1902 / 64 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pirna. Konkursverfahren. [100841] | Beschluß vom 25. Januar 1902 bestätigt i, hier. Börsen-Beilage

Danzig. Konkursverfahren. [100820] | schuldner gema s E x a Drs Das Konkursverfahren über das Vermögen des | dur aufgehoben.

9 ; i i ; . März 1902. * - T 9 9 » Das Konkursverfahren über das Vermögen des | vergleiche Mee s 91 lge u dem Königlichen | Brauereibesiters Eduard Bernhard Haase in | Thorn, den ei lies Amtsgericht. zuni Deulschen Reichs-Anz Q d St 1s8-A (T Q rf Fr edei R L elbtSidins Amtögecict bierselb l, Zimmer Be: % „anberaum! E nach Abhaltung des Schlußtermins Garni B gliches Amtsge 100814) cl ér un Ini | Treu l én ad s nzeig . hierdurch aufgehoben. Homburg v. iber Les Könialit en Amtsgerichts. | Pirna, den 13. März 1902. Das Konkursverfahren über das Vermögen tes 64 B li S „e Danzig, den 6. März 1902. Der Gerichtsschreiber des König] mtsg Das Königliche Amtsgericht. 8 Oswald Uhle zu Torgau w L ® erin onnabend, den 15. N I Mhigliches Amtsgericht. Abth. 11. Ilmenau. FKonfurêverfahren. [100808] Zuväuertabi [100842] Tideia der in dem Vergleichstermine e 1 Ae a T E ZE EESCIE 72 L / : März 1902,

N 2 ¿ | Pirna. Konkursverfahren. j A arin uus L Demmin. Konkursverfahren. es Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hruar 1902 angenommene Zwangsvergleich durch Sonderb.@r.01 ukv.08| 101 E arr: Das Konkursverfahren über das Verm

go—————————— R 4 14 y S E Are TTTTTTTTTrITOTTNTT ildhauers Paul Maier in Jlmenau wird, L Sn / : 1906 Teltower Kreis unk. 15/4 | 14.10/5000— f orzh, 1901 unf 19054 | 1.5.11) Oldenburg 40Thlr.-2.3 | 12 | a

er dad Vermogen (de | nabe, der in dem Vergleietermine vom 18, fe: | Flasebenblexhändlers Friedri Gs o | er ile Vedurd ausge ar 02 le D Mmtlich fesigeslellle Kurse, | "ohe Villa 1410 10012009206 | geme B 11 O Ce | Vavvenbelmer PAE v.Gia, 13 [0G

Uhrmachers Paul Hahn in Farmen ere bew | bruar 1902 an enommene Zwangövergleich durch rechts- | in Pirna wird na g ‘Tovgau, den 6, März 1902, serliner Körse vom 15, Mürz 1902, Es | S 34| 1.1. )—500}98,90S

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufg * | fräftigen Beschluß vom 18 Februar 1902 bestätigt ift, aufgehoben. E i

t Zas : ata A 1900 u?» 190514 5000—200[103 006 Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. ; | 5 j Aachen St.-Anl.1893 | 5000——5091103 e L 00G E E f ¿ t c , zu 0 orr 06 o d -” je j j - Demmin, en ielides ü eer iht hierdurch aufgehoben. Pirna, den 13. März 1902. Königliches Amksgericht. 1 Frank, 1 Lira, 1 O l Gigeta 0 M 1 ôfterr. | d 5000—500 80D P L 4.10! 2000—200 Deutsh-Ostafr.Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—3001108 595

