1942 / 5 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 07 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

I %

E f N Di S M g , \ Tz L a De Ra jx) r A as f bt T7 : ¿Laa N: A 4 A: e) Od

Md

Fo m

| Heutig& | Voriger | Reutiger | Voriger P : i 4 | Heutiger | Vorige: | Heutiger j Voriger Zentralhandelsreaisterbeilage

Einner A-G... 138b

s 4 _— Ver. Stahlwerke... .10/147,25b 46,56 Deut ici: eVsiatiict e Bk, Gx. KasselerS1raßb.| F Ber!. sf É 2 \ 2 Daa Das 4 .1 164 do. Trikotfab.VolUl- les S ie N Fer Et, E Kufeler Vero] do. e Sit B (2648 Einna) 5 zum Deutschen Reichsanzeiger Un Leut Î en Q anze ger teatit-Magnesia . s _— z _— eutite - Lank é i r, i: e U B Ber] Damn Feuerivoll) (zu 100 R.4 ( .

do. Ultramarins- Teuts>e Centrale do Vorz.-Aft;

G h . do. (375 Þ Einz.) Steinfurt Laggon. Í i G 152Lb fabrik .1 167b boden?kreditban* Halbersi.- Vlanten- ol = -V.Kü ; i tr lh d ls giste für das D tf 4 e Steingutfbr. C oldiz 1 /140B S Victoria-Verke .….| 6 .10/149,256 G1] Deuts>e Effecten- u. burger Cisenb... N e Colonie o B E } 3Uu e en â an e re V 4

Stettiner Brauereî C. J. Loge! £ rátt-| V'eck‘elban!t Halle-Hettstedt 4 100 M-Stiütdé N

U a S am u. Labelwerfe .. G _— _ Deuts>.Eolddiskont- ambg.-Am. Packet do. Oderwerke... 7 |{16Tb [f 168b han? Ernppe B... Famda. V Po Q Dresdner Allgem. Transport

-+ i

halts igenpreis fúr den Naum einer fünfgespaltenen E übe t. Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis monatlich 1,15 ÆXK einschließli Unze : h * 5 1 o ber.K. - ÆMagner u. Co.,j Teuts>e Hypotheken-| * Hawburger Hoh-| do do. (28% Einz.)) 3. Handesdregisor, 2, GüterrechtSregister. dés 0,30 Æ.X Zeitungs ebühr, aber ohne Bestellgelb; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95 di ie An. A S lte See 2A efi pus do. Delwerke .1 1184/56 Maschivensabrik, : ban! Lerlin bahn Lit. A. N l Frankona Rück- u Mitversicher A Vereinsreglster. 4. Genossenschaftsregister. = - monatli<h. Alle Postanstalien nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die b E [nze ge Gers bur Plane ug rft ay aderri a Men do. Portl.-i ement .1 /99b „256 i: V'asctinenfabr T eut\ete Neich8bant. Ham burg- Slidam. Rit: C u. D 5. Musterregister. 6, Urheberrechtseintragsrolle. Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern en e. O werden uu E Ode

Siöbr u. Cs. Samm: E 4 Vanderer-V erte i : N Damn, Lrt 40S Gladbacher Feuer-Versicher. X 7. Konkurse und Vergleich8sachen. *8. Verschiedenes. gegen Barzahlung oder vorherige Einiendung des-B- trages einschließlich des Portos abgegeben.

ie 4 A Semen, Cet j Lan Hannov. Ueberldw. Hermes Kreditversicher. (vol - . 1942 Nu. 5 | Berlin, Mittwoch, den 7. Fanuar a e

garn. 5% .1 /167Tb V'arsteine- u. £ rzal. u. Strafenbahnen ; do. do. (254 Einz.)

