1902 / 75 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[105853] Bekanntmachuug.

Da in der außerordentlichen Generalversammlung vom 26. März 1902 die zur Beschlußfähigkeit über die Gegenstände der Tagesordnung erforderliche Zahl von Aktien (?/z des Aktienkapktals) nicht vertreten war, wird hiermit zu einer zweiten außerordent- lichen Geucralversammlung auf Dienstag, den 29. April a. e., Vormittags 107 Uhr, im Lokal der Gesellschaft eingeladen.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, daß laut & 18 der Statuten in dieser Generalversammlung, ohne Rüeksicht auf die Zahl der vertretenen Aktien, mit § Mihiheit der abgegebenen Stimmen gültig beschlossen werden kann.

Die Tagesordnung bleibt unverändert dieselbe; Gegenstäude der Berathuug find somit die gemeinsamen Anträge des Aufsichtsraths und der Direktion :

1. 1) Das Aktienkapital durch Ausgabe von weiteren 1500 auf den Inhaber lautenden Aktien, welche die Nummern 7201 bis 8700 inkl. tragen, von 46 6 000 000,— auf f 7 500 000,— zu er- höhen. Diese Aktien zum Kurse von 200 9% auszu- geben.

3) Von der Neu- Emission den dritten Theil,

sonal) 500 Aktien, zum Kurse von 200 9/69 der Bank für Handel & Industrie, welche das ihr auf Grund des ursprünglichen Gefell- \chaftsvertrages zustehende Recht zur Zeichnung und Uebernahme ausgeübt hat 6 der Statuten), gegen Zahlung von 4 1 000 000,— val. 1. Suli a. c. zu überlassen. ‘Den Aktionären die überschießenden ?/z, somit „46 1 000 000,— nominal, pro rata ihres Afktien- besiges gegen Zahlung von A 2000,— per Aktie per 1. Juli 1902 zur Zeichnung und Uebernahme zur Verfügung zu stellen.

Zu bestimmen, daß die gedachten Aftien Nr. 7201

bis 8700 an der Dividende des Jahres 1902/3

mit dem ratierlihen Antheil, d. i. F,

partizivieren.

Zu beschließen, daß eventuell durch Nichtbezug

freiwerdende Aktien an Dritte zu niht unter 995 0/9 val 1. Juli a. c. zu begeben sind.

[1. Den § 4 der Statuten dem erhöhten Aktien-

kapital gemäß zu ändern.

[IT. 1) Das Reglement des Pensions: Reservefonds in einigen Bestimmungen abzuändern.

9) Im Falle der Genehmigung der Abänderungen

& 22 der Statuten in Absatz 3 das Datum des Beschlusses der Abänderung des Reglements einzuseßzen.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung thbeilzunchmen wünschen, haben ihre Aktien soweit sie niht vorzieben, dieselben recht zeitig bei einem Notar zu binterlegen und auf Grund des Nachweises eine Eintrittskarte zu verlangen bis zum 26. April ds. J. inklufive an der Kasse der Gesellschaft zu Fraukfurt a. M. oder bei Herrn Paul vou Stetten in Augsburg gegen Emypfanagnabme der Eintrittskarten zu hinterlegen.

Jede Aktie von Æ 600,— gewöhrt eine Stimme jede Aktie von Æ 1 00,— zwei Stimmen, mit der Makßgabe jedo. daß, soweit der Aktienbesitz eines Aktionärs durch 3000 thbeilbar ist, je nominal 4 3000 Aktien 5 Stimmen gewähren und der eventuell übershiezende Betrag sofern er unter M U Ut. auner Berec nung

mo H prt ckod H s 1nd Mut [BY T4 «L S L Le Vet L d R L S Mi L M

6)

wr oem _

L dies woeitellten Anträ iodt Sue io 1CLICii L C OCHCUICN Tanil E ear m V 4 Zt 6)

F O «E AM 104i A

1 C

Frankfurt a. E. Den 7 N) 100

Deutsche Gold- & Silber-Scheideanftalt vormals Roecßler.

- D

d NUAL

In 5

[I

Manyener Volksbank Aktiengesellschaft. Die gemäß § 18 des Gesellschaftsvertrages v

geicbrichene ordentliche Geueralversammlung

äindet am TDonnerêtag, den 241. April 1902,

Nachmittags 4 Uhr, 1m Saale des Hotel Koblbaa

bierselbst statt, wozu die Herren Alktionare e

Ar _. L Le

eingeladen werden Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts Bilanz und des Gewinn für 1901 Bericht der lastuna des Vorítant 3) Beschlußfaffun grwinns {) Ersaiwabl für die des Aunchtdr Mayen, den 12. März 1902 Der Aufsichtêrath. Anton Triacca, Y

“J

4

Ener «SOTTLOCTIOC T

I) : È F. Küppersbu)ch & Söhne, Actien-Gesellschaft, Schalke i/W.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am 26, April d. Js6., 4 Uhr, im Hotel Mehring bier vierten ordentlichen böflist cingeladen Tagesorduung : 1) Geshäftöbericht pro 190 Vorlegung ilanz Gerrion und V sowie Bericht des Aufsichtsöra1dhs d der Rechnungsprüfer Beichlußtassung über Genchmigung der Bilanz der Entlastung für Vorstand und Auffichtsrath und Feitstellung

