1902 / 69 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| 2814] | in Kiel wi ite ees Säu | Tarif- x. Bekanntmachunge T n .| Dortmund. [102814] | in Kiel wird nah erfolgter Abhaltung ari: X n rit bier, Zimmer Mr. de melderist für die Das Konkursverfahren über das Vermögen des | termins hierdurh aufgehoben. T \ B h g

| Börsen-Beilage onfursforderungen bis zum 30. April 1902. Offener | Kaufmanns Hugo Retlaff in Dortmund wird | Kiel, den 11. März 1902. der Eisenbahnen.

2 Drt alt i 9 Arrest und Anzeigefrist bis zum 12. April 1902. in Gemäßheit des $ 202 der Konkursordnung ein- Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

5 - » o y. °. j ; vúdin Cen. [102994] | [102820] : ü z D ih R <s-A z d l | St 1s-A Tilfit, den 17. März eN aenenr tmund, 7. März 1902. I Konkursverfahren über das Vermögen des D E eabitteen tes Becae um cil enl ci n di un n l c l en aa us nzeiger. Gerichtsschreiber des "Königl. Amtsgerichts. 7. Königliches Amtsgericht. Hotelbefißers Karl Rave in Köslin wird, nah-

: it Gültigfei . d. M. werden die s L 7 Dortmund. Konfurêverfahren. [102816] | dem der in dem Vergleichstermine vom 29. Januar Mit Gültigkeit vom 20. d. M. wer Sta M 69. Tattlingen. [102789] E

: i irektionsbezirks Elberfeld ; ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1902 angenommene Zwangsvergleich Ls A Lan I E i aaa ay Ee K. Amtsgericht Tuttlingen. fob | Gaftwirths und Restaurateurs August Hart- kräftigen Beschluß vom 29. Januar 1902 bestätig mannsdorf der Sächsischen Staatsbahnen und i Ae, Slaone meisters T am O N R a Sf s den Der 6, März 1902 Markredwiz der Bayerischen Staatsbahnen in den Amtlich fesigestellte Kurse. „Kr. j T E ; ú des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. ö : ; 17. März 1902, Nachmittags 64 Uhr. Konkurs-

4 er ( Teltower Kreis unk. 15/4 | 1.4.10 5000—1000[105 00bzG ded i dis 1008 2M T : Verband aufgenommen. Nähere Auskunft ertheilt : - do. do. nf 15 | 1410! 1 500l— Do, i ; B in Tuttli Dortmund, den 14. März 1902. Königliches Amtsgericht. das Verkehrsbureau der unterzeichneten Verwaltung. Kerliner Hörse vom rek Mürz 1902, 34 000 u.500|—, Pirmasens 1899 ut:06 Oh ner A eft mit Anzeig un Anmeldefrist bis api t E Künzelsau. [103096] | Aitona, den 16. März 1902. 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta == 0,80 «6 1 österr. 4

ener Arre ) - gliches Amtsge

o I Aachen St.-Anl.1893 5000—5001103,40G do. 1900 ufs. 1905 j; ; j «Gld. = 2,00 « 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 | “6 0. : | L R f. 02762 K. Amtsgericht Künzelsau. Königliche Eisenbahn-Direktion, Gold ee ht o. do. 34| 1.4,10| 5000—500 Potsdam 92 gek.1.4.02 able, e E Deifunadtecinil “Bie Konklcesversabren über das Senthbgen ded Das B le ride 6 os m Res i Uiniens der Verbands-Verwaltungen. L 100 österr ns A W. 6 L T Add, W. Aliona 1887, fre a ./ 5000—500 bs: B 1902 MVabltermin, Ie - : : ; : F i ewesenen enstine 2 D R MADI Si e452 1 and. Krone = 1,125 x egenSourg G ten Wilhelm Friedrich Carl | Johann Pfeiffer, g 9 -= 1,50 » t do. 1901 unkv. 11 14. April 1902, Vormittags 9 Uhr. Meta ean fung einer nahträglih an- | Kocherstetten, wurde wegen Massenmangels heute | [102821] ' 5 Goldrubel = 3,20 « 1 Rubel = 2,16 « 1 Peso = | [d 1895/3 do. 1897 Den 18. März 1902. Stv. Gerichtsschreiber Pieper. | in Gelenau ist zur Prüfung rag ( 36 $ 204 K.-O. eingestellt. Gruppeuverkehr (IV) Altona, Hannover, 400 4 1 Dollar = 4,20 « 1 Livre Sterling = 20,40 4 olda j do. 1901 Alimenten 2 [deten Forderung Termin auf Donnerstag, | gemäß & N Münster, Nordwestdeutsch - Rechtsrheinuischer ' | Aschaffenb.1901un?.10 Remscheid 1909 Wurzen. Konkursverfahren. [102801] | geme il 1902, mittags 310 Uhr, | Den 18. März 1902. i ; nier, Vat ; ; Wechsel. Augsburg 1889, 1897/33 A Roit h b ° A E Eue n Dae 2A A Gerichte bestimmt E en Sekretär Karg, Gerichts\{reiber K. R Se Ci Aan -Norbiwestbentichee Miledam 108 A S B 1901 unf R 31 22, IV 1900 uf 86 Lehmann in Roißsch b. Wurzen wird Heute, F iedersdorf, am 18. März 1902. Leipzig. Konkursverfahren. 2 e 9 tdeutscz-Mitteldeut- 0, 20 . S 1 Rixdorf Gem. 1893 18 März 1902, Nachmittags 33 Uhr, das O E Konieliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ne Oanbreia MittelientRer ua Brüssel und Antwerpen 100 Frs. Banberg ras Á Rosto> 1881, 1884 verfahren eröffnet. On Nee: Def t bis Eisenach. A [102799] | Kaufmanns Haus Friedrich Behrens, früheren ‘Altonaer Verkchr, Westdeutscher Privatbahn- n . 100 S N E NHROiE eil 4 189 anwalt Richard Sulzberger hier. Anmeldesri 8- | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Inhabers der Schreibmaterialienhandlung unter verkehr, Norddeutsch-Hessisch-Südwestdeutscher R 100 Kr. | do. 1899 ukv. 1904/05/4 St. Johann 1896 zum 8. April 1902. Wahltermin und Prüfungs- verstorbenen Sattlers Johann Heinrich Bern- | der im Handelsregister niht eingetragenen Firma Sechafenverkehr Norddeuts< - Bayerischer Ztalienische Pläße . . | 100 Lire do. 1901 ukv. 1907/4 j Schöneberg Gem. 96 termin am 1S. April 1902, Ane hard Paul Brachvogel in Eisenah wird nah | A. Zenker hier, Hospitalstr. 14, Wohnung: Sechafenverkehr. | do. dos. ..| 100 Lire 5000—75 [100,30bzG . | S<werin i. M, 1897 e Ari S E R E H vollzogener Schlußvertheilung hiermit aufgehoben. De bi E s des Schluß- Mit Gültigkeit vom 25. d. M. A len A Duouté E, D. 0020 : ; 12. März 1902. ermine hierdur< aufgehoben. Ausnahmetarifen, in welchen die Frachtsäße der d 1 Milrei Königliches Amtsgeriht Wurzen. Eisenach, den S. t H Leipzig, den 17. März 1902. | N ( 1. E. mit denen von ; \ os Bekannt gema dun den Geri Mreiter | ame. Koufuröverfahren. [102793] | Königlithes Umtogericót, Abih. 11 A !, Johannisgaeb. | Stationen Harburg H h V L Bractitte Le M 12 Balingen. K. Amtsgericht Balingen. [102787] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Löbau, Sachsen. [102784] Station Altona auf die der genannten Stationen D N Del Das Konkursverfahren über den Nachlaß der | Gastwirths Gustav Huftmaun zu Oberrege Konkursverfahren ermäßigt. Soweit hierdur< die Frachtsäße der n : E s Hausiererin Pauline Bof in Onstmettingen | wird nah erfolgter Verwerthung der Masse und | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Station Altona niedriger werden als die in jenen F wird nah erfolgter Abhaltung des- Schlußtermins | Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. | Kaufmanns Max Michaelis in Löbau N Ausnahmetarifen für Hamburg-Sternschanze enthal- : 100 Frs. und na< Vollzug der Schlußvertheilung hierdur<h | Elsfleth, den 11. März 1902. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur

tenen Frachtsäße, werden sie auf die leßtere Station 100 Frs. aufgehoben. Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. aufgehoben. übertragen.

R ; ; ¿ J “4: WO M M ; RCICSAN f 979 Löbau i. S., den 19. März 1902. Von dieser Tarifmaßnahme bleiben die Frachtsäße do. I +6 100-N, Gerichtsschreiberei bis A: Atiggeridts. Stv. Stier. P Rati fabren Mee, bas Bure der E R rech [102768] für T nach Loms A e R Alto Schweizer Plähe. : . .| 100 Frs. mtaoeovidht Mali 978 \ $ustav Sußmann, | Marienwerder. Konfurêverfahren. [102768] | der Ermäßigung der Koblenfra B - j Balingen. ß. Bg Q mgen, N) Sarbitue e M tra Bau E R nach Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Quai ergeht besondere Bekanntmachung. i 10, K. do. 9 unkv. 05/06 Das Konkursverfahren über das Vermögen de olgter Verwerthun der Masse und Abhaltung des | Shuhwaarenhändlers Bruno Vieber in Altona, den 17. März 1902. i 00M, Es 6 do. 1895 unky, 11 offenen Handelsgesellschaft M. Stoß «& En S. 1 ßtermins bierdur aufgehoben Marieuwerder wird, nahdem der in dem Ver- Königliche Eisenbahn- Direktion, 100 M. | 8 T. |85,05 do. fonv. 1889 mech. ANIRRLLALL A T 7e L u E La 11. März 1902. : gleihstermine vom 25. Februar 1902 angenommene namens der betheiligten Eisenbahnverwaltungen. 4 Bank - Diskonto. ; i Go ! 1900 L E ence Voanatverateid durch re<ts- Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. Sw T PHR Rot e Ee SeA Sa , ies [102823] ¿ i „Amsterdam D Berlin 3 (ombard 9. g Brüs 8 (9. 186 fond. 1 3s 4“ dr: L t : nselben Tagé best j; : NhHeoinifehs *1i\<. r ndon 3, ris 8, . Petersburg u. E L, „10 kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, | Erkelenz. R [102805] j amd or rh den 14 März-+902. Rheinisch + rent ca ayerische Pien 34, Italiea, Þl, 5. Schweiz 33. Schwed. Pl. 44. Gertins Os dur< Gerichtsbes{luß vom 17. März 1902 auf- Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. due ifi E SELEEE. etarife Sa Mibia, pi E Robeaktuen T Ie E 2 Bl d), do. 1889 Den 1902 R L Acemin 5 Stia ana al n A Tom: Neustrelitz. R : 102818] und 2e. wird am 1. April d. r der Ausnahme- BON B, Banknoten und BUpons, Crefeld 1900/4 Den 18. März 1902. : rath ijl Termin zur Verhandlung über den x | Im Konkurse über den Nachlaß des verstorbenen if 2 ( tarif), Abtheilung 1, auf eine Reihe Münz Duk) pr. |—,— Enal. Bankn. 1 £/20,445 bzG | “do. 1901 unkv. 1911 i; ; : Im Konkurse i 3 tarif 2 (Rohstofftarif), »eilung i j T | £/20,4 un Stv. Amtsgerichtsschreiber Ostertag. Gemeinschuldner angebotenen Hang ne, (al Kornhäudlers Th. Schmidt in Woldegk findet | y9n Beförderungsgegenständen ausgedehnt. Nähere | ia aae E Erd p A Gr Br, GUOO ; do, 1876 82, 88 Berlin. Konkursverfahren. [102783] Stad gen a e Veral A svorschlag At jeßt die Schlußvertheilung statt. Der hierzu verfüg- | Auskunft ertheilen die betheiligten Dienststellen. N Frs Stice 16 33bz L O oa O EN Darmstadt 1897 E E e Mees, [auf Geri tosch iberei des unterzeichneten Gerichts | bare Massere\st beträgt 4369,00 ( Zu berü>- | Cöln, den 18. März 1902. : 8 Guld.-Stüe|—,— Kord. Bkn. 100 Kr. 112 30 bzG | do. 1896 Seclaersiraße 58 ist que Abnahme der Shluß: | zur Ei Kt der Betheiligten niedergelegt. [OTIReRL TIED, : MUETerGER Ope, _DOrrenn Von Königliche Eisenbahn-Direktion. G —— Oest. Bk. p.100 Kr. /85,05b3zG | Dt.-Wilmersd. unk.11 Stralauerstraße 58, ist zur Abnahme der Schluß- | zur Einsicht der Bel M3 02 gt. 96 573,97 Æ Gläubiger erhalten von Ausführung daes bares Imperials St. .|—,— do. 42000 Kr. S TELE Dortmund 1891, 98 .|: viiunng des Dermatters, zur Zekebung von Einwen, | * GrEoom, R 20s Anrtogeri der Vertheilung Nachricht. [10] i Üt do. alte pr. 5008|—,— Ruf. do. p. 100R./216,15bz | Dresden ‘Jagd S ihniß der bei der Ver- Königliches Amtsgericht. G en 17. März 1902. Am 25. März 1902 treten im Berlin-Stettin- do, neue p. SÈ|—¡— Da R 500 R. 216.05bz rel ny 1890)

