1902 / 72 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Central-Hotel I (110)/4 | 1, Börse in dieser Frage im entgegengese d. „Ff 11 (11044 :4, Sinne gewirkt und der Börse doch eine “ie é ar ° tenb.Was Le Reserve auferlegt hätten. Immerhin konnten Cbem. F. Weiler (102 L von Banken besonders Oesterr. Kredit - Aktien do. unf. 1906 (1 L | Diskonto - Kommandit - Antheile, Deutsche und Constant. d. Gr. (103 L 5 Dresdner Bank-Aktien recht ansehnlidhe Befestigungen Cont.E. Nürnb. 102 4. erzielen, während von Eijen - Aktien die Aktien Gontin. Wasser h a1, i i; des Bochumer Gußstahlvereins sowie der Laurahütte D (4m 106 1, 1000 größere Kursfteigerungen aufzuweisen hatten. Weniger DeNau As «5 (105 1 * 2001106 20b2G begehrt waren Kohlen-Aktien, obschon auh auf diesem z vs. 1898 ufv.05 (105 1 S002 Gebiete die Kursbefestigungen überwiegend waren, be, 112,25G Di. Asph.-Ges. (105 4, 500 1104,90G sonders für Harpener und Gelsenkirchener Aktien. Der 106,25 do. Kabelw. uk.05(103 E 101,00& Transport-Aktienmarkt zeigte wenig Veränderungen 24 25et.bzG do. Kaiser Hyp.-Anl,4 | 1.4. 95,50bz B nur Transvaalbahn-Aktien erzielten auf die Meldungen

: : 8 146,50G do. Unol, v?.03 (103 ‘4.19/1000 u. 500/100,50G aus Süd-Afrika hin eine wesentliche Preisbesserun i Ss B a: a h / 1885002 L 101.008 Bee “Meh Prince ia a den legte A 5 S «90. Un L, Ee efaden-Mehrausweis höher, auch Marienburge i i P T6) 50biG Donnersmard®h. (100 4. j 96,25G zogen etwas an. ' ger : | y | 4

Humboldt, Masch. Físe, Berghau [1 owrazlaw.Salz nt. Baug, Sl V: Lia pan: aua, P99 an. Kaifer-Allee . . .| i Kaliwerk Aschersl. Nanneugteher, s Kapler Maschinen Kattowi erBrgw. 1 Keula Eisenhütte. Kevling u. Thom. Kirchner u. Ko. . Klauser Spinner. Köblmann, Stärke Köln. Seroette 33 do. Elektr.-Anl.| 0 do. Gas- u, El, Köln-Müs. B. ky. Kölsch Walzeng. . König Wilhelmky. do. do. St.-Pr. Königin Marienh. Königsb. Kornsy. Kgsb. M\ch.V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw.|1: Königszelt PorzU. Körbisdorf. Zucker Kronprinz Metall Küpperbusch . . Kunz Treibriemen Kurstustend.-Ges.| i. Kurf.-Terr.-Ge\. . Lahmeyer u. Ko. . Langensalza Tuchf Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammer Laurahütte . .. do, 1, fr. Verk. Lederf.Evyck u.Str. Leipzig.Gummüw. Leopoldgrube . . . Leopoldshall .…. St

do. „Pr. Levk.-Josefst.Pap. Kudw. Lôwe u. Ko. 24 Lothr. Cement . .[14 do. Eii.dopp.abg. do. St.-Pr.,| 6 Louise Tiefhau kv. 1 do. St.-Pr.| 5 LiümeburgerWachs|16 Luther, Maicbinen/10 Märk.Masch.-Fbr. 12 sMärk.-Westf. Bwo.| 0 Magdb. Allg. Gas| 8 do. Baubank] 5 | do. Berawerk|46i do. do. St.-Pr.|46i! do. Müblen . .| 8 | Stannh.-Rheinau | 5i| Marie, foni. Bgw.| 4 Marienb.-Kokn. .| 7 MascoinenBreuer/10 | do. Budau\|14 | do. Kappel|17 | M\ch, u. Arm.Str.| 0 | MassenexBergbau!|11 Mathildenhütte. .12 | Mech. Web Linden| 8 do. do. Sorau|16 do. do. Zittaus14 Mezerni. Bgro.| 0 Meggener Walzw. |20 Mend.u.Schw.Pr./15 Mercur, Woilw. .| 9 Milowicer Eisen .| 6 Mix und Genefst!14 Mülh, Bergwerk .| 7 Müller, Gummi .| 8j Müller Speilefett| 8 Nähmasichin. Koch!11 Nauh. säuref. Pr.| Neptun Schiffsw.! 9 Neue Bodengesi. .| Neues Hansav. T.! 0 Neurod. Kunft-A.| L Neuß, Wag. i. Lia. Neußer Silempverk'‘ Niederl. Koblenw. ÿtienb. Vz. À abg. Nolte, N. Gas-G. Nordd. Eiswerke do V.-U. do. Gummi. .. do gui-BOnn. do. Lagerb. Berl. do. Wolikämm. . NordhauserTapet. Nordftern Koble . Nürnbg. Herk.-W. Oberihl.Chamot. do. Ellenb.-Bed. do. E.-J.(Gar.H do. Kokswerke. . do. Portl. Zement lden arts. [ldenb. Ellenb. [115 Ovp. Portl. Zem.! 7 Orenst. u. Koppel/10 Oénabrüd Kupfer 10 Ottensen, Eilen. 5

amer ie 12 afßage-Wei.konv.! 4 Pan, Maschin. " g au iiA 4 eniger aidin.! 8

E

p. I

600/1200j104,50W . Whbft.-Fhr. 1000 [154,25G SalineSahy Dr. 400 S Sangerb. Nes. 300 1198,50 Saronia Zement|1: 1900 |105,10bzG Schcäffer u.Walker 1000 1301,10bzG Schalker Gruben 4 pr.St.[1280bzC Schering Chm. F. 1 1000 140 10G do. , V.-A. 114,00bzG Schimishow Cin. S Schimmel, Masch. 201,00bzG Schles. Bgb. Zink 121,60 do. St.-Prior./2 107,50bzG do, Cellulose . do.Elekt.u.Gasg. do. Ja. B.

