1902 / 64 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

entli abgeändert und neu redigiert worden. Der E H) Unternehmens ist nun bezeichnet, wie folgt: Der Verein hat den Zweck, feinen Mit-

iedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschafts- Picicke nöthigen Geldmittel in verzinélihen Dars- lehen zu beshaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinsliß anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungéfond“ zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereins- mitglieder anzusammeln. Dieser Stiftungsfond foll stets, au E Auflösung der Genossenschaft, in der festgesezten Weise erhalten bleiben. (S 28.) Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nunmehr unter der Firma derselben, ge- zeichnet durch 2 Vorstandsmitglieder, in der zu München erscheinenden „Verbandskundgabe“, Drgan des bayerishen Landesverbandes landwirthscaftlicher Darlehenskassenvereine und Molkereigenossenschaften und der bayerischen Zentraldarlehensfkasse. Yechts- verbindliche Willenserklärungen und Zeichnung für den Verein erfolgen zukünftig in allen Fällen durch drei Mitglieder des Vorstands. An Stelle des ausge- schiedenen Vorstandsmitgliedes Johann Zeuch ist dur gleichen Generalversammlungsbes{chluß Konrad Fahner in Heroldsberg in den Vorstand gewählt worden. : i

Fürth, den 11. März 1902. :

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Hünfeld. [101030] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist zu Nr. 4, Hofaschenbacher Darlehns- fassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen worden : : Le ;

Zur Erklärung von Löschungsbewilligungen genügt die Erklärung und Zeichnung des Vorstehers oder E Stellvertreters und eines weiteren Vorstands- mitglieds. i :

Als weitere Vorstandsmitglieder sind der Bauer Joseph Wingenfeld und der Bauer Leonhard Wiegand in Haselstein zugewählt worden.

ünfeld, den 10. März 1902. Königliches Amtsgericht. „Jacobshagen. ;

Durh Beschluß der Generalversammlung der ländlichen Spar- und Darlehnuskasse, ein-

etragene Genossenschaft mit beschränkter

aftpflicht, Jacobshagen, vom 4. Februar 1902 ist das Statut dahin geändert worden, daß die Be- fanntmachungen jeßt im Pommerschen Genofssen- schaftsblatt, Stettin, veröffentliht werden.

Jacobshagen, den 4. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Kiel. Genossenschaftsregister. [101033

Bei der Genossenschaftsmeierei Eichenhain, e. G. m. u. H. in Gaarden ift eingetragen: Liqui- datoren der Genossenshaft sind: Hufner Claus Schröder in Meimersdork, Hufner Detlef Hamann in Moorsee, Hufner Johannes Schramm in Wellsee, Hufner Claus Repenning in Klein-Flintbek.

Kiel, den 11. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. [101034]

Krotoschin.

In das Genossenschaftöregister ist bei Nr. 1 Wyganower Darlehnskassenverein Folgendes eingetragen : :

palte 6. An Stelle des aus dem Vorstand aus- eschiedenen Karl Wolff ist Leopold Friedrih in

Zyganow zum Vorstandsmitgliede bestellt

Krotoschin, den 28. Februar 1902.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Lüneburg. [101035] Jn das biesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 4 bei der Genossenschaft Vereinsbäckerei zu Lüine- burg, eingetragene Genossenschaft mit be- schrankter Haftpflicht eingetragen: Der Töpfer Wilbelm Dippel ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Shuhmachermeister Gustat Fleischer in Lüneburg in den Vorstand gewählt Lüneburg, den 11. März 1902 Königliches Amtsgericht Marienburg.

In unser Genossenschaftsöregister ist heute bei der unter der Firma „Molkerei Marienburg- Willenberg, cingetragene Genossenschaft mit unbeschräufkter Daftpflicht“ cingetragenen GBe- nossenschaft vermerkt worden, daß der Gutsbesitzer Oito Stôrmer in Tessenödorf aus dem WVorstant ausgetreten und an seine Stelle der Gutsbesitzer Gustav Enß aus Sandhof in den Vorstand ge wäblt ilt

Marienburg, den |

Königliches Marienburg. [100936]

Es ist heute bei dec unter der Firma „„Pferde- zucchtgeunossenschaft zu Klein Lichtenau einge- tragene Genossenschaft mit beschräuklter Haft pflicht mit dem Sitze in Klein-Lichtenau““ ein getragenen Genc Fenscbaft vermerst

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 9, Januar 1902 ift die Genossenschaft aufgelöst

Zu Liquidatoren sind bestellt die Besiter Johann Fieguth und Adolf Wiebe aus Klein-Lichtenau

Marienburg, den 4. März 1902

Königliches Amtsgericht WMarkKklinun. Jm Genossenschaftsregister

[101031]

[T1

Mâri 1902 Amtägericbt

[1010

¡71 int heut bei Nr. 4

gor TDarlehnskassenverein cingetragene |

nossenschaft mit (unbeschränkter Haftpflicht“

an Stelle des Gartenbesizers Louis Schwarzbach der | l f

Gartenbesiter Carl Schubert in Nieter Lin Vorslandsmitglied eingetragen worden Marklissa, den 12. Mârz 1902

Königliches Amtsgericht Meschede.

Nach Siatut vom 26. Februar 1902 wurde eine Genossershafl unter dexr Klrma „Bäuerliche Vezugs- und Absay- Genossenschaft Eslohe, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Le pflicht“ mit dem Sihe in Eslohe gebildet

gensland des Unternehmens ist der gemeinschaft- liche Ein- und

Verbrauch und Erzeugnissen. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekann!kmachungen folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichaet von uwei Vorslantsmitgliedern, und find

da

[ 101098]

(Wesif.)* zu veröffentlichen. Die Zeichnung geschieht în der Weise. dak die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haftsumme für jeden erworbenen Geschäftsantheil

| Paxsxau. [101036]

beträgt 300 Æ; die höchste Zahl der Geschäfts- antheile, auf welche ein Genosse sih betheiligen fann, beträgt 10.

