1942 / 5 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 07 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

u: Bj

adet r atiih uk

É Bt 1 L Ge.

Male i it n ai É ai M ÊD Ei

Erste Beilage zum Neihs- und StaatSauzeiger Nr. 5 vom 7. Januar 1942. S. &

¡F

d

L pi if is É 27 ai i ia tab

-—

Pre af x

Der Vorstaud : Rudolf Thoma.

Eulengebirgsbahn-Aktien« 7 [38855]. | T —_ —____ —— _—, 540]. esellschaft. E _ ; . J, Prämien für: A M RA [H - (89 Vilanz gen g io 1941. Zentraleuropäische 1, Unfallversicherungen: - W ori xa [g | Versicherungs -Wktiengesenschast, Berlin. L) 16 An Sped B DOEEA L360 204/08

va, M z i L g . / Anlagevermögen « « « « | 3 943 922/93 Gewinn- und Verlustre<nung für das Geshäftsjahr 1940, 2, Haftpflichtversicherungen: —— y Stoffvorräte . .. ..., 75 958/33 1. Transportversicherung. a) jelbst abgeschlossene . . . . 167729,79 S IRLEE A S 271 I Z b) in Rü>kde>ung übernommene 2 762 497,26 | 2930 Mos 83 290 552 03

assenbestand . 21 Einnahmen. RA R j ; E P RE Bankguthaben .. . „5, 206 445/62 L Ueberträge aus dem Voriabre: i a A IV. Setne Ae S h E Satt s 51 942/07 e ende FOMOEgNA «1s As H Yulunionüherinägs Lama S e O T I b) Mietserträge. . . . . . 3 017/66) 64959/73 e<nungSabgrenzung . Hege s adenreserven . . . .. s A s | : i s i Kaution F. 107 060,— , 4 E 3, Rlitstellung für Kriegsschadensonderleistung . 23 390 25/ 170 990/03 e Es aen ber RiiiZ, igewinn ade 7 903 63 : 4 673 274/34) IT. Prämieneinnahme, abzüglih der Rükbuchungen 477 459/78 1. Prämienreserveergänzung gemäß $ 67 VAG. | 1115471 Passiva, Ul, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . ol 158/18 2. Eingetretene Versicherungsfälle. . . . . . . | 1204 329/93 | ; : __} IV, Kapitalerträge: a) Binsen . ... „e, 8 6214 2, Sonstige Leistitigen ¿+ e «s oe doe 944 911/66 2 160 396 30 M O «9-8: 0:04:P S E b) Mietserträge . « „.«« .|___469/51| 899091 | r R Erneuerungssto> 7} 410479/50| V. Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewinn. « « | i 1 229/69 d Ausgaben. 13 Verbindlichkeiten . . . « | 6577 122|— 658 828 59 ZHaPumen ür D ermalle der Vorjahre GAREE Ls era Ausgaben ) E L UnfallverBeeart orte: Ain da 4 673 274/34 I, Schäden aus den Vorjahren, einschließli<h der S) G e oon aao e: 18125090 | Gewinn- und Verlustre<nung. Schadenermittelungskosten, abzüglih des Anteils b) zurüdgestellt. . ... .«. « 9409,51 27 535'50 = der Rü>versicherer; ü 2, Haftpflichtversicherungs fälle: _ N Aufwendungeu. EK D 1, geleistet . Ra 0:00. $6 E a A S H 25 102/86} 98 719/37 a) geleistet . S6 o on a es 38 523,40 E aus dem E T Gontrmge s p d .. Ld as E 73 616/51 1 b) zurüdgestellt. ....... . 22127,72 60 651/12] 8818669 u E . Schäden im Geschäftsjahr, einschließli II, l i id sfälle im GesDäteiabhr I Betriebsausgaben . . 407 888/09 Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils Bah [elbR abgesclolienei Wette lahr insen „e... | 1654740 der Rüdversicherer: 1, Unfallversicherungsfälle: leut ao 41 342/— F OGICIDeE. : a Co Ee 27 743/22 a) geleistet. ...., o e s « 1294761 n Ah: : E E 2. zurüdgestelt. „ee oooooo 83 826/82] 111 569/54 b) zurüdgestelt......... 65125,— 18 072/61 uweijungen an Fonds IIT, Rü>versicherungsprämien p |} 27497869 2. lichtversicherungsfäle: ————— Sonstige Aufwendungen . |___ 4725 S IV. Seiwalungtlasen, abzüglih des Anteils der 5) geleiiet L S i E 25 305,24 E 587 erhicerer: b urü L E T A E S L Proxitonen und sonstige Bezüge der Agenten 28 145/3 3. L R ini L 24) Erträge. 2. Sonstige Verwaltungskosten. . « - o « « 72 3125 : 10 246 97 Betriebseinnahmen . . , | 659 891/99 6 : : 466/94 a) abgehoben . . o... 10246,

