1942 / 1 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 02 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Veilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 1 vom 2. Januar 1942. S, 4

Fa « ¿a n:

Pu L e ls be D A R A A

Zweite Beilag

a i M A

Dresdner Bank in Köln ———— 7.4 17 100,— Genußre<hte erhalten | Gmünd; Herr Direktor Hubert Pütz, Stutt- D Rei (88471). E E S A, A bee Cn Les: Aut zum Deufschen sanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Gas8accumulator Aktiengesell- oder deren Shwesteranftalt in Grundkapital . . « + « « | 8 000 000/—| Aufsichtsrat: Herr Kreisleiter Adolf | bach, Stuttgart-Degerloh; Herr Dr. Carl E schaft, Kattowitz. Düsseldorf, Rü>lagen: i Koelle, Ellwangen (Jagst), Vorsißer; Herr | Bauer, Mannheim; Herr Baurat Heinrich Ne. Í Berlin Freitag den 2 Fanuar 1942 Reichsmarkeröffnungsbilanz beim Bankhaus Delbrück von der Geseßliche Rü>lage: Oberregierungsrat Dr. Hermann Luttin- | Schöberl, Mannheim; Herr irektor S G E Ten zum 1. Januar 1941 a «& Co., Köln, Gn t g Uen ger, Stuttgart, stellv. Vorsißer; Herr Di- | Alfons Wiedermann, Mannheim. d. : E A Ei ankhaus Pferdmenges «& Co., - 7. 1940. a8 rektor Adolf Bauer, Biberach a. R.; Herr | Ellwangen (Jagst), 10. Dez. 1941. j / Aktiva. BA |S, S J. H. Stein, Köl Da 90 000 45 000 Eee Hans Christaller, Biberach a. R. ; Der Vorstand: Dae Metau der Seletvast R in, Feen, Voesiker: en y , fe [38495]. E ankhaus J. H. Stein, Köln, Ï n 0|— | Herr Landrat Viktor Engel, Aalen; Herr e r aus den Herren: Armin Frißsche, z. t. m | burg; Major a. D. Philipp Kirschenlohr Bebauie Ge mi Ae E bente Dee Mar bose Geg eel Pes tater WHS L P n E E Ea O E i I a andra r. Ma oß, Schwäbi nn. ' erun, GesSaftogs: A Bs bei unseren Gesellschafts- NüMaSIT 103 t 943 180|— x A ñ L gesellschaften Herren: Dr. Wilhelm Bur ard-Moy, | Durch ‘das Los au3geschieden is Herr eann au 2 Mueze fue A anin aen e eds Fabrikgebä E ! kassen D Dn Kae Sachsen- Wertberichtigüungen [38497] z [39430] Hamburg, Vorsizer; Walter Tiedt, Berkin, ] Helmuth Buchholz. Aktiva. A |s) BRA |S den u. an- Mb Stag E M , Franzò- | AnlagenwertberihtigungT: j 4 Bremen-Vegesacker Fischerei: L, Anlagevermögen: : g E während bér üblithes Géshäftöstunden | Hnd Mo Main-Gaswerke A.-G. zu Frankfurt a. M. / E n ncliteden Sees: Vereinigte Westdeutshe Waggonfabriken Aktiengesellschaft T S Ie Gäntes Maschinen und ' auszuüben. y Entnahme / Vilanz zum 31. Dezember 1940. N versammlung am Donnerstag, dem Werk Köln-Deuztz. in Leipzig, Riesa-Gröba und

maschinelle Auf je A 1000,— alte Aktie 1940/41. 226 451,75 * 4 29. Januar 1942, mittags 1L1!/:| [38628{. Bilanz zum 30. Juni 1941. d a 547 500,—

Anlagen . . 192 537,51 entfallen zwei Zusatz-Aktien im | Zuweisung Stand am Zugan Abgang | Abschrei- | Stand am f Uhr, 1n der Norddeutschen Kreditbank | wmm L Abschreibung . . 15 500,— | 532 000 Werkzeuge, Be- 8 Nennwert von je fiAÆ 190,—, 1940/41. 800 251,75 | 9 241 500|— 1, 1. 1940 69mg 8009 ] bungen | 31.12. 1940 d Aktiengesellschaft, Bremen, Obern- Stand am | Zugang + Um- Abschrei- | Stand am b) Fabrikgebäuden in Leipzig und j

triebs- und auf je NAÆAÆ 500,— alte Aktie | Anlagenwertberichti- g H straße 2—12. s 1, 7. 1940 | bzw. Abg. | gruppierung | bungen | 30.6. 1941 Riesa-Gröba . . . e . , 640 100,— j

