1902 / 69 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewinn- und Verlust-Konto.

b, - 4413/05} Per Vortrag aus 1900

87 582/82 E

21 509 Tagesein-

12 771 nahmen . 1 770 A2, 50 605 020 Einnahme

aus Abonne- 8 991 ments 185 412,—

13 138 Einnahme

54 790 aus Extra-

31 949

4 839 wagen . 19 408: Zinsen-Konto

Konto für Plakate 1 und 9 978: Annoncen

4715 40 3922 9 220 262 8637:

————

An MeEREpe Marta Tin é Wagen Reparatur . Bek eidungs- Konto . Untenfsilien-Konto . . i Gebalt- und Lohn- Konto ._. Konto für Unterhaltung des Bahnkörpers und der Glei8anlage . ¿ Konto für Unterhaltung ver Oberleitung Í Unkosten-Konto . : ¿ Steuern-Konto ; Pair iri. s “acn „Konto . nfallversicherungs-Konto Konto der Krankenkasse . Alters- und Invalidenversicherungs- -Konto . Konto der Nuhegehaltskasse. .. i Konto für Reinigung des Bahnkörpers . Konto für Schmiere und Pußmaterial . Elektrischer Stromverbrauch . Betriebs-Ueberschu . 4.808 900, 76 ab Vertragliche Ab- M gabe an die Stadt 68 468,05 ab Obligationszinsen 185 625, ab Aktien - Kapital - 54 000,—

Tilgungsfonds . ab Erneuerungs - Fonds. . 125 313,75 433 406,80 bleibt Reingewinn . . 6. 375 493,96 hiervon ab: 49/9 Dividende auf 4 6 000 000,— Aktien- Kapital . . Mé. 240 000,— 109/06 statutenmäßige Tantième an den Auf- sihtsrath von M. 129 375,51

weitere 29/6 Dividende auf 46 6 000 000,— Aktienkapital . :

auf neue Rechnung vorgetragen

275,90 | 1 956 230

41 235 1 900

§ +E* T E. T ch A

433 406

240 000

12 937

120 000|— 2 5596/41

2 005 483/63 F assiva.

2 005 483/63 Vilanz am 1A.

Activa. auuar 1902.

R (3 An Grundstücks-Konto

1 } Per Aktien-Kapital-Konto « Gebäude-Konto

- Aktien-Ser. A. Nr. 1—2400

Wagen-Konto . à M. 500, M 1 200 000,— Pferde-Konto Le d -— Aktien-Ser. B. Belkleidungs-Konto . . . Nr. 1—4800

Utensilien-Konto . à #6. 1000,— 4 800 000,—

Effekten, cins{l. noch nicht ‘be- 4140/9 Obligationen-Konto rid. gene 4. 500 000,— unserer “zahlbar T 103 9/6) . (

Unfa lversiherungs-Konto . D E O nto

F raerva r iGexangs- Konto Spezial-Konto für Stenern .

Kassa-Konto . Konto für Einführung des gleftr. N L ARILYN

Betriebes : a. Gleisanlage . . Um- u. Neubau der Bahnhöfe . 2. Motorwagen u. Umbau der frü- heren Wagen zu Anhängewagen . . Oberirdishe Leitung A i: Speiseleitung ; . Telephon- und Telegraphen [qus g i: . Bahnbau Konzessions- - 2 56641 Konto . 2264 953,27 | h. Werkstätten- |

Einrichtung . 123 458,58 | 9 867 956/43 Bankguthaben . 947 647192 | Debitores 4 618175 j Materialien-Konto 259 500/56 |

12 578 058/37 12 578 058137 "Maar den 1. Januar 1902.

agdeburger Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft.

Wilbelm Kliting.

_Magpdeburge r-Straßen- Eisenbahn- ‘Gesellschaft.