Stolberg. Kinkhütte .1 /127h Ed>le8w.-L ols: ein. i J 1pfs z a Gébr. Stollwer> .7 /140,5b 11. HallesherVankverem e 14 z s Mygd “Vpagetveri, (of Eins) @ i inz istin ist: ä önli tende Ge- | shlossen. Die Erhöhung is durch- | Die Firma der übertragendei Gesells 1 Haudelsregister Bals % Barre, ‘Berlin ‘Besame sellschattenii p: Barer id et Als idt E ogen wird | ¡aft ist erloshen. Als nicht einges Teppich-Wke. Bln.- V'esideut'>de Kauss- Mecklenburg. Tepoi.- Dampfer Li1, C X Nordstern Alg. Versicherung... T ben tin ( ÿ wird eine Gewähr rokuristen ‘je in emein <aft mit| A 90645 Müller «& Neß. Die Ge- noch veröffentlicht: Auf die Grund- | tragen wird ‘no< veröffentlicht: Den rain N a ‘estiälisde Trab: : -| do: Hupzu. Wedel iegni pi debenüversi@.-Bauk, i: fr ie Richtigteit seitens der Regisiergeridte | diem nen roe P i ind: - i öst. Walter Neß ist | kapitalserhöhung werden 25 Fnhaber- | Gläubigern der Gesellshaft steht es Terrain Rubow- V: estfälise Trabt- do. Hyp.-u.V:echse1b. Liegniß - Rawitsch Nordstern Lebensveri.AG. X i r die Richtigkeit se Ppera einem anderen Prokuristen sind: Wal- | sellshaft is aufgelöst. Walter p höhung Ee ; 5; Befviedigung ver- Johanniktkai [14 | industrie Lan m} 6 j; —_ Mecklenb.-Strelißs>. / Vorz. Lit. A. X Séles-Feuer-Ver. (200R.A-Sl. M ter Wurßel und Heinrich Liebe>, beide |aus der Firma ausgeschieden. Auguste | aktien zu je 1000,— A zum Kurse | frei, soweit sie niht Befriedig; 9 do. Eüdwesten i. L. Ee V'ickliler - $üpy er- L ypotbelkenbant, j ; do. do. St.-A. Lit. B . Bors Y S t 39679] in Berlin Müller führt das Geschäft als Allein- | von 100 % ausgegeben. Das Grund- langen fönnen, binnen (He Len Einrina, Gans t Wismeredi-ibcin- i 7 Supomeant M per abe cey e ie (U ATE Handelsregister Amtsgericht Achim. | A 107014 Paul Hentschke Schrau- | inhaberin fort. Die Firma lautet jevt: | kapital zerfällt jegt in 2800 Jnhaber- | seit dieser Bekanntmachung Sicherheit sellschaft - meerb] 4 gau Terrain i. L./0oT 41 üs cis do. do div.-ber. E J ? Thuriñgia Sa E L L ivim aid 30. Dezember 1941 : beufabrik u. Facondreherei (S0 16, | Müller & Neß Jnhaberin Auguste | aktien zu je 100,— RA und 25 Jn- | leistung zu eanspruchen. Triumph=-Werke i V'interskall .1 175Lb 175Lb ab 1.1.1942 Magdeburger Strb. do. do. do. B 1m, del . d . Waldemarstr. 14) Offene Handels- Müller (Herstellun von Baumiooll- habecraktien zu je 1000,— RA. L E d e L MEULLMTAgNR B esellschaft seit 28. Juni 1941, Gesell- | ausrüstungen, C 2, Brüderstr. 2). B 51714 Bergmann-Elektricitäts- | pielefel>. / [39639] : 0 A Nr. 441 Eduard Sosna, R haftec sind die Kaufleute Robert| A4 92810 Adolph Schroeder, Werke, Aktiengesellschaft (Berlin- Amtsgericht rege A 2 1,666 | Pommersche Bank men-Hemelingen. Inhaber ist Kauf- Bode und Erich Hentschke, beide in | Erstes Schildhorn - Restaurant | Wilhelmsruh, Kurze Straße). Dur Be- | Ju das Handelsregister Abteilung Feih Zion. E 10) 231, ommersche Vank. Venuiyivanis, ouds 4 : mann Eduard Sosna in Bremen- | Frlin. Schankwirtschaftsunternehmen, Berlin- | {luß des Aufsichtsrats und des Vor- | ist folgendes eingetragen: Z Vai Le 1 /216b Rheinische£yp.-Vank Rinteln-EStadt- . Hemelingen. A 108 923" Adolf H. Frommhagen | Schildhorn 1). Die Prokura des Erich stands vom 11. Dezember 1941 ist das | Am 15. Dezember 1941 unter Nr. 739 * Auf ber, Kap. Nheinis> Wesifälische hagen Lit. À ' Kolonialwerte T (Metallwarenfabrikation, S8W 68, |Brunow, Berlin, bleibt bestehen. Die | Grundkapital dur< Erhöhung um |Firma Gemeiuschaftswerk - Versor- | t ate] d E Lee If 8oftocer Etraßb. / s | (L D ; ' Beckum, [89680] | Friedrichstr, 10), Die Gesamtprokura | ungeteilte Erbengemeinschaft ist auf- |6 160 000,— N. auf 14960000 2.4 | gungsring Bielefeld, T BCicseld, Veltag, Vel1. Oten Bucterfabr. diasieu- do. Vodeucreditanst. ; z E E : In das Handelsregister Abteilung A | des Dr. Wilhelm Bäumer und des gehoben. “Marianne <hroeder, jeßt | berihtigt sowie $ 4 der Satzung | mit beschränkter Hastung, Bielesetd, M, E a M E D 4 .4 1114b 113d E hle8wigeHolst.BL.. Schipkau - Finster-) Neu GuineaComp...|0| |L : Yt bei der Firma Gebrüder Hage: | Max Knop sind erloschen, verehelihte Brunow, ist nunmehr | (rundkapital und Aktien) entsprehend | Gegenstand des Unternehmens ist Venuß-Werte Wirs | C atb Ee: GOaIds aare aen o ; Otavi Minen u, Eb.|*| |1 mann, Apparatebau und Bedarfs- x Erloschen: Alleininhaberin. Q…_ | geändert. Als nicht eingetragen wird | im Zuge der Anpassung der eee Verein, Altenburg. 2. Vanken R v.St.zu50Pengö Slidd, Eisenbahn . ; Ra EN artifel-Großhandlung für die Ge: | 104717 Glimpel «& Vartlikowsti. |, A 98977 Wilhelm Laspe. Jn- | no<h veröffentlicht: Das Grundkapital | genossenschafilichen Einrichtungen Des u. Etralsunder z / *1,5Fengö þ E!.z50P. Schantung Handels8- tränke- und chemis<he Jndustrie, i * [haber jegt: Kaufmann Werner Las8pe | zerfällt jegt in 13 853 Li zu | kriegswirtschcftlichen Verhältnisse derx