M { - -———- E f

i Li ; Adi «Gld, = 2,00 d. österr. W, = 1,70 4 Alto; i do. L h [34 Mus1l3ndi n - . März 1902. Das Königliche Amtsgericht. Weissenfels. : (100815) MGed-Ol. ina. W. = 085 M 7 Gld ind s ona 1887, 1889/34 .| 5000—500/98/ 70G : Musländishe Fonds. Dippoldiswalde. Betuen, E R S toiteuogiié Sächsische Amtsgericht. Plauen. D N Vorge Ede dem as M Yy 9 men S | - 10 41 A L E iu 1,10 S. 1 Mark Banes Is 1901 E N a E Raa 10400 i ees 1897 31 1.7 | 5000 98,756 e 28 G a T TE Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nzrehheimbolanden. [101097] Das Konkursverfahren über das Vermögen ‘hefrau de Wi rens, - 1/0 « 1 sand. Fronte = 1/125 4 1 (alter) | &yoida 189534 1000-—100/98 20G Po 1901 34! 1.5. t do. abg. Ñ é s Karl machers Albin Arthur Weinelt in Plauen | Friederike Olga, geb. Weidner, zu Rippach prubel = 3,20 #4 1 Rubel = 2,16 46 1 Peso = | Af s „006 Remscheid 19004 | 117 | ! 50C i as f 2 helm Ganhauge 1" Whercarsdorf wird | Hurh Bescbl1h des Kal, Amtscerichts Kirchheim- Sn ad Abhaltung des Schlußtermins hierdurch isl A As A Arr Pry rere A 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling == 20,40 4 Augburg 1999, 197 3x o Ao 95'606 Nen 1 900 213 47 | . 500198, do. do. e ok ahe d im S ihs- C t Q ; - | aufachoben. über Einstellung des Konkur aÿrer n Vange do. 1901 unko. 1908 j ° : - ; do. leine! ani v AUORE S 0 n genommene E E Ti Getvibaea p e m au iauen, den 11. März 1902. d Q den n Vg a0 R 1 oOg Uen fufiecdam-Rotterdam fi [SE Baden-Baden 1898 31 2000-200 102806 Roi Gem. 122431 do. äußere 1888 29400 Al ; svergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom : uterêheim, nahdem der unterm Königliches Amtsgericht. __, | Nonturemaie aj ves é xs LEVS, Vor: do, L / S R G 2 2000—100|—— do. " 1895/3 | 117 | : 50088 60 U e TEdN A Gezember Tol bestätigt worden ist. 29 Hedruas 1902 T stande O 2wangé- | Preetz. Konkursverfahren. [100822] | mittags 10 ne Pun Let G inm, Hrissel und E ¿ h VREO Barm, 16, B 1D ot ; A E A Er Satrbrüden 3t| 14.10 / po: e O Dippoldiswalde, den 13. März 1902. vergleih die Rechtskraft beschritten hat, aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wen n Ges Unis eridht laus bo. 1001 "e 174 N (2260G St. T7 | G do. do. gr 2094 Königliches Amtsgericht. Kirchheimbolanden, den 13. März 1902. Fabrikanten Friedrich Schliemann zu Nastorfer- Omg Gert. t : Berlin 1866, 75/34 5000—75 100,40 bz Schwerin 2. M. 1897/34| 117 | A Becn. Kant.-Anleihe 87 konv. : i [100812] Kgl. Amtsgerichtsschreiberei. Heß, Stellv. Papiermühle ist Termin zur Prüfung der nadh- aulienische Plähe . do. 1876/9834 5000— 100/99 90G S ON 1899 ufs 104 | L Bosniiche Landes-Anleibe. D Cen S e E ian Ans. Bermögen des | Kolmar, Posen. Befanntmachung. [101096] träglih angemeldeten Forderungen auf I Sdeialiden Tarif X Beklaunnlinachungen do, hagen do. 112 2565 do. Stadtiva 19661 34 3 Kclfmanns Joseph May in Dirschau ist in-| In dem Konkursverfahren ntg he 7 Dendaen e Aa GiEt n Bs A Ne dem Königlicher D lge VE ris: 112,3! Biclefelt H Tas y i Lai di / s nge in Kolmar i. P. | mtd Ne Ee : , a1 Miltxéi do. E A Tae My Ae e na teciofrftiger Bestattgng des Zwangsvergleichs Ey tf M iber des Kgl. Amtsgerichts 1873] der Eisenbah nen. n 4 E 4 E " 1s S A, / j Verwalters ‘i bcke, Gerichls|cre DeB Ml. ; 10087: A E E Li Pran a dem R P il 1902, ber Stlubternin a (rens April 1902, Rathenow. Beschlu. [100807] | Am 1. Mai d. Is. treten die Frachtsähze, welche L id und Barcelona| 100 P I itaas übe Tor dent Königlichen Amts- Vorm, 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Der Konkurs über den Nachlaß des Fleischer- | im Ausnahmetarife vom d. Januar 1898 j-d Nah- dos. ericht anberaumt Der Vergleichsvor\chlag und die | hierselbst bestimmt. g meisters Karl Thiele zu Friesack wird nach er- | trägen 1 und 11 für die Beförderung von Getreide, Sal ded Gläubigerausshusses find auf der Kolmar i. P., den 11. März 1902. folgter Abhaltung des Schlußtermins und Nus- | Hülsenfrüchten, Raps und Rübsen, Malz und

34

U

D

82'009 82,00B 72'40b1G 73,/20et. b3B

,

duns bund dna derk, danch druck dreei S ck L

bl Min b, Wn C S G C

D us v

727564 T4,90b4 e

4 25h 100,30

Diek Dina Jr Jed Jreraed denk dard Frack

2

e cck

S Pei

P L ati, D f da E, O b 1 1am É, e O

Dr Aga SR

ent ja A mend jet

tis Lo L le jen jen pin ten Ld Lo n OIIE Iueck Q 3 derk eank Pren denk funk COO. O J J J