Die in der beutigen eneralversammlung auf 30 M pro Aktie Serie A. Serie B. festgesetzte Dividende für das Jahr 1901 kann gegen Einlieferung der D 24 der Aktien Serie A. und Nr. 4 der Aktien Serie B. Herren

F. A. Neubauer und Ziegler Koch,?Magdeburg,

Boru & Busse, Berlin, sofort in Empfang genommen werden

Magdeburg, den 19. März 1902.

Der Vorsitzende des Auffsichtêraths: Steinbach, Geheimer Justizrath.

6 000 000

4 500 000/— 934 224 16 008 15 28 po

109 833/75

545 818 6 2102! 16 936/70 181176

Erneuerungsfonds- Konto Dividenden-Konto: rückständige Dividende 7 (A

2911 ‘652,51

1 037 733,48 455,— Dividende pro 1901 . 360 000,— Obligations- Zinsen - F rud: | ständige, noch nit a bene und am 1. po E fällig 53 617! 150

Zinsen Kreditores . 31 643/06 Magistrat der Stadt Magdeburg 68 468/05 Tantième-Konto . . 129375 55 Gewinn- und Verlust , ‘Konto

Vortrag auf neue Nechnung .

360 455|— 2 047 819,34

770 638,94 536 415,82

h 175 284,49 und

[103086]

un 1d G60 M ividenden- unter Beifügung eines Verzeichnisses

pro Altie scheine Nr. bei den

[103081]

Activa. Passiva.

M 4 -i M A

400 000 110 418/82 10 200

19 755187

GebZude- Konto shreibungen Güter-Konto

Aktienkapital-Konto

Reserve-Konto

Kreditoren-Konto

Gewinn- und Verluft-Konto .

540 374/69

M A 5 73024 6 17620 % 680 96

395 90

Saldo-Vortrag vom 1 1901

Eingegangener Aterzins

Januar Statutenmäßige Abschreibungen an ten Gebäuden . Reparaturen L s Steuern und Unkosten Bal Zinsen Dividende pro 1901 à 3 Spezial-Reserve-Konto Vortrag: Gewinn- und 37 T3917 Heilbronn a. Neefar, 19. Mir: 1902 Heilbronner Wohnu ngöverein A. G,

rístan Georg Feverabend.

M 14 000, 3 000,— Verlust-Konto 27567119 766 87

_— a J 739 17

A. Lautenséblaeger

er Wohnungsverein A.G. Die Dividende pro 1901 kann mili A 25 proc Aktie orn Rückzabe des Kupons Nr. 2 vom | Gesellschaft ausgetreten ift

& S 4 e 0B 2e don Herren Rümelin & | Flanschensabrik & S g Ges,

Heilbronn a. Nedar, 19. Mir 1902 vorm. Ernst Yoesin Der Vorstand. Andereya 5. Fort

[103082]

| Semi 244 des Er Penes machen wir

bierdur bekannt, dak Herr Vatentanwalt Otto Wolf in Dretden aus bem Auffichtsrath unerer

ZoE

[102982]

A. Einnahme. I. Feuerversicherung. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre

Á.

467 252,98 b. Schaden-Reserve 58 912,49

2) Prämien - Cinnahme abzügl. Ristorni . . 1451 776,38 3) Nebenleistungen der Versicherten an die Gesfellshaft . . ….

a. Prämien-Reserve

24 303,80

11. Glas8versicherung. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre a. Prämien-Reserve 36 894,09 b. Schaden-Reserve 2 480,25 2) Prämien - Einnahme abzügl. Ristorni .. 33916,27 3) Nebenleistungen der Í Versicherten . . 615,50

III. Einbruch-Diebstahl-Verficherung. |

1) Prämien - Einnahme abzügl. Ristorni .. 2) lungen der Versicherten . . ..