C RE na Ene Os ml Qua ie a 212 132|—- K SERREEm, RA S] BA S] RA S] BRA S] BA S F «L pte A Abschreibung ea; D L200 | « OUN G00

tattung . . 533 424,85 | 978 413/05 ennwert von I Baukostenzuschüsse : Stand nlagevermögen: À orlage des Geschäft8berihtes und ftiva. R. e in Leiviia KaR Sictae

nto E l id Le Ms d R Hn zu Yüse. rial Bebaute Grundstücke | 4 268 400 ate lad A j des festgestellten Jahresabs<lusses R A [5 RA S] BRA S] RAÆA S] BA D 2. Bsbebaute Grundstü>e in Leipzig und Riesa- E01 Noh-, Hilfs- und Betriebs- entfällt eine Spiße von f. 60,—, | Zugang Geschäfts- u. Wohn- | Ï r das Geschäftsjahr 1940/41 nebst | vermögen: 3. Maschinen und maschinelle Anlegn

stoffe 21 474,12 \<ließli<h anf je A 100,— alte 1940/41 81 223,— | 3267 877—| gebäude . . . . | 589 452—| 1473789 35 334/89] 568 855|— 4 ericht des Aufsichtsrates. 1. Bebaute in Leipzig und Riesa-Gröb 135 600 Fertige Erzeug- , Aktie cine Spitze von RA 20,—. Umlaufswertberihtigung Fabrikgebäude. e 2 638 383'— 419 581 54 102 526 54 2955 438|— d 2. Besch ußfassung über die Vertei- Grundst. mit: ne 2 E N iets ] : 36 647.09

nisse u. Waren 72 689,07 Diese Spizen sind im Sinne von | (Delkredere) . . . .. 28 485/ | Maschinen u. maschi- | | Í lung des Reingewinns. a) Geschäft8- E Sr Weritavies d s 51 dek Ersick Becarbim T aeb: {:Rüsteliüngenz nelle Anlagen . . | 3407 396|—{1 289 215 04 388 497 04| 4 308 114|— 4 3. Beschlußfassung über die Ent- oder Wohn- i 172.247,09

P ° / N | erordnung zur Duxrh- ers : Speicher- u. Regler- 2 lastung des Vorstandes und des Abschreibung . . 59 747,09 | 112 500 Geleistete An- führung der D. A. Verordnung verwert- | Rüdstellung für Pensions- E f U gebäuden. | 746 846/51|— 61 935|— [—/ 14 031|—|- 670 880/51 : S jablungen «7 205,— bar, Die genannien Stellen werden | verpflichtun U L L / E e M L Se orderungen a. i L 1G ; f E E P Ae. # e ofe ; f : M 4 b . 1 6732 412 Es aus3stattung in Leipzig und Riesa- e betr ute utt) BLsGaf pon B V Straßenbeleu<tung | 820 543/— 732 30| 490 72| 56 000/58| 764 784|— 4 6. Wahl des Abschlußprüfers für das | 2, A artig A E OEE A 4 QOATO) SIO BLOIOT TAEL N T A

Seiliug n Die neuen Aktien sind mit Gewinn- stellungen „630 000, | 760 358|— Wethveuge Fuhrpark ZILME Va (es O 10 e S E B i Mane t f a jeni Ak A cs a H E E Dun «irie n e a STEEIL

eistungen: L A s x G : s e ties “Uge, © | H , O1 Dere gr tnd diejenigen 45 45: 320 158 762,34

aus der Vor- etten ra 8 E Bu O ouifaecle 1 u. Sitiétungen . | 56 395 —| 27 438'80| 23 121 80| 60 712|— ; tionâre, welhe spätestens am 26. Ja: | 3, Maschinen . | 1828 423|41|+ 579 967/40|+ 49 028|—| 143 193|18| 1 825 580/31 Abschreibung . « « « . . 29 562,34 | 129 200 —| 1 641 100/—

krieg8zeit RA 1000,— (Global) erhoben werden. | bindli<keiten: 21 147 305 —{1 940 596 38| 5 792 70/1 855 966|68|21 226 142/— B erie Tes e Aktien ét den Hin- / 488 645/41 e IL, Umlaufvermögen: T 234 147,43 Bi ¡astell Zwe>verband „Strom- Vertragswert Offen- ; 4 rlegungsschein eines Notars bei | 4, Betriebs- u. L Roh-, Hilfs- und Betriebs\toffe, halbfertige

aus is zur Fertigstellung der neuen S ba . | 1754 319|— 91 323|| 1 662 996|— : der Bremer Vank, Filiale der | Geschäst3aus- und fertige Erzeugnisse, Waren . 3 376 853/89

lfd. Nen Lies, C E S Hagsi- Konzessionen, j Dresdner Bank, Bremen, oder bei | fiattung . . | 779 137/46|+ 365 759/96|+ 496 107/17| 154 097/57| 1 437 870/02 C E, d 2 000