dungen gegen das Schlußverzeichniß de Neustrelitz, den 17. März 1902 S Verbaudsverkehre für die Beförde- da, ur B00 zl —— ult. Mr

theilung zu Beri Een AEENUIEen u zur | Friedland, Ostpr. [102769] Wiese, Konkursverwalter. Sächsischen Verbau . do. pr.°0V g är

Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver-

; j L A H do. Grdrpfdbr. unk. 10 K : m Thi zwis ? tationen Amer. Not. gr./4,1925 bzE&, ult. Apri S : bb Se emloentiii@e fowie zur Anbörung oukursverfahren. Pirmasens. Befauntmachung. [102790] | rung lebender Thiere zwishen den S iot. g ¡V us é pril do. Grundrentenbr.L. werthbaren Vermögensstüdte fowte zur ? ( masen B machu

C 2 c 2 co 4 . » F 54 D î i d 2 j 5 x T w Der Konkurs über den Nachlaß des am 12. Juni | Das Konkursverfahren über den Naclaß des zu N, u Uta ét Cte GEee 5 do. Gon t B I Zollk. N 00A 81/00 T 0 tou. der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | 1899 zu Georgenau verstorbenen Gutêsinspektors Biebermühle wohnhaft gewesenen und daselbst ver- | Kralk. “Mär 1902 en dieje Dic ; ? Belg. N. 100Fr./81,15bz [ do. kleine . . . .|324/25bz | Düsseldorf 1876 die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | Gottlieb Gruen aus Georgenau ist dur< Schluß- storbenen Bahumeisters Johaun Occhsner wurde | den 19. L p M V i Gl la G Deutsche Fonds Und Staats-Papiere, do. 1888,1890,1894 des Gläubigeraus{usses der Shlußtermin auf den | yertheilung beendiat und daher aufgehoben. dur amtsgerihtliben Beschluß vom 15. März 1902 | Kgl. Gen.-Dir. ¿fisführende Verwaltung - DR. Schah190013.04/4 | veri. 10000-50001102,20B de 15. April 1902, Vormittags 11] Uhr, vor | Friedland i. Ostpr., den 17. März 1902. nah stattgehabtem Schlußtermin und vorgenommener als ges<äftsführende T ? 4 dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbst, Kloster- Königliches Amtsgericht.

s 1899 bo, do, rz. 05/4 | vers<./10000-5000[102,60G Duisburg 22,30, 89 s e c j s 2 1 uk, 09 ris Schlußverthe aufgehoben. 102824 Bekanntmachung. Di. Reichs-Anl. konv.|3k| 1.4.10} 5000—200/101/90bzB Sisena straße 77/78, 2 Trepven, Zimmer 12, bestimmt. lußvertheilung aufgehoben l ] A v.j3i

Berlin, Freitag, den 21. März 1902.

1.4.10 2000—2001103,40G Pforzbeinr 1895 2000—100198,50G Oldenhburg.40Thlr.-2./3 | 1.2 120 {129,90 2000200 ga Pappenh E TRA —|p.Ste>. | 18> 2

mie A a Obligationen Deutscher Kolonial esellschafteu. 5000— 200 103, 10bzG Deutsch-Ostafr.Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—-300[108,204G

i Ausläudische Fonds. ins 31.302 198/404G | Argentin Gold-Anleile 198002 Fonds „LO do. do. fleine 5000—200/98/70B Do ab 1000—500/98 75G i: do. aba, ! 5000—500/103,10 : do. innere 1000 u. 500/98,50G i do. fleine 2000—500|— ,— . äußere 1888 20400 4 1000 u. 500|103,60B do. 10200 4 3000—200]98,40bzG ; do. 2040 6 3000——500/88,60G do. 408.4

