1902 / 57 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rietberg. [98176] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 5 die Firma Joseph Hakenkamp zu Möfse und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Hakenkamp zu Möse eingetragen worden. Rietberg, den 4. Marz 1902. Könialiches Amtsgericht. Rostock. L [98181]

In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma Ludwig Gädt unter Nr. 1348 eingetragen worden:

Firma: Ludwig Gädt Nachf., Haus Lemme- rich jum. :

irmeninhaber: Hans Lemmerich jun., Lederhändler in Rosto.

NRoftock, den 5. März 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. [98180]

In das hiesige Handelsregister is heute unter Nr. 1376 eingetragen worden:

Firma: Friedrich Bernitt.

Ort der Niederlassung: Rosto. ;

: Rer Lohgerbermeister Friedrih Bernitt in Rosto.

Als Geschäftszweig ist angegeben: Lohgerberei und Lederhandlung.

Roftocck, den 5. März 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. [98179]

In das hiesige Handelsregister is heute unter Nr. 1377 eingetragen worden:

Firma: Heinrich Anger. 7

Ort der Niederlassung: Rostock.

Firmeninhaber: Schlachtermeister Heinrih Anger in Roftod.

Als Geschäftszweig ist angegeben: Schlachterei und Kommissionsgeschäft.

Roftock, den 5. März 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. : [98178]

In das hiesige Handelsregister ist heute unter Nr. 1378 eingetragen worden [j

Firma: Erust Gernert. i b

Ort der Niederlassung: Rostock.

Firmeninhaber: Restaurateur Ernst Gernert in Rostock. ;

Als Geschäftszweig ist angegeben: Nestaurations- wirthschaft und Weinhandlung.

Noftock, den 5. März 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Rostock. [98177]

In das hiesige Handelsregister ist heute unter

Nr. 1379 eingetragen worden :

Firma: Gottfried Meyer.

Ort der Niederlassung: Rostock. ZEGERERARIN: Glasermeister Gottfried Meyer in MNostoc.

Als Geschäftszweig ist angegeben : Glaserei.

Roftocck, den 5. März 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Ruhrort. [98183]

In unser Handelsregister ist die am 1. Februar 1902 mit einem Kommanditisten gegründete Kom- manditgesellschaft „Dr Hans Rosbach & (Co in Meiderich und als persönli haftender Gesellschafter der Dr. phil. Hans Rosbach in Meiderih einge- tragen worden.

Ruhrort, den 1. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Ruhrort. f [98184]

In unser Handelsregister ist die Firma „Josef Heinen Tiefbauunternehmer““ zu Bruckhausen- Rhein und als deren Inhaber der Tiefbauunter- nebmer Iosef Heinen daselbst eingetragen worden.

Ruhrort, den 1. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Ruhrort. [98182]

In unser Handelsregister ist zu der Firma „Dr Hans Rosbach“ in Meiderich eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

Ruhrort, den 1. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Ruhrort. [98185]

In unser Handelsregister ist die Firma „Anton Heller“ in Ruhrort und als deren Inhaber der Kaufrnann Anton Heller daselbst eingetragen worden.

Ruhrort, den 3. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Saipan, Marianen. [98186]

In das biesige Handelsregister B. ist heute die durch Vertrag vom 29. September 1899 gegründete Hikli-Südsee-Aktien-Gesellschaft (Tango-Boecki- Hiki-Kabushiki-Kwaisha), Hauptniederlassung zu

ifimura in Japan, Zweigniederlassung auf

ipan, eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift betrieb in der Südsee.

Das Grundkapital beträgt 100 000 Jen (200 000,44) in Inhaber-Aktien zu je 50 Jen.

Der Vorstand bestebt aus vier Direktoren: M Marutani, M. Funawatari, R. Mimoto und I Hiromoto; dem Samoto Tsunekichi ist Prokura ertbeilt. Alle Genannten wohnen in Hikimura

Die Veröffentlichungen der Gesellschaft erfolgen in dem japanischen Amtsblatt eKampo*“.

Saipanu, den 23. Juni 1901

Kaïserliches Gericht

der Handels-

*Saipan. [98187] In das hiesige Handeléregister ift die Firma UAnutouio Diaz ¡u Garáäpan unter Nr. 2 als er- loïhen eingetragen worden. Saipan, den 1. Oktober 1901 Kaiserliches Gericht %ay da.

[98188]

Auf Blatt 134 des biesigen Handelöregisters ist heute tie Firma N. H. Biedermann, Holz- waarenfabrik in Kausunith, und als deren In- baber der Fabrifbesiyer Karl Heinrich Biedermann in Klausaiy eingetragen worden

Sayda, den 1. Márz 1902

Königliches Amtsgericht Schöningen.

Ten biefigen Handelsregister ist heute : Schöningen als jeyziger Inhaber derselben Juwelier Hugo Zenkel in Schöningen eingetragen

ugen, den 27. Februar 1902. Herzogliches Amtsgericht (Unterschrift) Ker warzenbekKk.

