1902 / 75 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | : Siebente Beilage [105668] 7 F i 7 ; o Gti [105767] E E Me Epe) E E. ‘Kunstdruckerei und Cigarrenkistenfabrik Aktiengesellschaft

i S R R E i vorm Moriß Prescher NaGsmger: hen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M T S T AOUIES Vilanz am 31. Dezember 1901. Credit. E es x E T EeO | 49/0 Obligationen-Anleihe . | 2500 000|— S G R E aran ma:

B L Ii O E E Berlin, Sonnabend, den 29. Mürz 1902. D T7 44968 Sa N 174 878/48 k M.

abzügl. Abschreibung für 1901 52 936/24] 2 064 51344 Reserve-Konto 267 058,40 | MASAU E Mais La N 75 0C0|—{] Aktien-Kapital-Konto . . . . . . . | 1000 000 Es S

Y 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gejsells Maschi SFTI m Ueberweisung 5 0. el 4 E ¿ 187 498 Hypotheken-Konto . . ats: fam L EBL 34940 | für 1901 . „__6390,96| 273 449/36 | Gebäude-Konto .

Ce E O . Unt ungs-Sachen. ] : 7 Grwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. A N 193 000|—|] Kceditoren (Agentenprovisionen 2c.) . 14 487 | é q L Berlust- und Se aen u. dergl. Nun ci ¿L 8. Niederlassung 2. von Rechtsan E S E aa |_. | Dampffkessel- und Maschinen-Anlage- Dividenden-Kto., unerhobene Dividende 300 3. A und Invaliditäts- 2c. Versicherung. c +4 9. Bank-Ausweise. 5 R i 1 770 950/78 | Spezial-Reserve-Konto T C 31 000|—|| Reservefonds-Konto. . . .. . .. 31 691 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. abzügl. Abschreibung für 1901| 838 547/50] 1 682 403/28 Amortisations-Konto O 300 000, ] Elektrische Anlage-Konto . 6 750/- Spezialreservefonds-Konto Wahren . 35 000 5, R x. von Werthpapieren. Begenschaftea ec c P IELOSNT | } Banquiers und Lieferanten 219 312.92 Betriebs-Maschinen-Konto . . . 80 000|— | Gewinn- und Verlust-Konto . . . .| 128 588 E Zugang S 2 478/16] 167 423/4z]| Gewinn- und Verlust-Konto | 121 428/27 | Kassa-Konto... ........ 9 083/68 | \ 2478/16 | < Medi 94 7 Inventar-Vorräthe 1 833 439/38 Y E E “1 R Kassa und Wechsel . E 92 962/16 d E | ausgelooste Stü>ke. . ... 8 014/31

01. ae

Lithographie- und Steine-Konto 86 923 10 ) Kommandit - Gesellschaften F C A _ (- 4 e 0

Inventar- und Utensilien-Konto . . 11 700 Rohmaterialien, Halb- und Ganz- Fabrikate S

5 1. | Diskonto-Ertrag 2 ; É, | Handlungs-Unkosten : , / # e | | Tat uf Aktien U. Afktien-Gesellsh. | V laemeiie Unkosten: Salär, Regierungs - Kommisar, | IT. | E

| Aufsichtsraths - Diäten, Schreibmaterial, Briefporto, IT1. | Effeften-Zinsen - - - 7 5ER : x e olR 736 Neises fen x. - L AC 93 (4390 | 1 V. | Konto-Korrent-Zinjen - ; 541 837/09 | S 33 223/65 105735] Jtetlelpelen ? r A C 96 603/111 568 440/20

| 364 203/35 C

| 4 | S R 43 | Provi Snfassi, Effekten-Umsäye 2 g #lctien-Gesellschast für Beton- und | Staats- und Gemeindesteuern : - « - - 86 433,49 V. | Provision anf Infassi, Effekten-Un E