E Ce E E T eis. . €11d 270,78 Patente . . . . | 2015326 50 383/—| 1 984 943|— | Ie Seen, J 49 028/— 3. Geleistete Anzahlungen... ....... 59 232 87

nung h assen-Quittungen, gegen deren Rü>- Restkauf- / Jm Bau befindliche 4 gesellschaft, Bremen, oder bei der | 5, Jm Bau be- 4, Forderungen auf Grund von Worenlieferun-

112 65,80 846 818,28 | lten“ autereit werten, bE die | preiahypo- Anlagen 57711 63 57 711/63 j Sra binctlie an Steniotte | (bide fn: gen und Leistung a 078 607 en L Kassen-Quittungen aus estellt haben. es T 4 130 279/75 «24916 950 —/1 978 308 01| 6 792 /70|1 997 672'68|24 891 792/63 ' 1 abgefordert haben. E Trr r 0O S |> s Se die agi v

gen Vorstand 56 470,16 n R, E ee D gschaîts- | s 000 | Beteiligungen . . . 1930403 —| 200—| 500! 49 499 _| 1880 604|— / E 29. “* aid 1941, I P E E E A a a f, STO0ÓIDO Wechsel . . . 1249,99 þ Einlicferers der Kassen-Quittungen zu | Gefolgschaftspfandgelder. 10 411|18 | Umlaufsvermögen: i 4 09 M PORIRA, ere S7 8 8. Kassenbestand einscließli<h von Reichsbank-

Kaise und Post- nrtifoit, O er und Ceistleads Roh-, Hilfs- Und Betriebsstofe „e | 1 490 634/63 J G. Gerdes, Fris Klippert. |6, Beteiligungen] 1995 106/2010962 2060| —l_— |—| 32000— und Postsche>guthaben. « . | 393 650 06

Ie. Es Mit Ablauf der Einreichfrist l \<hulben . ¿a 36 249/86 | Fertige Erzeugnisse, Waren «eee _ | 268 272/60 1 G 1 11, Umiausvermögen: : 9. Andere Bankguthaben... ......, 74 172/22 Laufende Bank- ab 27 S evnar 1948 in de! L Schulden an Konzern- . Hypothekenforderungen «ea e lis ae v [ v IRZIAOAA J [38634]. 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . . . “ooooo « | 4786 008/22 A, Ms Stng, - «e G és «La R e L 08S A

guthaben . . 169 750;92 Reds L ausäglichen T Urtegt-: e ilen 362 015/68 | Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . . . ..... A 3 14595 j JFundustrie-Export- 2. Halbfertige Erzeugnisse. e e e e o o o e « « « [10276 663/64] IIL. Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen . , E 64 342/21 Guthaben bei mit Gewinn-Anteilshein Nr 48 glei<- Sonstige Verbindlichkeiten | 8320 202/83 | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und' Leistungen . . | 1 626 755/96 4 Aktiengesellshaf}t, Hamburg. 3. Fertigerzeugnisse „ee o ooooooooo ooo 18 317|— | IV. Bürgschaften R.4 71 350,— E

R berechtigt in Prozenten des berichtigten An für Genuß- elicnbetnd an A ahängig. GejeRsG. B. Föonzemunteri, | „FRERA Vilanz zum 31. Dezember 1940. L E E P 6 651 562/73

L + D. A n Mane Ñ RGMEE e C A3 1 809/50 assenbestand und Postshe>guthaben. p + PYpolelen « « » « « « O O Ss Î E S

Zeit vor dem ; ee L O et U T avenzpoften 12 993/84 | Bankguthaben: bei S Stadtsparkassen Franksurt a. M. u. Offen- Aktiva RA |9, 7 S R A GHS CUR Ba E (a: Deifriiicen 0 8 4 I, Grundkapital: A