Spiellarten Zinstermin der Bankaktien der L, Fannar,. | Vereinsbk. Hamburg. 171,766 G | West - Sizilianische|1 14 «e E I Ce 1 : Die Firma ist erloschen. . Die rokura des Werner E / 922 % i : Handel mit Lebens- und Genußmitteln do. Baüyner Pa- tUusnabme: Bank für Scan-Febetteie Ö Juli.) | Westdeutsche Boden- 1 St. == 500 Lire| Lire® | 1. U-G. ave. 04 ft LODELA Veckum (Nr. 83 des Registers), am in Berlin. Die P e 1000,— A, 1982 Fnhaberaktien zu | Handel ,

ani _ , di t, «r i ember 1941 folgendes eingetra- Laspe ist gelösht. Die Firma ist ge- | je 200,— NA, 7106 Jnhaberaktien zu | Haushaltswaren und Bedarfsartikeln bo, Berliner Mörs Aligemeine T eute D E : i G F r E des g Berlin. [39684] beat: sie - lautet a: Wilhelm É 100,— A. g Y des täglichen Lebens aller Art jowie die eere - O Gel “E. R Der persönlih háftende Gesellschafter Amtsgericht Berlin. Laspe, - Inhaber erner Laspe| p ‘53987 Deutsche Gartenbau- | Erzeugung und der Vertrieb derselbe, werke, A p. Et. L Badiicte Lan A _ S. Verkehr. 4. Versicherungen. Robert Wirth ist dur<h Tod aus der | Abt, 552. Berlin, 20. Dezember 1941. (Kohlenhandel und Fuhrgeschäft, Re1- | Kredit Aktiengesellschaft (Charlotten- | insbesondere die aqa do. Chem. Char- Vank ür Lrau-Ind. 191, 6b 188b RM p. Stü> Gesellshaft ausgeschieden. Als .seine Neueintragungen: ni>endorf - West, Scharnweberstraße burg, Schlüterstr. 38). Die Hauptver- | sammenfassung der vom Bevollmächtig

) N 3 PY - hz j e . . , Ov î ¿& p E F Bilan Le l “a Met ava ee e 4 Geschäftsjahr: L Januar, jedo Erben sind eingetreten die Witwe Mar-| , 111997 Erwin Lindemann, Ber- | Nr. 160/161). ¡ammlung vom 20. Dezember 1941 hat |ten der Deutschen Arbeitsfront auszu

. DeuticheN iele do. Kereintbant .…. p Mt G. f, : : : ; M und Tbe j 6 A 99 472 Julius Alex Steinheuer | die Erhöhung des Grundkavitals um | !lösenden es enossenschaftlihen do, Dante N) Beet Tones: n _JERRTs M icetas L Albingta: 1. Oktober. Frankona: 1. Juki, Lier N Ell R geb lin (Briefmarkenhandlung, Schöneberg, (An- und Verkauf von Juwelen im 650 Tabs A beschlossen. P Die Exr- | Einrichtungen nah betriebs- und ero 44 Ta mN os c E ais o Ren. | gatalwerte i TaDen ti, MDi(Gende Aalen: „| Wirth, beide aus Ve>um “Hauptstr. 162). Jnhaber: Kaufmann | Großhandel und Bearbeitung von Per- höhung ist dur<geführt. Das Grund- | nährungswirtschaftlihen Gesichtspunks Fabriken do. Hassen-Verein 97,76b /98,6bG | ValtimoreandOhio L Aachener Rückversicherung j i irth, beide aus Be s Erwin Lindemann, Berlin. len, W 8, Unter den Linden 053), Die i 0 N E ¡eßt 1300 000,— | ten und die Erhaltung ihres volks- und "Maschinensahn “now HypolhelenoL T R b/6 e R As, E L e an, A 111298 Hans Mankel Geflügel, Prokura des Paul Otto Steinheuer ist 0 1E S e tspre nd |wehrwirtschaftlihen Leistungsvermögen8 inenfabr. . Í . Hypotke è _ _— ;en Etraf.enb. i N 5 1 ebe irt , / T do. Harter Porte ' : 5h Cjalath.- Agram anianz u. Etui Ver: Vers. M Wild und Fische engros u. detail, erloschen. n Als t A etreten Ui nah Maßgabe der Verordnung zur Aus do, Mark Tue i S p Teutsd, Eisenbahaie / V aaahles “acts “Lebengv.:St R E C 5 Pa Gerte ps A 102 300 Atelier Svend Noldan. noch veröffentliht: Auf die Grund- | passung der verbrauchergenossenshafte ; Or 2 o C K »abn- L j s ( ; Í j ¿ s y L 4 Í ! . 2 N 7 D ® 5/25 ha. ber. K. A-G. 144,6b& [144,668 ] - Vetrieb i « jegt: Allianz Lebensvers, . / Mntbleriat Ventheim, 2 1E. Wein E a Nis Qolbltlior Sbéub Noivan A NIE euen N Ae E Las 18: 2. 1941 | 7B m, 2. 1. ; . / j j aktien zu je E um Kurse | (9 : S + Auf beritigtes Kapital. + Auf berihtigtes Kapitak. + Auf berihtigtes Kapitak. Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Veränderungen: und Friß Brunsch (Herstellung von „on 10 o ausgegeben. an Grund- | (RGLI. 1 S. 106).

; | Nr. 300 ist heute zur Firma - Bent: | A 87 490 Ranke-Apotheke Dr. Hein- | Kulturfilmen, W 62, Budapester Str. 4). ; llt fet in Snhaberaktien | Die Gesellschast kann andere Untero A eimer Tiefbaugesellshaft Johann | ri< Salzmann (W 15, Joahims- | A 105 523 Schulz & Alsen (Groß- 804 u A s n P è | nehmungen gründen, erwerben oder : oom « Co. in Ventheim einge- ee Str. 22—23). Apotheker Rudolf E in Bürstenwaren, Haushalt- und | 500 _? na und 9715 zu je 100,— H.AÆ. | ih an solchen beteiligen, E Fortlaufende Notierungen tragen: Bernhard Diekel ist aus der | Voer>el, Berlin, ist Pächter der Apo- | Toilette-Artikel, C 2,Marsiliusstr. 4—6). B 54 992 Gödede & Co. Chemische gen errichten und alie bic dei kl / Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig theke. Der Uebergang der im Betrieb | Fngeborg Schulz führt infolge Ehe- Fabrik Aktiengesellschaft (Charlotten- nahmen ergreifen und sonstige teh

