1902 / 72 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zanzibar. Bekanntmachung [104303] über das Handeléregister.

Bei der offenen Handelsgesellschaft Hansing « Co in Hamburg, Zweigniederlassung in Zanzibar, ist beute Folgendes vermerkt worden: In Mombassa ist eine Zweigniederlassung errichtet; an Stelle des ver- storbenen Gesellschafters Kaufmanns Ludwig Johann Friedrih Hansing in Hamburg i} dessen Wittwe Amanda, geborene Stuhlmann, als Gesellschafterin getreten, die indessen zur Vertretung der Gesellschaft nicht ermächtigt ist; fernex als Gesellschafter der frühere Prokurist Kaufmann Justus Hermann Ludwig Matthias Strandes eingetreten. Die Prokura des Kaufmanns Cäfar Wegener ist gelöscht, ebenso die Profura des Kaufmanns Alfred Frühling in Mom- bassa, der Handlungsvollmacht erhalten hat. Den Kaufleuten Ernst Friedrih Hansing in Hamburg, Alfred Lemm und Rudolph Helm, beide in Zanzibar, ift Prokura ertheilt.

Zanzibar, den 18. Februar 1902.

Der Kaiserliche Konsul. Zoppot. __ [104304]

In unser Handelsregister A. Nr. 31 ist heute das Erlöschen der Firma Wilhelm Lippke, Zoppot, eingetragen.

Zoppot, den 10. März 1902.

Königl. Amtsgericht. Zweibrücken. [104305]

Die offene Handelsgesellshaft unter der Firma E «Æ& Comp.“ in Zweibrücken ijt er- oschen.

gewinnes nicht mehr in den Reservefond, sondern in den Stiftungsfond fließt.

2) Die Statuten des Darlehenskassenvereins Wonsees, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, wurden in der Be- stimmung über den Vereinsbezirk, ferner dahin ab- geändert, daß der Restbetrag des jährlichen Rein- gewinnes niht mehr in den Refervefond, sondern in den Stiftungsfond fließt und daß die Bekannnt- machungen des Vereins von nun an in der Verbands- kundgabe des bayerischen Landesverbands landwirth- schaftlicher Darlehenskassenvereine in München erfolgen.

3) Die Statuten des Darlehenskassenvereins Emtmaunsberg, eingetragenen Geuosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, wurden dahin abgeändert, daß der Restbetrag des jährlihen Rein- gewinns nicht mehr in den Helerbas fondern in den Stiftungsfond fleßt und daß die Bekannt- machungen des Vereins von nun an in der Ver- bandsfundgabe des bayerischen Landetverbands land- wirthschaftliher Darlehenékassenvereine in München erfolgen.

4) Darlehenskafsseuverein Politische Ge- meinde Sanspareil, eingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Pankraz Hacker wurde der Landwirth Johann Stefan Hösch von Großenhül, und zwar als Stellvertreter des Vorstehers, gewählt. _ 95) Die Statuten des Darleheuskasseuvereius Hochstahl, eingetragenen Genossenschaft mit

„„Grundstücks- und Geschäftserwerbs- sowie Kredit-Verein für Wirthschaftsbeanite, einge- tragene Men eas utit beschränkter Haft- E mit dem Sitze in Danzig Fokgendes ein- getragen :

August Boenke und Ernst Jessen sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle Kauf- mann Otto Müller und Administrator Venzmer in den Vorstand gewählt.

Danzig, den 20. März 1902.

Königliches Amtsgericht. 10. Dülmen. VBekanntmacpung. [104438]

In unser Genofsenschaftsregister ist am 15. März 1902 die durch «Statut vom 17. Januar 1902 errichtete „Väuerliche Bezugs- und Absatz- Genossenschaft Buldern, e. G. m. b. H.“ zu Buldern eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift der geimeinschaft- lihe Ein- und Verkauf von landwirtbschaftlichen Verbrauchs\toffen und Erzeugnissen.

Der Vorstand besteht aus:

1) Landwirth B. Franke zu Limbergen, als Vor- ehe

2) Landwirth F. Wissing zu Buldern, als dessen Stellvertreter, :

3) Landwirth Wilh. Walbersmann zu Nödder.

Die Banntmachungen erfolgen untcr der Firma durch die „Westfälische Genofssenschafts-Zeitung zu Münster (Westf.)“.

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen

Gleiwitz. 1

L 0 In unserem Genossenschaftsregister ist bei a t Nr. 17 eingetragenen Genoffenschaft -K08loty Brzcezinka’er Spar- und Darlehnskassen-Vey, cin, eingetragene Genossenschaft mit uy, beschränkter Haftpflicht“ in Koslow heute ein: getragen worden, daß der Häusler Franz Niewollit und der Hauptlehrer Max Parczyk aus dem Vorítande ausgetreten und an ihre Stelle der Grundbesißer Ernst Offenberg in Koslow als stellvertretender Vereinsvorsteher und der Häusler Josef Slabon jy Koslow in den Vorstand gewählt worden find. Gleiwitz, den 19. März 1902. Kgl. Amtsgericht. Habelschwerdt. [1 04446] _In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur Siatut vom 28. Februar 1902 errichtete Genossey- schaft unter der Firma: „Neu-Weistrißer Spay. und Darlehnskafssenverein cingetragene Ge. nossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht! mit dem Sitze in Neu-Weistritz eingetragen wordey Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwecke der Gewährung von Darlehen an die Genossen und event geweinsamer Beschaffung wirthschaftlicher Bedafs artitêl, sowie die Förderung des Sparsinns und die Anlegung von Spargeldern. _Die Bekauntmachungen erfolgen unter der Firmz gezeichnet von dem Vereinsvorsteher und ein Vor: standomitglicd in der Monatsschrift des \ch{lesis{en Bauernvereins zu Neisse.