: s 83. Beiträge an Berufsvertretungen . « « » « « b b b ; S 10 246/97 70 826|89 Außerordentliche Erträge . 11 000/— 4. Steuern und öffentliche Abgaben + « « « |—| 10092476 ) nicht abgehoben . « « « ««._ —— |__1024697 : A Cs Zuwen- A biias V, Abschreibungen e T 2 199/83 | I, os D für in Rü>tde>kung übernommene

E ie L A E Verkust aus Kapitalanlagen: Kursverlust a 204/25 eriGerungenz 5 687 724/49 | VIL Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der R * Des dens L AAA / Eine Dividende für das verflossene i>versiherer S S b j : * L 1067647 | 106271 Geschäftsjahr (1940/41) gelangt nit | VIITL. Rüdstellung für Kriegss{adensonderleistung . . 23 390/25 9 Bm R ; P eihenbh ialendel. 1 4 Aw : 658 828/69 “did Unfallversicherungsfälle: / CEPE ENSE Sao M 2. Einheitsversichernng. geleistet. . . . « « « « « 169 135,89 O, uritgestellt 72 159,34 | 241 296 23 orstaud der Eulen ebirgsbahu- n O T E L M g : 60s ite G. 9 Es A E Attiengesellschaft. Einnahmen, D H ) Hastpflichtversicherungsfälle: 1 d Dr; Hübner. Michals ki. E eantengo “ragt Ee Vorjahre: Sten gerer E S F Aas, [39556]. 2 2. É Bidencclieton E R b O 3, Gèeigs SAfittigerr: e 1 TETE 1.084 309 08 3286 369/58 Elektrizitäts-Gesellschaft 3, Sonderrüdlage E 13 40735 ö IV. Rüdversicherungsprämien für: Eupen und Umgebung A.-G. IT. Prämiereinnahme, abzüglih der Rükbuchungen 69 551/09 1. Unfallversiherung . « «e». «« « « | 21368701 Ne IImarkeroffunngy bilanz - | 7. Kapitälerkiägs: a) nien - - «« » aao 54476 2. Hastpflichtversicherung . » « . « ., - . » « | 2207 56992] 2421 266/98 E nar Zal, : b) Mietserträge « « « « «.. agf S Yy Verwaltun sfkosten (unter Auss{luß der Leistungen Ea Aktiva. Ex |9, IV, Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewinn . « « 110/82 für in Rüddedung übernommene Versicherungen): Anklagevermögen: V, Verlust O S O d E (Sd M E 9 745/07 1, Agenturprovisionen F E & o e ae 63 14288 Bebaute Grundstü>ke mit 85 157/62 : S Sonstige Verwaltungskosten . . «o... 76 273/53 Werks8- und Wohngébäu- b S 8. Beiträge an Berufsvertretungen . « « « « « 2 017/43/ d i i Ansgaben, 4, Steuern und öfsentlihe Abgaben. « « « « « | 12528482] 256 718/66 e O I, Schäden aus den Vorjahren, eins{ließli< der : —— |— Unbebaute Séladeneriitteann Mea abzüglich des Anteils VI, Abschreibungen G E 1 94819 Grundstüle 8&6 360,— der Rüversicherer: t VII. Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust. . « « 1312 78 Verteilungs- 1. geleistet G 436/98 VIII. Reserve für den shwankenden Jahresbedarf . . 105 000 anlagen . 1 887 692,— x 2 Zta estellt R R E E 46/501 483/48 | IX, Prämienreserven: Deckungskapital für laufende E t vg 11, Schäben im Geschäftsjahr, eins<hließlih der | H E e E Wouiabiet : - 196 : en für den E j ! , n E L aus den Vorjahren . . R en Schadenermittelungskosten, abzüglih des Anteils aus dem Geschäftsjahre S 1 296 kauf... 198 052,— der Rüversicherer: ao b) Hastpflihtrenten: N agg rets L A elieesieln E Ref 1 983/721 14 003/46 aus den Vorjahren . . 