[98189] Band 1

1 Qa ¡A2

| Stettin.

Ï

Blatt 217 |

Ï

zu der Firma Friedrih Zenfel in |

Ï

| Stettin.

|

Ï

e¡Verciuigte Kölu-Rotiweiler Pulverfabritcu zu Köln“ mit Zweigniederlassungen in Rottweil am Neckar, in Hamburg und in Düneberg Folgendes eingetragen : i Der Kommerzienrath Johann Nepomuk Heide- mánn in Cöln ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Kaufmann Wilhelm Heumann zu Grabow bei Stettin ist zum Mitgliede des Vorstandes bestellt. Königliches Amtsgericht Schwarzenbek. Siegen. | [97775] In unser Handelsregister A. ist heute unter Nr. 409 die Firma Wilhelm Wagener, Kaan und als deren Inhaber der Holzhändler Wilhelm Wagener zu Kaan eingetragen worden. Siegen, den 1. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Siegen. A [98192]

In unser Handelsregister A. is heute unter Nr. 286 Carl Beringer, Siegen einge- tragen worden :

Dem Fabrikanten Emil Goebel zu Siegen und dem Kaufmann Wilhelm AoriGeye daselbst ift Gesammtprokura ertheilt. Die dem Friedri Wein- gärtner ertheilte Prokura ist erloschen.

Siegen, den 3. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [98191] In unser Handelsregister B. ift heute bei Nr. 49 Sieghütter Eisenwerk, Aktiengesellschaft, vormals Joh. Schleifenbaum, Siegen ein- getragen worden: riß Sc{hleifenbaum is aus dem Vorstand aus- geschieden. ;

Siegen, den 3. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Spremberg, Lausitz. [97776] VBekauntmachuug.

In unser Handelsregister Abtheilung A. ift ein-

getragen : am 10. Februar 1902:

bei der unter Nr. 236 verzeichneten Firma „August Berghäuser“/ zu Spremberg:

Die Firma ist erloschen ;

am 17. Februar 1902:

bei der unter Nr. 13 verzeihneten Firma „Georg Püschel“ zu Spremberg :

Die Firma ist erloschen;

am 22. Februar 1902:

bei der unter Nr. 235 verzeichneten Firma „Oscar Wünsch“ zu Spremberg :

Die Firma lautet jeßt: „Oscar Wünsch, Ju- haber ne Richter“‘.

Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Julius Richter zu Spremberg :

am 22. Februar 1902:

unter Nr. 263 die Firma „Bernhard Vich- weger““ zu Spremberg und als Inhaber derselben der Kaufmann Bernhard Viehweger daselbst:

am 28. Februar 1902:

bei der unter Nr. 245 verzeichneten offenen Handels- gesellschaft Th. Hanßke & Co. zu Spremberg :

Die Firma ift erloschen.

Spremberg (Lausitz), den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Stadtoldendorf. [98194]

íIn das hiesige Handelsregister Band T Blatt 29 ist beute eingetragen:

_Die Firma Rudolf Willecke zu Stadtoldendorf ist beute gelöst.

Stadtoldendorf, den 28. Februar 1902.

Herzogliches Amtsgericht. J. Dedekind. Stavenhagen. [93705]

In das hiesige Handelsregister ist beute zu Fol. 70 Nr. 71 Folgendes eingetragen worden :

Spalte 7 (Prokuristen): Fabrikdirektor Hermann Stoepel zu Stavenhagen mit der Beschränkung, daß die Gegenzeihnung eines Vorstandsmitgliedes erfor- derlich if. Die Correspondence der Fabrik wird rechtéverbindlich gezeichnet :

„Zuckerfabrik Staveuhagen.““ Der Direktor. H Stoepel.

Stavenhagen, 17. Februar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht

Stavenhagen. [96987]

In das biesige Handelsregister ist beute zu Nr 118, Seite 119, eingetragen :

Spalte 3: (Firma) F. Rehmann.

Spalte 4: (Ort der Niederlassung. Sih der Ge- sellschaft ) Stavenhageu. (Zweigniederlafsung.)

Spalte 5: (Firmeninhaber; Mitalied der Gesell- haft.) Kaufmann Eduard Rabe zu Rostock.

Spalte §: (Bemerkungen.) Hauptniederlassung befindet sich in Nostocx.

Stavenhagen, 27. Februar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht Stettin. [98196]

In unserm Firmenregister ist beute die unter Nr. 2051 vermerkte Firma „Oskar Henckel“ zu Stettin gelöst worden.

Stettin, den 22. Februar 1902

Königliches Amtsgericht. Abth. 5. Stettin.

In unser Hantdelêöregisiter A. ist beute unter Nr. 1080 die offene Handelsgesellschaft in Firma „Priecy & Kröncke“ in Stettin mit dem Be- merken eingetragen, daß Gesellschafter derselben die Kaufleute Friedrih Priey und Christian Kröncke, beide wu Stettin, sind und daß die Gesellschaft am 1. Januar 1902 begonnen hat

Stettin, den 24. Februar 1902

Königliches Amtsgericht.