Zehnte zum Deul 72.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-,

gonkurse,

Berlin, Diensta V

ls-Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post-Anstalten, für Da Centr Obmiglihe Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Perufishen Staats- |

s, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

zenossenschafts- Register. Rhein. i [104449] e Genossenschaftsregister ist unter Nr. 14 E etragen der „Konsum-Verein für Kempen s egend‘, eingetragene Genossenschaft schränkter Haft flicht mit dem Siße zu U Rhein. Gegenstand des Unternehmens ist: O Verkauf von Lebensmitteln und Waaren,

Vorsißenden des Aufsichtsraths im Gßristlichen Textilarbeiter: Die Zeichnung der Firma durch den Vorstand is nur rechtsverbindlih, wenn fie von wenigstens zwei Mitgliedern erfolgt ist. Die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- iht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts Jedermann gestattet.

Krefeld, den 18. März 1092.

Königliches Amtsgericht.

sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem

das Deutsche Reith. (x. 72;

Das E vels E E A Reich 3 spreis beträgt L M ür da ierteljahr. S für den Raum einer Druckzeile 30 .

Central-Handels-Register für

Beilage

g, den 25. Mürz

ereins-, Genofsenschafts-,

besonderen Blatt unter dem Titel

Insertionspreis

Wohnungsbesiß und Eigentumsrechten au L e. G. m. b. H., in Neu-Ulm vom 15. Februar 1902 wurde an Stelle des aus dem Vorstanke ausgeschiedenen 1. Vorstandes Cyprian Gberle als solcher der Schuhmachermeister Sebastian Frey in Neu-Ulm gewählt. Memmingen, 20. März 1902.

Kal. Amtsgericht.

Wemmingen. Befanntmachung. [104459] Im Genossenschaftsregister des Kgl. Amtsgerichts

Mühlhausen, Thür. 4 ( Bei der unter Nr. 2 unseres Genofsenschafts- registers 1 Darlehnskasse Struth, eingetragene Genofsen- saft mit beschränkter Haftpflicht in Struth,

chen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi hen Staats-Anzeiger.

1902.

Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

erscheint in der Regel täglich. Der Einzelne Nummern fosten 20 4.

[104463]

eingetragenen ländlichen Spar- und

eute eingetragen worden, daß an Stelle des

ausgeschiedenen Joseph Simon der Altarist Jakob ahn in Struth in den Vorstand eingetreten ist. Mühlhausen i. Th., den 21. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Umständen Selbstfabrikation derselben ean der wirthschaftlichen Lage der eder. Das Statut ist am 16. Februar 1902 t Norstandsmitglieder sind: 1) Ernst Meyer, shlosser zu Kempen Rh. (Direktor), 2) Gerhard en, Fabrikarbeiter daselbst, 3) Ferdinand Drillen, farbeiter daselbst. Die Willenserklärungen des nds erfolgen durch mindestens zwei Vorstands- ider, unter denen sih stets der Direktor be- muß. Die Zeichnung erfolgt, indem die be- den Vorstandsmitglieder der Ftrma ihre nôunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen en in den zu Kempen erscheinenden Blättern

durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschast ihre Namensunterschrift beifügen. Die Liste der Genossen faun in den Geschäfts- stunden des Gerichts von Jedem eingeschen werden. Dülmen, 15. März 1902. Köntglichès Amtsgericht.

