1942 / 5 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 07 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

as

E z N : | A e G: Me ¡75% A + Z f 4 É id s R N A b i e R A N E

- | Bentralhandelsregisterbeilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 5 vom 7. Januar 1942, S. ©$ : ° : s S äs z i Erfte Beilage zum Neichs- nnd Staatsanzeiger Nr. 5 vom 7. Januar 1942, &. 3 Mgen

ting und Carl Warnke, beide in Ham-|Moya-. l [89705] [ Rotenb Hann. ; [39607] | Litzmannst adt. (38655] j zeugnisse); 3. zur Förderung der Ma- burg. : Handelsregister Bekanntmachung. F Genossenschaftsregister linendenu ung. A : : B 3984 Unterstützungskasse der | Amtsgericht Hoya, 2. Januar 1942. Handel8register Van Lißmannstadt, f tsgeriht Posen, 16. Dezember 1941, - Noth: Zontraleurop he Versihernugs KrtiengesersGhat, Barlin, m IL. Schäden im Geschäftsj inshließlih der | A |S, Gebrüder Unger Aktieugesellshafh irma Spangenberg-Werke Gesell Vertinderung: go Amtsgericht Rotenburg/Hann, | den 12. Dezember 1941. E E | D C E E T TA p E : otenburg/Hann, 22. Dezember : Neueintragung: Preuzlau. [39632] : * a) geleistet Se 14 781,36 : der Rü>versicherer: Bilanz am 30, Iuni 1941,

haft mit beshränfter Haftung| y 19 Hoyaer Eisenbahngesell- - (Hambuxg - Eidelstedt, Schnackenburg- | schaft A. G. in Hoya. Bürgermeister | H.-R. A 293 Firma Julius Beyer | Gn.-R. 7 (Lask). Jn das biesige Ge- Bekanntmachung. E : allee 153. Stelter ist aus dem Vorstande ausge- ( & Co., Rotenburg/Hann. - nossen t8 ose f unter g eine | Jn unser Genossenschaftsregister ist D P: 2 d o2/9 S s 0806,00 A OGLIE N E Sitte : 1293,46 Sig der Gesellshaft: Hansestadt | shieden und an einer Stelle der Kauf-| Die Firma ist erloschen. Genosjens aft unter der Firma „Spar- ez bei der Elektrizitäts- und Mas 8, Kaskoversichefungsfälle: b) Einbruchdiebstahlversicherung ¿ Z 249,34 s Aktiva. i ¿ RM inengenossenshaft e. G. m. b. H., a) geleistet * * « + 116208,89 c) Glasversicherung . 6211,80 B E L

Hamburg. Gesellshaft mit beshränk- | mann Paul Be>er in Hoya zum Vor- und Wirtschaftsgenossenschaft Wod- | zierady“ in Wodzierady, eingetra- Kraag, Tes elngetragen ‘worden: b) zud. ooo) 15 910,80 132 119 d) Wasserleitungsshadenversiherung in Grundstide 13 400 9) Sturmschadenversicherung . « . 1207,08 Gebäude . -65 328 /-—

