1942 / 1 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 02 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

“A6

X D gs E n \ h d 3 j s E Md 5 R é (S Pi e L : ij C s 1 A R utte lel icwida

Zweite Beilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 1 vom 2. Januar 1942. S. 4 | : Zentralhandelsregisterbeilage

Eutin Aktiengesellshaft,| . Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt. uk Passiven. le | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ——————— |Ceictiße Rüdlege 0 E zugleich Zentralhandelsregister für das. Deutsche Reich

Frankfurt am o very OIE ilanz per 31. Dezember e Abschrei- S2 560 000—

[38247]. Stond am Zu e bung für F G ; Aktiva. A \5 Ug 31,8,1941 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund Fnhaltsübersicht. | Erscheint an sedem Worhentag abends. 8preis monat 1,15 MA einschließli Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen

ris . g: S Het ï ; i 1. Hanbelsregister. 2. Güterrecht8register. =— 0,30 @M Zeitung8gebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei r Anzeigenstelle 0,95 56 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆK. Anzeigen nimmt Anlagevermögen: der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- WBereinsregister. 4. Genossenschaftsregister, = monatli<. Alle Dae ne n estellungen D in Berlin für Selbstabholer die bie Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

E 3. ä ise entsprehen die Buchsührung, der Jahresabschluß und der : 5. Musterregister. 6. Urheb t8ei fe as A BA4 [H | klärungen und Nachweise entspre s T. Sontarse ing etge eleimteagarole.

Angzeigenstelle 8W 68, Wi'helmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eín- gegen Barzahlung ober vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben. gegangen sein.

Bebaute Grundstücke

(MEOTHENOen) I, Anl Ee L O. 2E L i …_| Geschästsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. n MCOttE. G Se, * 1, Geschäfts- und Wohn- Deutsche Treuhand-Gesellszaft. , A A * gebäude 1 040 887 12 786 43 044/29] 1 010 630/35 Horschig, Wirtschaftsprüfer. Dr. Brin>mann, Wirtschaftsprüfer, Ne. L Brauereigebäude und Dem Aussichtsrat der Gesellschaft gehören an: die Herren Direktor Carl : andere Baulichkeiten L 529 441 [— 16 569 512 871 Müller, Berlin, Vorsißer; Direktor Julius Fabian, Berlin, stellv. e! . Unbebaute Grundstüde 86 404 44 183! 130 587 Rudolf Erhard, Berlin; Direktor Hans Klemp, Berlin; Kommerzienrat Dr. Alexander

(Erste Beilage) | Berlin, Freitag, den 2. Fanuar 1942

in Aschassenburg 2162 qm. 13 822,— m m Gebäude: Geschäfts- und Wohnge- Maschinen und maschi- Malchow, Berlin. ; ) esell Au bäude Vor- “nelle 75 orstand der Cesellschaft besteht aus den Herren Hans Malchow, Staß- ¿ [mann Brandes ist als weiterer Gesell- 1941, Persönlich haftende Gesellschaf- „gleihe Hauptversammlung hat die | Jeder Geschäftsführer hat Alleinver- “df le R a P O ATA A N E Tes Mos rige : Für die Angaben in (ins zuird eine Gewähr | schafter eingetreten. Der Kaufmann |terin ist die Bala Bara>enlager Ge- | Erhöhung s Grundkapitals um | tretungsrecht.

2 3 | i ; O Ss Le cs L. j d E04 Ra 4 E Handelsregister Gandersheim. Der Kaufmann Her 10a MeegleL [aft seit 22. Dezember Die gleiche Paupiv: 18 (Stimmrecht). | zuleßt am 29. August 1941 abgeände

trag . . . 16 600,— a E, é ; Walther Wühle, Berlin. i 6 ] J

zug 5, Betriebs- u. Geschäfts- furt-Leopoldshall; Walther Wüh 4M M Pai e ne egistergerihte Peter Thaden ist ausgeschieden. | sellschaft mit beschränkter Haftung, Bex- | 4 000 000,— NA beschlossen. Die Er-| B 59195 Hafen - Umschlag und 6 T