6 887,70 357,50

IYV. Unfallversierung. 1) Prämien - Einnahme abzügl. Nistorni . . 7 532,50 2) Nebenleistungen der Berlihert. as 316,

V. Haftpflichtverficherung. 1) Prämie Cinnahme abzügl. Ristorni .. 10318,15 2) Nebenleistungen der ei 1 022,80

4

VL a: Sinsén ¿2 b. Miethserträge VII. Kur8gewinne VIIT. Sonîtige Einnahmen: a. Rückerstattung ür Stempel 13 481,96 usfertigung D Hypotheken- Vermerken . 64 Dn IA

Berschiedenes

1 395,10 1 346,20 560,84

e LIG O BL'|

Gewiun- und Verlust-Rechnun

der Feuerversicherungs- Gesellschaft Rheinland

I. Feuerversicherung. 1) Schäden, ein\schließlich Kosten, aus den Vorjahren M. a. gezahlt b. zurüdgestellt . . . 2) Schäden, einschlie O Koften, abzügl. versicherungs- “eile a. gezahlt b. zurüdgestellt . .. 3) Rückversicherungs- rämie | 4) Une abzüglich Nückvers.-Antheile . . 25 018,08 5) Prämien-Ueberträge 481 733,88

II. Glasverlißerung. 1) Schäden, einschließlich Kosten, aus den Vorjahren 2 204,90

| a. gezahlt b. zurückgestellt 210,50

2) S eins ließli

a. gezahlt

b. zurüdgestellt …. . 3) Provisionen 5 643,20 4) Prämien-Ueberträge 38 938, 79

ITI. Einbruch-Diebstahl- ) Kosten, ab:

6 293,34

342 821,87 60 911,18

808 514,79

1774 139

22 699,61 1198,85

1) Schäden, einsch{ließlich Kosten, ab- züglich Rückversiecherungs-Antheile i gezahlt 14,19 R gestellt . 57,35 2) Rüc versicherungs- 5) E bzdalit rovisionen abzügli üdckvers.-Antheile . . 616,57 4) Prämien-Ueberträge 3 384,18

IV. Unfallversicherung. 1) Schäden, einschließlich Kosten, ab- züglich Rückver iherungs-Antheile a. gezahlt 401,30 b. zurüdgestellt . .. 444,90 2) Rückversicherungs-

3) Provisionen abzüglich tüdvers.-Antheile 1 326,57 4) Prämien-Ueberträge 4 159,62 V, Haftpflihtveriherung, 1) Schäden einschließlich Kosten a. gezahlt 56,80 b. zurüdgestellt . . . 2) Rüversicherungs-

3) Provisionen abzüglich Nückvers.-Antheile . 2 217,24 4) Prämien-Ueberträge . 6726,72 VI. Steuern und öffentlihe Abgaben 117 359/81 (Stempel) [—}} VII. Verwaltungs VIII. Freiwillige Leistungen zu gemein- nüßtzigen Zwecken, insbefondere | für d das SrneclZlwesen T 3 384/06 TX: reibung auf Immobilien . 566/66 X F bade ars auf Werthpapiere —- X1. Sonstige Reserven (Invaliden- fonds) 3 000/— X1[T1. Sonstige Ausgaben -|— XTIL UebersGuß und dessen Ver- wendung : a. zur Kapitalreserve 16 754,70 . zur Abschlags- dividende 5 9/6 c. zur Tantième . zur Super- dividende 23 9/6 .

11 340/95 9 427130 18 835%

sfosten 175 683182

90 000,— 12 792,33

48 000,

A. Activa. l

Wechsel der Aktionäre Grundbesitz, hypotheken-

frei 56 665 86

Hypothekenforderungen Darlehen auf Werth- papiere

Wertbpapiere (Anschaffungswerth) Wechsel

Guthaben:

a. bei Bankbäusern

h. bei Geshäftsbäusern desgl. bei anderen Ver- sicherungs-Gesellschaften Zinsenforderungen (inkl. laufenden Zinsen) .. Ausstände bei General- Agenten und Agenten . Rückstände der Ver- sicherten

Baare Kasse

Inventar u. Drucksachen (abgeschrieben) . .

