1902 / 68 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

»

üm Séfuß spra Profefsôr Dr. Op ert über das «Salagraina*, altiges. Vortrag über „Bosnien und die Herzegowina“. In :

jn A merkwürdiges, zumeist dem Wischnu gew“chtes, uraltes Mannigf m essanter Weise führte er den Zuhörern in Bild und Word bali ti E Y îÎ l

ymbol, mit dem es ‘folgende Bewändtnis hat: Fin fernen Nepal, Berlin, den 20. März 1902. wilde Größe, bald die lieblih idyllishen Reize der Landschaft vor und V e d T Q g e an eiñer einzigen Stelle dieses geheimmvole! ‘Hebirgslandes, werden Am 17. d. M. fand die Hauptversammlung der Mitglieder schilderte ebenso eindrucksvoll das Leben und Treiben der früher \o

in einem \{nell {tröômenden, vom Himalava kommenden linken Neben- | ver Provinzialgruppe Berlin - Mark Brandenburg des | rauhen, jeßt aber bereits der Zivilisation zugeneigten Bewohner

S R 2 | gim Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preuß ads Siu va Mare Le amma 2 Aae | Degen offen Pat denen Saa D | n Mf fas B fait 0 gui Velen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

“Noi te Vorsißen ; „des Vrlents ahktesel kennzeicnen. Bei näherer Untersuchung zeigen sie aber ollmann, begrüßte Ai ablreich erschienenen Vertreter der | und Decidents, sowie damit im Zufammenhange auf die Mischun , einen Muschelin alt und Oa inehréren E Gbapen ú s E N der 9 Mark Brandenburg, worauf alte u E Bedeutung T u S Vortragende 0 68. | Berlin, Donnerstag den 29). März die dur Cm egen beständig gerollt und 10 M cenides Ui Polier el chst der Geschäftsbericht ded Haupt-Auss{usses bgt C E t dort getroffenen Vorkehrungen berührt hatte, ‘q0b ‘et i G Gt Tee E a E A RA E HMRANES 1902. Die mert n Ee anaer Poien 1 Sue | nine nal ledi afen Darefangrn, donen, S, Lf | vid irles Ma fin gle Beet o fenden (ün dirt E S R E E eter ——— GE AS E E A ten N “s ea E A einzutreten. s da Sa N sei mitgetheilt, daß v i E T An otserbea Bu E E Polteänatur du , inen und Hütten im Deutschen Reih und in Luxemburg während des Jahres 1901 1 (Ie U Ce TaD Da O i : ie Provinzia in- andenburg mi Orts- A s ra 4 É gestattet und meist "/s bis "4 des Steinumfanges im Durchmesser zeigt. De ragenen U T N Die Stelle L Organisation des | seine fesselnden und belehrenden Ausführungen dur lebhaften Beifall. Vorläufiges Ergebniß, zusammengestellt im Kaiserlichen Statistishen Amt So beschafsene S eir das L lei I aser teneres Cn | Deutschen Flotten-Vereins einnimm!. Die Zahl der Einzelmitglieder ; den Hindus ho Mem die Lothspirale welche nuweilen \wexes Gen | beträgt 17 700. Pier kommen noi ern Bo 000 rorperiGa A Pera | Lingen, 2, Märk (W. T B) eeguf tin on He By ram anen it wia, 1e na E QUEO eder. Gine gr n, Vorführu! 