1902 / 75 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brombers. Konkursverfahren. [105406] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Simon Ermauowicz in Bromberg wird na< erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur< aufgehoben. Bromberg, den 21. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Konfurêverfahren. [105431]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus August Haase in Schulitz ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

Leipzig, Thomasgasse 4, Sous: Gottsched- straße 32, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

INY ig, den 24. a 1902. König hes Amtsgericht, Abth. T1 A1, Johannisgasse5. Leipzig. Konkursverfahren. 105415]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schirmfabrikauten Emil Oscar Böhme, Jn- habers eines Schirmgeschäfts in Leipzig-Reudnunitz, Wurznerstr. 13, wird na< Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben. BeiddiRe den 25. März 1902.

i

Zittau. Konkursverfahren. [105445] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasthofsbesizers Max Nobert Liebs<h in Hirschfelde wird nah Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben Zittau, den 25. März 1902. Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

und Hof. Ferner treten Aenderungen in den Aus- nahmetarifen ein, namentli< dur< Erweiterung des Geltungsbereihs des Ausnahmetarifs 2 (Nobsloff-. tarif), dessen Bestiminungen unter Ziffer 2 bis 5 und 7 des Waarenverzeichnisses nunmehr im Verkehr mit sämmtlichen Stationen der Bayerishen Staatseisen» bahnen Anwendung finden. Insoweit dur< Aen- derung der Tarifentfernungen in einzelnen Fällen Frachterhöhungen eintreten, gelten dieselben erst vom 16. Mai d. Is. ab. Nähere Au>kunft ertheilen die betheiligten Abfertigungsf\tellen.

Erfurt, den 26. März 1902.

«

| S Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

- | 29, verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichti- | Königliches Amtsgericht, Abth. 11A. 1, Johannisgasse®. | [105473] Königliche Eisenbahn-Direktion, : den M 1 L S T genden Forderungen der Schlußtermin auf den | Lommatzseh. [105411] | Altona-Kalteukirchener Eisenbahn-Gesellschaft. als geshäftsführende Verwaltung. S 2 j \ Sonderb.Kr.01ukv.08/4 | i vrilicia 1895/34; 1.5.11] 2000—100198,50B Oldenburg 40Thlr.-2. | 12 | 120 11227564 aag e bea Let Die Felbit P Bamee Gat h Baevers Go e Woean E ute Mit Gilltiareit, vont L Aeil bieses Jahres (10D S itteldeuts<-Vessisedes Bextehy Teltower Kreis unf 164 4 o O une Oel | L1T | 1000 [1028 Pavenhetmet 7 i-8/—ip/St>, | 18 1—-— ias öniglihen Amtsgeri hierselbst, Zimmer asthofsbesitzert win eodor Straube i ültigkeit vom 1. April dieses Jahres ge- + do. do. T3 | Nr. 9 des Bandgerichtdge >äudes, bestimmt. in Kla bendaet ist zur Beschlußfassung über den | langt zum diesseitigen Gütertarif für den Binnen- D LAO V/VIE.) Berliner Börse vom 29. März 1902. i V 94/33 | cs Desen Boten gea Bromberg, den 22. März 1902. Verkauf der Grundstü>ke Blatt 16 für Klappendorf | verkehr vom 1. November 1898 der Nachtrag 2 zur | Am 1. April d. J. tritt eine anderweite Fassung 1 Brant 1 Lira, 4 Löu, 1 Peseta = 0,80 «G 1 ôfterr. | Aachen St.-Anl.1893/4 | 1.4. 1900 1?» 1905/4 | 5000——200/103 10bz D. n , Der Gerichts\Greiber des Königlichen Amtsgerichts. | und Blatt 56 für Dörschnitß seiten des Konkurs- | Einführung. Derselbe enthält Aenderungen der be- des Ausnahmetarifs 14 a (für Rohzucker jeder A old- Gld, == 2,00 «4 1 Gly

t r « I Mert, E Os e do. f 1aós 2 4. (5 “i Potsdam 92 gef.1.4.02 * 4. I 50% G Ausläudis<he Fonds. Bromberg. Konfurêverfahren. [105407] verwalters die Abhaltung einer Gläubigerversamm- | sonderen Bestimmungen zur Verkehrsordnung, der | in Ladungen von mindestens 10 000 kg an Ert. Ung. = . 0D, 2B, | Altona f 4 i | S 3 Argentin. Gold-Anleihe 1887, 9 |

Krone öft , / do. A ; L = 1200 «4 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Baneo | do. 894 4. Regensburg 1889/3 | 1.2. Aeine| 5 S S é N lung beantragt und Termin hierzu auf den 11, April | besonderen Tarifvorschriften und der besonderen Be- | Raffinerien auf dem direkten Bahuwege oder - 150 « 1 fänd. e =- 1,125 # 1 (alter 1 ‘4.10| 500C— : 1897 5000-—200198,50B y | x, SFanbmirths Franz Pitroch V Deadacböbe 1902, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | stimmungen zum Nebengebührentarif, ferner Kilo- | von Umschlagspläßen an biunenländischen Wasser- 100 um 3, U 1 Bube! 2,16 M 1 po L E unkv 363 LL ie 190131 5 i e en G ist Wudgbue s Schlußre<nung des Ver- Kgl. Amtsgericht anberaumt worden. meterzeiger und Tariftabellen für den Verkehr zwischen | straßen) in Kraft. Hierdur<h wird der Ausnahme- 4,00 «6 1 Dollar == 4,20 A 1 Livre Sterlinc = 20,40 A ab.1901unt.10 6.12| 2000— Remscheid 1900 5 y do. innece! 44 | Tters e A K E B E B S A eaen Lommatzsch, am 25. März 1902. der Station Eidelstedt Staatsbahnhof und Stationen | tarif 14a vom l. Juli 1901 aufgehoben. A Wechsel. Augcshura 1889, 1897 gos Nheydt 1891/34| 1.1,7 [1000 1. 500|—,— j do. fleine| 44 | bad S: L R D t S V s il ges Königliches Amtsgericht. der Altona-Kaltenkirhener Cisenbahn. Nähere Auskunft über die eingetretenen Aende- Amsterdäm-Rotterdam | 100 fl. 168,35bz do, 1901 unkv. 1 .4,10/ 5000—200/107 0 do, IV 1900 uf. 05 2000—500/102,50G . äußere 1888 20400 M| 45 | as Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | i “Besch Die in den Nachtrag aufgenommenen besonderen | rungen ertheilen die betheiligten Dienststellen. do. 15 do. 100 f, “s Baden-Baden 4. 00G Rirdorf Gem. 1892 1000 u. 5001102,50G h do. 10200 M| 43 |