Dülmen. Bekaunutmachung. [104439] In unser Genossenschaftsregister ist am 15. März 1902 dic durch Statut vom 12. Februar 1902 g Í n l 1e. Di errihtete Genossenschaft für rotbuntes west: geschieht, indem der Firma die Unterschriften der fälisches Niederungsvich, eingetragene Ge- Zeichnenden beizufügen find. n h )e nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu | Die Mitglieder des Vorstandes sind Hugo Urner, ener Zeitung Und Volksfreund unter der Hiddingsel, eingetragen. Blasius Rauch und August Kunze zu Neu-Weistriy, 1 der Genossenschaft und müssen von wenigstens Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung | Franz Adelt zu Brand, Josef Wimmer zu Hammer un Wyorstandsmitgliedern unterzeichnet sein; soweit der Nindviehzucht unter den Genossen. August Wimmer zu Voigtsdof. r vom Aufsichtsrath audgeten, muühten sie unter Der Vorstand besteht aus: Die Einsicht der Liste der Genossen ist während hung: „Der Aufsichtsrath“ vom Us Landwirth Ferdinand Jeiler der Dienststunden Jedem gestattet. hen unterzeichnet werden. Die Hast|umme als Direktor, Habelschwerdt, den 20. März 1902. it für jedes Mitglied 2% s. Die Einsicht der Landwirth Heinri Düpmann zu Hiddingsel, Königlicbes Amtsgericht. der Genossen pet während der Dienststunden Rd Warburg, Elbe. 104447) Werichts Jedem gestattet. Landwirth Anton In das Genossenschaftsregister ist dée und mpen (Rh.), den 20. März 1902. Stellvertreter. A Nx. 13 die Genossenscha t ‘der: Firma Svar, Königliches Amtsgericht. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen Me O enoffenschaft Mt De DITINic SHAN E Unte der - Fina d H die Dülmeén-Halterner und Darlelzenskafse, cingetragene Genoffen- 1pten,eSchwaben. L unter der Yirma dur) die „Umen-Qalerner | schaf mit unbeschräukter- Haftpflicht und mi Genossenschaftsregistereintrag. f Volkszeitung zu Dülmen" und die vom Vorstande dem Sitze in Neundorf eingetragen worden. Das nnereigenosseuschaft VBeilenberg, ein- nothwendig besundenen Zeitungen. Die Villens- Statut ist am 15. Februar 1902 festgestellt. Gegen: ¡gene Genossenschaft mit unbeschränkter ertlarungen des Borstands crsolgen, indem zwei | stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar vflicht. è Mitglieder deéselben zu de oirma der Genossenschaft | und Darlehensfkasse. Vorstandèmitglieder sind: it Statut vom 14. Januar 1902 hat sich unter ihre Namenêuntershrift hinzufügen: o oriaas tre [ Y) Gutsbesißer Victor Lindenberg, 2) Maurermeister Whender Firma mit dem Siye in Beilenberg, Die Liste der Genossen kann auf dem Gerichte in | Fri Niekerken, 3) Zimmermeister Christoph Stöver, M Aststädten, eine Genossenshaft mit un- den Se}chästettunden von Jedem eingesehen werden. | 4) Lebrer Hugo Konau, sämmtlih in Nenndor. Wufter Haftpflicht gebildet. A Dülmen, 1». Marz 190. L A Die Willensertlärungen und Zeichnungen für die Meck der Genossenschaft ist die Erwerbung, Ein- E Königliches Amtêgericht. Genossenschaft müssen behufs Rechtsverbindlichkeit Ming und der Betrieb einer Sennerei, behufs Düissecldortf. [104440] | gegen Dritte t ur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Winshaftlicher Verwerthung der von den Mit- Bei ter unter Nr. 2 des Genofsenschaftsregisters | Die Zeichnenten fügen ihre Namensunterschrift der n eingelieferten Milch. Der Vorstand cestebt eingetragenen Genossenschaft „Wittlaer-Boeckumer- | Firma der Genossenschaft bei Bekanntmachungen M wei Personen, dem Geschäftsführer und dem Spar uud Darlchnskafsen-Verein, eiugetragene | erfolgen unter der von zwei Vorstandsmitglieden Werer. Derselbe zeichnet rechtsverbindlid), indem Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht | unterzeihneten Firma der Genossenschaft: die von Mitglieder desselben der Firma der Genosjen- hier‘““ wurden beute folgende Veränderungen cin- | dem Aufsichtsrath ausgebenden unter des Be ibre Namensunterschrift beifügen. _ Die Be- getragen: _ nennung und mit Unterzeichnung seitens dessen Vor imahungen ergehen unter der Firma der Das Statut sißenden oder stellvertretenden Vorsizenden. Die Wesenschaft mit Zeichnung des Vorstandes oder Bekanntmachungen find durch die Harburger Anzeige Mufiihtéraths und sind im „Algäuer Anzeige und Nachrichten zu bewirken. Bei Eingeben die! * in Immenstadt zu veröffentlichen.

M.-Gladbach. M C ADIORIGAI In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 16 zu der unter der Firma Spar- und Bau- verein, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu M.-Gladbach bestehenden Genossenschaft eingetragen worden:

Franz Schleberger ist aus dem Vorstande ausge- tretren und an seine Stelle der Werkmeister Louis Erß zu M.-Gladbach gewählt. ä

M.-Gladbach, den 17. März 1902.

Königliches Amtsgericht. Neumünster. / [104465]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter

Nr. 2 bei der Genossenshaït Genossenschafts-

Memmingen Bd. 1 Nr. 2 wurde heute eingetragen die Firma „Niederriedener Spar- u. Darlehns- fassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Niederrieden. Das Statut wurde am 9. März 1902 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder unbeschränkter Haftpflicht, und Durchführung aller zur Erreichung s S mit dem Sitze in Hüttersdorf. A eeigneten Maßnahmen, „insbesondere, E O E Das Statut is am 16. Februar 1902 festgestellt. Beschaffung der agen etre en el un Gegenstand des Unternehmens ift die Beschaffung | günstiger Absay der Wee Pa erze L der zu Darlehn an e Meder t M aas R S enoffenschaft besteh 8 fol- \dmi unter gemeinschaftliher Garantie; Un- ? rsonen: ; S E Nerainsuna ns Geldern. _ \ 1) Heinrich Flesuß, k. Pfarrer, De S noi ' Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen 2) Josef Fuhland, L rauereibesiger, Stellvertreter | meierei zu Neumünster E. G. m. u. H. ein- durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung des Berin e eters, Si Lai getragen worden, daß_an Stelle des ausscheidenden geschieht, indem zwei Mitglieder ihre Namens- Franz Josef Kartheininger, Dekonom, Vorstandsmitgliedes Hufner H. Riepen in Tungen- unterschrift der Firma beifügen. : dorf der Hufner Iohannes Biß in Bönebüttel Die Bekanntmachungen erfolgen unterzeihnet von gewählt worden ift. pi zwei Vorstandsmitgliedern im Blatte „Trierer Neumünster, den 10. März 1902. Ds E steht drei Mitgliedern, nämlich : | nungen für die Genossenschaft erfolgen dur mindestens | Königliches Amtsgericht Abth. I. NYorstand besteht aus dret PVtitg z 1h) : igen Jur | 9 [hast erfolgen ) mindestens A E L Nicolaus Gren E u ar f Bor S Stellvertreter, E De Blatt 4 des Genofsenschaftsregisters ie bán 9) Nicolaus Turner, Bergmann in Hüttersdor\, | BereinSpor|leHer efsen Stellvertreter befi R E des G k | 3) Batfias Michaely, Aerer in Bupprich. muß. Die Zeichnung „erfolgt, _indenz der Fraea Conn erein fir OOeEn gen BOOLES Lebach, den 6. März 1902. die Unterschrift der Zeichnenden beigefügt WITD--| einge ficht ini Olbernkau, ist hente eingetragen Königliches Amtsgericht. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Genohen- | Hastpsicht, in = ug Nh mb, 0 i A HEIES : haft erfolgen unter deren Firma in dem „Land- | worden, daß der Kistenmacher Srn}t ermann Vene Lechenich. Bekanntmachung. wirthschaftlichen Genossenschaftsblatte“ zu Neuwied | in Olbernhau aus dem Vorstande auêge chieden und Durch Beschluß der Generalversammlung des | und sind, wenn sie rehtsverbindlihe Erklärungen | der Holzarbeiter Paul Richter in Olbernhau Mit- Bliesheimer Darlehnsfkfassenvereins, lied des Vorstandes geworden ift.