6727,— e l Me - 0 Mr 0: M P- S @-i QU 0: P A . V vil is ij. ausstattung 22 000, | 2255 104/—| I. Nüdversicherungsprämien . f] <26uw] ae Ie L E. M 246 480|—| IV, Ri pee E IBe O ReN abzüglich des Anteils der 1. Unfallversiherung «eee ooo „08 490/22) t ote e mo J: Seronen und sonstige Beglige ber Agenten | - 700/60) a I 08 316/18 triebsstoffe . 46 538,07 2. Sonstige Verwaltungskosten. .. « «« « « 6 000 XI Gin «eee o oco ooo i SZZS (2 E C 3. Beiträge an Berufsvertretungen . « « « «. s 175/64} 6 613 951/71 Wertpapiere . 56-158, g - : Forderungen a. 4. Steuern und öffentliche Abgaben E d s S 11 966/24 5. Kraftfahrzeugversiherung. Lieferungen R BORN N iter e L 2 L B a & L Bm N P R u. Leistungen 117 759,82 erlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust. . . . Einnahmen. : Sonstige For- : VII, Prämienüberträge, abzügli<h des Anteils dex I, Ueberträge aus dem Vorjahre: derungen. . 40 727,26 U E a om ob o oe 392|— L Prämienreserven: De>ungskapital für laufende Barbestände ° 2 137,79 VIII, Sonderrüd>lage E L E S E 15 108/35 enten: a) Unfallrenten C R ——_ Bankguthaben 8325 675,17 | 588 996/11 | 8515762 b) Hastpflichtrenten . « « 28 697,— 28 697|—| Rechnungsabgrenzung « « 1 030|— L 2, Prämienüberträge: j d Pa 3. Lebensversicherung (nur Rü>versicherung) 9) Unfalls ers cherumgen S „11 452,08 / assiva. b) Hastpflichtversiherungen « « « Fréublapitat ‘ooo o |2400000—| 7 ye äge E E Badtatse: A N RA S o) Kasfkoversicherungen . « « « . 325 536,— | 724 700/22 i Age nene 3, Schadenreserven: L ve eigene Re<nung -. - «- | 4287 509 44 ven: E a L Siadt ic acas Leie, 1 { ‘D00 b 8) Unfallverficherungen . « « « 12809,39 à Frei s t 3. Reserven für shwebende Versicherungsfälle für Þ) Hastpflichtversiherungen 1024 227,48 an 129 961,33 eigene Rechnung. « ... „. « « « « | 1869890| 4687 108 34 c) Kaskoversicherungen . . « « T ETE 1206 253/64 Rüdlage für IT, Prämieneinnahme, abzügli< der Rükbuchungén G 2 229 86952 4, Reserve für den shwankenden Jahresbedarf . 130 .000/—} 2 089 650/86 soziale / , Kapitalerträge: a) Zinsen . . - ee 106 648 7 | IT, Prämien süx: : Zwede. . 80 000,— | 419 961!33 M Pieleradge- s «ae él O 106 200,0 H 19 197,25 Rüdfiellungen für unge- TY. Gewinn aus Kapitalanlagen: Kurgewinn . . E) b) in Rüclde>ung übernommene . 119 657,560 | 188 854]75 wisse Schulden E 60 stuita 7112 882/30 2 ; Verbindlichkeiten: : 2, Hastpflichtversicherungen: aus Lieferungen und ___ Auz3gabeu. a) D abge plestaus .. e dos úaioa Leistungen 73 324,14 L, Retrozessionsprämien .. . . .... ... 1324 604 04 b) | ng übernommene f 469 174,40 Sonstige Ver- IT, Sahlungen aus Versiche fällen, ßlih A 3, Kaskoversicherungen: bindlich- M chadenermittelungskosten sür eigene ung ae a eshlossene. . . . . 276 605,24 x oige ads aen keiten... 