î det Aktionäre, die ausüben wollen müssen ihre

Aktien oder cin dem Vorstand aenüaend erscheinendes Attest den Besiy terselben bis zum 22. April einschließlich gegen Empfang vou Eintritts nten hinterlegen bei rer Gesellschaftskasse oder folgenden Siellen der Deutschen Bank in Berlin, zer Essencr Credit-Auftalt in GVelsen- kirchen, Essen, Bochum und Dortmund, dex Schalker Bauk, Filiale der Essener | Credit-Austalt, Schalte, dem A. Schaaffhauseu"schen Bankverein, Berlin, der bei cinem deutschen Notar.

ü Hiermit ù as

e! L Tui

»y Ï

Leh!

Ertbeilung Tivi d k A. L C * ihke C4

Dr immrecht

Gkor M

[105854] Mechanische Vindfadenfabrik

berachern.

Wir laden die Herren Aktionär zu der am Diens- tag, den S9. April a. €c., Nachmittags Sf Uhr, im Fabriklokal zu Okterachern stattfindenden 19. ordentlichen Generalversammlung höflich ein. ket - Fi

: Tagesordnuug: s 1) Die im § 13 der Statuten ? vorgesehenen Gegenstände. 2) Neuwahl für 2 ausscheidende Mitglieder des Aufficht83raths.

Wegen Stellvertretung verweisen wir auf die §§ 8 und 9 der Statuten; die niht auf Namen lautenden Aktien sind bei dem unterzeichneteu Vorftaud, der Rheinischeu Creditbauk untd deren Filialen oder bei einem Notar spätestens 8 Tage vor der anberaumten Versammlung vorzuzeigen.

Oberacheru i. Baden, den 26. März 1902.

Der Vorstand. Nauwerck.

(105801] Zwickau-Oberhohndorfer

Steinkohlenbau-Verein.

Nach erfolgter Ergänzungs8wahl und Konstituierung des Aufsichtsraths besteht derselbe aus folgenden Mitgliedern :

Herrn Bergdirektor, Stadtrath Ed. Würker in Zwickau als Vorsißendem,

Herrn Landtagsabgeordneten, Stadtrath Heinrich Heißig in Zwickau als stellvertretendem Vor- sitzenden,

Herrn Kaufmann Ferdinand Burger in Zwickau,

Herrn Kohlenwerksbesizer Paul Ebert in Zwickau,

Herrn Ortsrichter Ferd. Ehrler in Oberhohndorf,

Herrn Justizrath Dr. eve in Zwickau,

Herrn Stadtrath, Kommerzienrath August

Hentschel in ZwiAXau,

Herrn Fabrikant F H. Kramer in Zwickau.

Herrn Kaufmann Oscar Mosebach in Zwickau. Wilhelmschacht 1, den 26. März 1902.

Das Direktorium. A. E. Schmidt. C. Wächter.

[105887] Localbahn- Actiengesellschaft in Münthen.

Unter Bezugnahme auf den Art. 10 und ff. der Statuten geben wir hiermit bekannt, daß am Dieustag, den 29. April 1902, Vormittags 10 Uhr, im großen Saale des Kunstgewerbehauses, Pfandhausstraße 7 dahier, die XYV. ordentliche Generalversammluug der Aktionäre der Local- babn- Actiengesellschaft stattfinden wird.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find alle Aktionäre berechtigt, welche sih bis läugstens Freitag, den 25. April c. einschließlich, über ibren Aftienbesitz bei der Gesellschaft oder bei der Bayerischen Vereinsbank dahier ausweisen und das Nummernverzeichniß bierüber, mit ibrer Unter {rift verseben, devonieren, woselbst sie Eintritts- karten mit Bezeichnung ibrer Stimmberechtigung er- balten.

Jede Aktie gewährt eine Stimme. Die Bilanz nebst Gewinn sowie der Geschäftsbericht der Aufsichtäraths fstebhen vom 12 Bureaux der Gesellschaft

na hirr

Veir1eintèdank

und Verlust R Direktion und des April c. în den und der Bayerischen non T1 21 S1 1 1 unentgeltlich zur Berfügung der

Konto,

2 Aktionäre Gegenstände der Tagesordnung : Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verluît-Konto, sowie der Berichte der Di rektion und des Aufsichtêraths; Verfügung über den Reingewinn Erboluna der Decharge für den Aufsichtärath u reition für 1901 Grtlastung des Herrn Direkiors Victor Krüzner für die Zeit vom 1. bis 10. Januar 1902 4) Ergänzungtwahbl des Aufsichtäratkh Müuchen, 26. Marz 1902 Die Direktion.