unbeschräufkter Haftpflicht, wurden dahin abge- ändert, daß der Restbetrag des jährlihen Reingewinns nicht mehr in den Reservefond, sondern in den Stiftungsfond fließt und daß die Bekanntmachungen des Vereins nunmehr in der Verbandskundgabe des bayerischen Landesverbands landwirthschaftlicher Dar- lehensfassenvereine in München erfolgen. Aus dem Vorstande obiger Genossenschaft sind ausgeschieden : Johann Schwarzmann, Georg Stenglein und Friedrich Westermayer; dafür wurden in den Vor- stand gewählt: Adam Dannhardt (Stellvertreter des Vorstehers) und JIohanr Körber, Landwirthe zu Hochstahl, und Georg Teufel, Landwirth in Kobelsberg. Bayreuth, den 18. März 1902. Kal. Amtsgericht. Bayreuth. Bckanntmachung. [104433]

Darlcheuskafseuverein Schnabelwaid, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter l) Haftpflicht.

An Stelle des verstorbenen Ulrich Büttner wurde der Landwirth Johann Lindner von Craimoos in den G Vorstand gewählt. 9)

Bayreuth, den 20. März 1902.

Kgl. Amtsgericht.

Lebach. Bekauntmachung. [104453] Zufolge Anmeldung vom 16. Februar 1902 und der Beriliouita vom 28. Februar 1902 wurde unter Nr. 36 des Genofssenschaftsregisters heute eingetragen die Genossenschaft unter der ¿Ftrma ; Hüttersdorf-Buppricher Spar- und Darlchus- fasseu-Verein, eingetragene Genossenschaft mit

B i : Die Willens *rklärungen des Vorstandes erfolge Zweibrücken, 18. März 1902. durch den Bereinsvorsteher oder dessen Eteliveriit und mindestens zwei andere. Mitglieder des Vor standes. Bei gänzlicher odêr theilweiser Zurüt. erstattung von Darlehen und bei Quittungen in Sygr- kassenbüchern über Einlagen unter 500 16. genügt die Zeichnung durh den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und ein anderes Vorstandsmitglied und bei Willenserklärungen vor Gericht die Vertre: tung durh zwei Vorstandsmitglicder. Die Zeichnung

Zwickau. [104306]

Auf Blatt 1802 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Amandus Höffner in Zwickau und als deren Inhaber der Architekt, Baumeister und Dampfziegeleibesiger Amandus Höffner in Dresden-Neust. eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Ver- kauf von Mauerziegeln.

Zwickau, am 21. März 1902.

Königliches Amisgericht.

Vereins-Register.

Worms. Bekanntmachung. [104151] In unser. Vereinsregister wurde eingetragen: Religionsgemeinschaft freie Protestanten in Rheinhessen, cingetragener Verein mit dem Siß in Worms. Worms, den 19. März 1902. Gr. Amtsgericht.

Genofsenshafts-Register.

Aachen. [102623] Not 5 e ck ck08 GRonnfionsdhaftärcantstora | 9. Beî der unter Nr. 13 des Genofsenschaftsregisters

eingetragenen Genossenshoft: „Gewerkschafts-

Consumverein Arbeiterwohl eingetragene Ge-

nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in

Aachen-Burtscheid wurde eingetragen: Die bis-

berigen Vorstandsmitglieder Heinrih Müller, Lorenz

Mommer und Josef Dautenberg sind zurückgetreten

und an deren Stelle Alois Steinbeck, Lagerbalter,

3)

4) Iosef Waibel, Oekonom,

5) Josef Ammann, Müller, letztere drei Beisitzer, sämmtliche in Boos. :

Nechtêverbindliche Willenserklärungen und Zeich-

zu Hiddingsel,

D)

Elvert zu Elvert, als

[103910] G. e Bückeburg. [104434]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 (Consumverein Sülbeck) eingetragen: „Durh Beschluß der Generalversammlung vom März 1902 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, Bergmanns Heinrih Knolle Nr. 55 zu Sülbeck, der Bergmann und Kolon Wil- helm Krêömer Nr. 48 daselbst in den Vorstand gewählt.“

Vückeburg, den 21. März 1902.

[104454] |

r ein- alten, i vorstehend für Willenserklärungen | glied s - r G enthalten, in der vorstehend für Wilensertlarur |( U en i getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | nd Zeichnungen bestimmten Weise, in anderen Fällen | Olbernhau, am t März 1902. Haftpflicht in Bliesheim vom 15. Dezember 1901 | her vom Vereinsvorsteber zu unterzeichnen. Königliches Amtsgericht. ist das Statut geändert worden. Die Firma lautet Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der | m antzau. Bekanntmachung. [1 | Es ist in das hiesige Genofsenschaftregiste | Stelle des ausgeschiedenen Landmanns Hin in Lutborn der Landmann H. Schümann in als Mitglied des Vorstandes der Genoffen Meierei und Müllerci zu Lußhorn, e.

fortan: „Bliesheimer Spar und Darlehns- | Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. fassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit Memmingen, den 21. März 1902. unbeschränkter Hostp eye, t: farkin ‘det Be Kal. Amtsgericht.