9000-200 ; do. 1897 408.4 OO a0 98'90G Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 3000——100/98,60& Boduische Landes-Anleihe . i

R 0. 9. 1898 S 103,10G Bulg. Gold- vpoth.-Anl. 92

zor Nr. 241 561—246 560 1000—200/98,40G 2H Moa Me br Nr. 121 561—136 560

9. 5000—500/103,20G ?r Nr. 61 551—85 650

5000— L Nv, 1—20 000 500020098 29B Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl

: do. mittel 2000—200/103,50G do. do. große 5000—200/98,50G Chinesische Staats-Anleihe .

do. do. 1895

pak prnn

pmk jam > a ©

p J J J ferk rnck

e Ls I D 22 Us Co H H C M M Co UVWOD

bo en p J J 4 jed J . 0D

SSSSSE

79 80bz 81,20 bz 69,90bz 70,40bz

S É A

es o 1 M Ms S TS I brd Jr

3 S U H Ma O H S I p p p R R i R R n A m

71/2064 73 40bz 65,40bz

94 30bz 100,106zG

88 20bz 88,20 bz

88,20 bz 86,70G 86,30bzG 101,50 et.b 101.70B E

104 80bz 97,90b¿ B

189'00bz @ à88,9 à39 bz

D

p H Co f E, O H A C, D L E M þ Pud proc Perm Perm pre

Bevxlin 1866, 7534 do. 1876/98 Hs. 1882/78 do. Stadtsyn.19001

Bielefelh D 1898 do. E 1900

Bonn 1896 do. 1902 do. 1900

Boxh.- Rummelsburg

Brandenb. «,H.T 1901

Breslau 1880, 1891

Bromberg 1895, 1899

Burg unkv. 1910

Caffel 1868, 72,78, 87

Charlottenburg 1889 do. 99 un!ky. 05/06

I

5000—100/99,90bzG Solingen 1899 uky.10 «/ 5000—100/99,90bzG Syandau 1891 2000 500/103. 10bG | E di. Pom. 2b j Î argard i. Pom. 2000—500/103,10bzG Stendal190luky.1911 5000—500/88,80G Stettin Litt. N., O./31 5000—500/98,90bzG do. Lt.P.I-XX1I 5000—1000 101,00G Stuttgart 1895 unk.05 1000—200/97,10bzG horn 1895 5000—100|—,—- do. 1901 ukv. 1911 Wandsbe> 1891 T Weimar 1888 S i 9. 6, 2000—100 103,50bzG Þo. 1900/1 Iuky. 05/6 5000—100 R Witten 1882 ITI

5000—100/164,20 Worm899/01 uk.05 .| 2000—100/99,10G& N R

5000—100/99'25G 5000—200 103 60G Luther .| 5000—200/99, 35G A

2000—200/103.00G da: 5000—5001103,.10G 9. 5000—500

98,70G dee

do. do. 3 Landschaftl. Zentral .|

do. D O do. E Kur- u. Neum. gar. 4 do. alte | d gene Déú 38 o. Komm.-Oblig. 33 Ostpreußische 4

0

do, Pommersche do. Voi s R do. neuland\<.|3}| do. do, 18 | Posensche S. VI-KX 4 do. XI1-XVI1'33 Lätt, Di4

P O Ps 1 1 2255555

MWP> M Co G0 G3 A A s

S 3

O0 T es mite 2000—200/102,90G do do Fleine 1000—200 98,60G do. do. 1896 2000—200/98,75G do. do. ult. März 2000—200/98,75G do. do. 1896 M ai do. do. ult. März 00 0K G Dänische do. 1897 2000—5001103,20B Egyptische Anleihe gar. do. priv. Anl do. do. do. do. i 4 do. do. pr. ult. März Sis E Dan-Aul, (4 —_—— inländische Loose... ... |fre3. 75 ,50b do. St.-Eis.-Anl. . . | 33 “e reiburger 15 Fres.-Loose ,|fr.3. alizishe Landes-Anleibe ,| 4 do. Propinations-Anleihe| 4 Griechische Anl. 5% 1881-84| 1 do, do. kleine) 1 kons.G.-Rente 4 %| 1,30 do. mittel 4%| 1,30 do. kleine 49% 1,30 Mon.-Anleibe 4 %| 1,75 Fleine 4%; 1,75 Gold-Anl. (P.-L.)| 1/60 do. mittel| 1,60

do. do. kleine! 1 olländ. Staats-Anl. Obl. 96| 3 tal. R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100 Fr.| [e do.

o. L

Pn 1 1 1 C Îmnt n funk f H H 1s drt De l dme n Ît bf f Pk Pert QIU Ïk OOPDI

B t t t Da A bn bt fd bmi —Y —Y —] bi bt drci jmd

O7

S i Fe E prt J] J rech J ‘N ‘J ay

e O

e m,

t Is

AABnSRSAS Bn Sn Sn Sang

02 00 5 D000 I 00 ED 0 LI É, D M U C0 L CE DO S ES E DI E LS O A 14 pk EE dat bd dek S Se S S, TE prt pmk jun > G,

L

pi p t C fen f eit l Prt fr Pi Pk Pri Pei dk ft ded enk fet Peer pk Pr rk Prei rk Jerk jr [err rk:

Dot Id HEEE G0 2b (065A La Et R S Pal

pi puri fs O I O

S et ba = E 4 S und pu C

108,20bz

D s 2 Las R O

"n s 0E “e M S prt pt pt Prt Pren Pet Pee Perkin mek Perth mrk pen S0 S * -

Ci t m p n S jt

Vis

C e M t fn É D P a Di

I L I brut J J drct ‘J Prunk

Ia Tra jim jO 10 1D

+ILKS=I

J J

60 ,60

O O OoOCC0

Es S EI=I

—_ —— 5 _—— —- l ——

L909

I N J J N 2A Peck F J 2-J J J T s pt pt pn dk ti Pert prr bnd,

2 e S

o et —_

E S G ¿0 ———M—_——————————

di ml mt t J A i A m n m F Y A J m J] f F I f J f N J mf N J f f J f f

,90

j rz 190: i i itt direkten do, do. 34| versch.| 5000—200[101,75bzG | Elberfeld kon. u. 1889

l n Gräsenthal. [102800] Pirmasens, den 18. März 1902. Mit dem 1. April d. Js. tritt für den | 6 do. 1899 LTT uk. 04/05

