1942 / 4 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 06 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

4 + t e f * j.

S L ¿ D A “fs s ; B ; C} T A4 i “fti Ï 2/ L R E e Le E bd G L ri FT. Ab r D 5 E H 3 4 Î s N i “Wat. A Lat „148A e Drs: t T c Ï E as 5 j 2 t 4 t t 2 hs Ev á i Ai É 2 N T i ait uit: E 4: B I A La 4s N f

| Börsenbeilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berliner Börse vom 5. Januar

Vierte Beilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 4 vom 6. Januar 1942. S. L

[39465] j \haft werden aufgefordert, \< bei ihr Durch Beschluß der G zu melden. 19 49 sammlung vom 25. Sept. 1941 ist die] Frankfurt/Main, 29. Dezbr. 1941. unterzeihnete Firma in Liquidation | Süddeutscher Gasfofks-Vertrieb L etreten. Zu Liquidatoren sind be- Gesellschaft mit beschränkter Blumenthal, Ritter, tellt: 1. Dr. Wilhelm Duhmer, Ber-| Haftung mit Zweigniederlassung é : i ; | : N Wirtschaftsprüfer. lin, 2. Edmund Kippert, Offen- Karlsruhe in Liquidation. z | | Rautiger | Voriger | feutiger | Voriger | Houtiger | Voriger | feutiger | Voriger Ee | bach/Main. Gläubiger der Gesell- Die Liquidatoren. n . Amtlich

[39439]. festgestellte Kurse La. A u. Au8g.3 L. A-D| abz. gef. 1. 4, 1942

Vereinsbrauerei Herrenhausen- annover A.-G., Hannover. Umrechnungssätze. (fr. 5% Noggenw.-Anl.)|Hinsen Breslau RA-A. 26, 1 Frantì, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 BA4 4Mogg B q es 3

[38701]. j Vilanz am 31. Dezember 1940.

Aktiva. RAM Anlagevermögen: Bebaute Grundstücke mit: - Geschäfts- und Wohnge- bäuden: Stand am 1. 1. 1940. 10 224,— Zugang . „63 430,70 73 654,70 Abschreibung _13 304,70 Fabrikgebäuden und and. Baulichkeiten: Siund am 1.1.1940 . 687 776,—

abshluß erläutert, den geseßlihen Vor- schriften. Breslau, im Juli 1941. Dstbuh< Ostdeuts<he Vuhprüfungs- und Treuhandgesellschaft G. Vlumenthal & Co.

Universum-Bank- Aktiengesellschaft in Liquidation, Verlin.

erdur laden wir die Aktionäre

unserer Bank für Donnerstag, den

29. Januar 1942, 114 Uhr, nah

Berlin W 8, Behrenstraße 7, in die

Räume der Bank zu einer ordentlichen

Hauptversammlung ein.

[39649] Tagesordnung: ; 1. Genehmigung des Geschäftsberich- tes für das Jahr vom 283. Septem- u S bis zum 22. September 1941.

. Genehmigung der Bilanz auf den 22. September 1941 sowie der Ge- winn- und Verlustrehnung.

Nr. 4

E T

Kassel. Landeskredit- kasse Gd.-Pfb. R. 3, 1.9, 31, gef. 1. 3.42/4%

do. do. di. 4 und 6, 1.9.31 bzw. 1.9. 32,

gef. 1. 8. 1942/48 do. do. R.7-9,1.3.33,|

gef. 1. 8, 1942/48 do. do. R. 10, 1.3.34,|

gek. 1. 3. 1942/4% do. do. N. 11 und 12,

Braunschw. Staat3- bank RA-Pfdbr. Reihe 28 u. Erw,,

1.7.1938 do. RA-Pfb. R. 29,|- 1, 4.1945

Dt.Rentbk. Krd.Anst

(Landw.Hentralbk.) Schuldv, Ausg. 34,

Serie A

4349 Melbg.- S<hwerin|

RA-Anl. 26, tg,ab 27, gek. 1. 4, 1942| 1.4.10| _—

4X4 do. do. 28, uf. 1.83.33,

gef. 1, 4. 1942| 1.8.9 |/102,5b is

4% do. do. 29, uf. 1. 1. 40| 1.1.7 |102,75b 104b

4ÿ do. do. Ausg. 1, 2| vers.

Lerlin Gold-A. 26, 1. u. 2. Ag-, 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934 1.1.7 _

Bonn KA-A. 26 N, 1.3. 31, gef. 1.3, 42 1.3.9 do. do. 29, 1.10.34,

8. Kommanditgesellichaften auf Aktien.

[39511].

Matheus Müller K.G. a. N., Eltville a.Nh.

1.6,12 101,75b

Bilanz zúum 309. September 1941.

Aktiva. RAÆA N Anlagevermögen: Bebaute Grundstü>ke. . . 811 442

1.4.10

4% Mecklbg. - Streliß do. KA-Anl. 281,

1 Gulden

3. Entlastung der Abwi>ler.

4. Entlastung des Aufsicht8rates.

5, Wahlen zum Aufsichtsrat für tur-

nusgemäß ausscheidende Mitglieder.

Zur Teilnahme sind diejenigen Aktio- näre Berechtigt, welche spätesten8 am 26. Januar 1942 an die Liquida- toren ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme bestimmten Aktien ein- reichen und ihre Aktien oder darüber lautende Hinterleaungsscheine an der Kasse unserer Gesellschaft oder bet dem Bankhaus Otto Markiewicz, Verlin W 8 Deinenliraße 7, oder bei einem deutschen otar hinterlegen.

Berlin, den ®. Januar 1942.