Gegenstand des Unternehmens ist fortan der De- L trieb ‘ines Spar- und Darlehnskassengeschäfts zum | Memmingen. Bekanntmachung. [104460] Zwecke : i Im Genossenschaftsregister des Kgl. Amtsgerichts k rei zu Lutzhe

v der Erleichterung der Geldanlage und Förde- Memmingen Bd. 1 E Ene u Ligne | e e r S cane ns

Sparsinns N die Fi Lautracher Spar- un arlehns- | zau, den 24. Februar 1902.

des Sparsimns, die Irma eeck au ¿ D . 4 Se | E e 19 2) Ta Werabrug Vou kafssenverciu, eingetragene Genossenschaft mit | Königliches Amtsgericht. v E f : unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Siye 1n | Siegburg. Bekanntmachung. 104467

Darlehn an die Genossen

für ihren Wirthschaftsbetrieb. ze r M an | A L D

Hefanntmachungen : Lautrah. Das Statut wurde am 16. März 1902 | Bei dem unter Nr. 6 des Genofsenschastsregtsters errichtet. Hebung |

Fürstliches Amtsgericht. 11 a.

Cöthen, Anhalt. [104435] Iobann Wernerus, Weber, und Mathias Bruders, Auf Fol. 5 des Genossenschaftsregisters ist beute bei Weber, alle in Aachen-Burktscheid, in den Vorstand | der Molkerei Cöthen, eingetragene Genossen- gewäblt worden. schaft mit unbeschränkter Hafipflicht, zu Cötheu

Aachen, den eingetragen worden :

Der Gutsbesitzer Frietrih Eckstein aus Arensdorf it infolge sei am 8. Januar 1902 erfolaten Abe lebens als Liguidator ausgeschieden.

Lk A Cöthen, den 20. März 1902.

D 77 e L Le

17. 1902. Kal. Amtsgericht. 5. Ahrensburg.

I S T s März dessen

it durch Beschluß der ( 8. Dezember 1901

«ebruar 1902

Kan pel eneral Ion Pa cIncg

Vekauntmachuug. [104431

Nr. I des biefigen PCrT ammini l) vom

abgeandert.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen

Blattcs der

- Genofstenschaftéêregisters ,„Spar- und Darlchnskasse, eingetr. Gen. m. b. H. zu Altrahlstedt“ ift beute Folgendes cin-

Tor Malern L d Maler

Richard Pfeff Ahrenäêsburg, den 18. Mär: Könialiches Amt Aldenhoven.

ck 4A L

1902 ericht [102997] Genofîtens{haftsöregister ist beute unter Nr. 11 eingetragen worden die Firma „Coslar- Engelsdorfer Spar- und Darlchnskassen- Vercin, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Dastpflicht““ mit dem Sitze zu Coëslar. Datum des Statuts: 27. Februar 1902 Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb ines Spar- und Darlebnókassengeschäfts zum Zwecke der Erleichterung der Geldanlage und Förderuna des Sparsinns, sowie der Gewährung von Darleben an die Genossen für ibren Wirtbschaftäbetricb Der Vorstand bestebt aus 1) Jacob Freialdenhoven, Landwirtl Vereinsvorsteher 2) Nicolaus Niederboven, Postagent itellvertretender Vereinsvorsteber Lambert Breuer, Gutsbesitzer zu Engelsdorf 4) Hubert Klein, Schreinermeister in Coslar »)) Josef Pickary, Landwirth in Coëlar Die Willenserllärung und Zeichnung für die Ge- nofenshaft erfolgen durch den Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstandes. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden wu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen Die von der Genossenschaft autgehenden Bekannt- maBSungen find in der für die Willenserklärungen vorge&chriebenen Form zu unterweichnen und dur das Blatt „Rheinisches Genossenschaftsblatt* u Cöln (Rhein) zu veröffentlichen Die Einsicht der Liste der Genossen ifi Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet Aldenhoven, den 15. März 1902 Königliches Amtsgericht Andernach. [103424] In unser Genossenschaftöregister Band | Rr. 4 betreffend den Spar- und Darlchnskafsenverein cingetragene Genossenschaft mit unbes fter Hastp flicht zu Andernach, ist heute an Stelle des vetstordenen Rentners Josef Palm der Peter Fialer zu Ändernath als Vorstandsmitglied eingetragen worden Andernach, den 17e März 1902 iglihes Amtsgericht. |1 nas renth. Bekanntmachung. 1) Die Statuten des Darlehenstfa Bindlach, eingetragener f mit unbes ukter Haftpflicht, wurden dahin ab-

«H

14

t 10

und

Ia don In DeI

[104432]

Colmar. Bekanntmachung. Unter Nr. 64 Band 111 des Genossenschaftsregisters wurde heute eingetragen : „„Wittisheimer Spar- und Darlchnskassen- vercin““, cingckêtragenec Genofssenschafr mit uu- beshräufkter Haftpflicht in Wittisheim. Da ift am 16. Dezember 1901 errichtet

[104436]

Das Statut worden (Begenistand Unternebmens ift

des Erwerbes

der der Mitglieder und ¡rchfübrung aller zur Erreichung dieses Zwecks ge tien Maßnabmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der lichen Betriebsmittel „h, günstiger Abjay der Wirtbschaftserzeugnisse. Die Wi jen des Vor zugeben von mindest i Vorstands- unter denen fich der Vereinsvorsteber dessen Stellvertreter befinden muß lle Bekanntmachungen find in dem „Landwirtb- schaftlichen Genossenschaftäblatte“, welchbes gegenwärtig in