Concordia Côlnische _Lebens Versicherungs Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hier ¿ der auf

«L E Samstag, den 19. April cr., Boruttage am Augustinerplay bierseldît

Herren

und

47 S4

mit mi Il

10¿ Uhr, im Casino abzubaltenden ordentlicheu Geueralversammluug |rgebenst eingeladen Gegenstäude der 1) Bericht der Di

{äfts im all emeinen und über

Tageê…sordnung sind : rektion über die Lage des Ge- die Resultate des verslessenen Iabres insbesondere. 2) Bericht des Aufsichtöratbs über zefundene Revision der Rechnung Beschlußfassung die Genebmigung der Jahresbilanz und die Gewinnvertheilung, sowie über die Enllastuna der Direktion und des Auffsichtérathbs 4) Wabl von Mitgliedern des Auffichtöraths ¡war a. Neuwabl von tim Mitgliedern, b. Zuwabl neuer Mitalieder Zur Theilnahme an der Generalver! An

Ura «tuta afl des tut alli

A 14

statt

über

ed L L

ck

Turnus aulscheideaden

n

unmslunga Hint ! lle Aktionäre berechtigt welchbe seit 2 Monuaten vor dem Tage der Be- rufung im Akfiienbuch eingetragen sind.

Abroesente Aktionäre können ih nur dur an- wesente, stimmberechtigte Aktionäre vertreten lassen Der Vertreter bat die desfallsige s{riftlide Voll- mat spätestens an dem der Geueralversamm- lung vorhergehenden Tage bei der Gesellschaft nieterwleaen. Mebr als 10 Stimmen kann fein Aktionär in Vollmacht ausüben

Die Jahreêrechnung nebst Bilanz sowie \Hättsbericht liegen vom 4. April cr. ab Geschäftshause der Gesellschaft, Maria Ablaÿ- platz Nr. 15, zur Einsicht der Herren Aktionäre ofen ÉElutritisfarten werden am 17. und 19, April er. daseibst an unserer Kasse ausgegeben, woselb auch etwaige Vollmach!'en zur Vertretung abrvesender Aktionäre vorzulegen find Cöln, den 28. Márs 1902

Die Direktion der Concordia

Cöôlnische Lebens Versicherungs Gesellschaft.

Ÿ _— na I I s

der Ge-

in dem

Ter Vorftaud.

[79495]

Hemeliuger Actien Brauerei.

Von unserer Hypothekarishen Anleihe von 1891 wurden am 31. Dezember 1901 15 St. Autheil- scheine ausgeloost, und zwar die Nummern 44, 76, 102, 157, 189, 229, 232, 293, 304, 326, 442, 514, 599, 607, 689, die wir hiermit zur Nükzahlung p. 1. April 1902 kündigen. Die Rückzahlung erfolgt am Komtor der Herren Carl F. Plump «& Co. hierselbst am 1. April 1902 gegen Aus- händigung der Antheilscheine nebst Kuponbogen.

Bremen, den 1. Januar 1992.

Hemelinger Actien Brauerei. Der Vorstaud.

[105882]

Norddeutscher Lloyd

Bremen.

Generalversammlung

am Sonnabend, den 19. April 1902, 4 Uhr

Nachmittags, im großen Saale des Museums in Bremen.

Tagesorduung: 1) Geschäftsberiht und Rechnungsablage. 2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto. | 3) SLIRung des Vorstands und des Aufsichts- raths. 4) Antrag auf Erhöhung des Grundkapitals um weitere 4 10 000 000,— durch Ausgabe von 10 000 auf den Inhaber lautenden Aktien à 1000 M. und auf entsprehende Abänderung des Art. 4 des Statuts. Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. Ausloosung zweier Serien der Anleihe von 1883 und je einer Serie der Anleihen von 1885 und 1894.

Die Hinterlegung der Aktien hat gemäß Artikel 20 des Statuts bis zum A6. April bei einer der nahbenannten Hinterlegungsstellen zu erfolgen:

in Bremen bei der Centralkafse des Nord- deutschen Lloyd,

in Berlin bei der General-Direktion der Sechaudlungs-Societät, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei der Bank für Handel und Industrie, bei der Berliner Handelsgesellschaft, bei der Deutscheu Bauk, bei der Direction der Disconto - Gesell-

schaft, bei der Dresdner Bank, bei dem Bankhause Nobert Warschauer «& Co.,

in Dresden bei dem Bankhause Günther & Nudolph,

in Fraukfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen Vank und dereu Filialen in Aachen, Düsseldorf, Cölu und M.-Gladbach,

in Samburg bei dem Bankhause L. Behrens Söhue und bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank.

Bremeu, den 29. März 1902.

Der Aufsichtsrath. Geo. Plate, Prâsident

5)

6)

[105847] Protalbinwerke Aktiengesellschaft

in Dresden.