&eutiger u &eutiger Voriger / deitieó ist die Ehefrau des Bauunternehmers | des Geschäfts begründeten Vevbindlich- | schließung den Familiennamen von burg, Kaiserin - Augusta - Allee 86) | geschäfte vornehmen, die zur ae : s M «ohann Boom, Sophie geb. Wieferink, | keiten bei der Pa tung des pr ba alyan. Durch Beschluß des Aufsichtsrats und | 1nd Förderung des E 4 j in Bentheim in die Gesellschaft als | dur< Rudolf Voer>el ist ate ossen. des Vorstands voin 20. S nas 1044 (Absab 1) notwendig M tant Deutsche Anil. Auz31.- ; Deutscher Eisenhandel. 219, 76—282 b 219,76-219,5—219,75— persönlih haftender Gesellschafter ein- A 95 348 Hans Laug (konsektions- | Wezlin. [39686] ist das Grundkapital dur< Erhöhung | Sie kann insbesondere u N 2 A

Scheine- einschließ. Christian Dierig + 162,60— Pie 1 p —— D, getreten. ; mäßige Herstellung von Damenkleidern Amtsgericht Berlin. um 2 000 000,— #4 auf 3 000 000,— der Verordnung vom 18. 4. 1 S A Reg anf O Brauerei... | 2000 | + ——— dami Rheinische Stahlwerke 160-100 6—— 4 o pletA O n zru Ne üsalemer | Abt, 552, Berlin, 29. Dezember 1981. | j}/4 berichtigl und $ 4 Abs, 1 Sag 1| eigenen Verkaufsstellen in die Hände 6% Geljentirh. Berg- Rhein.-Westfäl. Elektr. 162,25—163,5- 168—— M Bentheim. {39682] | Straße 23). Einzelprokurist ist Her- Neueintragungen: der Sazung entsprechend geändert. Âls [E ostendigue Lg R R s „werl ÆA 1936... 105—105/25—— Eijenbahn-Verlehröm. —24R,5-B47— 247- Rheinmetall-Borsig «« 160,75—— 160,75 A Amtsgericht Bentheim, 2. 1. 1949, | mann Fannet, Berlin, 11 306 Albert Stark, Berlin |niht eingetragen wird no< veröffent- und die Belieferung selbständig dals d

“C4 Anleibe 1908 108%-103,5—— Elektr.-Wert EVLin I 1516. M ats t E u V Ÿ In das hiesige Handelsregister Ab- | A 98 661 Norddeutsche Nudel- und (Metallbearbeitun E Heinersdorf, Ti- | licht: Das Grundtapital zerfällt fortan aas E E 41,% Fried. Krupp j Elektr. Licht und Kraft 285-284 b 286— Salzdetfurth ... +176-175,26-— {——174-174,6-114--- Ÿ teilung A Nr. 353 ist heute die Firma | Teigwarenfabrik Bergner & Co. niuss\traße 58) Nhaber: Baushlosser in 100 Fnhaberaktien zu je 20,— l M ühren. d des Unternehmens ist ai % Vereine Etahl E la SNSO R NIS, E op SchlefisYe Elektrizittit E 6, PERE en: N Vauunternehmüng Bernhard Diekel | (W. 30, Chausseestr. 92). Einzelpro- Albert Stark, Berlin. 700 Sao ttan zu je 100,— NA| ean der dem Vers E : E Tbat Batie n U j Mig Cas Siber & Gee 90,5 A 5 E O S E Et E 261 Eielibbües Æ Co ‘(gui- A 111307 Lichtspieltheater - Kom: | und 2928 ZJnhaberaktien zu je 1000,— sorguñatving vom Gemeinschaftswexk Accumulatoren-Fabrit _-— Felten u. Guilleaume - 282-2326 233- Schultheiss-Paßen- G E L E ' Blebed B d Sbatbeitt: inge: A E Meraner | manditgesellschaft Diekmann «& Co., | Reichsmark. der Deutschen Avbeitsfront G. m. b. Y, o el, ie : ult- K

“Be 175,25-176—— 175,5—175—— Gej. |. eleftr. Untern. - heiss-Brauerei . —_-— : «tragen. Straße 18. Die Prokura der Amalie Berlin (N 00, Kürsürslendamm. 17). L Ee E zur Bewétrtschafiung go

Aschaffenburg. Zellstoff 149,75 147,6 Ludw. Loewe u. Co. | è 214,6= | 214,75-214 b Siemens u. Halske „-. 845—846—— 844,6 S 4 Kranseder V erloschen. Jnhaber jevt: d orie f ienber Geell: Bec eln 5 U AaLe Grundstiee und Gn E Gs Bayer. Motoren-Wte. 194-194,5 b 198,75—194 b LY- ¿Goldichuiiht ; S S L N: hie. Berlin. i {39683] | Kaufmann Paul Otto Steinheuer, Ber- hafter it Geschä efi ver Heinrich | bahn-Privatstraße, Play 5). "Die Pro- schaftswer V un stung bezüglihen Ge- J. P. Bemberg - —162-163 b —_-—_ Hamburger Elektrizität R E Stöhr 1. Co. Data: aths / Amtsgericht Verlin. lin. Der a O der im Betrieb [9 fmann, Berlin. Dvei Komman- | kura für Robert Ma> t erloschen aus diese Verwaltung (

Dorner Rat Dees E TOE E Harburger Gummi Ep E Lib mati Stolberger Zinkhütte - S S G Abt. 551. Berlin, 23. Dezember 1941. | des Geschäfts begründeten Verbindlich- | Btelmann, U, Lans hafte.

e ; j ditisten find beteiligt. Erloschen: Der Gesellschaftsvertrag is am keiten ist beim Erwerb des Geschäfts | ditisten fi Sea Ai B 51428 Berliner Velvetfabrik E vi festgestellt, Zux

67%} Einz.)