Die Mitglieder des Verstands sind:

1) Carl Bunne in Eslohe.

2) Be Scheele jr. in Eslohe.

3) Franz Püttmann in Lochtrop.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Meschede, den v. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Neresheim. 1010391 Königl. Württ. Amtsgericht Neresheim. In das diesseitige Genossenschaftsregister ist heute bei der Firma Gewerbebank Bopfingen, cin- getragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen worden: Das Vorstands- mitglied Kassier Linse ia Bopfingen ist aur den Aufsichtsrath gemäß § 9 der Statuten dur Be- {luß vom 20. Februar d. J. von den Geschäften enthoben und als Vorstandsmitglied der Kaufmann Sally Pappenheimer in Bopfingen gewählt worden.

Den 12. März 1902. t Amtsrichter Seifriz. Osterburg. Í 101040] Nach dem dur Generalversammlungsbes{chluß vom 13. November 1901 geänderten Statut der Oster- burger Conservenfabrik zu Osterburg, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist die Zahl der Vorstandsmitglieder von 5 auf 3 herabgeseßt. Osterburg, den 12. März 1902. Königliches Amtsgericht. Osterholz e / [101041] Im Genossenschaftsregister ist bei dem land- wirtschaftlichen Konsumverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wallhöfeun heute eingetragen:

„Der Ziegeleibesißzer Hinrich Ahrens is aus dem |.

Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Gastwirth Hinrih Jacobs in Wallhöfen getreten.“ Osterholz, den 7. März 1902. Königliches Amtsgericht. 1. Osterode, Harz. Befanntmachung. [101080] In das Genossenschaftsregister is zur E M olkerei Calefeld eing. Gen. m. u. H. in Generalversammlung vom

Calefeld eingetragen :

Durch Beschluß der 8. Februar 1902 sind die §8 15, 18, 20, 22 des Statuts dahin geändert, daß die Zahl der Vor- stands- und Aufsichtsrathsmitglieder auf 4 erhöht wird und bei Stimmengleichheit derselben das Loos entscheiden foll.

Als 4. Vorstandsmitglied ist der Hofbesiger Hein- rich Grundmann aus Dögerode gewählt.

Osterode (Harz), den 6. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 1. Ottweiler, Bz. Trier. Bekanntmachung.

In der Senöfiensdaftöreariteria betreffend den Hangarder Spar- und Darlehnskafssenvercin, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasftpfliht Haugard, is heute folgende Ein- tragung erfolgt: i

Án Stelle des Statuts ist ein neues Statut vom 2, Februar 1902 errihtet worden. Nach demselben ist Gegenstand des Unternehmens Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwette:

1) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns;

2) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Wirthschaftöbetrieb.

Die Bekanntmachungen erfolgen nunmehr unter der Firma im rheinishen Genossenschaftsblatt, und die Willenserklärungen des Vorstandes durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied. Die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifligen.

Ottweiler, den 1. März 1902.

Königliches Amtsgericht

Bekanntmachung. [99935] das Genossenschaftsregister für den Amt6- gerihtsbezirk Wegscheid Bd. 1 Nr. 3 ift heute die dur Statut vom 16. Februar 1902 unter der Firma „Konusumvercin für Thalberg und Um- gebung, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Thal- berg errihtele Genossenschaft cingetragen worden. Der Verein erstreckt sich auf die Gemeinden Thal- bera, Breitenbera, Gollnerbera, Meßnerschlag, Möôs- berg, Schönberg, Sonnen und Wegscheid. Der Zwreck des Vereins ist der Einkauf von gutem, illigem Bier und Abgabe desselben an seine Mit- glieder und deren Stellvertreter gegen Baarzablung Der Vorstand des Vereins beslebt aus drei Mit- gliedern, Geschäftsführer. Kassier, Schriftführer, und ¡eihnet, indem mindestens wei Vorstandsmitalieder ihre Namen unter die Vercinsfirma seyen. Die Belanntmachungen dem

erfolgen Blatte „Der Grendote vom untern daverischen Yalde“ Die Haftsumme if! J

[101042]

n

Vereins

Verlauf von landwirlhs{aftlichen | CTe j

durch das | Blatt „Wesifäliscbe Genofienschaftäzeitung wu Münfler |

auf je zcbn Mark für jeden Geschäftsantheil festgeseyt; jedes Mitglied kann nur einen Geschäftsantheil erwerben, der Betrag des | Geshäftsantheils ist eine Mark. Die derzeitigen | Vorstandsmitglieder sind: 1) Sihl, Michl, Häuéler | von Gollnerberg, Geschäftsführer, 2) | Xaver, Hausbesitzer in Thalberg, Kassier | Franz, Diensiknecht in Hangenleiten Die Einsicht der Lisle der Genossen | der Diensistunden des Gerichts Jedem Passau, den 7. März 1902 Kal. Amtsgericht, Reaiflergericht Passau. Bekanntmachung. | In das Gen »fienschaftsregister tA | Slatut vom 7. Januar 1902 unter der Firma | „Darlehenskassenverein Röhrunbach, cinge- | tragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Haftpflicht“ mit dem Sihe in Röhrnbach er- | richtete Genossenschaft cingetragen worden Der | Vereia hat den Zweck, seinen Mitaliedern die w | ibrem Geschäfts. und Wirtbschaftöbetricbe nötbigen | Geldmittel in verzinölichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müifigliegente Gelder | verzinélih anlegen, tann ein Kapital unter dem N zen Y Z{ittengttford üs t det Fir! be \chafteverhältnisse der Vereinsmitgliet sunmeln Dieser Sliftungsfonts soll lets nah Auflösung der Genossenschaft, in der festge! | Weise erhalten bleiben. Mit dem Verein fann eine | Sparkasse verbunden werten RNecbtsver bindl iche | Willenterflärung und Zeichnung für den Vereia ers

