1902 / 72 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[104421]

Gei C S s Kommissionen . ;

Zinsscheinen . . .

« fremden Münzen und Noten . aufs E E M. 936, 051

O 336/05

Uebertrag von 1900 . .. ab nach Beschluß der pati versammlung :

Verlust.

Geschäftsunkosten . . . . . 4.1 036,2: R O L L Sala. s v 2 400, Aufs Haus Stadtweg A Reingewinn . Dem Dispositionsfonds überwiesen .

Vertheilung.

Vorstand 10 9/6 v. M 7158,29 M

Dividende 4 9/5 v. M 30 000,

Auffichtsrath 10 9% v. # 5242,46 M 524,25

Geschäftsführer . . . Super-Dividende 89/9 von M. 30 000,- S

Vilanz-Konto am 31A. Dezember 1901.

Vereinsbank Schleswig.

Gewinnu- und Verlust-Konto _am 31. Dezember 1901.

748,18 292,65 | 4 437

| 215,83 —| 1915/83

„_2400,— |_3 624/25

d L 8 936/72 3 912/60 806/38 281/30 214 108/30

T1 595/35

10 10 158

El | f

9 242/46

1 618/21

Activa. Kassa-Behält . . We sel-Bestand Effekten . Bankgebäude . . aus Stadtwea 41 . ventar . A Zinsscheine . N emde Münzen und Noten insen E S Debitores

Passiva. Aktien-Kapital ÁÁ 60 000,- Nicht ein-

gezablt , 30 000,— Æ 30 000,— 6 000,—

Geseßlicher Reservefonds Dispositionsfonds Tantièmen

Kreditores . Saldo

Bank bescheinigt.

__ Der Auffichtsrath. P. N. Karstens. Heinr. Bruhn I ohs. Kroll.

[104314]

Vilanz-Konto per 31. Dezember 1901.

Activa.

An Grundstück-Konto . . e ebäude Konto

: | 198 700/69

r î r S 1 940,08 i ed 600,— . 373 861,12 Ä 1 Gl S, 21

dés Mueliank,

Cl. Raf. Chr. Stebn. Die Uebereinstimmung der Gewinn- Mechnung und der Bilanz mit

den Büchern der

#18

18 163/64

119 740/08 96 728!

17 500|—

43 000|—

300

4 146/70

1 103/20

4 637/10

434 019/41

434 019/41 und Verlust- B.

öfter.

M «l 24 500

87 89029

[104518]

A. Einnahme.

E Fabrikgebäude-Kento 298 472/98

i” Maschinen-Konto U 105 296155 Ï Glei ilage- und Fabrzeug-K 75 159132 M Fubrwes en-Konto . 2 823 05 G Ü tensilien-Konto 24 686/83 L Inv ckentar-Konto ¿ 7898 Fabri fat io ns-Konto . 18 458/03 « Kassa-Konto . 1 488/60 Konto- Korre nt-Konto 54 360/15 . Waaren-Konto . 146 083/64 . Kautions-Konto 1 550/50

841 648/92 Passíva.

Per Aktien-Kapital-Konto 750 000 . Hypotheken-Konto 50 000-

. Reservefonds-Konto . E 2 021/54 . Debitoren-Reservefonds-Konto 71083 . MReingervinn zur Vertheilung . 7 916/55

841 648/92 Gewinn- und Verlust - Konto. Debet. A

An Fabrikations-Konto 155 610/50 . Lobn-Konto i i 128 42677 . FKrankenrkassen- u. JInval 7 119/86 . Fuhrwesen-Konto . . 1 75745 . Dandluags-Unkosten-Konto 18 500 m Provi fións-Konto . 24 15790 Z eral-Unfkfosten-Konto 15 686/47 . Abschreibungen . 13 369 07 . Réeingervinn 37 916/55

422 TUTA Credit.

Per Vortraäg aus 1901 909 21 » Waaten-Konto _ 416 85252 o t- und Miecthe-Ko uto 68725 a onto-Korrent-Konto 4 295176

Görlih, den 20. März 1902

Schlesische Dach-Falz-Biegel- u. Chamotten-Fabrik Actiengesellschaft vorm. A. Dannenberg. Kodersdorf. Der Veeaed. id

Die in der heutigen Generalversammlung fest- gcsezte Dividende pro 1901 von 4 °% = H 40, actede fann Eialiefer ns Ne. 2 unserer

Der Aufsichtsrath.