Mm des 2 [S

o T n

|eo|e#] [#111119 1s V 1E 6A Hs s | 0 Vie V V D 1D

A =J

do. Kohlenwerk do. Lein Kramfta

do. Schloßf. ugo Schneider .| 8 chön. Fried. Ter. SchönhauserAllee Schomburg u.Se. Schriftgieß. Hu Schutckert, Elektr. s Schütt, Holzind. . 109,80bzG s 140,50bzG Shwanigz u. Ko. 200,25bzG Seck, Mühl V.-A. 107,50bzG Max Saat S 141,50bz Sentker Wkz. V3. 151,50B Siegen-Solingen 97,90B Siemens, Glash. . 4749,00bzG Siemens u.Halske 41910G Simonius Cell. . 113,00bz Siyendorfer Porz. 12,10G Spinn u. Sohn . 124,50bz SpinnRenn u.Ko. 167,50 ct bzG | StadtbergerHütte 202,90bz Stahl u, Nölke . 901,50à203et.à202,60bz | Staßf. Chem. Fh. 1000 1106,00G Stett. Bred. Zem. 500/10001138,25G do. Chamotte 1000 [99,75G do. Elektrizit. 600/300 171,80bzG do. Gristow . 600 1117,00w do. Vulkan B ; . 145,00bz StobhwasserLätt B|

|©|]

—_ N

6 (100 653 Festverzinsliche Anlagewerthe zeigte 12100b¡G | Dortm, Berab. U) L Oa 9 L L veri —— ¡eztGwrksch.General M R yöher, ebenso Spanier. ie Liquidation nimmt ] L h N

107 25B Et 119 l: zor | cen latten TERN G: + LIUINSREO, BoEina ctt | Der A E vierteljährlih 4 4 50 4. : D C IJusertionspreis für den Raum einer Druckzeile 20 111.50bzG do. do. uf. 05 (100 4,10/1000 u. 500/99,60bz G 33/3 9/60. Der Kassamarkt für Industriewerthe war für Berli -Anstalten nehmen Bestellung an; E R Inserate nimmt : di af ga tene Ld de 29 ‘idbi i Da . 100 ‘17 [1000 u. 500 i 300 ; fest: Privatdiskont 29/0. erliu außer den Post-Anstalten auch die Expedition S A L e an: die Königliche Expedition 162.008 Dueld Dra (1054 | 11:10/1000 u, 500 103/60 8 die 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. A RLE A es Dentschen Rein ANERets

26,008 Electr Lieferg8g.(105 L 2-500 |100,20bzG Produktenmarfkt. Einzelne Uummern kosten 2 9. R B Ed R E A 69.00bzG | Elekt. Licht u. K. 104) 44 1:4. 190.70L;B Berlin, 24. März 1902 : —— rik E E

1200/300/121,25b3G | Gnal. Wollw, : A Berlin, Dienstag, den 25, März, Abends. 1902.

Ia m ie O Om A e b

T

S S p

¡s r V | M | | E U pn pên pm pr ¡a bam M Af Mf 1e pf

_—— o | | hel O

L

do. s (106 4. 1000 [77,506 in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 167,00 ‘0 1 U | Cann S3 (106) 4 | 14:10/3000 it 900 bis 166 50—167 Abnahme im Mai, do. 166 biz M T2 1000 [154/90G rankf. Elektr. (10: 39 | R 166,50 Abnahme im Juli, do. 160,75—160,50 bis

1000 [47 25% j Prei j 1200/60 e s7,29B Die amtlich ermittelten Preise rwoaren (per 1000 kg) 1000 |73 50G fter u. Roß. (105 L . 500/100,196 160,75 Abnahme im September, do. 160,90—160,2%% Bestellungen auf ‘den Deu “Nei - i ónigli cu Sia Mnzei “t , : 1000 (22208 is er u. Roh. (100)4 4 600|100,1 G O a n L Bechr- ofes Mine welinerr-fdninmttidee B, Für N chen N 2 ch8 Augeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende Viertelj 000 [55 50bz Georg Marie (1054 | 1.1. 500 [101,006 | werth. Matter. Der vierteljährli n auch die Expedition dieses Blattes, SW. Wilhelmstr, 82, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen : cui 136 00G Germ. Br. Dt. 1 4 | Ll. ) 198,25G Roggen, märkischer 146,25 ab Bahn, Normal, U Les Cord ¡jährliche Bezugspreis des aus dem Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden G b i ießli \ 161 75G Sett, O: 11084 4. i U gewicht 712 g 145,75--145,50— 145,76 Abnahme in es Cen n -Handels-Registers für das Deutsche Reich beträgt im Deutschen Reichs-Postgebiet 4 450 A. g esammtblattes einschließlih des Postblattes 161,75 bes. f: eleft Unt. (10/4 | 14 1000092608 | Mai, do. 144,50—144--144,25 Abnahme im Juli, ei ‘verspäteter Bestellung kann eine Nachlieferung bereits erschienener Nummern nur sowéit erfol ie d i i 253,00B GörlMa\ch.L.C,(103)|44 f 104,258 do. 140,50 140,25—140,50 Abnahme im September E L EEXISG E QLTR A n soweit’ erfolgen, wie der geringe Vorrath reicht. 144 1064G | Hag. Text.-Ind. (10514 | 1.1. 100,25B mit 1,50 6. Mehbr- oder Minderwerth. Matt. E A G O 50,0064 allesche Union (10s E 500 1104,50 bz Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger V 1968,50B anau Hofbr. (103)/4 | 1,

