1902 / 71 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Schmiedemeister Ernst Wennehorst in Schoningen ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Landwirth Hermann Klinge daselbst gewählt.

Uslar, den 10. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 2. Waläbröl. Befauntmachung [103930] aus Genossenschafts-Register, betreffend : Laudwirth- schaftliche Bezugsgenossenschaft, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Waldbröl :

In der Generalversammlung“ vom 9. Februar 1902 ist an Stelle des aus Wüdèton BVorstands- mitgliedes, Lehrers Gustav Hoffmann in Nossenbach, Steuersekretär Friedrih Großblotekamp zu Wald- bröl als Schriftführer und Vorstandsmitglied ge- wählt worden.

Waldbröl, den 19. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 1.

Weiden. Bekanntmachung. [103931]

„Darlehenskafsenverein Wildenreuth und Umgebung e. G. m. u. H.“

Durch Generalversamimmlungsbes{chluß vom 2. März 1902 wurden an Stelle der aus dem Vorstande aus- geschiedenen Mitglieder Christian Lehner und Georg Deucher als neue Vorstandsmitglieder der Bauer Gottlieb Häupler von Frodersreuth und der Meßger Silyan Prochl von Wildenreuth bestellt.

Weiden, den 14. März 02.

K. Amtsgericht. Wennigsen. [103932]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute zu der Genossenshaft Spar- uud Vorschuß-Vereiu am Deister (Eingeirageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht) zu Barsinghaufen Folgendes eingetragen :

Der Berginspettor Shnepper zu Barsinghausen, bisheriger Stellvertreter des Vorsißenden, ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Bergassessor Hosemann in den Vorstand gewählt,

Wennigsen, den 15. März 1902,

Königliches Amtsgericht. 1. Wennigsen. [103933]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute zu der Genossenschaft Cousum-Verein „Germania““, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kirchvorf Folgendes eingetragen:

Der Bergmann Christian Schmedes ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Bergmann Friedrich Bade zu Kirchdorf in den Vor- stand gewäblt.

Wenuigsen, den 15. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 1. Wörrstadt. Befanntmachuag, [103934] betr. die Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in Arm®heim.

In der Generalversammlung vom 26. Februar 1902 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands mitglieds Philipp Feldmann 1l1l. zu Armsheim der Landwirth Jakob Best 11. zu Armsheim als Mitglied des Vorstands gewählt und an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Adolf Luß in Arms- beim der Landwirth Iohann Maus daselbst durh den Aufsichtêrath unter dem 3. März 1902 als Mitglied des Vorstandes bestellt.

Eintrag zum Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Wörrstadt, 13. März 1902.

Gr. Amtsgericht. Zabern. [102296] Genosseuschaftsregister Zabernu.

Unter Nr. 94 wurde beute eingetragen : Hochwalscher Spar- und Darlchenskafseu- Verein, ciugetragene Genosscuschaft mit un-

_beschräukter Haftpflicht zu Hochwalsch. __Zweck der Genostenschaft ist Hebung der Wirtl {haft und des Erwerbes der Mitglieder und Durch-

fübrung aller zur Erreichung dieses Zweckes gee Maßnahmen, insbesondere

vortheilhafte Bächaffun r wirthschaftlichen Betricbsmittel

günstiger Absaß der Wirthschaftäcrzeugnise. ritandämitglieder sud

1) Alphons Dintner

zuglei Vereinsvorsteber Emil Chriftmann, Ac u Bruderdc aleih stellvertretender Vercinsvorsteber Nifol

laus Bourgon

igneten

N F LLHL A

mann in Allenstein. Offeuer Arrest mit Anzeigepflicht ist bis zum 20. April 1902 bestimmt. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 19. Mai 1902. Erste Gläubigerversammlung den 21. April 1902, Vor- mittags L0 Uhr. Prüfungstermin den 26. Mai 1902, Vormittags 10 Uhr, beide Termine vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 46.

Ulleustein, den 20. März 1902.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 6.

Baden-Baden. Ronfureverfahren. [102401]

Nr. 7285. Ueber das Vermögen der Schuhwaaren- Le Virginia Fuhrmaun in Baden-

aden wurde heute, am 17. März 1902, Vor- mittags §11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Der Kaufmann Wilhelin Schindler in Baden wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht, sowie Anmeldefrist bis 9. April 1902; erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü-

fungstermin am 16. April 1902, Vorm. 10 Uhr.

