1902 / 66 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz-Konto per 34. Dezember 1901.

An Immobilien-Konto: a. Gebäude: Stand am 1. Januar A A. 464 031,05 ugang durch Neu- bauten H. 160 001,79 A 624 032,84 b. Gun _ 1100000— Einrichtungs-Konto: Stand am 1. Januar 1901 4 632 309,87 Zugang . . #4 24911,74 Abgang durch Konto: Verkauf von Vortrag von 1900

Maschinen R 683,99 älterer Kon- Gewinn 6 661,44 638 971/31]

steuktion. . ,„, 18250,30 , p: 1901 , 101 210,63 Vorräthe: | | _ Papier, Farben, Material und Kohlen . 21 499 12

Halbfabrikate * 9 315 70

Kassa, Wechsel und Effekten 5 531/69 Debitoren 200 170,52 2 599 521/18 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1901.

Per Aktien-Kapital-Konto. « Hypotheken-Konto . . rneuerungöfond-Ronto Refervefond-Konto . . Spezialreservefond-Kto. Kreditoren : a. Geschäft8-Kredi- toren M 52 821,78 b. Bau- huld , 105 527,69 Gewinn- und Verlusk-

1724 032 158 349

101 894

2 599 521/18 Haben. M S

683/99

416 874/39

2021/81

Soll.

M 1A An Papier, Farben und Material 68 77491 Per Gewinn-Vortrag von 1900 Feuerung und Beleuchtung . . . Löhne und Salaire Betriebsunkosten Arbeiter-Versicherung Gewinn

10230710 ea 179 783/300 , Zinsen und Skonti 56 113/92 2 782/73 101 894/62 419 580/19

Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. München, den 26. Februar 1902. __ C: Wildt. S. Gerstner. [101857]

419 580/19

München, den 4. Februar 1902. E. Mühlthaler's Buch- und Kunstdruckerei A. G.

B. Holzer.

_Der Kupon Nr. 3 gelangt an unserer Gesellschaftskasse, sowie an den K Handelsbank, München, und des Bankgeschäfts Max éirsclenk, Negendbuta, A Aen

sofort zur Auszahlung. [101485] i Rechnungs-Abschluß der Preußischen Feuer-Versicherungs-Actien-Gesellschaft zu Berlin

am 31, Dezember 1901. Gewinn- und Verlust-Rehnung. i B. Ausgabe. Eta s Schäden, einschließli Kosten, aus den Vor- /

a. Prämien-Ueberträge a. s gezahlt M 23 900,73 M. 782 385,97 13 532, 37 432/73

t . S # j (2= , .‘ N 1 n i Re O . 39 800,67 | Schäden, einshließlich Kosten, im ReHnungs-

A. Einnahme. 1) Ueberträge aus dem Vor- jahr:

c. sonstige E T AIUgIUY des Antheils der Rück- E EEs M 588 099,55

E L «T «A = =«= = «T 4 A E

An Grundstück- und Ge-

An

[101973]

Deutshe Thonrö

Activa.

bäude-Konto . Grundstück-Kto. Berlin- Lihtenbèea Thonindustrie - Ma- \Ginen-, -Utensilien- u. -Werkzeuge-Konto Holzindustrie - Ma - \chinen-, M u. -Werkzeuge-Konto Modelle-Konto . .. E u. Fuhr- werks-Inventar-Kto. Normalspurbahn- (Fa- brik O. S. Eisen- bahn) Konto . ferde-Eisenbahn-Kto. Neue Förder - Anlage- Konto Kautions-Konto . Effekten-Konto Kassa-Konto h Inventur-Konto . .. Konto-Korrent-Konto .

[4

Lohn-Konto . .

Brennmaterialien-Konto Reparaturen-Konto Betriebs-Konto Fuhrwerks- und Eisenbahn-Betrie 3-Konto Geschäfts-Unkosten-Konto

Steuern- und Abgaben-Konto Thonindustrie-Ro materialien-Konto Poln rie-Materialien-Konto Partial-Obligationen-Zinsen-Konto . . artial-Obligationen-Amortisations-Konto .