200 125 50bzG Harp. Bergb. 1892 ky.|4 1000/6001256,50bhzG Stöhr Kamm 154 50G Dane Masch. 1E & 2)4

131,00G Stoewer, Näbm. 2 / 91 59bzG Helios eléktr. 32,10bzG StolbergZink ab) | do, unë. 1905 Io j 62,00et.bzG Akt. u. St.-Pr-«/ 8 300 1128,50bzG do, un?. 1906 (102 ¿ 50,00 Strl\. Spl. St.-P | 7 200/6001117 75G Hugo Hendel (105)/4 | 14. 90,00bzG Sturm Falzziegel| 6 : 1000 173,00G Hendel Wolfsb, (105) 14] 1. 148 7óbzB Sudenburger Wt. 0 i 1000 [58 00bzG ibernia Hyp.-O. kv./4 72,50bzG Südd. Jmm.40/| 8 .1| 1000 }106,00bzG do. do. 1898/1 100,10G Terr. Berl.-Hal. | Z.| 2000 1131 6IbzG Le Farbw. (O

ria atn J Prt Ps Pank Pri O unk ‘7 1 Peri I Prei drr

M U A LODO jus jd fs Hr A b D O L I

S114

I r P Bs as a D j pa eus at ada bk prt jerrk é prr drk fer k Prt T Pl Pur Srl Pr k bt Pl 1 D P-—

wr

zu belasten, dur das Amtsblatt der

O

1000 |—— ines o ie (Al0 her M D Inhalt des amtlichen Theils: Sohrlöhern bezichung R Hierauf eingelegten | ciner dauernden Beshtärkun 1000 W 500/104,69G bis 163, pommerscher, märkischer, mecklenburger, Deutsches Reich, Sei L On T s io Aus E E zu Breslau Nr. 8 S. 59, ausgegeben ‘am U oußischer, posener, esisher geringer 1953—156, i, i f " : g Der De 5 - Ye 2; î 1000500 R preuhiseher, Pen 9 164,75 Ahnabine im Mai, Bekanntmachung, betreffend die Ertheilung eines Flaggen- betungoto sten der vorstehend bezeichneten Bergwerke G None gn 29. Sanvar 1902. Mllerhödist vollzogene Statut fûn die 10900—500 105,606 G do. 152,50—153 Abnahme im Juli mit 2 46 Mehr: : geugnisses. bis gum 31. März 1903 sowie der dur den Erwerb K O E Aue ntwnsexung der Sladener pie zu Hopsten im 1000 106 75G oder Minderwerth. Matt. : Königreich Preuß der unter 1 bis 4 bezeid e 1 Objekte entstandenen Mi Ee A das Amtsblatt der Königlichen Regierung 1000 u. 5001 —,— Mats, runder 122—131 fte Magen, amerikan. an Charaft leib en. id und noch entstehenden Nebenköft zu D der AllerböSste Ec Le Cu egenen am enua 1902; [1000 u. 500 Mired 139 frei Wagen, do. ohne Angabe der Pro: ennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und wird der Staatsregierung ein Betrag bis zu ad kie. i S ) / m 29. ‘Januar 1902, betreffend So IOOO t venienz 115 Abnahme im Mai. Flau. B sonstige Personalveränderungen. - MIGN Millionen Mark zur Verfügung gestellt e dg gesellschaft Jauer M ltc ju Seuer jus M E bia ae Ge REE

92 Ie K E n i O Beschränkung des zum Bau und Betrieb ei : 23,75 Nuhig. Ober-Bergamtsbezirk' Dortmund für den Staat. Die Staatsregierung wird E i An v Mitre arr Gerate erur g el een

rat bent plts pmk prudá J pk pn J I

F o | | Io

1 1 5 4

T dd J J] I I Ib

Do M D P

f 4 e M ¡5ck ck Me ¡j “Pr

29 ,8Vet.bzG do. Nordost . .| 0 : j 117,25bzG örder Bergw. (103)|4 126,70bzB do. Südwest . ; 0 h 1000 108 50bzG öh Eisen u. Stahl|4 93 80bz do. Wikleben .| B: N 124,80bzG owaldt-Werke (102)| 41

E

9996 Koggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,90 bis

D S @ . S-W - .

m bs e Den vf Via D Ta s dns Las I I A I A I I Pri Prt Pert J) ‘n red d Per

J] J dund J 2} F f

500 A (Ble 5) 24,8 fo: )) L j l : ? i t, zur Deckung der nah Maltsch in Anspruch zu nehmenden Grundeigenthums j O On i St-P. (32 11120 O L D u (102) 6 99 49bz G 90,00. Matt. Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- | 1m S 1 zur Verfügung gestellten * ttel Siaats-Schuld- Amtsblätter i s r ca 99,00bzG do. D-Ut. 52 4 |L 96 50G Faliwerke, Aschersleb./4 | 1.6.12] - 50099 25b)G Rüböl (y. 100 kg) mit Faß 55,30 Brief Ab- rechts an den Landkreis Aachen verschreibungen auszugeben. N der Königlichen Regierung zu Liegniß Nr. 9 S. 53, ausgegeben 95,900B Thiederhall .. . (8 |— [4 | 1, 194,75bz Kattowiter Bergbau|34| 1.4.10/1000 u. 500/95,505zG nahme im laufenden Monat, do. 54,80 Brièf Akt- Bekanntmachung, betreffend die Meldungen zur Prüfung der- Wann, durch welche Stelle undi welchen Beträgen, zu _am 1. März 1902,