ter Haftung. Gesellshaftsvertrag vom standsmitglied bestellt. 22. Dezember 1941. “Gegenstand des |- 4. Genossenschaîls2 |geue Genossenschaft mit beshräuktex | Die Genossenshaft ist durch Beschluß . 4, Laufende Renten: : Unternehmens ist die freiwillige, ein- Fett 39606] c Hastpflicht, eingetragen worden. Die | der Generalverfammlung vom 12. Ok- a) abgehoben . o... . 3870,94 : S E malige, wiederholte oder laufende Un- | V0iPziS. n delöregiser register - Sagung ist am 3. Zuli 1941 festgesegt, | tober 1941 aufgelöst. b) nid abachoben,, «+ - «4. 1 8870 * zuebegee: mit Fabrikgebäuden: terstüßung von Betriebszugehörigen Amtsgericht L E. Gegenstand des Unternehmens ist dec | Prenzlau, den 24. Dezember 1941. Vergüt. für in Rückde>. üb S T Pra a) Feuerversiherung Grundstü>e 83 424,— und chemaligen Betriebs8zugéhörigertk der MIEKEPI eipzig. Frankfurt, Main. [39623] | Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse Amtsgericht. TII, Vergüt. für in Rü>de>. übernomm., Versicherung. : b) Einbruchdiebstahlversicherung. Gebäude . . 136 598/25 Firma Spangenbergwerke, Willy Span- Abt, 117. Leipzig, 831, Dezember 1941. Veröffentlichung ur Pfl Las Gilde me Srebitbers E 1,’ Prämienreserveergänzung gem. $ 67 VAG. für: 9) Glasversicherung j 44 El. Lit: u. T ; genberg, sowie deren Angehörigen im Veränderung: aus dem Genossenschaftsregister. lehrs Lee zur Förderung des Spar- | Regens . (396831 2) Unfallversicherungen . . «- E . d) Wasserleitungsshadenversicherung M; e u. Kraftanlage lter, bei Hilfsbedürftigkeit, Krankheit | B 464 Mannesmann-Rohrleitungs-| 41 Gn.-R. 418 Landes-Lieferungs- | ires zur Pflege des Warenverkehrs| In das Genossenschaftsregister b) Haftpflichtversicherungen « « « 144 762,69 e) Sturmschadenversicherung , «_. 1000,— |___7600 cane erg A R oder Berufsunfähigkeit. Stammkapital: | bau Aktiengesellschaft (0 29, Riesaer | genossenschaft des Schreinerhand- s q landwirtschaftliher Bedarfs- | wurde heute bei der " Molkerei: c) Kaskoversicherungen . ... ——| 144762 IIL. Rüversicherungsprämien: i Wee “ras S 20 000 N.Æ. Geschäftsführer: Kauf- | Straße 181). werks im Treuhänderbezirk Hessen, | cte und Absay landivirtscaftlicher | genossenschaft Kelheim u. Umgebung 2, Eingetretene Versicherungsfälle; 1, Feuerversicherung Modelle - mann Willi Spangenberg, Hamburg. Das Grundkapital ist dur< Beschluß | eingetragene Genossenschaft mit be: Erzeugnisse) und zur Förderung der | ftingetragene Genossenschaft mit un: a) Unfallversicherungsfälle: i : 2. Einbruchdiebstahlversicherung-. . . Pat e L: Als nicht eingetragen wird veröffent- | der Hauptversammlung vom 19. De-| schränkter Haftpflicht, Frankfurt Mas ebli; De e EOE zur Förderung beschränkter Haftpflicht“ in Kels geleistet « 9892,67 3. Glasversiherung . . .. .. : Roh, Hilfs: u. Betriebs- n. der 3 heim eingetragen: Durch Beschluß der zurückgestellt . . -_12908,21 | 22800 4. Wasserleitungsschadenversicherung . E stoffe *903 398,99 i 1940 b) Ha ty NEBeEsGbrtngssülez 5, Sturmschadenversicherung . . . . « - + Halbfertige E f

licht: Die Bekanntmachungen der Ge- | zember 1941 um 1250 000,— N. auf |a. Mai H 750 000,— NAÆ erhöht worden. Die Gegenstand des Unternehmens ist uttierhaltung. Generalversammlung vom s. L E E 1 527 253,63 IV. Verwaltungskosten, abz. d. Anteils d, Rückversich.: nisse . . . . 124 723,38

Erhöhung ist dur<geführt. Die Saßung l Die Verhandlung grundsäßlicher : hat sih die Genossenschaft in eine solche eleiste é Veränderungen: ist dur< Beshluß der Hauptversamm- | Fragen der Arbeitsbeshaffung mit Aúf- | Litzmannstadt. [38653] | mit ‘besGränkier lan D Srsickgestellt . „8 932 061,67 | 2 459 315 z s E ent Fertige Erzeue- A 17442 Wilhelm Sohst (Getreide- | ‘Ung vom 19. Dezember 1941 im $ 5 | traggebern jeder Art im Jnteresse der Genossenschaftsregister delt und wurde ein neues Statut ang» foverfi álle: ———— + Provisionen und sonstige Bezüge der Ag : rtige Erzeug entsprehend geändert. Als t einqe- 7 : V T R of Amtsgericht Lißmaunnstadt 1 c) Kasfkoverficherungsfälle: 2. Sonstige Verwaltungskosten . . « - - - nisse . . ._. 839 440,60 367 562 Großhandel, Burchardstr. 1). prehend geäuder nicht einge- | Genossen; der Einkauf aller einshlägi- ? nommen. Die Firma der Geno euoalt geleistet . pra 536 567.74 L Beitrs Daietfdenbcetitgon i E unaus aid Die an W. H. H. Hilmer erteilte | (agen wird noh bekanntgemacht: Die | gen Waren, Halb- und Fertigfabrikate den 11. November 1941, lautet nun: „Molkereigenossenschast zurüd>gestellt . . . . 145 657,20 | 682 224, 4, Gbruari unab bffenlibe Abgaben; - ; Wertpapiere 76 875 Prokura ‘ist Sei Tod erloschen. Ein- Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt sowie Vermittlung von Li C Veränderung: Kelheim und Umgebung eingetrae 3. Sonstige Lei Si iz 893 343103] 4 202 446 euern u fentliche Abgaben. . . . . (49 Von der Geszllschast ge- selproturift: Johannes genannt Hanns dur Ausgabe von 1250 Stü> neuen, | arbeiten aller Art an die Genossen, die | Gn.-R. 317 „Spdldzielczy Bank | gene Genossenschaft mit beschränks- E onstige eiftungen E ooo} 0A V. Feuerschubsteuer „e ooooooooo leistete Anzabkungen 4310 mpè, Magdeburg. auf den Fnhaber lautenden Aktien mit Uebernahme und Nusführung sofd er | Dyskontowy, Sp. z o. odp. Dis- | ter Haftpflicht.“ TIV, Rüdversiherungsprämien für: VL Abshrerumgen D. « é oe obi eas Forderungen aüf Grund A 41017 Sohst & Co. (Getreide- | tinem Nennwert von je 1000,— A. | Arbeiten sowie der Betrieb aller diejen | kontobank in Zgierz, e. G. m.| Regensburg, den 2. Januar 1942. 1. Unfallversiherung . «oooooooo 115 729 VII. Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust. . .. von Warenlieferungen u. Tie Ausgabe der neuen Aktien erfolgt | Zwe>en unmittelbar und mittelbar | b. H.“ Die Firma ist geändert und Amt3geriht Regensburg. 2. Hastpflichtversicherung. « « - « - « « + « « | 1172114 VIII. Prämienüberträge, abzügli<h des Anteils Leistungen . . « « « « | 239384 n 3, Kaskoversicherung . . « « « - « « » * « |__932 881/86] 2220 726 Rü>versicherer: ; Sant Ma 1 646 F r