Abschreibun 500,— ; | | -Leopoldshall, im Dezember 1941. i 1 ( i J dafen - Un | Sabrikgebäude T T U Wirtschafts- 5 Me A N Mie A F+ Malchow Atktiengesellshaft. i —— lin. Sechs Kommanditisten sind be- orto e ist durchgeführt. Das Grund- Transport - Gesellschaft mit be- * Baulitileiten; : e 2E 1 22 477/65 22 477 1 | mnn E E E L E E S Augsburg. [39300] | Bad Kreuznach. [39304] | teiligt. Den Geschäftsführern der per- ital beträgt jeyt 5 000 000,— A. schränkter Haftung, Berlin (W 8, Bébteal "i463 Beteili 49 000 20 000|— L 69 000 [38637]. i Amtsgericht Augsburg Handelsregister sönlich haftenden Gesellschafterin ist es | Als Ti ApgCragen wird no<h ver- | Französische Str. 49). Gegenstand des Zu S .. S 2A « VDelelligungen . . s R - l -Gaar Uktien esellschaft Registergericht. Amtsgericht Bad Kreuznach, Abt. 9. gestattet, im Namen der Kommandit- | öffentlicht: Auf die Grundkapitals- Unternehmens sind Umschlags- und gon Sh 1 886 111/27| 145 368 168 388 20 1 863 091 Handwerksbau heinpfalz g ® I. Neueintragungen: Bad Kreuznach, den 23. Dezember 1941. | gesellshaft mit sih oder als Vertreter erhöhung werden 4000 Jnhaberaktien | Transporrgeschäfte aller Art, insbe- Mi YO LLNNO IL. Umlaufvermögen: Vilanz zum 1. Dezember 1949. A A Au. 1082 am 18. Dezember: Veränderung: eines Dritten Rechtsgeschäfte abzu- | zu je 1000,— KA zum Nennbetrage | sondere auch die Errichtung und Ver- Abschreibung 4 500,50 | N Roh-, Hilfs- Una Betriebsstoffe E 17 780 E „Fran>> «& Co, Handelsvertreter| H-R. A 1014 Carl Altenkir<h | shließen. ausgegeben. Das Grundkapital zerfällt | waltung sowie der Betrieb von Um- Tankstellen: Vortrag ohne : Halbfertige Erzeugnisse Í : 99 066 Aktiva. RA N BA |&À und Makler“, Sig: OUSEUER SNer- Weinbau u. Weinkellerei, Komman-| A 111301 Theodor Grode>i, Ver- | jegt in Fnhaberaktien 10 000 zu 100,— | shlagsanlagen, ferner der Betrieb von Zu- und Abgang . : Fertige Erzeugnisse, Waren i 2 071 L. Noch ausstehende Einlagen auf das Aktienkapital 50 149 Tb 23, Vertreter- und Matkler- ditgesellschaft, Bad Kreuznach. lin (Großhandel mit pharmazeutischen | A4, 4000 zu 1000,— A. Verfrachtungs - Unternehmungen und Eisenfässer: . Wertpapiere ; 50 000 IL, Anlagevermögen: eshäst). Persönlih haftende Gesell- Professor Emil Thormählen in Bad | Artikeln und Drogen sowie Gatte B 51612 Treuhand-Vereinigung, | -Geschäften, / alle mit diesen Betrieben Bortrag « L . Darlehen a) Hypoth. gesichert . . 452 489,60 1, Bebaute Grundstü>ke mit Wohngebäuden: hafter sind: Fran>, Otto, Kaufmann | Kreuznach ist dur Tod aus der Gesell- handel mit Seifen und Wirtschasts- | Aktiengesellschaft (Uebernahme aller | im weitesten Sinne des Wortes et Zugang . 2887,30 b) Sonstige Darlehen . 84 109,22 536 59882 i Stand am 1.1.1940 1 589 848 | in Augsburg, Fran>, Martha, rofu- schaft ausgeschieden. Der Diptlem- artikeln, Berlin-Fohannisthal, Kaiser- | Art von Treuhandgeschäften, Berlin | sammenhöngenden Geschäfte sowie die F E88 30 Geleifiete Wiizabluttaen S D V +Umbuchung . . . | 235 356 ristin in Augsburg, Fran, Hedwig, ingenieur Klaus Thormählen ist als | Wilhelm-Str. 87), Inhaber: Kauf- | NW 7, Dorotheenstr. 36). Die Haupt- Beteiligung an anderen oder gleich- Abschreibung 2 887/30 * A B 1 f. Bierlief 4 6: -Setfu 219 416/27 T3538 3043; austohter in Göggingen, Miller, | persönlich haftender Gesellschafter in die | mann Theodor Grode>i, Berlin- | versammlung von 11. Dezember 1941 | artigen, Unternehmungen. Stammkapi- Mobilier S E . Ae lrbdeis was f. Pas le 1gesellsd ften 9 53 349/05 Wertberichtiguna bis 1.1.1940 28 291 30 ans, Prokurist in S Offene | Gesellschaft eingetreten. Johannisthal. hat die Ecböbung des Grundkapitals | tal: 250 000 A. Gesellshaft mit be» ( S fai und Utensi fs E onzerngesellscha e La D Hliguna 1 ¿L , 44 691180 1-780.018 andelgelelichast Die Gesellschaft hat —— um 175 000,— A beschlossen. Die Er- | shränkter Haftung. Der Gesellschafts- / Me / + Ne QOTeratgen : : 9 —— [—— am 15. Dezember 1941 begonnen. Der | Bag Nauheim. [39133] | Berlin. [39138] | höhung ist dur<geführt. Als nit ein- | vertrag ist am 24. November 1941 ab- Zugang . „14 193,29 . Kassenbestand einschließlih Reichsbank und A 2, Noch nicht abgerechnete Bauten: uöslo Gesellschafter Otto Fran> is allein Handelsregister Amtsgericht Berlin. getragen wird noch veröffentliht: Auf | geschlossen. Zum Geschäftsführer ist der S 14 194,29 Postsche>guthaben 503 478/66| 1 521 840 Stand am 1.1.1940 N Lea 22 eihnungs- und vertretungsberetigt, Amtsgericht- Bad Nauheim. Abt. 561. Berlin, 2. Dezember 1941, die Grundkapitalserhöhung werden 175 | Kaufmann Adolf Wiards, Hamburg, be- Abschreibung 14 193,29 . Bankguthaben ; / Zugang S ie Gesellschafter Fran>, Martha, | Bad Nauheim, den 15. Dezember 1941. Veränderungen: Fnhoberaktien zu je 1000,— A zum | stellt. Als nicht eingetragen wird noch Transportmitte 3 384 932 2 001 702 Frant, Tele und Miller, Hans, nur Erloschen: B 51112 Allgemeine Lokalbahn- cennbetrage ausgegeben. Das Grund- | veröffentliht: Bekanntmachungen der Vortrag » ., Es Verbindlichkeiten. ZUWUQUNG 6 oes Li S A e 236 916/57 in Gemeinschaft mit einem zweiten Ge-] A 532 Firma Albert Oertel, Bad | und , Kraftwerke - Aktiengesellschaft kapital zerfällt Jeu in 350 Fnhaber- Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Zugang . . . 1891,16 E oa Sh E A 1 600 000 i i TIOLTS6 ellschafter oder einem Prokuristen. An | Nauheim. (Berlin W 9, Köthener Str. 40/41). | aktien zu 1000,— lt.4. Die gleiche Ein- | Reichsanzeiger. / ——TBo2 16 . E Si ( imm Wertberichtigung bis 1.1.1940 2 025,— ax Mayer, Prokurist in Göggingen, O Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom | tragung wird für die Zweignieder-| B 59196 Dietelgesellschaft mit be- Abschreibung . 1 89116 | As Géje liche Rüdtlage 161 711 Abschreibung 1940 ..... 5312,— 7 337|— : Au ba Hans Langenmeier, Profturist in Bamberg. [39134] | 18. 11. 1941 ist das Grundkapital im | lassungen bei den Amtsgerihten Dres- schränkter Haftung, Berlin (BVerlin- Beteili ann a 9 St b dl 9 : T7577 119 lugsburg, ist f Gesamtprokura mit Handelsregister. tee der Berichtigung gemäß Divi- | den, Frankfurt a. M,, Hamburg, Köln, Westend, Ulmenallee 11). Gegenstand L igung: # QUETEN, N Noch nit abgeremeté duftbiueinrietungen: einem Gesellschafter oder anderem Pro- Bamberger Mälzerei Aktiengesell- | de a vom 15. 6. | Wien, Lißmannstadt erfolgen, und zwar | des Unternehmens: Geschäftliche Ver- R D E 3375 e SOUaFLE Ae Z G Stand E 1.1.1940 9 631 13 kuristen erteilt, schaft, Siy Bamberg. Durch Beschluß | 1941 um 7200 000,— A erhöht auf | unter der Firma der Zweignieder- | wertung der Patente, Gebrauchsmuster Zugang . 75,— E Wertberichtigung auf U:nlaufvermögen (Delkred.) : \ s 4160/48 6 791 | Il. Veränderungen: des Vorstandes und Aufsichtsrats vom | 25 500 000,— N.A. Die $8 4 (Erund- | lassung Dresden wie Hauptnieder- | Und sonstigen Erfindungen, Konstruk- Umlaufsvermögen: . Rückstellungen Zugang ¡de T T T0572 4 -R, A Au. 375 am 18. Dezember: | 20. Dezember 1941 ist gemäß $ 52 der | kapital und Einteilung) und 16 |la fung bei den anderen jeweils mit | tionen und Entwi>lungsarbeiten der 3, Unbebaute Grundstü>ke: Stand am 1.1.1940 . j o ran>“’, Siy: Augsburg | 1. Durchführungsverordnung vom 18. 8. | (Stimmrecht) sind entsprechend gefaßt. Zusaß: Pweigniederlassung Frankfurt Dietel-Gesellshaft m. b. H., Wien, und 2 i