70606 Tblirhiger Selim. 4 | L 10G _| Köln. Gasu. El. (1091| 14,100 1000 101,206 nabme im Moi, do. 53,20 Geld Abnahme im jenigen jungen Leute, welche ihre Reise für die Prima eines | welchem Zinsfuße, zu welchen Bebingüngen der Kündigung R Len e (gla LTSUEN: 0A G: fBa 00D 98/00. bzG | Tillmann Eisenb. [10 |— |4 | 1. N S i (102) Exil ZA E Oftober. Geschästslos. i Gymnasiums, eines Realgymnasiums oder einer Ober- | und zu welhen Kursen die Schuldvetshreibungen verausgabt 5) de Mlle Édee E e L

133, 10bzO Titel, Knstt. 2a. 1 Si 4 | L1 71/00bzG König Wilbclm (102) 117 | E Z Sy i r E v 44 Cu R obne R der Tons EEenrg nachweisen wollen. werden sollen, bestimmt der Finanz-M nister der Stadtgemeinde O Ra Be E O weihen 212, TIrachenbg. Zuder|11 [10 4 | 1.7 89 25B ied. 100)|4 | 117 | 02406 Faß 34,00 frei Haus. Kudÿtg. machun er n : f V E s i zur 46,008 Tuchf. Aachen kv.| 0 |— [4 46,00bzG Fried. Krupp 1083) | 1.17 |2000u.1000 G0 R 9 a Jen eses vom 10. April 1872 Im übrigen kommen Wegen

s _- O

: i: 1 \ : valtung und Tilgung | Herstellung der von ihr geplanten, aus dem Grundwasserstrom in der 112,50b4G | Ung. Asphalt . .|12 |i.D/4 | 11) ¿ Flle Laurabütte, Hyr.-A.|31| 139 | 1000 [95,108 Berlin, 22. März, Marktprei]e na Ér Ct E E Ee publizierten landesherrlichen | der Anleihe die Vorschriften des Gesehes" vh 19. Dezember | Fürstlich Pai Wturekér Forst zu \peisenden Wasserléitung 124,00etbzG | do. Buder [121/1244 | 14 1200 Kr.|—,— Eouise Tiefbau (100)|44| 1.1L 1000 199 756 mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidium, aste, KrtunDden 2c. 1869 (i ey-Samuml. S. 1197) u Gesehes vom 8. März nothwendige Grundeigenthum im Wege der Euieignung zu erwerben 117,50B Union, Baugesch.| 6 |— [4 | 1,1 /1200/6001116,25B Ludw. Löwe u. Ko.'4 ‘10/1000 1.3000]99,90 H (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - Zir, Erste Beilage: 1897 mml. S. 43) zur E oder, soweit dies ausreichend ift, mit einer dauernden e à zu 1000 184,506 do. Chem.Fabr./10 | 6 [4 |1.10/1200/600/134,25bz Magdeb.Baubk.(103)|44| 1,1.7 |2000—500 [101,10G E : ge: z ) f. s U L, belasten, dur das Amtsblatt ‘der Königli Äinikung i | 1000 1176,00bzB „do, Elektr.Geï.|10 |— (4 | 1000 1124,80bz Manue8mröhr. (105/;|/4z] 1. 99,20B Weizen, Mittel-Sorte ags 44 Weizen S : heilung 1 Ai e t a iat j r 4 L S E 24 E Nr. 10 S. 99, ausgegeben am 11. März 1 E Ung zu Pos en | 46 pr.Si. 516,00 l. d. Lind., Bauv. \i 97| —|ff 600 |-- : Maf. Bergvzu (104)|4 | 97 60G rin & «dur s ans L E Roggen, = Pers eränderungen in | A G G c E Mut der usführung s (Gese H Aa d : Aller Gr a oi Q: Sol LEE Att 1 N | de Doe B |— [a P TT| 1200 [215066 | M Geuis OrL IW)I4 | 141 [10076IG | Qute Sortef) 14,70 4; —,— & Rogge, P E | ‘der Bestimmung im Z 2 Abs. 2, der Finanz-M dem Kreise Sétithit! bas Meltepub Sitzicharige wbite L s 1090 }131.00B Varziner Papicrf-/15 | 14 1000 [122509 e ei erd (108) f3/iG.1402 1000 [104,106zG Mittel-Sorte Mk; —— M Noggen, geringe Minister für Handel und Gewerbe beauftragt. S des für den Bau und Betrieb einer Kleinbähn voi l “1.7 | 1000—100 199,00bzB Sorte —,— M; —,— M Futtergerjte, gute L 4 roß;-Lübars- nah Gommern in Anspru zu nehmenden Grundeigen- 1000—100 194/390) Sorte*) 14,60 4; 1420 A Futtergerste,