E 649 252/12 | PBintguthäben . ; 83 980 |— |

D N | |

v Frankatur und Spesen auf Notensendungen , ite | D, | Se 7 ameten i; 95 708/79 Vorausbezahlte Feuerversicherungs- | | Monierbau. Snsertionskosten E 3), | ate E O 3 367/71 Filiale Stoberau: |

Bezahlte Provisionen . 6 343,79 191 991/29} VIII. | Vortrag vom Vorjahre | 7 084 142/73 7 084 142/73 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. Differenz zwishen Buchwerth und |

vom 31. Januar 1902. | y P 2A Bilanz —— Lo Br BEHEEN z l AbiSreibune af V f i i

Activa. M. | Ge E 0 28 223/90 Berkaufspreis . A 34 936,52

E iliale c E S 920 473/25 $rundstücke S a D L O 0/48 L ( | 920 473) 25 bäude : |

| C C 6 [ | M. «d A Abschreibung . . . 34 936,52 e A L “e Dc DAAIE I uo Eee L T Abschreibung auf Gebäude . . . M. 52 936,24 s «L B TOUSODIRA 1384 567 81 1 384 56751 OBestand am 1. Februar 1901 | 4149/0 Dividende auf St. 52 241 Aktien à M lter Aktien: 00 20e E at | Abschreibung auf Maschinen . 88 547,50 141 483|74} Kursgewinn an Effekten . 26 603/11 i PAE R : [1 (01 M. 270 350,86 | Reservefonds, 20/9 von dem 42 /o des eingeza Ab des } leceisang uf Refece:Ktont 6 390 96 V | ebet _Lewinn- und Verlust-Rechnung am 1, Dezember 001, Oreait. F zugang 14 643,57 | “Kapitals übersteigenden Reingewinn nach Abzug de | U erw Ung qn U C Ls ) D0U | Y E af ———”| | Bortrags vom Borja re: General-Unkosten 3 912 165/38 f 6 N M284 894,03 | | ; 3 46.728 223,96 N O e O L E Dat LUDIDS S 1A i” A Ï | | der Gewinn-Saldo beträgt L A0 aaf nta Gewinn-Saldo o «121 428/27 | Handlungs-Unkosten-Konto . . . .. S alts DUGLE Roi s s E O 6206 Abschreibung 4273,43 | | ab 44%/9 von M 15 672 300,— M705 293,00 z 7 3 781 468/35 STS) ARRIRE O 3 0871120 Miethen Konto. N 563/64 A a Os na | Vortrag vom Vorjahre „_14791,10 720 044,60 dét v INT R A ; :* Fcaioz N ilien-Unkosten-K A 937,09] Gewinn- und Verlust-K ; | a N n 977 191: 20 °/ 8 179,36 _ Direktion der Gesellschaft für Spinnerei & Weberei Ettlingen, ZG mee Unfofien Men a P a O e e nts au L e, n00, 777848] 277 12180 | derinach 20e von 8 17336 Friedrich Hummel. Theodor Bäuerle. Hermann Hummel. Reisespesen-Konto S 11 590/17 n E E ; | Maschinen: | | Tantième, von dem S 9/0 des einge E Draa p rwa —EEE S P A N SAGTT ; 7 i 5 vinn nah Abzug de ortrags 5669 (e . o D * L Salair-K 8413 | S 4 1d am 1. Februar 1901 | übersteigenden Meingewin1 [1105669] Gesellschaft für Spinnerei & Weberei Ettlingen. E o 2] BARN | O Se 71 678,05 | | vom Vorjahre: _ : Ás 9020 _In der heute stattgehabten Generalversammlung wurde vom Reingewinn des Jahres 1901 für Provisions-Konto E 34 604/94 | a o d 551,26 | | der Gewinn-Saldo beträgt A g M D 22d die Aktien Litt. A. von Fl. 1000,— eine Dividende von 50, —, für die Aktien Litt. B. von | Abgeseßte Außenstände . .. 3 731166 M1269 | | ab 49/9 von M M ES B O 4 79110 . 641 683,10 Fl. 500,— eine solche von 25,— festgesetzt, welche an der Gesellschaftskasse, sowie bei den auf den | Einkommensteuer-Konto . . . . 7 139/60 Abschreibung 10% . „7112,68 64 014/11 Vortrag vom Borjahre_„ L E E Dividendenscheinen bezeichneten Baukhäufern sofort erhoben werden kann, wobet bemerkt wird, daß | Abschreibungen . .. 36 172/26 | E 1 | demnach von 4 86 940,36 an Stelle des DAnlBamies M. A. von Rothschild & Söhne die Direction der Disconto-Gesellschaft | Filiale Stoberauu ......... 34 936 52 Den ebn i R A i 924.78 | 10 9/6 für den Aufsichtsrath . . - M 8 654,08 E O gers 902 Spezialreservefonds, Nückstellung . . 35 000 Abschreibung 20% . - 384,96 1 539/82 49/0 für die Direktion. . - - 346164 ° gen, 21. Marz 1902. Le Reingewinn A 128 588/99 * E 7 09756 Na E uo Der Auffichtsrath. E ina [Es Pg] pre olz (Tarwerth) C e 67 927/90 Vortrag auf neut Rechnung : *ofolli 5 i 405 659/04 405 699/07 rfzeug und Geräthe (Taxwerth) . | 14758919 Zwickauer Abfuhr-Gefsellschaft. Der Vorstaud. L