11

Süddeutiïcho Kucke1| 8/2 ATF=— V'asserwer! C elsen- Lan: burger L yp.cBi. ilde8heim - Peine do. do. (3 inz. ® 4/12 a. ber. Sap. fir á ¿ Handel8bk in Liibecl s Lit. A do. Lebeng-Veri «Get i do. (m. bes>ränU. do. Ríickversich.-Gei.

i Tiv ( 1989). A] 8X z Luxenmb. ©ntern. B?. K&ön1g3bg.-Cranz. N do. do. (Stíiicke 100,800) Tempelhofer Feld. 7 /109b V'enderoth pharm. Í RA per Et. MApe tar oner „National“ Allg.V.A.G. Stettin

L L

S110

v.Tuchersce Vran.| 5 ä H.V:!ifner V etall.. .7 1146,75b 1146,75b Veininger Hyp.-Bk.. Niederlauj. Eisb. X 1 '86b Tran3atlantis<he Güterver!. „. Tuchfab ri! Aacken. „10/12 V'ollgarn!: Tittel NiederlausiterVant, Norddeuts<. Lloyd x Union, Hagel-Versich., Weimar Tüllfabrik K1öka.. d u. Krüge! .1 /215,5b |215b Cldenbg. Landesbanl Nordh. - Werniger.| t

® Auf bericht. Kap.

ÿ

Union Fabri: enm.

4 i E M Harpener Bergbau -188- _— —— Süddeutsche Zu>er -- +177 b G—177-— t—-—175,5-—

Hoesch-KöluNeuessen, Neueintragungen: i

Berliner Maschinenbau | S er 172,25—171,75—— jeßt: Hoesch A-G. . P Thüringer Gasgesell\<. L E ; A 111 304 (Karl Krieger, Berlin, | dur< Paul Otto Steinheuer ausge- Me & Sb q ¡ell- M / S Pyaunkonie u. Brikett l uis L Philipp Holzmann t 159—— E | wohin der Siy von SaiGaea verlegt schlossen. Ferner is eingetragen: Jebt | A 86343 H. N. van Santen Jnh. Rate ca B Manerstrees 20 Veräußerung L Do n ¿E —276- i Hotelbetriebs-Gesellich. i : E Vereinigte Stahlwerke 146,76-147,25-147 b 146,6—146,6 b : Kommanditgesellschaft seit 21. Novem- | Walter Heim. Kommanditgesellschaft ' | schäftsanteilen un!

E i \ l Î i i F i ‘i ] e 7 2 1. / Buderus Cisenwerke 137,25- 136,25-— Jhe Bergbau Ma D E E La OREO E G E ien ber 1941. Ein Kommanditist ist be- | seit 1. November 141. Eine Komman- Abwielang Lg i nah Schluß der ]häftsanteiles a Vgrac erb Maas Charlottenburger Zlse Bergbau, Genuß- / i und Körperpflegemitteln Berlin- teiligt. Die Prokura Richard Kuchler | ditistin ist beteiligt. Die Firma ist 09 ; Qu Gr aft die Zustimmung

Was jerwerke 10L, 70 Se De : E Wasserw. Geljenkirchen S 231,6 Weißensee, Falkenberger Straße 27). | bleibt bestehen. Er wohnt jeyt in | geändert, sie lautet jezt: H. N. van E ming der, E verks erforderlich Chem. von Heyden 221-222— P z -—143,76- Westdeutsche Kaufhof. 140.5-141,25-— 140—— L : e, S j ieger, | Berlin. Die Firma ist geändert, sie | Santen ( alanteriewarenhandel, W 8, | Berlin : [39688] des Gemeinschaftswer E Contin Gummiwerke t 167,75—167—— eit Augs SAMCESN Eu 176 E: U grit e h Ae lautet jeßt: Steinheuer & Co. K Unter den Linden 35) Amtsgericht Berlin Die GesellsGaft wid dur® Milo ie

0-90.02. D E ( / S , . * L. . a G 4 E d. (As P . Ys

Dae 199,5—200— —198,5—199—— Klö>ner-Werke ...«.- 170- Zellstoff Waldhof + 126,5—— +126,5—124,6 b Aa Verbindlihlcttte is For: A 104227 Walter Seiß Juter- | A 97 836 Verlagshaus Werner «& | Abt. 563. Berlin, 24, Dezember 1941. [eee E A Det fic Ee ? eise ais E Lahmeyer u. Co, -160-— 160-159,5 h derungen der früheren Jnhaberin sind | nationale Ara ens Q 68, Oed, Co., Kommanditgesellschaft (Wil- Neueintragung: Ei Ede beziehungsweisé Deutsche Contin. Gas Leopoldgrube ....«-- —_ —17155-— —_-115,5-— Bant für Brau-Znd. —191,5-— —— nicht übernommen worden. richstr. 296). Die Prokura des He1 ert mersdorf, Babelsberger Str. 40—41). B 59 197 Gefolgschaftshilfe Vörner stellvertretenden Geschäftsführer und

enau o... -. S _ eu e ank. . 1 -— Ÿ a. 1 re Kran wi ë f i . » L R T L °

Dessa 155 B—157 b 1544-1534 G—156 B- Deutsche Reichsbank 86% 186,75—136,6— A 111 305 The E Kranewigtz, Ber- | Ohning ist erloschen Die Prokura des Walfried Mayer ist «& Herzberg Gesellschaft mit be- | duen Prokuristen vertreten.