0OC 156 0084B V. Brl-r Sum. T1 1000 111.006 E ee (101) 3 L Di ; „D thums verliehen worden ist, dur das Amtsblatt der Königli l 822010 Ber. B. Mörtelw.| 7 en Wi e (199) 34 L L IMBLIOS E e 4104: 13,70 4 Futtergerîte, E E Geseß tritt mit dèm Tage seiner Verkündigung gierung zu Magdeburg Nr. ‘9 S. 139, udacuebèn am R Een 00S: 11770bIO Be Eramerih 0 | 200 geolte Gas 2096 100/41 1.1.7 (1000 u. 500/99,6IB geringe Sorte 13,60 #; 13,20 # Hafer, Deutsches Reich. u fu dli j Ld: e 7) die Allerhöchste Konzessions - Urkunde vom 10. Februar 1902, T V SölnRottro.(12 | E Notdd, pp: M (1094 14 ) L EE T gute Sorte *) 17,20 4; 16,70 4 Hafer, Mittel- i b r und lich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift betreffend den Bau und Betrieb einer vollspurigen Nebeneisenbahn von 26,60G Vor. Met. Haller \124| 124 00H pber es Sv. a T 1-77 1000-500 97 E Sorte 16,60 M; 16,10 “d Haser, geringe _Das in Dordrecht aus Stahl neu erbaute Schleppdampf- un beigedrucktem Königlichen «Tnjsiegel. BUGNos nah HPövelhof durch die Teutoburger Wald-Cisenbahn-Ge- 121,25bz Verein. Pinielfab.}/11 [1 1000 11702519 do. Kokswerke (103)|4 11 1000 08/10 9 Sorte 16,00 M6; 19,90 S6 i Richtstrob 0 f; hiff „Johanne“ von 23,09 Negistertons Netto-Naumagchalt Gegeben Berlin im Schloß, den 21. März 1902 e Ma, dure dee Amtéblätler w , T R Go I 7g unve Ten. Io 4 13e E e lde derw.-L blig. E 14] 1.1.7 | 500 1.200 [100,00 S LEE R z Ms Zee d: s r Erdjen, R dur den Uebergang in das ausschließlihe Eigenthum der (L. 8.) Wilhelm. Fe e METIE a E S Minden Nr. 9 S. 76, ausgegeben O D L - O | ; 66,10bzE ahenh. Bcrauer.(103)14 | 1,1 500 -—— zelbe, zum Kochen 40,00 #6; 2,0 Seit auunternehmuna ( o \ : : ee S MNeR | 7 . Perl t (wel a. i 104,10bzG Vikt. - Speich.-G.| 0 1,1 /1000/500/42,105 do Li (103) 4 | 14. 500 lid Pion, weiße 50,00 A; 25,00 M Linsen 60,00 4 dorf das Recht 9 e En „2 „M. b. F in Düssel - (Graf von Bülow. von Thielen. Schönsledt. der Königlichen Regierung ut Oduabeüt Ne. 9G. 71 ‘aus, 4,10| 1000-500 [-—,— 20,00 M Kartoffeln 6,00 4; 4,00 M Dem Schif Zl Ö J ung N deutschen Flagge erlangt. von Goßler. Graf von Posadowsky. von Tirpi gegében am 28. Fébruar 1902, 1 1000 99/235G Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 4 Schiffe, für welhes die Eigenthümerin Düsseldorf als ' d v 1

5t.1425,00bz Vogel, Telegraph.| 7 1,10 1000 199,00G PfeferbergerBr.(105)'4 e, egeben am 28. F ; oi ; L en. K Studt. Freiherr von Rhe er Königlichen Regierung zu Münster Nr. 10 S. 61, aus- O00 [O U dito Baucbfleisch 1 kg 1,40 4; 1,00 4— Schweine Heimathshafen angegeben hat, ist von dem Kaiserlichen Konsulat Sreiherr Æc2 Ie 139099, M5 P odbielsfi., gegeben am 6. Maärz 1902: y R I 1101904 fleisd 1 kg 1,70 4; 1,30 M Kalbfleisch 1 14 in arr grionrn unter dem 7. März d. J. ein Flaggenzeugniß Me rein. oller. ci, Q: 000m: 29 FNTIE gs hd vollzogene Statut für 10 03.28 1,80 A; 1,00 Hammelfleish 1 kg 1,60 ; erlhelult worden. : ie Drainagegenossenschaft zu Parchanie im Kreise Inowrazlaw dur 1 ¡00 [1000byG | 1,00 Butter 1 kg 2,60 K; 2,00 d i Auf J das Amtsblatt der Königlicen Regierung zu Bromberg Nr. 11 S. 54, 1000 166 10h Schalker Grub. (100) 4 1000 1100,25 60 Stück 4,80 4; 2,80 A Karpfen 1 ï Auf Jhren Bericht vom 24. Februar d. J. will Jh dem | auégegeben am 13, März 1902; LONO IIEL/EES do 1898 (102) 4 1000 |—,— 2,20 4; 1,20 «6 Aale 1 kg 2,60 M; 1,4 ; 80

S “@ ° bnd prak prnn prak a) nt bund p e) t

MEck i Ves rb D Der D A pri p

1 wt ed Pre fred eret Pren Perm ereadh fred Pré ° B f vei R:

Ti Bo) j

pes E T o Id S

.

für: Weizen, gute Sorte —,— H; N —-

L L L E e L L n Le E n d wee din d n m n D s | s | E E E En Ln 1 E e

Î Ï

0 2 0 4 4 6 13 - 16 0 4 11

#

Ind m) J) I I

-——

1 I L, 1 4

el 111]

‘o A t dend Dre Det Pert Dre dret Dent AITAI dent

did geg D ps deus dred dend dus dena pri dr I TT derd

s}

-10 | }

j A) -_— . [Sei C

116,75bzG Vogtländ, Masch.| 8 118,00bz G Vogt u. Wolf . 67,80B Voigt u. Winde Volpi u. Schl.abg. Borw., Biel. Sp.| 2 Y Vorwohler Portl.\18 /300190,00@ Warslein Gruben! 7j 39,00B Wassecrw. Gelien?./14 95 75H Wenderoth ..../5 141,50bzG Westd. Juteip. . .! 0 90,59B Westeregeln Alî.[17 |— 218 80b14 do V.-Aît.| 44 43. 00bz5 Westfalia ment 20 1255005 Westf, Draht - J./15 119,90bzG do. Kupfer . .| 5 126,00b1& do. Stahlwerk 17 129 75h B TWiding Portl. . .| 7 100,.00B Widrath Leder . .[12 117,256 Wiede, L A141 100,509 Wilheinei Weinb.| i 99 R— do, V.-Akt.! [i 99 123,00bz Wilhelmshütte ..10 | 0 4 Ob wilte, Dampf?. .124| 0 78,00bz& Wis. Baw.St Pr. 5 [15 72.0005 Witt. Glashütte .'10 |—