: „Bi 31. Dezember 1901. : Jnventar : Az S _Neito Bilauz pro 3 C i 5 1877. Passiva. Bilanz am VA eer ram Fassiva. R. Wen >. Bestand am 1. Februar Pat 43 | Activa. Aufgestellt nach Maßgabe der Bekanntmachung des Reichskanzlers vom 15. Januäár 1 7 i

[105703] s

M. | V - Dies 5 L : c 692,55 | Süddeutsche Vauk, Mannheim. Gugta. «e N) | “fr E E É « 2; « A p p A 2453,98 j 1) Bestand an Gold in Barren oder ausländischen Münzen d 15 Lun N M / Activa. Bilanz per 31. Dezember 1901, PasSiva. j A 0 490 80 1 963/18 A LEER 2 2) Retervefonts: i: iiin-ti0e 165 000 O O T N S S T T E R T T T I Abschreibung 20% . U F: 2) Kassenbestand: z / H -, 795, 896 63 y a. Bestand am S&hlusse des ahres 1900 «A 1943 111,18 Rückstand M «Â M. e M J Beleuchtungsanlage . . .. J 1 age a. Kursfähiges gepragtes deutshes Geld M 9 2.000 d b Für das laufende Jahr iberwietener auf Reichsbankguthaben 586 815/91} Aktienkapital . . . . . } 6 000 000 a erie ae 0 Le Io R b. o pen ele ae A, E detuns E i 1 635,837 Fuvons un orten 128 274/80} Reservefond 287 59167 abrifate 48 843/11 c. Eigene Banknoten . d A e E D É : rtinnlfondà s UPONS 14 (14 S m R O Wt E Í R C U S pw Wo L Da S 7 - q” c al e) tonsSfonds ung 100 16 E e S 4 076 756/60} Außerordentliche Reserve | 250 000 a « «6/1383 019/00 E 4 Neal. E. b "me Zal 8563 0651631 - ee m E e Forderungen i ervefonds. Konto l ; elten: E 498 346/60 Kreditoren (davon ab Anzahlungen . . 64 500, 69 115/89 o. Noten anderer Banken . . - - 300, ) 36 VD: ) eherne nE E S relyaîte F mder j . abz liefern N 0 S . 918 082 {J 716 129 35 M 5 563 303,90 auf Kasse s 42 689 26 3) Bestand an Silber in Barren und Sorten Í L G L . ) Daning eT C Dn 2% 191/04 | Kom ac TLOROOOO— feste Termine) . . . 6367 022/98 T

A nvbCT

[ 105657!