Zinsen-Konto e e Arbeiter-Wohlfahrts-Konto Nenten-Konto Abschreibungen Gewinn-Saldo

M U Nichtigkeit BEGTTIeUE mit den ordnungsmäßig geführten Büchern bescheinigt bierdur Münsterberg i. Schl., den 15. F x N

2121 262

4068 830/79

ferdebahn-Betriebs-Konto

hren- und Chamotte - Fabrik Münsterberg i, Sl,

er 31. Dezember 1901. Passiva.

Per Aktien-Kapital-Konto . . P E an obiüfo, Kano Partial-Obligationen-Konto ypotheken-Schulden-Konto E Senio Mi Neserve-Fonds-Konto I1 Delkredere-Konto Kupons-Konto Dividende-Konto

72 249 174 729 25 329

1 4 374

Gewinn- und Verlust-Konto Abschreibungen Zur Vertheilung wie folgt vorge\Glagen: Extra-Abschrei ungen auf: gea 199 349 Holzindustrie-Maschinen, Utensilien und -Werk- 98 991 (5910 ede E da e eh e e e M. 29 328,18 Fnerde- Eisenbahn « 28 290,52 30 656/85 irthshafts- u. Fuhrwerks-Invent. 4 373,54 3021 ertige Waaren der Thonindustrie , 60 204/85 105 461 60 eberweisung an Reserve-Fonds 11 50 000,— 18 239102 Tantiòme an Vorstand und Beamte 25 259,10 9086 035181 49/0 Dividende 90 008,

Zgif Tantiòme an den Aufsichtsrath . 11 436,10 449 819/23} 40/9 Superdividende / 90 008,—

Gratifikationen 12 600,— 28 878,71

M. 426 387,

. Dezember 1901,

. 4.514 928,30 88 541/30

Q T T T V: M

4 068 830

Per Vortrag von 1900. . « Thonindustrie - Fabri- Gi N O I

e Holzindustrie - Fabri-

16 995 30 Dorn Gr 8 4h 1E MirpsCCKto.Dan ig | f ir afts-Betriebs-

28 463| Kontos | ia 25 914/76 193 112/54 17 220|— 450|—

4 370/79 15 029/09 30 000 e 88 541/30 426 387|—

1 808 262/02

Der Aufsichtsrath. G eorg Arnhold, Borsißender. Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto und deren Uebereinstimmung

A 503 184 L 370 9 45 340 1330 230 330 169 116 829

2471115

——

1 808 262/02

ebruar 1902. C. H. Rothenburg

verpflihteter Sachverständiger für kfaufmännisches Rechnungswesen beim Königl. Land- und Amtsgericht Bauten.

[101955]

Nach erfolgter Neukonstituierung besteht der Auffichtsrath der Credit- & Spar-Bank aus folgenden, in Leippa Des Mitgliedern:

rrn

Leipzig, den

Der Vorstand.

Lindner.

[101850]

Nheinische Sandwerke Düsseldorf.

Credit- & Spar-Bank, Leipzig.

ustizrath Dr. jur. O. Langbein, Vorsitzender, Rudolph Frieling, Kaufmann und Stadtrath a. D,, stellvertr. Vorsitzender, Justizrath Emmerich Anschüy, Sas Biagosch, in Firma Karl Krause, ustav Laue, Handelsredakteur des Leipziger Tageblattes, Ernst Seemann, Verlagsbuchhändler, : K. S. Kommerzienrath Otto Sening, Fabrikbesißer, Konsul Carl Strathmann, in Firma Strathmann & Joachim.

15. März 1902. Der Aufsichtsrath.

Winkler. Dr. Langbein, Vorsißender.

Fahle.

Bilanz per 31. Dezember 1901.

hen-Konto O “Abschreibung Gebäude-Konto Zugang

Abschreibung -Konto 4 Abschreibung en-Konto M beab inen-Konto M Abschreibung Merkzeug-Konto Mobilien-Konto Abschreibung uhrwerks-Konto leiaKonto Wechsel-Konto Bankguthaben Sonstige Guthaben Vorräthe

zandlungs-Unkosten bs{hreibungen Gewinn-Saldo

Die von der Generalversammlung am 15. März 1902 festgeseßte Dividende von L 9% = Á« 10 pro Aktie ist sofort zahlbar bei der Berg.-Märk. Bank Düsseldorf, Breslauer Disconto

Bank Berlin und be

Düsseldorf, den 17. März 1902.