Warenlager 117 125 Ersabbeschaffungen | e 2 7 Wertpapiere 1.860 Verbindlichkeiten: - Zugang « « « - « s N Hermannstr. 28, Fmport und Groß- | 1941 der P enhelangabevevorbuung Als niht eingetragen wird bekannt- | g amburg, Köln, Wien, Lig- | anderer Personen für Nord-, Nordost-

Hypothekenforderungen 8 938/07 1, Anleihen auf Wirtschaftsanwesen. . Abgang. s se E andel). Die Firma lautet nun: „Otto | die Satzung in $ 4 geändert. gemacht: Das Grundkapital zerfällt in mannstadt. und Mitteldeutschland, des weiteren der Von der Gesellschaft ge- | 2-Genüßshems „ua aa 2 100 4. Betriebs- und Geschäftseinrichtung: an> Jmport.“ Nun Kommandit- Ferner wird bekanntgemacht: Das | a) H. 25 200 000,— Stammaktien, ein-| B 51 972 Rütgerswerke - Aktien- | Oandel mit fertigen Bauteilen, insbe-

N Î ”_ leistete Anzahlungen- 12 381/70 3; Hypothekschulden : 30 316 50 Stand am 1.1.1940 T 488 ) | und Belüf- Gen auf E : E E Zinsscheine i. M lib Adl s e o e io dd ora 219/52 J s Er 1941 be onnen, Miller, | Aktien von je 100,— N. und 600 Ak- d a Aktien zu je M HA, | Verarbeitung und jede Art der Ver- Rae an agen, A ugéaawrial

arenlieferungen u . Wirtskautionen S 7 268 : ans, Kaufmann in Augsburg, ist in | tien von je 1000-— N... 7 000 Aktien zu je 600,— H.&, 6000 i [zum Bau von Luftschugräumen. Stamms- \ en von je 1000, f ô Á wertung von Erdöl, anderen Boden fapital: 50000 NA. Geschäftsführer;