oßhandel u. Spedition, Burchard- x Ce Pee siroturi: Deut Mohr, Witten. | örenischleter "Des Gruhl enen G mber 1941, |(PfiovE eigodierer, Genosen f inzelprokurist: Paul Mohr, Witten- | D9k| ., drapit vankfurt a. M., 22. ember 1941. | schaftsbank, eingetragene Genossen- 39634 - F, Verwaltungskosten (unter Ausschluß d. Leistungen 1. Feuerversicherung . ° rae. zerfallt nunmehr in 3600 Aktien im Amtsgericht. Abteilung 41. schaft mit beschränkter Haftpflicht.“ | SeeHhausen,. Kr. Waaten eS ] für in Rüdteduna Ran B eriltherangond: / 2. Einbruchdiebstahlversicherung . : Postsche>guthaben . 15 690 A 48287 Union-Theater Tedrahn 3300 Aktien von je 100— NAÆ und : Die Sagzung ist am 14. 5. 1941 neu Jn unser Genossenschaftsregister ist 1, Agenturprovisionen . . . . Gs 116 689 8. Glasversicherung . . . . &Œ& Co. (Betrieb- eines Filmtheaters, 1000 L im Nennbetrage von je Gaenci [39624] festgescgt. bei Nr. 24 bine dereinigungsé 2. Sonstige Verwaltungskosten . . . 124 062 4. Wasserleitungsshadenversicherung : Hamburg-Harburg, Wilstorfer Str. 8). E, “Bekanntmachung genossenschaft Drackeustedt“’ heute 3, Beiträge an Berufsvertretungen « B 3 084/83/ 5, Sturmschadenversicherung . « « - Posten, die der Abgren- |

E K da Î 2 des Statuts ge» 4, Steuern und öffentliche Abgaben . 282 026 A L D e 4+ A

Ap 1 104 182

\sellshaft erfolgen im Deutshen Reichs- anzeiger.

i 7 Andere Bankguthaben . | - 5&8 690 L Sonstige Forderungen . « 937

Kaufmann Heinrih Wendt, Ham- T nex G i i puri ift als persönliay haftender Ge- | ePziT. L detöregitter 9] | heñte unter Ne. 61 Wing L de Bee aftöregifter 09] | ändert ist, Die Be haffung von Brenna VI. Abschreibungen , et@aster in die offene Handelsgesell- Amtsgericht Leipzig. Fixma Konsum Genossenschaft - mit. Amtsgericht Litmaunstadt, stoffen für die Mitglieder zu Dämpfs VII, Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust . Passiva. ¿weden ist als Gegenstand des Untera VIII. Reserve für den schwankenden Jahresbedarf . . » 7h. Fenerversihernng und Nebeuzweige. Grundkapital . . . 886 000 Judirektes Geschäft. Geseßlihe Rüd>lage . .. 44 000