[7326]

J s E s ist heute die dur

De ett

zu R CTTCTI

liédet” 2818- E r)

cten

eihnung erfolgt, indem der Firma die Unter- Beri ten Der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von fünfhundert Mark und darunter genügt die Unterzeihnung durch zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder. Bei Geldbelegen ist außerdem die Unterschrift des Rechners nothwendig. Die vom Vorstand ausgehenden Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet durch drei Vorstandsmitglieder in der zu Passau erscheinenden Donauzeitung. :

Die derzeitigen Mitglieder des Vorstands sind: 1) Grünzinger, S: Bauer in Höbersberg, Vor- sißender, 2) Stelzer, Max, Gütler in Röhrnbach, Stellvertreter des Vorsißenden, 3) Kasberger, Mar, Bauer in Nöhrnbah, 4) Krenn, Johann, Bauer in Pöterreut, 5) Mandl, Mathias, Bauer in Praßreut. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Passau, den 8. März 1902.

Kgl. Amtsgericht, Registergericht. Reutlingen. [101043] K. Amtsgericht Neutlingen. In das Ben e Ses Band 111 Blatt 94 ist heute zu Nr. 28 „Weingärtnergesellschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Reutlingen eingetragen worden, daß die Firma in „Weingärtnergesellschaft Neutlingeu, E. G. m. b. H.“ abgeändert wurde. Den 12. März 1902. j

* Landgerichtsrath Muff. Saarlouis. j [101044]

Im Genossenschaftsregister ist bei dem Bürger- fonsumverein Rehlingen e. G. m. b. H. zu Rehliugen heute eingetragen worden, daß an die Stelle des Peter Nemmel und des Johann Beders- dorfer der Maurer Mathias Kiefer und der Maschinist Jakob Klein in den Vorstand gewählt sind.

Saarlouis, 8. März 1902.

Kgl. Amtsgericht. Abth. 2. Schmiegel. [100347]

Auf Grund des Statuts vom 20. Februar 1902 ist in das Genossenschaftsregister die Spar- und Darlehnskasse, ecingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sit in Alt- Boyen eingetragen worden. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges{häfts zum Zweck 7

1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns, 4

3) der Beschaffung landwirth\schaftlißher Bedarfs- artikel.

Mitglieder des Vorstands sind:

1) Bahnmeister Ernst Gertig, 2) Pfarrer Karl Degner, 3) Bahnarbeiter Karl Herrmann, sämmtlih in Alt-Boyen. j i

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in dem Schmiegeler Kreiöblatt.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Schmiegel, den 3. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Stuhm. Bekanntmachung. [101045]

Jn unser Genossenschaftsregister ist bei der Molkerei-Genosseuschaft Stuhm E, G, m. u. H. in Stuhm heute eingetragen, daß an Stelle des ausscheidenden Tolkiemitt in den Vorstand Heinrich von Brochwitz-Donimirski zu Hintersce gewählt ist.

Stuhm, den 11. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Stuhm. Bekanntmachung. [101046]

Jun unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft Weißenberger Spar- und Darlchus- kasseuverein E, G, m, u. H. in Weißeuberg heute eingetragen, daß an Stelle des Adolph Borzinsfi als Vorstandsmitglied Nobert Liegmanu in Kl. Usznit gewäblt ift

Stuhm, den 12. März 1902

Königliches Amtsgericht Tiegenhor. Bekanntmachung. [101047]

Bei dem unter Nr. 1 unseres Genossenschaft&- registers eingetragenen Füüirstenwerderer Spar- und Darlehuskassenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Fürstenwerder sind au Stelle des Hofbesiters Friedrih Minge der Hofbesizer Hermaun Wiens zu Fürstenwerder und an Stelle des Hofbe ißers Friedrich Treppenhauer der Hofbesizer Johann Wiebe zu Fürstenwerder als Vorstandsmitglieder eingetragen wort n

Ticgenhof, den 4. März 190:

Königliches Amtéagcricht Tiegenhos. Befanuntmachung.

Bei der unter Ne. 3 unseres Genosenschafts- regiiters cingetragenen G Neukircher Darlehn&skassenverein e. G. m. u, H. wu Neu- kirh ist an Sielle des Hofbesizers Heinrid Wiebe zu Neukirch der Hofbesiger Mar Boschke zu SHönhorst als Vorstandsmilglied eingetragen

Tiegenhof, den 6, März 1902

Königliches Amtsgericht Tiegenhkhof. Befanntmachung. [101049]