P Ma El E, . . E G Bee L i i 4 K . d A S. 0/0 S S. 9. 0 0-00 D S fi F B . 2 é rentteserungen U. eitun l: +4 î J Sonstige For- i Für die mit der Ausübung des An- Oen éu8 dem Vor- bei s Det e o s O E t s * 967 779. # Bet ilio M A 8. Sonstige Forderungen .. . . .. . e s S 7 l 286360100 M Oen (20S O S L + + «S E

derungen. y 11 349,83 695 723/47 rechtes auf die Zusaßaktien den Banken jahre E 9240 813,06 Rechnungsabgrenzung é R E E S T S E e 2917 984/86 A + Wertberichti- 000,— 9. Kassenbestand eins L Reichsbank- und Postsche>kguthaben e. 112 497 89 2, Vorzugsaktien (8 160 bzw. 66 912 Stimmen) |__163 200 3 523 200/—

Stati “T ora136 1413652 entstehenden Sonderarbeiten wird die | Gewinn Vermerke: Exrhaltene Sicherheiten KRA 4199,53, i 5 gun 900 000 1 IIT. Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen... ..... 66 758/39 IT. Rüd>lagen: f 2/22 | üblihe Provision in Anre<hnung ge- 1940/41 335 649 40 576 462/46 O: 00 000/— ] Tv, Bürgschaften RA 49 584,18 S T 1 Gele Ruge a a R e 352 320/— Passiva. “f bragt. Sofern jedoch die Gewinnanteil- E 35 907 592/63 Umlaufvermögen: 35 364 240/62 2. Andere (Sonder-) Rü>lagen . 300 000/— Grundkapital scheine mit doppeltem, nah der Num- 28 435 957/10 Verbindlihkeiten. T Wertpapiere 600,— : Passiva. N 3. Pensionsrüdlage. .… ....... | 150 000/—

(bisher Bl. 1 200-000,—) | 960 000|— E geordneten Verzeichnis bei Ergebnisre<hnun Grunbkapital oa oi o ooooo iee (2000000 P LLEE : L Grundkapital e e C ee Cs « L000 008 4. Rüdlage für betrieb8notwendige Reparaturen | 90 000/—| 892 320/— Gesegliche Rülage - : - | 390 000— den. vor tehend genannten Stellen direkt auf 30. Juni 1941. Rücklagen: Gesehliche E O 868 443/13 j an agd ; IL, Rülagen : J ITI. Wertberichtigungen (Delkredere). . . . .. S N 60 000|— Wertberichtigungen zum am zuständigen Schalter eingereiht e teile Md S L N 7 Tao oda Á gesellsch. . 2 631 813,81 1: Geseblihé RidlagE T H Sn eis 1 179 334/62 | IV. Rüéstellungen für ungewisse Schulden. . .. 886 762/12

Umlaufvermögen - . . 97 693/01 | werden und ein Schriftwesel hiermit Aufwand RA |9, ewertungsrüdlage . L 1/2020 0833/15 Ÿ P 2. Rü>lage für Werkserneuerung, Werksausbau und Umstellung V. Verbindlichkeiteh: Ó 5

ücistellungen: niht verbunden 1st, erfolgt die Aus- Q d Gehält X Rückstellungen: a): für Kurunterschiede . . M RS 5 546 811/07 1 eichsbank- Gf GHEDENSIDIEH A E S A av nue ea pur e. aur a cal LBOO QOO— 1. Anleihe 8 600.—.— hypothekaris< gesichert 175 440|—

ür soziale übung des Anrechtes kostenfrei. hne und Gehälter b) h t d E Es 20 % guthäben 5 929,78 3, Andere Rü>klagen . . 475 131/21 2: Verbindlichkeiten au ; 0 ee

i / L de 9 2 1942 681 661,32 ) f r weifelhaf e For erungen L R G R L dd 000 3 Andere Bank- ; TTI Wertbe ichti A Í E, )E D L A0 0 1M: 0: M e. . er indlihkeiten auf Grund von Warenliefe- E

Bauten 10 000,— , den 2. Fanuar ; 2 gltlvlete u o)’ für Ruhegelder - . « ¿ e ete oi ev eiae 718 404/90 i . rihttgung zum Anlagevermögen ......., . . | 1 743 945|— rungen und Leistungen. .. .., s 157 590/94

onsi N E E . s ; ____ guthaben 48 421,36 . IV. Rüdfstellung für ungewisse Schulden... 7E j E |

sonstige . . 2044,75 E2 044 75 Der Vorstand. weiterverrech- d) für sonstige ZwedwW „oe 320 456/66 Deutsche v S8 sse Sch . . . « | 4 658 359/78 3. Rembour3verpflichtungen und Tredefina . . 2 542 69 Verbindlichkeiten: S T Ti T G | nete Beträge 1492645 | 66673487), 9) für Wertnerhaltung . «E eee e o 4 O00 | Golbdis- L E S A ° S