T i S . | Lüdenscheid. Beschluß [105461] dhirag aufg 0

Be geen Bie E nicdt Dee a Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bestimmungen zur Verkehrsordnung find gemäß der | Erfurt, den 26. März 1902. Dans Antwerpen 7% Hh A Bever 1900/4 | 1,6. ' Mais 1881, Tage Do. e | Bermmügenzitaee bee Scbluktermin auf den 19. April Wirths Gustav Brinker zu Lüdenscheid wird | Vorschrift unter 1 (3) der Verkehrsordnung genehmigt ge M NE U Budapest E 100 Fr ved ats | 1902, Vormittags 11} Uhr, vor dem König- | mangels genügender Masse aufgehoben. worden. als geshäftsführende Verwaltung. | l

31 10bz 23,005 70,6964 71,9055 70,60bz 71 CObs - 74,9654 65,80bz

94 .00b1G 3 1100,20

C D

bena brei Purá derd LO LO A A N I

\

do œ do COHD S

ags

O

E11 Lf É1 11 1.5 1,3 1,4 1,4 14 14 1,4 L1 E

y „10G do. L E | e 2A, , do.

100 | wnlgés: D 88014 | 1.1. Saarfrúden 1996/34 14.10.5000 1.190 do. de “4 A V4 a 6 Ke. per g d, : . Zoharna 6 Ó Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.!

L Mala : r * Qi Nr. 9 des Land- | Lüdenscheid, den 24. März 1902. Altona, den 26. März 1902. [105469] Ztalienishe Plähe . . .| 100 Lire 79,56bzB 3,9 | 5000—500 Schönebera Gem. 96 Bosntiche Landes-Anleihe. .| 4 | Sb LeR, ias er da as n Königliches Amtsgericht. Die Direktion, Rheinisch-Westfälish-Nordwestdeutscher Keperha I Ke e 4 ; Silineen 139 uty 104 Bulg Gold-H De G

Bromberg, den 24. März 1902. | M.-Gladbach. Befanntmahung. [105711] | [10571] 1 at Laud P Aufbebung des Lifabon And Ovorts | 1 Milreis d Sbauban 1891/4 | 1410| : i, n E oIT BGL-246 560| 6 Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Betr. Tarifierung von „Schlammdünger aus Auêrabmetariis 8 Que April 1 597 nebst N a do. do. „| 1 Milreis Do 1395|:

ifiiianüvaleniematädtiweremtti - S Di 2 V y N . C u

Eriviex, Koufuröverfahren, (1064431 | Fiema Schippers und Clasen und deren Ja | ey, S E e vereinigten | fügen cin nener Audnahmetaf 6 in Keafb wle F M arin 4 18

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des M.-Gladbah wird Ter da f S rüfun na- | preußis-hessishen Staatsbahnen, im Binnenverkehr | U- a. neue. Frachtsäße von den Stationen Bönen Madrid und Barcelona| 100 Pes

âuslersohnes Ernst Dobbertin zu Klinken | ada wr Fn E ng nacy- | preumtG elen anen, n ep | des Direktionsbezirk Elberfeld, Dortmund Rangierbhf. ; t zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- träglih angemeldeter Forderungen und zur Ver- | der Militärbahn, im Militärbahn-Staatsbahnverkehr, , ,

p D

20 I A

d

- . , . A3

Wi

S

E

88'40b3G A0bzÆS

20636 86,10bzG 84,605 101,60G

U 00 U TN I

20/44 T Í i 4. 5r r. 121 561—136 560| 6 | 20,44bzB Bielefeld 4, Stargard i. Pom. 953i | 5000—209 20,31 bz do. E 1900

100 Pe\.

Stendal19luky 1911 | 3,20 1e e 01 96200001) 8 | 4, a ; | LL c r. —20 000| : 59,00G Bonn 4 Stettin Litt. N. 0.34) 1.17 200/98,30G Chilen.Gold-Anleihe 1889 ll, 4 i —_,— o. «L, 9, 7, 1-KK1 | 0. do. mittel! Î j sei i ; i x Eise F Duisburg-Hochfeld Nord, Mülheim a. d. Ruhr und 1s do. 4, Stuttgart 1895 unk.05/4 | 1,6. ] do. do. große| 44 | ; « | handlung über einen seitens der Gemeinschuldner | im Binnenyerkehr der Eisenbahnen in Elsaß- i; K at A - } 1895| ‘410 206 ne ir e S laufe ta A T BEENIen gegen 2% gemahten Zwangsvergleihsvorshlag bestimmt auf | Lothringen, im Reichsbahn - Staatsbahnverkehr, im E dee A ain L NES i 100 Frs. 81,25B Brandenb.@ b 1 1901 L 4. / gs nis 1901 ukv. 1911 2 4,10 hs aaa D O G Ftigend FeIO a L a A s Beslußfassun der | den 17. April 1902, Vormittags 10 Uhr, | Wecselverkehr der preußish-hessishen Staatsbahnen berrk Milton x L S nd dd reTlionde E 100 Frs. ive ues Breôlau 1830, 1891/34 / Wandsbe> 1891 1/4 | 1.4.10 bn eh feine! 6 Glä Ei en E Di l nicht ea E I vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 13. mit den oldenburgischen Staatsbahnen und mit i t A na, 4 e OLTE| un - tb E St. Petersburg S 100 R. Bromherçz 1895, 1899 3x 4: IScimkar 1888/34 | ftüde der Schluß; b da aué Mais x d Ds April Der Vergleih8vors<hlag ist auf der Gerichts\<hreiberei | Station Kempen der Breslau: Warschauer Eisenbahn N er Unn edingungen der Abtheilungen. do, 6 11 ‘- 100 R. 1902, Vi L 8 b Ua, d M Großberzog- | 2k Einsicht der Betheiligten niedergelegt. ist vom 1. April 1902 ab im Waarenverzeichniß des | 12 t Erk dk rer! elutreten: Bleiben bie Röked Schweizer Plähe. . . .| 100 Frs. lichen Sentacerilbte biecelbt bestimmt. ¿98° | M.-Gladbach, den 24. März 1902 Ausnahmetarifs 2 (Rohstofftarif) Frabtskde no e le Mai d, A verigen e S Vie | 100 Le oi - . Dr ntalt o F ; r i ° F ( Q O J, ( . 459, . P Crivitz, den 26. März 1902. Nom lnhes AmiBgeenhi. 9. d E: | Warschau T