[98195]

Abth. 5

O In unser Handelsregifter A. ift heute unter Ne. 110 die ofene Handelsgesellschast in Firma WieEner & Noackt mit dem Siye îin Stettin cingetragen. Die Gesellschaft hat am 24. Februar 1902 begonnen eas haftende Gesellschafter sind ter Kaufmann Martin Wiesner in Stettin und der Kanfmann Siegmund Noack in Stettin

Stettin, den 25. Februar 1902

Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

[94197]

In unser Handelöregisier A. fi heute unter Ne. 1102 Koblenbäntler Carl Palm zu Stettin mit der Firma „Carl Palm“ und dem Ort der

j [98190] | Niederlaffung „Steitin“ eingetragen Inu das hiesige Handelsöreaëter ist am 25. Februar |

bei der Altiengeellshaft unter der Firma |

Stettin, den 26. Februar 1902 Könialiches Amtsgericht. Abth. 5

Stettim. : [98199] In unser Handelsregister A. if heute bei der unter Nr. 1103 verzeichneten Firma „Stettiner Tintenfabrik von Robert Lentz“ in Stettin eingetragen : ne : em Kaufmann Friedrih Brauer in Stettin ist Prokura ertheilt. Stettin, den 27. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 5. Stettin. [98198] In unser Dane Eren ber B. ift heute bei der unter Nr. 79 verzeichneten Aktiengesellshaft „Oderwerke Maschinenfabrik & Schiffs8bauwerft Actien- gesellschaft“ zu Stettin eingetragen :| Das bisherige ordentliche Vorstandsmitglied Wil- helm Heumann is aus dem Vorstand gen und an seine Stelle der Kaufmann Otto Grosse zu Stettin in den Vorstand gewählt. Stettin, den 27. Februar 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Swinemünde. Befanntmachung. [98201] Die unter Nr. 68 des Handelsregisters A. ein-

getragene Firma Siegmund Noack in Swine- münde ist gelöscht.

Swinemünde, den 3. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Tarnowitz. Sus, [98364] In unserem Handelsregister Abth. A. unter Nr. 131 ist heute die Firma Johann Weisbrich und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Weisbrich in Tarnowiß eingetragen worden. Tarnowit, den 22. Februar 1902. tg ba: Königliches Amtsgericht.

Tarnowitz. Befanntmachung. [98363]

In unserem Handelsregister Abth. A. ist heute unter Nr. 132 die Firma Wilhelm Wischnewitki in Radzionkau und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Wischnewitzki in Nadzionkau eingetragen worden.

Tarnowitz, den 27. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Themar.

In unser Handelsregister Abtheilung B. Nr. 2 i}t heute eingetragen worden : Thonwerke Themar, Dampfziegelei, Falz- ziegel- und Verblendsteinfabrik, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Themar.

Der Gesellschaftêvertrag is unterm 14. und 17. Februar und bezw. 3. März 1902 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtutig und der Betrieb einer Ziegelei in Themar, Handel mit Nohbstoffen und Fabrikaten der Ziegeleiindustrie und ähnliher Gewerbe, sowie Betheiligung an gleich- artigen Unternehmungen.

Siß der Gesellschaft ist Themar.

Das Stammkapital beträgt 75 000 M

Die Slammeinlage des Gesellshafters Albert Schlott besteht zum Theilbetrage von 2300 Æ in dem von ihm fkäuflich erworbenen und der Gesell- schaft zugebrahten Grundstück Wiese in den Gottes- ackerwiesen Pl. Nr. 11334 Hpt. Nr. 5209 T. 1 des Grundbuhs für Themar im Anschlagswerthe von 6300 e, wovon 4000 Æ auf die von der Gefell- schaft übernommenen Hypotheken und sonstiger Schulden in Abrechnung kommen.

Der Gesellschaftsvertrag dauert zunächst bis zum 31. Dezember 1912, kann aber vor Ablauf dieses Zeitpunkts dur einstimmigen Bes{hluß der Gesell- schafter verlängert werden.

Geschäftsführer sind: di

a. Kaufmann Albert Schlott | b. Kaufmann Oskar Koch L Themar.

Prokuristen :

a. Müblen - Direktor Kraßsch in Themar,

b. Bauunternehmer Heinrißh Grof in Naum-

burg.

Die für die Gesellshaft rechtsverbindlihen Zeich- nungen geshehen durch beide Geschäftsführer oder durch einen derselben und einen der beiden Pro- kuristen.

Die von der Gesellschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch das „Regierungs- blatt für das Herzogthum Sachsen-Meiningen“ in Meiningen und durch die „Dorfzeitung“ in Hildburg- hausen.

Themar, den 5. März 1902.

Herzogliches Amtsgericht.

