1902 / 57 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7

Kammgarnspinnerei Engel & Ci-, Kommanditgesellshaft auf Aktien

in Mülhausen i/Els.

ctiva. ro 31. D er 1901...

tw. , M : gohllien und Maschinen .. 1 809 016 i. E 2900 0012 Dlle Und Waaren 1 460 773 T t E 900 000|— E L E E S 48 000 D N anien E 1400 000|— e 969.063 Obligationen-Zinsen-Konto . . . 37 333/32 Gewinn- und Verlust-Konto L 00 O E 10 630/16 Saldo p. 31. Dezember 1900 1E gt-Koulo 2e iee «f 1198462 Verlust per 31. Dezember 1901 170 035 iht erhobene Si ationen-Zinsen 640|— L D Didende E 120|— Arbeiterunterstüßungsfonds . 4 389/76 Kreditoren « - ¿5 C R 1554 554/51 6 119 602 6 119 602/27:

Mülhausen i. E., den 4. Es 1902.

edel «& Cie, Kommanditgesellschaft auf Aktien.

ufolge des Beschlusses der Generalversamml vom 26. zuiéi des Aufsi tér. s ernannt: N rsammlung vom Februar 1902 wurden als Mitglieder

1) Herr Charles S{lumberger-Vischer, Banquier in Basel, tell ; 2) Herrn Amedée Schlumberger-Ehinger. asel, an Stelle des ausgetretenen

err Victor Strohl, Kaufmann in Basel, an Stelle des verstorbenen Herrn Albert Mülhausen i.

¡ürstenberger. +- den 4. März 1902. Engel & Cie, Kommanditgesellschaft auf Aktien.

98044

[9044 Dampfschifffahrts-Gesellshaft „Triton““ A.-G.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. A ,

An Dampfer-Kapital-Konto, AbsMreibutar a ets 70 147 F Per Vortrag von D n b Eandtungs-Unkosten-Konto L C A A 23 875/26 1900. N 7 142/70 Ï G E 4312/6 Dampfer - Be-

« Reparaturen- und Erneuerungs-Konto .. 20 000|— triebs-Gewinn .| 24222175 v U Meg zu vertheilen wie folgt: i. « Zinsen-Konto . 2 862/35 9 9/0 statutengemäß an den Reservefond 6 523,35 79/0 Dividende v. 41 200 000 484 000 349% « v e 000000, 21 000 105 000,— 10% Tantième auf 4 60 229,32, . 6022,53 a A U 16 345,49 | 133 891/37 252 22618 252 226180 Debet. Vilanz per 31. Dezember 1901. Credit. l M. A M. S

An Dampfer- Kapital-Konto : M. Per Aktien-Kapital-Konto 1-800 000|—

riginalwerth 1 568 681,03 « Reservefonds-Konto A 15 990/98 abzügl. Abschr. ÿ Meparcznren: u. Erneuerungs-

é L 70 147,55 | e L E 33 000|— “wal. früb.Ab,. Kreditoren-Konto: | schreibungen 90 733,48 160 881,03 | 1 407 800|— Dampfer-Betriebs-Konto 32 586/38

« Kotntor-Mobilien- Konto 100 —|} «- Handlungs-Unkosten-Konto 4691/82 « Debitoren-Konto : i [P «Ps A 6 000'/— Dampfer-Betriebs-Konto 40 014,33 | « Dividenden-Kto. . 4 105 000 | Bank-Guthaben . . . , 83718,88| 123 733/21 von früher nicht ¿ DamvsecBüut ErHObEr 7. S7 880!—

nach Bremerhaven gesandte Bau- e _Tantième-Konto 6 022/53 Tas 488 906/85 Gewinn- und Verlust-Konto, ¿ Hanblun s-Unkosten-Konto 293/96 Vortrag auf 1902 . , ,, 16 345/49 Ô o 145405 « Kassa-Konto: Baar-Bestand . 229 N 2 022 5172 2 022 517/20

Bremen, 1. Jänuar 1902. Dampfschifffahrts-Gesell schaft „Triton“ A.-G. Der Vorftand. „Carl Winters. Für die Nichtigkeit : p d Veinr. Wilder, beeidigter Bücherrevisor. 5 Die laut TeiGiuf der beutigen Generalversammlung festgeseßte ist gegen Dividendenschein r. 3 vom 6, cr. ab bei den Herren ÎÏ. : In der gleichen Generalversammlung wurde Konsul G. Albrecht wiedergewählt. Bremen, den 5. März 1902.