x E |

= 2

p

S8

mk Jork dererk fene rend deck deme Pri dund dar

Vis dun fert I Prt et Punk A Ps bus bu J 3 bmá J I A Af

I O U O I I É, D SHS

L

c

A

108,20 et.bzG

o MNES 2A

d Unt ies Lo fa Fs baa bas bes LO I

F e

d

103,80G —— a 188831 do. do. 1896| 5 213,70bz Burg unfky. 1910 Wtesbaden 1879,80,33|34| v c Do. ds. ult. April 89,25bz è 112,25bz Do. 9 unkv, 0/004 L. , M és I GLON E LLO A Dänische do. 1397| 3 ; C ; drücke Tarifs fi ei i üter- fden de. : , e. 230 . 14 | h f2 „OUK if nlei ScGpecfahe oden L M0 | L i (17 | os | o va He L ate ee ï ß Amsterdam 3. Berlin 3 (Lombard 4). Brüffel 3, | do, 105 Tony. 34| veri. « E ; Si L E 561105 49 do. do. pr. ult. Apri ? Erhebung von Einwendungen gegen das Sc<bluß- der Zuerfabrikation (Preßschlamm, Scheidekalk, Da Königliche Eisenbahn-Direktion. London: 3. Pâäris 3. St, Petersbvyrg u. Marichau 44. Cóôpenid1901 unkv, 1014 M. j eni e Abbaltung des Sélubt acm aat verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>fidh: Saturationëshlamm)*“. [105470] Vekanntmachung. TOLgTer aitung C ScMlußtiermin nCrdurc F

103,80H 4 | 1.1. i j | do. do. ult. April 80, 75G Gaffel 1868, 72, 78, 8734| veri. 2s, 1896, 1898/34| 1,4 Wi 100 K 85,15b do. 13885 konv. 1889/34 he gar.… K f Îl Zermö S inge îIä V abfertigungsstellen zum Preise von 1,50 4 das Stü ¿ Kr 5,15bz o. 1 on. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | «Schlammdünger aus Kläranlagen“, G Danzig. Konkursverfahren. [105403] In eau as —Bermogen de ; i241 117; 50199 GO do. Daïra San.-AuL. . Wien 34. Italien. Pl. b, Schweiz 34, S<hr¿ed, Pl. 44. Cottbus 190014 | 1, l f F | aufgehoben.

98, 50bzG h |34| i C do. do. 1898| 44 189,40bz Charlottenburg 18894 | 1.4, s, 1900/1 I u?o, 05/614 | 14. j streidh zu haben . 100 Kr. Sts h e E HRO Lf: j) i E 118,69 d. i va A Gd : N N irma Lingen & Co. zu M.-Gladbach ist zur | Þ. zu \kreichen: i VENMGN R E Ls - c Diskouto. oblenz : : | 4, ge Dana über U Dee des Abnahme bee S{lußrehnung des Berwelters, es unter Ziffer 4 der Artikel „Scheideshlamm von | Esffen, den 22, März 1902. aufmauns Ernst Homeyer in Danzig, Breit- L M : ( ; U D , ilt Finländische Loose . .…. . .|fr.2 ; l : N Beschuß rbe In de i Verkehrsumf 0 ) . April d. J. wird die Haltestelle Schleife Nowweg. Pl. 44. Kopenhagen 4. Madrid 5. Lissabon 4. | Ds. 1889/34| 1.4,10| 5000—20028,. L 3x) 11. 90128 20h16 do. St.-Giï.-Aul. .… | 3 tiaenden Forderungen sowie zur Beschlußfassung über In dem gleichen Verkehrsumfang und von dem _Am 1 ril d. J. wl ( G De 189613 | 14. F 206 die den Mitgliedern des S lhubige ces M ge- | gleichen Lage ab ist im Ausnahmetarif für Dünge- | für den unbeschränkten Viehverkehr eröffnet. Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. ; 500189,2 auzig, den 22. März 1302. Ines 2 No