auf Grund von Waren- [38493] Soziale Abgaben 37 372/78 | Verbindlichkeiten: 2 O Raa T ela ten Aas 1 kontbank, V Ra 2 Sloman E P abi 5. Sonstige Verbindlichkeiten . . . . . « |__481 766/98] 823 R oo

lieferungen und ; Sbuftie Aut e auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen V Berlin. . 34 285,— | 2 721 049/95 | l E e Haa es das Que 82 ? | VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen... ———_|] 14754258 Leistungen 100 451,02 Ueberlandwerk Jagstkreis Aktien- Ain oe 2 N 5 2 844 088/64 gegenüber Gesellschaftern u. Konzernunternehmen | 376 201/95 F Ua as r 2 721 049/95 3. S N ale adA auf Grund von Warenlieferungen und VIT. Zuweisung zur Steche-Stiftung Æ ; E 50 000!— gegenWer L I gesells<haft, Ellwangen- (Jagst). lagevermögen R Gar E Banken S0 0D T0 De R A 4 Reinverlust: 12,06 4s Verbindlichkeiten ed entiber: Banken C S Ee S S 0 2 S Aa e VIII, Bürgschaften RAM TI 350,— G F iti Bilanz auf 30. Juni 1941 821 416,40 ; As Nora aus 19309 Le Ÿ Vortrag aus 5. Langfristige Verbindlichkeiten. “] 1X. Gewinn: tes ¿ « + 4+ Vautoßen- Reingewinn: Vortrag aus 1939 „eee ooo o ooo 67 220/93 E 1080 4 S U L A 450 000|— 1. Vortrag aus 1939/40. .. .., 47 586 35 nehmen . 347 486;37 N : Reittgéwinn 1940 . . , « „2 e « « . » » « « | 1076 940/46 4 de « + «O01 127,92 Loe Ee Q e d S e 1 906 452/37 2 A O L : gehettes i Aktiva. Raa A Vermerke: Verpflichtungen aus erhaltenen Sicherheiten B. 4199,53. 5 On : M Les e c « - 6526,88 G L E al Sa itTo “. Anlagevermögen: _ Fabi 25 81 223,— E 1940. . . 23 516,— __ 627 611/92 Gewinn des Berichtsjahres . .. 686 056,50 | 692 583/38 | „1 6651 562/73 sonstige . « 66 368,37 E L ins Met Mena L / | 1 3 448 661|87 | VIT. Bürgschaften N.A 49 584,18 35 364 2406 Gewinn- und Verlustre<hnung am 28. Februar 1941. Dividende i e bg Z Gewinn- und Verlustre<hnung für das Ge t8jahr 1940. E s Gewinn- und Verlustre<hnun E T für 1940 . 60 000, |_574 398,76 | 1 IRi0. 635 788, Ap 19 808,85 | 922 448/25 : - A : Grundkapita I E - —————————— L: Dafize Od EANRI T L R N Read 1 674 136 52 Zugang i l 13 424;— 649 907|— Zinsenmehraufwand L 996 561 78 Aufwandseite. RA D Geseßliche Rücklage E # 14 62678 Löhn d G ält Aufwand. RAM A 2. Soziale Abeübea T : | \ | i C S S S G d & E N Kattowitz-JFdaweiche, den 18. No- Befrieb8gebäuden Steuern vom Ertrag und Kosten der Erzeugung 0.00100 Q €020. 0-0 S O ®-0. Set: Cid 7857 399 89 Rückstellungen 9/0 O ¿E 32 108|— Ls al “eib e er e. D: 6 94 0:0 (E. M O 0! S 10 444 962 De J! Abschreibungen auf das Anlagevermögen: S S E ie t M02 24K ú ermögen . 879 620,38 000000 D 0E S 0E 0.00 S <6 osten [4 e<nunq8ab- 4 G . S M AB E Et afts Het ae veiiber, 1061 Set : Vermög 879 620, Kosten der Verteilung z 687 999/18 Posten der Rechnung Soziale Abgaben: a) Pflichtabgaben 745 419,09 a) Geschäfts-, Wohn- und Fabrikgebäude. 99 ; a aue Sonstige Kosten der Verwaltung: Gehälter, Löhne Bürokosten usw. . . . . | 668 654/54 grenzung . 1 9277/09 b) Freiwillige Abgaben . .-, . . . 470926,91 | 1 216 346/— b) Maschinen i Y n t ads T Gas8acecumulator Aktien- 1.7.1940 1 234 562,— bedi | h O j S ) Maschinen, maschinelle Anlagen, Werkzeuge, Be- Steirormuib Hebedienstkosten .. „. .. . ., « | 059992598 Avale F.A 36 872,06 |— | Abschreibungen auf das Anlagevermögen . . ., 527 141/14 trieb chäf E E p 1 237 31 Umlagen 38 329,82 | 915 950/20 Ruhegelder . «ee eo « | 66383567 : 3 448 66187 | Sonderabschreibungen auf das Anlagevermögen . . . ... , . . |1335525|— E Reg E O Jahn. i Abgang ____9%S— 37 314|— ei TRSET Ausweispflichtige Steue - . . , . - - | 1101 942|71 as N C e G E E eei C O G A E O CE Zie 4. Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen... .. 13 764 15