Berlin, den 14. März 1902. "In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kgl. Amtsgerichtsschreiberei. E, und Gepä>verkehr zwischen Stationen der zu * eil? | veri.{10000— 2E e: Erfurt 1 I\:

_ , Der Gerichtöshreiber g: Materialwaarenhändlers Johann Müller in Nebinger, K. Sekretär. cisenbahn-Direktionsbezirke Hannover und Münster Preuß. fonjol. U. v.34] vers<.| 5000—1501101,60bzG do. 1893 I[T/01 I, Ti

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. | Probstzella ist infolge eines von dem Gemein- Ragnit. Konkursverfahren. [102770] | einerseits und Stationen der Rinteln-Stadtbagener s DA [34| 1.4.10| 5000—150[101.70B ffen IV, V 1598/34

Burg, Bz. Magdeb. [102767] | \{uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des isenbahn andererseits ein neuer Bart u uge de. dts, [3 | 1.4:10/10000—100 92,30bz g unk. 1907 L

BERERLLGEL[SYEER, L vergleiche Vergleichstermin „aus Dienstag, den Gutsbesitzers Conrad Klemm in Raudonatschen Ie in den DAL, A Fr sind ORSt-EU A Sthe LIT 1 bobo Ih EGL a do. 1901 unkv. 1906/4

In dem Konkursverfahren über deu Nachlaß des | $8, April 1902, Vormittags 104 Uhr, an- wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | stimmungen E L zen g E Pra a0 1(3) ge- i Ma 34 verid 3000—100|— -— g Sranffurt a.MN. 189934

verstorbenen Banquiers Wellenkamp zu Burg | beraumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gericts- hierdur< aufgehoben. gemay NE S Nabe! ce (den serm Ne febröbureau do, Anl. 1892 u. 94134 5 : Z do, 1901 II u. ITIN3}

ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten For- | schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- Raguit, den 15. März 1902. nehmigt. Das NuIere ist bei unserm Verke de. do. 1900I3| Frauftadt 1898/88 derungen Termin auf den r + e a D een erde O A 1902 Königliches Amtsgericht. Abth. 3. in Hannover zu erfabren.

mittags 9} Uhr, vor dem Kömglichen Ämlsgeri räfenthal, 12. PViarz 1302

ren. do, do. 189613 | 5000—200|— ,— Hreib. i. B, 1900 u?.05/4 |

229 Hannover, den 15. März 1902. Baver. Etaat8-Anl. l4 e 105,10G Fürth i. B. 1901 uf.10 4 | bi beraumt Der Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. Abth.1. | Salzwedel. Konkursverfahren. ati [1027 73] Königliche Eisenbahu-Direktion, do. do, 131 100/40bzG Sießen 1901 ukv. 06/4 | "Vai h M., den 15. März 1902. G denz. Konfur@verfahren [102780] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des zugleich namens der betheiligten Verwaltungen. do, Eisenbaha-Obi.]3 | 91,906 Slauchau 1894|3j Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S Das Konkuräverfabren über das Vermögen des | Kaufmanns Emil Picard von Salzwedel ist