Tilsit, Bekanntmachung. [98204] In unser Handelsregister Abtheilung A. sind am 25. Februar 1902 unter Nr. §512 die Firma Franz Nef in Tilsit und als ihr Inhaber der Fischbäntler Franz Neff îin Tüilsit eingetrogen Gelöscht sind am 27. Februar 1902 die Firmen : 1) Albert Hirsch in Tilsit, Nr. 68 des Negisters, 2) Erdmann Kulins in Tilsit, Nr. 433 des Registers, 3) August Wallat in Registers. ilfit, 28. Februar 1902. Königl. Amtsgericht. Abtb. 6 Tilsit. Bekanntmachung. [98203] Die Tilsiter Zweigniederlassung der Firma Lemke, Ursell & Co. in Königsberg is. auf-

gehoben und in unserem Handelöregister A. 20 heute gelöscht worden

Tilsit, den 23. Februar 1902 Königliches Amtsgericht Trarbach. [98205] Im dbiesigen Handelöregister Abth. A. ift beute die Firma „Frau Johannes Müllers“, mit Nieder- laffung in Trarbach, und als deren Inhaberin die hee frau des Möbelschreiners Johannes Müllers, Char- lotte, geborene Lambricht, in Trarbach eingetragen mwCtten Trarbach, den 28. Februor 1902 Königlicdes Amtsgericht

Traunstein. Befanntmachung. [98206] Im diesgerichtl. Handelöreg. wurde cingetragen Unter der Firma

„Anton Danzer Maricnapotheke in Neusöttin

mit dem Siye in Neustting betreibt der Apotheker

Anton Danzer, wohnhaft in Neuötting, als Allein

inhaber eine Apotheke Traunstein, 25. Februar 1902

Kal. Amtsgericht als Registergericht Traunstein. Befanntmachung. Im dôger. Hanteldreg. wurde eingetragen Ünter der Firma Stadtapotheke Burghausen Karl! Gros init dem Sihe der einzigen Niederlassung in Vurg-

unter

MNichard

Tilsit, Nr. 271 des

[98207]

[98202].

hauseu betreibt der Apotheker Karl Gros, wohnhaft in Burghausen, als Alleininhaber eine Apotheke.

Traunstein, 25. Februar 1902.

Kal. Amtsgericht als Registergericht. Traunstein. Befanntmachung. [98208]

Im diesgerichtl. Gefellfch.-Reg., betref. Thonwerf Mitterhart, G. m. b. H., mit dem Siße ty Mitterhart, A.-G. Rosenheim, wurde eingetragen:

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 21. Fe: bruar 1902 wurde an Stelle des aus\ceidenden einzigen Geschäftsführers Josef Erhard nunmehr und zwar mit Nechtswirkung vom 1. März 199 Ludwig Kugler, Ingenieur in Mitterbart, alz einziger Geschäftsführer der genannten Gesellschaft mit der Befugniß bestellt, die Gesellschaft allein zu vertreten und für dieselbe allein zu zeichnen.

Traunstein, 27. Februar 1902.

' K. Amtsgericht als Registergericht. Urach. G [98365]

K. Württ. Amtsgericht Urach.

Im Handelsregister für Einzelfirmen B. 1 Bl. 167 ift heute eingetragen worden:

„Die Firma Wilhelm Bender, Gaswerk jy Meßzingen is infolge Veräußerung des Geschäfts erloschen.“

Den 3. März 1902.

Stv. Amtsrichter Linder. Weimar. [98210]

In Bd. 1 Abtheil. A. Nr. 10 des Handesregisterz für Weimar ist bei der Firma „Thüringer Metall. waareufabrik A. Burmeister & Co. jy Weimar“‘ cingetragen worden: „die Firma ist er loschen“.

Weimar, den 22. Februar 1902.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Weimar. [98209]

In Bd. 11 Abth. A. Nr. 97 des Handelsregisterz zu Weimar ift bei der Firma „Richard Krause in Weimar“ eingetragen worden: „die Firma if erloschen“.

Weimar, den 22. Februar 1902.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Wiedenbrück. [97381] Bei der unter Nr. 49 des Handelsregisters Abth. 4, eingetragenen Firma Central-Molkerei Wieden:

SERE C. Höcker Wiedenbrück ist Folgendes ver merll:

Spalte 2. Die Firma lautet jetzt: ,„„Central-Molkerei Wiedenbriic{“. Wiedenbrück, 27. Februar 1902. Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [98366]

Der Kaufmann Manuel, gerufen Emil, Kay ü Worms betreibt daselbst seit 1. Januar 1902 ein Manufakturwaarenhaadlung unter der Firma „Emil Katz“. Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt.

Worms, den 3. März 1902.

Gr. Amtsgericht.

Würzburg. [97386]

Eingetragen wurde die Firma „Heinrich Mar

staller“‘ in Kißzingeu. Jnhaber: Heinri Marstaller, Kaufmann dortselbst.

Würzburg, 27. Februar 1902.

Kgl. Amtsgeriht Registeramt. Würzburg. 98213]

Die offene Handelsgesellschaft „Eckert «& Kürsch uer, Bierbrauerei in Heidingsfeld““ is mit Wirkung vom 14. Februar 1902 aufgelöst. Die Firma felbst ist gelöscht.