“A

O

eas

La Deus Uto Vis His Dent Perá Deus C N

[a D

F

@

K Kra

98 5095

39,T5bzG 41),005,G 31,20bzS 31,206S .10 B1,209b3SG

Do do. da, 1a | 1L7| 5008 90 Freiburger 15 Fres8.-Loose „fr. : E i L E RERN ; s : : r c M Crefeld 1900/4 | 117 |! K) 4 : Galizische Landes-Auleihe .| Ven : währende Entschädigung und die niht verwertbbaren mittel und Rohmaterialien der Kunstdüngerfabrikation Leichen und Fahrzeuge bleiben nah wie vor von Ran Dur} Gt vird nal Deni0o Le Ab do. 1901 unkv. 1911/4 | 1.1.7 | 5000—200 D Paus 24! 117 | 30 do. Propinations-Anleihe! Königliches Amtsgericht. Abth. 11. Vermögensstü>e Schlußtermin auf den 17. April (Neuausgabe vom 1. August 1900) auf Seite 2 der Abfertigung ausgeschlossen. Sovereigns . 20.415 bzE|Holl. Bkn. 100 fl.1168,30bz do. 1876 82, 88/34 vis. do 13 | L1.7 [1000 490 2! Griechische Anl. 5% 1381-84] 1,60 [105453 0 Zormittags 9! 0 ‘r- { unter l. Ba an Stelle der Worte „Scheideshlamm | Halle a. Saale, den 25. März 1902. 2% Frô.-Stüde |16 325 "Bkn. 100 2. |79,85B Darmftadt 1897/33 Kur- u. ? “gar.4 | 1.1.7 | 3000—150|—,— do. Do. feine! 1,90) Delmenhorst. [105453] | 1902, Vormittags 92 Uhr, vor dem unter n Se pee de u 8,-Stü>e |16,325bz tal. Bkn. 109 L. \79, R 1891| ur- u. Neum. gar.\4 | 1.1.7 | J foni.G.-Rente 4°) Amtsgericht Delmenhorst. Abth. 1. zeihneten Gericht, Zimmer Nr. 13, bestimmt. | von der Zu>erfabrikation (Preßshlamm, Scheidekalk, Königliche Eisenbahn-Direktiou. s Guld.-Stü>e|—,— Nord, Bfn. 100 Kr./112,30bz O 1896/34 do. alte Bi L | E S Io 2A ‘da, mittel 4% Beschluß. In Konkurssachen * ¿ber das Ver- | Sthlußre{nung und Sthlußverzeichniß liegen auf der Saturationsshlamm)“ zu seyen: „Schlammdünger | [105720 Gold-Dollars .¡—,— est. Bk. p.100 Kr. 35,2004 Dt.-Wilmersd. unk.11/4 do. neue - -13k| 1.1.7 | E P b s, Veto: 4% mögen des Tischlermeisters Johann Heinrich | Gerichtsschreiberei zur Cinficht der Betheiligten offen. E R Mîrz 1902 qu rrent. DER Es Denen, di Ls N. x u dia D100 09e00hs Dortmund 1891, 98 134 R 17 5000— 106 10390 do. Mon--Auleiße 4 /o 44,3054G in j Ver- | M.-Gladbach, den 25. März 1902. crlin, den 2. arz 1902. i Mit Gültigkeit vom 1. April 1902 wird die y Be l 00, D M 12169 Dresden 1893/3 azl 117 | 75 [98 43 do. fleine 4/5) 1 7 44,60bzG Ra nb Milcing dee Sibiurvihrmng at Ab Königliches Amtsgericht. 9 Königliche Eisenbahn-Direktion, Station Hausen vor Wald in den südwestdeutschen do. g H S p vagen ult. E u R do. unf. 1910/4 do. ¡S LLT | S ),00b —en Gold-Anl. (P.-L.)| 1,60) 15,6.12 (9,2036 baltun des S@lußtermins Elvétnurdh auf 1eboben p E zugleich namens der betheiligten Verwaltungen. Nerbands-Thiertarif Heft 3 (Verkebr Main-Ne>ar- Mony “t ae elf ult. Mai E H do. Grdrpfdbr. unk. 10/4 | do. 28. mittel! 1.60 56.12 39,20bzŒS F A L Neisse. ; [105435] r 46 : bahn-Baden) einbezogen. E L (80'85b do, Grundrenteabr.I./4 1902, März 22. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [105464] INZRoy L do. co