Deutsche Erdöl 170b G-170- 171-17v-170,5- Mannesmauurdhren- ; n (65 i . loschen d s t O) ; ä 16 Deutsche Linol.-Werk 2468/0 S werke 152-152,6—151,6 b 151-160%4—161- lin (Textilwaren-Einzelhandel, Tem- Erloschen; Fr R . | schränkter Haftu lin (SW 11, itsführer sind Karl Weißmann Deutsche Telephon und Maschinenbau u. Bahn- s S A.-G. 1. Verkehrswejen 164,6—155,5—— | —-156- pelhof, Manfred-von-Richthofen-Straße.| A 110109 Norex Norddeutscher | A 107835 MAPErnha ding Her: E D N des Hay alie rieg vtner, beide n Téviine fi E ar Gtenoin 5 Pepe —_—-— 165,5-156 b R Dns 4 81574216 —-—216b r. 16». Jnhaberin: Witwe Therese | Export Labuske «& Heiser. -Die Ge- D Outas t, e HELtha Unternehmens: Freiwillige einmalige, | Bie!efeld. i Munition 2000 | ——— dié Maximilianshütte .…. tian ane O : : Kranewiß geb. Bölke, Berlin, sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist g h Den E: Vany 1 wiederholte oder laufende Unterstüßung | Dem- Adolf Wilsmann in Bielefeld Metallge\ellichaft «. ——__ —238— Otavi Minenu. Eisenb. j j Veränderungen: erloschen. illi Josche>, Berlin.” ne H bon Gefolgschaftsmitgliedern einshließ- ift Prokura erteilt, Er vertritt dis * beri<tictet Tapital. : A 90874 Siegmund Mosler ZETE T Sl TS AOER I anver), sie lautet jeht; . Tapetone, [ich Seen und ehemaligen 'Befoli: Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem

Nachfl. Die Firma ist geändert, sie | Berkin. \ [39685] | TeÞpiche- und Linoleumhandlung schaftsmitgliedern der Firma Börner |@ äftsführer oder stellvertretenden