Die dritte ordentliche Generalversammlung der Inhaber unserer Aktien Litt. A. joll Montag, den 21. April d. J, Vormittags 10 Uhr. im Situngszimmer des Bankhauses Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden, Schloß straße 24, abgehalten werden

Tagesordnung : Vorleaung des Berichis des Vorstands Aufsichtöratbs, der Bilanz- und der Gewinn- und Verlustrechnung auf das dritte Geschäfts jabr 1901 vnd Genebmigung diefer Vorlaaen Beschlußfassung wegen Entlastung des Vor- stands und Auffichtêraths Erneute Bescblußfassung der Generalversamm- luna und der Aktionäre Litt. A. und látt. B je in gesonderter Abstimmung über den in der Generalversammluna vom 26. Juli 1901 bereits angenommenen Antrag auf Herab setzung des Grundkapitals 8. um den Betrag von 100 000 M, welche der Gesellshaft zum Zwecke der Amortisation überlafsen worden sind, und Verwendung des buchmäßig ent- stebenden Gewinns zu Abschreibungen, sowie Feststellung der Art und Weise, îin welcher die Maßregel auszuführen ift Im Falle der Annahme der Anträge Aenderung von § 4 der Statuten alédanu tas Grundtfapital B deträgt. Aenderung von § 9 Ab! 5 tatuten da- bin, daß jetes Mitglied d ants, au wenn derselbe aus mehreren Mitgliedern be- siebt für die Gesellschaft allein zu zeichnen berechtigt ift

6) Wablen zum Aufsichtsrath.

Zur gültigen Beschlußfassung der Punkte 3, 4 und 5 der Tagesordnung if erforderlich, daß mindestens 90 °/, des Grundkapitals in der Generalversammlung vertreten sind, und daß eine Mehrheit von 9019/4 des in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals zustimmt Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift jeder berechtigt, der dem die Präsenzliste sühren- deu Notar vor Beginn dex Verhaudlung cine oder mehrere Aktien vorweiik Devolitenscheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtébehörde cder bei unserem Bankhause Eduard Noch Nachfolger in Dresden nicder- aecleate Attien berechtigen denjenigen, auf dessen Namen sie ausgestellt sind. ebenfalls zur Theilnabmne an der Generalversammlung, Die gedruckten Ge- ibltteberichte ned Bilanz- und Gewion- und VBer- lustrebruna liegen vom 7. Avril d. I. ab in unserem Geschbäftelokale, sowie bei unserem Bankhause Eduard RNockich Natbfolger in Dredden zur Einsicht der Aktionäre aus Dereéëbden., den 24. Minz 1902

Vrotalbin- Werke Utriengesellschaft.

Der Aufsichtsrath.

und

iu 3, wonach nur 400 000 A

S DeT L Vorst

Senden Hensel.

Geheim. x Kommerzienrath Victor Haÿn Liotsizeader

Protalbinuwerke Aktiengesellschaft

in Dresden.

Die dritte ordentliche E ET E der Inhaber unserer Aktien Litt. B. f Montag, den 21... April d. J., Vormitta 104 Uhr, im Sitzungszimmer des Bankhauses Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden, Schloß- straße 24, abgehalten werden.

Tagesorduung : 1) Vorlegung des Berichts des Vorstands uad Aufsichtsraths, der Bilanz- und der Gewinu- und Verlustrechnung auf das dritte Geschäfts- jahr 1901 und Genehmigung diefer Vor E Beschlußfassung wegen Entlastung des Bors stands und Aufsichtsraths. E Erneute Beschlußfassung der General versamm-=- lung und der Aktionäre Litkt. A. und Litt. B. je in gesonderter Abstimmung über den {u der Generalversammlung vom 26. Juli 1901 bereits angenommenen Antrag auf Herab- setzung des Grundkapitals B. um den Betrag von 100000 4, welche der Gesellschaft zuu Zwecke der Amortisation überlassen worden ind, und Verwendung des buchmäßig enut- tehenden Gewinns zu Abschreibungen, sowie Feststellung der Art und Weise, in welches die Maßregel auszuführen ist. Im Falle der Annahme der Anträge zu J Aenderung von § 4 der Statuten, wona ae das Grundkapital B. nur 400 000 4A ragt. Aenderung von § 9 Absay 5 der Statuteu dahin, daß jedes Mitglied des Vorstands, auch wenn derselbe aus mehreren Mitgliedern besteht, für die Gesellschaft allein zu jeihnen berechtigt ist.

6) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Zur gültigen Beschlußfassung der Punkte 3, 4 und 5 der Tagesordnung ist erforderlih, daß mindestens 90 9/6 des Grundkapitals in der Generalversammluug vertreten sind, und daß eine Mehrheit von 90% des in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals zustimmt.

Zur Theilnahme an der Genenalversammlung ift jeder berechtigt, der dem die Präsenzliste führeuden Notar vor Begiun der Verhaudlung eine oder mebrere Aktien vorweist.

Depositenscheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder bei unserem Bankhause Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden nieder- gelegte Aktien berechtigen denjenigen, auf Namen sie ausgestellt sind, ebenfalls zur Theilnahme an der Generalversammlung. Die gedruckten Ge- \chäftsberihte nebst Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom 7. April d. J. ab iu unserem Geschäftslokale, sowie bei unserem Bank» hause Eduárd Rocksh Nachfolger in Diesden zur Einsicht der Aktionäre aus.

Dresden, den 24. März 1902.

Protalbin-Werke Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrath. Gebeimer Kommerzienrath Victor Hahn, [105848] Vorfitzender. [105881]

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft werden biermit zu der diesjährigen ordeutlichen Genueral- versammlung auf Montag, deu 28. April 1902, Vormittags Uk Uhr, nach Danzig in das Geschäftslokal der Norddeutschen Creditanstalt daselbst, Langermarkt 17, ergebenst eingeladen.