Dividende von 7 resp. 34 0/6 chulze « Wolde zablbar. der aus dem Auffichtêrathe ausscheidende Herr

Der Vorstand. Carl Winters.

[96176

Activa. Vilanz per 31, August 1901. Passiva.

L 5 M E E Grundstück und Gebäude-Konto 681 600 Aktien-Kapital-Konto 1 300 000! Sten Anlage-Konto . (l 18 194 Reservefond-Konto | 6 213/55 Majshinen-Geräthe-Konto _. M 155 970 Hypotheken-Konto | 300 000¡— Mobilien- und Utensilien-Konto 10 540 Kreditoren und sonstige | Beleuchtungs-Anlage-Konto 2 880 Verbindlichkeiten . . 126 261/27 Eisenbahn-Anschluß-Konto ...…. 1 890 Delkredere-Konto . . . “5 998102 E i e e le 32 680 Gewinn- und Verlust- E e 48 060 Konto: Transportfaß-Konto. .. .. . 20 700 Vortrag a. 1899/1900 9 688/65 F: 11 900 Brutto- M. Sees N. 2 300 Gewinn 174 618,41 SASEIN E 4 e c o 1 740 - Abschrei- ¿ | 0. obendameln . 6480 bungen . 60481,567 36/8 23 825! do. Felt! e L 5 590 E L S4 123825149 F Ir. Poere ee e 1 560/- Bestände an Bier, Hopfen, Malz, Treber, euerung und Betriebsmaterialien 2c. | 239 635.91 Außenstände für Darlehne und Bier- Es 578 87873 Kassa- und Wechsel-Bestand . 4 1093 T 33 630 Vorausbezablte Versicherungs- Prämien u. aufgelaufene Zinsen 2c 3959: 1 862 298 33 | Ni862 298133 Debet. Gewinn- und 1900/1901, Credit. An Abschreibungs-Konto Per V ‘9 688166 E 5 via A x Vortrag a. 1899/1900 9 688/65 @ Fuhewerfs-Ünkoften-Konto A da Bie « Brauerei-Konto . 338 595 . ééfte 6 often-, Zei und . “i C ST137 E E J 240 E i i Vertbeilung L M 570694 | B » O | Gratififations-Ronto. .. e. 6921,50 Ï O 0000 e 3643— | L T 65 - 6 000— | Bortrag avf neve Rechnung . , 23 554,16 | F 4 T7 5 | 3653 441/02 ed de 1 Er g Jürgens A.-G. qu y z Der . Der Vorstand. Friedri urgens gnd! Kathe. Otto S&{ley F. Jürgens.

Patent-Konto f eris

Vereinigte Neliefholz-Werke, Actien-G Activa. "Vilanz per 31. De

T3

esellschaft,

ember 1901

¿ Dezember 1901.

Düsseldorf-Oberkassel,

aSSiva.