Zugang 27 775,32 T5 551,32 312,—

715 239,32 Abschreibung 25 589,32 | 689 650 Unbebaute Grundstüdte . . 5 300 Brunnenanlage . . . « 1 Gleisanlage . ..... l Maschinen und maschinelle Anlagen: Stand am 1.1.1940 . 517 340,— Zugang 16 379,77 033 719,77

Abschreibung 114 219,77

Betriebs- und Geschäfts-

Abgang

53 500 30 000

Unbebaute Grundstü>e. . Maschinen Betriebs- und Geschäfts- ausstattung Kurzleb. Wirtschaftsgüter. Beteiligungen. Umlaufsvermögen: Verbrauchsstoffe Fertigerzeugnisse Eigené All Weripapiere L oe Steuergutscheine L. . .. Hypotheken- und Darlehns- forderungen . .... Anzahlungen... Lieferforderungen . .

25 002 1 20 000

104 341 153 945 140 000 I 211 419 613 435

6083 178 20 700 316 554

Auf Grund der Dividendenabgabeverordnung vom 12. Juni 1941 hat der Auf- sichtsrat unserer Gesellschaft in seiner Sißung vom 9. Dezember 1941 auf Vorschlag der persönlich haftenden Gesellschafter beschlossen, das Grundkapital mit Wirkung zum 31. Dezember 1940 von L. 2 000 000,— um L.A 400 000,— auf E.A 2 400 000,—

zu berichtigen.

Die Eintragung des Berichtigungsbeschlusses in das Handelsregister ist am

16, Dezember 1941 erfolgt.

Kapitalberihtigungsbilanz zum 31. Dezember 19490.

E

a

p

Zahlen vor der Kapitalberichtigung 1) Vortrag 3) Zugang

Zahlen nach der Kapital-

a) Abgang berihtigung

b) Abschr.

Aktiva. Anlagevermögen: Bebaute Grundstücke

RA

1) 125 887

a) —.

S A 9] A S] BA 9

. 1 Peso (arg. Pap. = 1,75 R. 1 Dollar = 4,20 RA.

1 bsterr. Gulden (Gold) = 2,00 R. osterr. W. == 1,70 RAÆ. 1 Kr. ung. oder ts{<e<, W. = 0,85 RA. 1 Gulden holl. W, == 1,70 RA. 1 fand. Krone = 1,125 RÆ. 1 Lat = 0,80 RA. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl. = 2,16 NAÆ. 1 alter Goldrubel == 3,20 RÆ. 1 Peso (Gold) == 4,00 R.A.

1 Pfund Sterling = 20,40 RA. 1 Dinar== 83,40 RA. 1Yen = 2,10 A. 1 Sloty = 0,80 RÆ. 1 Pengö ungar. Währung == 0,75 RA. 1 estnishe Krone = 1,125 RA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung [V besagt, daß nur bestimmte Nummeru oder Serien lieferbar sinF

Das Zeichen r hinter der Kursnotierung be- deutet: Nur teilweise au3geführt.

4,4 Sachsen Staat RA-

4%h do. do. RA-A. 1937,

RAM-AnIl. 30, rz. 100, ausL., gef. 1. 4, 1942

Anl. 1927, Uk. 1.10. 35, gef. 1, 4,1942

x3. 100, tilgb. ab 1. 4.88

1% do. do. 1938, rz. 100,

tilgb. ab 1. 6. 1944...

4%Y Thüring. Staats- Anl.1926, unk. 1, 3. 36,

gef, 1. 8, 1942

102,25b *

103,5b 103,75b

4%h Deutsche Rei<h8bahn Schay 1936 Reihe 1,

rüdsz. 100, fällig 2.1.44

4% do. do. 1939, rz. 100,| auslos8b. je 1/,1945—49| 1.6.12

1.1.7

103%b 105,3b

19383 do. do. 281] 1.7.34

Dresden Gold-Anl. 1926 R.11.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Aul.1928, 1. 12. 1933 Duisburg R A- A. 1926, 1. 7. 382

do. 1928, 1. 7. 33 Düsseldorf RA-A. 1926, 1. 1, 82

Eisenach R - Anl, 1926, 31, 3. 1931, gek. 30, 6. 1942 Elberfeld KA-Anl. 1926, 81. 12. 31 di —_

do. 1928, 1. 10. 33 L Emden Gold-A. 26,

Dt.Nentbk, Krd.Anfst (Landw. Zentralbk.) RAM Landes kult.-

Schuldverschreib.

Reihe 1

do. do. Neihe 2*. do. do. Reihe 3*, do. do. Reihe 4*. * r>z. z. ied, Zinst,

O1db. staatl. Kred. A. GAÆ-Echuldv. 25 (QAÆ-Pf.) 31.12.29

do. Shuldv.S.1u.3 (GAÆ-Pf.), 1. 8.30

do. 1927 Serie 2, 1.8.1930

do. 1928 Serie 4, 1.8.1931/4

do. GA4-Pfdb. S.5, 1.8.1983

1.1.65 bzw. 1.3. 36, gef. 1. 3, 1942/4%

do. do. RA-Pf. R.16,| 1. 3. 1946/4

do. do. &A-Komm. R.1,1,9.31,gk.1.3.42/4%

do. do. 0. R.4,1.9,35,| gek. 1. 3. 1942/4%

do. do. KAKom.R.7, 1. 3. 1946| 4 11,3,

Mitteld. Landesbk,=-

Unl.1929, Ag.1 11.2, 1.9.34, gf. 1.9.42|4%

do. do. 1930 Ausg. 1, 1. 9. 35, gf. 1. 9.42/48 1,3. v

do. do. 1930 Ausg. 2,)

1.11. 35, gf. 1.11. 42|4% 100,5 @ do. A - Unl. 19839, 1. 10. 1945 4% |1.4. 1046 do. do. 1940,1.10.46| 4 |1.4. E Najsaun,cheLandesbt.

103,25 G

3Xh do. do. 1941, rz.100,| fällig 1, 9, 1966

4h do. do. Anl. 1940,| rüdz, 100, unt. 1.10.45 1.4.10

4%$ Deutsche Neichspost

Gold-Lfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12, 1933 4%

do. do. Ausg. 11, rz. ! 109, 31.12. 1934 /4%

do. do. Vd.-K. S. 5, 30.9. 33, gf. 31. 3, 42/4%

3) |[—|b) 126 887 125 887 do. Serie 6,

1.8.1937 RA Eer. 7 u. Erw., 1. 7. 43 do. Serie 8,

1.7.1945

101,25b do.