Tagesorduunug :

1) Vorlegung der Bilanz nebit der Gewinn- und Berlustrehnung für das Jahr 1901, Bericht des Voistands und des Aufsichtsraths. Genehmigung der Jahresbilanz und Beschluß- fassung über die Entlastung des Vorstands und des Auffichtsraths.

3) Ausloosung der laut § 19 des Gesellschafts- vertrages ausscheidenden Mitglieder des Auf- sichtäraths resp. Neuwabl von Mitgliedern

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berechtigt welche ihre Aktien spätefsteus am 83. Tage vor der Genueralverx- sammlung den Tag der Generalversamm- lung nicht mitgerechnet bei der Gesell- schaftskasse in Schellmühl b. Danzig oder bei der Danziger Privat- Aktien Bank in Danzig, der Norddeutschen Creditanstalt in Danzig resp. der Norddeutschen Creditaustalt in Königsberg i. Pr. binteriegen oder die Bescheinigung eines Notars lber die bei ibm erfolate Hinerlegung der Aktien bei der Gesellschaftskafse deponieren.

Bei der Hinterlegungsostelle wird eine Bescheinigung ausgestellt, welche als Legitimation für die Theil- nabme an der Generalversammlung dient. 24)

Der Aufsichtsrath der

Schrauben- Muttern & Nietenfabrik

2) 3)

# -_ o Actien Gesellschaft. Der Vorsitzende: George Marx

[100799] iy B # F Geraer Jute-Spinnerei und Weberei zu Triebes.

Nachdem von der heutigen Generalversammlung beschlossen worden ist, daß für das Geschäfisjahe 1901 auf die

Prior.-Stamm Aktien Lit. A. eine Dividende von 198 °%. auf die Prior.-Stamm Aktien Litt. 1. eine Dividende von 1D 9% aewährt weiden soll, machen wir dics mit dem Be- merken bekannt, daß die betreffente Dividende vou heuie ab gegen Abgabe der Dividendenscheine Ne. E mit A 90, fúr die Prior.-Stamm- Attica LI As mit 4 26,— für die Prior.-Stamm-Altien Lit. B. 1. Gmbisioa und gegen Abgabe der Dioitendenscheine Nr. 15 mit M U%0,— für die Prior -Stamm-Afties Lit. B. 11. Emission bei der Hauptkasse unserer Gesellschast 5 Triebes, oder lei ter Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, Teyps, bei der Tresduer Filiale der Teutscheu Bauk, Treeden, bei den Herren Gebr. Oberlacuder, Gera,

etheben werden fann Triebes, de» 24. Mérz 1902 Ter Aussicht&rath. ‘Tie Tireftion.

Alfred Weber, VBorsizender Herb

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

0 TéDe

h), liter s-Sachen.

), Aufgebote, Verlust- und Su saen Engen

z Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersi erung. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

h, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Achte Veilage

Berlin, Sonnabend, den 29. Mürz

u. dergl.

Oeffentlicher Anzeiger.

1902.

6. Kommändit-SeseGlen auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. 7. Erwerbs- t 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

und Wirthschafts-Genofsenschaften.

Kommandit-Gesellschaften f Aktien u. Aktien-Gesellsch.

885] Sophienbad Eisenach. prdentliche Generalversammlung Montag, 21. April, Nachmittags 5 Uhr, im Hotel

phienhof, Eisenach. / j

Fagesorduung: 1) Geschäftsbericht. N (nt- 1g des Vorstandes und Aufsichtsraths. 3 Wahl » Aufsichtsrathsmitgliedes und zweier Revisoren. (rledigung der Sazungs-Aenderung. 5) Beschluß-

ing über fonstige rehtzeitig angekündigte Anträge.

5817] E Bilanz pro 28. Februar 19091.

Activa. bitoren-Konto naren-Konto . aterialien-Konto ashinen-Konto . erfzeug-Konto obilien-Konto nrihtungs-Konto . enbahn-Konto häude-Konto . ap-Konto . . echsel-Konto . E oe vinn- u. Verlust-Konto .

61 111/48 160 851/25 6 357/34 104 549/55 28 010/37 9 943/33 5 492/89 1 865/58 132 521/88 80 982/10 89085 / 6 079/45 ¿ 393 103/24 991 759131 Passiva. | tien-Kapital-Konto serve- Konto editoren-Konto . cept-Konto

500 000|— 1 250|— 479 90777 10 601/54 991 759131 Gewiun- und Verlust-Kouto pro S8. Februar 1901.

Soll. j | haaren-Konto, Fabrikationsverlust 105 078/46 aterialien-Konto, Ï 12 971/01 O 4 via 29 103/76 winn-Vortrag a. 1898/99 L

É 4 904/55 erlust-Vortrag a. 30. Sept. 1900 . |_250 854/56

402 912/34

Haben. winn-Vortrag a. 1898/99 . . . rlust-Vortrag a. 30. Sept. 1900 .

250 854,56 | . 147 153,23 398 007/79

402 912134

4 904/55

lust-Saldo

Mannheim, 24. März 1902. „Sturm“-Fahrrad-Werke, vorm. R. Meisezahl A. G. i. Liqu.

05816] Bilanz pro 31. Dezember 1901.