4 Mut 5 ICDUN V

n 1LI

des ck

ik Ï

landwirtbschaft

naudes nd a A4 0

mitgliedern

oer

L ch

r Ii Ore

eg i Nemvied ers{eint, oder demjenigen Blatte, welches Us Recbténachfolger debselben zu betrachten tit, bekannt zu machen. Sie sind, wenn sie rechtäver- bindlihe Erklärungen enthalten, von mindestens drei Vorstandömitgliedern, unter denen sich der Vereins- vorsteher oder defsen Stellvertreter befinden muk, unter Beifügung der Firma zu unterzeihnen. In anderen Fällen genügt die Unterschrift des Vereins- vorfteders Der Vorstand besiebt aus den Genossen

1) August Iaegli, Vereinévorsteber ?) Karl Klein, Stellvertreter

tes

VBereinsvecr

ert

itehers, ») Heinrih Schauner,

Dienststunden des Gerichts ift Iedem gestattet Dahme, Mark. Befanntmachung.

Verein zu Dahme, cingetragene Geuosscuschaft

meister Emil Kot

sämmitlih in Dahme (Mart, An, Danzig. Vefa [104437]

geändert, daß der Restbetrag des jährlichen Rein-

Ignaz Frany,

alle 5 Ackerer in Wittiöheim

Colmar, den 9. März 1902

a EOOI)

Ven Vorstand der unter Ne. | unseres Genossen- mit unbeschränkter Haftpllichr“ ilden:

der Schudinachermeister Hermann Fus Dahme (Mark), ten 11. März 1902. untmachung. In unser Genossenschaftsregister ist heute dei der

Gegenstand des Unternebmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäftes zum Zwecke: 1) der Erleichterung der Geldanlage und

Förderung des Sparsinns,

der Gewährung von Darlehn an

nossen für ibren Wirtbschaftsbetrieb.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im „Mheinischen Genofsenschaftöblatt“ zu Cöln. Dic Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch den Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstands.

Die Zeichnung geschiebt, indem die Vorstands- mitglieder der Firma Namensunterschrift bei fügen

- T

$5 -F5 L l L

Gutsbejiger Ö Boritande berige Vorstandsmitglied Klingen als Stellvertreter des Vereinévorstcbers und der Landwirth Heinrich Steingens zu Einbrungen alé neues Vorstandômitalied gewäblt. Ferner find Aenderungen g Reservefonds, der Amtswaltung Rendanten bezüglih der Vergütung für seine Mübewaltung und der Rückzablungéfristen von Darlehen Düsseldorf, den 15. März 1902. Königliches Amtsgericht. Fulda. Bekanntmachung. 104441] In unferem Genoffenschaftöregister ist bei der (Genessenichaît Steinhaus-Steinauer Spar: und Darlehnunskassenvercin, e. G. m. u. H., folgender Eintrag bewirkt worden Der Gastwirth Eduard Bleuel ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seie Stelle der Bauer Valentin Fröhblig in den Vorstand gewäblt. Fulda, am 20. März 1902 Königliches Amtsgericht Gengenbach. [104442] Nr. 2967. Gewerbebank Zell a. H. c. G. m. u. H. in-Zell a. H. Dur Beschluß der General- versammlung vom 16. März 1902 wurden in den Vorstand gewäblt als Direktor: Josef Mukbr, Chorregent, Kassier: Alfred Burger, Kaufmann, Kontroleur: Mar Brünz, Gastwirth, sämmtlich in Zell a. H. Der Eintrag im Genossen- ¿Safiregister erfolgte beute in Bd. 1 O.-Z. 3 S. 101 Nr. 2 Gengenbach, den 20. März 1902 Gr. Amtsgericht Gerresheim. Befanntmachung. [104443] In unser Genossenschaftsregister unter Nr. 1 ist beute bei der Genossenschaft „Creditverein“ e. G. m. b. H. ¡ju Gerresheim Folgendes eingetragen worden Der Bureau-Vorsteber Jakob Strauch, früber zu Gerresheim, jetzt zu Bonn a. Rh. if aus dem Vor- stand auêgetreten Gerresheim, 8. Januar 1902.

inri Haack ift

Í ck + al ausgetreten, an 1eu C

aus dem ist das bis

999091 "0 - Cd f Bauunternehmer Josef

tetrofei

bezüglich des des

Abth. 4

¡ Côlcistin Membhbelt Die Einsicht der Liste der Genoïsen während Kaiserliches Amtsgericht shaftêregisters cingetragencnGenossenschaft,„Konsum- der E Eduard Gôte, ker Sau 4 S und der Schubwachermeister Wilbelm Königliches Amtsgericht. inter Nr. 20 registrierten Genossenschaft in Firma

Kgl. Amtsgericht.

tritt Stelle bis naîten Generalversammlung der Deutsche zeiger. Die Einsicht in die während der Dienststunden gestattet.

Harburg, den 18. März 1902. Königliches Amtsgericht. [.

Kattowitz.