102%b do. Gelsenkir<hen-Buer do.

inventar: Stand am 1.1.1940 . 832 700,— Zugang . . 121 591,46

154 291,46

1.6.31, gef, 1 6.42 Essen 44-Anl. 26, Ausg. 19, 1932

1.8.9 100%b 104,4b G

Forderungen an abhängige

Gesellschaften Wechselforderungen . .. Barmittel

Universum-BVank Aktiengesellschaft in Liquidation. Kuhn. Dr. Fleis<her.

Die den Aktien tin der zweiten Spalte bei- gefügten Ziffern bezeihnez den vorletzten, die in der dritten Spalte beigeïügten den zur Aus- \{<üttung gekommenen Gewinnantetl. Fs nur ein

Gebäude: Kellerei und Verwal- tung8gebäude . ..

7 378 22 795

153 486 1) 633 766|—

Chr. Prinzler & Söhne Aktien- gesellshaft, Halle/Saale. Vilanz zum 30. Juni 1941.

p s [89120]. octtiva. BA Anlagevermögen: Bebaute Geschästs- und Wohngrund-

Abgang . . 2782,— 151 509,46 Abschreibung 105 909,46 Beteiligungen Umlaufvermögen: Roh-, Hilfs- und Betrieb8- stoffe . . 433 324,14

Rückstellungen. .

264 312 4 541 491

1 400 000 1 180 000 346 804 652 228

Bankguthaben

Pasfiva. Grundkapital . . Rü>lagen Wertberichtigungen .

S S ¡S S

Verbindlichkeiten:

Vermietete Wohnge- fr O

Maschinen und Apparate

Betriebs- und Geschäft3- MvelllaL a a s o 6

1)

1

42) 9680 1) 125 408 2

1

2) 33 571

1

a) 831 b) 13 380

L a) ibiies 67| b) 33 571 1

630 066 630 066

128 343 100 001

a) b) 2065 123 343

a)

Gewinnergebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorleyten Geschäftsjahrs.

E Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowie für Ausländishe Bank- noten befinden si<h fortlaufend im „Wirt- \haftsteil“.

E Etwaige Dru>fehler in den heutigen

Schatz 1939, Folge 1, rü>z. 100, fällig 1.4.44

4h do. do. 1940, rz. 100, fällig 1. 10, 1950|

103%b 104,75b

41h Deutsche Landes- rentenbk.R.ARentenbr.

9î.13,14,unk.1,1,45

4 do. R.15,16,uk,1,10.45 4

do. R. 20, unk. 1, 1. 46

RA-UAnl. 1926 X, 1. 11. 1933 GeraStadtkrs.-Anl. v. 1926, 31, 5. 32 Görliß KA& - Anl. v. 1928, 1. 10. 33

Hagen i. W. KA- Anl. 28, 1. 7. 33

1.5,11

N

1.4,10

Kassel RA-Aul, 29,

do. do. Serie 8A, 1.7.1945

do. do. Serie 9, tilgb, z. jed. Zeit do. RA - Schuldv. (fr. 56Roggw.-A.), gef. 1, 4, 1942

do. RA Kom.S.4, 1.10.1943

do. do. Serie 4A,

do. do. do, Serie6-8 r. 100, 30. 9. 1934, gef. 31. 3.1942 4% Ostmärt.Lzud:-Hyp.- Anstalten Pfdbrst. RA-Pfdbr. R. 1 *|4% 1,5. do. do. Reihe 2* do. RAÆA Komm.9t.1*, gek. 1. 2. 1942/48

do. do. Reihe 3*

Fertige Erzeug- nisse, Waren 105 418,05 Wertpapiere Forderungen auf Grund v. Warenlieferungen und Leistungen Kassenbestand einschließl. Reichsbank- und Poft- sche>guthaben . .., Andere Bankguthaben . Sonstige Forderungea . . Posten der Rechnungsab- grenzung

74 B01 * r>z, z. jed. Binst. Ostpreuß. Prov. Ldbk.

Gold-Pfdbr. Ag. 1,

1, 10.1943 do. Serie 5, tilgb. z. j. St.

Preußische Lande3- pfdbr.-Anst, @4- Pfbr. R.4, 30.6.30 Reihe 7, 1.7.1932 do. do. Reihe 11, 1.7.1933 do. do.Reihe 18,15, 1. 1. bzw, 1. 7. 34 Reihe 17, 1.1.1935 do. do. Reihe 19, 1. 1.1936 do.

do. do. Reihe 21,

1.10.1935

do. do. Reihe 22, 1.10.1936

do. do. RA4- Pfdbr. R. 24, 1.5. 42 do.do. do. Reihe 26, 2.5.1945

do. do. RA-Komm. R. 25, 2.1. 1944 do. do. do. Reihe 27, 2.5.1945

Thür. Staatsbank RA -Pfbr. S. 1, 1.2.1946

Württ. Wohngskrd. (Land.Ked.-Anst.) Gold-Hyp.Pfdbr. Reihe 2, 1.7. 1982 1.1.7 Reihe 3, 1,5,1934 Reihe 4, 1.12.1936 do. do. R.5 u. Erw., 1.9.1937

Grundpfandschulden . . 176 284 Biersteuer einschl. Kriegs- U «n Lieferschulden. . . Caen T N Sonstige Schulden ,„ Gewinnvortrag . . . « + Nele L s