4. Dannenberg. T. A. Fey

Vorsiyenter.

Görlig, Bahnhofstr. H nommen werden.

Die Direktion.

des Divitenden-

42274474

sellschaftsfasse, sofort in Gmpfang ge-

1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. Prämien-Reserve . . b. E NeeGruge A B äden-Reserve

ab: die Ueber rae hlezs

(i Tätt. e 2D).

8s. Sonstige Reserven: a. Kapital-Neserve

g. Gewinn-Reserve (& 40 Litt. b. des Statuts): Reserve aus dem Vorjahre . M 97 548,— dazu: 1) Zugang aus dem

Ueberschuß 1900. 2) Erstattung von den mit Gewinnantheil) der Abtheilung A. Versichertén ausder Uebersterblichkeit aus L900.

ab: 3) Abzweigung

außerordentlichen Prämien-Reserve. . y. Reserve für die Grundstücke bee Gesellschaft : Reserve aus dem Vorjahre . 4 165 747,— ab: für diverse Erneuerungen

eritnommen . .

ô. außerordentlihe Prämien- U” N Forderungen

e. Reserve für dubiöse Kursschwankungen

C

dazu: neue Beiträge

ab: im Laufe des Ns

abgehoben . Prämien-Einnahme :

a. für Kapitalversiherungen auf den Todesfall . Erlebensfall

b. c. » Rentenversicherungen A fonstige e Versicherungen:

für Risiko auf Kautions- Darlehne darunter Prämien für übernommene Rückver-

sicherungen M 121 804,62.

Kapital-Erträgnisse: a. Zinsen s

b. Mietbserträge ] Kursgewinn aus verkauften Effekten und Valuten Vergütung der Rückversicherer : a. auf Todesfallversicherungen (Ausgabe 2aa.). b. auf gemischte Todesfallversicherungen (Aus-

gabe 2ba.)

6) Sonstige Einnahmen :

a. Gebühren

b Zuwachs des Reserve-Guthabens für in Rück- deckung gegebene Versicherungen c. Kurêgewinn aus dem A Kurse ultimo

1901

d. Prämien Reserven- Ausgleich deckung genommene Versicherungen .

Verluft .

Activa.

1) Wechsel der Aktionäre .

2) Grundbesih: a. Geschäftähaus in Berlin, (M 29 625, Erneuerungs fonds.

KBinéertrag) .

b Geschäftshaus in (C3 ln a Rb.,

ring 31/35 (427 076 5,89 9/5 Zindgertrag)

Geschâäftäbaus in Halle

Mon 6 (M 140 642 3,31 9% Zi nan

]. Gesdäftehaus Bologna (M 2000. neuerungé Fonds. 69/9 Zintertrag)

s. Grundftück in Kiel potbeken

») fr d S S’ 4) Darlehne auf Werthpapiere

5) Wertbpapiere

a. Staatépapiere .

b. Pfandbriefe .

c. Kommunalpapiere

1. sonstige Werthpapiere 3) pee auf Policen .

t 7) Kautions: Darlehne an veri iherte 2 g

K) Reiché Ct Wechsel

9) Guthaben bei Bankbäusern . G: utbaben bei anderen Vers R Gesellschaften 11) Rückständige en. i i 12) Ausflände bei Agente 13) Gestundete Prämien 14) Baare Kasse . 5 Init ventar und Drucksachen (abgc rieben) 16) Soniîtige Altiva : A. h.