14) Sonstige Aktiva .

von heute ab bis in Neuß, Münster i. in Aachen, bei der Bonner Ban

Volksbank in Cöln, sowie bei der Düse werden: nach dem 1, November [öft

Neuß, u 17, März 1902 Aufsichtsrath :

Ie. F

[ Ie 143 E des

Énachsprudel A. G. i/£. in Stuttgart

den 19, April 1902, Vormittags 11 Uhr, im Komtor der Gesellschaft,

findet am Saméêtag, Flcherstr. 4 in Stuttgart, siatt.

agesordnung : 1) Berichterstattung der Verwaltungsorgane.

2) Beschlußfassung über die Bilanz.

3) Ertbeilung von Decharge an Viditoren und

Aaffichtsrath

7 200 000

2377 3355 a

10 245 510/26

Die pro 1901 festgestellte Dividende von um 21, Oktober cr. W. und Stra burg i,

E T: öderath, Vorsipender.

167 54708

«U » "9/1 29 2 236 (V N

el B. Passiva. M Aktien-Kapital 9 000 000 Kapital-Reserve-Fonds 420 880 Spezial-Reserven : Delkredere Konto . . h. Amortisation auf Im- mobilien Schadenreserve : a. für die Feuerversicherung b. für die Glasversicherung c. für die Einbr. - Diebst.- Versicherung d. für die Unfallversicherung ¿. für die Haftpflichtversich Prämien-Ueberträge : a. für die Feuerversicherung . b. für die Glasversicherung c. für die Einbr. - Dicbîl.- Versicherung . . ° d. für die Unfallr ersicherung

.

6. für die Haftpflichtversich.

Gewinn-Reserve der Versicherten z

) Guthaben anderer Versicherungsgesellschaften 17 5194:

Baarkautionen

Sonstige Passiva (nicht erhobene Dividende) 6 159

Ueberschuß 167 544 V

je

10 245 5108

Á V2,— pro Aktie (= TF9 lo der Einzahlung) kax

legen Ginlicferung des Kupons Nr. 22 bei unseren Kasse bei der Aachener Bank für Santa und

für Handel und Gewerbe in Boun, bei der Rheinische

Ls Bank (frü Volfsdant) Düsseldorf chct nur noch unsere ase n Neuß ei s G

11 049,12 17 000. 30 04912 M 67 204,52 g 1 409,35

Der Vorstand. Broix. Fr. Werhahn. E. Posselt

Die Aktionäre, wei in der Generalversarn s i abstimmen wollen, n sputevens 3 Geshält tage vor dem io “April d. L, Afticy bx Dividendenscheine bei der Gesell e n? mre zulegen oder ihren e au Ld oder die Bescheinigung dder | e bei Notar einzureichen.

Stuttgart, den 17. Mürz 1902. Der A th. Rechtsanwalt © auß, Vors.

Schlufß:;-Bilanz der

Neuen Immobilien-Actien-Gesellschaft in Liqu. Wlan:

M S

2 924 000|— 309 340/18 2 732 174/10 52 902/95

6018 417/23

i Aktien-Kapital-Rückzahlungs-Konto 5 864 140|/— Bankguthaben Kassen-Bestand 3 400/23

Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto Liquidations-Konto

Tantième des Auffichtsraths . .

‘6018 41723

Der Liquidator : Ed. Nöhring.

Frankfurter Hypothekenbank.

Neununddreiftigster Abschluß: per 31. Dezember 1901, ahresrechnuung für 1901.

Berlin, im März 1902.

[102981]

Einnahmen.

———

Ausgaben.

M. 11 280 028 212 409 194 671

e «Vortrag vom Jahre 1900 .