16 E ar a E Ds e il i im I 2 M; L : E L und die Deffnung BO e die angegebene Minimalgröße hinautgeht. G sont gen Veranslaltungen baben dafür Mora, zan Mitglieder der Magi strat anläßlich der 200. en eeens d es Jahresta pes ees Erienaniife ie Werke, über deren Gewinnung im Jahre 1901 bis Mitte März 1902 Berichte Diejenigen Werke, über deren Eine Eigen H eit der ms noch S er na patee efann 4 einzelnen Gruppen über die Aufgaben des Flotten-Vereins aufzuklären u S g a gen N di e g f y an L Majestät ' eingegangen waren, haben erzeugt Betrieb während des Jahres 1901 Gundstalle gesuchten D Ul C ta G 06g RO mel E Bs - | und neue Mitglieder zu werben. Der Haupt-Aus\huß selbst hat im | al ‘Allerbs Dei elhan A ent Y Aae, „elegramm ' / Berichte bisher nicht ein - von denen es aber auch blaue, violetle, ger, grüne und weiße Abarten | yerflossenen Jahre auch zwei Sonderfahrten, die eine zur Theilnahme | Ans von erböchstdemselben folgende telegraphische Ant- Haupt - Erzeugungsgebiete. an Menge ç Dur ; an ; : ebt, besteht d daß sie, vermuthlich durch Beimengungen von ; ô ; wort ein 9 an Werth chs{nittswerth gegangen si nd, hatten im Jahre aeg ard ae a s Ie) id A h Diese Ei ng ba i tritt | N der Kieler Woche, die andere nah Holland und Belgien unternommen, : it 19. März. Magistrat U 1901 für die Tonne 1900 t tagnetzisensten wah magne is Ms e e Mae aft tritt | die beide den Theilnehmern reiche Belehrung gebracht haben. In diesem Dem Magistrat „Do S E tärz. Magistrat Lingen. 1900 1901 1900 1901 s STIENO e ahe fr O pa Bg Sitten ae la Nattei A Jahre ist beabsichtigt, wiederum eine Sonderfahrt zur Kieler Woche und em j ages 2 RATE D Bf Det E die Mir autge- Tonnen Tonnen 1000 A. 1000 A. Nas erth Bildern hervor, die mi ganzen Ketten von Salagramasteinen behängt | ¿ine solche nah Norwegen, leßtere mit Beginn der Schulferien, zu ver- sprohenen treuen Gesinnungen der Bürger[cha\l, e N emer beinahe : Tonnen 1000 M. sind, E, wahrseinlis ist o dae Ci fulgan die - A pr anstalten. Der China-Fonds des Haupt- Ausschusses, der für verwundete und sweihundertiährigen ie in n E R N Babea sowohl Bergwerks-Erzeuguisse. gangendeih me n bie vor Dee S t her Salagraina erkrankte Angehörige der China-Cxpedition, sowie sür Hinterbliehene R S: A ice Gesinnung Mir G ads Ms t E 108 417 029 5 derworgerufen hat. Die sih an die eigenthümlichen Steine fnüpfenden Ee Fes E weden: S E s A E die Treue bewahrt