Diverse Debitoren

olicen- Stempel Ausiaren Devots (in Effekten und anderen Wertben

bestellte Kautionen)

âà. Prämien-Reserven für in Rückdeckung ge-

in ‘RüdteSurg

rine Versicberunacn

rämien-Reserve-Devot für nommene Versicherungen

í Auf IV. Quartal entfallende, am 2. 1902 fällige Hvvotheken- Zinsen (ia den ersten

S8 Quartalstagen vertragsgemäß bezahlt)

17) Verluft

1104550]

Löwenbrauerei Eich Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellscha! laden wir bler- 17, April 1902, Co ttags 10} Uhr, im Geschäftslokal der Ge- Eich fstattfiaderden

durh zu der Donnerétag,

sellichaft Generalversammlung cia

Tagesorduung 1) Geschäfteberidet deé Vortands onad Berichti

tes Aufsichtsraths.

. Vertraglicher Gewinn- Antheil der Versicherten : Bestand aus dem Vorjahre dazu: Zugang aus dem Ueberschuß 1900 .

Á. 146 102,26

100 000,—

Amortisationsfonds für Kautions. Darlehne: Reserve aus: dem Vorjahre M 23 778,—

M 25 780,38

6 588 966/39

880 725 16

1410 596/97 37 687/53] 1 478 284/50

Ledamaenpetins 45 233 390/84

Bilanz-Konto Ende Dezember 1901.

Hobenzollern- Erneuerungsfonds.

(*rneuerungsfonds 965 50421

7 E, j Zi 020 ZUO2!

34 864 4

936 C3 1 999 4945

4

33 117-958|—

17 298|— 93 164|—

912 921 861

931 054/22 8 197 868/76

22 326/10 187 769|— I

274 746 40)

A si 2 400 000

2 226 145/0

706 046/17 4 258 931192 G U

®* 465 S324 4 ‘Nat 4 1746

“s Iw E 1 585 979 13 TOT!9:

ordentlichen

41 922 927 8

j Hiervon waren A 17 5 05 ium Erwerb von Vopoitd deken X. Gm Bes&dluktaßung über @auliuiams der Bilanz | und der Gewinn- und Verlostrehnung für das verflossene Geschäftsjahr Beschlußfassung über | stands uad Aussichts ? Beslhlulfassung üder die Gewinrwertheilung. | Diejenigen Aktionäre | sammlung theilnehmen tec | unserer Statoten,

10) ° 11) d

Preußische Lebens-Versicherungs-Actien-Gesellschaft zu Verlin. Gewinn- und Verlust- Rechnung pro 1901.

I

1) Schäden aus den OIanem:

a. gezahlt . b. zurüdgestellt

2) Schäden aus dem Rechnungsjahre: a. dur Sterbefälle bei Todesfall - Versiche-

une: a. gezahlt

8. zurügestellt i : N

b. für Kapitalien auf den Erlebensfall: a. gemischte Todesfallversicherungen . 8. Erlebensfallversicherungen

c. Renten : a. gezahlt . 5 zurückgestellt

d. fonstige fällig gèwordene Versicherungen Ausgaben für vorzeitig aufgelöste V

rungen :

a. zurückgekaufte Todesfallpolicen . b. zurücgekaufte Aussteuerpolicen

Dividenden an Versicherte: a. gezablt . R

b. zurüdgestellt Nükversicherungs8prämien Agenturprovisionen Verwaltungskosten .

Abs reibungen :

a. schlechte *

b. Inventarium .

Kursverluste auf verkaufte Effekten und L d Valuten |

Prämien-Ueberträge rämien-Reserven :

a. von Todesfallversicherungen . B von Erlebensfallversicherungen . von Rentenversicherungen .

Sonstige Reserven: a. Kapital-Reserve .

b. Gewinn Neserve (F (8 40 Litt, b. des Statuts) c. Reserve für die Grundstüke der Gesellschaft

(Erneuerungsfonds)

4. Referve für dubiöse Forderungen und Kurs-

s{wankungen .

0 Amortisationsfonds fi für Kautions- Darlehne f. gestundete Prämien Ende 1900

Sonstige Ausgaben :

gezahlte D ;

Ueberschuß

C. Verwendung des Uebersusses. 1) an die Kapital-Reserve (diefelbe ift E 2) zur Gewinn-Reserve 40 Litt.

Statuts) 3) Tantièmen an : B Vorstand b. Auffichtsrath

. sonst 4) S. ‘die Aktionäre 5) an die Versicherten

Aktien-Kapital Kapital-Reservefonds . Spezial-NReserven :

a. Gewinn-Reserve (8 40 Li itt b. de der Gc Fell haft

b. Reserve für die Grund (Erncucrungsfonds)

Schäden-9

rp 117 CIerDe Tut

und Kurésschwankungen

d. Amortisations-Reserve lehne

Schäden-Reserve .