Activa. ebitoren-Konto Baaren-Konto . laterialien-Konto Naschinen-Konto . Berkzeug-Konto Robilien-Konto inrihtungs-Konto Bebäude-Konto . la-Konto . Behsel-Konto assa-Konto Er Bewinn- und Verlust-Konto

7 001/28 15 93450 793

38 430 1 725 9 736 50 2 100|— 132 521/88 80 982 10 1 924/20 73/03 680 136/53 964 358/02 Passíiva. ae [tien-Kapital-Konto eserve-Konto teditoren-Konto . cept-Konto .

500 000 1 250 460 923 49 2184/53 964 358 02 Gewinn- und Verlust-Konto vro 31. Dezember 1901.

Soll. b\hreibungen a. Debitoren Waaren . Materialien Maschinen . Werkzeug Mobilien . Einrichtungen Lernbahn ai e ao go inn-Vortrag a. 1898/99 . . Verlust-Vortrag a. 30. Sept. 1900 250 854,56

. 31 024,26 . 120 819,48 5 907,26

54 369,85 96 232 48 7155,13

3 488,09

1 865.58 2%0 862 13

36 171/16 4 904/55

Vetlust-Vortrag a. 28. Febr. E eo o

, 147 153,23] 398 00779

689 945 63 Haben. nn-Vortraa a. 1898/99 . . 4 904/55 lust-Vortrag a. 28. Febr. 1901 398 007.79 Verlust-Saldo

987 033.29 685 0411/08

689 945 63

Mannheim, 24. März 1902. „Sturm“-Fahrrad-Werke,

[105859]

Die außerordentliche Generalversammlung der Kommanditisten unserer Gesellschaft findet am 14. April cr., Nachmittags 3 Uhr, im rothen Saale des Hotel Bast statt.

Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über Veräußerung des Ge- sellshaftsvermögens im Ganzen an eine neu zu gründende Gesellschaft m. b. H. unter Bei- behaltung der alten Firma.

2) Wahl der Liquidatoren.

Juowrazlaw, den 29. März 1902.

Dampfmühle Grabski, Wilkoáski & Co. Commanditgesellschaft auf Actien.

[105816] Bekanntmachung.

Nach der in der gestrigen Generalversammlung

stattgefundenen Ergänzungswahl für den Aussichts-

rath hat sich leßterer in Vldenbör Weise konstituiert :

1) Herr Louis Otto, Kaufmann, hier, als Vor- ihzender, i /

2) Herr Eduard Braun, Mühlenbesißer, hier, als stellv. Vorsißender, i

3) Herr Otto Johnsen, Rentier, hier,

4) Herr Ernst Stockmann, Kaufmann, ir: 5) Der Franz Kreyshmar, MNentier, Groß- auchliß, N 6) Herr Franz Nestler, Strumpfwaarenfabrikant, Roßwein, E 7) Herr Carl Wilhelm, Kaufmann, Roßwein,

8) ben Carl Seidel, Rentier, Waldheim,

9) Herr Ernst Böttger, Zigarrenfabrikant, Wald- eim, 10) Herr Arthur Fein, Fabrikant, Hartha. Der Vorstaud besteht aus folgenden Personen : errn Herm. Altmann, Direktor, hicr, Herrn Stier. Heinemann, Vizedirektor, hier, Herrn Per, reges: Vizedirektor, Waldheim, Herrn Carl Henckel, Vizedirektor, Roßwein. Die auf 99/9 festgeseßte Dividende sür das Jahr 1901 gelangt von heute ab gegen Nückgabe des Dividendenscheins Nr. 4 in unseren Geschäfts- lokalen in Döbeln, Roßwein, Waldheim und Hartha zur Auszahlung. : Die Bilanz per 31. Dezember 1901, welche in erwähnter Generalversammlung Genehmigung ge- funden hat, bringen wir nachstehend zur Kenntniß. Döbeln, den 26. März 1902.

Döbeluer Bauk.

Altmann. Heinemann. Bilanz am 31. Dezember 1901.

Activa. M. | A

Norschuß- und Wechsel-Konto . 2 512 60470 Konto-Korrent-Konto, Debitoren | 5 746 008/44 Effekten-Konto . 4 550 097/40 Effekten-Konto des Beamten

Pensionsfónds . „.. . «. + 83 Grundstücks-Konto (Bankgebäude) 4‘ Immobilien-Konto (diverse

Grundstücke) . Utensilien-Konto JInkassowechsel Konto Kassa-Konto

772 VUU

278 500 15 300 15 99289 295 026/80 T5390 302 73 Passiva. Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto . 4 Spezial-Reservefonds-Konto Kursreserve-Konto . . S E Darlebns-Einlage-Konto . . . . | 5 128 418/96 Konto-Korrent-Konto, Kreditoren 682 263177 Beamten-Pensionsfonds-Konto 83 788/88 Zinsen-Konto, im voraus erhoben 14 978/28 Konto noch zu zablender Aus- gaben, unerhobene Dividende . Gewinn- und Verlust-Konto, zu vertbeilender Gewinn . . 252 776 3

9 539 302 23

Gewinun- und Verlust-Konto.

cs Ln)