Baden, den 17. März 1902. Matt, Gerichtsschreiber des Gr. Bad. Amtsgerichts. Merlin. Koukursverfahreu. [103587]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Krahmer in Schöneberg, Passauersträße 14, in Firma T. F. Kühn Nachf., ist heute, am 19. März 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel in Berlin, Melchiorstr. 24, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Mai 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\s{husses und ein- tretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 3. April 1902, Vormittags 10! Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Mai 1902, Mittags {2 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

30. April 1902. Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, in Verlin. Berlin. Konkursverfahren. [103586]

Neber das Vermögen des Schlächtermeisters A. Voelker, früher zu Schöneberg, Erdmann- straße 5, jetzt unbekannten Aufenthalts, ist heute, am 19. März 1902, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel in Berlin, Melciorstraße 24, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung über dié Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 3. April 1902, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Mai 1902, Vorinittags 11 Uhr, vor dem unterzeilneten Gerichte, Halleshes Ufer 29—31, Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzcizepfliht bis 19. April 1902.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, in Verlin. Berlin. Konkur®&verfahren. [103588]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Paul Fischer in Schöneberg, Motßstraße 68, ist heute, am 19. März 1902, Nachmittags 1 Uhr, das KFonkurs- verfabren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Scbulte in Berlin, Am Karlsbad 14, ist zum Kon furäverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 26. April 1902 bei dem Gerichte anzu- melden. Es ist zur Bes{lußfassung über die Beibehaltung des ernaunten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und cintretenden Falls über die

: der Konkursordnung bezeichneten Gegen

den L. April 1902, Vormittags

Mai 1902, Mittags

dem unterzeichneten Gericbte, Hallesches

3 i

n auf n 6.

Perunag 12 Uhr, vor

Coswig, Anhalt. Sonfur8verfahren. {103618]

Ueber den Nachlaß des am 25. Februar 1902 zu Coswig i. Anhalt verstorbenen Gastwirths Max Thoemer wird heute, am 18. Viärz 1902, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Uebershuldung des ae nacbgewiesen und der erforderliche Antrag vom Nachlaßpfleger ge- stellt worden ‘ist. Der Sekretär Franz Kluge in Coswig in Anhalt wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes Glutung über die Beibehaltung des ernannien oder die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung ‘eines Gläubi erausscusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dounerêtag, deu 24. April 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu daelelacu oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be: friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurse verwalter bis zum 10. April 1902 Anzeige zu machen.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht zu Coswig

in Nnhalt.

Veröffentlicht: Coswig i. Anh., den 18. März 1902.

(L. S.) Kloß, Bureau-Assistent,

als Gerichts\hreiber des Herzogl. Amtsgericht. Dresden. [103626]

Ueber den Nochlaß des am 23. Januar 1902 ver- storbenen Fischhäundlers Richard Friedrich August Möser in Dvesven-N. (Markgrafen- straße 46) wird heute, am 20. März 1902, Vor- mittags 92 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Vize-Lokalrihter Pohle hier (Steinstraße 9 1). Anmeldefrist bis zum 10. April 1902. Wahltermin am 22. April 1902, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 22. April 4902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. April 1902.

Dresden, den 20. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b.

Diilken. Vefkfanutmachuug. [103641]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Michael Eudepols zu Süchtelu ist heute Vormittag 114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Kaufmann Markus Marx in Dülken. Konkursforderungen find bis zum 30. April 1902 beim hiesigen Amtsgericht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Beibchaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeidneten Gegenstände ist aufden 16. April 1902, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14, Mai 1902, Vormittags 10 Uhr, im Sißzungs\aale des hiesigen Amtsgerichts anberaumt. Offener Arrest und Anzeigepflicht an den Konkursverwalter ist bis zum 9. April 1902 bestimmt. Dülken, den 19. März 1902.

Königliches Am1sgericht.

Düsseldorf. Koufuréëverfahren. [103643]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Louis immelreich, des Inhabers der Firma „Consum- ustalt Carlsstraße 104‘ zu Düfseldorf, mit Filialen zu Düsseldorf, Neanderstraße 30, und zu Obercassel, Hansastraße 146, wird heute, Mittags 12 Ubr 35 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Levison zu Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefcist bis zum 20. April 1902. Erite Gläubigerversammlung am 17, April 1902, Vormittags 14 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 41. Mai 1902, Vormittags Uk { Uhr, Kaiser-Wilbelmstraße 12/14, Zimmer Nr 7. Düsseldorf, den 20. März 1902

Könialiches Amtsgericht.

FibenstocK. [103631]

Ueber das Vermögen des Väckers und Müiller&

Zimmer 20, Termin anberaumt nit Anzeiacpilicht bis 19. April 1902

D j 4 t ls Der Gerichtsfchreiber

, Glafermeister Enuagcn Ecker, Maurermeiiter Ludwig Noegel, Gla!ermetister walîckch

en A Ü + e # I Statut Uit un

ge Blatt n zu betraten ist e Willenserklärungen de t drei Vorstandsmitglicder, unter Verein#orsteber oder tessen Stellvertreter befinde muß. Die Zeichnung für dic Genossenschaft geschich indem der Firma die Unterschriften der Zeichnende hinzugefügt werden. T Form müssen Bekanntmachungen haben, wenn sie rechtEverbindlichche | Erklärungen enthalten; in and Fäl Unterschrift des Vereinsvorsteb Die Einsicht der Liste der Dienststunden des Gerichts Jedem ges Zabern, den 15. März 1902 Kaiserliches Amtsgericht

i ot L H 7h

nüat die

n Faucn gc

eTL CTE Ben

n - l «C p R) Let et CUD î

Zielenzig.