haft eingetreten. Seine Prokura ist “ge Ca ee ; : 5 i Abt. 116. Leipzig, 31. Dezember 1941. | beschränkter Haftpflicht in Lintden- den 19. Dezember 1941. z [ELS a : | DEE D is l S Eutin Ö hof eingetragen: Die Firma lautet Veräuderung: ne aa Ae A 20. Dez. LX, Prämienreserven: De>ungskapital für ‘laufende (Dampfschiffsrhederei u. Befrachtungs-| B 779 Arthur Friedländer Ziga- jet: Molkereigenossenshaft Linden-| Gn.-R. 48 (poln. Reg.). „„Ziemianska Das Amtsgericht N. 61 731 E P ertberichtigung a. Außen- geschäft, Klosterstr. 36). retten - Automaten - Gesellschaft urit | hof eingetragene Genossenschaft mit | Kasa Pozyczkowo - Öszczednoèciowa : V le fa a E Einnahmen. RA BA ände Nes In das Geschäft ist Kaufmann Al- | beschränkter Haftung (C 1, Peter- | eschränkter Haftpflicht m Lindenhof. |w Adamowie“ ist in „Ländliche S 3 Le a —=— L Ueberträge aus dem Vorjahre: Rüdstellungen « 25 678 {red Friedrich August Mewes, Ham- steinweg 18). Das Statut ist am 30. Oktober 1941 Spar- und Darle nskasse eingetra- M, N 18 i [39630] zx, Prämienüberträge für: L. Prämienüberträge: iz Verbindlichkeiten S s 54 135 urg, als persönli haftender Gesell-| Das Vermögen der Gesellshaft ist | neu festgestellt. Gegenstand des Unter- | gene Genossenschaft mit unbeschränk- Men ais Nen L Unfallversiherung . « a 7 678 a) Feuerversicherung . . . . « « + 611,25 Posten, die der Re<hnungs8- schafter eingetreten. Nunmehr offene | unter Auss<luß der Liquidation durch | !tehmens D die A auf | ter Haftpfliht in Adamshof Ar E, 2 Dee ng S aben b) Einbruchdiebstahlversicherung. . . 67,40 abgrenzung dienen . . 22 992 Handelsgesellschaft, die am 1. Januar | Bes<hluß der Gesellschafter vom 24, No- | gemeinshastlihe Rechnung und Gefahr, | (Adamow)“/ geändert, Die Sagung | Ln „Genollenschastsregister Ld, 8 3, Koskoversicherung « - « |__259 869/67] 411 212 0) Glasversicherun 1,02 Gewinnvortrag 1941 begonnen hat. Die an A. F. A. | vember 1941 auf die offene Handels- | die Versorgung der Mitglieder mit den | ist am 5. Juni 1941 unter A A, Nr. 69 wurde bai a g M : ! KI, Gewinn „ooooo .. _172 163 d) Wasserleitungsshadenversiherung 683,20 1989/40 - - 2999,91 Mewes erteilte Prokura ist erloschen. | gesellschaft unter der Firma Tabar- | für die Gewinnung, Behandlung und | an das Deutsche Recht neu gefabt, Dex | Und Wirischaftsgenossenschaft Kale * e) Sturmschadenversicherung . « « « —-— Gew. 1940/41 44 652,72 |__ 47 692 Die übrigeæ bisher erteilten Prokuren | waren-Großhandlung Preisker & Rich- | Beförderung der Mil erforderlichen | Gegenstand des Unternehmens ist der Lo E Bde d rwer ruten Ben es j , O f) Hagelversiherung « « r ais jt 1 104 182/18 bleiben béstehen. ter in Leipzig, die auf Blatt A 1614 | Bedarfsgegenständen. x : Betrieb einer Spar- und Darlehns- Kals ZEUE n er Haftpf ht E 6. Fahrradversiherung. g) Tierversiherung «« «. . —— | Als nit eingetragen wird veröffent- | des Handelsregisters - eingetragen ist Die E A beschränkt ea fasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kre- | "58 9 [0 90 a ile R L. Schadenreserven: Gewinn- und Verlustre<hnung licht: Die-gleihe Eintragung wird für | übertragen worden (R.-Ges. v. 5. 7.| Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer | ditverkehrs und zur Förderung des | verienmm bn v 17 N La od Einnahmen. Q a) Sema i(orts 3 14 490,06 am 30. Iuni 1941. die Zweigniederlassung in Gröba, die | 1934). Die Firma der übertragendez#* lieder. Sparsinns, 2. zur Pflege des Waren- en bs Low " di E: A L. Ueberträge aus dem Vorjahre: b) Einbruchdiebst ie sich una, « 8,55 T H den Firmenzusaz „Zweigniederlassung | Gesellschaft ist erloschen. (Hierzu wit , den 15. Dezember 1941. verkehrs (Bezug la weéctshaftliher ist die Aenderung und bie Exwei T 1. Prämienüberträge ¡ s E er erang,.> / Aufwendungen. N Riesa” führt und für die Zweignieder- | no< bekanntgegeben: Den Gläubth@p! Amtsgericht, Bedarfsartikel und / Absay landwirt- ges J s E inte Me eal a 2. ELolpniclerven are  Bolsectainaiis idenversicherun 15/79 Löhne und Gehälter . . | 8390898 lassungen in Dresden, Magdeburg, Ber- | der Gesellschaft steht es frei, soweit le R, <aftliher Erzeugnisse), 3. zur För- | Gegenstand des Unterne tr "de E ‘add Bee Rb P M R Soziale Abgaben . . . 27 802/73 lin, Lübe> und Duiéburg- Ruhrort die | niht Befriedigung verlangen Fanttén | am erung der Mas inenbenußun 4 ner die Ver egung mit elektrishem M7. Prämieneinnahme, abzügli<h der Rü>kbuchungen e) Sturmschadenversicherung . . —,2 Freiwillige föz. Leistun L 13 761 den Firmenzusaß „Zweigniederlassung | binnen ses Monaten seit diefer Be-# t enschastsregister gemeinsamen Haltung von Balertieren, Strom und Wasser bestimmt. T e Aa. a [a0 Steuern vom Einkommen, _—— mit der betr. Ortsbezeihnung —“ | kanntmahung Si itsloistunn KMUnpmes icht Jena, 16. Dezember 1941 S O - - * b) Mietsertrge. i E Ertrag und Vermögen 53 614 ühren, bei den Gerichten in Riesa verlangen.) E O ‘Ip \ A ) Mietserträge. . «e B 8. Reserve für den shwankenden Fahresbedarf . |__216 731 Abschreib das A ; ea, Neueintragquna: h z osemn, 39629 : j ; s A i i reibungen auf n- resden, Magdeburg, Berlin, Lübe> Q N tan urt Tb a uge Genossenschaftsregister. ] 5. Musterregister é Y A Sonstige e ape M Kur8gewinn . IT. E abzüglich der Rückbuchungen: a lagevermögen 24 179 f ° Ee d O uri L, U l Qi o Co bio s o Beiträge an Berufsvertre- 2. Einbruchdiebstahlversicherung . . « 36 746 tungen 1 107 137 Geseßlihe Rü>lagezuwei-