7986,44 . n für Rückkäufe für eigene Rechnun - - b) in Rüddedung übernommene 1278 407,88 | 165565 013/12 Verbindlich- IV. Reserven für s{<webende Versicherungsfälle 27 774/—| I. Nebenleistungen der Versicherungnemer -._- 97/78 ane: ra v, Pei ung züglih der A it ée . der . R . . F TV . Kapitalerträge: D arc A ie o 6 o o . o 0 o E 97 590/67 {luß 1940 130 338,20 | 211 648|78 essionäre «eee eee o ee 70 407/27 ; ; 2AM R TIRE —— | V1. Verwaltungskosten . . .. ets 15 349/51 | V. Gewinn aus Kapitalanlagen: KuWgewinn . . « |" 16 017/28 3 091 610[11 j : 68 64 | VI, Vergütungen der Rüdversicherer für: | i l VII, Beiträge an Berussvertretungen . « « . ..« __ 126864 1 VAG 144 009 Nah dem abscließenden Ergebnis | VIIT, Steuern und öffentlihe Abgaben. « « - 25 47244 L anm ere leror axgangrag at $ 67 " T1 67 a8R meiner pfli<htmäßigen Tau auf | IX, Abschreibungen “6.36: Wid C S S Ae 3. Somstig E ETNPELURgE a S 8566-4387 2707 907/06 rund der Bücher und der Schriften der| X. Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust . « 41/90 ge Leistungen «ooo. _ edt -erieiten Musinmanh Mate SRE L aR G E e fe Sehe Be L 2 * 400 140 Ausgaben, —— weise entsprechen die vorstehende Reichs- | XI1L, Gewinn . .. T e E 2 2901466| I. gen für Verficherungsfälle der Vorsähre artexbffuungäbilauz und ber t, u vom l 7112 882/30 Uu wis inan riet icherungen: erw id L, Unfallversicherun s E erstattete Bericht den ge- [ 4, Unfall- und Haftpslichtversicherung. a) geleistet. . e... « 8360,83 : seblihen Vorschriften 410/10 770/03) L Ei G : Wirtschafts rüfer: Ei RA |9|) B4 2, Hostosilcaeciichera ungs x eicher sprüfer. A nnahmen. : i : Die Firma lautet jegt: L, Veberträge aus dem Vorjahre: A B) geleistet, . » « « « « « «l. e 117 848/88 d Neberlandversor en L Prämienreserven: De>ungskapital für laufende i Þb) zurüdgestellt= „. . « . . 2_46810/,382 | 16435911 Elektrizitäts-Aktiengezell aft. Renten: a) Unsfallrenten. ..... —,-— 3, Kaskoversicherungs fälle: Der Aufsichtörat besteht aus den b) Hastpflichtrenten . . . . 1 393,— 1 393|— a) geleisiet. . . . . « « « « « « 42368,30 erren: Felix Seulen, Landrat, Eupen, |. 2. Prämienüberträge: B E S b) zurüdgestellt. ..... . »,. 8929,40 | 48297/7090 213 427/87 3 orsißer; Walter Rexroth, Bürgermeister, a) Un icherungen .-. . . . 59985,92 |. IL, für Versicheru! fälle im TesGästjahr E Eupen, stellv. Vorsißer; H ar- b) Hastpflichtversicherungen . . . 190 861,37 | 250 847/29| aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: \ ( tholemy, Kreisamtsleiter, Eupen; Hub. E 3. Schadenreserven: E E D 1, Unsallversicherungsfälle: Ci Bebronne, Fabrikant, Eupen; Gust. De- a) Unfallversicherungen . . . . . 80069,43 | E 4 a n ie R d y eue UA Ga E b) Haftpflichtverficherungen . . . 712 226,20 | 702 805 63| b) gurüdgestellt- + - . » «leea ermm b er ba Í 1 ; 4, Reserven für den s{wankenden Jahresbedarf __ 55 000|—| 1 099 545/92 (Fortseyung auf der folgenden Seite.)