[ 1039351

nser Genossenschaftsregister ist heute dei Nr. |

n Un

Hammer" scher Spar- und Darlehuskassen- verein, Eingetrageue Geuosseuschaäft mit un- | bes{chräukter Haftpflicht Folgendes worden

Spalte 5: Die Vorítant

Spalte 7 der Generalve aufgelöst.

Spalte 9 Register- Akten.

Zielenzig, den 11. März 1902

Königliches Amtsgericht

Konkurse.

Allenstein. Konkfur@&verfahren. [103616] Ueber 26 Vermögen des Kaufmanns Johauncs |

Stoll in S ift dur Beichluß des König | lichen Amt 8 bierseibst heute. den 20. Män 19/2, Nachmittags 41 Uhr. das Konkursverfahren er- | öFnet. Konkursverwalter ift der Rechisamwalt Neu- 1

ot ‘S ingetragen

Liquidation erfolgt durch Die Genoffenschaft ist durch Beschluß rsaminlung vom 27. Dezember 1901 |

Der Beschluß befindet ih Bl. 87 der

| storbenen

1 î f

auch die |

| 1902, Mittags 12 Uhr, vor dem unter

i Gericbte

| helm Wiegers zu Noisdorf wird heute, am | 19. März 1902, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- en | verfahren eröffnet | in Bonn

I

| LO Uhr.

| Chemnitz.

| in Reichenbraud rird heute, | Nacdmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. |

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, in Berlin. mnerlin. Koukur&verfahren. [103589] Ueber den Nachlaß tes zu Konstautiuopel ver- Kaufmanus Waldemar Schüler aus Schöneberg ist beute, am 20. März 1902, Nah- mittags 125 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet! Der Kaufmann Wilb. Sch{hulyze îin Berlin, Am Karlsbad 14, ift zum Konkursverwalter ernannt Konkursforderungen sind bis zum 19. April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung r die Beibehaltung dcs crnannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauéts{hufses eintretenden Falls i § 132 der Konkursordnung bezeichneten nstäânde auf den §%. April 1902, Vor- mittags 117 Uhr, und zur atte S drn

jemeideten 7 auf den

über die in (Begens

y CA

let 1745

Paul Richard Möckel in Schöuheide wird heute, am 20. März 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet Konkursverwalter Herr Orts- rihter Meichsner bier Anmeldefrist bis zum 17. April 1902, Wabltermin am 10. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Prüfungktermin am 24. April 1902, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. April 1902. Königliches Amtsgericht Eibcustoek. Ettenheim. [104015] Üeber das Vermögen des Landwirths uud Holz- händlers Wilhelm Kößler in Rust wurde am 91, März 1902, Vormittags 104 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet Konkurétverwalter: Kaufmann Albert Dietsche in Ettenbcim. Aameldefriît bis zum 16. April 1902. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : Donnerstag, den 24. April 19023, Vorm. v! Uhr. Offener Arrest mit An-

rzeiébneten | Zimmer 20, Tecmin Anzeigepflicht bis

Halleses Ufer 29/31

d ffener Arrest mil!

zeigefrist bis 16. April 1902. Eiteuheim, den 21. März 1902. Der Gerichtöshreiber des Gr. Amtsgerichts: Kunz. Falkenstein, Vogt. Konfur@verfahren. Ueber das Vermögen des Konditors Karl

[103630]

1 Amtsgerichts 11, Abth. 25, îin Berlin. Koukursverfahren. [103639] | das Vermêégen des Bierhäudlers Wil- |

Bonn. Ueber

Verrwoálter: Aanileitath C. Keller ! Anméldefrist bis jum 30. April 1902 Fencr Arrest mit Anzeigefrift bis zum 16 April 1902. Erste Gläubigerversammluna am 16. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungêtermin am 14. Mai 1902, Vormittags

Könlial. Amtsgericht, Abth. 9, in Bonn.

(103606) _ Ueber den Nachlaß des am 9. Februar 1902 vere torbenen Tischlermeisters Karl August Richter am 21

März 1902, |

Konkursverwalter: Rechtsanwalt lr

i Hammer hier | Anmeldefriisi bis zum 12 Avril 1902

Wahbl- und |

Prúüfunzêtermin am 24. April 1902, BOCTogo j is

i12 Uhr. Offener Arresi mit Aazeigevflicht umm 17: April 1902 Königliches Amisgericht Chemuig. Abth. B Ï

Ewa!d Gleisberg in Falkeuftein wird heute am 20, März 1902, Vormittags 10 Uhr, das Kone kursverfahren eröffnet. Konkureverwalter Herr Orts- tihter Ebert in Falkenstein. Anmeldef?in bis zum 10 April 1902. Wakbl- und Prífuygötermin am 19, April 1902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arte mit Anzeigepflicht bis zum 10. April 1902. Föônlaliches Amtsgericht Falkenstein i. V. Bekannt gemacbt durh ten Gerichtsschreiber. Falkenstein, Vogl. [103616] Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Albin Adolf Schucider in Dorssladt wird heute, am 21. März 1902, Nachmittags 14 Uhr, das Konkurs- veriahren eröffnet. Anmeldefriît bis zum 12. April 1902. Wahl- und Prüfungstermin am L. April 1902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. April 1902 Königliches Amtsgericht Falkenstein. Bekannt gemachi durh den Gerichlöschreiber Freyburg, Unstrut. [103575] Konkursverfahren. eber das Vermögen des Zimmermeisters F. Nichard RNeusche in Freyburg (Unstrut)

walter: Magistrats-Assessor Kanneßki in Laudha. Anmeldefrist bis 15. April 1902. Erste Gläubiger- versammlung den 16. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin ‘20. April 1902, Vormittags A0 Uhr. Dfener Arrest mit Anmeldefrist bis 15. April 1902.