M A M S

1137 938 11 379 1 126 559|-—

78 393/65

13 411/13 91 304

___ 1836

S4 900

4 245

74 790

7 479

59 790

5 279

Aktien-Kapital-Konto . . .

MNeservefonds-Konto

Buchschulden

Gewinn- u. Verlust-Konto: Gewinn-Saldo .

89 968 80 655 67 311 47 511

2 636 e 3 2

8 600/20 51 153/80 46 330/46 14 040/—

1 532 135/46

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

4 246! 4 393

1532 135;

K F 2 545/69 2 026/97

43 612/73 6 15 984,10 9 429,43 | 25 413/53

[73 598/92

25 987|48 30 853/05 16 758/39

Vortrag aus 1900 Zinsen-Konto Betriebs-Gewinn : AEiden Dülmen Sand | do. Ringofen .

(73 598 92

i der Kasse der Gesellschaft. Rheinische Sandwerke.

02179] L Eisengießerei-Aktiengesellscaft vormals Keyling & Thomas.

Zu der am Montag, den 21. April cr., Nach- mittags ai Uhr, im Geschäftêlokale der Gesell- haft, Aerstr. 129, hierselbst stattfindenden ordent- lichen Generalversammluug werden die Aktionäre obiger Gesellschaft hiermit eingeladen. Tag ot gens : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1901; Bericht des Aufsichtsraths bezw. der Revisoren über die Prüfung dieser Vorlagen. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinns und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths. L Aufsichtsrathswahl. 4) Wahl der Revisoren. Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien bezw. Depotscheine der Neichsbank oder eines Notars emäß § 26 des Statuts bis einschließlich onnerstag, den 17. April cr., bei der Firma Born «& Busse, Behrenstr. 31, hierselbft, zu hinterlegen. Berlin, den 17. März 1902. Der Aufsichtsrath der Eisengießerei-Aktiengesellschaft vormals Keyling & Thomas. Loewe, stellvertr. Vorsitzender.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlaffung x, von iet Rechtsanwälten.

In der Liste der bei dem Königlichen Landgericht zu Essen zugelassenen Nehtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt Karl Wichmann eingetragen worden. Essen, den 15. März 1902. Königlicbes Landgericht. Büscher.

[101996] i

Der am 13. März cr. verstorbene Nechtsanwalt,

Justizrath Kochann ist zufolge De YAE von heute

in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu-

gelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden.

Landeck in Schles, den 15. März 1902. Königl. Amtsgericht.

[100742]

mit den

[101940]

Litt. Ltt. Litt. Litt.

Litt.

zuzulassen.

[101999

Das vom i Lahl allhier mittels Testaments vom 10. Mai 17 errihtete Stipendium von 107 A 84 4 jährli ist für 1902 und 1903 Theologie aus des Stifters Freundschaft, sofern aber keiner vorhanden, an ein hiesiges armes Stadtkind, welches Theologie studiert“ zu vergeben. Gesuche um Verleihung dieses Stipendiums sind erforderliden Nachweisen bis zum 5. April dieses A bei uns einzureichen. Anuaberg, am 6s. Die Kirchen-Juspektion. Die E Der Stadtrath. )

Litt. Litk. Lätk

10) Verschiedene Bekannt-

machungent.

Bekauntmachung.

Bürger und Handelsmann C Gens

A A

B. C D.

E

F.

G

„an einen Studenten der

ärz 1902.

midt. Bekanntmachung.

Dr. Kirbackch.

Von der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt hier ist der Antrag gestellt worden:

weitere nom. 415 000 000,— 4 9/9, vor dem 1. Januar 1911 unygrloosbare und un- fündbare Pfandbriefe der Deutschen Hypso- thefkenbank in Meiningen, Emission VI11, eingetheilt in 15 Abtheilungen (Nrn. 21 bis 35) von je M. 1000 000,— und ausgefertigt in Stüen: |

a. Nr. 401 bis 850 zu # 5000,

. Nr. 1001 bis 2200 zu 4. 3000,

Nr. 2101 bis 3825 zu # 2000,

Nr. 5301 bis 8375 zu # 1000, Nr. 5001 bis 8000 zu M 500,

. Nr. 6001 bis 9000 zu A. 300, Nr. 10001 bis 12175 zu 4. 100,

. Nr. 4001 bis 4150 zu 4. 50,

zum Handel und zur Notierung an der Leipziger Börse

Leipzig, den 14. März 1902. Die Zulassungsstelle für Werthpapiere an der Börse zu Leipzig.