Nach dem abschließenden Ergebnis un- | Unbebaute Grundstüde: rusdveeivelun en E 8 17655 Andere Steuern und Abgaben . „... 33 452/35 —Cwinn- und Verlustre<üung. | Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen . ... , . . ; | 3783 264|17 5. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen, mit serer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund | Stand am Zuweisungen Mb E Beiträge an VBerufsvertretungen . . . .. 37 583/95 Aufwend ® Beiträge zu Berufsvertretungen .. ......, Aa 34 096|0€ Nano derjenigen Steuern vom Einkommen, die regelmäßig der Blicher und der Schriften der Gesell- 1.7.1940. 15 081,— eseblichen Rülage ° Kosten für Aufarb.-Betriebe „eee - .. « | 313 684/56 / SSn C A Gebt A Außerordentliche Aufwendungen 69 328/92 Gy SIEELAINnS CLIOD WELD J, A fe a N 794 984 57 satt sowie der vom Vorstand erteilten | Zugang « N 15081|—| 9 E O Kosten für Sonderbetriebe « «een, | 408 042/89 4 E ne und Gehälter . 13 446/27 | Zuweisung an „Gefolgschaftshilfe der Vereinigte Westdeuts<he Waggon- | 6. Beiträge an Berufsvertretungen, soweit die Zugehörigkeit auf | Aufklärungen und Nachweise entsprehen | Stromerzeugung&= und Rütstellung für t Gestaitungsäbgabe . „e ooooooooooo oe | 123635561 J S Bau aa dns TLOOSY * OpTEn O B e ap oe 500 000,— la Mac pa vat apa a die E R 11 690/47 die Eröffnungsbilanz und der vom Vor-} Stromverteilungs- Pensionsver- Hebegebührenablieferung A ais ose edes d oos 38 338/97 | Ertuie L Emen Zuweisung an Rü>klage für Werkserneuerung, Werksausbau : 8: A bsnotwen ige Reparaturen, . T 22a? p A stand hierzu erstattete Bericht den geseß-} anlagen: Stand am pflihtungen 15 044,— Abschreibungen: auf Anlagen .. «o e «oooooo: | 1997 672/68 Beiträ “L Saa i 44 758/75 und Umstellung auf Friedenswirtschaft . . . . . . . 500 000,— L L s für betriebsnotwendige Reparaturen. ......., 90 000 lichen Vorschriften. L 1, 7.1940. 23 826 560,— Gefolgschaft3- f G E en o s E Be a T Oa ais 53 430/84 AURIE erufsvertre- 439 Zuweisung an andere Rü>lagen ...... . . . . . 270 000,— |.1 270 000|— 10. Ae PUIEUng N E L S 50 000|—

Berlin, den 18, November 1941. Zugang ë 494 316,67 fürsorge e. V. 25 969 830 61 013 30 Rückstellung für Ruhegelder 0 E 050 /S (007.0 00.000 30 000|— Außerord Aufwend f o. 9 He Gewinn: Vortrag vom 1 7, 1940 R E 6 526.88 88 . a) V v 19 s Deutsche Waren-Tréuhánd-Aktien-| Abgang - _178 551,67 |24 142 325/— | eingewinn: h Bulocifine n Lioblichen Rücla O L R e 75 Abschreibungen bzw. Wert- N Gewinn aus 1940/41 , » » . : » . : « ; 68605650 | 60268388 | b) Gewin O o “L O E

gesellschaft. | Vexlzeuge, Petriebs- und | Vortrag vom Vorjahre Reindewhin: Vortrag aus Vorja E i es ne 67 220/93 berihtigungen 5 21 801/71 ; 19 467 332/96 d R E