Zinsen aus: o. fommunal. . 13 258 159,43 ommunal -Darlehen, Lombard-Darlehen, diskontierten Wechseln, Konto-Korrent und

Staatspapieren . 545 694,45 113 803 853

Darlehensprovisionen (ausschließlich 46. 177 350,35 Crhöhung des VBor-

A ; 38 Hauen erwaltungskosten Steuern und Stempel Reingewinn, bes{chlossene Verroendung: 99/6 Dividende . . 4.1 410 000, Ueberweisung an den Neservefonds . . 432 000,— Rücklage auf Staats- papiere .. « 90 000,— Ueberweisung an den Beamten - Pen- sionsfonds . .. Tantièmen undGra- tifikationen . . . Vortrag auf das Jahr 1902 ..

F 59 088 40 000,—

235 279,59

307 047,22 | 2 474 326/81 14 161 435/96 14 161 435/96 Activa.

s Li 31. Dezember 1901. j Passiva.

t. Hypotheken 5} Aktienkapital 16 000 000

M gat 593 580/15 (davon M 322 271 280,15 zur Reservefonds Pfandbriefdeckung bestimmt) geeper Hypothekenzinsen am31. Dezember 1901 rüdfständige A 115 250,90 am 1. Januar1902 und später fällig werdende v: 2001 277:08

Kommunal - Dar- lehen . . 6.2417 354,16 laufende T T E a 17,/23:656,65

Kasse eo % Giroguthaben i der Reichsbank und Frank- C Bank Werthpapiere Deutsche Staatspapiere M. 2 837 370,— Pfand-

A. 6 500 000,— Las Reserve 1 200 000, —-

Immobilien- Reserve... „, 650 000,— |

Pfandbriefe 4 O/oige - M140 386 500,— 3# 9/oîge 176 292 200,— Verlooste Pfanbbriefe Pfandbriefzinsen Unerhobene Zinskupons und Zins- quote pro 1901 aus Pfandbriefen mit Kupons per 1. April 1902 Depositen Dividende für 1901 Tantièmen und Gratifikationen . Beamten-Pensionsfonds Vortragsposten fandbrief-Agio . M 492 394,59 arlehens-

Provisionen .. 501 456,04 | Gewinn-Vortrag auf das Jahr 1902

8 350 000

2 766 527 316 678 700

47 000 2 441 010

3 168 591 1 260 356 1410 000|— 235 279 450 4785

1 969 603

pt E y Lombard- Darlehen Guthaben bei Bankhäusern . .. Diskonto- Wechsel Konto - Korrent: Debitoren . . . F871 014,39 ab Kreditoren ._. 380 545,46 Immobilien

Bankgebäude

3 296 258 3474 969 2 900 708) 3

7138 176!

993 850 307 047

490 468

348 901 303/93 Die Dividende für 1901 ist auf 99%/ festgeseßt, und gelangen dementsprechend die Kupons der alten Aktien Litt. A., B., C. mit A 90-

Es, FIX L 60; von heute ab zur Einlösung.

Frankfurt a. M., den 19. März 1902. Die Direktion.

Otteusener Vank.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1901, Passiva.

[102829]

l. j «A [A «A 140 56529} Aktien-Kapital . A 1 000 000,- 85 965/60 = noch nit eingefor- 148 441/15 derte 10 9% i

“O 1

10e 16 Auswärtige 1412 596/21 Giro-Konto 1 655 157 Vepositen Konto

184 040 Spareinlagen-Konto

Aval-Konto

Reserve-Konto Spezial-Reserve-Konto Delkredere- Konto Zinsen- Konto. „Vortrag“ Tan itième- Konto Divi idenden-Konto p.

Kassenbestand

Guthaben bei hiesigen Banken . .

Guthaben bei auswärtigen Banken

Aval-Debitores

Werthpapier-Konto

Diskontwechsel

Anleihewechsel

Devpot-Konto

Giro-Konto und Kredite in lau- fender Rechnung Immobilien-Konto

Bank, Gebäude ypotheken-Konto

ine Konto

Sorten- Konto

900 000 48 886 22 970 909 76 69 371/60 2 458 384 72

42 490 74 906/53 97 192 19 3221638

10 000 24 923 06

104

136

792

63 000

1793 312 46 Credit.