7 Hes : : lautet jeßt: Walter Hafemann vorm. . Amtsgericht Berlin. Hermann Hussa>, Jnh. Willi Jo: | Herzberg sowie deren Angehörigen | Geschäftsführer oder. mit einem ande É Eiegmund Mosler Nachfl. ika Abt. 552. Berlin, 22. Dezember 1941. [eit n, f leiten Jm: bei Hilfsbedürftigkeit, Berufsöunfähig- E Peolnnisien : i ; j i: H E metallagentux, W 35, Am Karlsbad 11), Neueintragungen: vorthaus für Ruf Caviar Kaffee, keit und Alter. Stammkapital: 20 000 „In derzzweiten Börsenstunde machte die Befestigung an den altung bei zahlreihen Werterhöhungen “um bis zu 2 % feft. ; A 91865 Robert Heil (Bäckerei und A 111302 Erich Seel Verlin L E T ist geändert, sie lautet | M. Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Gelsenkirchen. [39702] Berliner Börse vom 6 Januar Aktienmärkten weitere Fortshritte. Man handelte Verein. Stahl- . E, Reine>er stiegen um 224, Warsteiner Gruben und Chilling- Konditorei, NW_ 7, Dorotheenstr. 19). æ rich Seeler, Derlin | Tee. Die Firma ist geändert, 1e autet | tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am Handelsregister # werfe mit 147!/4 und Farben mit 199%. - RWE und AEG stiegen f worth um 2% und Hein-Lehmann, Planeta-Dru> und Bren- ichael. Konrad Robert Heil it. aus Mate 2A oßhandluug, 0 112, Liebig- | jegt: Adolf Winkelstern Jmport- 20, Dezember 1941 abgeschlossen. Die geriht Gelsenkirchen ; è 4 E um , Siemens-Stammaktien und Verkehrswesen um 1, Eisen- | nabor um 3 %, wobei vereinzelt Repartierungen vorgenommen der Gesellschaft ausgeschieden. Lahe 25; Hnhaber: Kaufmann Erich | haus für Russ. Caviar, Kaffee, Tee Gesellschaft wird dur oinen Geschäfts- E i Am Dienstag wurde die Eröffuung der Aktienmärkte dur | )andelum 1% und Dessauer Gas um 2 %. Harpener kamen na< | werden mußten Demgegenüber büßten Verein Glanzstoff und A 93759 Oswald Gebauer Erben, | Seeler, Berlin, und sonstige Spezialitäten der Fein- | führer- vertreten. Zum Geschäftsführer Veränderung: eine außergewöhnli< hohe Zahl von Strihnotierungen gekenn- Bause 1/4 % und Rheinebraun ‘per Kasse bei Nepaztierüg 3% | Poppe & Wirth 3 ari bei Repartierung Lindener Aktien- Die Firma ist geändert, sie lautet jeut: | „A 11138 Georg“ Loewenstein, | kostibranche, im offenen Laden und ist der Diplomin enieur Karl bösekrue Am 2. Dezember 1941: A 2780 Fa eihnet. Die Umsäße blieben verhältnismäßig klein, jedo han- -. , 0 9 pe j : g O8 O d Geb Gg r. | Verlin (Handelsvertretungen, Tempel-| im Versand (Charlottenburg, Joachims- A : g . N 9, | Toni Schindhelm, Gelsenkirchen. di es fih bei den Anschaffungen fast aus\<ließli< um e<te Die zur Notiz. Gegen den Vortag gewannen zum Teil im | brauerei 5% 25 ein. f wal $ebauer Söhne (Fuhr- hof, Berliner Str. 183 Jnhaber: Han- ler Str. 5 i , erlin, bestellt. Als nicht eingetragen Wilhelm Schindhelm in Gelsenkirchen Anlagekäufe, denen nur mäßiges An E gegenüberstand. Der asseverkehr Stolberger Zink 1%, Bubiag 2, Harburger Steuergutscheine T nannte man % % höher mit 105. Au geshäft, O 112, Revaler Str. 21). SetävCrtretee Gdon Loewénstein, Berlin thaler Str. 5). d bft Che- wird no<h veröffentlicht: ekannt-| Et lprokurist Geo lautete somit ‘vine F g : honix 2/4 und Junghans 3%. Andererseits verloren EW | Steuergutsheine 11 wurden in allen Fälligkeiten um % % her- A 102698 Herbert Kern « Co. |? EOLO l , ‘f A 109829 eus t Pabst Che: | machungen der Ge ellschaft erfolgen | ist Einzelp ° : : lesien 1% und Metallgesellshaft 2 9%. i aufgesebt. i Bandagen-Kleinhandel, Tempelhof, Veränderungen: mische und Lak-Fabrik. Komman- dur<h den Deutschem Reichsanzeiger. L Am Montanmarkt wurden Mannesmann und Buderus je Gegen Ende des Verkehrs lagen die Aktienmärkte im großen m variablen Rentenverkehr wurde die Reichsaltbesiy- erliner Str. 74/75). Offene Handels-| A 87909 Otto Mansfeld «& Co. | ditgesellschaft seit 1. Januar 1941. Pro- Veränderungen: Ham D, betöreifive um 1, Rhein u und Verein. Stahlwerke je um !/ % herauf- b. gamen Bebauntes, Verte tahlwerke los} A E d | anleihe mit 162% nah anfänglih 162 bewertet (162% am : esellschaft seit 1. Dezember 1941. Der | (Großhandel mit Eisen, Stahl und Ma- | kuristen: Wilhelm Hermann und Frieda B 52632 Arthur Collignon, Vuch-| Amtsgeri <t Hamburg. Abt. 66. Le Bei En B E wurde die Notiz vorerst aus- tes ritt 199%. Eisenhandel G it 2A 1 pre BVortag). qufmann Nobert Peters, Berlin, ist schinen, NW 40, Herwarthstr, 6). Fome- a gy E s E handlun für Kunst ua Wissen- d A Dezember A ejeßt. Bei den Braunkohlenwerten zogen Jlse Genußscherne um bécetels cinade Mt ancteceas A 16 er oge gf E Am Kassarentenmarkt hielt die Di e nah Pfandbriefen als persönli haftender Gesellschafter Pg e seit 17: April 1941. | vertritt mit dem persönlih haftenden schaft Gesell haft mit beschränkter | - . Vez i - K % an, während Deutshe Erdöl % % hergaben. Kaliaktien Scherin fowie itl raft: c 1% urüd> Roda f egte Notiz | bei fehlendem Angebot an. Stadtanleihen fanden wenig Beach» eingetreten Die Einzelprokura des | Die bisherige Gesamtprokura der Else | Gesellschafter oder dem anderen Pro- Haftung, (Berlin NW 7, Puine-Louis __Neueintragungen: A [agen fest, wobei Salzdetfurth 1 und Wintershall 134 % gewannen. Sen Vorta L Giebelcae Ls Ñoti rid. Mocner Tamen gegen | jung. Gemeindeumshuldung und Dekosama blieben unverändert. Robert Peters ist erloschen. Feist, Berlin, ist in eine Einzelprokura | kuristen. Ein Kommanditist ist in die Fe N E in 2)» Kurt Ulri ift A W774 Walter Nioneyer F ails In der Gens ruppe waren größere Bewegungen nicht zu g ger INP Länderanleihen waren überwiegend gut gehalten. 