. „P 198 503/35 Aktien-Kapital-Konto . O 20 9/0 Abs@hreibung . :._, 39 700/65] 158 802 E Em - L Ses D

Maschinen- und Werkzeug-Konto . 25 182/95 De Loe. (10 6e blie EAEn 56 520/19 Ï 109% Abschreibung . . .. 2518/30| 22 664 Mens - Verzug - Zinsen-

DIEDITOI I I Wi ¿ E R 185 aaren-Konto {ne ut 3 15 368/48] 998/4N Accepten-Konto . . 285/98 ch- 100/06 Abschreibung 1536/85) 13 831 63} insen für Darlehen . 326/30

Grundstücks-Kontö. 23 781/75 Peraltung für Aufsichtsrath | 1200/—

Gebäude-Konto |. „0 E, 82 020/97 29/0 Abschreibung 1640/42 80 380 99h

E u 86/24

Matarial-Kontoi oa L 24 619/37 9 9/0 Abschreibung 1 230/97 23 388/40

Inventarien-Konto. 1673/58 109% Abschreibung 467/36 4 206/22

Entwurf-Konto |. ea 2 094/93 =— 109%/0 Abs(hreibung 209/50 1 885/43 à

Prämien - Guthaben a. Versich.-

Gee... L are 734/58 E Ta ta L LOGT pit 144 867 27

488 517/86 488 517/86 Soll. Gewinn- und Verluft-Konto ver 31 |

Haben.

Activa.

Vilanz ver 31.

A.

Neustadt a. Haardt, 5. März 1902.

Ai Legensäifis-Konto . 5 chY 15 000|— O L. uud 109 014/— « Kesjel-, Maschinen- und Betriebs- | G at 1 alda A 25 700/- Einrichtüngs- u. Utensilien-Konto 1 900} Mi 900|— ¿a Sit Zas 394/68 L a A 62/10 q R 1 a) ard bir il 1 000|— Gewinn4 und Verlust-Konto, Febl- | D E 4 s e is s 1 842/60 155 813/38

Neustadter Volksbad A.-G. Dezember 1901.

«A

teten N 28 279/40|| Waaren-Konto 4 450/78 Meacio! und Werkzeug-Konto T ut T I 676 jz Gebäude-Konto . .. 4 C 1 640/42 A Gt nan - N Matarial-Konto l-t 1230/97 Svenlarien- Konto 5 E 1 061/22 Gnoien F a 8 331/58 Grundstücks-Nutzungs-Konto . , ,, 193/30 Nt E E 0 21 794/90 R T Le 31 044/42 G N A A 7220/32 Monts a l G h 2 252/28 Bilanz-Konto : O T boi 1 L E 37 512/56 Vergüt. a. Aufsichtôörath. 1 200|— 149318/05 149 318/05 Düfséldorf-Oberkassel, den 1. März 1902. : Die Direktion. Emil Schhwarge. Hugo Ehrlich. [98055] Neustadter Volksbad A.-G. Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 31, Dezember 1901. Haben. M S c Eid An Allg: Unkosten-Konto: | Per Gewinn-Vortrag aus 1900 . . 134/80 Ausgaben für Gas, grad, Bers « Betriebs - Konto (Einnahmen aus sicherungen, Fuhrlöhne, Druck- | Be N I T RE S 16 628/75 kosten, Reparaturen, Porti 2c. 2c. 3810/32 , Zuschuß-Konto (Städt. Zuschuß pro | O a S 6 263/68 LUOE ra T Ia GIUIYIACA 3 500|— «io, E 79 5 742/67 e E T r e t l 842/60 O. ild 379 29) E Sr Ra 1 428/03 Verbindlichkeits-Konto . . . . ., 950/08 | Abschreibungen auf div. Anlage-Konti | 3 532/09 | 22 106/15 22 106/15

Passiva.

iki Ld Per Aktienkapital-Konto 120 600|— « Hypotheken-Konto nw! 30 000 « Geleßl. Reservefonds. . , 316 a7 Ol, e u 29s 2 947/30 ° d (Bürgschaft) 1 000 « Verbindlichkeits-Konto 950/08 155 813/38

Neustadter Volksbad A.-G.

Aachen, den 31. Dezember 1901.

Louis Geisel, Vorstand. [98054] Ÿ Tuchfabrik Aachen, vorm. Süskind & Sternau, Aktiengesellschaft.

Activa. Bilauz am 21, Dezember 1901. Passiva.