Cingetragen wurde die Firma „Georg Eert Bierbrauerei“ mit dem Sitze in Heidingöfeld. Inhaber : Bierbrauercibesißzer Georg Eckert, daselbst

Würzburg, 1. März 1902.

Kal. Amtsgericht Registeramt. Würzburg. [98214]

Die Kaufleute Ernst und Ludwig Deppisch ü Würzburg betreiben das von Johann Baptiï Deppi\ch unter der Firma „J. B. Deppisch“ de selbst geführte Geschäft vom 1. März 1902 à unter der gleichen Firma in offener Handelsgesellsh#Ä weiter.

Würzburg, 4. März 1902.!

Kgl. Amtsgericht Registeramt. Würzburg. [98212

Eingetragen wurde die Firma „Franz Schlör“ mit dem Siye in Kithingecu. Inhaber: Fra Sélöôr, Weinhändler in Kitzingen.

Würzburg, 4. März 1902.

{Kal. Amtsgericht Registeramt. Zabern. Handelöregister Zabern. [98 _In das Firmenregister wurde heute unter Nr. 78 eingetragen die Firma Louis Kuocpffler, Zaberx und als deren Inhaber Louis Knoepffler, Lch bändler in Zabern

Zabern, den 5. März 1902

Kaiserliches Amtsgericht Zellerfeld. P 14

In das Handelsregister Abtheilung A zur Firma

Hermann Büittuer Folgendes cingetragen

Die Firma ist erloschen

Zellerfeld, den 5. März 1902

Königliches Amtsgericht

Vereins-Register.

Falkenburg, Fomm. [ FAIM Bekanntmachung. In unser Vercinsregister ift unter Ne. 3 Folge eingetragen Z Spalte 2: Kriegerverein Falkenburg. C12: Die Satzung ift am 14. März 1891 errichtet, Nachtrag vom 26. Oktober 1901. Spalte 4: Æ glieder des Vorstandes sind : Oberlehrer Hans Alben Lehmeyer, Lehrer Friedrih Radecke, Bureauvorsuß Friedrich Dworzaczeck, Mentier Friy Schick Stever-Aufseher Julius Hoffmann, Tischler Karl Ahblhelm Falkenburg, den 24. Februar 1902. Königliches Amtsgericht

Nr. 98

in St. Andreasberg

Verantworllicher Redakteur J. V.: von Bojanowski in Berlin

Verlag der Expetition (Schol1) in Beclis

TDruef der Norddeutschen Buchdruckerci und Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 2

M 577.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Bör muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der Eisenbahnen ent

Achte Beilage : | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 7. Mürz -

halten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1902.

sen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhs-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reith. (1. 5c.

Das Cesiral- delte N eas für das Deutsche Reich kann durch alle Dol für

in aud durch die Königliche A 2M. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genoffenschafts-Register.

rlin. 98216] V Bei der Berliner Spar- und Diskontobank, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Berlin ist heute unter Nr. 171 des Genossen\chaf\ts- registers eingetragen worden: An Stelle des aus- geschlossenen Karl Sauerwald ist Hermann Born- mann zu Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den 28. Februar 1902. Königliches Amtsgericht I. E S Celle. Bekanntmachung. [98217]

Sn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 eingetragen die Firma Konsum- und Sparverein für Celle und Umgegend, ein- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Siße zu Celle.

Das Statut ist vom 2. Februar 192.

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- liche Einkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürf- nissen im Großen und Ablaß im Kleinen an die Mitglieder sowie Annahme von Spareinlagen.

Die Haftsumme beträgt 20 4. :

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endigt am 30. September. E

Der Vorstand besteht aus dem Schneider Ernst Misselhorn, dem Drechsler August Dreyer und dem Maurerpolier August Nose, sämmtlich zu Celle.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Ge- nossenschaftsfirma durch die Celleshe Zeitung und Anzeigen und den Hannoverschen Volkswillen.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- {rift hinzufügen. 7 s

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gericht Jedem gestattet.

Celle, den 27. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. 11. Chemnitz. [97002]

Auf das den „Spar- Credit- & Consum-Ver- ein, eingetragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht, zu Harthau“ betreffende Blatt 6 des Genossenschastêregisters ist heute ein- getragen worden, daß die Firma der Genossenschaft künftig „Spar- Credit- & Consumverein zu Harthau i. E., eiugetragene Geuofsseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ lautet.

Chemuiy, den 28. Februar 1902.

Königl. Amtsgeriht. Abth. B. Cöln. Bekanntmachung. [98218]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist am 3. März 1902 eingetragen :

unter Nr. 19 bei der Genossenschaft: „Berzdorfer Darlehuskassen -Verein, einge- tragene Genosseuschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht“, Berzdorf.

Durch Generalversaminlungsbes{luß vom 6. Januar 1902 ift die bisherige Firma abgeändert in „Berz dorfer Spar- uud Darlehnskassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Berzdorf.

Gegenstand des Unternehmens ist Betricb eines Spar- und zum Zwecke:

1) der Erlcichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinnd, .

9) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ibren Wirtbschaftsbetrieb. 4

Dur denselben Generalversamwælungsbes{luß; ift das Statut vom 7. November 1880 durch ein neues Statut erseut worden.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekaunt-

machungen sind in der für die Zeichnungen unten angegebenen Form zu unterzeichnen und dur das in Côln erscheinende „Rheinische Genossenschaftsblatt“ ¡ju veröffentlichen (S 29). Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- iosseusbaît muß durh den Vereindvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstandes erfolgen, wenn fie Dritten zegenüber Recbtäverbindlichkeit haben soll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Königliches Amtsgericht, 1112, Cöln. Deggendors. Bekanntmachung. [98219]

In das diesgerichtliche Genossenschaftsregister für den Amtsgerichtsbezirk Osterhofen Bd. 1 Bl. 2 ift beute der Darlehenékassenverein Künzing, cin- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter

aftpilicht, eingetragen worden

Der Siy der Genossenschaft ist Nünzing.

Nah tem Statut vom 20. Januar 1902 ist Gegenstand des Unternehmens ,

l) den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftöbetriebe nöthigen Geldmittel in verzins- liden Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, mükig liegende Gelder berzinslih anzulegen;

2) ein Ravital unter dem Namen „Stiftung& fond* zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln:

J) der ried ciner Sparkasse

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen in ter in Münden erscheinenden „Verbandskundgabe“ inter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet durch drei Vorslandsmitalieder, wenn fie vom Vorstand ausgeben; durch den Vorsitzenden der Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsratbe ausgehen

Rechtsverbindliche Willenserflärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durh drei Mitglieder des Vorsiands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzugefügt werden.

nunmehr der Darlebnékassen-Geschäfts

rpedition des Deutschen Reihs- und Königlich

reußishen Staats-

SFnsertionspreis

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L A 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. für den Naum einer Druckzeile 30 3.

Der Vorstaud dexr Genossenschaft besteht aus folgenden Mitgliedern:

1) Weitl, Franz Xaver, Bauer in Langburg,

Mereicovarftèher,

9) Maidl, Franz Xaver, Bauer in Girching,

Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

3) Thalmaier, Johann, Bauer in Bru,

4) Altmann, Franz, Bauer in Hub,

5) Fuchs, Michael, Bauer in Bruck. Die Einsicht in die Liste der Genossen is während der Dienslstunden des unterfertigten Registergerichts Jedermann gestattet.

Deggendorf, 18. Februar 1902.

Kgl. Amtsgericht.

Flensburg. __ [98221]

Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts- register das Statut der „Spar- und- Darlehns- fasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ zu Ausackerholz vom 10. Februar 1902 eingetragen. Gegenstand des Unter- nebmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durh zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern im landw. Wochenblatt für Schleswig-Hol|tein. Der Vorstand besteht aus Tischler Johannes Bendiren, Hans Hansen und Nicolai Hansen, sämmilich in Ausackerholz. Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienst- stunden des Gerichts ist Jedem gestattet.

Flensburg, den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3. Flensburg. __ [98222]

Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts- register das Statut der „Spar- und Darlehus- kasse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ zu Dollerup vom 11. Februar 1902 cingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstands- mitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung ge- schieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift eifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zcilhnet von zwei Vorstandsmitgliedern im landw. Wochenblatt für Schleëwig-Holstein. Der Vorstand besteht aus Peter Tramsen, Jacob Philipsen und Las Jacobsen, sämmtlich in Dollerup. Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet.

Flensburg, den 28. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3. Frankfurt, Main. [98223]

Ein- und Verkaufsgeuosseuschaft Franunk- furter Kolonialwaarenhändler, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Ins Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen: Aus dem Vorstand ist Ludwig Diey ausgeschieden und in der Generalversammlung vom 26. Januar 1902 zum Vorstandämitglicd. neu gewählt worden Kolonialwaarenbhändler Claus Clausen dabier.

Frankfurt a. M., den 3. März 1902

Königliches Amtsgericht. 17. Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. [98224]

In das Genossenschaftsregister Fol. 7, die Firma Debschwiyer Fäkal-Abfuhr-Gesellschaft cinge- tragene Genosseuschaft mit beschräukter Haft- pflicht in Debschwity betr., ist heute eingetragen worden, daß das Statut durch Beschluß der General- versammlung vom 2. Januar 1902 in § 26 dabin geändert ist, daß die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft durh einmaliges Einrücken îin der Geraer Zeitung erfolgen und mit Ablauf des Tages als be- wirkt und verbindlich gelten, welher auf den Tag des Erscheinens des betreffenden Blattes folat. Alle Bekanntmachungen, ingleichen alle die Genossenschaft vervflicbtenden Schuiftstucke dürfen nur unter der vollen Firma der ersteren ergehen, welche von min destens wei Vorstandsmitgliedern gezeichnet wird.

Gera, den 4. März 1902.