In unser Genofsenschaftêregister Nr. 15 dice dur Statut vom 2. März 1902 Genossenschaft :

,„„Bau- und Sparverein zu Kattowiy

Eingetragene Genossenschaft mit undbe-

"\chräntter Haftpflicht“

mit dem Sit Beg

an dessen zur

Reichê-Au-

D cs

Gerichts

in Kattowiy, eingetragen nstand des Unternehmens ist der Ba und die Verwaltung von Wobnbäusern, de1 micthung an Genossen Annabme Verwaltung von Spareinlagen Haftsumme beträgt 300 jeden Geschatls antheil. Die Betheiligung eines Genotten 2 mehrere, böchstens 10 Geschäftäantheile ift ne Die Bekanntmachungen erfolgen in der Kattowzct Zeitung und dem OVbers(blefischen Tageblat der Firma der Genossenschaft, und war mit dem „der Vorstand“ und Unta zwcier Boritandêmitglicder, oter mit „der Auffichtèratd* und Untersérift des V des Aufsichtsraths Die Vorstandsmitalieder sind a. Regierungs-Baumcister Vorsitzenter Tethnischer (Fisenbahn-Sefkretär Hugc stellvertretender Vorsiyenter, Bauassistent Hermann Krabmer Eisenbahn-Betricbssekretär Rudeolpk Kreis-Avéshnß-Assitent Bruno Mi Architekt Kaper, g. Lantmesser Franz Schmidt, h. Eisenbahn-Sefkretär Aulius

lowte dic Uni der Geno! Tur

ut T «Wt 14 14

Germann ch

4 ey i A

und Baugawerlsschullebrer ck

Zichocbe i. Betriebs-Ingenicur Victor Nax sämmtlich in Kattowiy.

Die Zeichnung für die Genossenschaft p rehtlicher Verbindlichkeit durch drei Vers mitglieder, darunter des Vorsitzenden & : Stellvertreters. Sie zeichnen dadur, dat der Firma ihre Namensunter schrift hinzufüge

Die Einsicht der Lisle der Genossen if 6 der Gesbäftsilunden des Gerichts Jedem gestatte Königliches Amtsgericht Kattowitz, 18. März

A

E m

Verantwortlicher Redakteur J. V.: von Bojanowski in Berin

Verlag der Expedition (Scholz) ia Berit

- -

Druck der Norddeutschen Guchdruckerei und Anstalt, Berlia $W., Wilhelmstraße Nt. L

jeßt , unter deren Firma mit

¿ Vorstand wurden gewählt: Heim, Johann j B na mit E i zweier Vorstandsmitglieder, des

Oekonom in Beilenberg, als VEYALRyrer Spette bert, Oekonom daselbst, als E: Engelbert, WVekonon If, standsmitgliedes 1 Rheini) e Einsicht der Liste der Genossen ist während saftsblatt“ in Cöln. L Der M Dienststunden des Gerichts Jedem geitattet. Willengerklärungen fund und zeichnet empten, den 21. März 1902. nossenschaft in der gleichen Form, Kal. Amtsgericht. fanntmachungen erfolgen.

„|! Lechenich, den 7. Marz 1902. slin. Bekauntmachung. j [104450] | Königliches Amtsgericht. in das Genossenschaftsregister it heute unter | 11 die Genossenschaft „Ländliche Spar- und | Leehemien. Bean ns. e rlehnskasse, eingetragene Genossenschaft | ais auc M cus der Generalversammlung t beschrä tvflicht““ mit dem Size in | Gymnicher o ; r P agpaaras Datpe i Folgendes vermerkt | eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuk

e | Haftpflicht in Gymnich vom 12. Januar 1902 | das Statut ( rt worden. Gegenstand des Unternehmens ist tricb eines Spar- und zum Zwecke

Nereinsvorstebe

dur das „Rheinisch D giebt

fur dite s

der die f

T

Das Statut lautet vom 27. Februar 1902. j Ï » Ma A Gegenstand des Unternehmens ist der Betrie 4 Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwecke 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen

47 L L440

für ibren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, Ÿ) der Erleichterung der Geldanlage und

} Î Ï ! | terun | rung des Sparhun®ë

Förderung des Sparsinns, weshalb nen 2)

| |

der Gewährung von Darlehen an d Nichtmitglieder Spareinlagen machen können nossen für ihren Wirthschastsbetried : «r a ito L 5 d Heicbaî : P es R Ie 0E S jet unter deren Firma mit der Unterzeichnung zn Vorstandsmitglieder, des Vereinsvorstebers oder de tellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgli MWusseken das Rheinische Genofssenschaftöblatt in C " unter der Firma der | Der Vorstand giebt seine Willenserklärungen Norstandêmit- | und zeichnet für die Genoficnschaft ' | Form in der die Bekanntmachungen erfoigen Lechenich, den 7. März 1902 jeschäftsjahr läuft vom 1. Januar Königliches Amtsgericht. tember. y . | Licbstadt, Ostpr. Bekanntmachung. [104 Willenserklärungen des Vorstandes müßen | Jy das Genossenschaftöregister ist am 10. 2 ih ¡wei Vorstandsmitglieder erfolgen; di

Müller Bauer

Karl a und

P aîtor

Scbillin

der find inspektor Jonathan tfe, sämmilich zu nahungen erfolgen Jenshaft, gezeichnet von zwei im „Pommerschen Genossenschaftsblatte", |

Rtannte d, 1 L B

A

bis |

ite Namensunterschrift beifügen. _

Vie Einsicht der Liste der Genossen it n Dienststunden Jedem geitattet

Köslin, 20, März 1902.

Kal. Amtsgericht

cs | schränkter Haftpflicht cingetragen: G wahrend | Nach vollständiger Vertheilung des Genossensch Vermögens ift Vollmacht der | erloschen Licbstadt, den 10. März 1902 Königl. Amtsgericht.