1000 181 90B oramerich Zul. (100)4 1000 1180,00bzG hein. Metallw. (105)!4 10009 }106,00G Rh.-Westf.Kllw.(105) 4} 300 158,900G do 1897 (109)|4i G Fina Romb. H. uf. 04 (105)/4 1200 1112/90bzG do. do. uf. 07 (103)|44

m L H L R 1 1 eti a} Put Prt n} F m} I I O

O 3 pt ut a3 d Y nt eti Zert Pt Ì Drncts a0Ÿ Dentd Deects Drt Juni CLO A

A E

F L L L L d d i Ée ven vin de En Vin R V V Di Db

—-— -_.

nt n} Drn: Pert: a} 2 Ÿ So Go

i » Landkreise Aachen, Regierungsbezirk L 9) der Allerhöchste E:laß vom 24. Februar 1902, betreff j 000 [80 E R : , M zirk Aachen, welcher I Kai cs ROUO Georuar 102, veiressend die i S do. 1899 uk 03 (100) 4 1000 198,50B Zander 1 kg 2,80 #; 1,00 M Hechte Genehmigung zum Bau und Betrieb -eine jer die | ( enehmigung der von der Generalversammlung der Posener Land- 1000 j Scchl. Elektr, u. Gas 4j 1000— 500 199,90bzG 9 4 E Mari k D aa ( Ja a l xCITIC einer Kleinbahn von | {aft bes{loïsenen Satzung über die Vertretung i y

1000 1193106 Sé&ucert Elektr.(102) 4 17 1000 193 09B 9 E E L p. ar B g 1,t “Blei 3 K öni greih Preußen Aachen (Scuieindegrenze) über Richterih nach Herzogenrath | briefs\víteme dex Posener, Landsaft Due s ammtlicher Pfand- E S do. do. 1901 u! 0% li 0 2000— 1000 98.250) i D e R E N R drelîe ¿0 Stüd 15,00 4 mit Abzweigung nah Kohlscheid erhalten hat, das Enteignungs- engeren Ausschuß; und durch eine aeméeinsGaftliche a e mene man 600 [157 204 Shuatved De: 10etl4 117 500-200 L A Lea | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: agt jur Sntpehung und zur dauernden Beschränkung des | durch die Amtsblätter j S 1000 192,508 Siem. Él. Betr. (103)/44 0 500 198,9) f) Ab Bahn. dem vortragenden Rath im Minister 0 e ail ür dieje Anlage in Anspruch zu nehmenden Grundeigenthums | der Königlichen Regierung zu Posen Nr. 10 S. 99, ausgegeben 1000 1135,5054G Siem. u. Hals*e (108) 4 0| 2000—500 1101,6Ibz B *) Frei Wagen vn» ab Bahn Unterrid S L ath im Ministerium der geistlichen, verleihen. Die eingereichte Karte erfolgt zurü. amm 11. März 1902, E

1000 [— do. ufv. 9 15) 2000—500 1106,!0bz Ne: errihte- und Medizinal-Angelegenheiten, Geheimen Ober Berlin, den 5. März 1902. v | der Königlichen Negierung zu Bromberg 10° um u J 0 g: . Berliner Schlachtviehmarkt vom 22. Mä! Regierungsrath Winter den Charakter als Wirkliher Ge gegeben am 13. März 1902.

as —- a La Z

T L T1] O0 co [well I I eooS| I

A E E 7 T O

—_

M A T 11 - S1. autÒêe-

—_

Fauat,-Midsh.u.04(100) 4 i 1000 1000 u. 5001 —,— 1902. Zum Verkauf \tanden : 5636 Kinta heimer Öber-Regierungsrath mit dem Range eines Raths | R

—_— gus G gean lend) part unt en (per Sud (uet (pueatt enth; unt Det) dent! Pet eret)

1000 1541 Kälber, 12073 Schafe, 8260 Schweiz erster Klasse, sowie von Thielen.

co ol uo! u ca an icd jut dees pee) pre gent pt untd duns hun

a eet J Pnets J Dames ents 2004 Ÿ Pet: Berat a} ut J S

-_

Ï

_Oe

ersb. elf cirol-W. V-A. bén. Bergwerk A 15 ongs, Spinnerei; 5 orz. Schönwald] 9 F Sprit-A.-G. 12

E 4 2 dm dn d wn E d | j —— n n L n dn dn É ret a ¡ent Drn r gnt ntt: anat zent samt S

t S L

| e |

-— E O R E

rehipanf. Unteri./ 0 atbenow. opt. Z.| 7 Rauchw, Walter .| 7 Vavensta2 Spinn. 10 FRedenh.S{PA B S Nech u. Martin .| 7 Siheir «Naßau 10 |— do. UAnthcazit 10 10 do Bergbau 12

’e

.—

0 e Gr A d qu 1s qm q. m m } e m } e E S L

m —Ì -} i

D

do.