Freyburg (Unstrut), den 20. März 1902.

Königliches Amts8gericht. Veröffentlicht: Wilt\ch, Assistent, als Gerichtsschreiber des Königl. Amt3gerichts.

Gaildorf. K. Amtsgericht Gaildorf. [101020]

Veber das Vermögen des Gottlieb Ammon, Bauers in Seifertähofen, Gde. Eschach, ist am 21. März 1902, Mittags 12 Uhr, das Konkurz- verfahren eröffnet und Bezirksnotar Schaidle in Gschwend zum Konkursverwalter ernannt worden, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. April 21902, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 19. April 1902, Nachm,

3 Uhr. Amtsgerichts-Sekr. hl.

Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. [103628] Ueber das Vermögen des Materialwaagreu- händlers Paul Nothe hier, Ferbers Anbau 9, ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Rechts, anwalt Dr. Busch hier. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis 10. Mai 1902. Erste Gläubiger- versammlung am D. April L902, Vormittags A8 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Mai 1902, Vormittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. April 1902. ; Gera, den 13. März 1902. Der Gerichtsschreiber des tes Amtsgerichts: Farl, Sekr. Gettiorf. Konturäverfahren. [103566] Veber das Vermögen des Vürstenfabrikanten Paul May in Gettorf wird heute, am 19. März 1902, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Uhrmacher Christian Ehlers in Gettorf. Anmeldefrist bis 20. April 1902. Ersie Gläubigerversammlung am 15. April 1902, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13. Mai 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. April 1902. Gettorf, 19. März 1902. Königliches Amtsgericht. Goldberg, Mecklb. Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Ernst Bornemann in Dobbertiu, in Firma C. E, Voruemaun, Dobbertin, wird heute am 21. März 1902, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Carl Cordshagen zu Goldberg Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1902. Gläubigerversammlung Freitag, den 18, April 1902, Vormittags A0 Uhr, und Termin zur Prüfung der ongemeldeten Forderungen Montag, den 12. Mai 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1902. Großherzogl. Mecklenburg Shwerinsckles Amtsgericht zu Goldberg.

[103611]

Gräfenthal. [103612] Neber das Vermögen des Häudlers Ernst Leube in Schmiedefeld ist auf ‘gestellten Antrag heute, am 91. März 1902, Vormittags 10 Ubr, das Konkurs verfahren erêéffnet worden. Konkursverwalter: Kauf mann Hugo Grippain hier. Offener Arrest mit An zeigepfliht bis zum 16. April 1902. Konkurs- forderungen find bis zum 16. April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters, «zur Bestellung eines Gläubiger- ausschusses 2c. 16. April 1902, Vormittags 10! Uhr, und zur Prüfuag der angemeldeten Forderungen Dienstag, den 29, April 1902, Vormittags 10! Uhr. Gräfenthal, den 21. März 1902. Herzogl. Amtsgericht. Abth. 1 Herrenberg. Konfureverfahreu. [10401 Ueber den Nachlaß des Egidius Kochecise, Tag- löhners ia Altingeu, ist am 19 Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren worden. Verwalter: Bezirkörotar Dels{läger Bondorf. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 12. April 1902. Aazeigefrist: 12. April 1902. Ersie Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : Diens tag, deu 22. Upril 1902, Vorm. 9 Uhr. Herreuberg, den 20. März 1902 A -G.-Sekretär Sturm, als Gerichtsschreiber K. Autsgerichts

Jerusalem. Bekanntmachung. ] Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Weller zu Jerusalem ist am §8 März 182 Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren erne Konkursverwalter Kaufmaun Ludroîg S hocned bierselbît. Anmeldefrist bis 15. Mai 1902. Eri Gläubigerversammlung teca 30. April 1902, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfuygbötermin d 31. Mai 1902, Vormittags 9 Uhr. Ofen Arrest mit Anzeicepiliht bis 15. Mai 1902 Jerusalem, den 8. März 1902 Der Kaiserlich deutsche Konsul: Schmidt

