Aktién-Börse. : 1h) vollsleishige, kernige Schweine [Jaht r roßherzoglih badishen silbernen Nettungs- Ihelm R

- Krenqu y 14S von Thieler

| Zeit der in ten Jahren 1900 und 1901 gegen Chiva gerichteten Berlin, 6. März. Die Hallung der Börse war en und deren Mevarlle: | / An den Mini öffen i | ster der tlichen Arbeiten.

Expedition dienstlid in Ost-Asien ausgebalten baben, wird dei der

_ a eet anae ete lane ate ate aan ¿Éi auen ut rote s unte d

| v beu f al im Gewichte Ls 250 Piund | Pensianierung zu der E Davuer der Dienstzeit b cehnct :

auch heute cine überwiegend feste, auf ten meisten | alt: a. ron 2 , dem Unteroffizi a. ein Jadr, wenn der Aufenthalt wenigstens einen Monat gte

y SCiOO aren Kurötesscrungen P A ew Di b. über 300 or Sar - P dis a den Pioni iat e Di Ê | dauert bat. LaRid G O onáât ge 7 O cl, wât wächungen nur ver Î seiidige ne ; ertaid sämmtl ; : / î Ï weites Jahr, wenn d ufentdal

traten. Den Anstoß jur Besierung ‘aab deute der | 68 bis 60; Eauen und Eber 59 bis 60 M ih im Badischen Pionier-Bataillon Nr. 14; j ncan Monate gedavert dat. Waren sie an der âllung dicie Ge

| diagung infolge einer in Ost-Asien erlittenen Verwundung eder

Ged i esd d wu) tee uod Mas iet qud aeb Vrntd uned untd es At 6 . hw as s a S) i m d D } m]