S |

d

Ï Thale Eilcnh. (102 c 7 c S1 cndD. } E meen Thiederh. Anl. 4 7 e 12740B Sa CladiS n ; 7 | 2000-500 !— ai l i L Es ; An den Minister der öffentlihen Arbeiten 1201/30015), Union, El Gei. dl 1.1.7 1000 [109 00bzS Marktprei]e na den Grmittelungen der Pre _ dem Kreis-Schulinspeltor Dr. Block zu Düsseldorf den | O0 T T West! Draht 7) 1000 [—--— festseyungs-Komme ey Sage E i Foaralier als Schulrath mit dem Range eines Raths vierter A DO E | upicr Di 1000 oder 50 Xg a@igertai in ezw. Klasse zu verleihen i ¡ 1000 104,75 Wilbelmäheli (109) 44| 1.17 [1009 u. 500102,25b4G | 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) y tamtliches. 3 A do. Gußistablw.'20 [12 1000/ 5001170 001 G Zeiver Maich. (100)|4} ‘410. 1000 500 4-0) a 1 Aw iDCT: bird Bek _ R? y - » 27 ‘e. ;) 1 4 _ eischig, ausgemästet, böchsten Schlachtwerths, öh? A anntmachung. 60G Wrede, Mälzecei 614 „1000 152,75 9 Zellftof Waldh. (102) i} 7 | 1000 104,106 ? Fabre alt, 60 bis 65; 2) tunge fleischige, nit ae it . id «L L Deutsches Neid. - Wyvrrarevier . . .| 84] 81 1200/609119,70b4 Zoologie: Barten .4 10/600 u. 200/101 /50W Jay e VU D 6 : Dig y t Wir machen hierdurch wiederholt bekannt, daß für die | 62'00bz B incr Maschinen /20 14 1200/ 300/183 00b¡G | F A n ——— gemästete und ältere ausgemästete 5% bis. Seine Majestät der König haben Allergnädigft geruht: Prüfung derjenigen jungen Li ibre Noife für Preuß Berlin, 25. Mär 738 0B üfioffverein ..14| 0 1000 |—— erdDaznenv (190)|={ fr.3, En 4) mäßig genährte junge und gut genährte Wr dem K R - - ; N q jenigen jungen Leute, welche ihre Reife für euen. erin, Z0. Marz N ODKAE Uft -Fb. Bilds (15 { na . Unt. Zür. (100)14 | 14, " a R n G 4 ) Kie n Kommerzienrath Ernst Hübner in Halle a. S. den | die Prima cines Gymnasiums i Neal = ) p J j 20 00bzG ge Fb. Wido [1 1000 [218 002 IRLT, \ m 52 bis 54 ; 4) gering genährte jedes Allers 49 ? Charakter (Gohei Í ¿, eines Reats Scine Majestät der Kaiser und König hörten he 141 00bz udrrib. Kruibw. 28 22 §00 11S Rae d- Bene all . 10100-404 19,0068 Bullen: 1) vollfleiscige, bôchstent Schlachter! arafîter als Ccheumer Kommerzienrath zu verleihen gymnasiums oder einer Ober Realschule nachweisen Moraen von 10 Uhr an im hiefia g en ute 108.568 ; : Gorina-Yalles uk 06(4 (19881 1A 6 L 56 bis 60; 2) mäßig genährte jüngere und f q die Meldungen unter Beifügung eines Lebenslaufs, 4 Vorträge des Präsidenten dee Reiéa-Militnccilts, A ne Le j J e ; s. D ü ¿fter 1 2h : 5 z # cte 4 cs eten Ä cuanisies über den - ü L « - i | 9 as 4 s 4 K b V at aa L i 4 ( Í ai 1.10/1200/3001171,108 ling. Sofalb.-D. (106) |1,191,10/100000008,.494,50dzG enäbrte ältere bis 55; I) gering gene? ug G früheren Schulbesuch und den | der Jnfanterie Freiherrn von Gemmin Thei 1000 149. 008 Obligationea industrieller Gesellschaften. S 90. Säârsen und Kühe: 1) s. vollfleijck# g elwa genossenen Privatunterricht sowie eines polizcilihen | Militärkabinets Gencrallcutnants Stellen von dal a Lik 1000 [104.109 wgr e nur r ausgemästete Bete n S ilte Kühe his b Gesetz, Führungsattestes bis zum 15. Januar, 15. Mai und 1. November | des Chess des Admiralsiads der Marine, Daniels * vos ! 04,105 Acc. Boce u. Ko.(105)14h 14. : deute wurden notiert (Ma Stúüd ; h. vollfleis@ige , aubgemailete KU : etreff | eines jeden Jahre it s; Nrinäteto | Dis! Ï j ine, Komrais von 600 [121/096 A S 7 Anilin 10814 ; Di E uur en noueet La E Sélabtwerths , bäcbitens F Fabre alt, 53 bis 5 Ea L LeRS den Erwerb von Bergwerkseigenthum Meldun, R nd h y bei uns einzureichen find. Verspâtete | Diederichs und des Chefs des Marinekadinets, Vize:Admirals 0/300/%6,25b;G de, ufo. 06-(109) 44 1.1.7 | 5000—500 |—, Ses. Feuer-Versicher. 14400B. 2) ältere ansgemästete Kühe und weniger gut & er-Bergamtsbezirk Dortmund für den Staat Bein. den 22. Md S E egung finden Freiherrn von Senden-Bidran 74 00d4 U.-Ó. f. Mt-3. (102) 4 | 141 h n E E s i âna j ¿ri 50 ; 3) olf e : S , den 22. Marz 1902. j AF : Tr m Ulla. Eettr.-W.1-1114 -10/ 1009-500 1100,10d4B Berichtigung, Am 21.: Solinger St.-Aul rbre Ficten s O 46 Us 47; 4) f Bom Al, Dag Königliches Provinzial-Schul Kollegium. …_ Zhre Majestät die Kaiserin und Königin lichen Sich 10 R Anhalt. Kobl (100) F h  103,10G., vorgeitrige Berichtigung irrthümlich nâbrte Färsen und Kühe 40 bis 44. Kättt! Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Lucanus t aliot Ln oNIRHIE, „im Königlichen S(losse diejenigen 225 hafeab Pax (109 4 é Boegettern Bonner St.-Aul. 89,v00B. Nat.-Bi i ciníte Mastkälber (Bolimiléhwasi) und delte GaT Preußen 2c. | Eee Di Ae T OUEEE vorjtellen, welche dei Aus 63,0904 G L Zichor.-F. (103) 4 f. Dtschl. ult. März 110,904111à110,90bz, Peterekt 72 bis 76; 2) mittlere Ma und E verordnen mit Zustimmung beider Häuser landta ni uvung lenjles l onders audgezeichnet, bezichungs- E Berl. rizit. (1 ü Disf.-Bk. 165,00G. Saugkälber 66 bis 70; 3) geringe SauglätE Monarcdie S folat: g beider Häuser des Landtages Unserer weise Verlezungen erlitten haben 3 j y 151, 0064S do uf (100) 44 ——— bis 58; 4) ältere gering genährte Kälber (F E E L Bekanntmachung | 14.000 do. ut. S Lo Fonds- und Attien-Börje. 40 bis 46. S afe: 1) Mastlämmer und j 3 51 tach Vorschrift des Gesetzes 10 - D 10375G | Veil.Hot-G. Kaïferh.44 Verlin, 24. März. Die Börse hat die Woche in | Masthammel 57 bis 60; êltere Masthaon® Zum Erwerbe - Vorschrift des Gescyes vom 10. April 1872 (Gesey-Samml