O

A

ed | 2000— 200 *9,80b4G Spandau 18914 | ; Bulg, Gold-Huvotk Anl, 22 2000— 500/109 206 Ds. 1395/34, 1.4, 98,30G 26r Nr. 241 561-246 560| 6 20005001102 6Obz Stargard i Pom. %/34| 1.4.10 5000—200198,75G ór Nr. 191 561—136 560| 6 2000 Ml 00G | Stendal190sufv.1911/4 | 1.1.7 | 5000—500/103 20G 2r Nr. 61 551—85 6501 5000—500 S UOE Stettin E S: .1.7 | 5000—200/98,406 lr Nr, 1—20000// ° 5000— 10001101 00 do. Lt.P.I- 3H] 11,7 | 5000— 405 Chilen.Gold-Anleihe 1889 ?l.| 44 ‘1000-20006 40 Stuttgart 18% unk. 05/4 | 16.12! 200/103, do. do mittel] 41 5000— 102 %,90B O 1901 ut erre 4, do. do. große! 44 Eil id 5000—200199 2 L : | ie Chinesische Staats-Anleihe .| 54 81,90b4B Brombera 18%, 189934| 14. 2000_200P90G T M Lf : d R F 6 81,00 uxg unkfy. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—100][103- ; j ¿ : C Do. do Heine! 6 eral Caffel 1868, 72,78, 8734| veri. 2000— 200199 2084 B E É j! 2000-200199 906 g R LOSE, 5 214,00G Charlotten urg 1889/4 | 14.10} 2000— 100103 00G do. 1900/1 Tukv 05/614 | 4 5001103 10 0D. D. ult. März §0,75bz po "a L O L r RE e 103,39G Witten 1882 TLT 34) 98 das —" 7 Ä ae 4 ; . 114 | 14. : | i ; do. dos. ult, März do. 1885 fony. 1889/34 .| 2000—100 Go 00S Worm899/01 uk.05/07/4 .| 2000—500[103,30B Dänische do. 1897| 3 lis ais do. S 1899/34] 1. 5000—10099,10G andbriefe. Sgyptische Anleihe gar... . 3 3000— 150 j

S,

83/506zB

88 590b7B 86,50b1G 86108

101 25 et.bzG 104 49 er.b4G 99,6061 S

90/70et 64S —à90 706,60bz

deni dek

S E10 S A ° E T Dl Put Peer TIN derk denk dank doeh dreh Fenk

_—

20'445bz 1896/3 c O s [9 E bo, 1300 31 Ci is Borxh.- Rummelsburg 3x 4,1925b1B Brandenb. a.H,T 190 Breslau 1880, 1891/3x

SASAS

,

E = e c =

bek fremd dre dre jou

p

S

S

a É jed dund dund þ dund druck: punck prnn þ ada a E E R .

dart od ¿pi Finfi 3niglihes Amtsgericht. j x M gehoben. Mühleunerzeugnissen in Wagenladungen von Sta- eridtöschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht Königliches 18ge \{üttung der Masse aufgehoben / EFSEN L

S eibe ligten niedergelegt. Lautenburg. Konfursverfahren. [100817] | Rathenow, den 4. März 1902. R dey E Ecbiuei pvr A n

Dirschau, den 8. März 1902, j In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kgl. Amtsgericht. dusfu a id j ole darüber Vinaus enthalten find

Der erichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaufmanns Garl Koberstein, in Firma ustav Z i L ; 100895] Oesterre c 0W L D U '

008271 | Gestewiß Nacchf., zu Lautenburg ist infolge eines Saulgau. R, M Cre Sag l H dea | für die Stationen Gera (Neuß), Großzscho er,

2 . M i; ver das Verm 8 | (oui S ipzi j P Konkurdvetfahren iber das Gade v von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu | Das Konkursverfahren über das Send Leipzig 1 (Bayer. Bhf.), Leipzig 11 (Dresdner Bhf)

| l ; ; s, Glasermeisters in Saulgau, ist d Zeitz außer Kraft. Außerdem wird der Fracht- d ' h : ihe Vergleichstermin auf den | Anton Fuchs, I VacAa A 1574 | und Zeiß außer Kr : i 5 h oblen 4 000 / do: priv! Mus andelsfrau (Kolonial- und Droguenwaaren) | cinem e riétaas 9 Uhr, nl dem | durh Beschluß des K. Amtsgerichts vom 11. März satz Görli i. Schles.—Lindau transit aufgehoben. s 85,15bzB Send s E 1298/24 | cia tone A 103,60G 119,10G “n iv. An

imalie Marie Elise verw, Nägele in Hofter- Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Der | 1902 wegen Massemangels gem. § 204 K.-O. ein- | Dafür kommen vom 1. Mai d. J. an die höheren E Wau W,: Í Côpenick1901 unkv, 10/4 | 14,10 Aae

2 i s

A a 1 Puk A J I

S a E O

bs dra deri

d 0 I E O L D

W

dumá

A Oa Er 2 Ta t

2205

J

°

Ï

s S ded 4 I brs ded 4 Ui br ias bio Fa bent bent Dek L) 4

det dund C)

Dr

3000-——30C[110 9064 is m e - Boa e aS do. do: pr. ult. Märi! |

i 150[100,006 “5 E ey E 5000— 100103 506 „Do. Daïra San.-Anl. i

- 29 30G Finländische 2oofe i

p þ

Epe m Ee E E SAT T I I

wiy wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- N ; iKhorei estellt worden. Fraltsäße des Spezialtarifs 1 zur Anwendung. Â. Bell A (d «er 9 | Cotthus 1900 0! 5 durth aufgehoben. Vergleihavoridlag M auf e Gee zer | Den 12. Mir A tver | Dresden, am 13. Miri 1902 eiden A, Perlia 9 (Lombard H. Besse 8. | Sebs [N | 1410 200 500110260G Dresden, den 12. März 1902, Betheiligten niedergelegt. / Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Kgl. Gen.-Div. d. Sächs, Staatseisenbahnen, Wien 34, Jtalien. Pl, 5, Schweiz 34, Schwed. Pl, 44, 18263 U 5000—500189/40B B 11.7 r

if Ri

vf

N

Î p As t L

C

E | do. St.-Œif.-Anl. Ta E o | Freiburger 15 Fres.-2ooíe „'fr.3. 1199 29G | Galizishe Landes-Anleihe .| 4 19'306 9. Propinations-Anleïthe! 4

do Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Lautenburg, den %. März 1902. J.-Nef. Kräuß;. als geschäftsf. Verwaltung. uveg. Pl 44, Kopenhagen 4. Madrid 5. Lissabon 4. | Erefeld E 5000—2001103,75G 33 7561S m O . I

6 do. 1901 unkv. 1911/4 / T i ä : . sver p 1837] | ranant Geld-Sorten, Banknoten und Kupons 76 S s h en. nfkursverfahren. [100866] | y brzynsfi, Sekretär, : swcheibenberg. Konkursverfahren. [10 95609] i L, 8. “ny 1876 82, 88|34| veri.| 500020099 2 o "Da dés A mean bten ber das Vermögen des Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konk'uröverfahren über das Vermögen des | Am 1. Mai d. I. werden für eine Anzahl von P Duh pr T Fal Dani e 4 Darmstadt 1897/34] 1, H.) 2000—200 08100 “do: Kaufmanns und Schneidermeisters B. H. | Löusnitz. Konkursverfahren. [101099] | Gasthofsbesizers Paul Hermann Müller M | Stationsverbindungen die heute bestehenden Arbeiter- loverciand , 2040G [Holl, Bkn. 100 A (165 5004 Defsan 18914 | 1, 5 } 506 Kurt- u. Brambrink zu Hiddingsel is infolge eines von Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schwarzbach wird nach erfolgter Abbaltung des fahrkarten wegen mangelnden Bedürfnisses auf- fet -Stúde 16,285 bz Jtal. Bkn. 100 L. |79,89b Dt Wilmetsd. net 112 L do. dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem | Privatmanns Johann Traugott Junghans in | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. gehoben. Das Nähere is bei unserm Verkehrs- k, -Wilr „unk. i

es 2 0 uld,-Stircke|—,— Nord, Bkn. 100 Ær.|/112,35 6 7 / 2 Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 26, März Oberaffalter wird nah Abhaltung des Schluß- Scheibenberg, den n März 1902. Bureau hier zu erfahren. ; -Dollars " ut E Oest. Bk. p.100 Kr.|85,25bz Bortmund 10 Pala 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | termins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Elberfeld, den 24. Februar 1902. E Do, JUVO E do un?k. 1910/4 lichen Amtsgerichte hier anberaumt. Der Vergleichs- Lößnitz, den 11, März 1902. Soelow. Beschluß. [100819] Königliche Eisenbahn-Direktiou. E Sr 1623b Ruf, do. p. 100 R./216,55b3 do. Grdrpfdbr, unf. 10/4 vorshlag ist zur Einsicht der Betheiligten auf der Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [100874] Bekanntmachung. ¿ de pr 00 ai h ulí Män e i Di Srundrentenbr.1.14 | Gerichtöschreiberei niedergelegt, Magdeburg. Konfurêverfaßren. [100830] | Kaufmanns Gustav Schröder in Kienitz, In Vom 1. Mai d. J. ab wird bei den Zügen 32. 78 | * April bam: s Es rw Er : ; Y Dülmen, den 8, März 1902, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | habers der Firma A. Altmann Nachfolger, wird | und D. 74 der Strecke Giesen Frankfurt der 90014 | 1.1.7 do.

| 5000—200/103 75G

e: L “rige Mies 6 Q

-_

Ds n L 1.7 |875G gutes | Griechische Anl. 59 1881-54| 1,60! 1.17 [4030G 0105 14 | do. - Meine! 1,60! 1.1.7 140606 108 10S | ‘oni.G.-Rente 4 °%| 1,20! 1.4.10 [31,40bzG 93256 do. mittel ei 1,30 4.10 131,4065SG 103 59G »o. Heine 4 1,30 4.10 131 4967S 08 40G Mon.-Anlethe t %1 1,75) LI 145 30G 7 0l89 754 Heine 49% 175 LLT [4580bz;G@ 300075 a0 | Sold-Anl. (P.-L.)| 1,60! 156.12 E : 9755 f Do. mittel 1,50 (6.12 3940S

I J 4 J J) I mI J I

ave ube A E artO La He Bar e R

U

ry U Uy Uy

Ly ry

Lee]

Do. ck9. zemme! I 50 | Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 | Ital. R. alte 20000 1. 10000 do. ; 41000— 100 Fr. dó. do ult. März

R

S arr O T N S R T T

L An, gr./4,19bz e. April a |—,— do. f Z z : E \ i « Vene Aw ma M G weiz,N.100Fr.|80,95bz Düsseldorf 1876/3 l 00M c N d x E „Lauf f, Selrelar, ç A Schneidermeisters Friedriþh Schneising zu | nah erfolgter Rechtskraft des Zwangsvergleihs auf- | Ortsverkehr zwishen Bad Nauheim und Friedberg H.4NP. 4,1875 ebGsZollk. 100 R, G./324,25G dos. 1883,1890,1894 Zul verich.| 2000— : Posensche S. x Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Magdeburg, Große Steinernetis{chstraße Nr. 10 h, gehoben. und Friedberg Uebergang aubgesGtoien. des Dei, A Sena do. kleine .13241,25G E: 1899/4 2 N do. XI-XVII j t 7. März 1902. Frage kommenden Reisenden werden besondere Wr e Fonds und Staats-Papiere uiéburg 82,95,89,96|34| 1.17 do. Litt, Di ¿ i 1008011 | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Seelow, den 7. März : | Frage senden l ) ere. : 8589,86 j “Eu A aid ia über ras ili des hierdurch aufgehoben. : : Königliches Amtsgericht. züge eingelegt, welt in “leute A een bea / Oas : veri. Oa. Sine 1E G Mienas fes n DeOEi i O—: : zut Î ) LOgEn VEB s 909. \{Blüse wie N enden SchneU/ : L. b’ Wi .| - ,T0bz SLDETTCLD , 1559: 1.7 | 50 : Ï k Kaufmanns Conrad Zempelverg, in Firma | Magdeburg, den 3. Mârz 1902 Abtb. 8 Steponitz. Konkursverfahren. [101100] \{lüsse wie die R L 19 März 1902. Keihs-Anl. konv. |: 1.4.10| 5000—200[101 906; G do. 1899 L ITuf04/05/4 | 1.1. 3 06 do. - taats-Ani 2 D. Benjamin in Elbiug, wird, nahdem der in Königliches Amtsgericht A. h. 8. i Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Frankfurt a. zt ec 2e Di dilog do. 134] versh.| 5000—200[101/90bzG Erfurt 1893 T: „10 —. do. | Meri. Anleihe 1899 große! 5 dem Vergleichstermine vom 28. Januar 1902 an- | Malchow, Mecklb. [100828] Eigenthümer Wilhelm Retzlaff schen Eheleute Königliche Eisenbahn-Dir ° do. ; 13 | vers |10000—200[92,70bzG do. 1893 I[T/01 1, 17/4 | e s j S dai —__ ee F enommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Das Konkursverfahren über das Vermögen der | zu Schiebenhorst wird nah erfolgter Abhaltung | [100875] Bekanntmachung. j ult, März 92'40à 50b4 Éfen IV, Y 1598/3z/ 1.1. - | ] Jes{chluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch | Schuhmacherfrau Maria Kuphal in Malchow des Schlußtermins bierdur aufgehoben | Direkter Güterverkehr unter deutschen Bahnen; nj, loniol, U, ky. erich.| 5000—15011 R unL 1907 4 | aufgehoben wird nah angenommenem Zwangsvergleich hierdurh | Stepeuit, den 10. März 1902. | Ausnahmetarif für Eis. E 4:70/ 5000—1501101,90G do, 19A nuf, Gel lbing, den 5. März 1902 aufgehoben. Königliches Amtsgericht | Die mit Ausschreiben Nr. 9265 [11 Geten Beirent ult Mär 4.10/10000—100 204 DOb1 Saat 2 "1899 , j Lin f anovi 9 o nz O dke l ivi D e eacb vesonde nwendungs- N 2,20à.3 L 2913 Königliches Amtsgericht Malchow, il rcelidet Äigoeridbi Stolberg, Rheinl. [101101] | S amn gegrenen Een R E A S dE i A, 1901/4 | 1.1.7 | 2000—2001106,406 L EEE = L N g 10) L âne ¿ ICDING I n x5 ns A N h & i M ani Zis B auftadt : I 3 410 Gehren. Bekanntmachung. [100809] 1A, T Roukurêve EFRIEER Oed Ri 4 | Manuheim treten niht in Wirksamkeit. Lu! 1892 u. 94 11! 3000—200— Sreib. i. B. 1900 ug. 05 14.101 2000—200[105 10 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Merzig. [100859] Das Konkursverfahren über das Vermögen det a leibt biena aud im Badish-Bayerischen oe 12e i z Bren. D. 1900 nf 10 2000 3,106 dS NOntUreversahren Aver Das DEerinog ïn bem Ko 6ve en über das Vermögen des a Wilhelm Böndgen in Stolberg | s verbleibt hienac auc E Kai Be E 3000—200/100,40G e ag gi agr 1.4.10 2000—200/103,25bz Witiwe Clara Leibe, geb. Raabe, in Oelze, In dem Konkursverfahren 1 ß ° | Kleinhändlers h y g 9% | und im Mannhbeim-Bayerischen Verkehr bei der Be- do. 1896 5000—200|— Gießen 1901 ukv. 0 ) | 2000— 100/103 10 in Firma C, Leibe daselbst, wirt nad) erfolgter | Kaufmanns Simon Cohn zu Merzig soll die | wird wegen ungenügender Masse eingestellt Bloem “Mel der Ausnabmctarif bei Aufgabe în t, Etaats-Anl. . \ L m Abb tung des S(hlußtermins hiermit aufgehoben Schlußvertheilung stattfinden. Das Verzeichniß der | Stolberg, den 11. März 1902 | Magenladunaen von mindestens 10 t oder bei Fracht z,_ Dn, Gehren 12, März 1902 bei dieser Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- Königliches Amtsgericht. 1 | ZBagenlaLungen Lon L G Eisexbahn-Obl.

,11| 5000—2001105,2064G | Slaucau 194.33) 1.1.7 [1000 u. 500 ch./10000—200/100,30bz& Gnesen 1901 unk. 1911 101 5000—200f102,90G i i berei zablung für dieses Gewicht Anwendung findet N] ° kas: f dnsri bth rvngen ist auf der hies. Gerichtöschreiberei zur Ein- N D 4701 | U D Mtr ) *Rentensch. Fürstliches Amtsgericht. 111. Abtl Abt der Betbeiligten niedergelegt Zu berücksichtigen | Sulubach, Kr. Saarbrücken. [100870] München, den 11. März 1902. Limeb, Seh.

| 5000—200|—,— Graudenz 1900 u?v.1 1 4.10! 1000—200|— fn 1000— 100|— do. 1900 [I 14.101 10005004 i î y i i .B.Staatseisenbahuen. Greifawald. Beschluß. [100860] | sind: 1. Massekosten im Betrage von 429,27 K, D E g g il Mai O Direktion der K.B.St s F Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 11, bevorrehtigte Forderungen im Betrage von at | [101094] Bekanntmachuug.

5000—200 an s Gr. Lichterf. Ldg. 234] 1.4.10 1000—200/98 30G 140 M i j Ko Firma G, Feldmann zu Sulzbach, Inbaberin Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn offenen Handelsgesellschaft Nehls & Witt zu | 642,06 K, 111. nicht bevorrehtigte Forderungen j v VESES eth e o T aLRN Cont opeven Pa geen «3 Sémeidermeister Paul 1562,76 M Der verfügbare Massebestand beträgt | Georgine Feldmann, geb. Hirsch, zu Sulz- | Jy Uebergangöverkehr mit den anschließenden

* 5000—200|— Güstrow 1895/34! 1.1.7 | 2000—10098.30G 5000—500[99,80G Daldaradt 189734] 1.1 2000— 200/89 105 o ad erfolater« Abbaltung des S{lukß Gs m Kai ina! l ves Nehbls und Joachim Witt dasclbit wird, nachdem | 1704,85 M cem M Aa E aa ; 4 D Len M Af, g A der im Veraleichstermin vom K. Februar 1902 an- Merzig, den 12. März 1902 s A Mai cr. ab die 2 timmung, d zu d

09. 02. 20. J

| 2uremb. Staats-Anieihe

m A N A A 1 bri

0 R K K 2X ui ux ax e T0 4 R C

e .-—

| di 0s. feine! 5 | Norw. Staats-Anleihe 1888! 3 | da da. mittel u. Aecinei 3 [| da ds. 1892! 4 I Di do. t.

Oeft. Gold-Nente

E 09

m s L

ch

Lac] ns.

n

o F

0. ait.

wer wr

r p p n Pn pt pn jt 2 19 Jed fers Jens feecd B p. po p. pu pro ps O D N

I) id} } —} —) J

do. Kr.-Nente . . Papier-Rente .

V.

L Co

9000

_

c «35 7

2, dor

L

-_ 4 pt pt

s S S Es e Go -

iei G —) e s C N p p ps þ EEFES

en

i

S . -— s

» D n Dn ooooo

i —— O

5000—500199,80G Valle LaBe, 1892/3’ ver 5000— 100/99 30 deitfälische d: | LI y 10: j Ï den l März 1902 ¿bor triè L ç 3 Dea enommene Zwangsvergleih durch rechlskräftigen | Der Konkursverwalter: Beuriger, Rechtsanwalt. Sulzbach, di eferfristen cin Zuschlag

bub duns duc unt unt duns E hres unt duns uns duns deus Q ——

t

I 3

Walle aale, fonfurtverfahren. 100439]

5000—500/90,60bzG Dambein 1896134! 117 00—SOUL— 5000—“ winn Dannzncver L I 000— S004. e 2000—500/103,4005 Der LSS 1.4.10 3000—50098 306 ï \ S061 | un cittage? n denen cine Umladung von Güterz 00— S5 04 70b ncwrazlary 19734! 14.101 2000— 20098 aufgehoben Tas Konkursverfahren über das Vermögen des | Thorn. Konkur@verfahren. [100806] | untd age ne l 8 A 5001104,70bzW j LY 4.1 : 0G Pirna, den 13. März 1902 in dem Vergleichötermine vom 25. Januar 1902 Nordhausen, den 12. 2 5000— 200904005 ei I. 1 à 117 200—00f68. 759 de j “ne j - o A

5000—500/99 50H do. 1300 I, IIu2 06/07 1.1.7 | 5000— 1000108,75G p do; 3j LL. j 100.00 5000— 200 Heilbronn 1900 u?. 10 1.6.12 2000—200/108,00G i; nmmungemaRtgcn CTiT n a) L 2090 75h ildeshetm 18, 18964 17 2000— 200k... Königliches Amtsgericht. 111 inem Tage tritt, und dak die Leferfrist an Son 5000 „T5bzU i Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hiermit | pirua. Konkursverfahren. [100840] n g : , F i ¿a 1200 u2 19 ] g E Porrugiesicde W i g j T u , : a Vermögen des | nicht stattfindet, ruht, zur as pi j .| 5000—500/100,00W V R l r LI V 1.508 L m I, D Greifswald, ben 12. M ir 190 Schnittwaarenhändlers Johann Christian Das Konkursverfahren Seer da Osmanéti _ Die Genebmiauna der Aufsichtsbehörde ist gemä y 134 .| 5000—500/100,00 zisersl, 1901 unt. 12 1.1.7 | 200i 103,508 | de. d 3j 11 S D O s, Aeiwef: Königliches Amtsgericht Matthes in Dohna wird nah Abhaltung des Schuhmachermeisters , Sex G N E . le 5.11! 5000 riorude 1866, 1893 | 15,11! 2000—W0|— L Da, Ÿ S 117 um. =taaié-dig. ¿mo Schl usitermins aufgehoben Thorn, Brückenstraße Nr. 40, wird nachdem der | der : » März 1909 er 3 | .12| 5000 Ï V un! 1506 ] 2000— 200/103 50B *) 2 E Mat 135 G In dem Konkursverfahren liber den Nachlaß des ( j ( ericht angenommene Zwangwergleih dur rechtskräftigen Die Direktion. d 134] 1.1.7 | 5000—50099/50dzG 0. 1901 1 4 L177 | 200050008 750 u I am Optifkers Carl Seewald, früheren Inhabers der Das Königliche amts b mda E E E i Er d 134) JUUD qu E v, I Li O01 08, 50 | Laud. 5 N A Kirma C. W,. Trothe w Halle a. S., il! wr 3000 100.0068 din 14, 1596, 188 eri VUO-— SUUIS S, TUbs S CUd 7 : 9 m A2a

T0, 2 j 101102 : G i : : P03, 1 L e Abnahme der Echlußerchnung tes erwalters, zur | 119" p errelchisch-Ungarisch-Franzöfischer Eisenbahn-Verband. Einsührung von Nachträgen zum Tarif Theil {V, Gefe 1 und F i 118 [410 A0 01008 s idi Db, À Ml 3 02 ao | do, ua | | F S rgen Don Ginwendungen gegen das Sluß, Mit Gültigkeit vom 1. April 1902 gelangt je ein Nachtrag 1 zum Tarif Theil 1V, Heft 1 und 2 von M haltend HendeTung l ;/3 | L 2000— 100,90 20d,@ dnigddrg 1W1,38,% 32 01 2000..5008 s y i IO U da C mzzes verzeichniß der bei der lerlheilung u berûd Tarifbestimmungen, der Neexpeditions- und Tarif-Tabellen èc. zur Cinführung L D E A S E E fla ber Gal Unacriós d 000— 100|— do, 9 ul Ï A "ES A L V. G a Jena schti nden MOTDETUNGEN UnD wur 7 chluf qung Kür die neu einbezogencen Stationen Maisbefen der K. K. Oesterr. Staatsbahnen cwte Suatmár Turces u j [pr P L a rif | 14, 1000— A0 104.106 do. 1 Lun! K ? es | o G Si der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- | Sigatoeisenbabnen, welche im „Gemeinschaftlichen Hefte* vom 1. März 1900 vorläufig nicht aufgenommen find, treten dic naitehenten R Lomelet: 7 7 | 200 10G S cteiQu Ai utiO4 1 V-A IX X j y L L pag mögensslücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über e N | O0 u N Laudodg.a W. N u. N U i A00— A y s - 6 [2 o. c lt

Et - 31 d Zusédlac C i J j R ou LA-L V A, j do - die Erslattung der Auslagen und die Gewährung und Zuslagösrisien in Kras! m E 0U0D— 100491 10d, 9 Vau dau Tod! 14 V, * LAI na da, g s

» iti t e 4 fe i v udicud 1 Ï Ï Mags einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- D. E Ls ruti- Ait | L Od dicudezgSen. 18 4 . A J “—q m;

« y aan Char Ä y L i f vid M de. 42.06 I IRA j e 0 - g | ausschusses der Schlusßlermin auf den 53, April Fentsch Amanweiler tovóan! DambTcT F pricourt T urter cl lle R ry L 000 O, day e N D a ees di t N 9 U 1A Y A FIAFIEVIL # n K ns 1902, Vormittags 11} Uhr, vor dem König- Grenze Grenze ves bren dene e dandedcreditl3z| ve 1006 N G Wu did 1663 000-— S00EO 0E L-L VLAV 4 vcri@ueden A e e mia lichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße i ie taudedered.[34| 1,5,11/9000 u 10A, Magadeduxg 1875/91 H w S 9 25è Neuicadreicfe. D D Jene. Ner. 7, Zimmer Ne. 31, beslimmt \ udun-le Natilly i [oncel 4D, - Dad eo d ung 19104 | 15 L 00 ° do Lot ut. 19104 j O NOS a j i ' L420 0 S a S

§alle a. S., den 12. März 1902 Roman srontióre ms fron E s Ironie S A. 81/20/34 veri. A0 100,608 Viaua Wi4 1612 A RICG 00d . ÎÁ ckcri@ds H s Dam Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber frontiòère srontièrs [runtèr Hal 100 Lb) 1.4.10, 000 ' do, 19 unt 19104 | 117! 4 * L1H V G D Wie

as

0 10k Aw. Way Anacik

Bahdn- U Zu- Dass Zu- Auge - O0. , WManä im M 117 O... U d und K Ä E

amburg. Konlur@erfahren. [100836] | nach oder von den neben- p \hlags- dl ags- agi l A gf- 000 G i SOA! L511 6X | d, ver Q a i á D. 7 F Ï Ï y î | Ô de L, A - i J ils Lai in 1] E Das Konkursverfahren über das Vermögen des verwaltung frift er y % s | 000 do. 1901 R ; 000 d p ride c i d D oi cke Krämers Hans Friedrich Rudolph Rier | bezeichneten Grenzpunlkien e : u jou den Ch Lo N . i L! LA D [0A N wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom ; : s | - Dex ! | 000 Ä i Mle Kb. 0E N (s : rit 26. Februar 1902 angenommene Zwangsvergleich é d S ; el L000 A 70s Mälhcim Kuh 0,275 141 durch rechlsfräftigen Belblußh vom selben Tage he- y : Í - AX x1 O l L da, L ut, 1A 4 erdur) ausge oben - it J âÂa! M - K 8 Lit stätigt int, hierdurch aufgehobe ; ' : Nündu e M4 Amtsgericht mburg, den 13. März 1902. i - i _ ; : T4 | D MOTIOOVOE M | 9: N 4 B Zur Beglaubigung: Hol sle, Gerichlsschreiber km km Tage mm t en Ô m 1 A E iet i M L ANHIOOCON D | da LUOVOL ut 1A e Ÿ Í - à t : í d BA N lait 10 Homburg, Pfalz. Befanntmachung. [10083] | qyzioboten : ck L SL-B 74 76A j 75 L ; V ¿ AAD Zun ag. od V di i Inu dem Konkurersahren gegen den Bäeer | S,atmär-gözfüréeh . U. Et.-E 1634 1618 | 29 j 1614 E A E _ T i i f | j bau L Wo Y, O 1 \ S-dieé Wenz a omburg hat tas K E Felid-GBalla u Et.-@& 1239 223 21 Ï ¿i 1172 Z4 y 4 ' y y Puy z MAK c? | \ 190] h / do t dadier nah Genehmigung der Schlußrechnung y A R As detdeiligien östertcidiihen bezw. ungariiher Elenbaodn- Berwaitanges s i Cd y Y MO-— A (K | Fn U Ll add S. i und Abhaltung des Schlyhtermins die Aufhebung , Exemplare der ¡achtt ge 1 find bes den Es E i E y | Naum i Än: y des Konkursverfahrens beschlossen 10 Hellern für das Stück zu beziehen „U i 10 N Ch a) I V a 25

Ï n Wien, am 10. März 1902 » MAD)-— A ; ti i d H Oombu ‘Pfalz, den 11, März 1902. K. N. Oesterr. Staatsbahnen, j | p A P 404 e U | vei y i A V Der ichteschreiber am K. Amtsgericht namens der detdeiligter Lerwaltonger : Ll i dad a M. | LT T h

V O i da Ia i in Md. Pi Lui omburg v. d. WOhe, [100821] è Qi h V Ï Kon

des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 7 Im Verkehr kn. Ser, Nd O i da V Eh, verd.) A y Y i V 2

De

: : : : i amdata T dix A A ; c , i Eh Ii L S & L 4 li J * fur@verfahren. eal Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlis H Hd i O f e «Ll * wm c

dem Konkurererkabren Sa das TVermêgen Verlag der Expedition (SSolz) ia Seriis E G des Varbiers und Krämers Alberti Vetri zu uÊcrci ant Verlags-Anstalt, Berlio 2 lum at 4 Silerütadt ist infolge cines von dem Gemein- Dru! ter Nortdeutichen Buchdruckcreci unt Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelantuaßs Rr- F