Prâmien-Ueberträge

Präâmien-Reserven :

a. für Todesfallversicherungen . . b. Erledbensfallversicherungen . 0. Rentent MIEN Li

7) Vertraglicher Gewinn-Antheil der Versi icherten s) Guthaben anderer Versicherungs -

beirr Dritter i Baar- Kautionen

10) Sonstige Passi 2

s Nicht adge ebo obenc fti T

b Amc ortifationéfo onds darlebn e. Kautionen in Effcften

d. Prämien-Reserve. Depot gcgebene Versicherungen . Gewinn-Vortrag für die Akt

11) Ueberschuß

2 Jarnmar 1902 erterderlih

4

ck

Ausstände . . *.

. |_1 564 704|—| 2

e. Generalbevollmäctigte i

45 233 390 K P'assiva.

zár-Di ividenten

und anderen Werthen für in Rückdeckung

ionáre aus 1900

pa

itlastung des Vor-

raths

die an der Gercralder- llen, haben, gewäh § 26 bis patestens am d

| Werkiage vor der Generalversammlung,

| Abends 6 übr, bei ter Stetig attet | bei dem Vorsitzenden des Auffichtsraths,

| J. von Puttkamer, Dresden, a. cin Nommerverzieichalh der

bestimmten Aktien ei nue

h. bre Altica oter die darüber lautes des 0 legungsichrine bei ter Reibébar! ix -

Go (WMyeinhelien), söwenbrauere

zart Ties

22 Márz 1902

I. M. Beéhtel

72.

, 1, Untersuhun 8-S

-'

7 u gebote, L aas Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

ll- und Invaliditäts- 2c. erung. ¿Me Verpachtungen, ¿e Mersileri i: y Verloosung 2c. yon erthpapieren.

Kommandit- Gesellschaften { Aktien u. Aktien-Gejellsh.

14624] pereinigte Kaußner Papierfabriken. gn der heute stattgehabten Generalversammlung ser G Gesellshas\t I Vertheilung einer r das } Ja r von [vidende f 18 M pro Aftie lossen, und kann 1 diefelbe vom 24, März ab an unserer Kasse, sowie auch bei der Landständischen Bank hier. und deren Filiale in Dresden, Dresdner Bauk in Dresden, Herrn G. E. Heydemaun hier, Löbau und ittau, ; ter Vetter & Co. in Leipzig en Rückgabe des Dividendenscheines Nr. 30 seben werden. 90. Märi 1902 t, am 902. cid Die Direktion. Herm. Runk. L. Porzig.

02D]

Percinigte Baußner Papierfabriken. Die Ausgabe der neuen Serie Dividenden- heine unserer Aktien für die Jahre 1902 bis mit 11 geschieht vom 24. März ab gegen Cin- ferung der betr. Talons, nebst doppe ten, arith- tis ausgefüllten Nummern- Verzeichnissen

an unserer Kasse Baugten-Seidau ,

e Zug um Zug, sowie bis 30, April d. J.

‘Landständischen Bank hier und deren Filiale in Dresden, Dresdner Bank in Dresden, Herrn G. E. Heydemann hier, Löbau und Zittau, Herren Vetter & Co. in Leipzig innen 3 bis 4 Tagen nah Abgabe der alten Talons. ormulare bierzu find an vorgenannten Stellen hâltlich. Nah dem 30. April d. I. können die neuen Divi-

verden. Bautzen, den 22. März 1902. Die P : _Herm. Runk. L. Porzig. _

104516]

Dampfer Pauline Haubuß Actien Gesellschaft.

Noutag, den 21. April d.

: Tagesorduuug : 1) Geschäftsbericht.