«N m) J Pert J 4

bnd c») J I

®

Ä _— è n 7 Jud J Jens I ÉI« O s an pmk pur ddt pra Pre duen derer n

j t do. d9. feine! 1,60| 15,6.12 29,296;G il L ans ms <weia.N.100Fr. Mia K Q : -= Anl. O ; é : G t eal ; i j Nähere Auskunft ertheilen die Dienststellen. —— ; 00 R. G.|324,49b Dürcn 1823 konv.\33 olländ. Staats-Anli. Obl. 36! 3 p. F Í : x s L : 9 . IQ d YViahere Aust ( WMenstiiele do. Cp. ¿. N. Y.|—, olik. 100 R. G.1324,49bz i | fer E trnd Dessan. Konkursverfahren. [105412] | Kaufmanns Martin Alexauder aus Neiffe ist D e Ie Mee, D Karlêruhe, den 25. März 1902. Belg. N. 100Fr.|81 30bz do. fleine . .… ./324,40bz DAN {dorf Lea: : tal. N. alte "1000 100 Fr S T Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | zur Anhörung der Gläubiger über Erstattung der Foo B. UE LLEN, e AONO "=« General-Direktion Deutsche Fonds und Staats-Papiere. 120 1890,1594 31 4 8,7 4, “dit Aar Ba Kaufmanns Johannes Schun> in Deffau ift | Auslagen und Gewährung einer Vergütung an ein | A E 4 PRETT STREIRGZEE g Pofition [105471] j D.R. Schatz1900rz.04/4 | verih.!10000- 50001102,10G p EEA “rw b 00 10520bzG . XT-XVII3z| 1.17 | 0098,90bz ult. April 9 2 y Uy ta Mitalted 8 GlGubigcrausT{uses Termin uf R eingetubrte Aen erung DCT onuiton IF e Ï f, 2 60G Do é e E E Ï | | Í y . . d auf Antraa des Konkursverwalters Gläubiger- | Mitglied des Gläubigerausshusses Termin auf den | vruar 2. D-_ CngeurS e E @ ; % do. do. rz. 05/4 | vers<.|/100090- 50001102, Duisburg 82,35,89,9€|2 | A ¿ur Besblußfasung über die Gewäh- | 5. April 1902, Vorm. 11 Uhr, vor dem | „grobe Façonstü>ke, gegossen oder gesGmiedet u.}.w." |, Ausnahmetarif 9 S. für Schifssbaueisen Dt. Reichs-Anl. konv.{34| 1.4.10| 5000—200[101,90B Eisenach 188 O | ¿J E Gene "mens Unterstügung in den Gemein» | Königlichen Amtsgericht bierselbst, Zimmer Nr. 9, | im Waarenverzeihniß des Ausnahmetarifs 14, | im Versande nach binuenländischen Werften. do. da. 13k] vers<.| 5000—200H01,90B Elberfeld kon. u. 1889|34| sheiiduer und dessen Familie auf ‘Freitag, den | bestimmt : Abtheilung o. der Hefte A., B. und C., Anhang, | _Mit Gültigkeit vom 1. April d. J. wird die do. do « 13 | versc<.[10000—200192,70#_ do. 1899 1,Ll uf.04/05/4 | Me e E E 10: ros. Amt3aerict Neisse | tritt in aleiher Weise für die Position „grobe | Station Nienburg a. d. Saale in den in deu do. ult, April 92,80à,70bz | Erfurt 1893 1i3kj ad S E E fas - Mbve: O D E : 1054347 | Façonstüde u. \. w.“ im Waarenverzeichniß der Ab- | Gruppen- und Gruppenwehselverkehren der Preußisch- Preuß. koujol. #4. Fv.134| verih.| 5000—1201101,60G do. 1893 I[T/01 1, IT\4 | N Verzoglichen Amlögerihi Hicrjeton, Zimmer (mac cu R E L E [4 94 "n3 | tbeilung B. des Ausnabhmetarifs 16 der Hefte B. Hessischen Staatseisenbahnen sowie im Reichsbahn- do. De, B 1.4.10 Ls L Gfsecn V, V 1898/34] Nr. 6, anberaumt. z | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | s O. ie Wit Staatsbabnvetkebr bestebenden oben bezeichneten Aus- do. de 13 1.4,10|/10000— 92,5001 do. 1901 uns. 1907/4 | Dessau, den 26. März 1902 Kaufmanns Max Herzog in Ottmachau ist | "ere Auskuntt. ertbeilen die betbeiligten Ver- | nahmetarif als Empfangsstation einbezogen E ult Ar 117 | 20 900: 20g Flensburg 1897134! 1.1.7 | 2001— „La 4 7 6 “u L T a Zotrot ar Ï Mkkaltunas dod termind und nad p, Ï L wAMDL 14 CLLUOCLICH Vi À C «M TO BGALLE Ly VIRS ad baus > ut S-UOn Ens Bad. «(Fi Y » b A O— 20 » 200 I Ï n 06 1 | 90 9 » M » A, e B na er J Î L. D.) i «4 E Ä O E Ï na Abk altung E Sb uUNTCTINInNSg Li I L) CTe j waltunaen Nabere Nuskunkt ertbeilen die betbeiligten Ab- - ] 3000—100 E Âs o. 1901 unkv. 1906/4 2000—2X 102,90G ' a S Io! Oe t. Gold-R rute Gerits\{rciber des Herzoglichen Amtägerichts folater Séblufwertbeiluna aufachoben ( ; | j do. Do. 3! versh.} ¡ Franffurt a.M. 1899/34 5000—200199,00H 2 - do. do. S ——— O. "Bie das 91 Mär: 1909 Cöln, den 22. März 1902 | fertigungéêstellen. J do. Unl. 2892 u. 94/3i| 1,5,11/ 3000—200|—,— do. 1901 II u. IIT34 139 | 5000—200199,19 h h 3k 1.17 | 5099, s ult: Graudenz. Konfurêverfahren. [105710] Génialiches Amt gericht Königliche Eisenbahn-Direktiou. | Magdeburg, den 21. März 1902. do. do. 1900/3) 1,5.11| 3000—200/100,10bzG Fraustadt 1898/36! 1.4.10! 5000—200/98,256 y s C] do. Kr.-Rente In dem Konkurt#verfahren über das Vermögen des Es I r aRaREI | Königliche Eisenbahu-Direktion, do. do, 1896). | 1.3.8 | 5000—W—— Freib.i. B. 1900 uk 0514 | 1 2000—200[103,006 s * s | 1% Pamez-Rente L Malermcisters Hermann Kafielke in Graudenz | Stettin. Konkfurêv [105440] s % pril d. L telit im Gruvvenvorbebr VUUn | ¡ugleih namens der betbeiligten Verwaltungen. Oaver. Mng Bil ALe 10200 200/100/30G Fürth i. B. 1901 uk 1014 ) e : do. 1000— 100 “C Ÿ m ber dor (A uy e D.A un v f «Ain V L Ves Li u Ae b b 2! 1C Ï S I Giteh L Q uf Wiz 139 B ci t M zur Abuahme der Schluyrecy | ' | [105721] Bekanntmachung. 28 do. Eiseubaÿn-Otl.|3 | 1.2.8 | 5000—200/92,606 Slau@ Ea 894 1 1000 u 500 F 4 ; Nortt x V | schen Nachbarverkehr (Grupven V11/V111) und | l) Hessisch-Bayerischer Gütertarif vom do, Losk.-Reuten./34 12! 1000— 100 Guesen 1901 unk.1911 l O— verzeichniß der bei der Vertheilung zu derüc>sihtigenden | Stettin, Hünerbeinerstraze 6, wird, nachdem der in | ;, - ìfärboinit INaefoky | L. Januar 1902. Brnushw.-Lüzeb, S<h.|8 10} 5000—200|— - Graudenz 1900 u?v. U L iee Î R Ea Le E. Í D. U E 6 S | im Nordwestdeuts<h - Linkêsrheinischen Verkehr } E A i G g , raudenz 1900 ukv Forderungen sowie zur Andörung der G! ubiger über | dem Vergleichstermine vom 14. Januar 1902 ange- | ((zrupven 1V/VI11) cin Aubnahmetarif für den | 2) Nheinisch-Nafsau-Bayerischer Gütertarif do. do. VIL. 31 Di die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | nommene ZwangWergleid dur rechtskrastigen De E n Y N t s | | | |