Leistungen 132 938/32 }- Sonstige Einlagen « « S0 Bod TT + Wertberichtigung bis 1.1.1940 1 380,— 5 das Geschäft als persönlih haftender | Webor «& Ott Aktiengesellschaft, | Aktien zu je 1000,— RA, d) NA | shägen und Naturkräften, Berlin W 35 L L ; E MOeMsel o) ot eere 1249488 | - © 7. Für Lieferungen Und Leistungen « . « 2A bet * Abschreibun, 1 O 1 671,88 3 051 4217 # Gesellschafter aufgenommen. Der n Ss Forchheim. Durch Beschluß W 300 000,— Vorzugsaktien, eingeteilt in Veeis 32/36). Durch Bes luß der | Kaufmann Wolfgang P, Ae, Des Kasse, Reichsvank- u. Post- S | « Für Bier- und sonstige Steuern 32-0685 E R 3 000 i S haftende Gesellschafter tto | Aufsihtsrats vom 10. Dezember 1941 3000 Stü ktien zu je 100,— HRA. Hauptversammlung vom 11. ezember sellschaft mit beschränkter Pastung. „p

sche>guthaben 17 751 49 : E: Brat MRER j Zugang - Es ran> ist allein zeihnungs- und ver- | ist gemäß der Dividendenabgabeverord- | Die Aktien lauten sämtlih auf den | 1941 ist die Satzung geändert in 88 5 A al ertrag Ne STEMUDEL Andere Bankguthaben o ‘s 113 994/79 10. linterstüßungsverein Alfred-Braeutigam-Stif- ia a Gu dan L Zt A 2 000 : tretun Al der persönlich haf- nung vom 12. Juni 1941 das Grund- Inhaber. (genehmigtes Kapital), 16 (Aufsichts- 1941 „abges euen T Mehrere Se Sonstige Forderungen . 8 002/75 tung j : S I. Utiit ete S tende Gesellschafter Hans Miller nur in | kapital im Wege der Kapitalberihtigung | 2 52101 Diamant Gasglühlicht | ratsvergütung). Der Vorstand ist bis | [väftsführer bestellt, so A E Posten der Rechnungsab- VII. Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen . . 662 . Umlaufvermögen: 219 Gemeinschaft mit einem Prokuristen. | um 1200 000,— N A auf 5 200 000,— | Aktiengesellschaft (Berlin 034, Gu- Bu 31. Oktober 1946 ermächtigt, mit | [baft dur< zwsi Geschäftsführer ge-

Fe Oa, Die Gesellschaft hat am | Grundkapital ist eingeteilt in 12 000 | geteilt in 12 000 Aktien zu je 100,— | gesellfhaft (Aufsuhung, Gewinnung, | [0ndere Raumabschlüssen

QrEISHUg l « » aae 1 061/40 | VI11IL. Bürgschaften j 79 175/02 1. Materialvorräte „„ „eee eee ooo ie Prokuren Max Mayer, Hans | N. erböht und 8 3 - | bener Str. 47). Die in der General- | Zusti nq des fsihtsrats das | Meinsam oder dur< einen Geschäft3-

Bürgschaft 5000,— P G iu Verlustkonto: S Y eden M 1906 ngenmeier und Martha Fran> sprecend i ati, A A versammlung on 21. 6. 1933 be- m a A (in d Be eta führer in S CE I M R D

593 226/90 1. Vortrag von 1939/40 41 075 83 L M 1 Postscheguthaben 468 Aen bestehen. Die Prokura Hans | * Ferner wird bekanntgemacht: Das | shlossene Kapitalherabsezung is durch- | bis zu 2 250 000,— 2.4 durh Ausgabe | ‘risten vertreten. Als nicht En Evagen

Passiva. ol 2. Gewin von 1940/41. „e nein e eju104 742 70) - 195 8180 L Ana rTi Ee g urt 197 555 oR A ole de 4 Kommanditisten. | Grundkapital ist jegt eingeteilt in 8000| geführt. 8/3 der Saßung ist entspre- | neuer Aktien gegen Bareinlagen oder | ird noch E n

E P Cie P M A i i ld ais derte Ul 208 am 17. Dezember: | Aktien im Nennbetrage von je 650 N. Hero geändert. Al8 nit eingetragen | Sacheinlagen zu erhöhen. Die gleiche | nahungen der Gesellschaft erfolgen

Geseßliche Rücklage . 26 000 : L Iv. 6 lbbes ¿0e h zkosten i i 13 765 / entl 9e Speditionsgesellschaft Bamberg, den 23. Dezember 1941. wird noch veröffentliht: Das Grund- Eintragung wird für die Zweignieder- L1r< den Deutschen Reichsanzeiger.

Wertberichtigung für For- L A Neuen Fie E rinem V. Posten, T E dienen 974 iz oer oi "Die t Es Tus e Amt8geriht Registergericht. T B r Gg 1002 A, 318 Run A E L P B 58 146 Asphalt, And Teerstra- ies s S e E S Ÿ | De / j N ———— ammattien —_ auxel erfolgen, und zwar unte O i alt- Un: eer

RNücllage für S Aufwendungen. | A4 A / And uis mer: Süddeutsche Speditions: | n grhy. [39305] | Stammaktien à 20,— .@, 60 ‘Vor- | Firma der Dauptnieder sung” | ven-Bau, Gesellschaft mit beschränk