Die Liquidation der unter Nr. 8 unseres Genossen-

Viehverwertungs-

K

[101048]

nat n Att noncn!aa

s{aftöregisiers eingetragei genossenschaft Neuteich isl beendet, die Ger \chaît im Negisler gelöscht Ticgenhof, den 10. März 1902 K önialiches Amtsgericht

tofen-

Werdau. [101050] Auf Blatt 4 des hiesigen Genofssenschaftsöregisiers, die Bezugs: und Absaygenossenschaft Langen- bernsdorf cingetragene Genossenschaft mit be- sehränkter Dastpslicht betreffend, Ut heute ver- lautbart worden, daß Eduard Krauße Langen- dernsdorf nicht mehr Mitglied des Vorstands und der Gulsbesiger Robert Jahn in Langenberntdorf Mitalied teselben isi Werdau, den 13. Mürz 1902 Königliches Amtsgericht Wipperfürth. Bekanntmachung. [100850] In unser Genossenschaftsregister heute unter

tes L7H

Genossenschaft unter der Firma „Kürtener Spar. und Darlehuskafssenverein, eingetragene Ge, nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Kürten eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift:

Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere: a. vortheilhafte Beschaffung der wirths{aftlihen Betriebsmittel, i

þ. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisie. Alle öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet, wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen enthalten, von minde- stens 3 Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereins, vorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen dur den Vereinsvorsteher, und zwar im Landwirth- schaftlihen Genossenschaftsblatte zu Neuwied.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen:

1) Johann Georg Schmit, Gerber zu Hülsen- steg, zuglei Vereinsvorsteher, :

2) Johann Dahl, Ackerer zu Kürten, zugleich

Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

3) Mudolf Laudenberg, Ackerer zu Hcchelkotten,

4) Wilhelm Molitor, Ackerer zu Kürten,

5) Johann Stockberg, Ackerer zu Brèibach.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands sind abzugeben von mindestens 3 Vorstands- mitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeich- nenden hinzugefügt werden. i

Die Einsicht der Liste der Genossen i} während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Wipperfürth, den 8. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Wittlich. [101051]

In unser Genossenschaftsregister ist am 7. März 1902 unter Nr. 6 die durch Statut vom 23. Fe- bruar 1902 errichtete Genossenschaft unter der Firma Grausdorfer Spar- und Darlehnskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschräukter Haftpflicht zu Grausdorf einge- tragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift, die Verhältnisse der Mitglieder in materieller und in sittliher Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garantie zu beschaffen, bes sonders auch Gelder anzunehmen und zu verzinsen. Die Vorstandsmitglieder sind: Adam Schmitt zu Gransdorf, zugleih Vereinsvorsteher, Peter Loewen zu Gransdorf, zugleich stellvertretender Vereins- vorsteher, Johann Buchholz zu Hof-Gelsdorf. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen mit Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder, unter denen \ih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, in dem Blatte „Trierisher Bauer in Trier“. Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch gemeinschaftliche, der Firma beigefügte Namens- unterschrift von zwei Vorstandsmitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter befinden muß. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Wittlich, den 8. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Wörrstadt. Bekanntmachung. [101081]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute ecin- getragen: 1) das Statut vom 12. Januar 1902 des „Bürgerlichen Consumvereins Undenheim“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Undenheim. Gegen- stand des Unternebmens ist:

der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- und allen Wirtbschaftäartikeln im Großen und Verkauf der selben im Kleinen an seine Mitglieder oder deren Vertreter gegen Baarzablung.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma, gezeichnet von den drei Vorstandsmitgliedern, în der Rheinhbessischen Landeszeitung. Die Zeichnung des Vorstands ge- schiebt rechtäverbindlih dadur, daß zwei Vorstands

schaft beifügen. 9) der Vorstand bestebt aus: 1) Heinrih Wilbelm WöslUl 2) Georg Wiegand Will 3) Wendel Kröbler alle în Unden Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet Wörrstadt, 4. März 1902 - Gr. Amtsgericht Zwingenberg, Wesen. [10102 Bekanntmachung. der Generalversammlung vom 16. Fedruar 1902 der Spar- und Darlehnskasse ciugetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Auerbach wurde an Stelle des Direktors Jol Friedrih Koch der Zimmermeister Christian Kraft Auerbach in den Vorstand neugewählt Zwingenberg (Hessen), ten 6. März 15 Grokberiogliches Arntsgericht

° Muster-Negister. au [nbi ben n ite reren veröffentlicht.) Oberndors, Neckar. [101124 Kgl. Württ. Amtsgericht Oberndorf In das Musterregister wurte bei der Firms Ver einigte Uhreunfabriken vou Gebrüder Jung hans und Thomas Haller in Sehrambers unter Ne. 194 folg e Beriébtigu a ningntacrt Auf Grund televt Len Anltags vom ! d. I. und am!sgerichtlithea Geleblufies 1 Tage werden biermit e eingetragenen Mun Franziéfa Nr Î ectta Ne. 495 abgeándert und als Muster Fraauttfa-Qectto Ne 478 und Célsias Ne. 4997" zel ragen Stv. Amterichtee Yaun Sehmölln, 4.-A. In das Muosterres

it criazete

Arte 150. Fir

p Firma Carl Veaunde §885, Göfuigz, 9 Muster vos Molail Gerte 4

spielen, Fabri: E U 2A Aotgdt u IL 275 N 21 D B wrd ie! Erzeugnisse, ZHoyfritt ingemel vet D

bruar 192, Vorm. 119 Uhe

-. 1 —Scchmöllu, ten I ¿14

Wirth, Landwirth, Landwirth,

beim wohnhaft.

n «n

A, ie. (Vie uar

“4 «ai T1

oa Meme

F os

ter 4 4 #74

inter ige

5

folgen durh drei Mitglieder des Vorstands. Die

Ne. 14 die durch Statut vom 2. März 1902 errichtete

at TJ ái 244 Emile

" Herrmaun in Burgstädt wird heute, am 13. März

Konkursverwalter

Konkurse.

auerbach, VogtI. [100846] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Reinhold Seidel in Rodewisch, alleiniger Inhaber der irma „Corset, Strumpfhalter und Damen- bindeufabrik, sowie Versandtgeschäft für Weis- waaren R. Seidel «& Co.“ in Nodewisch, wird heute, am 12. März 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufinann Oswald Engelhardt hier. Anmelde- Fist bis zum 20. April 1902. Wahltermin am 3. April 1902, Nachmittags 3 Uhr. Prüfungs- termin am 4, Mai 1902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1902. Königliches Amtsgeriht Auerbach i. V.