Haumann. ppa. Dr.. G. Merkelhach. ] , Geschäftsausstattung: 240 813,06 Gewinn 19440 o; | 1076 940/46 Alle übrigen Aufwen- _2 834 971/17 Stand am Gewinn E dungen, soweit sie den trag. Erträge. E

E 1.7.1940. 51 259,— 1940/41 . . 335 649,40 576 462/46 17 229 162/28 Jahresertrag übersteigen 35 783|70 Gewinn L71040 O o N 6 526/88 | 1. Gewinnvortrag aus 193940 L, 47 586 35 Rheinish-Westfülische Boden- Abiehr.- E 21 16465 34 215 E E E L Gewinnvortrag aus Vorjahr M M I: 940. A ® M M e TOO 67 220/93 777 625 78 9 L L N 2 508 022 82 auszuweisen sind ? E E A E IL-1 S S 2712 663 39 Credit-Bank, Köln. 4 : B : vet A G é Ertrag. 1 3 Einnahmen aus Gas .“. . O0 04S 077. D007 M P D 11 070 087 35 E t .. E R 19 487 332 98s 3. Mieterträge R L C n 9G S V. M S S D 57 346 48 Ausgabe voir Zisatl-Arlien “lagen «2, +7 | 4080| Ertrag aus Stromverkauf - | 68170 | E S Mebenerzeugnissens Nele unb S@ladan, - 4+) L i Marenbruttogeizinn 18 650|— | per wod dem abschließendon Ergebnis unserer pflictgemähen Prüfung auf Grunb | “* "ußerorbentlihe Erträgs. aao [1737495

aus der Kapital-Berichtigung. Geteiliguitaeit: Stand am \ : : O U C 8 N i R der Bücher un riften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- 17 » E S eteiligungen: Stand am Sonstige Erträge 40 974,23 Einnahmen aus Aufarb.-Betrieben . 8 Zinsen .. o. 130 014/56 | klä i “pag iat 2 834 971117

Der Beschluß des .Aufsichtsrates, das | . 1, 7,1940... 82 701,— Baufkostenzu- i A aus L E R e 10 U 2 P Außerordentliche Erträge . 1 349/30 Geshattsbericht soweit er den Sataetabi luf crsauter v M R ns der Heine & Co. Aktien gesells<aft.

E g t auf } Zugang . . —,— 82 701|—| schüsse . . «81 223,— | 122 197/23 | Verschiedene Einnahmen: Erträge aus Beteiligungen - E 87 616|— h ei Köln, den 25. November 1941 A E S Me», Nach d Der Vorstand. Kummer. Steche. Es e Aa T 1a M u e L Mrtasfvers A : Pt Ed A e B ] S Ote Erträge « ah e eus a, 1 e 2 4 199 g . 661 127,99 “e Rin Wirt ator „Revision“ Treuhand A.-G. der Bücher und bie 'Ééristen dor Geselliiaft (owie Le Loi Go Rae Ra E Auf: iti i t - .. n 3v S ¿ - e . A1 | : H e S E (6/0/16 : Gewinn in 1 T. :1n3, Ir a SprÜü er. Dr. Simon, Wirtscha ts er. klä î t Í Hy s gt oh g A a 000 e. S4 2 vid | 6 258 808133. Öb ogebüitren Sonstige Einnáhmen . .«...+ as A | 1940. . . , 23516,— | 627 61192 Beshatiabe 1AMOAL eine Divtbanbe U B S E ivurde beschlessen, fü. das Geshästsbericht, soweit er be Red I E I La S Ote Aelcikten, auf N. 10 800 000,— zu berichtigen, f A f “is M S fers aHdRdinbin O: oooooooooo od ooo o ooo o oe | 3833897 F init n j / l eine ende von 6% zu verteilen. Gegen Einreichuno Leipzig, den 24. November 1941, ! ist in das H andelsregister eingetragen (ea E o) 37 000|— | meiner pflitmäßi U t 4 F g o V 17 229 162 28 | 777 625|78 | des Gewinnanteilscheines Nr. 2 erhalten die Aktionäre 6% abzüglich Kapitalertrags- Curt Roßberg, Wirtschaftsprüf 9 s 9 Forderungen... . i ; t b f x g irtshaftsprüfer.