Entlastung für Vorstand und Aufsichtörath. Etecttin, den 24. März 1902. Der Vorstand. H. Haubuß. (104517)

Kurland Dampfschiffahrts Actien Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit T8 s 14 des Gesellschaftsvertrags zu der am ie, den 21. April d. Js., Nachmittags 4 nbe, in dem Reifschlägerstraße Nr. 10 be legenen Burea des Herrn Rechtsanwalts Pe t\{ hierselbst sutifindenden ordentlicheu Geueralversammlung

Cs aelader u

___ _Tagesorduung: Geschäftsbericht.

Entlastung für Vorstand und Auffichtsrath.

3) Mittheilung und Beschlußfassung über die Höhe und Art der Versicherung der Schiffe

pro 1902 Stettin, den 24. März 1902 Der Vorstand. S H, Haubuk [104489] Zwickau-Oberhohndorfer

Steinkohlenbau-Verein.

Vie beutige Generalversammlung hat die Aus

blung ciner Dividende von Mark Dreihundertdreißig

a Abgabe des 72. Dividendenscheins der Doppel- ien Litt. A. und D. des übershricbenen Vereins

ömebmigt

„Dieselbe erfolgt vom 24. März a. e. ab dei

idauer Bankhäusern

uard Bauermeister, Hentschel & Schul C. Wilh. Stengel, reinsbank,

An Kassa-Konto Wechsel-Konto . . E Kupons- und Sorten- Konto . . Effekten-Konto i; Konto-Korrent-Konto Grundstücks-Konto

Anbenta Konto é Bankgebäude-Konto . .

Depositen-Zinsen-Konto Unkosten-Konto . ; Effekten-Konto .

Bilanz-Konto

Die auf 5 Prozent „festgese Dividendenschein Nr. 15 mit M 55,— Berlin und Frankfurt a. M. bei der Deutschen Genofsenschaf «& Co., Commanditgesellschaft auf Acti von Kulisch, Kaempf & Co., in Osnabri Dresden, 22. März 1902.

Be MIRoptiON des Dee, Wanlpevein.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi)

__ Berlin, in, Dienstag, dei den 2 29. März

| Oeffentlicher Anzeiger.

[104316] Activa.

Dresdner Bankverein. Dezember 1901.

Bilanz þper 31. P assiva.

950 547/55 10 280 415/86

106 534/51 1 529 578/85 19 803 209/13 194 510) 29

Per Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto . . . Spezial-NReservefonds- Konto Depositen-Konto i S L e Acceptations-Konto . Konto-Korrent-Konto íFnterims-Konto Dividende-Konto éa Gewinn- und Verlust- Konto .

hen Staats-Anzeiger.

1902.

T L ERRLGE i L IT DEL A

6. gommandit-Gesel haften au : Aktien u. . Aktien-Gesells. 7. Erwerbs- e rthshafts-Genofsenshaften.

3. Niederlassung 2c. as echtsanwälten.

9, Bank- D

10. Verschiedene Bekanntmachungen

[104484] Brauerei zum Feldschlößchen, Aktien-

gesellschafi in Dresden. Nach § 4 der Bedingungen unserer Anleihe vom

M F « 118 000 000|— | 17. Mai 1897 sind heute mittels außerordentlicher Aus- 1343 394/82 | loosung folgende Theil-Schuldverschreibungen 900 000|— | gezogen worden: 2612 30169 | Nr. 1 4 17 24 27 30 33 37 39 42 54 69 71 72 308 761/92 | 76 90 93 95 98 100 102 105 106 109 122 128 2494 37245 | 131 141 152 155 157 159 161 162 163 167 168 5 871 961/87 | 174 179 192 193 196 201 202 204 215 216 219

88 974/19 | 990 224 232 235 246 253 258 262 264 266 269 1 327/50 | 980 283 294 295 317 322 332 340 344 345 367

1 598 701/75 | 418 419 427 449 453 475 476 477 478 480 489

33 319 796/19 Gewinn, und e r pro 1901.

192 041/95 319 641 73

Per Vortrag aus 1900 Wechsel-Konto . Agio-Konto Zinsen-Konto . Provisions-Konto .