M M -l Grundstück-Konto und Wassergerechtsame . 250 000 Aktien-Kapital-Konto . . . 1 000 000 Gebäude-Konto s #4 . M6 243 860,38 MNüekständige Dividende : n i e 4 877,201 2389831 pro 1897 “E 650 o M183 504,90 | pro Ae 400 E 22e) . 1066, pro 1899... 400 M 184 570,90 | E 1 108 636/82 10% Abschreibung . . . « 18457,09| 166 118/81 e “e via EE R, R LOSTE Zugang Tv eau D 133,- E M 2770,80 r S... M! 1000 | M 43 5 5 10% Abshreibung . e A 39 22048 D aat iat aa in M. 680 138,44 | E a an E e 30 339,85) 644 7988/5 d, s rid cil 12 690 44 a Bul 5 514/23 Led Â! aw s A 15 518,04 i F C DINU ¿n » Sauen p 132,09 15 385/96 Vorausbezablte Versicherungs-Prämie . . . 5 79314: Vorräthige Materialien lle und Garne , 216 3999: ertige und in Arbeit befindliche Waaren . . . | 332 5205 R E E S f 182 666 2110 086 2 110 086/82 Soll. Gewinn- und y M | M A 256 441' allene Dividende pro 1896 . 440\— 4 877 ich eingegangene Außenstände 5 498 02 L es Lons-Nonto aa ov ai 236 231/97 Ô 24 70779 T 36 577 | i 777 m é 3 653 ô 21 103 424 42 836,23

Dex Vorstand. Siegmund Hahn.

N D

: N s-Sachen. ; Ba ote, . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verloosung 2c. von Werthpapieren.

| C7 e C S i

erlust- und T lagen, Betangen u. derglk.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 7.

Oeffentlicher

März

Amzeiger.

1902.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsck. 7. Grwerbs- und 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

icthschafts-

enosfsenschaften.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[98338] Bekanutmachung. Î Wageubauanstalt und Waggoufabrik für elektrische Kahnen (vormals W. C. F.

Busch) Aktien-Gesellschaft in Hamburg. Durch Bekanntmachung vom 31. August 1901 und 20. Oktober 1901 sind die Aktionäre aufgefordert worden, die Aktien zum Zwecke der Zusammenlegung bis zum 31. Januar 1902 einzureichen oder bis dahin bei Einreichung der Gesellschaft zur Verwerthuyg für Rechnung der Betheiligten zur Verfügung zu stellen. Nachdem diese Frist abgelaufen it, werden auf Grund der Beschlüsse der außerordentlichen General- versammlung der Aktionäre vom 28. August 1901 hierdurh diejenigen Aktien für kraftlos erklärt, welche trotz jener Aufforderungen nicht eingereiht sind.

És sind hiernach die nachstehendeu Aktieu für kraftlos erklärt:

Nr. 327 362 368 377 497 498 536 537 592 808 817. 845: 979 1026 1067 1172: ;1185- 1266 1430 1485 1561 1653 1732 1769 1810 1891 2014 2266 2267 2462.

Hamburg, den 5. März 1902.

Der Vorstand. W. Busch. G. Kellermann. [98326] i Sangerhäuser Actien-Maschineufabrik &

Eisengießerei vormals Hornung & Rabe. Ordentliche Generalversammlung Donuers- tag, den 27. März 1902, Nachmittags 4 Uhr, im unteren Fabrikgebäude zu Sangerhausen. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Jahresberichts, der Jahres- rechnung und der Bilanz pro 1. Oktober 1900 bis 30. September 1901. 2) Genehmigung® des Gewinn Kontos und der Bilanz. l 3) Erfaßwahl für ein im Turnus aus\cheidendes Aufsichtsrathsmitglied.