Königsberg, Pr. Ronfur&verfahren. [10 Ueber das Vermögen des Kausmanus Guftav Moriy von hier ist am 19. März 1902, Vo mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet Verroaltet ist Herr Otto Brandt hier, Drummstraße 43/8 Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 1 20. April 1902. Erste Gläubigerversammlung 2 18. April 1902, Vormitiags 94 Uhr, 2 dem unterzeihnetea Gericht! Zimmer Ar. 1 Prüfungötermin den 2%. April 1902, Vor mittags 94 Uhr, im Zimmer Ne. 15 var Arrest mit Anzeigefrist bis unn 10. April 12 Königöberg, den 19. März 1902 Königl. Amtsgericht. Abth Lüsjenburg. [10% Oeffentliche Vekanntmachung. Ueber das Vermögen kes Kornhänundlers Frau Otto Blunck in Lütjenburg ist heute, = 19. März 1902, Mittags 12 Uhr 20 Minuten, d Konkurtterfabren eröffnet und zum Verwaltet 7 Rentier Ernst Steffen in Lütjenburg ernan Offener Arrest mit Anzeigefrift ist bis zum 3. 1902 erlassen. Anmeltefrist bis zum 20 Apt [I Gríte Gläubigerversammlung am 5. April 1902. Vormittags 14 Uhr, uad allgemeiner P termin am 3. Mai 1902, Vormittags 11 ubr- Lütjenburg, ten 19. März 1902 Königliches Amtsgericht

März 1K

[10364

Ä

i am 20. Mrz 1902 der Konkurs erofine). Ver-

L AM | ais Veröffentlicht : (1. 8.) (Unterschrift), Gerichtsichten

issC- Ì [103579] feber das Vermögen des Kaufmauns Joseph der Neisse ist am 19, März 1902, Mittags s“ das Konkursverfahren eröffnet worden. j alter: Kaufmann Rettig zu Neisse. Anmelde- t bis ¡um 26. April 1902. Grste Gläubigerver- "lung den 19. April 1902, Vorm. 10 Uhr. t eingstermin den A0. Mai 1902, Vorm. ,_vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

t. . ( - My i 1902. j, April Amtsgericht Neisse.

aresheim. [103603] era Württ. Amtsgericht Neresheim.

fonfurseröffnung über das Vermögen des Josef eer, Schreiuers von Kerkingeu, z. Zt. mit nhefanntem Aufenthalt abwesend, am 20. März 902, Vormittags 105 Uhr. Konkursverwalter : pzirfônotar Maier in Bopfingen. Dffener Arrest 4) Anzeigefrist bis 20. April 1902. Anmeldefrist s 15. April 1902. Erste Gläubigerversammlung it ev. Berathung, über die in § 134 K-O. be- neten Gegenstände und allgemeiner Prüfungs- “uin am Montag, den 28. April 1902, Vormittags L105 Uhr, auf dem Gerichtstag in

fingen. i N N Amtsgerichts-Sekretär (Unterschrift).

idda. Konkursverfahren. [104019] lleber das Vermögen des Landwirths Karl Hofmann zu Ober-Schmitten wurde heute, am j), März 1902, Nachmittags 41 Uhr, das Konkurs- arfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Otto Fischer zu Nidda. Offener Arrest mit An- nelde- und Anzeigefrist bis zum 10. April 1302. Frte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- imgstermin am Samstag, deu 19. April 1902, Vormittags D Uhr. j i Großherzogl. Amtsgericht Nidda.

elsnitz, Vogtl. Ronfurêverfahren. [103613] lleber das Vermögen des Handelsmanns Erust udolf Köhler in Oelsnitz i. V. wird heute, am 1), März 1902, Nachmittags 24 Uhr, das Konkurs- vyrfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Lokal- hter Schönkneht hier. Anmeldefrist bis zum (1, April 1902. Wahltermin und Prüfungstermin 1 41S. April 1902, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. April 1902. Königliches Amtsgericht Oelsnitz.

0elsnitz, Vogtl. Ronfurêverfaßren. [103614] lleber das Vermögen der Bäckereiinhaberin Flara Hedwig vhl. Hiller in Schöneck wird heute, am 20. März 1902, Nachmittags 5 Uhr, das Konfuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Vfalrichter Schönkneht in Oelsnih. Anmeldefrist vis zum 11. April 1902. Wahltermin und Prü- iunastermin am 18. April 1902, Vormittags 110 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. April 1902. Königliches Amtsgericht Oelsuitz i. V.

0sterode, Harz. Ronfursverfahren. [104011] Ueber das Vermögen des Gastwirths Fritz Mellinghauseu hier ift heute am 20. März 1902, Vorm. 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Justizrath Hiltermann hier ist zum Verwalter bestellt. Forderungen sind bis zua 11. April cr. dem Gerichte mumelden. Erste Eläubigerversammlung und Prüfungstermin Sonnabend. den 19, April 1902, Vorm. 10 Vir. Offener Arrest mit An- jeigevflicht bié zum 11. Upril 1902. Osterode a. H., de: 20. März 1902. Königli®cs Amtsgericht. 11.