728 223196 Activa.

s Kafsa-Kont: Per Kapital-Konto

-

E D wun. Rot rort A L

3 3 vechsel bestä von Großh. Regierungs - Kommission der Banfkdirektion T 6267 029/00 E boo o e 59% ay 39 11629 1 4) Weietbesante: e i E ament 26 As « > E e R 400 000 600 000 Zrallen E N 9 024 241 46 Baar t ae 4 ae ae T 9 036/68 d Platzwechsel, innerbalb der nächsten 15 Tage fäl q ; , erge REE s E éa e Gier Ri ea 762 824 « 143300 1 00e, 12 025,07 Zirk E Le agu 499 240 8} Dividendenkupons, rüd- Gffeften (davon eipat E 190 523184 später fällig . - - E, j bleiben als Gesammtbetrag der zirfulierenden Noten . - jl 100) E l Po 1 740 I E atr S L NRimessenwecbsel, innerhalb der nächsten | 130 411 Abschnitte à 4 100— i jewinn- und Verlust Konto-Korrent-Konto : , JUmesenwemietL, LBRTTY E 200 367 86 | 5) Giro -K t-Gläubiger (einschließli | (Gewinn Und Berluît- o 70 110 57 17 Tage fällia ú @ @ 390 3605, ) Ì 5) (F rc und Konto [21094| D 3 L Y j 9 94 a aid d Außenstände . . . . M De L Pr rin Ds S e lig g - S RRLIE p iti F 1 Q4N () Olio: S \ 7 907 « Pater Talg - D A N m9 -7 G „doe hr: 7 [25 En Vortrag von 1900 Bankguthaben t —— D - - a ; Wechsel auf außerdeutshe Plätze ¿ - m nit präsentierten Noten alter Währung) i 137 ) k 8187,16 Aval-Debitoren . . . M224 819, Wec : ——— L ges » 908 498 64 Í 9 ' G 0 L / S i : | E l Gewinn h Bei uns hinterlegte 67 900 995 715 ab Uebertrag der NRüdinsen auf 1902 , 120 092.05 1146 .. verzin8liche pro1901 , 392 546,32 i 2% e + V0 V, t (

J o F t

31

E E b. unverzinsliche - Neu .. 7623193 |-: rdsorderungen: L z 7) Betrag der schuldigen Depositenzinsen zee le 762 820112 881 GSNL 9 208 198101 ¿ auf Gold und Silver C Sn g) Dividenden-Konto (no<h nicht erhobene Vividende) 320 000 —— h. auf Effekten und Wechsel der in F 13, )) Reingewina d 120 000 LOO O00 i R 940 000 , b. c. d. des Banklgesepes bezeich : saut vorstehender Aufstellung des Gewinn- r ir 11 948/87 Bes uten es o #20 8d 596 000 ° 6 a onto i “U 728 233 9 —————— u E s « O nderi

n S R A i N : 26 sub Pos. 2b. dem Reservefonds über m ia S Q 97 000 H E x 19 897 193/99 19 897 153 59 e 0 E Z4 K ¡. auf Waaren . Ö

+ » neten 7

y a LS 17 2592 G ; 1001 wietene s 1 635,5 seyzlicher Reservefonds . . Ne 17 359/34 zuzüglih bis 31. Q Der 1

Soll. Gewinn- und Verlust-Kouto per 31. Dezember 1901. Haben. Außerordentlicher Reservefonds S 900 000 E e Minlen

s «i J Obligationen-Agio-Konto . . . . - 19 00 6) Effekten 145 442136] Gewinn-Vortrag von 13900. . . 187 16 Delkredere Konto . A 20 0 ellen: ofontierten Werthpapieren

8 091/261 Zinsen Obligationen-Zinsen-Kto. (rüdsiändige E n S ecenen Effekten und zwar O ei 2 eo a ehe Zinsscheine) v ao 250 j 9e Preuß. Konsols à 100,90°/o, 49/9 Bayer IRechsel y ® j Konto: Korrent-Konto : à 100,50 9/6, 340 o abgest Württemb. ( von 1875/75 à 99,45 9/6, 34 °/o abgest Würt Anleibe von 18381 à 99,49 °/o, 9