hat. Möge das Blühen und Gedeihen 8 ( n E lot Se R N A E 29 961 123 199 596 738 "961 306 ces n Boxstenungen q E eco wider sgr ain E ee sonen, welche in Berlin und der Mark Brandenburg wohnen oder A ree Uge al n Ds ae unserem deutschen | L B O dh 447657 | 59618 900 512 185 508 797 Des Da H ma i en. eet M M E C n chg j A hier geboren sind. Zu dem Kassenbericht des Haupt- Ausschusses, der aterlande für alle Zukunft ein glüdliche® un gesegnetes sein. " E E 2 101 962 11 979 986 144 078 133 607 Bl L E “va Besit de "Butaina vas Ah O :| MIL 16% 807,87 M balanciert, gaben die Rehnungsprüfer die nöthigen boken, 19. März. (W. T. B.)_ In der v i A! 1 791 | 1 185 296 14 022 13 398 R ebet erkt Bode. und i Heil seines Fnhabers vesser Grläuterungen. Nach einer kurzen Debatte wurde dem Vorstande hat Ae Reu brdbru Zu 08 Pier der Dampf\ iffaßrtag nus in Elsaß-Lothringen . «ooo N 08 188 4906 [an n 60 304 dur Schenkung oder Vererbung als durch Kauf erworben wird einstimmig Entlastung ertheilt. Es folgte dann die Berathung zweier | f aft „Phönix“, den Dampfer British Qu AVTOGE oblen e R e e E e E R LA 44 N 08s 1 136 626 14 216 124112 E Nette g Aden ber u / N O Lt, um! bie Ge. Anträge der Ortsgruppe Eberswalde. Der erste Äntrag, auf Einseßung n bl” B25 L A T C Der Verl t Ls Du A und eine on: im Ober-Bergamtsbezirk Halle. . e A Ten 02 40 498 019 109 625 j 98 497 ba fräfte des El Ls 9 Er muß i Milch einer Kommission, welche die genehmigten Saßungen des Haupt» Tan i °Million D flars e Ob Me Ÿ A ne eziffert sich auf : : B Ee 1 2h 457 27 407 004 69 303 62 618 els éa wérd Ab ori ber QOctsk G "S \ c vereins mit denen der Provinzialgruppe in Einklang bringen soll, wurde | nau, 4 i ft t. DRATE: enshen ‘umgekommen sind, | Mit. „ee ooooooooo E 238919 | 5 196 892 14 097 12 134 un S ISE A en, und wi id EE Le E i a (Laa angenommen. Der zweite Antrag der Ortsgruppe Eberswalde, eine noch nicht festgestellt. E S 4435 9 248 232 546 a E buen Wed n E E e die ei O Try | [ünsgliedrige Kern u wählen, welche Maßnahmen zur Herbei- L a e 90 193 89 685 675 640 A d tatt e A E Wie O id sid führung einer Verbilligung der Organisation und des Verwaltungs- E e A 6 I P E 2e nee 2 950 3 726 in weihevolle Stimmung zu verseßen. er den en wird das | hetriebes vorshlagen soll, damit mehr Gelder dem Präsidium des : E i O « S E 926 509 4 520 4242 Salagrama gezeigt und von den Gläubigen unter den Hindus behauptet, | Deutschen Flotten. Vereins zugeführt werden könnten, wurde von dem Nach Schluß der Redaktion eingegangene hdere Kalisalze . 0 a0 ¿7 LaTe Dee 21 697

daß sein Anblick Beruhigung gewähre. Von dem Vortragenden r; od e E L 2 036 326 1822 758 - wurden drei diejer merkwürdigen Steine, die ihm von minder wunder- Antragle e ec ad Mami 1 A N m Depeschen. ttersalze R O E O 9230 | 1750 4 4 gläubigen Hindus geschenkt worden waren und von denen einer den zufgebradten Ò orazit E E Ce 184 | 232 32

D E E I A D I

teines nußzbringend zu erhalten.

Rai y ; ; e in ei i breitung un igun Eisenach, 20. März. (W. T. B.) Seine Kaiserliche Wi S. N iz Besiy einer Krone verbeißen soll, herumgezeigt und von den profanen | Vereins ten G Ene idt (m di ura S E nete M und Königliche Hoheit der Kronprinz des Deuisün bon: in Dabei Bi L E 16570258 | IS9OLITE 71 892 Händen und Augen der Versammelten aufmerksamer Prüfung unterzogen. | Resolution einstimmig gefaßt, die dem Haupt-Aus\huß das Vertrauen | Reichs und von Prouben ist heute Vormittag kurz nah e x es E E L 3081 , ' . . " C . L , p h Z T —_ o . . . . . . . . . O0Dc C f 0949 Wie die deutsche „St. Petersburger Zeitung“ meldet, ist von der bér Mitglieder A D eas 44M 1h Deb B Ataten au E biet, Age es und am Bahnhof von Seiner König: L na, S E Es 9426787 | A 31 20 Expedition des Barons Toll die Nahridht eingetroffen, daß “em Dad die Mit lieder für die fla e, P Ca Thäti feit ichen Hoheit em roßherzog empfangen worden. Höchst: d Großherz quen S A 7594711 | 7742315 20 310 der Sciffsarzt der Yaht „Sarja“, Hermann Walter, am 3. Januar g g g dieselben begaben sih sofort nah der Wartburg, wo eine M ogherzogthum Luxemburg .- « - e ooo o 4455179 | 6 171 229 9416 einem Herzleiden erlegen ist. Die „Sarja*® überwinterte bei der Frühstückstafel stattfand. E i “nanu Did Ua Q 647496 | 639 215 21 502 Insel Kotelnoi. Das Deutsche Zentral-Comité zur Errichtung von Hamburg, 90. März. (W. T. B.) Wie dem „Ham Een: im Dber- A Dat E a S 520 099 | 521 567 12 617 Theater und Musik Heilstätten für Lungenkranke wird unter dem Vorsitz des burgi chen Correspondenten“ aus Darz-es- Salâm gemeldet Mserere S ; T 153 340 | 148 257 14 141 h Staatssekretärs des' Innern, Staats-Ministers Dr. Grafen von Posa- wird, hat am 5. Februar bei einem Waldbrand, der das M davon: im Ober-Bergamtsbezirk G E 777 339 747 749 24 299 In dem am Montag im Neuen Königlichen Opern- dowsky-Wehner seine Jahres versammlung am 14. April, dem Pulvermagazin bedrohte, eine Abtheilung Matrosen des Wilber- und Golderze . Ei S 699 321 | 671 918 22764 Theater unter der Leitung des Kapellmeisters Richard Strauß | Tage vor dem Wiederzusammentritt, des Reichstages, abhalten. Der | französischen Kreuzers „Jnfernet“ unter “bem Bel E ¿ois a a ooo E S E S | 12 593 l 550 stattfindenden Konzert zu Gunsten des Pensionsfond& des M des Reichstages hat, wie im Vorjahre, auch für diese Ver- | Fähnrichs Benoit werthvolle Hilfe geleistet. balt-, Nickel- und Wismutherze. . . „+6 N 10 D 80 50 Berliner Tonkünstler-Orchesters fommen nastehende Werke | sammlung den Plenarsizungssaal des Reichstagshauses zur Verfügung : que und Wolframerze . . . L S 479 | 4 495 743 zur Aufführung : Symphonie Nr. 1 in C-moll von Anton Bruckner, | gestellt. E R A timon- und Queksilb : E N 43 | 43 30 «Don Juan, von Rar Strau, Eer M Toll Sileusena J G E La. E E a S A Eo A L F | R 0 von Rezniceck. Der Solist des Abends, Herr Willy urmester m Hörsaal der „Urania“ in der Taubenstraße hielt vor me v t : i C E : 703 spielt das 7. Violin-Konzert von L, Spohr und die Ciaconna von einigen a der als Hochgebirgs-Tourist aen ahe S ulius (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten und A a S S A S 4 060 4 379 312 I. S. Ba. Poj man aus Sarajewo einen von zahlreichen Lichtbildern begleiteten Zweiten Beilage.) e a a 1 A s M a s Fee l a

O A Di)

D

die Versammlung.

R Do t O t S S A S

do S 53 0

T R E T T P E e E - E Salze.

Wetterberiht vom 20. März 1902, Brandt. Cavalleria rusticana. (Bauern- Sonnabend: Goldfische. Lustspiel in 4 Alten | Saal Bechstein. Freitag, Anfang 74 Ukr: salz .

8 Uhr Vormittags. Ehre.) Oper in 1 Aufzug von ietro | von F. v. Schönthan und G. Kadelburg. (Wolf p R davon: im Ober-Bergamtsöbezi! E S 578 761 587 464 | 14 268 Mascagui. Text nah dem gleichnamigen Vollks\tüeck | v. Pordlaar enera, Georg Engels, als Gast.) Ret (leßter) Klavier - Abend von Alfred j E ene De el E S 109 396 | 108 882 | 2 953 98,12 von G. Verga. Slavische Brautwerbung. Sonntag, Nachmittags 3 Übr: Zu halben Preisen: eisenauer. : , Königreih Bayern L E L es E 119 199 [19 026 | 2633 23,28

Tanzbild von Emil Graeb. Musik fompvoniert und | Der Veilchenfresser. Abends: Goldfische. G Württemberg . E E T L Sue 44 432 | l 931 44,63

arunngier: von u Deren (Mit Einlagen von Beethoven-Saal. Freitag, Anfang s Uk in Elslad-Lotheingen . . + + » ° E E E 63 e 93 t 1 352 29,36 F. Brahms.) Anfang 7# Uhr. i ; g on Fi i E B R E R) (2 55 99 14 E iCens. g VSorstellung, Sondér- Residenz-Theater. (Direktion: Sigmund Lauten- 11. (lehter) Lieder Abend von Tilly Koen lo M E S L T 282750 | 271 511 s E 2E Abonnement B. 11. Vorstellung. as grofe burg.) Freitag: Verliebt. (Amoursux.) Ko- : laubersalz A L: Us 19 397 305 15,92 Licht. Schauspiel in 4 Aufzügen von Felix Philippi. | mödie in 3 Aften von Porto-Riche. Deuts von Birkus Alb. Schumann. (Renz - Gebäutwefelsaures Ser E O i E ++-# 90 468 2 655 25,88 Die zur Handlung gehörende Musik von Ferdinand | Th. Wolff. Vorher: Die Wiener in Paris. | Karlstraße.) Mittwoch, den 2. April : Schluß, dreicttaur Kalimagnesia . . . . « - L 2 Ls t 4 997 156,16

1 I Barometerst.

E

Näme der Beobachtungs- station

MWind- | Wetter rihtung |

Temperatur in Celfius.

4.09 u. Meeres- -* | niveau reduz.

Stornoway . WNW 6\wolkig Bladcksod. . . | 1428 |[WNW 8!wollkig

I

e, too D §s

»Zz t= l (C)

2 tr

93 831 68,50

O

AVTAYTAYTIAT

d

CCICCHCI S 2 s

2 q (Ei

u ps D D t A d 90 de O Cs

-

_

-_ -

F. ch8

t S en e

(C, . 2

E E (C t Ze ra

wo

(Ge,

(T) Me tz

»J Ï O06 »A Ï

S (6) ps

. E

(G) rg "e

VIOIGTCIOE-

O

8!

O8 s 8 G 2

Shields . . . | 738,0 \WSW 4\halb bed. ck 6 | Hummel. Anfang 74 Uhr. Genrebild in 1 Aft von Carl von Holtei. (Bonjour: | diesjährigen Saison. Freitag, Abends pf ‘feclsaure Magnesia 14 285 15 368 I 122 80,22 M) __ au meister Felix Weingartner. Anfang (s Uhr. (Le billet de logement.) Schwank in 3 Akten März-Programm. Die sensationelle Bict 4 145 “e gi N Schauspielhaus: Geschlossen. Bearbeitung von Benno Jacobson. aus einer Höhe von 36 Metern. Go. M ien: a. Masseln zur Gießerei 1 422 431 | 362 781 4'bedeckt “TRE : S 5 Regen Die zur Handlung gehörende Musik von Ferdinand Friedrich . Wilhelmstädtisches Theater. Dora Schumauu. Der Ritt durch Feuer 1 d. Gußwaaren erster Shmelzung . - «e o o 3 46 888 51 244 71 652 63,59 Die Fledermaus. Antang 74 Uhr. 10 Herren. Direktor Alb. Schumann's neu davon: im Ob R 7 835 204 S 494 852 4 Stockholm 4'bedeckt : e : ! 1200 E ene ame ene 4 G s ( . l j ibren 7 0 - L und e oe T 0 Â 9 1 9 41 797 - z | Leben. Anfang 74} Ubr. Fledermaus. P uem lowns und Augune y Ô T EET LNS S O01 024 190 150 66,76 Borkum . . - s|bedeckt Sonntag, Nachmittags 24 Ubr: Roseumontag Thalia-T Frei | 9A i 7 im Großherzogthum Luxemburg . E Wo See ag? 2 i 0 halia- heater. Freitag: Seine Kleine. | Balletmeister A. Siems. u? (Blocunk S S S 916 404 970 885 winemünde 4 wolkig Tanz in 3 Akten. (Paula Worm, als Gast.) beiden Vorstellungen: Die großartigen 2 li: a. Blodblei A L 107 965 102 132 ¡9 688 319,67 Ï T j g- ck m * f d ; c B G S ° ° ü ü " . . . ° o Q Neutabrwasser 1 Nebel | * Sonnabend: Zum ersten Male Die Gioconda. Sonntaa, Nachmittags 3 Uhr: Zu lleinen Preisen: | davon im Ober-Bergamtöbezirk Halle . . . Gu 31 376 30 929 46 934 147812 Münter | | E 4 207 2458 754% (Westf.). ei: A 4 heiter Familien-Nachrichten. Wer (Reinmetall) Kilogramm Se rin E : | M und mie eo bd o dip o o o eie oi E O 2755 z g A 3 wolkenlos 61 | taa, Abends §8 Uhr: König Harlekin. Ein | Anfang 74 Uhr. mit Hrn. Leutnant Dietrich Winkel (Det (M4: delhaltige Nebenprodukte, Blaufarbwerk - Produkte, Wismuth ; L S 828 2 790,08 3 799,99 Breslau . . / Sonnabend, Abends s Uhr: Der Jougleur S i Í : 3 Gin ( «ere Cd Es G o S D e F j ° . | Sonntag, Nacbmittags 3 Uhr: Zu halben Preisen: | eboren: Sin Sohn: Hrn. Kammerer?" Ftmium Kilogramm a L 3 wolfig Parlekin. | Die Geisha. Operette in 3 Akten von “Sirney von Bernstorff (Bernstorff). Hrn. v WPw#ilber un s Le ol dle R 1. ino fir ein Kilogramm eigene 2 heiter org von Glisczinsfki (Klein-Leiß). Zin (Ha D oan 9 5,08 5,46 A 7 deteckt ments-Vorstellung): Gasparoue. Operette von | Dame aus Trouville. Schwank mit Gesang und Schönfeld (Berlin) i E R600 6 014 # 950 9,0 6 io a 2 549 2415 F 624,90 307,34 Gin Minimum voa unter 725 mm, welches über | Preisen Martha. 23 340 29,06 25,14 s Us b E M Ï É S 4 s E 11 019 10 747 südwärts bis zu den Alpen. Der höchste Lustdru roubadour. Abends: Erstes Gastspiel des | Sonnabend und folgende Tage: Die Dame aus | (Côla) Fr. Clotilde May, geb. v U I F e A 076 .- 20,00 13,22 | Nickelvitriol und Zinnsalz . . . . «+ 135 321 5343 53 34 Deutsche Seewarte. | o Ä | mae f I Cessing-Theater. Freitag: Das Giget. (Agnes | Bahnhof Friedrichstraße (zwischen Charlotten- und S Konzerte Drueck der Norddeutschen Buldernder oe »_» & Fertige Senveikeii 4 E _ Over ia 1 Aft von Ferdinand Hummel Text von | Ueues Theater. Séifshauerdamm áa. #tei- b E Ansialt, Berlin V, W belmstrat« Nt Viifen und Flußistah s oe 0004 732 836 | 916 531 151.60 Telorative Einrichtung vom Ober - Jafpektor | Arthur Pserhofer. Anfang 74 Uhr. | liner Tonkünstler-Orchester. (cinf&Slieklich Glrjen-Beilage) ®. Fertige Flußeisenfabrikate 89,79