Fürstliches Amtsgericht (gez.) Dr. Voelkel Beglaudigt und veröffentlicht

Gera. den 5. März 1902

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts Dir, A.-G.-Aist Gishoern. [98225]

Bei der Molkereigenofssenschaft Allerbüttel- Calberlah ¡u Allerbüttel ist heute in das Ge- nossenschaftsregifster eingetragen An Stelle des ver- storbenen Albrecht Gaus ift Acktermann Vermann Fanze in Allerbüttel zum Vorstandsmitgliede bestellt

Gifhorn, den 19. Februar 1902

Königl. Amtsgericht. 11 Glogau.

Im Genossenschaftsregister Nr. 5 pas und Darlehnstkasse e. G, m. u, H. in Quility ist eingetragen worden: Molkereibesiyer Joseph Hirs ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesizer Alois Prüfer in den Vorstand

gewäblt. Amtsgericht Glogau, 3. März 1902 Uohenwestedt. B [98227]

( 98226]

In unser Genossenschaftöregister ift am 3. März 1902 bei dem „Creditverein zu Hohenwestedt,

E. G. m. unbeschränkter Haftpflicht““ Folgendes

eingetragen worden: j An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes

F. W. Sasse ist der Mölitier Johann Detlef Wieben

in Hohenwestedt in den Vorstand gewählt. Hohenwestedt, den 3. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [98228] Auf dem die Spar- und Gewerbebank, ein- etragene Genosseuschaft mit unbeschränkter

Baftpfli t in Leipzig betreffenden Blatt 1 des

Genossenschaftsregisters ist heute eingetragen worden,

daß das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied

Herr Richard Paul Nech zum Mitgliede des Vor-

Fands gewählt worden ist.

Leipzig, den 4. März 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Liebenwerda. , [98229] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7

die Genoffenschaft : i

Ländliche Spar- und Darlehuskasse Saathain,

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht in Saathain

eingetragen worden. h E

egenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines

Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwecke:

1) der Gewährung von Darlehen an die Ge- nossen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder Spareinlagen machen können. Haftsumme: 200 & : öchste Zahl der Geschäftsantheile: 30. Mitglieder des Vorstands find: | Ernst Ruhland, Ortsvorsteher und Landwirth, Carl Dietrich, Amtssekretär, Hermann Weise, Gasthofsbesitzer,

sämmtli in Saathain.

Statut vom 6. Januar 1902. y Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Lieben-

werdaer Kreisblatt. f i Geschäftsjahr : 1. Juli bis 30. Juni. j Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge-

nossenschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder ;

die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zu der

Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift

beifügen. ; S Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den

Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Liebenwerda, den 26. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Lübben. Bekanntmachung. [98230] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 9 die Genossenshaft „Molkerei Lübben, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Nachschußflicht““, zu Lübben eingetragen.

Den Vorstand bilden :

Administrator Paul Clingestein zu Terpt, Ä

Gemeindevorsteber August Koch zu Treppendorf,

Gemeindevorsteher Carl Franzka zu Steinfirchen. 5. Februar 1902

L. ie Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben, gezeichnet von zwei Vor- standsmitgliedern ; die des Aufsichtsraths, unter Be- nennung desselben, von dem Präsidenten unterzeichnet. Sie \ind in das Lübbener Kreisblatt aufzunehmen ; beim Eingehen dieses Blattes bestimmt der Vor- stand mit Genebmigung des Aufsichtöratbs bis zur näcbsten Generalversammlung ein anderes an deten Stelle.

Willenserklärungen des Vorstands binden die Ge nossenschaft, wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern gezeichnet sind, die der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beigefügt haben | |

Die Einsicht in die Lifle der Genossen ift auf der Gerichtsschreiberei 1 des biesigen Amtsgerichts in den Geschäftsstunden Iedem gestattet

Lübben, den 3. März 1902

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1 Lutter, Barenberg. [98231] f

Bei dem Consumvereine Volkersheim, cin- | getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ift heute in das Geonssenschaftöregister eingetragen, daß an Stelle des Vorstandsmitglieds, Molkereiarbeiters Karl Robkampy, der Handelômann Wilbelm Näke als Beisitzer in den Vorstand ge- wählt ift.

Lutter a. Bbge., den 20. Februar

Herzoglicdes Amtsgericht Lutter, Barenberg. [98232]

Bei dem Consumvereine Lutter a/TO90., eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist heute Blatt 7 des Registers eins getragen, daß an Stelle des bitherigen Vorstand mitgliedes, Rechnungsführers Heinrih Bartels, der Dachdecker Wilbelm Dießel zu Lutter a. Bbge. in den Vorstand gewählt ift

Lutter a. BVbge., den 4. März 1902 |

Herzogl icdes Amtsgericht f Memel. Bekannt z [98233] |

In das Genossenschaftsregister ift bei Nr. 10 des Karkelbecer Darlehnskafsen-Verceins, cinge- tra Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, u Karkelbeck am 3. März 1902 ein- zetr d Ar Stelle des audgeichietenen Vorstandsmitgliedes und Vercinsvorsteders Jurgis Dumbris in der Gast- wirth Albert Neumann in Karkelbeck neu gewädli worden.