Nr. 5

Schlieper & Baum Aktieugesells<haft, Wuppertal{-Elberfeld

zum Deutschen Rei

7. Aktiengesellschaften

[37994]. Vilanz zum 30. Juni 1941. Aktiva. A N RA [S I, Anlagevermögen: 1. Bebaute und unbebaute Grundstü>ke . . . „-| 291 000|/— 9 2. Gebäude: | a) Wohngebäude . . . . «e. . 145 862,— Zugang . ooooo o. 4204,76 150 116,76 Abschreibung D E T0 S 6 533,76 143 583 |— Þb) Fabrikgebäude E E D E F D 689 253,— Zugang . ® . o. . ® o ® 18 259,50. h 707 612,50 3, Maschinen und maschinelle Anlagen 774 538,— 7 Zugang « « - « «+ « « « « «_88227,89 862 765,89 Abschreibung „«..<.«- 150 514,58 | 712 251/31 Wat oa eda dh I L E .__44 282,25 3 223 303,25 Abschreibung ......, 24 765,25 198 538 |— 6, Betriebs- und Geschäftsausstattung 22 231, ' Bd ev o o eas .__29 816,17 ' 62 047,17 Abschreibung « «.+„ «. 22 171,17 29 876 |— 6, Büromaschinen. « « « « « « - 15056,— Zugang « « «o o e o 4052,86 19 108,86 Abschreibung « 2 492,86 16 616|— 7. Beförderungsmittel .. „.... . 9425— A a a 6 142,34 3 282,66 Abschreibung 0D: 0D. @: Q 915,66 2 367 |— A Oie. E o E s S Rd bschreibung S S 0 5E >10 1 000,— 2 000 |—- L E 98 200/— 10, Wertpapiere des Anlagevermögens , . . . 20 000|— 2189 084'31 IT. Umlaufs8vermögen: l L. Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe . 1 472 301,03 2, Halbfertige Erzeugnisse . . . , 915 562,96 3. Fertige Erzeugnisse . . . . « « T766772,98 | 3154 636/97 4, Wertpapiere D (S. <@ 9 D S S G 00 me 1 681 |— 5, Der Gesellschaft zustehende Hypothek . . .. 5 000 6, Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . 31 370 70j T. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen O Ua L E S A 4 1 662 574/49 8.. Kassenbestand einschließli<h Guthaben bei Noten- banken und Postsche>guthaben .. ..... 48 750/28 9. Anderé Bankguthaben... ......., 49 999/55] 10. Sonstige Forderungen. „e «e. 61 075/59] -5 015 088/58 TIITL. Rechnungsabgrenzung. . «e e e ooo 9 46 931/62 Passiva. „291 10661 I. Grundfapial ......., Gs Ls 3-500 000 IT, Rüdlagen: 1. Gesepliche Rücklage ........ 350 000|—| 2. Werkerneuerungsrüdlage . . ... 250 000 —]| 600 000|— TIT. Verbindlichkeiten: 1. Anzahlungen von- Kunden ......,. i 26 33685 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- rungen und Leistungen... 148 866/70 8, SchuldweWsel e 3 073/69 4. Verbindlichkeiten gegenüber Banken . . ... 654 209/98 65, Ege Verbindlichkeiten „6 505 000 6. Sonstige Verbindlichkeiten “eo ooo e [1347 699/15} 2685 186 37 IV, Reingewinn: Gewinnvortrag 19400... .... 78 018/69 [ Neugewinn 1941 „.....,. | 387 n 465 918 14 ‘7251 104 51 Gewinn- untb Verlustre<hnung vom 1. Juli 1940 bis 30. Juni 1941. : Aufwendungen. RA S, 1j Löhne und Gehälter M 00.107: S Se T D . 0 0408 0.0. A Q 1 824 824 84 2. Soziale Abgaben ......, E 117 ö55 37 8, Abschreibunzen auf Anlagen i E R 241 252 78 4, Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen . . .... 179 186 08 6, Steuern vom Einkommen, vom Vermögen usw,- . « ..... 697 670 24 $. Beiträge an Berufsvertretungen. .. es 23 627 94 L Huführung zur Werkserneuerungsrüd>lage . «e «o 250 000 « Reingewinn: Vortrag Ce ee « 78 018,69 | Neugewinn . . “e e « « « 387 899,45 465 918 14 | Erträge. _8 800 036 30 L Rohertrag nach $ 132 TI Akt-Ges. E d 0.0 Dl A Sd 8 241 958 77 g. Au lerträge E d R C e N 52 396 97 Außerordentliche Erträge . «eee ooo e | 427 660 96 . Gewvinnvortrag . . . . . . A . A o 6 . 5 . i . . . . . 6 e . 78 018 69 3 800 035 39