4) Wahl der Nevisoren.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind alle Aktionäre berechtigt, welhe bis zum 283., späteftens aber bis 26. März a. €., während der üblichen Geschäftsstunden ihre Aktien zu diesem Zwecke entweder bei der Gesellschaftskasse nieder- gelegt haben, oder die geschehene Niederlegung der- jelben

bei der Deutschen Bank in Berlin, oder bei den Herren H. Hornung «& Co. in Frankenhausen a. Kyffh., oder bei dem Sangerhäuser Bankverein, oder bei einem deutschen Notar ($ 255 des H.- B.) durch Hinterlegungsshein nachweisen.

Bericht und Bilanz sind vom 12. März a. e. ab im Fabrik-Komtor einzusehen.

Sangerhausen, den 6. März 1902

Der Vorstand. Hornung.

und Berlust-

"J

Nordische Elektricitäts- &Stahlwerke Actiengesellschaft Danzig.

ie Generalversammlung unserer Aktionäre vom 7. Januar 1902 bes{hloß die Erhöhung des Grund kapitals um bôöchstens 800 000 (C durch Ausgabe von 800 auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nenn- betrage von je 1000 A Den alten Aktionären wurde cin Bezugöreht auf die neuen Aktien derart eröffnet, daß je 5 alte Aktien eine neue Aktie be ziehen durften. Bei denjenigen Aktien, welche dieses Bezugörecht nicht ausüben, soll cine Herabsetzung des Grundkapitals um drei Viertel durch Zusammenlegung von vier Aktien zu einer Aktie erfolgen.

Das bezeichnete

p, Ÿ _—

Bezugörecht ift nur ausgeübt

worden von den Aktien resp. Interimsscheinen Nr. 0016—0017 0051 -- 0089 0093—-0094 0097 bis 0106 0117— 0204 0215—0234 0238—0250 0256 bia 0540 661—0589 0600 1001—1211 1215 —1349 1370—1380 1392—1411 1422—1466 1471—1514 1517—1526 1530—1543 1548—1575 1601— 2050 2401—2450 2551—2899 2981—2990 3051-3080

3086—1396 3901—3998, Alle übrigen Aktien resp. Interimsscheine unserer Gesellschaft unterliegen daber der bezeichneten Herabsetzung durch Zusammenlegung von vier. Aktien zu einer.

Wir fordern hiermit die Inhaber dieser usammen- zulegenden Aktien resp. Interimsscheine auf, diese Aktien resp. Interimsscheine uebst Dividendenbogen und einem Nummernverzeichniß bei un&s zum Zweeke der Zusammenlegung nah Maßgabe des bezeichneten Generalversammlungtbes{hlusses bom 17. Januar 1902 bis spätestens zum Ablauf des 9, Juni 1902 cinzureichen. Von den cin- gereihten Aktien resp. Interiméscheinen werden drei vernichtet, die vierte dem Einreicher mit einem Stempel- aufdruck zurückagegeben werden. Die nicht eingereichten Aktien resp. Interimsscheine und diejenigen Aktien resp. Interimösscheine, welche ihrer Zahl wegen zur Durchführung der Zusammenlegung nicht ausreichen und der Gesellschaft nicht zur Verwerthung für Rech- nung der Betheiligten zur Verfügung gestellt sind, werden nah Ablauf der Einreichungefrist für kraftlos ettlärt werden

Danzig, den 7. März 1902.

Nordiiche Elektricitäts: und Stahlwerke

Actiengesellschaft. Der Vorstand. Matt A. H.

[98323] Hôtel Dish Actien Gesellschaft Köln a/Rh. Die auf den 5. April 1902 anberaumte zwölfte ordentliche Generalversammlung der Aktionäre findet schon am 29. März 1902, Nachmittags 5 Uhr, im Hotel Disch in Cöln statt. | Tagesordnung : i 1) Vorlage des Geschäftsberichts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung pro 1901. 2) Beschlußfassung die Vretbe Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

4) Wahl zum Aufsichtsrath.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben $ 25 des Statuts ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der Generalversammlung vor 6 Uhr Abends bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen.

Cöln, den 24. Februar 1902. Der Aufsichtsrath der Actien Gesellschaft Hôtel Disch.