9 500 000 G98 000 132 000 46 476

« « « « «“

G00

Debet. M A E o Konto-Korrent-Konto, Abschreibung Vors{huß-Konto, Abschreibung Immobilien Verwaltungs-Konto,

Ausgabe für Löhne, Reparaturen, Steuern, Wasserzins x. . Utensilien-Konto, Abschreibung

Konto noch zu zablender Ausgaben,

zu vertheilender Reingewinn 252

waw

721693

Credit. Konto noch zu zablender Aus gaben, Gewinn-Vortrag aus dem Jahre 1900 (nach Abzug von 100 M [t. Gen. - Vers. - Beschl von 26. Mäâtz 1901) a Zinsen-Konto . . terwa mam s Æ aa onto-Korrent-Konto, diverse Ein- gänge auf früher als Verlust abgeschriebene Außenstände . Immobilien - Verwaltungs-Konto Einnahmen aus Miethe und Pacht inkl. Wasserzins .

Döbeln, den 26. März 1902

Döbeluner Vank.

Altmann Heinemann

vorm, R. Meisezahl A. G. i. Liqu.

95 61779 11 021/99

6 64717 2 978/27 776/34

376 258 49

16 78240 933 927/99 110 350/03

434/20

14 363187 376 25849

[105873] Lüneburger Wachsbleiche I. Börstling. Die heutige außerordentliche Generalversammlung war nicht beschlußfähig wegen ungenügender Be- theiligung der Aktionäre und wird deswegen zweite außerordentliche Generalversammlung anbe- raumt auf Donnerstag, den 17. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, dm Geschäftslokale der Gesellschaft. : Statutenmäßig entscheidet in dieser Versammlung eine Mehrheit von 3 des in ihr vertretenen Aktien- fapitals. \ Die Vorzeigung der Aktien behufs Theilnahme an der Generalversammlung kann im Geschäftslokale der Gesellschaft bis zum 16. April d. J-- Nachmittags 6 Uhr, stattfinden, aber auch bei der Deutscheu Bauk in Berlin, der Hannoverschen Bank in Haunover und bei deren Filialen in Harburg und Lüneburg. Tagesordnung : 1) Abänderung der Statuten : l (Aenderung des Datums). ; L H Abs. 1, § 8 Abs. 1 (Vollbezahltsein der Aktien) 8 13 (Zusammensetzung des

und Bezüge

Vorstands). A

8& 14 (Vertretungs- und Zeichnungsbefugniß des Vorstands).

& 15 Abs. 6 (Theilnahme des Vorstands an Sitzungen des Aufsichtsraths). _

& 17 Abs. 2 (Befugnisse des Aufsichtsraths).

& 20 Abs. 1 (Anmeldung zur Generalver- sammlung).

8 26 Abs. 1 sichtsraths). _

& 29 Abs. 2 Ziffer 1 fiants). E

& 30 (Anlegung des Reservefonds)

Litt. f. (Entlastung des Auf-

C) Bor-

(Tantième des

liegenden Anträgen des Vorstands ersichtlich.

lung und sodann Beschlußfassungen seitens der Inhaber der gewöhnlichen Aktien und der über Erhöhung kes Grundkapitals 1 000 000 M durch Ausgabe neuer Aktien zum

des Mindestkurses und Uebertragung und die Hannoversche Bank in Hannover für die Ausgabe der neuen Aktien. Festsetzung des Zeitpunktes von die neuen Aktien am Jahresgewinn nehmen.

Beschlußfasjung

CAtavrnth&A 1111 1 1teratosS i deg

welchem ab tbeil-

Ermächtigung redafti n Al des vom Grundkapital handelnden § 5 des Gesellschaftévertrags na

bôöbuna des Grundkapitals Lüneburg, den 26. März 1902. Der Auffichtêrath

der Lüneburger Wachsbleiche J. Börstling.

Geridcke, Vorsißender.

D 44 L,

ert Al + rTOLgieIr

[105864] . Elektricitätswerk Südwest Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bier- durch zur diesjährigen ordentlichen Generalver- sammlung auf Montag, den 21. April cr., Nachmittags 12} Uhr, in das Geschäftslokal der Gesellschaft für elektrishe Unternehmungen zu Berlin, Dorotheenstraße 45, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Berichte des raths und Beschlußfassung er die nebît Gewinn- und Verlustrehnung für abgelaufene Geschäftsjahr, sowie über di Verwaltung zu ertbeilende Entlastung

2) Wablen zum Aufsichtörath :

Die Hinterlegung der Aktien kann_ außer bei den in § 15 des Statuts bestimmten Stellen bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin erfolgen

Schöneberg, den 29. März 1902

Der Vorstand.

M Í D «d od Vorstands und det

É Anr ba G

[105790] Berliner Land- und Wasser-Transport- Versicherungs-Gesellschasft.

Die Herren Altionäre werden zu der am Mitt- woch, den 16. April 1902, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellichaft Neue Friedrichstraße §54 (Börsengcbäude), eine Trepre doch stattfindenten ordentlichen Generalversammlung biermit eingeladen

Tagesordnung : 1) der Revisoren

9 an den Vorsland und an ten Beschlußfassung über dic Vornahme der Wahlen für de sowie der Revlloren

Die Jahresrehnung und Bilanz ) itandsbericht mit den Bemerkungen des Auffidtêra liegen in unserem Geschäftslokale zur Einficht der Aktionäre aus

Vexlin, am 27. März 1902

Berliner Land- und Wasser-Transport

Verficherung s-Gesellschaft.