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund riften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, , Geschäftsbericht, soweit ex den Jahresabschluß erläutert,

der Bücher und der Sch

Wuppertal-Elberfeld, den 6. Dezember 1941.

In Vertretung des zur Wehrmacht eingezogenen Wirtschaftsprüfers Opihß:

ißer; Bankdirektor

Der Aufsichtsrat : August Frei A E tlich zu Wuppertal-

L.- ui Gei Wirtschaftsprüfer.

Dr. Max Dôrgens, stellv. Vors. ;

Elberfel

Der’ Vorstaud : Dr. Adólf lieper Vaum, Kurt Baum, Sn t

[37827].

Kath. Gesellenherberge A.-G,, Karlsru ?

] err von der Heydt, Vor ankdirektor Friß Höfermann (säm!

d e8abschluß und der den Pebbliccon Vershriften,

Rudolf v. Baum, Dr.-Jng. Gustav Günther Schlieper (sämtlich zu Wuppertal-Elberfeld).

SchulDposteu,

ar Gesellscha i fapital e... Vilanz auf 31. Dezember 1940. | Gese ge Rüdlage . « « « « | 2 000|— E A ere üdlagen E A 1 990/40 Vermögenswerte. ypothekens<ulden . « « « 38 730|— Grundstü ........ erbindl. aus Lieferungen u. Gebäude abz. AfA. 490,— . . Leistungen 969/88 richtungen abz, AfA. 756,50 Wertberichtigung . « « « « | 465|82 ypothekeuforderung « . « . - f Rechnungsabgrenzung .. « | 1821/35 Porte L a A I Veclenoeiea i | erungen aus Lieferungen erlustvortrag s und Leistungen . N q ; 6 1, 1940 « 600,83 n _Postsche> und Vankgut- Gewinnergebnis ' aben <2 S 6:0 6 S 1940 „.. o « - / 1782,59 1 172/76

Ber

7 500|—

Zweite Beilage <sanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

lin, Mittwoch, den 7. Fanuar

Gewiunu- und Berlußeamazvg

auf 31. Dezember 19 abschluß und der Ge

| er den Jahresabschluß erläutert, den ge- Ertragsposten. BA [5 | seglichen Vorschriften. Rohüberschuß Gaststättenbetr. | 12 238/43 Pforzheim, im Dezember 1941, Mieteeinnahmen . . . . . , | 7913/05 L. Sträter, Wirtschaftsprüfer. * | Außerordentliche Einnahmen . 684|— | Der Vorftand der A.-G. besteht aus (20 835/48 | folgenden Personen: Josef Hog, Karls- AufwanDds posten. | ruhe, Vorsißer, Josef Weißmann, Karls- Verlustvortrag aus 1939 , » « 609/83 | ruhe, Karl Schneider, Karlsruhe, z. Z. Löhne und Gehälter . . « , | 4107/70 | im Félde. : Soziale Abgaben . . . .., 414/14] Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- Abschreibungen auf Anlage- den Personen: Dr. Albert Rüde, Karl3- E A s a e 1 359/30 | ruhe, Vorsißer, Otto Rübenad>er, Karls- Steuern vom Einkommen, Er- / ruhe, Frip De>, Karlsruhe. trag und Vermögen . . , | 3480/89] Karlsruhe, den 16. Dezember 1941. Beiträge zu Berufsvertre- Der VorstaudD. j A e de v 16/72 | mr T Zinsausgaben abzügl. Zins- Mälzerei Wrede Aktiengesells<aft, einnahmen ...-..., 573/25 | [39782] Köthen/Anhalt. Alle übrigen Aufwendungen . | 9100/89| Die Aktionäre unserer Gesellschaft Reingewinn: werden hiermit zu der am Freitag, Ergebnis 1940. 1 782,59 den 30. Januar 1942, um 12 Uhr Abzügl. Verlust- in E in uan Sißungs- vortrag . « . 609,83 } 1 172/76 an .-Krause-Str. 34, stattfinden- 20 83548 | den ordentlichen Hauptversammlung