n - partei dage «Mal Yas : E D o S 46 714 48 591 Scilly . . . . | 7306 6 bededckt ( Sonnabend: Opernhaus. 9. Symphonie-Abend Sigmund Lautenburg.) 1 Ubr: Große austerordentliche Vorstellun dwefelsaure Thonerde N 4 a 612 14,70 | ale d'Aix . 9 wolkenlos 9.2 | der Königlichen Kapelle. Dirigent : Herr Kapell- Sonnabend: Zum ersten Male: Einguartierung. Allabendli rae aats Beifall : Das sensationd" E L L A 46 807 4 ae 2700 62,97 i j Ma Í ——————————— A 375 94 54 ingen ais 7 | Mittags 12 Uhr: Oeffentliche Hauptprobe. von Antony Mars und H. Kéroul. Jn deutscher | Treppeufahrt des Amerikaners Mr. Che. Hüttenerzeuguifse. 7\wolfig l e N es E “ja Wee! E E Ch istiansund N) Sonntag: Neues Opern- Theater. Das grofe | lebende Näthfsel. Vier Elemente. Fecuhe# 4 tafeln ¡ur Flußeisenbereitung a s E 5% 446 ) 979 976 D 2 O Séudednaes : K!bededckt S | Licht. Schauspiel in 4 Aufzügen von Felix Philippi. | Lichteffekte. E le Iumineuse: Fráal Masseln zur Schweißeisenbereitung. . « « + + « - ' 207 a 1 06 201 (0 95 60,30 Kopenhagen . 6'bedeckt Hummel. Anfang 74 Uhr. Direktion: J. Fripshe. Freitag und Sonnabend: | Flammen. Neu: Push-Ball, 12 Amerikanerin 6, Bruch- und Wascheisen . 19 761 11 250 Y 76 105.24 Karlstad . . 4 Regen T S i a Ez / ? 3 N i E - O Sonntag, N ttags 3 : alben Preisen: T treten Ober-Bergamtsbezirk B l daa VEL S 549 08 62.38 Wisby { bedeckt Deutsches Theater. Freitag: Es lebe das | Der ee Mar verg Mbends e Uhr: Die | Original/Drefsuren, Ferner 4 ihren E Sea 618 048 742 821 49 869 6027 Haparanda á beiter c E y Entrées und Jntermezzos. Mephisto. Romans S 6.O H j Bonn 1 634 340 l ¡ 89 G02 ac Q A Sonnabend: Lebendige Stunden. | phantastishe Audsstattungs-Pantomime vom pU Slsaß-Lothringen 1 446 774 | 2A 000 i E t 511 Keitum .… . 7'bedeckt Di i 7 : lzink) . 59 387 7, Hamburg wolkig | Abends 74 Uhr: Es lebe das Leben. Große Berliner Ausstattungsposse mit Gesang und | Sonntag: Zwei große Vorstellungen. A avon im Ober Bergamtsbezirk Breslau 106 283 155 790 62 067 329/48 Rügenrwalder- | Berliner Theater. Freitag: Alt-Heidel- Anfang 74 Uhr. | litäten und Mephisto. Nachmittags E div lo T C 123 006 121 513 40 697 261/85 münde c 2 wolkig 58 | ber Sonnabend und folgende Tage: Seine Kleine. | O D V C 4 101 3 045 1 067 275,13 Memel 3 bedeckt 8 | Sonntag: Alt-Heidelberg. Mathilde. Schauspiel in 4 Alten. E E aer uod Metaiein a Wet » o o e 6 19 ge 19 132 29 352 Se! i Bentral-Theater. Freitag: Das süße ld (R A S O OLe 403 796 z7 E Cn Ogrman i V 2 wolli i . p Frei- G I allo E „cic (Reinme "P 415 735 34 65 :

Es bio wolfig ss| Schiller Theater. (Wallner-Theater.) Frei- | Mädel. Overette in 3 Akten von H. Reinhardt. | Verlobt: Sibvlla Freiin Schenk zu Tat E metall) . ] 4653 053 §3 35 Ï « "A ! s 1 la e M lall) ur nÞrab o Q OnnCcn 10 A 7 Chemniy - - E bed 7 adfenspiel in 4 Aufzügen von Rudolph Lothar. | Sonnabend und folgende Tage: Das süße Mädel. Rieseaburg) id Uranpräparale 2 207 1 989 4 000 3924,53 Tor e22 76