4 uu my p b s im bn pf ams

bas) J _—

pes O

1 I L

0a.

do. . Norw. Staats-Anlei do. do. mittel Do. 9

1] bert bert U

1s Jin den d fi adt Pré Pms

P p O pet J bredk

_—

y

erfahren. rer des Verwalters Das Konkurüverfabren über das Verme

zur Erhebung von Einwendungen gegen das [uße | Schifs@händlcrs Theodor Hildebrand

K L

y

(Cöln, St. Johann-Saarbrücken), im Rheini-

ry

s . Silber-Rente

-“

wr uw

V r u y F B BBO

-

1.2 1.6 1,4 L A 1.2

wt f F

K ew E P O O

| 7 | $000——,— ; 1900 [1 1000—50 Scbletw.-Hlft. L-Æ ® g E 0000 ( Gy L e% Í P S hleêw - L. baye var M ge ee Wre 2 Mrz Est Q O Sas A Ein | Uebergangsverkehr mit der vollspurigen Klein- | vom 1. Januar 1897. Bremer Anl. 87,8, t 1511 2000— O0 22208 (Sr. Lichterf. Ldg. X\3è| 1.4.10 1000—00Bs, do. d einer Bergutun an die Mitglieder des Gläubiger- | {luß vom 14. Ja r 1902 dentatigt 11t, Herdur® ! Lahn Beuel-Großenbush in Kraft Danach j) Saarbrücken-Bayerischer Gülitertarif vom M Ee 8 9913| verié.| ENND FOOEIS D Güstrow 1895 L 3000—10 p da 1902, Vormittags UL Uhr, vor dem " Stetti werd | 1. Januar 1896. A 500190 20d; G aldersiadt 17) 00 10S A Weftfälische 1902, Vormittags A1 Uhr, vor nig 90,20t e 1885, 189213 4 00499 60 lichen Amtsgericht g rielbit Zim stimmt

Graudenz, den 25. März 1902

(0b do. 1900 1, ut.06/07 7 | 5 3.70 do. Der Gerichtöschreiber des Königlichen Amtsgericht

» t

u

«all DCDEN Ca his mae rmannton M Mtaaks Ly dia Ü a s d O Werden TUT DIC namacnannicn Artikel l 1 AUTOabc m i s 9D E GIeIER, Don E E AE 29 Wagenladungen von mindestens 10 000 kg die Fracht- E D S E säße der Staatébahn-Uebergangéstation Beuel um | 0,02 & für 100 Kg gekürzt und zwar für uTrEt bren Uber da Bermogen des | Kleinschlag im Versande der Kleinbabn na< VBVürsten- und Pinsclfabrikauten Carl Sohn : der D áhe

de A C

S963 ! O

4) Elsaß-Lothring.-Luxemburg.-Bayerischer L do 2 ufig La 10 ( Gütertarif vom 1. Juli 1895, Gr. Hesi. St.-A. 18994 | 10 105.30G Hameln 189814 3000500 25 da. Strassburg. 105449 10 Hannover ISOSIAE 117 | S 995 do. D furêver?a! al x Heilbronn 1900 uk. 104 | 1.6.1 2000— X „0G _- s unm 120 " 10e U 1 W v y N Westpreuß ! 5000—S5000100 10 ên:wrazlaw 189713 ¿101 20 A . do 0000— 2 100.190 Zena 900 ul 19104 7 y do Kaisersl. 1901 unt. 1214 | 90 _ Karlöruhe 1866, 18898 5.11 A 2) v ds. do. 1900 unk 1906 4 do i V Kie! 1889, 1296 34 S, s s | do. do. 1901 I1-VI . „3h; L1 - 6 i L j | de, do. 1886 ukv, 19104 17 00104, g R D de K ôln 1854, 1896, 1898 i! veri 6 D s Z Es E de.

do. 1902. 3} aba 3. 31 3 ) Ub V '| 34 g

wr E

L

1

Badisch-Bayerischer Gütertarif vom do. do. 1823/190034] 1

1, Oftober 1901. do. do. 1896 3 L 1

* P 2/05 Moniut

ret f La 5 g d L g L g

D D

ty

e MeA

do. 155er Looie E gm -P'ancor.

m R fA mt

v4

ga

i Stationen der Direktionsbezirke Cöln, Essen, Elber Mit Wirksamkeit vom 1. April 1902 wird zu den S Ee bi 19004 Ä e L RIL L H L < O L R P L1H Ai . des 4 l I is wi T Ls k R Grimma. Konkursverfahren. [105444] | in Neudorf wird, naddem der Vergleichs- | feld und Münster vorstehenden Tarifen je ein neuer Nachtrag aus do E: 7 91: Das Konkursverfahren über das Vermögen des | termine vom 17 nuar 1902 angenommene | Thon rohen, im Versande der Kleinbahn nach gegeben; welcher n. a. eine Erweiterung des Rod- x VO 3, 99: Ï Î Î 5 D B p 1 DEEGSILFEL EEGES Lat e q 2,9 nrt d 21 7 Sattlermeisters Otto Emil Kind in Grimma | Zw om | den Stationen der Direktionsbezirke Côln und Elber- | !tofftarifs und den Ausnahmetarif für Eis enthält Sl wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermin fol) Soweit Frachterböhungen cintreten, gelten dle . do. amort. 189713 ! bierdur aufgehoben. y Grimma, den 26. März 1902 Königliches Amtsgericht Hannover. Befannimachung. 105442] An Stelle des Kaufmanns Emil Steiner ist der | Näbere Auskunft geden die betheiligten Güter Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Recbtsanwalt Iufi