Pudewitz. KÆonfurêverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Stefan Szymanowski in KFostschin ist beute, am 20. März 1902, Vormittags 113 Uhr, das Konkurtverfabren eröffnet. Der Bürgermeister Stein in Kostschin ist zum Konkursverwalter er- U Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum April 1902. Konfuräforderungen sind bis zum April 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Termin wr Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver :lters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aubihuïses und zur Prüfung der augemeldeten Forde wird auf den 28. April 1902, Vormittags Ul Uhr, vor dem hiesigen Gerichte, Ziunmer Nr. 10, anberaumt _Pudecwiy, den 20. März 1902 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Rastatt. NKonfur@verfahren. [104016] r. 7324. Ueber das Vermögen des Doteliers Melchior Berger von Gaggenau wurde heuke Sormittags 11 i das Konkurtverfahren eröffnet Ronfurtverwalter: Rechtsanwalt Göymann bier Anmeldefrist bis 17. April d. I ríte Gläubiger 10. April d. I., Vormittags 11 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin: 5. Mai d. J., Vorm. Ul Uhr; offener Arrest erlassen t Anzeigefrist bis 17. April d. J Nastatt, den 20. März 1902 Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts Zirkel

Solingen. Konfur@verfahren. [103574] Ueber das Vermögen der Firma Arthur Loewy & Cie. zu Solingen ist heute, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter lehidanwalt De. Noelt zu Solingen. Frist zur An- dung der Forderungen und offener Arrest mit An- gevilicht bis zum 2. Mai 1902. Erste Eläudbiger deiammlung U%. April 1902, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 9. Mai 1902, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Hmmer Ne. 10 Solingen, den 20. März 1902 Königlicbes Amtsgericht

Spandau. Konufur@verfahren.

leder das Vermögen des Bäckermeisters Leopoid Rother w Spandau, Schömwoalderitraïz Ne. 69 ae ju Tegelort (Waldburg), ift heute am 20. März 1902, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs-

diet at ten ane mann Julius

[103570]

rungen

T Ï mln vam ung

F La 9.)

*

[10 159A]

Konkursverwalter ift der Kan? g Hegert zu Spandau, Schönwwralder- rae 108 Grîite Gläubigerbersammlung am 15. April 1902, Vormittags 10] Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am V7. Mai 1902,

Striegau. [D Ueber das Vermögen des in Eisdorf verstorbenen Schmiedemecisters Julius Wagener! ist heute, am 20. März 1902, Nachmitfägs 54 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Emil Steiner in Striegau. Anmelde- frist bis 10. Mai 1902. Erste Gläubigerversamm- lung den 23. April 1902, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 28. Mai 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit An- zeigegfliht bis 1. Mai 1902. Königliches Amtsgericbt Striegau.

Wartenburg, Ostpr. [103595] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Emil Wietrzychowski in Wartenburg ist heute, am 20 März 1902, Nahmittags 5} Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Thiel in Wartenburg ist zum Konkursverwalter ernannt. Gläubigerversammlung den 17. April 1902, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht den 24. April 1902. Prüfungs- termin den L. Mai 1902, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 5

Wartenburg, Ostpr., den 20. März 1902.

O Kieselbach, Sekretär, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 1. Achern. i [103624]

Nr. 3586. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Wagenbauers Romuald Braun in Achern wurde nach rehtskräftig bestätigtem Zwangs- vergleich) und Abnahme der Schlußrechnung aufgehoben.

Achern, den 13. März 1902. / Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Christ.

T erlin. Konkursverfahren. (103581] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Berthold Schwarzer zu Berlin, Landsbergerstr. 66/7, is infolge Schlußvertheilung nad Abhaltung des S{blußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 7. März 1902. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

Berlin. Konkursverfahren. [103582]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Heftec & Bäcker zu Verliu, Christburgerstraße 4, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleibstermin auf den 5. April 1902, Vormittags U? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hier, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, Zimmer Nr. 12, anberaumt. Der Ver- gleichsvorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten nieder- gelegt. Berlin, den 13. März 1902.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

KRerlin. Konkursverfahren. [103583] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fouragchäudlers Heinrich Batschkowskfi zu Berlin, Landsbergerstraße 71, ist infolge eines von dem Gemeins{huldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 9. April 1902, Vormittags Uk Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 in Berlin, Klosterstr. 77/78, Il r., Zimmer Nr. 13/14, } anberaumt. Der NVergleichsvorschlag ist auf der Gerichts\s{breiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten nieder- gelegt. Verlin, den 14. März 1902. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. mnerlin. Konkur®&verfahren. [103584] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Armand Maxdor in Berlin, Krausenstraße 18, ist infolge Sclußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 18. März 1902. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84

nerlin. Vekanntmachung. [103585] Das gegen den Buchhalter Fritz Kuß in Berlin, Petersburgerstraße 61, am 24. Februar 1902 erlassene allgemeine Veräußerungdoerbot wird biermit auf- ¡eboben Berlin, den 18. März 1902 Königliches Amtsgericht 1. Abth. 84.

nüdingen. Konfur@verfahren. [103617] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ernst Heinrich Achtzehnter in Düdelshecim wird nach erfolgter Abhaltung des Schlufitermins bierdur aufgehoben. Viüdingen, den 14. März 1902 Großherzogliches Amtsgericht