eingeladen. Kgrlsruhe, den 4. Dezember 1941,

th. Gejellenherberge A.-G,. Der Vorstand. 4 J. Weißmann. _- Nah dem abschließenden Ergebnis meiner ‘pflichtmäßigen as auf Grund der Bücher und der Schriften der oder Gesellschaft sowie der vom Vorstand er-| bei der Gesellschaft téilten Aufklärungen und Nahweise ent- Anhalt) oder

sammlung sind gemäß Satzungen diejenigen

oar 26. Januar 1942,

sprechen die wig u r der Jahre3- chäftsbericht, soweit

ur Teilnahme an der Hauptver-

S 17 unserer ktionäre bere<- die spätestens am Montag, den

bei der Deutschen Bank in Berlin in. Köthen

folgte beglaubigter am 27. Januar 1942 bei der Ge- sellschaft einzureichen.

L ent rdri zut dean S

bt: i À rer AÂrt

194

bei einer Wertpapiersammelbauk

ihre Aktien hinterlegen.

Jm Falle einer Hinterlegung der

A

späteste

| Aktien bei einem Notar ist die Bes 4 scheinigung des Notars über die er-

Sang in Urschrift oder chrift

n8

Ebenso ist im Falle der Bre un

bei einer der von dieser

Weritpapier

Tagesordnung:

Und Tanz und rechnung

die Veriv

4

der

Uber

Ge Ges

das

ammelban ausgestellbde Hinter: legungsschein bis zu diesem Termin bei der Gesellschaft einzureichen.

1. Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrates 31, August 1941 <äftsjahr und über

am

j ie dur< Auf- ichtsratSbes<luß erfolgte Kapital- berihtigung.

. Vorlegung der dux< den Vorstand ufsihtsrat festgesézten Bis Gewinn- und Verlust-

und Beschlußfassung über endung des Reingewinnes. 3. Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsra:8.

Wahl zum Aufsihht3rat. B. Bes A über Aenderung des 8

unserer Sayung (Bezüge des Aufsichtzrats). Köthen/Anhalt, den 5. Januar 1942. Der Vorstand der Mälzerei Wrede Aktien» gesellschast.

63 880/21

(Fortsezung auf der folgenden Seits.)