Banken

755 762/04 49 496/06 67 000 67 800|—

7 000 6 074/95

4 793 312 46 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto.

d «l Unkosten-Konto

Bankgebäude

Inventar- Bestand 1900 A 4 000, . 3688,95

M 55 839, Zinsen-Uebershuß . H 192 305,89 abzüglich der Anti- cipando-Zinsen. „, 10 000,—

Provisions- und Inkässo-Konto .|

Zugang 1901 abgeschrieben von Rückstellungen Reserve-Konto 5%, . . ÂA Spezial-Reserve-Konto . 43 02083

Auf eingezahltes Grundkapital 49°/% Dividende („A 900 000) Tantióme für den Vorstand 5 ¿ Aufsichtsrath e Rest ‘als Super- Dividende (zus. „4 63,—

% O E O O P . A6 055,99 @ GAS 95 57 027195

6 891,78 49 91261

36 O0CO 2461/51 12 46152

27 000 195 I63 62

195 Z6I 62

Der O der Ottensener Bauk. Mohr, Vorsiyender.

Ottensen, den 31. Dezember 1901. Der Vorstand der Ottensener Bauk. Jürgens. Böge. Langfurth. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden Ottensen, den 2. März 1902 L. W. Treu Jo hs. H Todtmann. Durch Besébluß der Generalversammlung ist die Dividende für das Jahr 1901 auf 7 °/z fest- sesett. Die Autzadlung erfolgt gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 3 vom 17, März d. J. ab dei unserer Nasse mit 63 «4 pro Stü. Ottensen, den 16, März 1902. Der Aufsi h. J, H. Mohr, Vorsihender.

[102827]

39. Abshlußrehnung

Marienburger Privat: -Bank D. Martens. Kommandit- Cen auf Aktien Rud. Woelke.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1901. Passiva.

M 1A 105 327/81 100|—

1 901 486 2 507 784i 19 210 801 606

Kassenbestand Einrichtungs-Konto Wechselbestand Effekten-Konto ECffekten-Zinsen-Konto Debitoren

Aktien-Kapital Neserve-Fonds Spezial-Reserve-Fonds 54 696 Depositen-Konto A 1 067 635! » O 405 282

i: 2 865 924 44 399

z B 6 700

49 664 Veberhobene Wechsel- Zinfen 14 740! Kreditoren 415 915/96 Dividenden-Konto aus 1900 ..

135|— insen von M. 300 000 12 000|— antième

3 878/30 Ueberschuß 34 543/29 5 335 516|— Credit.

60 000!

5 335 516|— Gewinn- und Verluft-Konto.

M |9 Handlungs-Unkosten und Abgaben . . 23 762 Vortrag aus 1900 Depositen-Zinsen A. 81 261 Inkasso-Konto L B. 13 229 M -Konto 140 413 isfonto-Konto 18 442 Effekten-Zinsen-Konto 12 000 A Effekten-Konto 3 878/30 3 000|—|}' 34 543/29 330 531/56 Marieuburg, den 31. Dezember 1901. Der L A ree » T Stade s : e

Die vorstehende Bilanz, sowie das Sa und Verlust-Konto stimmen mit den uns vorgelegten Büchern der Bank überein.

Marienburg, den 12. März 1902.

Die Revisions-Kommisfion. B. Nehring. Kuhn. Rob. Krüger.

Dan ees Rothe Erde, R Di Vilan er 31. Dezember 1901. L Buchwerth | Abschreibung

am 31. Dezbr.| aus dem 1900

Buchgewinn Activa. M. A Mh A : d. A

abrik nebst Zugangsweg . 38 561/58 | Arbeiterkolonie nebst Kettenstraße 45 423/35 |

368 2111/83 42 507/03 83 845/92

693 140/95 50 622/09

40 020/80 46 979/11 5 057/49

M 1468 s 1293/74 933/72 244 799 09 74 526/04 751012

Kontokorrent-Konto Winsen von Á 300 000

antième Spezial-NReserve-Fonds Veberschuß

330 531/56

[103090]