Und Duisburg erfolgen. Titzinan 17 Gn.-R i tadt. tr e z n.-R, 14 Shvimm Spar- und h t itzmanns P. R E Ie Dae tan O So S Ausgaben. 8. Glasversicherung/ Nr ; der 6 949 f weisung 6 000 10 437° Rückstellung für Pensions-

A 13250 J. Schmidt «& Co. delêsregi ä Hafi Th h (Großhandel ‘mit Schneiderbedarfs: ate elëregister schränkter Haftpflicht in Thalbürgel b Ï haf geriht Lißmannstadt, mit dem Siy in Thalbürgel. Das | Unbeshränkter Haftpflicht in Hirsch- 56054. Firma Carl Eickhorn in L EGäden aus den Borjahren, eins{ließlich e 5. E L na dorf. Durh Beschluß der Generalver- Eb decn Ci aR a teRA ; s 5. StucmsGäbentetfberung da 409 181 verpflichtungen, 1. Rate . 10 000 8 320/55] 1 510 090 ÉéivhntSbettag aus

artikeln, Gerhofstr. 5). G deu 19, Dezeuin : : : » : : , . Dezember 1941. Statut ist am 22. 11. 1941 festgestellt. C : Solingen. Die Verlängeru deu ura if rana Schmidt erteilte Pro- Veränderung: Gegenstand des Maren aens ft der | sammlung vom 25. Mai 941 ist dás Schuhfrist ist am 26. November. 194141, N 1. geleistet C 6. Hagelversicherun A 42679 Hugo Blo < Nachf R. A 641 Heinrich Möwes p an A Ver- e Me a n Bed of 9 S: um Se 7 Fahre N 2. zurüdgestellt . . . 7. Tierversichocunw E L . h 0., mmandit egenjstanden de s E i j Ñ / j S : ; 4 tof1i agi ; : ; —SS Ba E E, E a en Betriebes, der ge- | lautet fortan: „Spar- und Darlehns. oungen Amts ar | TI, Ta ertcht ERERE einschließlich der TIT. Kapitalerträge: 2 Mita: ° e 11 E id ao, do Fire ak S 1e s F 7 c d d ¿0 . 1 / T 1 669 ; 574 446

KAgent, -Mön>ebergstr. 17). per E Die Firma ist - geändert worden in Zivei uiederlassung Lihmannstadt î ; fass Ï t L (Adolf-Hitler-Straßge 109, Tiefbau- | meinscha exfauf landwirtschast- | fasse Hirschdorf eingetragene ; Herbert Oelerich. H a , iefbau liher Erzeugnisse Tan! die ordern nossenschaft mit unbeschränkter uad 5 A A E, Tie s IV. Gewinn aus Kapitalanlagên: Kursgewinn : 1756 708 Erträge.

B 2346 F. F. j unternehmen). it Wirku vom é U f Sg ülftien-Sellldt Ges As 1. Januar 1941 und 1. April 1941 ist | der Maschinenbenugung. Haftpslicht“ mit dem Siy in Moschin. 7. Fo lurse : E E 1 903° | ie ein weiterer Kommanditist in die Gegenstand des Unternehmens e der 0 n Q, Berat ¿ ispflichti Betrieb einer Spar- und Dar 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten s Ausweispflichtiger Roh- j Ausgaben. übershuß . . . «. . « | 053893142

umshlag- u. Einlagerungsunternehmen, ; 2 2 | Steinstr. 103. ss 9 Gesellschaft eingetreten. Die Eintra-| Jever. [39627] | fasse: 1. zur Pflege des Geld- E und Vergleithssathen 2. Sonstige Verwaltungskosten . . : ' 8. Beiträge an Berufsvertretungen . L, Schäden aus den Vorjahren, einschließlih der Bee fi s lers 4 290/86

Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils ; Außerordentliche Erträge . 28 284/37 G

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom | Ung it im Handelsregister des Ge- Amtsgericht Jever. Abt. 1. Kreditv ö 2. Dezember 1941 ist das Grundkapital | rihts der Hauptniederlassung in Gü- Jever, den 28. Dezember 1941. Sparsinns; 2 t, M r e Brunsbüttelkoog. [99767] 4. Steuern und öffentliche Abgaben. . S uR der Retrozessionäre : : : Gewinnvortrag a. 1939/40 2 939/91

gemäß der Dividendenabgabeverordnung | tksloh erfolgt und in der Nr. 281 des Veränderung: wi i s AEL i g g g verkehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- N. 6/37. Das L atotitónti , TV. Abschreibungen Vit nd 1. geleistet: 574 446/56 : . . « 6128,08 9

vom 12. Juni 1941 um 800 000 ÆXA er- | Deutschen Reichsanzeigers vom Jahre| G.-R. 12. Jn das Genossenschafts3- i ; ; Höht und auf 2400 000 NA berichtigt 1941 bekanntgemacht. s e 2 eh aft2- | darfsartikel und Absah landwirtscaft- fahren über das Vermögen der verstor» | V. Berlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust . a) Feuerversicherung . . i b) Einbruchdiebstahlversicherung. . . 6,37 Nah dem abschließenden Ergebnis

register Nr. 12 Spar- und Dars- | [; io): : :

omen, Die Er mann des Grund- lehn8fasse, eingetragene Genossen- der Maine uta GHENM0 benen Ehefrau Else Thode, geb. Eh ers e Feri eaen gs. Gs L i Aftien im Nennbetrage von 1000 Nx | n Eandelsregiter 7! | Pohentirchen “t bene Sa fpiliGt, | Amtsgericht Poson, 17, Dezember 1941. nad ecfolgier Abhaltung des Schuh E d) Vassecteitungsschadenversicherung - 101/65 Grund dex Vüher und Schriften der Ge: euf einen Nennbetrag von 1500 A Amtsgericht Konstanz. Die Firma lautet jet: Spar- und E termins hierdur< aufgehoben. e) Sturmschadenversicherung . « « « —— L E EE N Ten Dor Ges i M Ge- | Posen, [39680] | Brunsbüttelkoog, 29. Dezember 1941, 7a. Feuerversiherung und Nebenzweige. 3 f) E o N T E O feilten Aufklärungen und Nachweise ent- 8) ierversi erung « ooo... GvlSs (hawis sprechen die Buchführung, der Jahre3-

erfolgt. Dur< Beschluß des Aufsichts Veränderung: Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaftsregister. . Das Amtsgericht. Direktes Geschäft. T 2, zurüdgestellt: abschluß und der Geschäftsbericht, soweit

23, 12 1941 s rats und des nde - ; x j; scha <r : j sember 1941, i die Sabung, in den | freie tntten Sat Ce T Erindu: | pst, Dohenkirchen COg) | N "-Kartoffeltro>nnngsgenofen: | zx. mus | d hae k . - . . . . , 3 - L & . ftung des Aufsicracate 12 | Konstanz: ift das Statut vom 21, November 1040 schaft für Neutomischel und Um: | u onfuröverfahren über da L Ueberträge aus dem Vorjahre: E “_ d) Einbeucbiebstaßlverlichermng. +2 Sen seyen Bi es 0E | S j c) Gla3versicherun : e C C : Leipzig, im Dezember 1941.

erguütun s Aufsichtsrats), 17 “e+ 4 ; ; s Apo 10 \ ie von dem Kans ria s gegend Genossenschaft mit be-- Vermögen des Kaufmanns. Wilhelm 1. Prämienüberträge: E ¡ y : i a) Wasserleitungsshadenversicherung —,67 : Sächsische Revisions- und