Fed : G Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: König E G "Main) . . | 7563 Abends 8 Uhr: Der Herr Senator, | Jones. Abends 74 Uhr: Das süße Mädel. Paul (Jaecckuiy) Gine 3 ohter: Hi é « o bs ese 00 0/60 o G 1 713 1 717 e 0,23 6,06 i 2'heiter 9,3 | E Fames Frhrn. von Halkett (Gornellen Vantelêwaare) L as L ONnnen für die Tonne rlörub l i | O L cnellen d. linen e aare) is Gol De L 1 464 : Ea i 4 wolkenlos Theater des Westens. Freitag (29. Abonne- Lelle-Alliance-Theater. Freitag: Dle walde, Ostpr.) Hrn. Regierungs Afesiet lenifalien Mangan . A a os Ie À 2 525 B 5 291 2 351,10 2 604,60 VUCaD « « G'halb bed ; | Carl Millôcker. | Tanz in 3 Akten. (Emil Sonderma s Gast.) | Gestorben: Þr Supcrintendeat om 6 Ly L L e L o é alle oe 00 000 963 Lis 1 053 402,96 436 03 Riga 1 'bedeckt 23 | Sonnabend : Volkethümliche Vorstellung zu halben | Hierauf: Ex. Pariser Sebenobild 2 1 Att Eberhard Dot (Dees c Hr. Mat? P oe U Ie 435 000 529 376 _ e 00,00 | (Adele Hartwig, als Gast. Lecp. T x, als Gast.) | und zirks - Offizier Johannes D tel: a. Eisen E e po S 21 827 9495 - - der nördlichen Nordsee liegt, beherrscht die Witterung \ A Nachmitt Zu halben Preisen: Der | Anfang 7 e ecpy. Thurner, al O edlau) Hr. Referendar Walter W : envitriol . . 2049 942 46,79 45,97 ta Sor | i , i | t c. Gemischter Vitriol . S B Ee 6 G78 2 348 440,96 462,51 von über 765 mm liegt über Südost-Eurova. In | Metrovol-Theaters. Ne feine Nummer. Trouville. Hierauf: Er. (Dresden). Verw. Fr. Major Thefla 0 | E a a G6 S d d 0 C d 129 166 q , Deutschland ist das Wetter mild, im Binnenland E Montag und folgende Tage: Gastspiel des | Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Schuldig. Groeben, geb. von Knobloch (Berlia). L zinkvitriol d S ae 4 5 552 6 027 f 172,93 169,95 vielfach beiter, an der Küste trübe. Mildes Wetter, Metropol-Theaters. e feine Nummer. | Luise von Czcttriy und Neuhaus (Schwein z : o 143 im Norden mit Regenfällen, wahrscheinlich. | | gui eet S Seele 3124 3311 307 ras r | Trianon-Thegter. Georg-astraße, dicht am : 113,43 110,98 e) Verarbeitung des Roheisens | Sorma.) | ÜÚniversitätsstraße). Freitag: Coralie & Co. ' edakicur bit, y Sonnabend: Ueber den Wassern. (Agnes | Schwank in 7 ften von Valabrögue und Henneguin. J. V Verantwortlicher Ü Berli I fweiler Setmelzuna i «P 6 i L Sonntog: Nora. (Agnes Sorma. in Het a. No 6 üönigliche Schauspiele. Freitag: Lpera- | ° u ) E Verlag der Expedition (Scholz) în Be k Sen a 1 lodsGienen E e 00, 37 290 6s 946 G haus. 76. Voritellung, Neu einstudiert Mara. i S Arel Delmar. In Scene geseht vom Regisseur | tag: Champeray's Leiden Sé&wank in 4 Akten Sing-Akademie. Freitag, Anfang 8- Uhr : dde (I 6 E Ol. A C | s N | en —” T L. E Q Drocider. Dirigent: Kapellmeister von Strauf. | von Pierre Veber und M. Soulié. Deutsch von | Konzert von Xaver Scharwenka mit dem Ber- Neun Beilag 9 halbjabrikate ( looms, Billets, Platinen) zum Verkauf . « i 1 305 493 | 1 193 139 Gn es

4 491 16 | 4 763 991 l 1s