3% %ige - „A 102744 Vekafa Verliner Knopf- | umgewgndelt. Die Gesamtprokuren des | Gesellschaft eingetveten. Die Firma ist idt mebr Gef äftsführer ) E waren, Hansestadt Hamburg (Wan verzeihnen. Lediglih Schering mäßigen sih um .1 %. Am Kassamarkt waren Banken - überwiegend leiht befestigt. | Bayern stiegen um % und 28er Me>l.-Shwerin um % 5. abrik von Koh «& Co. (Hohenschön- Franz Rühling in. Magdeburg, des Pott K sie lautet jeyt: Reinhardt B 58 3 Bagerufiebinug Gyhöine be>erchaussee 26). as "G Farben notierten 1988/4 (+ 4). Am Elektroaktienmarkt kam in | So gewannen u. a. Deutshe Bank, Adca und Vereinsbk. Ham- | 38 er Sachsen gaben % % her. Von Altbesigemissionen be- usen, Freienwalder- Str. 15/16), Die | Richard Schlegel in Dresden, des Carl | Pabst Kom. Ges. Chemische Fabrik salza Gesellschaft mit bes lie er | Inhaber: Kaufmann Va ter : ies den beiden Siemenswerten eine Anfangsnotiz zustande, die für burg je % und Dresdner Bk. 1% %. Schwächer waren Berliner | festigten si Hamburg und Thüringen um 1, Anhalt und Me>len- omnmanditistin ist aus der Gesellschaft | Schwenzer in Stuttgart-Bad Cannstatt | (Weißensee, Lichtenberger Str. 21). Haftung (Posen, Königsplayz 5). Eugen | 1er, Hamburg. Einzelprokuris uu die Stammaktien um % % und für die Vorzugsaktien um 1 % Han l8gesellshaft und Ueberseebk. mit —% und Berliner | burg um % und Lübe> um 1,40 %, Am Markt der Reichs- Sale, RaGgett sind zwei Koms- | und des , Heinz Peters in Berlin, von A Ritter L t p E ‘ist ho Ehefrau Hildegard Niemeyer, ge höher lautete. Piperdem stiegen AEG um 4 und Gesfürel um assenverein mit % %. Von Hypothekenbanken sind Rhei- | anleihen zog die 34er um %% an. Reichssha aniveisungen manditisten in die Gesellshaft ein- | denen her gemeinsam mit einem an- Berlin. (89687] stellvertretenden Gesäftsfüleer bestellt Hansen, Hamburg. - o % %. AGttrdft üßten 1% ein. Bei den Versorgungswerten | uishe Hyp. mit % und Hamburger Hyp. mit +1% % zu er- | lagen in allen J rgängen so gut wie unverändert, ebenso getreten, | M deren Prokuristen zur Vertretung der Amtsgericht Berlin. ; i ‘A 48775 Max Vauch, Hansestadt wurden H um % % und Rheag um 14 % höher bewertet. | wähnen. Am Schiffahrtsaktienmarkt kamen Hapag und Nordlloyd Reichsbahnschäye. ie 4 %ige Reich8bahnanleihe von 1940 A 103874 „Arka‘“’ Judustrie: | Gesellshaft ermächtigt ist, bleiben auch Abt. 561. Berlin, 24. Dezember 1941. Erloschen: : Hamburg (Gastwirtschaft, Destillatio RWE stiegen um 14 %. Kabel- und Dräht- jowie Brauerei- | 1 u. 1% % niedriger an, wGErend Hansa 1 % höher notierten. (yate sih geringfügig ab. 4 %ige Posldäte stiegen um Erzeugnisse Otto Teschke (0 17, für die nunmehrige Kommanditgesell- Vecäinbörnnäbt: B 54 927 Comeniushof Gesellschaft | Weinhandlung u. Bierverlag, Hamme aktien wurden durhweg gestrihen. Autowerte konnten \ih be- | Bahnen wurden zu E ursen umgont L einzelnen %. æFndustrieobligätionen lagen bei meist kleinen Abwei- ühlenstraße 26—30). Jnhaberin jevt: | chaft bestehen. Die Gesamtprokura des gen: für Veleuchtung mit beschränkter | brookstr. 75). j i Pud. Bei den Maschinenbaufabriken wurden nur Schubert gewannen u. a. Niederlausiyer Eisenbahn 1%, Deutsche Eisenbahn- nen nicht einheitlich. : Margarete Teske geb. Noa>, Witwe, | Wilhelm Miler ist erloschen. ßwei | B 50924 Aktiengesellschaft für | Haftung (Berlin 0 34, Gubener Str. | Juhaber: Gastwirt Max Bauch, & Salzer verändert notiert (— % %). Bei den Bauwerten | betrieb 14, Hamburger Hochbahn 2 und bei Repartierung er T Tag beliee Pudtteee E % in der Mitts, erlin., Kommanditisten . sind beteiligt, Die | medizinische Produkte (Berlin N 66, | Nr. ad Die Gesellschafterversammlung Hamburg. ot gaben Holzmann. 1 % her, während von Textilaktien Dierig im | Schipkau-Finsterwalde 1% %. Unter den Kolonialanteilen ver- Am Geldmarkt blieben die Säße für Blankotages8geld A 104153 H.- Friedri<h Fromm: | gleihe Eintragung wird für die Zweig- | Tegeler Str. 14). Die Os ist | vom 20. Dezember 1941 hat die Umwand- | A 48 776 Emil Dilger, Hansesta leihen Ausmaße anzogen. Von Zellstoffwerten gewannen Wald- | zeihneten Kamerun bei Repartierung nah Pause einen 34 igen | 1 —2 97 unverändert. e Jagen (Verlag, SW 68, Friedrichstraße | niederlassung in agdeburg beim | dur< Beschluß der Hauptversamm ung lung der BelellsGast auf Grund des | Hamburg (Uebernahme von Eisens of 2 und Aschaffenburger 2% %. Hu erwähnen sind no< Süd- | Kursgewinn. Otavi mußten da egen 4 RKA und Schantung. Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung erfolgten keins r. 10). Die Gesamtpro "a des Dr: | Amtsgericht Magdeburg erfo gen. vom 28. Oktober 1941 geändert in $ 3 | Geseße3 vom b. Juli 1934 durch Ueber- | bahn-, Tief- u, Straßenbau sowie von deutshe Zudler mit + 1% 9. : 2 9% hergeben. Am Kassamarkt TE Jndustriepapiece war die Veränderungen. | Wilhelm Bäumer und des Max Knop| A 8706 A. F. Schulze (Likörfabri- | (Grundkapital). Die. Hauptversamm- tragung ihres Vermögens unter Aus- Kanalisationen, Borgfelderstr. 73). : : : \ sind erloschen. j kation, NW 7 Hie elstr. N. ene L vom 28. Oktober 1941 hat die e r Liquidation auf die alleinige nhaber: Tiefbauunternehmer Emil A 196 104 Carl A. Vüttnér (Kaffee Handel 3gesellschaf seit 13, Dezember Erhohung des Grundkapitals um | Gesellschafterin Diamant Gas [ühlicht | Dilger, Nendorf bei Stolzenau a, und Tee Spezialgeshäft, W 62, Witten- | 1941. Leonore Körner, Verkin, ft in | 25 000,— N.Æ auf 305 000,— RBA be- Aktiengese t, Berlin, besthlossen. | Weser. Einzelprokuristen: Leopold Kör« pegialg p , i j

O S L A R E

G

[39601]

Pg i? fie

A B iti R Ä iur aa aare memen

utte: