1902 / 68 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1537 SalineGazungen h ungen 122,00 ct.bzG | Sangerb. cid. 224 197,00G Saxonia Zement 106,60bzG SBäler u.Walker 302,50bzG Schalker Gruben [1250bzG Schering Chm. F. 000 d V.-A.

140 00G 0. L 112,75bz Schimischow Cm. 82,50bzG Schimmel, Masch. 198,75bzG Schles. Bgb. Zink 121,00bzG do. St.-Prior. 104,25bzG do. Cellulose . 105,00bz do.Elekt.u.Gasg. 53,80G Do, Tabb; B, 300 1296,50G do. Kohlenwerk 1200/600/309,75bzG do. Lein Kramsta 1000 126 30bz do. Portl.Zmtf. 1 117,50bzG Schloßf. Schulte 300 195,10b; ugo Schneider . 1000 142,00dzG ón. Fried. Ter. ‘600/160,50bzG Schönhauser Allee 1000 1229,00G Schomburg u.Se, 600 145,00bzG Schriftgieß. Huck 1000 |—,— Schuctert, Elektr. 1000 |—,— Schütt Holzind. 1000 1109,50G Schulz-Knaudt . 1000 1140,00bzG Schwanitz u. Ko. | 1000 [202,50bzG Seck, Mühl V.-A.| i 4| 600 1107,10bz_ Max Sea Ges 1000 1138,00bzG Sentker Wkz. V3. 1000 1151,75B Siegen-Solingen 1000, F Siemens, Glash. . pr.St.[740,00bzG Siemens u.Halske L S Simonius Cell. . 1000 1114,00bz Sißendorfer Por3z. | 150 112,10G Spinn u. Sohn . 124,75B SpinnRenn u. Ko. 167,00G StadtbergerHütte | 600 1198,75bz Stahl u. Nölke . /9,10à,75à198 25à199,40bz | Staßf. Chem. Fb. 1000 1105,50bz Stett, Bred. Zem. |500/1000]138,00G do, Chamotte 1000 199,50bzG do. Elektrizit. 600/300 170,10bz(B Do, Gristow . 600 116,508 do. Vulkan B ) fl. 146 50bzG StobwasserLitt B 259,50bz Stöhr Kammg. „| 133,50G Stoewer, Nähm.| 32,50bz G StolbergZink abg« 62,29bzG Akt. u. St.-Pr«| 8 50,00G Strls. Spl. St.-P | 7 90,10G Sturm Falzziegel| 6 148 75bzB Sudenburger M.| 0 73,0b4& Südd. Imm.40%| 8 102,00bzG Terr. Berl.-Hal. .| 29 29G do. Nordost ..|/ 0 126,60G do. Südwest. .| 0 94,256 do, Wißleben .| 415,00bz Teuton. Misburg|11 E Thale Eis, St.- 15217] 99/59G do D217

i, y V.-Akt,| 96,25G Thiederhall . .. ./ 8 2,00G Thüringer Salin. 32/5 71,40G do, Nadl. u. St.| 8x 100,10bzG Tillmann Eisenb.|10 134 75& Titel, Knstt. Lt.A.| 1 212 50 et.bzB | Trachenbg. Zucker|11 46,00 Tuchf. Aachen kv.| 0 111,00 et.bzG | Ung. Asphalt . [12 120,00bzG do. Zudcker . . [124 118,00B Union, Bauge\ch.| 6 185 00bz do. Chem.Fabr.|1 175,50G do. Elektr.Ges.\1 512,00bz U. d. Lind., Bauv. 128,00 do. B.-A. Ali. Mend.u.Schw.Pr./15 | 89,90b do. do. B.| : Mercur, Wollw. .| 9 14 | 1,12! 132,001 VBarziner Papierf-/15 | Milowicer Eisen .| 6 4 |LI| )1,00bz(G Benhki, Masch. .| 8 Mitteld. Kammg.| 0 ¿ ( —— V. Brl.-Fr. Gum.| 7 Mix und Genest14 |— 158 50bz Ber. B. Mörtelw.| 7 | Mülh. Bergwerk .| 7 82 00bz&S Ver.Hnfichl Goth.|10 Müller, Gummi.| 84 130,25bzG Ver. Kammerich | 0 |— Müller Spriiefett| 8 115,25bzG Ver. Köln-Rottw.|12 | Nähmaschin. Koh/11 141,509 Ber. Met. Haller|12z| 8 Nauh. säuref. Pr.| 26,10b1G Verein. Pinjelfab.|11 [11 Neptun Schiffsw.| 9 122,10b16G _do.Smyruna-Tep.| 9 Neuc Bodenuges. «| 156,75b¿G Vifktoria+ Fahrrad] 0 Neues Haniav. T. 0 96 50bz& Vikt. - Speich.-G.!| 0 Neurod, Kunst-A.' 84 105,255 Vogel, Telegraph.!| 7 Neuß, Wag. i. Lia. [i 95/- S5t.1425,00G Vogtländ. Masch.| 8 Neußer Eijenwerk 21 | 117,50 et bzG | Vogt u. Wolf . .|14 Niederl. Koblenw. 12 | 118 00bz&H Voigt u. Winde .| 6 Nienb. Bz. À abg, 0 ; 67,580 Volpi u. Scl.abg.! 0 Nolte, N. Gaec-G 0 711 Z VBorw., Biel. Sp.| 2 Nordd. Eierwerke 3 39 0et. biB Vorwohler Portl.'18 do V.-A 30, (0b Warstein Gruben! 74 do. Gummi . 91 5e Wafsserw. Gelsenk./14 do. Jute-Spinn. 38,10by Wenderoth .…. .| 5 do. Lagerb. Berl. 18 50bz Westd. Jutesp. . .| 0 dó. Wolitärmm. 138 50bzG Westeregeln Al?.|17 Nordhau'erTapet. 91.006 do B.-Aki.' 44 Nordftiern Koble . 216 30b1 Westfalia Gement'20 Nürnbg. He:k.-W., - i 78,755 Westf, Draht - J./15 Dberi@l.Gbhamot.'12 | Ÿ ; 125 00bzG do. Kupfer . .| 5 do. Eisenb. -Bed.| 9 117,75b4 H do. tablwer! 17 do. E.-J.(ar.H.'10 i 123 10b4W Widcking Portl. . .| 7 do. Kokéwerke. 112 |— j 12425 Wickrath Leder. .[12 do. Portl.Zement 8 190.60b G Wiede, M. L. A. 4 denw. DHartft.. .| 7 117,265 Wildeimi Weinb.| ldenb. Elenh. 1/15 101,09 et.bzB do, V.-Alt.| pp. Poril. Zem.| 7 105,258 Wilhelmshütte . „10 rent. u, Koprel'10 12350bzG Wilke, Dampfk. 124! 0 4 F 19 Wiß. Bzw.StPr.! 5 115 4 titenien, Evenw.! 5 Witt. Glashütte 10 | 4 anzer » . « «113 do. Beisiabiw, 20 [12 4 añagce-Gei!on»v.! 4 Wrede, âlzerei| 6 | 4 4 au@i, Daitin.! 6 Wurmrevier do V-A! 4j -

y S4! 844

d _ serer Maichinen[29 [14 4 Peniger Maichin. | Zellftoffvercin [41014 Â

Â

mm it m S Pt N Pt U t Drt Pt TIO t Prt dk lrt s I

s

mboldt, Masch. e, Bergbau . .|1 wrazlaw.Salz t. Bau „E S eserit Aepha t. abla, Þo an ./30 Kaiser-Allee Kaliwerk Aschersl.

Kannengießer. . . Kapler Maicbinen KattowitzerBrgw. Keula Eienhütte. Kevling u. Tbom. Kirchner u. Ko... .1 Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke/17 | Köln. Bergwerke . 334) do. Eleftr.-Anl.' do. Gas- U. El.| Köln-Mü!. B. kv.| 4 | Kölsh Walzeng. .13 1 König Wilhelm kv. 15 | do. do. St.-Pr./20 | Königin Marienhb.| 54| 4 Königsb. Kornsp. 10 | 0 4 | Kgsb. Mich.V.-A.| 0 si 01/— do. Walzmühle'13 |— 4 Königsborn Baw.|12 |— |4 | Königszelt Porzll. 14 [15 14 Körbisdorf. Zucter| 64] 94/4 | Kronprinz Metall'10 | 4 | M0 unz Treibriemen 4 | Kursürstend.- Ges. i. Lig. |— fr. Kurt -Kerr-Sei .| i. Lig. |— fr. hmeyvez u. Ko. 11 [10 4 | Langensalza Tuchf| 0 [i 01|— fr. Lapp, Tiefbohrg./20 [10 1 Lauchhammer kv. 7/24) Laurabütte . . . [16 114 14 | do. i. fr. Verb! Lederf.Evck u.Str.! Leipzig.Gummito.| Leopoldgrube . .| Leopoldshall | do. __St.-Pr.| Levk.-Iosefst.Pap.| Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement . .| do. Eis.dopp.abg.| do. _ St.-Pr.| Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr.! LümneburgerWachs|16 Luther, Maschinen 10 Márfk.Maich.-Fbr.|12 Märk.-Westi. Bw.| 0 | 0 Magdb. Allg. Gas| 8 |—| do. Baubank]! 5 | do. Bergwerk 463 | its do. do. St.-Pr.|46}! [4 do. Mühlen -.| 8 | 4 14 Mannh.-Rheinau | 54|— [4 | Marie, koni.Bgw.| 4 | 4 4 Marienb.-Kokn. .| 7 | 6 [4 Maschinen Breuer|10 | 4 do. Budau/14 |— 4 do. Kappel|17 [13 4 Ms. u. Arm.Str.| 0 MassenerBergbau/11 | Mathildenbütte. .[12 | Mech. Web.Linden| 8 | do. do. Sorau/16 | do. do. Zittaus14 [16 Mechernich. Bgw.| 0 Meggener Walzw.|20

D jnd prud

mm A S

Centr al-Hotel È 110) 14 1 ie die Spekulation zur Zeit wenig Ausdauer besigt Deu ' i Charlotte 103)/44| 1.1. 100,00G und ein geringer Anstoß genügt, um die Tendenz Wi Gharlottenb.Wafserw|4 | 1.1. 101,60G ins Wanken zu bringen. erartige Umstände Chem. F. Weiler 102)4 | 1.4. E D scheinen heute auf die Börse mit eingewirkt do. unf, 1906 E ai P 104 25G zu haben; unter dem Einfluß s{wächerer Wiener Constant. d. Er. 102 r E 85 35h B Anfangskurse fand die mattere Stimmung gleich bei Son E Baller 103)4 | 117 | 1000 u.500 |—— Eröffnung des Markts Eingang, um noch Entichietena De aaihanat 103)4 | 1.1. 1000 |—,— im weiteren Verlaufe hervorzutreten. Die Haupt. 1000 u. 500[106,20G

s angriffe "rihteten \ich gegen die Eisenwerthe, die Detian S ito 03 (105) 43 1000 u. 500]106,20G hon anfangs s{chwach lagen und später vou

do, 1898 uky.05 (105)/4 | 1.1.7 |1000 u. 500|—,— neuem nachgeben mußten, besonders wu

Dt. A3ph.-Ges. (105) 44] 1.4. 500 1104,90G Bochumer und Laurahütte-Aktien stärker in Mit, do.Kabelw. uk.05(103)/44| 1.4, O IOO U leidenshaft gezogen. Auf dem Kohlen-Aktienmarkt do. Kalier H -An.4 | 1,4. 1000 2 Boalteh 50G kam anfangs eine festere Tendenz zum Ausdruck, die do. Linol. u!. 4 jedoch durch die Mattigkeit des Eisenmarktes wieder

Köóni lich Pr ß 3 103) 44 14. (i 5001100 600 g el do. Wass. 189801 e T ; N unterbrochen wurde, G die anfangs erzielten

75,00 . uf.06 (102) /4{| 1.1, 1000 #1101,090G C 2,001 E N N Kursbesserungen nicht behauptet werden konnten. \

2AC| |+#||-|| 1811| |lo

L 1 H E 1 r H H rf D E H H F A R D 1 F E | D D APAe A O D 1A M V D De L Me 1 1 O M 1 O D 1G 1 Of f O O 0A

__ J

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 N Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition S3W., Wilhelmstraßie Nr. 22. Einzelne Unmmern kosten 25 pa

L H H S Vi D D H 1 V H V V V S 1E | V Ea V 1E D VB

smarck{h.(100)|3x| 1.4. 1900 196, 50G \ / L Doyle ; Auch die Meldungen über einen in China aus-

e n L i Lr 100 [r brochenen Aufstand scheinen mit beiget

zG | Dortm. Bergb. gebrochenen Aufstand scheinen mit beigetragen zu haben 110,00et.bzB | je6tGwrks{.General/4 600 o den Markt zu verstimmen ; jedenfalls haben sie den 107,25B 1000 n E Kurs der Chinesischen Anleihen ungünstig beeinflußt.

x

L do. UnionPart. (110)/5 ;

20 u0bs O a vos 100 7 Gf 8 E T Der übrige Rentenmarkt war wenig verändert. Von

170,50bzG Düsseld. Draht (105)/4x| 1.1. 1000 /102,25G Eisenbahn-Aktien lagen italienishe Werthe fest,

162,00 H Elberfeld. Farb. (105)/4 | 1. 103. 75G ELLUA dagegen matt, von einheimischen wurden

26,00G Electr. Lieferg8g.(105 L 100,00G Marienburger niedriger bezahlt; Canada Pacific-

Elekt. Licht u. K 104 4. 190,40bz B Aktien lagen fest. Große Straßenbahn-Aktien gaben

Wes Enal. Wollw, 106 vi N RG nah. Bankpapiere wiesen im allgemeinen {chwäere -00bz ' Tendenz auf. Der Markt für Kassa-Industrie-Aktien

Y 9. d. 4 14400bzG Go bo. uf, 08 (106 4. Pat war ruhig. Die Nachbörse war fester auf Paris und London. Privatdiskont 2 9/0.

Insertiongpreis für den Raum einer Drurkzeile §0 „, Inserate uimmt an: die Königliche Expedition des Dentschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

UD b s S H

1 O V UOUO jr e bs M A n D O e e

“[%oo|a|æ|e

P

T

.| 144,00bzG do. do. uf. 03 (105 4, lis as 154 /90( rankf. Elektr. (103 3,9 | 1000—500 |—,— 74,50(H rister u. Roßra. (105 100,25G Gelsenkirhen.Bergw. 101,90G Georg - Marie 1 100,00G Germ. Br. Dt. (102 E 98, 25G Germ. Schiffb. (102 4. 102,60bzG Ges. f. elekt. Unt. (103 4, Í 92,75G do. do. uf. 06 (103 1 100,00G GörlMasch.L.C.(103 M 104 50bzB Hag. Tert.-Jnd. (105 L 100,25B dana Union 20 L 105,008

Berlin, Donne

KK

t

1902. Inhalt des amtlichen Theils: des Ritterkreuzes her ; ; Yerzoglih mecklenburgi- / Ordensverleihungen 2c. sen Haus- x Wendischen Krone: g des Ritterkreuzes desselben Ordens:

E dem Oberleutnant v - imi z Deutsches Neich, Adjulanten S | des F Q hot, Sit E 4 ua O Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. Fürsten zu Schwarzburg- den Oberleutnants von Lütcken und von Nenthe ge-

l ; Rudolstadt; Geseß, betreffend die Feststellung eines zweiten Nachtrags zum

ves GLUNE | ‘oßh Feoimeit Ne: E im Kaiser Alexander Garde-Grenadier- i: ft, Reichshaushalts-Etat für das Rechnungsj 9 : es Bro g r R Großherzoglih sächsischen nt Nr. 1, O L A doi ien Na bag: für das Rechnungsjahr 1901, nebst | gus - Ordens. l hen

4 eit oder vom wei tor E alen a C un Nat- Berlin, 19. März 1902, Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 15 des „Reil v4 mende Ma 4 uk On in LOUIA WELIEREREINENN iat tvas y Sz ._ ilitär- 1 i Q o los ase Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) Gesetblatts“. je z. D. Westerweller von Regiments Nr. 4 und Militär-Gouverneur der beiden ältesten 1000 u. 500/104,75bzB in Mark: Weizen, märkisher Sommer- 172 bis

h _ fischer la suite Seiner Königlichen De gee Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Friedrich 102)! f 1000 L de 174 ab Bahn, Normalgewiht 755 g 169—168,75 und bei Rhein; pold von Preußen, sowie 1000—500 170,90bz Abnahme im Mai, do.168—167,75 Abnahme im

100 1 7018 E „den Oberleutnants von Kleist, von Hirshfeld und

1E 1, O 200 E, Juli, do. 163— 162,75 Abnahme im September mit s desselben Ordens: Les von Venningen, sämmtlich im Regiment der

105 «n 1000 106 00bzG 2 Æ Veehr- oder Minderwerth. Behauptet. dem Obersi ahter beauftragt mit Wahr- ardes du Corps, ;

R L aaa Roggen, märkisher 147,50 ab Bahn, Normal h der Ges léfieral- Adj Zei ÿ den Leutnants Freiherr von Ende, von Scroett

| i gewicht 712 p 147,75—147,25—147,50 Abnahme im iden Ebbeit des Go plutanten Seiner König- | Freiherr Schilli C i Stülpnagel inb

105.759 Mai, do. 146,25—146 Abnabme im Juli mit 1,50 M lichen Hoheit dess von Hessen und bei Rhein, und Ÿ d Graf du Se Ml a ROARE, L 5,7! Mai, / J ' dem Major FéeihertrnMöder vcn Diersburg, Flügel- urggraf und Graf zu Dohna-Sclobitten, sämmtlich im

99,701 Mebr- oder Minderwerth. Behauptet. g 4 0D “L ¡0B Mebr- oder g A Zeiner en Hoheit des Großherzogs von | *- Garde-Regiment k S

| | 100,10G Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger G : Z

119,00bz owaldt-Werke (102)! H es gus feiner 164—171, pommerscher, märkischer, medcklen- en und bei dem Leutnant cARA Reinhard Grafen zu Solms- 94 80G Zlse Bergbau (102) 4 | 99 75G des Nittcri Laubach im Garde-Jäger-Bataillon,

( l ¿m j und dem Ober-Postsekretär a. D, Hertwig zu Freiberg He

706 | 99/25 burger, preußischer, posener, \{lesischer mittel 159 & San Ih Ae a N A Ü ; E

960 Faliwer o A beealeb.|4 | 1612| 99'506 bis 163, pommerscher, märkischer, mecklenburger, dge par ee D GuEn e Altona ad Gerhard u M geunan! Fisterrtz, Wölex 4a, Ap eneineg in

104,89G Rattowiter Bergbau/34| 14. 500/95, preußischer, posener, \{lesisher geringer 155—158, L E D E MELMT E 2 i Garde - Jäger - Bataillon, kommandiert beim “Luftschiffer- ter, Flügel-Adjutanten Seiner | Bataillon,

| 95,40 j p F : U Sch verin i Mecklb. de ig iche ro Ord dritter 0: gs Königlichen Hoheit x ¡CTZO 0s von Hessen und bei R hein; dem Leutnant Carl Grafen U S tolberg-Wernigerode

127,008 Königsborn 102 ÿ Mai mit 2 A Mehre- oder Minderwerth. Schwächer. lasse,

R König Ludwig (102)/4 | 1.1.7 | 93/25G Mais, runder 124—132 frei Wagen, do. nah „dem Kreis - Baumeister Albect Müller zu Stolp Le E bei der Garde-Maschinengewehr- i

67,00bz acl venvngay 100Na | Li | 103,00bzB Angabe der Provenienz 119 Abnahme im Mai. i. Pomm., den Postsekretären a. D. Fischer zu Elbing, des Ehren-Komthwrkwœouzes des Großherzogli dem Leutnant vam Diezelsty (S Kaiser Alexander i ed. Krupp (100)4 | 11 | 500 [103 00642 S he Ls ad E TE Shilder i Fragt Ran zu Halle a. S, olen dur “Hausck- u Et e ensteOrdens des Fe t N Nr. 1, kommandiert zur Dienst- Laurahütte, Hyp.-A.134| 1.3.9 | 95,105 c Sti , : M argel zu Zerbst, den Ober-Postassistenten a. D. Sand zu erzogs l Ludwig: leistung beim 2. Leib-Husaren-Regim önigi j