Memel, den 3. März 1902

as Statut datiert vom

—_ Ÿ 4. _ » Aw

1902

Königliches Amtsgericht. Abth. 1

Memmingen. Befauntmachuug. [93319]

In der Generalversammlung des Pfaffenhofer Darlehenskafsseuvereins, e. G. m. u. H., in Pfaffenhofen vom 6. Februar 1902 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Mar Schweiggert der Oekonom Josef Baumgartner in Roth in den Vorstand gewählt.

Memmingen, 1. März 1902.

K. Amtsgericht. Nürnberg. [98249 Genoffsenschaftsregistercintrag.

Molkerecigenofssenschaft Offenhausen einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Offenhausen. In der Generalversamm- lung vom 9. Dezember 1901 wurde an Stelle des vetttorbeken Vorstandsmitgliedes Konrad Waiz der Maurermeister Heinrih Wening in Offenhausen in den Vorstand gewählt.

Nürnberg, 5. März 1902.

K. Amtsgericht.

Peitz. Bekanntmachung. [98235]

In unser Genossenschaftsregister ist am 3. März 1902 eingetragen :

Zu Nr. 6. Drehnow Turnow’er Darlehns- kafssenverein. 7

Der Häusler Gustav Rempel ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Halbkossäth Christian Bossenz zu Drehnow in den Vorstand gewählt. z

Peitz, den 3. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Perl. [98236]

Unter Nr. 18 des Genossenschaftsregisters ist heute Folgendes gemäß Statut vom 12. Januar 1902 ein- getragen worden :

Firma und Sitz: Allgemeiner Consumverein, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Nohn. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Einkauf von Lebensmitteln und anderen Bedürfnissen aller Art und Verkauf derselben an die Mitglieder. Die Haftpflicht jedes Mitglieds ist auf 100 K beschränkt. Vorstand: 1) Nikolaus Hahn-Kiefer zu Nohn, Vereinsvorsteher, 2) Johann Klein-Gaub zu Nohn, Stellvertreter des Vereins- vorstehers, 3) Nikolaus Uder zu Nohn, Beisitzer. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma des Vereins, gezeihnet von dem Vereins- vorsteher, in dem Saarburger Kreisblatt in Saar- burg. Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalender- jahr zusammen. Die rechtsverbindlihe Willens- erklärung und Zeichnung geschieht durch 2 Vorftands- mitglieder, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Geschäftsstunden des Gerichts Jedem gestattet.

Perl, den 3. März 1902

Königliches Amtsgericht. Pforzheim. Genofsecuschaftêregister. [98237]

Zum Genossenschaftsregister Band 1 OD.-Z. 9 (Ländlicher Kreditverein Huchenfeld, einge tragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Duchenfeld) wurde cingetragen Die Vorstandsmitglieter Karl Meisenbacher 1. Jakob von Au Il. und Konrad Kraut sind aus dem Norstande ausgetreten und S{neidermeister Karl Schaible als Stellvertreter, Goldarbeiter Philipp Stöhrle 11. und Landwirth Iohann Georg Stiegele T1. in den Vorftand gewäblt.

Pforzheim, den 28. Februar 1902.

Großh. Amtsgericht. 11 Ruhrort. [98238]

In unser Genossenschaftöregister ist zu der Ge- nofsenshaft „Spar- und Kredit-Verein e. G. m. b. H.“ in Hamborn eingetragen worden, daß der Wirth Wilbelm Schmig in Hamborn und der Kaufmann Friy Beekmann daselbst aus dem Vor stande ausgeschieden sind, und daß an Stelle des Beekmann der Agent Josef Schciermann in Hamborn gewählt ift

Ruhrort, den 3. März 1902

Königl. Amtsgericht. Schöneck, Westpr. Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftöregister ist heute unter Nr. 11 die dur Statut vom 2. Januar 1902 errichtete Genossenschaft unter der Firma

Molkerci-Genossenschaft Schocuneck cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Schocneck Wpr.

eingetragen worden

Gegenstand des Unternehmens ist: Verwerthung der Mild beuwv. des Rahms auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr durch Molkereibetrich. Die Hastsumme beträgt den hundertfahen Betrag des Geicbäftsantheils. Die höchste Zahl der Geschäfts- antheile beträgt dreiki

Der Vorstand bestebt aus folgenden Perionen

Otto Modrow, Rittergutöbesizer auf Bonscheck Heinrich Bade, Guts in Feldbeim, Feodor Weichbrodt, Gutöbesiper in Freidoî Albert Deckart, Gutsdbesizer in

August Jonas, Besiyzer in Nathsderg.

Die anntmadungen erfolgen unter der Firma im Berenter Kreisblatte. Die Willenserfl des Vorstands erfolgen dur wei MüUglicder,

indem wei Müglieder der

gea u bi i Namensunter riit a ‘Die Ein! E Cercle 1 nlend

der Liste der Jedem gestattet.

[98239]

t L NLIE A np E

E E E E E A L T E

Es