Cassel. Konkur@&verfahren. [103594] Jn dem Konkureverfahren über das Vermögen des Schankwirths August Schade zu Cassel (früher Zoologischer Garten) wird zur Abnahme der Schlufi- recnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerautschusses der Schlußtermin auf den | 26. März 1902, Mittags 12 Uhr, vor dem önialichen Amtisgerichle bierselbft, Zunmer Nr. 24, bobes Erdgecschok, bestimmt. Caffel, den 14. März 1902. Königliches Amtsgericht. Abth. 13

Coldiiz. Konkursverfahren. [103606]

Das Konkursverfahren üder das Vermögen des Stuhlfabrikanten Erust Moriy Schneider in Coldig wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur aufgehoben

Coldiy, den 20. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Konkursverfahren. [103569]

Fn tem Konkurüverfahren ter das Vermögen des | Möbelhändlers Arthur Loewy in Danzi | Krauengasse 33, ist zur Abnahme der Schluß nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Scblußoerzeichniß der bei der Ver- beilung zu berückstigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthd- baren Vermögensitücke der Schlußtermin auf den 12, April 1902, Vormittags 9} Uhr, vor

Abth. 81.

Srgaeags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, clédamersirae 15.

No Zimmer Nx. 13 ener Arrest mit Aazeigevslicht bis 10. Mai 1902 Königliches Amtsgericht Spandau.

dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Pfefferstadt, Zimmer 42, VBorderhaus 1 Treppe, bestimmt Danzig, ten 15. März 1902.

Danzizs. Konfursverfahren. [103568] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Hermaun Müller & Co., Inhaber die Kaufleute Hermann Müller und Paul Hasse, hier, Kohlenmarkt 22 und Stadtgraben 5, wird zur Beschlußfassung über eine den Gemeinschuldnern zu gewährende Unterstüßung und über den Verkauf des Waarenlagers im Ganzen eine Gläubigerversammlung auf den 27. März 1902, Vormittags 10 Uhr, vor das Königliche LALILE hierselbst, Pfefferstadt, Zimmer Nr. 42, erufen.

Dauzig, den 19. März 1902. j

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Demmin. Konfursverfahren. [103642]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Dörschlag, Inhabers der Firma Carl Benzow zu Demmin, is infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vor- {lags zu einem oann neuer Vergleichs- termin auf den 7. April 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Ver Jleihs- vorshlag und die Grklärung des Gläubigeraus\{chusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Demmin, den 19. Viärz 1902.

(Unterschrift),

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2. Abth. Donaueschingen.

[103632]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Land- wirths Franz Josef Weber in Unterbaldingen

wurde nach erfolgter Abhaltung des Sthluüßtermins aufgehoben.

Donaueschiugen, den 18. März 1902. Der Gerichts\chreiber Großherzoglihen Amtsgerichts: (L. 8) K. Bernauer. Dresden. [103627] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Süssie Fleishmaun hier, in Firma: „S. Fleishmauns Waarenhaus“, (Cranac- straße 1, Ziegelstraße 16, Alaunstraße 19, wird nad) Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Dresden, den 20. März 1902. Königliches Amtsgericht. Eberswalde. Ronfurêsverfahren. [103565] Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Bauunternehmers Richard Nörenberg aus Eberswalde ist infolge eines von dem Nachlaß- pfleger und der Wittwe Nörenberg gemachten Vor- \hlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 3. April 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Ebers- walde, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Vergleichs- vorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus|chusses sind auf der Gerichts\hreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Eberswalde, den 19. März 1902. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Forst, Lausitz. Roufurêverfahren. [103592]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Gustav Domdey zu Forst wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. Februar 1902 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beshluß vom 11. Februar 1902 be- stätigt ijt, hierdurch aufgehoben.

Forst, den 20. März 1902.

Königliches Amtsgericht.

Gelsenkirchen. Konfurêverfahren. [103644] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Bernard Helmes zu Rotthausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. Gelsenkirchen, den 18. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Genthin. Koufurêverfahren. [103625]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Arthur Putliy zu Güsen ist zur Abnabme der S{hlußrehnung des Venwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß; der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Glaubiger über die nit verwertbbaren Vermögensstücke, sowie zur Anböôrung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{ufses der Sckch{lußtermin auf den 18. April 1902, Vor- mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst bestimmt.

Genthin, den 17. März 1902.

Grat, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Gleiwitz. Konfur@verfahren. [104012] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Paul Mutke zu Gleiwitz ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grbebung von Einwendungen gegen das Schluf- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbarcn Vermögensftücke, sowie zur Anbôrung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung ciner Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\hufes der Sélußitermin auf den 24. April 1902, Vor mittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst, Zimmer 283 bestimmi Gleiwiy, den 15. März 1902 Könialicbes Amtageritht.

Gleiwitz. KAonfur@verfahren. [104013]

Jn dem Konkursverfahren üder das Vermögen des Kaufmanns Alois Kyyia zu Gleiwiy ift zur Ab nabme der Schlaßrechaung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußwer- zeichniß der bei der Vertheilung zu berüsicbtigenden Forderungen und zur Beichlußfahung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 17. April 1902, Vor- mittags Le Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer 28, bestimmt

Gleiwig, den 15. Mätz 1902

Kör igliches mten!