115,5 Coutis. Aan (Lth) La EEOs E j Bremen, Gerken zu Oldenburg (Großherzogth.), Knitter Allerhöchstihrem ldjutanten, Oberstleut Liu en Nr. V NISNEI. BERUs E B 115,50bzG | êudw, Yôwe u. Ko. 4 99/5bs | Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 19,00 bis Stettin, den ObeoTel ; | : D f Numa voni P .

134.00bzG | Magdeb.Baustk.(103)/41| 101,106 20,20. Still. E gu Stettin, den Ober-Telegraphen-Assistenten a. D. Keller- | Boehn; E E den Leutnants Falk Freier von Uslar-Gleichen, 12360 Manne dhe (105) 4 i Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 55,60 Brief Ab- mann zu Schlettstadt, Schlamil «Aachen, Ewert zu des Nittcttr e R aiaise des He li von Alten und Freiherr von Wangenheim, sämmtlich im

E Nass, Bergbau 104 f MTOB nabme im laufenden Monat, do. 54,60 Geld Ab- Langfuhr bei Danzig, - i swald; den Postyer= j 2 E fe C D rzog ih Kaiser Alexander Garde-Grenadier: Regiment Nr. 1,

122,50bzG | M. Cenis Obl. (103) 4 | 14, E : (rig E L "hem Haupliannt Grasen vön Bisi B T e Seuinants Graf von Wedel und von Bodd1

193,80 H Nauh. säur. P 4109 3 101,00b S from F; * det L u O atn

92 50H Neue Bodenges. 102)/4 1000—100 |28,80et bzO aaf 14.90 frei Haus. Fes Johannes Meyer zu Wiedenbrück bisher zu Delbrück t z. F; dem Leulnant Grafe t a

Niederl. Kohl. (106 T I IOs “Ld L I O E U (Westf.), den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, der Nitter- Insignien zweiter Klasse des Herzoglich R SEREIEINN à la suite des i ! 99.25 anhaltischen Haus-Ordens Albrecht's des Bären:

O

C

| |4 |—|4| | 4 | 24/4 | 5 4 i.D|

E wee A

A100

: SEh G anau Hofbr. 154 50G

arp. Bergb. 1892 ky. Hartm. Masch. 5 |

R B

U R D bt V be O

dem General Anthoni, Generälzss Hoheit des Groß V

91,25bzG Helios clefktr. do. unk. 1905

300 1126,00bzG do. unf. 1906 1200/6001117,756 ugo Hendel 74,00G Henkel Wolfsb. 60,508 Hibernia Hvp.- 4 106,10bzG do do, 1898 132,00bzG Höchster Farbw. (108) 116,50bzG Hörder Bergw. (103)| 109,00bzG Döidh Eisen u. Stabl)

Königreich Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

„r

_—_ O D NM S O

j | |

Lom n m N

E f 1 E En P ck P ck

[j P

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Professor am Realgymnasium in Neisse Dr. Huckert

A“

_— e p _—- T n

4 1 4 £ 4 1

Pn Pt Pemdá Prt F] n] F J 2] 2 n] Pt Peck drk 2] t] bert drci deer

| E

D indi prt pern pen pk fernt pen pre reer fd pre Pre jer Pk Drt drt . . . . @ c T E

—_ u E

L ck ck ck ck ck ck ck ck

ler Ab'heilung desselben ens:

43 1.4.10 101,208 E F A pee o 4 1

-—

dem Nittmeislt

Le RELST E EESI

|S

T iy

C

Det Pet Put Pri J Deren Jf 2) Pn Fra s pt Prt 2] brt prt) ft t t n t

L

o E

R S

nabme im Mai, do. 53 Brief Abnahme im Oktober. ai a. Geschäftslos.

-

el

-

1ER

Ey T Ebi

s 5 P e Ee

T ; ow und ]

Spiritus mit 70 (A Verbrauchsabgabe ohne 115,106 do. uk. 136 50G

141,09bzG

ém Hauvt en, 1. Garde-Regim bas Nolte Gas 1894 (100)/44 80,00bzW Nordd. Eisw. (103)4 190,508 Dversles, Œisb, (105)|4 124,00G do. (Lii,- Ind. C.-H./4 170,10 do. Kotdwerke (10

Dderw.-Dblig. (105)|44 Vañend, “il (109) 4

o

feaiments der Gardes orps, kommandiert zur Botschaft in Rom;

der goldenen Medaille desselben Ordens:

dem Feldwebel Kappe im 1. Garde-Regiment z. F. und dem Feldwebel Baumkötter im Kaiser Alerander Garde- Grenadier-Regiment Nr. 1; j der silbernen Medaille desselben Ordens: den Feldwebeln Kienow und Weimar, beide Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4, em Stabshoboisten Neumann im Kaiser Alerander Garde-Grenadier-:Regiment Nr. 1, dem Vize-Feldwebel (Hoboiften) Meyer im 1. Garde- Regiment z. F., dem Wachtmeister Erdmann, dem Vize-Wachtmeister, Pauker Gommelt und dem Sergeanten Moldenhauer, sämmitlih im Regiment der Gardes du Corps: des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich shwedishen Shwert-Ordens:

On Major von Kleinschmit im 1. Großherzoglich zessishen Feld-Artillerie-Negiment Nr. 25 (Großherzoaliches rtillerie-Korps); sowie

des Ritterkreuzes des Johanniter Malteser-Ordens:

__ dem Leutnant Freiherrn von Welczeck im Garde: Kürassier:Negiment.

29 dem E Oskar Eschrich im 1. Ostasiatischen S Infanterie-Regiment das Militär-Ehrenzeichen zweiter Klasse, 101,00G dem Gendarmerie-Ober-Wachtmeister a. D. Louis Schul 0B zu Wohlau, den Fußgendarmen a. D. Vg s Ellefret Oh 00e zu Lövenich im Kreise Erkelenz, Joseph Fischer zu Herzogen- 101'50bz Berlin, 18. März. Marktpreise na§ Er- rath im Landkreise Aachen, Wilhelm Wolter zu Düren und —— mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums, dem Briefträger a. D. Theodor Müller zu Magdeburg das L (Hölste und nledeEE D Per DNE ie, E des STEINEn T U 5 B4'50B ür: Weizen, gute Sortef) 17,40 4; 17,38 4 dem Fußgendarmen Johann Fuchs zu Nonsdorf im 108,508 Weizen, Mittel-Sorte E Ei E E ry Kreise Lennep, dem Fußgendarmen X D. Wilhelm Pe dta 101,75 8 E E 14 7b C: (0V'e n es det zu Oberhaujen (Rheinl. ), den berittenen Gendarmen a. D. 10030 9 E f Li E Roggen, geringe ; eeres Aßmann zu Domnau im Kreise Friedland und n Sorte 2 e al s Wuléeaauriia guio ustav Marufke zu Doruhow im Kreise Schildberg, den gn ite) 1400 i: M0 e Futtergerit Postpalkmeistern a. D. Hermann Noeding, Johann 99,00B Mittel-Sorte 14,10 4; 13,70 4 Futtergerste, Schmitt, Georg Melchior, Johannes Neith, sämmtlich T 5Th geringe Sorte 13,60 „4; 13,20 „« Hafer, zu Frankfurt a. M., und Karl Sonnenburg zu Brom- 08 20b qute Vorr) 170 As 270M pafer, M berg, dem Briefträger a. D. Karl Kieber zu Hanau, 600 |156/10bzG do. tonv. 1892 (105) 4 104408 Sorte 16,00 4; 15,60 M Richtstrob 7,32 d; GE E YANReTn T di Wilheim b Hertramp} ge dem 1000 193,00 » Siem. Él. Betr. (103) 44 98,755 6,82 A Heu 8,70 4; 6,70 A Erbsen, oruy, Peinric odter zu Hamburg, Valentin Lö\ch zu Heidelberg, Johann Pollakewiy zu Marienburg (Westpr.), den Landbriefträgern a. D. Arnold Pier zu Eicher- sheidt im Kreise Montjoie, bisher in Simmerath, Theodor

S||

S La O

dem Leutnant von Roon im 1. Garde-Dragoner-Negi- ment Königin Victoria von Croßbritannien und Irland; der Schwerter zum Fürstjsih reußishen Linie Ehrenkwuz dritter Klasse: __ dem Hauptmann von Gjttberg im Grenadier: Regiment König Friedrih Wilhelm 1. €. Ostpreußischen) Nr. 3:

ferner: j

i i P i e De Se Semen Dees Pren ferne

pt J

0 000 I—,— 1,101 1000 165,10bzG 1,1 /1000/ 500141,60bzG 19090 I—,— 1000 80,90h4 1000 1179,00, 1000 1106,00G

30 j |

jüngerer

y IT (103)'4 PfefferbergerBr.(105)|4 ommerih Zu. (100)'4 Rhein. Metallw. (105) 4 106, Rh.-Westf .Klkw.(105) 44 300 157,10%4 do. 1897 (103)|4i E Pio ais Romb. H. uk. 04 (105)'4 1200 /116,00bzG do. do. uf. 07 (103)|44 1000 165 0b Schal?er Grub. (100)'4 1900 1265 00etbzG | do. 1898 (102) 4 1000 180, 25byG do. 1899 uf. 03 (100)\4 1000 |— Sl. éleftr. u. Gas/44 1000 1193,50 Gehutckert Elektr.(102) 4 1000 1105,00G do. do. 1901 ute. 06/44 1000 1129,25 Scultheiß-Br. (105)'1

©

Tut dund 2) J) 2} J J pend J J J J

—_ ps S

=

S

=

m

iei eet entli spat emt (unt 2

des Kaiserlich russisßen St. Annen-Ordens erjsterKlasse:

ALerbschstihrem Zweiten dinstthuendenGeneral Adjutanten, Generalleutnant von Scholl}

des Oesterreichish-K|iserlihen Ordens der

Eisernen Kron} dritter Klasse:

Hauptmann Freihrrn von Humboldt-Da ch- rocden im Garde-Jäger:-:Bataällon und

dem Hauptmann Freiherm von Braun, Führer der Garde-Maschinengewehr-:Abtheümng ;

pt pt 2 Ì —Ì 2} vet J

Ou | =S

_— D 1 Ì 2 Ì ti Peti eret gerei 2 Ÿ ents a Ÿ fet uts unt nts TLÒ I

} i e -—Ì

O

Le S j j L E Le Ln D wn n n D din

i i ent fee (et eth aat sren ret nt prnn ents (pet seat

_-_

8E”

des Ritterkreuzes des kLaijerlich österreichischen Franz Jofph-Ordens:

dem Oberleutnant Grafenvon Perponcher-:Sedlnißky im Garde-Jäger-Bataillon,

¿f A 3 et es —Ì

1000 155,00bz dos, utv. ®% (109)/4}] 1.25 | 2000—500/105,40bz ohnen, weiße 50,00 A4; 25,00 M Linsen 60,00 M; 29,50B Tiele-Winetier (102) 4 101.40B b Scherrer zu Molsheim und Jakob Peifer zu Mander- t ( fleish 1 kg 1,70 4; 1,30 M Kalbfleish 1 kg s [ l 1000 [105.0& SibelmdSA (105/44 dem Leutnant Eeern wn Werthern, à la suite des T 2,20 M; 1,20 4 Aale 1 kg 2,60 M; 1,40 zu verleihen.

1000 |— Teut.-Misb.u 04(100) 4 3000— 200 |— 0 C ñ T j Éin L Da da i / A 20.00 „M Kartoffeln 6,00 M; 4,00 M Thale Cijenh. (102)4 1000 u. 5 E Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 A 1200/390151 ,508 Union, El. Gei, (103) 4j 109,00 scheid im Kreise Wittlih das Allgemeine Ehrenzcichen, sowie 1000/50} ,— Weitf. Draht (109) 4 —,— 1,80 A; 1,00 A Hammelsleish 1 kg 1,60 M; j : z r zeeie s i) e 100 4 Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 6 Gier dem Unteroffizier Köppe im 2. Unterelsässishen Jn- 10999/ 5001155 7954 Zeiver Maich. (109)/44 14. s _ 1,40 A Garde-Jäger Bataillons ) 1.75 9 t / î - e 1000 1, elite Waleh. (102 ti) LL IQIE Zander 1 kg 2,90 A; 1,00 A e Dechte 1 kg dem Leutnant Grafen wn Saurma-Jelt\ch bei der 1200/3000193, 90 bz G ; e E L 220 M; 1,20 A ar & 1,80 4; 09, A L E 10090 1—, erdDannend (100 1 kg Seine Majestät der König haben Allergnädigsi geruht: dem 500 [196 604 Naphta Gold-Anleibe 44 1. d, 1,40 A; 0,60 M Krebse 60 Stück 15,00 A; den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubniß zur Ï m L a. Alpin. Mont. ti «s f 4 2g 3,00 M

1000 1134 2554 Siem. u. dalste (100) i 101,508 elbe, zum Kochen 40,00 „4; 25,00 M Speise» (E L A, Go : M | Dornhege zu Nordkirchen im Kreise Lüdinghausen, Michael Thiederh. Hvp.-Anl. 44 dito Bauchfleisch ‘1 kg 1,40 X; 1,00 M eine- 1000 1152 0046 cko Kupfer (10 i ; e h 9 101 90G O Erde 400 M: 210 A Racufen 1 dg fanterie-Regiment Nr. 137 die Rettungs-Medaille am Bande 1200/ 6009119 2554 hi L: C Gârdc-Maschinengewehr-Abth(lung und L P ' Séleie 1 kg 340 M; 140 M etersb. cit Bel! 5 R. 140,10b¿G Zellst -Fb. Widh.|15 1900 1215 506 ft. Unt. Zür, (108)/4 ) M v y &

olL-W. V-A 0 20,10b1W Zuderfb, Kruichw.|28 22 vön Bergwerk A 15 !

139 09 et.bzB j

emc O1 —Ì wi O

Deutsches Neid.

Leutnant Georg Neinhard Grafen zu Solms- Laubach im Garde-ZägerWtaillon;

d | a E 78.0005

9 12 1 O Ld

rehjipani. Unter atbenow. opt. A! 7 Rauchw, Walier . 7h! 71 ae Sema 10 Kedenh Et PAB' 8 0 Reth u. Martin . 7 Rhein -Naßau . 10 |— do. Anthrazit 110 110 de rgbau . 12 |= te x do 5 ds.

Il Igleo| ZEe2A

do. St-Pr.