(Stimmreht der Aktionäre) und 20 1. Apvil 1989 auf die von dem Kau shrä j i i E j E j uf die ) - ränkter Haftpflicht mit dem S iedri i “Ale e Ried nerdllenb mann Ewald Neher in Koüstanz s E in Hopfen igt A Be lu d A Ns L Bt. MOOAa en a) Feuerversiherung . . . . . . « 8059,02 licht: Das Grundkapital beträgt | Feriönlih haftendem Gesellschafter und | Königslutter. [39628} | Generalversammlung vom 27. Zuni | Aufenthalts in Amerika, (rT euen Dams | b) Einbrucdiebstahlverficherung. .", 191,16 nee O8 : Treuhaud-Gesellshaft A. G 2 400000 N.Æ und ist - eingeteilt fn Manditgesellschaft übe gebildete Kom- Aibgpeicht Khwtadtutier, 1241 ist das Statut abgeändert und Dflbole E J Wasserleitengond dertéciiecuna, Sre 4 gering D Vis Muth, Wirtschaftsprüfer. l fs itgese ü ergega1 en. i em er i i ne f. , z L 6 s , E . a}eriel ung aden er erung A U g E 00 C E S eto, aitiiii: L . 1000, Inhaberaktien zum Nennbetrage Die bisherige Firma wird von den | Gu.-R. ‘18. De Etne. ib Gols en Ha, gefaßt. E E Ser Le Weine i. gro en u. Agentur, wird nah o) Sturmschadenversicherung . . , . 1858,45 ITL. Schäden im Geschäftsjahr, eins{ließl® ber A B 1926 Hamburg-Bremer Feuer- E 2 elt E E Le Feacae Lan aen G. m b. O. geno enschaft Neutomischel einge- pie e L Les Sÿlußtermins $2, Schadenreserven: E he derern Ren, abzüglich des Anteils „findeaen, crbenttieie Rees : 2 i R ner r Weglassung der Worte „Tex- ih dur eshlu neral- | tragene enosse - ; “Bor 4 Vans versicherung . . « « « « +2000,— R E: i Mersicherungs - Gesellschaft (Heuberg | tiliudustrie Konstanz“ und lautet nun- | versammlung vom 7. Dezember 1941 {ränkter F A Beta, Lung, T L, P S s b) Einbrucdiebstahlversicherung. + 150,— | A geleistet: as n ag 940/41 für die Vorzugs: Durch GeneralversammTHungsbes luß; | Mehr --Dufnagel u. Co.“. Der | eine neue Sagzung gegeben. ‘Der Ge- | grund“ mit dem Siy in Hopfen- alia tas E 0) Glasversicherung « « « « . « « « 6100,— | 4 mda stabls aften auf 8% und sür die Stamm bom 23. Dezember 1941 ist beschl ffe Uebergang der in dem Betrieb der bis- genstand des Unternehmens bildet jeßt | grund. Gegen nd des Unternehmens 5 d) Wasserleitungsshadenversicherung —,— “___Þ) Einbruchdieb FUng 6 107,79 aït 25 5 d f “" damas worden, das Grundkapital 1m 5 526er | herigen esellschaft be ründeten For-| der Betrieb einer Spar- und Dar-| ist: 1, die Milchverwertung auf ge-| Münster, Westf. [99769 0) Sturmschadenversicherung . . . . 1000,— 0) Glasversiche C e Die Di idenb n abzngli 7 Reichsmark herabzusepen auf 3 489 090 derungen und Verbindlichkeiten ist bei | lehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und | meinshaftlihe Rechnung u Gefahr; | Das Konkursverfahren über da TL. Prämieneinnahme, abzügli<h der Rüäbuchungen: 4} Wasserleitungêshadenversicherung 0549,85 italertragste! : und 00% Kriegs Reichsmark. Dur l gleiche Bee iepigen Gesellsdaftes Lee a) die ara A und i Feu des 6 A orauia, der Mitglieder mit pähters Josef E f L Feuervers Reue, g 0 A5 M : S ; Vf a E ldzrung Ps „N : guitilag gegen Sk ordb ben e A <luß ist $ 2 der Saßung (Gegenstand |“ F fuva bes G de LTITED 2% Ur, PIIEYE VE Ten- | den - für die nnung, Behandlung t. Minster/West ird , 2. Einbruchdiebstahlversicherung . . « j agelveriiherung _ » « « « « 19 651,68 euerungsshein für die Vorzugsaktien es Unternehmens) ergänzt worden. | „„{ le Prokura des Ewald Neher ist | verkehrs (Bezug “von Bao und Beförderung der Milch erforder- ct Ds i, S l os a 3. Glas8versicherung ü 8) Tierversicherung . - « « « , 725,58 und gegen Abgabe des DiaiLéndens Gegenstand des Unteritnees rae erloschen. Bedarfsartikel sowie von Brennstoffen | lichen Bedarfsgegenständen. olgter Abhaltung des Schlußtermin | 4, Wasserleitungsschadenversicherung . ; 2, zurückgestellt: L îr di i h sind auh Mitt rim d und Landwirts iee Erzeug- | Amtsgericht Posén, 17. Dezember 1941. Münster et) "L Dezember 1941 5. Stede C E E é 5 Ü á a) Feuerversicherung - .+ « « « « 10 820,50 Seines Nr. 5 ie dio: Sinirattien süa O E * ¿ b) Einbruchdiebstahlversicherung. . 49,58 bei der Gesellschaftskasse oder ¡ 0) Glasversicherun bei der Allgemeinen Deutschen