über ilung des

Siebold. [98047] E Arnstädter Bank, v. Külmer, Czarnikow & Co. in Arnstadt. Kommandit-Gesellschaft auf Actien. Bilanz vom 31. Dezember 1901.

E R

Activa. 6 1 99 066/31 331 757/34

98 726/45

Nalsa-Kot L e Wechfel-Konti - Effekten-Konto

E E R e s S Fe!

C 14 631/25 Lombard-Zinsen-Konto (rückständige) . 284/90 ventar Rio U. 400/— Laufende Nechnungen (Debitoren) . . 1 2 327 072/86 Konto für verschiedene Debitoren . 6 060/20 Reservefonds-Anlage-Konto . . . …. 103 380/20 Spezial-Reservefonds-Anlage-Konto 8 472/20 Da I N 43 856 73

3 033 708 44 Passiva. Aktienkapital . S . . . 1500 000, ab noch nicht erhobene 50% . e, O00 Laufende Rechnungen (Kreditoren) . . Konto für verschiedene Kreditoren . . L L e Darlehen- Zinsen-Konto (rückständige) Diskonto-Konto (überhobener Diskont) Accept-Konto Ea T eo, Spezial-Reservefonds-Konto Gewinn- und Verlust-Konto: Reingewinu

250 000 633 640/37 2 422/17

1 856 570\ 40 664 80 1591/25

49 099/20 25 881 14 106 135/97 8 416/20

59 287134 3033 708/44 Gewiuun- und Verlust-Konto vom 31, Dezember 1901.

Debet. M. e Bezahlte Zinsen auf Spareinlagen 62 839/55 Verwaltungskoften :

[98341]

An Stelle des im Juni vergangenen Jahres ver- storbenen Herrn K. Hofraths Karl Hacker wurde in heutiger Generalversammlung Herr Justizrath Albert Gaenßler, K. Advokat und Rechtsanwalt in München, in den Aufsichtsrath unserer Bank gewählt.

München, 4. März 1902.

Bayerische Hypotheken- & Wechsel-Vank.

Die Direktion. [98386] Rosißer Zucker-Raffinerie, Rosiß S. A.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Sonnabend, den 12, April 1902, Mittags 125 Uhr, in den Geschäftsräumen der Raffinerie zu NRosit abzuhaltenden 19. ordentlichen General- versammlung hiermit eingeladen.

: Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre nung, sowie des Geschäftsberichts für das Jahr 1901.

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung und der vorgeschlagenen Vertheilung des Yeingewinns.

3) Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. : »

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt: je 4 500 Aktien nominal geben eine Stimme.

Die Aktien sind entweder bei der Gesellschaft in Rofitz oder bei einer der folgenden, vom Aufsichts- rath dazu bestimmten Stellen

der Nationalbank für Deutschland in Berlin, der Filiale der Dresdner Bauk in Ham- burg, Hamburg, der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt Lingke «& Co., Altenburg, dem Bankhaus Erttel Freyberg & Co., Leipzig, ey Magdeburger Bank-Verein, Magde- urg, der Bayerischen Bank, Müncheu, oder bei einem Notar bis spätestens am S. April zu hinterlegen und mit einem Doppel-Nummernverzeihniß zu versehen, dessen zweites Exemplar als Legitimation für die Theilnahme an der Generalversammlung den Depo- nenten zurückgegeben wird. Rofitz, den 6. März 1902. Der Aufsichtsrath der Nofitzer Zucker-Raffiuerie. Eugen Landau.

[98060] Eisenacher Terrain u. Baugesellschaft. Bilanz am 31, Dezember 1901.

Activa. M «A

An Terrain-Konto 983 878 07

E 416 050/79

Kaufgeld und Hypoth.-Konto . . 125 386/05

„: Dibetoreneonio. .. 197!88

oto 1 091/22 O E 1

« Kasse-Konto 5 031/99

Arnstädter Bank, v. Külmer, Czarnikow & Co. Kommandit-Gesellschaft auf Actien. Czarnifkow. v. Külmer

[95874]

An

Magdeburg, ten 15. Oktober 1901 Der Auffichtsrath. Zulkshwerdt Geschäftsbüchern bescheinige ih biermit

Magdeburg, den 20. Oktober 1901

Jul. Ma

Bilanz per 20. der Magdeburger Feinmechanikwerke Aft. Ges. in Liquidation Magdeburg.

T Tae la Könto-Korrent-Konto Per Aktien-Kapital-Konto . E io 1100000 1 100 000

Die Ucebercinstimmung der obigen Bilanz 1 Das Gewin 1900/1901 feine Einkragungen, da für die Gesellschaft

er tr ?'autm inr

gerichtlich vereidigter Sachverständic

Gebalte, Miethe, Porti, Stempel, =umma 831 637|— MNeisekosken 2c. . d 25 738,06 | Passiíva. E «„ 4550,55 30 288/61 | Per Aktien-Kapital-Konto 200 000 deinacwinn | Obligations-Konto 170 000 M | Hypotheken-Konto Ze9 000 L S zud "A 851/35 Privatdarlebns-Konto . . 92 450 Nert E a d. i E Sf e Kreditoren-Konto . . 8149510 P E 13 919.17 | Reservefonds-Konto . . 10 231/75 acn A Q. E a P | Didspositionsfond-Konto . . .. 30 202'— Auf A Konto s 3 000 Gewinu- und Verlust-Konto . . 18 258/15 «il 4 v L L E a Á y gms o E Vortrag auf neue Rech- Summa $31 637 e 1416,82 99 287/34 Gewinn- und Verlust-Konto. 52 415150 ! L Debet, " E L. E o U 5 826,20 Gewinn-Vortrag aus E 220035], Abschreibunas-Konto . 1 471106 Gewinn auf Zinsen-Konto . . 104 152/221 | . Zinsen-Konto 20 96297 - Effekten-Konto a 4695021 ewinn-Saldo 18 258/15 e e Disfonto-Konto. . 14 827/78 1E 5TSINS o « Provisions-Konto . 24 520/54 Credit P i « Lombard-Zinsen-Konto . 125064 | .. @ P 7 4 u Wechseln | alt Per Vortrag aus 1900. 1 535/33 e an Wechseln în ausländischer b A AS Wäbrung E 708/56 | « Gewinn aus Grundbesiß . 132 821/13 z “_* * —Texreleo| - Sinsen- und Mieths-Konto . [12 161/92 p 5 M l reer s B 144 Arnstadt, den 1. März 1902 26 91008

Eisenach, den 3. März 1902 Eisenacher Terrain & Baugesellschaft. Osw. Bierschenk L. Freitag

September 1901

«M A 1 100 000

1 100 OCO

Magdeburger Feinmechanikwerke Akt. Ges. in Liquidation.

Der Liquidator : Burchardt

—— 7

[98322]

Preuß. Boden Credit Actien Bank.

Die am 1. April 1902 fälligen Kupons unserer Hypotheken: Briefe werden vom 15. März 1902 ab O an uuserer Kasse, Voßstraße 6, ein- gelöst.

Die Kupons bitten wir, auf der Rückseite mit dem Firmastempel versehen zu wollen.

Berlin, im März 1902.

Die Direktion.

[98401] Rheinisch - Westfälischer Lloyd Trausport-Versicherungs-

Actien - Gesellschast in M. Gladbach. ®

Die fünfunddreißigste ordentliche General- versammlung findet am Mittwoch, den 26. März d. J.- Mittags 121 Uhr, in unserem in der Albertusstraße hierselbst gelegenen Gesellschafts- gebäude statt, wozu wir unsere Herren Aktionäre in Gemäßheit $ 39 des Statuts ergebenst einladen.

Die Eintrittskarten für die Generalversammlung können era der beiden leßten Tage vor derselben auf unserem Bureau in Éimbisang ge- nommen werden.

: Tagesorduung :

l) Geschäftsberiht des Vorstands und Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung und des Vorschlags zur Gewinnvertheilung.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustreh- nung, fowie über die Vertheilung des Rein- gewinns und Antrag auf Decharge.

3) Wahl von Vorstands- und Aufsichtsraths- Mitgliedern.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung, sowie der Geschäftsbericht liegen vorn 10. März M ab im Geschäftslokal der Gesellshaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

M.-Gladbach, den 6. März 1902.

Der Vorstaud. Die Direktion. T h. Croon, Kommerzienrath. E. Schneider.

[97493]

Anhalt - Dessauishe Landesbank.

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Mittwoch, den 26. März 1902, Nachmittags 12} Uhr, in unserem Geschäftslokale, Cavalierstraßze Nr. 9, hierselbst, statt, zu welcher unsere Herren Aktionäre hierdurch mit dem Bemerken eingeladen werden, daß der Besitz von 300 4 Aktien das Stimmreht gewährt; Niemand kann jedoch für sch oter in Vollmaht Abwesender mehr als 250 Stimmen vertreten.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lust-Rechnung, sowie des den Vermögensstand und die Verhältnisse der Bank erläuternden Berichtes des Vorstands für das Jahr 1901

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung tes Rehnungtabsch'usses.

3) Genebmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung, sowie der beantragten Verwendung des Reingewinns.

4) Ertbeilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. : 5) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

6) Antrag des Aufsichtöäraths auf Bewilligung cines Ruhegehalts an einen ausscheidenden Beamten.

Diejenigen unserer Herren Aktionäre, welche si an der Gezeralversammlung betheiligen wollen, baben ibre Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichniß, oder dic HVinterlegungtscheine ibrer bei der Reichs- bank aufbewahbrten oder bei einem Notar binterlegten Aktien $ 255 Absay 2 des Handels-Ges.-B. - je mit cinem Nummernverzeichniß spätesiens am 22. März c. während der Geschäftéstunden

im Geschäftslokale der Laudesbank

oder

bei deren Filiale in Berlin

oder

bei den Herren Dingel «& Co. in Magdeburg

cinmuncichen

Das zweite Nummernverzeichniß, bezw. das mit den Hinterlegungéscheinen der Reichsbank oder cines Notars cingereidhte Nummernverzeichniß erbalten die Aktionäre mit dem Stempel der Landesbank oder der vorbezeichneten EinreichungbsteUen versehen zum Aus- weise beim Eintritt in die Versammlung aus- gebändigt, wo ibnen sodann die Stimmkarten über- geden werden

Der gedruckte Bericht des Vorstands und des Aufsichtöratbs, sowie die Bilam und Gewinn- und Verlust-Rechnung unserer Gesellschaft für das Iahr 1901 liegen vom 18. März c. al

in Berlin bei unserer Filiale,

in Bernburg bei den Herren Levi Calm & Söhne, Bankgeschäft,

in Aittertold

in Bitterfeld dei den Herren Paul Schauscil

in Deliyicd & Go

in Halle a. S En

in Cötben bei den Herren Lüdicke & Müller

Dertnu D. G. Plaut, in Magdedurg dei den Herren Dingel & Co. sowie

in unserem Geschäftslokale 0

zur Empfangnahme bereit, während in dem leyteren

in Leipzig dei

il den ven mix prüften und richtig befundenen |

und Verlust-Konto enthält für das Geschäftsjahr | weder Gewinn noch Verlust cutîtznden at Hobmann

i Se ABuchtüdrunog

D

| Gereinn

die Einsichtnahme des Berichts, der Bilanz und der uad Verloft-Rechnang hon uvei Wochen vor ter Generalversammlung erfolgen fann Dessau, den 5. Mäârz 1902 A p Bretten der Anhalt + De ischen Landesbank. N Brat Vorñzender