1. 4. 1934 +

Koblenz UK.4-Anl, do. von 1926, 1. 3.81, gek. 1,83, 1942

do. do. 28, 1.10.83, gef. 1, 4, 1942 Kolberg / Ostseebad RA-Anl.27,1.1.32, do. do, gef. 1. 7,1942 Königsbg.i.P. Gld.- Anl. 1927, 1.1. 28 do. do. 28 Ausg. 2 U. 83, 1. 10, 1935 4.10

do. do. 1929, 1.4, 80 40 do. do. Leipzig RA-Anl.28, 1. 6, 1934

do. do. 1929, 1.3.35 Magdeburg Gld.-A, 1926, 1, 4. 1931, gek. 1. 4. 1942

do. do. 28, 1. 6,83 Maunheim Gold- Unl. 26, 1. 10. 31, gef. 1, 4. 1942

do. do. 27, 1. 8. 32 Viünchen RA-Aul, 1927, 1. 4. 81/41

do. 1928, 1. 4. 83/47 do. 1929, 1. 3, 34/4%

Nürnberg Gold- Anl.26, 1.8. 1931, gef, 1, 2.1942 Oberhaujeu - dihld, RA-A. 21, 1. 4,32

Pforzheim Gold- Anl. 26, i. 11. 81/44 do. do. do. RA-Anl. 1927, 1.11, 1932/4% do. do.

Plauen i. V. LA4-A. 1927, 1. 1. 1932

stüde . . . 29125,— Abschreibung 800,— Bebaute Betriebsgrund- stúde . . . 99 763,— Abschreibung 2 000,—

Unbebaute Grundstüd>e. .

Maschinen und maschinelle Anlage. . . 60 520,— Abschreibung 12 644,—

Werkzeuge, Betriebs- und Geschäfts- inventar . . Zugang ..

Abschreibung Umlauf3vermögen: Roh-, Hilfs- und Betriebs3-

stoffe Fertigwaren . . Hypothek Forderungen auf Grund von arenlieferungen und Leistungen . ... Wechselforderungen . .. Kassenbestand und Post- sche>guthaben. . . ., Bankguthaben . ..., Aktive Abgrenzposten

Kursangaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtig: werden, Frrtümliche, später amtlich rihtig- gestellte Notierungen werden mögli<hst bald am Schluß des Kur3zettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berlin 84 (Lombard 4%). Amsterdam 2%. Brüssel 2. Helsinki 4, Jtalien 4% Kopenhagen 4, London 2 Madrid 4. New York 1, Oslo 8. Paris 1% Prag 3’. Schweiz 1%. Stockholm 3.

Deutsche festverzinslißhe Werte

Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspoft und Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<nung. | Heutlger

4X4Preuß.Landesrentbk. Goldrentbr. Reihe 1, 2,

j: Dt.Landezrentenbk.,

unk. 1, 4, 84| vers.

4Xh do. N. 3, 4, uk, 2.1.86| versch. 4%h do. N. 5, 6, uk, 2.1.36| versch. 43% do. N. 7, 8, uk.1.10.36 bzw. 1. 4, 1937| vers<.

44 do. RA-Rentbr. R.9, unf. 1. 1. 40| 1.1.7 | =—

4X do. do. R. 11 1.12, unk. 1, 10. 43| vers<h.|

4X do. Liq.-Goldrentb.| 1.4,10| 6 % do, Ab}.Gold-Schldv.|15.4.10/107,26b

538 742

Beteiligungen S Q E S 1) 156 251 a) S 4 938

446 589 2) 500|[—| b) / 499 8 624 Umlaufvermögen:

149 843 Wein und Hilfsbedarf . . . . . « « . 856 293,59 9 500 Sélt oe o 9/0 0a eis e 2/080/818:08 ] 1546109

Ee Wertpapiere . . . T1 os 151 235: Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . . . . 9 055 4 541 491 Be auf Grund von Warenlieferungen und Gewinn- und Verlustrechnun eistungen . . : 597 310,— am 30. G N g Forderung an eine abhängige Gesellschaft 2 E 18 626,66 . « « 94 499,69 . 797 328,23

2) 51 650/80} b) 51 650 1

156 252 r. 100, 1. 10. 33

do. do. A. 2N, 1.4.37 do. do. R.A-Pfb.A.3, rz. 100, 1, 10, 41/42

do. do. do. Ausg. 4, rz. 100, 1. 10. 43/4! do. do. do, Ausg.5, rz. 100, 1. 10, 1943 Rhein. Girozeutr. u. Provbk. RA-Pfbr. Ausg. 6, 1. 4. 1944 do. do, Au8g.7,1.7.45/4% | do. do. Aus8g.8,2.1.46 | RAMA - Komm,

156 252

154 938 1 546 109

659 263 9 055

27 298 128 695 10 946

773 849 773 849

4 492 |— 2 089 954

6 986,— 3 506,61 10 192,61 ;:

Passiva. L Grundkapital

Rüdlagen: Geseßliche Rüdlage . . Andere Rü- lagen (freie * j Rücklagen): . 300-000

Rückstellung für Lastwagen- wiederbeschaffung . . .

4 Wertberichtigung zu Posten des Umlaufvermögens (Forderungen) S

Rückstellungen f. ungewisse Schulden ... . Verbindlichkeiten:

Hypotheken ......

Verbindlichkeiten a. Grund

_ von Warenlieferungen u. Leistungen

Sonstige Verbindlichkeiten

Posten der Rechnungsab- grenzung

Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1939... . 0711,19

Ohne Zinsbere<hnung.

Steuergutscheine v. 11. 12. 1987 A (m. Affffidavit) u.B, m.Schein Are nngs eia ab 1.4.1942/94,bb

Steuergutscheine 11:

einlö8bar ab Junt 1942. ../110%6 einlösbar ab Juli 1942... ./109,75 G einlösbar ab August 1942. ,/109,5 6 eiulösbar ab Septemb.1942/109% 6 einlö8bar ab Oktober 1942|108,75 G einlös8bar ab Noveub. 1942[108% G

Ausg. 8, 2. 1. 46 do. do. Ag. 9, rz. 100, tilgb, zu jed, Zeit Rheinprov.Landesbk, l: Rhein. Girozentr. u. Provbk., G.-Pfbr. Au3g. 2, 1, 4, 1932 do. Ausg. 3, 1. 7. 39 do. Gd.-Kom, Ag. 4, r3.100,1.3.35,0f.1,3.42 Schlesische Laudes=- kredit-Anstalt K.4- Pfdbr. R. 1, rz. 100/48 [1.1. do. do. R. 2, rz. 100/48 | do. do. N. 3, rz. 100 do. do, NÆ-Komm. Reihe 2, rz. 100 do. do. do. R.3, tilgb. zu jed. Zeit Schle8w.-Holst.Prov. Ld3bk, R.A- Pfdbr. 41

RAMA < is d S6 472 147 70 467 231 2652 733 523 15 281

Aufwendungen. | Löhne und Gehälter. .. Sozialabgaben . . Anlageabschreibungen „. Austweispflichtige Steuern Geseßliche Berufsbeiträge Zuweisung zur Erneue- rungsrüdlage . . « Gewinnvortrag . . . «5 Neugetvinn ; - ¿

Andere Bankguthaben Darlehen ..

Rechnungsabgrenzung . « » » «

94,76b 110,25 G 109% G

109,26 G 108% G 108,5 G

946 168 4 965

4 974 962

350 000

35 000,— / ‘Passiva. Grundkapital ...... Rücklagen: —Geseßlihe-Rüd>lage - Betriebsrü>klage . Allgemeine Rüd>lage Jnstandseßungsrüd>lage . Wertberichtigung für Forderungen Nü>kstellungen Verbindlichkeiten: | Hypothekendarlehen . L M000 0/0 400 000,— auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen ae + e « SID'OIDEB Bei Banken: Rembourseinräumungen . 250 933,44 AMAM-Unterstüßungseinrihtung . . . . . 136 893,17 Sonstige Verbindlichkeiten . . . . . . . 364 191,27 Pauschsteuer oe ofe Gewinn: Vortrag aus 1939... . . . 33342,16 Gewinn in 1940 . .„ « « « «. 119 330,98

100 000 20 380 161 235

1 794 287

2 000 000 205 500 250 000 j ;

250 000 1 Í 150 000 «Ly Deutsche Reich3an!. ah A 1938 Au 3g. 2, auslosb,

36 115 ab 1. 10. 1939, rz. 100 566 642 4% do. do, 1989 Ausg. 2, auslosbarab 2.5.1940,

T3. 100 4% do. do. 1934, tilgbar! ab 1. 7, 34 jährl. 104 4 do. Reichsscay 1935, auslosb.je 1/31941-45, T3. 100 4% do. do.1936, auslos8b, e 1/, 1942—46, rz. 100 do. do. 1936, Folge 2, auslosb. je1/,1943-48, r3. 100 4 do. do. 1936, Folge 3, auslos8b.je 1/, 1943-48, r3. 100 «do. do, 1937, Folge 1, auslosb. je 1/,1944-49, X3. 100 ; 6 «do. do, 1937, Folge 2, auslosb.je ps 1947-52, r. 100, gef. 2. 5, 1942 4h do. do. 1937, Folge 8, auslosb. je 1/,1947-52, r. 100 4%&kdo. do. 1988, Folge 1, auslosb. je 1/,1951-56, 1. 100 1.1.7 /101,5b 44bdo. do. 1938, Jolge 2, f! auslos8b 1e 1/,1958-58, r. 100 4% do.do.1988, Folge 8, auslosb. je 1/,1958-58, VI O0 04 od odo vis 4% do. do. 1938, Folge 4 B Oele 1/41953-58, : 1.5.11/102,3b Ute Gt Folge 1, pa / 1g 1.8.1945, rz3.100| 1,8. Sas 1940, Solge 2, S allig 1. 6.1945, rz. 100] 1,6. M00, 1940, Solge 3, ann auig 1. 9.1945, rz. 100| 1.8. 43 do. do, 1940, Roe, E fällig 1.12.1945, r3,100| 1,6,12/102,7b n do, 1940, Folge 5, alig 16.6.1950, rz.100|16.6. 4h do. do, 1940, Folge 6, i 0 due fällig 16.8.1960, rz.100|16.3,8 104,26b 44 n Me 1940, Folge 7, „NAllig 16.4.1961, 13. 100/16.4, oh do. do. 1941, doige 1, E fautg 16.9.1955, rz, 100 B Mana do. 1941, Folge 2; A E 1g 16.9.1956, 13.100|16,3. M M 1041, Folge 3, A Jallig 16.6.1961. 13.100/16,6, b%h Jnulern. Unl, D Dt. E, Vieichs 1930, Dt. Au3g.

335 000 Voriger

Anletihe-Auslosung®s<eine de? Deutschen Reiches* 1624b 162%b Anhalt. Anl.-Auslosungss{.*| 161,25b

Hamburger Staats - Anleihe- Auslosungsscheine* «+004: (161,5 G 161,5b Lübe>, Staats - Anleihe - Aus- tolungelgemne CLÉSAS S C e 161,1G [161,26b Mecklenburg - S<hwerin leihße-Außlosungsscheine® ...| 161,26b 161,25b

10 400 Erträge.

Ausweispfl. Rohübershuß Zinsmehrertrag . « . « Sonstige Erträge , « + « Außerordentl. Erträge . . Vortrag aus dem Vorjahre

1 545 335/71 42 861/48 80 245/15

105 464/75 20 380/80

1 794 287189

1066 [106Lb

30 000 1063b

1,5.11| Ses N. 7, 2. 1. 1943 Westfäl. Landesbank Provinz Gold-Pfb. Reihe 1, 1. 7, 1934/4 do. do. G-Kom, 1928 u. 29 R. 2U. 3, 1. 10. 33, gl. 1.4, 42 do. do. do. 1939 N. 8, 1. 1. 1943

do. do. RA Kom. 41 R.9,rz.100, tg.3.j.B. do, do. do. 41 N.10, r3.100.tgh. 3. id. Bt do. do. do, 41 R.11, r3.100, tgb. z. jd. Zt. Westfäl. Pfandbr.-UA. f.Hausgrundst. Go. Neihe 1, 1. 4, 1933/4% do.do. 26 R1,31.12.31/4% do. do. 27 9î1,31.1.32/45 8Bentr.fBodenkultux- kred. Goldsch. R. 1,

40 670 Thüringische Staats - Anleihe- 1610b G

Auslojungsscheine* * eins<I, /, Ablösungs\huld (in 27 d. Auslosungsw.)

1.6.12] s

260 000

Passiva. Grundkapital .

Rücklagen: geseßliche Rüd>lagen . . andere Rü>lagen . . .

Rückstellungen für unge- wisse Schulden . . ..

Verbindlichkeiten: auf Grund von Liefe-

rungen und Leistungen sonstige Schulden . ..

Passive Abgrenzposten . .

Gewinnvortrag aus 1939/40 283 782,44

Reingewinn 1940/41 .

1.3.9 cin Gens

200 000

20 000 280 000

Der“VorstanDd. Friedrich Grünewald.

Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellshaft sowie . der mir vom Vorstand

erteilten Aufklärungen und Nachweise è ; entsprechen die Buchführung, der Ss Anmerkung: Die Abschlußbilanz nebs Gewinn- und Verlustre<hnung für das

abshluß und der Geschäftsbericht, soweit | Geschäftsjahr 1940 ist am 5. Juni 1941 im Reichs- und Staatsanzeiger veröffentlicht

Jahresgewinn ; er den Jahresabfchluß erläutert, den ge- | worden. E 9 E E L S E Een i‘ P Eltville a. Rh., den 1. Dezember 1941, 2 089 954/14 Die persönlih haftenden Gesellschafter:

Hannover, den 29. November 1941. l Gewinn- und Verlustre<hnung Otto Güttler, Wirtschaftsprüfer. Adam Müller. Otto Klaebish. Carl J. Joos. für die Zeit vom 1. Januar bis | Die Auszahlung der auf 8% festge-| Nach dem abschließenden Ergebnis meiner Gage Prüfung auf Grund 31. Dezember 1940. seßten DividenDe erfolgt abzüglich 15% | der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der von den persönlich haftenden 5 Kapitalertragsteuer einshl. Kriegszuschlag | Gesellschaftern erteilten Aufklärungen und Nachweise entspricht der sih aus der Kapital- Aufwendungen. RÆMÆ |% | ab 3. Januar 1942 gegen Einlieferung | berihtigung ergebende Jahresabschluß und Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- Löhne und Gehälter . .„ 201 000/04 | des Dividendenscheines Nr. 12 bei der | schriften einshließli<h der Dividendenabgabeverordnung. Soziale Abgaben . 16 114/91} Gesells<haftstkasse in Herrett-

Weimar, den 6. Dezember 1941. Abschreibung auf das An- hausen,

Dipl.-Kaufmann Kühl, Wirtschaftsprüfer. lagevermögen: Commerzbank A.,-G., Filiale Eltville a. Rh., den 30. Dezember 1941. Abschreibung 201 803,25 Hannover,

Die persönli<h haftenden Gesellschafter: Sonderab- ( Deutschen Bank, Filiale Haunno- Adam Müller. Otto Klaebis<h. Carl J. Foos, schreibung lt. E

Solingen R.A4-Aul, 1928, 1. 10, 1938 Stettin Gold-A, 28, 1. 4. 33, gt. 1. 4,424; 1.4.10 do. 1929, 2.1. 34/4% | 1.1.7 _— Weimar Gd.-A, 26, 1. 4. 31, gÉ. 81.3,42/4; WiesbadenGold-A, 1928S. 1,1. 10.383/4 gwicfkau &AeAnl, 1926, 1. 8,1929/4% | 1.2.8 do, 1928, 1. 11.1934/4% | 1.5.1 «

Umschuldungsverbd

1 364 031/73 dts. Gemeinden

—_— [e

1 364 031/73 40 000|—

152 673/14] 152 673/14 4974 96214] 5 149 462114

Anleihen der Kommunalverbände. | 1028b

a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirk8verbände.

Mit Zinsberehnung. unk. bis . . ., bzw. verst, tilgbar ab

Brandenburg. Prov. RA-A. 26, 31.12.81| 4% |1.4. _— do. do. 28, 1.8.33| 44 |1.3, _— do. do. 830, 1.5.35| 4% |1.5. -— viaeder}|<lej. Provinz RA 1926, 1.4. 32| 45 1.1. _— do. do, 1928, 1.7.33| 4% [1.1 _— Säch). Provinz-Verb. RA Ag. 18, 1. 2. 33, gek, 1, 2. 1942| 4% [1.2

do. do. A.14, gk.1.7.42| 4% |1.1, do do. A.17, gk. 1.9.42| 45 do. do. Ausg. 18, gek. 1, 4,1942] 4X

Séhles. Provinz-Verb. 1939, 1. 1.1948| 4X

337 700 4 | 1.4.10/1029

685 769

b) Lande8banken, Provinzial- banken, ?ommunale Girnnerbhände,

4 973 1.4.10

1.4,.10/102,5h G 1

2 200

Mit Zinsberehnung.

Vad,Komm,Landesbk. Gold - Hyp, - Pfdbr. Ohne Zinsberechnung,. wi R T

1.8.1935/44 Mannheim Aul. - Auslosung» {cheine eius<l. !/, Ablös.-Sch. do. RA MA T p (in 4 d. Auslojungsw.)|170 6 do. do Reihe 6 Rostock Anl.-Auslosung®scheine N x t einschl. 1/7 Ablösungs-Schuld ‘da (in ÿ d, Auslosungsw.) f

15 142 3 857 8 088

1 a

1005b L 7.1935 (BVoden- kulturkrdbr.) .…... do. do. Reihe 2,1935484

) 7 Deutsch. Kom. (Giro- tilgb. z. jed. Zeit 1 Bentr.) RAÆ 1939 Danäg - Westpreußen Ausg. 1, 2. 1. 1945 Ldsbk. u. Girozentr. do. 1941 Ausg. 1, R.AÆ-Pfdbr. Ausg. 1, tilgb. z. jed. Zt. —_ 1.4.1942 do. 1941 Ausg. 2,

do. do. Auz3gabe 2, tilgb, z. jed. Bt. di p tilgb. zu jed. Zeit

do. do. Ausgabe 8, 1.1.1944

do. K Komm. A. 1 1. 4. 1942

do, do, Ausgabe 2, 1.4.1945

do. do. Ausgabe 3, 1.1.1944

Dtsch. Landesb.-Yentr. -Schuldv. S. A,

tilgb. z. jed. Beit Haun. Landeßskrd.Gd. Pfdbr.S.1, Au3g.26, 1. 1. 1930/41

do. Serie 2, Ausg. 27,

26 898 103,5 @

556 186

Gewinn- und Verlustre<hnung zum 30. Juni 1941.

Aufwendungen. RAM Löhne und Gehälter. . . 315 683 Sozialabgaben . ..., 22 375 Abschreibungen a. Anlagen 18 366 Ausweispflihtige Steuern 17 235 Gesezliche Berufsbeiträge. 509 Gewinnvortrag

aus 1939/40 283 782,44 Reingewinn 1940/41 . . 83116,18 Erträge.

Gewinnvortrag . . .., Ausweispflihtiger Roh- übershuß. .. ..., insmehrerträge . . .. Ußerordentliche Erträge.

8 116,18 Ie 4 eie 7,

l.4.1 o 104,75b

d) Zwe>kverbände usw. Mit Zinsberechnung.

L

1.4.10/102,25b

Kasseler Bezirk2verbd, Goldshuldverschr. 28,

- L 10. 1983| 44 1.4.10

„6 N. A 26; 31 do. do.Au3g. 6R.B

1927; 19832 1,2,8

Ohne Zinsberehnung.

Deuts<heKomm-Sammelablöj.-| Anl.-Ausloiungssch. Ser. 1*/171,5b 171,25b do. do. Ser. 3* ¡Saaraus8g.)|128,5b 129 G

*#* einshl. !/, Ablösungsschuld (in 27 d. Auslojungsw.)

Ohne Zinsbere<hnung.

Oberhessen Provinz - Unleihe- Auslosungsscheine $........| Ostpreußen Provinz - Anleihe- Auslosungsscheine® —_ Pommern Provinz - Anleihe- Auslojungssch. Gruppe 1 ®*X| =— do. do. Gruppe2 *x| Rheinprovinz Anleihe - Aus- do. /A4-Anl. AUs- losungsscheine*............ 170,5b gabe 6 (Feingold), Schleswig - Holstein Provinz- 19298 Anleihe - Auslosungsscheine*| do.GoldAUusgabe7, Westfalen Provinz - Anuleihe- 1,4,1931 $8 Auslojungsscheine® | 171b 170,5b do. do. Ausgabe 8,

Seinshl. 14 Ablösungs{huld (in 9 d. Auslojung3w.) 1980 d * einshl. !/, Ablösungsshuld (in 7 d. Auslosungsw.) | $ sichergestellt

Ruhrverband 1985 Reihe C, r d-l ft. do. 1986 Reihe Þ, ú3. 1. 4. 1942

57 611 1,6,12

1.4,10 c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab „,„«

A E u. Neumärk. L red-Just.GPf.N1 do, Serie 3, Ausg. 27, ; 14 Mrt, Landi, 1.1.1931 s Kur- u. Neumärk, do. Ser.4, Ag.15.2.29, ritt<. Darlehn3-

1. 7, 1935 Kasse Schuldver. do. Serie 5 u. Erw., Serie 1 (fr. 8h) .

1, 7. 1935 do. do. S.1 (fr.63)

Schlesw. - Holstein. Élettr, Bb. Gld. Ausg. 4, 1.11.268$

63 883

16 033 Ga

0E. E E E

1.4.10

1.4.10 1.4.10

21 655 526 000

35 440 1.4.10

649 606

L N n

ver M : 2, OStV. L 57 720,— Dresbuer Vank FilialeHannover. I Zinsen, soweit sie die Er- em Au rat gehören an die , tragszinsen übersteigen . Herren: Dipl.-Jng. Christian Kuhlemann, 14, Deutsche Reichsbank und Bankausweise. Steuern vom Einkommen, Direktor, Hannover, Vorsißer; Eduard : 26 898|62| vom Ertrag und .vom Holstein, Konsul, Baurat, Hannover, stellv. | [397901]. Wochenübersicht der Deutschen Reichsbank —| Vermögen . . ... .. Vorsißer; Dr. jur. Frip Koppe, Rechts- : vom 31. Dezember 1941 401 067/81 | Beiträge an Berufsvertre- anwalt, Berlin; Fabrikant Kurt Beindorff, om 31. Vezember s Reingewinn: D i Aktiva. i RM 363 544/67 | Getvinnvortrag aus 1, Dedungsbestand an Gold und Devisen . L 76 990 000 8 839|/88| 1939... . 5711,19 2. Bestand an Wechseln und Sche>s sowie an Schaßwechseln des 4 900/82 | Jahresgewinn 8485 Reichs . aar lar 1940. . . . 29 728,84 [3 “0 Firma Hansa-Hotel G. m 3 E A g A angekauf b. H. in Düsseldorf ist aufgelöft. Die S E e os S1 488/209

107 485 000

R E S R S S Fle D E R E E B pet S E

Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und der Schriften der

Gesellschaft sowie der vom Vorstand er-

teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprechen die Buchführung, der Jahres- abschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den ge- sehli<hen Vorschriften.