S Löhne und Gehälter 308 614 85 Passiva. gesellschaft Krauß « Co.“ Die Bekanntmachung. zug8aktien à 20,— NA, sämtlih auf ter Haftung (Berlin C 2, Spittelmarkt

fung eines Kraftwagens 1 870 Freiwillige sog 81 707 59 I. Grundkapital: gleihe Eintragung wird bei dem Amts- Jn unser Handelsregister Abt. A ist | den Fnhaber lautend. Nr. 8/10). Die Prokura für Dr. Erwin Soziale Abgaben | G i 1 z Ñ : V E Verbindlichkeiten a, Grund 168 388/20 2. Vorzugsaktien 1 000,— mit 2500 Stimmen . 500 000 : und in Kempten mit dem Zusatz: Jacobs in Tornit und als ihr Jn- | Aktiengesellschaft (Berlin W 62, Land- Abt 563. Berlin 22. Dreb aus B 59036 Vala Baractenlager Ge- Steuern vom Einkormen, Ertrag und Vermbgen . - 336 777.04] IL Einzahlungen für spätere Kapitalbeteiligung « . 68 579 eh igniederlassung Kempten be- Jacobs in Tornit eingetragen. der Bernhard ist erloschen. Sonstige Ver- E Ï l Beiträge an Berufsvertretungen i 5.-R. 41 075,83 2. Andere Rücklagen. . . E E 24 228 e-Bernh. Müller offene Handels- schaft für Glühlicht (Berlin 0 34, | tung, Berlin (Berlin - Lichterfelde- | vertrag geändert und neu gefaßt. Zu ( z grenzung 13 568 80 2 000 538/29 bereits aktivierte Bauarbeiten 26 201 : S haftende Gesellschafter Ludwig Handelsregister sammlungsbeshluß vom 2 vember | Unternehmens: Erzeugung, Herstelsn1ng | abteilungsleilter Dr. Paul Feuerbaum, Gewinn . . . -12949,24 | 1887465 Vortrag von 1939/40... . a E A 41 075 83 1, Hypotheken und Reichsbaudarlehen 2 998 677 Î O, Die Firma ist geändert in: | 4 19g Rudolph Wilhelm, Bauten |5. Juli- 1934 nebst Durhführungsver- | wesentlih für die öffentlihe Hand be-| B 59 163 Dauer-Plastikschrift Ge- 593 226/90 | 3, Erträge aus Beteiligungen 3, Handwerkerverbindlichkeiten .„ « « 4 l e ] 2 i 23 765 4 IIIL. Löschungen. en Ernst Gotthilf Rudolph Wilhelm, | dation . auf den Hauptgesellshafter, | Karl Mötel, Berlin, Kaufmann Fried- | Roman Hoppe ist nicht mans Geschäfts- per 31. Dezember 1940. . Miete und Pacht B inkverbi : 5am ÿ belm’ schaft; | rid Rabene, Berlin. hs d . Außerordentliche Erträge 28 800 6, Rükständige Hypothekenzinsen . 12 546 «& Graf“, Sig: Augsburg Heinri Ottfried Richard Wilhelm, | Berlin, beschlossen worden. Die Firma | beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- | Architekt, Berlin, ist zum Geschäftsfüh- VII. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . 10 759 Firma erloschen wegen Geshäftsaufga esellshaft. Die Gesellshaft hat am | loschen. Als nicht eingetragen wird | [V ; ; oh | | bestellt, so wird die Gesellschaft dur - Sphrale Abgaben: 2 der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Reingewinn 19400. „ooo 18 302 A Augsburg, den 22. Dezember 1941. der L tinieT 1 a4 04 Crosonea-Garn O A i efriedigung verlangen können, \ vom Ertrag und vom c: München, den 22. November 1941. Gewinn- und Verlustre<hnung 1940. Arnstadt. [39131] | Amtsgericht Bauten, 22. 19. 1941. kanntmahung Sicherheitsleistung zu doch einem Geschäftsführer die alleini, 7 | ber 1940 hat die Umwandlung der Ge- T E z Beiträge an Berufsver- & ; 2: VrÜ . S Wirtschaftsprüfer. Dr. Schmitt, Wirtschastsprüser. Dr. Schwarz, Wirtschaftsprüf Löhne und Gehälter „eee ooooo 24 734/64 eueintragung: nerei Hainit, G. m. b, H., Hainig. | Berlin, ( [89139] | sit: Bekanntmachungen der Gesellschaft Vermögens unter Ausschluß der Liqui- aus 1939. . 592541 : v ü ; neu gewählt. - b) auf Umlaufvermögen. . . - .. .. 2| 2479390 Kürschner und Kaufmann Paul Ernst | das Stammkapital um 1450 000 N.A Veränderungen: lin, beschlossen. Die Firma der über- Ug, Pola, Sens Mi Allgemeine Geschäftsunkosten . j « | 17 646/32 Artern. [22132] | des Stammkapitals) geändert worden. | Shhi>lerstr. 7). Die Sagung ist dur lassung der in Hamburg e cit: Den Gläubigern der Gesellschaft Ausweispflichtiger ° Außerordentlicher Aufwand .. : s f S 183 060/23 | A, F. Malchow Aktiengesellshaft, Staßfurt-Leopoldshall. | oer nvortrag aus 1039. ; Aktien-Gesellschaft“, Artern, heute| Amtsgericht Bergen b. Celle, | (Grundkapital). Die Hauptversammlung Herstellung und der Vertrieb von Er- | Zeonaten seit diefer Bekanntmachung wandszinsen übersteigen 2 703/13 j i > F ; lung vom 3. Dezember 1941 ist der Ge- |H, Meyer, Bergen b. Celle. Dem | K E 10 000 000,— A. beschlossen. | artikeln und von der Hygiene dienenden | wit „beschränkter Haftung (Berlin benen Forderungen . 18 002/59 u au ; i; h L B 90 932/29 tädtische Elektrizitätswerke Ar: | Celle, ist Gesamtprokura ertei licht: Auf die Grundkapitalserhöhung ähnlichen Zwe>en dienen oder die in | Lember 1941 ist der Siß nah Ostrowo