388571. 4 ; f 87]. “Frankfurter Maschinenbau A.-G. vorm. Pokorny & Wittekind. Vilanz zum 31. Dezember 1940. Vas e ame / Zuschrei- Wert am z Zugang db, RSE Wert m 1, 1, 1940 | Ab ital- 81, 12, 194 gang (—) bungen | bèrihtigung Aktiva. RA N A 9] RA Sf R \2] BRA S4 BA |S L, Anlagevermögen: 1. Bebaute Geschäftsgrundstüdle 32 600 | 32 600 2. Bebaute Betriebsgrundstüde , « | 1722 551'56 29 045 61 1 751 597/17 8. Maschinen: | a) Krastzentrale ... 218 SE0 As 202 165 56 aa 822 56 b) Werkzeugmaschinen . 950 867/24| 283 a 1 219 027/07] 1 639 255/93 15 823 26 E E 4. Werkzeuge und Ausstattung: a) E E A 1 |— 43 638 37 43 638 37 110 000 110 001|— b) Werkstätteneinrihtungen . . . 1—] 225 517 75} 225 517 75 95 000 ,— 95 001 |— c) Büroeinrichtungen . ._. . L1—“ 10378 67| —10 378 67 55 000 55 001|— d) Full as en 1—| 1041102/ 1041102 10 000|—| 10 001/— e) Modelle a Ls 1— 28263 28263 30 000/—|__30 001|—| 800 005 5. Patente . S: E Sd: (S is D, 0 0:5 dn 1— 10 000 A 10 001 6, Beteiligungen « «e o 225 000‘ —| 8350 000 575 000 7. Anlagewertpapiere . . . .. __26 500 i | 20 500 |— 3 175 410 66} 1 183 403 07| 8IS 208 ST| 310 000'— 4 333 959 08 | | —16 645 82 | | 4 TL, Umlaufvermögen: L V E T 638 987,77 2 A C R S e « « . 2049 863,32 ; 3. Fertigwaren . ® . o . ® . o . e . . 6 ® . . . 6 . . . . . . . . 1 133 620,55 3 899 471 64 4 4. Umlaufwertpapiere E E E E D A S P02 6 0. 0:0 Ds E L < 1/—-| 6, Gégebene Anzahlungen i S E S 34 368 |— 6. Liefer- und Leistungsforderungen: a) Jnland „L, 2084 467,09 D m e aaa aa 940 620,37 | 3 025 087/46 7. Forderungen an Konzernunternehmen L, Es 799 804/82 A E R e A x 30 007/68 9. Bankguthaben E C A S E E A 04 669/48 10. Sonstige Forderungen: a) Vorschüsse . 10 671,30 41 b) Verschiedenes... « « « _199862,03 | 210 532'33| 7976 9401 TIT, Afktive Abgrenzposten . . . .., E r e T E S280 os 12 327 270/68 Veränderung = durch Kapital- berichtigung + = Zugang = Abgang Passiva. EAM RK RA RA L, Grundkapital (Stammaktien): A A À A am 1.1.1940. . 0 S S Ea 1 0E E Q Les E 6 c 2e e E 1 320 000 Kapitalerhöhung am 22.4.1900 „oe eh O1 y f M 1 980 000/— s gig gevlaberihtigung gemäß Dividendenabgabeverordnung . | + 1 188 000|— 3 168 000|— agen: | A L ebliche Rülage am 1.1.1940 ., > 0 6 C A /S 163 800 zur Kapitalberichtigung verwendet. „« 831800—| 1232 000 Agio aus Kapitalerhöhung . «ee | 204800 ¿ur Kapitalberichtigung verwendet «eee oe 188 800|—| 66 000|— S 198 000 2. Freie Rüdlage am L L 1940 . . E 362 700 Zur Kapitalberichtigung verwendet . S 0% 0 DE S S A n 362 700|— D R 198 000|— IIL, Wertberichtigungen: i [ J T 1. Anlagewertberichtigungen oooooo e [1819 37209 sur Kapitalberichtigung verwendet. .. „eo | |— 816 000/— 1 604 372/09 2. Umlaufwertberichtigungen: a) Delkredere « « « «. . . | 17000,— Þb) Sonstige. d o 86 81 000¡— 261 000/—| 1 855 372/00 IV, Rüdflelunge s s eo Go Cv o a U 1] 2 474 789 V, Verbindlichkeiten: ; P 1, Grundpsandshulden .. „ea oco o od 411 625 2. Empfangene Anzahlungen « ......., E 313 130 8, Liefer- und Leistungsshulden: a) Warenlieferungen. . | 1 399 232 b) rovisionen E 176 693 o) Sonstige. . »« . « o 17 314/04 1 593 239 d WeGselGlilden: e oon e T S A 1 224 71 6, Bankschulden . . . V . o o o. ® e. ® . 0 . o oe. 0 281 971/05 6, Sonstige Schulden E En. a S E 312 909/14] 4 137 501/69 VI, assive Abgrenzposten L C0 S 00.0 N 65 4s VII, Selaaetiine 2 i 1, Gewinnvóörtrag aus 1939 S C\S «S Cs 223 503 - ur Kapitalberichtigung verwendet... ......., 129 700— 93 803/19 2. Neugetwwinn im Jahre 140... ,, o P 334 203 428 007 , | A —— * 118 800,— i Bt ) Hierin find enthalten R.4 y 00,- für Pauschsteuer T 327 270/65

Fuer