1942 / 3 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 05 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

®Sinner -A.-G g Etader Lederfabrik? Steatit-Vaganelia . # 44/./5/,% a. ber. K] Steinfurt V!aggon. Steingutfbr. Coldit: Stettiner Brauerei ¿Ei a6 da Oderwerke.... Su t a: dée. N do. Dew erke do. Port”.- H. cio> u. Co .. Stö! garn. S. Stolberg. Ki Gebr. Stollwere:

Sliddeuts><e Kuyc'er/8/2

* 4/13 a. ber. Kap.

Tempelhofer Feld. Teppich-Wke.:Bln.- Treptow Terrain NRüdows- Iohann#thal.…. do. üdwesten i. L. Thür. Eleitr. u. Eaës Thüring. Eas8ge- sellschaft .

Triumph=-Werke ..| 7

b. Tuchersce Brau. | è Tuchfabrii Aacten. Tüllfabritk Fiöha.. ® Auf bericht. Käp.

Union Fabrii chen.

Veltag, Velt. Oten u. Keramil.,.. X Venu 8=- V! erle V! ir- Érêt U, Sti Verein. Altenburg. u. EStralsundex Spielkarten .... do. Lauyzner Pas PIETIADIL 7 es do. Berline1 Vörs L EE sa as do. Böhlers Stahl- werte, tiAÆ p. Et. do. Chem. Ctar- lottenburg, jeßt: PfeilringeW. AE do. Deutiche9i>el-

do. Glanzstoff- Fabriken

do. Gumbinner Maschi nensabr. .

do. Harzer Ports land-C ement ... do. Märk. Tuchf, ® 5%/2%%.0. ber. K.

ement| 0

i „C 0, Kamm-

[ Heuticer | Voriger

+ Aut berihtig*es Kapital.

Fortlaufende Notierungen

Deutsche /, Ablösungsich1d.

6%, Gelsentit<h. Berg- wert ÆA 1936 ....

41/,% Fried. Krupp

AAM Anleihe 1936...

41,% Fried, Krupp

AAM-Anleihe 1939.

41,% Verein. Stahl A «Anleihe

Accumulätoren-Fabrik Élefktricitäts-

Lillgem. Gesellschaft

Aschaffenburg.-Zellstoff Motoren-Wte

Bayer. J. P. Bemberg

Julius Berger Tiefbau Berliner Kraft u. Licht

Gr. A

Berliner Maschinenbau Braunkohle u. Brikett

(Bubiag) ...--.+

Bremer Wollkämmerei

Buderus Lisenwerte

Charlottenburgez Was erwertke

Chem. von Heyden ««

Contin. Gummiwerke

Daimier-Ben; Dema

Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Contin. Ga

D a Ra a6 ; Deutsche Erdöl

Deutsche Linou-Werke Deutsche Telephon unt

Kabel

Deutsche Waffen- und Munition «.+.+ es

Anl. Aus31.- Scheine einschließl.

Min- dest- ab- \chlü ‘se

500(

8000 5000=- 5000 000 2000

3000 8000

3000 3000 2000

¿000 8000

2000 2000 300

2000 2000 3000

3000 3000 2000 ¿000 2000 2000 2000

2000

‘7 [1426 8 [+ 176,5b

109,75b

137b

1 37,75b + 169,5b 08,5b 167b

144.5b [+ 174,5b

109,5b

193,5b

¿04b

149b +153,5b

Heutiger

1617-162

1044——

-—103 G -—— —107,25-— 105,5—-— 380,75-

174,25-174,5—— 150,25- 193,5—194,5—194 b

Se ia

224,5-

e 1E

137,75—137,5-

131,25——

+ 167,75—— 200,5—199,5—

152,75 -— 170—

Ver. Stahlwerke.

do. T ritotfíab.L' oll- moeller

do. Ultramarin®

Victoria-V'erke L. J. Vogel Trakt- u. Kabelwertle j

M agner u. Co., Masck ivêënfaktri?, i; Vascfinenfabr V'aaner-T êrries®

V'andere1-V erle .

V'atsiein- 1. £ rzal.

. Ectle?w-£ olf ein.

Cisen

V'aferwer! C elsen-

do. (m. bes>rän!t, Tiv {-199399_ A

Wenderoth plbarn.| 6

Vesideuticte Kaus ho! V'esisälis>e T rakt- industrie Fan 1m V icküler - $ üprer- Braueret N Wilmersdi.-Nkeins gau Terrain i. L. Winters8kall H.V'isner V. etall.. Wollgarni. Tittel u. $rüger

Zeiß Ilon

Heißer Cisengief. u. D 2 * Nuf ber. Fap.

Zelisiofi-L aldkr +* 3LF a. ber. Kap.

Zucker!abr. 9asien-

burg 4

.:1 {f 127b

| Heuticer | Voriger

146,5b 146,75b 118,5b —_

167ebG | 146,5b “—

111,5b

2. Vanken.

Zinstermin der Bankaktien ist der 1, Januar.

(Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Fuli.)

UAligemeine T eut1che Credit-Auvsfialt,

Badiiche Lan „…,.F Lan! ilir Vran-Ind. Layer. & ypotl'etens und V ectseibau. . do. Lereinsbant .. Lerliner Laudelßs- C e'‘ellicbaft do. L$assen-Verein Vraunsfcl weig. - $au- nov. Hypotkelenbl.

Comnierz-u.Priv.Vk. 1: Commerzbank N as dees éau

t beri&tictcè Kavital

+ Auf berihtigtes Kapital.

——383b * 171,5—173,5 b

191,5—198 b

—2710-—

137,5—-—

131—-—

{167,5-—

153,5 160 b G-

4

6 6%

5 5 6% 3% 5%

6

16154—161,75—-—

105 14—104,75—— ——-102%-— —107,25-—

1497-150 b G—

—207,5—207-——

199,5—200,75—— 205—206,5——

169—169,5——

127,5b G |127,25b G

1£9b 189,5b

140,6b

161Þ G £8,26b G

140,5b

1516 G 88b G

142,75b G

-Teut‘ce Heich8ban?.

Hallei>berVankveretin

_| Hande!sbk in Lübe

Deuts eVsiatisck e Bk, EAM per Et. Deut\cbe Lan? T eutsc>e Central- boden!kreditban? Teuts>e Effecten- U.

Teutí> Eolddiskonts ban! Eruppe B...

Deutsche Hypotheken- ban*! LVerlin

Teutche ÚUberseeis> e Van?

Lan buroer £ yv.-BVl

Luxemb. Intern. Vk. RAM ver Et. V ecklenturag. Tepoi.s u. V'ecbsellank.….. do. Hvp.-u.V' echselh. Mecklenb,-EStrelißsc. & ypothetenbant, j : V 'ecflenb, Kred, 1 L ypoth,-VLan? . X do. do div.-ber. ab 1, 1.1942 X Meininger £yp.-B!.. Niederlausiter Van*, Oldenbg. Laundesbanl Plauener Vant Ponmersche Vank „.

Rheinis<eHyp.-Bank NheiniscbV'eslfälische Bodencreditbant..

do. Vodencreditan\t. Echle8wig-Folf.Bk., Südd. Vodencreditbk, Ungar. Alg. Creditb, RA v.St.zu50Pengö *1 5Pengö p St.z50P. Vereinsbk, Hamburg. Westdeutsche Voden- tredilansialt

| Heutiger | Voriger

145b G 146,5b G 129,5b 100b

145,25b 136b

71h 143,5b G

125b 115b

146,5b 127,5b 172b

171b 134b G

131b

171b G 144,5b

3. Verkehr.

Aachener Kleinb. X| 4 Akt,-G, f. Lertehrs-| s 7

Kraftwerke Baltimore andLOhio BochunmsGelsens-

lirchen Straßenb.| 6 57 Csafath.- Agram

Pr.-A.i.EoldE1d.|- Deutsch, Eisenbahn

Betrieb

1.1 |114b 1.1 |156b

1.1 |216B 1.7

Min- dest- ab- schlüsse

2000 8000

Deutscher Eisenhandel. Christian Dierig Dortmunder Union-

Brauerei 2000

2000 3000 2000 83000 8000

Eijenbahn-Verkehr3m. Elektr.-Lieferung®ges. - Elektr.-Werk Schlesien Elektr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauerei

J. G. Farbenindustrie . Feldmühle Papier «.- Felten u. Guilleaume -

8000 8000 8000

Gej. 1. eleftr. Untern. Ludw, Loewe u. Co. Th. Goldschmidt

3000 3000

8000 2000 83000

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi Harpener Bergbau «+ Hoesch-KölnNeuessen,

jeßt: Hoesch A.-G. . Philipp Holzmann « Hotelbetriebs-Gesellich.

ZFlie Bergbau

Zlse Bergbau, Genuß- scheine

Gebrüder Junghans .

8000 8000 8000,

8000

2000 2000

83000 3000

Kali Chemie «o... Klödcner-Werke

2000 2000

Lahmeyer u. Co, «5+ Leopoldgrube ....o...

Mannesmannröhren- werke

Maschinenbau u. Bahn- bedarf A-G. vorm. Orenstein u. Koppel

Marimilianshütte ..««

Metaligeiellichaft -««-

3000

3000 3000 3000

Heutiger

ft 108 {173-

149,5— —285,5 b

, [197,5-19754b 197,5-19724—1975%—

E E

231-

215-214,5 b

21965 143,75 144,6—

169——-

160,25-_—

151-151 b

Ä U Gr

O

59Th 144,5b G

146b G 128,5b

145b 135b

142,256 G

125b 1146

Kopenhagener

Pennsylvania

walde

$* f, 500 Lire.

do do.

Voriger

+171,26-

—— —150,25- 237,5—287—-

197,25-197,6—197,25 b

232—233-

214-214,75-

162,5— { 160-159—— 145,75—146-—

147——145,5-

169,5——

159—--— 175-—

151,5—1513%-

Gr. Ka}selerStraßb. j.: Kasseler Ver-| fehrs-=Ges. ....N| 4 ¿ —_

do Vorz.-Akt, L

Halberst. e Blantien- burger Eifenb... x

Halle-Heltsiedt ... _

Hamba.-Am. Packet

_ cHamba.-Am. L.)

Hamburger Hochs bahn Lit. A. N

Hamburg - Südam. Danpfich.

70h Hannov. Ueberldw. u. Strafenbahnen

„Hansa“ TDampf- schiff «Gesellsch. .

Hildesheim - Peine

Lit. A

Köntg8bg.-Cranz. X Dampfer Lil. C X

Liegniy - Rawitsch Vorz. Lit. A. X do. do. St.-A. Lit.B Luzxembg. Pr.Hein=- rih,1St.=500JFk.

Magdeburger Strb. Niederlauj. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd Nordh. - Verniger.

1St. = 50 Dollar Ninteln-Stadt- hágen Lit. A „.. : do. Lit. B Nostocker Straßb. X

Schipkau - Finster-

Strausberg - Herzf. Südd. Eijenbahn

West - Sizilianische|114 1 St. = 500 Lire| Lire

| Heutiger | Vorigen

4. Versicherungen.

RM p. Stü>

Geschäft38jahr: L Januar, fedo< Albingia: 1. Oktober.

Aachen u. Münchener Feuer... Aachener Rückversicherung «««. „Albingia“ Vers. Lit. A... ..| do. do. Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. jegt: Allianz Vers... 298b

Lit, O

Leben8v.sBk.,

jeßt: Allianz Lebensvers. ..}

Rhein. Braunkohle u. Brikett

Rhein. Elektrizitäts8w..

Rheinische Stahlwerke

Rhein.-Westfäl. Elektr.

Rheinmetall-Borsig ««

Rütgerswerke «« ««« o.

Salzdetfurth

Schering

Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B ««+

e... ...

- Schubert u. Salzer «.-

Schultheis88-Patzen- hofer, jeßt: Schult- heisW-Brauerei «..«

Siemens u. Halske ««

Siemens u. Halske Vorz.-A. «ooo 050

Stöhr u. Co., Kammg.

Stolberger Hinkhütte «

Süddeutsche Zucker «.

Thüringer Gas3gesellsch.

Vereinigte Stahlwerke

C. J. Vogel, Draht u. Kabel

Wasserw. Gelsenkirchen

Westdeutsche Kaufhof.

Wintershall

Zellstoff Waldhof «..-

f} Bant für Brau-Jnd.

Deutsche Reichsbank...

A-G. f. Verkehr8wejen Allgem. Lokalbahn u. Kraftw. «

Otavi Minen u. Eisenb.

Frankona: 1, ZJult,

Min- dest- ab- schlüsse

000 3000 3000 2000 8000 8000

8000 2000.

83000 8000 3000 3500 83500 8000 2000 2000 8000 8000 2000 2000 3000 2000

8000

8000 8000 8000 8000 50 St.

| Heutiger | Voriger

Berl. Hagel-Assec. (70% Einz.), do. do. Lit, B (26;YEinz.), Berlin Fetter(voll) (zu 100 NA do. do. (37% 4} Einz.) Colonia, Feuer-u. Unf.-V. Köln ¡eßt: ColoniaKölnVersicherung 100 ÆÁ=-Stiüicke N Dresdner Allgem. Transport (57%$ Einz.) do. do. (2857 Einz.) Frankona Nück- u. Mitversicher. Lit. C u. D Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversicher. (voll) do. do. (25ÿ Einz.) Magdeburger Feuer-Vers... X do. Hagelveri. (654 Einz.) do. do. (321% Einz.) do. Leben8-Vers.-Ge/, do. Nückversich.-Ges. „s. do. do. (Stücke 100,800) „National“ Allg!V. A.G. Stettin Nordstern Allg. Versicherung... do. - Lebensversich.-Bank, j.: Nordstern Leben8vers\,.AG. X Schles.Feuer-Vers. (200R.4=-St.) do. . do. (25 $ Einz.) Stett-Nükversich. (400 NÆ-St.) do. do. (300 RAÆ-St.) Thuringia Vers.-Ges. Erfurt A do. do. do B Tran3atlantische Güterverf. „. Union. Hagel-Versich.,, Weimar

|

I E L l

_— E) 01 c

e

2

Kolonialwerte

Deutsch-DstafrikaG *.| 0 1.1/845bG [93b

KamerunEb.Ant. LB|0| |L11| 107,5b Qi

Neu GuineagComp...|/ 0 Ll) —_ as

Otavi Minen u, Eb,| * 1.4/24b 23ÿb 1St.=1£L, RAp.St * 0,50

Schantung Handel8- A-G

1.1/135b

m m

Voriger

——177,5G—-— ——189,6— 161,5—— 159,75—160b G 197—199——

+174,5—175-— 219=221——

—-170 b

178,5—178,5——= 190— 161-161 b 16

—201-—

+175-174,5-—— 228,5—228 b

168—168%—168——

#— —168,75—169,5—— 123,5— +173—174,5-—

a

+176,5——

146,5—146,5-— 146,5-14674 b

189—139,5—— 175,5—176,6-—

{——127,5-128-—

139— 177-176%—-—

+{ 126,5-127-—

135—136——

134,75—

1566—-156— 216-—

156—-

Ü Ä S T ÄT T ÄTÄ G S Ä Em G E T Ed TTT G T T T Ä G T ST T E ITTITTT I TKTGT T mitm

Berliner Börse vom 3. Januar

ruhig

uhig < darin zum Ausdru> Kursfestseßung die Hälfte aller variablen Werte ohn Jm übrigen uüberwogen leihte Kurssteigerungen.

in, was au

wurde die Notierung ausgeseßt. -

Am Monzanmarkt betrugen die Veränderungen nach beiden Hierbei lagen Ver, Stahlwerke, Mannes- mann und Klö>ner etwas shwächer. Hoesh und ‘Rheinstahl hin- Bei den Braunkohlenwerten wurden nur Kaliaktien und Autowerte lagen * behauptet. - Jn der chemishen Gruppe stellten si< Farben bei größerem Umsay auf 1971/2 gegen i 214 %. Elektrowerte lagen nicht einheitli<h, AEG. gewannen 2% und Lahmeyer 14 %, während Accumulatoren 2!/4 Von Versorgungswerten sind Rheag mit + 1 sowie u erwähnen. is auf Rheinmetall-Borsig, richen. Schwächer veranlagt waren noh <hultheiss mit je 1!/z2, Gebr. Funghans Biezerieits stiegen deutshe Zucker um

Seiten bis zu 1/2 %.

gegen etwas fester. : Deutsche Erdöl (+ 14) notiert,

und Dessauer

Zellstoff

mit 13% u

as mit von Maschinenbaufäbriken wurden die 1 % A gelt aldhof und Felten mit —2 %. um 114, Dortmunder Union um 13% und

Ie —/4 %

2%. Textilwerte blieben ohne Notiz.

reihten 135.

9971/4,

Reichsbankanteile er-

Fm weiteren Verlauf war die Kursentwicklun

“Aktienmöärxkten nit ganz einheitlih, jedo< blieb die ndelte Ver. Sieht

mung fest. Man

% her ÉW-Sd Die Anteile

Zum Wochenshluß seßte das O im Aktienverkehr

i ru> kam, daß zur er e Notiz blieb. In Stemen3

Schering stiegen um

erger

an den rundstim- ; werke weiterhin mit 146!/s, Farben mit 1975/8 nah zeitweise 1973/s und Reichsbankanteile 1 %

ehr ten

aben. lesien

um 14 %.

mann 4%.

und Meininger boden um 1 %. Schiffahrtsaktienmarkt kamen

lagen nicht einheitli<h. 11/4 und Schipkau-Fi Hannoversche

über notierten Dea

Farben

emmoor

stellten si

yp. um !/2 u

Rheinische Hyp. s<hwächten

ement 3 un remer Vulkan mit —3 un m übrigen gingen die Abwei-

Pie L wächer lagen Bu E. Reine>er mit 3!/2 %. l

ngen nah. beiden Richtungen über 21/2 9 nicht hinaus.

“Steuergutscheine 1 nannte man 11/4 % niedviger mit 1044. Steuergutscheine: 11 wurden in allen. kursen notiert.

höher mit 136. Au<h BMW. stiegen um 1%. Jm übrigen erfolgten na<h beiden Richtungen vers

Bei ruhigem Geschäft {lossen die Aktienmärkte zu gut be- haupteien Kursen. Zahlreiche Werte, fo gus Staßhlverein, blieben ohne Schlußnotiz. < li Gesfürel lagen !/2 ?%% unter erstem Kurs.

__ Am Kassamarkt waren Banken teilweise leicht befestigt. Jm einzelnen gêwannen u: a. Deutshe Bank und Adca 1/2, Dresdner Bank 14 und Ueberseebank 1%. 1/4 % her. Von M I n, stiegen u. a. Deutsche Centralboden

ñ Daten Uh yp. sowie West- ih u

ließ

Berlinex Kassen-Verein

chiedentlih Abweichungen

ih auf 1975/8,

m 1% ab. Am } Hapag !s und Nordlloyd 1/2 % niedriger an. Gut “gehalten waren Hansa mit + !/4%. Bahnen Zu erwähnen sind Liegniy-Rawitsch mit

nsterivalde mit 15/s % und andererseits [vakenbahat mit +4 214 %. Unter den Kolonial- anteilen waren Schantung 3 % niedriger angeboten, Demgegen- 1/4 % und Otavi !/s NA höher. Am Kassamarkt der <Fndustriepapiere war die Haltung bei Üüber- wiegenden Kurssteigerungen nicht NOO Bi

i

ge Bau ge- wannen 2/4,

richs-Auffer-

lligkeitan zu Vortags-

t

aben | T

Fm variablen Rentenverkehr stellte si< die Reichsaltbesiß-

anleihe auf 162 nah anfänglih 1617/s (Vortag 1613/4). *

Am Kassarentenmarkt stieß die Macfrags na< Pfandbriefen

um 1!/s un

weiter auf. leere Märkte. Stadtanleihen |! } sablos. Gemeindeumschuldung stellte si<h auf 10 am Vortag. Dekosama war unverändett, keine größeren Veränderungen aufzuweisen; genannt Me>lenburg-Streliy mit 1/4, her Haltung; eine Ausnahme machten We

jüringen Pie en um 1/4, Lübe>k um 1/2, Anhalt und Me>lenburg l Santbittn um 1A %.

lieben größtenteils um- 2/8 gegen 102,70 Länderanleihen hatten r 80er Altbesizemissionen verkehrten in tfalen mit 1/2 %.

Am Markt der Reichsanleihen ermäßigte si< die 34ex um

anzog. Jl erfuhren E FuA Poitbät eihsbahnshäße wurden um !/s eraufgeseßt. osts<häße wären unverändert. Am Markt der Andustcieol |

die Haltung O 414 %ige Harpener ‘erreihten mit +14 % bet Imsa

leinem

1/8.%%, während die 11. Ausgabe der 38er im gleihen Ausma 38er Reichsshäße Folge T—IV und 40er

olge IV u Auch 3bec und 41erx

ligationen war

$ einen neuen Höchstkurs.

Der Privatdiskontsay blieb mit 2!/s % in dex Mitte un-

verändert.

Am Geldmarkt wurde der Say für Blankotage8geld um

auf 17/s—2'/s % herabgeseßt.

Bei dex amtlichen Berliner Devisennotterung erfolgten keins

Veränderungen,

pee

- der Gesells

heute unter Nr. 49 die

E E dm Le E R [S E is

“zum D

sts

Nv. 3

nhaltsübersicht. 1. Hanbelsregister. 2. Güterrechtsregister. S3. Wereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberrecht8eintragsrolle. 7. Konkurse und WVergleih8sachen. 8. Verschiedenes.

d

d R A s a bai 4 Kie

e N os (E

R

E

7

I i A di a Ce,

- Zentralhandelsregisterbeilage

1. Handelsregister

r die Angaben tn ( wird eine Gewähr Ñ B die Richtigkeit eitens der Registergerichie

nicht übernommeu.

m ————

Eisenach. [39322] Handelsregister Amtsgericht Eisenach.

Eisenach, den 22. Dezember 1941.

Neueintragung:

B 51 Gemeinschaftswerk - Versor- grn rias Eisenach, Gesellschaft mit schränkter Haftung in Eisenach.

Der Handel mit Lebens- und Genuß- mitteln, Haushaltswaren und Bedarfs- artikeln des taglihen Lebens aller Art

wie die Erzeugung - und der Vertrieb er elben, in3besondere -die gebiets- mäßige U Cen uns der vom Be- vollmächtigten der Deutschen Arbeits-

ont aufzulösenden A R N chaftlihen Einrichtungen nach betrieb8- umd R in Gesicht s- punkten und die Erhaltung ihres volks- und wehrwirtschaftilihen Letstungsver- mögens nah Maßgabe der Verordnung ur Anpassung der verbrauchergenossen- {aftlichen Verhältnisse vom 18. 2. 1941 (RGBI. 1 S. 106).

Die Gesellschaft kann andere Unter- nehmungen gründen, erwerben oder sich an solchen beteiligen, Niederlassungen errihten und alle sonstigen Maßnah- men ergreifen und sonstige Rechts- geschäfte vornehmen, die zur Erreichung und Förderung des Gesellschaftszwe>es (Absaß 1) notwendig oder dienlih sind. Sie kann insbesondere in Durchführung der Verordnung vom 18. 2. 1941 ihre eigenen Verkaufsstellen in die Hände selbständiger Einzelkaufleute fer deo und die Belieferung selbständiger Ein- zelkaufleute als Großhändler durchfüh- ren. Die Verwaltung der dem Versor- gungsring vom Gemeinschaftswerk der Deutschen Arbeitsfront G. m. b. H.. zur Bewirtschaftung zugewiesenen Grund- stüke und Gebäude des Gemeinschafts- werks und die Vornahme aller auf diese Verwaltung bezüglichen Geschäfte. E Stammkapital beträgt 450 000

Zu Geschäftsführern sind bestellt: Kaufmann Kurt Keßler, Kaufmann Heinrich Lattemann, beide in Eisenach.

Dem Berthold Polz in E ijt in der Weise Prokura erteilt, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu vertreten.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Ok- tober 1941 geolen. Zur Vertretung haft sind die beiden Ge- \häftssührer oder einer von ihnen in Gemeivschaft mit einem Prokuristen be-

O: i ekanntmahungen der Gesellshaft er‘olgen im „Deutschen Reich?anzeiqer“ Elze, Hann. [39323] Amtsgericht Elze/Hann., 20. 12. 1941.

Jm * hiesigen Handelsregister B ist unter Nr. 45 bei der Firma Gron- auer Rübenzuckerfabrik G. m. b. H. in Gronau (Hann.) heute folgen- des eingetragen: An Stelle des aus dem Vorstan M Bauern Adolf Bartels in Barfelde ist der Bauer Wilhelm Hering in Gronau/ ann. in den Vorstand und die Ge- <âftsführung bestellt.

Elze, Hann, 39324] S R e e 1 N m hirsigen Handelsregister B ist Wohlfahrts- ilfe-Gesellschaft mit beschränkter Haftung der Niedersächsischen Wag- 28A Joseph Graaff in Elze/ ann. eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Unterstüßung von Betriebsangehörigen der Gesellschast so- wie deren Angehorigen und Kauf, Bau oder sonstige Erste ag R Ein- rihtungen, die der Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit der V ISNR G eaen oder - deren An- geergen ienen. Das Stammkapital eträgt 20000 A. GUOSANE Yt der Diplom-Fngenieux Karl Graaff in Elze/Hann. Der Gesellshaftsver- trag ist am 17. November 1941 fest- g Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die esellschaft dur< mindestens zwei Ge- M vertrêten. Die Gesell- asterversammlung kann aber au< in in Falle bestimmen, daß einer oder ehrere von ihnen allein vertretungs- hau t sind. Die Bekanntmachungen er esell chaft erfolgen nur im Deut- hen Reichsanzeiger.

Emmendingeti. [389826] Haudelsregister Amtsgericht Eunrmendingen. Emmendingen, den 19, Dezember 1941. Veränderung:

H.-R. B Band 11 O.-Z. 11 Firma

Aluminiumwerk Tscheulin G. m. b, S., Teningen. Fan Erich Dörnex, Teningen, ist als Geschäfts- führer abberufen worden.

Flatow, Westmark. [39326]

Jn unser Handelsregister A ist bei dexr Firma Herbert Foth u. Co. Fla- tow eingetragen:

Der Sit der Gesellschaft. ist seit dem- 15. September 1941 na<h Klonowo, Krs. Strasburg, verlegt.

Flatow, den 9. Dezember 1941,

Das Amtsgericht.

Flensburg. [39327] Handelsregister Amtsgericht Flensburg. Flensburg, 23. Dezember 1941.

Erloschen:

Abt. [111 B 497 Spar- und Leih- kasse des Kirchspiels Oeversee, Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung, Oeversee.

Verichtigung:

B 490 Flensburger Walzenmühle, Flensburg. Jn der Bekanntmachung vom 17, Dezember 1941 muß es statt Devisenabgabe-Verordnung richtig hei- ßen Dividendenabgabe-Verordnung vom 12, Juni 1941.

Freudenst adt. [39828]

AngzEgericht Freudenstadt.

Handel8registereintrag vom 23. De- zember 1941,

Veränderung: A 66 Carl Fiedler, Photohaus Freudenstadt (Straßburger Str. 3). Die Firma is geändert in Foto- u. Kinohaus Karl Fiedler. Neuer Geschäftsinhaber als Pächter ist Kacl Fiedler jung, Photograph in Freuden- Via Der Uebergang der im Betrieb es Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerb des Geschäfts durxh den Päch- ter Karl Fiedler jung, Photograph in Freudenstadt, ausgeschlossen.

Fürth, Bayern. [39329] Bekanntmachung. Handelsregister. Veränderungen:

A 137 Erlangen 13. 12. 1941 Gebr. Steinbach in Erlangen. Der Gesellschafter Friy Steinbach ist E 4 Todes aus der Gesellschaft ausgeschie- den. Nun Kommanditgesellschaft. Fn die Gesellschaft sind 2 Kommanditisten eingetreten.

A 74 17. 12. 1941 Johann Hegendörfer Zuckerwarenfabrit «& Großhandlung in Fürth. Der bis- herige Alleininhaber Johann Hegen- dörfer ist verstorben. Jeyige Geschäfts- inhaberin: Lisette Wilhelmine Hegen- dörfer, Zu>kerwarenfabrikantenwitwe in Fürth, Die Prokura für Wilhelmine L ist erloschen. - Die Einzel- prokura für Will) Mederer ist bestehen geblieben.

B 11 11. 12. 1941 Deutsche Tafelglas Aktiengesellschaft (Detag) in Fürth. Durch Beschluß der Haupt- versammlung vom 27. November 1941 ist die Satzung in $13 Abs. 1 und 2 (Vergütung des Aufsichtsrats) geändert.

B 5 13, 12, 1941 —. Vrauerei Joh. Humbser Aktiengesellschaft in Fürth. Durch Beshluß des Aufsichts- rats vom 8. Dezember 1941 wurde das Grundkapital gemäß der Verordnung zur Begrenzung von Gewinnausschüt- tungen vom 12. Juni 1941 RGBl. I S. 323 von 1 600 000,— um 800 000,— RAÆ auf 2400 000,— RAÆ erhöht. Die Satzung ist in $ 4 (Grund- kapital und Aktien) entsprechend geän- dert, Die* gleihe Eintragung wird für die O Ns bei dem Amts- geriht Nürnberg erfolgen.

Ges.-Reg. IX 68 15. 12. 1941 Gebrüder Neuburger i. L. in Fürth. Durch diesgerihtlichen Beschluß vom 20, November 1941 wurden die bisheri- Qi Liquidatoren Zacharias J\rael

euburger und Ernst Fsvael Neubur- ger gemäß $ 147 HGB. abberufen und jugleih emäß $ 146 Abs. 2 HGB. der

iplom-Kaufmann Walter Timmerbeil in Nürnberg zum alleinigen Liquidator ernannt.

Fürth (Bay.), den 19. Dezember 1941.

Amtsgeriht Registergericht.

Goldberg, UAmtsg Handelöre Schles mtsger oldberg s den 19. Dezember 1941, i A 288 ion pr Schmid rma idt, Goldberg, Schles. Geschäftsinhaberin: Verwitwete Uhr- machhex Frau Gertrud Schmidt geb. Wiemer in Goldberg, Schles.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Be 0,30 #XK Zeitungsgebüßzr, aber chne Bestelgel; üx Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95

monatlih. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selöostabholer die Anzeigenstelle 8SW 68, Wilhelmftraß gegen Barzahlung oder vorheri

Kirn,

Berlin, Montag, den 5. Fanuar

Goslar. [39331] Handelsregister Amtsgericht Goslar. Goslar, den 18. Dezember 1941. Jn das Handelsregister B Nr. N Firma, Chemische Fabriken Oker u. Braunschweig, Aktiengesellschast in Oker a. H. ist eingetragen: Durch Beschluß des Aufsichtsrates vom 29, November 1941 ist gemäß $ 10 des Geseyes vom 12. Juni 1941 das Grund- kapital im Wege der Kapitalberichti- gung auf 406 250,— HNAÆ mit Wirkung zum 31. Dezember 1940 erhöht worden. Mee Sg geändert: - $ 2 (Grund- kapital und Aktien), $ 5 Abs. 2 (Haupt- versammlung), $ 7 Abs. 1 (Verteilung des Reingewinnes), $ 8 (Abwi>lung) des Gesellschaftsvertrages. (Ferner werden s s Festsezungen bekannt- gemaht: Die Durchführung der Be- rihtigung soll dur<h Ausgabe von Zu- sayaktien im Nennbetrage von je 1000,— RA bzw. 100,— A Ine die E tis und je 100,— und 50,— 4 Ba Demgemäß zerfällt das Grundkapital jeyt in 212 Stüd = 212 000, A 5,6 %ige E über je 1000,— A, b Stüd = 500,— RA 6,6 %ige Vorzugsaktien über je 100,— A, 1987 Stü>k = 1983 700,— A Stammaktien über ‘je 100,— A, 1 Stüd = 50,— RA Stammaktie über 50,— A. Sämtliche Aktien lauten auf den 7Fn- haber.) : Goslar. {39332] Handelsregister Amtsgericht Goslar. Goslar, den 24. Dezember 1941.

B 107 Gewerkschaft Glockenberg Goslar. Die E ist aufge- löst. Die Liquidation erfolgt dur< den N Die Liquidation L beendigt. Die Firma der Getwerkschast ist erloschen. :

[39333] Gräfenhainichen, Bz. Halle. Jm Handelsregister B Nr. 165 ist bei der Firma C. Schulze & Co., G. m. b. H. in Gräfenhainichen, heute ein- getragen: j Die Zweigniederlassung in Berlin ist aufgehoben. Die gleihe Eintragung er- folgt bei der Fweigniederlassung in Berlin (564 H.-R. B 50 384). Gräfenhainichen, den 19. Dez. 1941. - mtsgericht.

Kalisech. [89340] Handelsregifter Amtsgericht Kalisch, 20. 12, 1941.

Neueintragung:

H.-R. A 48 (Kalish) Georg Urban, Baugeschäft für Hoh und Tief: bau, Goldberg, Schlesien, Nieder- lassung Kalish-Wartheland in Spa- tenfelde, Kreis Kalisch.

Der Jnhaber ist der Architekt Ger- hard Urban in Goldberg in Schlesien.

Kalisch. [39341] Handelsregister Amtsgericht Kalisch, 23. 12. 1941.

Veränderung: H.-R. A 4 (Zdunska-Wola) Ver- einigte Vaumwollwebereien Zdunska- Wola (Warthegau) Arbogasft, Henke «& Co. in Zdunska-Wola. Robert Werner ist aus der Gesell- haft ausgeschieden. K ehl. 39342] Handelsregister Amtsgericht Kehl. Kehl, den 22. Dezember 1941,

H.-R. B 4, 18 Brikettfabrik Kehl Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung (Société Kehloise de briquet- tes), Kehl. Dur<h Beschluß des Ober- landésgerihts in arlsruhe * vom 19. Dezember 1941 wurde die ánge-

ordnete Verwaltung aufgehoben. Das

Amt des Verwalters Dr. Ernst Hoff- mann ist damit beendet.

[89843] Bekanntmachung. A A 47, Die Firma Peter Scherer in Kirn ist als offene Han- delsgesellshaft auf die Erben des bis- erigen Juhabers Peter Scherer: . Walter Scherer, Ian Kirn; 2. E ae illy Sterz as ee eb. erer, Frankfurt a. M.; 3. Ehe- fran Robert Tiby, Ema geb, Scherer, Kiel; 4. Ehefrau Hugo Kirhner, Anna geb. Scherer, Offenbah (Glän), über- gegangen. Von den Gesellshaftern ist nur Walter Scherer zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. ie Ehefrau Walter Scherer, Kirn, ist Einzelprokuristin. Kirn, den 17, Dezember 1041. Amtsgericht.

8preis monatli 1,15 ÆMÆ einschließli

e 32. Einze!ne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur ge Einsendung des B. trages einschließlich des Portos abgegeben.

ür die Stammaktien e ari E

Kleve. [39344] Handelsregister Amtsgericht Kleve. Kleve, den 23. Dezember 1941.

Abt, 4. H.-R. A 530 Firma West- deutsches Transport-Kontor Rudolf SIeRE, Zweigniederlassung Kranen-

urg.

Dem Walter Weiß in Goch ist Pro- kura erteilt.

Klötze. [39345] Bekanntmachung.

Vei der unter Nr. 6_ des Handels$- registers B eingetragenen „Gefolg- schaftshilfe der Weinkellerei Klöße, G. m. b. H. in Klötze““ ist am 17. De- ember 1941 eingetragen worden, daß ur< Gesellschafterbes<hluß vom 27. Ok- tober 1941 der Gesellshaftsvertrag 1n 8 1 (Firma) geändert ist.

Klöbe, den 22. Dezember 1941.

Das Amtsgericht.

{39346] Koblenz-Ehrenbreitstein, Amtsgericht Koblenz-Ehrenbreitstein. Neueintragung:

H.-R. A 115 19. 12. 1941 Fa. Jakob Heuchemer, Milch- u. Le- mensmittelgeschäft in Bendorf a. Rhein. Jnhaber: Jakob Henuchemer, Kaufmann in Bendorf.

Korneuburg. [39348] Amtsgericht Korneuburg, Abt. 5, am 19. Dezember 1941. Neueintragung: _ H.-R. A 49 Firma Wilhelm Kersch- baum (Freier Landesproduktenhandel, Gurkenkonservenerzeugung, Sauerkraut- erzeugungs- und Handelsgewerbe), Nie- derlassung: Retz-Altstadt. i Firmainhaber: Marie Kershbaun in Rey Altstadt.

Linz, Donau.

Handelsregister Amtsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 18. Dezember 1941.

Veränderung:

H.-R. B 16 Vereinigte Fettwaren- Induftrie Josef Estermann Aktien- gesellichast, Siß: Linz.

Rechtsverhältnisse: Dur<h Beschluß der Hauptversammlung vom 4. Novem- ber 1941 is die Saßung geändert im L 8 und $ 22. Die Gesellshaft wird dur<h den Vorsißer des Vorstandes allein oder dur< zwei Vorstands- mitglieder oder ein Vorstandsmitglied emeinsam mit einem Prokuristen ge- eylich vertreten. :

lls niht eingetragen wird weiter bekanntgemacht: Die glei je Eintragung wird für die Zweigniederlassung in Wien im Handelsregister des Amts8- gerichts Wien erfolgen. Linz, Donanu-. [39350]

Handelsregister Amktsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 20. Dezember 1941.

; Veränderung:

Pa 42 Camis & Sto> Aktien- gesellschaft, Siy: Linz. Die Firma ist geändert, sie lautet nunmehr Eder & Holzer Weinbrennerei-Aktiengesell- schaft. Dis

Prokura: Gesamtprokura erteilt an: Dr. Karl Angerer, Linz, Oskar Holzer junior, Linz. Jeder von ihnen ver- tritt die Gesellshaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied. j

Rechtsverhältnisse: Mit Beschluß der Poipgertamming vom 6. Dezember 1941 wurde die Satzung geändert ' im 8& 1 (Firma).

Linz, Donau. {39357] Handelsregister Amtsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 22. Dezember 1941. Veränderung:

H.-R. B 32 Fremdenheim St. Ra- phael Gesellschaft m. b, H. Vad Schallerbach, Siß: Linz.

Geschäftsführer: Diplomkaufmann Ru- S Kaps, Gauverwaltungs$rat, B

osef aßner, Bürgermeister, Ba

challerba<h, Hermann Haider, A N Linz. e<tsverhältnisse: Karl Schöfedker und Mathias Schlager sind niht mehr Geschäftsführer. Dipl. - Kfm. Rudolf Mayner und Hermann

Kaps, Posef er u Haider sind zu Geschäftsführern bestellt, s eingetragene Ges deer dott- ried Hartl ijt zum leitenden Ges<häfsts- führer bestellt.

Lobensteim, Thir.

Handelsregister Anitsgericht Lobenstein,

den £3. Dezember 1941. : Veränderung. H.-R. A

Gau-

11 Nr. 82 Granit- und Diabaswerke Albert Vornschein in Gahma. Die Firma ie unverändert auf die am 2. Oktober 194

begonnene offene !

eutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister sür das Deutsche Reich

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen

55 mm breiten Petit-Zeile 1,19 ÆA. Anzeigen nimmt

die Anzelgenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle ein- gegangen sein.

1942

snlid esellshaft übergegangen. Pers

öonlih haftende Gesellshafter: Wernex

ornschein, Bauingenieuxr, Gahma und Charlotte Bornschein, Rudolstadt, Georg» straße 14. Zur Vertretung 1st der Baus ingenieur Werner Bornschein in Gahma allein berechtigt.

Ludwigsburg. {39359] Amtsgericht Ludwigsburg. Handvelsregistereintrag vom 20. November 1941.

Neueintrag.

H.-R. B 29 Gemeinschast8werk Versorgungsring Ludwigsburg, Ges sellschaft mit beschränkter Haftunge Ludwigsbucg.

Vertrag von 7. Oktober 1941. Gegens stand des Unternehmens ist der Handel mit- Lebens- und Genußmitteln, Hau3- haltswaren und Bedarfsartikeln des tägl. Lebens aller Art, sowie die Ers zeugung und der Vertricb derselben, insbesondere bie gebietsmäßige Zus sammenfassung der vom Bevollmächtigs ten der Deutschen Arbeitsfront aufzus- lösenden verbrauchergenossenschaftlichen Einrichtungen na<h betriebs- und ers nährungswirtschaftlihen Gesichtspunkten und die Erhaltung ihres volks- und wehkwirtschaftlihen Leistungsvermögens8 nach Maßgabe der Verordnung zur Ano passung der verbrauchergenossenschaft- lihen Einrichtungen an die kriegswirts \chaftlihen Verhältnisse vom 18. Fe- bruar 1941. Die Gesellschaft kann andere Unternehmungen gründen, erwerben oder si<h an solchen beteiligen, Nieder- lassungen errichten und alle sonstigen Maßnahmen ergreifen und sonstige Rechtsgeschäfte vornehmen, die zur Er- rei<hung und Förderung des Gesell- Ses ads notwendig oder dienlich ind.

Gegenstand des Unternehmens ist weiter die Verwaltung der dem Ver- sorgungsring vom Gemeinschaftswerk der Deutschen Arbeitsfront G. m. b. H. zux Bewirtschaftung zugewiesenen Grundstü>ke und Gebäude des Gemein- shaftswerks und die Vornahme allet auf diese Verwaltung bezüglihen Ges schäfte.

Stammkapital 200 000 N.AÆ.

Geschäftsführer: Alois Teufel, Luds wigsburg, Adolf August Hermann Amann, Backnang.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur<h zwei Geschäftsführer bzw. stell- vertr. Geschäftsführer oder durh einen Geschäftsführer bzw. stellvertr. Geschäft3« führer und einen Prokuristen.

Prokura kann in der Weise erteilt werden, daß der Prokurist die Ermächs tigung erhält, die Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer bzw. stellvertr. Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffents liht: Bekanntmachungen der Gesells haft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Liiben, Sehles. Handel8register. Antsgericht Lüben, den 19. Dezember 1941. i Veränderung: Die Gesellshafterverjammlung hat am 12. November 1941 beschlossen: a) Da Stammkapital wird von 20 000 NA s 50 000 N.Æ erhöht; b) die Stammeinlags von 30000 N.Æ wird durch die Stadts gemeinde Kotßenau übernommen. 9 H.-R. B 2.

Malchin. |39361] Handelsregistereintrag zu B Nr. 1 bes treffend Avenhatenzef: Schnepf mit beschränkter Haftung, Malchin. Kaufmann Wilhelm Kaiser jun. ir Malchin ist mit Wirkung vom 1. Oktobex 1939 „als Geschäftsführer ausgeschieden, Alleiniger Geschäftsführer is seit 1. Oktober 1939 der Kaufmann Dr. Julius Schnepf in Malchin. Malchin, 23. Dezember 1941. Amtsgericht.

[39360]

Maulbronn. [39362] Handel8register Amtsgericht Maulbronn. : Veränderung vom 23. Dezember 1941 A 97 Firma Ludwig Ga>k «& Co. Maschinenfabrik vorm. Emrich} Mühladcer. i Die Firma ist ae Las Gas «& Co. Werkzeugmaschinenfabrik, Mühlacker.

Meerane, Sachsen,

Mea Don Amtsgericht Meerane,

Meerane (Sachs.), 23, Dezember 1944, Veränderung:

B 3 Segeltuh-Jundustrie Aktien-

gesellschaft, Meerane. Die außere

ay my ie Hauptversammlung un

(80868

1941 hat die Erhöhu des Grundkapitals um 50 000 KA