Benfeld. Konkursverfahren, [100869]

Ueber das Vermögen des Schusters Ludwig Reibel in Kerzfeld wird heute, am 12. März 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hilfsgerichtsshreiber Willmann in Benfeld; offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9, März 1902. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: 5, April 1902, Vormittags 10 Uhr, hierselbst.

Benfeld, den 12. März 1902.

Kaiserliches Amtsgericht.

Burgstädt. T [100831] Ueber den Nachlaß des Posthalters Ernst Max

Wa 9 Uhr. Prüfungstermin am Vormittags 9 Uhr. pflicht bis zum 8. April 1902.

Königl. Sächs. Amtsgericht Freiberg. Abth. I. GelsenKkirchen. Befanntmahung.

Ueber das Vermögen des Peter Neudecck zu Wanne ift heute 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet.

Offener Arrest mit der Forderungen bis zum 1. April 1902. Gelsenkirchen, 12. März 1902. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Thönnes, Sekretär. i

Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. walter: Kaufmann

der Konkursforderungen bis 21. April 1902. Gläubigerversammlung den 1902, Nachmittags ¿4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Böhringer hier. Anmeldefrist bis zum 7. April 1902. Erste Gläubigerversammlung am 11, April 1902, Vormittags A0 Uhr. Prüfungstermin am 23, April 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. April 1902. Königliches Amtsgeriht Burgstädt.

Coburg. [100855]

Ueber das Vermögen der Firma Berlin «& Scheider in Coburg und des alleinigen Inhabers derselben, des Kaufmanns Martin Berlin in Coburg, is am 12. März 1902, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Als Konkurs- verwalter ist der Nechtsanwalt RNupreht in Coburg bestellt. Konkursforderungen sind bis zum 4. April 1902 anzumelden. Offener Arrest mit {Frist bis zum 5. April 1902 i} erlassen. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines anderen Gläubiger- auéshusses und Prüfungstermin am 11, April 1902, Vormittags 9 Uhr.

Herzogl. S. Amtsgericht, 1V, zu Coburg.

Cöln. [100854] Konkurseröffnung über das Vermögen des Arnold Jufsen, früher Landwirth zu Spiel, Kreis Jülih, jeßt Kutscher in Cöln, erfolgte am 10. März 1902, Vormittags 113 Uhr. Verwalter ift Rechtsanwalt und Notar Froitzheim, zu Jülich. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Mai 1902. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Miubigerversammlung, am 10. April 1902 und allgemeiner Prüfungstermin am 12. Mai 1902, jedeê8mal Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Norbertstraße 7, 11. Etage. Cöln, den 10. März 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 111 1.

une. ERTIIEGENEEEN. [100802] eber das Vermögen der ommanditgesell- d Henschel. aroße Theaterstraße 3 schaft „Ostdeutsche Kartonnagenfabrik Ludwig O F enige, grofe n Apel A, AF ließli Tesimer & Co.“ in Danzig ist am 12. März | Anmeldefrist bia zura 23 Avril d eins{ließlid 1902, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs eröffnet. | Frte E S an L N h l L. | e Gläubigerversammlung d. 9. April d. Js. Konkursverwalter: Kaufmann Leopold Perls in | Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. Vanzig, Poggenpfubl 11. Offener Arrest mit An- | 9, Mai d. Js., Vorm. 10¿ Uhr. jeigesrist bis zum 4. April 1902. Anmeldefrist bis | " Amtagericht Hamburg den 13. März ¡um 19. April 1902. Erste Gläubigerversammlung | dur Slealaubiauna: Holle. Geri i 4. T S000; Valin M E Zimmer 42, Pfefferstadt. Prüfungütermin am 6. Mai | Küstrin. 1902, Vormittags Ul Uhr, daselbst Ueber das Vermögen des Danzig, den 12. März 1902. Winchenbach in Küstrin | ist beute Der Gerichtsschreiber 9 Ubr 30 Min., das Konkursverfabr des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11 Verwalter ist der Kaufmann Paul | Küstrin 11. Offener Arrest

Dinslaken. Konkurseröffnung. [100867] | 1 1902. Anmeldefrist b L V Ueder das Vermögen des Schuhwaarcen- | Erste Gläubia händlers uud Hutmachers Theodor Kraken- | Vormittag derg zu Dinslaken ist am 12. März 1902 Nacb- |

11 Uhr Allgern | termin am 23. April 1902, mittags G6 Ubr, das Konkurterfahren eröffnet. | 11 Uhr. Herr Rechtsanwalt Kavser in Dinslaken. |