Leipzig, den 1. September 1941. Dipl Kfm, O. W. Seybold, Wirtschaftsprüfer.

- Der vei ‘pa abz besteht aus Frau Charlotte Eberhardt, Halle, Vorsißende; Frau Agnes Eberhardt, Halle-Büschdorf, stellv. Vorsißende; Herrn Paul Klepzig,

alle. Halle (Saale), 1. September 1941. Der Vortand: ; Gotthilf Eberhardt.

Erträge. Gewinnvortrag aus 1939 . 5711 Jahresertrag gemäß $ 132

Abs. 1 Aktiengeseß . 606 878 Erträge aus Beteiligungen 612 Außerordentliche Erträge . 36 405

649 606

Dels in Schlesien, im Juli 1941. Große Mühle Oels leite 1 Sit

eter.

Nach dern abschließenden Ergebnis un- serer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand exteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Geschästsbericht, soweit er den Jahres-

Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, si<h zu melden.

Düsseldorf, den 19, Dezember 1941. Hansa-Hotel G. m. b. H. i. Liqui. Dr. Kaufhold, Liquidator, Düsseldorf, Bolkerstraße 67.

39618]

ensionskasse Westfalenbank Gesell- schaft mit beschränkter Haftung,

Bochum.

Dur< Gesellshafterbes<hluß vom 19. Dezember 1941 ist die Gesellschaft aufgelöst und die Geschäftsführer sind zu Liquidatoren bestellt worden. Diese fordern hiermit die Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei ihnen anzu-

melden. den 30. Dezember 1941.

Bochum Die Liquidatoren.

» Lombardforderungen. .. « « . - . deutschen Scheidemünzen . . « « Rentenbankscheinen sonstigen Wertpapieren . sonstigen Aktiven .

”y n n ,” n n n

Passiva.

Grundkapital . .

. Rücklagen und Rückstellungen:

a) geseßliche Rücklagen

b) sonstige Rüdlagen und Rückstellungen . 3, Betrag der umlaufenden Noten

4, Täglich fällige Verbindlichkeiten

6, Sonstige Passiva .

5, An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten .

E 88 376 000 ¿ 4 N 137 301 000

283 170 000 2 085 118 000

150 000 000 114 292 000 555 307 000 . | 19 324 583 000 ; i 3 649 242 000

672 378 000

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande zahlbaren Wechseln: B —,— Berlin, den 5. Januar 1942. Reichsbankdirektagrium.

Puhl.

Kreyshmann.

Lange.

Wilhelm. Emde.

(Young-Anl.)ut.1.6.86| 1.6,12/107,25b

A preun E iaaltan. 1928, auslosb. zu 110| 1.2.8

44 do. do. 1937, tilgbar e

ab 1. 2. 1938| 1.2.8 105%b

4h do, ions. Etaatsanl,

40, ra. 100, tilgb. ab 41| 1.6,12/103,76b

4Xh Baden ESt1aa! a- Anl. 1927, unt. 1.2. 32, get. 1. ‘2, 1942

8X4 Bayern Staat N.4- Anl.1941, tlgb. ab 1942 4% VBraunjchw. Etaat GAÆ-Unl. 28, ut. 1.3.38 «4 do. A Unl. 1929, unt. 1, 4. 84

44h Hessen Staa! 6.4- Anl. 1929. unt, 1.1.36, gek. 1, 7, 1948

4Xh Lübeck Staal 4.4- Unl. 1988, uk, 1. 10,833

lösungs

Artenbur

b) Kreisanleihen. Ohne Zinsbere<hnung.

Teltow Kreis - Anleihe - Aus-| lo Ane eins<l. 1/5 Ab-| (in Y d. Ausk!osw.)

u ba

c) Stadtanleihen.

Mit Zinsbere<hnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab ...

Aachen NA-A. 29

1. 10. 1934/4% (Thür.) Gold-A. 26, 19831, el. 1, 4. 1942/4%

Augsb Gold-A. 26, L 8. 1931]4% | 1.2.8

1.4.10

1.4.10

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich: re<tlicher Kreditanstalteu und Körperschaften.

a) Kreditanstalten 'des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberehnung.

unk. bis .. ., bzw. verst. tilgöóar ab ..

BraunshwStaats3bk Gld-Pfb. (Lands) Reihe 17, 1. 7. 32 do. N. 19, 1. 1. 33 do. N. y do. R. do. 5 do. 6

M Pa P M 1 A S

S

do. KA-Psf. Ser. 7 U. Euw., 73.100, 1.1.43 do. do, Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser. 8a, rz.100, !' 2.1.1944 Hess. Ldbk. Gold Hyp. Pb.R.7—9,81.12. 31, 32 bz, 30. 6, 1932 do, Reihe 3, 4, 6, 81.12.1931 do. Reihe 5, 80. 6. 32 do. eihe 10 u. 11, 31. 12. 33 bg, 1. 1, 34 do. N. 12, 81. 12. 34/4% do. 9. 183, 31. 12. 35/44/11. do. RA Reihe 14, 1.7, 1945 do. do. Reihe 15, tilgb, zu jed. Zt. do. do. d9ieihe 16,

tilgb. zu 1ed. Bt. do. Æ-Kom, R, 13, tilgb., z. jed. Beit

do. do. Serie 2/4! do. do. Serie 3 do.dv. RÆ-Schuld- verschreib. (fr. 53 Rogg. - Schuldv.) Landjch. Centr. Gd.- Pfdbr. (fr. 8%)

do. do. N. A u. do. RA Pfbr. R. 1 do. do. Reihe 2. do. do. Reihe 8. do. do. (fr. 10/7%% Roggen-Pfdbr.) do. do. (fr. 5Y9og- gen-Pfdbr.). Lausiter Cold-Pfb erie 10 Medeklenb, Yutterjch. Gold-Pf. u. Ser.1 (fr, 8 u. 6%)

do. &4-Pfdbr. S.2 do. do. Serie 8 do. do. Serie 4