er Ñ ¿ce reiwillige soziale Leistungen : s ; | : ; Rückstellung für ungewisse So a S E 19 366 34 l. Stammaktien 499 000,— mit 2495 Stimmen geriht Kempten für die in Lindan heute unter Nr. 28 die Firma Bruno | 8 53496 Deutsches Gewerbehaus | Berlin, [99140] | Flister ist erloschen. schreibungen auf das Anlagevermögen j i z L Age « von Warenlieferungen u. 12 596 70 (in bestimmten Fällen) Feigniederlafsung Lindau und | Faber der Molkereifahmann Bruno | grafenstr. 18). Die Prokura für Alexan- sellschaft mit beschränkter Haftung Andere und Biersteuern 866 852/44 | 111, Rüd>lagen:- tehenden Zweigniederlassungen erfolgen. Barby, den 20. Dezember 1941. Erloschen: B 59193 Freudenthaler Getränke Durch Beschluß der Gesellschafter vom bindlichkeiten 3 409,41 127 913,60 Gewoinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1939/40 . . ] West, Geranienstr. 4). Gegenstand des Geschäftsführern sind bestellt: Haupt- Gewinnvortrag T V. Rüstellung für ungewisse Schulden . . .. 11 721 nger n ausgeschieden. Nun Komman- Amtsgericht Bauten, 22. 19. 1941. | 1941 ist die L der Gesell- | Und Vertrieb von alkoholishen Ge- Berlin-Waidmannslust, Kaufmann Frit ernh. Müller K. G.“ Prokura (Semperstr. 16, Glaserei). Persönlich | ordnung durch Uebertragung ihres stimmt sind. Stammkäpital: 450 000 sellschaft mit beschränkter Haftung 20 591/12 4. Konzernverbindlichkeiten . . « « [ndreas Christian Reinhard Wilhelm, | Diamant Gasglühliht Aktiengese hast mit | führer. Julius Vali, Bildhauer und Soll. BA S, vertrag ist am 8. Oktober 1941 abge- | rer bestellt. A . t j ¿Dee i Geschäfts ührer gemeinsam oder î \chrä Abschreibungen a. Anlagen 23 97225 | de! L | Z 3abs{luß und der z | j haft steht es frei, soweit sie oa schaft mit beschränkter Haftung e L klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und y Y mts E S ' Geschäftsbericht, n er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. | 1) Davon zwe>gebunden F.A 34 221,58 9 860/3609 : E E anteiteonitias L A Os onaten seit dieser Be Dei L A vertreten. | sellschafterversammlung vom 31. Dezem G h i s . Ils Nl ( L. o Avbgen E iddeutshe Treuhand-Gesellshaft A.- G, iti L ) ie Gesa (0 hat < h 5 s< Amtsgericht Arnstadt. Veränderung: verlangen. Vertretungsbefugnis übertragen. Als sellschaft aus Grund des Gesetzes vom | i tretungen 1 607 38 ; ; be i dende von 8%. : E Die heutige Hauptversammlung beschloß eine Divide on 8% Soziale Abgaben ; E 851/20 À 1150 Paul Ernft Pelze/Herren- | Dux Beschluß der Gesellschafterver- - Amtsgericht Berlin. d Q! | dation auf den alleinigen Gesellschafter, < sellshaf erfolgen dur<h den Deutschen Reichs- Gewinn 1940. 12949,24 | 1887465 a ber 1941. : <Il S P (e SESURADS Jen 15, Medea 8 Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen . —| 4431 in Arnstadt (Erfurter Straße 29). auf 1500000 Æ.Ææ erhöht und die| B 50459 Mannesmann-Stahlblech- | it g Ses hemopharm Gesellschaft tragenden Gesellschaft ist erloschen. . Als Haben. : le; Hans Gäbelein, stellvertretend. j | gern de 1a] Der Vorstand: Franz Jehle; Ha , st 60 934/48 Im Handelsregister B Nr. 36 ist bei Beschluß der Hauptv ammlung vom fet bestehenden Hauptniederlassung. steht es frei, soweit sie niht Befriedi- übers<huß 302/80 j folgendes eingetragen: 0 vom 19. Dezember 1941 hat die Er- : ; ¿. | Sicherheitsleistung zu beanspruchen Sis Durch Bes 18. Dezember 1941. Ö hat die Er jeugnissen chemischer und pharmazeuti- stung z sp i; Außerordentliche Erträge: Buchwert Ab- 7 y v : Aas am sellshaftsvertrag in $ 1 Absag 1 und $2 Kaufmann Robert Warmbold und Fräu- | Die Erhöhung ist durchgeführt. s Apparaten und Produkten sowie der Be- NW 7, Friedrihstr. 131 d). Durch Be- 26 Mieteinnahmen L E ; 4 y 209 691/36 Aktiven. A \ Ñ Aktivierte Geschäftsunkosten . é ey d 30 105|— tern, Aktien-Gesellschaft. Ge enstand M A werden 5000 JFnhaberstammaktien f Zusammenhang uit oder in Beziehung (Warthegau) verlegt. Die Firma ist

C O T D IPLCADA Ss

Schulden 120 000|— Amtsgericht Berlin. Andere Abschreibungen Leistungen . 124 504,04 Neueintragungen: (Berlin NW 7, Dorotheenstraße 31). 10 416 55 1. Geseglihe Rü>klage . «ee ooooooo 2 670 -R. A Au. 794 am 12. Dezember: Das Amtsgericht. B 51840 „Diamco“’ Aktiengesell- | Gesellschaft mit beschränkter Haf- | 25. November 1941 ist der Gesellschafts- Posten der Rechnungsab- | : Reingewinn von 1940/41 . 154 742,75 |__195 818 58 | IV, Wertberichtigungen für no< zu leistende, aber M gesellschaft“‘. Siz: Augsburg. Der Bautzen. (39135] | Gubener Str. 47). Durs Pulver, aus 1939. . 5925,41 Erträguisse. VI. Verbindlichkeiten: ditgesell\haft seit 7. März 1941, 1 Koms- Veränderung: schaft auf Grund des Geseyes vom | tränken und Mcitesten, die u. a. | Engel, Berlin. Bürgschaft 50007 [— | 2. Ausweispflichtiger Rohübers<uß Í s 1776 81818 2. Restkaufgelder 23 041 ] , i S l i E. | i Me Ne 245 Karl Hafner ist erloschen, haftende Gesellschafter: die minderjähri- | Vermögens unter Aus\<luß der Liqui- | #Æ. Geschäftsführer: 1. Bücherrevisor (Berlin N 4, Große Hamburger Str. 33). Gewinn- und Verlustre<nung Q 1183 653 04 5, Bankverbindlichkeiten . . . . 87 285 z n A Au. 715 am 12, Dezember: __28 80012 ypotheke ° . j e,Sberle 1 Z 000 538/29 7. Sonstige Verbindlichkeiten... - 1 006/10/ 3 225 895 (Kilianstr. E O B), sämtlih in Bauzen. Offene Handels- | der übertragenden Gefellschaft ist er- L ; E LLODD Löhne und Gehälter. . . | 136 388'02 : bietenden Ergebnis infeter VitHtnäligen- Süfung auf Grund [hlossen. Sind mehrere Geschäftsführer Erloschen: | Nach dem abschließenden Ergebnis un VIIIL. Gewinnvortrag aus 1939. „e e e o 284 des Baubetriebes. S November 1941 begonnen. no E M: Den Gläubigern Steuern vom Einkommen, dur einen Geschäftsführer in Gemein- (Berlin C 2, Wallstr. 11/12), Die Ge- chafterversammlung kann je- Sonstige Steuern. . - «283683 Wirtschaftsprüfungsgesells<aft. Aufwand BA |5, Arnstadt, den 23. Dezember 1941 4 16 Mae j 5 Zuli 1934 dur Uebertr ihres 4 | N : echanische Flachsgarnspin- niht eingetragen wird noch veröffent- | 5; L11984 durch Uebertragung ihre Gewinnvortra ichts S . D. t Ruoff, Regensbur i: g Jn den Aufsichtsrat wurde Hetr Stadtbaurat a. D. Ernst ff, Reg 9, Abschreibungen a) auf Anlagevermögen artikel/Wäsche, Arnstadt. Jnhaber: sammlung vom 15. Dezember 1941 ist | Abt. 562. Berlin, 22. Degember 1941. anzeiger. B E Wilhelm Cronjaeger, Ber- (uffi Fi ink, Vorsißer; Karl Kaes33, stellv. Vorsißer; } l : t 209 691/36 Der Aufsichtsrat: Georg Eidenschink, Vorsiger; „f siper; insen 953/47 Sabung im $ 5 (Höhe und Einteilung | bau Aktiengesellschaft (Berlin 0 2, | 97, Martusfter e mag, Berlin | nicht eingetragen wird noch veröffent- Gewinnvortrag aus 1939. 5 925 Gebäudebetriebskosten . . . f f S ( N 7 R 2 326|83 der „Arterner Elektrizitätswerke, Bergen b. Celte. 39306] | 19. Dezember 1941 geändert in $ 5 Ana tand des Unternehmens: Die | Ung verlangen können, binnen ses Zinsen, soweit sie die Auf- ilanz per 31. Dezember 1940. Reingewinn 1940. . . R Ee / 0 rets ! / Bilanz p Ö 136 873/96 luß der Hauptversamm- Handelsregister A Nr. 98 Fa. Carl | höhung des Grundkapitals um 5 000 000 her Art, von Konsum- und Bedarfs- B 59145 Foen Werke Gesellschaft Eingänge a. abgeschrie- [38492]. schreibungen - Did C i: , ; L 1, 1, 1940 Gewinnvortrag. « « «o... 284/47 eandert. Die Firma lautet nunmehr: | lein Flse Meyer, beide in De, Kreis | niht eingetragen wird no<h erba trieb von Geschäften, die gleihen oder [luß der Gesellschafter vom 12. No- Nah dem abschließenden Ergebnis | Anlagen: orare pes Unternehmens ist jegt: a) das Ge- | Berlin. [80137] | Ïe 1000, F.@ zum Kurse von 120 v. $. |zu diesen Zweten stehen, einsWließliee | daher hier gelöscht.

Aktivierte eigene Architektenhonorare « . . . 8 659 i B 53 504 Hektor Grundstücksgesell-

meiner pflihtmäßigen Prüfung auf | Unbebaute Grundstü>le .... 2 400 Miet ordentlibe C U 6 893/20 biet der Stadt Artern sowie benachbarte Amtsgericht Berlin. ausgegeben. Das Grundkapital zerfällt ili i ß < g |___6 893/20 j < geri ( Þ de p der Beteiligung an anderen industriellen schaft Groß Verlin mit beschränkter

Gemeindegebiete mit e ektrisher Energi S ; t ; ; ung

S 136 873|96 ; , erettrisher Energie | Abt. 551. Berlin, 22. Dezember 1941. | jeßt in 9999 Aktien zu je 1000, i: Verl j

Frankfurt am Main, den 26. September 1941, fu m tlorgon und die hierfür erforder- Neueintragungen: und 10 Aktien zu je 100— N.A4. Die der Unterstüßung oder Förderung diese: Haftung. Die Firma h Cen r e

sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Grundstlide E L 06 S 133 600 l Aufklärungen und Nachweise entsprechen Wohngebäude ° 21 000 Der Vorstand. Dr. Thaysen. ichen Anlagen zu errichten, zu erwerben| A 111 299 Herbert Blankenburg | gleiche Eintragung wird für die Zweig- | Zwe>de ode r Erweiterung de3 v, S A h N e oe f ue nhauserstra mit be-

die Buchführung, der Jahresabschluß und Fabrikgebäude . . Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pslihtmäßigen Prüfung auf Grund oder zu pachten, b) alle mit einem Großhandel für Textilerzeugnisse | niederlassung bei dem Amtsgericht in i S ital: der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- Maschinen n Ne d Caiaaîis- der Bücher und der Schriften, der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- / Paten Unternehmen zusammenhängen- und Handelsvertreter Berlin Bec Unna erfolgen, und zwar S der 1 00 E * Bescpäftsfupn ahital: schränkter Haftung. Die Firma ist abshluß erläutert, den geseßlihen Vor-| Werkzeuge, Betriebs- und Gesch j klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der en Geschäfte zu betreiben. lin-Friedenau, Fehlerstr. 11). Jnhaber: ena der Zweigniederlassung (gleih- | miker Dr. Kurt Lindner erlin, Kauf- erloschen. schriften. ausstaitung „ee ooooo) Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Artern, den 18. Dezember 1941. Kaufmann bert Blankenburg, | lautend wie die Hauptniedevlassung) mann Ernst Wessendorf, Hamburg. Pro- | B 58 486 Henius «& Co. Verlags- rankfurt a. M., 22. August 1941, d ; Berlin, im Oktober 1941. Amtsgericht. Berlin. mit dem Zusa : zu Berlin, Abteilung N Käthe Lindner, geb. Ari ld, | Fesellschaft mit beschränkter Haftung aul Schindler, Wirtschaftsprüfer. g h Sb B A rintèr Madivrita s Treugenossen Deutsche Wirtschaftsprüsung Aktiengesellschaft, A 111 300 Vala Baraekenlager Ge: | Langscheder Eisenwerk und Verzinkevei | Ber in, Anneliese Beyer, Berlin, Jan- | Derlin W 30, Viktoria-Luise-Plag 1), Der Ausfsihtsrat besteht aus N e N inb Gléiten gus Pachiv a Dr. Ewert, Wirtschaftsprüfer. J. V.: Dr. Lißenberger, Bad Gandersheim. [89303] | sellschaft mit beschränkter Haftung | zu angschede Ruhr). | Harald Koelichen, Hamburg, habén der- | Die Firma ist erloschen. Herren: Generalkonsul Dr. W. Heerdt, gl. Der Vorstand bestand aus den Herren Carl Stein, Wilhelm Bauer; ab A Handelsregister Kommanditgesellschaft, Berlin (Kon-| B 51067 Niederbarnimer Eisen- | art Gesamtprokura, daß je zwei von Frankfurt a. M.; S Dit, O ; 4 RA 10 150,—. Ab- 1, 7, 1941: Dr. jur, Oscar Thaysen. : : Mone Vad Gandersheim, |struktion, Herstellung, Errichtung und | bahn-Aktiengesellschaft (Verlin-Wil- | ihnen vertretungsberetigt sind. Gesell- | Berlin. [39141] R e es Dr. C. H. Barz, Frank- Gortiae E oa 0 E Der Aufsichtsrat bestand aus hen En S Ebe Werte Bolabämfeno ¡Holzbaraden, Holzhallen, i duc BesGluß der d e gund A S S astung. Der ati „g Amtsgericht Berlin. ._M. E S O t L i n sfkammerpräsident, Vorsißer; Direktor Karl Stähler, stellver- nder :, hau) „aller ägigen | 1 ! auptverjamms- | Gesellshaft8vertrag ist am 22, November t. 564. Berlin, 22. Í werretteler, PNidltertl f A 182 Harzer Konserven- Gegenstände und Teile für Bauarbeiten vom 17. Fuli 1941 geändert in e elbe aaa RUN am 4. Februar A Mae erhe O

STANTIREt i, M, 17, Dezember 1961. dlohie aus Pathtvortvcg teh Cob oov 260 233\— | iéetend ißer; Dr, Heinrih Schild, Generalsekretär a. D., Vertreter des Reichs- R. lun 1905 Der Vorstaud. A y 0 Tender Direltor Rudolf Händel; Obermeister Paul Petry. fabrik Thaden und Beste, Vad | aus Holz, NW 7, Dorotheenstraße 31). | $8 i (Grundkapital), 12 (Zahl der Auf- | 1906, 8. Januar und 4. April 1925 und | B 56 724 Wohnungsbaugesellschast

Hans Ve>der. Hermann Mößner.

Grund der Bücher und Schriften der Ge-| Bebaute Grundstüe:

\ a 8

?