Din Küstrin, den 1 sind bis zum 10. April 1902 |

elden. Offener Arrest Anzeigefrist bis | lid A: red am 24. Mârz 1902. Erste Gläubigerversammluna | 100K 18] da, März 1902, Vormittags Ul Uhr. Al | fetre das Vert er E ags demciner Bedfunenterin 15, April 19082, | Gottschalf Inbaber der Firma G. Gottschalk Vormittags 11 Uhr. | uw Wangerin in d ada Mitta 2 101 e

q Fonigliches Amtsgericht Dinslaken. Konkursverfabren et ä (et. V ewalt ï Ki Dtsa Bekannt gemacht: Dée acma efretär y

j Grundmann in Lade( Ellwürden. [100826] | S. eder das Vermögen des Fischers und Scbifiers | fungst 22. April Anton Wilhelm IJIfseu in Waddeunserdelich | 11 Uhr. Anmeldefrit bis pr n am 12. März d. I., Vormittags 11 Uhr, das | Arrest mit Anzeigepsliht bis 7. April 190: Ken?urdverfabren erôfsnel. Verwalter: Auktionator | Labes, den 12. Mári 1902 G. Boog in Burhave Anmeldefrist bis 15. April 1 K icdes Amtsgericht 2. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner | Labdiachin. Koutursverfahreu A Tarungötermin den 28, April 1902, Vormittags | Ueber das Vermöge Kaufmanns Adaldert

D Î U Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist dis um | Braudecki i VBartschin n Aptil 1902 I Vermittlags 11 Uk

Ellwürden, 1902, Münz 12 röfnet. Konkursverwalter Ka Grcßkh. Amtögerichi Butjadingen. Abth |1 i Bartschin

e N Veroffenllichl: Hamann, Gericdisaktuarged

Finster walde. Kounfureverlahreu. [100810] leder das Vermögen des Doteldesigers Dari nann in Finsterwalde wird heute, am 19 Min 2 Nachmitiags 6 Ubr 20 Mh das Konkurs Xrtadren eröffnet Der M bid ali TeUbera u erwalde win wum Konfurverwaliex ernannt Lameldetrift dis wmm 1 Mai 1908 Gie Gilâu ales 18 Ube und Beda Gia 2a | Ueber das Vei ay A lo. ai 1902, Vormilllags LL Ube. voir l GOUA Veqmannu d Landsdera a. W G ? m Königlichen Amisgeriedi üialterwal Lc S e i P N d Unge ae ei mil Anzeiger Us zum 9 April 19080 i S Finsterwalde. den 18 Män 19 Aöónigliedes Amis i edi Freibdera. I L G] ] Vei 1568 6 Î ce 1 8 L atder dea Naila des am 6 Min 1008 ver: | L6 Ubr, allgemeiner L Sf denen Uhermarders Exnli Moriy Piamer: | L962, Vormittags 16 Uhr Sonn iu Freiberg win Male am 1E Win 18 1 Vandodera a. W. i 19 *admit 40 5j Ubi das fouli i iabiesn cui Ï f 4 b: Ô

Zimmer Nr. 31. Halle a. S, den 13. März 1902. Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7. Hamburg. KSonfursverfahren. Ueber das Vermögen

zu Hamburg, Michaelisbrücke 1, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet.

\{ließlich. einshließli*). Erste

Prüfungstermin d. Mm d. A 10 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 12. März 1902. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Hamburg. Konfurêverfahren.

9,

Brandes, zu Hamburg, große Allée 39, heute, Nachmittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. walter : wall 72 8. April d. J. einschließli. 23. April d. J. einschließlich. versammlung d. 9. April d. J., d. J., Vorm. 10: Uhr.

Amtsgericht Samburg, den 13. März 1902.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Hamburg. Konfurêverfahren.

Ueber das Vermögen Monrad Tidemand, in Hamburg, Colonnaden 13} Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchbalter Bern-

Sy Ye Y B 2E

ots « 9541444

v T A4 «Ti

Vormittags V walter O [Y L

Konkursfo: derungen

miu eld

s Ï F «i

mit Gerichtsschrcider des König Ant ägzertD!A

S A L

Ln d ck

va hai

(ee l

April 19

1902, Vormit

d Kos E E G

Di, ci It l d Aus CT A _B_-

Aumeldefrit dis î

| Vormittags i Uhr Þ

Ai «4 Lie u ml O April 1902 16. April 1902. Vormitta Ï H D A I D Ka B h „V

qs L: Udr

| Vabdis@din, ? 2 März 1K

| Könltzlicdes Amtsgerut

| Landsberg, Warthe. 4 Aonfursvertadien

Mies Weriver'ammlung

A î

S

x i H E ic V 5 Apel La Voi mitiags ) idermia am V. Ade

diz 1A A a is : Fi

Halle, Saale. Konfurseröffnung. [100838]

Ueber das Vermögen der offenen Sandelsgesell- ats Müller & Barth in Halle a. S., Große Ulrichstraße Nr. 63, is heute, Vormittags 10 Uhr 59 Minuten, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Ver- f #Friedrih Carow in Halle a. S,, Wilhelmstraße Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 1. April 1902 und Frist zur Anmeldung Erste 5, April 1902, Vormittags UA Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 2. Mai 1902, Vormittags 91 Uhr,

E ra 100832] e errenschneiders August Ferdinand Diederich Georg Tegen wird heute, l Verwalter: Buchhalter L. Spiegeler, A B Cstraße 57. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. April d. J. ein- Anmeldefrist bis zum 19. April d. F. l Gläubigerversammlung d. 9. April d. J., Vorm. 10f Uhr. Allçcemeiner

Vorm.