i 4 (10299: aeg S toe e A EW Gee E L | : ; : Prüf er nahträgli<h angemeldeten Forde- 2999) i mihw.-Lüneb. S<.|3 | raudenz 16 s | Konkur@verfahren [102796] | Kaufmanns Paul Schröder in Graudenz, in | Ux Paus e 1 S \ ange Een Foce- Zestdeutscher Privatbahnverkehr. aw Lane, Dt./5 0 i “i 1900 116 Dessau. Konk Saite über das Vermögen der | Firma Paul Schröder, if zur Abnahme der dec 7 t s E Uhr * dem Könialichen Amts Am 1. April cr. treten im Verkehr mit der Benl- Bremer Anl. 87,88, 90131 5000—500|— Gr. Lichterf. Ldg. 96/34| em i Lalises Glashüttenwerk G. m. | Sc{lußire{hnung des Verwalters, zur Erhebung vor ile bierselbst M enter Nr. 14 anberaumt. heimer Kreisbabn für den Dee eS M do. 92, 2 3i 5000—500[100,00B S 107 : Le ‘@anfuras | Ginwendunaen aeae s Schlußive è j GeLee S O R zeils erhöhte theils ermäßigte Frachtsäte in Krast. « do, 35, 2231! vers< OIE OA i st auf Antrag des Konkurs- | Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der be den 16. März 1902 theils erhöhte theils ermäßigte # Kraft 0 9 7 a6 190i R B ey Öläubiteranss>aN Gläubig r der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen Mae S ui 6 Sekretär Soweit Frahterböhungen eintreten, werden sie ers A A 15002 T EE 00S k do, 1900 1 U 06 07 U E E Beschlußfassung darüber, 1) ob das | sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Gr- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. am 15. Mai cr. gültig. ent L do, do. 183/1900 34 e 0G 10 B Hamcliu " 1898 3h E en beleaene Glasbüttenwerk freibändig | stattung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- | Derchl<@ret i i, 102811] | . Nähere Auskunft geben die betheiligten Dienst- do, do, 18963 90,40bz Pannover 1895/34 bei m gr e pen adwelse versteigert werden soll und | gütung an die Mitglieder des Gläubigeraussusses | Schwelm. Konkursverfahren. R. [102 - stellen. burger St -Nut.'34 e Heilbronn 1900 uk. 10/4 E Mi keit, 1s im Falle des freibändigen Verkaufs der Schlußtermin auf den 11. April 1902, Das NRE ewer geen gur dat E N Münster. den 11. März 1902. de, amortisabi. 190014 500 104,60b4G Hildesheim 1889, 1895/34 we O O d) ob auf ein bis zur Gläu- | Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- EEEEIE P PEPLEs 2 >41 S terurind Königliche Eisenbahn-Direktion. d do. 87, 91131 100.u065 E ies E “4 geTorDeri \ p I h 2 "a 0 » hioris it er Nr. 13, bestimmt. roird nad erfolgter ÄAbdaitung co Ou L , do. 93, 993 100 00 „INCIOTAL. O i bigerversammlung etwa abgegebenes Gebot der Zu- | gerichte bierselbst m1 umer St- 200 S bierdur< aufgehoben i [102825] Bekauntmachung. te. St-Anl. 188613 90508 Jena 1900 uk. 19104 {lag ertheilt werden soll, 3) ob und ev. welche Graudenz, den 15 s es ialiche Amtsgerichts Schwelm, den 12. März 1902 Am 1. April d. Irs. kommen in Altkirch, Gebe de, do. amorti. 1897 2 f Kaisersl. 1901 unk. 1214 beweglichen Gegenstände in und auf dem g rert Der Gerigeoirewer 20s Uen Am (1 9 19] Königliches Amtsgericht weiler, Mußig und Straßburg neue Ss te e 15023 Nariorudes LBo E 3 undstü> als Zubebö zusehen fi f tt+ | G denz. Bekanntmachung. 0281: G n | A Mert ur Mullaa Außerdem wird den d. Staats- Anl. 95 9, 1900 unk. 19054 rundstü> als Zubehör anzusehen find, au Grau 1 2 i | 09 RNückfabrkarten zur Auflage. Außerdem d de An y 3 woch, den 26. März 1902, Vormittags In der Paul Schröder'shen Konkurssache soll A fur E ERETIGINE, Nerm E Inhabern von Sonntags-Rü>fahrkarten ab Straß- va Do 1399/3) E 1901 LhI S 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte in | die Schlußvertbeilung erfolgen. Hierzu sind 2917,22, Me as “aen “det nbändlers Erust Illing zu | burg die Benußung des Schnellzugs 17 (Straßburg te Esb-Schuldv 31 ® In oes Dessau, Zimmer Nr. 6, anberaumt verfügbar. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei 111 E, folater Abkbaltuna des Sébluß- | ab 6,45 Vm. und Saarburg an 8,07 Vin.) gegen da ou! Anl, 86/3) Deffau, den 17. März 1902. des biesigen Königl. Amtsgerichts niedergelegten Ver- | Stettin wird nah erfolgter Abbaltung des SHluß Zahlung tes tarifmäßigen Schnellzugzuschlags ge- d 191 unf, 1198 (L. S.) Blo>, Sekretär, zeichnisse sind dabei 26 520,11 M nicht vorberechtigte R u G A pee Na j ab, Sd unf 11 31 schreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Forderungen zu berücksichtigen tettin, den 15. Parz 1902 E 4 v L L sel Nr. 6, 11, 1: ballen Ait Ar ne il I S E E et "Graudenz, den 19. März 1902 Königliches Amtsgericht. Abth. 20 „M A En R E —Meperal Î 2E ü ry V-XVÍ| | n pa Ee! d G Î 7 10022 22. 25, 39 1 i Stred l : A, : | Döbeln. g q Nor T TEI Der Konkursverwalter: L. Mey Stettin. Konkursverfahren. [102778] einbezogen worden, wodur sih ter Preis dieser m Mein, Ldöcr.)4 2000— 100—,— do. 1901 Lunfv 191 Das Konkursverfahren über s L Grüunbers. Sechies. [102774] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Karten um 10 bis 30 «4 erböht. Neben den neuen he St.-Knl.W 34 1500 u 200i—, e n Ta Seele Ulbricht oil ms bierdurch auf Konkur@verfahren. Kaufmanns Felix Pust zu Stettin, Kro: Pengen- Karten werden die bisberigen billigeren Karten bis i, ments 3 5000— 100190 : Candódg.a 9 po in V L s D d j f ì K ou raße N : ur Prüfung der nachträgli>@ an- s 4 s Nogeien- y un, Ma : ee i nachdem der im Vergleichstermine vom | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | straze Nr. 15, ist 4 E ae April | zum 1. Juni d. Jrs. weiter ausgegeben. Die Bogesen t4b-Rud. Sch 131 EihtenbergGem.190 P E "1901 angenommene Awanatveraleih | Restaurateurs Paul Hubrich zu Grünberg | gemeldeten “rrae er f vagguritaas Magi a Nuvydreiiekarten der Ausgabestelle Colmar find um "Std Sond. 19004 1 AO0— A t legnigz 189 17 Dan ee L rzen Me s E ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | 1902, Mittags 12 Uhr, Dos IOR, E die Touren 60 (Colmar—Wanzel, Rappoltsweiler— | Landedcredit 34 1000—1001— Lutwigsh.92,9411900 dur rets qu Ï E < Un À I) , walters zur Grbebung von Einwendungen gegen Amtsgericht tin Stetnin, Ziunmer M, anberaumt. Colmar) und 61 (Colmar I ürfbcim M üniter V2- Lantcêcte 13} 3000 u 1000 99 76B übel 1896 E Een S O das Scblußwerzeichniß der bei der Vertheilung zu Stettin, den 18. März 1902 i Colmar) vermehrt worden > do, un!?, 19104 3000— 2001 Magdeburg 1875/91134] Döbelu, den 19. März 1902 E E > é j Könialiches Amtitgericht. Abth. 20 Or TRGAT ) DELIN e i decisefarten utt, Si -A, 81/8; 0) D do. 1891 ufs. 1910 : E nialicdes Amtsgericht beru>ichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf KOnigii a is Die Gültigfkeitédauer der Vogesen-Rundreijciar T . E} i 100,60bzB öbel c - Eversahren [1027886] | den %. April 1902, Vormittags 11} Uhr, | Tangermünde. Konturéverfahren. [102772] D n. onfur 2456