Memmingen. Bekanntmachung. In der Generalversammlung des

Tic

Ï reseld. [104451] | Ja das Genossenschaftsregister ist eingetragen: | Die Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht | wet der Firma Gewerfkschafts-Consum-Verein acht, eingetragene Genossenschaft mit deshränfter Haftpflicht mit dem Sitte in Anrath. t Sazungen sind am 2. Februar 1902 festgestellt vensiand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche *infauf von Lebensmitteln und Wirthschaftsbedürf- ea im Großen und Verkauf im Kleinen an die | titglieder Die Haftsumme beträgt 30 Æ, die | 111, Vorstand, gewählt vie zulässige Zahl der Geschäftsantheile 10 Memmingen, den 19. März 1902 i eatera, Siteder sind pohann E pas Kal. “1mtsgericht erti, Franz Brülls, alle zu Anrat ckannt- naun 1 net | Memmingen. Befanutm hungen erfolgen unter der Firma, unterzeich be n —y

dea wenigstens zwei Mitgliedern des Vorstandes n Tou Un, a hen

er, soweit sie vam Aufsichtörathe ausgehen, vom

VBau-

Verkehrsanfstalten, e. G, m, b. O., in Neu- vom 1. März 1902 wurden an Stelle der acshiedenen Vorstandsmitglieder Anton Fucd

und der Stationsdiener Wilhelm Wagner Neu-Ulm, erfierer als 11. Vorstand und leytere

Unterzeichnung

oder dessen Stellvertreters und eines weiteren Bor Genoffen leine | (Be | Î Ï

| 1044;

ie Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen |

der gleich

Zeich- | 1902 bei der Oberländer-Pferdezucht-Genuofssen- | G schieht, indem zwei Mitglieder der Firma | 5 Yaft, eingetragene Genossenschaft mit be- | 59

Vis An L T DERL A RA L E

104457]

Spar-Vereincs Angechöriger der kgl. bayer. |

Jakob. Tangel als solche der Portier Alois g L

B [104458] bar: u. Bau

Gegenstand des Unternehmens ist: x8 g

N 7 - e A und Durchführung aller zur (Erre Maßnahme: è Beschaffung der wirtb}

Ï Mint Aer

und günstiger Abiaß è D

2 T d (p nie. Ver Boritand der e

dr tes geetaneten

4 L «t A

beilbaste \

m

de

| der NBirtbschaft und des Erwerbes der

L

L L S LLL A t

Io, y

L

| V j

»D j 1 7 j doû

VCL 1

und Darlehnskassenverecins, | dur y

ter | it

Darlebnskassen - Geschäf

c n P 1) der Erleichterung der Geldanlage und For

| tas M urt L Wsise 4 e n Cic

zu u ¡U T

des |

nen

«tet

n Memmingen, den

Lon 1 | Mettmann. In s “U n fen! Hatärcatitter

acnen Genoffenschaft

5 Koe 1

- My I “tr Ll T2

# 456 N B Ï de (373 | Haftpflicht zu Mettmann“ eingetrag A ¡r D eicbluß der (A neralveram 1902 ift irübc AroßeGeldberg asis- | dem Vorstand ausgeschiede

I Natan dArt Zertia!

d V ch4 Sey L L & v *

u d Veubacd S H ) 1 den dak L Cn T zusactent #entliden Bekanntmachungen und | landwirthschaftliche Genessen®chatkts Î Mettmann, 28. Februar 1902

Kênigl. Amtägericdt

andt ATIL L L

Ulm | at, i =” | Mettmann. umd i e In das ‘ge Genoffe cingctragen

iDHaftôregi

er ik | der unter Dry Ä (en | | Wülirather Kreditverein, nofienschaî! mit beschränkter Haftpüicht,

| gctragen Uirv aus dem Vorfiande icinet t er Anstreictterw

lfrai

Mettmann, 1 Rövtgl

t al recrten

unt

udgeidreden

iter QUidelm « Bi s 2 ° I » März 1K

von | Amtägeridt

el r | und

2 ei „Landwirth- , | schaftliche Bezugs- und Absatz-Genofsenschaît, L | BAgatrogene Genossenschaft mit beschränkter

r Ste L i

eingetragene Ge-

dak der Sedreinermeistecr Deintdd an t L u Wedeling | i aus dem :18 Veorstandomitgited gewädit wotden

„„Buiêdorf Niederpleiser Spar- Darlehnskafsenvercin cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ist beute unter Nr. 2 eingetragen worde 1eralversammlungas

» D L L L

zorngender gewadil Sicgburg, den 19. L Königliches Amts

4 A L L wi à

N

_—

Kiegdurgz. Bekanntmachung.

J RenoFenscbaftärcater wurde det Nr. 3, wo selbst der Lül@dorfer Spar- und Darlchnus- fafsenverciu cingetragenec Genossenschaft mit unbeschränkter DaftpÄicht Lül&Dorf crngc-

S

» D ans Dre lemmoein

Ï É . Ds A v S E Ä enl A 2 L S x Wan L « ¿ H Y I ats

Sicgburag, den D «t c Î e D N 4 Wwe l Hangelarer Spar- und Darlehus- faßenvercin cingctragene Genuoßenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht n Hangelar 2

et à » i üt L

Siecburcz. Vefkanntmachung.- d _ c iDattèr ¿doe me eD

bee s

Tostedti.

- dg Genen c Dat irrgrtet Nou

zu Nt WMeierciì Totede ei ce Genosenicdaît mit M decaaDee Capi

u Toftedi Rolecntes tre Der Halbddétner Joden Bädens a Was Nt ex Seden ¿a2 22 C: Stelle der Veilldééner H. Martins ia Abenten den Veortt2and gewwädlit K émtal tes Amtêgeridt Tostedt.

s % ad L

x Mez 1A