B en valt Justizrath v blebrügge in Stricgau | abfertigungsitellen Wittwe Auguste Frauke, geb. Frege, in | p r . M ,

L 4, 4. Le :

. p

ortugicnticde S Ga e

Zwangsvergleih durh re<téskräftigen Beichluß t |

Ä tos Fo L 5 Ls das e Pn n Ï

* Etraßbur Y den 2. 9 irz 190 j b " j | feitherigen Frachtsäße no< bis zum 31. Mai 1902 Eg, Len 29. TATI 12 Steinkohlen im Empfange der Kleinbahn von | " Néberen AufiSlul aeben die betbeiligten Stationen

Das Kaiserlicde Amtsgericht den Stationen der Direktionsbezirke Elberfeld und | täberen Aufschluß geben die betheiligten Stationen.

I

|

|

Ed T

èC. 8. «d La Rum. SitaatSCblia. amort do. do. Aera

3 28S avs u Fs

1 a L Ls

cs y

ce e Po

Ì 1 1 811 unan | Af München, den 24. März 1902 do, do, 1899/34] 1. Striegan. 10540 Gen General-Direktion Mell. Eisb.-Setuldv.\34 : 1 1 1

gau | al __ der K. B. Staatseisenbahnen. E pon. 1600/24 3) rêdermralt r das Ner-| Cöln, den 22. Márz 1902 | LLOF S) Befanutmachung. do. 1901 uuk. 11/34 do. 1900 unt 190614 | 14101 5000 Hannover wird, weil eine den Kosten des Ver- | mögen der offenen Handelsgesellschaft A. Welzel | Königliche Eisenbahn-Direktion. Bayerischer Vizinal- und Lokalbahn-Schnitt b. St.-A. 18963 | 1, Königsvrg.1891,96, 95/2] 1.4.

fabrens entspre<ende Masse nicht vorbanden ist, cin- | in Striegau ernannt E vis ., Tarif vom 16. Juli 1900. sen- A!t Lv-Obl./34 O LUOHLCU, 7G do. 1899 ufv. 1904/4

aŒËellt Striegau, den 25. März 1902. Königliches Amts- | | D4OO Das Verzeichniß der Ausnahmetarifgüter im Adb- haSt.-A.1904 | 14.

F ® » G antr An ter im | E . Ds On L n h L

r

3 de dis pt pt t e LA p! g r "

Ss

- es P

t e 3

es r g es

ZBFFHB

y “H

bla (

If ü

- 56

Prt

uus: au Ÿ n} uet s t n Q.

e

Diudea 18S34 10 g Mauldeim Kb. 39al.06/4 | 14.101000 u. 504 Múüldeim Ruhr W, 2734| L110 * do, 1599 uts, 130014 | 14,10 Tftanccen 1056/54/34! verith. do. 1897 29134! veri] d do. 180214 | LLIO! d des. 1900/01 u? 19/1114 | veri! 2 M Gladbach i034 i do. 1899 Vi! 1 dos. 109 V, 15004 [1 Piünten(9aua.) 1901/4 | 1 aumbara I 11 tee I: 34 1 1 E I 11

SNZBBBBÄZBZBBBFBBBFBFF E anas Lr S S S L

ddt

S.

#

n März 1 „oiiis 5 Am 1. April d. J. | | h f J S anuover, den 24. März 1902 gericht iy y 17 | 1500u1 5 Landobg.a.W. 2 u.96134 ( : Kreditbriefe ITA-IVA, esideutsh-Rechtêrheinischen Gütertarifs (1V/VI1), | & do. Et. -Nenie 3 V y X D L Ls | Konkursverfahren. y y - - | Das Konkursverfahren üder das Vermöge j T fahren ül s , A dfe w betbeiliaten Dienstesstellen Send Liegnin 18/2 3} A La VA, VIA, VILY uUgiunt? vird von Ter Cel t Cd R s. es Gâutertarifs (Heft 1) für den Westdeutschen | x B 2 - kouls, Möbelhändlerin in Bildsto>, wird nach | ein Ai D R n 91 Mies 190 P j s L | i | Magdeburg 1575/91/95 Herzberg a. H., den 21. März 1902 erfola Hl uft Grobiblag einicrotten) im General-Direktion o. deo, un!. 19104 | 15,11| 300—AM—,— s v ï nbahn 1064201 do. 1900 unl. 19104 Nr. 3126. Das Konkuréverfahren über das Ve 110542) “B, & 9. de. aon, 1828/3i] 15.11 9, Lauenburger . „abgeb * | friediat benv. sicbergestellt sind, wirb das Konkurs- | Dienststellen bezirfs St. Johann-Saarbrücken. : termin und stattgehabter Schluswertheilung auf- s n rungen und Ergänzungen des Haupttarifs enthält Wissen, 24. März 1902 [105468] T i Leipzig. Konkur@&verfahren. [105416] Königl Bekanntmachung. 105716] Am 1. April d. Is. tritt der Nachtrag XV1