(A4

P 30 Laufende Verbindlichkeiten . . 37 784/09 s und Sorten i 99513 Aval-Konto . . . . M 227 815 L Uu jo 34 9) : )a! Kautions-Kreditoren . . „67 O, 299 (197 Staats. Anleibe von 1885/87 à vobnful e > <+_Î z s B munate Konto a " ie t vers | Netto-Gewinn A T 124 »5J Io 0/5 Staats Anleihe à 98 80° a 3 9% Geschirr-Unkosten-Konto ._. A8 42.06 i Konto : - 604 26, 1 [2 R 19801 >taat8- Anleibe von 1896 à 87,80 9/9, 3} am b an Futtervorrätben . 629.92 121 ü Inkoîten - Kont Mannheim, den 27. März 1902. : @ b t Hamburger Staats Anleibe v. 1891 à 99 9% 34 9a Gehälter- und Löbne-Konto. . . . . . „11 2 ¿a f m8! Süddeutsche Bauk. Gewinnu- und Do Süddeutsche Gisenbahn-Gesellschafts- Prior. à 92,20 9/6, Konto für diverse Ausgaben C ¿ Ï ’3 1 5 nto ] O) 2) Der Vorftand. für 21. Januar 6 4 0/4 abgest. Mainzer Stadt Anleibe v 1884 à 96.50 a . TIUreaudedat “Q D dq etbde: Konto T 49 0 Mainzer Stadt Anleibe von 1899 À 100,5 h 0 G . Obligati di > —U@ Münchener Stadt-Anleihe à 101%. M 1 595 209 10 | pu j s S . j Die Aftionäre der Gesellschaft werden KLiomit f igationen- insen . A, nzñiglidh erst in 1902 v f aelender onto i : | | : : | E dg E : Ï Sas S d Ans S A va ù DLLIR S 0 [5] „GRYSYLBA, Gs e S L 19 £50 59 v 199 Ï rae Kont 4 ü . M o 12 A us Mannheim. - i; | Kenntni a tetit y dal Tie neunundzwanzigste U: fosten I. S M 96 220 zl | arien S EFelten : 19 60.52 j S70 19/62 nien U Onto i «n Vei (eite Ln tatt ICTUNDCHCI Ui Ten or“entlic C î ordentliche Generalversammlun Dienéêtag. Unfallversicherung L L L n 4 V) j : E E i db l L i Kon Generalversammlung wurde die Dividende j t: i R E E E c. Effekten des Reservefonds Gebäude-Unkosten-Kontkc i Senee vermin g wurza Lu pidende sür das | den 29, April 1902, um 11 Uhr Vormittags Abch! cibungen dd 7) Forderungen in laufender Rechnung Mietbe-Konto . A <hâftsjahr 1 E, S p. a. TCHige eyt, | im Verwaltungsgebäude in Tepliy, Rudolfitraze Gebäude 14%... M 4 273,43 Gutbaben bei unserer Einlöfunasstelle, der Filiale der | de Vividenden|>@ein 7 unterer tren 7 G C4 c x ü Ï v I C H n Bs B S è _ an Bassins-Unkoîten-Konto . . Ee p 40. il eo 2 q E hans A E E «L ici il Nr. 151, flattfinden foll außerordentlich 3 00, Ï Bank für Handel und Industrie in «Frankfurt a. I Konto für Reparaturen an Geräthben . . 1233 Y M r ihlbar ift und Ivar Tagesorduung : Maschinen 10%g . . : 112 G8 aus zum Inkasso gegebenen Wechseln M 1459 662,15 ü ° ° Maschinen 3 I in annheim n unserer ase, ; | 1) Vortrag des l cichâftäberichts und des Ber:Httf Gisenbabn 209°/4 z 344 96 : anien Gutbaben bei der Reichsbank und aus dem E i Wagen 1 32 in ires bei der Filiale der Süddeutschen | des Auffichtöraths Qunentar 20% 490 80 15 761187 uthaden bes der S 1 q10 «20a Ésiédonatiti O TDOgeNn . . . « i anuï, 95 Boi bten üker dis Ri L. ani - i af E H eten np Q y S Od G | @ranfkenkatiecn Kont 5 g @ D A ¿T Lt L 4 Ï S L <luf anung über Tue Bilany, die L B Ne o:Gewinn a E G 124 5 »S _ * f ain «kf vohli » As feltocrderun zen Ahibhreibungc é in Karl@&ruhe Ci Ten erren Straus & Co., und Berluítre nung, über die Nerwendung >ei it | _„LOR E a) Fäïige aber unbezahlt gebliebene 6 4 E G e” A v bi u n Qu e Debitoren-Konlti Ï in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effek- u | i L De O Kontis Ra j ten- & Wechselbauk 24 | Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso gegedeneu, mi mo rin Ta!fin-Konto Drucdendberg 91,16 Ï y p S __ -{ » Ina n IeDiceir D. i 125 1D 1E Bassin-Konto Pôlbit 1 G21: in Berlin bei der Dresduer Bank, Wabl weier Aufsichtöratbsmitglieder an Stelle Vorirag vom Vorjahr . ...-- „6 760 79 d: O P E fr my Wagen-Konto . . 7 7 in St. Johaun a. S. bei den Herren Lazard iveier auss{heidender Mitglieder, die wider Betriebsgewinn E e eo oe 184 5 armstadt, den 51, AX b 301. Betriebsgeräthe-Konto Brach & Co.,