[100833] Ueber das Vermögen des Lederhändlers Heinrich Conrad Ludwig Brandes, in Firma Conrad wird Ver- Buchhalter P. Woldemar Möller, Neuer- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Anmeldefrist bis zum Erste Gläubiger- Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 9. Mai

[100834] des Kaufmanns Hermann Firma H. Tidemand zu 26, wird beute, Nachmittags

m Árhn Ï Vffener Arrest

O02, Vormittags 11 Ubr. Vir

e D

nt Herr Rechtsanwalt, Justizrat Sribier hier. Anmeldefrisl bis zum 18. auf T [termin am S. April 1902, Vormittags

in am 29. April 1962,

Offener Arrest mit Anzeige-

an [100861] Schuhwaarenhäudlers t

er Kauf- mann Hubert Duesberg zu Gelsenkirhen ist s Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der bis zum 6. April 1902 anzumeldenden Forderungen am 16. April 1902, Vormittags 48A Uhr, Zimmer Nr. 6.

nzeigepfliht und Anmeldefrist

Hotelbesizers Ernst | »1 0,5 7 «A 1% t dis April 1902. | ; gam 11. April 1902, | .— r Volt i Ï Ï |

Ï Ï

Ï

F

t | 14, Mai 1902

i

vas f 11. April L902, Vorminags 16 Ute q y ks H i g

V2 Grite | Selimges,

| Remscheid. Konfurevertehren Os

Lichtenstein. [100849]

Veber den Nachlaß des am 17. Mai 1901 zu Hohndorf verstorbenen Schnitt- und Material- waarenhändlers Wilhelm Kies wird heute, am 13. März 1902, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokalrichter Schmidt hier. Anmeldefrist bis zum 2. Avril 1902. Wahl- und Prüfungstermin am 10, April 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 2. April 1902.

Königl. Amtsgericht Lichtenstein. Ludwigshafen, Rhein. [101095] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat heute, Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen des Oskar Breitling, Fahrradhänudler, in Ludwigs- hafen a. Rh. wohnhaft, das Konkursverfahren er- öffnet, als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Noebel in Ludwigshafen a. Rh. ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefcist bis 1. April nächsthin erlassen, 7 rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{chl. 1. April 1902 bestimmt, ferner zur Beschlußfassung der Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Berwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und über die in § 132 K-O. weiter vorgesehenen Angelegenheiten, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Samstag, den 12. April 1962, Nach- mittags 4 Uhr, im Sitzungssaal des Kgl. Amts- gerichts hier.

Ludwigshafen a. Rh., den 13 März 1902.

Der Sekretär des Kgl. Amtsgerichts : Heist.

Mainz. Konkursverfahren. [100852] Veber den Nachlaß der zu Mainz wohnhaft ewesenen und daselbst verstorbenen Kleidermacherin Franuzisfa Henriette Meyer wird beute, am 12. März 1902, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- schreiber i. P. Heinrih Klein zu Mainz. Anmelde- frist bis zum 4. April 1902. Erfte Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin den 11. April 1902, Vormittags 10 Uhr, zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. usftiz- gebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. April 1902. : Großherzoglihes Amtsgeriht zu Mainz.

Mannheim. Konfurêverfahren. [100851]

Nr. 11 167 1. Ueber das Vermögen des Schloßer- meisters Philipp Mühlbauer hier, NRbeindamm- straze 9, wird beute, Vormittags 10 Ukr Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt: Rechtzanwalt Dr. Eder bier.

Anmelde-

har o uts vor Lem unter- ug

61 des Justiz

1902. Erfte Gläubigerversammluna : Prüfungstermin: Mittwoch, den 23. Abpril 1902, Vormittags 11 Uhr. Mannheim, den 12. März 1902 Der Gerichtsschreiber Großberzoglihen Amtsgerichts. m : ann

Pom mo Os ri ever.

Marienberg, Sachsen. Konkursverfahren.

ck82 « .ck--

b 2

Uebér Vermögen des händlers Gustav Köhler in Marienberg wird beute, am 12. März 1902, V das Konkursverfahren Konkurwermwalter Herr Rechtzanwalt Vcllert bier. Anmeldefrist bis zum ) k m S. April

M ari 8 1 1H “e » 4A L. L

r at 96 April Ï I) 2. Dtr 4

1902, Vormittags ¿12 Uhr. PVDrüfunatterz 31. Mai 1902, Vormittags 9 Ukr. mit AnzetaerAiht bis um ? April 1409

d Dol de S “a t ae ew L

eor M rer oté

4 T Ls “A « iss «S 4s L- “Ls d L Königliches Amtägericht Marienberg.

Mülheim, Ruhr. [1

Ueber das

R 5AI | Bermögen der Wittwe Kaufmannsés Friedrich Noevermaun. Maria, geb. Ros®-

fothen, Firma Fricdrich Nocvermaun 2 Mülheim, Ruhr, i 2m Mrz 12022. Nat

- -- mt. L

Sgr . A 7 ... e § r «L N “a

-. Ï . _ l s

min am 30. April 1902 Vormitzags s S J] ° E - - - _.-

Are d -

Müidcim. RNutr

lieder 4. Mödeldänudicers AuguñK Gösifing :: Nemiched - ms 1K der Konkurs crès S?