E R} 4. 7

Ds t Vet ct Mt Wes Sd Waes uned s

| S

t G rb ird Mrt ae Ab t n a ¡gut ut us ut at, « at aut t i a Ÿ et wet S im

14h B

ck 10G 137 H 104,108

2d: B 74.008 132 50h 122 6)01G ¡S 19b4 31 2568

6,75d4

15.7566

122/09

103,50 et 61G Í E etz

119/90 et bz

Ucc, Boese u. Ko.(105)44 A-G. f. Ali. (106) 4 a6. A (109) G i -F. (104 r T0 do do IV Ui 4

Anhalt. Koblen. (100) Aibafenck Paz (105 U

Bat Cr (109 L (199 4 do. u! 6 (100) 44

do uf 08 (100) 4 Berl Hot -G Kalserh. 4j 6 _ (102 4

tte i

B5bum am. 100) 4

ta. 1093)4 BrauniHw Kohl (1 Bresl Oef al M o Ï

Bm

E

a —Ÿ - § —— _—} -

e

Obligationen industrieller Gesellschaften.

fis Ob 1153 30S 104 3H 33 L 100,19b4 102,709 D, S 101,19h4 02, “B 1250

104,204 B 16.756

fs ad d m t mt m t

: 5

T5

“tal unt. 07, U0S LLT | 0000500 [—

ciag-Valley ul 064 1090 9 ; Una. Lelfalb-QD. (106)/1 1/14! nie M 50G

Versicherungs - Aktien. Heute wurden notiert (Mark p. Stück) Aachen-München. Feuer §00064G Berliner Feuer-BVersich. 27506 Magdeburger Feuer-Bersfich.-Gel. 3ck48etbzB huringia, Erfurt 24008 Victoria zu Berlin 42008G Wildelma, Magdeb. Allg. 1153G Bewgsrethte: Gelsenkirchen Bergwerk 1,825G

Berichtigung Anl. 1850 1x 100,904 Fried. Wilh. Pr«Aul. 123,50h4

Fonuds- und Aktien-Börse.

Berlin, 19. Mêrz, Die geringe Betheiligong des Poblifums as den Geichätten der Börse lükt es erflärlih eriéeinen, daf den peiigen LHerregarger

Mélag folgt, weil

des Marktes ziemlich rtash ein

Gesiera: London Wechsel 204454. Gnesen Stadt-Aul. 102,50B. Ruf. kon! Türk. 400 Fr.-Looje ult Mátz 115,20615 50e aBä1156115 2064 Ger. Ruf Eisenbahn 34,504G. Goth. Grutfkr.-B. 125, 50656

t) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn.

Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu er- theilen, und zwar:

des Komthurkreuzes des Königlich bayerischen Militär-Verdienst-Ord ens:

dem Generalmajor von Wittken, Kommandeur der 1. Garde-Feld-Artilleri&Brigade ;

des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich sächsishen Albrechts: Ordens: den Hauptleuten Freiherr Speck von Sternburg und von Gélieu im Garde-Schühen-Bataillon, sowie dem Oberleutnant Vogt, Àà la auits des Hannoverschen Jäger-Bataillons Nr, 10 u Flügel-Adjutanten Seiner König- lichen Hoheit des Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha :

der Schwerter zum Kommenthurkreuz zweiter Klasse des Königlich württembergischen Friedri hs-Ordens:

dem Obersien von Normann, beauftragt mit der Führung

der 42, Jufanterie-Brigade;

des Großkreuzes des Srovderzeglis mecklenburg- | e

schwerins{hen Greife rdens:

dem Generalmajor von der L ühe, persönlichem Adjutanten | Seiner Hoheil des Gergogs :

von Sachsen-Altenburg;

des Kaiserlih- Königlh österreichischen goldenen Verdiensikreuses mit der Krone: dem Oberjäger und Faßenjunker Burggrafen und Grafen zu Dohna-Schlobittenim Garde-Jäger-Bataillon:

des Kaiserliche Königl österreichischen silbernen Verdienstkreszes mit der Krone: dem Feldwédel Wurf und dem Stadshodoijten, Lusikdirigenten Lütti, beide im Garde-Jätr-Bataillon:

des Kaiserlich - Königih öfterreihishen sildernen Ver densikreuzes:

dem Oberjäger und Fhnenträger Jakob im Garde-Zäger: Bataillon ;

des Kommandeurkeuzes des Könialié nieder

ländishen Orduns von Oranien: Nassau: dem Major von Odtman im Königin Auguña Gardes: Grenadier-Negiment Arx. i; des Offizierktruzes desselden Ordens

__ dem Hauptmann Friherrn Shenck zu S Aende im Königin Augusta Gade-Grenadier-Regiment Nr. 4;

Seine Majestät der Kaiser haberiî Allergnädigst geruht:

den Königlich preußishen Landrath Lohmann zum Geheimen Regierungsrath und vortragenden Nath im Neichs- amt des JInuern zu ernennen

Gese È

detreffend die Feststellung eines zweiten NaStrags zum Neihshaushalts:Etat für das Nehnungsiahr 1901.

Vorn 15. März 1902.

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen 2c.

verordnen im Namen des Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesraths und des an : Der diesem Geseh als Anlage

, was gu Veichaha : t für das Nechn 1901 tri E po lts-Etat für das Nechnungszahr a e

und beigedrucktem Kaiserlichen

"M. S. „Laüser Wilhelm 11“,

Wilhelm. Graf von Bülow.