i a 1891 Y Hte bierielbi , x Doulurt G iber das Ner en des beträgt fernerhin 45 A, 1902 4 V S 10H Mans 00 und 1910 * verfabren ú 6 Ä vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zunmer n dem Xonlurêversahren uver das Dermogen de Straßburg, den 16. März 1902. d d E de. 1868, 1894 a2 dem Nanfnierraanon Dres da? reges De Nr. 19, bestimmt Ziegeleibefizers Christiau Nieleboc in Tanger- Kaiserliche General-Direktion aurerm N

do. Ser FV'34j e uu 7 EEL Mannheim {ul Grünberg, ten 13. März 1902 münde ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. i Pier Vi L Döbeln ist infolge cines von dem Gemeinschuldner E i a,

b Ps furt da Pra LL, 1) I C J Ps 16 jf 1a Prt Prt Prt Q

I] J

dent prets C

P P Ps pt pr prt pr pk

pu gund dum F; 10% 10 in 1e B h Pn 1 1 5

do. Sächsische do.

i

do. “do, __ fleine Norw. Staats-Anleihe 1888| do. do. mittel u. kleine! do. do. 1892 do. do. Oest. Gold-Rente do. do. do. do, ult, do. Kr.-Rente do do. do. 1000—100 do. :;: JO, ult. März e ui do. Silber-Rente 1000 fl. 17 1101,50bz do. do. 100 L «As S do. do. 1000 L 4.10 f101,50b4 do. do. 100 Al ¿fo Wur 2s do. do. ult. März —_— de, Staats, e. 5 1.7 182,39G 0. L eine d 1.7 82,30G do. Gal. (Carl-L-B,) aba. —,— do. 250 fl-Loose 1 j _—— do. 1860er Loose . L 154,10byp dd, 125 a uit. März -— o. 1908er Looie . « ., „fr.Z.1,4 p. St. 42450 et.bzB Polnische Liquid -Pfandbr. . F 1.6,12 |—, : ortugiesishe 85/89 44% . fr. Z.iC14 4,30d1G do. do. ine [r-Z i Rum. Staats-Oblig. amort. 5 1 do. do. eine 5 do. do. 1892/90 5 da do [3 | s do. do. leine 5 : Sächsi che f s do. do. 189! 4 dos. 1896 ukv. 19104 | 1 3 4D Landw. Pfd | l ph E r: Köln 1894, 1896,1898/34| veri X X. 1G | 1, j pD - Tons è S do. untv. 1905 XB A | E e 3000—1001—.— 0. 10S „2 ¿3k] abz * XIIA ' do. do. mittci 4 2000—100.90 40G do, 1900 unt. L206 0U0—: ; En do do flcine 4 5000—100|— Königsbrg.1891,93,26 „JA-XA i i 1000—200/104,10G do, ZeG. uly, Tos

duns en} dens dend 2nJ J 50S

D

do. | Schles. altlands{aftl.! do. do. | do. do.

g LacA

e e iel orto ri >

p t 10 A O H C C I CII T V V V 0 Vi

Dns bunt brut nts C) O) I 2) I

C000

103,10bz 103;10bz

99/40bz&

Leun ae gra lebeac

deus QIO deus dund X cs ——

-_-

TI pet und hans dns ——— m —— S _—

S ents

- ce

R e e » S T e

but R pad due

pndt pen is pin vf nbi punt C vin uin Ml C L) Mlt purnt Ui Puk Vf: Dn Dec deme Pom pened CAS

3h!

3i| do,

| Westfälische

do,

Do,

Do,

do. des. c

do. LIT, Folge 4

Westpreuß; ritt Î 1 3j do do, 1B/3}

do. Wo

do. do. 113}

do. do, 1113

do. neuland\<{. 11/34

m:

_— pons t at t as L et eet fes fis went C bunt prt prt

A Ie I

[i

4 aut D) unt ais

_—._—

-_

-_ Drs p p p p pt pn t g pt uet gt t prt prt Jt reti Jnt pt Prt Prt rk rk Sr Ser Ser Sk Prt Set Per Pr Per met Pr Sek Spre Sek Fenk Sk Spk nd rek rk eck Frma pn rk erk Pre Peer end rek rek E A on E 0E S. @ S S E G 5 #5 .

eti iere rath rat rat nat sprnati Hatt Hr sert ets sent ets emei D eti eet fred” ect pn sen” span prt c eti Ht Jm: Hema net” Prm Predi Hema rend: erd dert: Pren sent deme s E A T T E s 2M s M . at Brant parat gent (nei Dat) Brn nat Banafé Want Wren Dura Frans Dani nett rant Pnati Porntb Prt Pren Pert Pert Fern Pat Prets Prets Pom rec Pre Pre Jrnct Penn Jer Peri prets p E N s F e s

8 _—————

et m Ì —Ì Ì du LN S e E e e T E Dl d i d d L d m h P. d

E e

—_———— t —_——_———

É

_—-___— f ————— M LE gti irt unt nt

m e n i 4 m d at e pet n C P E S

d | do. do. mittel 4 Zv, | do. do. feine 4 do. do, ¡N! 4 do. do. mittel 4 Ï Ï do. do. Ï E do. do. : 40G j do. do. ' E do. dos. de. de. do. Schahanwellungen do do. mittel

de. do. feine Russ. -Enal. Aulelhe 1822 do. de. Aci do. de 1869 5 do. kons. Anleihe 180 dex 4 do. do. ler 4 de de null. März do. Gold-Neatel ie u 4c 5

Me S ga 12 d Ä d

o

e.

Ï

Ï

F

e

S

e bus fu

17505 25 L L L Lar pet pt Put: Prt Pet et: Pert urt t

be e Ì m 2 0H 15 e m

O doi

pr ha

1897, 1808 Iu. IXA do. 1.046 3 önialiches Amtsgericht rderungen Termin auf den 23. April 1902, nin nh do.1899,190u achten Vorichlags zu cinem Zwangsvergleiche Königlich geri) (1097 en | Uu vor dem Könialichen Amis- [102826] Bekauntmachung. é : I—IX/24 de 1901 unt. 19061 Ee stermin aut den %. Avril 1902, Vor- | Jena. Konkur@&verfahren. [102795] | Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen A Die seit dem 1. Mai 1899 bei Personenwag® Provinz -Ani. 3j Minden “rg vor tem hiesigen Königlichen Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gast- | gericht in angermünte, Zimmer ae Je R l 11 Kl. versuchöweise eingerichteten Rat fabrerabibeilt va Viovinz-Anl.3i Múlheim.Rh. 99uk.06 mittags P d g niaeddon Ter Verglcichs- | wirths August Louis Müller in Döbritschen | Tangermünde, den 14, Nar | t veri werten wegen ungenügenter Benußung vom 1 Mat hr: v N XX12 Mulden Bude 89,97 Amtsgericht E E z(éubiaerauztic<uses | wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. | ? Frs. ab wieder aufgehoben. Vom gleichen ZW- da Xilu XX1 31 do, 1599 utv, 13906; A laa und bi tiläruna des Iu tg un Ccò | TDILE I L 4 O d. Ire. ad wier à i; ge / h ee _ G gea e der Betheiligten auf der Gerichts- | hierdurh aufgehoben Toesftlund. Kontfuréverfahren. [102771] | punkt ab treten die hierauf bezüglichen Bestimmung da, Ul IŸV tse Zi anden Lot 2s ps e en aefant E Es Jena, den 10. März 1902 Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | ieg Binnen-Personen-Tarifs (des. Zus.-Best. 4 p / Ÿi i de. s l E E D Mrz 1909 Grofiberzogl. Sächs, Amtsgericht. Abth. 1 Schlachters Peter Hansen (gen. Dans) Vjerrum pa

$ 17) außer Kraft ULXVII, XXiV 3 Könialicbes Amtsgericht Kiel. Konfursverfahren. [102763] | in Bröns wird nach erfolgter Abhaltung des Schiuß- Straßibura, ten 16. März 1902 de X 1909 34 M U 09 Das Konkurtvertahren über den Nachlaß des am | termins hierdurh ausgeboben Kaiserliche General-Direktion Dorimund. Konfur@verfahren. 102815 Sn

V M0 | IX X1 ¿¿/9i + E à August 1901 versiorbenen Apothekergchilsen Tostlund, den 7. März 1902 dex Eisenbahnen in Elsaß - Lothringen. h; u. XIV'3

ia tem Konkureverfzahten über tas Vermögen ZOM j E G

j Î

5

;

Le

t ent i (O) O t t Mb gb S S a

L z3

p (as t iat Gent) Sus) simd) gs ut) us Bart) uet) Gers) sub) ius uet uet iet Sucd. Suet) Sund deut nes)

p L

0-0

T

S S 2207C

41

Les

ds. 1500/01 uf. 10/11

S-A ==5

é 5 Sz -PERBZ

>77:

de 99 V, 19004 Mündenl(Hana.) 19014 | iónfice T

S

Frie [ | Anl. 8634

ln eut e $ 2 onigaitbes 7 tatt » G Revlaff ia Dortmund | Friedrich Daniel Jerosch in Kiel wirk nah Königliche : Am 4 e Aal Ul 4 des Saymanne s rf L) es Nerwalters | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch auf- | Wreaehen. Konfur@verfahren. 1UZT65 Verantwortlicher Redakteur ® unf. 0931! int zut Abnzbme der Schiutrrezoung Tee T getecben Tas Fonfartveriabrea über tas Vertnôgen des N - T g N Ï wat _ Berlin ia 11 1113 der Séblußtermin auf den s. April LBG2, iel, ten 23. Februar 1902 NKantinenwirths Franz Budzyústli 1: Wreschen J E E L 113 Mittags 1D Uhr, vor dem N ien es Könlialiches Amtsgericht. Abth. 1 wird nach ecrtolater Abdaltuna des Sceblußitermins Verlag der Expedition (Scholz) ia Berlisa de L VUS Lori i kt es D erum mt L 1 Ä m a 2 d a TICTIGg È T Ic C _da, gericht « N l A As - 5 70 102 G4! bier? 1t< au gr cha -. . at 1 - ems M f A Denk Dortmund, den /. Mary 1994 E ai E SNERNeE Vermögen tes | Wreschen, ten 13. März 1902 Dru der Nordde tsen Dee eei und f V 1 nfs ib

E Sas 1a nl tfabren über tas 2 n ! . « ‘. i ast Morin A Gitbe 0

GerichisiHreiber des König! iden Schlachtermeisters Jacob Friedrich Matthiessen | Ter Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtgerichts Aaftalt, Berli Rat 4

4,006; B lt 101, 30dz Naumdura 19004 | gad Nileabera 1006,97 N wmde Ti < f, 5 j do. 1899/1901

-

- D R A t e a _— p

7 F p

:

m

Tons an Ÿ n Ÿ Sm S S m Ÿ

M E

BSSSSESSS

——_— S t

N T L 4