1 dstück: d BRRE 83 984/93 377 116/88 42 586 62 85 539 05 581 654/75 33 796 66 21 00208 34 697 91

760/57 6 504/59

8 905 05 79/59 1693/13 50 121/21 1 802

S P 3) Verwaltungsgebäude 6 Arbeiterhäuser 5) Maschinen, eins{l. Dampfmaschinen und Kessel e ga ) Versch. Anlagen : Heizung, Beleuchtung, Wasser- [leitung 2c. 8) Fabrif-Inventar : Kannen, Spulen, Apparate, Werkzeuge 2 9) Mobilar des Verwaltungsgebäudes und der Arbeiterhäuser 10) Kassa-Konto 11) Konto-Korrent-Konto : a. Reichsbank-Giro-Konto b. sonstige Debitoren 12) Vorräthe: Rohe Baumwolle, halbfertige und fertige Garne, Betriebsmaterialien . . . . Vorausbezablte Versicherungs-Prämien

161 60741 18 627143

19 953/72 935|— 18185/10) 5903 4 079/182] Abg. 217 T0

225 641 47 430 202 35 2 154/96

1 925 642/82

2292 45348

T e“

Passiva. ) Aktien-Kapital 2) Obligationen Ges eli cher Nes servefo nds Accepte Konto-Korrent-Konto: « ( b. sonstige Einzablungen auf junge Aktien Rüdstellungen : a. für noch zu zak b. für fTonttige vifionen : 8) Gewinn- und Verlust-Konto welde zu Abschreibungen werden: Fabrikgebäude A i 368 211,83 Venwaltungtgcebäude ec D 42 507,03 Arbeiterbäuser ) __88W N Maschinen, eins{l 531 533.54 Triecbwerkanlage Versch. Anl. : Heizung, Fabrik. Inventar ( Mobilar des Verwaltungsgeb. u. d Arbeiterbäuser 15€ Abs {reibung auf Debitoren Zum gesetzl Reserveto nds nah Abzug d betr. Äktien-Zusammenlegung . .

500 000 500 000 3 18257 483 379 36 956 405 01 80 501/86) 336 906 87 a 26 000

Kredit

49: Y 07 SIS 45 39 5 02 2 3993 60 2 00671 2 87940} 146 65

G 000 -=

Dampfmaschinen und Kessel 7 749

: 11 994 GE 20 067 08 p 7s u4 01

N Ï bi

Beleuchtg., Wasserltg. 2c 10 *%o

der no zu zah lenden Geri Dts kosten 1 609 6A

Gewiun- und Verlust-Nechnun

1) Vortrag aus 1900 ) Bucdgecirinn durdHer nachträgliche Abschreibung an den 2tscgung des Aktien am 1. Januar 1901 vorhandenen Kapit. v. „M 1 000 000 Verrätden an Garn und Baum auf M4 500000 laut wolle, sowie an den damals noch General - Versamm abzunchmenden Baumweoll- Quan lungs-Besl uk dom titäten 4 102 000 D September 1901 Verdienst? an verkauf- ) Fabrifations-Lonto ten Baumwoll -Ab Mietde-Kto. Mietd S ä indcinnadme ur Ar keiterwednungen

15 000 47 000

777 E 5H Abschreibung aus dem Buchgctwwinn | 222 45348 Géneralbetrichs - Konto: Rod- u sonstizen Materialien, Betricbs- u Verwaltungskosten Zi en-Konto (Banklzinsen c.) 5) Vbligationen- Zinsen-Konto

Saldo

500 000

1 151 I

T) A Â

D L?

E ZU U Geelliedaft bilden die Herren ¿daus, (ämmtlich wu Dortmund.

S S S Den Aufsichtsrat Brand. N. Frentret,

edrari unierer Juls Froning, L. Norddeff und W. Meinin

Ter Vorftaud.