-_- _— -.

B «bz ) do. E fitte

4-1

2) R A g D Q S. 367) fi D ns - wésentlih besserer Stimmung eröffnet; die Kurse | 48 bis 54; 3) mäßig genäbrte mel und S0 1) von gweiunbsürnig, in den Kreisen Recklinghausen 1) O annt orma vom 13. Januar 1902 end d D 4 üs / dg auf den Haupigebieten eröffneten prozentweije höher, {Merzschafe) 42 bis 47; 4) Be Niet und Lüdinghausen belegenen, von den Erden Vohwinkel | Verlelbuna des Rechts zur Ghaufceaclberbebu E detre end die |. Le Dereinigien Ausschüsse des Bundesraths für und avch das Geschäft trug zeitweilig cinen etwas bis —, auch pro 1 uxd Lebendge angebotenen Steinkohlenfeldern, Oels für die von ihm hergestellte Chaufs g mos R wm den Kreis | Handel und Verkehr und für Justizwesen hielten heute Sizung lebhafteren Charakter. Die Veranlassung dieser Ver- | 0 M QEGweine: Man ablt 2) des Sieinkohlenberawerks Waltrop bei Waltrop, Oblauer Kreisgreze bei Minkcn, durb das Amts lat Ds E | j änderung bilteten die heute vorliegenden Meldungen | 100 Pfund lebend (oder £0 ke) mit 20% 3) der sämmtlichen Kuxe der Gewerkschaften vereinigte | lichen Regierung zu Breslau Ne K S. 59 Runis “e der König. | l j aus Süd-Afrika, die die Börse mit neuer Hoffnung : 1) vollfleishige, fernige ne au Gladbeck, Bergmannsgluck, Gute Hoffnung und | druar 1902 : | s En R po, 06 (I0IIs, 11 auf entliche Beilegung des sütafrikanischen Krieges en und deren zu 14 ZE P F : n S Rg y - bießge Qin E a L ; Grieair Pie (1 4 J s f Ä 5 N al g i 2 Ls C d ch5 Á erlin, S) Tee Allcrbé&ckttc Erlaß em U I nat 1902 dur 2 cler 2c c C MKONIA ih gricchislzx (Setandte Rangadé in COL. Sram, Us 141 ; —- —— S n E Ber Sepcong B ber 300 E F g bw - 4) des der Ra Ga Deutscher Kaiser zu Hamborn an Stadtgemeinde Breslau das Recht verliehen worden ift, das für nah Berlin zurücktgekchrt und hat die Geichäfte der Gesandt ' i au lebend L Da - / Ï y e c auna de HNritungesn È : i u anan g schaft ed 1DCTTNE R i Tabs Li intensivete Wirkung gehabt bäben, wenn nicht die 2) Hei 56 bis 68; entui® eger Steinkohlenfe!des Potsdam sowie der | zud bie O A “age d C hen Wokerwerfs ast wieder üdernommen Erinnerung an die vielfachen Entläuschungen det 53 bis : und Eber §52 d A a ccht6ansprüdche diejer (Zew«rkschaft aus zweien, | markfungen Aetliv e N Dicscbam 4 pr 4 0E ugen in dea Ge: - j d Nerli HEUb und Yi eifordeili undtcigenttum zwischen den Feldern Potsdam und Berlin belegenen ! Wege der Gnleigaung zu erweiben oder, soweit dics ausreichend it mit

-

U |

-—

ftabi (1034 x BGBraurictav Kohl. 103) 44 Grei, ODf.u 108) 4 deo nau (1694 N

4 1 Â Â l 1 1 1 4 1 1 Î - 1 4 1 Ï I

b

-

LESLEZEEE R RR lit net iet it iat fie fiat igiaete gueett sett: sit jau: gut M jut iat But at) zgeuts: zeatde wte

M R

I IgIloI