, do. 1901 lunfv.1911'4 +# 62 R T. Ah Ä Ä , 1 d it für den Geltungsbereich | \Haitte Ausnabmetarife, Besondere Bestimmungen, »Vicin. Loder. 4 | Königliches Amtägericht. 4A , a A, AX-XKD, s Recbtörbeinisch-Hessiscb ¿ûtertarifa (V VID K. Bayerischen Viinal- und Lokalbahnstationen mit uit. April Lauban 159,34 s : D do. ukv 05 T L BA i de .; erden een Wu ars (Vi j « Ÿ Es fuirêbert e > N rem en der Ï Ä S N LXA AI-X rmann König zu Herzberg a. H. wird gemäß 7 i | Ludwigsh 2,1190004 | veri 2000— 4 204 K-O. eine 2x A | atbabnverkel q : Ca M ertheilt do. Landescrediti314 vers h s Eid é rivaldadnverichr ein inadmetarif! fur Slein- lgier Abhaltung des Y 3 do. 1891 ufs. 1910 Anil Metzer as s. 1091 uTv. 19104 | Königliches Amtsgericht ben | Uebergangsverkehr von der Kle ngc sfirhen î Ber- Königliches Amttgericht fürzten Sätzen des Ausnabmetarifs für Wegeba: do 1588, 1298/34 | verich j Kur- und N. ( E & Wissen. (105460) | stoffe mit den Anwendungsbedingungen dicses Aus- Kohlenverkehr von Stationen der Neichs- in Endingeu wurde dur< Beschluß Großh. Amts- ¿ , j Kae do.18939 1000u1.04/004 | veri. F Poeumerite. . L q : ) c f Nr. 11 erscheint am 1. April i : 5 g tobren üher die c Elberfeld, 26. Mürz 1902 —y Koblentarif Nr (en Kenzingen, den 22. März 1902. Der verfabren über die Gewerkschaft Coriolan cin- | L a eet Ä O ludes Amt êgerit Verkaufspreis 0,10 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | CXaderu. / [um önigliche Eisenbahnu-T irektion, Ecbiubter Hauptstraße 75, wird nah Abhalt ded In vem Konkursverfahren über den Nachlaß der | Tarif vom 1. Januar 1896 in Kraft. Gr enthält ° Ï Ÿ F, ITD «ADDaLiIUng C u

”-_

i u Ge T i j Krotoichin12001 ut.104 es Gütertarifs Elberfeld - Cffen (VI1), des Nord- | Abiau B. Ufer 1. wird für den Verkebr mit den Säthkkche St. -Kul. 131) D ino Es __.…, „| Sulzbach, Kr. Saarbrücken. 105401} : do Gem.19014 ° . » o Y X} n / i j Gültigkeit vom 1. April 1902 an erweitert. Nähere warzb. Rud. Scb.l3i! 1.1.7 Lichtenberg 4 4a 20 Det a 3 cs Rheinischen Nacbbartarifs (VI1/VII1), fowie L Qr 1410! O. 9% Q t N X 2100 Wittwe Michel Schöndorf, Luise, geb. Savel- | j ; - ; Fubed 1896 3 4 A be x s nan 1D ! München, den 24. März 1902 Weimar. Landedered.13}| 1.5.11 3000 u.100099,50G î a rinias bierdur | abfall (Kleinshlag, Gro! "iei j : j da i aufacbobe n 819A „_A00—AX- Maina lol | 1612 "75 Hesien-Nafsau Kenzingen. 105717] Sulzbach, den 18. März 1902 Marienbeide zu den um 002 M für 100 kx ge- der N. Vayer. Staaiseisenbahueu. : 28 mögen des Buchbinders Franz Xaver Schmidt ey  Ttaunbeim 1&8. Zi G i Nachdem sämmtliche Konkursaläubiger voll be- | nabmetarifs in Kraft. Näheres bei den betheiligten cisenbahnen uach Stationen des Direktions- gerihts vom Heutigen nah abgehaltenem Schlußi- 2. 1901 utf. 19064 | 12 A e i de- _ Nenzing gestellt | Königliche Eiscubahn-Direktion. Is. der Nachtrag 111, welcher verschiedene Aende mitsgerihts-Sefkretär: Boos Thüringisch-Dessisch-BayerischerGüterverkehr. | St. Johann-Saarbrückenu, den 2%. Mürz 1902. BVauunteruchmers Nobert Weber in Groß- namens der betheiligten Verwaltungen L Í Georgette, geb. Gloec>ler, Witwe Heinri neben Aenderungen und Ergänzungen, die seit dem fitermins bierdur< aufgehoben. 9 f 4 Ô E ne

S senb) rie: (pat sit ant et (gute ut ett uet un: nate sene ä M M G F

z-S

i: En lesch wu Zabern ift Termin zur Anhörung der | Erscheinen des leyten Nachtrags im Verordnungs- ena, den em 1902. __, [Gläubigerversammlung über Einütellang des Konkars- | wege bereits durchgeführt und jeweils besonders ver- Verantwortlicher Redakteur Königl Amtsgericht, Nebensielle Johannisgasse 5. | verfahrens wegen Mangels ciner den Kosten des | öffentlicht sind, weitere Ergänzungen des Vorworts J. V.: von Bojanowski in Berlin. Leipzig. SEEEULEVEaYEM, [105414] | Verfahrens entsprechenden Konkurêmasie auf Mitt- | und des e m tur< Aufnabme der Vor- Berlaa der Exvediti li Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | woh, den 2. April 1902, Nachm. 4 Uhr, | woble—Emmerthaler Eisenbahn in den Verband as rpedition (Scholz) in Berlin Weinhändlers Georg Paul Dieh, Inhabers | bestimmt. sowie Aenderungen einiger Entfernungen im Verkehr | Dro>k der Nortdeutschen unt Verlag der Weinhandlung unter der Firma Paul Diet in Kaiserliches Amtsgericht Zabernu. mit den Bayerischen Stationen Eger, Franzensbad Anftalt, Berlia IW., Wi Ne. 32

SFBFS

t L

SSSS

14,00 et. dzB | D 9dg |

1.8 dz

1.8,75B

m id

w—-

Kvtnderg 1896, 97, (34 do. 1509/1201 ul. 10/124 | ve L'fendach a. M. 1594

¿ Sendurg 163 de Lau 34! 1.

gu) (0 c 0 A q... q.

& FFFFÄSF E

t #

F ETTTTTFTTTTTTT T T

|

1

__