Aufsichtörald nnvertbeilung

3) 4)

Gerri

° U} wie Er Ÿ

Dex Vorsigzende des Aufsichtsraths : Wm. He

4 45 w

Der Wortlaut der Aenderungen ift aus den |} 20 in unserem Geschäftslokal zur Einsicht aus- | Mufsichtsraths und | 97 “4 i L DLALL O Ul

Beschlußfassung seitens der GBeneralversamme |

Bericht des Vorstands, des AufsichtérathE und |

Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge | dss. Aufsichtérath

cte ths 1 den Verstand

A AOEIECAAS

[104877]

Waaren-Einkaufs-Verein zu Görliß.

Von uuseren Schuldschcineu sind folgende Nummern ausgelooft worden :

Serie L: 10 18 19 90 91 94 107 108 160 163 173 181: 190. 198 203 209 211 232 255- 265 270 974 276 287 293 297 329 334 352 371 407 447 469 476 488 490 511 585 588 589 616 618 639 661 671 677 730 750 761 797 836 897 959 -998 1021 1052 1058 1086 1110 1115 1181 1212 1216 1218 1230 1235 1285 1318 1360 1362 1378 1396 1416 1491 1493.

Serie Ul: 25 65 74 184 220 245 271 306 320 325 329 337 344 346 349 350 354 369 378 380 383 396 411 425 490 500 528 535 541 542 547 556 586 599 6uU1 650 682 734 775 802 817 827 861 866 870 877 881 945 946 983 1009 1021 1043 1058 1074 1111 1112 1116 1139 1164 1185 1213 1214 1238 1320 1331 1373 1428 1432 1443 1520 1531 1540 1560 1568 1580 1582 1585 1596 1611 1645 1655 1679 1730 1752 1778 1873 1877 1886 1898 1931 1946 1953 1960 1969 1975 1977 1989 1991.

Serie Ax : 2

207 231 249 382 392 414 í

Dr 315

95 50 53 55 69 75 100 114 18: 4

»

I F -

2

306 32

568 56 Î

Ì “P

256 266 267 437 458 460 637 655 657 n 806 825 860 862 906 942 952 )68 972 979 981 1011 1102 1146 1153 1155 1245 266 1276 1333 1374 1403 1410 1452 1453 1457 471 1481.

Serie 1IV: 3 14 60 64 81 117 126 191 193 221 272 349 354 366 452 454 461 509 527 543 550 622 693 695 Ti T80

952 963 967 1078 1144 1179

39J

526

273 494 596 607 63: 663 685

r 8 (86 0

S 162 465 467 790 829

1201 "G25

L 15 2

A

=] 4 e) Uo O U Ne

Ls

I Fr] b) O S) bed dek derk I

TRT i 00

wee Sw

Vorzugs-Aktien, je in gesonderter Abstimmung, | s um |

Nennbetrage von je 1000 #, über Festseßung | 351 des |

Bezugsrechts an die Deutsche Bank in Berlin

Zzablung am 1. Juli 1902.

d L A

Görlis, den 28. März 1902. Waaren-Einukaufs-Vercin zu Görlitz. Schreiber. Schmidt 105874

2 Tabor

ierdur iaden wir Lic L CTTET Att: SD T Bank zu der Mittwoch, deu 23. Apr Nachmittags 4¿ Uhr, in erem 2 ert ç ç 2 hierielbit

tar derity 55 OTOCTIITA

H Be Her ierselbît, stat lichen Generalversammlung n

T:

ton L A

Tagcéordnung :

Î M L dey be. L) L Las Vei DUuars L Se D L A, 64 as P

einem deutschen Notar ausgefertigte HOmntericgungs beïcheinigung bis spätestens am 19. April d. J-- Nachmittags 4 Uhr, bei der Kaße der Gesel- schaft Bielefeld, Herford, Detmold

”- -

Ae sowie dei dem

. Schaafhauseu’schen Vaukvercu * Verlin, Cölu a. Rh. und EFenu a. Nuhr zu dinterleger

Vic!efeld, ten 27. März 1

Wesi7alish-Lippische Vereinsbank Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Sitdel Kagßenfe

Ï [U &GO]

| Die Aktionäre der Aktienugescllshatt Bazar Poznaùski

zu Vosen werden biermit zu der am DS. Apr=.

JIs., Nachm. 2j Uhr, im Hetel Bazar zu

pes stattfindenden ordentlichen

| fammlung cingeladen

| Tagesorduung

| Genchmigzung der Vilanz

Vertdeilurg

i À dai Genera per

Ï T)

i) Wabl cincs Aufiidtsratdêmng

des Katutenmaing auSheidenden

4) Wabl der RKevricns-Kemw “rer Vollen. den 27. Miu 158

Der AuiKdeteacd f Stanitsla D Item: aut

- L, De T V ot L t N