| ° .. Fd

ire | wählbar sind. « « « «Q | (OdTID) Direktion der Vank für Süddeutschland. Qa h Geschirr-Kont ] in Wiesbaden bei der Wiesbadner Bank, | Die Aktionäre, die an der Generalversammluns E o di E s E LO - bei der Filiale der Süddeutschen Bauk in Lei den Herren Albert Kunhe * Comp. m Mobilien-Konto . Herren S. Bielefeld & Söhne. | theilnehmen wollen, haben dies spätestens am 247 827196 V f für Süidt tsi land be s tale Dresì Maschinen-Konto i Mannheim, 27. März 1902 | achten Tage vor derselben unter Hinterlegn aut fu S. | E Soherr &# Comp bei den Herren Hermaun Aruhold & Comp. Wagenplay-Konto 7 2 O Süddeutsche Bank. ibrer Aktien gemäß $ 27 des Gesellschaftsvertrag! Der Vortand, iter Wir benachrichtigen unsere YVerren Aktionäre, daß bei den Herren Wingeroth, in Sale,

Gebäude-Konto i q i i n 6994 4 bei einer der folgenden Stellen M. Koenen. E. Gaaiwacic die Dividende für das Gescdäftsjahr 1901 auf in Mannheim,

Bilanz-Konto (Reingewinn). . . « « 6 I 9975/7 [106705]

i j bei der V für Handel und Juduñrie, in Wien bei den Herren Johann Licbies Die auf 6 °/z fkesigesehyte Dare e „VOR « 13,50 bei der Württembergischen VBankaaftalt, bei der Vank für I j— j : d cen in (13516 N 351690 Nach der in der beutigen 5. ordentlichen Generals | & Cie., moracu ab mit 60 M für dcn Dioidendensche 5 10 » c