r HA Be Ubi B Ee n AaLimaeR (darunter an der Bücher nb ber Schriften der Gesell: Vermerke: Gesamtausgabe: Davon aktiviert erêr Hi mAbeeR N gfenI ute EME L tel der Kasse Ler PAAPWEWAl T Un Roten s Se Die von der Hauptversammlung am 19. Dezember 1941 beschlossene Dividende S ieserune fer Sein Anteil Feige Konzernunternehmung schaft sowie der vom Vorstand “erteiltèn" Qs und weiterverrechfiet: der Bücher und der Schriften bee an heimer Straße 131, , b y pan e auf die Stammaktien unserer Gesellschaft ist zahlbar ab 20. Dezember Nr. 47 der alten Aktien, welche auf ivi De Ea u dlerbo: 93 354/93 die Buchführung, der Jahresabschluß und Waliial A 10 A! D 28 j R Lo Me Ham- D f ges e e fes Qs D R E Vank, lage ded S Cs T L O S OANAENMIE Q 06e Dor» der Rülseite mit der Firma bzw. dem / s © | 550 434/82 | b Geschäftsbericht ter d Soziale Abgaben . . ... 178 264/03 2 847,75 urg, sowie der uns vom Vorstand er- a Nett, Bo Yau E 9, eldorf, Schadowplay 14. Deutschen Bank, Verlin, Pamen und det AnsSoift ‘ves Este ZUNaelt v6 E os er Geschäftsbericht, soweit er en Jahres- | E ; 1 teilten Aufklärungen und Nachweise ent- Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren: Paul Charlier, Kommerzien- f ¡ ers in * verse o, n der- Zeit Darlehnsforderung an Kon- e abjGIns erläutert, den geseßlichen Vor- Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund sprechen die Buchführung, der Ade rat, Köln, Ehrenvorsißer; Johann Baptist Rath, Köln, Vorsißer; Dr. jur. Ferdinand Sid i Aen DIUO Att FOLG Leipzig, und vom 5. Januar ul 26. Januar A Ie Ó Zola E N S / der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-- \{<luß und der Geschäftsbericht, soweit er Rothe, Köln, 1, stellvertretender Vorsiber; Friß Rösing, Oberstleutnant z. V., Nieder- ank, Filiale Leipzig, Leipzig.

| 1942 eins<hließli< bei der SONNOE Oen) 4 787/99 G E ovember 1941, | klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der 4 den Jahresabschluß erläutert, den geseß- G Tse 2. stellvertretender Vorsißer; Friß Andreae, Köln; Cornel Berk, Burg Der Aufsichtsrat besteht aus: Hans Steche, Gashwiß, Vorsizer; Konter-

| L Deutschen Bank - Filiale Köln S l C08 46 213176 Pantleon, Wirtschaftsprüfer. Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. ; lden Vorschriften. G NeNG bei Frechen; Leo Gottwald, . Generalkonsul, Düsseldorf; Dr. Max ues a. D. Heinrih Reßmann, Leipzig, stellv. Vorsißer; Fabrikbesiyer Otto Sad,

A Köln, , S t 09 "2 T TA Tadiag I: Pio: Gauvitiersanntung ht. bescülossén, Berlin, 30. Oktober 1941, á : i erlin, den 27. November 1941. Gebet Be bad dide dd D O Köln; Dr. Wilhelm Sartorius, eipzig; Dr. phil. Theodor Steche, Berlin, 4 | oder bei deren Zentrale in Vexlin | Abgrenzposten . . « 31 861/41 | für das Geshäsisjahr 1940/41 eine Divi- Wirtschaftsberatung Aktiengesellschaft Treuhand-Aktiengesells<aft | Mainz; Paul van der Zypen, Bad Godelbera ta G a Sia 0e A V E) Viihdige Kurt, Oans-SeiGSiahs: | oder deren Schwesteranstalt in S7 725 o67 110 | PEnDe von 814% auszusütten. N Wirtschaftdprüfun gögesellf aft. : Wirischaftsprüfungösgesellschaft, Vereinigte Wesideutshe Wag onfabrikei AktiengeEllschaft Heine & Co. Aktiengesellschaft.

4, | Düsseldorf, N es 204 E] Die no< im Umlauf befindlichen] Dr. Morgenthaler, Wirtschaftsprüfer, ppa. Dr. Fun>e, Wirtschaftsprüfer, Dr, N Berthold. Der Vorstand : Dr, Hermann Ja>towski, Vorsizer; Dr. fe ilna, stell- Der Vorstand, Kummer. Steche.

| j ppa, oehling, Wirtschaftsprüfer. " vertr. Vorsißer; Albert Charlier; Dipl.-Jng. Otto Gastell; Dr, Albert Kirnberger. | E

/ A

Î i z A f