Sturmschäden (Ziffer 7). Die bisherigen isse): örder Hiffern ¿7 bis 9 erhalten - die neuen Er alte Srnieldr ister x P n Freitage 9 der Maschinen- a nid as Amtsgericht. M aEDen a e peanglnehuve q A : i ist heute bei der Ländlichen Spar- : Genossenschaftsregister E E e od Le d) Wasserleitungsshadenversicheru 35,16 i ; : 397041 | Und Darlehnskasse Schkopau und Z : Tharandt. 397701 O «4 Les - deren Niederlassungen in Flof. Handelsregister l ] Um egend, (eingetrage oe Fen: Titzmannatadt. ner [38656] Därlebnöben ai g E e Ml e Das Konkursverfahren V, Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewinn O Hagelversißerung . y a r Chemnis e KUCSE odes Amtsgericht Hof, 2. Januar 1942. ft mit beschränkter Haftpflicht, Amtsgericht Li di dt nossenschaft mit unbeschränkter Haft: O, O | 7 : ; 8) Tierversicherung . « «+ « « « bei der Deuts<hen Vank Filiales chem gioans Schaller“ in Got den: ‘Diese Genosenlhast i insel den 12. Dezember Il" | it n Mtses, Durh Besu, der | woda in Rabenau, Hohenste, 10, wird L gäben aus ben Morjahren, einjdlieitd der | "L euerveriiterung- Ea E va O f eintost-, Drogen | N: Diese Genossens<haf f galoige Be at, Seneva g vom 826. na<h Abhaltung des Schlußtermins denermittelungskosten, abzüglih des Anteils | L Oere r ering - E, Dem Aussihtsrat gehören an die arben. n, S tenhandlung). Free Serie Burlehnätass Golletea Se | Gn.-R. 8. Ju das besi Genossen- völlig s ¿S E M L in hierdur<h aufgehoben. / der Rüversicherer: T S A Brun d \ : Herren: Bankdirektor Max ter, Chem- A ¿U e Manins Bed je Gers, | Le Wale Polen, “e ars ( (M unte Dee ems per: | Past (arie feian? ¡Spar uns | aden gli 1907 “Fiat = & Wasecetangtibenerfigering A | Bk, Cem Bree mene Schuhmachermeister Hans Be> in Selb ihre Firma elei üt Sa erschm [-| und Wirtschafts euo enschaft U, Darlehnskasse Altsee *ingetragene ait Ó —— ; b) nbruc<diebstahlverficherun a C Se Rer erp m 36 Herm. Koerner, Chemni E as hat am 1. 1 1942 Geschäft semt Fieere | Hr K aran: 1g rg ao fee g iee et teur. Genossen {chaft L Genoffenschaft mit unbeschränkter 0) Glasversicherun Ü. Le ar é 6, Page wertung, S s ie 3 obermeister Bruno a Chemniß gur Weiterführung übernommen. ft urh die Beschlüsse der Generalver- | beschränkter Haftpfli®t in M TLUN get N ord Sig in E Mer, den Amtlighen gund Nichtamto d) Wasserleitungsshadenversicherung Mage : 7. Lierversicherung . . « « » «.+ 41} 1 301 741 Der Vorstand besteht aus den Herrent B 1 Friede, Schveber betten. | Lours die Bes<lüsse Genossenscasten Upettatee tes, Pie Cine S R E zu urE Darlehn Mae gelgenteil und für den Verlag: e) Sturmschadenversicherung . . „. 103,82 f IV, Verwaltungskosten, abzügli<h des Anteils Fug Robert Wedlich, Chemniß; Dipl,- gese \ asi in Mün berg Kfm. | vom 27. Februar 1941 bzw. 15, zem- | am 4. Juli 1941 festgesezt. Der Gegen- | 1. zur Pflege fa Geld- und rale: Präsident Dr. Schlange in Potsdam; 2, zurüdgestellt: S : M OTE . ng. Walter Wedlih, Chemniß. rokurist. $ 1st der Betrieb verantwortli< für den Mena teil und den | a) Feuerversiherung . . eh E : R Men E “ate L de 2, Sonstige Verwaltungskoste Gebrüder Unger Aktien-

° o 4e E 6 s «E

au

s Spôörl Frantoni ber 1940 genehmigt stand des Unter ver ö

¡A 2/476 „Frankonia“ < 7; ehrs und zur Förderung des Spar- übrigen redalktion eil: : : L O E Fobrifberta _F. H. Karl Sommer“ Merseburg, ben 26. Dezember 1941, Pilove En R Mor E TA urig A is e licher Beda Rudolf Lanÿ#\< in Berlin-Charlottenburg, A S N Ma - Z f 160, i 3, Beiträge an Berufsvertretungen . . .. ; 49 esellshaft. in Hof. Erloschen. und zur Förderung des Sparsinnes. [ tikel und Absah landwirtshaftlikee Cr: [Brut der So Bei Benerel E e derung tw M R 1 B R s As var O A (7653240 | gobert Weblih. Walter Wedli, s sl A elEE 7 (Fortseyung auf der folgen te.) -

l ï ) P d

,