Favreau, Vorsitender.

Generalversammlung.

Die Mitglieder der „Berolina“ Deutsche Volks3- kranfkfenkafse (E. H. 140) zu Berlin werden zu der auf Montag, den 7. April 1902, Abends S Uhr, im Saale des Restaurant „Herkules“, Neue Promenade 9, Ecke der Kl. Präsidentenstr. 1, zu Berlin anberaumten außerordentlichen Generalk- versammlung einberufen.

Tagesorduung :

1) Abänderung der Vereinbarungen mit den Außen- beamten. (Bedingungen u. Instruktion.) Ge- neralvers.-Beschluß vom 28. Jauuar 1902.

2) Entschädigung der Vorstandsmitglieder für die Vorstandsfißungen.

3) Verschiedenes.

Berlin, den 17. März 1902.

e a. gezablt Q n 69 896, Vortrag aus 1900, 3064,31 2) Prämien-Cinnahme ab- züglich der Ristorni . 3) Nebenleistungen der Ver- iherten an die Ge- ellschaft 4) a. Zinsen b. Miethserträge . . 5) Kursgewinn aus ver- _kauften Werthpapieren 6) Sonstige Einnahmen

Koll.

[101600] i . : : er Vorstand. Raid 2 er L S L 9) Bank-Ausweise. p

A [4 [102235] Wochen-Ueberficht 3 000 000'— ; der | Reichsbank vom 15. März 1902, Activa. Metallbestand , (der Bestand an kursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- Depositen-Gelder: ländishen Münzen, das Kilogramm mit tägliher Kündigung A | fein zu 2784 „4 berechnet) . M 333 624,21 Bestand an Reichskassens s G e Moten anderer Banken Lombardforderungen .

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto pro 1901 babe ih mit d i ? Vüchern der Fabrik, welhe ordnungsmäßig geführt, verglichen und übereinfti E G N Berlin, den 19! Fend mäßig g , verglichen und übereinstimmend befunden.

| s Hermann Hundertmarck.

229 757/60 | Die auf 80/5 festgeseßte Dividende gelangt sofort zur Auszablung, und zwar bei den Bank 20 900/03 | häusern Arous & Walter, Berlin, Gebr. Arn old, 7 i é Lea Verwaltungskosten S 191 645/09 | fowie bei der Gesellschaftskasse in Münsterberg i. c G. v, Pachaly's Enkel, Breslau, Freiwillige Leistungen zu gemeinnüßigen Münsterberg i. Schl., den 12. März 1902.

Zwecken, insbesondere für das Feuerlös- | Der Vorstand.

wesen ou! 7 ; ¡ Abschreibungen Loe O. Wilke. Zebrow ski.

Kursverluste auf Werthpapiere Prämien-Ueberträge

Sonstige Reserven

Sonstige Ausgaben

Uebershuß und dessen Verwendung:

a. an den Kapital-Neservefonds

A 100 000, b. an den Extra-Reservefonds , 100 000,— c. Tantiòèmen e 25 125,40

657 995/55 696 786/40 j

e ,„„Berolina““ Deutsche Volkskraukenkafsse

Nükversicherungsprämien E tos (E. S. 140) zu Berlin.

Provisionen abzüglich des von den Rück-

E H: R T

95 950

92% 250/96 versiberern erstatteten Antheils pad

Verwallungäosn O MeN Deutsche Kaffee- und Kakao - Surrogat- Fabrik, Rahmstorff, Laub & Co.

G. m. b. H.

Außerordentliche Generalversammlung findet statt am 29. März 1902, 4 Uhr Nachmittags, im Bureau des Herrn Justizraths Sieveking in Altona, Bahnhofstraße 20.

Tagesordnung : 1 065 038 000 1) Beschlußfassung über Abänderung der SS 6 * "37 900 000 bis 8 des Gefellshaft8vertrages dahin, da 10 412 000 fortan nur ein Geschäftsführer die Gesellscha 790 294 000 zu vertreten babe. L 64 978 000 Wabl s Geschäftsführers. der BeiAtita. x df 13 839 000 | Bericht und Rechnungslegung der Geschäfts

Y füubre sonstigen Aktiven . 82 150 000 Ea Îee cine „Passiíva. of zunehmende Hypothek Das Grundkapital .…. 10000000 ) Verscbiedenes Der Reservefonds . 44 639 000 s Der Geschäftsführer: Der Betrag der | E E Ee a «s 1D Oi Rahmistor Die sonstigen täglih fälligen Ver- [101467] : bindlichkeiten , E e MLIN | Die Firma „Phonographen-Werke Berolina, Die sonstigen Passiva i 5 23 Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin Berlin, den 18. März 1902 SO., Alexandrinenstraße 105/6° ift ausgelößt. Die Neichsbank-Direktorium. Gläubiger werden aufgefordert, ih zu melden. Ko. Gallenkamp. Frommer. Der Liquidator : von Glasenapp. von Kliting. Shmiedidcke. | Dr. O Knöfler Korn. Goßmann Plövensee b. Berlin

| 2 166 958/12

Aktien-Kapital

Vorauszahlung auf Aktien (Unkünd- bare Depositen)

Laufende Accepte

Geleistete Aval-Accepte

Kreditoren in laufender Rehnung und Scheck-Konto

No einforderbares Aktienkapital . .

Kasse, Zinsscheine und Sorten

Wechsel beftand

Auélandswechselbestand

Werthpapierbestand

Mobilar Á 1653,70 1 Abschreibung . . 653,70

Debitoren in laufender Nehnung

Debitoren im Aval-Konto

36 1711/95 135 689/69 | [101923] 11 450—

i 104 299 30 888 249/17 Activa. |

Deutsche Cement-JIndustrie A.-G Vilanz þr. 31, Dezember 1901. renze = - s J L f M | A ei «A Immobile: | Stamm-Aktien-Kapital 60 000'—

9 c | y j | Buchwerth p 2 Vorzugs-Aktien-Kapital 90 000'— 6 480/—}| Reservefond 2 452/92

1 000 - 266 69811 1 432 993 15 11 450

mit monatlicher und längerer Kündigung , mit 6 monatlicher und

A: die E und Brunnen- Erneuerungs- | ) 9 900, | Fon 6 000 ä indigun 641 653,02 ranten (15 % = 90,4 y i E 3910— 18 51584 | Rüchinten vom MTTTETD n 2 295

pro Aktie) 90 000 Geräthe, Utensilien und TMertzeuge : ; | Sihe R Mo 2A 1 000

r El S f , Wertb el b x ¿ c i | Sicherungsrücklage 1 00

ck an die Versicherten . . . , Werth laut Inventar 3 9200: 2 08430 Reingewinn 31 957/59 . andere Verwendungen und Kassa-Bestand 509/M 6 700 R STIES _ zwar: 4 465 626/02 4 465 626/02 Gratifikation an die Be- Gewinn- und Verlust-Konto. Haben.

amten M M Loi A 18 725122 Robgewinn . 52 336/51 6537

1 000 31 957159 52 336/51 - J 51 2 Zugleich bringen wir in Gemäßheit § 244 H.-G.-B. zur Kenntniß, daß Herr Rentner Josef Goery von hier durch Tod aus dem Auffichtsrath geschieden ist.

Krefeld, den 12. März 1902. Der Vorstand.

[101854] Bilanz pro 314. Dezember 1901

340,16 _ Activa. der Eisenb. Act. Gef. aftlah-Gmund- Tegernsee. Passiva.

195 538 GS F vg ü

Verluste, L An Bahnanlage-Konto . 940 946 37 1. Per Aktien-Kapital-Konto . . 500 000

-- ber 1901. Gewinne. I Biammaterialión» Borrlibe 600 I. F Schuldverscbreibungs - Ka- n 3% 843/65 i [II, 2 622 pital-Konto Saartautionen . . - | Abschreibungen 82 956 IM. , Kautions-Konto . Sonstige Passiva und | Immobile 4 000 IV. Schuldverschreibungs - Ku- iere Bitte 73|_ | g Maldinen L Bo Ee Keats

" T A1 âtbe filien i , 200 02012: Bauz ,

Uebers{huß 340 691135 Serien nien nad 472/96 Ta Unkosten-Konto irtions-Konto Reserve-Baufonds-Konto . Kautions-Effekten-Reserve- Konto Erneuerungsfonds-Konto . Reservefonds-Konto . Gewinn-Reserve-Konto . Unterstügungsfonds-Konts Gewinn- und Verlust-Kto. |

980 363/68

in dem Grundstück auf-

T I fe Werth laut Inventar “9 785 62 iges Ber Effekten-Bestand . : i Guthaben bei der Sparkasse A Vorräthe an Rohmaterialien, Fabri- faten und Koblen laut Inventar . Debitoren Zinsen-Konto: Vortrag für Zinsen Ünkosten-Konto : Vortrag für im vor- aus hezablte Assekuranz - Prämie, Playzmiethe 2c

Reingewinn zu vertheilen, wie folgt M ab Gewinn-Vortrag

aus 1900 L 876,24

47 02217! M 8909,38 | 73 708 6 50/6 Reservefond . , 44546 (19/05 M 8463,92 zu Vortrag aus 1900 876,24

9 440 M 9 340,16 2 449 N Vorzugs-Aktien, Die videade 10% . .

Vortrag auf neue Rechnung . . ,

110 50 999 650

9 785,62

18 955,95 340 691135

3 063 881/92

3 063 881/992 Gehälter und Unkosten (Miethe, Bücher, Stempel, Porti 2c.) Abschreibung auf Mobilar

Sicherungsrücklage

Reingewinn

Bilanz. i

A. Activa. M A o Wechsel oder Garantiescheine der Aktionäre G germg N S - _doder Garanten ce „T Kapital Grundbesiy abzüglich etwaiger bypothekarischer _ Belastung Ovpotheken- und Grunds{huldforderungen . Darlehen auf Wertbpapiere 4. Werthpapiere gemäß den Bestimmungen des 5 261 des Handelsgesches „M 2 000 000 _ Dezember „M 1346 112,90, eingestellt mit Wechsel Guthaben bei Bankhäusern Salben bei anderen Versicherungs-Gesell- 'Maften 9 d Eo a

a ¿i A a Wi #

Deutshland von 1861 in Berlin.

Auf Grund § 7 des Statuts und unter Hinweis auf die §§ 8, 10 und 11 desselben bechren wir uns, die stimmberechtigten Mitglieder der Gesellschaft zu der diesjährigen, in Berlin, Zunmerstraße 19, 1, stattfindenden ordentlichen und außerordentlichen Generalversammlung au! Sonnabend, den 5. April cr., MittagE 12 bezw. U Uhr, bierdurch ergebenft einzuladen Tagecsorduung für dice ordentliche Generalversammlung : 1) Geschäftsbericht über das Jahr 1901 2) Neuwabl zum Verwaltungsrath 12 des Statuts) | 3) Aenderung der Statuten (& 7 des Statuts!) gem. Reichs-Vers.-Ge! 4) Verschiedenes. Tagesordnung für die außerordentliche Generalversammlung : 1) Bescdlukfassuna über die Ermächtigung des Verwaltungsraths zur Aenderung der gem. § 39 des Reichs-Vers.-Ges. vom 12. Mai 1901 Y Series unt elin, 13. Mârz 1902 Der Vorfigeude des Verwaltungsraths: Kieckeb usch

[101997]

Vich-Versiherungsbank für

3 000 000 500 000 30 000 55 428|— §88 249/17

Extra-NReservefonds 22,000,

Schaden-Reserve . ) Prämien-Ueberträge Gewinn - Reserve der Versicherten. . Guthaben anderer Ver- sicherungsansialten .

150 000

195 538/68

Kurêwerth am L

1901

418 000 10 300

Kassa-Konto

immt B c ® IV, Bankguthaben ran Borten O E ved S U Kautions-Effekten-Konto |

Bas vi

VInI

vom 12. Mai 1 S 700 2 67416

2 60

do. Effekten-Konto

Zinsen-Forderungen Î gc Vorräthe

Auéftände dei Generalagenten bezw. Agenten Rüstände der Versicherten

Baare Kasse A 60 375 74 Inventar und Drucksachen Sonstige Aktiva

und Gratifl-

20 779/31 91823 10126

10 230 42 39

Debitoren 2 14868 Kessel- und 180 102 41940 J0 000 77 000 5 000 79 21741

4 928 29717

4 929 247 17 R f i 28 2 cingerrinn Berlin, den 15. Februar 1902 s

Preußische Feuer-Verficherungs-Actien-Gesellschaft. | ck 15164 45 15164 Brutcker. C. Friysc{hen. Deutsche Cement-Iudustrie A.-G. Ee j Se. Durchlaucht Fürst Cb Je bestätige bierdurch die Richtigeit det vorstekeehee ir bringen biermit wr sfenil Kenztnif T ur@iauc ürft ristian Kraft zu atige Yierdu iGligieit der vorstehenden Bilanz und Gewinn- Y el tung daß in der deute abgehaltenen T r Hobenlode- Oebringen, Herzog von Ujest, auf Bremen, den 20 Februar 1902 U er Ea Generalversammlung die nab dem regelméfßigen Slawenyity i. S, Vorfißender E. Sér öder, beeidigter Bücherrevisor. Tarnus auéseidenden Mitglieder unseres AufsiHts- Vert General-Direktor Paul Linke-Slawenpihy, [101943]

ratbe stellvertretender Vorsitzender

Se. Durchlaucht Fürst Christian Kraft zu Se. Durchlaucht Prinz Franz von Ratibor- Berlin. Nachdem die neuen Aktien ferti

[101998]

Hagel-Versiherungsbank für Deutshlaud von 1867 in Berlin.

Auf Grund § 7 des Statuts und unter Hinweis auf die §5 5, 10 und li desselben beehren 1 246 922 56 | wir uns, die stimmbereStigten Eesellicdafts- Mitglieder zu der diesjährigen, in Berlin, Zimmerstr. 19, L, “oa | stattfindenden ordentlichen und außerordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den den. 5. April cer... Mittags 1 beuv. 1 Uher, hierdurch ergedenst einzuladen 22 075.09 agesorduung für ordeutliche Geuecralv« ammlung : Ss TRSIEE 1) Geschäftébericht über das Jahr 1901 , 126 022/88 2) Neuwabl zum Verwaltungsrath (4 12 des Statuts). i vobenlobe Deb f u r Dr. Max Sachse-Berli 3 344/20 3) Aenderung der Statuten (4 7 des Statuts) gem. Neicts-Vers.-Ges. vem 12. Mai 1901. RODGLAXDringen, Derzog von Uiest, auf N h Z -f ”= P E 3) enderung di Slamentt l. S. und i k Kaufmann Osfar Reschke-Berlin. Konto pro Extraordinaria . , Tagesorduung für die außerordentliche Generalveriammiung : Derr Kaufmann Oskar Neichfe- Berlin Berlin, den 156. Márz 1902 fol lelli sind, et- Tantiòmen und Gratififations-Kto 10 230 42 1) Bescdlußtassung üder die Ermächtigung des Verwaltungsraths zur Äernderung der Statuten Von einer Ers es ver- oigt die Ausgabe derselben gleichzeitig mit der am 79 21741 Besdlußfafsung üder die Ermäsht N Se bl deë ver I. März ex. zu bewirkenden l - J gemäh d des Reichs- Veri. Ves. vom LrLCgade der bei Ausübung des Baneoreäte “wb: 151442 1 161 442 14 », Veri Îiedencs ten Kassenguittungen N

T ählt find e m arten ì A Preußische Feuer-Versicherungs- München, den 15. März 1902. Veerlin, 13. Min 1902

storbenen Herrn General- Direktors figende liungsr ais worde Atit2rt gercrmen Actien-Gesellschaft, :

BeuIeZ Der Vorsitzende des Aufsichtêraths : Dex Vor 2 des es r : v. iller

, Dezember 1901,

46 956/36 Per Vortrag von 1900 Betriedseinnahmen in 1901 Einnahmen an Zinsen

Betriebsausgaben

onds-Konto . . Schul bungs-Kupons-Kto Steuer-Konto a

[101

4

, Deutsche Cement Judustrie A.-G

Die für das Geschäfts 901 fef f o

dete für dad Geschà jahr 1901 fesigeseyte Divi- | 100

A für die Vorzugs-Aktien Ne. 1—90 Einlicfera des Dividendenscheins Nr. 9 lm Komtor ter Sorvon « Loose ckÀ Co, wr Auspaktlung Bremen, den 15. Márz 1902 Der Vorfiand.

Den bilden zur Zeit