- s e S 7

S E F e e ++ F H an 2 S Frit Sl Zudrger Ï L. AveUl 19602 achmittagé L Uhr Wm D NVNacqmittago È Uhr Nem icheid. N à

K des Amtdzernd

-

a G Tage Scdeidenderg.- A

Meaters Attred Sedeideudera = :* Y

5 L. s À - Licdert e T Se

Hermann Derteit

I Ir H & - i ck a _ S De - » S,

E

Ô À Î D 2: Cqrideudera oa fu Bear V k der Judader der renen Daniel aas S Sée Fadraunr Vai Aldred Tie Hd a Fade fans Vai Umer Qa cus N M ugs

« D - d, s A v

Dande iSggielida n Solingen

Meurer

WMeurci

2 é L +-

2 d ü ! A 4 4 Si E t L Apeiil L902, Vom s L: Ua N S Nis A

1 . « Vas L: Wi

Solingen N %

H s L 46 o Dana S das L don dea 4 è Vis Vi gei z _ Vi L K 7 E

L Hera

Vi agr Sd.

| Wolfenbüttel. Ronfureverfahren. frist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 12. April | De N y t

: ;: Mittwoch, | den 9. April 1902, Vormittags 11! Uhr. |

Materialwaaren- |'

S is gy

mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Robert Goewe in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. April 1902. Anmeldefrist bis zum 15 Mai 1902. Erste Gläubigerversammlung am 7. April 1902, Vor- mittags 105 Uhr, Terminszimmer Nr. 22 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- “arau 10, Mai 1902, Vormittags 10 Uhr, aselbst.

Thorn, den 12. März 1902.

Wie bowsrE: Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Weissenfels. Konfursverfahren. [100811] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Karl Höpfner zu Weißenfels is am 13. März 1902, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Altrichter zu Weißenfels. Anmeldefrist bis 14. April 1902. Erste Gläubiger- versammlung den 7. April 1902, Vormittags 9¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. April 19092. Weißenfels, den 13. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Werdau. [100843]

Ueber das Vermögen ter Handelsfrau Auguste Pauline verehel. Bäßler, geb. Sammler, in Werdau, Weberstr. 17, wird beute, am 12. März 1902, Nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Lofalrihter Müller in Werdau. Anmeldefrist bis zum 2 April 1902. Wabhltermin und Prüfungêtermin am 11. April 1902, Nachmittags 3 Uhr. OFfener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. März 1902.

Königliches Amtsgericht za Werdau.

Wolsenbüttel. Ronfuréverfahren. [100847]

Ueber das Vermögen deë Glasermeisters Otto Pagel zu Wolfenbüttel ist heute auf desen An- trag, am 13. März 1902, Mittags 12 Ubr, Konkuréverfahren eröff D [ x Wilkel Fink in Wo ist zum Konkursverwalter nannt. J 1902 bei 10. April mittags 10 Uhr.

Wi M

er Tnet b Her P gr ck.

e" g e F (R unr 27er arne, L v e g e ae a ial Laa Ala

T mnaëtermtn

Avril 1905

Wolfenbüttel, den 13 Der Gerichtsschreiber x M - 7 M

. -_—_

_

d do

100845] lebe : der Ehefrau des Glaser- meisters Otto Pagel, Dorette, gev. Anuger- stein, zu Wolfenbüttel ift auf derez Antrag heutz. Y T oar E 14 »-3

E am Me Der Kaufmanz Wilbelm

zum Konfur2verwalter ex

Fenz 25 r 1e G Lea -_ . - L 4“ L

A

- e 4i 4 L

ch

2 E w - _- a A -— —_—— - Sora mrtiarridkt M L cer bez D

t Verzcglihem AZICSgeTIUNt Soi T Outtei 27565

10_ April 10- Uar

e _-—”

——

; Sr ggr E El e e

902, Vormittags 9; Uhr. Lr= 24. April 1902, Vormittag s

rere Arts mre Meeren derr D 7 L R L I e S e

1902

Wolfenbüttel, dex 1A Der Serichtchrets

aus “a

4Illenstein. T T 2 3

K, ut derz her das Ver Kaufmanns Eduard Lange 7 hier S E 7 M-E-4 krt A ved

des —_—. —R 2zxÔ A g * Inc m2 z2aÎ

r p “i ie

Y _— —ck Ly

: erm

S b f R p —— E m-m . ..

CAOLIRZT E 2E ogaO V D

en 5 CITI Az

D .

Allenñüecin Königl. Amtsgerlt. S Lluzustusdurz. RKonfuréveriatraz. U Das Konturtverfahren über das Bernmäüuer dus Maiecrmetäters Waldemar Alder: KLoiimauz 2 Dothenüdtre 2 224 Abhaltunce des ScSüunwnnmms

_- 1 mr

Auguiiaéburga. dex 12 Mêrz 1208

Bred

C A E

i! U A d : das Di S Fr. VieEmann. edr an: 2 Varmzemn. nirt

. j —— —— a F in S -

Barmen. Kon tw Iren.

—_—

itr bts +

D

4

S __—-. á T em P S

; Des TaucAcernade Doatureverrarren L S y Derr iber Da Semen des Méódeidundicrs Avdert Darweg Ber. S 7 è ar Vuctme de Sai

* - e e Mi x Pg

Berlin.

LL Uhde

kd

Berim, s

« So Forde

« Tor0i f 8 V

Wiete dd Doatarea. r ares. U. Ia deus Tone adors en das erren 25

Rega edt Sra u Euer f

Wede m ¿ S S cn Den

«i F »2n, "da I n SSmide

e x Se

Lt: Dn iris De

- N I tige Die S M

Su,

4 D ind E Im Is LEE 2 A Y Hi i 5A M M T Y

i S S Ma Nie É M5 v4 f 6 R 5 “Q

Bd É R R wm E

2) War 4 U9GA, Cape maitard S Ade. Manon I H

Ua A2 A A L Tig de Ta

E Es 7

2500s h il

4.

(S,

C dre Du Bad Grete d?

VdsSe dau died JueYracren, Drirdrey 2 Stgenod, vird

aas M

Ss Bree dine ic es S Das

EJH*5ck. "27€: bz “2 Mais E i a:

s ai “A S Tara & L Ma Dei aus i Dts

Wasen, as Wid

Deo vin Hie ena af Wn

: 5% L E

5.