| j j ili | la t t, Filiale Hannover, N Reibe 2, zablba für jede ge O M 300 ry Ang r A ge ui, E A Q gar „L R , versammlung stattgefundenen Wabl zum Auffi in Dresden bei der Dresduer Bank, T D, OUTIYE Z , | „Die Außzablung erseS DER S 5 unserer | bes Filiale Straßburg, Vorstebende Bilanz, sowie Gewinn- und Verlustrehnung sind durh die Generalversammlung | rath E Gesellschaft “bestebt abe: NLREE, in Berlin v der Daoeonos nee M AEOEN i der Mitteldeutschen Credit Ute Quas des Verde Sens “Avril E E: rel E Did Merck, Fin> & Comp. ia bei den Herren Ephr Meyer M Sohn A vom 25. März 1902 genehmigt worden Herren , , ei dem Berliner Bank-Justita! p j A i Deutschen E A j i E München Haunover, 6 p 56. Ms 90? Noc a M Nar í Go idt Ä Co. in Leipzig bei der Allgemeinen Le bei unserer Hauptkasse dahier, -, i, kei der Braunschweigischen Creditaaustalt in E E B Der Vorstand. M A. H in Serieube “ietvertr. Vor: in Teplitz bel der U elf éfassa CredirAnstalt (Abiheilung Becker & | jj der Bank für Handel und Industrie in | bei dem A. Schaaffhauscu'schen Baukverein i Garl Risder gender, anzumelden, woselbst die Legitimationskarten für dn 9.) 1658) 1 i:

Be f Braunschwe1g,

ç lin (Schinkelplay 2—3), in Cölu, : i

Tbeilnebmer an der Generalversammlung verabf2s ee Jagenieur H. Hörmann, Charlottenburg, L | bei der Filiale der Bank für Handel und | bei den Herren Sal. Oppenheim jun. &# | bei der Vercinsbauk in Hamburg j | }) Herrn Privatier Job. Oehme Y von Harter in M 1 werden. An besagten Stellen ist au<h der Gesh#> Irfolge

Zwickauer Absuhr-Gesellschast. 4) Herrn Privatier Wilh. Eisenhuber, Srepander, von arder m Sanger,

| | | i T U di Ublaufes a Wahlperiode aus dem Auf- JIudustrie in Frankfurt a. M., | Comp. in Cöln, Nach dem 20. April fue niditinag | Franz Ludowic Ludwi fen. bericht vom 20. Äpril a. e. angefangen zu beziehe the ausgeschieden. | Der Auffichtsrath unserer Gesellschaft besteht 5) Herrn Privatier Gustav S<wat1, ren S eratine ia Beecriein | | Ï

E 7 T A Î

--—

j

i Naterial für den Maschinen ; Gewinn, und Veriust-Roto| | [1100704] Süddeutsche Bauk 110818) Durer Kohlen Verein.

tee L L

7 827,96 ; he Pos. 2e. der Passi 433 15917! 31 676 9008 j j Vere 247 S200 | f mmobilien (\ of. 2e. der Pasjwa) « Ï Reingewinnes und Dechargierung der Ber 244 Get" N en ¡e P

waltungdorgane Haben. ) Mobili .

2 280!

Adolf Goldmann in Mannheim,

oe d j dei uns und in Yrautsuri a. M. in, ten 26. März 1902 e A depeDteN E E E bei dor BUGELGI Ss gsiteutaiie us S | dan en Siclle tatt N in M êsden, Z c LD GOSs an r Dau u u n , na< slattgefondener Ergänzungöwahl und Kon-| 6) Berra vatier Julius Krause pen S Etat M n al Bn dee einfsiidisvath. Actien-Gesellschaft für Beton- und Monierdau. bei Herrn Wilhelm Kum pf in Offenbach, | \tuierung aus folgenden Mitgliedern | Zwi>tau, den 26 März 1902 Mannheim, den 26. März 1902. Gustav Hartmann einxr. v. Liebieg | 1) Dae Stadtrath Ferd. Fal>, Vorsiyzender, | Der Vorftand.

bei den H-rren Schmitz, Heidelberger > Comp. (N F wird nicht honoriert.) in Mainz,

Kaufmann Franz Hä>er, dessen Stell- Carl Ffsher Süddeutsche Bank. vertreter, y A. Kuhn G. Feibelmann

dustrie in Lewzig, bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig,

emstadt, den 8. März 1908 Dae Direktion.