Goch. Konkursverfahren. ! 108634] Das Konkursverfahren üder das Vermögen des Séhreinermeisters Johann Verfürth wm Goch wird nah erfolgier Abdbaltung des Schlußtermins bierdur aufgeb Goch, den 17. März 1902

| Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtb 11

Grünberg, Schles. [103580] Konkursverfahren. S Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Priefing zu Grünberg ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 23. April 1902, Vor- mittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amts8- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 19, anberaumt. Grünberg, den 19. März 1902.

Könioaliches Amtsaericht.

Wagen, Westf. [103645] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhändlers Heinrich Müller in Vorhalle ist durch Ausschüttung der Masse beendet und wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

‘Hagen, den 18. März 1902.

Königliches Amtsgericht. N Hannover. SRontursverfahren. [103608] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Karl Picker in Hannover wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. De- zember 1901 angenommene Zwangsvergleih durch rehtsfräftigen Beshluß vom 23. Dezember 1901 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Haunover, den 20. PVarz 1902. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. [103609] Fn Sachen, betreffend das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Adolf Fischer in Haunover, wird auf Antrag des Konkursverwalters auf Grund des § 204 der Konkursordnung das Ver- fahren eingestellt. Ï f Hannover, den 20. März 1902. Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befauntmachung. [103610] In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Georg Rudolf Lehre in Hannover wird auf Antrag des Konkursverwalters auf Grund des § 204 der Kon- furs8ordnung das Verfahren eingestellt.

Haunover, den 20. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 4A. Herrenberg. [104018] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Jakob Friedrich Schmid, Hafners von Hildriz- hausen, wurde durch Beschluß vom Heutigen nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung aufgehoben.

Herrenberg, den 20. März 1902.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts.

A.-G.-Sekretär Sturm.

Immenstadt. Befanutmachung. [104021] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Gebhard Kolb in Blaichach wurde nah Beshluß vom 20. d. M. nach Aus\{üttung der Masse aufgehoben. Jummenustadt, 21. März 1902. Î Der Gerichtsschreiber : Ho ser, K. Sekretär.

Kaukehmen. Befanntmachung. [103562] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Lappienen verstorbenen Kaufmanns Jacob Moses ist zur Abnahme der Schlüßrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu de- rüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfafjung der Gläubiger über etwa nicht verwertbbare Ver mögenéstücke der Schlußtermin auf den 14. April 1902, M. 12 Uhr, vor der Gerichtstagskom mission in Seckenburg bestimmt. Kaukehmen, den 17. März 1902. Könialiches Amtsgericht.

K osel. [102817] In dem Konkurse über den Nachlaß des ver- storbenen Gymnasiallehrers Dr. J. Neumann in Kosel soll die Schlußvertbeilung erfolgen. Die bierbei berücksichtigenden Forderungen betragen 1920,92 M, während sich der verfügbare Massen bestand auf 417,97 beläuft. Dies wird gemäß

& 151 K.-O. bierdur öffentlich bekannt gemacht Kosel, den 19. März 1902 Louis Spit, Konkurtverwalter

Kotthus. Koukur@verfahren. [103596] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seilermeisters Friedrich Budich zu Kottbus wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben Kottbus, den 19. März 1902. Könialiches Amtégericdt

Kreuznach. Konfkfuréverfahren. [103634]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Peter Kuhfus, Inbaber ciner Bäckerei u. Kolo- nialwaarenhandlung zu Kreuznach, wird na erfolater Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufacdoden

Arcuznach, den 18 März 1902

Königliches Amtsgericht. Kreuznach. Konfureverfahren. [10

Das Konkursverfahren üder das Vermögen der Kolonialwaarcnhändlerin Anua Seit ¿: Kreuz- nach wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. März 1902 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, bierdur aufgedbeoden.

Kreuznach, den 19. März 1902

Königlicdes Amtsêgerich! Landeck, Schles. [103597] Konkur@&verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Benno Maun ¡u Séchreckendorf i zur Abnadme der Séhlusirechnung des Verwalters, zur Erdedung von Einwendungen gegen das Schi ut verzcichniß der dei der Vertheilung zu berücksid- tigenden Forderungen und zur Bes@lußfafsung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögens- itüke der Schlußtermin auf den 153. April 1902, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte biersel bi destimmt

Landeck, den 17. März 1902 Der Gerichtsschreiber des. Cönialichen Amtsgerichts Leipzig. Konkursverfahren. 103620]

Das Konkursverfahren über das Verm des

Kaufmanns Paul ofe! Atjois Ritter, In bers des Stuhifa O

unter der irma Carl W. Dörnig o. in Leivzig» Lindenau. Merseburgeritr. 37, Wodaung . e , Könwoerigstr. 107, wird nah tung des termine bierdurch aufgedoben- den 19. März 1902

Königliches Amiszeridt

Köônial des Amtsgericht. Adtd. U A ', Iodannisgasse 5.

ibrem Amr E. L