933 399/40

707 714/93

__ 45090154 | 1076 1097 1116 1132 1137 1142 1145 1146 1151 2183 143/52 | 1152 1160 1171 1182 1202 12

te Dividende für das Geschäftsjahr 1901 wird gegen den | 1250 1257 1290 1306 1309 a 1

2 183 143/52

Dresden, Chemnitz und Leipzig an unseren Kassen, in | (2 {27 A tsbank von Soergel, Parrifius 1398 1399 1403 1419 r R Halle a. S. bei dem Halle’schen Bankverein | 1474 1475 1486 1488 1496 à 500 t,

ick bei der Osnabrücker Bank von heute ab ausgezahlt.

33 319 796/19 | 496 à 1000 M, Credit.

6 538 541 546 547 548 552 574 581 588 589 618 623 F 629 640 652 675 684 687 699 700 708 709 7 ¿f ed | 726 730 742 746 748 753 759 761 772 776 791 : 19% | 792 796 801 802 803 808 830 834 837 839 852 10 51/11 864 867 869 917 927 930 941 944 959 960 964 D Dolill | 970 974 985 986 990 992 995 997 1001 1002 1004 1016 1019 1030 1034 1048 1058 1065 1071

Nr. 502 530 532 53 553 558 569 572 5

14 1230- 1236 1244 11 1312 13156 1317 65 136! ; 1374 1378 1428 1433 1447 1456

1320 1321 1338 1340 1363

welche wir hiermit zur Rückzahlung am 30. Sep- tember d. J. kündigen.

Dieselben können gegen Einlieferung der Skücke und der dazu gehörigen Zinsleisten und Zinsscheine am 30. September 1902 bei unserer Gesell-

endensheine nur noch an unserer Kasse abgehoben

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit emäß 15 des Bee Sa Trage zu der am Is., Nachmittags sl Uhr, ‘in dem Reifschlägerstraße * Nr. 10 belegenen Bureau des Herrn Rechtsanwalts Pelsh bierselbst enden ordentlichen Generalversammlung

9) Feststellung der Bilanz, Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung und Ertheilung der

ad bs legung VCT

) Feststellung der Bilanz, Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung und Ertheilung der

“g u Get Iu DTA

Erneuctun

mil pel

Zwickauer Bauk,

iewie E unserer Kasse auf dem Wilhelm- Oberhohndorf, was hiermit unter

u dinwecis A 2 der abgeänderten Statuten u Gb Beaerfen bekanni gemacht wird, daß

E B, den 22. Mâtz 1902

um des Zwickau-Oberhohndorfer |

C ntoendan- Cre E. Sthmidi Wächter

[104512]

Konto-Korrent-Konto verschiedene Schuldner f. an- u. Arbeits-

gefallene L

gebühren, ‘vorgeleg u. Zollbeträge, forderungen . Kassenbestand . Mobilien-Konto Betriebsinventar u. Buchwerth am 31. Dezember

Abschreibung

1901

Effekten-Konto

Soll.

Unkosten - Kor

Steuer- u

zinfung

Mobilien- e nto: Ri serv efond- Kor

ckVc jialreferv

Gen

Morta D Gewinnsaldo .

In 11 mit M

& Federer hier. Stuttgart, den

”Siuttgarter © Lagerhaus - Gesellschaft. C ‘redit- d «L _Spar-Bauk, Leipzig.

[104494]

S «Î

zablung gemäß D tc nicht lber den 31 vernichtet, I da

sehen

Nachdem vorstehende Beschlüj

rdurch die Alt aticheinca

cinzurcichen Gleichzeitig mit der Eiurcihung if Ueber die erfolgte Einreichung der Aktien uni Ticienige

Anmeldcfermularen

chbe

Aktionär in eine ter eie raf tut

Ÿ

Ì- p"

ilanz am 31. Dezember 1901 Passiva.

Per Aktien-Konto 40 9% der Einzahlung . Konto-Korrent-Konto vers{Giedene Gläubiger . Reservefond-Konto am 31. Vezember 1900 Zuschreibung 1901 Spezialreservefond-Kont Zuschreibung 1901 Gewinn- und Vortrag von 1900 Gewinnsaldo 1901

109 708/39

“4 1 096,57 Verlust-Kto.

140 413 61 Gewinn- und Verlust-Konto.

r

Brandschada ensuml Kranfkenversich« ¿rung8pra mien

sertionékoîten, Maschi tenbs ”- icbs. Konto:

Abi chreibung, 1901 ;

Dru E u |

I E A) O N Ï

t a Loui

* von ‘heute "as

der Generalversamm Aftien im Verbältniß von D Aktionären aber das G Aufsichtörath ga be cítimmenden Frijt von Zu Beschluß der Generalversammlung

Aktionäre, welhe von dem Nas - Mai 1962 dinaus bestimmt jen L UTEEIIETeR mit dem Au f lorstand ift ermächtigt

z Men

«n

T -_ H -

a y Salina

bis pätestens 30. April cr., Anmcldeformularten

bei unserer Effckten-Abtheilung hier, Schilleritraß

n 0 s nichi

bis pätestens Al. falls bei unserer SR- RLoBUng behufs Zutammeunlegung | den : Anmeld cformularen Quittun Anmelde!crmulate Von den Dertaeileon Ï Stû id sowie die jenigen Adtien, auf rwe lbe NARgn der Quittungen wieder pudgedán lenige n an onâre mne N

redi - _Aftie

d aft n bt yut I Bee aud

bei ‘bang dieser Dividende auch ichon von heute ad | eines solhen dul ente : l den genannten Zahlstellen bewhikt werden kann

Kerk eiger 2 Inter Vinweeis | aufgefordert, ihre Ansrrüede 271 melden

Ter Vorstand.

| schaftsfafse und bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden, Waisenhausstr. 16 und Hauptstr. 38, | erhoben werden.

} - N Æ A | Dresden, 20. März 1902. 40 000|— | Der Vorstand. s‘ L. Frouninag. Dietrich Re I ina E Ä. d S 78 873/79 | [104553] s E | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier-

Die | durch zu der diet Ten R S General-

4113 96 | versammlung mit der Tagesorduung :

1) Be rathung der mit dem Geschäftsbericht und ) 000i— dem Bericht der Revisor vorzulegenten x Fahresrehnung und Bilan ) Lrt » or Nj 27 (Rorrirn und 73110) 2 bmigung de N Gerwinn- _ R a nal Verlustrechnung für 1901 und Beschlußfaffung lk. E über Verwendung des Reingewinns, 2 M 4:1; uñfafung Moe Cont! 2525 D n) ch Ta WLTS 1144 14 has “, f stands und des Auffichtêraths, 140 413 61 4) Mabl von Recbnungcêrevisoren Haben. 5) Abänderung des Gesellshaftävertrages S I Nr. 2: Herabsezung der Zahl von Nech H unQatrTent oren | 273 10 | auf Montag, den 14. April 1902, Vor- 12 13042 mittags 11 Uhr, in unser Geschäftélokal, Mebren- 14 801 12 t, ergebenst eingelad 956 04 Diejenigen Aktionäre, welGe an dieser General 838197] ver n [zunehmen beabsichtigen, da br 184/30 L f LEPIN Port nad ban? der 2 388 27 terlcgungtbescheinigungen cines d ute n Notars 1 T7536 iber î dieien Stellen dinte 1 tien bis spätestens am 10. April 1902, r 6 Uhr, bei ter Kasse der Gesellschaft oder dei der Bankfirma Y. Ephraim, Nene Promenade 4 hierselbst, zegen e zua ert ade De D a T der den ividende upon ¿ M S das Stabl itel’ 3 “Qunittöpferei

- a Gesellschaft. Der Auffichtörath. J

ir +

¿ Grundfapital ree (D

Nachmittags 6 Uhr,

E L ù d ini Î . Vogmittagse 12 Udr. = 29 crnzuteid dung A! oed nd dero ? 4 Aa N N Gül tifritorermer? n s « d. s - D #2 4 T e. * M d D D A a * L Î kraftlos D ea Lde 1 by ligt - d «S E "” Da §9 Ä A , A W ck ä zw M *